Neue Rezepte

Eltern benehmen sich schlecht bei Chuck E. Cheese's and More News

Eltern benehmen sich schlecht bei Chuck E. Cheese's and More News

Im heutigen Media Mix, dem kommenden Buch von Pat LaFrieda, plus dem besten Sandwich der Welt

Das Daily Meal bringt Ihnen die größten Neuigkeiten aus der Lebensmittelwelt.

Moms Brawl bei Chuck E. Cheese: Bei Chuck E. Cheese kam es zu einem weiteren Streit zwischen den Eltern, bei dem die Handtasche einer Frau gestohlen wurde. Personen! Du hast Kinder! [Gothamist]

Pat LaFriedas Buch: Grub Street bestätigt die Veröffentlichung von Pat LaFriedas kommendes Kochbuch / Memoiren, von dem er letztes Jahr sagte, The Daily Meal werde in New York City "über die Geschichte von allem sprechen, woher Fleisch stammte". Neue Info: 100 "wunderschöne Kaffeetisch-würdige Fleischfotos". [Grub Straße]

Das beste Sandwich der Welt: Wir haben unser Mittagessen falsch gemacht. Hier ist eine Erdbeermarmelade, Honig, Marshmallow-Flaum, knusprige und cremige Erdnussbutter und Nutella-Sandwich, mit Aufstrichen, die in Reihen auf einem Stück und Spalten auf einem anderen geteilt sind, so dass jedes 1/9-Stück des Sandwichs eine andere Geschmackskombination hat. Verstand = aufgeblasen. [Isebel]

65-jähriges Zeichen geht in den Ruhestand: Bei der New Yorker Institution Hinsch's wird eine Leuchtreklame, die seit 65 Jahren die Gäste des Restaurants begrüßt, abgebaut und ersetzt. [Brooklyn Daily]


Vier für Freitag

#1 – Diese im Ausland geborene A-List-Sängerin ist weltweit riesig. Ein Geheimnis, das sie zu bewahren versucht hat, ist, dass sie ein Baby bekam, als sie jünger war. Ein Familienmitglied zieht das Baby groß und tut so, als ob es ihnen gehört. Unsere Sängerin war kaum volljährig und wurde von ihrem damals verheirateten Plattenproduzenten schwanger.

#2 und #3 – Old Hollywood – Dieser schroffe, trinkfreudige, mit einem A++ Oscar ausgezeichnete Schauspieler, der im Allgemeinen eine Art von Rolle spielte, tauschte einst ein paar Bilder, die er von einem anderen mit einem Oscar ausgezeichneten Schauspieler gemacht hatte, der Sex mit einem jugendlichen Jungen und einem Mädchen hatte, gegen ein Boot. Der schroffe Schauspieler machte die Bilder und war da, war aber schlau genug, um aus dem Rahmen zu bleiben.

Zufällige Fotos Teil 3

Alanis lächelt ununterbrochen, seit sie der Welt erzählt hat, dass sie schwanger ist. Ich frage mich, ob Ryan Reynolds und Scarlett J jemals lächeln. Ernsthaft.
Alles Gute zum Geburtstag Al Roker.
Und zu Demi Lovato. Sie sagt, dass sie nie wieder mit der Öffentlichkeit über einen Freund sprechen wird. Ähm. Bis zu ihrer nächsten Tour.
Sie würden denken, dass Bruce Jenner trotz all der Schönheitsoperationen keine Falten mehr haben würde.
Ein Mini-Baywatch-Reunion.
Kein Lächeln für Victoria. Muss ein schlechtes Gewissen haben, all diese Leute zu entlassen und dann zum Spaß in die Universal Studios zu gehen.
Oder sie kann Gordon Ramsay nicht mehr ausstehen als ich.
Tochter - New York City
Denise Richards wurde gekrönt und nicht wie ein Pornostar Charlie Sheen.
Constance Zimmer, Lauren Bush und Elizabeth Berkley leisten Wohltätigkeitsarbeit für FEED USA.
Kristen Bell auch.
Haylie Duff bekommt nach der Hochzeit ihrer Schwester Aufmerksamkeit.

Zufällige Fotos Teil 2

Der Promi, der am ehesten im Kostüm zu sehen ist, ist Heidi Klum. Also natürlich
Seal muss auch mitmachen.
Julia Jones und Eva Amurri lachen gemeinsam.
Erinnerst du dich, als Jon Secada überall war?
Ja, zumindest habe ich gute Erinnerungen an Jons Lieder. Warum bekommt Vanilla Ice immer noch Aufmerksamkeit?
Kim Kardashian streichelt einen imaginären Hund.
Und um den Hund nicht zu ignorieren, streichelt Maria Menounos ihn auch.
Kylie Minogue hat diesen Teddybär von einem Fan bekommen. Dieses Bild wurde aufgenommen und auf Facebook hochgeladen. Sie haben es heruntergenommen, weil der Bär keine Hose trägt. Ernsthaft.
Kelly Osbourne und ihre neuen Haare.
Bemerkenswerterweise entschied sich Katie Price dafür, dies zu tragen, um den Leuten nicht die Idee von falschen Brüsten zu verkaufen oder zu ihrer Xanadu-Convention zu gehen, sondern um Leute dazu zu bringen, ihre iPods zu kaufen.
Lady GaGa trägt Make-up im Bett. Wer wusste?

Zufällige Fotos Teil eins

Liam Hensworth ist für die Nacht alleine unterwegs. Keine Miley.
Matt Bellamy und Kate Hudson sind immer noch zusammen. Hier sind sie in Österreich.
Und die Sache ist, ich denke, sie denken, sie sehen nicht aus wie ein Kaleidoskop, das gerade über ihre Kleidung explodiert ist.
Herzlichen Glückwunsch an Miranda Kerr und Orlando Bloom, die ein Baby erwarten.
Ein paar Australier, Matt Passmore und Olivia Newton John. Ist das ein SCRAM-Armband von Olivia?
Viele Leute sehen Olivia Palermo, Kelly Rutherford und Jamie-Lynn Sigler beim Einkaufen zu.
Die originale Pussycat-Puppe Robin Antin.
Rihanna beginnt sich jung zu verabreden. Eigentlich ist es ihr Bruder.
Reese Witherspoon macht sich auf den Weg, um Kaffee zu holen.
Snooki entscheidet, dass dieser 14. Drink vielleicht nicht die beste Idee war.
Sofia Vergara lutscht einen Lutscher. Ja, mir geht es den Rest des Tages gut.
Usher - New York City

Die Beckhams wenden sich für ihre Mitarbeiter an billige ausländische Arbeitskräfte


Wussten Sie, dass David & Victoria Beckham 50 Mitarbeiter haben, die als Fahrer, Gärtner, Chauffeure und Dienstmädchen für sie arbeiten? Ich auch nicht. Nun, es stellt sich heraus, dass sie jetzt sowieso nicht mehr so ​​viele haben. Um Geld zu sparen, reduzierte das Ehepaar seine Belegschaft um 14 Personen. Anscheinend haben sie, obwohl sie sich das Personal leisten können, einfach entschieden, dass sie zu viele Leute haben. Einige der Entlassenen werden jedoch durch billige ausländische Arbeitskräfte ersetzt. Eine Person arbeitet seit 8 Jahren für The Beckhams, wurde aber durch zwei "kosteneffiziente" ausländische Arbeiter ersetzt.

Im Grunde suchen David & Victoria nach Leuten, die sie günstig einstellen können und die den Leuten keinen anständigen Lohn zahlen wollen. Ist Ihnen klar, dass sie in Dubai ein Haus mit Personal und Bediensteten haben? Wann hast du sie das letzte Mal überhaupt nach Dubai gehen sehen?

Du bist dran

Larry Birkhead sagt erneut aus


Gestern verbrachte Larry Birkhead einen Teil seines Nachmittags damit, einem überfüllten Gerichtssaal von dem Drogenkonsum von Anna Nicole Smith zu erzählen. Nichts, was er sagte, schockierte mich wirklich. Er sagte, sie habe ihm gesagt, dass sie nicht drogenabhängig sei und er ihr geglaubt habe. Sagen nicht alle Drogenabhängigen, dass sie nicht süchtig sind? Er sagte, er sei besorgt über ihren Drogenkonsum und habe irgendwann versucht, einige zu verbergen, aber Howard Stern sagte Larry, er solle sie zurückgeben, weil Anna das Methadon zum Leben brauchte.

Larry glaubte ihm und versteckte nie wieder Drogen vor Anna. Für mich klingt das alles nach einem Haufen Leute, die wie Stern und seine Schwester befreundet sein sollten, und die verschiedenen Ärzte haben es dieser Frau alle nur ermöglicht, so viele Medikamente zu nehmen, wie sie wollte, weil sie sich in ihrem Ruhm sonnen wollten. Es erinnert mich irgendwie an Elvis und daran, dass niemand wirklich aufstand und etwas sagte, obwohl sie wussten, dass die Drogen ihn umbrachten, weil sie nicht gefeuert werden oder ihren Zugang zum Star verlieren wollten.

Es ist irgendwie enttäuschend, dass Larry so leicht nachgegeben hat und Anna einfach weiterhin Drogen nehmen und von anderen Leuten besorgen ließ. Wenn Sie sich um jemanden kümmern, möchten Sie nicht versuchen, ihm zu helfen? Ich bin immer noch erstaunt, dass Anna es geschafft hat, mit all den Medikamenten und Medikamenten, die sie einnahm, überhaupt ein Baby zu bekommen.

Die irreführendste Schlagzeile des Tages


Wow, heute muss es bei The Enquirer schwierig sein. Es gab nicht viele Neuigkeiten, also nahmen sie zwei zufällige, stark publizierte Fälle und brachten sie in einer Schlagzeile zusammen.

Darüber blitzt sogar eine Eilmeldung auf. Klingt wichtig oder? Klingt nach etwas, das Nancy Grace zum Orgasmus bringen würde. Nun, es ist auch das Lächerlichste überhaupt.

Der gesamte Artikel spricht darüber, wie es ein Unternehmen namens Texas Equusearch gibt, das sich darauf spezialisiert hat, vermisste Personen zu finden, und die Anwälte im Fall Casey Anthony werden es verwenden, und es wurde auch zuvor im Fall Natalee Holloway verwendet.

Wirklich? Ist das die Verbindung zwischen den beiden Fällen? Das kannst du mit allem machen. Ich wette, es ist wahrscheinlich, dass in beiden Fällen während der Ermittlungen irgendwann auch ein Polizist zu McDonald's gegangen ist. Das macht sie nicht verlinkt. Lächerlich und Platzverschwendung.

Trinkgeld immer der Hebamme

Anscheinend ist es eine gute Idee, Hebammen Trinkgeld zu geben. Wer wusste? Die Polizei in China hat bestätigt, dass bei einer Frau, die vor kurzem ein Kind zur Welt gebracht hatte, ihr Anus von ihrer Hebamme nach der Geburt der Frau chirurgisch vernäht wurde. Die Hebamme sagte, sie helfe der Frau mit einer blutenden Hämorrhoiden, und das aus gutem Willen und weil sie ein guter Mensch sei. Die Polizei glaubte der jungen Mutter zunächst nicht, schaute dann aber selbst nach und stellte fest, dass ihr Anus genäht und die blutende Hämorrhoiden überhaupt nicht berührt worden war.

Das alles kam zustande, weil der Ehemann der frischgebackenen Mutter der Hebamme nur 15 Dollar Trinkgeld gab. Offenbar hatte sie sich viel mehr erwartet und sagte dem Mann sogar, dass er ihr vor der Geburt des Kindes ein dickes Trinkgeld geben solle.

Joe Francis lässt sich nicht gerne verspotten


Ich weiß, dass die meisten von euch wahrscheinlich Piranha 3D nicht auf ihrem Nebelradar haben, also lasst mich euch davon erzählen. Ähm, Menschen sterben durch Fische, die in 3D auf dich zukommen. Ich vermute, dass wahrscheinlich ein oder zwei Leute gerettet werden. Jemand muss immer gerettet werden, damit er eine Fortsetzung machen kann.

Wie auch immer, Jerry O'Connell ist in dem Film und er sagte, dass seine Softporno-, Minderjährigen- und Trinkfigur Joe Francis sei. Seitdem wurde ihm gesagt, dass es sich um einen Charakter handelt, der sehr lose auf Joe Francis basiert.

Aus irgendeinem Grund möchte Joe nicht so dargestellt werden, wie er ist, also ließ er seinen Anwalt einen bösen Brief an die Weinstein Company schicken, die den Film veröffentlicht. Anscheinend macht sich sein Anwalt Sorgen um den Namen und Ruf von Joe Francis. Ernsthaft? Welchen Ruf hat der Typ? Gibt es jemanden da draußen, der etwas Positives über ihn zu sagen hat? Wird ein Charakter in einem Film sein Image wirklich beschädigen?

Joe wurde sogar mit The Hollywood Reporter ganz groß und mächtig, als er sagte: "Ich schätze eine gute Parodie genauso wie der nächste Typ, aber mich mit Drogen und dem Filmen von minderjährigen Mädchen in Verbindung zu bringen, überschreitet eine klare Grenze." Was für eine Linie überschreitet es? Warum genau bist du ins Gefängnis gegangen, Joe?

Jennifer Aniston hat sich immer noch nicht dafür entschuldigt, das Wort Retard verwendet zu haben


Da ich gestern bereits einen Beitrag über Jennifer Aniston geschrieben hatte, wollte ich nicht mehr Zeit und Raum aufwenden, um darüber zu sprechen, was sie gestern bei Regis & Kelly gemacht hat (das Bild oben stammt von einem früheren Auftritt in der Show). Insbesondere benutzte sie das Wort retard. Jeder hat es ihr schwer gemacht und sie hat sich meines Wissens noch nicht dafür entschuldigt, dass sie das Wort gesagt hat.

Ich bin mir nicht einmal sicher, warum sie das Wort gesagt hat. Es schien nicht in den Kontext zu passen, was sie sagte. "Du spielst Verkleiden!" Regis hat es ihr gesagt. Sie antwortete: "Ja, ich spiele Verkleiden! Ich mache es für meinen Lebensunterhalt, wie ein Zurückgebliebener!" Wie passt das überhaupt? Verdienen geistig und körperlich behinderte Menschen ihr Geld mit Verkleiden? Wie kommt man zu dieser Karriere? Es klingt nicht wirklich nach einem schlechten Gig. Außerdem bin ich mir nicht sicher, wie sehr Jennifer Aniston sich wirklich verkleidet. Haben Sie durch einen ihrer Filme gelitten? Für mich trägt sie immer genau die gleichen Klamotten wie seit der ersten Staffel von Friends.

Sie sehen nicht, dass Jennifer Aniston sich für die historischen Stücke interessiert. Niemand wird sie in Wuthering Heights oder einem Remake von Pride & Prejudice sehen.

All dies gesagt, wenn Sie den CEO von Arc dazu bringen, Jen für das, was sie sagte, zu verprügeln, würden Sie denken, sie hätte sich am selben Tag entschuldigt und es hinter sich gebracht. Zweifellos versucht sie im Moment wahrscheinlich, einen Weg zu finden, mit einem Haufen herausgeforderter Menschen gesehen zu werden, vorzugsweise mit einer Mischung aus Alter, Geschlecht und Rasse, und zeigt, wie sehr sie sich interessiert.

Seit ich gelesen habe, dass sie das Wort gesagt hat, denke ich immer an etwas über Mary. Ist also retardiert oder retardiert ein Wort, das wir niemals wie das N-Wort sagen sollten?


Eltern benehmen sich schlecht bei Chuck E. Cheese's and More News - Rezepte

Sie können dieser Unterhaltung folgen, indem Sie den Kommentar-Feed für diesen Beitrag abonnieren.

Früher war es in diesem Land üblich, dass Erwachsene das schlechte Verhalten von Kindern in der Öffentlichkeit korrigieren. Es ist in fast allen zivilisierten Ländern immer noch die Norm. Die Eltern schätzten dies oft und hielten es nicht für eine schreckliche Verletzung der Privatsphäre oder der Menschenrechte des Kindes.

Umgekehrt haben Erwachsene auch auf die Kinder um sie herum aufgepasst - freundliche Fremde haben so manches Kind vor Verletzungen oder Schlimmerem bewahrt. Abgesehen davon – da Sie so sicher sind, dass niemand das Recht hat, sich Ihren Kindern zu nähern oder sie in irgendeiner Weise zu korrigieren – werde ich mich daran erinnern, wenn ich sehe, wie Ihr Kind vor ein rasendes Auto tritt, während Sie ' Geizhalsschrei '. Ich werde nicht versuchen, da rauszuspringen und Ihr Kind zu retten, was ich normalerweise tun würde. Würde ihn das schließlich nicht berühren oder versuchen, ihn zu erziehen?
Deine beleidigten Drohungen gegenüber Curmudgeon waren völlig daneben und typisch für die selbstsüchtigen Memem-Eltern. Darüber hinaus ist die Tatsache, dass Sie erwähnen, dass mehrere Einrichtungen Ihr Geschäft aufgrund ihrer „Einstellung“ gegenüber Ihrer Familie verloren haben, ein Hinweis darauf, dass Sie einer der egoistischen, anspruchsvergifteten Eltern sind, über die sich andere beschweren.


Ich bin 48 Jahre alt und wahrscheinlich in der gleichen Zeit aufgewachsen wie die anderen Plakate, die über Verhalten und Konsequenzen sprechen. Wir lügen nicht oder übertreiben. Von uns wurde erwartet, dass wir uns benehmen – zu Hause und in der Öffentlichkeit. Wir hatten ein gutes Gespür für die Rechte anderer und wussten, dass in der Öffentlichkeit jeder Rechte hat – nicht nur wir. Wir schämten uns, wenn wir unsere Eltern bei einem Ausflug in Verlegenheit brachten oder enttäuschten. In „Erwachsene“-Bereiche oder öffentliche Orte wie Restaurants oder Theater zu gehen, war ein Privileg, da wir uns dort gut verhalten haben. Wir würden uns nicht eher in McDonalds oder einem "Familienlokal" aufführen als an jedem anderen öffentlichen Ort - es war einfach inakzeptabel.

Selbst "Langeweile" war zum großen Teil kein akzeptabler Grund, aufzutreten - und auch niemand brachte etwas mit, um uns zu unterhalten. Wir mussten es aufsaugen und uns benehmen, gelangweilt oder nicht, denn manchmal muss man das im Leben einfach tun. Es ist lächerlich und kontraproduktiv, Kinder dazu zu ermutigen, zu denken, dass sie sich nie langweilen müssen oder dass Langeweile eine Entschuldigung für schlechtes Benehmen ist. (Ich rede hier nicht von Kleinkindern)

Seltsamerweise konnten wir uns die meiste Zeit gut benehmen - und als wir es nicht taten, brachten uns unsere Leute (in Schande) so schnell nach Hause, dass es einem den Kopf verdrehte. Wir respektierten unsere Lehrer und unsere Eltern erwarteten nicht, dass alle anderen, einschließlich der Schule, uns lehren, zivilisierte, gebildete Wesen zu sein. Erstaunlicherweise litten meine beträchtlichen kreativen Talente und meine Selbstachtung nicht darunter, dass ich mich benehmen musste. Ich kann Kritik im Job akzeptieren und mich selbst herausfordern, es besser zu machen, im Gegensatz zu den armen, verwöhnten Säften von heute, deren Eltern es für das Beste hielten, dass ihre Nachkommen nie nach irgendetwas streben oder konkurrieren müssen.
Gads, aber das ist lächerlich. ganz zu schweigen von destruktiv.


Das weinende Baby? Obwohl wir das verstehen und wir alle einmal Säuglinge waren - schade. Als wir Babys brüllten, haben uns unsere Eltern sofort aus der Gegend entfernt - oder uns einfach nicht dorthin gebracht, wo ein möglicher Weinanfall andere stören würde. Wenn das bedeutet, dass Sie nicht ins Kino gehen oder im Café rumhängen können - Entschuldigung, aber das ist Teil einer verantwortungsvollen Erziehung, nicht irgendeine Art von Anti-Baby / Eltern-Plot. Und lassen Sie diesen absurden 'Halten Sie uns locker, weil wir die Spezies bewahren' zum einen ist die Welt bereits überbevölkert. Zum anderen sind diejenigen, die sich für Kinder entscheiden, nicht „würdiger“ als diejenigen, die keine Kinder haben.

