Neue Rezepte

Beste Erdnuss-Patty-Rezepte

Beste Erdnuss-Patty-Rezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einkaufstipps für Erdnusspastetchen

Grundnahrungsmittel der asiatischen Küche wie Ingwer, Daikon, Reisessig und scharfe Chilisaucen wie Sriracha sorgen ohne viel Aufhebens für helle, frische Aromen.

Erdnuss-Patty-Kochtipps

Sriracha hat eine gute Schärfe, aber auch Geschmack - seine milde Süße kommt von sonnengereiften Chilischoten sowie Zucker und Knoblauch.


Erdnussbutter-Burger

Der Erdnussbutter-Burger ist ein klebriges, aber köstliches Durcheinander.

Sobald Sie die Erdnussbutter auf dem gekochten Burger haben, beginnt er zu schmelzen und wird besonders lecker. Stellen Sie sicher, dass Sie dafür ein paar zusätzliche Servietten zur Hand haben, es lohnt sich!

Nachdem ich das erste Mal im Restaurant einen Erdnussbutter-Burger gegessen hatte, sagte ich einem Freund, dass sie ihn ausprobieren müssten. Ihre unmittelbare Reaktion war „ewww Erdnussbutter auf einem Burger?“.

Vertrauen Sie mir, wenn Sie Erdnussbutter mögen, werden Sie das lieben.


Brote

  • Ale-Brot
  • Apfelpfannkuchen
  • Frühstück Edelsteine
  • Buttermilch-Honig-Brot
  • Maisstangen
  • Körnerbrot
  • Dattelnussbrot
  • Einfaches Löffelbrot
  • Französische Brötchen
  • Hacken
  • Hoosier Keks
  • Matties Muffins
  • Mrs. Fitzhughs Brötchen
  • Nancy's Haferflocken-Muffins
  • No-Beat-Popover
  • Altes Virginia-Teigbrot
  • Pfannkuchenmischung (aus der Gristmill)
  • Pfannkuchen aus Papier
  • Peter Cooks Pfannkuchen
  • Kartoffelrollen
  • Kürbisbrot
  • Reispfannkuchen
  • Löffel Brot
  • Tee-Muffins
  • The Worster House Hot Cross Buns
  • Theodores berühmtes Vollkornbrot
  • Geröstete Marmeladen-Tee-Sandwiches
  • Weißhefebrot
  • Gelbes Maisbrot

Rezeptzusammenfassung

  • 1 ½ Pfund mageres Rinderhackfleisch
  • 6 EL cremige Erdnussbutter
  • ½ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel Pfeffer
  • 8 Scheiben Speck, knusprig gegart
  • 4 Brioche-Hamburgerbrötchen, geröstet
  • Toppings (wie Salat, Tomaten, Gurken, Zwiebeln usw.) (optional)

In einer großen Schüssel Hackfleisch, Salz und Pfeffer mischen. In einer kleinen, mikrowellenfesten Schüssel 2 Esslöffel Erdnussbutter 20 bis 30 Sekunden lang erhitzen oder bis sie geschmolzen sind. Fügen Sie geschmolzene Erdnussbutter zur Fleischmischung hinzu, mischen Sie gut. Zu vier 3/4-Zoll-dicken Frikadellen formen.

Für einen Holzkohlegrill die Frikadellen auf dem Rost eines offenen Grills direkt über mittlerer Kohle 14 bis 18 Minuten oder bis sie fertig sind (160 ° F bis 165 ° F) garen und nach der Hälfte des Grillens einmal wenden. (Bei einem Gasgrill Grill vorheizen. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Patties auf den Grillrost legen. Grill wie oben abdecken.)

Burger vom Grill nehmen. Geröstete Brötchen mit restlicher Erdnussbutter bestreichen. Patties auf die Brötchen legen und mit Speck belegen. Wenn gewünscht, fügen Sie zusätzliche Toppings hinzu.


Kochen Sie mit leckeren Keksrezepten!

Schnappen Sie sich eine Schachtel – oder zwei, drei oder mehr! – Ihrer Lieblings-Pfadfinderkekse und probieren Sie dann diese einfachen Rezepte mit freundlicher Genehmigung von Geschmack der Heimat. Sie können Ihr ganz eigenes, von Girl Scout Cookie inspiriertes Meisterwerk herstellen, das Sie mit Freunden und Familie teilen können. Es ist eine unglaublich köstliche Art, bedeutungsvolle Momente der Freude mit denen zu schaffen, die Sie am meisten lieben! Haben Sie sich Ihr eigenes, von Keksen inspiriertes Dessert ausgedacht? Teilen Sie es mit uns auf Facebook, Twitter und Instagram und verbreiten Sie die Cookie-Liebe!

Shortbread/Trefoils Cookies

Shortbread/Trefoils Toffee und Schokoladenrinde mit gerösteten Mandeln

Shortbread/Trefoils Toffee und Schokoladenrinde mit gerösteten Mandeln ist das Gewinner des Hauptpreises und der Gewinner in der Kategorie Bonbons des Nationalen Pfadfinderinnen-Cookie-Rezeptwettbewerbs 2016, gesponsert von Geschmack von Zuhause®. Herzlichen Glückwunsch zu einer wunderbar gelungenen Arbeit!

Vorbereitung: 15 Min. Kochen: 10 Min. + chillen

  • 1 Packung (9 Unzen) Pfadfinderin Shortbread/Trefoils® Kekse
  • 3/4 Tasse Butter
  • 3/4 Tasse verpackter hellbrauner Zucker
  • 1 Packung (12 Unzen) halbsüße Schokoladenstückchen
  • 1/2 Tasse gehobelte Mandeln, geröstet und grob gehackt

Backofen auf 350 ° vorheizen. Linie eine gefettete 15x10-in. umrandete Backform mit Pergamentpapier beschichtet mit Kochspray. Arrangieren Shortbread/Trefoils®Kekse in der Pfanne.

Butter in der Mikrowelle schmelzen, braunen Zucker einrühren. Mikrowelle 2 Minuten unter Rühren alle 30 Sekunden, bis die Mischung eine dicke Karamellsauce ist. Soße darübergießen Shortbread/Trefoils®Kekse, die jedes vollständig bedecken.

10 Minuten backen, bis sie aufgebläht und sprudelnd sind (nicht anbrennen lassen). Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Schokoladenstückchen gleichmäßig über heißem Karamell streuen. 5 Minuten stehen lassen, Schokolade über Karamell verteilen. Mit Mandeln belegen.

Backform kühl stellen, bis Schokolade und Karamell ausgehärtet sind, ca. 1 Stunde. Rinde brechen oder schneiden. Notiz: Um Nüsse zu rösten, backen Sie in einer flachen Pfanne in einem 350 ° -Ofen 5-10 Minuten lang oder kochen Sie sie in einer Pfanne bei schwacher Hitze, bis sie leicht gebräunt sind, wobei Sie gelegentlich umrühren. Ertrag: 2 Pfund.

Herrliche Karamellriegel

Erstellt von: Stephanie Salmento

Herrliche Karamellriegel sind die Gewinner des Hauptpreises und der Gewinner der Kategorie Kekse/Brownies/Riegel des Nationalen Pfadfinderinnen-Keksrezept-Wettbewerbs 2015, gesponsert von Geschmack von Zuhause®. Herzlichen Glückwunsch zu einer wunderbar gelungenen Arbeit!

Vorbereitung: 25 Min. Backen: 15 Min. + Kühlung

  • 1 Packung (9 Unzen) Pfadfinderin Shortbread/Kleeblätter®, geteilt
  • 1/3 Tasse Butter, geschmolzen
  • 1 Tasse (6 Unzen) halbsüße Schokoladenstückchen
  • 8 Pfadfinderin Karamell deLites®/Samoas® Kekse, grob gehackt
  • 25 Karamell
  • 1/4 Tasse Kondensmilch

Backofen auf 350 ° vorheizen. Platz 12 Shortbread/Kleeblätter® in einer Küchenmaschine pulsieren, bis sie zerkleinert sind. Zum Bestreichen reservieren.

