Neue Rezepte

Wirklich einfaches cremiges Houmous-Rezept

Wirklich einfaches cremiges Houmous-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen
  • Keine Kochstarter

Sie müssen Ihre Küchenmaschine nicht herausnehmen, um diesen schnellen und einfachen Hummus zuzubereiten, da diese Version ihre cremige Textur aus Kichererbsenmehl erhält.

2 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 16

  • 4 Esslöffel Tahin
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Fenchelsamen
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Schuss scharfe Chilisauce
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 600ml Wasser
  • 70g Kichererbsenmehl

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:20min ›Fertig in:30min

  1. Tahini, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Fenchel, Salz, Pfeffer und scharfe Chilisauce in einer kleinen Schüssel vermischen.
  2. Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauchpulver im heißen Öl etwa 30 Sekunden kochen, bis es duftet. 350 ml Wasser einfüllen. Kichererbsenmehl glatt rühren. Restliche 250 ml Wasser langsam einrühren. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Hitze auf niedrig reduzieren; kochen und rühren, bis die Mischung eindickt, etwa 15 Minuten.
  3. Die Kichererbsenmischung mit einem Gummispatel in eine große Schüssel kratzen. Tahini-Mischung hinzufügen; verquirlen, bis es gut eingearbeitet ist.

Notiz:

Ersetzen Sie das Knoblauchpulver nach Belieben durch 3 gehackte Knoblauchzehen.

Spitze:

Wenn Ihnen die Textur zu körnig ist, geben Sie den Humus vor dem Servieren durch ein Sieb.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

von leff

Wir alle würden uns über ein Mixerless Hummus-Rezept freuen. Das ist es leider nicht. Das Problem ist, dass das Kichererbsenmehl in dem Moment, in dem es die heiße Flüssigkeit berührt, sich festsetzt. Kein Rühren löste die Klumpen. Ich habe trotzdem darüber nachgedacht, es zu mischen, aber ich fürchte, es war zu spät.-13. Okt 2017


Wie man den besten glatten und cremigen Hummus macht

Wenn Kichererbsen perfekt für Hummus aufgeweicht sind, sollten sie leicht mit dem Daumen zerdrückt werden.

Wie macht man Kichererbsen weich, um cremigen Hummus zu machen?

Es ist einfach, besonders wenn Sie Kichererbsen aus der Dose verwenden, wie ich es tue. Sie können sicherlich frische Kichererbsen verwenden und kochen, um Hummus zuzubereiten, aber ich finde Dosen aus der Dose einfach so praktisch.

Um Kichererbsen in Dosen weich zu machen, gieße den Inhalt einer 15-Unzen-Dose Kichererbsen, nicht entwässert, in einen kleinen Topf. 1/4 Tasse Wasser hinzufügen, alles zum Kochen bringen und dann 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.

Für wirklich seidig glatten Hummus ist es auch wichtig, die Kichererbsenschalen zu entfernen und zu entsorgen.

Viele der Schalen lösen sich während des Siedens – lassen Sie die Kichererbsen einfach ein paar Minuten abkühlen, suchen Sie dann nach den losen Schalen und nehmen Sie sie heraus. Und Sie können gleich mit der Entfernung der Kichererbsenhaut aufhören, wenn Sie möchten (und ehrlich gesagt tue ich das normalerweise).

Aber wenn Sie die Haut von jeder einzelnen Kichererbse entfernen möchten (was den absolut cremigsten Hummus ergibt), nehmen Sie jede Kichererbse auf und kneifen Sie sie vorsichtig, um sie von der Haut zu rutschen. Oder legen Sie die Kichererbsen in ein Drahtsieb und reiben Sie sie sanft gegen die Seiten des Siebs, um die Haut abzureiben.


Tahini ist die gemahlene Sesampaste, die dem Hummus den charakteristischen nussigen Geschmack verleiht. Manche Leute lieben es und manche Leute, nun, nicht. Die in Hummus verwendete Menge kann je nach persönlichem Geschmack variiert werden - ich persönlich liebe den reichen Geschmack, den er dem Hummus verleiht. Aber wenn Sie es nicht so lieben, verwenden Sie einfach weniger.

Wo gibt es Tahini im Supermarkt, fragen Sie? Suchen Sie danach in der Nähe der Erdnussbutter oder im ethnischen Lebensmittelbereich des Lebensmittelgeschäfts - ich habe es je nach Geschäft an einem dieser Orte gesehen. Oder wenn Sie es vorziehen, können Sie mit nur zwei einfachen Zutaten sogar Ihr eigenes hausgemachtes Tahini zubereiten.

Warum peitschst du das Tahini? Denn das ist der erste Schritt, um Luft in den Hummus einzubauen, während er hergestellt wird. Und das Einbringen von Luft ist eines der drei Geheimnisse, um den besten glatten und cremigen Hummus herzustellen.

Geben Sie 1/4 Tasse bis 1/2 Tasse Tahini in die Arbeitsschüssel einer Küchenmaschine. Fügen Sie eine Knoblauchzehe, frischen Zitronensaft und etwas koscheres Salz hinzu. Alles 1 volle Minute lang verarbeiten. Kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und verarbeiten Sie alles weitere 30 bis 45 Sekunden lang.


BESTES HUMMUS-REZEPT

Ein authentisches Hummus-Rezept, perfekt zum Dippen und Bestreichen! Kann mit oder ohne Tahini zubereitet werden und ist in ca. 5 Minuten fertig!

  • Autor:Julie | Der einfache Veganista
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Gesamtzeit: 15 Minuten
  • Ertrag: Ergibt 1 ½ Tassen 1 x
  • Kategorie: Würze
  • Methode: Küchenmaschine
  • Küche: Mittelmeer-
  • Diät: Vegan

Zutaten

  • 1 Dose (15oz) Kichererbsen (Kochbohnen), abgetropft und abgespült oder 1 ½ Tassen gekocht
  • 4 Esslöffel Tahini
  • ¼ Tasse Wasser (+ 2 Esslöffel nach Bedarf)
  • 1 – 2 Knoblauch Nelken oder 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Saft von 1 oder 2 Zitronen, schmecken
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel geröstete Pinienkerne, Optional
  • großzügige Prise Himalaya-Salz, oder nach Geschmack

Anweisungen

Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und bis zur gewünschten Konsistenz mixen. Schmecken Sie nach Geschmack und fügen Sie hier und da alles hinzu, was Sie mögen ... Knoblauch, Zitrone, Salz, Kreuzkümmel.

Je nach Größe Ihrer Zitronen oder wie viele Sie verwendet haben, können Sie die zusätzlichen 2 Esslöffel Wasser hinzufügen, um die Konsistenz etwas dünner zu machen.

Mit Toppings nach Wahl oder pur servieren. Garniert habe ich hier mit Kichererbsen, Sesam, gehackter Petersilie, einem Schuss Olivenöl und einer Prise geräucherter Paprika.

In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu einer Woche oder so aufbewahren.

Anmerkungen

Sie können 2 Esslöffel Tahini + 2 Esslöffel natives Olivenöl extra verwenden, wenn Sie möchten. Alternativ das gesamte Olivenöl verwenden, das Tahini ganz weglassen und immer noch einen tollen Hummus haben. Denken Sie daran, dass das Olivenöl den Hummus leicht färbt, aber nicht auf schlechte Weise.

Für ultra cremigen Hummus die Kichererbsen vor dem Mixen schälen.

Hast du dieses Rezept gemacht?

FOLGEN SIE TSV auf Facebook, Instagram, Pinterest oder RSS für weitere Updates und Inspiration!


Einfaches 2-Schritte-Grundrezept für den perfekten hausgemachten Hummus

Um dieses einfache hausgemachte Hummus-Rezept zuzubereiten, müssen Sie nur alle Zutaten in eine Küchenmaschine mit Stahlklingen geben und glatt und cremig pulsieren. Vergessen Sie nicht, zu probieren und die Würze nach Ihren Wünschen anzupassen. Denken Sie daran, dass die Zutaten, wenn sie einmal drin sind, nicht mehr herauskommen können, daher ist es am besten, die Gewürze am Ende anzupassen.

Tipp: Wenn Sie eine Abneigung gegen Knoblauch haben, beginnen Sie mit der Hälfte der Menge, die dieses Hummus-Rezept erfordert, probieren Sie es und fügen Sie am Ende etwas mehr hinzu.


Lagerung

Kühlschrank: Hummus wird am besten in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 3-5 Tage aufbewahrt.

Gefrierschrank: Sie können Hummus bis zu 3-4 Monate in einem luftdichten Behälter einfrieren. Zum Auftauen in den Kühlschrank stellen und vor dem Essen gut mischen!

Wird Hummus mich blöd machen?

Wie andere Hülsenfrüchte können Kichererbsen (A.K.A. Kichererbsen) Blähungen verursachen, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, sie zu essen. 💨

Wenn Sie feststellen, dass Hummus Blähungen oder Blähungen verursacht, versuchen Sie, nur ein wenig zu essen. Ihr Magen wird sich an Ihren neuen Lieblingssnack anpassen.

