Neue Rezepte

Kreuzkümmel-Rindfleisch-Kebabs

Kreuzkümmel-Rindfleisch-Kebabs


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 1 Pfund mageres Rindfleisch (Oberfilet oder Tri-Tip), gut getrimmt, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1/4 Tasse natriumarme Sojasauce
  • 1/4 Tasse frischer Zitronensaft
  • 1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 kleine Zwiebel, in 16 kleine Stücke geschnitten

Rezeptvorbereitung

  • Die ersten 4 Zutaten in eine Schüssel geben. Großzügig mit Pfeffer würzen. Abdecken und über Nacht kühl stellen.

  • Grill vorbereiten (hohe Hitze) oder Grill vorheizen. Rindfleisch auf 8 Spieße stecken, jeweils 2 Tomaten- und 2 Zwiebelstücke auffädeln. Grillen oder grillen, bis das Rindfleisch zart ist, dabei gelegentlich wenden, etwa 6 Minuten für Medium Rare.

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält Folgendes: Kalorien (kcal) 200 Fett (g) 7 Natrium (mg) 663 Cholesterin (mg) 76Reviews Section

Mit Kümmel gewürzte Rindfleisch-Kebabs

Mediterrane Aromen von Kreuzkümmel, Zitrone und Paprika ergeben eine würzige Marinade für einen mageren, zarten Tri-Tip.

Portionen : 4 - Vorbereitungszeit : 15 Minuten - Gesamtzeit : 30 Minuten

ZUTATEN

  • 1 Pfund Tri-Tip, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1/4 Tasse natriumarme Sojasauce
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprika
  • 2 Zitronen, entsaftet
  • 8 Spieße (bei Verwendung von Holz, vor Gebrauch 20 Minuten in Wasser einweichen)
  • 2 rote Paprika, in 1-Zoll-Stücke geschnitten

VORBEREITUNG

In einem wiederverschließbaren Beutel Rindfleisch, Sojasauce, Kreuzkümmel, Paprika und Zitronensaft vermischen. Beutel verschließen und in den Kühlschrank stellen. Fleisch über Nacht marinieren lassen.

Stellen Sie Ihren Ofenrost auf die höchste Schiene Ihres Ofens. Schalten Sie den Grill ein.

Nehmen Sie einen Spieß und fädeln Sie ein Stück Rindfleisch und ein Stück Paprika auf. Fertig, bis der Spieß vollständig mit Rindfleisch und Pfeffer eingefädelt ist. Wiederholen Sie dies für die restlichen Spieße. Legen Sie die Spieße auf eine Grillpfanne und stellen Sie die Pfanne in den Ofen. 3 Minuten braten lassen. Aus dem Ofen nehmen, die Spieße umdrehen und weitere drei Minuten backen.


Gutes Essen für eine Menge (Rezept: Kreuzkümmel & Oregano Beef Kebabs)

Das Essen im Sommer verlangt nach Lebensmitteln, die bei minimalem Aufwand maximalen Geschmack bieten. Diese mit Kreuzkümmel und Oregano duftenden Rindfleischspieße liefern genau das.

Sie sind eines meiner Lieblingsessen beim Grillen und eine ausgezeichnete Menüoption, um Freunde an warmen Abenden zu unterhalten.

Bei einem Grillabend im Garten standen diese Rezepte im Rampenlicht: zarte Lendenspieße, die in Knoblauch, Kreuzkümmel und viel frischem Oregano mariniert wurden.

Ich servierte meine Kebabs mit ein wenig gegrillter Zucchini, gedünstetem Mais und flauschigem Reis.

Die Kebabs sind auch köstlich zwischen gegrilltem Fladenbrot, das in einem scharfen, mit Knoblauch angereicherten Olivenöl gebadet wurde. Dressing mit frischen Tomaten und cremigem Tzatziki. Ich könnte den ganzen Monat so essen!