Restplatz Shortbread/Kleeblätter® Kekse in der Küchenmaschine pulsieren, bis sich feine Krümel bilden. Fügen Sie geschmolzene Butterimpulse hinzu, bis sie vermischt sind. Drücken Sie auf den Boden einer ungefetteten quadratischen 9-Zoll-Backform. Mit Schokoladenstückchen belegen und gehackt Karamell deLites®/Samoas® Kekse.

In einem großen Topf Karamell und Milch mischen. Bei mittlerer Hitze kochen und rühren, bis die Karamellen geschmolzen sind. Übergießen Karamell deLites®/Samoas® Kekse bestreuen mit reserviertem Crushed Shortbread/Kleeblätter® Kekse. 15 bis 18 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Auf einem Kuchengitter in der Pfanne abkühlen lassen. In Riegel schneiden. Ertrag: 2 Dutzend.

Zitronen-Shortbread-Käsekuchen

Zitronen-Shortbread-Käsekuchen ist der Sieger der Kategorie Kuchen/Torten/Cupcakes des Nationalen Pfadfinderinnen-Keksrezept-Wettbewerbs 2015, gesponsert von Geschmack von Zuhause®. Herzlichen Glückwunsch zu einer wunderbar gelungenen Arbeit!

  • 1 Packung (9 Unzen) Pfadfinderin Shortbread/Kleeblätter® Kekse
  • 1/4 Tasse Butter, geschmolzen
  • 2 Packungen (8 1/2 Unzen jede einzelne) Pfadfinderin Limonaden™ Kekse
  • 1 Packung (8 Unzen) Frischkäse, weich
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1-1/2 Tassen schwere Schlagsahne

Stelle Shortbreads/Trefoils® Kekse in einer Küchenmaschine pulsieren, bis sich feine Krümel bilden. Fügen Sie Butterpuls hinzu, bis alles vermischt ist. Drücken Sie auf den Boden einer gefetteten 9-Zoll-Springform. 10 Minuten einfrieren.

Stelle Limonaden™ Kekse in einer sauberen Küchenmaschine pulsieren, bis sich feine Krümel bilden. In einer großen Schüssel Frischkäse, Zucker und Vanille glatt rühren. Nach und nach einschlagen Limonaden™ Keksbrösel. In einer anderen Schüssel Sahne schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden, die sich in die Frischkäsemischung falten. Auf der Kruste verteilen. Zugedeckt 1 Stunde einfrieren.

In der Zwischenzeit in einem kleinen, schweren Topf Eier, Zucker und Zitronensaft verquirlen, bis alles vermischt ist. Butter bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren hinzufügen, bis die Mischung gerade dick genug ist, um einen Metalllöffel zu bedecken und ein Thermometer mindestens 170° anzeigt. Nicht kochen lassen. Sofort vom Herd nehmen. Durch ein feinmaschiges Sieb in eine kleine Schüssel kalt abseihen. Drücken Sie Plastikfolie auf die Oberfläche von Lemon Curd. Kühlen bis kalt.

1 Tasse Zitronenquark über den Käsekuchen geben. 1 Stunde länger einfrieren. Rand aus der Pfanne nehmen. Mit restlichem Lemon Curd servieren. Ertrag: 12 Portionen.

Karamell-Pekannuss-Käsekuchen

Vorbereitung: 30 Min. Backen: 1 ¼ Stunden + Kühlen

  • 2 Tassen zerkleinert Shortbread/Trefoil® Pfadfinderinnenplätzchen
  • 3 EL Butter, geschmolzen
  • 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel Allzweckmehl, geteilt
  • 1 Glas (12 1/4 Unzen) Karamell-Eis-Topping
  • 1 Tasse gehackte Pekannüsse
  • 5 Packungen (je 8 Unzen) Frischkäse, weich
  • 1 3/4 Tassen Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 4 Eier
  • 2 Eigelb
  • 1/3 Tasse schwere Schlagsahne

In einer kleinen Schüssel Keksbrösel und Butter vermischen. Drücken Sie auf den Boden und 1 Zoll nach oben die Seiten eines gefetteten 10-Zoll. Springform. Pfanne auf ein Backblech stellen. 8–10 Minuten bei 350 °C backen oder bis sie fest werden. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Währenddessen in einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse Mehl unter den Karamellbelag rühren. 1/3 Tasse Karamellmischung und 2 Esslöffel Pekannüsse zum Garnieren beiseite stellen. Die restliche Karamellmischung über die Kruste träufeln und mit den restlichen Pekannüssen bestreuen.

In einer großen Schüssel Frischkäse, Vanillezucker und restliches Mehl glatt rühren. Eier und Eigelb einrühren, bis alles gut vermischt ist. Sahne einrühren. Über die Kruste gießen. 65–70 Minuten bei 325 ° backen oder bis die Mitte fast fest ist.

In einer kleinen Schüssel Sauerrahm und Zucker mischen, vorsichtig auf der warmen Füllung verteilen. 10–12 Minuten länger backen oder bis der Belag fest ist. Auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen. Fahren Sie vorsichtig mit einem Messer um den Rand der Pfanne, um die Kühlung 1 Stunde länger zu lockern.

8 Stunden oder über Nacht kalt stellen. Pfannenseiten entfernen. Kurz vor dem Servieren mit reservierter Karamellmischung beträufeln und mit reservierten Pekannüssen bestreuen. Reste kühl stellen. Ertrag: 12 Portionen.

Schokoladen-Haselnuss-Parfaits

  • 3 Tassen kalte Milch
  • 1 Tasse gekühlter milchfreier Milchrahm mit Haselnuss
  • 2 Packungen (je 3,9 Unzen) Instant-Schokoladenpudding-Mix
  • 1 Tasse zerkleinert Shortbread/Trefoil® Pfadfinderinnenplätzchen
  • 2 Tassen geschnittene frische Erdbeeren
  • Schlagsahne, optional

In einer großen Schüssel die Milch-, Sahne- und Puddingmischungen 2 Minuten lang verquirlen. 2 Minuten stehen lassen oder bis sie weich werden.

1/4 Tasse Pudding in jedes der acht Parfait-Gläser geben und jeweils mit 1 Esslöffel Keksbrösel bestreuen. Mit Erdbeeren und restlichem Pudding und Krümeln belegen. Vor dem Servieren 1 Stunde kalt stellen. Nach Belieben mit Schlagsahne garnieren. Ertrag: 8 Portionen.

Festlicher Käsekuchen mit weißer Schokolade

Vorbereitung: 30 Min. Backen: 35 Min. + chillen

  • 2 Packungen (je 8 Unzen) Frischkäse, weich
  • 1 Tasse weiße Backchips
  • 2/3 Tasse Sauerrahm
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel geriebene Orangenschale
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 Eier, leicht geschlagen
  • 1 Tasse Cranberry-Sauce mit ganzen Beeren
  • 1/2 Tasse kernlose Himbeermarmelade
  • 1/2 Teelöffel geriebene Orangenschale

In einer kleinen Schüssel Keksbrösel und Butter vermischen. Drücken Sie auf die Unterseite eines gefetteten 9-Zoll. Springform beiseite stellen.

In einer großen Schüssel Frischkäse, Chips, Sauerrahm, Zucker, Orangenschale und Vanille glatt rühren. Fügen Sie Eier hinzu, schlagen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, nur bis sie kombiniert sind. Über die Kruste gießen. Pfanne auf ein Backblech stellen.