Kann ich das Tahini weglassen?

Einige Leute möchten vielleicht das Tahini überspringen, wenn Sie eine super fettarme Diät einhalten oder einfach den Geschmack nicht mögen. Dieses Rezept wird immer noch köstlich, wenn Sie das Tahini nicht hinzufügen.

Hinzufügen anderer Geschmacksrichtungen

Sie können nach Belieben Gewürze hinzufügen. Kreuzkümmel ist eine großartige Ergänzung zu Hummus. Weitere Ideen: alles Bagelgewürz, Chilipulver, extra Knoblauch, Oliven, Spinat usw.

Sie können sogar halb Kichererbsen, halb schwarze Bohnen und etwas Taco-Gewürz verwenden, um mehr von einem ölfreien Hummus im Südwesten zu erhalten.


Hummus lässt sich leicht garnieren oder würzen. Ein wenig experimentieren wird Ihnen helfen, herauszufinden, was Ihnen am besten gefällt. Einige köstliche Optionen sind: gehackte Petersilie, Paprika, Pinienkerne, gehackte Oliven oder gewürfelte, geröstete rote Paprika.

Einige beliebte Hummusaromen sind Knoblauch, gerösteter Knoblauch und geröstete rote Paprika. So können Sie sie herstellen:

  • Knoblauch Hummus: Um Knoblauch-Hummus herzustellen, fügen Sie dem Rezept 4-6 zusätzliche Knoblauchzehen hinzu und mischen Sie es gründlich mit den restlichen Zutaten.
  • Gebratener Knoblauch Hummus: Für gerösteten Knoblauch-Hummus beginne damit, deinen Knoblauch zu rösten. Dazu wird das obere oder schmale Ende einer Knoblauchknolle abgeschnitten und dann mit Olivenöl beträufelt. Wickeln Sie das in Aluminiumfolie und braten Sie es 30-40 Minuten lang in einem Ofen mit 400 Grad Fahrenheit. Dies schwächt den Knoblauch in Bezug auf die Stärke ab und verändert den Geschmack. Tausche die ganze Knoblauchknolle gegen die beiden Nelken aus dem Originalrezept. Es ist köstlich!
  • Geröstete rote Paprika: Um diesen Hummusgeschmack herzustellen, rösten Sie entweder eine rote Paprika oder kaufen ein Glas geröstete rote Paprika. Ein 12-Unzen-Glas enthält etwa eine volle rote Paprika. Das Glas abgießen und mit den Kichererbsen zum Originalrezept geben und gründlich vermischen.

Wenn Sie Hummus lieben, mögen Sie vielleicht auch einige dieser anderen köstlichen Dip-Rezepte:

Sehen Sie sich das Video unten an wo Rachel Sie durch jeden Schritt dieses Rezepts führt. Manchmal hilft es, ein Bild zu haben, und wir haben Sie immer mit unserer Kochshow versorgt. Die komplette Rezeptsammlung findet ihr auf Youtube, Facebook-Uhr, oder unser Facebook Seite, oder gleich hier auf unserer Website mit den entsprechenden Rezepten.


  • 1 (15 Unzen) Dose Kichererbsen ohne Salzzusatz
  • 1 reife Avocado, halbiert und entkernt
  • 1 Tasse frische Korianderblätter
  • ¼ Tasse Tahin
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • ¼ Tasse Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Teelöffel Salz

Kichererbsen abtropfen lassen, dabei 2 EL Flüssigkeit auffangen. Übertragen Sie die Kichererbsen und die reservierte Flüssigkeit in eine Küchenmaschine. Avocado, Koriander, Tahini, Öl, Zitronensaft, Knoblauch, Kreuzkümmel und Salz hinzufügen. Pürieren bis sehr glatt. Mit Gemüsechips, Pita-Chips oder CruditÉs servieren.


    1. Kichererbsen in einen mittelgroßen Topf geben und 1 " mit Wasser bedecken. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und ungestört köcheln lassen, bis die Kichererbsen auseinanderfallen, etwa 20 Minuten. 1 Tasse Kochflüssigkeit auffangen, dann Kichererbsen abtropfen lassen.
    2. Kichererbsen in eine Küchenmaschine geben. Fügen Sie Knoblauch, Zitronensaft, Tahini, Salz und 2 EL hinzu. Kochflüssigkeit zurückbehalten und volle 5 Minuten (dafür eine Zeitschaltuhr stellen) einwirken lassen, bis sie cremig und glatt ist. Wenn der Hummus zu irgendeinem Zeitpunkt trocken oder sehr dick erscheint, fügen Sie 1 EL Kochflüssigkeit hinzu. auf einmal. Bei laufendem Motor Öl einströmen und verarbeiten, bis alles vermischt ist. In eine mittelgroße Schüssel umfüllen und mit mehr Öl beträufeln.
    3. Voraus tun: Hummus kann 5 Tage im Voraus zubereitet werden. Abkühlen lassen, dann abdecken und kalt stellen.