Eine Auswahl an frischen Sommersalaten ist die perfekte Ergänzung zu Ihrer einfachen Grillparty. Probieren Sie gegrillten Mais-Avocado-Salat mit Limette und Basilikum, klassischen griechischen Salat oder einfach nur einen Hügel marinierter Tomaten mit zerkleinertem Basilikum und einem zerbröckelten Feta.

Frische Aromen, wenig Aufhebens, Essen mit den Händen – das ist es, worum es beim Sommeressen geht. Ich hoffe, du probierst diese Rezepte aus. Und wenn Sie mehr auf Hühnchen als auf Rindfleisch stehen, probieren Sie diese gegrillten Pfirsich- und Hühnchen-Kebabs.


Rindfleisch-Kebabs

Diese Kebabs sind absolut lecker – saftiges Rindfleisch, knackige Nüsse, rieselnder Käse und frische Kräuter, alles umhüllt von einer knusprigen Tortilla!

Zutaten

  • 400 g Hackfleisch
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Meersalz & Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Olivenöl (plus extra zum Bestreichen)
  • 4 EL Naturjoghurt
  • 4 Mehltortillas
  • 50 g Walnüsse (gehackt)
  • 125 g Mozzarella (abgetropft & in Scheiben geschnitten)
  • 1 Handvoll frische Minze (grob gehackt)
  • 1 Handvoll frische glatte Petersilie
  • 4 Frühlingszwiebeln (fein geschnitten)
  • 1 Zitrone (nur Schale) Zum Servieren
  • Zitronenscheiben
  • Sommer Salat

Anweisungen

  • Schritt 1 Den Grill auf hohe Stufe vorheizen. In einer großen Schüssel das Hackfleisch mit dem Kreuzkümmel und einer großzügigen Prise Salz und Pfeffer mischen. Das Hackfleisch in 8 Wurstformen teilen und mit Olivenöl bestreichen.
  • Schritt 2 Legen Sie die Kebabs unter den Grill und grillen Sie sie 3-4 Minuten auf jeder Seite, bis sie goldbraun und zart sind.
  • Schritt 3 In der Zwischenzeit je einen Esslöffel Naturjoghurt auf jede der Tortillas geben und mit der Rückseite eines Löffels verteilen. Dann zu gleichen Teilen Walnüsse, Mozzarella, Minze, Petersilie, Frühlingszwiebeln, Zitronenschale und eine gute Prise Pfeffer dazugeben.
  • Schritt 4 Legen Sie zwei Kebabs auf die Tortillas und rollen Sie sie fest auf, wobei Sie die Ränder einstecken. In einer großen Bratpfanne das Öl erhitzen und die Kebabs auf jeder Seite 1 Minute anbraten, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  • Schritt 5 Zum Servieren die Kebabs halbieren und mit einem Sommersalat und einer Zitronenscheibe servieren, genießen!

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.


Methode

Rindfleisch, Kreuzkümmel, Paprika, Salz und reichlich frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Teilen Sie die Hackfleischmischung in 8 Portionen und drücken Sie jede Portion fest auf flache Spieße, die jeweils etwa 10–12 cm lang sind.

Eine antihaftbeschichtete Grillpfanne auf hohe Hitze stellen und mit etwas Öl bestreichen. Die Kebabs etwa 10 Minuten backen, dabei 3-4 mal wenden oder bis sie außen gut gebräunt und innen durchgegart sind – es sollte kein Rosa übrig bleiben.

Die Zwiebelspalten für die letzten 5 Minuten der Kochzeit in die Grillplatte geben und leicht anbraten, dabei gelegentlich wenden.

Für den Dip den Joghurt mit der eingelegten Zitrone und dem Knoblauch mischen. In eine Servierschüssel geben, mit Olivenöl beträufeln und mit etwas Paprikapulver bestreuen.

Die Zwiebeln auf eine Servierplatte geben und mit den Kebabs belegen, mit frischer Minze bestreuen und mit etwas mehr Paprika bestreuen. Mit dem Dip servieren.


