Neue Rezepte

Muscheln in schwarzer Bohnensauce

Muscheln in schwarzer Bohnensauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Muscheln in schwarzer Bohnensauce

Die scharfe Salzigkeit fermentierter schwarzer Bohnen verleiht diesem Publikumsmagneten Tiefe an Geschmack und Farbe. Perfekt mit nur gedünstetem Reis und sautiertem Gemüse, oder doppelte Soße und auf frischen Eiernudeln servieren, um als sättigende Vorspeise zu dienen.

Zutaten

Für die schwarze Bohnensauce

  • 2 Esslöffel helle Sojasauce
  • 2 Esslöffel fermentierte schwarze Bohnen, gut gespült
  • 1/2 Teelöffel Reisessig
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/8 Teelöffel weißer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Maisstärke
  • 1/3 Tasse Wasser

Für die Muscheln

  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 1/4 Tasse plus 1 Esslöffel Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 2 Esslöffel gehackter Ingwer
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 rote Fresno-Chili, entkernt und gehackt
  • 2 Esslöffel chinesischer Reiswein
  • 3 Pfund Manila- oder Littleneck-Muscheln, geschrubbt und abgetropft
  • 1 Esslöffel gehackter Koriander

Portionen4

Kalorien pro Portion405

Folatäquivalent (gesamt)30µg8 %

Riboflavin (B2)0,2mg11,4%


Einfache chinesische Muscheln mit schwarzer Bohnensauce

Dieser kantonesische Klassiker ist einfach zuzubereiten und die Zubereitung dauert maximal 30 Minuten. Diese Menge an Muscheln reicht für zwei oder drei großzügig aus, aber wenn Sie vier bis sechs füttern, fügen Sie ein weiteres einfaches Gericht mit gedünstetem Eierpudding hinzu.

Die schwarzen Bohnen kurz mit Wasser abspülen, dann abtropfen lassen und mit 30 ml (2 EL) heißem Wasser in eine Schüssel geben. Etwa 15 Minuten einweichen, dann mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Reiswein mischen.

Die Muscheln unter fließendem kaltem Wasser abspülen und dann in einem Sieb abtropfen lassen.

Die Knoblauchzehen halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Vogelaugen-Chilis (oder andere kleine scharfe Chilis) längs halbieren, die Kerne herauskratzen und das Fruchtfleisch fein hacken. Schneiden Sie die Bananen-Chilis (oder andere lange milde Chilis) in dünne Ringe. Die Frühlingszwiebeln hacken. Die Maisstärke in 15 ml (1 EL) kaltem Wasser auflösen.

Stellen Sie einen Wok über eine hohe Flamme, gießen Sie das Speiseöl hinein und wenn es heiß ist, fügen Sie Knoblauch und Ingwer hinzu und braten Sie es etwa 30 Sekunden lang oder bis es duftet. Die Vogelaugen-Chilischoten dazugeben und umrühren, dann die schwarzen Bohnen und das Einweichwasser untermischen. Kochen, bis es brutzelt, dann die Venusmuscheln, die Bananen-Chilis und etwa 60 ml (¼ Tasse) heißes Wasser hinzufügen. Gut umrühren, dann den Wok mit dem Deckel abdecken und die Hitze auf mittlere Stufe stellen. Einige Minuten kochen lassen oder bis die Muscheln gar sind, dabei gelegentlich umrühren. Bei Bedarf noch etwas Wasser einrühren (die Muscheln geben viel Flüssigkeit ab). Die Muscheln sind fertig, wenn sich die Schalen öffnen.

Schieben Sie die Muscheln an die Seiten des Woks, sodass in der Mitte eine Mulde entsteht. Rühren Sie die Maisstärke-Wasser-Mischung um und träufeln Sie sie dann in die Flüssigkeit in der Mulde. Alles verrühren und etwa 30 Sekunden köcheln lassen, oder bis die Flüssigkeit leicht eindickt. Nach Gewürzen abschmecken und bei Bedarf anpassen.

Die Zutaten in eine Servierschüssel geben, mit Frühlingszwiebeln bestreuen und mit frischen Korianderzweigen garnieren.


