Neue Rezepte

Sommerrollen

Sommerrollen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie können jedes knusprige Gemüse und kleine Proteinstücke ersetzen, achten Sie nur darauf, dass Sie nicht zu viel füllen, sonst platzen die Wraps.

Zutaten

  • 1 Esslöffel frischer Limettensaft
  • 1 Esslöffel Mirin (süßer japanischer Reiswein)
  • 1 Esslöffel ungewürzter Reisessig
  • 2 Unzen dünne Reisnudeln (aus einer 8-Unzen-Packung Mai Fun)
  • 12 8-Zoll-Reispapierrunden
  • 2 Tassen halbierte Bibb-Salatblätter
  • 1 Tasse zerkleinertes Rotisserie-Hähnchen oder 8 Unzen gekochte mittelgroße Garnelen (ca. 12), der Länge nach halbiert, oder dünn geschnittener Tofu
  • 1 rote Paprika, dünn in 2-Zoll-Streichhölzer geschnitten
  • 1 mittelgroße Karotte, sehr dünn in 2-Zoll-Streichhölzer geschnitten
  • 1 persische Gurke, dünn in 2-Zoll-Streichhölzer geschnitten
  • 1 rote Chili (wie Fresno; optional)
  • ½ Tasse Korianderblätter mit zarten Stielen

Rezeptvorbereitung

  • Zucker und 1 EL. warmes Wasser in einer kleinen Schüssel um den Zucker aufzulösen. Limettensaft, Mirin, Sojasauce und Essig einrühren; Dip-Sauce beiseite stellen.

  • Reisnudeln nach Packungsanweisung einweichen. Ablassen; unter kaltem Wasser laufen lassen, bis es abgekühlt ist.

  • Füllen Sie eine flache Schüssel mit warmem Wasser. Mit 1 Reispapier nacheinander arbeiten, in Wasser tauchen, gelegentlich wenden, bis es gerade biegsam, aber nicht schlaff ist, ca. 20 Sekunden (nach Bedarf mit mehr warmem Wasser auffüllen). Auf ein Schneidebrett übertragen.

  • Ein halbes Salatblatt in die Mitte des Reispapiers legen. Mit einer kleinen Handvoll Reisnudeln und ein paar Stücken Hühnchen, Paprika, Karotte, Gurke und Avocado belegen. Mit Chili, falls verwendet, sowie Koriander und Minze belegen. Den Boden des Reispapiers über die Füllung falten, dann die Seiten einklappen und wie ein Burrito zu einem festen Zylinder rollen; nach Belieben halbieren. Rolle mit der Nahtseite nach unten auf eine Platte legen. Wiederholen Sie dies, um 11 weitere Rollen zu machen. Mit reservierter Dip-Sauce servieren.

  • Voraus tun: Brötchen können 1 Stunde im Voraus zubereitet werden. Mit einem feuchten Küchentuch abdecken und kalt stellen.

Rezept von Andrew Knowlton,

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 100 Fett (g) 2 Gesättigtes Fett (g) 0 Cholesterin (mg) 10 Kohlenhydrate (g) 15 Ballaststoffe (g) 1 Gesamtzucker (g) 2 Protein (g) 6 Natrium (mg) 115Rezensionen Abschnitt

13 leckere Sommerrollen-Rezepte, damit es diese Saison leicht und frisch bleibt

Wenn es draußen heiß ist, sehne ich mich nach etwas Leichtem, etwas Erfrischendem und etwas, das gut schmeckt. Sommerrollen kreuzen alle diese Kästchen an. Wie der Name schon sagt, sind Sommerbrötchen das ideale Essen für die heißeste Jahreszeit. Nicht zu verwechseln mit frittierten Frühlingsrollen, Sommerrollen nehmen gesunde und herzhafte Zutaten und wickeln sie alle in Reispapier ein. Kombinieren Sie das mit einer passenden Dip-Sauce und Sie haben das ideale Sommergericht.

