Neue Rezepte

Oladyi (russische Buttermilchpfannkuchen) Rezept

Oladyi (russische Buttermilchpfannkuchen) Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Pfannkuchen
  • Buttermilchpfannkuchen

Dieses Rezept macht flauschige dicke Pfannkuchen. Wenn Sie eine leichtere beschichtete Pfanne haben, müssen Sie möglicherweise die Hitze reduzieren und die Pfannkuchen abdecken, damit sie durchgaren können.

9 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 5

  • 1 Ei
  • 500ml Buttermilch
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 320 g Mehl
  • 1 Teelöffel Bicarbonat Soda

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:30min ›Extra Zeit:20min Ruhen › Fertig in:1h5min

  1. Das Ei leicht schlagen, Buttermilch hinzufügen und verrühren. Zucker, Salz und Mehl hinzufügen. Ganz am Ende Bicarb von Soda hinzufügen. Gründlich mischen und vorzugsweise 15 bis 20 Minuten stehen lassen.
  2. Eine Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und mindestens 1 Esslöffel Öl hinzufügen. Russische Pfannkuchen werden mit mehr Öl gebraten, es sollten mindestens 3 mm Öl auf dem Boden der Pfanne sein. Geben Sie so viel Mischung in die Pfanne, dass ein Oladjy von etwa 7 cm Durchmesser entsteht. Auf beiden Seiten anbraten.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(138)


Oladi (Russische Hefepfannkuchen)

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um kulturelle Leckerbissen und leckere Gerichte zu erhalten! Danke für den Besuch!

Wenn Sie dieses Gericht mögen, melden Sie sich für unseren Newsletter an, um leckere, kulturelle Inspirationen in Ihrem Posteingang zu erhalten!

Oladi sind kleine, dicke russische Pfannkuchen, die traditionell mit süßen oder herzhaften Belägen serviert werden. Diese Hefepfannkuchen sind flauschig, aromatisch, sättigend und machen Spaß.


Kürbis Oladi – Russische Pfannkuchen Rezept

Schönen Oktober, Freunde! Es gibt etwas an den Monaten September und Oktober, sie schreien beide zu mir fallen Fühlt noch jemand so?

Und was spricht besser für ‘fall’ als ein kleiner Kürbis in Ihrer Küche.
Ernsthaft…. Diese Kürbis-Oladies waren dieses Wochenende ein großer Hit für meine Familie.

Oladi ist eine Variation von Pfannkuchen, die wir gerne zum Frühstück kochen. Direkt aus der Pfanne heiß und mit Honig beträufelt….. oder Ihrem Lieblingsbelag.

Zutaten:

1 Tasse Allzweckmehl
1/2 TL. Salz
1 Teelöffel. Backpulver
1 Esslöffel. Essig
3/4 TL. Zimt
1/6 TL. Muskatnuss
2 EL. Schatz
3/4 Tasse frischer Kürbis – gerieben
1/2 Tasse Libby’s Kürbispüree
3/4 Tasse Buttermilch
1/2 Tasse Ricotta-Käse oder russischer Tvorog
2 Eier
4-5 EL. Pflanzenöl

Richtungen:
In einer großen Schüssel Eier, Ricotta-Käse, Buttermilch, Kürbispüree, geriebenen frischen Kürbis, Honig und Backpulver-Mischung vermischen (In einer separaten kleinen Schüssel Backpulver und Essig mischen es).

Mehl, Salz, Zimt und Muskat hinzufügen und vorsichtig vermischen, bis sich alle Zutaten verbunden haben. (der Teig sollte sich leicht auf eine Pfanne löffeln lassen)

Bratpfanne bei mittlerer Hitze vorheizen und 1 EL. Öl. Etwa 1/4 Tasse Teig pro Oladi in die Pfanne geben

und backen, bis sie goldbraun sind, und lassen Sie die andere Seite goldbraun braten. Wiederholen Sie diese Schritte, bis der gesamte Teig weg ist. Gib mit jeder Charge mehr Öl in die Pfanne.

Servieren Sie Oladi warm mit einem Topping Ihrer Wahl: Marmelade, Sirup, Sauerrahm… Ich mag Oladi mit Honig… viel Honig!


