Neue Rezepte

Lamm Albondigas

Lamm Albondigas


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 2/3 Tassen Weißbrot, zerbröselt
  • ½ Tasse Vollmilch
  • ¾ Pfund gemahlenes Lamm
  • 1/3 Tasse karmelisierte Zwiebeln, plus mehr zum Servieren
  • 2 Esslöffel Chiffonade-Minze
  • 2 Esslöffel Chiffonade Petersilie
  • 1 großes Ei
  • Prise Salz
  • Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

Backofen auf 400 Grad F vorheizen.

Das Brot in Milch einweichen, bis es absorbiert ist. Dann Lamm, Zwiebeln, Minze, Petersilie, Ei und etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Schöpfen Sie einzelne Portionen mit einem Eisportionierer aus. Die Fleischbällchen auf ein Backblech oder eine Muffinform legen und 20 Minuten backen, bis sie in der Mitte nicht mehr rosa sind. Mit karamellisierten Zwiebeln darüber servieren.

Genießen!

Nährwerte

Portionen4

Kalorien pro Portion309

Folatäquivalent (gesamt)39µg10%

Riboflavin (B2)0.3mg18.8%


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund mageres Lammhack
  • 1 Ei
  • ¼ Tasse trockene Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel fein gehackte Minze
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • ½ Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 mittelgroße Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • ½ Tasse trockener Weißwein
  • ½ Tasse Rinderbrühe
  • 1 Tasse Tomatenpüree

In einer Schüssel das Lamm mit Ei, Semmelbrösel und 1 Esslöffel Minze vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Formen Sie die Mischung zu 1-Zoll-Kugeln.

Olivenöl in einer sehr großen Pfanne erhitzen. Fügen Sie die Fleischbällchen hinzu und braten Sie sie bei mäßiger Hitze, bis sie rundum gebräunt sind, etwa 4 Minuten. Übertragen Sie die Fleischbällchen auf einen Teller.

Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch in die Pfanne hinzu und kochen Sie sie bei mäßiger Hitze, bis sie weich sind, etwa 8 Minuten. Fügen Sie den Wein hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis er auf die Hälfte reduziert ist, etwa 5 Minuten. Übertragen Sie die Mischung in eine Küchenmaschine. Den restlichen 1 Esslöffel Minze dazugeben und pürieren.

Das Zwiebelpüree wieder in die Pfanne geben. Brühe, Tomatenpüree und Fleischbällchen hinzufügen und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Fleischbällchen durchgegart sind, etwa 10 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.


Lamm Chorizo ​​Albóndigas mit Tomaten Chutney

Albóndiga ist das spanische Wort für Fleischbällchen. Diese werden mit Lamm und Speck zubereitet und mit einem kräftigen und würzigen Tomatenchutney serviert.

Zutaten

  • 3/4 Pfund dick geschnittener Speck, in große Stücke geschnitten
  • 1 1/4 Pfund gemahlenes Lamm
  • 1 Esslöffel plus 1 1/2 Teelöffel Paprika
  • 1 Esslöffel Koriander
  • 2 1/4 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel Abodo-Paste (wie die Marke Doña Maria)
  • 1 Esslöffel grobes Salz
  • 1/2 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt

Methode

Um die Lamm-Chorizo ​​zuzubereiten, den Speck in eine Küchenmaschine geben und verarbeiten, bis er vollständig gemahlen ist. In eine große Rührschüssel geben, die restlichen Zutaten hinzufügen und vermischen, bis sie sich gerade vermischt haben. Eine schwere Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und einen Esslöffel der Chorizo ​​braten, bis sie gebräunt ist. Abschmecken und nach Belieben mehr Salz in die Rohmischung geben. Kühlen, bis es benötigt wird.