Ja, ich habe ein Kind aufgezogen. Sie benahm sich nicht immer perfekt, aber die meiste Zeit war sie brav. Immer wenn sie es nicht war, war ihr Zuhause das unmittelbare und unverhandelbare Ziel. Sie ist jetzt eine gut erzogene 30-jährige Erwachsene mit einem im Allgemeinen gut erzogenen Kleinkind. Sie ärgert sich über die faulen, rücksichtslosen Eltern, deren tobsüchtiger, außer Kontrolle geratener, nicht ihren Geist ruinierter Nachwuchs ständig ein schlechtes Beispiel für ihr Kind auf öffentlichen Plätzen und in Kindertagesstätten gibt.

Kürzlich durfte ein sechs- oder siebenjähriges Kind, dessen Eltern in der Nähe saßen, gewaltsam eine Handvoll Kies rund um einen Spielplatz an einem See werfen - und der Vater gesellte sich sogar dazu! Unnötig zu erwähnen, dass meine Tochter ihren Zweijährigen aus der Gegend gerissen hat, bevor er ein Auge verlor / genäht werden musste, und ihren rechtmäßigen Instinkt, den Eltern zu überlassen, kaum zurückhielt.

Privatunternehmen sind keine Demokratien. Geschäftsinhaber haben das Recht, ihr Geschäftsumfeld für alle Kunden sicher und angenehm zu gestalten. Jeder, der sich bei einem so harmlosen Zeichen beleidigt fühlte, war wahrscheinlich ein fauler, selbstsüchtiger Elternteil mit einem schlecht erzogenen Liebling, dessen Possen nicht nur beleidigend, sondern auch gefährlich sind. Entschuldigung, aber Sie haben kein Recht, es für den Rest von uns zu ruinieren. Allein die Tatsache, dass Zeichen aufgestellt werden müssen, um die unausgesprochene Norm durchzusetzen, ist erschreckend. Angemessenes Verhalten zu erwarten und dies auf eine niedliche, breite Art und Weise zu sagen, ist nicht "diskriminierend" - wie absurd. Cafés, Theater, Museen usw. sind keine Demokratien.

Außerdem muss nach unseren Gesetzen oft ein Schild oder eine Anzeige im Blickfeld sein, bevor ein Besitzer etwas sicher rechtlich durchsetzen kann - weshalb die Schilder "keine Hemden, kein Service" und "Service verweigern" üblich sind.

Ich hasse keine Kinder. Aber ich habe eine Gesellschaft satt, in der sich immer mehr jeder nur mit sich selbst beschäftigt. Ich hasse keine Eltern. Ich glaube auch nicht, dass sie einen erhöhten sozialen Status und Rechte haben, nur weil sie eine grundlegende und oft sinnlose menschliche Funktion erfüllen - die Zucht. Ihre Kinder sind etwas Besonderes und verdienen die ganze Zeit Nachsicht nur für Sie, nicht für die Millionen anderer, die diese Welt und den öffentlichen Raum teilen. Sieh's ein. Komm darüber hinweg. Während ich ein gut erzogenes oder süßes Kind genieße, macht es mich nicht nur wütend, dass ich mich mit Leuten abfinden muss, die mit 30 oder 35 in der Öffentlichkeit weniger Macht zu haben scheinen als ihre zweijährigen.

Die Welt der Erwachsenen ist zu sehr in die Welt der Kinder verstrickt. Dies ist einer der Gründe, warum viele Kinder jetzt denken, dass sie Anspruch auf alle Privilegien des Erwachsenenalters haben, ohne die Verantwortung zu übernehmen. Wenn sie schlechte Noten bekommen, ist ihr Lehrer verantwortlich. McDonald's ist für ihre Fettleibigkeit verantwortlich. (Äh, warum denken die Eltern, dass es "Junkfood" heißt?) Der Nachbar wird verantwortlich gemacht, wenn das Kind ohne Erlaubnis auf sein Grundstück geht und sich beim Springen in einen Pool oder beim Klettern auf einen Zaun verletzt. Alle außer den Eltern und dem Kind sind für die Eltern und das Kind verantwortlich.

Es ist sowohl urkomisch als auch schrecklich.

Geizhals, ich bin bei dir. Das Popcorn weitergeben.

Zwei Worte an die Cafébesitzer und Eric Zorn: Danke! Weitere Restaurants und Kaffeehäuser sollten ihrem Beispiel folgen. Der Rest von uns sollte nicht leiden müssen, wenn die Leute nicht wissen, wie man gute Eltern ist. Eltern sollten ihren Kindern Vorbild sein und sowohl Liebe als auch Disziplin bieten. Es ist letztendlich zum Vorteil ihrer Kinder, dies zu tun.

An diejenigen, die sich durch den Wortlaut des Schildes persönlich beleidigt fühlen: Nicht persönlich nehmen! Wenn Sie ein guter, gewissenhafter Elternteil sind, spricht er nicht mit Ihnen. Komm darüber hinweg. Oder. hier ist eine idee. Zeigen Sie Ihre Abneigung, indem Sie woanders hingehen.

Wie unterscheidet sich dieses Zeichen von "keine Schuhe, kein Hemd, kein Service"? Oder die Schilder, die ich in letzter Zeit gesehen habe, die sagen "Bitte beenden Sie Ihr Telefongespräch, bevor Sie zur Kasse gehen"?

Wenn Ladenbesitzer das Bedürfnis verspüren, Kunden an die Etikette des gesunden Menschenverstands zu erinnern, versteht es offensichtlich jemand nicht. Wenn Sie wissen, dass Sie sich daran halten, gehen Sie davon aus, dass das Zeichen für andere Personen bestimmt ist. Es geht nicht IMMER um DICH. meine Güte.

Ich bin Flugbegleiterin, und ich hatte einige Albtraumflüge, bei denen Kinder den Gang auf und ab liefen, als ob es eine Rennbahn wäre die wir servieren, öffnen sie und bringen sie um das Flugzeug herum, wodurch ich ein Chaos hinterlasse, das ich aufräumen muss, den Hinflug verzögern und ich kenne einen Flugbegleiter, der für meine Fluggesellschaft arbeitet und zwei unbeaufsichtigte Minderjährige hatte, die ihre Fäkalien herausschöpften die Toilette und schmierte es über die gesamte Toilette (und sie waren 8 bzw. 9 Jahre alt) - YUK (sie ließ sie so gut wie möglich aufräumen, was überhaupt nicht sehr gut war).

Ich trage jetzt (ich mache das schon eine Weile) "Kinderbesetzer", wie Spielkarten, Buntstifte und Skizzenblöcke, die ich aus meiner eigenen Tasche bezahle. Es hält die Kinder beschäftigt und glücklich, und die ANDEREN Passagiere sind auch glücklich, weil die Kinder so lange unterhalten werden, bis sie unser Ziel erreichen, und nicht wie Hooligans herumlaufen.

Außerdem habe ich einen Neunjährigen. Ich danke dem Himmel jeden Tag, dass ich noch nie Probleme mit ihrem Verhalten hatte. Sie benimmt sich so gut, dass ich sie in Opern, Ballette, Bühnenshows und in teure Restaurants mitnehmen kann. Tatsächlich wird sie gelegentlich zu Shows eingeladen, die sie normalerweise nicht sehen kann, und einige meiner Freunde, die Darsteller sind, haben sich positiv zu ihrem Verhalten geäußert.

Wenn ich MEIN Kind so erzogen hätte, wie ich mir vorstelle, dass diese Eltern, die sich beschweren, es getan haben, würde ich mein Leben in der Tat sehr eingeschränkt finden. Mir scheint, dass diese Eltern, die ihre Kinder zu Heiden erziehen, die Gesellschaft auf die "schwierigen" und "unmöglichen" "betitelten" Menschen von morgen vorbereiten.

Meine Familie brachte unsere 2 Hunde in Restaurants, die ausschließlich den Haustieren der Menschen vorbehalten sind, hauptsächlich Hunden, und die Tiere benehmen sich besser als einige Kinder, die ich an einem bestimmten Tag in jedem Restaurant gesehen habe.

Zorn und Kass sind sich einig? Schockierend, spiegelt aber nur die überwältigende Mehrheitsmeinung wider, dass Eltern ihre Kinder kontrollieren müssen – das ist die Berufsbeschreibung der Eltern. Wenn Sie nicht nach den Regeln spielen können, bleiben Sie zu Hause. Ich habe zwei Kinder im Alter von 9 und 11 Jahren und habe mit beiden alle möglichen Wutanfälle und unhöfliches Verhalten erlebt, aber ich habe mit ihnen auch kulinarische Erlebnisse in ganz Amerika und Europa genossen, weil wir zu Hause an Manieren arbeiten und in Restaurants. Frühe Experimente waren nicht immer erfolgreich, aber wir würden nicht davon träumen, anderen das Essen zu verderben, weil wir noch Manieren lernten. Ich bin mit A Taste of Heaven gefahren, als ich von Evanston heruntergefahren bin, und habe dort vor 2 Wochen mit meiner ganzen Familie ein herrliches Frühstück gegessen. Wir werden wieder und öfter wiederkommen. Sie verdienen eine Goldmedaille, Mr. McCauley.

Meine einzige Hoffnung ist, dass der Besitzer/Manager von Goose Island im Lincoln Park sich an ATOH orientieren kann. Wir haben aufgehört, dorthin zu gehen, weil die meisten Eltern, die das Lokal bevormunden, denken müssen, dass es "Mother Goose" und nicht "Goose Island" ist.

Ich bin Mutter eines Kleinkindes und Säuglings, und ich applaudiere dem Besitzer für einen solchen Stand und das Schild, um Kunden zu beraten. Für mich selbst ermöglicht es mir, einen Ort zu kennen, der möglicherweise nicht familienfreundlich ist, bevor ich mich dorthin wagen würde. Heutzutage erlauben Eltern ihren Kindern, nicht nur das Quartier zu regieren, sondern überall, wo sie hingehen. Es ist mir so peinlich, wie andere Eltern ihren Kindern erlauben, im Freien herumzulaufen, als ob sie, sobald sie ihr Zuhause verlassen, zu einem Problem für die Gesellschaft werden, mit dem sie fertig werden müssen. Kindern sollte beigebracht werden, höflich, rücksichtsvoll, ruhig und zurückhaltend zu sein. Es ist nicht erforderlich, dass Kinder ohne oder ohne Aufsicht herumlaufen. Wenn Sie ein Elternteil sind und eine ruhige Zeit ausgehen möchten, sei es eine Mahlzeit oder eine Tasse Kaffee, tun Sie dies ohne Ihre Kinder. Sie können Ihre Kinder nicht anderen aufzwingen, während Sie ausgehen, und vermeiden die Kosten für ein Babysitter. Mein Ehepartner und ich haben vor Jahren die Entscheidung getroffen, Kinder zu bekommen, und davor gingen wir aus und hatten unseren fairen Anteil an Mahlzeiten und eine ruhige Zeit ohne unsere Kinder im Schlepptau. Als wir Eltern wurden, wurde diese Zeit verkürzt und das war eine Entscheidung, die wir getroffen haben. Wir gehen aus, aber wir gehen, wenn unsere Kinder gute Laune haben und an Orte, von denen wir wissen, dass sie 45 Minuten still sitzen, während wir eine Mahlzeit verschlingen, und entkommen, wenn sie schmelzen. Ich würde nie auf die Idee kommen, meine Kinder und unsere Lebensentscheidungen Menschen außerhalb unseres Hauses aufzuzwingen. Eltern, erkennt, dass die Gören, die ihr heute großzieht, die Snobs von morgen sind.

Als ehemalige Kellnerin und jetzt Mutter eines Kleinkindes ist meine Einstellung, wenn sie sich nicht benimmt, wenn wir unterwegs sind (Restaurants, Bibliothek, Geschäfte usw.), gehen wir. Ich habe einmal erlebt, wie ein unbeaufsichtigtes Kind zwei Kellner, die jeweils Tabletts mit Essen trugen, umfielen, als sie versuchten, das widerspenstige Kind nicht umzustoßen. Die gesellige Mutter warf einen flüchtigen Blick auf die Katastrophe und kehrte zu ihrem Gespräch zurück. Dieses Kind und seine Mutter sorgten dafür, dass eine Küche aufgefüllt wurde, da zwei komplette Bestellungen neu gemacht werden mussten (was übrigens Geld kostet), ein Kellner ging mit einem verletzten Arm nach Hause und die anderen Gäste mussten alle etwas länger warten für ihre Mahlzeiten und Tische. Wenn mein Mann und ich mit unserer Tochter essen gehen, gehen wir früh am Abend, um Menschenmassen zu vermeiden. Wenn wir zum Frühstück ausgehen, legen wir Wert darauf, die Kater-Menge zu besiegen. Wenn sie sich benimmt, wird sie für ein Gespräch über ihr Verhalten und eine Erinnerung an die Konsequenzen entfernt. Wenn sie sich nicht benimmt, bleibt einer von uns zurück, um die Rechnung zu bezahlen. Ich schäme mich für die Mütter, die so falsch auf das Aushängen des Schildes bei ATOH reagiert haben. Anstatt zu boykottieren, hätten sie sich bei den Angestellten der Einrichtungen entschuldigen und dem Eigentümer dafür danken sollen, dass er sie daran erinnert hat, dass ihre Aufgabe als Eltern darin besteht, Kinder aufzuziehen, die in der Gesellschaft funktionieren können. Kinder, die sich schlecht benehmen, werden von ihren besser erzogenen Altersgenossen gemieden. Es ist grausam, ein Kind auf solche Schmerzen vorzubereiten.


Eine Nachricht an Kris, die auf der Suche nach einem Ort ist, der Starbucks serviert und einen Spielbereich für ihre Kinder hat. Kaufen Sie eine Packung Kaffee bei Starbucks, kochen Sie eine Kanne und laden Sie ein paar Freunde zum Kaffee ein, während Ihre Kinder zusammen spielen. Tauschen Sie das Hosting mit den anderen Müttern aus.

Meine Jungs sind jetzt Teenager, aber ich erinnere mich, dass ich sie nicht an einen Ort gebracht habe, an dem sie "erwachsen" waren, bis sie mehr oder weniger vertrauenswürdig waren. Als sich "unzuverlässig" erhob, gingen wir. Es ist eigentlich ganz einfach: Wenn Sie Kinder haben, sind Sie öffentlich und privat verantwortlich.

Mr. McCauley war sehr taktvoll. Wenn es nicht vorher böses Blut gab, kann ich nicht verstehen, warum diese Mütter so beleidigt waren.

Ich mag Kinder, aber ich mag es nicht, wenn sie meine Kaffeepause (Sanity Break) oder das Abendessen ruinieren, wenn ich ausgehe.

Vielleicht sollten sie Kid-Sektionen erstellen, wie sie es für Raucher und Nichtraucher tun.

Junge sind die Leute hier empfindlich!

Für Eltern, die durch das Zeichen von Taste of Heaven beleidigt sind, nehmen Sie es viel zu persönlich. Offensichtlich bringen einige Gäste widerspenstige Kinder in den Coffeeshop, sonst hätten die Besitzer es nicht für nötig gehalten, das Schild anzubringen. Wenn Ihre Kinder gut erzogen sind, müssen Sie sich keine Sorgen machen – das Zeichen trifft nicht auf Sie zu. Selbst wenn Ihre Kinder diejenigen sind, für die das Zeichen bestimmt war, ist es nicht so, als ob das Zeichen sie namentlich genannt oder Sie persönlich als schlechte Eltern identifiziert hätte. Tatsächlich war ich beeindruckt von der diplomatischen Art, wie das Schild seine Botschaft vermittelte. Das einzige, was ich hinzufügen könnte, sind kleine Bilder von Handys, die zu den Kinderhänden passen. . .

Für diejenigen unter Ihnen, die jedes Mal, wenn Sie irgendwo ausgehen, Anspruch auf das perfekte, geräuschfreie Erlebnis haben, sind Sie nicht weniger egoistisch als die Eltern, die ihre Kinder nicht unter Kontrolle haben. Die Welt sollte nicht mehr für Sie da sein als für Eltern kleiner Kinder. Das Weinen von Kindern mit dem Rauchen von Zigaretten aus zweiter Hand gleichzusetzen ist lächerlich (obwohl ich die Idee von rauchfreien Restaurants unterstütze). Besonders beleidigend finde ich die Idee, dass Kleinkinder aus der Kirche verbannt werden sollten. Eltern können ihr spirituelles Leben nicht einfach auf Eis legen, weil sie kleine Kinder haben. Kinder sind ebenso wie Erwachsene Mitglieder der Gesellschaft mit Grundrechten und -ansprüchen.

Menschen, die keine Kinder haben möchten oder sich dagegen entscheiden, müssen sie trotzdem tolerieren. Aber Eltern können ihrer Verantwortung, ihre Kinder zu disziplinieren, nicht aufgeben, damit sie auf positive Weise in der Gesellschaft interagieren können.

Eines habe ich hier nicht erwähnt gesehen: Das Schild, das Mr. McCauley an seiner Tür angebracht hat, könnte den Eltern eine Hilfe sein. Mein Sohn, 5 Jahre alt, benimmt sich normalerweise recht gut in der Öffentlichkeit, ist aber dafür bekannt, sich selbst zu vergessen. Wenn ich vor dem Betreten auf dieses Schild zeigen könnte, würde er das von ihm erwartete Verhalten nicht nur von mir, sondern auch vom Ladenbesitzer kennen und sich noch besser benehmen als sonst.

Hurra für die Kinder benehmen Café. Wenn meine Frau und ich auswärts essen, bitten wir um „Nicht rauchen, keine Kinder“.

Auf dem Schild steht, dass "Kinder jeden Alters" ihre Innenstimmen verwenden sollten. Ich möchte genauso wenig neben einem Tisch voller schreiender Kinder sitzen, wie ich neben einem Tisch sitzen möchte, an dem jemand in sein Handy schreit. Das nennt man Respekt für andere, und es scheint etwas zu sein, von dem wir in dieser Kultur weit weggekommen sind.

Ich bin mir sicher, dass die einzigen Menschen, die sich über das Zeichen beschweren, diejenigen Eltern sind, die ihre Kinder erziehen, um ihr Anspruchsgefühl und das Gefühl zu teilen, dass ihre Bedürfnisse / Wünsche an erster Stelle und auf Kosten anderer stehen sollten.

Hurra für "Ein Geschmack des Himmels". Ich habe kleine Kinder gehabt und habe mit ihnen ausserhalb des Hauses gegessen. Sie wussten, dass sie sich benehmen MÜSSEN, sonst würden wir gehen. Das war manchmal eine Herausforderung, muss ich zugeben. Ich wünschte, bestimmte Eltern und Betreuer würden sich VORBEREITEN, bevor sie essen gehen. Ich tat es, und meistens war es ein Vergnügen, auswärts zu essen. Meine Vorbereitung war:
1) Gehen Sie früh am Abend, vor den Menschenmassen.
2) Gehen Sie zu einem kinderfreundlichen Ort, wo die Wartezeit minimal war. 3) Gehen Sie, wenn Ihre Kinder am erfrischtsten sind, NICHT wenn sie müde und launisch sind.
4) Stellen Sie sicher, dass die Kinder mindestens 2 Stunden zuvor einen Snack gegessen haben, damit sie nicht übermäßig hungrig sind und über etwas zu essen jammern, wie jetzt.
5) Bestellen Sie kinderfreundliche Lebensmittel, die sie mögen. Auch kleinere Portionen helfen, ganz zu schweigen von Fingerfood. Wenn Sie ein Abendessen bestellen, hilft eine Schüssel Suppe, die Schärfe abzumildern. Bringen Sie Buntstifte und Papier mit, um sie während des Wartens zu beschäftigen.
Gut zu wissen, dass einige Restaurants die lauten Menschenmengen zügeln!