Türkische Hackfleisch-Kebabs

Türkische Adana-Kebabs sind Hackfleisch-Kebabs (typischerweise Lamm), die mit genügend fein gehackten frischen Paprika und Pfefferflocken gewürzt werden, damit das Fleisch einen tieferen Rotton erhält. Zu dicken, wellenförmigen, bandartigen Formen auf große, schwertartige Spieße geformt und über einem lebendigen Feuer gegart, nimmt das fettige Fleisch eine leichte Verkohlung an. Wir liebten die Adana-Kebabs im Restaurant Yirmibir Ocakbaşı in Istanbul, Türkei, aber es war keine leichte Aufgabe, sie neu zu kreieren. Um die grobe, handgehackte Textur des Fleisches nachzuahmen, haben wir gelernt, dass wir unser eigenes mit einer Küchenmaschine mahlen müssen, die Hälfte davon bis es fein gehackt und die andere Hälfte bis es grob gehackt ist verarbeiten und dann die beiden Chargen kombinieren müssen. Und um das richtige Maß an Saftigkeit und Reichhaltigkeit zu erreichen, haben wir uns die Technik des Restaurants ausgeliehen, Ghee (eine Art geklärte Butter, die in der indischen Küche verwendet wird) in die Fleischmischung einzubringen (gesalzene Butter funktioniert auch). Das mag extravagant klingen, aber das hinzugefügte Fett verbesserte sowohl den Geschmack als auch die Textur der Kebabs erheblich. Zum Würzen des Fleisches verwenden wir die Küchenmaschine, um Tomatenmark, rote Paprika, süße Paprika und Aleppo-Pfeffer (oder rote Paprikaflocken) zu mahlen, um die Intensität von Geschmack und Farbe von türkischen Kapya-Paprika und Pfefferflocken zu erreichen. Sie können entweder Lamm (keine ohne Knochen) oder Rindfleisch (ohne Knochen) verwenden, um diese Kebabs zuzubereiten. Wenn das Mahlen Ihres eigenen Fleisches keine Option ist, funktioniert im Laden gekauftes Hackfleisch (siehe die Anweisungen unten), obwohl die Kebabs etwas zäher und feiner werden. Flache Metallspieße funktionieren hier besser als schlanke eckige oder runde, weil sie dem weichen und recht klebrigen Fleisch eine bessere Grifffläche geben. Trotzdem sind die Kebabs ziemlich empfindlich, gehen Sie also vorsichtig mit ihnen um, bis sie gar sind. Das Befeuchten der Hände mit Wasser beim Formen der Fleischmischung auf den Spießen verhindert das Ankleben und ein breiter Metallspatel ist nützlich, um die Kebabs auf den Grill zu legen und auf dem Rost zu wenden. Als Beilage zu den Kebabs machen wir Kreuzkümmelsalz und eine Joghurtsauce, daneben bieten wir Lavash, geschnittene Tomaten und geschnittene Zwiebeln an.


The Beef Chronicles: Kebabs mit Kreuzkümmelduft & Bester Brokkolisalat

Seit einem Jahr bekomme ich das falsche Zeitschriftenabonnement. Beeindruckt von ihren Weihnachtsplätzchenproblemen dachte ich, ich wollte Martha Stewart Living erhalten, aber mein Mann wusste es besser und bestellte auch Gourmet, beides Weihnachtsgeschenke. Eine Zeit lang wetteiferten sie um Platz in meinem Briefkasten und um Aufmerksamkeit auf meinem Couchtisch, aber es dauerte nicht lange, bis ich von den Rezepten und Artikeln in Gourmet völlig verführt war und jede Ausgabe von vorne bis hinten las, bevor ich einen Blick auf MSL geworfen hatte. Es half nicht, dass MSL immer weniger Lebensmittel zu haben schien und sich mehr und mehr auf Mode konzentrierte. Tut mir leid, aber ich möchte einfach nicht acht Seiten der Anforderungen an Sommerjacken lesen. (April-󈧍) Ein großes Lob an Martha dafür, dass sie ihre eigenen Mitarbeiter verwendet, um die Blazer und dergleichen zu modellieren, aber leider werde ich mein Abonnement nicht verlängern.