Für das Tomaten-Chutney das Olivenöl in einem mittelgroßen Saucentopf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Schalotten hinzu und braten Sie sie etwa 15 Minuten goldbraun an. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und fügen Sie die Tomaten, den Sommerkürbis, den Zucker und den weißen Essig hinzu. 35 bis 45 Minuten kochen, bis die Tomaten zerfallen sind und nur noch wenig Feuchtigkeit im Topf bleibt. Rühren Sie den schwarzen Pfeffer und das Chipotle-Pulver ein. Mit Salz abschmecken. Abdecken und warm halten, bis es gebraucht wird.

Um die Frikadellen zuzubereiten, heizen Sie den Ofen auf 400ºF vor. Kombinieren Sie die Lammchorizo, Eier und Panko-Krümel in einer großen Rührschüssel und mischen Sie, bis sie sich gerade vermischt haben. Rollen Sie die Chorizo ​​in 1 1/2-Zoll-Fleischbällchen. Eine große gusseiserne Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Fleischbällchen in Chargen von allen Seiten anbraten, 2 Minuten pro Seite. Übertragen Sie die angebratenen Fleischbällchen auf ein mit Aluminiumfolie ausgelegtes Backblech. Die Hackbällchen 12 bis 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Mit etwas Tomaten-Chutney und Minzblättern auf der Seite servieren.


Methode

Für die Frikadellen alle Zutaten in eine große Schüssel geben, mit reichlich Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen gründlich vermischen. Die Mischung fühlt sich anfangs nass an, aber wenn Sie sie wie beim Kneten in sich zusammenfalten, wird sie fest. Formen Sie die Mischung zu Kugeln von jeweils ca. 50 g – am Ende sollten Sie etwa 16 haben.

Zum Garen entweder Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Frikadellen in zwei Portionen anbraten, bis sie von allen Seiten gut gebräunt sind, oder den Backofen auf 200°C/180°C Umluft/Gas 6 vorheizen, die Frikadellen auf ein gefettetes Backblech legen und 15 Minuten kochen lassen, oder bis sie gut gebräunt und gerade durchgegart sind. Warm halten.

In der Zwischenzeit für die Patata Bravas die Kartoffeln in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Aufkochen und reichlich Salz hinzufügen. 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich werden.

Während Sie die Fleischbällchen kochen, bereiten Sie die Sauce zu: Erhitzen Sie das Olivenöl in einem Topf. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie sie 10 Minuten lang oder bis sie weich und durchscheinend ist.

Knoblauch, Gewürze und Lorbeerblätter hinzufügen und unter ständigem Rühren einige Minuten kochen lassen, dann Tomaten und Honig hinzufügen. Über 200 ml Wasser gießen, dann zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen, dann weitere 5 Minuten offen köcheln lassen. Joghurt einrühren, ggf.

Die Kartoffeln abgießen und das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Fügen Sie die Kartoffeln in einer einzigen Schicht hinzu (Sie müssen möglicherweise in Chargen kochen, wenn Sie sie nicht hineinpassen können) und braten Sie sie 15–20 Minuten lang oder bis sie von allen Seiten knusprig und braun sind.

Für die Patatas Bravas Sauce das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und den Knoblauch hinzufügen. 2–3 Minuten kochen lassen, bis sie weich werden, ohne Farbe anzunehmen. Essig und Zucker dazugeben und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das süße und scharfe Paprikapulver einrühren.

Die Sauce über die knusprigen Kartoffeln gießen und mit etwas mehr süß-scharfem Paprikapulver bestreuen.

Um das Gericht zu beenden, die Frikadellen in eine große, tiefe Pfanne geben und mit der Sauce bedecken. 5 Minuten leicht köcheln lassen, oder bis die Fleischbällchen durchgewärmt sind und die Sauce etwas reduziert ist.


Receta de Albondigas de Cordero con Vermut - Lammfleischbällchen mit Wermut Rezept

In einer großen Schüssel Lamm, Eier, Käse, Knoblauch, Petersilie, Salz und Pfeffer vermischen.