Ich stimme der Tatsache zu, dass es bestimmte Orte gibt, die für kleine Kinder ungeeignet sind, um sich zu entspannen, wie ein Café, ein Kino oder ein schickes Restaurant. Und meine Kinder wissen, dass von ihnen erwartet wird, dass sie sich benehmen und bitte und danke sagen, wenn sie unterwegs sind. Aber ich stimme einigen Kommentaren nicht zu, in denen schreiende Kinder im Lebensmittelgeschäft oder an anderen öffentlichen Orten erwähnt werden. Sollen wir in der Zeit, in der unsere Kinder geboren werden, nicht ÜBERALL gehen, bis sie verstehen, dass sie Manieren haben müssen? Zwei Jahre lang soll ich alle meine Einkäufe etc. ohne meine Kinder erledigen. Das ist eine lächerliche Erwartung, und diejenigen, die so denken, sind wahrscheinlich in einer Situation aufgewachsen wie die Kinder, von denen wir sprechen, diejenigen, die im Café schreien und weinen und denken, dass Sie die einzige Person auf dem Planeten sind! Wenn sich meine Kinder in einem Restaurant oder in der Kirche schlecht benehmen, werden sie aus der Situation genommen, bis sie sich wieder benehmen können. Wenn sie im Supermarkt schreien, weil sie etwas wollen und es nicht haben können, werden sie ignoriert, weil sie nach Aufmerksamkeit suchen und ihnen immer wieder "Nein" sagen, heißt es nur, dass sie lauter und länger schreien. Sie sollten es nicht ertragen müssen, dass sich Kinder in einem schönen Restaurant unanständig benehmen, aber Sie können Kinder nicht von jedem öffentlichen Ort verbieten oder erwarten, dass Kinder, sobald sie ihr Haus verlassen, niemals laut sprechen, schreien oder nach ihrer Mami rufen werden. 39er immer und immer wieder. Wenn Sie sich das wünschen, dann sind SIE derjenige, der zu Hause bleiben sollte, weil Sie in einer Traumwelt leben.

Ich muss zustimmen. Zu viele Eltern lassen ihre Kinder in Restaurants herumlaufen, als wäre es ein Spielplatz. Ich bin Vater von 2 Kindern (3 Jahre alt und 6 Jahre alt) und meine Kinder spielen selten in einem Restaurant, weil sie es besser wissen und wissen, dass sie es später bekommen, wenn sie es tun. Ich war nach der Sox-Rallye in der Innenstadt von Chicago und sah, wie Kinder mit Bällen gegen die Wände hüpften, auf dem Boden lagen oder auf dem Fenstersims eines Bennigins liefen. Und das alles, während die Eltern da saßen und ihr Bier tranken und nichts.

Ich erinnere mich, dass ich vor über 14 Jahren schockiert war, als ich in meiner Lieblingskneipe/Restaurant in Alexandria VA war. Warten auf einen Tisch. Freitag Nacht. Der Ort war voll von Arbeitssüchtigen in Washington D.C., die versuchten, sich zu entspannen. Nur Stehplätze. Eine Frau tanzt mit einem NEUGEBORENEN in einer kleinen Plastiktüte herein und lässt das Kind direkt auf die Theke plumpsen! Ohne den Zigaretten-/Zigarrenrauch und den GERUCH des Alkohols zu bemerken, machte sie weiter! Ignorierte die Blicke und Kommentare von anderen Barbesuchern! Widerlich! Mein Kind hatte Koliken. ICH BLIEB ZUHAUSE! Holen Sie sich ein Leben Leute, Kinder sind KEIN ZUBEHÖR. Danke, Eric, dass ich das von meiner Brust bekommen habe!

Als ich in den 70ern aufwuchs, machte mein Großvater (ein sehr liebevoller, großzügiger Mann) sehr deutlich, dass Kinder gesehen und nicht gehört werden sollten. Es war ein einfaches Konzept, das er seinen Kindern und mir beibrachte. bleib ruhig und brav und du wirst belohnt. Handeln Sie und benehmen Sie sich anstößig und Sie werden mit Konsequenzen rechnen. Warum ist diese Idee der heutigen Generation von Eltern und ihren Kindern so verloren gegangen?

Es hat Spaß gemacht, die Kommentare zu diesem Thema zu lesen, von denen die meisten in Bezug auf den gesunden Menschenverstand bei der Erziehung richtig sind. Und ein großes Lob an jedes Restaurant, das seine Polioy da draußen veröffentlicht. Das Festlegen von Verhaltensgrenzen ist Teil einer guten Leistungsbilanz und Investition in Ihr Unternehmen.

Als Kinderpsychologin (die leider meine Kollegin Allison Miller tadeln und fragen muss, ob sie sich überhaupt an alles erinnert, was sie in ihren entwicklungspsychologischen Studiengängen gelernt hat) . Ich verbringe jeden Tag viele Stunden damit, Eltern daran zu erinnern, dass ihre Rolle eigentlich eine direkte ist, Grenzen für das Verhalten zu setzen und sicherzustellen, dass es für ihre Kinder eine Struktur gibt. Eltern zu werden erfordert viele Veränderungen, die wichtigste ist die Erkenntnis, dass es nicht mehr nur um Sie geht. Es geht darum, sicherzustellen, dass Sie ein Kind erziehen, das ein produktives und verantwortungsvolles Mitglied der Gesellschaft ist. Zu lernen, sich in der Öffentlichkeit zu verhalten, ist eine der wichtigsten Lektionen, die das Zuhören und Befolgen von Regeln beinhaltet, die Erwachsene festlegen. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Innenstimme verwenden und nicht auf dem Boden liegen, um anderen den Weg zu versperren. Manche Eltern sträuben sich, wenn sie daran erinnert werden, aber andererseits erinnere ich sie daran, dass sie sich mit mir treffen, weil ihr Kind ihnen nicht gehorcht oder sich nicht an die Regeln hält, weil sie sich entschieden haben, keine geeigneten Eltern zu sein. Und dann gehen wir die Regeln noch einmal durch. Sie sind die Eltern und Sie setzen die Grenzen.

Ja, Kinder machen Fehler und werden manchmal laut. Das ist ein Stichwort, um Ihre Arbeit zu erledigen und einzugreifen, und manchmal bedeutet das, den Ort zu verlassen, an dem das Fehlverhalten passiert.

Und diese Orte, die offen für Kinder sind, die sich aufspielen. sie existieren nicht. Sogar McDonalds hat Verhaltensregeln. Fragen Sie einfach. Sie werden Sie bitten, ein widerspenstiges Kind sehr schnell zu entfernen.

Immer wenn ich nicht dem Beharren der Eltern erliege, dass sich die Welt um ihre Kinder dreht, erinnere ich sie nur daran, dass es vielleicht an der Zeit ist, nach Naperville zu ziehen.
Normalerweise reagieren sie entsetzt, aber sie sollten mir wirklich danken. Es gibt ihnen etwas, worüber sie in ihrem sonst langweiligen Leben sprechen können.

Mein Mann und ich haben oft laut darüber nachgedacht, wie schön es wäre, wenn Restaurantbesitzer / -manager die Disziplinierung selbst übernehmen würden, wenn die Eltern nicht oder sogar (Entsetzlich) einen Elternteil bitten, das störende Kind aus dem Gelände zu entfernen. Nun, da dieser Herr einen Weg gefunden hat, ein angemessenes Verhalten in seinem Unternehmen sicherzustellen, werden hoffentlich andere Eigentümer/Manager nachziehen, da sie erkennen, dass sie, anstatt ihr Geschäft zu reduzieren, ein äußerst positives und offensichtlich sehr erwünschtes Ergebnis haben werden. Hier hier.

Ich bin erstaunt, dass es Plakate gibt, die meinen, dass dieses Zeichen "Snobismus" ist oder irgendwie gegen die Rechte der Eltern verstößt. Warum ist es für einen Geschäftsinhaber snobistisch, einen bestimmten Verhaltensstandard zu verlangen? Wenn diese Mütter ihre Kinder überhaupt kontrollieren würden, wäre dieses Zeichen vielleicht nicht notwendig.

Ich habe jetzt zwei Kinder, 11 und 12. Als sie jünger waren, haben wir die Kunst des Essens schnell gelernt. Von unseren Kindern wird erwartet, dass sie ein bestimmtes Verhalten zeigen, wenn sie in der Öffentlichkeit sind: in einem Restaurant, in einer Kirche oder in einem anderen Geschäft. Warum verhält sich ein Geschäftsinhaber wie ein Snob, wenn er verlangt, dass Kinder einen bestimmten Verhaltensstandard haben? Es scheint, dass wir den Weg zu weit gegangen sind, soziale Gnaden zugunsten von "individuellen Rechten" zu opfern

Ich bin kein Elternteil, aber ich habe ein paar Nichten, die ich verehre. Ich stimme Eric und den Richtlinien des Restaurants zu, aber ich muss sagen, dass ich in Chicago die ganze Zeit zum Abendessen gehe und fast nie sehe, dass sich Kinder wie kleine Monster benehmen. Ich kann mich nicht einmal daran erinnern, wann ein Kind oder ein Baby mein Mittag- oder Abendessen ruiniert hat.

In einem Flugzeug ist das eine andere Geschichte, aber ich habe gesehen, dass sich mehr Erwachsene schlecht benehmen als Kinder in Flugzeugen.

Der Kommentar der Mutter ("Was sollen wir tun, uns nicht amüsieren?") ist unglaublich egoistisch und stumpfsinnig. Aber es scheint mir, dass 95% der Kinder in Restaurants, die ich besuche, sich sehr gut benehmen.

Ich habe zwei Kinder, 7 und 18. Die Leute wirken überrascht, als meine Jüngste 4 Jahre alt war und die Symphoniekonzerte ihres älteren Bruders besuchte. Warum waren sie überrascht? Weil sie ruhig war und weder schreien noch schrie. Warum hat sie diese Dinge nicht getan? Weil ich erwartet hatte, dass sie sich entsprechend verhalten würde. Sie wusste, dass sie still sein musste, wenn sie ihren Bruder spielen sehen wollte. So war sie. Sie wusste, dass ihr nach der Show kein "Vergnügen" erlaubt wäre, wenn sie sich benahm, und einige Dinge könnten weggenommen werden. Eltern, die ihre Kinder in einem Lebensmittelgeschäft, Restaurant oder einer Bank schreien lassen, müssen bestraft werden. Sie denken, dass es verschwinden wird, wenn es ignoriert wird. Nein, später werden Sie undankbare und widerspenstige Teenager/Erwachsene haben. Erwarten Sie gut erzogene Kinder und SIE ERHALTEN SIE. Andernfalls werden Sie mit einer Reihe von Delinquenten enden.

Als Mutter von 3 Kindern (im Alter von 9, 12 und 15 Jahren) habe ich festgestellt, dass nicht alle Orte "kinderfreundlich" sind und es auch nicht sein sollten. Verdiene ich es, bei der seltenen Gelegenheit, dass ich zum Abendessen ausgehe, eine ruhige Mahlzeit einzunehmen? Du hast verdammt Recht, das tue ich. Wenn ich mein Abendessen mit Kindern verbringen wollte, wäre ich zu Hause geblieben. Zu dem Vater, der sagte, dass seine 2 Jahre alten Lebensmittelläden "HAFTEN", aber seine Frau "MUSSTE", ihn dorthin zu bringen. WTF? Warum kann Ihre Frau nicht warten, bis Sie nach Hause kommen und dem Kind beim Einkaufen zusehen? Noch besser. Warum kannst du auf dem Heimweg von der Arbeit nicht einkaufen gehen? Warum muss ich zusehen, wie sich IHR Kind in einem Lebensmittelgeschäft schlecht benimmt, weil es es eindeutig "HASS" und seine Mutter sein Verhalten nicht kontrollieren kann? Meine Kinder wären wegen ihres Fehlverhaltens an einem öffentlichen Ort zu einem MINDESTENS zu einer verbalen Rüge nach draußen gebracht worden. Unsere Gesellschaft ist so verdreht, dass es unmoralisch ist, ein Kind wegen Fehlverhaltens zu verprügeln, aber ich wette, dass jeder von euch wusste, was kommt, wenn DU dich am Esstisch schlecht benimmst – ganz zu schweigen davon, was passieren würde, wenn du deine Eltern in der Öffentlichkeit blamierst . Daddy meinte es ernst, als er sagte: »Benimm dich besser. ODER ANDERS". Die verwöhnten, faulen Kinder von heute wissen, dass sie keine körperliche Bestrafung (von Eltern oder Lehrern) erhalten werden. Es wird auch keine verbalen Zurechtweisungen geben, da dies dem jungen Geist des Kindes natürlich schwere psychische Schäden zufügt. Wenn wir alle so schlecht erzogen wurden, warum ging es uns dann gut?

Ein paar Beobachtungen – ich bin Vater von fünf Kindern und drei Enkelkindern. Ich war eine Mutter, die zu Hause blieb, und bin jetzt Lehrerin, die es gewohnt ist, die meisten meiner Tage mit Kindern zu verbringen.

Kinder, die nicht diszipliniert sind, sind keine glücklichen Kinder. Kinder brauchen unbedingt Grenzen, um sich sicher zu fühlen. Faule Eltern zeugen unglückliche Kinder. Menschen, die außer Kontrolle geratene Kinder nicht ertragen wollen, sind keine Kinderhasser oder unbedingt kinderlos. Sie sind keine verbitterten oder verschrumpelten Nörgler. Sie erwarten nur eine gewisse Rücksichtnahme von anderen. Ich denke, das ist viel verlangt.

In Bezug auf "Kinder jeden Alters", wie es auf dem Schild steht, denke ich, dass Erwachsene widerwärtiger sein können als Kinder. Ich bin mit einem halbtauben Mann verheiratet, der in Restaurants Handy-Anrufe entgegennimmt und die Leute ignoriert, mit denen er zusammen ist, um laut und lange zu plaudern. Ich gehe nicht mehr mit ihm essen, weil es erniedrigend und peinlich ist. Ich esse lieber alleine. Leider macht er dasselbe bei Familienfeiern zu Hause. Manchmal wünschte ich mir, Handys wären nie erfunden worden. Sie eröffneten eine ganz neue Welt des unhöflichen Verhaltens.

Hey Eric, wenn du das nächste Mal einen Streit mit deiner Frau hast, denke ich, solltest du die Ex-Cheerleaderin oder das ehemalige Model daran erinnern, dass sie seit dem Anspruch über sie hinwegkommen sollte. Hinterlassen Sie danach eine Nachricht an ihrer Arbeitsstimme, die sagt: "Alle Züchter sollten zur Hölle fahren".

ZORN ANTWORT -- Hmm.. Im Allgemeinen würde ich einen Kommentar wie diesen als irrsinnig oder lächerlich ad hominem löschen, aber es amüsiert mich zu sehr. Meine Frau ist keine Ex-Cheerleaderin – nicht, dass mit Ex-Cheerleadern oder aktuellen Cheerleadern, von denen viele beispielsweise das Wort "sense" richtig buchstabieren können, etwas nicht stimmt. Sie ist auch kein ehemaliges Model, obwohl ich ihr oft sage, dass sie es hätte sein können. Was den Rest Ihres Kommentars angeht, kann ich ihn nicht ganz analysieren, aber er bietet Erleichterung von den Huzzahs, also lasse ich ihn.

Danke Erik! Als ehemalige Hotelmanagerin und werdende Mutter bin ich von beiden Seiten entsetzt. Als Elternteil wäre ich beschämt, wenn mein Kind in der Öffentlichkeit auftrat und ich nichts dagegen unternahm. Als Hotelmanager war ich angewidert, als ich sah, dass Eltern unsere Lobby wie einen Spielplatz behandelten und ihre Kinder, vom Kleinkind bis zum Teenager, unbeaufsichtigt ließen. Wann immer wir die Eltern baten, ihre Kinder zu beaufsichtigen und sie nicht allein am steinernen Kamin zu lassen, wurden wir mit unhöflichem Verhalten und knappen Antworten behandelt, die darauf hindeuteten, dass wir die private Zeit der Eltern störten.

Ich stimme dem Restaurantbesitzer zu 100% zu. Ich habe keine Kinder, aber ich habe es satt, in einem schönen Restaurant essen zu gehen und mich mit lauten, widerspenstigen, rotzigen Gören herumzuschlagen, die wie wilde Tiere herumlaufen, während ich versuche, eine schöne, ruhige Atmosphäre zu genießen Mahlzeit. Als ich jünger war, glaubten meine Eltern daran, mich dazu zu bringen, mich in der Öffentlichkeit zu benehmen, oder ich würde die Konsequenzen tragen, wenn ich nach Hause kam. Wir müssen die Zeiten zurückbringen, in denen Eltern tatsächlich Eltern waren und einige Hintern versohlen konnten, wenn sie sich schlecht benommen haben.

Was? Yuppie-Eltern bitten Madison, Preston und Winston (obwohl sie keine Vorfahren mit diesen Nachnamen haben), sich in diesem Land der Berechtigten zurückzuhalten?

Ich habe meine siebenjährige Tochter seit ihrer Kindheit in Restaurants mitgenommen. Wenn sie widerspenstig wurde, hieß es "Check, bitte" und ein schneller Abgang. Ist sie ein perfektes Kind? Nein, aber sie weiß, dass ich Verhaltenserwartungen an öffentlichen Orten habe, und sie erfüllt sie im Allgemeinen gut. Ich applaudiere A Taste of Heaven. Ich wünschte, andere Betriebe würden nachziehen. Es sollte nicht so umstritten sein, Respekt für andere und grundlegende Höflichkeit von seinen Gönnern, Erwachsenen und Kindern gleichermaßen, zu fordern.

Ein Hoch auf den Besitzer von "A Taste of Heaven". Zu oft hatte ich mein kulinarisches Erlebnis durch die widerspenstigen Kinder rücksichtsloser Eltern verdorben. Ich würde mich freuen, wenn die Eltern sich zumindest bemühen würden, ihrem Kind einige grundlegende öffentliche Gutshöfe beizubringen, die in der "me"-Generation eine aussterbende Sache zu sein scheinen.

Eltern, die Verantwortung für das Verhalten ihrer Kinder übernehmen, sind gute Eltern. Wer sich beleidigt fühlt und ein Restaurant boykottiert, weil er sich um die Interessen seiner Kunden kümmert, sollte zu Hause essen. Ja böse Eltern, bitte boykottiere die Restaurants und bleib zu Hause, niemand will durch deine rücksichtslose Haltung zum Opfer fallen.

Unglaublich egoistisch von Eltern, andere mit ihnen leiden zu lassen, weil sie Kinder haben, die nie diszipliniert werden. Eines Abends ging ich mit meiner Frau ins örtliche Kino, um einen Film anzusehen, auf den wir uns schon lange gefreut hatten. Nachdem wir über 14 Dollar für unsere Tickets ausgegeben hatten, setzten wir uns neben eine Frau, ihren Ehemann und ihr 8 Monate altes Baby, die lautstark weinten und durch 80% des Films Lärm machten. Mit dieser Ablenkung konnten wir den Film nicht genießen. Dann peitscht die Dame ihre Brust aus, um das Kind zu füttern. Immer noch kein Glück, das Kind zu beruhigen. Sie war so egozentrisch und unhöflich, dass sie, anstatt das Theater zu verlassen, was jeder anständige Mensch getan hätte, den Rest von uns dazu zwang, ihr Kind zu ertragen. Ich wünschte, wir wären zu Hause geblieben, anstatt unsere 14 Dollar zu verschwenden. Kein Wort namens "Klasse" im Wortschatz dieser Frau. Ich wartete darauf, dass ihr nächster Trick darin bestand, sich im Kino eine Zigarette anzuzünden.

Lieber den Kleinen (Kinder unverheirateter Eltern) aufs (Hinterteil) klopfen, als sie im elektrischen Stuhl landen zu lassen.

An alle beleidigten Eltern: Erstens sollte man keine Eltern sein, Kinder sind nicht wie Hunde und sie sind kein Statussymbol, zweitens nehmen Sie an Erziehungskursen, bevor Sie sich entscheiden, wieder schwanger zu werden, und drittens bleiben Sie bitte aus Restaurants fern, wenn Sie dies bedenken zu schreien, zu schreien und das Essen durcheinander zu bringen, ist ein normaler Teil des kulinarischen Erlebnisses. Du hast Recht, es ist nicht ihre Schuld, dass sie sich so verhalten, es ist DEINE.
Und wie viele Eltern bereits wissen, ist es nicht normal, dass sich Kinder in einem Restaurant so benehmen.
Unterzeichnet,
JAP (Nur ein weiteres Elternteil)

Was ist noch zu sagen? Außer dass die Gesellschaft in einem Dinner Roll Basket zur Hölle fährt

Im Ernst, die me-Generation hat den Sinn für Etikette/Anstand, der frühere Generationen geprägt hat, ziemlich verloren. Das ist nicht alles schlecht - wir sind weniger "aufgehängt" über Formalitäten. Aber es führt zu vagen Grenzen, wenn "wie ich mich&" gut definierte soziale Gepflogenheiten ersetzt. Und die Verwendung von Insider-Stimmen, wenn sie drinnen sind, scheint ein anständiger sozialer Brauch zu sein.

Das heißt, ich denke, das Zeichen hätte etwas schöner formuliert sein können. Aber das ist ein gradueller Unterschied, nicht der Art.

Noch etwas zu Taste of Heaven: Der "janine" Kuchen sind die Beeren!