Haben Sie die Gourmet-Ausgabe vom August 󈧍 gelesen? Rindfleisch-Kebabs mit Kreuzkümmelduft, gegrillter Knoblauch-Oregano-Pita, Maiskolben mit Minze und Feta, Eiscreme-Sandwiches mit Blaubeer-Swirl … sofortig. Alles an dem ‘Freewheeling’-Fest hat mich angesprochen (S.62) und wurde zur Inspiration für ein kürzliches lässiges BBQ zu Ehren meines Geburtstags.


Ja, ich habe für meinen eigenen Geburtstag gekocht. Komm darüber hinweg!
Kennt mich jetzt NIEMAND? Freunde und Familie waren ungläubig, dass ich an meinem Geburtstag etwas für sie kochen und "Arbeit" wollte. Wissen sie nicht, dass ich es wirklich liebe zu kochen?

Vielleicht haben sie meine Begriffe nicht verstanden:

“Ein Nachmittag mit ablenkungsfreiem Kochen, ohne Kinder unter den Füßen und ohne dass ich aufräumen muss.”

Ich glaube, so stand es im offiziellen Vertrag.
OK, es gab also keinen solchen Vertrag, aber zum ersten Mal habe ich eine ‘Mutter’s Helper’ eingestellt, was ungefähr so ​​​​nah ist, wie ich jemals an eine Nanny herankommen werde! Die Teenager-Tochter meiner Nachbarin brachte die Jungs in den Park, badete sie dann und legte sie für ein Nickerchen hin, während ich im fünften Gang durch meine Küche raste. Dann bat ich sie, 24 Maiskolben zu schälen und zwei Dutzend Kebabs aufzuspießen, während ich mich frisch machte, bevor unsere Gäste eintrafen.

Die Rezepte von Gourmet sind so einfach nachzumachen und das Essen kam ohne Probleme zusammen. Wenn das Wetter nur so überschaubar wäre. Es regnete zu Beginn des Abends in Strömen – gerade als ich ein paar Lamm-‘Eis am Stiel grillte–– und mich gründlich durchnässte. Die ungefähr zwanzig Gäste suchten Schutz in meiner Küche und kauten griechische Meze, während ich in Panik geriet, wie ich alle in unserem gemütlichen Bungalow ernähren (und passen) würde. Glücklicherweise ließ der Regen so weit nach, dass wir uns zum Essen ins Freie bewegen konnten, und schließlich hatten alle den Luxus, ein wenig Bewegungsfreiheit zu haben.

Wie immer flog ich mit einem 18 Monate alten Baby, das permanent an meinem Bein befestigt war, durch die Küche. Ich konnte also nicht so viele Fotos machen, wie ich es mir gewünscht hätte. Irgendwann habe ich meine Kamera an meinen Schwager weitergegeben, und er hat ein paar für diesen Beitrag geschossen.


Dies ist ein großartiges Menü für eine große Bande, wenn Sie grillen möchten, aber vielleicht genug Burger für die Saison haben. Probieren Sie diese Rezepte aus. Dies ist ein Essen, das maximalen Geschmack bei minimalem Aufwand bietet.

Rindfleisch-Kebabs mit Kreuzkümmelduft
Rezept mit freundlicher Genehmigung des lieben Gourmet Magazins

1/4 Tasse Olivenöl
2 Esslöffel fein gehackter Oregano
2 Knoblauchzehen, gehackt
2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Teelöffel gemahlener Koriander
1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
2 Pfund Lenden-Flap-Steak oder Flatiron-Steak, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten

Ausrüstung: 12 (12-Zoll) Spieße, 30 Minuten in Wasser eingeweicht, wenn aus Holz

Öl, Oregano, Knoblauch, Gewürze und 1 Teelöffel Salz in einer Schüssel verrühren, dann mit Rindfleisch mischen. Marinieren, gekühlt, mindestens 2 Stunden.