In einer separaten Schüssel den Wein über die Semmelbrösel gießen, bis er absorbiert ist, dann zum Fleisch geben. Gut mischen. Etwa 24 Frikadellen formen.

Öl in einer großen Kasserolle erhitzen und die Frikadellen gut anbraten. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie, bis sie weich ist. Wermut einfüllen. Zünden Sie die Flüssigkeit vorsichtig mit einem Grillanzünder an und vermeiden Sie dabei Flammen. Rühren, bis die Flammen erloschen sind. Brühe und Tomatensauce dazugeben. Abdecken und 45 Minuten auf niedriger Stufe kochen.

Sie können die Frikadellen mit gerösteten Pinienkernen oder Mandelsplittern garnieren.

Bewertungen (1)

August 2018

Ausgezeichnete Fleischbällchen. Ich habe sie dieses Mal mit Lamm gemacht, aber ich werde sie beim nächsten Mal vielleicht mit Schweinehack probieren, um einen etwas leichteren Geschmack zu erzielen.


WIE MAN SPANISCHE FLEISCHBÄLLCHEN HERSTELLT

Beginnen Sie damit, zwei Scheiben Vollkornbrot in einem Mini-Zerkleinerer zu zerkleinern, um die frischen Semmelbrösel herzustellen. In eine Schüssel umfüllen und beiseite stellen.

In der gleichen Küchenmaschine grob gehackte Chorizo ​​und Schalotten zerkleinern, bis sie fein gemahlen sind.

Das Lammhack in eine große Rührschüssel geben. Semmelbrösel, ein Ei und die gehackte Chorizo ​​und Schalotten hinzufügen. Verwenden Sie Ihre Hände, um alles wirklich gut zu mischen.

Fügen Sie Salz, Knoblauchpulver, geräuchertes Paprikapulver und gemahlenen Pfeffer hinzu und mischen Sie erneut, bis sich alles verbunden hat.

Rollen Sie etwa einen halben Esslöffel Hackfleisch in Ihrer Handfläche, um mundgerechte Fleischbällchen zu formen, und Sie erhalten etwa 45.

Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Frikadellen portionsweise braten, bis sie von allen Seiten schön gebräunt sind. Beim Garen der Frikadellen die Pfanne nicht überfüllen und sie brauchen etwas Platz, um eine schöne goldene Kruste zu bekommen.

Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen &ndash sie müssen zu diesem Zeitpunkt ganz durchgegart werden, da sie in der Sauce weitergaren.

Etwas mehr Öl in dieselbe Pfanne geben und Knoblauch und Lorbeerblätter bei schwacher Hitze 3-4 Minuten anschwitzen.

Zucker, Paprika, Wein und Zimtstange einrühren, Hitze erhöhen und ca. 5 Minuten kochen lassen, bis die Flüssigkeit reduziert ist und der Weingeruch verdunstet ist.

Tomaten und Wasser dazugeben und die Tomatensauce aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und 15 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Fügen Sie die Fleischbällchen hinzu und rühren Sie um, um sie mit der Sauce zu überziehen. Unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist und die Fleischbällchen gar sind.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fügen Sie viel gehackte frische Petersilie hinzu und servieren Sie es mit viel knusprigem Brot, um die reichhaltige Sauce und eiskaltem Bier oder Rotwein aufzuwischen.

SO SERVIEREN SIE ALBONDIGAS

Diese Fleischbällchen werden einer Menge als gemeinsame Vorspeise serviert und mit einer Auswahl anderer Tapas-Häppchen wie Patatas Bravas, Churros, spanischen Oliven und einer Auswahl an Wurstwaren serviert.

Verwandeln Sie diese frechen Frikadellen in ein Hauptgericht, indem Sie sie mit Kartoffeln, Reis oder Nudeln servieren.

HAST DU MEIN SPANISCHES FLEISCHBALL-REZEPT GEMACHT? Poste ein Foto auf meinem Facebook Seite, teile es auf Instagram, oder speichern Sie es unter Pinterest mit dem Tag #supergoldenbakes und mache meinen Tag!