Ich liebe Kinder. Aber ich liebe keine Kinder, die im öffentlichen Raum außer Kontrolle geraten. Ich wurde als Kind im Ausland erzogen. Meine Mutter hatte nicht viele Möglichkeiten, aber ich wurde aus jeder Situation entfernt, in der sie mich aus meinem schrecklichen Verhalten entfernen konnte. Es war mir nicht erlaubt, den Genuss anderer Gäste oder Kultursuchender zu zerstören, und wir waren die ersten fünf Jahre meines Lebens in fremden Ländern.

Dieser Laden hat das Recht, zu tun, was er will, und die Leute können ihn mit ihrem Geldbeutel unterstützen oder nicht mit ihren Füßen. Übrigens, ich habe ein wunderbar erzogenes 19 Monate altes Kind. Allerdings bekommt man immer wieder jemanden wie diesen geizigen Kerl, der denkt, dass er andere Eltern wegen des Fehlverhaltens ihrer Kinder herumkommandieren kann. Die einfache Lösung für Leute wie diesen geizigen Kerl ist, es mir gleich zu tun, wenn sich jemand über mein Kind beschwert. Ich danke ihnen einfach für ihren Rat und frage sie, ob sie selbst Kinder haben. Wenn sie es tun, bitte ich sie, die Klappe zu halten, sich umzudrehen und nach Hause zu gehen und ihre eigenen Kinder zu erziehen. Wenn sie es nicht tun, sage ich ihnen, sie sollen die Klappe halten, sich umdrehen und zurückkommen und mit mir reden, sobald sie Kinder haben. Ich passe die Intensität meiner Nachricht an die Intensität ihrer Nachricht an. Funktioniert jedes Mal wie ein Zauber (na ja, die zweimal, die ich machen musste). Auch bei den Ogern.

Seit wann ist es schlechte Elternschaft, sicherzustellen, dass Ihre Kinder andere Menschen und andere Unternehmen respektieren, einige Kommentare zu Ihren vorherigen Postern (nachdem Sie 2 Stunden lang gesessen und gelesen haben).

Leute haben keinen Respekt mehr, ich bin 32, ich lebe in England, ich bin Brite und ich wäre nie in einem Restaurant laut gewesen.

Was ist mit den Rechten anderer Menschen, an einem Ort des Friedens zu leben, oh die Kinderrechte, was ist mit den Rechten der Ladenbesitzer, den Rechten anderer Kunden

manchmal kann man Geräuschen nicht helfen, wir alle verstehen das, aber wenn Kinder aus keinem anderen Grund als Lärm machen, ist das in JEDER Situation inakzeptabel

DON, eine Frage, wo bist du, wenn dein Kind außer Kontrolle ist, würdest du da sitzen und sagen, wie wertvoll es ist Kind, er würde sein Recht haben, es dem Personal zu sagen, dem Kind sagen, ich denke, Sie haben das Problem. damit Kinder andere Kinder töten, Sachen kaputt machen, Unfälle verursachen können, ohne dass ihnen gesagt wird, dass sie es nicht tun sollen Sie werden sie nicht unterrichten, dann müssen sie von jemand anderem lernen, warum sind so viele Orte für Sie "inakzeptabel", warum denkst du, dass sie dich und deine Kinder ansehen, mit dir so übertrieben Aggression.

oh lieber C. haben wir dich aufgeregt, weinen ist weinen aber es gibt auch schreien, du hast es sicher schon erlebt, ich schätze, du kannst dein eigenes kind nicht kontrollieren.

Cara, es ist nicht so, dass er mit Kindern nicht einverstanden ist, er möchte, dass sie höflich sind.. das ist es.. und ruhig. Was ist mit anderen Kunden, denen keine Kinder auf den Fersen sind, und wo können Eltern ohne ihre Kinder hingehen, um ihre eigene Ruhe zu haben.

und Helena, die Kinder haben das Recht, Chaos und Störungen zu verursachen, weil einem GESCHÄFTSinhaber in vielleicht 20 Jahren etwas passieren wird, jemand, der wahrscheinlich keine Leistungen beansprucht, während er arbeitet und Geld verdient. verzeih mir, aber ist das nicht so kurzsichtig auf deiner Seite

wow JC, was soll er tun, ein Schild anbringen, das Regel 1 besagt, dieses Kind darf keinen Lärm von 108 Dezibel machen, Regel 1, außer in Situationen, in denen... und so weiter... ER will einen ruhigen Ort, wenn alle respektieren sich, dann gäbe es keinen irak.

Henry, wenn du es liest, mag er keine Handys und wird Erwachsenen sagen, wenn sie laut sind.

bobbie, hätten deine eltern dir erlaubt, wild zu handeln, ich bezweifle es, er will nur respekt vor anderen gästen. .es gibt Grenzen, man muss Respekt lehren.

Lawsonia, ich frage noch einmal, was Eltern oder Erwachsenen das RECHT gibt, störend zu sein

jen, meine mutter ist hier, und sie hätte mich verraten, sagst du, dass wir in der vergangenheit keinen respekt hatten oder wir bestraft würden, ich bin höflich, ich helfe menschen.

Einerseits stimme ich zu, dass es unausstehliche Eltern gibt, die nicht auf ihre Kinder aufpassen. Und widerliche Ex-Kinder, die jetzt widerliche Erwachsene sind. Glauben Sie mir, für jeden Erwachsenen, der meine Kinder in der Öffentlichkeit disziplinieren möchte, gibt es einen obszönen Spucken oder Handygebrauch oder was auch immer ich für einen Erwachsenen hätte disziplinieren können.

Auf der anderen Seite. Kinder sind in Arbeit, Leute. Wir können sie nicht vor Restaurants verbergen und dann erwarten, sie auf die Welt zu bringen, voll erzogen und bereit, sich in der Öffentlichkeit zu benehmen. Wenn Sie bestimmte Arten von kinderfreundlichen Restaurants besuchen, in denen der Lärm weniger störend ist, bringen Sie ihnen bei, sich in allen Restaurants zu verhalten. Und 3-jährige sind nicht nur bis zu einem gewissen Grad unkontrollierbar, eine Übersteuerung macht es oft noch schlimmer. Also zunächst einmal, wie wäre es, wenn die Eltern, die scheinbar nichts tun, im Zweifelsfall einen kleinen Vorteil haben, oder?

Was ein bestimmtes Restaurant mit einer Anmeldung betrifft, muss ich sagen, auch wenn ich verstehe, warum Mr. McCauley ein solches Schild aufgestellt hat, und ich mit dem Grundprinzip nicht einverstanden bin, und ich verstehe, dass er versucht hat, es zu machen? es humorvoll und gelten für Kinder jeden Alters.

. Trotzdem werde ich meine Kinder NIEMALS an einen Ort mitnehmen, an dem ein Schild mit der Aufschrift "Offene Saison" für Kinder steht. Es lohnt sich einfach nicht zu wissen, dass manche Leute es als Erlaubnis nehmen, einen großen Gestank zu machen, wenn mein Kind zum ersten Mal seine Gabel fallen lässt oder zu laut lacht. Es ist eine große Stadt und es gibt viele andere Möglichkeiten, bei denen ich nicht hervorgehoben werde. Das ist eine Position, in der niemand sein möchte oder das Gefühl haben sollte, dass er darin ist.

PS Übrigens weiß ich nicht, inwieweit die Leute wissen, dass es eine lokale gemeinnützige Organisation gibt, die versucht, mit diesem Problem positiv und nicht negativ umzugehen, indem sie Aktivitäten entwickelt, die Kindern das Essen beibringen und sie daran gewöhnen in Restaurants usw. Es heißt Purple Spargel, es gibt einen Artikel im Time Out dieser Woche oder Sie können auf Purpleasparagus.com gehen (ich hoffe, dieser Stecker ist in Ordnung, da er sehr zum Thema gehört und es ist für einen gemeinnützigen Zweck.)

Der Besitzer von A Taste of Heaven ist mein persönlicher Held. Ich wünschte mir inständig, mehr Cafés und Restaurants würden seinem Beispiel folgen und die Regeln für "innere Stimmen" und "kein Crack-Affen-Verhalten" durchsetzen.

Ich würde für alles auf der Speisekarte den doppelten Preis zahlen, wenn es nur ein lokales Restaurant gäbe, das Speisen in geringer Lautstärke anbietet. Verbieten Sie die Gören! Verbieten Sie die Gören!

Als eine der Personen, die in dem Artikel der NY Times zitiert werden, der in der Kolumne der Chicago Tribune von Eric Zorn diskutiert wird, möchte ich auf etwas hinweisen, das in der nationalen Diskussion über Taste of Heaven gefehlt hat. Ich glaube, das eigentliche Problem, das Eltern haben, ist nicht das Schild von Mr. McCauley an der Tür seines Restaurants oder seine Bitte, dass "Kinder jeden Alters" sich in seinem Geschäft respektvoll verhalten. Ich habe kein Argument mit dem Schild. Das eigentliche Problem ist, dass es einige Eltern gibt, die das Gefühl hatten, weder von Herrn McCauley noch von seinen Mitarbeitern mit Respekt behandelt worden zu sein. Ich wurde mit den Worten zitiert: "Ich liebe Menschen, die keine Kinder haben, die dir sagen, wie man Eltern wird. Ich würde es lieben, wenn er im nächsten Jahr für drei Kinder verantwortlich ist und sehen kann, ob er die Lautstärke ihrer Stimmen jede Minute des Tages kontrollieren kann.“ Es ist wichtig, den Kontext zu verstehen, in dem ich diese Aussage gemacht habe. Im Oktober wurde ich von Jodi Wilgoren, einem Reporter der NY Times, über meine Erfahrungen bei Taste of Heaven kontaktiert. Sie wollte wissen, was ich von dem Schild hielt und was meiner Meinung nach die Probleme einiger Eltern mit dem Schild waren. Ich sagte ihr, dass ich glaube, dass Mr. McCauley das Recht habe, das Schild aufzuhängen. Ich stimme Mr. McCauley zu, dass sich Kinder in einem Geschäft wie dem seinen verhalten sollten. Als Eltern glaube ich, dass es in meiner Verantwortung liegt, meine Kinder zu disziplinieren und ihnen beizubringen, gute Manieren zu haben und respektvoll zu sein. Was ich dem Reporter sagte, war, dass, als ich das Restaurant mit einem Säugling besuchte, er mehrere Minuten lang weinte und ich von einem Mitarbeiter von Taste of Heaven ausgeschimpft und schlecht behandelt wurde. Ich tröstete mein Baby schnell und das Weinen hörte auf. Wir aßen unser Essen im Restaurant, bekamen aber einen sehr schlechten Service und unsere Kellnerin schien irritiert zu sein. Aufgrund meiner Erfahrung und des Schildes an der Tür kam ich zu dem Schluss, dass dies vielleicht nicht der beste Ort war, um meine Familie zu bringen. Ich habe NIE gesagt, dass ich glaube, dass Kindern erlaubt werden sollte, sich schlecht zu benehmen oder zu stören. Vielmehr habe ich darauf hingewiesen, dass es nicht möglich ist, ein Baby oder Kind zu 100 % davon abzuhalten, zu schreien oder zu weinen, und dass ich mich an einem Ort nicht wohl fühle, an dem ich kontrolliert werde, wenn mein Baby weint. Hätte ich ihn nicht trösten können, hätte ich das Restaurant verlassen. Sollten Eltern schnell mit einem Kind umgehen, das sich schlecht benimmt oder stört, oder mit einem weinenden Säugling? Das liegt natürlich in der Verantwortung der Eltern. Der einzige Punkt, den ich dem Reporter der NY Times sagte, war, dass ich mich in Mr. McCauleys Einrichtung nicht wohl fühlte und dass es viele andere lokale Einrichtungen gab, die ich als viel familienfreundlicher empfand. Ich hatte Einwände dagegen, wie ich im Restaurant behandelt wurde, nicht gegen sein Zeichen oder die Gefühle dahinter. Aber ich denke, das ist nicht viel von einer Geschichte zu erzählen. Anstatt mich also genau zu repräsentieren, hat Jodi Wilgoren Ausschnitte von dem, was ich gesagt habe, verwendet, um eine Nachricht zu erstellen, die so klang, als ob Mütter glauben, dass sie das Recht haben, mit ihren Kindern zu gehen, wohin sie wollen, und dass sie sie nicht disziplinieren müssen oder Berücksichtigen Sie die anderen Kunden in einem Restaurant - das ist einfach NICHT WAHR. Was ich so erstaunlich finde, ist, dass niemand über die Bemerkung von Mr. McCauley in der New York Times spricht, in der er die Eltern beschrieb, die sich als „ehemalige Schönheitsköniginnen oder Cheerleader“ beschwerten. Ich finde diesen Kommentar sexistisch, respektlos und beleidigend (es sei denn, dieses Zitat wird auch irgendwie aus dem Zusammenhang gerissen). Das eigentliche Problem ist nicht das Schild an der Tür des Taste of Heaven, sondern wie viele Eltern sich im Restaurant vom Personal behandelt fühlen. Ich finde es seltsam, dass Mr. McCauley so viel davon spricht, dass er Eltern beibringen möchte, ihren Kindern beizubringen, respektvoll zu sein, aber ich wurde in seinem Geschäft nicht mit Respekt behandelt. Ich stimme Mr.McCauleys Bitte, dass "Kinder jeden Alters" sich in seinem Restaurant respektvoll verhalten, aber ich lehne es ab, als "ehemalige Schönheitskönigin oder Cheerleaderin mit einem starken Anspruchsgefühl" bezeichnet zu werden, wenn meine Kommentare gegenüber dem Reporter der NY Times aus dem Zusammenhang gerissen werden und von Mitgliedern der Öffentlichkeit und den Medien als schlechte oder verantwortungslose Eltern und Bürger beschuldigt zu werden. Nachdem der Artikel der NY Times veröffentlicht wurde, erhielt ich viele Drohungen und beleidigende E-Mails und Voicemails. Zum Beispiel schickte mir eine Person eine E-Mail, um mir mitzuteilen, dass ich es nicht verdiene, ein Elternteil zu sein, eine andere sagte mir, dass ich zusammen mit meinen "Züchterfreunden zu H___" gehen sollte, und mehrere Leute hinterließen mir Voicemails mit Schimpfwörtern. Irgendwie glaube ich, dass sie glauben, dass ein solches Verhalten akzeptabler ist als ein Kind, das in einem Restaurant spielt! Mein Punkt ist, dass, nur weil Sie ein Zitat in einer Zeitung lesen, Sie das Zitat nicht für bare Münze nehmen können, ohne den Kontext zu verstehen, in dem das Zitat gesagt wurde.

Nachdem ich viele der Beiträge gelesen hatte, bemerkte ich ein einigermaßen konsistentes Thema. Die Idee, dass ein Unternehmen keine Demokratie ist und der Eigentümer in seinem Betrieb frei tun kann, was er möchte. Viele der Poster dachten, dass diejenigen, die mit den Richtlinien des Unternehmens nicht einverstanden sind, frei sind, woanders einzukaufen oder zu essen.

Fragen Sie sich, was diese Leute von den Geschäftsinhabern halten, die dasselbe Argument in Bezug auf das zukünftige Rauchverbot in Chicago vorbringen? Oder schwindet die Unterstützung für einen Geschäftsinhaber, wenn Sie mit dem Thema nicht einverstanden sind?

Der gesunde Menschenverstand schreibt vor, dass Sie, wenn Sie sich an einem Ort unwohl fühlen, der die Dienste von Orten dupliziert, an denen Sie sich wohl fühlen, die Orte aufsuchen sollten, an denen Sie sich wohl fühlen, und nicht die Orte aufsuchen, an denen Sie sich unwohl fühlen. Ich weiß, es ist scheiße, dass die Leute nicht überall hingehen können und sich willkommen fühlen, aber so ist das Leben. Saugen Sie es auf, lassen Sie etwas Haut wachsen und treffen Sie die Entscheidung, dort abzuhängen, wo Sie nicht das stinkende Auge dafür bekommen, Sie selbst zu sein. Nur weil Sie wirklich irgendwo hin wollen, heißt das nicht, dass Sie dort willkommen sind.

Eric: Das obige Posting von Alison Miller ist richtig. Ich weiß das, weil sie nicht nur eine Freundin ist, die ich als gewissenhafte Eltern und rücksichtsvolle, verantwortungsbewusste, gemessene und sensible Erwachsene kenne, sondern weil auch meine Frau in dem NYT-Artikel zitiert wurde, auf den Sie sich beziehen. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass die Bemerkungen meiner Frau auch falsch dargestellt wurden. Ich denke, das hier vorliegende Problem ist wirklich kein Thema. Es gibt nur wenige Erwachsene, die glauben, dass sie sich ungestraft verhalten können, unabhängig davon, wie rücksichtslos ihr Verhalten von anderen angesehen wird. Dies gilt für Erwachsene, die rücksichtslos sind, indem sie ihren Kindern Amoklauf erlauben, genauso wie für Erwachsene, die glauben, ein Grundrecht zu haben, laut auf ihrem Handy zu sprechen.

Es gibt also wirklich kein inhaltliches Problem. Wir alle denken, dass unhöfliche, rücksichtslose Menschen scheiße sind. Die Art und Weise, in der dieses Nicht-Thema angesprochen und beantwortet wurde, beleuchtet jedoch weitaus heimtückischere Probleme:

1. Meines Wissens hat kein einziger Medienkommentator Dan McCauley mit seiner seltsamen Behauptung herausgefordert, dass die Täter, die er ermahnen will – bei all seiner positiven Energie wohlgemerkt – ehemalige Cheerleader und Schönheitsköniginnen seien. Was genau meint er? Fällt diese Bemerkung nicht für einen einzelnen „Journalisten“ seltsam aus? Eric: Nehmen Sie in dieser lächerlich breiten, stereotypen, sexistischen Bemerkung irgendeinen Animus wahr?

2. Die träge, vereinfachende Berichterstattung der New York Times scheint ungeachtet der Ernennung eines öffentlichen Redakteurs unvermindert weiterzugehen. Der NYT-Journalist (um Zeitungen zu verkaufen, kann ich nur vermuten) nahm ein facettenreiches Thema und reduzierte es auf einen einzigen (wenn auch fiktiven) Kampf zwischen dem Ladenbesitzer – einem späteren Mr. Belvedere – schließlich nahm ein kleiner Stand in einer Gesellschaft am Abgrund - und der unsensibel wachsende Mob von Schönheitsköniginnen, Cheerleadern und ihren bedrohlichen Kindern. Dies entspricht einfach nicht der Realität, und die vom Autor verwendeten Zitate wurden grob missbraucht und falsch charakterisiert. Der faule Journalismus wurde seitdem um ein Vielfaches von Medienunternehmen nach Medienunternehmen verstärkt, die die im ursprünglichen NY Times-Artikel zitierten Frauen als wütend, nachsichtig und egoistisch bezeichneten, ganz zu schweigen von den farbenfroheren Charakterisierungen, die gefunden wurden auf diesem und anderen Blogs. Sogar Herr Zorn, der vor dem Schreiben seiner Kolumne keine mir bekannten Schritte unternommen hat, um mit einer der zitierten Frauen zu sprechen, um zu sehen, ob sie möglicherweise nicht ganz die Personen waren, für die sie gemalt wurden, beschrieb Ms. Brauer als "angry". Fakt ist, Frau Brauer hat keinen Streit mit dem Schild von Taste Of Heaven oder dem Wunsch dahinter. Auch sie möchte sich von rücksichtslosen Eltern und Kindern fernhalten, unabhängig davon, wie sie ihre „Rücksichtslosigkeit“ zur Schau stellen

3. Es gibt einige ernsthaft wütende Menschen da draußen, die nur ab und zu nach einem ahnungslosen Ziel suchen, auf das sie etwas von ihrer Wut ablassen können. Alisons Post enthüllt einige. Aber alles, was man tun muss, ist, einige der anderen Posts oben zu lesen, und es wird einem Schauer über den Rücken laufen. Dies ist kein so großes Problem, wenn überhaupt, und sicherlich erträglicher als viele andere Probleme, die Stadtbewohner jeden Tag ertragen.

4. Mir scheint, Taste of Heaven ist die perfekte Schnittstelle, an der Menschen mit unterschiedlichen Zielen/Lebensstilen zusammenstoßen. Es ist ein Kaffeehaus. Es gibt viele Gäste, die mit ihren Laptops abhängen und ein paar Tassen Kaffee trinken möchten. Viele von ihnen suchen wahrscheinlich eine ruhige, kontemplativ-freundliche Erfahrung. Aber Taste of Heaven ist nicht einfach ein Kaffeehaus. Es lädt tatsächlich kleine Kinder ins Café ein, mit einer ziemlich großen Eistüten-Werbung direkt im vorderen Fenster! Selbst mit gut erzogenen Kindern wird es also zwangsläufig zu einigen Kollisionen von Wünschen kommen – sagen wir mal, viel mehr als man es bei Charlie Trotters finden könnte und weit mehr als man es bei den neu eröffneten Sweet Occasions finden könnte auf der anderen Straßenseite von Taste of Heaven.

