Neue Rezepte

Beste Fischeintopfrezepte

Beste Fischeintopfrezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einkaufstipps für Fischeintopf

Ein frischer Fisch sollte weder fischig riechen noch milchige, undurchsichtige Augen haben; es sollte leuchtend rote Kiemen, festes Fleisch und eine enge Analhöhle haben.

Tipps zum Kochen von Fischeintopf

Ganzer Fisch sollte aufrecht im Eis im Kühlschrank gelagert werden.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Tasse ungekochter weißer Reis
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 gelbe Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel Salz, plus mehr nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 4 Zehen gehackter Knoblauch
  • 2 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • Cayennepfeffer nach Geschmack
  • 1 (14 Unzen) Dose Vollfett-Kokosmilch
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • 1 rote oder gelbe Paprika, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Jalapenopfeffer, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • ¼ Tasse gehackte Frühlingszwiebel
  • 1 ½ Pfund Wolfsbarschfilets, in Stücke geschnitten
  • 1 Prise Salz
  • ¼ Tasse gehackte Korianderblätter
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft

Wasser und Reis in einem Topf zum Kochen bringen. Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, abdecken und köcheln lassen, bis der Reis zart und die Flüssigkeit aufgesogen ist, 20 bis 25 Minuten.

Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln und 1 Teelöffel Salz hinzufügen. Kochen und rühren, bis die Zwiebeln anfangen weich zu werden, 3 oder 4 Minuten. Tomatenmark, Knoblauch, Paprika, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer hinzufügen. Weiter kochen etwa 3 Minuten. Kokosmilch einfüllen und Sojasauce dazugeben. Wenn die Mischung anfängt zu sprudeln, lassen Sie sie etwa 5 Minuten köcheln.

Erhöhen Sie die Hitze auf mittel-hoch. Paprika, Jalapenopfeffer und Frühlingszwiebeln unterrühren. Lassen Sie die Mischung wieder köcheln. Fisch in die Pfanne geben. Bedecken Sie und kochen Sie bei mittlerer Hitze, bis der Fisch zu blättern beginnt, etwa 5 Minuten. Vom Herd nehmen. Fügen Sie Salz, Koriander und Limettensaft hinzu und rühren Sie vorsichtig um, um den Fisch nicht zu zerbrechen. Mit Reis servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 großer Lauch, geputzt und in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse in Scheiben geschnittene Schalotten
  • Salz
  • ¾ Tasse Weißwein
  • 1 ¼ Tassen Hühnerbrühe
  • ½ Tasse dünn geschnittene Fenchelknolle
  • 1 Pfund rote Babykartoffeln, getrimmt
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Prise Cayennepfeffer oder mehr nach Geschmack
  • ½ Tasse schwere Schlagsahne
  • 1 Pfund Steinfischfilets ohne Knochen, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Estragon

Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Lauch, Schalotten und 1/2 Teelöffel Salz in der geschmolzenen Butter kochen und rühren, bis sie weich sind, 10 bis 15 Minuten.

Wein in die Lauchmischung einrühren, Hitze auf mittlere Stufe erhöhen und 2 Minuten kochen lassen. Hühnerbrühe hinzufügen und zum Köcheln bringen.

Fenchel und Kartoffeln unter die Lauchmischung mischen und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Kartoffeln fast weich sind, etwa 10 Minuten. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Sahne hinzufügen und verrühren.

Fisch und Estragon in die Suppe einrühren, abdecken und 3 Minuten kochen lassen. Vorsichtig umrühren, Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und mit einer Gabel etwa 5 Minuten kochen, bis der Fisch leicht flockt. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.


Was du brauchst

Hier ist, was Sie brauchen, um brasilianischen Fischeintopf zuzubereiten. Sehen? Ich habe versprochen, dass es sich um “normale” Zutaten handelt.

Praktisch alle Fischfilets funktionieren hier, obwohl ich Fisch meide, der leicht austrocknet, wie Schwertfisch, Königsfisch, Bonito und Thunfisch. Ich habe Snapper unten verwendet. Andere beliebte Fische, die hier gut funktionieren, sind: Tilapia, Lachs, Kabeljau, Basa, Wels, Barramundi, Brasse, Leng, John Dory / Silver Dory. Weitere Vorschläge finden Sie in den Rezeptnotizen.

(Spitze: Diese Richtlinien zur Fischauswahl eignen sich für alle Rezepte, bei denen Fisch auf diese Weise geschmort oder pochiert wird, wie z. B. chinesische Reissuppe und Goan-Fisch-Curry.)

