Neue Rezepte

Rezept für Honig-Soja-Hähnchen-Kebabs

Rezept für Honig-Soja-Hähnchen-Kebabs


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Hähnchen
  • Beliebtes Hühnchen
  • Einfaches Hühnchen
  • Schnelles Hühnchen

Honig, Sojasauce und Knoblauch ergeben mit Ihrem Lieblingsgemüse eine tolle Marinade und Soße für Hähnchenspieße – probieren Sie Zwiebel, Paprika, Kirschtomaten oder Pilze. Grillen oder grillen.

3725 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 4 Esslöffel Pflanzenöl
  • 5 Esslöffel Honig
  • 5 Esslöffel Sojasauce
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 8 Hähnchenbrustfilets ohne Haut, ohne Knochen - in Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Zwiebeln, in Stücke geschnitten
  • 2 rote Paprika, in Stücke geschnitten
  • Spieße

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:15min ›Fertig in:30min

  1. In einer großen Schüssel Öl, Honig, Sojasauce und Pfeffer verrühren. Bevor Sie Hühnchen hinzufügen, reservieren Sie eine kleine Menge Marinade, um sie während des Kochens auf die Kebabs zu streichen. Hähnchen, Knoblauch, Zwiebeln und Paprika in die Schüssel geben und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren (je länger, desto besser).
  2. Grill auf hohe Hitze vorheizen.
  3. Marinade vom Huhn und Gemüse abtropfen lassen und Marinade wegwerfen. Hähnchen und Gemüse abwechselnd auf die Spieße stecken.
  4. Fetten Sie den Grillrost leicht ein. Kebabs 12 bis 15 Minuten kochen, bis der Hühnersaft klar ist. Wenden und häufig mit reservierter Marinade bestreichen.

Grilltipps

In unseren Anleitungen und Videos zum Grillen finden Sie einfache Tipps, wie Sie perfekt grillen!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2971)

Bewertungen auf Englisch (1958)

von Sous Andy

Dies ist ein ausgezeichnetes Rezept und wird allen Bewertungen gerecht. Ein paar Dinge zu erinnern. 1. Verdoppeln Sie die Sauce, oder Sie haben nicht genug. 2. Wenn Sie mit der Sauce begießen, tun Sie dies in den letzten Minuten des Kochens. 3. Das Marinieren von Hühnchen und Gemüse ist ein MUSS, und je länger, desto besser. Ich habe sie etwa 8 Stunden gelassen. 4. Wenn du Holzspieße verwendest, vergiss nicht, sie einige Stunden in Wasser einzuweichen, sonst verbrennen sie. 5. Wenn Sie Ihre Grilltemperatur etwas senken, können Sie das Gemüse und das Hühnchen auf die gleichen Spieße stecken und sie werden perfekt zubereitet. Oh, und du musst noch ein paar Ananasstücke hinzufügen.-18. Juli 2008

von MARPUP69

Wir haben verschiedene Zutaten verwendet. Wir hatten eine Party und beschlossen, diese für etwas anderes zu servieren. Sie waren ein Hit!! Die Leute reden noch 2 Monate später über sie. Wir haben Garnelen zusätzlich zum Hühnchen mariniert und Ananas auf die Spieße gegeben. Sie waren fabelhaft.-18. Juli 2008

von BEBOC

Etwas anderes. Das war wirklich gut. Das einzige, was ich anders gemacht habe, war, alle Hähnchen auf Spieße und das Gemüse auf Spieße zusammenzustecken. Auf diese Weise, wenn das Gemüse zuerst fertig wurde, verbrennt es nicht beim Warten auf das Huhn.-18. Juli 2008


1. In einer großen Schüssel Öl, Honig, Sojasauce und Pfeffer verquirlen. Bevor Sie Hühnchen hinzufügen, reservieren Sie eine kleine Menge Marinade, um sie während des Kochens auf die Kebabs zu streichen. Hähnchen, Knoblauch, Zwiebeln und Paprika in die Schüssel geben und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren (je länger, desto besser).

2. Grill auf hohe Hitze vorheizen.

3. Marinade vom Huhn und Gemüse abtropfen lassen und Marinade wegwerfen. Hähnchen und Gemüse abwechselnd auf die Spieße stecken.

4. Fetten Sie den Grillrost leicht ein. Kebabs 12 bis 15 Minuten kochen, bis der Hühnersaft klar ist. Wenden und häufig mit reservierter Marinade bestreichen.


