Neue Rezepte

„Ich habe den schönsten Schokoladenkuchen gegessen“, erinnert sich Trump während des Bombenanschlags auf Syrien

„Ich habe den schönsten Schokoladenkuchen gegessen“, erinnert sich Trump während des Bombenanschlags auf Syrien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Präsident Trump informierte den chinesischen Präsidenten Xi Jinping über seine Entscheidung, Syrien zu bombardieren, während die beiden den Nachtisch teilten

Shutterstock/Wikimedia Commons

Der Präsident erinnerte sich an jedes Detail des Schokoladenkuchens, an dem er nagte, als er die entscheidende militärische Entscheidung traf.

Diese Woche hat Präsident Trump die umstrittene Entscheidung getroffen, 59 unbemannte Raketen auf Syrien abzufeuern, nachdem das totalitäre Assad-Regime chemische Waffen gegen seine eigenen Bürger in der Stadt Khan Shaykhun eingesetzt hatte.

Trump diskutierte den Vorfall in einem Interview mit Fox News am 12. sein Resort in Mar-A-Lago.

"Ich saß am Tisch, wir hatten das Abendessen beendet", sagte Trump gegenüber der Moderatorin von Fox Business, Maria Bartiromo. "Wir essen jetzt ein Dessert und wir hatten das schönste Stück Schokoladenkuchen, das Sie je gesehen haben, und Präsident Xi hat es genossen."

[email protected] erzählt @MariaBartiromo, er habe Präsident Xi von den Raketenangriffen über "das schönste Stück Schokoladenkuchen" erzählt. pic.twitter.com/vPLu7ZhxbR

— FOX Business (@FoxBusiness) 12. April 2017

Trump erinnerte sich weiterhin an die kritischen Momente des Abends und vergaß für einen Moment sogar, welches Land sie gerade bombardiert hatten.

"Also, was passiert, ist, dass ich gesagt habe: 'Wir haben gerade 59 Raketen in Richtung Irak abgefeuert, und ich wollte, dass Sie das wissen'", sagte Trump in dem Video. "Und er aß seinen Kuchen. Und er war still."

Er sagte dann, dass Präsident Xi seinen Kuchen aufgegessen habe und berichtete später, dass es „OK“ sei, dass Trump die von ihm getroffene Entscheidung getroffen habe.


Die unmoralische Minderheit

(Eric Trump) bestätigte auch, dass die Entscheidung von Präsident Trump, einen syrischen Luftwaffenstützpunkt zu bombardieren, um Präsident Bashar al-Assad für einen Nervengasangriff zu bestrafen, letzte Woche von der Reaktion seiner Schwester Ivanka beeinflusst wurde, die sagte, sie sei „mit gebrochenem Herzen und empört“ über die Grausamkeit.

Lass mich das mal klarstellen.

Wir haben gerade einen illegalen Angriff gegen ein souveränes Land gestartet, ohne vorher die Zustimmung des Kongresses einzuholen, weil Ivanka Trump von einigen Fotos traumatisiert wurde?

Versteh mich nicht falsch, ich war auch über diese Fotos verärgert, wie ich sicher viele von uns waren.

Eine emotionale Reaktion auf ein Bild sollte jedoch nicht ausschlaggebend für eine militärische Reaktion sein.

Vor allem, wenn diese emotionale Reaktion von Ihrer erwachsenen Arschtochter stammt, die derzeit keine gewählte Position oder keinen Sitz in Ihrem Kabinett innehat.

Ich muss mir vorstellen, dass, wenn wir in einem alternativen Universum leben würden, in dem Hillary Clinton die Wahl gewonnen hat, ihre Mutter sie informiert hätte, dass sie bereits einen Plan hatte, wenn Chelsea über ein Foto schluchzend auf sie zukam und ihr sagte, wir müssten etwas tun Platz zu machen und es aufzusaugen, denn im Oval Office wird nicht geweint.

Übrigens in demselben Artikel Uday. Es tut mir Leid. Eric sagte auch dies:

Die Entscheidung von Donald Trump, einen Marschflugkörper-Angriff auf Syrien zu starten, hat bewiesen, dass er nicht mit Russland im Bunde ist und sich nicht von Wladimir Putin „herumgeschubst“ werden lässt


Die unmoralische Minderheit

(Eric Trump) bestätigte auch, dass die Entscheidung von Präsident Trump, einen syrischen Luftwaffenstützpunkt zu bombardieren, um Präsident Bashar al-Assad für einen Nervengasangriff zu bestrafen, letzte Woche von der Reaktion seiner Schwester Ivanka beeinflusst wurde, die sagte, sie sei „mit gebrochenem Herzen und empört“ über die Grausamkeit.