Meine hausgemachten Essensrezepte & Tipps

Es gibt mehr als ein Rezept für Pfannkuchen auf dieser Website, wenn Sie nach einem anderen Rezept suchen, versuchen Sie es hier: alle Pfannkuchen-Rezepte.

Dieses Rezept ist ein Schritt nach oben für russische Pfannkuchen auf Kefirbasis – Oladi. Meine Mutter war früher Apfelscheiben zum Oladi-Teig geben Und so bevorzuge ich sie – Oladi mit Apfel warm serviert mit Sauerrahm-Topping.

Das Rezept ist also ganz einfach: Oladi-Teig zubereiten, Apfelscheiben dazugeben und Pfannkuchen braten.

Dieses Gericht ist eine perfekte Wahl für Frühstück oder Brunch oder sogar schnell zubereitete Snacks. Ich wette, Kinder würden diese Pfannkuchen auch lieben. Sie schmecken gut mit einem Glas Kefir.

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 1 Tasse normaler ungesüßter Kefir
  • 1 EL Zucker
  • 1,5 Tassen Allzweckmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Apfel
  • Sonnenblumenöl

So bereiten Sie sich Schritt für Schritt vor:

  1. Zutaten vorbereiten: Russische Pfannkuchen (Oladi) mit Apfelrezept: Schritt 1
  2. Beginnen Sie mit der Zubereitung von Teig auf der Basis von Oladi-Kefir. Ei mit Zucker in einer tiefen Schüssel mit dem Mixer schlagen, bis sich das Volumen etwa verdreifacht hat: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi) Rezept: Schritt 2
  3. Kefir vorsichtig untermischen: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi) Rezept: Schritt 3
  4. Etwa 1,5 Allzweckmehl sieben und vorsichtig unterheben: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi) Rezept: Schritt 4
  5. Backpulver hinzufügen: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi) Rezept: Schritt 5
  6. Der Teig sollte dünn genug sein, damit Sie ihn schöpfen und mit einem Löffel gießen können, aber noch dick, damit er zusammenhält: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi) Rezept: Schritt 6
  7. Apfel schälen, vierteln und entkernen: Russische Pfannkuchen (Oladi) mit Apfelrezept: Schritt 7
  8. Apfelviertel in Scheiben schneiden und zum Teig geben: Russische Pfannkuchen (Oladi) mit Apfelrezept: Schritt 8
  9. Erhitzen Sie die Pfanne mit etwa 2 Esslöffeln Öl bei mäßiger Hitze, schöpfen Sie etwas Teig mit einem Esslöffel (achten Sie darauf, dass Sie auch ein paar Apfelscheiben darin schöpfen) und gießen Sie den Teig in die Pfanne für mehrere weitere Pfannkuchen: Russische Pfannkuchen (Oladi) mit Apfelrezept: Schritt 9
  10. Pfannkuchen auf einer Seite hellbraun braten, dann mit dem Spatel auf die andere Seite wenden und braten, bis sie fertig sind: Russische Pfannkuchen (Oladi) mit Apfelrezept: Schritt 10
  11. Mit dem restlichen Teig wiederholen. Servieren Sie oladi warme Sahne oder Honig: Russische Pfannkuchen (Oladi) mit Apfelrezept: Schritt 11

Meine hausgemachten Essensrezepte und Tipps

Es gibt mehr als ein Rezept für Pfannkuchen auf dieser Website, wenn Sie nach einem anderen Rezept suchen, versuchen Sie es hier: alle Pfannkuchen-Rezepte.

Oladi oder dicke Pfannkuchen aus Kefir-Teig, ist traditionelles russisches Frühstücksessen. Der Teig ist einfach zu montieren und das ganze Gericht braucht nicht viel Zeit zum Kochen.

Kefir verleiht Oladi einen unverwechselbaren Geschmack, aber es ist wahrscheinlich kann durch Buttermilch ersetzt werden falls Sie Probleme haben, Kefir zu finden.

Oladi kann pur oder mit einer Art Belag serviert werden: Marmelade, Sirup oder Honig sowie frisches Obst. Ich liebe Oladi mit Sauerrahm.