Gebratene Muscheln mit schwarzer Bohnensauce (豉椒炒蜆)

Gebratene Muscheln mit schwarzer Bohnensauce (Druckbares Rezept)
Nach Christines Rezepten
Vorbereitungszeit: 10 Minuten (plus Einweichzeit für Muscheln)
Kochzeit: 10 Minuten
Ertrag: 2 bis 3 Portionen

  • 1 kg Muscheln
  • 2 TL gehackte Schalotten
  • 2 Zehen gehackter Knoblauch
  • 1 EL fermentierte schwarze Sojabohnen (auch bekannt als Douchi 豆豉)
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 3 bis 4 Frühlingszwiebeln, gerieben
  • 1 EL Kochwein aus weißem Reis
  • 1 rote Chili, grob gehackt
  • Koriander, zum Garnieren
  • 120 ml Wasser
  • 2 TL Austernsauce
  • ½ TL Zucker
  • 1 TL helle Sojasauce
  • ½ TL dunkle Sojasauce
  • weißer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 TL Chiliöl, optional
  • 1 TL Maismehl / Maisstärke
  • 2 EL Wasser

  1. Weichen Sie die Muscheln 2 bis 3 Stunden in Salzwasser ein und lassen Sie sie Sand im Inneren freisetzen. Gut nachspülen. In kochendem Wasser kurz blanchieren, bis sie leicht geöffnet sind. Lassen Sie sie sofort in einem Sieb abtropfen. Beiseite legen.
  2. Die fermentierten schwarzen Sojabohnen abspülen und gut abtropfen lassen. Verwenden Sie einen großen Löffel, um sie zu einer Paste zu pressen. Vielleicht möchten Sie einige in ganzer Form reservieren, um die Präsentation zu verbessern.
  3. Öl in einem Wok bei mittlerer Hitze erhitzen. Schalotte, Knoblauch, fermentierte schwarze Sojabohnen, Ingwer und die Hälfte der Frühlingszwiebel anschwitzen, bis sie aromatisch sind.
  4. Die Muscheln in den Wok geben. Erhöhen Sie die Hitze auf hoch und braten Sie es, bis es aromatisch ist. Wein um den Rand des Woks streuen. Fügen Sie die Soße hinzu, rote Chili. Zum Kombinieren schnell umrühren. Einige Sekunden kochen. Restliche Frühlingszwiebel dazugeben. Die Verdickung einrühren und bis zur gewünschten Konsistenz kochen. Mit Koriander garnieren. Sofort servieren.

  • Garen Sie die Muscheln während des Blanchierens niemals zu lange, da sie später unter Rühren angebraten werden müssen und das Fleisch nicht gummiartig werden soll.
  • Entsorgen Sie alle ungeöffneten Muscheln, da sie bereits tot sind.
  • Wer einen kräftigeren Chili-Kick mag, kann den roten Chili vielleicht mit fermentierten schwarzen Sojabohnen anbraten. Oder füge nach Belieben noch mehr Chiliöl hinzu.
  • Wenn Sie kleinere Kinder haben, können Sie die rote Chilischote auslassen.

***Wenn Sie dieses Rezept machen, machen Sie ein Foto und tragen Sie es mit einem Hashtag #christinesrecipes — Wir freuen uns, Ihre Kreationen auf Instagram, Facebook, Twitter zu sehen.


Muscheln und Jakobsmuscheln in einer schwarzen Bohnensauce

Für den Jasminreis den Reis in einen großen Topf geben und mit 600 ml Wasser und der Brühe bedecken. Zum Kochen bringen und dann die Hitze auf niedrig stellen. Mit einem dicht schließenden Deckel abdecken und 15 Minuten kochen lassen, oder bis der Reis flaumig ist. Lassen Sie den Deckel bis zum Servieren geschlossen.

Für die Muscheln und Jakobsmuscheln das Öl im Wok bei starker Hitze bis zum Rauchen erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Chilis und schwarze Bohnen dazugeben und 10 Sekunden braten. Die Jakobsmuscheln hinzugeben und unter leichtem Rühren 10 Sekunden braten. Entsorgen Sie alle Muscheln mit zerbrochenen Muscheln und solche, die sich beim Klopfen nicht schließen lassen. Die Muscheln in den Wok geben und unter leichtem Rühren garen, bis sich die Muscheln geöffnet haben. Mit Shaoxing-Reiswein abschmecken und geschlossene Muscheln wegwerfen. Brühe hinzufügen und aufkochen. Fügen Sie die Sojasaucen hinzu und rühren Sie die gemischte Maisstärke ein, um die Sauce anzudicken.

Für das chinesische Gemüse einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und das chinesische Blatt und das Gemüse blanchieren. Aus der Pfanne nehmen und in Eiswasser tauchen, dann abtropfen lassen und beiseite stellen.

Für die Grünkohlgarnitur etwas Öl in einem tiefen Topf auf 180 °C erhitzen. (ACHTUNG: heißes Öl kann gefährlich sein. Nicht unbeaufsichtigt lassen.) Den Grünkohl dazugeben und knusprig braten. Mit einem Schaumlöffel vorsichtig herausnehmen und zum Abtropfen auf Küchentücher geben. Mit Puderzucker und Sesam bestreuen.

Zum Servieren den Reis auf eine große Servierschüssel geben. Mit dem chinesischen Gemüse und den Muscheln und Jakobsmuscheln belegen. Die gemahlenen Garnelen, essbare Blüten, Knoblauch-Schnittlauch, Frühlingszwiebeln und knusprigen Grünkohl darüberstreuen. Sofort servieren.


Gebratene Muscheln mit scharfer Bohnensauce

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Dieses einfache Rezept enthält kleine Muscheln, die in einer Mischung aus Muschelsaft, chinesischer Bohnensauce, Sojasauce, Knoblauch und Ingwer gebraten werden. Wenn sich die Muscheln mit Dampf öffnen, geben sie ihren Saft frei, um eine herzhafte Sauce zuzubereiten, die über gedünsteten weißen Reis gelöffelt wird.

Was kaufen: Chinesische Bohnensauce, auch bekannt als Bodenbohnensauce, braune Bohnensauce oder gelbe Bohnensauce, wird aus Sojabohnen, Salz, Mehl, Zucker, Sesamöl und Gewürzen hergestellt. Es ist in asiatischen Lebensmittelgeschäften zu finden, wir mögen die Marke Koon Chun.


Zutaten

  • 3 Pfund Littleneck-, Cherrystone-, Count Neck- oder Manila-Muscheln
  • 2 Esslöffel Erdnussöl
  • 5 Esslöffel chinesische gesalzene schwarze Bohnen (nicht die gewürzte Sorte)
  • 4 Esslöffel Hoisin
  • 4 Esslöffel Austernsauce
  • 5 Knoblauchzehen, dünn geschnitten
  • 4 Esslöffel Sojasauce (das ist die beste Sojasauce, die es gibt)
  • 8 Esslöffel Zucker
  • 1/4 Tasse Reiswein (oder Sake)
  • 8 getrocknete rote Chilis
  • 1/2 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln

Anweisungen

Kombinieren Sie in einer Rührschüssel die schwarzen Bohnen, Knoblauch, Soja, Zucker, Hoisin, Austernsauce und Reiswein (oder Sake, wenn Sie das verwenden).

Stellen Sie einen großen gusseisernen Wok bei starker Hitze auf. Lassen Sie die Pfanne 5 Minuten vorheizen und fügen Sie dann das Erdnussöl hinzu. Strudel.

Frühlingszwiebeln und Chilis hinzufügen. Schwenken und die Muscheln hinzufügen.

Die Gewürze umrühren und in den Topf geben. Zum Kochen bringen. Aufsehen. Abdeckung.

7-8 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich den Topf schwenken, bis sich die Muscheln öffnen.

Vom Herd nehmen. Die Muscheln in eine Schüssel geben und die restliche Sauce ein oder zwei Minuten köcheln lassen, um die Sauce fester zu machen. Die Sauce über die Muscheln gießen. Sofort servieren.


Chinesisches Rezept: Gebratene Razor Clams mit schwarzer Bohnensauce

2. Razor Clams (mit und ohne Schale) in kochendem Wasser etwa 1 Minute kochen. Servieren Sie es für den nächsten Schritt.

3. Die Paprika waschen und in Streifen schneiden.

4. Erhitzen Sie den Wok mit Öl (1 EL), sautieren Sie zerstoßenen Ingwer und Zwiebel. Dann Paprika hinzufügen. Die Zutaten eine Weile anbraten. Servieren Sie es für den nächsten Schritt.

5. Knoblauch (1 Stück), fermentierte schwarze Bohnen (1 EL) und Vogelaugen-Chili (1 Stück) mischen und zerdrücken

6. Zucker (2 TL), Wasser (4 EL), leichte Sojasauce (1 TL) hinzufügen und mischen

7. Den zerkleinerten Ingwer anbraten, Razor Clams hinzufügen und eine Weile anbraten. Servieren Sie es für den nächsten Schritt.