Ich erinnere mich, als ich dieses brasilianische Fischeintopf-Rezept zum ersten Mal sah, war ich etwas skeptisch, dass die Sauce mit so wenigen Zutaten für die Sauce ausreichend Geschmack haben würde. Es hilft, indem es zuerst den Fisch in der Pfanne anbraten. Die goldenen Stücke, die in der Pfanne geblieben sind (sie heißt gern) nach dem Anbraten fügt der Fisch der Sauce einen guten Schuss herzhaften Geschmack hinzu.


Rezept für Fisherman's Eintopf:

Zutaten für Brühe:

  • 1 Tasse zerdrückte Tomaten oder frisch gehackte Tomaten
  • 2 Tassen Fischfond
  • ¼ Teelöffel rote Chiliflocken
  • Salz nach Geschmack

Zutaten für den Irish Seafood Stew:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Butter
  • 4 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ sehr dünn geschnittene Fenchelknolle (muss frisch sein!!)
  • ½ Tasse Weißwein
  • ¼ Tasse gehackte Petersilie
  • 8 Unzen fester weißer Fisch, Heilbutt oder Wolfsbarsch, in 1,5-Zoll-Würfel geschnitten
  • 8 geschälte und entdarmte rohe Garnelen
  • 8 Unzen gereinigt, kochfertig Calamari
  • 12 Muskeln, sauber geschrubbt
  • 12 Muscheln, sauber geschrubbt
  • Salz nach Geschmack
  • Knuspriges Brot an der Seite (ideal zum Dippen!)

Schritt für Schritt Anleitung für den Irish Seafood Eintopf:

1. Tomaten, Paprikaflocken und Wasser in eine mittelgroße Schüssel geben. Gießen Sie alles in einen Mixer oder eine Küchenmaschine - mixen Sie es glatt. Beiseite legen

2. Schneiden Sie weißen Fisch in 1 ½ Stücke, damit er der Größe der anderen Meeresfrüchte entspricht. Beiseite legen. Alle anderen Meeresfrüchte säubern und beiseite stellen.

3. Butter und Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen.

4. Fügen Sie in Scheiben geschnittenen Fenchel, Knoblauch und Salz hinzu. Kochen und rühren, bis der Knoblauch Farbe annimmt – etwa 1 Minute. Weißwein einrühren. Lassen Sie es köcheln, bis es um etwa die Hälfte reduziert ist – 2 bis 3 Minuten.

5. Kombinieren Sie Tomatenpüree und Weißweinmischung. Zum Kochen bringen. Weiter kochen, bis der Fenchel weich ist – 2 bis 3 Minuten. Abschmecken und nach Bedarf würzen.

6. Petersilie, Weißfisch, Garnelen und Calamari unterrühren. Dann Muscheln und Muscheln dazugeben. Bedecken Sie die Hitze, erhöhen Sie die Hitze und kochen Sie, bis sich die Muschel- und Muschelschalen öffnen. Weißer Fisch, Garnelen und Calamari sollten in der Farbe opak sein – etwa 5 Minuten Garzeit.

7. Du bist fertig! In Servierschalen füllen, etwas klumpiges Brot an der Seite dazugeben und sich einen Irish Whiskey einschenken.

Kein Fan von Irish Whiskey? Schauen Sie sich einige dieser anderen erstaunlichen an internationale Getränke auf der Seite Ihres Fisherman's Stew hinzufügen!


Ich mache diesen würzigen koreanischen Fischeintopf, wenn ich ihn nur ausschwitzen muss

Das einzige, was besser ist als ein gutes Rezept? Wenn etwas so einfach zu machen ist, dass Sie es nicht einmal brauchen. Willkommen bei It's That Simple, einer Kolumne, in der wir Sie durch den Prozess der Zubereitung der Gerichte und Getränke führen, die wir mit geschlossenen Augen zubereiten können.

Koreaner haben einen Ausdruck, „shiwonhada“ (시원하다) – wörtlich „intensiv erfrischend und kühlend“ – der das Gefühl beschreibt, wenn man sich nach dem Essen von etwas Heißem kühl fühlt. Fügen Sie dieser Party Schärfe hinzu und Sie werden Shiwonhada auf die nächste Stufe bringen. Für mich ist das Gericht, das diese Erfahrung perfekt einfängt, der würzige Fischeintopf namens Maeuntang (매운탕). Es gibt nichts Besseres, als einen Löffel dieses würzigen, herzhaften Eintopfs in eine Schüssel mit dampfendem weißem Reis zu tauchen.

