Neue Rezepte

Gebackene Quinoa mit Spinat, Paprika und Käse

Gebackene Quinoa mit Spinat, Paprika und Käse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Eine 9 x 13 Zoll große Auflaufform aus Glas oder Metall mit Butter einfetten und beiseite stellen.

Quinoa in ein feinmaschiges Sieb geben und unter fließendem kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. In einer großen Schüssel Eier, Milch, Knoblauch, Rosmarin, Salz und Pfeffer verquirlen. Spinat, rote Paprika, Quinoa und 1 Tasse Asiago-Käse einrühren. Decken Sie die Pfanne fest mit Folie ab und schütteln Sie die Schüssel vorsichtig von einer Seite zur anderen, damit sich die Quinoa in einer gleichmäßigen Schicht auf dem Boden absetzt.

Backen, bis gerade eingestellt, ungefähr 45 Minuten. Entfernen Sie die Folie und streuen Sie die restliche 1/2 Tasse Asiago-Käse und den gesamten Parmesankäse gleichmäßig darüber. Zurück in den Ofen und ohne Deckel goldbraun backen, weitere 10 Minuten.

Vor dem Servieren etwas abkühlen.


Rezeptzusammenfassung

  • Olivenöl-Kochspray
  • Semmelbrösel, für Auflaufform
  • 1 Pfund Spinatblätter, gepflückt und gewaschen
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 gelbe Zwiebel, geschält und gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1 Esslöffel frische Thymianblätter gepflückt
  • 1 Teelöffel fein gehackter frischer Rosmarin
  • 1/4 Teelöffel zerstoßene rote Paprikaflocken
  • 2 Tassen gekochte Quinoa (ungefähr 1 Tasse ungekochte Quinoa), nach Packungsanweisung zubereitet
  • 1 Tasse fettfreier Hüttenkäse
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 große Eier, leicht geschlagen

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Beschichten Sie eine 8 x 8 Zoll große Backform aus Glas oder Keramik mit Olivenölspray. Mit Paniermehl beiseite stellen.

Füllen Sie eine große Schüssel mit Eis und beiseite gestelltem Wasser. Bringen Sie einen mittelgroßen Topf mit Wasser zum Kochen. Fügen Sie Spinat Blanch hinzu, bis er hellgrün ist, etwa 10 Sekunden. Ins Eisbad überführen. Wenn der Spinat kalt ist, nehmen Sie ihn aus dem Eisbad, drücken Sie das gesamte Wasser aus und hacken Sie ihn beiseite.

Das Olivenöl in einer mittelgroßen Bratpfanne erhitzen. Fügen Sie Zwiebel-, Knoblauch-, Thymian-, Rosmarin- und Paprikaflocken hinzu und braten Sie sie etwa 8 Minuten lang an, bis sie durchscheinend sind. Von der Hitzeübertragung in eine mittelgroße Schüssel nehmen.

Fügen Sie Spinat, Quinoa, Hüttenkäse, Pfeffer und Eier zur Zwiebelmischung hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist. Die Mischung in die vorbereitete Auflaufform geben und in den Ofen stellen. 60 bis 70 Minuten backen, bis die Ränder fest sind und braun sind. Aufschneiden und warm oder bei Zimmertemperatur servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • Genießen:
  • 2 rote Paprika, halbiert und entkernt
  • 2 Esslöffel gehackte frische glatte Petersilie
  • 1 Teelöffel Balsamico-Essig
  • ⅛ Teelöffel koscheres Salz
  • ⅛ Teelöffel gemahlener roter Pfeffer
  • Kuchen:
  • 1 ½ Teelöffel Rapsöl
  • 1 Tasse gehackte Zwiebel
  • ¾ Tasse ungekochter Quinoa
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 1 ⅓ Tassen Bio-Gemüsebrühe
  • 2 Tassen Spinatblätter, grob gehackt
  • 2 Unzen Ziegenkäse, zerbröckelt (ca. 1/2 Tasse)
  • ½ Tasse Vollkorn-Panko (japanische Semmelbrösel)
  • .38 Teelöffel koscheres Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 große Eier, leicht geschlagen
  • Kochspray

Um das Relish zuzubereiten, die Paprika mit der Hautseite nach oben auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. 10 Minuten braten oder bis es verkohlt ist. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und wickeln Sie die Paprika in Folie ein. 10 Minuten stehen lassen. Schälen und fein hacken. Kombinieren Sie Paprika, Petersilie, Essig, 1/8 Teelöffel Salz und gemahlenen roten Pfeffer.

