Neue Rezepte

Senkt Spargel den Blutdruck?

Senkt Spargel den Blutdruck?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Japanische Forscher wollten es wissen und untersuchten Ratten

Thinkstock

Japanische Forscher der Kagawa Nutrition University in Japan wollten wissen, ob Spargel den Blutdruck senken kann. Also führten sie eine 10-wöchige Studie an Ratten mit hohem Blutdruck durch und fanden heraus, dass Spargel den Blutdruck bei Ratten senkt, sagt NPR.

Einige Ratten erhielten eine Diät, die aus 5 Prozent Spargel bestand, während der Rest eine Standard-Rattendiät ohne Spargel erhielt. Nach den 10 Wochen hatten die Ratten, die Spargel aßen, einen niedrigeren Blutdruck als die Ratten, die dies nicht taten. Die Spargeldiät erzeugte auch weniger Protein im Urin der Ratten, ein Zeichen für eine gesündere Niere und eine geringere Aktivität von ACE oder Angiotensin-Converting-Enzym, das den Blutdruck erhöht. Die Forscher glauben, dass eine Verbindung im Spargel namens 2”-Hydroxynicotianamin eine verringerte ACE-Aktivität bei den Ratten verursachte.

Es gibt noch keine Forschung, die beweist, dass Spargel die gleiche Wirkung auf uns hat. Aber Ratten sind uns ähnlicher, als Sie denken, also vielleicht. Bleiben Sie dran.


Spargel reduziert Bluthochdruck - neue Entdeckung

Neue Forschungen kommen zu dem Schluss, dass die Aufnahme von Spargel über die Nahrung den Blutdruck senkt. Die Forscher konnten einen im Spargel vorkommenden Wirkstoff isolieren, der eine blutdrucksenkende Wirkung hat. Ein ACE-Hemmer wurde gereinigt und aus Spargel isoliert. ACE-Hemmer, oft konzentriert in pharmazeutischen Medikamenten zur Behandlung von Bluthochdruck, verursachen eine Erweiterung der Blutgefäße, was zu einem niedrigeren Blutdruck führt. Die Forscher stellen fest, dass der ACE-Hemmer im Spargel seine medizinische Wirkung in den Nieren entfaltet und dies die normale Nierenfunktion erhalten und Bluthochdruck verhindern kann.

In einer verwandten Entdeckung desselben Forschungsteams erhöhte die Einnahme von Spargel die Kreatinin-Clearance-Rate signifikant. Dies ist die Rate, mit der Kreatinin aus dem Blutplasma entfernt wird, und ist ein Indikator für die allgemeine Nierengesundheit. Die Forschung legt nahe, dass Spargel insgesamt eine positive Wirkung auf die Nieren hat und den Blutdruck bei Bluthochdruck senkt. Die Studie wurde im renommierten Journal of Agricultural and Food Chemistry veröffentlicht.

Die Forschung baut auf einer langen Geschichte diätetischer Informationen auf, die belegen, dass tiefgrün gefärbte Lebensmittel blutdrucksenkende Wirkungen haben. Dieses Konzept hat seine Wurzeln in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Fünf-Elemente-Theorie innerhalb dieses Systems stellt fest, dass tiefgrüne Lebensmittel oft blutdrucksenkende Wirkungen haben, einschließlich grüner Spargel, wie in dieser neuen Studie festgestellt.

In der Biomedizin gibt es einen aufkommenden Trend, den Zusammenhang zwischen der Farbe von Lebensmitteln und ihren medizinischen Wirkungen zu erkennen. Obwohl es sich um ein uraltes Konzept in der Traditionellen Chinesischen Medizin handelt, unterstützt die moderne biomedizinische Forschung heute viele Aspekte der Fünf-Elemente-Lebensmittelfarbtheorie der Chinesischen Medizin. Eine Fülle neuer Forschungen zeigt, dass die gelb-orange Färbung von Betacarotin, die in vielen Lebensmitteln enthalten ist, auf medizinische Vorteile hinweist. Resveratrol, ein rotbrauner Farbstoff, der in vielen Lebensmitteln wie Rotwein und Trauben vorkommt, wurde ebenfalls mit wichtigen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht. Diese Erkenntnisse vereinen alte Weisheit mit moderner wissenschaftlicher Analyse.

Das Healthcare Medicine Institute (HealthCMi) präsentiert die Ernährungslehre der Chinesischen Medizin und die Fünf-Elemente-Lebensmitteltheorie im Detail. HealthCMi Live-Webinare und jederzeit Online-Kurse für Akupunktur-Fortbildungs-CEUs bieten eine Kombination aus Diätetiktheorien der Chinesischen Medizin mit modernen biomedizinischen Analysen. Die Professoren von HealthCMi stellen gängige Rezepte zur Lösung spezifischer medizinischer Beschwerden und allgemeine Gesundheitstipps zu Themen wie Gewichtsverlust, Cholesterinsenkung, Kopfschmerzbeseitigung, Fruchtbarkeitssteigerung und Kontrolle von Bluthochdruck mit einfachen Rezepten und bescheidenen Ernährungsumstellungen vor. Erfahren Sie bei HealthCMi mehr über diese Online-Kurse zur Diätetik der chinesischen Medizin. Um Beispiele aus einem Diät-Live-Webinar anzusehen, sehen Sie sich das Video unten an.

