Neue Rezepte

Rezept für Schoko-Orangen-Kekse

Rezept für Schoko-Orangen-Kekse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse
  • Fruchtkekse und Kekse

Diese zweifarbigen Kekse sind ebenso hübsch wie köstlich.

117 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 36

  • 30g Kochschokolade
  • 175g ungesalzene Butter
  • 150g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 200g einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Orangenschale

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:10min ›Extra Zeit:10min › Fertig in:50min

  1. Backofen auf 180 C / Gasstufe 4 vorheizen. In einem mikrowellengeeigneten Geschirr die Kochschokolade unter häufigem Rühren schmelzen, bis sie glatt ist. Beiseite legen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Butter und Zucker cremig rühren. Ei und Vanille unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen; unter die cremige Masse rühren. Teig in zwei Teile teilen. In eine Hälfte Orangenschale mischen, in die andere Hälfte geschmolzene Schokolade. Von jeder Mischung etwas verwenden, um eine Kugel von etwa 2,5 cm Durchmesser zu formen.
  3. 8 bis 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen oder bis die Mitte fest ist. Auf Drahtgestellen abkühlen lassen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(110)

Bewertungen auf Englisch (81)

Geänderte Zutatenmengen.Ich habe 250g einfaches Mehl und 150g Margarine verwendet.Dies hat dem Teig geholfen, sich zu formen und nicht zu flüssig zu werden.-08 Sep 2010

Kekse waren lecker und einfach zuzubereiten. Mehl und Fett angepasst, wie ein früherer Rezensent vorgeschlagen hat

Schöne Kekse-14. Juni 2015


Tahini, Schokolade und Orangenkekse

Tahini- und Orangenplätzchen mit geschmolzenen Schokoladenpools. Foto: William Meppem

Dicht und erdig mit einer leicht bitteren Note verleiht Tahini dem Backen eine interessante Dimension, insbesondere in Rezepten, die süßlich sein können. Die Kombination aus Maismehl und Puderzucker ergibt Kekse mit einer helleren, knusprigeren Krume, ein schöner Kontrast zu den glatten Schokoladenstückchen. Sie könnten Schokoladenchips verwenden, aber ich liebe die Art und Weise, wie ein Schokoladenblock beim Zerkleinern mit einem gezackten Messer in ungleichmäßige Scherben zerbricht und dann, entscheidend, beim Backen zu ungleichmäßigen Pools schmilzt.


Schokoladen-Orangen-Wiener Kekse Rezept von der Wanderbäckerin Imelda Rose

Nichts wie frisch gebackene "Schokoladen-Orangen-Wiener Kekse", dieses Rezept ist perfekt für den Nachmittagstee oder einfach nur als hinterhältiger Snack zu jeder Tageszeit. Ein völlig unkompliziertes Rezept, das Ihr Zuhause nach süßem Erfolg duften lässt. Machen Sie einen Stapel und teilen Sie ihn mit Ihren Lieblingsmenschen!

Zutaten:

Kekse
200g Butter (bei Zimmertemperatur)
50g Puderzucker
200g einfaches Mehl
¼ TL Backpulver
Schale von 1 großen Orange

Glasur
150 g Zartbitter-/Milchschokolade (je nach Wunsch)
Mandelblättchen

Ganache
1 Terry’s Schoko-Orange (157g)
157g Doppelrahm

Um die Ganache zu machen
1. Die Frottee-Schokorange in sehr feine Stücke schneiden und in eine mittelgroße Rührschüssel geben. Die Sahne in einen kleinen Milchtopf geben und aufkochen.
2. Nach dem Kochen die Sahne vom Herd nehmen und über die gehackte Schokolade gießen. Einige Augenblicke ruhen lassen und dann vorsichtig mit einem Löffel umrühren, um sicherzustellen, dass die gesamte Schokolade geschmolzen ist. In den Kühlschrank stellen, bis er fest ist.