5. Keiner der mir bekannten Erwachsenen, die TOF ausprobiert haben und sich entschieden haben, dies nicht zu tun, weil sie von dem Zeichen oder der zugrunde liegenden Vorstellung beleidigt waren, dass Kunden unabhängig vom Alter rücksichtsvoll sein sollten. (Nicht mehr so ​​tiefgründig, was mit Mr. McCauley, der innerhalb von 48 Stunden in einer Rekordzahl von Infotainment-Nachrichtensendungen aufgetreten ist – wer backt die Scones??) Sie entscheiden sich dafür, nicht zurückzukehren, weil ihnen die Einstellung nicht gefällt , wie sie es wahrnehmen, des Personals, das eher widerwillig Kinder bedient. (Einige ehemalige Gäste haben mir auch gesagt, dass sie nicht zurückkehren, weil der Kaffee bitter und das Gebäck nicht so toll ist, aber das ist ein anderes Thema. Ich persönlich bin ein großer Fan der Aprikosen-Scones!)

Herr Zorn: Sie haben sich in dieser Frage noch nicht gut geschlagen. Fordern Sie sich selbst heraus, etwas tiefer zu schauen. Legen Sie die breite Bürste weg und nehmen Sie Ihr Notizbuch heraus. Machen Sie selbst ein wenig Arbeit, anstatt nachzuäffen, was Sie in anderen Zeitungen lesen oder in Kabelnachrichtensendungen sehen. Vielen Dank dass Sie darüber nachdenken.

Ich freue mich zu sehen, dass die Tribune und Unternehmen wie "A Taste of Heaven" das berechtigte Verhalten der North Shore-Eltern und ihre distanzierte Haltung gegenüber dem Mangel an öffentlichem Anstand ihrer Nachkommen ins Rampenlicht gerückt haben.

Ich stimme voll und ganz zu, dass Kinder, die sich nicht zivilisiert benehmen können, gebeten werden sollten, hauptsächlich Orte für Erwachsene wie Tavernen, Clubs und, ja, Cafés zu verlassen.

Ich habe das Gefühl, dass es in bestimmten Gegenden von Chicago fast unmöglich ist, einen erholsamen und erwachsenen Abend zu verbringen!

Tut mir leid, Eltern, aber BLEIBEN SIE ZU HAUSE oder gehen Sie mit Ihren Vorschulkindern zu einem kinderfreundlichen Ort.

Ich für meinen Teil möchte die egozentrische Haltung einiger der gegenwärtigen Elterngeneration nicht ertragen.

ZORN ANTWORT -- Andersonville ist nicht "North Shore."

Über das Zeichen von Mr. McCauley und die Reaktionen darauf wurde fast alles gesagt, was gesagt werden kann. Ich habe jedoch am Samstagabend, dem 12. November, etwas Faszinierendes über das Verhalten bestimmter "Kinder" bemerkt. Während meiner Freiwilligenarbeit beim Pelzball von PAWSChicago, wo 500 Menschen, 100 Hunde und ein paar Katzen tranken, aßen und tanzten, beobachtete ich, dass dies nicht der Fall war ein Vorfall von unausstehlichem Verhalten. Ja, jede Menge Hunde und Katzen liefen durch das W Hotel und keiner schnappte, knurrte oder biss einen anderen Hund, eine Katze oder einen Menschen. Sicherlich könnte man argumentieren, dass diese vierbeinigen "Kinder" die Privilegierten waren, aber zumindest benahmen sie sich gut, als sie feierten, um das unnötige Töten unerwünschter Tiere in Chicago zu beenden. Hören wir es für das höfliche Verhalten dieser Hunde und Katzen.

ok, SRM, das ist ein Kommentar an dich, .

erste Regel der Werbung.

Ich werde auf Ihre Punkte der Reihe nach antworten, 1 er sagt Schönheitsköniginnen und Cheerleader, wenn wie alle Eltern sagen, dass alle Kinderfrei Kinderhasser sind, etwas, das uns seit vielen Jahren gesagt wurde, aber das ist in Ordnung, weil wir nicht wie die Mütter sind und Väter.


2Sie beschuldigen die Presse, den Fall falsch dargestellt zu haben, ok, sie haben vielleicht die verwendeten Wörter bearbeitet, aber das ist es, was alle Zeitungen tun, um Informationen so bereitzustellen, dass sich die Zeitung mehr verkauft. Wenn es Ihnen nicht gefällt, dann starten Sie Ihre eigene Zeitung, aber der Wortlaut des Artikels ist nebensächlich, die Situation ist die gleiche, Kinder verhalten sich respektvoll.

3 Ja, es gibt ein paar wütende Leute da draußen, was ist mit den "ruhigen" Frauen, die ATOH boykottiert haben, was ist mit den "ruhigen" Leuten, die sagen, wir sollten den Kindern freien Lauf lassen und wenn jemand sagt, bitte benimm dich nett zu den Kindern oder dass die Eltern aufpassen sollen ihre eigenen Kinder, sie liegen irgendwie falsch.

4 Sie haben es selbst gesagt "Viele von ihnen suchen wahrscheinlich eine ruhige, besinnliche, freundliche Erfahrung" das ist alles, was wir wollen, wir haben nichts dagegen, dass Kinder dort sind, aber sie sollen den Laden respektieren.

5 in diesem Punkt scheint mir, dass man einem Ladenbesitzer den ganzen Kaffee und die Scones selbst zubereiten sollte, sich fragen, warum man den Kindern und deren Eltern nicht gerne bedient, viele Geschichten sagen, dass diese Kinder in Gefahr sind, gestolpert zu werden vorbei, sogar verbrüht und wer trägt die Schuld dafür, dass die Kinder das Personal und die Ladenbesitzer treffen und sich vielleicht selbst verletzen.

Es gibt jetzt wirklich 2 Lager, die Eltern, die solche Schilder für Kinderhasser halten, wenn sie um Respekt bitten. und die Leute, die zustimmen, dass die Leute heutzutage kleine Monster aufziehen, denen ihre Eltern beibringen sollten, wie sie sich benehmen sollen.

Die meisten Leute, die argumentieren, dass all diese Zeichen bedeuten, dass sie Kinder hassen, sind wahrscheinlich selbst Erzogen von kleinen Höllenhunden, warum sollten sie Manieren und Respekt lehren, ist in der modernen Welt zu schwer.. Müll.

Taste of Heaven hat die richtige Idee. Menschen unter 17 sind sowieso nervig. Verbannen Sie sie zu McDonalds oder Burger King, wo sie sich mit den ebenso dummen Leuten treffen können. Oder verlangen, dass Restaurants sie vom Rest von uns trennen. Ein Abschnitt "Ärger", wenn Sie so wollen. Die Eltern, die sie herumschleppen, können einen "kinderfreundlichen" Ort zum Essen finden, damit wir anderen ihren Kreationen nicht ausgesetzt sein müssen und unsere Mahlzeiten in Ruhe genießen können. Mit allen Mitteln. Tschüss. Vermisse dich. als würde ich jock jucken.
Wir verbieten langsam die Raucher. Jetzt ist es an der Zeit, die Kinder loszuwerden. Sicherlich stellen sie mit ihren schmutzigen Windeln, Husten, Niesen, Kotzen, Nasenbohren, nicht Händewaschen ein Gesundheitsrisiko für andere dar, und die unter 10 Jahren sind noch gefährlicher. Ich zünde eine Kerze an, die der Boykott ist sehr lange, intensive, soziale Demonstration gegen das, was Kinderbesitzer als schreckliche Ungerechtigkeit empfinden. Gib nicht auf. Bitte.
Die Kinderlosen konnten inzwischen in der Nachbarschaft gut essen..und das würde man jetzt nicht wollen.

Für diejenigen, die daran interessiert sind, eine Lösung für ein Problem zu finden, das offensichtlich viele schlechte Gefühle hervorruft, hat eine Gruppe von uns hier in Chicago eine gemeinnützige Organisation namens Purple Asparagus gegründet. Unser Ziel ist es, Familien und Kinder über gutes Essen aufzuklären, nicht nur über die Prinzipien einer guten Ernährung, sondern auch über das Verhalten in Restaurants, sowohl fein als auch ungezwungen. Um das letztere Ziel zu erreichen, veranstalten wir vierteljährliche Abendessen für Familien in einigen der schöneren Restaurants Chicagos, damit Familien gutes Essen und gute Gesellschaft genießen können, ohne die Blicke anderer Kunden zu missbilligen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.purpleasparagus.com.

Ich bin völlig einverstanden. Ich habe zwei Kinder, aber ich hasse es, mit den lauten, bösen Kindern anderer Leute zusammen zu sein.

Als Mutter eines neun Monate alten Mädchens stehe ich fest auf der Seite der Besitzer, Mitarbeiter und Gönner von Tast of Heaven. Wenn ich zum Essen oder Kaffee ausgehen gehe, bin ich bereit, sofort zu gehen. Wenn das Baby anfängt, sich aufzuregen, werde ich es in einem abgelegenen Bereich herumführen. Wenn dies nicht funktioniert, lassen wir unsere Einkäufe gehen und gehen. Es gab sogar ein paar Mal, wo ich im Auto saß oder das Baby im Kinderwagen um den Block ging, damit meine Begleiter ihre Mahlzeiten beenden konnten.
Ich fühle mich nicht angegriffen oder ausgegrenzt, wenn das passiert. Ich habe mich für mein Baby entschieden, daher liegt es in meiner Verantwortung, mit ihrem Verhalten so umzugehen, dass andere nicht belästigt werden.
Ich möchte jedoch sagen, dass es ein Element der Gesellschaft gibt, das sich anscheinend wünscht, dass Kinder bis zum Alter von 21 Jahren irgendwo in einem Käfig gehalten werden. Diese Liste würde den Mann enthalten, der mich immer wieder anstarrte, als ich meine Tochter diskret stillte in einem Flugzeug, Restaurantbesucher und Personal, die beim Betreten der Tür den "Jetzt geht's wieder"-Blick geben, und diejenigen, die in ihrer Eile an den Kinderwagen klopfen, um dorthin zu gelangen, wohin sie auch gehen, so eilig (denken Sie daran charmanter Satz "Entschuldigung?"

Diese ganze Episode fasst zusammen, warum meine Familie und ich letztes Jahr aus Chicago weggezogen sind. Der Lebensstil der Stadt ist zu einem der defensiven Isolation und der Verleugnung von Erfahrungen geworden. Ich fürchte, wir haben eine Gesellschaft von Misanthropen geschaffen, die wirklich allein in ihren Häusern, Autos, Restaurants und Köpfen sein wollen – in vollständiger Kontrolle über ihre Umgebung und andere Menschen.

Ich bin im Lincoln Park aufgewachsen. Ja, ich gehöre zu den seltenen Menschen, die nicht von woanders eingewandert sind. Es war ein Familienviertel, das zufällig in einer großen Stadt lag. Wir spielten im Park, rannten durch die Gassen, fuhren mit unseren Fahrrädern durch Gänge und kauften Süßigkeiten und Baseballkarten und Comics von lokalen Geschäften. Die Ladenbesitzer kannten unsere Namen und auch die Namen unserer Eltern. Und sie mochten Kinder (wenn sie es nicht taten, wusste ich es nie). Ich nahm den Bus in die Innenstadt zum Art Institute und besuchte Freunde in anderen Teilen der Stadt. Es war ein großartiger Ort, um ein Kind zu sein.

Dumm, aber ich wollte, dass unser Sohn die gleichen Erfahrungen macht – plus die Freiheit, die Stadt zu entdecken, ohne von Aktivität zu Aktivität herumgeschleppt zu werden – isoliert auf dem Rücksitz eines Autos. Ich wollte Chicago nie verlassen. Ich habe es von ganzem Herzen geliebt.

Aber die Dinge begannen sich zu ändern. schrittweise. Zuerst starben die alten Hasen aus, dann begannen bürgerliche Familien mit Kindern zu gehen. Häuser, in denen drei Generationen lebten, wurden abgerissen, um großen unpersönlichen Eigentumswohnungen und Villen Platz zu machen, deren fensterlose Fassaden über die Bürgersteige ragten.

Und den Leuten ist etwas passiert. Vielleicht liegt es an der Überbelegung. Vielleicht hat es mit der Vergänglichkeit der Bevölkerung zu tun oder mit der isolierten Lebensweise, die wir gewählt haben. Nehmen Sie einen Bus, und es ist so ruhig wie in einer Bibliothek. Keine Konversation, da alle an ihre iPods angeschlossen sind. Es gab eine Zeit, da war die Fahrt mit dem CTA mehr als eine Fahrt, es war ein Erlebnis - ein komplettes Unterhaltungspaket, bei dem man den verschiedenen Gesprächen, Akzenten und Stimmen auf dem Weg zuhörte!

In den letzten fünf oder sechs Jahren haben sich die Dinge wirklich verschlechtert. Ohne in meine eigenen Begegnungen mit unhöflichem und intolerantem Verhalten zu geraten, genügt es zu sagen, dass uns der Mangel an Höflichkeit und Freundlichkeit aus Chicago vertrieben hat.

Wir sind jetzt an einem schöneren Ort - einem kleinen städtischen Dorf mit all den Attributen, die ich als Kind erlebt habe - die gleichen Qualitäten, die mein Sohn und unsere Familie jetzt genießen. Wir sind nicht weit von Chicago entfernt, und wenn ich meine alte Nachbarschaft besuche, fühle ich nichts als Dankbarkeit, wenn es Zeit ist, nach Hause zu gehen.

Jennifer: Lassen Sie mich das Geheimnis lüften, wo Sie und Ihre Familie umgezogen sind. Meine Familie und ich stehen direkt hinter dir.

Warum hat niemand auf die Ironie des anderen Zeichens von Mr. McCauley hingewiesen? Es ist ein riesiges Poster einer riesigen Eistüte mit den Worten "I SCREAM".

Interessant, dass dieser "Ruhm" für Taste of Heaven so schnell eintrat, nachdem ein Konkurrent Sweet Occasions die Straße mit einem großen offenen Setup und Eistüten für weniger als die Hälfte des Preises bei TOH eröffnet hatte. Nennen Sie mich zynisch, aber Mr. McCauley scheint viel zu aufgeregt über diese "Werbung" und seine Geschäftsverdreifachung diese Woche. Vielleicht war dies nur ein Werbegag. Wenn ja, sollte er vorsichtig sein. Nach ein paar Tagen oder sogar Wochen, in denen Leute von außerhalb der Nachbarschaft vorbeischauten, um ihre Unterstützung zu zeigen, könnte er festsitzen, dass er versucht, die Geschäfte der betitelten Schönheitsköniginnen-Mütter zurückzugewinnen, die er in der New York Times beleidigt hatte.

Schade um Mr. McCauley, einen Neuling in Andersonville (etwas mehr als ein Jahr), der diese wundervolle Nachbarschaft ohne diese lächerliche, verletzende Debatte ins nationale Rampenlicht gebracht hat. Andersonville ist ein fabelhaftes Viertel (und ist seit fast 10 Jahren mein Zuhause) mit allen möglichen Menschen, Familien, schwulen und heterosexuellen kinderlosen Paaren, Schwulen und Heteros mit vielen ethnischen Hintergründen. Meine Eltern besuchten das Straßenfest in Andersonville und waren erstaunt über die Vielfalt der Menschen, die sich alle versammelten, um unsere Gemeinschaft zu feiern. Kehren wir zu dieser Geschichte über Andersonville zurück und überwinden diese lächerliche Debatte, die auf allen Seiten unhöfliche, intolerante Kommentare hervorruft.

Dies ist nicht nur ein amerikanisches Problem, es passiert auch in anderen Ländern, einige versuchen den allmählichen Verfall der Zivilisation zu stoppen, aber es wird nicht funktionieren, bis alle anspruchsorientierten Mütter und kinderzentrierten Regierungen alle gleich behandeln.

das Vorstadtdorf hört sich gut an, sogar wir kinderlose würden dorthin gehen, wenn wir sicher sein können, dass sich die Mehrheit der Kinder gut erzogen und angepasst hat, das ist alles, worum wir bitten, ein Ort, an dem es sich gut anfühlt zu leben. Es sind die nervigen, schikanierenden, chaotischen Kinder, die all diese Negativität verursachen.

und leanne, ich weiß du willst dein kind stillen und ok du hast es diskret gemacht, aber für manche ist das genau so, als würde jemand vor ihnen auf die toilette gehen, es ist eine private sache. Wenn Sie in einem Flugzeug sind, warum probieren Sie nicht eine Flasche, das würde alle Blicke stoppen, es geht nur um Kompromisse, wenn Sie Kompromisse eingehen können, würden Sie nie Blicke bekommen. . und Sie würden sich nicht so fühlen, wie Sie es getan haben, die Restaurantbesucher? alle haben das Chaos erlebt, das mit Kindern verbunden ist, also zeigen Sie ihnen, dass sich Ihr Kind im Allgemeinen gut benimmt. Also Kompromisse, es kostet nichts und macht die Welt für uns ALLE einfacher, Eltern und kinderfrei

Ich finde es ziemlich amüsant, dass einige der Leser/Poster zu denken scheinen, nur weil TOH damit wirbt, dass es Eis verkauft, ist es daher ein "kinderfreundlicher" Ort. Korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege, aber ich glaube, dass einer der größten Lebensmitteltrends der letzten zehn Jahre die Besessenheit mit Eiscreme von ERWACHSENEN war! Wer kann sich schon die hochpreisigen Premiummarken in den Regalen und die aufwendigen Gebräue, die in edlen Sprudelbrunnen im Retro-Design verkauft werden, leisten? Sicherlich nicht das durchschnittliche Kindergeld! Ich für meinen Teil schätzte die Freuden des Kaffeeeises erst, als meine Kindheit weit hinter mir lag!

mercurior, unser Dorf ist bekannt für seine Vielfalt und Toleranz. Es ist auch die Heimat vieler "kinderfreier" Leute (ich denke, sie repräsentieren die Mehrheit der Bevölkerung).

Jeder scheint mit sich selbst und seinem Nachwuchs gut zurechtzukommen, wie ich es gesehen habe. Ich meine, wir sind erst seit einem Jahr hier, aber wir hatten keine nennenswerten Vorfälle wie die, die sich regelmäßig in unserer alten Nachbarschaft ereigneten. Übrigens denke ich, dass ein möglicher Grund, warum die Leute hier freundlicher zu anderen sind, mit der kleineren Bevölkerung zu tun hat – und die Tatsache, dass die Person, die Sie bei der Suche nach dem perfekten Parkplatz abgeschnitten haben, Ihrem Kind etwas beibringen oder sitzen wird neben dir im Theater oder hinter dir im Café in der Schlange stehen. Ich habe auch bemerkt, dass ein großer Prozentsatz der Eigentümer hier sozusagen "über dem Laden wohnt", sie wohnen dort, wo sie arbeiten, und ihre Nachbarn sind ihre Kunden. Es ist eine kleine Welt.

Ich werde in meinem Herzen immer eine Schwäche für Chicago haben. Meine 85-jährige Mutter lebt immer noch in demselben Haus in Lincoln Park, das sie und mein Vater 1966 gekauft haben. Es tat weh, meinen Sohn von seiner Großmutter wegzuziehen (wir wohnten um die Ecke), aber im Moment sind wir an einem besseren Ort.

genau, ich denke 99% aller kinderlosen lieben die idee eines solchen ortes, wenn nur das wort in der allgemeinen bevölkerung verbreitet werden könnte, aber das wird es nicht sein, wegen der unpersönlichen natur von städten und städten und auch der anspruchsorientierung Menschen, die besser sein müssen als x, sie brauchen mehr, nur weil sie ein Kind haben, alles was wir wirklich wollen sind gleiche Rechte, wir hatten Rassendiskriminierungsgesetze, Geschlechtsdiskriminierungsgesetze, wo sind die Kinderfreiheitsgesetze, alles was wir sehen sind die elternorientierten Gesetze (von denen einige benötigt werden, aber nicht auf Kosten anderer Menschen am Arbeitsplatz), ich sage nur, wenn sie eine ethnische Minderheit wären, anstatt CF, wie Sie sich dabei fühlen würden. Wäre es möglich, dass Sie auf den Beinen sind, müssen wir CF genauso behandelt werden wie Eltern, Minderheiten usw hyperreligiös und daher ist unser cf-Status irgendwie gegen den Willen von "GÖTTEN" obwohl die meisten Apostel und Priester sowieso kinderlos sind)

Zunächst einmal verstehe ich nicht, warum Eltern sich darüber aufregen, dass sie daran erinnert werden, ihre Pflicht zu erfüllen. Sagen sie wirklich, dass sie ohne Kommentar von anderen frei sein sollten, sich der Verantwortung zu entziehen, ihre Gören unter Kontrolle zu halten? Wenn ja, warum haben sie sich die Mühe gemacht zu züchten?