Referenz:
Matsuda, Sanae und Yasuo Aoyagi. "Grüner Spargel (Asparagus officinalis) verhinderte Bluthochdruck durch eine hemmende Wirkung auf die Angiotensin-umwandelnde Enzymaktivität in der Niere von spontan hypertensiven Ratten." Zeitschrift für Agrar- und Lebensmittelchemie (2013).


Ihr Blut könnte sich verdicken.

Shutterstock

Spargel ist eine phänomenale Vitamin-K-Quelle – tatsächlich enthält nur eine halbe Tasse Spargel 45,5 Mikrogramm – satte 57 % des RDI. Dieser Nährstoff ist für die normale Blutgerinnung unerlässlich, was bedeutet, dass er bei einer Schnittverletzung praktisch ist.

„Vitamin K hilft bei der Bildung von Blutgerinnseln, weshalb Menschen, die Blutverdünner einnehmen, ihre Vitamin-K-Aufnahme konstant halten müssen, um sicherzustellen, dass ihre Medikamente richtig wirken“, erklärt Gariglio-Clelland.

Es ist erwähnenswert, dass Vitamin K auch eine wichtige Rolle für die Knochengesundheit spielt. Hier sind die 20 besten Vitamin-K-reichen Lebensmittel.


Wie man den Blutdruck schnell und natürlich senkt.

RESPeRATE ist das einzige nicht-medikamentöse, von der FDA zugelassene Gerät zur natürlichen Blutdrucksenkung. Es ist klinisch nachgewiesen, vom Arzt empfohlen und hat keine Nebenwirkungen.

RESPeRATE senkt den Blutdruck, indem es verengte Blutgefäße entspannt, die Bluthochdruck verursachen. RESPeRATE macht dies, indem es die therapeutische Kraft der langsamen Atmung mit verlängerter Ausatmung auf eine Weise nutzt, die alleine praktisch unmöglich ist. Sie müssen nur mit den Leittönen von RESPeRATE mitatmen.

  • Klinisch geprüft
  • Über 250.000 Kunden
  • FDA-Zulassung
  • Keine Nebenwirkungen
Holen Sie sich 10 Tipps zur Senkung des Blutdrucks.

Außerdem erhalten Sie zweiwöchentlich unser RESPeRATE Journal.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.


Gesundheitliche Vorteile von Spargelsaft und 5 Spargelsaftrezepten

Spargelstangen – entsaften Sie sie und profitieren Sie von den gesundheitlichen Vorteilen.

(Schauen Sie sich unseren Artikel über die 101 Vorteile des Entsaftens an).

Geschichte

Spargel hat aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften und seines ausgeprägten Geschmacks eine lange Geschichte als Gemüse. Es ist auf einem 5000 Jahre alten ägyptischen Fries abgebildet. Die Römer und Griechen aßen es in der Saison frisch und trockneten es für den Winter. Es wurde im 16. Jahrhundert in Europa populärer und verbreiteter, bevor es 1850 in die USA gelangte.

Nährwertprofil

1 Tasse roher Spargel liefert:

  • Asparagin
  • Aparanin A
  • Spargelsäure
  • Kaffeesäure
  • Coumarsäure
  • Ferulasäure
  • Quercetin
  • Rutin
  • Vanillinsäure
  • Und vieles mehr!
  • Vitamin A: 1013 IE
  • Vitamin B1: 0,2 mg
  • Vitamin B2: 0,2 mg
  • Vitamin B3: 1,3 mg
  • Vitamin B6: 0,1 mg
  • Folat: 69,7 mcg
  • Pantothensäure: 0,4 mg
  • Cholin: 21,4 mg
  • Betain: 0,8 mg

Vorteile von Spargelsaft für die Gesundheit

1. Gewichtsverlusthilfe

Spargel ist sehr kalorienarm (eine Tasse enthält nur 32 Kalorien) und eine ausgezeichnete Quelle für unlösliche und lösliche Ballaststoffe. Ballaststoffe helfen uns, uns satt zu fühlen. Dies bezieht sich jedoch mehr darauf, Spargel zu essen und den Saft nicht zu trinken, aber beachten Sie, dass lösliches (nicht unlösliches) es in den Saft schafft und wir diese gesundheitlichen Vorteile ernten. Wenn Sie kalorienarmen Saft benötigen, ist Spargel wie die meisten grünen Gemüse eine ausgezeichnete kalorienarme Option.

2. Aphrodisiakum

Historisch gesehen gilt Spargel in zahlreichen Kulturen als Aphrodisiakum. Es gibt nicht viele Untersuchungen, um diese Behauptungen zu untermauern, außer einer Studie, dass eine bestimmte Spargelart – Spargel Racemosus (und es gibt über 300 Spargelarten) – eine aphrodisierende Wirkung auf eine Gruppe von Ratten hatte.

Seine aphrodisierende Wirkung kann durch den natürlichen Gehalt an Vitamin B6 und Folsäure erklärt werden, die zusammen dazu beitragen können, Erregungsgefühle zu fördern. Sein Vitamin-E-Gehalt kann die Sexualhormone sowohl bei Männern (Testosteron) als auch bei Frauen (Östrogen) stimulieren.