Spanische Fleischbällchen | Albondigas

Dieses Rezept braucht keine Präambel. Als ich in Madrid zum ersten Mal Albondigas probierte, aß ich einen ganzen Teller und war schon satt. Was soll ich noch sagen?

Ich liebe eine gute Frikadelle, und diese hatten mich beim ersten Bissen. Dies ist eines der wenigen Rezepte, zusammen mit Paella mit Meeresfrüchten und gerösteten Paprikaschoten mit Kabeljau-Rogen, die ich unbedingt perfektionieren wollte, als ich von meiner Reise nach Hause kam. Albondigas sind zart und schmackhaft, mit einer Soße, die einfach nur dazu einlädt, mit Brot aufgesogen zu werden wirklich, Frikadellen werden einfach nicht besser. (Außer vielleicht, vielleicht, vielleicht, dem göttlichen Lammkefte, das wir eine Woche später in Marokko hatten, aber das ist ein anderes Rezept für ein anderes Mal.)

Bitte, wenn Sie dazu neigen, mach diese. Wenn das Rezept lang erscheint, machen Sie es in Etappen. Die Frikadellen können bis zu zwei Tage vor dem Kochen gemischt und gekühlt oder sogar eingefroren werden (entweder gekocht oder roh). Die Sauce kann ebenfalls vorgefertigt und/oder eingefroren werden. Servieren Sie sie als Vorspeise (traditionell) oder als Hauptgericht mit Nudeln oder Brot und einem Salat.

Aber wie auch immer Sie es schaffen, machen Sie diese.

ALBONDIGAS (SPANISCHE FLEISCHBÄLLCHEN)
Portionen 8 bis 10 für Tapas, 4 für eine Mahlzeit
Diese köstlichen Fleischbällchen werden mit Zahnstochern für Tapas serviert, können aber auch leicht zu einer Mahlzeit verarbeitet werden, indem sie mit Nudeln oder knusprigem Brot und einem Salat serviert werden. Dieses Rezept kann stufenweise zubereitet werden, um die Zubereitung zu erleichtern. Die Frikadellen können ein oder zwei Tage vorher gemischt und gerollt oder sogar eingefroren werden. Ebenso die Soße.

Fleischbällchen (Albondigas)

2 Scheiben Weißbrot von guter Qualität, Krusten entfernt
1/3 Tasse Vollmilch oder Buttermilch
30 Gramm Manchego-Käse, fein gerieben (ca. 1/3 bis ½ Tasse), ODER Romano ODER Parmesan
40 Gramm gehobelter und fein gehackter Jamon de Serrano ODER Prosciutto ODER Pancetta
3 EL gehackte Zwiebel (ca. ¼ Zwiebel)
3 EL gehackte Petersilie
1 Knoblauchzehe, gehackt oder zerdrückt
¼ TL Salz oder mehr nach Geschmack
½ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
¼ TL Paprika (verwenden Sie spanische Paprika, wenn Sie welche haben)
225 g (½ lb) Rinderhackfleisch (vorzugsweise aus dem Futter)
225 g (½ lb) Schweinehack

Optional – Mehl zum Beschichten
Öl zum braten

Soße
4 EL natives Olivenöl extra, geteilt
1 Tasse fein gewürfelte Zwiebel (Sie können die ¾ Zwiebel, die bei der Herstellung der Frikadellen übrig bleibt, verwenden)
30 g gehobelter und fein gehackter Jamon de Serrano ODER Prosciutto ODER Pancetta
4 Knoblauchzehen, gehackt
1 TL gehacktes getrocknetes New Mexico Chili (erhältlich bei Market on Yates), ODER ¼ TL rote Chiliflocken
½ TL süße Paprika (wenn möglich spanisch)
1/3 Tasse trockener Weißwein
1-1/2 bis 2 Tassen ganze Tomaten in Dosen, püriert mit ihrem Saft (etwa ½ große Dose)
¼ TL Salz oder mehr nach Geschmack
½ Tasse gehackte Petersilie
2 Tassen Hühnerbrühe oder Wasser nach Bedarf