Geräucherte marinierte Hähnchenspieße

Zutaten:

  • 3 Pfund Hähnchenbrust ohne Haut, ohne Knochen
  • 1/2 Tasse Sojasauce oder Tamari
  • 1/2 Tasse roher Honig
  • 6 EL geröstetes Sesamöl
  • 3 EL Orangensaft
  • 3 Zehen Knoblauch gehackt
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL gehackter schwarzer Pfeffer
  • 16 Unzen Champignons
  • 1 große oder 2 mittelgroße rote oder grüne Paprika

Gesamtzeit: 3 Stunden 30 MinutenZubereitungszeit: 2 Stunden – Räucherzeit: 1 Stunde 30 min – Portionen: 6 Personen
Autor: Nick

1. In einer großen Schüssel mit Deckel Honig, Sojasauce, Sesamöl und Orangensaft verrühren. Knoblauch, Ingwer und Pfeffer einrühren. 1/3 Tasse der Marinade in einer anderen Schüssel beiseite stellen.

2. Schneiden Sie das Huhn in 1-Zoll-Würfel. Fügen Sie das Huhn der größeren Portion Marinade hinzu und werfen Sie es zum Überziehen. Abgedeckt etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Nehmen Sie das Huhn nach 2 Stunden aus dem Kühlschrank und stellen Sie es beiseite, damit es Raumtemperatur annehmen kann, während Sie mit Schritt 3 fortfahren.

3. Weichen Sie Ihre Spieße in Wasser ein. Wischen Sie die Pilze sauber. Lassen Sie die, die ungefähr die gleiche Größe wie das Huhn haben, ganz. Große Pilze können in zwei Hälften geschnitten werden. Paprika halbieren und Kerne, Mark und Stiel entfernen. Schneiden Sie die Paprika in etwa gleich große Stücke wie das Huhn.

4. Nehmen Sie 1 oder 2 Roste aus dem Smoker, um die Spieße darauf zu legen. Bereiten Sie Ihren Smoker vor, indem Sie Holzspäne in das Tablett und Wasser in die Schüssel geben. Den Smoker auf 250°F vorheizen. Öffnen Sie die obere Entlüftung.

5. Während der Smoker aufheizt, die Spieße zusammenbauen. Beginnen Sie mit Hühnchen, dann Paprika, dann Champignons und fahren Sie in dieser Reihenfolge fort, bis die Spieße zusammengebaut und auf dem Rost platziert sind. Die übrig gebliebene Marinade, in der sich das Hähnchen befand, über die Spieße löffeln und den Rest wegwerfen, mit Ausnahme des Teils, der beiseite gelegt wurde. Den Rost in den Smoker stellen und 30 Minuten garen. Die Spieße drehen und weitere 30 Minuten braten. Überprüfen Sie nach 60 Minuten die Holzspäne und das Wasser. Nach Bedarf auffüllen.

6. Nach 75 Minuten die Spieße mit der reservierten Marinade bestreichen oder abwischen (nicht die, die mit rohem Hühnchen in Berührung gekommen ist). Nochmals drehen und bürsten, bis die gesamte Marinade verbraucht ist. Räuchern Sie die Spieße für weitere 15 bis 20 Minuten oder bis die Innentemperatur des Huhns mindestens 165 °F bis 170 °F beträgt.

Servieren Sie die Spieße mit reichlich Servietten oder nehmen Sie das Huhn und das Gemüse auf eine Platte und servieren Sie es mit gekochtem Reis.


Honig-Soja-Hähnchenkeulen mit Kokoscremereis

Süß, klebrig und ach so gut, diese Hähnchenkeulen sorgen für ein perfektes Abendessen unter der Woche. Kombinieren Sie ihn mit Kokoscremereis – oder gedämpft, wenn Sie es lieber einfach mögen – und einer Auswahl Ihrer Lieblingsgemüse.

Vorbereitung

Kochen

Fähigkeits Level

Zutaten

  • ½ Tasse Honig
  • ½ Tasse Kecap Manis (siehe Hinweis)
  • 2 EL Austernsauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 kg Hähnchenkeulen
  • 4 EL Sesamsamen

Kokoscremereis

  • 1½ Tassen mittelkörniger Reis
  • 400 ml Kokosnuss Creme
  • 1½ Tassen Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • gedünstetes Grün zum Servieren

Notizen des Kochs

Ofentemperaturen sind für konventionell, bei Verwendung von Gebläse (Konvektion), reduzieren Sie die Temperatur um 20˚C. | Wir verwenden australische Esslöffel und Tassen: 1 Teelöffel entspricht 5 ml 1 Esslöffel entspricht 20 ml 1 Tasse entspricht 250 ml. | Alle Kräuter sind frisch (sofern nicht anders angegeben) und die Tassen sind leicht verpackt. | Alle Gemüse sind mittelgroß und geschält, sofern nicht anders angegeben. | Alle Eier sind 55-60 g, sofern nicht anders angegeben.

