Neue Rezepte

Sandwich King Jeff Mauro eröffnet sein erstes Restaurant in Chicago

Sandwich King Jeff Mauro eröffnet sein erstes Restaurant in Chicago


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

„The Sandwich King“ eröffnet Ende 2015 seinen neuesten Laden in der Gegend von Bucktown

Jeff Mauro kehrte in seine Heimatstadt zurück, um sein erstes Restaurant zu eröffnen.

Der Sandwich King kommt nach Chicago. Jeff Mauro, Gewinner des Next Food Network Star, eröffnet sein allererstes Restaurant, ein zwangloses Sandwich-Restaurant in Chicagos Stadtteil Bucktown. Das Restaurant wird Pork & Mindy's heißen, als Anspielung auf den frühen TV-Auftritt des verstorbenen, großartigen Robin Williams .

Das 2.500 Quadratmeter große Restaurant wird Ende 2015 eröffnet und bietet eine Vielzahl von verführerischen Fleischsorten zwischen zwei Scheiben Brot, wie Bao Pork, Pulled Smoked Chicken und Pulled Lamm. Laut Chicagoist wird es auch einen superknusprigen Speck BLT namens Pig Candy und ein Waffel-Brötchen-Hühnchen-Sandwich geben. Das Restaurant wird auch ein Zufluchtsort für lokale Musiker und Künstler sein, um ihre Arbeit zu präsentieren.

Dies ist Mauros erstes Restaurant, aber nicht mehr lange. Er sagte der Chicago Tribune, dass dieses Restaurant ein Flaggschiff sein wird, und er und Mitbegründer Kevin Corsello wurden bereits nach Franchising gefragt.

"Meine Philosophie bei Sandwiches, und ich habe eine Karriere darin gemacht, sie zu präsentieren, ist Einfachheit", sagte Mauro. "Es gibt zu viele schlampige Sandwiches; meine Geschmacksrichtungen sind komplex, aber es werden nicht mehr als drei oder vier Zutaten sein."


Jeff Mauro

Jeff Mauro (* 24. Juli 1978) ist Co-Moderator der Food Network-Serie Die Küche und Gastgeber von Sandwich-König und $24 in 24. Zuvor war er der Gewinner der siebten Staffel der Food Network Star Wettbewerb. [1] Mauro, der ursprünglich aus Elmwood Park, Illinois, stammt, bezieht lokale Chicagoer Restaurants in den Kontext seiner Show mit ein. [1]

Während Food Network Star, wo fünfzehn Teilnehmer um die Möglichkeit kämpften, ihre eigene Kochshow zu veranstalten, konzentrierte sich Mauro während des gesamten Wettbewerbs streng auf Sandwiches. Die Jury der Show bemerkte Mauros Humor und seine sympathische Persönlichkeit, die im Mittelpunkt seiner Persönlichkeit stehen Sandwich-König. [2]

Mauro wies Kritik zurück, dass es nicht genug über Sandwiches zu sagen gäbe, um eine Saison auszufüllen, und stellte fest, dass jede Handheld-„Mahlzeit“ als Sandwich eingestuft werden könne. [3] Im Jahr 2012 wurde Mauro für seine Show für einen Daytime Emmy Award nominiert Sandwich-König auf dem Food-Network-Kanal. Der Preis ging schließlich an Bobby Flay für seine Show Bobby Flays Grillsucht.

Im Januar 2014 wurde Mauro Co-Moderator der Serie des Food Network Die Küche zusammen mit Sunny Anderson, Katie Lee, Marcela Valladolid und Geoffrey Zakarian. [4]

Mauro graduierte im Jahr 2000 an der Bradley University in Peoria, Illinois, wo er Radio und Fernsehen studierte. [5] Jeff Mauro ist auch ein Sigma Chi. [6]

Im Jahr 2017 begann Jeff, in Anzeigen für Subway-Restaurants zu erscheinen.