Lass mich das mal klarstellen.

Wir haben gerade einen illegalen Angriff gegen ein souveränes Land gestartet, ohne vorher die Zustimmung des Kongresses einzuholen, weil Ivanka Trump von einigen Fotos traumatisiert wurde?

Versteh mich nicht falsch, ich war auch über diese Fotos verärgert, wie ich sicher viele von uns waren.

Eine emotionale Reaktion auf ein Bild sollte jedoch nicht ausschlaggebend für eine militärische Reaktion sein.

Vor allem, wenn diese emotionale Reaktion von Ihrer erwachsenen Arschtochter stammt, die derzeit keine gewählte Position oder keinen Sitz in Ihrem Kabinett innehat.

Ich muss mir vorstellen, dass, wenn wir in einem alternativen Universum leben würden, in dem Hillary Clinton die Wahl gewonnen hat, ihre Mutter sie informiert hätte, dass sie bereits einen Plan hatte, wenn Chelsea über ein Foto schluchzend auf sie zukam und ihr sagte, wir müssten etwas tun Platz zu machen und es aufzusaugen, denn im Oval Office wird nicht geweint.

Übrigens in demselben Artikel Uday. Es tut mir Leid. Eric sagte auch dies:

Die Entscheidung von Donald Trump, einen Marschflugkörper-Angriff auf Syrien zu starten, hat bewiesen, dass er nicht mit Russland im Bunde ist und sich nicht von Wladimir Putin „herumgeschubst“ werden lässt


Die unmoralische Minderheit

(Eric Trump) bestätigte auch, dass die Entscheidung von Präsident Trump, einen syrischen Luftwaffenstützpunkt zu bombardieren, um Präsident Bashar al-Assad für einen Nervengasangriff zu bestrafen, letzte Woche von der Reaktion seiner Schwester Ivanka beeinflusst wurde, die sagte, sie sei „mit gebrochenem Herzen und empört“ über die Grausamkeit.

Lass mich das mal klarstellen.

Wir haben gerade einen illegalen Angriff gegen ein souveränes Land gestartet, ohne vorher die Zustimmung des Kongresses einzuholen, weil Ivanka Trump von einigen Fotos traumatisiert wurde?

Versteh mich nicht falsch, auch ich war über diese Fotos verärgert, wie ich sicher viele von uns waren.

Eine emotionale Reaktion auf ein Bild sollte jedoch nicht ausschlaggebend für eine militärische Reaktion sein.

Vor allem, wenn diese emotionale Reaktion von Ihrer erwachsenen Arschtochter stammt, die derzeit keine gewählte Position oder keinen Sitz in Ihrem Kabinett innehat.

Ich muss mir vorstellen, dass, wenn wir in einem alternativen Universum leben würden, in dem Hillary Clinton die Wahl gewonnen hat, ihre Mutter sie informiert hätte, dass sie bereits einen Plan hatte, wenn Chelsea über ein Foto schluchzend auf sie zukam und ihr sagte, wir müssten etwas tun Platz zu machen und es aufzusaugen, denn im Oval Office wird nicht geweint.

Übrigens in diesem gleichen Artikel Uday. Es tut mir Leid. Eric sagte auch dies:

Die Entscheidung von Donald Trump, einen Marschflugkörper-Angriff auf Syrien zu starten, hat bewiesen, dass er nicht mit Russland im Bunde ist und sich nicht von Wladimir Putin „herumgeschubst“ werden lässt


Die unmoralische Minderheit

(Eric Trump) bestätigte auch, dass die Entscheidung von Präsident Trump, einen syrischen Luftwaffenstützpunkt zu bombardieren, um Präsident Bashar al-Assad für einen Nervengasangriff zu bestrafen, letzte Woche von der Reaktion seiner Schwester Ivanka beeinflusst wurde, die sagte, sie sei „mit gebrochenem Herzen und empört“ über die Grausamkeit.

Lass mich das mal klarstellen.

Wir haben gerade einen illegalen Angriff gegen ein souveränes Land gestartet, ohne vorher die Zustimmung des Kongresses einzuholen, weil Ivanka Trump von einigen Fotos traumatisiert wurde?