Für die Kekse
1. Backofen auf 170 °C (Umluft) vorheizen und ein großes Backblech mit Silikonfolie oder Backpapier auslegen. Einen Spritzbeutel mit großer, offener Sterntülle füllen.
2. Die Butter in eine große Schüssel geben und den Puderzucker in eine große Rührschüssel sieben und schaumig rühren. Mehl und Backpulver sieben. Fügen Sie die Schale der Orange hinzu und mischen Sie, bis alles vollständig eingearbeitet ist.
3. Den Teig in den Spritzbeutel geben und 2 ½ Zoll lange Finger- oder Sternformen ausspritzen.
4. In den Ofen stellen und 10-15 Minuten backen oder bis sie blass und golden sind. Vorsichtig anheben und auf ein Kühlregal legen und vollständig abkühlen lassen.

Während Sie darauf warten, dass die Kekse abkühlen
1. Gib die Milch-/Dunkelschokolade in eine kleine Schüssel und stelle sie über einen Topf mit kaum siedendem Wasser, damit die Schüssel das Wasser nicht berührt.
2. Die Kekse an beiden Enden in die Schokolade tauchen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Auf Backpapier legen, bis es fest ist.

Zusammensetzen
1. Einen Spritzbeutel mit mittelgroßer glatter Tülle füllen.
2. Sobald die Ganache fest geworden ist, mit einem Handrührgerät die Ganache verrühren, bis sie fest und doppelt so groß ist. Die Ganache in den Spritzbeutel füllen.
3. Eine Linie Ganache in die Mitte der Kekse spritzen und dann mit einem anderen Keks belegen.
Sin é. Das ist es!

Nachdem sie jahrelang zu Hause gebacken und ihre Kreativität und ihr Können kultiviert hatte, wurde Imelda zum ersten Mal der Öffentlichkeit bekannt, als sie in der 2018er Serie von The Great British Bake Off & Channel 4s The Extra Slice auf unseren Bildschirmen erschien. Nachdem sie die Konkurrenz von Tausenden anderer aufstrebender Amateurbäcker geschlagen hatte, trat Imelda als eine der 12 Kandidaten auf, die sich dem berüchtigten Bake Off-Zelt annahmen. Obwohl sie einen frühen Ausstieg erlebte, sorgten Imeldas Wärme und Witz dafür, dass sie sofort ein Hit bei der engagierten Fangemeinde der Show war. Die ursprünglich aus dem ländlichen Co. Tyrone stammende Imelda liebt es, wenn sie nicht in der Küche backt, im Freien auf Entdeckungsreise zu gehen, und liebt es auch, die ausgetretenen Pfade zu verlassen, um neue Lebensmittelproduzenten und Restaurants zu entdecken. Mit einer starken Leidenschaft für lokale Produkte und selbst angebaute Lebensmittel ist Imelda immer auf der Suche nach neuen handwerklichen Produzenten, um neue kulinarische Kombinationen zu kreieren!


Terry’s Schokoladen-Orangen-Kekse!

Köstliche feuchte & knusprige Kekse, randvoll mit Stücken von Terry’s Chocolate Orange &8211 Heavenly Terry’s Chocolate Orange Cookies!

Ich habe immer Schokolade + Orangengeschmack zusammen verehrt – besonders Terry’s Chocolate Orange – es klingt zunächst wie eine seltsame Kombination, wenn Sie es nicht probiert haben, aber wenn Sie es einmal probiert haben, werden Sie es nie vergessen! Buchstäblich meine Lieblingsschokolade! Als ich klein war, habe ich mindestens 3 pro Woche gegessen (ich weiß, dass das schlecht ist, aber ich habe auch viel gesundes Zeug gegessen!).