Spargelsaft kann dir helfen, einen Kater schneller zu überwinden.

3. Katerheilmittel

Ein Glas frischer Spargelsaft könnte Ihre Antwort auf einen Kater sein. In einer 2009 im Journal of Food Science veröffentlichten Studie wurde vorgeschlagen, dass Aminosäuren und Mineralien in Spargelextrakt dazu beitragen könnten, die Leberzellen vor Toxinen zu schützen, die in Alkohol enthalten sind, und die Auswirkungen von Kater zu lindern.

4. Entzündungshemmend

Nicht nur Spargel, sondern die meisten Gemüse haben aufgrund ihrer alkalisierenden Wirkung und ihres hohen Gehalts an Antioxidantien entzündungshemmende Eigenschaften. Labortests (in vitro) mit Spargel haben gezeigt, dass er das COX-2-Enzym blockiert, was das Arthritis-Medikament Celebrex tut. Beachten Sie, dass diese Studie nicht mit Menschen, sondern einfach in einem Labor durchgeführt wurde.

5. Anti-Aging

Spargelsaft kann dazu beitragen, unser Gehirn vor kognitivem Verfall zu schützen. Wie grüner Blattsaft liefert Spargelsaft Folsäure, die in Kombination mit Vitamin B12 (in Geflügel, Milchprodukten und Fleisch enthalten) dazu beiträgt, kognitive Beeinträchtigungen zu verhindern. Eine von der Tufts University durchgeführte Studie ergab, dass ältere Erwachsene mit guten B12- und Folsäurewerten bei Tests auf Geschwindigkeit und Reaktionszeiten der mentalen Flexibilität besser abschneiden.

6. Natürliches Diuretikum

Spargelsaft enthält einen hohen Anteil an Asparagin, einer Aminosäure, die im Spargel vorkommt. Asparagin wirkt als natürliches Diuretikum und vermehrtes Wasserlassen setzt überschüssige Salze im Körper frei. Davon profitieren Menschen mit Ödemen und Menschen mit Bluthochdruck.

Spargelsaft-Rezepte für die Gesundheit

Hier sind 5 Spargelsaftrezepte, die Sie für mehr Gesundheit und Wohlbefinden nach Hause bringen können. Da Spargelsaft, wie viele intensive grüne Gemüsesäfte, nicht jedermanns Geschmack ist, enthalten diese Rezepte ein süßes Obst oder Gemüse, um etwas Bitterkeit des Spargels auszugleichen. Wählen Sie nach Möglichkeit Bio, um die Menge an Pestiziden in Ihrem gesunden Saft zu begrenzen.

Genießen Sie die Vorteile von Spargelsaftrezepten.

Rezept Nr. 1 – Der V8-Spargelstil

Der klassische V8 mit Spargel umgebaut. Genießen Sie eine Fülle von Nährstoffen und Antioxidantien mit dieser großen Gemüsevielfalt.

  • 4 Spargelstangen
  • 2 große Karotten
  • 1 kleine Rote Bete
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Tasse Petersilie
  • 1 Tasse Salat
  • 1 Tasse Brunnenkresse

Rezept #2 – Spargel-Reinigung

Mischen Sie die bereits reinigenden Fähigkeiten von Spargel mit bekannten entgiftenden und alkalisierenden Gemüsesorten wie Gurken und Koriander und die nierenreinigenden Eigenschaften von Zitrone und Sie erhalten einen gesunden Saft.

  • 2 Spargelstangen
  • 1 Apfel
  • 1 Zitrone
  • 1 Gurke
  • 1 Tasse Koriander

Rezept #3 – Green O.J

Morning O.J mit einem Spargel-Twist. Erhöhen Sie die Menge an Mandarinen, wenn Ihnen die Säure des Spargels und die Schärfe der Orangen zu viel sind. Die Mandarinen verleihen mehr Süße, ohne so scharf zu sein wie die Orangen

Rezept #4 – Spargel

Holen Sie sich mit diesem Spargelsaft-Rezept etwas Genuss. Rüben sind enthalten, die aufgrund ihres hohen Gehalts an Lachgas nachweislich bei der sportlichen Leistung helfen.

Rezept #5 – Magerer grüner Spargel

Laden Sie mit diesem Rezept Ihren Spargel und Ihr Blattgrün auf. All diese Blatthaftigkeit summiert sich zu einem ernsthaften antioxidativen Gesundheitstonikum.

  • 4 Spargelstangen
  • 1 Tasse Grünkohl
  • 1 Tasse Buttersalat
  • 1 Tasse Grünkohl
  • 1 Tasse gelockte Petersilie
  • 1 roter Apfel (zum Süßen)

Spargelsorten

Spargel Officinalis

Daran denken wir normalerweise – zumindest im Westen –, wenn wir an Spargel denken. Das gewöhnliche grüne Gemüse in Speerform, das wir in den Geschäften finden.

Weißer Spargel wird auf besondere Weise angebaut, damit er nicht grün wird.