Anweisungen

In einer großen Keramikschüssel Honig, Kecap Manis, Austernsauce, Sojasauce, Sesamöl und Knoblauch vermischen und gut mischen. Fügen Sie die Hähnchenkeulen hinzu, werfen Sie sie zum Beschichten. Zum Marinieren 30 Minuten zugedeckt beiseite stellen.

Hähnchen und Marinade in einen Bräter geben. 45 Minuten braten, dabei das Hähnchen alle 15 Minuten wenden.

In der Zwischenzeit Sesamsamen in einer kleinen Pfanne leicht anrösten. Aus dem Ofen nehmen und mit Sesam bestreuen.

Für den Kokoscremereis Reis, Kokoscreme, Wasser und Salz in einen großen Topf geben. Unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, zugedeckt 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Von der Hitze nehmen. 10 Minuten stehen und zudecken.

Hähnchen mit Kokosreis und gedünstetem Gemüse servieren.

• Dies ist eine indonesische süße Sojasauce, die in den meisten asiatischen Supermärkten erhältlich ist.

Fotografie von Brett Stevens. Styling von Justine Poole. Art Direction von Anne Marie Cummins.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ, sowie Tipps oder Ersetzungen im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Während Hühnchen und Gemüse allein für eine Mahlzeit ausreichen, sind hier einige Ideen, um Ihre Mahlzeit aufzupeppen:

  • Autor: Gedeihendes Zuhause
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • Gesamtzeit: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 – 6 Portionen 1 x
  • Kategorie: Huhn
  • Methode: Grillen
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Diese Hühnchen-Kabob-Marinade mit 5 Zutaten ist süß, herzhaft und unglaublich einfach!

Zutaten

  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1/3 Tasse Sojasauce (Glutenfreie Option: Verwenden Sie Kokosaminosäuren oder glutenfreie Tamari-Sojasauce.)
  • 1/3 Tasse Honig
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 1/2 Pfund Hähnchenbrust ohne Knochen, ohne Haut, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 2 – 3 Paprika, entkernt und in mundgerechte Stücke geschnitten (beliebige Farbe)
  • 1 rote Zwiebel, in mundgerechte Stücke geschnitten

Anweisungen

Machen Sie es jetzt:

  1. In einer Rührschüssel Öl, Sojasauce, Honig, schwarzen Pfeffer und Knoblauch verrühren.
  2. Hähnchen und Gemüse in die Marinade geben, abdecken und etwa 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
  3. Grill auf mittlere Hitze (ca. 350-400 Grad) vorheizen.
  4. Gemüse und Hähnchen auf Spieße stecken und die restliche Marinade wegwerfen.
  5. 12-15 Minuten grillen, bis das Hähnchen gar ist (mindestens 165°F oder innen nicht mehr rosa). Hähnchen nicht zu lange kochen.

Für später einfrieren: Gib alle Zutaten außer Paprika und Zwiebeln in einen gallonengroßen Gefrierbeutel oder Behälter. Verschließen und vorsichtig mischen, um sich zu verbinden. Einfrieren.

Zubereitung aus gefrorenem: Hinweis: Sie benötigen die gehackten Paprika und Zwiebeln, die Sie zur Hand haben, um diese Mahlzeit zu vervollständigen. Mit einer dieser drei sicheren Methoden vollständig auftauen. Die frisch gehackten Paprika und Zwiebeln in den Beutel geben und in der Marinade schwenken. Befolgen Sie die Schritte 3-5.

Anmerkungen

Unser Fleisch beziehen wir von ButcherBox*. Das Huhn ist biologisch, wird von kleinen, vertrauenswürdigen Farmen kuratiert und ist absolut lecker. Wir empfehlen diesen Service wärmstens, um Ihr gesamtes gesundes Fleisch zu beziehen, von grasgefüttertem Rindfleisch bis hin zu ungepökeltem Speck, und verwenden es selbst seit Jahren. *Haftungsausschluss: Wir sind ein verbundenes Unternehmen von Metzgerbox .


Rezeptzusammenfassung

  • 1/2 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 8 Hähnchenkeulen ohne Haut (insgesamt etwa 3 Pfund)
  • Grobes Salz und gemahlener Pfeffer

Backofen auf 475 Grad vorheizen. Eine flache Bratpfanne oder eine 9 x 13 Zoll große Auflaufform mit Aluminiumfolie auslegen. In einer großen Schüssel Honig, Sojasauce und 1/3 Tasse Wasser vermischen. Hähnchen dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Übertragen Sie die Hühnchen-Honig-Mischung in die vorbereitete Bratpfanne.

Hühnchen backen, alle 10 Minuten mit dem Saft vom Pfannenrand begießen, bis es gut gebräunt ist und ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Trommelstocks eingeführt wird (ohne Knochen), 165 Grad, 30 bis 40 Minuten, anzeigt. Hähnchen mit Pfannensaft beträufelt servieren.


Wie man Hähnchenspieße im Ofen kocht

Es ist so einfach! Scrollen Sie nach unten zur Rezeptkarte für die detaillierte Anleitung. Hier sind die grundlegenden Schritte:

Beginnen Sie mit mischen Olivenöl und Gewürze in eine große Schüssel geben.

Schneiden das Hähnchen in Würfel und werfen mit dem gewürzten Olivenöl.

Gewinde sie am Spieß, dann backen für 15 Minuten bei 450 ° F.

Wenn Ihre Pfanne grillsicher ist, können Sie es fertig machen, indem Sie Grillen die Spieße für ein paar Minuten.


Hähnchenspieße mit Honig-Knoblauch

Wenn Unternehmen kommen, gibt es nichts, was ich mehr mag als EINFACHE Vorspeisen. Heute freue ich mich, mein Rezept für Honig-Knoblauch-Hähnchenspieße mit Ihnen allen zu teilen. Dies ist ein einfaches, aber köstliches Vorspeisenrezept, das meine Gäste genießen.

Das Wichtigste an meinem Rezept ist das Hühnchen, das ich wähle. Ich glaube an die Auswahl hochwertiger Zutaten und bei meinem Hühnchen entscheide ich mich für kanadisches Hühnchen. Ich hatte das Vergnügen, seit Jahren mit Chicken Farmers of Canada zusammenzuarbeiten, und heutzutage suche ich immer nach ihrem Logo von Raised By A Canadian Farmer im Lebensmittelgeschäft.

Kanadische Hühnerzüchter waren schon immer stolz darauf, den Kanadiern Hühner höchster Qualität zu liefern. Unsere Landwirte halten sich an ein streng vorgeschriebenes On-Farm Food Safety Assurance Program (OFFSAP), einen nationalen Standard, der von der Bundes-, Provinz- und Gebietsregierung anerkannt und von der kanadischen Lebensmittelinspektionsbehörde vollständig anerkannt wurde. Sie folgen auch einem obligatorischen und überprüfbaren Tierpflegeprogramm, um sicherzustellen, dass auf kanadischen Hühnerfarmen in ganz Kanada hohe Tierpflegestandards eingehalten werden.

Zu wissen, dass mein Huhn von den Chicken Farmers of Canada aufgezogen wird, gibt mir Vertrauen in das, was ich meiner Familie und meinen Freunden serviere. Wenn Sie dieses Logo auf dem Huhn in Ihrem Lebensmittelgeschäft nicht sehen, bitten Sie Ihren Händler, es zu tragen!

Ich hoffe, Sie mögen dieses Rezept genauso wie wir und wenn Sie nach mehr Hühnchen-Vorspeisen-Rezepten suchen, schauen Sie sich meine Freunde Stacey (ThisLilPiglet.net) und Randa (TheBewitchinKitchen.com) an, die sich mir bei der Herstellung von Hühnchen anschließen Apps diese Woche.

Vergiss nicht, unseren Holiday Entertaining Guide für weitere fantastische Rezepte zu lesen.


Honig-Soja-Hähnchen- und Gemüsespieße

Diese köstlichen Hühnchen- und Gemüsespieße werden mit einer süßen und herzhaften chinesischen Marinade überzogen und dann im Freien gegrillt, um den besten Geschmack zu entfalten. Die Mischung aus Honig, Sojasauce und Hoisinsauce ergibt eine köstliche Marinade, die wunderbar zu Hühnchen passt. Es ergänzt auch die natürliche Süße von Paprika, Zucchini und roter Zwiebel. Und die Mischung dient sowohl als würzige Marinade vor dem Kochen als auch als köstliche Sauce zum Übergießen der Spieße beim Grillen, die ihnen so viel Geschmack verleiht.

Wir fügen diesen Spießen eine Auswahl an buntem, gesundem Gemüse hinzu, damit eine kleine Menge Hühnchen einen großen Beitrag leistet. Auch frische Champignons, Cherrytomaten und Ananasstücke können verwendet werden. Und Sie können das Hühnchen durch mundgerechte Stücke von festem Fisch wie Thunfisch oder Schwertfisch ersetzen.

Das Schöne an diesen Spießen ist, dass sie schnell und einfach zuzubereiten sind, sodass sie sich perfekt für ein ungezwungenes Essen im Freien eignen. Bei schlechtem Wetter können sie aber auch drinnen in einer Grillpfanne oder einem Elektrogrill oder unter dem Backofengrill gegart werden (wir haben diese Spieße sogar mit großem Erfolg auf einer Paninipresse zubereitet).


Schau das Video: Caution Recipe May Make You Feel Hungry (Kann 2022).