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 1 Tasse normaler ungesüßter Kefir
  • 1 EL Zucker
  • 1,5 Tassen Allzweckmehl
  • 1 TL Backpulver
  • Sonnenblumenöl

So bereiten Sie sich Schritt für Schritt vor:

  1. Zutaten vorbereiten: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Kefir zu finden (ich nehme normalerweise ungesüßten Kefir von Lifeway und bekomme ihn von Whole Foods), können Sie ihn durch ungesüßte Buttermilch ersetzen: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi) Rezept: Schritt 1
  2. Schlagen Sie das Ei in eine tiefe Schüssel, fügen Sie Zucker hinzu und schlagen Sie es, bis sich das Volumen etwa verdreifacht hat. Ich empfehle, einen Mixer zu verwenden, um schneller Ergebnisse zu erzielen: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi) Rezept: Schritt 2
  3. Kefir vorsichtig untermischen: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi) Rezept: Schritt 3
  4. Allzweckmehl sieben und unterheben: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi) Rezept: Schritt 4
  5. Backpulver hinzufügen: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi) Rezept: Schritt 5
  6. Der Teig sollte dünn genug sein, damit Sie ihn mit einem Löffel schöpfen und gießen können, aber nicht zu dick, damit die Pfannkuchen nicht zu dünn werden: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi) Rezept: Schritt 6
  7. Erhitzen Sie die Pfanne mit etwa 2 Esslöffeln Öl bei mäßiger Hitze, schöpfen Sie etwas Teig mit einem Esslöffel und gießen Sie es in die Pfanne für mehrere weitere Pfannkuchen: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi) Rezept: Schritt 7
  8. Pfannkuchen auf einer Seite hellbraun braten lassen, dann mit dem Spatel umdrehen und von der zweiten Seite braten, bis sie fertig sind: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi) Rezept: Schritt 8
  9. Mit dem restlichen Teig wiederholen. Servieren Sie Oladi warm mit einem Topping Ihrer Wahl: jede Art von Marmelade oder Sirup funktioniert genauso gut wie Honig Ich mag Oladi mit Sauerrahm: Russische Kefir-Pfannkuchen (Oladi)

Rezept

Zutaten:

  • 500 ml (2 ¼ Tassen) Milch
  • 3 Eier
  • 280 g (2 Tassen) Mehl
  • 1-2 EL. Zucker
  • 1 Teelöffel. Salz
  • 3 EL. Pflanzen- oder Sonnenblumenöl
  • 1-2 EL. Butter, je nach Vorliebe
  • Schlage die Eier in eine Schüssel auf.
  • Zucker (1 EL für herzhafte Pfannkuchen, 2 für süße) und Salz hinzufügen.
  • Vorsichtig mit einem Schneebesen mischen, bis alles integriert ist.
  • Fügen Sie 200 ml (3/4 Tasse) Milch hinzu und rühren Sie um.
  • Mehl hinzufügen und mischen, bis ein Teig entsteht.
  • Restliche Milch hinzufügen und rühren, bis sie integriert ist.
  • Fügen Sie das Öl hinzu und rühren Sie um.
  • Lassen Sie den Teig 20 Minuten ruhen.

Erhitzen Sie Ihre Pfanne und fügen Sie etwas Öl hinzu. Den Teig in die Pfanne geben (max. 1 Schöpfkelle) und die Pfanne schnell von einer Seite zur anderen kippen, sodass ein gleichmäßiger Kreis entsteht. Wenn die Seiten des Pfannkuchens trocken und etwas golden aussehen, drehen Sie den Pfannkuchen mit einem dünnen Spatel um. Warten Sie die gleiche oder etwas kürzere Zeit, drehen Sie dann den Pfannkuchen auf einen großen Teller und verteilen Sie einen Klecks Butter darauf. Sie können den Pfannkuchen entweder umklappen oder alle in einem flachen Stapel aufbewahren. Um sie warm zu halten, stellen Sie sie in einen leicht vorgeheizten Ofen. Warm servieren.