Ich habe immer große Kuchen gebacken und Schokoladen-Orangen-Kekse verwendet, und dann auch Cupcakes –, aber als ich vor kurzem mit meinem Freund in den Supermarkt ging und er eine Tüte Terry’s Schokoladen-Orangen-Kekse kaufte, wurde mir klar, dass ich es könnte backe sie auch selbst zu Hause, damit ich genau weiß, was dann drin ist, und manchmal geht es viel billiger! – Es stellte sich heraus, dass dies die beste Entscheidung ist, die ich je getroffen habe.

Aber im Ernst, ich weiß, dass ihr alle Terry’s Chocolate Orange liebt und verehrt – daher die Liebe zum No-Bake Chocolate Orange Cheesecake, den ich vor ein paar Monaten gepostet habe – mein zweitbeliebtestes Rezept auf meinem Blog! Diese Kekse sind die perfekte Kombination aus knusprigen Rändern und klebrig-leckerem Zentrum – es ist rundum ein Gewinner!

Diese Kekse sind immer perfekt, um um die Weihnachtszeit zu backen oder wenn Sie einfach nur Lust auf etwas ganz Leckeres haben. Das Beste an ihnen ist, dass die Öle in der Schokoladen-Orange, die das Aroma erzeugen, den Keks jedes Mal perfekt backen – Ich hatte ehrlich gesagt noch nie ein Problem damit! Genießen!

Dies sind die Kekse, die Sie immer wieder backen möchten, auch weil sie so verdammt einfach zu backen sind. Ehrlich gesagt, die Butter und den Zucker cremig schlagen, das Ei einschlagen, die trockenen Zutaten einschlagen, alle Schokoladen-Orangen aller Zeiten hineinschieben und backen. Die meisten anderen Rezepte, die ich gesehen habe, müssen zuerst gekühlt werden, und diese Schönheiten brauchen es nicht.

Da Sie kein Kühlen benötigen, können Sie schneller zu meinen Lieblingskeksen kommen. Ehrlich gesagt sind dies wirklich mein Lieblingskeksrezept, das ich habe, teilweise wegen der Besessenheit von Terry’s Chocolate Orange, die ich habe, aber das ist nicht alles. Ich denke wirklich nur, dass der eigentliche Cookie verrückt ist! Es ist so eine wundervolle Mischung aus zäh, klebrig und lecker. Wenn du es länger backst, wird es auch knusprig!

Dieses Rezept ist seit einiger Zeit auf meinem Blog für quuuuite, und während ich dies schreibe, nachdem ich die Bilder im November 2018 aktualisiert habe, bleibt es mein Lieblingskeks. Ich kenne das Rezept auswendig und habe ein paar Mal damit experimentiert, was zu Rezepten wie meinen Toblerone-Keksen und meinen M&M-Keksen geführt hat. Ich habe auch eine Cookie Bar-Version davon erstellt, weil ich sie einfach SO sehr verehre.

Stellen Sie sich ehrlich vor, Sie backen diese und servieren sie mit einer Kugel meines Frottee-Schokoladen-Orangen-Eis, oder veranstalten Sie eine Frottee-Mottoparty und verschlingen diese und meine anderen 15 Themenrezepte. Vielleicht liebe ich es zu sehr, aber ehrlich gesagt, wenn du diese probierst, wirst du meine reine und vollkommene Liebe verstehen. Viel Spaß mit dem Rezept!


Rezept: Orangenkekse Lecker

Orangenkekse – Hallo, ich bin 橙橙 Cheng Cheng und übersetze deine Lieblingsdramen aus China ins Englische. Diese Schokoladen-Orangen-Kekse sind schnell und einfach mit Kindern zuzubereiten. Mit diesem Rezept können Sie Kindern Kochkünste beibringen, darunter Butter und Zucker cremig rühren, wiegen, reiben und mischen. Koriander ist sehr beliebt in der asiatischen und lateinamerikanischen Küche. Seine rohen Blätter werden verwendet, um gekochten Gerichten einen frischen, hellen Geschmack zu verleihen, während seine Wurzeln für die Herstellung von Thai-Curry-Pasten verwendet werden.