Um Kuchen zuzubereiten, erhitzen Sie einen großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Öl zum Pfannenwirbel hinzu, um zu beschichten. Fügen Sie die Zwiebel hinzu, kochen Sie 4 Minuten oder nur bis sie weich sind, und rühren Sie häufig um. Fügen Sie Quinoa hinzu, kochen Sie 4 Minuten oder bis es geröstet und leicht gebräunt ist, gelegentlich umrühren. Fügen Sie Knoblauch hinzu, kochen Sie 30 Sekunden. Brühe hinzufügen zum Kochen bringen. Zugedeckt 17 Minuten köcheln lassen oder bis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist. Gehackten Spinat unterrühren. Heiße Quinoa-Mischung in einer einzigen Schicht auf einem Backblech verteilen und 10 Minuten abkühlen lassen.

Legen Sie ein Backblech in den Ofen. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 375°.

Quinoa-Mischung, Käse, Panko, 3/8 Teelöffel Salz, schwarzer Pfeffer und Eier in eine Schüssel geben und gut vermischen. Mischung 5 Minuten stehen lassen. Zu 4 (4-Zoll) Patties formen.

Entfernen Sie das vorgeheizte Backblech mit Kochspray aus der Ofenmantelpfanne. Patties auf die Pfanne legen und zurück in den Ofen. Bei 375° auf jeder Seite 10 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt und gründlich erhitzt sind. Mit Paprika-Relish toppen.


Vegetarische Spinat-Ricotta-Gefüllte Paprika mit Blistertomaten

Stecken Sie es an Ihre FLEISCHLOSE MAHLZEITEN-Rezepttafel, um es zu SPEICHERN!

Folgen Garnieren & Glasur auf Pinterest für weitere tolle Rezepte!

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Wir essen viel Fleisch in unserem Haus, aber gelegentlich genießen wir eine leckere fleischlose Mahlzeit. Natürlich mit viel Käse. Hallo Artischocke, Tomate, Spinat Pizza und Pasta mit Brokkoli! Ich liebe Käse und bin so dankbar, dass ich nicht allergisch oder intolerant bin. Im Ernst, die einzigen Mahlzeiten, die ich esse, die keine Milchprodukte enthalten, sind asiatisch. Wenn Sie Käse genauso mögen wie ich und versuchen, Ihren Fleischkonsum zu begrenzen, dann werden Sie diese vegetarischen Spinat-Ricotta-gefüllten Paprikaschoten mit Blistertomaten lieben!

Rote Paprikaschoten sind ein Grundnahrungsmittel in unserem Haus, aber unsere Favoriten sind Gelb und Orange. Sie werden am liebsten roh gegessen, weil sie etwas milder und süßer sind. Die meisten Rezepte, in denen Sie Paprika kochen, erfordern rote oder grüne Glocken, aber ich habe die orange und gelbe Paprika häufig in Rezepten wie traditionellen gefüllten Paprika und Southwest Cornbread Sloppy Joes verwendet.

Kochen, wenn meine Kinder zu Hause und wach sind, ist fast unmöglich, daher sind Rezepte wie diese vegetarischen Spinat-Ricotta-Gefüllte Paprikaschoten, die ich zubereiten kann, während Carly in der Schule ist und Natalie ein Nickerchen macht, eine Antwort auf meine Gebete. Dann musst du sie nur noch 30 Minuten vor dem Essen in den Ofen schieben.

Also, was steckt in diesen Paprika? Natürlich Spinat und Ricotta, aber auch Zwiebeln, Knoblauch und Parmesan. So lecker! Bevor Sie die gefüllten Paprikaschoten in die Pfanne geben, werfen Sie die Tomaten in die 9吉 Pfanne. Mit etwas Olivenöl beträufeln und dann salzen und pfeffern. Die gefüllten Paprika mit den Tomaten in die Pfanne geben und backen!

In der Zwischenzeit etwas Orzo-Reis zubereiten. Oder Sie servieren es über Reis oder Quinoa. Meine Familie liebt Orzo Rice. Der Orzo wird in Butter goldbraun geröstet und dann fügst du den Reis und die Hühnerbrühe hinzu. So würzig!


Quinoa gefüllte Paprika mit Käsespinat und Artischocken

Cheesy Spinat and Artichoke Quinoa gefüllte Paprikaschoten sind erstaunlich mit den cremigen Käsearomen des beliebten Dip!