Als ich in Seoul aufwuchs, erinnere ich mich, wie meine Großmutter vom lokalen Fischmarkt nach Hause eilte, um diesen Eintopf für unsere Familie zuzubereiten. Als sie das Gericht zubereitete, wehte sein Duft durch das Haus und ließ meinen Magen knurren. Da ich mit der aktuellen Stay At Home-Bestellung mehr Zeit habe, Gerichte zu probieren, die schöne Erinnerungen wecken, habe ich kürzlich das Rezept meiner Großmutter zu Papier gebracht (mit einigen Telefonaten bei meiner Mutter zur moralischen Unterstützung).

Die beiden Komponenten des Eintopfs sind Brühe und Gewürzpaste. Um die Brühe zuzubereiten, nimm 2 Pfund gereinigter ganzer Fisch (Barsch, Barsch, Kabeljau, Seelachs oder Flunder) und in 2 Zoll Stücke schneiden, einschließlich des Kopfes. Schnitt ungefähr 1 Pfund koreanischer Rettich in mundgerechte Scheiben. Fisch und Rettich zusammen mit in einen Topf geben das Weiß von 1 Lauch, dünn geschnitten, 1 Serrano-Pfeffer, in dünne Scheiben geschnitten und a große Prise getrocknete Sardellen (ca. 10 Stück). Mit kaltem Wasser (ca. 4 Tassen) bedecken und bei starker Hitze stellen. Sobald es kocht, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie es 20 Minuten köcheln.

Alles was man für die Brühe braucht.

Foto- und Foodstyling von Paul Wang

Während Ihre Brühe köchelt, bereiten Sie die Würzpaste zu: In eine Schüssel geben Sie 2 Esslöffel gochugaru, ein paar Erdumdrehungen schwarzer Pfeffer, ½ Esslöffel Sojasauce, 1 Esslöffel Fischsoße, 1 Esslöffel doenjang oder Miso, ½ Esslöffel Gochujang, und 4 Nelken fein gerieben Knoblauch. Alles verquirlen, bis eine schöne Paste entsteht. (Ich verdopple diese Paste gerne und hebe die andere Hälfte auf, um sie für einen Kick in einem Nudelgericht zu verwenden! Die Paste hält sich bis zu zwei Wochen in deinem Kühlschrank. Gerne.)

Nun zurück zur Brühe: Nach 20 Minuten Köcheln die Fischstücke vorsichtig in eine separate Schüssel abseihen und den Fischkopf im Topf lassen. Fügen Sie Ihre Gewürzpaste in die köchelnde Brühe und mischen Sie sie vorsichtig, um sie zu verteilen. Drehe deine Hitze auf hoch und koche deine Brühe weitere 15 Minuten lang. Nehmen Sie die Brühe vom Herd und entsorgen Sie den Fischkopf. Ihre Flüssigkeit sollte jetzt wie ein samtiger Eintopf aussehen. Schließlich nehmen Sie den Fisch, den Sie zuvor gerettet haben, und tauchen Sie ihn vorsichtig wieder in den Eintopf. Das ist es!

Sie können es sofort essen, aber ich werde sagen, dass es am nächsten Tag so viel besser ist, sobald der gesamte Inhalt über Nacht mariniert wurde (ein sehr wichtiger Schritt bei der Entwicklung von Aromen in allem, was gedünstet ist). Erwägen Sie also, es für Ihr zukünftiges Selbst zu machen. Legen Sie einen Deckel auf Ihren Eintopf und lassen Sie ihn über Nacht stehen. (Keine Sorge, es wird nicht schlecht – koreanische Großmütter kühlen Eintöpfe nicht.) Am nächsten Tag wieder ein paar Minuten zum Köcheln bringen und zusammen mit einer Schüssel gedünsteten Reis servieren. Geheimtipp: Probieren Sie den Rettich, bevor Sie die Suppe wieder erhitzen. Ich liebe es, meine Zähne direkt aus dem Topf in den kühlen, marinierten Rettich zu versenken.