Zweitens, ja, einige von uns suchen nach einer friedlichen und ruhigen Erfahrung, wohin wir auch gehen. Da Ruhe heutzutage ein sehr kostbares und seltenes Gut ist, ist diese Hoffnung leider oft vergeblich.

Drittens sollten sich Kinder in der Öffentlichkeit gut benehmen, Punkt. Dazu gehören Orte wie Chuck E Cheese und MacDonald's, denen meiner Meinung nach ein wichtiger Teil ihrer Verpflichtung gegenüber ihren jungen Kunden fehlt, indem sie NICHT die Anlaufstelle für Kinder sind, um zu lernen, sich in Restaurants zu benehmen. Sie sollten spezielle Programme haben, um den Kindern beizubringen, sich in der Öffentlichkeit zu verhalten. Auf diese Weise können die anderen Restaurants die Zufluchtsorte der Höflichkeit sein, die sie sein sollten - keine Schulen für den Unterricht der Gören, für die zu viele Eltern denken, dass sie sein sollten, mit dem Rest von uns, die nur eine ruhige, angenehme Atmosphäre wollen erleben, wohin wir auch gehen, als ihr unwilliges Publikum.

Ich verstehe wirklich nicht, warum einige der hier zitierten Personen nicht gewillt sind, anderen Menschen (die schließlich bis auf eine ganz unbedeutende Ausnahme die ganze Welt für uns alle ausmachen) unser Leben in Ruhe genießen zu lassen.

Schließlich kann die ganze Debatte vielleicht beendet werden, indem eine andere Art von Zeichen eingeführt wird, die für jedes Restaurant gelten könnte - lärmtolerant oder lärmintolerant. Würden solche Schilder an den Restauranttüren, in der Werbung, im Rahmen der Bewertungen usw. angebracht, wüssten die Gäste im Voraus, was sie erwartet. Da wir uns alle einig sind, dass Kinder natürliche Lärm- und Störquellen sind, egal wie sehr ihre Eltern versuchen, ihr Verhalten zu kontrollieren, würden sie nicht an lärmintoleranten Orten angetroffen werden, und ich denke, wir wären alle glücklicher darüber.

Weißt du, "anonyme" Geschäftsinhaber können alle Zeichen aufhängen, die sie wollen, um jede Art von akzeptablem Verhalten gesetzlich zu regeln, aber Tatsache ist, wenn die Leute nicht gelernt haben, rücksichtsvoll zu sein (das gilt sowohl für Eltern als auch für CF), verlieren die Zeichen einfach ihre Wirkung und tragen zu dem bedeutungslosen Durcheinander bei, das uns gerade umgibt.

SRM schrieb: "Dies ist kein so großes Problem, wenn überhaupt, und sicherlich erträglicher als viele andere Probleme, die die Stadtbewohner jeden Tag ertragen müssen."

Aufgrund der Antwort, die diese Situation erhalten hat, wage ich zu behaupten, dass Sie sich in Ihrer Behauptung offensichtlich irren. Für einige Leute ist es ein großes Thema. Nur weil Sie denken, dass es nicht sein sollte, heißt es nicht, dass es in Wirklichkeit nicht der Fall ist. Ebenfalls. es ist nicht an DIR zu sagen, was für eine andere Person tolerierbar ist und was nicht. Das ist genau die Einstellung, die diese Leute, die schlechte Ausreden für Eltern sind, an den Tag legen, wenn sie behaupten, dass "Kinder sind Kinder" niemand anderen stören sollte.

Zu der Vorstellung, dass dieser Shop-Inhaber "gemischte Nachrichten" sendet. das ist einfach absurd. Seit wann ist Eis ausschließlich ein Kinderessen. Nur weil er für sein Eis wirbt und wirbt, heißt das nicht im Geringsten, dass er schreiende, ungezogene Kinder in sein Restaurant einlädt.

Ich muss der Leitung des Coffeeshops zustimmen, die das Schild an seiner Tür angebracht hat, dass nur "innere Stimmen" verwendet werden dürfen. Ich habe keine Kinder und bin ganz sicher kein Kinderhasser. Ich arbeite seit meinem 14. Lebensjahr mit Kindern und wollte schon immer Kinder haben, leider hat das Schicksal eine andere Zukunft für mich gesehen und ich habe leider keine eigenen. Trotzdem möchte ich Ihnen sagen, dass ich sicherlich meine eigenen Erfahrungen mit widerlichen, schlecht erzogenen, undisziplinierten Kindern gemacht habe, sowohl beruflich als auch privat, und ja, in den meisten Fällen sind die Eltern mit Sicherheit schuld. Ich bin an einem Punkt angelangt, an dem ich es hasse, einkaufen oder essen zu gehen, weil ich immer die schreiende Göre zu finden scheine, deren Mutter ihr Kind im Laden oder Restaurant nicht wahrnimmt. Ich bin auch der Punkt, da einige meiner Freunde (sowohl mit Kindern als auch ohne Kinder) bereit sind, die Manager des Geschäfts zu fragen, ob sie die Eltern bitten könnten, das Kind entweder zu beruhigen oder den Laden zu verlassen. Bevor Sie sich auf meinen Fall einlassen, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass ich in den letzten sechs Jahren mit 4 Jungen zu tun hatte, die heilige Schrecken sind. Diese Kinder haben eine Vielzahl von Problemen, die von ADHS, Oppositionelle Trotzstörung bis hin zu bipolarer Störung (alle sind Brüder) reichen, und lassen Sie mich Ihnen sagen, dass viele Menschen an ihrem unkontrollierten Verhalten beteiligt sind. Die Mutter ist so überwältigt, dass sie einfach aufgegeben hat und die Kinder laufen ließ, der Vater war zu lange aus ihrem Leben und kann jetzt die Kontrolle nicht wiedererlangen, der Staat wurde diesen Kindern nicht gerecht und ihnen tatsächlich gesagt, dass ihre Eltern es nicht sind alles tun darf, um sie zu korrigieren und dass es in Ordnung ist, Missbrauch zu schreien, wenn die Eltern sie auch nur falsch ansehen. Das Lustige ist, dass, wenn ich die Kinder bekomme (sie sind die Kinder meiner Freundin und ich sie beobachte, damit sie ihr eine Pause gönnt), sie ganz andere Kinder sind. Meine Mutter und ich haben diese Jungs in schicke Restaurants gebracht, wo sie Anzüge und Krawatten tragen mussten, wir haben sie zu Theateraufführungen in unserem örtlichen Kulturviertel gebracht und natürlich gehen wir mit ihnen einkaufen, wir gehen mit ihnen in die Kirche und wir bringen Sie sie auch zu Museen und anderen Sehenswürdigkeiten. Wenn sie bei uns sind, hören die Jungs zu und verhalten sich angemessen. warum? Nun, es ist einfach, ich habe ihnen das Gesetz auferlegt. "Mein Haus, meine Regeln." Ich dulde keinen Mist von ihnen. Wenn wir zum Essen oder in die Kirche oder zu einer Show gehen, sollen sie sich wie kleine Gentlemen benehmen. Sie wissen aus Erfahrung aus der Vergangenheit, dass ich meine, was ich sage, du tust nur einmal auf und wir sind hier raus und wenn ich dich nach Hause bringe, bist du wirklich dabei (normalerweise bedeutet das einmal einen langen Vortrag aus voller Kehle) wir steigen ins Auto und ins Haus. Sie mögen es nicht, wenn ich schreie) oder ich werde mich absolut weigern, ihnen eine Belohnung zu geben, oder ich werde ihnen gelegentlich ein Privileg nehmen, das sogar bedeutet, dass sie bei Bedarf geknackt wurden. Diese Jungs lieben es, bei mir zu Hause rumzuhängen. Mein Freund hat so viele Komplimente für sein gutes Benehmen in der Kirche von Nachbarn und Lehrern bekommen, die die Jungs dort mit mir gesehen haben (wir wussten nicht einmal, dass jemand aus ihrer Nachbarschaft da war, also war es nicht geplant) und die Jungs sind jetzt dran der Punkt, an dem ein Kind, das sich in der Kirche oder in einem Geschäft oder Restaurant aufspielt, mich fragt, was mit diesem Kind nicht stimmt. Warum sagt seine Mutter nichts zu ihm?“ Meine Freundin und ihr Mann sind immer erstaunt, wie gut sich die Kinder bei mir und meiner Mutter benehmen. Sie sprechen uns nie zurück, tun, was von ihnen verlangt wird und werden freiwillig Dinge für uns tun, ohne gefragt zu werden, und sind im Allgemeinen sehr angenehm in ihrer Nähe. Zu Hause sind sie außer Kontrolle und respektlos gegenüber allen, einschließlich ihren Eltern, aber nicht, wenn ich in der Nähe bin. Ich werde ständig von den Eltern gefragt, was ich mit ihnen mache und sage ihnen die Wahrheit, nichts, ich bin einfach mit ihnen vereinbar und sage ihnen offen, was toleriert wird und was nicht. Sie mögen es, wenn diese Regeln aufgestellt werden, und ja, sie testen sie, aber sie sehen, dass ich nicht nachgeben werde. Ich habe es sogar aufgegeben, einmal mit ein paar Verwandten essen zu gehen, weil sich die Kinder zu Hause schlecht benommen haben. Sie freuten sich auf den Abend, aber wegen ihrer Aktionen blieben wir zu Hause und sie waren unglücklich (ich habe Fernsehen und Videospiele verboten und sie früh ins Bett geschickt). Ich toleriere kein Fehlverhalten in Geschäften und wenn etwas passiert, das für mich und andere ein Problem darstellt, reiße ich die Kinder da raus, ich habe Einkaufswagen voller Artikel zurückgelassen, weil nur ein Kind eine unangemessene Handlung begangen hat sehr zum Leidwesen der anderen 3. Mein Punkt ist, dass Eltern ganz einfach die Kontrolle über ihre Kinder zurückgewinnen müssen. Ganz ehrlich, meine Freundin sollte sich nicht darauf verlassen müssen, dass ich oder sonst jemand ihren Kindern beibringt, wie sie sich benehmen sollen, das ist ihre Aufgabe. Sie ist NICHT ihre Freundin, sie ist ihre ELTERN und als solche muss sie das Gesetz aufstellen und sich daran halten. Ein weiteres Problem, das ich bei den Eltern vieler der widerwärtigen Kinder festgestellt habe, die ich gesehen habe und mit denen ich zu tun hatte, ist, wenn die beiden Eltern nicht einverstanden sind. Ein Elternteil sagt "Ja" und das andere Elternteil sagt "NEIN". Leute, ihr müsst wirklich auf die gleiche Seite kommen. Wenn Papa sagt "Benimm dich nicht schlecht, wenn wir in den Laden gehen", dann musst du ihn unterstützen, wenn etwas Störendes passiert und Papa das Kind entfernen oder korrigieren möchte. Gehen Sie nicht weg, versuchen Sie nicht, mit dem anderen Elternteil zu argumentieren, tun Sie nicht so, als würden Sie die Entscheidung des anderen Elternteils unterstützen, dann sabotieren Sie die Anstrengung, indem Sie dem Kind etwas kaufen, damit es sich besser fühlt oder was auch immer. ein Rückgrat bekommen und sagen: "Dad sagt, wir gehen und das war's." Das ist die andere Sache, die funktioniert, wenn ich meine Freundeskinder habe. Meine Mutter unterstützt mich zu 100 Prozent. Sie versuchen sicherlich, die Dinge auf uns zu ziehen, aber sie sagt immer: "Was hat Lynn gesagt?" Wenn ich "Nein" sage, dann ist es "Nein". Wenn ich "Ja" sage, ist es "Ja" Ich liebe es, auf diese Kinder aufzupassen und sie lieben es zu mir nach Hause kommen (ich muss manchmal sogar von meinem eigenen Haus weglaufen, um selbst eine Pause zu machen.) Wenn ich jemals Kinder hätte, die mir glauben, ob ich alleinerziehend oder verheiratet bin, würde ich ihnen nicht erlauben, zu handeln wie Gören. Ich akzeptiere es nicht von den Kindern anderer Leute und ich würde es sicher nicht von meinen eigenen nehmen und ich finde, dass auch kein Besitzer einer Einrichtung, seine Angestellten oder andere Gäste ein widerspenstiges Verhalten akzeptieren müssen. Mein Hut ist vor dem Besitzer von A Taste Of Heaven und mögen viele weitere Etablissements in seine Fußstapfen treten.

Mütter und Väter von Andersonville: Es gibt so etwas namens Misanthrop und sie alle haben dieses kleine Message Board gefunden und können sich alle bei A Taste of Heaven versammeln. Zum Glück für den Rest von uns, die nicht empört sind, wenn Kinder sich wie Kinder in einer Eisdiele benehmen, gibt es viele andere Orte in der Clark Street, die wir besuchen können. Und nein, ich habe keine Kinder, bin aber nicht überrascht von der Schärfe dieser Leute, die sich eindeutig am meisten berechtigt fühlen. Besonders liebe ich all die bitteren klassizistischen Aussagen über die "North Shore" und "yuppies of Andersonville". Befriedigen Sie sich zu wissen, dass diese Menschen tiefsitzende brennende Ressentiments haben, die sie auf Sie abladen. Meine beste Vermutung ist, dass dieselben Leute den ganzen Tag in der Öffentlichkeit in ihre Handys quatschen werden.

Traurig, dass diese faulen Mütter denken, dass es in Ordnung ist, wenn ihre kleinen GOLD-Nuggets sich selbst nicht respektieren, ganz zu schweigen von anderen. Ihr Kind braucht ein einfaches Training. Du nennst dich selbst eine großartige Mutter, aber zu faul, um dein Kind zu korrigieren, als ob es sie töten würde, nein zu sagen, nun, es wird nicht. Sie müssen das Wort NEIN lernen und es auch meinen. Aber dann ist Ihr Kind zu gut, um korrigiert zu werden, und Sie fragen sich, warum Sie immer gestresst sind, na ja, Dummy, wenn Sie Kinder wirklich LIEBEN, dann würde es ihnen gerne beibringen, wie man in dieser Welt mit anderen Menschen lebt, nachdem alle Welt es tut DREH NICHT um dich und deine Kinder herum. Sie haben den Hype gekauft, ein Kind tun zu lassen, was auch immer, gut, andere Leute werden ihnen nicht erlauben, alles zu tun. Ich hoffe, dass Sie bis zum Äußersten gestresst sind, da Sie das Gefühl haben, dass Kinder tun müssen, was sie wollen. Es zeigt nur, wie faul du bist. Nehmen Sie Ihr Geschäft also überall hin, wo Sie wollen, es ist Zeit für die Leute, Ihr unhöfliches, untrainiertes Kind zu ertragen. Ich hoffe, dass mehr Unternehmen verlangen, dass Kinder andere an ihrem Arbeitsplatz respektieren

Die beste Form der Empfängnisverhütung ist es, an einem Samstagmorgen in ein Café zu gehen und zuzusehen, wie sich schreiende Kinder gegenseitig jagen, während sie klebrige, mit Gelee überbackene Finger auf jede Oberfläche vor Ort bringen.

Mein brandneuer Burberry-Mantel war letzte Woche Opfer einer solchen Attacke. Die Eltern des Kindes sahen, wie es geschah, und ihr einziger Kommentar war "Bobby, bitte komm her". Bobby ignorierte sie und fuhr fort, einen Herrenhut mit denselben Fingern zu markieren. Die Eltern standen nie auf, um ihr Kind zu kontrollieren, und versuchten nie, sich bei mir zu entschuldigen. Sie haben auch nicht versucht, mir beim Putzen meines Mantels zu helfen. Ich sagte ihnen, dass ich den Mantel reinigen lassen müsste, und sie lächelten mich einfach wieder an. Dann fragte ich nach Kontaktinformationen, damit ich ihnen die Reinigungsrechnung schicken konnte, sie waren tatsächlich wütend! Ja, sie waren wütend auf MICH, weil ich wollte, dass mein 800-Dollar-Mantel gereinigt wurde, aber sie waren nicht im Geringsten wütend auf Little Bobby, der zu diesem Zeitpunkt auf das Hosenbein einer Frau zusteuerte, dessen Hände frisch mit den Resten eines Kirschdänischs bedeckt waren .

Meine Eltern hätten meinem Bruder oder mir nie erlaubt, sich so in der Öffentlichkeit zu verhalten. Wenn wir etwas taten, würden sie die Situation korrigieren und uns dann daraus entfernen. Wenn Sie ein Elternteil sind, SIND Sie dafür verantwortlich, zu reparieren, was Ihr Kind in einer Erwachsenenumgebung macht ("Wenn Sie es kaputt machen, kaufen Sie es"). Sie sind auch dafür verantwortlich, Ihren Nachkommen das richtige Verhalten beizubringen. Kinder dürfen Kinder sein, aber an geeigneten "Kinder"-Orten - Parks, Spielplätze, Chuck-E-Cheese. Aber wenn der Kaffee auf der Speisekarte mehr als einen Dollar kostet, bist du wahrscheinlich an einem "erwachsenen" Ort und JEDER sollte sich entsprechend verhalten.

An diesem Tag verließ ich das Café, um zu meinem eigenen zehn Pfund schweren Freudenbündel zurückzukehren – meiner Katze. Es gibt einen Grund, warum ich es nicht anders haben möchte.

Eine der zentralen Fragen hier scheint zu sein, wer mehr Rechte hat als wer, und ich würde das nicht mit einer Stange beliebiger Länge anfassen. Nichtsdestotrotz bewundere ich Eltern, die daran interessiert sind, rücksichtsvollen Nachwuchs zu erziehen, und wenn ich in diesem Konflikt irgendwelche Helden gesehen habe, dann sind es nicht der Coffeeshop-Besitzer, die beleidigten Eltern, die Kinder oder die genervten Gäste, sondern die Eltern, die ihre Kinder unterrichten was sie wissen müssen, bevor diese Kinder von Leuten unterrichtet werden, die sie nicht lieben.

Ich denke, dass es viele Kinder gibt, die die Bedeutung des Wortes "Nein" nie wirklich kennen, bis sie mit dem Gesicht voran in die Motorhaube eines Polizeiautos geschlagen werden, während sie Mirandisiert und mit Handschellen gefesselt werden. Wenn Sie die Interessen Ihrer Kinder wirklich vertreten und schützen möchten, bringen Sie ihnen jetzt alles bei, was sie wissen müssen, damit ihnen das später nicht passiert.

Mein Vater sagte mir – häufig –, dass die Welt es tun würde, wenn er mir nicht den Unterschied zwischen richtig und falsch beibringen würde. Diese Theorie musste ich natürlich testen, und jetzt weiß ich, wie recht er hatte.

Also, wessen Hintern wird "Don" (oder irgendein anderer Elternteil) treten, wenn einer ihrer Nachkommen in einem Gefängnis oder einer Gefängniszelle herumgetreten wird? Niemanden Hintern, harter Redner – niemand.

Lehre sie jetzt und lehre sie mit Liebe.

Ich bin sehr stolz auf die Bemühungen, die der Café-Besitzer unternommen hat, um dieses alarmierende Ärgernis zu beheben, das viele satt haben. Eltern, die ihren Kindern erlauben, sich so zu verhalten, wie sie es wollen, bereiten sie nur darauf vor, ihr ganzes Leben lang im Stich gelassen zu werden.

Ich bin 42 Jahre alt und besitze ein wachsendes Unternehmen, das Fachleute in den Bereichen Design und Konstruktion einstellt und versuche, sie zu halten. Zu oft treffe ich auf Menschen unterschiedlichen Alters, die erwarten, dass ich auf ihr kindisches Fehlverhalten eingehen soll, als würden sie noch im Café "vom Glas springen". Schon sehr früh im Umgang mit diesem Verhalten bitte ich sie, sich ausnahmslos aus unserem beruflichen Umfeld zu entfernen!