Weißer Spargel

Der in Westasien und Europa beliebte weiße Spargel ist das Ergebnis des Blanchierens von Spargeltrieben, während sie wachsen. Weißer Spargel ist also keine andere Spargelsorte, sondern der normale grüne Spargel. Die Triebe werden “erdet” (während des Wachstums mit Erde bedeckt) und nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt, wodurch die Photosynthese verhindert wird. Das Ergebnis ist ein weniger bitterer und zarterer Spargel, der auch als “essbares Elfenbein”, “Royal Vegetable” oder “white gold” bezeichnet wird. Dies kann für manche Menschen den Geschmack verbessern, aber die fehlende Photosynthese bedeutet weniger Nährstoffe, insbesondere den Phytonährstoff Chlorophyll.

Spargel Racemosus

Diese Spargelsorte wird in der ayurvedischen (traditionellen indischen) Medizin verwendet und ist nicht zu verwechseln mit dem im Westen bekannteren und gegessenen Spargel Officinalis. Sie ist im Himalaya, Nepal, Sri Lanka und Indien verbreitet und wurzelt bevorzugt in felsigen, kiesigen Böden in Höhenlagen von etwa 1.300 bis 1.400 Metern.
Diese Spargelsorte ist nicht mit Spargel Officinalis zu verwechseln, der die Art ist, die wir am häufigsten im Laden finden und konsumieren. Es ist eine Art, die in Sri Lanka, Nepal, dem Himalaya und Indien häufig vorkommt. Es handelt sich tatsächlich um die vom Aussterben bedrohten Arten innerhalb ihres natürlichen Lebensraums infolge destruktiver Ernte, Abholzung und Zerstörung von Lebensräumen.

Spargel Racemosus wird in der ayurvedischen Medizin verwendet, um bei Störungen, Dyspepsie, Magenkrämpfen, Verstopfung und Magengeschwüren zu helfen. Darüber hinaus wird es bei Schmerzen, Angstzuständen, Bronchitis, Durchfall, Demenz, Diabetes und Flüssigkeitsretention eingesetzt.


Spargel hilft, den Blutdruck zu senken (zumindest bei Ratten)

In einer kürzlich durchgeführten Studie sahen Ratten, die Spargel kauten, ihren Blutdruck.

Hier ist ein weiterer Grund, Spargel zu essen, falls Sie nach einem suchen.

Forscher der Kagawa Nutrition University in Japan fütterten Ratten mit hohem Blutdruck mit einer Diät, die aus 5 Prozent Spargel bestand. Wie sie im Journal of Agricultural and Food Chemistry, das am 30. Mai online veröffentlicht wurde, berichten, hatten die Ratten, die die Spargeldiät erhielten, nach 10 Wochen einen niedrigeren Blutdruck als die Ratten, die eine Standard-Rattendiät ohne Spargel erhielten.

Die Ratten auf der Spargeldiät hatten auch weniger Protein im Urin, ein Zeichen für eine gesündere Niere. Und sie hatten eine geringere Aktivität von ACE oder Angiotensin-konvertierendem Enzym. Medikamente, die die Aktivität von ACE reduzieren, werden zur Behandlung von Bluthochdruck beim Menschen verwendet.

Die japanischen Forscher glauben, dass eine in Spargel vorkommende Verbindung namens 2"-Hydroxynicotianamin für die Hemmung der ACE-Aktivität bei Ratten verantwortlich ist. Es gibt nicht viel Literatur über Hydroxynicotianamin. Es scheint in Buchweizensprossen, Buchweizenblättern und Buchweizen zu finden, wo es auch scheint ein ACE-Hemmer zu sein.

Natürlich ist es noch viel zu früh, um zu wissen, ob 2"-Hydroxynicotianamin eine ähnliche Wirkung auf den Menschen hat. Aber wenn ja, könnte dies vielleicht neue Perspektiven in der Behandlung von Bluthochdruck eröffnen. Tatsächlich könnte dies für die Behandlung von Bluthochdruck könnte der Beginn des Spargelzeitalters sein.


Einfache Spargelrezepte

Mit all den gesundheitlichen Vorteilen und gesunden Eigenschaften, die Spargel enthält, gibt es verschiedene Rezepte für die Zubereitung dieses Gemüses, und Sie können es sogar in Ihre Salate aufnehmen!

Bildnachweis: RitaE / Pixabay

1. Im Ofen gerösteter Spargel

Was Sie für dieses Rezept von All Recipes benötigen, ist:

  • 1 Bund getrimmte dünne Spargelstangen
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 1/2 Esslöffel geriebener Parmesankäse (optional)
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Zitronensaft (optional)

Für dieses Rezept müssen Sie den Ofen auf 425 ° F oder 220 ° C vorheizen. Den Spargel mit Olivenöl in einer Rührschüssel beträufeln. Werfen Sie die Speere, um sie zu beschichten, und bestreuen Sie sie mit Parmesan, Knoblauch, Salz und Pfeffer. Den Spargel in einzelnen Schichten auf einem Backblech anrichten. Im Ofen backen, bis er weich wird, 12 bis 15 Minuten. Vor dem Servieren mit Zitronensaft beträufeln!