Wenn Ihr Hunger auf etwas Frisches und Leckeres wächst, zaubern Sie eines dieser Sommerbrötchen und stillen Sie Ihr Verlangen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Packung (4 Unzen) Fadennudeln Reisnudeln
  • 8-Zoll-Frühlingsrollenverpackungen
  • Frischer Schnittlauch (optional)
  • Cremige Erdnuss-Dip-Sauce
  • Würzige Hoisin-Dip-Sauce
  • 1 Avocado, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 Tasse frische Basilikumblätter
  • 1 mittelgroße Karotte, in Streichhölzer geschnitten (1 1/2 Tassen)
  • 1 kleine Gurke, in Streichhölzer geschnitten (3/4 Tasse)

Die Reisnudeln mit kochendem Wasser übergießen und 15 Minuten einweichen. Abgießen und ausspülen. In 8 gleiche Portionen teilen. Füllen Sie eine breite, flache Schüssel mit kaltem Wasser. Arbeiten Sie mit jeweils einer Frühlingsrollenverpackung und weichen Sie sie 20 Sekunden lang ein, bis sie biegsam ist. Auf eine ebene Fläche übertragen und glatt streichen.

Legen Sie eine Schicht Füllungen auf das untere Drittel der Verpackung und lassen Sie einen 1 1/2-Zoll-Rand. Mit einer Portion Nudeln und einer weiteren Schicht Füllungen belegen.

Falten Sie den Boden der Verpackung fest über die Füllungen.

Einmal umdrehen, seitlich einschlagen und fertig rollen. Wenn gewünscht, 3 frischen Schnittlauch hinzufügen und weiterrollen, um sie zu umschließen. Rolle auf einen Teller legen und mit einem leicht angefeuchteten Papiertuch abdecken. Wiederholen, um 8 Sommerrollen zu machen. Sofort mit Dip-Saucen servieren oder bis zu 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.


Kambodschanische Sommerrollen

Um Brötchen zuzubereiten, bringen Sie 6 Tassen Wasser in einem großen Topf zum Kochen. Fügen Sie die Garnelen hinzu, kochen Sie 3 Minuten oder bis sie fertig sind. Abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Garnelen kalt schälen.

Reisnudeln in eine große Schüssel mit kochendem Wasser geben. 8 Minuten abtropfen lassen.

Fügen Sie kaltes Wasser in eine große, flache Schüssel bis zu einer Tiefe von 1 Zoll hinzu. 1 Blatt Reispapier in Wasser legen. 2 Minuten stehen lassen oder bis sie weich sind. Legen Sie ein Reispapierblatt auf eine ebene Fläche.

Verteilen Sie 1 Teelöffel Hoisin-Sauce in der Mitte der Blattoberseite mit 2 bis 3 Garnelen, 1/4 Tasse Salat, etwa 1/4 Tasse Reisnudeln, 1 Teelöffel Basilikum und 1 Teelöffel Minze. Falten Sie die Seiten des Blechs über die Füllung, rollen Sie es zu einer Jelly-Rolle auf und drücken Sie die Naht vorsichtig zum Versiegeln. Rolle mit der Naht nach unten auf eine Servierplatte legen, damit sie nicht austrocknet. Vorgang mit restlichem Reispapier, Hoisinsauce, Garnelen, Salat, Reisnudeln, Basilikum und Minze wiederholen.

Um Dip zuzubereiten, Sojasauce und restliche Zutaten in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen verrühren.


Rezept für Sommerrollen

Sommerrollen werden traditionell mit geschreddertem Schweinefleisch oder Garnelen zubereitet, aber diese Version ist vegetarisch, gefüllt mit Fadennudeln, geraspelten Karotten, Salat, Minze, Thai-Basilikum und Koriander. Mit Ihrer Lieblings-Dip-Sauce servieren.

Rezept aus Rosa&rsquos Thai Café: Das vegetarische Kochbuch von Saiphin Moore. Veröffentlicht von Mitchell Beazley, £20.