  1. ^ einB Cheung, Ariel. „Sandwich King“ von Elmwood Park landet Food Network Show“ . Chicago Sun-Zeiten. Abgerufen 2011-09-01 .
  2. ^
  3. „Jeff Mauro, 2011 Food Network Star-Finalist“. Archiviert vom Original am 02.09.2011 . Abgerufen 2011-09-01 .
  4. ^
  5. Passy, ​​Charles (20. August 2011). "' Next Food Network Star' Gewinner startet Sandwich Show". Das Wall Street Journal . Abgerufen 2011-09-01 .
  6. ^
  7. "Die Küche" von Food Network - Weitere Informationen über die Show". www.foodnetworkgossip.com.
  8. ^
  9. Rhodos, Abby (15. August 2011). "Ein König wird gekrönt". Bradley-Universität. Abgerufen 2012-04-29 .
  10. ^
  11. "Sig's Show $ 24 in 24 Debüts auf Food Network". 5. Oktober 2012.

Dieser biografische Artikel über einen Koch ist ein Stummel. Sie können Wikipedia helfen, indem Sie es erweitern.


Jeff Mauro

Jeff Mauro (* 24. Juli 1978) ist Co-Moderator der Food Network-Serie Die Küche und Gastgeber von Sandwich-König und $24 in 24. Zuvor war er der Gewinner der siebten Staffel der Food Network Star Wettbewerb. [1] Mauro, der ursprünglich aus Elmwood Park, Illinois, stammt, bezieht lokale Chicagoer Restaurants in den Kontext seiner Show mit ein. [1]

Während Food Network Star, wo fünfzehn Teilnehmer um die Möglichkeit kämpften, ihre eigene Kochshow zu veranstalten, konzentrierte sich Mauro während des gesamten Wettbewerbs streng auf Sandwiches. Die Jury der Show bemerkte Mauros Humor und seine sympathische Persönlichkeit, die im Mittelpunkt seiner Persönlichkeit stehen Sandwich-König. [2]

Mauro wies Kritik zurück, dass es nicht genug über Sandwiches zu sagen gäbe, um eine Saison auszufüllen, und stellte fest, dass jede Handheld-„Mahlzeit“ als Sandwich eingestuft werden könne. [3] Im Jahr 2012 wurde Mauro für seine Show für einen Daytime Emmy Award nominiert Sandwich-König auf dem Food-Network-Kanal. Der Preis ging schließlich an Bobby Flay für seine Show Bobby Flays Grillsucht.

Im Januar 2014 wurde Mauro Co-Moderator der Serie des Food Network Die Küche zusammen mit Sunny Anderson, Katie Lee, Marcela Valladolid und Geoffrey Zakarian. [4]

Mauro graduierte im Jahr 2000 an der Bradley University in Peoria, Illinois, wo er Radio und Fernsehen studierte. [5] Jeff Mauro ist auch ein Sigma Chi. [6]

Im Jahr 2017 begann Jeff, in Anzeigen für Subway-Restaurants zu erscheinen.

  1. ^ einB Cheung, Ariel. „Sandwich King“ von Elmwood Park landet Food Network Show“ . Chicago Sun-Zeiten. Abgerufen 2011-09-01 .
  2. ^
  3. „Jeff Mauro, 2011 Food Network Star-Finalist“. Archiviert vom Original am 02.09.2011 . Abgerufen 2011-09-01 .
  4. ^
  5. Passy, ​​Charles (20. August 2011). "' Next Food Network Star' Gewinner startet Sandwich Show". Das Wall Street Journal . Abgerufen 2011-09-01 .
  6. ^
  7. "Die Küche" von Food Network - Weitere Informationen über die Show". www.foodnetworkgossip.com.
  8. ^
  9. Rhodos, Abby (15. August 2011). "Ein König wird gekrönt". Bradley-Universität. Abgerufen 2012-04-29 .
  10. ^
  11. "Sig's Show $ 24 in 24 Debüts auf Food Network". 5. Oktober 2012.

Dieser biografische Artikel über einen Koch ist ein Stummel. Sie können Wikipedia helfen, indem Sie es erweitern.


Jeff Mauro

Jeff Mauro (* 24. Juli 1978) ist Co-Moderator der Food Network-Serie Die Küche und Gastgeber von Sandwich-König und $24 in 24. Zuvor war er der Gewinner der siebten Staffel der Food Network Star Wettbewerb. [1] Mauro, der ursprünglich aus Elmwood Park, Illinois, stammt, bezieht lokale Chicagoer Restaurants in den Kontext seiner Show mit ein. [1]

Während Food Network Star, wo fünfzehn Teilnehmer um die Möglichkeit kämpften, ihre eigene Kochshow zu veranstalten, konzentrierte sich Mauro während des gesamten Wettbewerbs streng auf Sandwiches. Die Jury der Show bemerkte Mauros Humor und seine sympathische Persönlichkeit, die im Mittelpunkt seiner Persönlichkeit stehen Sandwich-König. [2]

Mauro wies Kritik zurück, dass es nicht genug über Sandwiches zu sagen gäbe, um eine Saison zu füllen, und stellte fest, dass jede Handheld-„Mahlzeit“ als Sandwich eingestuft werden könne. [3] Im Jahr 2012 wurde Mauro für seine Show für einen Daytime Emmy Award nominiert Sandwich-König auf dem Food-Network-Kanal. Der Preis ging schließlich an Bobby Flay für seine Show Bobby Flays Grillsucht.

Im Januar 2014 wurde Mauro Co-Moderator der Serie des Food Network Die Küche zusammen mit Sunny Anderson, Katie Lee, Marcela Valladolid und Geoffrey Zakarian. [4]

Mauro graduierte im Jahr 2000 an der Bradley University in Peoria, Illinois, wo er Radio und Fernsehen studierte. [5] Jeff Mauro ist auch ein Sigma Chi. [6]

Im Jahr 2017 begann Jeff, in Anzeigen für Subway-Restaurants zu erscheinen.

  1. ^ einB Cheung, Ariel. „Sandwich King“ von Elmwood Park landet Food Network Show“ . Chicago Sun-Zeiten. Abgerufen 2011-09-01 .
  2. ^
  3. „Jeff Mauro, 2011 Food Network Star-Finalist“. Archiviert vom Original am 02.09.2011 . Abgerufen 2011-09-01 .
  4. ^
  5. Passy, ​​Charles (20. August 2011). "' Next Food Network Star' Gewinner startet Sandwich Show". Das Wall Street Journal . Abgerufen 2011-09-01 .
  6. ^
  7. "Die Küche" von Food Network - Weitere Informationen über die Show". www.foodnetworkgossip.com.
  8. ^
  9. Rhodos, Abby (15. August 2011). "Ein König wird gekrönt". Bradley-Universität. Abgerufen 2012-04-29 .
  10. ^
  11. "Sig's Show $ 24 in 24 Debüts auf Food Network". 5. Oktober 2012.

Dieser biografische Artikel über einen Koch ist ein Stummel. Sie können Wikipedia helfen, indem Sie es erweitern.


Jeff Mauro

Jeff Mauro (* 24. Juli 1978) ist Co-Moderator der Food Network-Serie Die Küche und Gastgeber von Sandwich-König und $24 in 24. Zuvor war er der Gewinner der siebten Staffel der Food Network Star Wettbewerb. [1] Mauro, der ursprünglich aus Elmwood Park, Illinois, stammt, bezieht lokale Chicagoer Restaurants in den Kontext seiner Show mit ein. [1]

Während Food Network Star, wo fünfzehn Teilnehmer um die Gelegenheit kämpften, ihre eigene Kochshow zu veranstalten, konzentrierte sich Mauro während des gesamten Wettbewerbs streng auf Sandwiches. Die Jury der Show bemerkte Mauros Humor und seine sympathische Persönlichkeit, die im Mittelpunkt seiner Persönlichkeit stehen Sandwich-König. [2]

Mauro wies Kritik zurück, dass es nicht genug über Sandwiches zu sagen gäbe, um eine Saison auszufüllen, und stellte fest, dass jede Handheld-„Mahlzeit“ als Sandwich eingestuft werden könne. [3] Im Jahr 2012 wurde Mauro für seine Show für einen Daytime Emmy Award nominiert Sandwich-König auf dem Food-Network-Kanal. Der Preis ging schließlich an Bobby Flay für seine Show Bobby Flays Grillsucht.

Im Januar 2014 wurde Mauro Co-Moderator der Serie des Food Network Die Küche zusammen mit Sunny Anderson, Katie Lee, Marcela Valladolid und Geoffrey Zakarian. [4]

Mauro graduierte im Jahr 2000 an der Bradley University in Peoria, Illinois, wo er Radio und Fernsehen studierte. [5] Jeff Mauro ist auch ein Sigma Chi. [6]

Im Jahr 2017 begann Jeff, in Anzeigen für Subway-Restaurants zu erscheinen.

  1. ^ einB Cheung, Ariel. „Sandwich King“ von Elmwood Park landet Food Network Show“ . Chicago Sun-Zeiten. Abgerufen 2011-09-01 .
  2. ^
  3. „Jeff Mauro, 2011 Food Network Star-Finalist“. Archiviert vom Original am 02.09.2011 . Abgerufen 2011-09-01 .
  4. ^
  5. Passy, ​​Charles (20. August 2011). "' Next Food Network Star' Gewinner startet Sandwich Show". Das Wall Street Journal . Abgerufen 2011-09-01 .
  6. ^
  7. "Die Küche" von Food Network - Weitere Informationen über die Show". www.foodnetworkgossip.com.
  8. ^
  9. Rhodos, Abby (15. August 2011). "Ein König wird gekrönt". Bradley-Universität. Abgerufen 2012-04-29 .
  10. ^
  11. "Sig's Show $ 24 in 24 Debüts auf Food Network". 5. Oktober 2012.

Dieser biografische Artikel über einen Koch ist ein Stummel. Sie können Wikipedia helfen, indem Sie es erweitern.


Jeff Mauro

Jeff Mauro (* 24. Juli 1978) ist Co-Moderator der Food Network-Serie Die Küche und Gastgeber von Sandwich-König und $24 in 24. Zuvor war er der Gewinner der siebten Staffel der Food Network Star Wettbewerb. [1] Mauro, der ursprünglich aus Elmwood Park, Illinois, stammt, bezieht lokale Chicagoer Restaurants in den Kontext seiner Show mit ein. [1]

Während Food Network Star, wo fünfzehn Teilnehmer um die Möglichkeit kämpften, ihre eigene Kochshow zu veranstalten, konzentrierte sich Mauro während des gesamten Wettbewerbs streng auf Sandwiches. Die Jury der Show bemerkte Mauros Humor und seine sympathische Persönlichkeit, die im Mittelpunkt seiner Persönlichkeit stehen Sandwich-König. [2]

Mauro wies Kritik zurück, dass es nicht genug über Sandwiches zu sagen gäbe, um eine Saison auszufüllen, und stellte fest, dass jede Handheld-„Mahlzeit“ als Sandwich eingestuft werden könne. [3] Im Jahr 2012 wurde Mauro für seine Show für einen Daytime Emmy Award nominiert Sandwich-König auf dem Food-Network-Kanal. Der Preis ging schließlich an Bobby Flay für seine Show Bobby Flays Grillsucht.

Im Januar 2014 wurde Mauro Co-Moderator der Serie des Food Network Die Küche zusammen mit Sunny Anderson, Katie Lee, Marcela Valladolid und Geoffrey Zakarian. [4]

Mauro graduierte im Jahr 2000 an der Bradley University in Peoria, Illinois, wo er Radio und Fernsehen studierte. [5] Jeff Mauro ist auch ein Sigma Chi. [6]

Im Jahr 2017 begann Jeff, in Anzeigen für Subway-Restaurants zu erscheinen.