Versteh mich nicht falsch, auch ich war über diese Fotos verärgert, wie ich sicher viele von uns waren.

Eine emotionale Reaktion auf ein Bild sollte jedoch nicht ausschlaggebend für eine militärische Reaktion sein.

Vor allem, wenn diese emotionale Reaktion von Ihrer erwachsenen Arschtochter stammt, die derzeit keine gewählte Position oder keinen Sitz in Ihrem Kabinett innehat.

Ich muss mir vorstellen, dass, wenn wir in einem alternativen Universum leben würden, in dem Hillary Clinton die Wahl gewonnen hat, ihre Mutter sie informiert hätte, dass sie bereits einen Plan hatte, wenn Chelsea über ein Foto schluchzend auf sie zukam und ihr sagte, wir müssten etwas tun Platz zu machen und es aufzusaugen, denn im Oval Office wird nicht geweint.

Übrigens in diesem gleichen Artikel Uday. Es tut mir Leid. Eric sagte auch dies:

Die Entscheidung von Donald Trump, einen Marschflugkörper-Angriff auf Syrien zu starten, hat bewiesen, dass er nicht mit Russland im Bunde ist und sich nicht von Wladimir Putin 'herumgeschubst' werden lässt


Die unmoralische Minderheit

(Eric Trump) bestätigte auch, dass die Entscheidung von Präsident Trump, einen syrischen Luftwaffenstützpunkt zu bombardieren, um Präsident Bashar al-Assad für einen Nervengasangriff zu bestrafen, letzte Woche von der Reaktion seiner Schwester Ivanka beeinflusst wurde, die sagte, sie sei „mit gebrochenem Herzen und empört“ über die Grausamkeit.

Lass mich das mal klarstellen.

Wir haben gerade einen illegalen Angriff gegen ein souveränes Land gestartet, ohne vorher die Zustimmung des Kongresses einzuholen, weil Ivanka Trump von einigen Fotos traumatisiert wurde?

Versteh mich nicht falsch, ich war auch über diese Fotos verärgert, wie ich sicher viele von uns waren.

Eine emotionale Reaktion auf ein Bild sollte jedoch nicht ausschlaggebend für eine militärische Reaktion sein.

Vor allem, wenn diese emotionale Reaktion von Ihrer erwachsenen Arschtochter stammt, die derzeit keine gewählte Position oder keinen Sitz in Ihrem Kabinett innehat.

Ich muss mir vorstellen, dass, wenn wir in einem alternativen Universum leben würden, in dem Hillary Clinton die Wahl gewonnen hat, ihre Mutter sie informiert hätte, dass sie bereits einen Plan hatte, wenn Chelsea über ein Foto schluchzend auf sie zukam und ihr sagte, wir müssten etwas tun Platz zu machen und es aufzusaugen, denn im Oval Office wird nicht geweint.

Übrigens in diesem gleichen Artikel Uday. Es tut mir Leid. Eric sagte auch dies:

Die Entscheidung von Donald Trump, einen Marschflugkörper-Angriff auf Syrien zu starten, hat bewiesen, dass er nicht mit Russland im Bunde ist und sich nicht von Wladimir Putin „herumgeschubst“ werden lässt


Die unmoralische Minderheit

(Eric Trump) bestätigte auch, dass die Entscheidung von Präsident Trump, einen syrischen Luftwaffenstützpunkt zu bombardieren, um Präsident Bashar al-Assad für einen Nervengasangriff zu bestrafen, letzte Woche von der Reaktion seiner Schwester Ivanka beeinflusst wurde, die sagte, sie sei „mit gebrochenem Herzen und empört“ über die Grausamkeit.

Lass mich das mal klarstellen.

Wir haben gerade einen illegalen Angriff gegen ein souveränes Land gestartet, ohne vorher die Zustimmung des Kongresses einzuholen, weil Ivanka Trump von einigen Fotos traumatisiert wurde?

Versteh mich nicht falsch, auch ich war über diese Fotos verärgert, wie ich sicher viele von uns waren.

Eine emotionale Reaktion auf ein Bild sollte jedoch nicht ausschlaggebend für eine militärische Reaktion sein.

Vor allem, wenn diese emotionale Reaktion von Ihrer erwachsenen Arschtochter stammt, die derzeit keine gewählte Position oder keinen Sitz in Ihrem Kabinett innehat.