Zutaten

  • 6 Reispapierblätter (Frühlingsrollenwickel) mit einem Durchmesser von 16cm (6¼ Zoll)
  • 140 g getrocknete Reisnudeln, eingeweicht und abgetropft
  • 250 g Eisbergsalat, zerkleinert
  • 100 g Karotte, zerkleinert
  • 30 g Minzblätter, grob gehackt
  • 30 g frische Korianderblätter, grob gehackt
  • 30 g süßes Thai-Basilikum, grob gehackt
  • 6 Reispapierblätter (Frühlingsrollenwickel) mit einem Durchmesser von 16cm (6¼ Zoll)
  • 4,9 Unzen getrocknete Reisnudeln, eingeweicht und abgetropft
  • 8,8 Unzen Eisbergsalat, zerkleinert
  • 3,5 oz Karotte, zerkleinert
  • 1,1 Unzen Minzblätter, grob gehackt
  • 1,1 Unzen frische Korianderblätter, grob gehackt
  • 1,1 Unzen süßes Thai-Basilikum, grob gehackt
  • 6 Reispapierblätter (Frühlingsrollenwickel) mit einem Durchmesser von 16cm (6¼ Zoll)
  • 4,9 Unzen getrocknete Reisnudeln, eingeweicht und abgetropft
  • 8,8 Unzen Eisbergsalat, zerkleinert
  • 3,5 oz Karotte, zerkleinert
  • 1,1 Unzen Minzblätter, grob gehackt
  • 1,1 Unzen frische Korianderblätter, grob gehackt
  • 1,1 Unzen süßes Thai-Basilikum, grob gehackt

Einzelheiten

  • Küche: Vietnamesisch
  • Rezepttyp: Anlasser
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Vorbereitungszeit: 25 Minuten
  • Kochzeit: 0 Minuten
  • Dient: 3

Schritt für Schritt

  1. Zuerst die Fadennudeln für die Füllung kochen. Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Sobald das Wasser kocht, die eingeweichten Fadennudeln vorsichtig in die Pfanne fallen lassen und etwa 30 Sekunden kochen, bis sie fertig sind, dann abgießen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  2. Für die Brötchen eine große flache Schüssel mit warmem Wasser füllen. Nehmen Sie ein Blatt Reispapier und tauchen Sie es 5 Sekunden lang in das Wasser, bis es durchscheinend ist, und legen Sie es dann auf eine saubere Arbeitsfläche.
  3. Legen Sie ein Sechstel des Salats in einen Hügel in der Mitte des Papiers, gefolgt von Karotte, Minze, Koriander, Basilikum und Fadennudeln.
  4. Falten Sie zum Aufrollen die Seite der Verpackung, die Ihnen am nächsten ist, über die Füllung und achten Sie darauf, dass sie sauber und fest über der Füllung liegt. Als nächstes falten Sie die rechte Seite der Verpackung zur Mitte, ziehen Sie sie straff über die Füllung und drücken Sie die Kanten der Verpackung nach unten, um sie zu versiegeln. Wiederholen Sie mit der linken Seite.
  5. Rollen Sie nun die Füllung in der Hülle auf und drücken Sie die Rolle von sich weg, um ein klotzförmiges Paket zu erhalten. Tupfe bei Bedarf etwas Wasser auf die Ränder der Verpackung, um sie besser zu verschließen.
  6. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Reispapierblättern und der Füllung.

Dieses Rezept stammt aus Rosa&rsquos Thai Café: Das vegetarische Kochbuch von Saiphin Moore. Veröffentlicht von Mitchell Beazley, £20. Fotografie von Louise Hagger.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Kommentare

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Sommerrollen

Eine gesunde, leichte Vorspeise für Frühlingsrollen, deren Zubereitung genauso viel Spaß macht wie das Essen!

Verwandeln Sie mit diesem Rezept für Sommerrollen eine einfache Vorspeise oder ein Abendessen in eine lustige Familienaktivität. Dieses vietnamesische Restaurant-Grundnahrungsmittel lässt sich leicht zu Hause mit im Laden gekauften Reispapierverpackungen, Ihrem Lieblingsgemüse und einer süchtig machenden Dip-Sauce zubereiten.