Diese leckeren Kekse sind ein toller Frühstücksgenuss! Kekse auf ein gefettetes Backblech legen. Mit Orangensaft bestreichen und mit Zucker bestreuen. Das Rezept und die Methode für köstliche Orangenkekse sind ein Höhepunkt der kleinen Ideen, die ich in den letzten 5 Jahren realisiert habe. Orangenkekse sind definitiv ein Wochenend-Kochprojekt, was bedeutet, dass Sie möglicherweise ein paar Stunden brauchen, um es fertig zu stellen, aber wenn Sie den Vorgang abgeschlossen haben, können Sie mehrere Chargen gleichzeitig für Haushaltspicknicks oder vielleicht zum Eigenkühlen braten nach Lust und Laune aus dem Eisfach zu konsumieren.

In diesem Fall werde ich Sie darin coachen, wie man Orangenkekse zu Hause mit einfachen Zutaten, genau wie chinesische Restaurants. Mein Orangenkekse Rezept ist das beste auf Erden!

Ich kann Ihnen auch beibringen, wie Sie übrig gebliebenen gedämpften Reis verwerten und sicherstellen, dass er zu einer appetitlichen, billigen und schmackhaften Mahlzeit für die ganze Familie wird!

Ich habe versucht, etwas weniger Wasser als normal zu verwenden, was an anderer Stelle empfohlen wurde. Gelegentlich half es ein wenig, aber manchmal musste ich immer mehr Wasser hinzufügen, während die Quinoa kochte. Dann hat die getrocknete Quinoa viel zu viel von dem Dressing aufgesaugt, das ich später hinzugefügt habe.

Wie kocht man Orangenkekse?

Egal, ob Sie alleine zu Hause sind oder ein aktives Elternteil sind, genug Zeit und Energie zu finden, um hausgemachte Mahlzeiten zu organisieren, kann eine schwierige Aufgabe sein. Am Ende einer hektischen Zeit kann es sich als die schnellste und einfachste Option erweisen, auswärts zu Abend zu essen oder zu bestellen. Aber Fertiggerichte und verarbeitete Lebensmittel können Ihre eigene Stimmung und Gesundheit erheblich beeinträchtigen.

Restaurants bieten normalerweise mehr Essen an, als Sie essen müssen. Mehrere Restaurants bieten Portionen an, die im Vergleich zu den empfohlenen Ernährungsrichtlinien zwei bis drei Mal größer sein können. Dies ermutigt Sie, deutlich mehr zu essen als zu Hause, was sich negativ auf Ihre Taille, Ihren Blutdruck und Ihr Diabetesrisiko auswirkt.

Sobald Sie Ihre eigenen Mahlzeiten zubereitet haben, haben Sie mehr Kontrolle über die Zutaten. Indem Sie sich vorbereiten, können Sie sicherstellen, dass Sie und Ihr Haushalt neue, gesunde Mahlzeiten zu sich nehmen. Dies kann Ihnen helfen, gesünder zu erscheinen und sich gesünder zu fühlen, Ihre Energie zu steigern, Ihr Gewicht und Ihr Temperament zu sichern und Ihren Schlaf und Ihre Stressresistenz zu verbessern.

Sie können Orangenkekse machen mit 7 Zutaten und 10 Schritte. So kochst du das.

Zutaten Orangenkekse:

  1. Sie benötigen 2 Tassen Mehl.
  2. Bereiten Sie 4 Teelöffel Backpulver vor.
  3. Es sind 4 Esslöffel Butter.
  4. Bereiten Sie 3/4 Teelöffel Salz vor.
  5. Sie brauchen 3/4 Tasse Milch.
  6. Zuckerwürfel vorbereiten.
  7. Es ist aus geriebener Orangenschale.