35–40 Minuten bei 350 °C backen oder bis die Mitte fast fest ist. Auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen. Fahren Sie vorsichtig mit einem Messer um den Rand der Pfanne, um die Kühlung 1 Stunde länger zu lockern. Über Nacht kühl stellen.

In einem kleinen Topf die Saucenzutaten mischen. Kochen und bei mittlerer Hitze rühren, bis alles vermischt ist. Cool.

Kurz vor dem Servieren den Rand der Springform entfernen. Löffeln Sie die Sauce über den Käsekuchen bis auf 1 Zoll von den Rändern. In einer kleinen Schüssel Sahne und Puderzucker schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Über die Sauce spritzen. Reste kühl stellen. Ertrag: 12 Portionen.

Gefrorene Himbeer-Käsekuchen

  • 1/4 Tasse zerkleinert Shortbread/Trefoil® Pfadfinderinnenplätzchen
  • 1 Esslöffel Butter, geschmolzen
  • 1 1/2 Unzen Frischkäse, weich
  • 3 EL gezuckerte Kondensmilch
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/3 Tasse Himbeersorbet, weich
  • 1/4 Tasse frische Himbeeren

In einer kleinen Schüssel die Keksbrösel und die Butter vermischen. Drücken Sie auf die Unterseite eines 4-in. Springform mit Kochspray beschichtet. 10 Minuten einfrieren. In einer kleinen Schüssel Frischkäse, Milch und Zitronensaft vermischen, bis alles vermischt ist.

Auf der Kruste verteilen. 2 Stunden einfrieren oder bis sie fest sind. Sorbet auf der Frischkäseschicht verteilen und 2 Stunden länger einfrieren. Mit Himbeeren toppen. Ertrag: 2 Portionen.

Erdnussbutter-Pastetchen/Tagalongs-Kekse

Nussige Karamell-Schildkröten

Nutty Caramel Turtles ist die Gewinner in der Kategorie Bonbons des National Girl Scout Cookie-Rezeptwettbewerbs 2015 Gesponsert von Geschmack von Zuhause®. Herzlichen Glückwunsch zu einer wunderbar gelungenen Arbeit!

Vorbereitung: 10 Min. Backen: 5 Min. + stehend

  • 3 Schokoriegel aus Milchschokolade (1,55 Unzen .) jede einzelne)
  • 12 Karamell
  • 60 Pekannusshälften
  • 12 Pfadfinderin Erdnussbutter-Pastetchen®/Tagalongs® Kekse

Backofen auf 250° vorheizen. Brechen Sie jeden Schokoriegel in Viertel. Legen Sie jedes Stück 2 Zoll auseinander auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech. Mit einem Karamell toppen.

5-7 Minuten backen oder bis Karamell gerade anfängt weich zu werden. Drücken Sie sofort eine Pekannusshälfte auf einer Seite für den Kopf, drücken Sie vier Pekannusshälften auf jede Ecke für die Beine. Platziere einen Erdnussbutter-Pastetchen®/Tagalongs® Keks über die Oberseite jeder Süßigkeit und zum Sichern nach unten drücken. Bis zum Set stehen lassen. Ertrag: 1 Dutzend.

Erdnussbutter Trail Mix Fudge

  • 1 Pfund weißer Bonbonüberzug, gehackt
  • 1 Tasse cremige Erdnussbutter
  • 1 Packung (6-1/2 Unzen) Pfadfinderin Erdnussbutter-Pastetchen®/Tagalongs® Kekse, grob gehackt, geteilt
  • 1 Tasse grob gehackte gesalzene Erdnüsse, geteilt
  • 1/2 Tasse gehackte getrocknete Kirschen, geteilt

Legen Sie eine 9-Zoll-Quadrat-Pfanne mit Folie aus, lassen Sie die Enden nach oben ragen. In einer großen mikrowellengeeigneten Schüssel die Bonbonbeschichtung mit Erdnussbutter schmelzen lassen, bis sie glatt ist.

1 Tasse gehackt einrühren Erdnussbutter-Pastetchen®/Tagalongs® Kekse, 1/2 Tasse Erdnüsse und 1/4 Tasse Kirschen. In vorbereitete Pfanne verteilen. Mit restlichem gehacktem bestreuen Erdnussbutter-Patties®/Tagalongs® Kekse, Erdnüsse und Kirschen. Kühlen, bis sie fest sind.

Fudge mit Folie aus der Pfanne heben. Entfernen Sie die Folie, die Fudge in 1-Zoll geschnitten ist. Quadrate. Zwischen Lagen Wachspapier in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Ertrag: 2 Pfund.

Do-si-dos/Erdnussbutter-Sandwich-Kekse

Do-si-dos®/Erdnussbutter Sandwich Bananenpudding

  • 2-1/2 Tassen kalte Vollmilch, geteilt
  • 1 Packung (5,10 Unzen) Instant-Bananen-Sahnepudding-Mischung
  • 1 Dose (14 Unzen) gesüßte Kondensmilch
  • 1 Packung (8 Unzen) Frischkäse, weich
  • 1 Karton (8 Unzen) gefrorene Schlagsahne, aufgetaut
  • 4 bis 5 mittelgroße Bananen, in Scheiben geschnitten
  • 1-1/2 Packungen (je 8 Unzen) Pfadfinderin Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Kekse, geteilt

2 Tassen Milch und Pudding-Mischung verquirlen. In einer anderen Schüssel die gesüßte Kondensmilch und den Frischkäse glatt rühren. Schlagsahne unterheben, dann Pudding.

Zerschmettere sechs Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Cookies beiseite gelegt. 24 . tauchen Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Kekse in der restlichen Milch platzieren Sie die Hälfte in einem 3-qt. Schüssel. Mit der Hälfte der Bananenscheiben belegen, dann mit der Hälfte der Puddingmischung. Schichten wiederholen. Abdecken und mindestens 4 Stunden kühl stellen. Top Pudding mit reserviertem Crushed Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Kekse. Ertrag: 12 Portionen.

Erdnuss-Karamell-Daumenabdruck No Bake Cookies

Peanut Caramel Thumbprint No Bake Cookies ist der Gewinner der Kategorie Kekse/Brownies/Riegel des Nationalen Pfadfinderinnen-Cookie-Rezeptwettbewerbs 2016, gesponsert von Geschmack von Zuhause®. Herzlichen Glückwunsch zu einer wunderbar gelungenen Arbeit!

  • 3/4 Tasse Erdnussbutterchips
  • 1 Tasse trocken geröstete Erdnüsse
  • 1 Packung (8 Unzen) Pfadfinderin Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Kekse
  • 3 EL Butter, weich
  • 1/4 Tasse cremige Erdnussbutter
  • 20 Karamell
  • 2 Esslöffel halbe Sahne
  • 1/3 Tasse Milchschokoladenstückchen
  • 1 Teelöffel Verkürzung

24 Miniatur-Muffinförmchen mit Papierförmchen auslegen.

Erdnussbutterchips in der Mikrowelle erhitzen, bis sie geschmolzen sind. Erdnüsse in einer Küchenmaschine pulsieren, bis sie gehackt sind. 3/4 Tasse reservieren. Impuls Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Kekse im Prozessor mit den restlichen Erdnüssen, bis sich feine Krümel bilden. Fügen Sie weiche Butter, Erdnussbutter und geschmolzene Erdnussbutter-Chips hinzu, bis die Mischung die Konsistenz von weichem Keksteig hat. In der Zwischenzeit Mikrowellenkaramellen und Sahne glatt rühren.

Esslöffel Erdnussbuttermischung zu Kugeln rollen, in reservierten gehackten Erdnüssen wälzen, um sie zu bedecken. Kugeln in mit Papier ausgelegte Muffinförmchen geben. Drücken Sie mit dem Daumen oder dem Ende eines Holzlöffelstiels in die Mitte jeweils eine tiefe Vertiefung. Schneiden Sie ein kleines Loch in die Spitze eines Spritzbeutels oder in eine Ecke einer lebensmittelechten Plastiktüte und übertragen Sie die Karamellmischung in den Beutel. In die Vertiefungen spritzen.

Mikrowellen-Schokoladenstückchen mit Backfett glatt rühren. Übertragen Sie die Schokoladenmischung in einen Spritzbeutel oder eine lebensmittelechte Plastiktüte mit dem an der Ecke geschnittenen Nieselregen über die Kekse. Kühlen Sie Muffinförmchen mindestens 30 Minuten, bevor Sie die Kekse entfernen. Bei Zimmertemperatur oder gekühlt servieren. Ertrag: 2 Dutzend.

Erdnussbutter-Keks-Crunch-Cluster

Vorbereitung: 15 Min. + kühlen Koch: 10 min.

  • 1 Packung (12 Unzen) Miniatur halbsüße Schokoladenstückchen, geteilt
  • 1 Packung (10 Unzen) Erdnussbutterchips
  • 1 Tasse grobe Erdnussbutter
  • 1 Packung (8 Unzen) Pfadfinderin Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Kekse, grob gehackt
  • 2 Tassen knusprige Chow-Mein-Nudeln

In einem großen Topf bei schwacher Hitze 1-1/3 Tassen Schokoladensplitter, Erdnussbutterchips und Erdnussbutter verrühren, bis sie geschmolzen sind. Vom Herd nehmen, gehackt einrühren Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Kekse und Chow-Mein-Nudeln.

Die Mischung esslöffelweise auf zwei große Backbleche mit Pergamentpapier geben. Mit restlichen Schokostückchen bestreuen. Bis zum Servieren kühl stellen. Ertrag: 4 Dutzend.

Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich-Schokoriegel

Vorbereitung: 10 Min. Kochen: 10 Min. + Kühlung

  • 3/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Tasse plus 3 Esslöffel Zucker
  • 3/4 Tasse Maissirup
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1-1/2 Tassen natürliche Erdnussbutter
  • 1 Packung (8 Unzen) gehackte Pfadfinderin Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Kekse, geteilt
  • 3/4 Tasse plus 2 Esslöffel 60% Kakao Bittersüße Schokoladen-Backchips, geteilt

Linie ein 13x9-Zoll. mit Pergamentpapier backen. Kombinieren Sie Vanille und Backpulver.

In einem großen Topf bei starker Hitze Zucker, Maissirup und Wasser verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Kochstufe, bis ein Thermometer 285° anzeigt. Vanillemischung sofort dazugeben.

In der Zwischenzeit Mikrowellen-Erdnussbutter und alles bis auf 1/2 Tasse gehackt Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Kekse, bis sie heiß sind, etwa 2 Minuten, einmal umrühren. Gießen Sie Karamell schnell in die Erdnussbutter-Mischung und rühren Sie einfach um, um sich zu vermischen. Sofort in die vorbereitete Pfanne gießen, gleichmäßig verteilen (Süßigkeiten werden schnell fest).

Mit 3/4-Tassen-Backchips belegen und 2 Esslöffel aufbewahren, um sie zu bedecken. Mit restlichem gehacktem bestreuen Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Kekse. Zurückbehaltene Backchips schmelzen, darüber träufeln. Nach dem Abkühlen in Riegel schneiden. Ertrag: 3 Dutzend.

Pfadfinderinnenbrücken

Erstellt von: Daniel Rinaldi

  • 1-1/2 Tassen grobe Erdnussbutter
  • 1/4 Tasse Rapsöl
  • 14 Unzen Milchschokolade, geschmolzen
  • 1 Packung (8 Unzen) Pfadfinderin Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwiches Kekse, grob zerstoßen
  • 2-1/2 Tassen schwere Schlagsahne
  • 12 Unzen halbsüße Schokolade, geschmolzen und leicht abgekühlt
  • 1 Esslöffel Backkakao

Linie ein 13x9-Zoll. Pfanne mit Pergamentpapier, lassen Sie die Enden nach oben ragen.

In einer großen Schüssel Erdnussbutter und Öl schlagen, bis alles vermischt ist. Geschmolzene Milchschokolade dazugeben und zerkleinert Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwiches Kekse. In vorbereitete Pfanne verteilen. Bis zum Setzen kühl stellen, etwa 30 Minuten.

In einer großen Schüssel Sahne schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Schlagen Sie ein Drittel der Schlagsahne in geschmolzene halbsüße Schokolade, bis eine glatte und glänzende Mischung in die restliche Schlagsahne fließt. Auf der Keksschicht verteilen. Zugedeckt mindestens 4 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

Kurz vor dem Servieren mit Backkakao bestäuben. Mit Pergamentpapier anheben, aus der Pfanne nehmen. In Riegel schneiden. Ertrag: 3 Dutzend.

Erdnussbutter-Keks-Parfait

  • 3 Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Pfadfinderkekse, grob gehackt
  • 2/3 Tasse Vanilleeis
  • 3 Esslöffel heißes Fudge-Eis-Topping, erwärmt

Ein großes Keksstück beiseite legen. Die Hälfte der gehackten Kekse in einer Parfait-Glasplatte mit der Hälfte der Eiscreme und dem heißen Fudge-Topping bestreuen. Wiederholen. Mit reserviertem Keksstück garnieren. Ertrag: 1 Portion.

Erdnussbuttercreme Dessert

  • 2 1/4 Tassen kalte Milch
  • 2 Packungen (je 3,3 Unzen) Instant-Pudding-Mix aus weißer Schokolade
  • 2 1/2 Tassen Schlagsahne
  • 1 Packung (8 Unzen) Frischkäse, weich
  • 1/2 Tasse Butter, weich
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 Tasse gehackt Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Pfadfinderinnenplätzchen
  • Schlagsahne in der Dose und gehackte Erdnüsse, optional

Milch und Pudding in einer Schüssel 2 Minuten verquirlen, 2 Minuten stehen lassen oder bis sie weich sind. Schlagsahne unterheben und beiseite stellen.

In einer großen Schüssel Frischkäse, Butter und Puderzucker glatt rühren. Puddingmasse unterheben. Löffel in einen ungefetteten 13-Zoll. x 9-Zoll. Gericht. Mit Keksbröseln bestreuen. Abdecken und über Nacht kühl stellen. In Quadrate schneiden. Nach Belieben mit Schlagsahne und gehackten Erdnüssen garnieren. Ertrag: 12–15 Portionen.

Erdnussbutter Eisbox Dessert

  • 2 1/4 Tassen zerkleinert Do-si-dos®/Erdnussbutter-Sandwich Pfadfinderinnenkekse (ca. 11 Kekse)
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse Butter, geschmolzen
  • 2 Packungen (je 3 Unzen) Frischkäse, weich
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 Karton (8 Unzen) gefrorener Schlagbelag, aufgetaut, geteilt
  • 2 1/2 Tassen kalte 2% Milch
  • 2 Packungen (je 3,9 Unzen) Instant-Schokoladenpudding-Mix
  • Zusätzliche Erdnussbutterkekse, in Stücke gebrochen

Kombinieren Sie in einer großen Schüssel zerkleinerte Kekse, Zucker und Butter zu einer ungefetteten 13-Zoll-Presse. x 9-Zoll. Backform. 6–8 Minuten bei 350° backen oder auf einem Kuchengitter goldbraun abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel Frischkäse und Puderzucker schlagen, bis 1 Tasse geschlagener Belag glatt untergefaltet ist. Auf der abgekühlten Kruste verteilen.

In einer anderen großen Schüssel Milch und Pudding bei niedriger Geschwindigkeit 2 Minuten lang schlagen oder bis sie eingedickt sind. Auf der Frischkäseschicht verteilen. Mit dem restlichen geschlagenen Topping belegen und mit Keksstücken bestreuen. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde zugedeckt kühl stellen. Ertrag: 12–15 Portionen.

Dünne Minzplätzchen

Mini Thin Mints® Mokka-Eiscreme-Sandwiches

Vorbereitung: 15 Min. Ablauf: 40 Min. + einfrieren

  • 2 Tassen halbe Sahne
  • 1-1/2 Tassen Zucker
  • 3 Esslöffel Instant-Kaffeegranulat
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Pfefferminzextrakt
  • 4 Tassen schwere Schlagsahne
  • 1 Packung (9 Unzen) Pfadfinderin Thin Mints® Kekse
  • 1 Tasse Schokoladeneis-Topping

Halb-und-halb, Zucker, Kaffeegranulat und Extrakte verrühren, bis sich der Zucker auflöst. Sahne unterrühren. 8 . grob hacken Thin Mints®Kekse.

Füllen Sie den Zylinder der Eismaschine nicht mehr als zwei Drittel des Gefrierguts gemäß den Anweisungen des Herstellers und fügen Sie gehacktes hinzu Thin Mints®Cookies während der letzten 2 Minuten der Verarbeitung. (Die restliche Mischung bis zum Einfrieren kühl stellen.) Von der Eismaschine nehmen und mit der Schokoladenmasse mischen. Eiscreme in Gefrierbehälter umfüllen, so dass Platz für die Expansion bleibt. Einfrieren, bis sie fest sind, 4-6 Stunden.

Um Sandwiches zuzubereiten, lege 1 Esslöffel Eiscreme zwischen zwei Thin Mints®Kekse. Ertrag: 1 Dutzend.

Dünne Minzen® Cupcakes

Erstellt von: Crystal Oliver

Vorbereitung: 40 Min. Backen: 15 Min. + Kühlung

  • 2 Pakete (9 Unzen .) jede einzelne) Pfadfinderin Dünne Minzen® Kekse, geteilt
  • 1 Packung (8 Unzen) Frischkäse, weich
  • 1 Packung Schokoladenkuchenmischung (normale Größe)
  • 4 Unzen halbsüße Schokolade, gehackt
  • 1/2 Tasse schwere Schlagsahne
  • 1/4 Teelöffel Pfefferminzextrakt
  • 1 Tasse Butter, weich
  • 1 Tasse Verkürzung
  • 1 Teelöffel Vanille oder Mandel Extrakt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Backkakao
  • 1/2 Tasse 2% Milch
  • 4 bis 4-1 / 2 Tassen Puderzucker

Backofen auf 350 ° vorheizen. Sechs reservieren Dünne Minzen® Kekse zum Garnieren. Für Trüffel die restlichen einlegen Dünne Minzen® Kekse in einer Küchenmaschine fein zerkleinert. Fügen Sie den Frischkäseprozess hinzu, bis er vermischt ist. Rollen Sie in vierundzwanzig 1-1/2-Zoll. Kugeln.

24 Muffinförmchen mit Papierförmchen auslegen. Bereiten Sie den Kuchenteig nach Packungsanweisung vor. 1 Esslöffel Teig in vorbereitete Muffinförmchen geben. Einen Trüffel in die Mitte der Tasse legen. Mit restlichem Teig zu zwei Dritteln füllen.

14-18 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher, der in die Kuchenportion gesteckt wird, sauber herauskommt. 10 Minuten in Pfannen abkühlen lassen, bevor Sie sie zum vollständigen Abkühlen auf Drahtgestelle stellen.

Schokolade in eine kleine Schüssel geben. In einem kleinen Topf die Sahne zum Kochen bringen. Über die Schokolade gießen und 5 Minuten stehen lassen oder bis die Schokolade geschmolzen ist. Mit einem Schneebesen glatt rühren. Pfefferminzextrakt einrühren. Ganache 15 Minuten abkühlen lassen, gelegentlich umrühren.

Für das Frosting in einer großen Schüssel Butter, Backfett, Vanille und Salz cremig schlagen. Backkakao und Milch abwechselnd mit so viel Puderzucker unterrühren, bis eine streichfähige Konsistenz erreicht ist. Frost Cupcakes beträufeln mit Ganache. Mit reserviertem garnieren Dünne Minzen® Cookies. Ertrag: 2 Dutzend.

Dünne Minzen® Popcorn

  • 10 Tassen normales Popcorn
  • 25 Pfadfinderinnen Dünne Minzen® Kekse, grob gehackt, geteilt
  • 1-1/2 Tassen weiße Backchips
  • 1 Teelöffel Verkürzung
  • 1 Tasse Andes Creme de Menthe Backchips

In einer großen Schüssel Popcorn und die Hälfte des zerkleinerten Dünne Minzen® Cookies. In einer Mikrowelle die Backchips unter Rühren schmelzen, bis sie glatt sind. Gießen Sie über die Popcorn-Mischung, um sie zu beschichten.

Sofort auf Wachspapier verteilen und mit Rest zerkleinert bestreuen Dünne Minzen® Cookies. Schmelzen Sie die Backchips in der Mikrowelle, bis sie glatt sind. Über das Popcorn träufeln und stehen lassen, bis es fest ist.

Zerbrechen. In einem luftdichten Behälter aufbewahren. Ertrag: 3-1/2 Liter.

Dünne Minzen® Biscotti mit weißer Schokolade

Erstellt von: Karrie Holland

Vorbereitung: 40 Min. Backen: 40 Min. + Kühlung

  • 1 Packung (9 Unzen) Pfadfinderin Dünne Minzen® Kekse, geteilt
  • 1/2 Tasse Butter, weich
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2-1/4 Tassen Allzweckmehl
  • 1-1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2-3/4 Tassen weiße Backchips, geteilt

Backofen auf 350 ° vorheizen. 16 . grob hacken Dünne Minzen® Reste fein zerstoßen Dünne Minzen® Kekse, die zum Eintauchen reserviert sind. In einer großen Schüssel Butter und Zucker cremig schlagen, bis sie hell und schaumig sind. Eier und Vanille unterrühren. In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz nach und nach zu einer cremigen Masse rühren. Gehacktes unterrühren Dünne Minzen® Kekse und 3/4 Tasse Backchips.

Teig halbieren. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech jede Portion zu 12x2 Zoll formen. Rechteck. 20-24 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt. Auf einem Kuchengitter 15 Minuten auf einer Pfanne abkühlen lassen oder bis sie fest sind.

Backofeneinstellung auf 300° reduzieren. Übertragen Sie gebackene Rechtecke auf ein Schneidebrett. Mit einem gezackten Messer diagonal in 3/4-in schneiden. Scheiben. Auf Backbleche legen, mit der Unterseite nach unten.

18-20 Minuten backen oder bis sie leicht goldbraun sind. Aus den Pfannen auf Drahtgestelle nehmen, um vollständig abzukühlen.

In einer Mikrowelle die restlichen Backchips schmelzen lassen, bis sie glatt sind. Platz reserviert zerkleinert Dünne Minzen® Kekse in einer flachen Schüssel. Tauchen Sie jeden Keksboden in Schokolade und lassen Sie den Überschuss abtropfen. Dip in zerkleinertem Dünne Minzen® Cookies. Auf Wachspapier legen und stehen lassen, bis es fest ist. Zwischen Stücken Wachspapier in luftdichten Behältern aufbewahren. Ertrag: 2 Dutzend.

Meilenhoher Pfefferminzkuchen

Vorbereitung: 40 Min. + Einfrieren Backen: 5 min.

  • 1 1/2 Tassen zerkleinert Dünne Minzen® Girl Scout Cookies (ca. 24 Cookies)
  • 2 EL Butter, geschmolzen
  • 5 Tassen Pfefferminz-Eiscreme, bei Bedarf aufgeweicht
  • 1 Unze halbsüße Schokolade
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 2 Esslöffel heller Maissirup
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

In einer kleinen Schüssel zerdrückte Kekse und geschmolzene Butter mischen. Drücken Sie auf die untere und obere Seite eines 9-Zoll. Kuchenform aus Metall. Zugedeckt 1 Stunde einfrieren oder bis sie fest sind.

Eiscreme in die Kruste verteilen. Zugedeckt einfrieren, bis sie fest sind.

Zum Servieren Backofen auf 450° vorheizen. In einem kleinen Topf Schokolade und Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Zucker, Wasser, Maissirup und Salz einrühren. Zum Kochen bringen, dabei umrühren, um den Zucker aufzulösen. Reduzieren Sie die Hitze, köcheln Sie, ohne Deckel, 4–5 Minuten oder bis sie leicht eingedickt sind, und rühren Sie häufig um. Vanille unterrühren, warm halten.

Für Baiser in einem kleinen, schweren Topf Eiweiß und Zucker vermischen. Mit einem Handmixer auf niedriger Stufe 1 Minute schlagen. Stellen Sie den Topf bei schwacher Hitze auf und schlagen Sie weiter auf niedriger Stufe, bis ein Thermometer 160° anzeigt.

Mischung in eine Schüssel geben. Auf hoher Stufe schlagen, bis sich steife, glänzende Spitzen bilden. Auf gefrorenem Kuchen verteilen. 2–3 Minuten backen oder bis Baiser leicht gebräunt ist. Sofort mit warmer Schokoladensauce servieren. Ertrag: 8 Portionen.

Pfefferminz-Chips-Käsekuchen

Vorbereitung: 20 Min. Backen: 1 Stunde + Kühlen

  • 1 Packung (10 Unzen) Dünne Minzen® Pfadfinderkekse, zerstoßen
  • 3 EL Butter, geschmolzen
  • 3 Packungen (je 8 Unzen) Frischkäse, weich
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 5 Teelöffel Maisstärke
  • 3-4 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe, optional
  • 3 Eier, leicht geschlagen
  • 1 Eigelb, leicht geschlagen
  • 1/2 Tasse schwere Schlagsahne
  • 2 Teelöffel Pfefferminzextrakt
  • 1 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse halbsüße Miniaturschokoladenstückchen

In einer kleinen Schüssel Keksbrösel und Butter vermischen. Drücken Sie auf den Boden und 1 Zoll nach oben die Seiten eines gefetteten 9-Zoll. Springform.

In einer großen Schüssel Frischkäse, Zucker und Maisstärke glatt rühren. Fügen Sie Eier hinzu und schlagen Sie das Eigelb bei niedriger Geschwindigkeit, bis sich alles verbunden hat. Nach Belieben Sahne, Extrakte und Lebensmittelfarbe einrühren. Schokoladenstückchen unterheben. In die Kruste gießen. Pfanne auf ein Backblech stellen.

Bei 325° 50–60 Minuten backen oder bis die Mitte fast fest ist. Auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen. Fahren Sie vorsichtig mit einem Messer um den Rand der Pfanne, um die Kühlung 1 Stunde länger zu lockern. Über Nacht kühl stellen. Reste kühl stellen. Ertrag: 12 Portionen.

Karamell deLites/Samoas Cookies

Karamell deLites®/Samoas® Swirl No-Churn-Eiscreme

  • 2 Tassen schwere Schlagsahne
  • 2 Tassen Kokoscreme
  • 12 Pfadfinderin Karamell deLites®/Samoas® Kekse, grob gehackt
  • 1/2 Tasse Kokosflocken, geröstet
  • 1 Tasse Karamell-Eisbechersirup

Schlagsahne schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Kokoscreme vorsichtig unterheben, dann gehackt Karamell deLites®/Samoas®Kekse und geröstete Kokosnuss. Gleichmäßig über einen 8-Zoll verteilen. quadratische Backform. Löffel Karamellsirup über Sahnemischung mit einem Messer schwenken.

Einfrieren, abgedeckt, über Nacht. Notiz: Um die Kokosnuss zu rösten, backen Sie sie in einer flachen Pfanne in einem 350 ° -Ofen 5-10 Minuten lang oder garen Sie sie in einer Pfanne bei schwacher Hitze, bis sie unter gelegentlichem Rühren goldbraun ist. Ertrag: 1-1/2 Liter.

Dulce deLites

Vorbereitung: 10 Min. Backen: 15 Min. + Kühlung

  • 1/2 Tasse Butter, weich
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 10 Pfadfinderin Karamell deLites®/Samoas® Kekse
  • 1/2 Tasse grob gehackte Pekannüsse
  • 1/2 Tasse Dulce de Leche

Backofen auf 350 ° vorheizen. Sahne Butter und Zucker in Mehl und Salz schlagen, bis alles gut vermischt ist (der Teig wird krümelig). Drücken Sie gleichmäßig auf die Unterseite eines ungefetteten 8x8-Zoll. Pfanne. Backen, bis die Ränder goldbraun sind, die Oberseite leicht gebräunt ist, 12-15 Minuten. 15 Minuten abkühlen.

Hacken Karamell deLites®/Samoas®Kekse in 1/4-in. Stücke kombinieren mit Pekannüssen. Mikrowelle Dulce de Leche auf hoher Stufe, bis sie streichfähig ist, 15-20 Sekunden. Die Dulce de Leche auf der abgekühlten Kruste verteilen. Gehackt bestreuen Karamell deLites®/Samoas®Kekse und Pekannüsse gleichmäßig über Dulce de Leche verteilen und fest andrücken. Etwa eine Stunde vollständig abkühlen, bevor Sie es in Quadrate schneiden. Notiz: Dieses Rezept wurde mit Nestle La Lechera dulce de leche (Sauce mit Karamellgeschmack) getestet. Suchen Sie in der internationalen Lebensmittelabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts danach. Wenn Sie Dulce de Leche der Marke Eagle verwenden, verdicken Sie es vor der Verwendung gemäß den Packungsanweisungen. Ertrag: 16 Portionen.

Bitte gib mir Samoa Toffee, bitte!

  • 2 Packungen (je 7 Unzen) Girl Scout Karamell deLites®/Samoas® Kekse
  • 2 Tassen Butter
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Spritzer Salz

Pulse zwei Päckchen Karamell deLites®/Samoas®Kekse in einer Küchenmaschine, bis sie zerbröckelt sind. Ein Drittel auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech streuen.

In einem großen Topf bei mittlerer Hitze Butter, Zucker und Salz unter häufigem Rühren kochen, bis die Mischung 300° erreicht. Vorsichtig herausnehmen und über zerbröckeltes gießen Karamell deLites®/Samoas®Kekse, mit einem Spatel verteilen, um zu bedecken. Mit restlichem Streusel belegen Karamell deLites®/Samoas®Kekse, leicht nach unten drücken. Mindestens 2 Stunden kalt stellen. Nach dem Abkühlen in Stücke brechen. Ertrag: 10 Portionen.

Sonntag Sündenkuchen

Erstellt von: Jennifer Osborne

Zubereitung: 1 Stunde + Einfrieren Backen: 25 min. + Kühlung

  • 2 Packungen Schokoladen-Fudge-Kuchenmischung (normale Größe)
  • 2 Packungen (je 3,90 Unzen) Instant-Schokoladen-Fudge-Pudding-Mix
  • 6 große Eier
  • 2 Tassen 2% Milch
  • 1 Tasse Rapsöl
  • 1 Tasse (8 Unzen) fettreduzierte saure Sahne
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 2 Packungen (je 7 Unzen) Girl Scout Karamell deLites®/Samoas® Kekse, gehackt
  • 2 Gläser (je 11-3/4 Unzen) heißes Fudge-Eis-Topping
  • 2 Packungen (je 3,90 Unzen) Instant-Schokoladen-Fudge-Pudding-Mix
  • 4 Tassen 2% Milch
  • 2 Packungen (je 7 Unzen) Girl Scout Karamell deLites®/Samoas® Kekse, gehackt
  • 2 Tassen ungesalzene Butter, weich
  • 1 Tasse dunkler Backkakao
  • 6 Tassen Puderzucker
  • 4 Esslöffel schwere Schlagsahne
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Kokosflocken, geröstet
  • 1 Glas (12 Unzen) heißes Karamell-Eis-Topping
  • 1 Glas (11-3/4 Unzen) heißes Fudge-Eiscreme-Topping
  • 1 Packung (7 Unzen) Pfadfinderin Karamell deLites®/Samoas® Kekse

Backofen auf 350 ° vorheizen. Kombinieren Sie die ersten sieben Zutaten. Rühren Sie zwei Päckchen gehackte Karamell deLites®/Samoas®Kekse. Bei mittlerer Geschwindigkeit mischen, bis alles gut vermischt ist. Teilen Sie den Teig auf vier gefettete und bemehlte 9x13-Zoll. Pfannen. Backen Sie zwei auf einmal, bis ein Zahnstocher in der Mitte jedes einzelnen sauber herauskommt, 20-24 Minuten. 10 Minuten abkühlen. Wiederholen Sie mit den restlichen Pfannen.

Während die Kuchenschichten warm sind, mit dem Ende eines Holzlöffels oder einem ähnlichen runden Gegenstand Löcher in die Oberfläche stechen. Die heiße Fudge-Sauce in der Mikrowelle gießen, bis sie gießbar ist, 1-2 Minuten. Gießen Sie beide Gläser über alle vier Schichten, um sie glatt zu machen. Bis zur vollständigen Abkühlung stehen lassen.

Bereiten Sie die Füllung vor, indem Sie Pudding und Milch mischen, zwei weitere Päckchen gehacktes einrühren Karamell deLites®/Samoas® Kekse. Verteilen Sie ein Viertel der Füllung auf jeder Schicht, frieren Sie die Schichten ein, bis der Pudding fest ist, etwa 2 Stunden.

In der Zwischenzeit das Frosting vorbereiten, indem die weiche Butter bei mittlerer Geschwindigkeit leicht und flaumig geschlagen wird. Fügen Sie Kakaopulver hinzu, bis es gut vermischt ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf eine niedrige Stufe und fügen Sie langsam eine Tasse Puderzucker hinzu. Abwechselnd mit Sahne und 2 Teelöffel Vanille. Schlagen Sie, bis es leicht und flaumig ist, 1-2 Minuten.

Kuchenschichten vom Gefrierstapel entfernen und frosten. Kuchenboden mit auskleiden Karamell deLites®/Samoas® Kekshälften. Mit gerösteter Kokosnuss und Resten toppen Karamell deLites®/Samoas® Kekse. Heiße Fudge-Sauce in der Mikrowelle 1 Minute rühren. Heißen Fudge und Karamellsaucen über den Kuchen träufeln. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Ertrag: 40 Portionen.

Schokoladen-Kokos-Chantilly-Kuchen

  • Zubereitung: 1 Stunde + Kühlen
  • 2-1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Zucker, geteilt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Packung (8 Unzen) Frischkäse, gewürfelt
  • 1/4 Tasse kalte Butter, gewürfelt
  • 2 Teelöffel Apfelessig
  • 6 bis 8 Esslöffel Eiswasser
  • 1-1/2 Tassen kalte 2% Milch
  • 1 Packung (3,9 Unzen) Instant-Schokoladenpudding-Mix
  • 8 Pfadfinderin Karamell deLites®/Samoas® Kekse, zerbröselt

FÜLLUNG MIT KOKOSNUSSCREME:

  • 1 Tasse schwere Schlagsahne
  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 1/2 Tasse Kokosflocken, geröstet

Zusätzlich geröstete Kokosnuss und Girl Scout Karamell deLites®/Samoas® Kekse

Mehl, 1 Esslöffel Zucker und Salz in eine Küchenmaschine geben, bis alles vermischt ist. Frischkäse und Butterpuls dazugeben, bis Butter und Frischkäse erbsengroß sind. Während des Pulsierens Essig und gerade genug Eiswasser hinzufügen, um feuchte Krümel zu bilden.

Teig halbieren. Jede Hälfte in Plastikfolie zu einer Scheibenfolie formen. 1 Stunde oder über Nacht kalt stellen.

Backofen auf 425° vorheizen. Rollen Sie auf einer leicht bemehlten Oberfläche einen Teig zu einem 1/8-Zoll-dicken Kreistransfer zu einem 9-Zoll-Teig. Kuchenplatte. Schneiden Sie den Teig auf 1/2 Zoll über den Rand der Tellerflöte hinaus.

Teig mit doppelter Folienstärke auslegen. Mit Tortengewichten, getrockneten Bohnen oder ungekochtem Reis füllen. Auf einem unteren Rost 20-25 Minuten backen oder bis die Ränder goldbraun sind. Folie entfernen und Gewichte 3-6 Minuten länger backen oder bis der Boden goldbraun ist. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Restlichen Teig halbieren. Rollen Sie jede Portion in eine 8-in. Kreis. Auf ungefettete Backbleche verteilen und mit restlichem Zucker bestreuen. 10-15 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Aus den Pfannen auf Drahtgestelle nehmen, um vollständig abzukühlen.

Für die Keksfüllung in einer kleinen Schüssel Milch und Pudding 2 Minuten verquirlen. Zerbröckeltes unterrühren Karamell deLites®/Samoas® Kekse. Kühlen Sie, bedeckt, 15 Minuten oder bis Set.

Für die Kokoscreme-Füllung in einer anderen Schüssel die Sahne schlagen, bis sie beginnt einzudicken. Fügen Sie Konditorzucker hinzu, bis sich weiche Spitzen bilden. Kokosnuss unterheben.

Verteilen Sie 1/2 Tasse Keksfüllung und 1/2 Tasse Kokoscremefüllung in der vorbereiteten Krustenoberseite mit einem Teigkreis. Schichten wiederholen. Mit restlicher Keksfüllung und Kokoscremefüllung belegen. Mit zusätzlicher Kokosnuss garnieren und Karamell deLites®/Samoas® Kekse. Vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kalt stellen. Ertrag: 8 Portionen. Notiz: Um die Kokosnuss zu rösten, backen Sie sie in einer flachen Pfanne in einem 350 ° -Ofen 5-10 Minuten lang oder garen Sie sie in einer Pfanne bei schwacher Hitze, bis sie unter gelegentlichem Rühren goldbraun ist.


Erdnusskrokant

Wenn Sie Zucker und Erdnüsse lieben, ist Erdnusskrokant natürlich ein Leckerbissen, den Sie immer zur Hand haben sollten. Zum Glück ist es überhaupt kein komplizierter Prozess, und Sie können es mit oder ohne Süßigkeitenthermometer zu Hause &mdash machen!

Der wichtigste Teil der Süßwarenherstellung ist, sicherzustellen, dass Ihre Karamellzubereitung das Stadium des harten Knackens erreicht, das eintritt, wenn Ihr geschmolzener Zucker 300 ° F erreicht. Wenn Sie kein Süßigkeiten-Thermometer zur Hand haben, sehen Sie sich das Video oben an, um zu sehen, wie Ihre Zuckermischung bei dieser Temperatur aussehen sollte: tief golden-bernsteinfarben und beginnt gerade, die geringsten Rauchschwaden abzugeben.

Bei diesem Rezept gehen die letzten beiden Schritte sehr schnell vonstatten, also bitte unbedingt den gesamten Vorgang durchlesen, bevor du anfängst, um ein Anbrennen des Krokants zu vermeiden!

Da ich mit Sesamkrokant aufgewachsen bin, habe ich meiner Version dieses Krokants einige Sesamsamen hinzugefügt, um etwas mehr Nussigkeit und ein nostalgisches Flair aus der Kindheit zu erzielen. Wenn Sie dieses Rezept gemacht haben, würden wir gerne Ihre Meinung dazu in den Kommentaren unten hören!


Hausgemachte Reese’s Erdnussbutterbecher

Wenn ich für den Rest meines Lebens ein süßes Ding wählen müsste, wären es Reese’s Peanut Butter Cups. Es ist daher bedauerlich, dass ich in Australien lebe, da es eine teure Nahrungssucht ist. Glücklicherweise sind sie jedoch wirklich ganz einfach selbst zu machen! Hier ist es also: Hausgemachte Reese’s Peanut Butter Cups.

Die Sache ist die, ich habe eigentlich nicht viel von Naschkatzen. Nun, lassen Sie mich qualifizieren, ich werde niemals etwas Süßes ablehnen, wenn es vor mir liegt. Aber wenn ich mich zwischen einem Mars-Riegel und Kartoffelchips entscheiden müsste, würde ich jedes Mal Chips wählen. Ich bin durch und durch ein herzhaftes Mädchen.

Erdnussbutterbecher sind jedoch eine weitere Lebensmittelgruppe. Ist es für einen Japaner-Australier seltsam, eine ungesunde Abhängigkeit von Erdnussbutterbechern zu haben? Als ich durch die USA reiste, war ich im Erdnussbutter-Himmel. Sie waren überall, in jedem Laden um die Ecke und so günstig! Zumindest im Vergleich zu Australien. Hier sind Reese’s ein Genuss. In den USA wurden sie zu einem festen Bestandteil meiner täglichen Ernährung.

Also habe ich vor ein paar Jahren beschlossen, sie zu Hause selbst herzustellen. Teils aus Kostengründen, hauptsächlich aus Gründen der Suchternährung, weil man hier in Sydney keine Erdnussbutterbecher aus einer Laune heraus abholen kann. Und weisst du was? Es war ziemlich einfach! Lächerlich! Der schwierigste Teil war, herauszufinden, wie die Erdnussbutter-Füllung am besten in der Mitte sitzt und von Schokolade umgeben ist, anstatt eine freiliegende Schicht Erdnussbutter zu haben.

Die Lösung bestand darin, die Erdnussbutter-Füllung “dough like” zu machen, damit Sie sie zu Kugeln rollen und dann auf eine Basis aus geschmolzener Schokolade legen können. Dann muss dies gekühlt werden, bevor Schokolade darüber gegossen wird, sonst habe ich festgestellt, dass das Gewicht der Schokolade die Erdnussbutter-Füllung durch den Boden gedrückt hat. Nachdem der Boden und die Füllung fest geworden sind, gießen Sie mehr Schokolade darüber, um sie zu bedecken. Ich habe mehrmals versucht, den zweistufigen Kühlprozess zu vermeiden, aber es hat einfach nicht funktioniert.

Genug der technischen Details! Hier ist das Rezept. Sie werden schockiert sein, wie einfach es ist!

Hungrig auf mehr? Abonniere meinen Newsletter und folge auf Facebook, Pinterest und Instagram, um die neuesten Updates zu erhalten.


Haben Sie Erdnussbutter auf Ihrem Burger probiert?

D hier sind viele, viele Dinge, die gut dazu passen Erdnussbutter die cremige Nussigkeit bietet einen Ausgleich zu anderen Aromen. Was wären wir ohne Erdnussbutter mit unserem Schokolade, Letztendlich? Es sei Ihnen jedoch verziehen, wenn Sie nicht wussten, dass ein Erdnussbutter-Burger tatsächlich eine Sache ist. Erdnüsse werden häufig in herzhaften Gerichten verwendet, daher ist eine Geschmackskombination nicht ungewöhnlich. Zum Beispiel begleitet eine Erdnusssauce oft Rindfleischgerichte in anderen Küchen (denken Sie an Thai Satay).

Der Sommer ist eine Zeit, in der Sie Ihre Essenskomfortzone verlassen und etwas Neues ausprobieren sollten. Lassen Sie uns also vorschlagen, Ihre Lieblingssandwiches zu pürieren und einen Erdnussbutter-Burger zuzubereiten. Ob du Grillen mit Freunden oder wenn Sie es in einem neuen Restaurant aufmischen möchten, können Sie Ihrem Burger-Rezept cremige Erdnussbutter hinzufügen, um den besten Burger zu erhalten.

Knuspriger Speck, Jalapenos, perfekt gekochte Hamburger-Patties, alles mit Erdnussbutter belegt.


Diese Sauce ist anpassbar (aber probieren Sie die Fischsauce!)

Diese Erdnusssauce ist sehr anpassbar. Ich weiß zum Beispiel, dass Fischsauce eine Zutat ist, die die Leute gerne hassen, aber sie fügt wirklich eine köstliche Umami-Kante hinzu, die dieses Rezept von anderen unterscheidet. Ich verspreche, dass jegliches Fischgefühl in den Hintergrund tritt – es ist wie mit Sardellen zu kochen!

Das heißt, es könnte leicht weggelassen werden, wenn Sie dies zu einem vollständig pflanzlichen Rezept machen möchten. Oder Sie können in vegane Fischsauce eintauchen!

Andere Anpassungen, die Sie vornehmen können, sind Ihre Wahl der Sojasauce, wie viel Sesamöl Sie verwenden und ob Sie zusätzliche Geschmacksstoffe wie Limettensaft, Chiliöl und/oder Sriracha hinzufügen.

Experimentieren Sie und machen Sie es sich zu eigen!


Zutaten für Nachahmer Disneyland Erdnussbutterkekse:

  1. Butter
  2. Erdnussbutter
  3. Zucker
  4. Brauner Zucker
  5. Vanille
  6. Eier
  7. Mehl
  8. Backsoda
  9. Salz
  10. Erdnussbutter Chi

Küchenwerkzeuge, die benötigt werden, um Disneyland-Erdnussbutter-Kekse zuzubereiten:

  • Silikon-Backmatte: Diese Backmatte kann jede Pfanne in eine antihaftbeschichtete Oberfläche verwandeln, die eine einfache Reinigung ermöglicht. Es sorgt auch für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und fördert ein gleichmäßiges Backen und Bräunen, damit Sie jedes Mal perfekte Kekse erhalten.
  • Backblech: Ich verwende diese Backbleche für Brownies, Blechkuchen und Kekse. Sie rosten nie und ich liebe den Rand an ihnen, um Teig und Teig zu halten.
  • Rührschüssel aus Glas: Ich benutze diese Schüssel, um alles zu vermischen. Es ist sicher in Backofen, Mikrowelle, Kühlschrank, Gefrierschrank und Spülmaschine.

Mit freundlicher Genehmigung von Sallys Backsucht

Butterfingers sind eine Süßigkeit, die es seit Generationen gibt und voller Wunder der Erdnussbutter. Butterfingers sind die Hauptzutat für dieses Rezept. Für alle, die Erdnussbutter, Butterfingers oder Käsekuchen lieben, ist dies ein lustiges und leckeres Dessert, das sie alle zusammenbringt. Der reichhaltige Erdnussbuttergeschmack des dichten Käsekuchens wird mit genau dem richtigen Crunch aus einem guten alten Butterfinger-Schokoriegel gekrönt!


Schau das Video: SILBERMOND - Das Beste Offizielles Musikvideo (Kann 2022).