2. Schneller Pfannenspargel

Dieses schnelle Spargelrezept für die Pfanne ist von My Recipes, und was Sie brauchen, ist:

  • 4 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Pfund getrimmte mittelgroße Spargelstangen
  • 1/2 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Teelöffel frischer Zitronensaft 1/4 Teelöffel Salz

Was Sie tun sollten, ist eine große gusseiserne oder antihaftbeschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze zu erhitzen. Geben Sie das Öl in die Pfanne, schwenken Sie es, um es zu beschichten. Den Spargel in die Pfanne geben und 3 Minuten braten, bis der Spargel knusprig und gebräunt ist. Rühren Sie weiter. Danach können Sie es servieren und Schwarte, Saft und Salz hinzufügen, während Sie es schwenken, um es gründlich zu beschichten.

3. Gebratener Spargel mit Mozzarella-Käse

Dieses köstliche Spargelrezept ist von Cafe Delites, und was Sie brauchen, ist:

  • 1 Pfund Spargelstangen, wobei die holzigen Enden entfernt wurden
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Zehen gehackter Knoblauch
  • 3/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel frischer geknackter schwarzer Pfeffer
  • 1 1/4 Tasse geriebener Mozzarella-Käse

Was Sie tun sollten, ist den Ofen auf 425 ° F oder 220 ° C vorzuheizen. Ein Backblech mit Antihaft-Speiseölspray einfetten und den Spargel auf dem Backblech anrichten.

In einer anderen Schüssel Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer mischen und diese Mischung über den Spargel träufeln, während sie gleichmäßig geworfen werden. Den Spargel mit der Mischung 10 bis 15 Minuten backen, bis er weich wird.

Nachdem Sie es aus dem Ofen genommen haben, belegen Sie es mit dem Mozzarella-Käse. Wieder in den Ofen schieben und grillen, bis der Käse auf dem Spargel schmilzt und goldbraun wird. Es sollte etwa 4 bis 5 Minuten dauern. Sie können bei Bedarf Salz und Pfeffer anpassen und sofort servieren.

4. Caprese Spargel

Die Zutaten dieses Rezepts von Delish sind:

  • 1 Pfund Spargelstangen getrimmt
  • Natives Olivenöl extra, zum Beträufeln
  • Koscheres Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Tassen geriebener Mozzarella
  • 2 Tassen halbierte Kirschtomaten
  • 1/2 Tassen Balsamico-Essig
  • 1/4 Tassen Honig
  • Verwenden Sie zum Garnieren geschnittenes frisches Basilikum

Was Sie tun sollten, ist den Ofen auf 425° vorzuheizen. Den Spargel auf einem großen Backblech mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Schieben Sie den Spargel auf die eine Seite des Backblechs und streuen Sie dann Mozzarella darüber. Auf die andere Seite des Backblechs die Cherrytomaten legen und mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. backen, bis der Spargel weich wird und der Käse schmilzt. Es sollte etwa 20 Minuten dauern.
Für die Balsamico-Glasur Balsamico-Essig und Honig in einem kleinen Topf vermischen. Gelegentlich umrühren und köcheln lassen, bis es auf die Hälfte reduziert ist. Den käsigen Spargel servieren und mit gerösteten Tomaten belegen und mit Balsamico-Glasur beträufeln und zum Schluss mit Basilikum garnieren.

5. Gebackene Eier & Spargel mit Parmesan

Eier und Spargel! Aus was Träume gemacht sind! Was Sie für dieses Rezept von Kalyn’s Kitchen benötigen, ist:

  • 8 dicke Spargelstangen, schräg in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 4 Eier mit Zimmertemperatur
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Parmesankäse

Was Sie tun sollten, ist den Ofen auf 400F/200C vorzuheizen und zwei Gratinformen mit Antihaftspray oder Olivenöl einsprühen. Brechen Sie jedes Ei in eine kleine Schüssel und lassen Sie es Zimmertemperatur annehmen (dies ist wichtig). In der Zwischenzeit können Sie den Spargel rösten.

Schneiden Sie den holzigen Teil an der Unterseite jedes Spargelstücks ab und werfen Sie es weg. Den Spargel diagonal in kleine Stücke schneiden. Die Hälfte der Stücke in jede Gratinform geben und die Formen in den Ofen schieben, um den Spargel zu braten. Dies sollte 10 Minuten dauern.

Die Vorteile von Aloe Vera für die Haut: Warum ist Aloe Vera gut für unsere Haut?

Anschließend das Geschirr aus dem Ofen nehmen und auf jedem Geschirr vorsichtig zwei Eier über den Spargel gleiten lassen. Stellen Sie sie wieder in den Ofen und lassen Sie sie diesmal 5 Minuten ruhen. Nach 5 Minuten, wenn das Eiweiß kaum noch fest aussieht, die Gratinformen nacheinander herausnehmen und mit einem Esslöffel geriebenem Parmesan bestreuen.

Stellen Sie das Geschirr wieder in den Ofen und kochen Sie es weitere 3 Minuten, bis das Weiß fest ist, der Käse leicht geschmolzen ist. Stellen Sie sicher, dass Sie es heiß servieren!


Vorteile von Spargel

Wie bereits erwähnt, hat dieses Frühlingsgemüse viele Vorteile. Einige von ihnen umfassen:

1. Kann beim Abnehmen helfen

Wie die Forschung nahelegt, ist Spargel fett- und kalorienarm und enthält viele lösliche und unlösliche Ballaststoffe, was bedeutet, dass er eine gute Wahl ist, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

2. Hilft Ihren Harnwegen

Spargel enthält einen hohen Anteil der Aminosäure Asparagin, die als natürliches Diuretikum dient. Durch das Wasserlassen wird der Körper überschüssige Salze los und beugt so Infektionen der Harnwege vor.