Um die Frikadellen zu machen:
Das Brot in kleine Stücke reißen und in eine große Schüssel geben. Milch oder Buttermilch dazugeben und 5 Minuten einweichen lassen. Verwenden Sie eine Gabel, um diese Mischung zu einer Paste zu zerdrücken. Es muss in einer Paste sein – das ist sehr wichtig, sonst hast du am Ende Brotstücke in deinen Frikadellen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, nach dem Einweichen in einer Küchenmaschine zu mahlen (siehe unten)

Alle Zutaten (außer Hackfleisch) sollten sehr fein gehackt oder sogar püriert sein. Dies hilft enorm bei der Textur und dem Geschmack der Fleischbällchen. Wenn Ihre Messerfähigkeiten nicht das sind, was sie sein könnten, oder Sie einfach nur müde sind, können Sie den Schinken (oder Prosciutto), die Zwiebeln, die Petersilie und den zerdrückten Knoblauch wie folgt in die Küchenmaschine geben:

(Sogar das eingeweichte Brot in die Küchenmaschine geben, wenn es sich nicht leicht zu einer Paste zerdrücken lässt.)

Sobald alles sehr fein gehackt ist, alles zum Fleisch in die Schüssel geben. Fügen Sie alle restlichen Zutaten (außer Mehl und Öl) hinzu und mischen Sie sie von Hand gut durch, bis die Mischung so glatt und gleichmäßig wie möglich ist. Nehmen Sie einen Teelöffel der Mischung und braten Sie sie eine Minute lang auf jeder Seite, um sie durchzubraten, und probieren Sie dann dieses kleine gebratene Stück, um zu sehen, ob Sie genug Salz haben. Gegebenenfalls mehr Salz in die Mischung geben und erneut mischen. (Ich habe dieses Rezept genug getestet, um zu wissen, dass 1/4 TL Salz ausreichend sein sollte. Wenn Sie also diesen Verkostungsschritt überspringen und direkt mit dem Rollen der Fleischbällchen fortfahren möchten, fahren Sie fort)

Sobald das Würzen korrigiert ist, formen Sie die Mischung zu 1-Zoll-Rundkugeln und legen Sie sie auf ein mit Pergament ausgelegtes Tablett. Sie haben ungefähr 2 Dutzend Fleischbällchen. Stellen Sie das Tablett mit den Fleischbällchen für mindestens 30 Minuten und bis zu acht Stunden in den Kühlschrank, um sie fester zu machen.

In der Zwischenzeit die Soße zubereiten:
2 EL Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel hinzufügen und einige Minuten anbraten, bis die Zwiebel durchscheinend ist. Fügen Sie gehackten Schinken oder Prosciutto hinzu und braten Sie weitere zwei Minuten. Fügen Sie Knoblauch, Chili und Paprika hinzu und braten Sie sie etwa 30 Sekunden lang an, bis sie duften. Den Wein hinzufügen, gut umrühren und aufkochen. Tomaten und Salz hinzufügen und die Sauce 5 bis 10 Minuten köcheln lassen, bis sich die Aromen vermischt haben. Bis zur Verwendung beiseite stellen.

So kochen Sie die Fleischbällchen:
Albondigas können entweder frittiert oder in der Pfanne gebraten werden. Das Frittieren ist traditioneller, aber das Braten in der Pfanne ist fast genauso gut. Zum Frittieren eine gusseiserne Pfanne mit 2 Tassen Öl darin erhitzen, bis das Öl 350 F erreicht hat. Die Fleischbällchen leicht mit Mehl bestäuben. Frittieren Sie sie jeweils 12 auf jeder Seite eine Minute lang, bis sie leicht knusprig und golden sind. Auf ein mit Küchenpapier ausgelegtes Blech nehmen und mit den restlichen Fleischbällchen wiederholen. (Sie werden nicht ganz durchgegart, aber sie werden in der Sauce enden).
ODER Sie können sie eine Minute auf jeder Seite in ein paar Esslöffeln Olivenöl braten, bis sie hellbraun sind.