Ich muss mir vorstellen, dass, wenn wir in einem alternativen Universum leben würden, in dem Hillary Clinton die Wahl gewonnen hat, ihre Mutter sie informiert hätte, dass sie bereits einen Plan hatte, wenn Chelsea über ein Foto schluchzend auf sie zukam und ihr sagte, wir müssten etwas tun Platz zu machen und es aufzusaugen, denn im Oval Office wird nicht geweint.

Übrigens in diesem gleichen Artikel Uday. Es tut mir Leid. Eric sagte auch dies:

Die Entscheidung von Donald Trump, einen Marschflugkörper-Angriff auf Syrien zu starten, hat bewiesen, dass er nicht mit Russland im Bunde ist und sich nicht von Wladimir Putin „herumgeschubst“ werden lässt


Die unmoralische Minderheit

(Eric Trump) bestätigte auch, dass Präsident Trumps Entscheidung, letzte Woche einen syrischen Luftwaffenstützpunkt zu bombardieren, um Präsident Bashar al-Assad für einen Nervengasangriff zu bestrafen, von der Reaktion seiner Schwester Ivanka beeinflusst wurde, die sagte, sie sei " Grausamkeit.

Lass mich das mal klarstellen.

Wir haben gerade einen illegalen Angriff gegen ein souveränes Land gestartet, ohne vorher die Zustimmung des Kongresses einzuholen, weil Ivanka Trump von einigen Fotos traumatisiert wurde?

Versteh mich nicht falsch, ich war auch über diese Fotos verärgert, wie ich sicher viele von uns waren.

Eine emotionale Reaktion auf ein Bild sollte jedoch nicht ausschlaggebend für eine militärische Reaktion sein.

Vor allem, wenn diese emotionale Reaktion von Ihrer erwachsenen Arschtochter stammt, die derzeit keine gewählte Position oder keinen Sitz in Ihrem Kabinett innehat.

Ich muss mir vorstellen, dass, wenn wir in einem alternativen Universum leben würden, in dem Hillary Clinton die Wahl gewonnen hat, ihre Mutter sie informiert hätte, dass sie bereits einen Plan hatte, wenn Chelsea über ein Foto schluchzend auf sie zukam und ihr sagte, wir müssten etwas tun Platz zu machen und es aufzusaugen, denn im Oval Office wird nicht geweint.

Übrigens in demselben Artikel Uday. Es tut mir Leid. Eric sagte auch dies:

Die Entscheidung von Donald Trump, einen Marschflugkörper-Angriff auf Syrien zu starten, hat bewiesen, dass er nicht mit Russland im Bunde ist und sich nicht von Wladimir Putin „herumgeschubst“ werden lässt


Die unmoralische Minderheit

(Eric Trump) bestätigte auch, dass die Entscheidung von Präsident Trump, einen syrischen Luftwaffenstützpunkt zu bombardieren, um Präsident Bashar al-Assad für einen Nervengasangriff zu bestrafen, letzte Woche von der Reaktion seiner Schwester Ivanka beeinflusst wurde, die sagte, sie sei „mit gebrochenem Herzen und empört“ über die Grausamkeit.

Lass mich das mal klarstellen.

Wir haben gerade einen illegalen Angriff gegen ein souveränes Land gestartet, ohne vorher die Zustimmung des Kongresses einzuholen, weil Ivanka Trump von einigen Fotos traumatisiert wurde?

Versteh mich nicht falsch, ich war auch über diese Fotos verärgert, wie ich sicher viele von uns waren.

Eine emotionale Reaktion auf ein Bild sollte jedoch nicht ausschlaggebend für eine militärische Reaktion sein.

Vor allem, wenn diese emotionale Reaktion von Ihrer erwachsenen Arschtochter stammt, die derzeit keine gewählte Position oder keinen Sitz in Ihrem Kabinett innehat.

Ich muss mir vorstellen, dass, wenn wir in einem alternativen Universum leben würden, in dem Hillary Clinton die Wahl gewonnen hat, ihre Mutter sie informiert hätte, dass sie bereits einen Plan hatte, wenn Chelsea über ein Foto schluchzend auf sie zukam und ihr sagte, wir müssten etwas tun Platz zu machen und es aufzusaugen, denn im Oval Office wird nicht geweint.