3. Hilft bei der Verdauungsgesundheit

Ballaststoffe sind sehr nützlich, wenn wir über die Gesundheit des Verdauungssystems sprechen. Eine halbe Tasse Spargel hat 1,8 Gramm Ballaststoffe, das sind 7% des Tagesbedarfs.

4. Lindert Menstruationsbeschwerden

Menstruationsbeschwerden neigen dazu, störend zu sein. Der Kalziumgehalt und Vitamin K im Spargel können hilfreich sein, um diese Symptome zu lindern. Das Vitamin K bekämpft die schmerzhaften Krämpfe, während das Kalzium hilft, Blähungen, Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen zu reduzieren.

5. Unterstützt die Schwangerschaft

Folat, auch als Vitamin B9 bekannt, ist in den frühen Stadien der Schwangerschaft wichtig, um eine gesunde Entwicklung des Babys zu gewährleisten. Spargel ist eine Quelle dieses Vitamins. Mit einer halben Tasse Spargel decken Erwachsene 34 % ihres täglichen Folatbedarfs und Schwangere 22 % ihres täglichen Bedarfs.

6. Hilft, den Blutdruck zu senken

Kalium ist gut für den Blutdruck und 1 Tasse gekochter Spargel enthält 40 Kalorien, 4 Gramm Protein, 4 Gramm Ballaststoffe und 404 Milligramm Kalium. Spargel enthält auch die Verbindung namens Asparaptin, die bei der Verbesserung der Durchblutung und der Senkung des Blutdrucks hilft.

7. Gehirn-Booster

Spargel könnte unserem Gehirn helfen, den kognitiven Verfall zu bekämpfen. Es liefert Folat, das mit Vitamin B12 zusammenarbeitet, um kognitive Beeinträchtigungen zu verhindern.

8. Gut für die Haut

Dieses Frühlingsgemüse enthält Niacin, eine Verbindung, die die schwersten Fälle von Akne loswerden kann. Es hilft auch, Reizungen und Rötungen zu reduzieren, die durch Aknenarben verursacht werden.

9. Reduziert Rheuma-Entzündungen

Rheuma ist gekennzeichnet durch Entzündungen, Gelenkschmerzen und Bewegungshemmung. Niacin wird oft verschrieben, um die Schmerzen zu lindern, und da Spargel Niacin enthält, kann eine Einnahme dieses Gemüses laut Forschung die benötigte Menge ohne Medikamente liefern.


Beste Gemüsesäfte für Bluthochdruck

1. Rote-Bete-Saft

Die Forscher überprüften klinische Studien, die von 2008 bis 2018 veröffentlicht wurden. Ziel war es, den Zusammenhang zwischen Rote-Bete-Saft und Blutdruck zu untersuchen. Sie kamen zu dem Schluss, dass das Hinzufügen von Rote-Bete-Saft zu Ihrem Ernährungsplan eine erschwingliche Strategie zur Senkung des Blutdrucks war.

Die Forscher sagten, dass die Supplementierung mit Rote Beete als Schlüsselkomponente zur Kontrolle des Blutdrucks bei Menschen mit oder ohne Bluthochdruck gefördert werden sollte. Darüber hinaus stellten sie fest, dass es das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse und damit verbundene Todesfälle signifikant senken könnte 1 .

Warum ist Rote-Bete-Saft so effektiv bei der Blutdruckkontrolle? Es ist voller Vitamine und Mineralstoffe. Es enthält einen guten Anteil an Vitamin C, Magnesium und Kalium, die alle nachweislich zur Senkung des Blutdrucks beitragen. Darüber hinaus ist Rote-Bete-Saft reich an Nitraten, von denen bekannt ist, dass sie Ihre Blutgefäße öffnen und den Blutfluss erhöhen. Eine Tasse rohe Rüben enthält:

  • Kalium – 442 mg
  • Magnesium – 31,3 mg
  • Vitamin C – 11% der RDI
  • Faser – 15% des RDI
  • Folat – 37% der RDI

Achten Sie beim Kauf von Rübensaft oder anderem Saft darauf, dass es sich zu 100 % um Rüben ohne Zucker- oder Konservierungsstoffe handelt. Wenn Sie Geld sparen möchten, verkaufen sie Rote-Bete-Saft bei Amazon, den Sie gleich hier ausprobieren können, Rote-Bete-Saft.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Bio-Rote-Bete-Pulver in Wasser zu mischen, was eine längere Lagerung ermöglicht. Es wird auch hier bei Amazon verkauft, Bio-Rote-Bete-Pulver.

Haftungsausschluss: Einige der Links in diesem Artikel sind Affiliate-Links, was bedeutet, dass ich eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie verdienen kann. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

2. Selleriesaft

Vielleicht haben Sie in letzter Zeit eine Reihe von Selleriesaft-Videos gesehen, die aufgrund ihrer gesundheitlichen Vorteile in den sozialen Medien aufgetaucht sind. Sie fragen sich vielleicht, kann es auch beim Blutdruck helfen? In einer kürzlich durchgeführten Studie mit 30 Personen mit leichtem bis mäßigem Bluthochdruck erhielten die Teilnehmer sechs Wochen lang Sellerieextrakt.