Legen Sie die Hackbällchen auf jeden Fall in die Tomatensauce. Bringen Sie die Tomatensauce wieder auf die Hitze. Fügen Sie der Sauce genügend Hühnerbrühe oder Wasser hinzu, um die Konsistenz genug zu lockern, damit die Fleischbällchen garen können (eine Tasse Brühe sollte für den Anfang reichen). Die Fleischbällchen in der Tomatensauce mindestens 15 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit sie garen und die Sauce und die Fleischbällchen einige Aromen hin und her teilen. Gib nach Bedarf etwas Hühnerbrühe oder Wasser in die Pfanne, falls die Sauce zu trocken aussieht.

Kurz bevor Sie die Fleischbällchen servieren möchten, rühren Sie die ½ Tasse gehackte Petersilie und die restlichen 2 Esslöffel natives Olivenöl extra in die Sauce. Sofort servieren, entweder auf einer Platte mit Zahnstochern in jeder Albondigas für Tapas oder in einer großen Servierschale mit warmem knusprigem Brot, um die Sauce aufzuwischen, wenn dies für eine Mahlzeit ist.

(Eine andere Möglichkeit besteht darin, der Sauce 2 bis 4 Tassen Hühnerbrühe hinzuzufügen und die Albondigas als köstliche Fleischbällchensuppe zu servieren. Wirklich sättigend!)

Für eine Pasta-Variation: Ich habe in den letzten zwei Minuten des Kochens gehackten Grünkohl zu den Nudeln gegeben, dann abgetropft und alles zu den Fleischbällchen und der Sauce gegeben.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Hackfleisch
  • 1 Bund Koriander, fein gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Prise Knoblauchsalz
  • 1 Prise Zwiebelpulver
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 4 (14,5 Unzen) Dosen Hühnerbrühe
  • 4 große Karotten, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 3 Stangen Sellerie, in 2,5 cm große Stücke geschnitten
  • 3 Kartoffeln, gewürfelt

Das Hackfleisch, 1/2 des Korianders, 1/2 der gehackten Zwiebel, den Knoblauch, das Knoblauchsalz und das Zwiebelpulver in eine Schüssel geben. Mit Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen und vorsichtig mischen, bis alles gut vermischt ist. Aus der Fleischmasse golfballgroße Frikadellen formen.

Sprühen Sie eine große Pfanne mit Antihaftspray ein und bräunen Sie die Fleischbällchen vorsichtig bei mittlerer bis hoher Hitze, entfernen Sie die Fleischbällchen und legen Sie sie beiseite (die Fleischbällchen müssen nicht vollständig gekocht werden, sie werden in der Suppe fertig garen). Kochen und rühren Sie die restliche Zwiebel in derselben Pfanne bei mittlerer Hitze, bis sie durchscheinend ist, etwa 10 Minuten.

Gießen Sie die Hühnerbrühe in einen großen Topf, rühren Sie die Zwiebeln und fügen Sie die Karotten, Sellerie und Kartoffeln hinzu. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis die Kartoffeln fast weich sind, etwa 15 Minuten. Die Fleischbällchen dazugeben und den restlichen Koriander 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Liter Wasser
  • 4 Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 2 kleine Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 1 ½ Tassen Salsa, mittel oder scharf
  • 2 Rinderbouillonwürfel
  • 1 ½ Pfund Rinderhackfleisch
  • ⅓ Tasse gewürzte trockene Semmelbrösel
  • ⅓ Tasse Milch
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Koriander

In einem großen Suppentopf Wasser, Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln, Salsa und Brühwürfel zum Kochen bringen. Auf ein mittleres Köcheln reduzieren, dabei gelegentlich umrühren, ungefähr 10 Minuten.