Die Hälfte der Orangenschale mit einem Sparschäler schälen und den Rest reiben. Quick Orange Drop Biscuits, Orange Pecan Biscuits #BakingBloggers, Biscuits Sablés linzer à la marmelade d'orange. Aufwachen und backen. [Foto: Carrie Vasios]. Knusprige Kekse mit herrlichem Orangengeschmack.

Anleitung für Orangenkekse:

  1. Mehl, Backpulver und Salz sieben.
  2. Gut mischen.
  3. Butter hinzufügen.
  4. Milch langsam hinzufügen.
  5. Auf leicht bemehlte Oberfläche wenden.
  6. Rollen und schneiden.
  7. Auf Backblech legen.
  8. Jedes Biskuit mit einem in Orangensaft getauchten Zuckerwürfel belegen.
  9. Geriebene Orangenschale hinzufügen.
  10. Bei 425 20 Minuten backen.

Zu der geschmolzenen Butter Zucker, Saft und Schale geben. Gut umrühren und über die Kekse gießen. Laden Sie Orange Kekse Stockfotos bei der besten Agentur für Stock-Fotografie mit Millionen von erstklassigen lizenzfreien Stockfotos, Bildern und Bildern zu günstigen Preisen herunter. Unsere Schokoladen- und Orangenkekse schmecken vielleicht nicht so oder sehen so aus, aber sie sind schlank und perfekt, wenn Sie Kalorien zählen oder einem Plan wie Weight Watchers folgen. Orangenkekse: Eine Familienorganisationsanwendung.

Fast Food ist billiger als Orangenkekse

Auf den ersten Blick könnte es so aussehen, dass die Einnahme in einem Fast-Food-Restaurant günstiger ist als die Zubereitung einer hausgemachten Mahlzeit. Aber das ist selten der Fall. Eine Untersuchung des School of Washington College of Community Wellness enthüllte, dass Leute, die zu Hause kochen, im Allgemeinen die gesündesten Ernährungspläne ohne größere Lebensmittelausgaben haben. Eine weitere Untersuchung ergab, dass wiederholte Hausköche monatlich etwa 60 US-Dollar weniger für Lebensmittel ausgeben als Menschen, die häufiger auswärts aßen.

Ich lerne nicht, wie man Orangenkekse kocht

  • Wenn Sie von der Aussicht, ein hausgemachtes Essen zu planen, entmutigt sind, sollten Sie bedenken, dass Kochen keine spezielle Wissenschaft ist.
  • Es ist im Allgemeinen völlig in Ordnung, eine Komponente oder Alternative zu überspringen, ein sehr wichtiger Faktor für andere Orangenkekse.
  • Suchen Sie im Internet nach einfachen Menüideen oder kaufen Sie ein einfaches Kochbuch.
  • Ähnlich wie bei so etwas, je mehr Sie kochen, desto besser werden Sie. Auch wenn Sie ein absoluter Küchenneuling sind, werden Sie schnell einige schnelle, ausgewogene Mahlzeiten meistern.

Welche Rezepte muss ich persönlich für Orangenkekse verwenden?

Natürliche Öle wie Raps-, Pflanzen- und Erdnussgas haben größere Rauchfaktoren, wodurch sie sich gut zum Backen von Hühnchen eignen. Erfahren Sie mehr über die Auswahl des richtigen Öls zum Braten.

Was sollte und darf bei der Zubereitung von Orangenkeksen nicht getan werden

  • Stellen Sie sicher, dass alles in einer verschließbaren Schachtel oder Tüte eisig ist.
  • Insbesondere Fleisch muss richtig verpackt sein.
  • Toastbrot direkt aus dem Gefrierschrank, Anti-Abfall-Plan drängt.
  • Seien Sie sich bewusst, dass etwas mit einem höheren Wassergehalt wie Salat nicht identisch ist, nachdem es vereist und dann aufgetaut wurde.
  • Versuchen Sie, alles einzufrieren, wenn es am frischesten ist. Tauen Sie Fleisch vor dem Garen ausgiebig auf, aber auch andere Dinge wie zum Beispiel Toastbrot können Sie direkt aus dem Gefrierschrank zubereiten.
  • Frieren Sie Bio-Rindfleisch, das gefroren und dann wieder aufgetaut wurde, niemals wieder ein. Sie können jedoch gegrilltes Rindfleisch, das roh eisig war, einfrieren.
  • Stellen Sie sicher, dass der Gefrierschrank nicht so voll ist, dass keine Luft zirkulieren kann.