Nach der Hälfte der Forschung, in drei Wochen, wurde ihr Blutdruck bereits um 4,6 mmHg systolisch und 4,5 mmHg diastolisch gesenkt. Am Ende der sechs Wochen sank die systolische um 8,9 mmHg und die diastolische um 8,5 mmHg 2 .

Sellerie besteht hauptsächlich aus Wasser, enthält jedoch viele Nährstoffe, die für Ihren Blutdruck von Vorteil sind. Einer von ihnen ist Kalium, das in vielen Studien gezeigt wurde, dass es die Flüssigkeitsretention reduziert und den Blutdruck senkt 3 . Darüber hinaus enthält es Phthalate, einen sekundären Pflanzenstoff, der die Wände Ihrer Blutgefäße entspannt.

Einige Ärzte empfehlen, täglich 4 Stangen Sellerie oder eine gehackte Tasse zu essen 4 . Eine Tasse Sellerie enthält:

  • Kalium – 263 mg
  • Vitamin A – 9% des RDI
  • Folat – 9% des RDI
  • Vitamin K – 37% der RDI

Selleriesaft ist einfach zuzubereiten. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine Tasse Sellerie mit etwas Wasser in einen Hochleistungsmixer zu geben. Der von mir empfohlene Mixer hat einen mehrstufigen 6-Klingen-Schaft in der Mitte. Schau es dir bei Amazon an, indem du direkt hier klickst, Nutri Ninja BL685 mit Auto-iQ-Technologie.

Wenn Sie nicht den ganzen Sellerie auf Lager haben möchten oder riskieren, dass viele davon schlecht werden, bietet Amazon auch Bio-Selleriepulver an, das Sie hier ausprobieren können, Bio-Selleriepulver.

Selleriesaft gegen Bluthochdruck.

3. Spinatsaft

In einer kürzlich durchgeführten Studie erhielten 27 Personen entweder Spinat- oder Spargelsuppe und werteten ihren Blutdruck sieben Tage lang aus. Beide Gruppen senkten den Blutdruck, aber die Spinatgruppe erfuhr einen größeren Rückgang 5 . Außerdem waren die Blutgefäße der Spinatgruppe entspannter.

Spinat war effektiver als der Spargel, da er mehr Nitrate enthält. Darüber hinaus enthält Spinat Vitamin C, Kalium und Magnesium, die alle gut für den Blutdruck sind. Magnesium ist wirksam, weil es nachweislich die Wände der Blutgefäße entspannt, die Stickoxidfreisetzung erhöht und die Wirksamkeit einiger Blutdruckmedikamente erhöht 6 .

Eine Tasse Spinat enthält Folgendes:

  • Kalium – 167 mg
  • Magnesium – 23 mg
  • Vitamin C – 14% der RDI
  • Vitamin K – 181% der RDI
  • Folat – 15% des RDI

Du kannst Spinat genauso wie Sellerie zubereiten. Gib eine Tasse mit Wasser in einen Mixer. Darüber hinaus gibt es bei Amazon Bio-Spinatpulver, das Sie hier ansehen können, Bio-Spinatpulver.

Spinat hat meine Liste von 11 Gemüsesorten gemacht, die den Blutdruck senken. Wenn Sie die anderen 10 Gemüse sehen möchten, lesen Sie in meinem Blogbeitrag hier Gemüse, das den Blutdruck senkt.

4. Karottensaft

Karottensaft kann helfen, den Blutdruck zu senken, da er Kalium und Vitamin C enthält. Ich habe bereits erwähnt, wie nützlich Kalium ist, aber wie sieht es mit Vitamin C aus?

Forscher von John Hopkins Medicine analysierten Daten aus 29 klinischen Studien. Sie fanden heraus, dass Menschen, die Vitamin-C-Präparate einnahmen, den Blutdruck um 3,84 mmHg und diejenigen mit hohem Blutdruck um fast 5 mmHg senkten 7 .

Darüber hinaus haben Menschen, bei denen nachgewiesen wurde, dass sie einen höheren Vitamin-C-Spiegel in ihrem Körper haben, einen niedrigeren Blutdruck 8 . Die antioxidativen Aktivitäten von Vitamin C können Schäden an der Wand der Blutgefäße reduzieren und ihnen helfen, sich zu entspannen, indem sie die Verfügbarkeit von Stickstoffmonoxid erhöhen 8 . Eine Tasse Karottensaft enthält:

  • Vitamin C – 13% des RDI
  • Kalium – 410 mg
  • Vitamin A – 428% der RDI
  • Faser – 14% der RDI

BP Smoothie-Tipp: Ich gebe oft Karottensaft, grünen Gemüsesaft und Granatapfelsaft in einen Mixer. Ich werde Erdbeeren, Blaubeeren, Kiwi, Weizenkeime, gemahlenes Leinsamenpulver, Zimt und Tofu hinzufügen.

Manchmal kaufe ich ein paar Karotten und mache den Saft mit meinem Breville-Entsafter, den ich sehr empfehlen kann. Ich habe sie als zuverlässig und stilvoll empfunden. Schauen Sie sich hier bei Amazon an, Breville Entsafter.