Rindfleisch, Semmelbrösel und Milch in einer Schüssel vermischen. 1-Zoll-Fleischbällchen formen und in kochende Brühe geben. Sobald die Suppe wieder kocht, die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren.

Abdecken und 20 Minuten kochen, oder bis die Fleischbällchen in der Mitte nicht mehr rosa sind und das Gemüse zart ist. Mit Koriander bestreut zum Garnieren servieren.


Albóndigas de Cordero (Lammfleischbällchen nach sephardischer Art)

Rezept nach Alexandra Raij und Eder Montero, La Vara, New York City

Ertrag: Für 4

Kochzeit: 10 Minuten

Zutaten

2 Teelöffel gemahlener Koriander

2 Teelöffel gemahlener Kümmel

½ Teelöffel gemahlener Fenchelsamen

1½ Pfund gekühltes Lammhack

2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt

½ Tasse lose verpackte Korianderblätter, fein gehackt

½ Tasse lose verpackte glatte Petersilie, fein gehackt

1½ Esslöffel Harissa-Paste

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

3 Esslöffel Rapsöl, geteilt

Richtungen

1. In einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze den Kreuzkümmel, Koriander, Kümmel, Fenchelsamen, Zimt und Cayennepfeffer unter Rühren ca. 10 Sekunden rösten, bis sie aromatisch sind.

2. Das Lammhack in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die gerösteten Gewürze, Salz, Frühlingszwiebeln, Koriander, Petersilie, Harissa und Knoblauch und vorsichtig unterheben. Fügen Sie das Eigelb hinzu und panko und rühren, bis alles verbunden ist. Die Mischung in den Kühlschrank stellen und 1 Stunde kalt stellen.

3. Nehmen Sie das Lamm aus dem Kühlschrank und rollen Sie es zu 1-Zoll-Kugeln. Stellen Sie eine große Pfanne bei mittlerer Hitze und fügen Sie 1 Esslöffel Rapsöl hinzu. Fügen Sie die Fleischbällchen portionsweise hinzu und braten Sie sie 6 bis 8 Minuten, bis sie von allen Seiten gebräunt und durchgegart sind. Heiß servieren.


Ich war nicht immer ein Fan von Lammfleisch. Ich kann nicht wirklich erklären warum. Aber ich kann sagen, dass es nicht viel brauchte, um meine Meinung zu ändern und zu inspirieren, es zu Hause zu kochen.

Bei einem der vielen Besuche in Jose Garces’ Amada war eines der Gerichte, die wir bestellt haben? Albondigas in einer Sherry-Foie-Gras-Sahnesauce und zweifellos waren sie die besten Fleischbällchen, die ich je gegessen habe. Hergestellt aus Lamm im spanischen Stil, sind sie so ziemlich der Grund, warum ich Garces’-Kochbuch gekauft habe. Ich habe bereits erwähnt, dass seine Rezepte ziemlich umfangreich sind und mehrere kleinere Rezepte beinhalten, die dann kombiniert werden. Der beste Weg, sich diesen Rezepten zu nähern, besteht darin, ein paar Tage im Voraus zuzubereiten. Aber es lohnt sich alles.

Also habe ich mich für das Osteressen entschieden, seine Lammfleischbällchen nachzubauen und sie sind ziemlich gut geworden. Was ich an ihnen liebe ist, dass sie sehr feucht sind und man die einzelnen Aromen schmecken kann, wenn sie zusammenkommen. Ich mag besonders den Hauch von Minze, der durchkommt.

Albóndigas in Sherry-Sahnesauce mit Salat.

Sherry-Sahnesauce
Ergibt 2 1/2 Tassen

Teil 1: *Zwiebelconfit
3 spanische oder rote Zwiebeln, geschält und geviertelt
1-2 Tassen natives Olivenöl extra
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian

Beginnen Sie, die roten Zwiebeln zu kochen.