  1. ^ einB Cheung, Ariel. „Sandwich King“ von Elmwood Park landet Food Network Show“ . Chicago Sun-Zeiten. Abgerufen 2011-09-01 .
  2. ^
  3. „Jeff Mauro, 2011 Food Network Star-Finalist“. Archiviert vom Original am 02.09.2011 . Abgerufen 2011-09-01 .
  4. ^
  5. Passy, ​​Charles (20. August 2011). "' Next Food Network Star' Gewinner startet Sandwich Show". Das Wall Street Journal . Abgerufen 2011-09-01 .
  6. ^
  7. "Die Küche" von Food Network - Weitere Informationen über die Show". www.foodnetworkgossip.com.
  8. ^
  9. Rhodos, Abby (15. August 2011). "Ein König wird gekrönt". Bradley-Universität. Abgerufen 2012-04-29 .
  10. ^
  11. "Sig's Show $ 24 in 24 Debüts auf Food Network". 5. Oktober 2012.

Dieser biografische Artikel über einen Koch ist ein Stummel. Sie können Wikipedia helfen, indem Sie es erweitern.


Jeff Mauro

Jeff Mauro (* 24. Juli 1978) ist Co-Moderator der Food Network-Serie Die Küche und Gastgeber von Sandwich-König und $24 in 24. Zuvor war er der Gewinner der siebten Staffel der Food Network Star Wettbewerb. [1] Mauro, der ursprünglich aus Elmwood Park, Illinois, stammt, bezieht lokale Chicagoer Restaurants in den Kontext seiner Show mit ein. [1]

Während Food Network Star, wo fünfzehn Teilnehmer um die Möglichkeit kämpften, ihre eigene Kochshow zu veranstalten, konzentrierte sich Mauro während des gesamten Wettbewerbs streng auf Sandwiches. Die Jury der Show bemerkte Mauros Humor und seine sympathische Persönlichkeit, die im Mittelpunkt seiner Persönlichkeit stehen Sandwich-König. [2]

Mauro wies Kritik zurück, dass es nicht genug über Sandwiches zu sagen gäbe, um eine Saison auszufüllen, und stellte fest, dass jede Handheld-„Mahlzeit“ als Sandwich eingestuft werden könne. [3] Im Jahr 2012 wurde Mauro für seine Show für einen Daytime Emmy Award nominiert Sandwich-König auf dem Food-Network-Kanal. Der Preis ging schließlich an Bobby Flay für seine Show Bobby Flays Grillsucht.

Im Januar 2014 wurde Mauro Co-Moderator der Serie des Food Network Die Küche zusammen mit Sunny Anderson, Katie Lee, Marcela Valladolid und Geoffrey Zakarian. [4]

Mauro graduierte im Jahr 2000 an der Bradley University in Peoria, Illinois, wo er Radio und Fernsehen studierte. [5] Jeff Mauro ist auch ein Sigma Chi. [6]

Im Jahr 2017 begann Jeff, in Anzeigen für Subway-Restaurants zu erscheinen.

  1. ^ einB Cheung, Ariel. „Sandwich King“ von Elmwood Park landet Food Network Show“ . Chicago Sun-Zeiten. Abgerufen 2011-09-01 .
  2. ^
  3. „Jeff Mauro, 2011 Food Network Star-Finalist“. Archiviert vom Original am 02.09.2011 . Abgerufen 2011-09-01 .
  4. ^
  5. Passy, ​​Charles (20. August 2011). "' Next Food Network Star' Gewinner startet Sandwich Show". Das Wall Street Journal . Abgerufen 2011-09-01 .
  6. ^
  7. "Die Küche" von Food Network - Weitere Informationen über die Show". www.foodnetworkgossip.com.
  8. ^
  9. Rhodos, Abby (15. August 2011). "Ein König wird gekrönt". Bradley-Universität. Abgerufen 2012-04-29 .
  10. ^
  11. "Sig's Show $ 24 in 24 Debüts auf Food Network". 5. Oktober 2012.

Dieser biografische Artikel über einen Koch ist ein Stummel. Sie können Wikipedia helfen, indem Sie es erweitern.


