Neue Rezepte

Moldauische Tochitura am Kessel

Moldauische Tochitura am Kessel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Geben Sie etwas Öl in einen Topf mit Tuci.

das Fleisch wird gewaschen und in Stücke geschnitten.

es wird über das heiße Öl gegeben und von beiden Seiten etwas gebräunt.

Dann nach Belieben salzen und pfeffern und nach und nach mit Wasser beträufeln.

Tomaten schälen, fein hacken und auf das Fleisch legen.

Wenn das Fleisch fast fertig ist, fügen Sie den Wein und 5-6 Zehen fein gehackten Knoblauchs hinzu.

und schließlich 4-5 frische Würstchen dazugeben, halbieren und auf dem Feuer lassen, bis sie gebraten sind.

Wenn es fertig ist, nehmen Sie den Kessel vom Herd und stellen Sie es poliert, aber weicher. (Das Wasser wird mit etwas Salz und einer Handvoll Maismehl gekocht. Mit dem Facalet wenden, bis es fertig ist)

Tochitura und Polenta auf einen Teller geben, den Käse darüber reiben und einige Gurken daneben legen.

GUTEN APPETIT!


Eine etwas moldauische Tochitură

Tochitura, in seinem wahren Namen, kommt von dem auf Moldau gesprochenen Verb schmelzen - tochi. Es ist ein Lebensmittel, das sich über Hunderte von Jahren von gebratenen Schweinefleischstücken zu der Kombination entwickelt hat, die wir heute in Restaurants mit Namen wie Moldovan, Transylvanian und was auch immer finden.

Die Unterschiede zwischen den Regionen ergeben sich aus den Zutaten. Einige legen mehr Rindfleischstücke, andere mehr Hühnchenstücke. Die Variante unten ist eine einfache Tochittura, & icircn, in der ich aus Geschmacksgründen mit allen möglichen Geschmacksrichtungen gespielt habe. Natürlich können Sie alle anderen Fleischstücke oder Gewürze, die Sie mögen, hinzufügen und umkreisen.

Zutaten

  • 4 Scheiben Schweinekotelett ohne Knochen
  • 1 c & rundum gut geräuchert
  • 1 rohes, dünnes Schweinefleisch (Schweinefleisch)
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 3-4 Zweige Frühlingszwiebeln
  • 1 Tasse halbtrockener Weißwein
  • 3-4 Wacholderbeeren
  • c & acircteva roter Pfeffer und grüne Pfefferkörner
  • 2 Sternanisschoten
  • 1 Esslöffel scharfer Paprika
  • 1 Teelöffel geriebene Muskatnuss
  • 1 Esslöffel gehackter Thymian
  • zum Garnieren - Polenta, Br & Acircnză, Rührei
  • Frittieröl

Ich habe alles in Stücke geschnitten - geschnittenes, gewürfeltes Fleisch

Dann habe ich die Aromen zubereitet, weil ich es einfach nicht so belassen habe, einfach :) Sternanis, Piment, grüner Pfeffer - ich habe sie alle gemahlen.

Ich habe die Fleischstücke in Öl gebraten (wenn ich Schmalz hätte, war es noch besser).

Als sie etwas gebräunt waren, legte ich sie in die Pfanne.

Ich ließ sie alle 3 Minuten stehen, mischte sie in einer, dann legte ich die geschnittene Frühlingszwiebel und den gehackten Knoblauch in das Messer.

Dann fügte ich den Wein hinzu und fügte eine halbe Tasse Wasser hinzu. Dann lege ich den Deckel auf den Topf und lasse ihn ca. 30-40 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Sauce gefallen ist. Nach dieser Zeit (& icircn, die ich zum Beispiel für die Polenta gemacht habe) habe ich die gemahlenen Gewürze, dazu Paprika und Muskatnuss gegeben.

Ich habe gut gemischt, dann habe ich Thymian gegeben, ich habe es noch etwa 3 Minuten auf dem Feuer gelassen und das wars.

Ich lege die Tochitura l & acircngă Polenta, richtig, habe ich auch einige Faltenbälge. Ich habe das Eiauge aufgegeben, freiwillig und ohne Zwang von irgendjemandem.


Tochitura . vom moldawischen Schweinefleisch

Wer kennt es nicht, wer hat es noch nicht gehört oder noch nicht gegessen, zu Hause oder im Restaurant, a Moldauische Tochitura?! Ein einfaches und bekanntes Ahnenrezept, aber auf so viele Arten zubereitet, dass Sie nicht wissen, welches das Original ist. Aber worauf es schließlich ankommt. Es ist ein Lebensmittel, das so einfach gemacht ist, dass es sogar nach jedem Geschmack zubereitet wird.

Das Prinzip ist einfach: eine gewisse Menge dickeres Schweinefleisch, innere Schweineorgane und einige Würste. Rauchen, wenn möglich, um besser zu schmecken. Sie werden normalerweise in Schmalz gekocht, auch bei schwacher Hitze. Ein Genuss zum Schluss. Und es wird mit heißer Polenta, gesalzenem Schafskäse und unweigerlich einem in Öl gebratenen Ei serviert. Oder warum nicht, besser noch in Schmalz, das reicht)

Aber was machst du, wenn du essen willst Moldauische Tochitura aber einige gesundheitliche Probleme erlauben es Ihnen nicht. Gib auf? Offensichtlich nicht. Sie passen das Rezept an. Und anstatt langsam in Schmalz zu garen, garen Sie das Fleisch zuerst in Wasser und dann zum Schluss im Eigenfett. Probieren Sie diese Option auch aus. Es wird Ihnen bestimmt gefallen.


Wie man die beste moldawische Tochitura zubereitet. Die geheime Zutat, die Fleisch zarter und schmackhafter macht

Das Rezept für moldawische Tochitura ist so einfach wie lecker. Anders als in anderen Gegenden des Landes, wo Hausfrauen Zwiebeln, geriebene Karotten, Tomatenbrühe oder Paprika hinzufügen, schmoren die Moldawier das Fleisch mit einer Tasse trockenem Weißwein. Dies ist die Zutat, die das Fleisch zarter und würziger macht. Die Gewürze, die bei der moldawischen Tochitura nicht fehlen dürfen, sind: Thymian, Pfeffer, Lorbeer und Knoblauch. Es kocht in etwa einer Stunde.

Zutaten für 4-5 Portionen:

* ein Kilogramm Schweinefleisch (Keule, magere Rippchen oder Nacken)
* 150 Gramm Schmalz, Öl oder Speck in kleine Würfel geschnitten
* 150-200 ml trockener Weißwein
* Salz, Pfeffer, Thymian, Lorbeerblätter, 6-8 Knoblauchzehen

Zubereitungsart:

Das Schweinefleisch in Würfel schneiden (3x3 cm). Die beste Tochitura ist aus ganz frischem Fleisch, etwas fetter (auf keinen Fall aus Muskel- oder magerem Fleisch). In einem Topf mit Tuci das Schmalz oder die Speckwürfel schmelzen (wenn wir keinen haben, können wir ein paar Esslöffel Öl erhitzen, genug, um den Boden des Topfes zu fetten), dann das Fleisch hinzufügen. Mit einem Holzlöffel / Spatel verrühren, bis das Fleisch von allen Seiten weiß ist, dann eine Tasse Wasser dazugeben und aufkochen lassen. Wenn es abnimmt, fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu und mischen Sie, damit das Fleisch bei schwacher Hitze kocht. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblättern und Thymian abschmecken. Nachdem das Wasser abtropft und das Fleisch braun wird, wird es mit Wein erstickt. Gegen Ende den gehackten Knoblauch hinzufügen und weitere 5-10 Minuten kochen.

Moldauische Tochitura kann je nach Vorliebe Würste oder Schweineorgane (Leber und Niere) enthalten. Diese sollten nach dem ersten Kochen des Steaks in den Topf gegeben werden. Zu einem Kilogramm Fleisch werden maximal 300 Gramm Würste und 250 Gramm gewürfelte Organe hinzugefügt.

Wenn die Tochitura fast fertig ist, die Polenta kochen und das Sieb anbraten. Wenn alles fertig ist, die Polenta auf einen flachen Teller in der Mitte legen, das gebratene Auge mit geriebenem Salzkäse darauflegen und die Tochitura mit Sauce um die Polenta legen.


Über die moldauische Tochitura

Ein guter Leitfaden für traditionelle rumänische Gerichte ist das Buch der letzten Zeit Radu Anton Roman & # 8211 Rumänische Gerichte, Weine und Bräuche & # 8221. Sein Tochitura-Rezept war dem des Kochs der Bucovina aus Brasov sehr ähnlich. Darüber hinaus enthält das Rezept von Radu Anton Roman auch die Schweineorgeln, von denen wir wussten, dass sie in einer traditionellen moldawischen Tochitura eingelegt wurden. Wenn ich sie noch nicht benutzt habe, sind sie an der Reihe! Das Ergebnis war fabelhaft!

Fleisch Für die Tochitura werden das Fruchtfleisch (wenig entfettet), die Schweineschulter, der Nacken und/oder die Schweinebrust verwendet. Sie können beliebige Kombinationen zwischen ihnen erstellen. Tatsächlich wird das Fleisch verwendet, das vom Formen der Stücke bis zum Schneiden des Schweins übrig bleibt. Eine Art & # 8222Schweinealm & # 8221, wie von Radu beschrieben. Alles anbraten und in Schmalz köcheln lassen.

Herz, Zunge, Leber oder Nieren sie verleihen dieser tochitura eine besondere textur. Natürlich müssen die individuellen Garzeiten der Zutaten berücksichtigt werden, um keine Talmes-Balsamen oder im Gegenteil einige Gummistücke zu bekommen. Die Tochitura zuzubereiten ist gar nicht so einfach, denn wenn Sie von Anfang an alles in einen Kessel oder eine Pfanne geben, erhalten Sie kein zufriedenstellendes Ergebnis. Wenn Herz und Zunge an erster Stelle stehen, sollten Leber und Nieren zuletzt im Topf landen, da sie Kochzeiten von wenigen Minuten haben. Sie werden im Folgenden sehen, wovon ich spreche.

Würste für Tochitura verwendet werden, sind geräuchert, aber weich, frisch, nicht von den getrockneten, die wir als Wurst essen. Natürlich empfehlen wir hausgemachte Würstchen & #8211 Sehen Sie hier unsere Rezepte.

Der Wein hilft beim Kochen dieses schweren Fleisches, gibt einen großartigen Geschmack und gleicht Fette aus. Tochitura wird auch mit rotem, gegerbtem Wein serviert und ich verstehe nicht, warum nicht der gleiche Wein für die Zubereitung verwendet werden sollte. Es gibt auch Versionen von Tochitura mit Weißwein. Rotwein verleiht ihm eine dunklere Farbe, aber auch ein tieferes Aroma.

Obwohl die aromatischen Kräuter im oben genannten Rezept nicht vorkommen, ist Thymian in den meisten Rezepten unverzichtbar und begleitet erfolgreich Knoblauch (am Ende). Aromatische Kräuter haben auch eine verdauungsfördernde Funktion, wir verwenden viel Kreuzkümmel (in Siebenbürgen und im Banat) speziell für fettere Steaks.

& # 8222Plating & # 8221 Die traditionelle Tochitura besteht aus Polenta, Rührei (oder Besteck) und geriebenem Käse. Ein mehrstöckiges Gebäude voller Geschmack.

Ich gebe dir die Mengen für 6-8 Portionen Moldauische Tochitura. Auf diese Weise ist gut frisch, heiß. Es kann auch wieder aufgewärmt werden, aber es hat nicht mehr den gleichen Charme.


Video: Tochitura moldovenească (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Caddawyc

    Seite mit einem Thema gefunden, das Sie interessiert.

  2. Frasier

    GOODE DAS DAS DAS GUT.

  3. Tatanka Ptecila

    Du liegst absolut richtig. Darin ist etwas und es ist gut gedacht. Ich unterstütze dich.

  4. Skete

    Bemerkenswerte Frage



Eine Nachricht schreiben