Übrigens in demselben Artikel Uday. Es tut mir Leid. Eric sagte auch dies:

Die Entscheidung von Donald Trump, einen Marschflugkörper-Angriff auf Syrien zu starten, hat bewiesen, dass er nicht mit Russland im Bunde ist und sich nicht von Wladimir Putin „herumgeschubst“ werden lässt


Die unmoralische Minderheit

(Eric Trump) bestätigte auch, dass die Entscheidung von Präsident Trump, einen syrischen Luftwaffenstützpunkt zu bombardieren, um Präsident Bashar al-Assad für einen Nervengasangriff zu bestrafen, letzte Woche von der Reaktion seiner Schwester Ivanka beeinflusst wurde, die sagte, sie sei „mit gebrochenem Herzen und empört“ über die Grausamkeit.

Lass mich das mal klarstellen.

Wir haben gerade einen illegalen Angriff gegen ein souveränes Land gestartet, ohne vorher die Zustimmung des Kongresses einzuholen, weil Ivanka Trump von einigen Fotos traumatisiert wurde?

Versteh mich nicht falsch, ich war auch über diese Fotos verärgert, wie ich sicher viele von uns waren.

Eine emotionale Reaktion auf ein Bild sollte jedoch nicht ausschlaggebend für eine militärische Reaktion sein.

Vor allem, wenn diese emotionale Reaktion von Ihrer erwachsenen Arschtochter stammt, die derzeit keine gewählte Position oder keinen Sitz in Ihrem Kabinett innehat.

Ich muss mir vorstellen, dass, wenn wir in einem alternativen Universum leben würden, in dem Hillary Clinton die Wahl gewonnen hat, ihre Mutter sie informiert hätte, dass sie bereits einen Plan hatte, wenn Chelsea über ein Foto schluchzend auf sie zukam und ihr sagte, wir müssten etwas tun Platz zu machen und es aufzusaugen, denn im Oval Office wird nicht geweint.

Übrigens in diesem gleichen Artikel Uday. Es tut mir Leid. Eric sagte auch dies:

Die Entscheidung von Donald Trump, einen Marschflugkörper-Angriff auf Syrien zu starten, hat bewiesen, dass er nicht mit Russland im Bunde ist und sich nicht von Wladimir Putin 'herumgeschubst' werden lässt


Die unmoralische Minderheit

(Eric Trump) bestätigte auch, dass Präsident Trumps Entscheidung, letzte Woche einen syrischen Luftwaffenstützpunkt zu bombardieren, um Präsident Bashar al-Assad für einen Nervengasangriff zu bestrafen, von der Reaktion seiner Schwester Ivanka beeinflusst wurde, die sagte, sie sei " Grausamkeit.

Lass mich das mal klarstellen.

Wir haben gerade einen illegalen Angriff gegen ein souveränes Land gestartet, ohne vorher die Zustimmung des Kongresses einzuholen, weil Ivanka Trump von einigen Fotos traumatisiert wurde?

Versteh mich nicht falsch, auch ich war über diese Fotos verärgert, wie ich sicher viele von uns waren.

Eine emotionale Reaktion auf ein Bild sollte jedoch nicht ausschlaggebend für eine militärische Reaktion sein.

Vor allem, wenn diese emotionale Reaktion von Ihrer erwachsenen Arschtochter stammt, die derzeit keine gewählte Position oder keinen Sitz in Ihrem Kabinett innehat.

Ich muss mir vorstellen, dass, wenn wir in einem alternativen Universum leben würden, in dem Hillary Clinton die Wahl gewonnen hat, ihre Mutter sie informiert hätte, dass sie bereits einen Plan hatte, wenn Chelsea über ein Foto schluchzend auf sie zukam und ihr sagte, wir müssten etwas tun Platz zu machen und es aufzusaugen, denn im Oval Office wird nicht geweint.

Übrigens in diesem gleichen Artikel Uday. Es tut mir Leid. Eric sagte auch dies:

Die Entscheidung von Donald Trump, einen Marschflugkörper-Angriff auf Syrien zu starten, hat bewiesen, dass er nicht mit Russland im Bunde ist und sich nicht von Wladimir Putin „herumgeschubst“ werden lässt



Bemerkungen:

  1. Tobar

    der Unvergleichliche Satz gefällt mir sehr gut :)

  2. Ardleigh

    Sie liegen falsch. Ich bin sicher. Lassen Sie uns versuchen, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.

  3. Azraff

    Bravo, it's just a great idea

  4. Tek

    Spannend. Ausgleich! und nipet!

  5. Mariel

    I thought, and removed his idea

  6. Vur

    die verständliche Nachricht



Eine Nachricht schreiben