Neue Rezepte

Vergiss Smokey the Bear: Pizza Hut will die Abholzung stoppen

Vergiss Smokey the Bear: Pizza Hut will die Abholzung stoppen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

KFC, Pizza Hut und Taco Bell unter dem Dach von Yum! Marken bekräftigten ihr Engagement, die Entwaldung zu reduzieren

Yum! Marken: Nicht nur Fast Food, sondern auch ein Unternehmen, das die Umwelt retten will.

KFC, Pizza Hut und Taco Bell, gemeinsam bekannt als Yum! Marken, haben eine unerwartete neue soziale Aufgabe übernommen: ein Engagement für eine grünere Welt. Yum! Marken haben eine Verpflichtung angekündigt um die Abholzung zu reduzieren und nur zu verwenden torffreies Palmöl aus nachhaltigen Quellen, die erste Fast-Food-Marke, die dies tut. Die beiden Ursachen gehen Hand in Hand, denn mit der steigenden Nachfrage nach Palmöl (ein Öl aus westafrikanischen Palmen, das häufig in Fast Food verwendet wird) steigt auch die Entwaldung.

Indonesien und Malaysia sind die Hauptproduzenten von Palmöl, in den tropischen Wäldern wimmelt es von Millionen von Ölpalmen. Da die weltweite Nachfrage nach Öl steigt, wird durch die Entwaldung Kohlenstoff in die Atmosphäre freigesetzt, der die globale Erwärmung beschleunigen kann. laut Union of Concerned Scientists.

„Unser Ziel ist es, bis Ende 2017 100 % unseres Palmöls aus verantwortungsvollen und nachhaltigen Quellen zu beziehen“, sagt Yum! Marken sagte in einer Erklärung. „Wir werden auch Lieferanten bevorzugen, die RSPO [Roundtable on Sustainable Palm Oil] zertifiziert sind. Darüber hinaus beziehen wir Palmöl nur von Lieferanten, deren Betriebe die folgenden Grundsätze erfüllen.“

Aber die Initiative ist nicht perfekt.

„Das Problem ist, dass Palmöl auch eine übliche Zutat in einigen Backwaren und Saucen des Unternehmens ist – Produkten, die von einem Drittanbieter zubereitet werden – und nicht unter die Verpflichtung fallen“, sagt Lael Goodman, Analyst bei UCS Tropical Forest und Klimaschutzinitiative, heißt es in einer Erklärung. „Wenn ich eine KFC-Mahlzeit esse, die das gebratene Hähnchen nach dem Originalrezept des Colonels mit Keks und Soße enthält, Yum! Das Versäumnis der Marken, ihr Engagement für alle Palmölanwendungen auszuweiten, bedeutet, dass mein Fingerlecken an gutem Hühnchen nicht mit der Abholzung der Wälder verbunden ist, aber mein Keks und meine Soße sind nicht mit den gleichen Zusicherungen verbunden.“

Yum! Brands räumt ein, dass die neue Richtlinie nicht perfekt ist, und erklärt, dass sie die nachhaltigen Bemühungen des Unternehmens weiterentwickeln werden.


Schau das Video: FIVE NIGHTS AT FREDDYS Security Breach Menu FANMADE V3 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Karmel

    tolle Idee!

  2. Schaeffer

    Befreie mich davon.

  3. Speed

    Ich würde gern mit dir reden.

  4. Effiom

    Ich denke, sie sind falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  5. Akisar

    Keine schlechte Seite, aber Sie sollten mehr Neuigkeiten hinzufügen

  6. Robin

    Darin ist etwas. Ich stimme Ihnen zu, danke für eine Erklärung. Wie immer ist alles genial einfach.



Eine Nachricht schreiben