Traditionelles russisches Essen: Vegane Blini und Oladi

Blini wird in Russland für viele Anlässe hergestellt, für Frühstück, Feiertage, Hochzeiten, Beerdigungen, und es ist eine Tradition, Blini für den Memorial Day zu machen. Blini kann wie Crpes aussehen und dick, um wie Pfannkuchen auszusehen. Die meisten Leute mögen jedoch sehr dünne Blini.

Die Hauptzutaten für Blini sind Eier, Milch und Mehl. Sein Cousin Oladi ist kleiner und dicker, wie Pfannkuchen, haben die gleichen Zutaten, mit der Zugabe von Hefe und Buttermilch anstelle von Milch.

Ich mache eine vegane Version von Blini und Oladi. Die Grundzutaten sind gemahlene Leinsamen oder Leinsamenpulver, das als Ei-Ersatz verwendet wird, Backpulver, Bio-Dinkelmehl und Mandelmilch. Für Oladi füge ich Backpulver Zitronensaft hinzu, und dies wirkt wie Hefe, um den Teig zu erhöhen.

Um Teig für Blini zuzubereiten: 2 EL Faxsamenpulver in 6 EL Wasser gemischt, ½ TL Backpulver, 2 Tassen Dinkel 4 und 2 Tassen Mandelmilch. Nach dem Mischen all dieser Zutaten füge ich nach und nach mehr Wasser hinzu, um die notwendige Dünnheit zu erreichen, und mische erneut mit einer Schöpfkelle, um die richtige Dicke zu fühlen (kann mit Sahne verglichen werden). Nachdem der Teig die richtige Dicke erreicht hat, kann 1 EL Olivenöl hinzugefügt werden, damit die Pfanne nicht klebrig wird.

Für den Teig für Oladi mische ich ½ TL Natron, Saft von ½ Zitrone, 1 EL Leinpulver, 3 EL Wasser, 1 Tasse Dinkelmehl und ½ Tasse Wasser oder Mandelmilch.

Eine Bratpfanne für die Herstellung von Blini und Oladi sollte sehr heiß sein, für die ersten Blini kann etwas Kokosöl erhitzt werden, aber dann wird kein Öl benötigt, wenn die Bratpfanne antihaftbeschichtet oder sehr heiß ist. Um Oladi herzustellen, füge ich jedoch mehr Kokosöl hinzu, da Oladi mehr Öl zum Aufgehen benötigt.

Das Verfahren zur Herstellung von Blini ist bekannt: Kelle in Teig geben, die Pfanne schwenken, um den Teig zu verteilen, goldbraun backen und dann wenden.

Den Teig um die Pfanne schwenken…

Blini können zum Beispiel pur mit Marmelade serviert oder mit Kartoffelpüree, gekochtem Kohl usw. gefüllt werden.

Für die Zubereitung von Oladi verwende ich einen großen Löffel und einen Löffel Teig um die Pfanne herum, um ungefähr fünf Oladi zu füllen.


Oladi – Оладьи

Oladi sind ein wesentlicher Bestandteil der traditionellen russischen Küche. Es gibt zwei Arten von russischen Pfannkuchen, Blini und Oladi. Blini sind normalerweise dünn, wie Crpes, und Oladi sind dicke, geschwollene Pfannkuchen.

Oladi bringt mich immer wieder in meine Kindheit zurück, als meine Mutter eine riesige Portion zum Frühstück zubereitete und sie mit einer süßen Sauerrahmsauce, Marmelade oder frischen Früchten servierte. Meine Mutter pürierte ein paar frische Beeren mit Zucker, der den frischen Geschmack der Früchte behält und ein Instant-Sirup ist. Im Frühjahr pflücken wir Zemlyanika, Walderdbeeren, diese kleinen, kleinen süßen Beeren, die den erstaunlichsten Geschmack haben. Im neuen Gras hockend, die frische Landluft einatmend, füllten wir unsere Schüsseln und Eimer, während wir uns an den zarten, saftigen Früchten labten.

Wir würden uns mit beiden Wangen in den Oladi stecken, wie die Russen sagen, “уплетали за обе щеки” (upletali za obe shcheki). Federleicht sind sie außen herrlich knusprig. Der lockere Hefeteig erinnert mich irgendwie an Hefekrapfen.