Techniken für den Einstieg!

Beginnen Sie mit frischen, gesunden Zutaten. Das Kochen von süßen Leckereien wie Brownies, Kuchen und Keksen unterstützt weder Ihre Gesundheit noch Ihre Taille. Ebenso kann eine übermäßige Zugabe von Zucker oder Natrium ein gesundes hausgemachtes Essen in ein schlechtes verwandeln. Damit Ihre Ernährung nicht nur gut für Sie ist, sondern auch schmackhaft ist, beginnen Sie mit gesunden Zutaten und Qualität mit Gewürzen anstelle von Zucker oder Salz.

Inventar auf Heftklammern. Stoffe wie Getreide, Nudeln, ätherisches Olivenöl, Kräuter, Mehl und
Inventarwürfel sind Grundnahrungsmittel, die Sie wahrscheinlich regelmäßig verwenden werden. Es kann hilfreich sein, schnell verfügbare Behälter mit Thunfisch, Bohnen, Tomaten und Tüten mit eisigem Gemüse bereitzuhalten, wenn Sie unter Zeitdruck schnelle Mahlzeiten zubereiten.

Gönnen Sie sich etwas Spielraum. Es ist in Ordnung, das Getreide zu verbrennen oder das Gemüse zu lange zu kochen. Nach mehreren Versuchen wird es einfacher, schneller und schöner!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • ½ Tasse weißer Zucker
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 1 Eiweiß
  • ½ Tasse gehackte Mandeln
  • 2 Esslöffel Orangenschale
  • 4 (1 Unze) Quadrate bittersüße Schokolade

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Ein Backblech einfetten.

In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz vermischen. Ei und Eiweiß unterrühren, dann Mandeln und Orangenschale unterrühren. Teig von Hand kneten, bis die Mischung eine glatte Kugel bildet.

Rollen Sie den Teig zu einem etwa 10 Zoll langen Platz auf dem vorbereiteten Backblech. Drücken Sie nach unten oder rollen Sie mit einem Nudelholz, bis der Stamm 15 cm breit ist.

25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Nach dem Backen auf einem Rost abkühlen lassen. Mit einem gezackten Messer in 1-Zoll-Scheiben schneiden. Die Scheiben mit der Schnittfläche nach unten wieder auf das Backblech legen.

Geben Sie sie für weitere 20 bis 25 Minuten in den Ofen und wenden Sie sie nach der Hälfte des Backvorgangs. Schmelzen Sie die Schokolade über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle. Lassen Sie die Schokolade abkühlen, aber nicht aushärten, bevor Sie eine Seite der Biscotti darin tauchen. Legen Sie die Kekse mit der Schokoladenseite nach oben auf Drahtgestelle, bis sie abgekühlt und trocken sind.


  • 1 Tasse (5 Unzen) Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 8 Esslöffel (1 Stick) ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur
  • 1 1/3 Tasse (ungefähr 9 Unzen) Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 EL Orangensaft und 1 TL abgeriebene Schale von 1 Orange

In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Kakaopulver beiseite stellen.

In der Schüssel einer Küchenmaschine mit Rühraufsatz Butter und Zucker ca. 3 Minuten hell und schaumig schlagen. Ei und Vanille unterrühren. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis sie sich gerade verbunden haben. Orangensaft und -schale untermischen. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Backofen auf 350 °F vorheizen. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Teig mit dem abgerundeten Esslöffel auf die vorbereiteten Backbleche fallen lassen. Backen, bis sie oben trocken sind, etwa 12 Minuten. 5 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter geben, um das Abkühlen abzuschließen.