Wir fahren mit Tag 2 der #BrunchWeek fort. Dieses Jahr wird von Terri of Love and Confections und Susan von The Girl In The Little Red Kitchen moderiert, an der 32 Blogger teilnehmen. Das sind viele tolle Brunch-Rezepte, die zu Ihnen kommen. Die Brunchwoche geht bis zum 10. Mai. Es gibt so viele fantastische Sponsoren in diesem Jahr, die ziemlich fantastische Preise für das Gewinnspiel gespendet haben. Beeilen Sie sich zum Gewinnspiel und nehmen Sie für Ihre Chance teil.

Das heutige Rezept ist für mit Käsespinat und Artischocken-Quinoa gefüllte Paprikaschoten. Ich kenne einige Mütter, die Spinat-Artischocken-Dip LIEBEN, mich eingeschlossen. Wenn ich einen Weg finden könnte, es zum Abendessen zu haben, würde ich es tun! Ich denke, dass diese gefüllten Paprikaschoten dem am nächsten kommen, was ich erreichen konnte. Die Füllung ist so köstlich cremig und schmeckt wie ein großes Cheat-Food, aber abgesehen von dem kleinen bisschen Käse ist es alles fantastisch für Sie! Wie toll ist das?

Was ich Ihnen jetzt über diese mit Käsespinat und Artischocken-Quinoa gefüllten Paprikaschoten erzählen werde, wird Sie umhauen! Sie können diese Paprikaschoten am Vortag in den Ofen schieben und sie dann direkt vor dem Abendessen kochen. Das macht sie ideal für die Unterhaltung oder um das Abendessen der Mutter am Vortag zu beginnen. Ich kann es wirklich kaum erwarten, dass du sie probierst, sie sind so gut, ich werde sie ziemlich oft machen!


Italienische Wurst und Quinoa gefüllter Pfeffer

Dieses Rezept von Johnsonville° bietet eine köstliche Möglichkeit, sich ohne Kaninchenfutter gesund zu ernähren. Quinoa ist ein Superfood, das reich an Proteinen und anderen essentiellen Nährstoffen ist und gut zu den anderen Gemüsesorten in diesem Gericht passt: Pilzen, Tomaten, roten Zwiebeln und Paprika. Perfekt gewürzt mit Paprika und garniert mit Parmesan und gerösteten Mandeln, ist dieses Gericht perfekt für Johnsonville® Italian Sausage&mdashananderes Essen, das super schmeckt!

Dieses Rezept von Johnsonville° bietet eine köstliche Möglichkeit, sich ohne Kaninchenfutter gesund zu ernähren. Quinoa ist ein Superfood, das reich an Proteinen und anderen essentiellen Nährstoffen ist und gut zu den anderen Gemüsesorten in diesem Gericht passt: Pilzen, Tomaten, roten Zwiebeln und Paprika. Perfekt gewürzt mit Paprika und garniert mit Parmesan und gerösteten Mandeln, ist dieses Gericht perfekt für Johnsonville® Italian Sausage&mdashananderes Essen, das super schmeckt!

Zutaten

(19 Unzen) JOHNSONVILLE® Italienische Wurstglieder, aus der Hülle entfernt* (*Schneiden Sie das Wurstglied von einem Ende zum anderen, etwa zu drei Vierteln durch. Drehen Sie das Wurstglied um, greifen Sie die Hülle und ziehen Sie es ab.)

Pflaumentomaten, gehackt (ca. 1 Tasse)

gekochte Quinoa* (befolgen Sie die Packungsanweisungen, ungefähr ¾ Tasse trocken) *Quinoa ist ein nahrhaftes Vollkorn, das derzeit in den meisten Supermärkten zu finden ist. Quinoa kann durch Reis oder Couscous ersetzt werden.

Paprika, Oberseite entfernt, entkernt und entkernt

geröstete Mandelblättchen** (optional) **Tipp: Mandeln in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren und Schütteln 3 bis 4 Minuten goldbraun rösten. Sofort in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

BEWERTUNGEN

Richtungen

Quinoa nach Packungsanweisung kochen (Ergiebigkeit 1 ½ Tassen).

Die enthäutete Wurst in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten.

Zerbröckeln Sie die Wurst, während sie kocht, bis sie schön gebräunt und nicht mehr rosa ist, und zerbrechen Sie eines der großen Stücke, etwa 7 bis 10 Minuten. Die Brühwurst auf einen Teller geben und beiseite stellen.