Viele dieser Zutaten senken nachweislich den Blutdruck und es schmeckt großartig. Ich habe 5 BP Smoothie-Rezepte in meinem kostenlosen E-Book. Sehen Sie sich diese und viele andere wertvolle Informationen an, indem Sie direkt hier klicken, Top-Tipps-Gesundheitsleitfaden .

Lesen Sie mehr verwandte Blog-Beiträge

  1. National Center for Biotechnology Information: Nahrungsnitrat aus Rote-Bete-Saft gegen Bluthochdruck: Eine systematische Überprüfung [↩]
  2. Natural Medicine Journal: Eine Pilotstudie zur Bewertung der blutdrucksenkenden Wirkung eines Sellerieextrakts bei Patienten mit leichter bis mittelschwerer Hypertonie [↩]
  3. Das National Center for Biotechnology Information: Die Bedeutung von Kalium bei der Behandlung von Bluthochdruck [↩]
  4. Cleveland Clinic: Sellerie kann helfen, Ihren hohen Blutdruck zu senken [↩]
  5. National Center for Biotechnology Information: Auswirkung von Spinat, einer hoch diätetischen Nitratquelle, auf die arterielle Steifigkeit und verwandte hämodynamische Maßnahmen [↩]
  6. National Center for Biotechnology Information: Die Wirkung einer Magnesiumergänzung auf den Blutdruck bei Personen mit Insulinresistenz, Prädiabetes oder nichtübertragbaren chronischen Erkrankungen: eine Metaanalyse randomisierter kontrollierter Studien [↩]
  7. John Hopkins Medicine: Große Dosen Vitamin C können den Blutdruck senken [↩]
  8. Oregon State University: Bluthochdruck [↩][↩]

Kevin Garce ist ein zertifizierter Gesundheitscoach, der Menschen ermutigt, indem er sie über für sie wichtige Blutdruckthemen informiert. Seine jahrelange Forschung und sein Wissen inspirieren Menschen, ihre Ziele zu erreichen. Lesen Sie hier mehr Über mich

Aktuelle Inhalte


10 Lebensmittel, die auf natürliche Weise helfen, den Blutdruck zu senken

Wenn es um erhöhten Blutdruck geht, können medizinische Fachkräfte ihren Patienten vorschlagen, regelmäßig Sport zu treiben, Blutverdünner einzunehmen und sich auf eine vollwertige Ernährung zu konzentrieren, die natriumreiche Lebensmittel eliminiert. Unabhängig davon, ob Sie eine Lösung oder alle drei in Betracht ziehen, müssen Sie sich nicht an die DASH-Diät oder andere reglementierte Programme halten, um Ergebnisse zu erzielen. Eine herzgesunde Ernährung ist reich an Obst, Gemüse, fettarmen Milchprodukten und anderen ballaststoffreichen Zutaten und alle diese Lebensmittelgruppen haben eines gemeinsam.

, glaubt, dass der Schlüssel zum Kochen gesunder Mahlzeiten, die auch zur Senkung des Blutdrucks beitragen, in der Konzentration auf dieses Mineral liegt: "Kalium kann helfen, Natrium aus den Nieren auszuschwemmen und der Rolle von Salz bei Bluthochdruck entgegenzuwirken", sagt Vespa. "Wenn Ihr Natrium-Kalium-Verhältnis in Ordnung ist, kann es Ihr Herz vor Herzerkrankungen schützen."

Personen mit erhöhtem Blutdruck sollten gemäß den aktuellen Bundesempfehlungen mindestens 4.700 mg Kalium pro Tag zu sich nehmen. Während Vespa zugibt, dass der Ernährungsplan von DASH (auch bekannt als Dietary Approaches to Stop Hypertension) einen erhöhten Fokus auf diese Lebensmittel legt, sagt sie, dass es auch mehr Vollkornprodukte und herzgesunde Fette geben sollte. „Indem wir auf eine stärker vollwertige Ernährung umstellen und nur ein kaliumreiches Lebensmittel in alle unsere Mahlzeiten aufnehmen, können wir dieses Tageskontingent erreichen“, sagt sie. "Außerdem sind die meisten kaliumreichen Lebensmittel auch gute Quellen für andere wichtige Mikronährstoffe und Ballaststoffe, sodass diese Verschiebung auf natürliche Weise dazu beitragen kann, das Risiko von Herzerkrankungen zu senken."

Konzentrieren Sie sich, wenn möglich, darauf, Bewegung in Ihren Tagesablauf zu integrieren.



Bemerkungen:

  1. Kit

    Ich lese nicht weiter

  2. Kazimi

    So weit, ist es gut.

  3. Pratham

    Was für ein talentierter Satz

  4. Waleis

    Von nichts Ähnlichem.

  5. Galinthias

    Ich denke du liegst falsch. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  6. Sheldon

    Es tut mir leid, dass ich Sie unterbrochen habe, aber meiner Meinung nach ist dieses Thema nicht so tatsächlich.

  7. Theoclymenus

    Bravo, die brillante Idee und es ist rechtzeitig

  8. Jefferson

    Sehr gut !!! 5+



Eine Nachricht schreiben