8. Braten Sie das Gewürz an, fügen Sie die Paprika hinzu und fügen Sie dann die Razor Clams hinzu. Alle Zutaten kurz anbraten.


Gebratene Muscheln in schwarzer Bohnensauce (Oc Xao Gung Dau Den)

3 Pfund lebende Manila-, Cherrystone- oder Littleneck-Muscheln

3 Esslöffel weißer Zucker

2 Esslöffel fermentierte schwarze Bohnen-Knoblauchsauce

1 Esslöffel chinesischer Reiswein

Maisstärkeaufschlämmung (2 Esslöffel Maisstärke oder Tapiokastärke aufgelöst in 3 Esslöffel Wasser)

2 Esslöffel Pflanzenöl

2 Esslöffel geriebener oder fein gehackter Ingwer

1 Frühlingszwiebel (nur den grünen Teil in dünne Scheiben schneiden)


Muscheln in schwarzer Bohnensauce – Ein Rezept zur Feier des chinesischen Neujahrs, 2013… Jahr der Schlange

Artikel von Helen Chen, einem führenden asiatischen Kochexperten, Kochbuchautor, Kochlehrer und Entwickler von Helen Chen’s Asian Kitchen® Kochgeschirr und Kochzubehör. Für die vollständige Bio siehe unten…

Muscheln in schwarzer Bohnensauce

Der 10. Februar 2013 läutet das neue Jahr der Schlange ein. Das genaue Datum des chinesischen Neujahrsfests oder Frühlingsfestes, wie es in China allgemein bekannt ist, wird durch die Mondphasen bestimmt. Der chinesische Mondkalender ist eine der ältesten chronologischen Aufzeichnungen der Geschichte.

Das chinesische Neujahr ist eine Zeit für große Feiern und in China sind fast eine Milliarde Menschen unterwegs. Es ist das einzige Mal im Jahr, dass jeder versucht, zu Familientreffen und Banketten in seine jeweiligen Heimatstädte zu reisen. Ich empfehle Touristen immer, während der Neujahrsfeierlichkeiten nicht einmal daran zu denken, China zu besuchen. Sie können kein Zug-, Flug- oder Schiffsticket kaufen. Es wird so hektisch und chaotisch.

In den Tagen vor Neujahr muss das Haus geputzt, alle Schulden beglichen und das Haus mit Glückssymbolen und Zeichen geschmückt werden. Es gilt als unglücklich, sich während des chinesischen Neujahrs die Haare zu fegen oder zu schneiden, weil man damit das Glück wegfegen würde und da das chinesische Wort für „Haare“ ein Homonym für Wohlstand ist, ist das Letzte, was man tun möchte, sein Vermögen zu halbieren .

Glückssprüche sind auf roten Papierrollen geschrieben und zu beiden Seiten der Haustür aufgehängt. Blumen spielen auch bei der Neujahrsfeier eine wichtige Rolle. Es ist traditionell, eine Schale mit duftenden Narzissen zu haben, die pünktlich zum chinesischen Neujahr blühen müssen. Papierweiß oder Narzissen stehen für Glück und Wohlstand. Ich habe gerade meine Narzissen in voller Blüte!

Bei jedem chinesischen Fest, insbesondere einem so alten und bedeutenden wie dem chinesischen Neujahr, spielt das Essen immer eine große Rolle bei der Feier. Für die Chinesen essen sie entweder oder reden über Essen!

Glückliche Speisen werden während des gesamten chinesischen Neujahrs zubereitet und serviert, insbesondere am Silvesterabend, wenn sich die ganze Familie zu ihrem Neujahrsbankett versammelt. Klebreis als Symbol für das „Zusammenhalten“ von Familie und Freunden Ganzer Fisch als Symbol für Fülle frittierte Frühlingsrollen, die in ihren Schalen goldenen Goldbarren ähneln Orangen bedeuten viel Glück Rote Äpfel nicht nur wegen ihrer glücklichen roten Farbe, sondern auch, weil das Wort für Apfel, „ping guo“ klingt wie das Wort „ping“ für Frieden Pfirsiche für Langlebigkeit und Erdnüsse, bekannt als die langlebige Nuss. Die Liste geht weiter und weiter.

Lassen Sie mich der Erste sein, der Ihnen allen ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünscht!