Schokoladen-Orangen-Keks-Sandwiches

Backofen auf 190°C/Umluft 170°C/Gas Stufe 5 vorheizen. Sahne in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Schokolade in eine Schüssel geben, über die heiße Sahne gießen und mischen, bis sie glänzt und verbunden ist. Die Orangenschale unterheben. 2 Stunden kühl stellen, bis sie fest und streichfähig ist.

Butter und Zucker mit einem elektrischen Schneebesen schaumig schlagen. Fügen Sie die geschlagenen Eier nach und nach hinzu und rühren Sie, bis sich alles verbunden hat. Vanilleextrakt einrühren. Mehl, Natron, Backpulver und eine Prise Salz dazugeben. Mischen, bis ein lehmartiger Teig entsteht.

Die gehackte Schokolade unterheben. Teigstücke nehmen und zu Kugeln rollen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben, damit der Teig beim Backen viel Platz zum Ausbreiten hat. Backen Sie portionsweise für 12-15 Minuten, bis sie goldbraun sind. Lassen Sie es 5 Minuten ruhen, bevor Sie es auf Drahtgestelle übertragen, um es vollständig abzukühlen. Die Füllung auf die Hälfte der Kekse verteilen, dann mit den restlichen Keksen schichten.


Nährwertangaben

  • Energie 779kj 186kcal 9%
  • Fett 11,9g 17%
  • sättigt 7,1 g 36%
  • Zucker 6,4g 7%
  • Salz 0,1g 2%

Typische Werte pro 100g: Energie 1993kj/476kcal

17,8 g Kohlenhydrate 0,9 g Ballaststoffe 1,4 g Protein

Zutatentausch

Sie haben nicht die Zutaten oder einfach nur Lust auf eine Abwechslung? Hier sind einige Ideen

"So wie es aussieht, funktioniert dieses Rezept für Schokoladen-Orangen-Kekse nicht. Das Verhältnis von Butter zu Mehl ist falsch und ergibt eine weiche, cremige Mischung, ähnlich einer Kuchenmischung. Dieses Rezept erfordert 250 g Butter und 200 g Mehl, während ähnliche Rezepte (und ich habe etwa 20 recherchiert) etwa 2:1 Mehl zu Butter enthalten. Mit anderen Worten: 100 g Mehl auf 50 g Butter. Um die Situation zu retten und meine Zutaten nicht zu verschwenden, musste ich dem Rezept von Sainsburys mindestens 100 g Mehl - möglicherweise mehr - hinzufügen, bis es von Hand verarbeitbar wurde. Erst jetzt konnte ich es in 20 einzelne Kugeln aufteilen."


Terry’s Schokoladen-Orangen-Kekse

Diese Kekse gehören zu den besten Keksen, die ich je gemacht habe! Ich weiß, das ist eine kühne Aussage, aber ehrlich gesagt sind diese Kekse buchstäblich eine der besten Kreationen, die aus meiner Küche kommen. Sie sind genau wie ein Brownie und ein Keks in einem und total festlich und lecker. Genießen Sie einen Teller dieser Kekse mit einem Glas eiskalter Milch oder einer Kugel Ihres Lieblingseises und machen Sie sich bereit für den Kekshimmel.

Wenn Sie ein Fan von Terrys Schoko-Orange sind, werden Sie diese Kekse absolut lieben! Das Beste an diesem Keksrezept ist, dass Sie für die Zubereitung keinen Mixer benötigen und den Teig vor dem Backen nicht abkühlen müssen.

Ich habe eine ERNSTE Sucht nach Terrys Schoko-Orange. Es ist meine Lieblingsschokolade und noch mehr zu dieser Jahreszeit. Wenn Sie wie ich sind, könnten Sie auch daran interessiert sein, meinen No-Bake-Terry’s Chocolate Orange Cheesecake und diese Terry’s Chocolate Orange Cupcakes zu probieren! Zwei Lieblingsrezepte der Leser!

Knackig, weich und zäh, pure Köstlichkeit. Diese Cookies enthalten jedoch eine Warnung.

Da das Rezept eine kleinere Charge von Keksen ergibt, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie eine weitere Charge backen, sobald die erste verschwindet.

Diese Kekse werden mit Sicherheit eines Ihrer beliebtesten Keksrezepte. Ich backe diese Kekse jedes Jahr zu Weihnachten und sie kommen immer gut an. Sie sind auch eine tolle Geschenkidee für Ihre Familie oder Freunde und sind absolut brillant auf Partys oder einfach nur für einen Nachmittagssnack mit einer Tasse Kaffee, Tee oder sogar einer Tasse heißer Schokolade.

Wie ich oben erwähnt habe, ist dieses Rezept super einfach zu machen. Der Teig muss nicht gekühlt werden, sodass Sie im Handumdrehen die allerbesten (und leckersten) Kekse auf Ihrem Küchentisch haben! Hausgemachte Kekse in weniger als 30 Minuten? Prüfen! Besser geht es nicht!

Zutaten:

110g Butter (gesalzen oder ungesalzen), weich

200g dunkel- oder hellbrauner Zucker – Ich bevorzuge den Geschmack von hellbraunem Zucker

1 großes Ei aus Freilandhaltung, Zimmertemperatur

1 Teelöffel Vanilleextrakt

Prise Salz – nur bei Verwendung von ungesalzener Butter hinzufügen

1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Natron

200g Frottee Schoko-Orange, in kleine Stücke geschnitten oder 200 g dunkle Schokolade oder Milchschokolade (oder eine Mischung) + 1 Teelöffel Orangenschale

Methode:

1. Heizen Sie Ihr auf 190°C / 170°C Umluft / 375°F / Gas Stufe vor. 5. Legen Sie 2-3 große Backbleche mit Pergamentpapier oder Silikonbackmatten aus und stellen Sie sie beiseite.

2. Butter, Zucker und Vanille schaumig schlagen. Fügen Sie das Ei hinzu und schlagen Sie, bis es eingearbeitet ist.

3. Mehl, Prise Salz, Backpulver, Natron und Kakaopulver dazugeben und zu einem Teig verrühren.

4. Zum Schluss die Schokoladenstückchen/Chips hinzufügen und unter den Teig mischen.

5. Teilen Sie die Mischung in Kugeln – Ich benutze einen Eisportionierer zur Vereinfachung. Auf den Backblechen gleichmäßig verteilen. Die Kekse 10-12 Minuten backen, bis sie sich ausbreiten und eine knisternde Oberseite haben.

6. Lassen Sie die Kekse nach dem Garen 5 Minuten auf den Blechen abkühlen – in dieser Zeit werden sie fester und lassen sich leichter übertragen. Nach 5 Minuten Abkühlen drücke ich gerne ein zusätzliches Frottee-Schokoladenorange-Segment auf die Oberseite jedes Kekses – dies ist optional. Anschließend die Kekse auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.

7. Nach dem Abkühlen mit einem Glas eiskalter Milch genießen oder mit ein paar Kugeln Ihres Lieblingseises servieren!

Du liebst Kekse und Terrys Schoko-Orange? Probieren Sie als nächstes diese Rezepte aus!

Bleiben Sie mit mir auf dem Laufenden unter:

Jess @ Was Jessica als nächstes gebacken hat

Die gelernte Köchin, Foodbloggerin und Reiseliebhaberin hinter What Jessica Baked Next teilt Rezepte für jeden Anlass.



Bemerkungen:

  1. Ziyan

    cool ... es war interessant zu lesen

  2. Nelek

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  3. Diamond

    Ich gratuliere Ihnen, Ihr Gedanke wird nützlich sein



Eine Nachricht schreiben