Während ich wuchs, mich entwickelte und mich an unsere Gesellschaften anpasste, musste ich mich zu vielen ungerechten Herausforderungen anpassen. Sie waren notwendig, um zu verstehen, wie und warum Gesellschaften wachsen und sich entwickeln, und um den Respekt anderer weltweit zu fördern. ich musste begegnen
1. Hass,
2. Unwissenheit,
3. Unhöflichkeit,
4. Rasseninterviews und
5. Eltern, die versuchen, mich körperlich anzugreifen, weil ich ihr Kind auffordere, mein Eigentum oder die Kinder, die ich erziehe, nicht mehr zu stören.

Es gibt zwar Heilmittel für 1 bis 4, aber ich höre selten von jemandem, der Nummer 5 erfolgreich angenommen hat.

Ich bin eine solche Person, die nicht der Meinung ist, dass es für die erfolgreiche Entwicklung und Erziehung des Kindes angemessen ist, Kinder mit Fehlverhalten in manchen Erwachsenengesellschaften einzutauchen. Ich habe gesehen, wie ein Elternteil ihrem Kind erlaubt hat, vor ihnen wegzulaufen, wenn es die Straße entlang geht, nur um zu vermeiden, dass ihr Kopf unter dem Rad eines Autos zerquetscht wird. Rate, wo die Eltern/Erziehungsberechtigten waren und wie sie reagiert haben. Ja, Sie haben es erraten. Verhätschelte das Kind und schrie den Fahrer an, als sei der Fahrer schuld. Nein, sorry, der Fahrer hat den Kleinen nicht gesehen, als er zur Seite des Autos rannte, da er bereits an den Eltern / Erziehungsberechtigten vorbeikam.

Ich dachte, es sei vorbei. aber nein. Ich ging weiter die Straße entlang und da gab es einen blutenden Cop, der dem Fahrer ein Ticket gab .

Kein Tarif, kein Tarif, kein Tarif. Und wir sollen in einem Land sein, das auf der ganzen Welt für Fairness und Respekt wirbt.

BRAVO! Ich bin ein ehemaliger Angestellter einer öffentlichen Bibliothek in West-Pennsylvania. Und glauben Sie mir, ich könnte Ihnen eine Horrorgeschichte nach der anderen erzählen, was Eltern ihre Kinder in der Öffentlichkeit tun lassen. Ja, Kinder werden Kinder, aber Eltern müssen Eltern sein. Ich habe viel zu viele Eltern beobachtet, die völlig ignorieren, was ihre Kleinen tun, während sie mit ihren Freunden chatten oder versuchen, ein gutes Buch oder einen guten Film zu finden.

Viel Glück mit dem Schild. Ich hoffe, es funktioniert für Sie, denn wir konnten nie eine Lösung für das Problem finden, insbesondere ohne zu den Ogern der Gemeinschaft zu werden.

Ich habe 3 Kinder großgezogen und habe jetzt 3 Enkelkinder im Alter von 6 Monaten, 5 1/2 Jahren und 9 Jahren alt. Ich habe immer versucht, meine Kinder unter Kontrolle zu halten. Und jetzt tun wir dasselbe für unsere Enkel. Wenn sie aus der Reihe geraten und meine Tochter oder mein Sohn sich nicht um sie kümmern (was sie normalerweise tun), werden entweder mein Mann oder ich mit ihnen sprechen und das ist nicht der Fall, sie werden auf die Toilette oder nach draußen gebracht und spüre die Schmerzen einer Tracht Prügel. Spanking kein Schlagen. Und es gibt einen Unterschied für diejenigen, die nicht an körperliche Züchtigung glauben. Glauben Sie mir, wir würden gerne in einer normalen Umgebung essen, anstatt uns die Ohren zu verstopfen und unseren Blutdruck zu erhöhen. Haben Sie einen guten Tag.

Ich habe selbst ein Kind und schätze es nicht, wenn ich versuche, zu einem schönen Abendessen auszugehen, sei es in ein Café oder ein gehobenes Restaurant. Es gibt keine Entschuldigung für Eltern, ihre Kinder Amok laufen zu lassen! Wenn das Kind/die Kinder einen Moment haben. Dann nehmen Sie das Kind heraus, bis es in der Lage ist, sich selbst zu kontrollieren.
Ich glaube nicht, dass es richtig ist, Kinder zu verbieten, aber andere haben das Recht, sich zu entspannen.
Ich bin aus dem gleichen Grund kurzzeitig von einem Restaurant gegangen, als meine Tochter klein war. Es ist dem Rest gegenüber nicht fair.
Der Besitzer sagte nichts darüber, dass sie nicht willkommen sind, sondern nur unter Kontrolle.
Ich denke, was er getan hat, war SEHR taktvoll. Ich wünschte, mehr Orte würden die Entspannung ALLER ihrer Gäste auf diese Weise ehren!

Gut für Sie. Lassen Sie sich von niemandem vorschreiben, wie Sie Ihr eigenes Geschäft führen. Dieselben Leute sind diejenigen, die in Flugzeuge steigen und dann dort sitzen und ihr Kind lauter anschreien, als das Kind schreit. Sie müssen in den Hintern getreten werden bevor ihr Kind es tut. Diese Leute, die sich beschweren, haben keinen Respekt vor irgendjemandem. Sie sind egoistisch und egozentrisch.

Ich wusste nicht, ob ich lachen, weinen oder einfach nur mit dem Kopf gegen die Tastatur schlagen sollte, während ich so viele dieser Antworten las wie ich konnte. Im Grunde bin ich jetzt davon überzeugt, dass unsere Gesellschaft tatsächlich in Schwierigkeiten steckt. Von egozentrischen, egoistischen, arroganten Erwachsenen - mal mit Kindern und mal ohne. Es sind nicht wirklich die Kinder, Leute. Es sind wir. Und wenn Sie es nicht verstehen, dann machen Sie sich keine Sorgen. Sie sind die Mehrheit.


Facebook

Nancy Krause

Nancy Krause

Nancy Krause

Gesponsert von BeenVerified Paid Service

Nancy Krause

Nancy Krause

Nancy Krause

Nancy Krause

Nancy Krause

Nancy Krause

Nancy Krause

Nancy Krause

Nancy Krause

Nancy Krause

Nancy Krause

Nancy Krause

Nancy Krause Blumenmuster

Kraus USA

Kraus

Kristi Krause

Sänger. Songwriter. Nashville.

KRAUSE-Werk

Internationaler Traditionsbetrieb mit über 120-jähriger Erfahrung in Herstellung und Vertrieb hochwertiger Steig- und Gerüst-Systeme.

La p'tite pause créole

La p'tite pause créole vous schlagen un voyage gustative vor. Le food truc antillais est ouvert depuis le mois de mai 2019 sur Nancy . Vous trouverez des accras, Samoussa, Bokits, plats. Venez découvrir

Kraig Krause

Nancy's Middlesex Taverne

Die beste Bar der Welt, spezialisiert auf köstliche Wings und leckere Biere, zubereitet von unserem spektakulären Personal!

Coach Nancy - Weil ich leben KANN

Nancy Nancy

Ursache für Pfoten

Nancy - K

Stan Kpop Girlgroups, warum nicht? v2

Die kleinen Zaubermäuse

Herzlich Willkommen auf unserer Seite. In unserem Webshop findet ihr unsere zauberhaften Stoffe als Eigenproduktion. Außerdem könnt ihr euch über Plottdateien, Stickdateien und Applikationen freuen.

La Pause Sipho

PartyLite von Nancy Krause


„Die Nacht der lebenden Toten eines harten Tages“

Tales From the Dark Slide: Die verlorenen Bildershows


Wenn man sich die Filmseiten von "The Atlanta Constitution" vom 5. August 1964 ansieht, ist es interessant, die Überschrift "Now Playing: Atlanta's Finest Drive-In Theatres" zu sehen. "Am besten" bedeutet natürlich diejenigen Unternehmen, die bereit sind, die kostspieligen Werbegebühren für die Aufnahme zu übernehmen.

In der "Drive-in Ladder", die fast eine ganze Spalte mit Zeitungspapier füllt, sind 16 Veranstaltungsorte aufgeführt, jedoch gab es mehr Theater in der Landschaft. Bis 1965, auf dem Höhepunkt des Drive-In-Booms, operierten rund 25 Standorte in der Metropole im Freien.

Steigende Immobilienwerte, Sommerzeit, Videorekorder, Kabelfernsehen und ein Rückgang der familienfreundlichen Kost gehörten zu den Schurken beim Untergang der Autokinos ab Ende der 60er Jahre. Ich bin überzeugt, dass die Corn Dogs nicht geholfen haben.

Nur ein Autokino hat überlebt, das Starlight. Nicht mehr als "Twin Starlight" bekannt, wurde es vor Jahren in Twin Triple Starlights mit insgesamt sechs Bildschirmen umkonfiguriert.

Als Filmvorführer liebte ich die Autokinos. Ich habe schon oft gesagt, dass es nichts Schöneres gibt, als an einem warmen, luftigen Sommermorgen um zwei Uhr einen Film zu laufen, draußen unter den Sternen und bei Vollmond zu stehen und zuzusehen, wie sich ein Panorama-Western entfaltet.

Ich habe die Geräte in den 1970er Jahren in acht dieser Theater betrieben, als Nebenerwerb und hauptsächlich zum Spaß.

1. South Expressway -- Meine allererste Nacht für die örtliche Filmvorführergewerkschaft war hier und zeigte 35mm "Paint Your Wagon", "The Good, the Bad and the Ugly" und einen Farbcartoon. Es war ein Sonntag im Mai, zwei Wochen vor meinem Abitur. Sechsstündige Show. 21 Uhr Anfang. Drei Walzen wiederholten sich für die Spätankömmlinge, eine weitere Stunde. Oh, und noch einmal dieser Cartoon, weitere sieben Minuten. Über zwanzig Meilen vom Bett entfernt. Ich fahre Mamas Chevy Nova allein auf der Interstate. Eine Schulnacht. Das Leben war gut.

2. Roosevelt -- Erstaunlicherweise wurde dieses frühe Autokino nie zu einem modernen Breitbild aufgerüstet, daher wurden alle Filme nach 1953 geschrumpft, "letterboxed", um zu passen. Winzig, aber schön. Parken Sie wirklich, ganz in der Nähe.

Mein erstes Programm: Steve McQueen in "The Reivers" und John Wayne und Rock Hudson in "The Undefeated".

3. South Starlight – Die Legende sagt, dass dies Atlantas erstes Autokino ist. Ich spielte in meiner ersten Nacht ein Dreifach-Feature von wenig bekannten Schlock-Horror-Runderneuerten und "Apocalypse Now" neun Jahre später, dem letzten.

Dies ist das einzige Theater, in dem ich je gearbeitet habe, in dem mir ein Kunde Marihuana angeboten hat, weil ich ihn auf die Toilette gezeigt habe.

Ich hatte Angst vor den Corn Dog Munchies.

4. Northeast Expressway -- Erste Filme: "Vanishing Point" und Jacqueline Bisset in "The Sweet Ride".

Yuck, die vielen Jahre, in denen ich diese schlechten Papppizzas gegessen habe. Das erklärt meinen hohen Cholesterinspiegel und meine Peperoni.

5. Bankhead – Der Vorführraum befand sich im Gebäude der Snackbar. Ohne mein Wissen brach nach Stunden ein Plünderer ein und stahl Kisten mit rohem Fleisch aus dem Gefrierschrank der Küche, während ich "Scream, Blacula, Scream!" oder etwas weniger Lehrreiches, 12 Meter entfernt und in der Nähe der Gewürze.

Bemerkenswerterweise blieben die Corn Dogs unversehrt.

6. Scott – Der Ort, der meinem Elternhaus am nächsten ist und der sentimentale Favorit. Die einzige Nacht, in der ich auf der Gehaltsliste stand, war die schlimmste Phase meiner Karriere. Der Scott war ein Albtraum für Schrottausrüstung. Ich kann mich nicht an die mittelmäßigen Titel erinnern, aber die Fülle an technischen Problemen beschmutzte meine doppelt romantischen Erinnerungen an "Munster Go Home" und "The Ghost and Mr. Chicken", die zuvor von diesem Schrein ausgingen.

7. Thunderbird -- Ein einmaliger Gastauftritt für mich, der den ersten Billy Jack, "Born Losers" und einen weiteren amerikanisch-internationalen Zeitmörder / Seelenfresser abwickelt.

Der Thunderbird-Bildschirm war zentriert unter dem Landemuster des nahegelegenen Flughafens von Atlanta, dem verkehrsreichsten der Welt. Tieffliegende, außergewöhnlich laute, immens furchterregende Jets störten zwischen den vier Minuten überhaupt nicht. Ich wurde nostalgisch für altmodische heulende Babys, die einen Film unterbrechen.

8. Glenwood -- Ich habe drei Jahre in diesem Bunker gerechnet, eine Nacht pro Woche, beginnend mit "Smokey and the Bandit". Der Job war finanziell kein Köder, aber er hatte gut gepflegtes Spielzeug für große Jungen.

Obwohl ich an einem unglücklichen 4. Juli um meine Sicherheit unter den wütenden Kunden besorgt war, konnte ich nicht anders als zu lächeln, als es unserer hektischen Crew nicht gelang, ihr riesiges, feuchtes Feuerwerk zu zünden. "Und jetzt viel Spaß mit 'The Boatniks'!"

Demnächst zu einem Drive-In, in dem ich in der Nähe sein könnte

Ich kann mich erkundigen, ob ich eine Nacht im North Starlight ersetzen kann, das letzte Drive-In, das ich verpasst habe. (In Begriffen der Filmvorführer sind North und South Starlight getrennte Betriebe.) Ich checkte 1972 den Stand von North aus und wurde weggerufen, weil ich den Gig verpasste. Ich habe das Gefühl, dass ich ihnen etwas schulde.

Besonderer Dank geht an Stan Malone


Montag, 11. Dezember 2000

Werde klug

Neulich sah ich in der Zeitung eine Anzeige für einen dieser Nachhilfe-Orte, die garantiert die Noten Ihrer Kinder verbessern und Ihr Sparkonto schmälern. In großen Buchstaben stand da so etwas wie: ‚Wenn kluge Kinder nicht lernen können.‘ Und ich fragte mich: Sind jetzt alle schlau? Darf kein Kind durchschnittlich sein oder weniger? Sind wir alle schlau, können aber aus verschiedenen Gründen einfach nicht mit dieser Schlauheit zurechtkommen? Der Gedanke scheint zu sein, wenn ein Kind ein C bekommt, dann nicht, weil es ein C-Student ist, sondern weil es ein A-Student mit Problemen ist.

Und das ist in Ordnung, denke ich. Gut für das Selbstwertgefühl – der Eltern, wenn nicht des Kindes. Aber manchmal habe ich das Gefühl, in einem riesigen Wobegon-See zu leben, wo alle Kinder überdurchschnittlich sind. Und da meine Tochter eindeutig nicht ist, wo führt uns das hin?

Klugheit scheint der Goldstandard der internationalen Adoption zu sein. Wie viele E-Mails habe ich auf russischen Erziehungslisten gelesen, die mit “Sie’ beginnen, ist wirklich schlau, aber. ” und fahren Sie mit einer Liste aller schlimmen Probleme fort. Vielleicht sind sie RAD, vielleicht sind sie Zwangsstörungen, vielleicht sind sie in ihrer sensorischen Integration beeinträchtigt, vielleicht haben sie eine Reihe von Krankheiten, die Kinder nach der Institutionalisierung erben, aber zumindest sind sie klug. Eine Mutter beklagte kürzlich, dass sie all die anderen Probleme, die ihr Kind mit sich brachte, akzeptieren könnten, aber jetzt schien es, dass er einfach nicht intelligent war und sie nicht wusste, ob sie damit umgehen konnte.

Diese Art des Denkens stört mich, aber in Wahrheit ist bekannt, dass ich die Klugheit meines eigenen Sohnes als Ehrensache hochhalte, obwohl sein Verhalten und seine Entwicklungsverzögerungen seine Klugheit in einen ziemlich großen Schatten stellen. Bis er seine Impulse kontrollieren kann, ist seine Intelligenz ein strittiger Punkt. Er kann nicht in einem normalen Klassenzimmer sein, er kann nicht normal arbeiten, er kann nicht mit Kindern in seinem Alter zusammen sein, er kann überhaupt nicht produktiv mit Mainstream-Kindern zusammen sein. Aber hey – zumindest ist er schlau.

Und dann ist da noch meine süße, freundliche, hübsche Tochter, die kompetent sein kann und die sich Fähigkeiten aneignen und manchmal Fakten behalten kann, die aber kaum auf dem Weg ist, eine intellektuelle Führungspersönlichkeit zu werden. Sie kann schlau erscheinen, die Lehrerin sagt, sie sei ein Genie mit mathematischen Fakten, und ihre Klassenkameraden bemerken wahrscheinlich mehr, dass sie immer die richtige Antwort herausruft, als dass sie die wirklich grundlegenden Fehler bemerken, die sie bei Tests macht. Sie wird sicherlich durch Lernschwierigkeiten behindert – und ja, wir haben sie in einer dieser Nachhilfefabriken – aber ich würde sie nicht als kluges Kind bezeichnen, das nicht lernen kann, ich würde sie als fleißiges Kind charakterisieren, das 8217s begierig zu gefallen und tut ihr Bestes mit dem Verstand, den sie hat. Und was ist daran so schlimm?

Wir alle glauben gerne, dass Klugheit zählt, dass Gehirne Sie voranbringen und dass daher mangelnde Klugheit – oder zumindest der Anschein von Klugheit – eine unüberwindbare Hürde sein wird. Aber Sie müssen nicht zu weit schauen, um zu sehen, dass es viele erfolgreiche Menschen gibt, für die “smart” nicht das erste, zweite oder fünfzigste ist, was Sie über sie sagen würden (fügen Sie Ihren eigenen George W. Bush-Witz ein) Hier). Und es gibt unbestreitbar kluge Leute, deren Klugheit dazu neigt, gegen sie zu arbeiten (okay, fügen Sie hier Ihren eigenen Al Gore-Witz ein).

Können wir dem Durchschnitt nicht etwas Ruhm zurückgeben? Sind wir so snobistisch, dass wir Durchschnittlichkeit nicht anerkennen und schätzen können – bei unseren Kindern oder bei uns selbst? Durchschnitt zu sein ist vielleicht nicht der glamouröseste Job, aber irgendjemand muss es tun. Vielleicht können diese schlauen Kinder nicht lernen, dass sie einfach nicht so schlau sind. Und wie meine Tochter, der Philosoph, sagen würde: “Es ist nicht das Ende der Welt.”

Vielleicht ist sie schlauer als ich dachte.


Dienstag, 24. November 2015

Bananen für Kristina McMorris. plus ein Buchgeschenk

Wir freuen uns, Kristina McMorris wieder bei CLC zu haben, um die Veröffentlichung ihres neuesten Romans zu feiern. Der Rand des Verlorenen. Sie hat ein signiertes Exemplar für einen glücklichen US-Leser!

Kristina McMorris ist ein New York Times und USA heute Bestsellerautor bei Kensington Books, Penguin Random House und HarperCollins. Ihre Romane erhielten mehr als zwanzig nationale Literaturpreise sowie eine Nominierung für den IMPAC Dublin Literary Award, den RITA® Award der RWA und einen Goodreads Choice Award für die beste historische Fiktion.

Seit ihrem Debüt Briefe aus der Heimat, erschienen 2011, wurden Kristinas veröffentlichte Werke um die Romane erweitert Brücke aus Scharlachroten Blättern, die Stücke, die wir behalten, sowie ihr aktueller Roman, zusätzlich zu ihren Novellen in den Anthologien Ein Winterwunderland und Grand Central. Die Rechte an ihren Büchern wurden an zahlreiche ausländische Verlage verkauft, Readers Digest, Doubleday, die Literarische Gilde, und mehr.

Kristina lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Oregon, wo sie immer noch unter Schlafmangel leidet, aber eifrig an ihrem nächsten Roman arbeitet. Sie finden sie auf ihrer Website, Facebook und Twitter.

Inhaltsangabe Der Rand des Verlorenen:
In einer kalten Nacht im Oktober 1937 durchschneiden Suchscheinwerfer die Dunkelheit um Alcatraz. Die einzige Tochter eines Gefängniswärters – eine der jüngsten Zivilisten, die auf der Insel lebt – wurde vermisst. Der verurteilte Bankräuber Tommy Capello wartet ängstlich auf das Gewächshaus des Wärters. Nur er kennt die Wahrheit über den Aufenthaltsort des kleinen Mädchens und dass ihr Leben vom Ergebnis der Suche abhängt.