Ein chinesisches Neujahrsrezept – Muscheln in schwarzer Bohnensauce

Für 2 oder 4 Personen als Teil eines mehrgängigen Menüs
12 kleine Hals- oder Kirschkernmuscheln (ca. 2 Pfund)
2 Knoblauchzehen, leicht zerdrückt und geschält
2 Scheiben ungeschälte Ingwerwurzel
1 Frühlingszwiebel, grüne und weiße Teile, in 1-Zoll-Längen geschnitten, Zwiebel gespalten
3 Esslöffel fermentierte schwarze Bohnen, grob gehackt
1 frische Thai-Chili, in dünne Scheiben geschnitten, optional
2 Esslöffel dunkle Sojasauce
1 Esslöffel trockener Sherry
2 Teelöffel Zucker
2 Esslöffel Rapsöl
2 Teelöffel Maisstärke, aufgelöst in 1 Esslöffel Wasser
Korianderfedern, zum Garnieren

1. Die Muscheln mit frischem kaltem Wasser bedecken und etwa 30 Minuten einweichen. Schrubbe die
Muscheln mit einer harten Bürste und gründlich abspülen, um allen Sand und Splitt zu entfernen. (Hier finden Sie eine ausführliche Anleitung zum Reinigen von Muscheln für weitere Tipps und Bilder)
Denken Sie an die Schalen und alles wird in der Sauce kochen und Sie möchten es nicht
kiesig werden. Ablassen. Beiseite legen. Wenn nicht sofort gekocht wird, in den
Kühlschrank.

2. Kombinieren Sie Knoblauch, Ingwerwurzel, Frühlingszwiebeln, schwarze Bohnen und Chili, wenn Sie es in einer kleinen Schüssel verwenden. Beiseite legen. Kombinieren Sie die Sojasauce, Sherryzucker und ½ Tasse Wasser in einer anderen Schüssel. Rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Beiseite legen.

3. Gießen Sie das Öl in einen Wok oder eine Pfanne (Sie können Helen’s 14″ Carbon Steel Flat-Bottom Wok probieren, wenn Sie sich noch nicht auf einen Wok gesetzt haben) und bei starker Hitze erhitzen. Die schwarze Bohnenmischung in die Pfanne geben und rühren, bis sie duftet. Die Muscheln dazugeben und etwa 30 Sekunden rühren. Fügen Sie die Sojasaucenmischung hinzu, rühren Sie um, um sich zu vermischen, und decken Sie die Pfanne ab. Bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen lassen, oder bis sich die Muscheln gerade öffnen. Gelegentlich umrühren, um gleichmäßig zu kochen.

4. Nehmen Sie den Deckel ab und binden Sie die Soße mit der Maisstärkeaufschlämmung ein. Wenn die Sauce eingedickt ist, die Muscheln auf eine Servierplatte geben und mit Koriander garnieren. Sofort servieren.

Copyright © 2005 und 1994 von Helen Chen. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck von Helen Chens Chinese Home Cooking, New York, William Morrow & Co., 1994.

Biographie der Autorin Helen Chen

Helen Chen ist eine weithin anerkannte Expertin der chinesischen Küche. Neben ihrer Rolle als Pädagogin und Kochbuchautorin ist sie auch als Produkt- und Unternehmensberaterin für die Haushaltswarenbranche tätig. 2007 kreierte und entwickelte sie eigens für die Harold Import Company in New Jersey eine neue Linie asiatischer Küchengeräte unter dem Markennamen „Helen’s Asian Kitchen“.

In China geboren und in den Vereinigten Staaten aufgewachsen und ausgebildet, bringt Helen das Beste aus beiden Welten in ihre Herangehensweise an die Kunst der chinesischen Küche ein. Sie versteht die Bedürfnisse des amerikanischen Kochs wie nur eine Einheimische, ist aber mit den kulinarischen Praktiken und der Philosophie Chinas bestens vertraut.


Schau das Video: Pearl, pearl in a huge shell, more than 20 (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Everleigh

    Ganz ich teile deine Meinung. Darin ist etwas auch für mich, diese Idee ist angenehm, ich stimme dir voll und ganz zu.

  2. Gahn

    In diesem Fall das Ganze.

  3. Geraldo

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie machen einen Fehler. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  4. Tony

    Was sind die richtigen Wörter ... Super anderer Satz

  5. Mazucage

    Glänzender Text. Man spürt sofort, dass sich der Autor viel Arbeit gemacht hat.

  6. Arwin

    This is real ... uvazhuha ... Respect!



Eine Nachricht schreiben