Jeff Mauro

Jeff Mauro (* 24. Juli 1978) ist Co-Moderator der Food Network-Serie Die Küche und Gastgeber von Sandwich-König und $24 in 24. Zuvor war er der Gewinner der siebten Staffel der Food Network Star Wettbewerb. [1] Mauro, der ursprünglich aus Elmwood Park, Illinois, stammt, bezieht lokale Chicagoer Restaurants in den Kontext seiner Show mit ein. [1]

Während Food Network Star, wo fünfzehn Teilnehmer um die Möglichkeit kämpften, ihre eigene Kochshow zu veranstalten, konzentrierte sich Mauro während des gesamten Wettbewerbs streng auf Sandwiches. Die Jury der Show bemerkte Mauros Humor und seine sympathische Persönlichkeit, die im Mittelpunkt seiner Persönlichkeit stehen Sandwich-König. [2]

Mauro wies Kritik zurück, dass es nicht genug über Sandwiches zu sagen gäbe, um eine Saison auszufüllen, und stellte fest, dass jede Handheld-„Mahlzeit“ als Sandwich eingestuft werden könne. [3] Im Jahr 2012 wurde Mauro für seine Show für einen Daytime Emmy Award nominiert Sandwich-König auf dem Food-Network-Kanal. Der Preis ging schließlich an Bobby Flay für seine Show Bobby Flays Grillsucht.

Im Januar 2014 wurde Mauro Co-Moderator der Serie des Food Network Die Küche zusammen mit Sunny Anderson, Katie Lee, Marcela Valladolid und Geoffrey Zakarian. [4]

Mauro graduierte im Jahr 2000 an der Bradley University in Peoria, Illinois, wo er Radio und Fernsehen studierte. [5] Jeff Mauro ist auch ein Sigma Chi. [6]

Im Jahr 2017 begann Jeff, in Anzeigen für Subway-Restaurants zu erscheinen.

  1. ^ einB Cheung, Ariel. „Sandwich King“ von Elmwood Park landet Food Network Show“ . Chicago Sun-Zeiten. Abgerufen 2011-09-01 .
  2. ^
  3. „Jeff Mauro, 2011 Food Network Star-Finalist“. Archiviert vom Original am 02.09.2011 . Abgerufen 2011-09-01 .
  4. ^
  5. Passy, ​​Charles (20. August 2011). "' Next Food Network Star' Gewinner startet Sandwich Show". Das Wall Street Journal . Abgerufen 2011-09-01 .
  6. ^
  7. "Die Küche" von Food Network - Weitere Informationen über die Show". www.foodnetworkgossip.com.
  8. ^
  9. Rhodos, Abby (15. August 2011). "Ein König wird gekrönt". Bradley-Universität. Abgerufen 2012-04-29 .
  10. ^
  11. "Sig's Show $ 24 in 24 Debüts auf Food Network". 5. Oktober 2012.

Dieser biografische Artikel über einen Koch ist ein Stummel. Sie können Wikipedia helfen, indem Sie es erweitern.


Jeff Mauro

Jeff Mauro (* 24. Juli 1978) ist Co-Moderator der Food Network-Serie Die Küche und Gastgeber von Sandwich-König und $24 in 24. Zuvor war er der Gewinner der siebten Staffel der Food Network Star Wettbewerb. [1] Mauro, der ursprünglich aus Elmwood Park, Illinois, stammt, bezieht lokale Chicagoer Restaurants in den Kontext seiner Show mit ein. [1]

Während Food Network Star, wo fünfzehn Teilnehmer um die Gelegenheit kämpften, ihre eigene Kochshow zu veranstalten, konzentrierte sich Mauro während des gesamten Wettbewerbs streng auf Sandwiches. Die Jury der Show bemerkte Mauros Humor und seine sympathische Persönlichkeit, die im Mittelpunkt seiner Persönlichkeit stehen Sandwich-König. [2]

Mauro wies Kritik zurück, dass es nicht genug über Sandwiches zu sagen gäbe, um eine Saison auszufüllen, und stellte fest, dass jede Handheld-„Mahlzeit“ als Sandwich eingestuft werden könne. [3] Im Jahr 2012 wurde Mauro für seine Show für einen Daytime Emmy Award nominiert Sandwich-König auf dem Food-Network-Kanal. Der Preis ging schließlich an Bobby Flay für seine Show Bobby Flays Grillsucht.