Erträge: ca. 30 (dies ist eine große Charge, wenn Sie eine kleine Familie haben, ist eine halbe Charge mehr als genug)

Zutaten:

2 Tassen Milch, warm (105-110 Grad)

1/2 Esslöffel aktive Trockenhefe

Milch, Hefe und Mehl in einer großen Schüssel mit einem Holzlöffel vermischen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat, 30-50 Minuten.

Ich habe eine Heizdecke (ich benutze sie sogar in Florida :), also wenn ich irgendeine Art von Hefeteig mache, wickle ich die Schüssel in die warme Decke und sie geht so schnell und schön auf. Wenn Sie dieses wunderbare Zubehör nicht haben, heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor, bevor Sie mit dem Mixen beginnen. Wenn der Ofen vorgeheizt ist, schalten Sie ihn aus und stellen Sie die Schüssel mit dem Teig hinein. (Verwenden Sie in diesem Fall natürlich eine hitzebeständige Schüssel.) Es ist die perfekte Temperatur für den Teig, um seine Magie zu entfalten. Der Teig geht in etwa einer halben Stunde auf. Wenn Sie es einfach auf dem Tresen lassen, dauert es länger.

Wenn sich der Teig verdoppelt hat, Eier, Öl, Zucker und Salz hinzufügen. Mischen, bis es gründlich eingearbeitet ist. Bedecken und wiederholen Sie die Gehzeit, noch einmal, bis sich der Teig verdoppelt hat, weitere 30 Minuten oder so. Erhitze ein paar Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze.

Jetzt stelle ich hier den wunderbarsten Trick vor, um Oladi zu machen. Da der Teig SEHR klebrig ist, klebt der Teig gnadenlos am Löffel und du wirst ein Durcheinander an deinen Händen haben. Füllen Sie eine Tasse mit Wasser und tauchen Sie Ihren Löffel jedes Mal in das Wasser, wenn Sie mehr Teig bekommen. Schaufeln Sie den Teig vorsichtig aus und versuchen Sie, ihn nicht so weit wie möglich zu entleeren. Der Teig klebt nicht am Löffel und gleitet mühelos direkt ab und in die Pfanne. Absolut perfekt. Kochen, bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind. Auf einem Papiertuch abtropfen lassen. Mit Sauerrahm, Marmelade, Beeren usw. genießen. Sie können dem Oladi auch Äpfel, Beeren, Schokostückchen oder Nüsse hinzufügen. Fügen Sie sie einfach zum Teig hinzu, wenn Sie Eier, Öl, Zucker und Salz hinzufügen. Sie sind eine großartige Ergänzung zu Oladi.

Eine meiner Lieblingsvariationen von meiner Mama sind Oladi in süßer Sauerrahm. Sauerrahm mit Zucker und Vanille verquirlen und jeden Pfannkuchen in den Sauerrahm tauchen. Alle Oladi in eine Schüssel schichten und die süße saure Sahne sickert in die Oladi ein, wodurch sie noch zarter und saftiger werden.


Die Wissenschaft hinter Kefir-Pfannkuchen

Es gibt zwar Dutzende (wenn nicht Hunderte) von oladuschki Rezepte da draußen, sie haben ein paar Dinge gemeinsam. Nämlich die Verwendung von Kefir als nasse Zutat und Backpulver als Backtriebmittel.

Kefir ist ein beliebtes fermentiertes Milchgetränk in Russland. Sie ist etwas dicker als Buttermilch und schmeckt leicht säuerlich.

Was Backpulver betrifft, so war es nicht immer eine übliche Zutat in oladuschki Rezept. Backpulver wurde 1790 von Nicolas Leblanc erfunden. Es dauerte einige Zeit, bis es im industriellen Maßstab hergestellt wurde und noch einige Zeit, bis es Russland erreichte.

Oladushki gibt es zu dieser Zeit schon seit Jahrhunderten. Bevor die Magie des Backpulvers entdeckt wurde, wurden sie mit der guten alten Hefe hergestellt.