Bereiten Sie den Grill für das direkte Grillen über mittelheißer Holzkohle vor (hohe Hitze für Gas). Fädeln Sie etwa 4 Stücke Rindfleisch auf jeden Spieß, lassen Sie kleine Zwischenräume zwischen den Stücken, dann übertragen Sie ihn auf ein Tablett.
Grillrost einölen, dann Rindfleisch grillen, nur bei Gasgrill abgedeckt, wenden, bis es gebräunt, aber innen noch rosa ist, 4 bis 5 Minuten. Mit Knoblauch-Oregano Grilled Pita (Rezept unten) und frischem Tzatziki servieren.

Rindfleisch kann bis zu 8 Stunden mariniert werden
Für 6


Das ist mein Lieblingssalat diesen Sommer und ich habe ihn schon so oft gemacht! Es ist großartig, es zu einem Potluck mitzubringen oder einfach nur um alleine für ein gesundes & knuspriges Mittagessen zu essen. Einfacher als vier Zutaten und ein Dressing geht es nicht! Vergessen Sie nicht, die Mandeln zu rösten, sie machen den Salat wirklich. Oh, und ich habe einmal goldene Rosinen anstelle von getrockneten Cranberries verwendet und sie waren auch fabelhaft.

Rezept leicht angepasst an die Originalversion, die uns von der bloggenden Königin des Krautsalats, Smitten Kitchen, gegeben wurde
Ergibt ungefähr sechs Tassen Krautsalat

2 Köpfe Brokkoli
1/2 Tasse dünn geschnittene Mandeln, geröstet
1/3 Tasse getrocknete Cranberries
1/2 kleine rote Zwiebel, fein gehackt

1/2 Tasse Buttermilch, gut geschüttelt
1/2 Tasse Mayonnaise
2 Esslöffel Apfelessig
1 Esslöffel Zucker
3 Esslöffel fein gehackte Schalotten

Brokkoli putzen und in große Stücke schneiden. Von hier aus können Sie es entweder durch die Schneidemesser Ihrer Küchenmaschine führen, eine Mandoline verwenden, um es in dünne Scheiben zu schneiden, oder es einfach von Hand in kleinere Stücke schneiden. Ich habe sowohl den Stiel als auch die Röschen verwendet, aber Sie können nur die Spitzen verwenden.

Den in Scheiben geschnittenen Brokkoli mit Mandeln, Preiselbeeren und roten Zwiebeln in einer großen Schüssel vermengen. In der Zwischenzeit die Dressingzutaten in einer kleineren Schüssel mit einer guten Prise Salz und schwarzem Pfeffer verquirlen. Gießen Sie das Dressing über den Brokkoli (wenn Sie die Stiele weggelassen haben, möchten Sie vielleicht nicht alles, sonst fand ich dies die perfekte Menge) und werfen Sie es gut.
Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack gut würzen. Sollte sich im Kühlschrank bis zu einer Woche halten.

Knoblauch-Oregano Gegrilltes Fladenbrot
Auch aus dem Gourmet Magazin August 2009

3 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 EL fein gehackter frischer Oregano
2 taschenlose Fladenbrotrunden
koscheres Salz nach Geschmack

Öl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es schimmert. Knoblauch anbraten, dabei einmal wenden, bis er blassgold ist. Dies dauerte einige Minuten. Knoblauch wegwerfen und Pfanne vom Herd nehmen, dann Oregano einrühren.
Grill vorheizen. Grillrost mit Öl. Grill Pitas, 3 auf einmal, einmal wenden, bis Grillflecken erscheinen. Vom Grill nehmen und beide Seiten mit Knoblauch-Oregano-Öl bestreichen. Ich hatte einen Freund, der mit einer Silikonbürste schwenkte, um diesen Teil zu erledigen, während ich weiter grillte. Mit koscherem Salz bestreuen und warm servieren. Kann in Keile geschnitten werden.

Kochen war schon immer die bevorzugte Freizeitbeschäftigung, das kreative Ventil und die Quelle der Entspannung von Aimée. Nach fast zehn Jahren in der professionellen Kochbranche wechselte sie vom Restaurant zum RSS, indem sie ihre Zangen und Clogs gegen Ausstechformen und einen Laptop eintauschte und hier bei Simple Bites als Redakteurin arbeitete. Ihr erstes Buch, Brown Eggs and Jam Jars - Family Recipes from the Kitchen of Simple Bites, wurde im Februar 2015 veröffentlicht.


Rezept: Türkische Beef Kebabs sind ein gutes Projekt für die ganze Familie zum Vorbereiten und Zubereiten

Türkische Beef Kebabs mit Kirschtomaten Sheryl Julian

Sis Kebap (SHISH-keh-bahb), wie es in der Türkei heißt, war immer eines der Lieblingsessen meiner Kinder, als wir dort lebten, besonders wenn sie zu Hause mithelfen durften. Kebabs sind ein tolles Projekt für die ganze Familie: Eltern können das Fleisch zerkleinern und unter den Grill (oder zu dieser Jahreszeit auf den Grill) legen, während die Kinder eine Joghurtmarinade mit Gewürzen zubereiten und ihr eigenes Fleisch und Gemüse aufspießen. Kebabs können mit Stücken von Rind, Huhn oder Lamm zubereitet werden. Hier verwenden wir Top Lende (auch bekannt als London Broil) zusammen mit Kirschtomaten. In der Türkei werden Gemüse und Fleisch immer auf separaten Spießen gegart, auf Reis oder Fladenbrot serviert (oder das Brot auf die Seite gelegt). Fügen Sie dünn geschnittene Gurken und geschnittene rote Zwiebeln oder einen roten Zwiebelsalat hinzu, indem Sie die Zwiebel in Scheiben schneiden und mit je einem Esslöffel Zitronensaft und Olivenöl und einer Prise Salz, Pfeffer und gehackter frischer Petersilie mischen. Beginnen Sie das Rezept am Vortag, damit das Rindfleisch Zeit hat, in der Marinade zart zu werden.

¼Tasse Olivenöl
Tasse Naturjoghurt
3Esslöffel Rotweinessig oder Apfelessig
Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1Teelöffel gemahlener Koriander
1Teelöffel süßer Paprika
1Esslöffel Tomatenmark
1Knoblauchzehe, fein gehackt
1ein Teelöffel salz
1Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
Pfund Rinderlende (London Broil), in 1-Zoll-Würfel geschnitten
24 Kirschtomaten (ca. 1 Pint)
Olivenöl (zum Bestreuen)

1. Halten Sie eine Grillpfanne, 8 Bambusspieße und eine Schüssel bereit, die groß genug ist, um alles außer den Kirschtomaten aufzunehmen.

2. In der Schüssel Olivenöl, Joghurt, Essig, Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Tomatenmark, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischen. Rühren, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie das Rindfleisch hinzu und rühren Sie erneut, bis es gut bedeckt ist. Abdecken und 24 Stunden kühl stellen, dabei ein- oder zweimal umrühren.

3. Schalten Sie den Backofengrill ein und stellen Sie einen Rost 4 Zoll unter das Grillelement. Das Fleisch gleichmäßig auf 4 Spieße und die Kirschtomaten auf die anderen 4 Spieße stecken. Setzen Sie alle Spieße auf die Grillpfanne. Die Kirschtomaten mit Olivenöl beträufeln. Schieben Sie die Pfanne unter den Grill.

4. 4 Minuten grillen. Die Spieße umdrehen und weitere 4 Minuten weitergaren, oder bis das Rindfleisch überall verkohlt ist und die Kirschtomaten beginnen zusammenzufallen. (Die Gesamtkochzeit beträgt ca. 8 Minuten.) Auf Fladenbrot oder Reis servieren.

Sis Kebap (SHISH-keh-bahb), wie es in der Türkei heißt, war immer eines der Lieblingsessen meiner Kinder, als wir dort lebten, besonders wenn sie zu Hause mithelfen durften. Kebabs sind ein tolles Projekt für die ganze Familie: Eltern können das Fleisch zerkleinern und unter den Grill (oder zu dieser Jahreszeit auf den Grill) legen, während die Kinder eine Joghurtmarinade mit Gewürzen zubereiten und ihr eigenes Fleisch und Gemüse aufspießen. Kebabs können mit Stücken von Rind, Huhn oder Lamm zubereitet werden. Hier verwenden wir Top Lende (auch bekannt als London Broil) zusammen mit Kirschtomaten. In der Türkei werden Gemüse und Fleisch immer auf separaten Spießen gegart, auf Reis oder Fladenbrot serviert (oder das Brot auf die Seite gelegt). Fügen Sie dünn geschnittene Gurken und geschnittene rote Zwiebeln oder einen roten Zwiebelsalat hinzu, indem Sie die Zwiebel in Scheiben schneiden und mit je einem Esslöffel Zitronensaft und Olivenöl und einer Prise Salz, Pfeffer und gehackter frischer Petersilie mischen. Beginnen Sie das Rezept am Vortag, damit das Rindfleisch Zeit hat, in der Marinade zart zu werden.

¼Tasse Olivenöl
Tasse Naturjoghurt
3Esslöffel Rotweinessig oder Apfelessig
Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1Teelöffel gemahlener Koriander
1Teelöffel süßer Paprika
1Esslöffel Tomatenmark
1Knoblauchzehe, fein gehackt
1ein Teelöffel salz
1Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
Pfund Rinderlende (London Broil), in 1-Zoll-Würfel geschnitten
24 Kirschtomaten (ca. 1 Pint)
Olivenöl (zum Bestreuen)

1. Halten Sie eine Grillpfanne, 8 Bambusspieße und eine Schüssel bereit, die groß genug ist, um alles außer den Kirschtomaten aufzunehmen.

2. In der Schüssel Olivenöl, Joghurt, Essig, Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Tomatenmark, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischen. Rühren, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie das Rindfleisch hinzu und rühren Sie erneut, bis es gut bedeckt ist. Abdecken und 24 Stunden kühl stellen, dabei ein- oder zweimal umrühren.

3. Schalten Sie den Backofengrill ein und stellen Sie einen Rost 4 Zoll unter das Grillelement. Das Fleisch gleichmäßig auf 4 Spieße und die Kirschtomaten auf die anderen 4 Spieße stecken. Setzen Sie alle Spieße auf die Grillpfanne. Die Kirschtomaten mit Olivenöl beträufeln. Schieben Sie die Pfanne unter den Grill.

4. 4 Minuten grillen. Die Spieße umdrehen und weitere 4 Minuten weitergaren, oder bis das Rindfleisch überall verkohlt ist und die Kirschtomaten beginnen zusammenzufallen. (Die Gesamtkochzeit beträgt ca. 8 Minuten.) Auf Fladenbrot oder Reis servieren. Jill Gibson


Uigurische scharfe Rindfleischspieße

Mariniert in einer Mischung aus Gewürzen wie Kreuzkümmel, Chili, Ingwer, Koriander und Muskat, macht der Duft dieser würzigen Rindfleischspieße beim Garen auf dem Holzgrill dieses Gericht zu einem echten Publikumsliebling. „Je länger Sie das Rindfleisch marinieren“, sagt Küchenchef Luke Nguyen, „desto zarter und schmackhafter wird das Fleisch“.

Vorbereitung

Kochen

Fähigkeits Level

Zutaten

  • 1 kg Rinderfilet, in 2,5 cm große Würfel geschnitten
  • 125 ml (½ Tasse) Pflanzenöl, zum Begießen
  • 1 Teelöffel getrocknete Chiliflocken
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Zitronen, in Spalten geschnitten, zum Servieren
  • 1 Teelöffel Ingwer Puder
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrocknete Chiliflocken
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 3 TL Meersalz
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 3 EL milde Sojasauce

Notizen des Kochs

Ofentemperaturen sind für konventionell, bei Verwendung von Gebläse (Konvektion), reduzieren Sie die Temperatur um 20˚C. | Wir verwenden australische Esslöffel und Tassen: 1 Teelöffel entspricht 5 ml 1 Esslöffel entspricht 20 ml 1 Tasse entspricht 250 ml. | Alle Kräuter sind frisch (sofern nicht anders angegeben) und die Tassen sind leicht verpackt. | Alle Gemüse sind mittelgroß und geschält, sofern nicht anders angegeben. | Alle Eier sind 55-60 g, sofern nicht anders angegeben.

Anweisungen

Marinierzeit 30 Minuten
Sie benötigen 12 Bambusspieße, die 20 Minuten in Wasser eingeweicht wurden.

Für die Marinade alle Zutaten in einer Schüssel vermengen.

Das Rindfleisch in eine große Rührschüssel geben. Fügen Sie die Marinade hinzu. Gut mischen, abdecken und 30 Minuten (oder wenn möglich über Nacht) zum Marinieren in den Kühlschrank stellen.


Vorbereitung

In einer mittelgroßen Schüssel Tomaten, Zucchini, gelben Kürbis, Paprika, Öl und je ¼ Teelöffel Salz und Pfeffer vermischen. Zwiebel längs halbieren Eine Zwiebelhälfte in Spalten schneiden (die restliche Zwiebelhälfte beiseite legen). Zwiebelspalten zur Gemüsemischung geben und zum Überziehen schwenken. Fädeln Sie abwechselnd ein paar Zwiebelstücke, 2 gelbe Kürbisstücke, 2 Tomaten, 2 Paprikastücke und 2 Zucchinistücke auf jeweils 8 (8- bis 10-Zoll-Spieße).

Eine große Grillpfanne mit Kochspray bestreichen. Grillpfanne bei starker Hitze 4 bis 5 Minuten oder bis sehr heiß erhitzen. Fügen Sie Gemüsespieße hinzu, falls erforderlich, portionsweise und grillen Sie 4 bis 5 Minuten auf jeder Seite. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Während das Gemüse kocht, in derselben Schüssel die restliche Zwiebelhälfte auf die großen Löcher einer Kastenreibe reiben. Beyond Beef®, Koriander, 1 Teelöffel Kreuzkümmel und je ⅜ Teelöffel Salz und Pfeffer hinzufügen und gut vermischen. Teilen Sie die Mischung in 4 gleiche Portionen und formen Sie jede zu einem 6 Zoll langen länglichen ovalen Fladen um einen Spieß. In die Grillpfanne geben und grillen, bis sie durchgegart und leicht verkohlt sind, 4 bis 5 Minuten pro Seite (schieben Sie einen dünnen Metallspatel unter die Kebabs, um sie zum Wenden aus der Pfanne zu lösen).

In einer kleinen Schüssel Joghurt, Zitronensaft, Knoblauch, die restlichen ¼ Teelöffel Kreuzkümmel und die restlichen ⅛ Teelöffel Salz und Pfeffer vermischen. Sauce mit Kebabs servieren.

Portionsgröße: 1 Kofta-Kebab, 2 Gemüse-Kebabs und 2 Esslöffel Sauce

SmartPoints ® Wert pro Portion

SmartPoints ist das Warenzeichen von WW International, Inc. und wird mit Genehmigung von Beyond Meat verwendet.