In derselben Pfanne Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel und rote Paprika 5 Minuten anbraten oder bis sie weich sind.

Tomaten und Champignons zugeben, weitere 5 Minuten anbraten.

Vom Herd nehmen und Petersilie, gekochte Quinoa, Paprika, Wurst und Parmesan dazugeben. Umrühren, um die Gewürze zu kombinieren, abzuschmecken und anzupassen.

Paprika mit Wurstmasse füllen, gleichmäßig teilen und die Masse vorsichtig einpacken. In der vorbereiteten Auflaufform aufrecht anrichten.

Abdecken und im vorgeheizten Ofen etwa 1 Stunde backen oder bis die Paprika weich sind.


Gebackene Eier mit Spinat und gerösteter roter Paprika

Erinnerst du dich also daran, wie ich über das wundervolle Wetter, das wir letztes Wochenende hatten, ooh und ahh war? Es blieb bis Mittwochabend schön. Dann war ich wie aus dem Nichts oben in unserem Schlafzimmer und es hörte sich an, als würde jemand Steine ​​gegen das Fenster werfen. Es wurde immer lauter und lauter und dann donnerte es! Was zum Teufel Colorado! Es war den ganzen Tag sonnig und warm und jetzt hagelte es, windig und kalt. Als ich am nächsten Morgen aufstand, war ich weniger begeistert, als ich Schnee auf dem Boden sah und las, dass die Temperatur nur 24 war, aber der Wind fühlte sich an wie 17. Ich lief 5 Meilen auf meinem Laufband, bis es hell war und sich etwas erwärmte (ca. 3 Grad). Dann zog ich meine warme Laufkleidung an und ging nach draußen. Ich war mir nicht sicher, was mich erwarten würde, wusste aber, dass ich noch 5 Meilen laufen musste. Als ich anfing, war es nicht so schlimm, aber dann traf ich die erste Eisfläche, großartig, dies würde ein langsamer und vorsichtiger Lauf werden. Dann bog ich um die Ecke und wurde vom 17 mph Wind gesprengt, ja das fühlte sich gut an! Die nächsten 2 Meilen waren, als würde ich versuchen, eine Wand zu überwinden, während ich lief. Dann kam der wirklich spaßige Teil. Der leichte Schnee vom Vorabend hatte eine ordentliche Pulverschicht hinterlassen, die das knackige Eis bedeckte. Der Wind und der Pulverschnee kamen zusammen und beschlossen, dass es Spaß machen würde, ihn überall hin zu wehen. Schnee fühlt sich nicht gut an, wenn Sie auf Ihr Gesicht treffen, es fühlt sich an, als würde Sand auf Sie treffen, nur das ist gefrorener Sand! Als ich meine letzten 5 Meilen hinter mir hatte, waren meine Hände so taub, dass ich kaum die Finger krümmen konnte, mein Gesicht brannte vor Kälte und meine Beine waren nicht beeindruckt von meiner nicht so anmutigen Art, durch eisige, knusprige, Schnee. Ich habe sofort heiß geduscht, um aufzutauen und dann war ich am Verhungern. Ich wollte etwas Warmes, also beschloss ich, diese gebackenen Eier mit Spinat und geröstetem Paprika zuzubereiten.

Sie waren genau das, was ich brauchte, um mich aufzuwärmen und meine Energie zurückzugewinnen. Um sie zuzubereiten, habe ich eine Pfanne mit Kochspray besprüht und schnell den Spinat und die gewürfelte geröstete rote Paprika mit etwas Salz und Pfeffer angebraten.

Während das kochte, besprühte ich zwei Auflaufförmchen mit Kochspray. Ich habe dann 6 Eier aufgeschlagen, ich habe diese nur mit dem Eiweiß gemacht, also 3 Eiweiß pro Auflaufförmchen. Ich habe eine Prise Salz und einen Teelöffel halb und halb in das Eiweiß geschlagen.

Dann nahm ich meine Spinat-Pfeffer-Mischung und teilte sie in die beiden Auflaufförmchen auf. Die Eimasse habe ich dann gleichmäßig auf die Förmchen verteilt. Ich beendete jeden von ihnen mit einem Esslöffel geriebenem Parmesan und einer Prise Paprikaflocken. Sie wurden etwa 25 Minuten im Ofen gebacken und als sie herauskamen, waren sie aufgebläht und oben goldbraun. Sie haben unglaublich geschmeckt!