Heutzutage übernahm jedoch Backpulver die Oberhand. Aber was ist mit Backpulver? Wenn ich darüber nachdenke, kann ich mich nicht erinnern, dass meine Omas (oder bis vor kurzem sogar meine Mutter) jemals Backpulver verwendet haben. Es war schon immer Hefe und Soda.

Backpulver kommt in Russland nicht in fadenscheinigen 20-Gramm-Päckchen, sondern in einem ziemlich schweren Halb-Kilo-Karton mit rot-orangem Rand. Wenn Sie an all die nützlichen Möglichkeiten der Verwendung von Soda denken, ist dies nicht überraschend.

Viele Jahre glaubte man, man müsse „gasit’ sodu“ – gießen Sie zuerst Zitronensaft oder Essig auf einen Teelöffel Backpulver – um es dem Teig hinzuzufügen. Das ist babuschka-Beweismethode. Die heftige Reaktion zwischen Säure und Laugen habe ich zum ersten Mal bei meiner Oma erlebt, nicht im Chemieunterricht.

Erst vor kurzem habe ich gelernt, dass es sinnlos ist, Soda mit Essig reagieren zu lassen, bevor man es dem Teig hinzufügt. Sie sehen, damit Backpulver seine Wirkung entfalten kann, muss es mit Säure gemischt oder erwärmt werden (normalerweise beim Backen ist es beides). Sobald Soda (Alkali) mit Zitronensaft oder Essig (Säure) kombiniert wird, wird Kohlendioxidgas freigesetzt. Dadurch bläht sich der Teig in der Pfanne auf.

Wenn wir ein paar Tropfen Zitronensaft zu einem Teelöffel Backpulver geben, wird Kohlendioxidgas in die Luft freigesetzt, anstelle des Teigs, wo wir es eigentlich brauchen.

Als Teig für oladuschki enthält Kefir, eine Säure, wir können Backpulver mit Mehl mischen und es reagiert, sobald die trockenen und nassen Zutaten kombiniert werden.

Das war alles, um zu erklären, was Sie nicht tun sollten, obwohl Sie wahrscheinlich nicht daran denken würden, es zu tun, wenn ich es Ihnen nicht sagen würde. Aber "gasit’ sodu“ ist in Russland so üblich – meine Mutter macht es immer noch, ich habe sie gerade gefragt –, dass ich es nicht erwähnen konnte. Wie auch immer, kommen wir zu dem, was Sie eigentlich tun sollten.


Smetana

Smetana ist ein Grundnahrungsmittel in der mitteleuropäischen und osteuropäischen Küche. Es wird jedoch mehr in Russland, Polen und Rumänien verwendet. Smetana sieht ähnlich aus wie Creme fraiche, aber sein Geschmack ist näher an Sauerrahm. Es ist bekannt als “Russische Sauerrahm”. Smetana kann leicht zu Hause zubereitet werden, wenn es im Voraus gemacht wird.

Was ist Smetana?

Smetana (auf Russisch: сметана) ist ein der Creme Fraiche ähnliches Milchprodukt. Sie ist in Mittel- und Osteuropa weit verbreitet. Es hat ein ähnliches Aussehen wie Crème fraîche. Crème fraîche enthält jedoch in der Regel 28% Fett. Der russische Sauerrahm hingegen ist viel fettiger und enthält im Allgemeinen 36 bis 42 % Fett. Es ist jedoch möglich, Smetana-Sorten mit einem Fettgehalt zwischen 10 % (flüssig) und 70 % (dick) zu finden.

Die polnische und russische Praxis besteht darin, den Fettgehalt zu vergleichen, um zwischen Smetana-Sorten zu wählen. Es trägt den Spitznamen “Russian Sour Cream”. Sein Geschmack ist jedoch viel weniger sauer als der im Supermarkt erhältliche Sauerrahm.

Zusammenhängende Posts:

Smetana wird hergestellt, indem das Fett von der Milch durch Dekantieren und Konservieren der Sahne getrennt wird. Zur Zubereitung wird traditionell Kuhmilch verwendet. In Rumänien wird Büffelmilch jedoch Kuhmilch vorgezogen.

Wie man Smetana macht

Hausgemachte Smetana kann in 24 Stunden zubereitet werden. Bei größeren Milchmengen dauert die Zubereitung einige Tage.