Die meisten Zutaten in der Würzpaste sind lagerstabile Speisekammerartikel, die großartige Bausteine ​​​​für viele koreanische Gerichte sind. Sie können diese Zutaten auf einem lokalen asiatischen Markt finden, der jetzt wirklich von Ihrem Geschäft profitieren könnte. Die meisten haben hinten eine Meeresfrüchteabteilung, in der Sie Ihren Fisch auswählen können und sie werden ihn großzügig für Sie reinigen, sodass Sie sich nicht einmal die Hände schmutzig machen müssen. Wenn Sie jedoch versuchen, die Fahrten in den Laden zu reduzieren, finden Sie hier ein paar Ersatzideen (nur wenn Sie müssen!):

  • Verwenden Sie anstelle eines ganzen Fisches 1 Dose Sardinen in Öl (fügen Sie Ihre Sardinen und das Öl ganz zum Schluss hinzu)
  • Verwenden Sie anstelle von getrockneten Sardellen ein paar zusätzliche Spritzer Fischsauce
  • Rüben anstelle des koreanischen Rettichs in Scheiben schneiden

Es gibt kein anderes Gericht, das mir bei dem Gedanken das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, das ein Gefühl der Zusammengehörigkeit mit meinen Familienmitgliedern, die Tausende von Kilometern entfernt leben, oder das Gefühl von „Shiwonhada“ erzeugt. Möge es Sie in dieser heißen Zeit kühl und erfrischt halten.

Paul Wang war einer der Eröffnungsköche im Nonesuch, dem besten neuen Restaurant von BA im Jahr 2018. Derzeit arbeitet er als Privatkoch in Seattle.


Bereiten Sie den Fisch vor: Fisch entschuppen und in Steak schneiden, in eine Schüssel geben und mit Wasser und Zitronensaft abspülen. Übertragen Sie den Fisch dann in ein Sieb, um überschüssige Feuchtigkeit abzuleiten.

Marinieren Sie den Fisch: Knoblauchgranulat, Zwiebelpulver, Ingwerpulver, Petersilie und 1 Teelöffel Bouillonpulver zum Fisch geben und vermengen. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 30 Minuten marinieren. Nach 30 Minuten den Fisch insgesamt 20 Minuten grillen, 10 Minuten auf jeder Seite

Während Sie warten, bis der Fisch mit dem Grillen oder Braten fertig ist, die Paprika mischen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten kochen lassen.

Koche den Eintopf: Stellen Sie eine Pfanne auf mittlere Hitze, fügen Sie Pflanzenöl hinzu und erhitzen Sie, bis es heiß ist. Gehackte Zwiebeln dazugeben und unter Rühren glasig anbraten. Anschließend den gekochten Pfeffer vorsichtig in das Öl geben und ca. 10 Minuten aufkochen.

Den Eintopf mit Salz und Bouillonpulver abschmecken, umrühren und weitere 10 Minuten kochen lassen oder bis das Öl auf dem Eintopf schwimmt.

Den gegrillten Fisch zum Eintopf geben und sorgfältig vermischen. Zerkleinern Sie frisches Basilikum oder Duftblätter zum Eintopf und decken Sie die Pfanne mit dem Deckel ab. Bei schwacher Hitze weitere 5 Minuten weitergaren. Vom Herd nehmen und sofort servieren.


Cioppino

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Cioppino ist ein italienisch-amerikanischer Eintopf mit Meeresfrüchten, der in den 1930er Jahren in San Francisco entstand, als Fischer ihren frischen Fang an die Docks brachten und ein bisschen von allem in den Suppentopf gegeben wurde, den sich die Arbeiter teilten – eine Erklärung für die urbane Legende der Name, den einige Quellen behaupten, „cioppino“ sei ein italienisch-amerikanischer Slang für „chip in“. In Wirklichkeit stammt es von einer ligurischen Suppe namens Ciuppin ab, was wörtlich gehackt bedeutet. Die Basis des Eintopfs ist eine wunderbar Knoblauch-Tomatenbrühe mit Weißwein und Kräutern, aber die Art der Meeresfrüchte, die Sie verwenden, ist endlos anpassungsfähig, also fühlen Sie sich nicht durch dieses spezielle Rezept eingeschränkt (das zum Teil von zwei unserer Chowhound-Benutzer, nstrada und giod).

Variationen: Der springende Punkt ist, das Frischeste zu verwenden, was Ihnen am besten schmeckt, also fügen Sie Krabben oder Hummer hinzu oder verdoppeln Sie die Garnelen und schneiden Sie die Muscheln heraus, versuchen Sie sogar, Lachs anstelle des festen weißen Fischs oder ein wenig in Scheiben geschnittenen Tintenfisch hinzuzufügen Ganz am Ende des Kochens schießen Sie einfach auf insgesamt etwa 5 Pfund Meeresfrüchte. Manche Leute braten gerne ein wenig gehackten Sellerie und Karotten zusammen mit der Zwiebel und sogar ein bisschen Paprika für zusätzliche Süße an, aber wir haben das Gemüse im Allgemeinen leicht gemacht, um die Meeresfrüchte wirklich hervorzuheben. Fühlen Sie sich frei, Ihrem mirepoix mehr hinzuzufügen, wenn Sie es vorziehen.