Ich liebte die Kombination aus Spinat und geröstetem rotem Pfeffer darin, und der Parmesankäse darüber gab ihnen eine schöne goldene Käsekruste. Es war das perfekte proteinreiche und gesunde (nur 110 Kalorien) Frühstück, das ich nach diesem Lauf brauchte. Das Tolle an diesen gebackenen Eiern mit Spinat und geröstetem Paprika ist, dass sie zu jeder Tageszeit großartig schmecken. Ich habe das andere gebackene Ei aufgehoben und es später am Tag als Snack gegessen. Ich habe es einfach in der Mikrowelle aufgewärmt und es war genauso gut. Wenn Sie das nächste Mal von Wind und Schnee geschlagen werden, machen Sie diese köstlichen gebackenen Eier mit Spinat und geröstetem Paprika, um Sie aufzuwärmen!


Diese vegetarischen Frikadellen sind eine köstliche Hauptspeise, perfekt mit einem Ei oder einem Salat. Und weil sie viel hergeben, eignen sie sich auch hervorragend für die Zubereitung von Mahlzeiten! Wenn Sie Quinoa lieben, mögen Sie vielleicht auch Lachs-Quinoa-Burger, Quinoa Huevos Rancheros Bowls und Southwestern Black Bean Quinoa Mango Salad.

Diese Spinat- und Quinoa-Pastetchen reichen für mehrere Mahlzeiten, was sie perfekt für die Zubereitung von Mahlzeiten macht. Ich hatte eines mit einem pochierten Ei zum Frühstück, das super lecker war. Den Rest servierte ich als Hauptgang zum Abendessen mit einem großen Avocadosalat und war recht zufrieden. Ich kann nicht umhin zu denken, wie gut das mit geschmolzenem Käse anstelle eines Burgers wäre, um es mehr zu einem Veggie-Quinoa-Burger zu machen.

Ein weiterer Bonus ist, dass diese Quinoa-Pastetchen kostengünstig zuzubereiten sind und an eine glutenfreie Ernährung angepasst werden können.

Das Rezept wurde aus Heidi Swansons Kochbuch Super Natural Every Day (Affil-Link) übernommen. Ihr Originalrezept verlangt nach Grünkohl, aber da ich sie aus einer Laune heraus gemacht habe, hatte ich nur Spinat und das hat gut geklappt. Mein (fleischliebender) Mann fand sie sogar super.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 rote Paprikaschoten, längs in Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 (16 Unzen) Dose gewürfelte Tomaten, abgetropft und Saft reserviert
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • ¾ Tasse Quinoa
  • ½ Karotte, gerieben
  • 1 (14 Unzen) Dose schwarze Bohnen, gespült und abgetropft
  • 1 (6 Unzen) Packung frischer Spinat oder mehr nach Geschmack
  • ½ Tasse geriebene mexikanische Käsemischung

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen. Eine 9x13-Zoll-Auflaufform einfetten und rote Paprika in der Schüssel anrichten.

Paprika im vorgeheizten Ofen rösten, bis sie weich sind, etwa 30 Minuten.

Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebel 5 bis 10 Minuten rühren, bis sie weich ist. Fügen Sie Knoblauch, Kreuzkümmel, Salz und schwarzen Pfeffer zum Zwiebelkochen hinzu und rühren Sie, bis es duftet, ungefähr 1 Minute mehr.

Tomaten, Hühnerbrühe, Quinoa und Karotten unter die Zwiebelmischung mischen und kochen, bis Quinoa zart ist, etwa 12 Minuten. Schwarze Bohnen und Spinat in die Quinoa-Mischung rühren und den reservierten Tomatensaft hinzufügen, wenn die Mischung trocken ist. Quinoa-Mischung in geröstete rote Paprika geben und mit mexikanischer Käsemischung belegen.


Zutaten

  • Portionsgröße: 1 (275,9 g)
  • Kalorien 496.3
  • Gesamtfett - 25,3 g
  • Gesättigtes Fett - 7,4 g
  • Cholesterin - 226,3 mg
  • Natrium - 1113,7 mg
  • Gesamtkohlenhydrat - 42,6 g
  • Ballaststoffe - 5,6 g
  • Zucker - 5,5 g
  • Protein - 25,8 g
  • Kalzium - 335,6 mg
  • Eisen - 5,2 mg
  • Vitamin C - 59,4 mg
  • Thiamin - 0,3 mg

Schritt 1

Quinoa Kuchen . Sie müssen eine gute Stunde vor dem Servieren ruhen und fest werden. Eigentlich mache ich diese lieber am Vorabend, wenn du Zeit hast. Und sie lassen sich super einfrieren, sodass Sie sie auch leicht für ein anderes Mal zubereiten können.

Schritt 2

Andenhirse . Zuerst muss Quinoa gespült und gut gespült werden. Ansonsten kann Quinoa einen sehr bitteren Geschmack haben. Dann röste ich die Quinoa gerne für eine Minute in etwas Olivenöl (1 Teelöffel). Ich denke, es gibt ihm ein bisschen zusätzlichen Geschmack. Fügen Sie die Schalotte und den Knoblauch hinzu und schwenken Sie, bis sich alles verbunden hat. Dann die Flüssigkeit hinzugeben und den Quinoa einfach nach Packungsanleitung kochen. Ich koche Quinoa oft in Hühnerbrühe oder Wasser, was mehr Geschmack verleiht - aber das ist völlig optional. Sobald die Quinoa fertig ist, zum Abkühlen in eine Schüssel geben.

Schritt 3

Spinat . Sie können gefrorenen 'Cut Leaf or Chopped' Spinat bekommen. Ehrlich gesagt funktioniert beides, aber ich mag das geschnittene Blatt. es hat nur etwas mehr Textur. Keine Sorge, beides ist in Ordnung. Auftauen, abtropfen lassen und trocken drücken. Ich benutze nur ein paar Papiertücher. Dann den Spinat zu der abgekühlten Quinoa geben und ihn nach und nach zerkleinern.

Schritt 4

Patty-Mix. Frühlingszwiebeln, Käse, Semmelbrösel, Kräuter und Gewürze in die Schüssel mit Quinoa und Spinat geben und gut verrühren. Probieren Sie, ob zusätzliches Salz und Pfeffer benötigt werden, und passen Sie sie gegebenenfalls an. Dann das geschlagene Ei dazugeben und mischen. Mit Plastikfolie abdecken und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Auch hier ist 1 Stunde wirklich ein Muss, aber der ganze Tag oder über Nacht ist auch perfekt. Dann formt eure Quinoa/Spinat-Mischung zu Frikadellen. Normalerweise mache ich die Frikadellen zwischen 2-3 Zoll, es gibt kein richtig oder falsch. An diesem Punkt könnt ihr sie sofort kochen oder verpacken und für eine weitere Nacht einfrieren Frieren Sie sie dann einzeln auf einem Blech ein, legen Sie sie zwischen Wachspapier oder Pergament, in Folie gewickelt - und dann in einen Druckverschlussbeutel oder Ihre Lieblingsmethode. Hinweis: Je nach Größe der Patties können Sie zwischen 4-8 . servieren Und Sie können sie wirklich in jeder gewünschten Größe herstellen.

Schritt 5

Soße . Während Ihre Patties ruhen, können Sie Ihre Sauce vorbereiten. Daran ist nichts Schwieriges. Einfach alles in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und glatt pürieren. Die Sauce in einen Topf geben und leicht aufkochen. Auf ein Köcheln reduzieren – bei mittlerer Hitze 30 Minuten lang. Dies kann auch gut im Voraus erfolgen. Es kann auch eingefroren werden.

Schritt 6

Pasteten. Bringen Sie eine beschichtete Pfanne (bevorzugt) auf mittlere Hitze und fügen Sie das Olivenöl hinzu. Dann die Patties auf jeder Seite goldbraun braten. Denken Sie daran, alles ist bereits gekocht, Sie erhitzen nur alles und erhalten auf jeder Seite eine schöne braune Kruste.

Schritt 7

Fertig stellen und servieren. Ich verwende für dieses Gericht gerne eine breite Schüssel (wie ein Nudelgericht). In jede Schüssel Sauce geben und mit 2-3 Patties belegen. Mit einem Löffel Ricotta und viel frischem Basilikum abschließen. Sie können jederzeit mehr geriebenen Parmesankäse hinzufügen, wenn Sie möchten, aber ich mag den Ricotta, er ist etwas leichter. VIEL SPASS! An der Seite eine knusprige Scheibe Eisbergsalat und eine einfache Vinaigrette. Halten Sie es kalorienarm und einfach.


Schau das Video: Quinoa mit Ziegenkäse und Gemüse!! 2 Portionen (Kann 2022).