Im Januar 2014 wurde Mauro Co-Moderator der Serie des Food Network Die Küche zusammen mit Sunny Anderson, Katie Lee, Marcela Valladolid und Geoffrey Zakarian. [4]

Mauro graduierte im Jahr 2000 an der Bradley University in Peoria, Illinois, wo er Radio und Fernsehen studierte. [5] Jeff Mauro ist auch ein Sigma Chi. [6]

Im Jahr 2017 begann Jeff, in Anzeigen für Subway-Restaurants zu erscheinen.

  1. ^ einB Cheung, Ariel. „Sandwich King“ von Elmwood Park landet Food Network Show“ . Chicago Sun-Zeiten. Abgerufen 2011-09-01 .
  2. ^
  3. „Jeff Mauro, 2011 Food Network Star-Finalist“. Archiviert vom Original am 02.09.2011 . Abgerufen 2011-09-01 .
  4. ^
  5. Passy, ​​Charles (20. August 2011). "' Next Food Network Star' Gewinner startet Sandwich Show". Das Wall Street Journal . Abgerufen 2011-09-01 .
  6. ^
  7. "Die Küche" von Food Network - Weitere Informationen über die Show". www.foodnetworkgossip.com.
  8. ^
  9. Rhodos, Abby (15. August 2011). "Ein König wird gekrönt". Bradley-Universität. Abgerufen 2012-04-29 .
  10. ^
  11. "Sig's Show $ 24 in 24 Debüts auf Food Network". 5. Oktober 2012.

Dieser biografische Artikel über einen Koch ist ein Stummel. Sie können Wikipedia helfen, indem Sie es erweitern.


Jeff Mauro

Jeff Mauro (* 24. Juli 1978) ist Co-Moderator der Food Network-Serie Die Küche und Gastgeber von Sandwich-König und $24 in 24. Zuvor war er der Gewinner der siebten Staffel der Food Network Star Wettbewerb. [1] Mauro, der ursprünglich aus Elmwood Park, Illinois, stammt, bezieht lokale Chicagoer Restaurants in den Kontext seiner Show mit ein. [1]

Während Food Network Star, wo fünfzehn Teilnehmer um die Möglichkeit kämpften, ihre eigene Kochshow zu veranstalten, konzentrierte sich Mauro während des gesamten Wettbewerbs streng auf Sandwiches. Die Jury der Show bemerkte Mauros Humor und seine sympathische Persönlichkeit, die im Mittelpunkt seiner Persönlichkeit stehen Sandwich-König. [2]

Mauro wies Kritik zurück, dass es nicht genug über Sandwiches zu sagen gäbe, um eine Saison auszufüllen, und stellte fest, dass jede Handheld-„Mahlzeit“ als Sandwich eingestuft werden könne. [3] Im Jahr 2012 wurde Mauro für seine Show für einen Daytime Emmy Award nominiert Sandwich-König auf dem Food-Network-Kanal. Der Preis ging schließlich an Bobby Flay für seine Show Bobby Flays Grillsucht.

Im Januar 2014 wurde Mauro Co-Moderator der Serie des Food Network Die Küche zusammen mit Sunny Anderson, Katie Lee, Marcela Valladolid und Geoffrey Zakarian. [4]

Mauro graduierte im Jahr 2000 an der Bradley University in Peoria, Illinois, wo er Radio und Fernsehen studierte. [5] Jeff Mauro ist auch ein Sigma Chi. [6]

Im Jahr 2017 begann Jeff, in Anzeigen für Subway-Restaurants zu erscheinen.

  1. ^ einB Cheung, Ariel. „Sandwich King“ von Elmwood Park landet Food Network Show“ . Chicago Sun-Zeiten. Abgerufen 2011-09-01 .
  2. ^
  3. „Jeff Mauro, 2011 Food Network Star-Finalist“. Archiviert vom Original am 02.09.2011 . Abgerufen 2011-09-01 .
  4. ^
  5. Passy, ​​Charles (20. August 2011). "' Next Food Network Star' Gewinner startet Sandwich Show". Das Wall Street Journal . Abgerufen 2011-09-01 .
  6. ^
  7. "Die Küche" von Food Network - Weitere Informationen über die Show". www.foodnetworkgossip.com.
  8. ^
  9. Rhodos, Abby (15. August 2011). "Ein König wird gekrönt". Bradley-Universität. Abgerufen 2012-04-29 .
  10. ^
  11. "Sig's Show $ 24 in 24 Debüts auf Food Network". 5. Oktober 2012.

Dieser biografische Artikel über einen Koch ist ein Stummel. Sie können Wikipedia helfen, indem Sie es erweitern.


Jeff Mauro

Jeff Mauro (* 24. Juli 1978) ist Co-Moderator der Food Network-Serie Die Küche und Gastgeber von Sandwich-König und $24 in 24. Zuvor war er der Gewinner der siebten Staffel der Food Network Star Wettbewerb. [1] Mauro, der ursprünglich aus Elmwood Park, Illinois, stammt, bezieht lokale Chicagoer Restaurants in den Kontext seiner Show mit ein. [1]

Während Food Network Star, wo fünfzehn Teilnehmer um die Möglichkeit kämpften, ihre eigene Kochshow zu veranstalten, konzentrierte sich Mauro während des gesamten Wettbewerbs streng auf Sandwiches. Die Jury der Show bemerkte Mauros Humor und seine sympathische Persönlichkeit, die im Mittelpunkt seiner Persönlichkeit stehen Sandwich-König. [2]

Mauro wies Kritik zurück, dass es nicht genug über Sandwiches zu sagen gäbe, um eine Saison auszufüllen, und stellte fest, dass jede Handheld-„Mahlzeit“ als Sandwich eingestuft werden könne. [3] Im Jahr 2012 wurde Mauro für seine Show für einen Daytime Emmy Award nominiert Sandwich-König auf dem Food-Network-Kanal. Der Preis ging schließlich an Bobby Flay für seine Show Bobby Flays Grillsucht.

Im Januar 2014 wurde Mauro Co-Moderator der Serie des Food Network Die Küche zusammen mit Sunny Anderson, Katie Lee, Marcela Valladolid und Geoffrey Zakarian. [4]

Mauro graduierte im Jahr 2000 an der Bradley University in Peoria, Illinois, wo er Radio und Fernsehen studierte. [5] Jeff Mauro ist auch ein Sigma Chi. [6]

Im Jahr 2017 begann Jeff, in Anzeigen für Subway-Restaurants zu erscheinen.

  1. ^ einB Cheung, Ariel. „Sandwich King“ von Elmwood Park landet Food Network Show“ . Chicago Sun-Zeiten. Abgerufen 2011-09-01 .
  2. ^
  3. „Jeff Mauro, 2011 Food Network Star-Finalist“. Archiviert vom Original am 02.09.2011 . Abgerufen 2011-09-01 .
  4. ^
  5. Passy, ​​Charles (20. August 2011). "' Next Food Network Star' Gewinner startet Sandwich Show". Das Wall Street Journal . Abgerufen 2011-09-01 .
  6. ^
  7. "Die Küche" von Food Network - Weitere Informationen über die Show". www.foodnetworkgossip.com.
  8. ^
  9. Rhodos, Abby (15. August 2011). "Ein König wird gekrönt". Bradley-Universität. Abgerufen 2012-04-29 .
  10. ^
  11. "Sig's Show $ 24 in 24 Debüts auf Food Network". 5. Oktober 2012.

Dieser biografische Artikel über einen Koch ist ein Stummel. Sie können Wikipedia helfen, indem Sie es erweitern.