Gefüllt mit einer Menge frischem Gemüse wie Babygemüse, Gurken und blanchierten grünen Bohnen ist unser Sommerrollenrezept so gesund wie himmlisch. Cremige Avocadoscheiben gleichen die ganze Knusprigkeit aus, während geschnittene Frühlingszwiebeln und Minze für duftende Frische sorgen. Ananas ist eine unerwartete Zugabe, die den perfekten Hauch von Süße hinzufügt.

Diese einfache Vorspeise ist vegetarisch, aber Sie können der Füllung nach Belieben gekochte Garnelen, Hackfleisch oder Hühnchen hinzufügen. Oder verwenden Sie gerösteten Tofu, der in Streichhölzer geschnitten ist, um dieses Rezept vegan zu halten. Fühlen Sie sich frei, die Füllung nach Ihren Wünschen zu kombinieren, aber eine wirklich rockige hausgemachte Sommerrolle sollte etwas Blattiges und Grünes, etwas Scharfes und Aromatisches, ein wenig (oder viel!) Knusprigkeit und viel Frische haben Kräuter. Plus &mdash eine köstliche Dip-Sauce, die Sie für mehr &hellip und mehr immer wiederkommen lässt.

Sommerrollen sind auch ein einfacher, anpassungsfähiger, gesunder Snack oder ein leichtes Abendessen. Stellen Sie sie als Vorspeise bereit, wenn Sie das nächste Mal Leute haben, und erwarten Sie nur, dass sie sehr lange halten.

Wie baut man eine Sommerrolle zusammen?

Das Einwickeln einer guten Sommerrolle erfordert Übung, aber unsere optimierte Technik macht es einfacher. So wird's gemacht: Tauchen Sie Ihr Reispapier zunächst in etwas warmes Wasser, bis es biegsam ist. Auf eine Arbeitsfläche legen und etwas Füllung in die Mitte geben. Zuerst die beiden kürzeren Seiten des Reispapiers über die Füllung falten, dann die untere, längere Seite einklappen und zum Verschließen einrollen. Sehen? Sie sind ein Profi!

Was servieren Sie zu einer Sommerrolle?

Eine Sommerrolle sollte immer mit einer Dip-Sauce serviert werden &mdash it&rsquos (wahrscheinlich) das Gesetz. Unsere kombiniert spritzigen Limettensaft mit süß-saurem Reisessig und Sojasauce für einen köstlichen, pikanten Dunker, der die knusprige Gemüsevorspeise aufpeppt. Bonus: Verwenden Sie übrig gebliebene Soße in gebratenem Gemüse und Reis, in Nudeln geworfen oder als Geschmacksverstärker in einer Suppe oder Brühe.

Ein Teller mit farbenfrohen, fachmännisch verpackten Sommerrollen und eine Schüssel mit Dip sind eine großartige Möglichkeit, eine Party oder ein einfaches Abendessen unter der Woche zu beginnen. Bereit, n&rsquo (Sommer) Roll zu rocken?


Ähnliches Video

Diese Sommerrollen sind wirklich verdammt gut. Die Erdnusssauce ist auf den Punkt gebracht und die Frische der Kräuter mit dem Gemüse kommt richtig zur Geltung. Ich wusste nicht, was ich als Vorspeise für ein vegetarisches Abendessen machen sollte und ging zu diesen. Jeder liebte sie. 10/10 würde wieder machen.

Sehr lecker, mit einer schönen Balance zwischen knusprig, frisch und herzhaft. Ich habe den Koriander weggelassen (meiner war schleimig geworden!) und war großzügig mit den roten Paprikaflocken in der Sauce, aber ansonsten folgte ich dem Rezept. Die scharfe Hoisin-Erdnuss-Sauce ist wunderbar und ich denke darüber nach, sie in anderen Kontexten zu verwenden! Was die Papiertücher angeht, habe ich sie zum Laufen gebracht, aber es erforderte ein gewisses Maß an Wachsamkeit - Sie können die Verpackung nicht zu lange im heißen Wasser lassen, oder sie wird zu weich und neigt dazu, sich an den Papiertüchern zu verfangen und Ruhe in Frieden. Ich fand es auch hilfreich, die Oberseite der Verpackung mit einem anderen Papiertuch abzutupfen, bevor Sie die Zutaten hinzufügen.