Fast zwei Jahrzehnte zuvor und Tausende von Kilometern entfernt fristet ein kleiner Junge namens Shanley Keagan seinen Lebensunterhalt als aufstrebender Varieté in Dubliner Pubs. Der talentierte und schlaue Shan träumt davon, sein schmuddeliges Dasein abzuschütteln und seinen richtigen Vater in Amerika zu finden. Endlich kommt die Chance, den Atlantik zu überqueren, aber als eine Tragödie eintritt, muss Shan all seinen Einfallsreichtum aufbringen, um ein neues Leben in einer unbeständigen und fremden Welt zu schmieden.

Kristina McMorris verwebt diese beiden Geschichten gekonnt und liefert einen fesselnden Roman, der von Irland über New York bis zur Bucht von San Francisco führt. Als ihre fein ausgearbeiteten Charaktere die wahre Natur von Loyalität, Opferbereitschaft und Verrat entdecken, sind sie gezwungen, sich den Lügen zu stellen, die wir erzählen und glauben, um zu überleben. (Mit freundlicher Genehmigung von Kristinas Website.)


Besuch einer Fluchtzelle in Alcatraz zu Forschungszwecken.

Lieblingsfeiertag für Dessert/Süßigkeit und Lieblingsdessert/Süßigkeit aus diesem Feiertag:
Jedes Jahr zu Thanksgiving liebe ich es, Ananas-Frischkäse-Torte zuzubereiten, ein köstliches Rezept, das von meiner Großmutter weitergegeben wurde.

Lieblingsbuch mit Dessert/Süßigkeiten?
Der gebende Baum (Äpfel zählen als Dessert, nicht wahr?)

Lieblingsdessert in einem Restaurant:
Tiramisu

Lieblings-Cheesecake-Geschmack:
Gesalzener Karamell

Dunkle, weiße oder Milchschokolade?
Dunkel (am besten mit Mandeln)

Wenn Sie ein neues Dessert erfinden könnten, was sind drei unverzichtbare Zutaten und wie würde es heißen?
Ein Kuchen, der sowohl mit Schokoladencreme als auch mit Bananencreme auf einer Graham-Cracker-Kruste geschichtet ist, wodurch es entsteht. eine Schoko-Nana-Creme-Torte!

Danke an Kristina, die uns besucht und ihr Buch mit unseren Lesern geteilt hat.

Wie gewinnt man: Verwenden Sie Rafflecopter, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren. Wenn Sie Probleme bei der Verwendung von Rafflecopter in unserem Blog haben, geben Sie hier das Gewinnspiel ein . Nehmen Sie auch an der Verlosung von Book Mama Blog teil, die einen besonderen Sonderpreis beinhaltet.


Nur wir. Die Verlosung endet am 29. November um Mitternacht EST.


Montag, 22. Juni 2009

Kann ich etwas Käse mit diesem Gejammer haben?

Das Kollektiv Evelyn David erklärte sich bereit, eine Kurzgeschichte für Tony Burtons Urlaubsanthologie (http://www.wolfmont.com) zu schreiben. Ein Geschenk für Mord. Alle Gewinne kommen Toys for Tots zugute. Eine Mizwa (gute Tat) tun UND eine andere Geschichte in gedruckter Form sehen – eine Win-Win-Situation für alle.

Aber das Schreiben ist schwer und das Schreiben von Kurzgeschichten ist noch schwieriger (Beginne hohes Jammern).

Tony hat ein Limit von 4.000 Wörtern pro Geschichte festgelegt. Bisher haben wir 2.000 geschrieben und kaum jemanden getötet, geschweige denn Verdächtige vorgestellt. Wir haben keinen Platz für Heringe, geschweige denn für rote.

Kurzes Schreiben soll dir Disziplin beibringen. Sie lernen, das einzige genaue Wort zu finden, um jemanden zu beschreiben, anstatt eine Orgie von Adjektiven. Sie wecken die Fantasie der Leserin, damit sie die Lücken der von Ihnen erstellten nackten Knochenszenen ausfüllt.

Erinnerst du dich an die Sommerleselisten in der High School? War es nur ich, der sofort darauf verfiel? Die Perle von John Steinbeck? Es ist mir peinlich, mitteilen zu müssen, dass ich keine Erinnerung an die Geschichte habe, außer dass sie 96 Seiten umfasste. Aber jetzt erkenne ich das unglaubliche Genie von Steinbeck, dass er in so wenigen Worten eine so ergreifende Geschichte erzählen konnte.

Also werden wir weiterkämpfen, entschlossen, einen Krimi zu bauen, der die Leser in weniger als 4000 Wörtern verwirren und begeistern wird. und ich werde mich wahrscheinlich durch den Prozess jammern. Glaubst du, Steinbeck war auch ein Nörgler?

In der Zwischenzeit bereite ich mich auch auf meine Southern Tour vor. Samstag bei Deadly Ink in New Jersey Sonntag bei Barnes and Noble in Manassas, Virginia Montag bei Middleburg Library, Virginia Dienstag bei Cambridge Library, Maryland Mittwoch bei Mystery Loves Company Bookstore in Oxford, Maryland und Mittwochabend bei Delmar Library, Delaware. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Evelyn David, http://www.evelyndavid.com/.


4. Juli Rezepte

Der Sommer ist offiziell da und wir sind bereit, ihn am 4. Juli mit einem lustigen Tag in der Sonne zu beginnen! Einige unseres MM-Teams sind am Strand unterwegs, während andere sich auf einen entspannten Tag mit der Familie in der Nähe von zu Hause freuen… und auf den Pool!

Egal wo wir sind, der 4. wird mit diesen Leckereien in der Nähe süßer!

Nachfolgend finden Sie 5 einfache Rezepte, die Sie genießen können, bevor Sie die Wunderkerzen anzünden.

Rote, weiße und blaue Erdbeeren mit Schokoladenüberzug

4. Juli, Memorial Day und Labor Day - diese Erdbeeren mit rotem, weißem und blauem Schokoladenüberzug sind der perfekte Weg, um diese patriotischen Feiertage zu feiern!

  • 1 Pint Erdbeeren
  • Wilton Chocolate Disc Melts
  • Blau und weiß
  • Patriotische Jimmies, Patriotische Jimmies, unvergleichlich, blaue Zuckerkristalle, essbarer Glitzer
  • In einer mikrowellengeeigneten Schüssel weiße Bonbonscheiben für 30 Sekunden schmelzen, bis sie geschmolzen sind.
  • Die Erdbeeren etwa zur Hälfte eintauchen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 5-10 Minuten trocknen lassen.
  • Schmelzen Sie blaue Bonbonscheiben genauso wie die weißen Scheiben.
  • Tauchen Sie ein paar Erdbeeren etwa ¼ nach oben in die blauen Scheiben und fügen Sie dann Streusel hinzu. Tauchen Sie ein paar in die weißen Scheiben und fügen Sie Streusel hinzu. Zurück auf das Pergamentpapier legen und trocknen lassen.
  • Genießen!

Erdbeeren, Heidelbeeren, Feta-Käse-Salat

  • 2 Tassen Frühlingssalat
  • 1 Tasse gehackte Erdbeeren
  • 1/2 Tasse Blaubeeren
  • 1/2 Tasse Feta-Käse
  • 4 Esslöffel Mohn-Dressing
  • 2 Einmachgläser
  • Um Ihre Einmachgläser zusammenzustellen, gießen Sie zunächst 2 Esslöffel Mohn-Dressing hinein. Mit 1/2 Tasse Erdbeeren, 1/4 Tasse Feta, 1/4 Tasse Blaubeeren und schließlich 1 Tasse Salat belegen. Wiederholen Sie dies mit dem zweiten Einmachglas.
  • Zum Essen den Inhalt des Einmachglases in eine Schüssel geben und bei Bedarf schwenken.

Rote, weiße und blaue Rinde

  • 16 Unzen hellweiße Bonbonschmelzen oder gleiche Mengen weiße Schokolade
  • 6 oz königsblaue Bonbonschmelze
  • 6 Unzen rote Süßigkeiten schmilzt
  • Rot-weiße und blaue M&m's-Stücke Handvoll Oreo-Kekse in mundgerechte Stücke zerkleinert
  • Rot-weiße und blaue Sternstreusel
  • Rot-weiße und blaue Jimmies
  • Oreo-Kekse in eine wiederverschließbare Plastiktüte geben, verschließen und vorsichtig mit einem Nudelholz schlagen, um die Kekse in Stücke zu brechen. Beiseite legen.
  • Eine 11x15" Geleerollenpfanne (oder eine normale 9x13" Pfanne) mit Aluminiumfolie auslegen und sehr leicht mit Kochspray einsprühen. Beiseite legen.
  • Stellen Sie einen kleinen Topf mit etwa 1 Zoll Wasser auf den Herd und erhitzen Sie auf NIEDRIG, bis er kaum köchelt. Gießen Sie hellweiße Bonbonschmelzen in eine große Glasschüssel (die in den Topf passt, damit der Boden der Schüssel das Wasser NICHT berührt).
  • Stellen Sie eine Schüssel über den Topf, sodass ein Wasserbad entsteht. Verwenden Sie einen Gummispatel, um Candy Melts zu rühren, bis sie geschmolzen und glatt sind. Lassen Sie keine Flüssigkeit mit den Bonbonschmelzen in Kontakt kommen.
  • Gießen Sie rote Bonbonschmelzen in eine kleine mikrowellengeeignete Schüssel und gießen Sie blaue Bonbonschmelzen in eine andere mikrowellengeeignete Schüssel.
  • Mikrowelle das blaue Bonbon schmilzt bei 70% Leistung, in 30-45 Sekunden Intervallen, bis der größte Teil des Weges geschmolzen ist. Aus der Mikrowelle nehmen und umrühren, damit die Restwärme die restlichen Stücke schmelzen lässt.
  • Vorgang mit den roten Bonbonschmelzen wiederholen.
  • Gießen Sie geschmolzene weiße Bonbons in die Geleerollenpfanne und glätten Sie sie mit einem Gummispatel zu einer gleichmäßigen Schicht.
  • Abwechselnd nieseln geschmolzene rote Bonbons und blaue Bonbons in vertikalen Linien über die Oberfläche der geschmolzenen weißen Bonbons. (Sie könnten auch nur rote und blaue Teile in einem Nicht-Muster über die Oberfläche löffeln).
  • Mit einem kleinen Holzspieß oder Buttermesser in einem Achtermuster schwenken, um das Rot und Blau in das Weiß zu wirbeln. Über die gesamte Pfanne wiederholen. Sie suchen hier kein Muster, nur hübsche Wirbel.
  • Streuen Sie gewirbelte Candy Melts mit Oreo-Stücken, M&ms, Star-Streuseln und Jimmies.
  • 1-2 Stunden kühl stellen, oder bis sie ausgehärtet sind.
  • Hebe die Kanten der Aluminiumfolie an, um die Rinde aus der Pfanne zu entfernen, und trenne die Rinde von der Folie.
  • Zerbrechen.
  • Bis zum Servieren gekühlt aufbewahren.

Rotes, weißes und Blaubeereis am Stiel

Ertrag: macht 10 Eis am Stiel

  • 1 gehäufte Tasse Himbeeren
  • 1 Tasse Blaubeeren
  • 1 Tasse griechischer Joghurt mit Vanillegeschmack
  • Mit einer kleinen 4-Tassen-Küchenmaschine oder einem Mixer die Himbeeren pürieren, bis sie glatt sind. Beiseite legen.
  • Mit den Blaubeeren genauso verfahren. (Wenn Ihre Blaubeeren superviolett sind, fügen Sie ein wenig blaue Lebensmittelfarbe hinzu.)
  • Den Joghurt und jedes der Beerenpürees in kleine Messbecher mit Ausguss geben. Das Ziel ist, sie nur ein wenig zu verdünnen, damit sie gießbar sind. Verwenden Sie Wasser für den Joghurt und die Himbeeren, und je nach Farbe Ihrer Blaubeeren können Sie Wasser oder Joghurt verwenden, wenn Sie Ihr „Blau“ aufhellen möchten. Bewahren Sie diese Tassen im Kühlschrank kühl auf, wenn Sie sie nicht verwenden.
  • Um deine Pops zu schichten, gieße zunächst ein wenig Blaubeere in den Boden jeder Form. Der einzige knifflige Teil dieser Eis am Stiel besteht darin, die Schichten einzubringen, ohne dass zu viel verschüttet wird, um Ihre Streifen zu beschädigen.
  • Legen Sie die Form in den Gefrierschrank und frieren Sie sie mindestens eine Stunde oder länger ein, bis sie fest ist.
  • Für den nächsten Streifen etwas Joghurt in jede Form schichten. Sie können durch die Seite der Form sehen, um Ihren Fortschritt zu überprüfen. Bedecken Sie zu diesem Zeitpunkt die Oberseite der Form mit Folie und setzen Sie die Eisstiele ein. Achten Sie darauf, den Stick ein wenig in die gefrorene Schicht zu bekommen, damit sie gerade stehen. Zurück in den Gefrierschrank stellen, bis sie fest sind.
  • Entferne die Folie zu diesem Zeitpunkt, du brauchst sie nicht, da der Stick drin ist und du schichten musst. Als nächstes kommt Ihr Himbeerstreifen und so weiter, bis die Formen gefüllt sind. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Streifen einfrieren, bis er fest ist, bevor Sie den nächsten hinzufügen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Streifen ungleichmäßig sind, aber versuchen Sie, alle Dribblings zu entfernen, während Sie gehen.
  • Sobald sie gefüllt und vollständig gefroren sind, können Sie Ihre Pops aus der Form nehmen. Füllen Sie die Spüle mit heißem Wasser. Entfernen Sie die Folie und tauchen Sie die Form bis zum Rand ein. Achten Sie darauf, dass kein Wasser auf die Oberseite spritzt. Halten Sie es 30 Sekunden lang gedrückt, entfernen Sie es und versuchen Sie, die Druckknöpfe herauszuziehen. Wenn sie nicht herausrutschen, tauchen Sie sie nur ein paar Sekunden lang ein.
  • Wir empfehlen, die Eis am Stiel bis zum Servieren in der Form zu lassen oder, wenn Sie in Chargen arbeiten, jeden Pop schnell in Wachspapier zu wickeln oder in eine Tüte zu legen und zurück in den Gefrierschrank zu stellen. Wir empfehlen, diese nicht mehr als einen Tag im Voraus zu machen.

Rote, weiße und blaue Fruchtspieße mit Käsekuchen-Joghurt-Dip

„Wenn Sie ein schnelles Dessert brauchen, das nicht viel Arbeit erfordert, wird es nicht einfacher! Diese frischen Erdbeer-, Blaubeer- und Engelskuchenspieße sind perfekt für den Memorial Day.“ -SkinnyGeschmack

Für die Käsekuchen-Dip-Sauce:

  • 4 oz 1/3 weniger fetter Frischkäse, weich
  • 1 Tasse fettfreier griechischer Joghurt
  • 1 TL Vanille
  • 1/4 Tasse Rohzucker
  • In einer mittelgroßen Schüssel den Frischkäse mit Joghurt, Vanille und Zucker vermischen. Gut mischen, bis sich der Zucker auflöst, beiseite stellen.
  • Auf jeden Spieß 3 Erdbeeren und 2 Kuchenwürfel abwechselnd Erdbeeren und Kuchen stecken.
  • Beenden Sie jeden Spieß mit 3 Blaubeeren.
  • Fertige Spieße auf eine Platte legen und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Vergiss nicht, deine Lieblingsleckereien vom 4. Juli mit uns auf Instagram zu teilen!


LEHRER-REIZWOCHE

Versteh mich jetzt nicht falsch. Ich glaube, ich schätze Lehrer mehr als die meisten Menschen, aber was ich nicht wirklich schätze, ist, gezwungen (sogar gezwungen) zu werden, sie zu schätzen.

Und ich bin der Erste, der zustimmt, dass (insbesondere) Sekundarschullehrer unterbezahlt, unterschätzt und überarbeitet sind. Und ich kann mich absolut an eine Handvoll Lehrer erinnern (in der High School, der Mittelstufe und der Grundschule), die einen erheblichen Einfluss auf mein Leben hatten.

Aber meine Kinder sind 3 Jahre alt. Drei. Und sie sind erst seit etwas mehr als einem Monat in dieser Klasse.

Sie sind immer sehr liebenswürdig (mit ein wenig Anstupsen natürlich). Wir sagen immer „Guten Morgen“. Wir sagen jedem, der sie beobachtet, „Danke“, wenn ich sie jeden Nachmittag abhole. Wir kaufen Geburtstags-, Weihnachts-, Valentinstags- und sogar Ostergeschenke. Und wir haben bereits an den Elternpool gespendet, um Geschenke für das Lehrer-Anerkennungs-Mittagessen zu kaufen (das ich auch ehrenamtlich mitgestalte).

Nun, ich sage sicherlich nicht, dass Lehrer ihren gerechten Anteil nicht verdienen, aber so wie Mütter einen Muttertag und Väter einen Vatertag bekommen, bekommen Lehrer einen Nationalen Lehrertag (9. Mai), aber wie daraus wurde eine einwöchige Veranstaltung mit Wunschlisten und bestimmten Geschenktagen (zB Montag ist Bring Your Teacher a Fruit Day - Teacher Rhonda mag Äpfel Dienstag ist Bring Your Teacher a Flower Day - Teacher Monica mag Sonnenblumen usw.), das mache ich einfach nicht nicht ganz verstehen.

Anstatt mich für ihre Arbeit dankbarer zu machen, werde ich von dem Moment immer mehr irritiert. Und es ist nicht so, dass sie nur EINEN Lehrer haben, dem sie Geschenke machen können. Nein, ihre Klassen sind zweigeteilt, also haben sie zwei Lehrer. Und natürlich stehen auch der Direktor und der stellvertretende Direktor auf der Geschenkliste, die auch im monatlichen Newsletter in großen fetten Schwarz-Weiß-Schriften abgedruckt ist, und, verdammt, weißt du nicht, dass du nicht pissen willst? einer von beiden aus! Jetzt habe ich das Gefühl, gerade erpresst zu werden. Aus Angst, dass meine Kinder vielleicht etwas weniger fair behandelt werden oder vielleicht unbewusst ein bisschen mehr Aufmerksamkeit verloren haben, nur weil wir das Unerträgliche getan haben und Dora the Explorer anstelle von Schmetterlingsaufklebern am Bring Your Teacher Some Stickers Day mitgebracht haben.

Also, in die Enge getrieben, versuchen wir verzweifelt und frustrierend, dieses überflüssige Ereignis in unsere Routine zu integrieren. Das bin ich jedenfalls. Die Kinder lieben es.

"Was geben wir heute Lehrerin Diane?" [Pfui. Meine Haut beginnt zu krabbeln!]

Morgen ist Bring Your Teacher a Surprise Day , und ich habe nur halb so viel Lust, eines der zig Millionen Blätter Recyclingpapier (wörtlich Papier, das die Schule für administrative Dinge verwendet hat, umgedreht, damit die Kinder darauf schreiben können) neu zu verschenken. mit einer zufälligen, zackig vorgeschnittenen Ecke einer Reader's Digest-Seite oder einer einzelnen zerbrochenen Makkaroni-Schale, die auf die Mitte geklebt ist, die sie so gewissenhaft nach Hause geschickt haben.

(Und ja, natürlich liebe ich die Kunstwerke meiner Kinder. Aber. Komm schon. Komm schon! Du kannst soooo die Tage erzählen, an denen sie nur versucht haben, die Zeit wie im Fluge vergehen zu lassen und meinen Kindern nicht wirklich etwas beizubringen.)

Trotzdem. Ich schätze, ich bin heute ein bisschen sauer, als wir in Tag 2 dieses Debakels rutschen. Ja, ich bin froh, dass meine Kinder einen sicheren Ort zum Spielen und Wachsen haben. Ja, ich bin dankbar, dass sie Lehrer haben, die zumindest versuchen, ihre Namen (ab und zu) richtig zu sagen und zwei Muttertagskarten statt nur einer machen. Und ja, ich bin froh, dass meine Kinder dort glücklich sind – zum größten Teil – wenn sie sich nicht langweilen. Aber weißt du was, NEIN, ich schätze die Manipulation einfach nicht. Davon bekomme ich wirklich genug von meinen Kindern! UND HABE ICH ERWÄHNT, DASS ES NUR DREI SIND.


Schau das Video: Chuck E. Cheeses 4k 360 VR video tour Sterling Heights Michigan (Oktober 2021).