Der Behälter mit der Milch wird für mehrere Tage an einen kühlen, trockenen Ort gestellt. Der Fettgehalt der Milch steigt. Dann können Sie das Milchfett abschöpfen. Diese Absetzzeit kann natürlich stark verkürzt werden, insbesondere durch industrielle Verfahren, die Zentrifugen, sogenannte Skimmer, verwenden.

Was ist der Unterschied zwischen Smetana, Creme Fraiche und Sauerrahm?

Smetana unterscheidet sich in seinen Kocheigenschaften von Sauerrahm und Crème fraîche. Tatsächlich bildet es keine Klumpen oder Gerinnen und dissoziiert daher beim Kochen nicht. Dank dieser Eigenschaft kann es leicht zu warmen Speisen hinzugefügt werden.

Aus diesem Grund ist es die Zutat der Wahl für Auflaufgerichte oder Fleischeintöpfe wie Beef Stroganoff. Tatsächlich gerinnt Smetana unter Hitzeeinwirkung nicht, was bei Sauerrahm aus Supermärkten nicht der Fall ist. Es wird häufig beim traditionellen Kochen und Backen verwendet.

In den Vereinigten Staaten ist Sauerrahm sauer und enthält bis zu 16% Fett. Bestimmte Sauerrahmsorten können einen Fettgehalt von bis zu 20 % aufweisen.

Crème fraîche hat einen Fettgehalt von ca. 30% und enthält keine Verdickungsmittel. Es ist dicker als Sauerrahm, hat einen reicheren Geschmack, ist aber nicht sauer wie Sauerrahm.

Welche Creme verwenden?

Die Wahl zwischen den drei hängt davon ab, wie Sie es verwenden möchten. Wenn Sauerrahm weniger Fett hat als Crème fraîche oder Smetana, enthält sie jedoch mehr Protein. Das Köcheln oder Kochen von Sauerrahm führt zum Gerinnen. In diesem Fall ist es besser, Crème fraicheche oder Smetana anstelle von Sauerrahm in scharfen Saucen oder Suppen zu verwenden.

Kontroversen

Heutzutage ist es manchmal schwierig, Smetana von guter Qualität zu finden. Um die Produktionskosten zu senken, zögern einige Lieferanten nicht, Lebensmittelzusatzstoffe zu verwenden, um Smetana zu stabilisieren und dicker zu machen.

Die erhaltenen Produkte gelten dann als minderwertig und für den kulinarischen Gebrauch ungeeignet. In einigen Fällen kann das Vorhandensein dieser Lebensmittelzusatzstoffe aufgrund des Vorhandenseins von Gelatine, Lab oder sogar Pflanzenenzymen sogar bestimmte Rezepte verderben. Im Zweifelsfall bleibt Smetana vom Bauernhof am sichersten, da es fettreicher und dicker ist.

Verwendung von Smetana und Rezepten

Smetana wird entweder als solches oder als Zusatz in Suppen verwendet. In der ukrainischen, weißrussischen und russischen Küche wird oft die russische Sauerrahm zugesetzt Borscht und andere Suppen.

Smetana kann auch als Beilage zu Knödeln oder Ravioli wie z pelmeni, Pierogi oder auch Warenyky.

Russische Sauerrahm wird auch in Crpes wie dem berühmten verwendet blinis. Auch andere Pfannkuchensorten passen sehr gut zu Smetana. Dies ist der Fall von naleśnik, oladyi oder syrnik. Es kann auch als Garnitur in herzhaften Pfannkuchen verwendet werden.

Beim Backen verleiht die Verwendung von Smetana Kuchen- und Dessertrezepten einen typischen Geschmack. Außerdem gibt es zwei typische Kuchen, die auf der berühmten russischen Sauerrahm basieren:



Bemerkungen:

  1. Gabrio

    Es scheint mir eine gute Idee zu sein. Ich stimme mit Ihnen ein.

  2. Mongwau

    SpasibO werden wir verwenden)

  3. Zadok

    Ja in der Tat. Ich stimme allem oben Genannten zu.



Eine Nachricht schreiben