Perfekt für ein heißes Sommeressen. Statt Napa habe ich geriebenen Rotkohl genommen. Gurken und Avocado hinzugefügt. Papierhandtücher waren eine Katastrophe, also versuchte ich, die Papierhandtücher zuerst in Wasser einzuweichen, legte sie auf die Arbeitsplatte und legte dann das eingetauchte Reispapier darauf, um es weiter aufzuweichen, nachdem ich nur wenige Sekunden im warmen Wasser war. Das schien perfekt zu funktionieren und ich konnte fest rollen, ohne zu brechen.

Nachtrag zur vorherigen Rezension: Ich konnte nirgendwo Kaffirblätter finden, also habe ich 3 Esslöffel frischen Limettensaft plus 1/2 Esslöffel Limettenschale ersetzt, wie an anderer Stelle in einem anderen Druck dieses Rezepts vorgeschlagen.

Lecker, sehr niedrige cal. Das nächste Mal werde ich eine Seite aus Healthersils Buch nehmen und es mit Pergamentpapier versuchen. Die Papierhandtücher klebten an den Verpackungen, und ich habe ein paar durch Reißen verschwendet. Bevor ich diese wieder mache, werde ich mir auch ein Video über den Verpackungsprozess ansehen. Meiner Meinung nach hätte ich fester gewickelt werden sollen. Die Verwendung von Pergamentpapier kann jedoch ausreichen. Ich werde auch versuchen, eine Sushi-Matte zu verwenden, die hilft, fester zu wickeln. Trotzdem waren die Brötchen frisch und lecker.

Tolle Sommerrollen! Meine Familie hat sie sehr genossen.

Yum. Ich habe auch auf das Tomatenmark in der Sauce verzichtet und etwas Reisessig eingesogen, um es aufzuhellen. Ich habe gebackenen Tofu für etwas Protein hinzugefügt und ich habe auch eine Dip-Sauce aus Limettensaft, Fischsauce, Reisessig und Zucker gemacht.

Wow - was für ein toller Geschmack! Dies war mein erster Versuch mit Frühlingsrollen und ich werde diese wieder probieren und auch selbst neue Wendungen machen. Ich hoffe, die Leute lesen die Kommentare. Die Papierhandtücher sind eine Katastrophe. Vielen Dank an die Rezensenten, die Pergamentpapier empfohlen haben. Du hast meine Frühlingsrollen gerettet. Ich habe zwei mit Papierhandtüchern ausprobiert und war so frustriert, wie das feststeckte. Ich war den Tränen nahe!

Lecker. Allerdings habe ich beim zweiten Mal eine Änderung vorgenommen. Ich fügte der Erdnusssauce etwas frisch gepressten Limettensaft hinzu - das (meiner Meinung nach) gab ihr den kleinen Spritzer und das Funkeln, von dem ich dachte, dass es fehlte.

Ich liebe die Brötchen und die Sauce (ohne Tomatenmark). Ich benutze die Sauce für viele andere Dinge - über einem kalten Gemüse-Nudel-Mandel-Salat ist es großartig. Habt ihr eine Vermutung, wie lange es im Kühlschrank haltbar wäre? Ich würde gerne eine große Charge machen und sie eine Weile verwenden.

Ich habe dieses Rezept mit Papaya Frühlingsrollen kombiniert und das Saucenrezept + Vorschläge von Spicy Peanut Sauce verwendet. Ich liebe die Bohnenfadennudeln, gemahlene Erdnüsse und Kohlzusätze + die Mango (keine Papaya) und Kräuter aus dem anderen Rezept. Zusammen waren meine Frühlingsrollen dieses Mal fantastisch! Für mich ist das zeitaufwendig, aber es lohnt sich! Oh und habe die üblichen Vorschläge für die Sauce verwendet, wie die Knoblauch-Chili-Sauce anstelle des Tomatenmarks und ich habe Spinat anstelle von Salat verwendet.

Leicht, erfrischend, lecker und schön anzusehen. Meiner Meinung nach zu jeder Jahreszeit großartig. Ich hatte keine Probleme damit, dass meine Reispapierrunden reißen. Laut einem anderen Rezensenten habe ich sie nur 15 Sekunden lang eingeweicht. Pergamentpapier statt Papierhandtücher zu verwenden war ein weiterer hilfreicher Tipp, da die Runden an den Papierhandtüchern klebten. Für die Sauce habe ich das Tomatenmark weggelassen (persönliche Vorliebe) und auch die Sauce "Street/Canada" empfohlen. Beide waren gut, aber ich würde vorschlagen, die Saucenmenge pro Rolle leichter zu machen (egal welche Sauce Sie machen), damit sie den delikaten Geschmack der anderen Zutaten nicht übertönen.

Habe das neulich Nacht gemacht. Ich fand die Dip-Sauce etwas schwer. Hier ist eine alternative Sauce, die ich in einem Kochkurs in Kambodscha gelernt habe. 2 Knoblauchzehen, 1 Schalotte, etwas süße Chilischote, etwas gehackte Korianderstängel. Fein hacken. Dann braten Sie die Zutaten mit Esslöffel braunem Zucker, 1/4 Tasse Wasser. Aufkochen, köcheln lassen. Abkühlen lassen. Je nach Geschmack Saft von einer oder zwei Limetten hinzufügen.

Beeindruckend. Ich muss gestehen, dass meine Brötchen ziemlich unattraktiv waren & ich muss natürlich meine Rolltechnik üben, aber der Geschmack hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen! Mein 12-jähriger Sohn, der gesundes Essen vermeidet, fand diese auch großartig. Alle meine Subs waren darauf zurückzuführen, dass ich das verwendete, was ich im Haus hatte, und Chiliöl für Rpflakes, Engelshaar-Reisnudeln für Bohnenfaden und Grünkohl für Napa. Pergamentpapier für Papierhandtücher, denn ich kann nicht anders, als zu denken, dass Papierhandtücher an Reisrunden kleben würden. Wir werden diese zweifellos wieder haben und ich kann die Erdnusssauce allein zubereiten, um zu einigen meiner thailändischen Gerichte zu passen. Große Daumen hoch!

Ich habe diese mehrmals mit meinem 2,5-jährigen gemacht - wir lieben es beide! Sie genießt es, das Reispapier einzuweichen und das Gemüse auf der Rolle zusammenzustellen (und unterwegs Nudeln zu knabbern). Wir haben die Zutaten je nach Saison und Kühlschrank variiert und es wird immer lecker. Normalerweise verdoppele ich das Saucenrezept und wir verwenden es zum Dippen, ein weiterer Kindergenuss.

Diese sind fantastisch, wie geschrieben, und mit meinen verschiedenen Experimenten. Mango, Ananas, Shrimps usw. Obwohl die Sauce in den Brötchen gut ist, möchte ich darauf hinweisen, dass sie fast identisch mit dem pikanten Erdnusssaucen-Rezept auch auf dieser Seite ist, das ich stattdessen als Dip für diese verwendet habe, da gut (die rote Paprika verdoppeln und am Ende 1/4 Tasse Koriander hinzufügen.) Ich würde auch hinzufügen, dass, wenn Sie mitten im Rezept gestört werden und aufhören müssen, die Sauce mit ein wenig Ananas und einigen gekochten Garnelen über die restlichen Nudeln gießen , sowie die dazugegebene Minze und Basilikum sind köstlich.

Ich habe dies als Salatwickel für ein superschnelles Abendessen gemacht. Lecker und so gesund. Ich habe Reisstäbchennudeln verwendet, die 5 Minuten mit kochendem Wasser bedeckt waren, und sie waren fantastisch. Ich bin froh, dass noch genug übrig ist, um mehr zu machen!

Ich liebe dieses Rezept im Sommer, wenn es zu heiß zum Kochen ist. Die Arbeit mit den Reispapierverpackungen ist etwas schwierig, aber wenn Sie den Dreh raus haben, ist es einfach. Ich verwende lauwarmes Wasser (ca. 100 Grad) und lasse die Hülle einweichen, bis sie gerade noch biegsam ist (ca. 10-20 Sekunden). Statt Papierhandtüchern verwende ich auch Pergamentpapier.

Trick: Reispapier nur vierzig Sekunden in kaltem Wasser lassen, sonst reißt das Papier und wird durchnässt.

Ich habe diese nach dem Rezept gemacht und könnte nicht zufriedener sein! Thomas, Capsaicin ist eine sehr stabile Verbindung. Das Kochen von Chilis oder deren Teilen verstärkt nur den Geschmack der restlichen Aromen im Chili. Der Hitze macht das nichts aus. Es tut uns leid.

Brillant! Benutzte Karotten, Daikon-Rettich, rote Paprika, Frühlingszwiebeln, alle Kräuter und etwas Avocado. Mach das!

Ich habe dies doppelt so gemacht wie geschrieben, ohne Abweichungen. Es ist ein feines Gericht. Beim ersten Mal habe ich einen Fehler gemacht - ich habe die Paprikaflocken nicht während des Kochens in die Sauce gegeben. Ich habe sie vergessen und nach dem Kochen hinzugefügt. Wenn die Paprikaflocken nicht gekocht werden, erhöht sich die Hitze erheblich. Mir persönlich hat es sehr gut gefallen, aber für meine Freundin war es zu viel. Beim zweiten Mal habe ich es richtig gemacht, es war viel milder und mir persönlich hat es anders gefallen. Soweit es arbeitsintensiv ist. das ist ein relativer begriff und hängt stark von deiner erfahrung in der küche und deinen messerkünsten ab. Ich fand es nicht so zeit- oder arbeitsintensiv und ich hacke alles nur mit meinem Messer und meinem Können. Die einzige Sache, mit der ich im Rezept nicht einverstanden bin, ist, dass Sie das Reispapier auf ein Papiertuch legen sollen. Nein - das Papiertuch klebt einfach daran. Ich habe das Reispapier auf Pergamentpapier gelegt und die Rolle darauf montiert und es funktioniert großartig.

köstlich als leichtes Abendessen, Mittagessen oder Vorspeise. Ich habe das Rezept nicht genau befolgt. machte meine eigene Erdnusssauce (aus relativ den gleichen Zutaten) und verwendete das Gemüse, das ich zur Hand hatte, anstelle von Nudeln und Kohl (Karotte, Jicama, grüne Bohnen und Frühlingszwiebeln). Ich habe auch etwas Hühnchen hinzugefügt, das ich in dünne Scheiben geschnitten und in Hühnerbrühe pochiert habe, um zusätzliches Protein zu erhalten. Die Kräuter sind jedoch der eigentliche Star. so eine köstliche und frische Geschmackskombination mit dem Gemüse und der Erdnusssauce! ! Ich denke, Sie könnten JEDES frisches knackiges Gemüse verwenden, egal ob die Rolle ihren vietnamesischen Wurzeln treu bleibt oder nicht! ! Dies ist wirklich ein Gericht, das Sie genießen können und sich später nicht schuldig fühlen! !

Dieses Rezept war wirklich lecker - ich habe auch etwas Shrimps dazugegeben und die Erdnusssauce als Dip verwendet. lecker! Nachdem ich die ersten paar etwas schwierig eingepackt hatte, habe ich den Dreh raus und sie sind sehr schön geworden. Ich habe die vorbereiteten Brötchen mit Pergamentpapier geschichtet einige Stunden gelagert, bevor meine Gäste kamen, und sie direkt vor dem Servieren geschnitten.

Das war supergut! Etwas arbeitsintensiv, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe die Erdnusssauce als Dip verwendet und Garnelen hinzugefügt. Ich würde nicht empfehlen, Rollen in nasse Papiertücher einzuwickeln, da alles an den Rollen klebte und ich es abziehen musste.


Rezeptzusammenfassung

  • ⅔ Tasse Wasser
  • ⅓ Tasse ungekochter weißer Reis
  • 8 Kohlblätter
  • 1 Pfund mageres Rinderhackfleisch
  • ¼ Tasse gehackte Zwiebel
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 (10,75 Unzen) Dose kondensierte Tomatensuppe

In einem mittelgroßen Topf Wasser zum Kochen bringen. Reis hinzufügen und umrühren. Hitze reduzieren, abdecken und 20 Minuten köcheln lassen.

Einen großen, breiten Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Kohlblätter hinzufügen und 2 bis 4 Minuten kochen lassen oder bis sie weich sind.

In einer mittelgroßen Rührschüssel das Rinderhackfleisch, 1 Tasse gekochten Reis, Zwiebel, Ei, Salz und Pfeffer zusammen mit 2 Esslöffeln Tomatensuppe vermischen. Gründlich mischen.

Die Rindfleischmischung gleichmäßig auf die Kohlblätter verteilen. Rollen und befestigen Sie sie mit Zahnstochern oder Schnur.

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die Kohlrouladen platzieren und die restliche Tomatensuppe darüber gießen. Abdecken und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und köcheln Sie etwa 40 Minuten lang, wobei Sie häufig umrühren und mit der Flüssigkeit begießen.


Sommerrollen

Heutzutage dreht sich bei uns alles darum, Wraps zuzubereiten – im Ernst, von Sandwiches bis hin zu kleinen Tellern – und Gerichte warm und wetterfreundlich zu halten. Deshalb lieben wir dieses Rezept für Sommerrollen. Stellen Sie sich diese vietnamesischen Häppchen als Frühlingsrollen ohne das Frittieren vor: Fügen Sie knackiges Gemüse, viele frische Kräuter, weiche Reisnudeln und saftige Garnelen zu Reispapierverpackungen hinzu und rollen Sie sie auf. Sie können sie im Voraus für einen Snack oder ein leichtes Mittagessen zubereiten (im Kühlschrank bis zu zwei bis drei Tage halten) oder die Gäste selbst rollen lassen (hallo, super-einfache Dinnerparty).

12 Frühlingsrollen aus Reispapier

1 Packung Reisnudeln oder Bohnenfäden

1 Kopf grüner Blattsalat, Blätter getrennt

1 Tasse dünn geschnittene Karotten

1 Tasse dünn geschnittene Gurke

24 gekochte Garnelen, längs halbiert

Süße Chilisauce zum Servieren

1. Füllen Sie eine große, flache Auflaufform mit heißem Wasser. Die Reisnudeln in eine große Schüssel geben und mit heißem Wasser bedecken. Einweichen, bis sie weich sind, 8 bis 10 Minuten.

2. Um die Sommerrollen zusammenzusetzen, tauchen Sie eine Reispapierhülle in die Schüssel mit heißem Wasser. Einweichen, bis sie durchscheinend und weich sind, etwa 1 bis 2 Minuten.

3. Entfernen Sie die Verpackung und legen Sie sie vorsichtig auf ein Schneidebrett. Mit 1 Salatblatt, einer kleinen Prise gekochten Nudeln (ca. 3 EL), 2 EL geschnittenen Karotten, 2 EL geschnittenen Gurken und 4 Garnelenhälften füllen. Mit 2 EL Basilikumblättern, 2 EL Korianderblättern und 1 EL Minzblättern belegen.

4. Falten Sie die linke und rechte Seite der Verpackung nach innen über die Füllung. Beginnen Sie mit der Ihnen am nächsten liegenden Seite und rollen Sie die Sommerrolle auf, um die Füllung vollständig zu umhüllen.

5. Mit Sweet-Chile-Sauce zum Dippen servieren. Lagern Sie zusätzliche Brötchen im Kühlschrank auf einem lose mit Plastikfolie bedeckten Teller bis zum Servieren (innerhalb von drei Tagen essen).