Neue Rezepte

Kürbiscremesuppe

Kürbiscremesuppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich hatte einen Kürbis, den ich von Ort zu Ort weiterreichte, bis ich beschloss, daraus eine Cremesuppe zu machen. Ich, die ich sie nicht mit Cremesuppen habe (das heißt, ich nehme sie nicht);) Ich kann Ihnen sagen, dass es köstlich ist. Ich habe es nach Sylvias Rezept zubereitet. Danke Sylvia!: - *

  • ein halber Kürbis = 1 kg.
  • ein Knoblauchkapitän
  • 200ml. Magermilch
  • ein Teelöffel getrocknete Kräuter für die Großmutter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kürbiscremesuppe:

Gewaschener, abgewischter Kürbis, ich schneide ihn der Länge nach in zwei Hälften.

Ich gesalzen, gepfeffert, mit Kräutern gewürzt und mit einem Esslöffel Olivenöl beträufelt.

Ich legte es in das Tablett neben eine halbierte Knoblauchzehe und deckte das Tablett mit Alufolie ab.

Ich habe es für eine Stunde bei 180 Grad in den Ofen geschoben.

Nach einer halben Stunde habe ich die Folie entfernt.

Ich nahm das Tablett nach Ablauf der Zeit heraus und ließ den Kürbis abkühlen.

Als es abgekühlt war, nahm ich den Kern mit einem Löffel aus der Schale, drückte den Knoblauch mit dem Finger, entfernte das Mark und gab ihn in den Mixer, bis alles eine Paste wurde.

Ich habe Milch hinzugefügt.

Heiß servieren mit oder ohne Croutons.

Guten Appetit!