Servieren mit: Knoblauchbrot oder gerösteter Sauerteig – perfekt, um die reichhaltige, süße, knoblauchige Tomatenbrühe aufzuwischen, die in der Schüssel übrig ist.

Machen Sie weiter: Sie können die Brühe etwa einen Tag im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren, um die Aromen zu verschmelzen, dann wieder sanft köcheln lassen und die Meeresfrüchte kurz vor dem Servieren darin kochen.


Schritt 1. Den Fisch in Limette/Zitrone und Essig waschen.

Schritt 2. Gießen Sie das gesamte Wasser ab und trocknen Sie den Fisch.

Schritt 3. Den Fisch mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.

Schritt 4. Bei starker Hitze ausreichend Speiseöl in eine Pfanne geben.

Schritt 5. Sobald das Öl raucht, fügen Sie gehackten Knoblauch, die ganze Haubenpaprika und Pimentbeeren hinzu.

Schritt 6. Den Fisch hinzugeben und braten, bis beide Seiten goldbraun sind.

Schritt 7. Entfernen Sie den verbrannten Knoblauch, den schottischen Pfeffer und die Pimentbeeren. Gießen Sie das Bratöl weg und lassen Sie etwa einen Esslöffel in der Pfanne.

Schritt 8. Fügen Sie gehackte Tomaten, Paprika, Zwiebeln, zerdrückten Knoblauch, gehackte Scotch Bonnet Pepper, Frühlingszwiebeln, Thymian und Pimentbeeren hinzu. Drei Minuten anbraten.

Schritt 8. Wasser, Bräunung und Salz hinzufügen, umrühren. Die Pfanne abdecken und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Nach der Hälfte den gebratenen Fisch hinzufügen.

SteP. Köcheln lassen, bis die Sauce reduziert ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 mittelgroßer Lauch, längs halbiert und quer in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 große Knoblauchzehen, gehackt
  • 5 große Sellerierippen, in dünne Scheiben geschnitten, plus 1/4 Tasse Blätter
  • 2 Petersilienzweige
  • 2 Thymianzweige
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 kleine Zitrone, geschrubbt und geviertelt
  • 3 Tassen trockener Weißwein
  • 2 Tassen Hühnerbrühe oder natriumarme Brühe
  • Ein 1 1/2-Pfund-Heilbuttsteak mit Knochen
  • 2 Pfund Muscheln, geschrubbt
  • Knuspriges Brot zum Servieren

In einer großen emaillierten gusseisernen Kasserolle 1/4 Tasse Öl erhitzen. Zwiebel, Lauch, Knoblauch, Sellerierippen und -blätter, Petersilie und Thymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mäßiger Hitze unter Rühren kochen, bis das Gemüse weich ist, 8 Minuten. Zitrone und Wein hinzufügen und bei mäßig hoher Hitze köcheln lassen, bis der Wein auf die Hälfte reduziert ist, 4 Minuten. Fügen Sie die Brühe hinzu und köcheln Sie bei mäßiger Hitze, bis sie um ein Drittel reduziert ist, 5 Minuten.

Den Heilbutt mit Salz und Pfeffer würzen und in die Auflaufform geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Den Heilbutt wenden und die Muscheln hinzufügen. Abdecken und bei mäßiger Hitze kochen, bis sich die Muscheln öffnen, etwa 4 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den restlichen 2 EL Olivenöl beträufeln. Den Eintopf in eine tiefe Schüssel umfüllen und sofort mit Brot servieren.



Bemerkungen:

  1. Eatun

    wunderbar, sehr wertvolle Antwort

  2. Thurleigh

    Entschuldigung dafür, dass ich mir eine ähnliche Situation einmischte. Schreiben Sie hier oder in PM.

  3. Huntly

    Natürlich schätze ich die Hilfe in dieser Angelegenheit.

  4. Ogaleesha

    Bravo, dieser prächtige Satz nur eingraviert

  5. Dirck

    Ich bin bereit, Ihnen zu helfen, Fragen zu stellen. Zusammen können wir zu einer richtigen Antwort kommen.



Eine Nachricht schreiben