In einem Topf alle Zutaten vermischen. Die Zwiebeln bei niedriger bis mittlerer Hitze extrem zart kochen – dies dauert mindestens 2 Stunden. Kühlen. Kräuter entfernen. In einer Küchenmaschine pürieren, bis es glatt ist. Kann bis zu 1 Monat gekühlt werden und eignet sich hervorragend für alle Arten von Saucen. (Hinweis: Das Originalrezept sagt, die Zwiebeln im Ganzen zu geben und in 8 Tassen Öl etwa 10 Stunden lang zu kochen! Deshalb habe ich sie geschnitten.)

Teil 2: Sherry-Sahnesauce
3 Schalotten, in Scheiben geschnitten
3 Knoblauchzehen, gehackt
1 – 2 EL. Pflanzenöl
1 Tasse trockener Sherry
4 Tassen Sahne
1/4 Tasse Zwiebelconfit*
1 1/2 TL. koscheres Salz

In einem Topf bei schwacher Hitze Schalotten und Knoblauch in Öl anschwitzen. Pfanne mit Sherry ablöschen. Bei mittlerer Hitze die Sherrymischung zu einem Sirup reduzieren. Sahne hinzufügen und die Mischung auf die Hälfte reduzieren. Das pürierte Zwiebelconfit unter die Sherry-Sahne-Mischung heben, alles mit einem Stabmixer pürieren, bis alles gut vermischt ist. Mit Salz. Durch eine Chinois gehen. Dieser kann bis zu 2 Tage gekühlt werden.

Albóndgia-Mischung
2/3 Tasse klein gewürfeltes Brot
1/2 Tasse Milch
2 Pfund gemahlenes Lamm
1/2 – 1 Tasse Panko-Semmelbrösel
1/2 Tasse gehackte karamellisierte Zwiebeln
3 EL glatte Petersilien-Chiffonade
1 – 2 EL Minz-Chiffonade
2 TL. Chili-Pfeffer
2 große Eier
1 Teelöffel. schwarzer Pfeffer
3 TL. koscheres Salz

Brot in Milch einweichen, bis die Milch aufgesogen ist. In einer Schüssel alle Zutaten zusammenklappen. Mit 1-Esslöffel-Portionen die Mischung zu Kugeln rollen.

Albóndiga-Mischung Handgemischte Albóndiga-Mischung. 2 Pfund Albóndigas !!

Alles zusammenfügen
Backofen auf 400F vorheizen. In einer großen 4-Liter-Pfanne (oder Fritteuse) mit schwerem Boden 1 Tasse Pflanzenöl auf 375F erhitzen. In Chargen arbeiten und Albóndigas 1 – 3 Minuten braten, bis sie gebräunt sind. Aus der Pfanne nehmen und auf das Blechfach legen. 5 Minuten backen.

Frikadellen braten. Albóndigas frisch aus dem Ofen.

In einem Topf bei mittlerer Hitze Albóndigas und Sherry-Sahnesauce vermischen. Sahne zum Kochen bringen, dann auf Köcheln reduzieren und etwa 1 Minute kochen lassen, bis die Sahne etwas dicker wird.

Weinbegleitung

Während ich im Spirituosenladen war, war ich mir nicht sicher, welche Art von Wein ich für dieses Gericht kaufen sollte. Einer der Leute, die dort arbeiten, hat uns Pinot Noir empfohlen. Es war der perfekte Wein für dieses Gericht.


Schau das Video: Nejchutnější způsob vaření masových kuliček! (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Derick

    Meiner Meinung nach ist er falsch. Ich bin sicher. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  2. Proinsias

    Etwas kommt nicht so heraus

  3. Reeford

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich bin versichert. Lass uns diskutieren.

  4. Wregan

    Geniale Idee und es ist ordnungsgemäß

  5. Temple

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben