Neue Rezepte

Mozzarella- und Emmentalerpasteten

Mozzarella- und Emmentalerpasteten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mehl, Hefe, Salz, Ei, Sauerrahm in eine Schüssel geben und mit warmem Wasser verkneten, bis ein elastischer Teig entsteht, eventuell braucht man noch etwas Wasser oder etwas Mehl, der Teig sollte sich von den Händen lösen.

Wenn es fertig ist, stellen Sie es an einen wärmeren Ort und decken Sie es mit einem sauberen Küchentuch ab.

Etwa 40 Minuten gehen lassen.

Dann den Teig in zwei Teile teilen und auf dem Tisch verteilen, Quadrate ausschneiden, siehe Foto, die Mozzarella und geriebenen Emmentaler füllen.

Je nach Ihren Vorlieben können Sie Telemea und / oder Schinken setzen.

Dann gut falten, mit der Handfläche flach drücken und in eine Pfanne mit heißem Öl bei mittlerer Hitze geben.

Lassen Sie es zuerst auf einer Seite, bis es goldbraun ist, dann auf der anderen Seite.

Dann herausnehmen, auf ein Papiertuch legen.

Heiß servieren!

Und Erkältungen sind gut!


Tomaten mit Mozzarella auf Zahnstochern

Auf Zahnstochern platzierte Vorspeisen sind effektiver als die klassischen auf einem Teller und lassen sich noch einfacher von den Gästen servieren.

Für 30 Stück benötigen Sie 15 Kirschtomaten, die Sie waschen und halbieren müssen.

Den Mozzarella in Scheiben schneiden, dann jede Scheibe in 4 Scheiben schneiden, dann den Vorgang mit dem Schinken wiederholen. Je nach Durchmesser können Sie den Schinken in mehrere Stücke schneiden, um Würfel von ca. 1 cm zu erhalten.

Für die Vorspeisen 1 1/2 roten Zahnstocher, 1 Stück Mozzarella, 1 Schinken und 1 entkernte Olive hineinlegen. Ich habe mit Donuts gefüllte grüne Oliven verwendet. Es ist notwendig, dass die Tomate zuerst auf den Zahnstocher gelegt wird und an der Seite flach ist, damit die Vorspeise wie auf dem Bild auf dem Teller stehen kann.


Snack Pies (geröstetes Brot für Snacks mit Trockenwürsten).

Dies ist ein italienisches Gericht, das spezifisch für die Region Emilia-Romagna ist und je nach Ort als Knödel gebraten, gebratener Kuchen, oder Halbmond. Ich habe in der Einführung des Blogs über dieses Gericht als die Lieblingsvorspeise meines Mannes gesprochen. Die Vorspeise ist nichts anderes als ein in einem Ölbad gebratener Laib Brot, dem Schmalz hinzugefügt wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten: kein Schmalz in der Zusammensetzung, sondern in Schmalz gebraten oder leicht, mit Backpulver, Milch und ich weiß nicht was, fällt mir jetzt nicht ein. Schwer zu übersetzen, Knödel meinte Knödel, Knödel geröstet Ich finde es klingt nicht gut, wenn ich das gesagt hätte Krapfen Sie würden nicht verstehen, wovon ich rede, da sie Würste essen. In der Region Emilia gibt es Restaurants, die sich nur auf Gnocco Fritto spezialisiert haben, ich hatte die Gelegenheit, an einem schönen Ort zu essen, tatsächlich ein kleiner Bahnhof in einer Ortschaft, die in ein Restaurant umgewandelt wurde. Ich aß an einem Tisch, wo früher die Plattform war. Ich habe dort ein Stück meiner Seele gelassen! Es sei darauf hingewiesen, dass Emilia der Menschheit die besten Trockenwürste geschenkt hat: Parmaschinken, Coppa, Culatello, Felino-Salami. Stellen Sie sich nun ein Stück scharfes Gnocco Fritto vor, über das Sie eine Scheibe Prosciutto legen. Das Fett schmilzt leicht und macht aus einem gewöhnlichen Stück Toast den besten Bissen!

  • 500 gr Mehl
  • 50 gr Schmalz (fest, nicht geschmolzen)
  • 20 gr Bierhefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser (37°)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel geriebenes Salz
  • Frittieröl
  1. Bereiten Sie die Zutaten vor.
  2. Aktivieren Sie die Hefe: Zerdrücken Sie die Hefe, reiben Sie sie mit dem Zucker ein, bis sie sich verflüssigt. Lauwarmes Wasser dazugeben und etwas Mehl darüberstreuen. An einem warmen Ort gehen lassen. Es ist bereit zu sprudeln.
  3. Das Mehl in eine große Schüssel sieben, das Salz so nah wie möglich an den Rand streuen, damit es nicht mit der Hefe in Berührung kommt, in die Mitte ein Loch bohren und das Wasser mit der Hefe aufgießen. Beginnen Sie mit dem Kneten, indem Sie Schmalz einarbeiten. Mindestens 20 Minuten kneten. Wenn Sie einen Roboter mit Knetfunktion haben, verwenden Sie ihn für diesen Schritt.
  4. Der Teig ist fertig, wenn er homogen und elastisch ist. Zu einer Kugel formen, in eine gefettete Schüssel geben, mit gefetteter Frischhaltefolie abdecken. 2 Stunden gehen lassen.
  5. Nach Ablauf der Gärzeit den Teig auf einer Arbeitsfläche entfernen und ein Stück abbrechen. Mit dem Nudelholz ein 3 mm großes Blech ausrollen und den Teig in Quadrate oder Rechtecke schneiden.
  6. In einem Ölbad braten, bis sie wie Donuts anschwellen. Legen Sie ein paar Stücke in die Pfanne, es sollte stattfinden, sich auszudehnen. Wenn sie goldbraun sind, nehmen Sie sie auf saugfähigem Papier heraus und streuen Sie eine ganz feine Prise Salz darüber.Ein breiteres Stück Speck, Prosciutto und getrocknete Salami in sehr dünne Scheiben schneiden. Essen Sie heißes Gnocco Fritto mit getrockneten Würstchenscheiben.

Rezepte mit. Lauch

Mit einem zarteren und süßeren Geschmack als Zwiebeln verleiht Lauch einigen Rezepten eine subtile Note, ohne andere vorhandene Aromen zu überdecken. Obwohl Lauch das ganze Jahr über erhältlich ist, ist seine Saison im Herbst und in der ersten Hälfte des Frühlings.

Alles wird vom Lauch verwendet. Gehackt und mit Karotten, Sellerie und Zwiebeln kombiniert, ist eine ausgezeichnete Basis für Suppen oder Eintöpfe. Sein leichtes, süßes Aroma lässt sich mit Butter und Sauerrahm in Saucen, Aufläufen und Gratins kombinieren. Mit Lauch können Sie auch Salate, Pürees, Säfte, Omelettes, Pasteten, Pasta oder diverse Beilagen zubereiten. Lauch kann als Beilage verwendet werden, gegrillt.

Es kann verbunden werden mit: Fisch, Speck, Bechamelsauce, Rüben, Paniermehl, Butter, Käse, Sauerrahm, Holländische Sauce, Zitrone, Senf, Olivenöl, Parmesan, Petersilie, Erbsen, Kartoffeln, Rotwein, Thymian, Tomaten, Vinaigrette.

Es kann mit Käse, Hühnchen, Kalbfleisch oder Schinken kombiniert werden. Etwa 30 Minuten im Ofen gegart, ist es köstlich und ein nahrhaftes Gericht.

Mit Lauch können Sie leichte Mahlzeiten zubereiten, sodass Sie Ideen für Frühstück, Mittag- und Abendessen finden. Mal sehen, welche Rezepte wir für Sie ausgewählt haben!


Die Zucchini halbieren und vorsichtig aus dem Kern heben. Mischen Sie den Kern.


Die Kürbisse eine Minute in kochendem Wasser kochen und dann abkühlen lassen.


Tomaten schneiden, schälen und in Würfel schneiden.


Zwiebel und Knoblauch hacken, dann in etwas Butter geben.


Fügen Sie die Zucchini und Tomaten hinzu und lassen Sie die Zusammensetzung bei schwacher Hitze, bis Sie ein Püree erhalten. Backofen auf 200 °C vorheizen.


Das Gemüsepüree mit den Semmelbröseln, Salz und Pfeffer mischen.


Eine Auflaufform mit Öl einfetten, dann die Kürbishälften mit Püree füllen.


Mozzarella in Scheiben schneiden und auf den Kürbis legen. Mit Emmentaler bestreuen und 15 Minuten in den Ofen geben.
Andere Gemüsegerichte


Bereiten Sie die Tomatensauce vor: - Die Tomaten schälen.
-Zwiebel schälen und in große Scheiben schneiden.
-Braten Sie es in einer größeren Pfanne mit etwas Sonnenblumenöl (50-60 ml).
-Schälte Tomaten in große Scheiben schneiden, also für den Salat.
-Und nachdem die Zwiebel etwas gebräunt ist, die gehackten Tomaten und ein Lorbeerblatt in die Pfanne geben, gut mischen und alles etwa eine Stunde bei mittlerer Hitze kochen lassen.
-Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Während die Sauce zubereitet wird, die Auberginen vorbereiten, waschen und in 1,5-2 cm dicke Scheiben schneiden. Wir geben sie in eine Schüssel und salzen sie gut, lassen sie 0,5-1 Stunde ruhen.

Den bitteren Saft gut abtropfen lassen und unter fließendem Wasser waschen. Dann in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.