    Dieses Rezept wird vorgestellt in:


    Wie man hausgemachten Hummus macht

    Das Wichtigste zuerst, verbringen Sie keine Zeit damit, Ihren Knoblauch zu hacken und riskieren Sie, einen Finger zu verlieren. Werfen Sie es in die Küchenmaschine und lassen Sie es die ganze Arbeit machen. Denken Sie daran, das ist Shane & Simple.

    Nicht, “Shane & kompliziert” oder “Shane & Gifted” oder “Shane & ich muss ein Held sein, damit meine Frau denkt, dass ich in allem ’m großartig bin.”

    Als nächstes fügen Sie Ihr . hinzu Zitronensaft und Tahin und mischen Sie, bis Sie ein erhalten Einfügen.

    Stoppen Sie und kratzen Sie den Boden und die Seiten der Küchenmaschine nach dem Mixen für 30-45 Sekunden. Mach weiter und bereite dich vor, denn du wirst viel tun anhalten und kratzen.

    Sie werden an dieser Stelle auch Ihren Kreuzkümmel hinzufügen und ein bisschen mehr verarbeiten.

    Gießen Sie eine Dose Ihrer Kichererbsen hinein und verarbeiten Sie sie zu einer glatten Masse. Ja, noch einmal aufhören und alles abkratzen und Ihre zweite Dose hinzufügen Kichererbsen zusammen mit deinem Sojasauce, Essig und Salz wenn Sie welche verwenden. Und fang an zu mischen!

    Stellen Sie sich an dieser Stelle einfach zurück und lassen Sie die Küchenmaschine die ganze Arbeit machen. Vielleicht möchten Sie etwas von dem Reserve-Kichererbsensaft hinzufügen, bis Sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Ich neige dazu, a . zu mögen “dicker” Hummus.

    Und da hast du es! Das BESTE cremige, glatte, ölfreie hausgemachte Hummus-Rezept. Die Ergebnisse sind einfach erstaunlich, wenn ich es selbst sagen darf. UND, KEIN ÖL!

    Wenn Sie Hummus mögen, werden Sie dieses Rezept lieben, denn es ist ’s…

    Vielleicht mögen Sie Hummus, möchten aber etwas Kreativeres mit Ihren Kichererbsen machen. Nun, Sie haben Glück. Sieh dir mein an Chipotle Kichererbsen-Tacos oder Schoko-Erdnussbutter-Hummus. Ich bin sicher, Sie werden etwas finden, das Ihnen gefällt.

    Seien Sie sicher und lassen Sie es mich wissen, wenn Sie dieses Rezept ausprobieren! Hinterlasse einen Kommentar, mach ein Foto, poste es auf Instagram und markiere das Foto #shaneandsimple damit ich dein Gericht sehen kann. Wenn Sie mit Shane & Simple und meinen neuesten Rezepten über alles auf dem Laufenden bleiben möchten – ABONNIEREN SIE HIER!


    Wie man Hummus von Grund auf zu Hause macht

    Hummus zu Hause selbst herzustellen ist ein sehr einfacher Vorgang, der wie folgt zusammengefasst wird: Zuerst Kichererbsen über Nacht einweichen, mit frischem Wasser abspülen, etwa eine Stunde kochen, dann noch heiß in einer Küchenmaschine mit Tahini-Paste, Knoblauch, etwas Salz pürieren und Zitronensaft für ein paar Minuten und voila!

    Heiß servieren mit einem Schuss hochwertigem Olivenöl zusammen mit gesalzenen Gurkengurken, Chiligurken, Oliven und etwas Gemüse wie Minze, grüner Paprika und Zwiebeln.

    Unten ist ein Foto eines Hummus-Tellers, den ich im Dannun-Restaurant in Tripolis, Libanon, hatte. Dannun macht den besten Hummus aller Zeiten, zweifellos! Sie haben ihre eigene besondere Art, ihn extrem cremig zu machen und servieren ihn natürlich heiß mit frisch gebackenem Fladenbrot.


    Schau das Video: Saltkaramel sauce - nem og super lækker opskrift (Kann 2022).