Pasteten mit dünnen Blättern

Pasteten mit dünnen Blättern aus: Tortenblätter, Süßkäse, Ei, Zucker, Vanillezucker, Rosinen, Grieß, Zitrone, Äpfel, Zimt, Rumessenz, Erdbeermarmelade, Salzkäse, Sesam, Puderzucker.

Zutat:

Für die Füllung 1:

  • 300 g Süßkäse
  • 1 oder
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 kleine Packung Rosinen
  • 3 Esslöffel Grieß
  • von einer Zitrone schälen und entsaften

Für die Füllung 2:

  • 3 große Äpfel
  • 3 Esslöffel Zucker
  • Zimt
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • ein paar Tropfen Rumessenz (optional)
  • 3 Esslöffel Grieß

Für die Füllung 3:

Für die Füllung 4:

Zubereitungsart:

In ein rechteckiges, mit etwas Öl eingefettetes Blech das Backpapier, dann die gefüllten Brötchen legen.

Die Füllung 1 wie folgt zubereiten: Den Süßkäse mit Zucker, Vanillezucker, Ei, Rosinen, Grieß, Schale und Zitronensaft mischen.

Die Füllung 2 wie folgt zubereiten: Äpfel auf einer großen Reibe schälen, Zucker, Vanillezucker, Rumessenz, Zimt und Grieß dazugeben.

Bereiten Sie die Füllung 3 wie folgt vor: Mischen Sie die Erdbeermarmelade mit den gemahlenen Walnüssen, damit die Marmelade nicht fließt.

Die Füllung 4 wie folgt zubereiten: Den gesalzenen Käse auf die große Reibe geben. 2 Blätter auf ein Brett legen, mit etwas Öl einfetten und 2 weitere Blätter darauf legen. Füllen Sie sie nacheinander (siehe Foto), mit Äpfeln, dann mit Käse, Marmelade, dann mit gesalzenem Käse.

Fetten Sie sie mit einem Pinsel mit Ei ein. Etwas Sesam auf die gesalzene Käserolle geben. Bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten kochen. Vollständig auskühlen lassen, dann die Pasteten in Stücke schneiden (wie jeder möchte).


Pilz-Mozzarella-Kuchen

Pilz-Mozzarella-Kuchen aus: Blätterteig, Champignons, Knoblauch, Sauerrahm, Butter, Milch, Eier, Mozzarella, Muskat, Salz, Pfeffer.

Zutat:

  • eine Packung Blätterteig
  • 300 g frische Champignons
  • eine Knoblauchzehe
  • 120 ml Sahne
  • 2 Esslöffel Butter
  • 80 ml Milch
  • 2 Eier
  • 150 g Mozzarella
  • etwas Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungsart:

Der aufgetaute Teig wird in die Backform gegeben und 8 Minuten gebacken. Herausnehmen, mit einer Gabel einstechen und wieder 4 Minuten in den Ofen stellen.

Die Champignons in Butter anbraten, dann die Hitze reduzieren, den Knoblauch dazugeben und 30 Sekunden auf dem Feuer stehen lassen.

Die Eier mit Sahne und Milch verquirlen, Pfeffer, Salz, Muskatnuss hinzufügen, dann den Mozzarella durch eine Reibe geben. Die Eiermasse über den gebackenen Teig gießen, mit den Champignons bestreuen und 30 Minuten im Ofen ruhen lassen.


Fisch mit Tomaten, Mozzarella und gebackenen Kapern

1/2 Fisch, 3 Tomaten, 5 Scheiben Mozzarella, 2 Knoblauchzehen, Basilikum, Rosmarin, 1 TL Kapern, Salz und Pfeffer.

Zubereitungsart

Ich schneide den Fisch in etwa 1 cm dicke und 5-6 cm breite Scheiben.

Die Scheiben habe ich mit Salz und Pfeffer gewürzt und dann in einem mit Alufolie ausgelegten Blech angerichtet.

Ich habe sie mit Rosmarin, Basilikum gewürzt und mit Olivenöl beträufelt.

Ich habe den Knoblauch immer wieder kleiner gehackt

Ich schneide die Tomaten in Runden,

und ich arrangierte sie über den Fischscheiben.

Ich habe den Fisch bei einer Temperatur von 180 Grad C für 5-7 Minuten gebacken.

Aus dem Ofen nehmen, eine Scheibe Mozzarella darauflegen und mit Kapern bestreuen.

Wieder in den Ofen schieben und weitere 5 Minuten backen oder bis der Mozzarella schmilzt.



Bemerkungen:

  1. Faenris

    I know how it is necessary to enter ...

  2. JoJozragore

    Was für ein notwendiger Satz ... super, großartige Idee

  3. Gair

    Nun, wie sie sagen, die Zeit löscht den Irrtum aus und poliert die Wahrheit

  4. Roslyn

    Sicherlich. Ich schließe mich dem oben Gesagten an. Wir können zu diesem Thema kommunizieren.

  5. Crispin

    Schauen Sie, lass uns keine Zeit mehr damit verschwenden.

  6. Dushura

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben