Neue Rezepte

Menschen finden Plastik und menschliche Zähne in McDonald's-Essen in Japan

Menschen finden Plastik und menschliche Zähne in McDonald's-Essen in Japan


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

McDonald’s Japan hat sich für den doppelten Lebensmittelsicherheitsskandal entschuldigt

Ein menschlicher Zahn und ein Stück Plastik? Ich hätte lieber Pommes zum Essen, danke.

Es war eine ziemlich schlechte PR-Woche für McDonald's Japan, das sich in diesem Jahr für zwei Gesundheits- und Sicherheitsverstöße entschuldigen musste, darunter Vorfälle, bei denen ein menschlicher Zahn, ein Stück Plastik und ein Stück Vinyl in Mahlzeiten an drei verschiedenen Restaurantstandorten gefunden wurden.

Im August fand ein Kunde in Osaka bei einer Bestellung von Pommes Frites einen menschlichen Zahnsplitter, aber McDonald’s konnte die Quelle der Kontamination nicht finden. laut CNN Money. Im Dezember wurde ein Kinderzahn verletzt, als er in ein Stück Plastik von Maschinen gebissen hatte, das unwissentlich in den Eisbecher des Kindes gefallen war. laut CNBC. Am vergangenen Wochenende wurde in einem Chicken McNugget ein Stück Vinyl gefunden, wie BBC News berichtet.

"Wir entschuldigen uns zutiefst für die Probleme, die wir unseren Kunden verursacht haben, und ergreifen schnelle Maßnahmen, um die Ursache der Kontamination zu analysieren", sagte Unternehmenssprecher Takashi Hasegasa laut CNN Money während einer Pressekonferenz.

Darüber hinaus leidet McDonald's Japan immer noch unter der Knappheit von Pommes, die zu rationierten Verkäufen von Pommes im ganzen Land geführt hat. Im vergangenen Sommer war McDonald’s Japan auch eine der vielen internationalen Fast-Food-Ketten, die von der Chinesischer Fleischkontaminationsskandal. All dies hat in den Aktien von McDonald's Japan seinen Höhepunkt gefunden steil fallen seit Juli um fast 500 Punkte.


Nutria

Schauen Sie sich dieses Video an: Sehen Sie, wie Küchenchef Philippe Nutria à la Provençale zubereitet, vom Häuten des Nagetiers bis zum letzten Gericht!

Nutria, Myocastor Nutria

Herkunftsregion: Südamerika
Lebensraum: Ufer
Aktueller Bereich: Auf allen Kontinenten außer Australien und der Antarktis präsent
Lebensdauer: 3-4 Jahre in freier Wildbahn

Nutria, die berüchtigte "Flussratte", wurde Mitte des 20. Jahrhunderts als Alternative zum Nerz an der US-Westküste eingeführt. Obwohl in seiner Blütezeit 1,5 Millionen Nutria jährlich für den Pelzhandel gefangen wurden, ist Nutria-Pelz nicht mehr in Mode und wilde Populationen sind in die Höhe geschossen. Ein Nutria-Weibchen kann potenziell 3 Würfe pro Jahr mit bis zu 13 Welpen pro Wurf produzieren. Sie sind unersättliche Esser, die an Uferpflanzen verheerenden Schaden anrichten. Das Fangen ist die beste Methode, um Nutria zu fangen. Ködern Sie Lebendfallen mit Süßkartoffeln oder Karotten und platzieren Sie sie entlang aktiver Pfade. Obwohl sie wie eine riesige Ratte aussehen, sind wilde Nutria saubere Tiere. Sie verzehren nur Pflanzen und gehören zu den gesündesten Fleischsorten, die es zu verzehren gilt…

„Meine Freunde und großartigen Köche Daniel Bonnot, Suzanne Spicer und John Besh haben dazu beigetragen, die Mehrheit der Verbraucher davon zu überzeugen, dass Nutria-Fleisch sehr proteinreich, fettarm und tatsächlich gesund zu essen ist. Im Laufe der Jahre habe ich bewiesen, dass die Schaffung eines Konsummarktes für Exoten erfolgreich sein kann, um ihre Auswirkungen durch Bildung und Ernährung zu verringern. Viele meiner kulinarischen Kollegen glaubten, dass man etwas bewegen kann, wenn wir alle zusammenarbeiten. Mit Hilfe von Herrn Noel Kinler und Edmont Mouton vom Louisiana Department of Wildlife and Fisheries kochten wir Nutria-Eintöpfe, Nutria-Suppen, geröstete Nutria und gegrillte Nutria bei vielen Veranstaltungen“, sagte Chefkoch Parola.

„Alle unsere Bemühungen, die Öffentlichkeit über ungewöhnliche und andere Lebensmittel zu unterrichten, haben sich allmählich positiv ausgewirkt. Heute essen mehr Menschen Nutria als je zuvor.“

Ragondin-Salat

Rezept von Küchenchef Philippe Parola

Zutaten
1 Nutria-Hintersattel
2 Liter Wasser
1 TL Rotweinessig
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Vinaigrette
1/4 Tasse Weißwein
2 TL Dijon-Senf
2 Spritzer Louisiana-Hot-Sauce
1/2 Tasse klassische Mayonnaise
2 EL frischer Limettensaft
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Im Suppentopf Nutria, Wasser, Essig und Salz eine Stunde lang aufkochen, bis das Fleisch zart ist. Nutria-Fleisch herausnehmen und Fleisch von den Knochen brechen und abkühlen lassen. Für die Vinaigrette den Wein etwa 3 Minuten kochen, um den Alkohol zu entfernen, dann abkühlen lassen. Mit den anderen Zutaten gut vermischen und im Kühlschrank aufbewahren. Marinieren Sie Nutria-Fleisch in Vinaigrette 30 Minuten vor dem Servieren über ausgewähltem gemischtem Gemüse. Ergibt 4 bis 6 Portionen.

Suppe au Ragondin

Rezept von Küchenchef Philippe Parola

Nutria
1 hinteres Nutriafleisch
2 Liter Wasser
1/2 Tasse Tomatenpüree
1 Tasse Rotwein
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1 TL scharfe Louisiana-Sauce
1 TL Rotweinessig

Roux (gut mischen)
4 EL Mehl
2 EL Pflanzenöl
4 EL Maisstärke

Mire Poix
1 gehackte Zwiebel
1 gehackte Karotte
1 gehackte Selleriestange
2 Knoblauchzehen

Strauß Garni
2 ganze Nelken
1/2 Bund Petersilie
4 schwarze Pfefferkörner

Wasser, Gewürze, Sumpfpoix, Bouquet garni und Tomatenpüree zum Kochen bringen. Nutria-Hinterrücken hinzufügen und 1 1/2 Stunden köcheln lassen oder bis das Fleisch zart ist. Nutria-Fleisch entfernen und Fleisch von den Knochen brechen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Knorpel- oder Silberhaut entsorgen. Die Brühe abseihen und dann Mehlschwitze hinzufügen. 15 Minuten langsam kochen. Fleisch in kleine Stücke schneiden, dann in die Suppe mischen. Weitere 10 Minuten langsam kochen. Fügen Sie nach Geschmack Brandy oder Sherry hinzu (optional).

Ein besonderer Dank gilt der Autorin und Ökologin Corinne Duncan für ihre inhaltlichen Beiträge zur Nutria-Einführung.

Ragondin à l’Orange

Rezept von Küchenchef Philippe Parola

Mire Poix
1/3 Tasse gehackter Sellerie
1/3 Tasse gehackte Karotten
1/3 Tasse gehackte Zwiebel

Nutria
2 Portionen Nutriafleisch vom Hinterrücken
1/2 Tasse brauner Zucker
1 Tasse Orangensaft
2 EL Pflanzenöl

Strauß Garni
1 Bund frischer Thymian
1 Bund Petersilie
Lorbeerblätter

2 Tassen Weißwein
1 EL Sojasauce
Orangenschale gehackt
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Öl, Mire Poix und Bouquet garni in eine beiseite gestellte Pfanne geben. Reiben Sie jeden Hinterrücken mit braunem Zucker und Salz und Pfeffer nach Geschmack ein. Legen Sie die Scharniersättel auf die anderen Zutaten in der Pfanne. Stellen Sie es offen für 15 Minuten in einen 350-Grad-Ofen.

Aus dem Ofen nehmen und mit Weißwein, Sojasauce und Orangensaft ablöschen. Pfanne mit Frischhaltefolie abdecken, Deckel wieder mit Alufolie abdecken. Für 45 Minuten bis eine Stunde zurück in den Ofen stellen, bis das Fleisch zart ist. Fleisch von den Knochen brechen. Auf Teller anrichten und mit Gemüse, Soße aus dem Bratenfett und Orangenschale garnieren. Ergibt 4 Portionen.

Herzgesund “Crock-Pot” Nutria

Rezept von Küchenchef Philippe Parola

Zutaten
2 hintere Sattelportionen Nutria-Fleisch.
1 kleine Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
1 Tomate, in große Spalten geschnitten
2 Kartoffeln, dünn geschnitten
2 Karotten, dünn geschnitten
8 Rosenkohl
1/2 Tasse Weißwein
1 Tasse Wasser
2 TL gehackter Knoblauch
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1 Tasse Demi-Glace (optional)

Zwiebel, Tomate, Kartoffeln, Karotten und Rosenkohl in einen Topf geben. Nutria mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken und Nutria über das Gemüse legen. Fügen Sie Wein und Wasser hinzu, stellen Sie den Topftopf auf eine niedrige Stufe und lassen Sie das Fleisch kochen, bis es zart ist. Etwa 4 bis 6 Stunden kochen. Mit Gemüse und Demi Glace garnieren. Ergibt 4 Portionen.

Nutria Fettuccini

Mire Poix
1 gehackte Zwiebel
1 gehackte Karotte
1 gehackte Selleriestange
2 Knoblauchzehen

Pasta
2 Pfund gekochte Fettuccine
3 Champignons, in Scheiben geschnitten
1 Knoblauchzehe
Frischer Spinat nach Geschmack
1 EL getrocknete Tomaten, gehackt
2 EL Olivenöl
Parmesankäse nach Geschmack
1 rote Paprika, gehackt

Strauß Garni
1 während Gewürznelke
1/2 Bund Petersilie
4 schwarze Pfefferkörner

Nutria
1 hinteres Nutriafleisch
2 Liter kaltes Wasser
1 Tasse Rotwein
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1 TL Rotweinessig
1 TL scharfe Louisiana-Sauce

Wasser, Gewürze, Moorpoix und Bouquet garni zum Kochen bringen. Fügen Sie Nutria-Hinterrücken hinzu und köcheln Sie 1 Stunde lang oder bis das Fleisch zart ist. Nutria-Fleisch entfernen und Fleisch von den Knochen brechen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Knorpel- oder Silberhaut entsorgen.

Mit Olivenöl Knoblauch, getrocknete Tomaten, Champignons, Paprika und Spinat 3 bis 4 Minuten anbraten. Dann pochiertes Nutria-Fleisch dazugeben und 3 Minuten braten, bis es heiß ist. Fettuccine hinzufügen, anbraten und servieren. Mit Parmesankäse belegen. Ergibt 4 Portionen.

Culotte de Ragondin à la Moutarde

Mire Poix
1/3 Tasse gehackter Sellerie
1/3 Tasse gehackte Karotten
1/3 Tasse gehackte Zwiebel

Strauß Garni
Frischer Thymian
Petersilie
Lorbeerblätter

Nutria
1 1/2 EL Pflanzenöl
2 Portionen Nutria am Hintersattel
4 EL Dijon-Senf
1 Tasse Weißwein
1 1/2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1/2 TL gemahlener Rosmarin
2 Tassen Wasser

Soße
1 Tasse Demi-Glace
1/2 Tasse Sahne
2 TL Dijon-Senf

Soße zubereiten
Demi Glace, Sahne und Senf in den Topf geben, gut umrühren und auf mittlerer Stufe reduzieren. 5 Minuten erhitzen. Nach Geschmack würzen.

Öl, Mire Poiz und Bouquet garni in eine beiseite gestellte Pfanne geben. Jeden Hinterrücken mit 2 EL Dijon-Senf und Rosmarin einreiben. Hintere Sättel auf die anderen Zutaten in der Pfanne legen. Stellen Sie es offen für 15 Minuten in einen 350-Grad-Ofen. Aus dem Ofen nehmen und mit Weißwein ablöschen. Wasser in die Pfanne geben. Die Pfanne mit Frischhaltefolie abdecken und dann wieder mit Alufolie abdecken. Für 45 Minuten bis eine Stunde zurück in den Ofen stellen (bis das Fleisch zart ist). Fleisch von den Knochen brechen. Auf Teller anrichten und mit Gemüse, Sauce und/oder Bratenfett garnieren. Ergibt 4 Portionen.


Obwohl Implantate gut funktionieren, kann der Aufprall beim Kauen das Implantat verschleißen. Bei natürlichen Zähnen ist dies kein Problem, da sie an der Wurzel Weichteile haben, die als Stoßdämpfer wirken.

Der neueste Fortschritt von Sharpe und seinem Team bringt die Aussicht auf biotechnologisch hergestellte Zähne mit eigenem Wurzelsystem einen Schritt näher. Der nächste Schritt wird darin bestehen, genügend adulte Quellen menschlicher Zellen zu finden, um diese neue Technik zu einer praktikablen Alternative zu Zahnimplantaten zu machen.

Die Studie erscheint im Zeitschrift für Zahnforschung.

Quellen

Sharpe, P. Zeitschrift für Zahnforschung, online veröffentlicht am 4. März 2013.

Paul Sharpe, Dickinson-Professor für kraniofaziale Biologie am King's College London.


Sind grüne Superfood-Pulver gut für Sie? Wie findet man einen guten?
Lesen Sie den Food Matters Superfood Greens Einkaufsführer, um alle Ihre Fragen zu beantworten, und sehen Sie sich unsere empfohlenen Lieblingsmarken an.

Ernährung online zu studieren hat mir geholfen, Übergewicht zu verlieren und mein Leben zu verändern

Aber nach 10 Wochen Studium und ein paar Monaten, in denen sie diese Gewohnheiten in die Tat umgesetzt hat, hat sie nicht nur ihr Leben verbessert – sondern …

Das Online-Studium von Ernährung hat mir klar gemacht, dass Essen wirklich wichtig ist

Seit wir unsere Aufnahme des Food Matters Nutrition Certification Program für 2021 angekündigt haben, haben uns potenzielle Studenten aus der ganzen Welt kontaktiert. Manche haben …

Haarausfall, Stress & Vitamine: Den Ursachen auf den Grund gehen

Wenn Sie jeden Tag Klumpen ausbürsten, den Duschabfluss mit abgebrochenen Enden verstopfen oder einen Haarschopf nicht mehr wie ...

Bauen Sie mit diesem 10-Minuten-Kurs Kernkraft und innere Stärke auf

Dieser schnelle Kurs sollte nicht mit einfach verwechselt werden, aber er ist für alle Übungsniveaus zu bewältigen. Konzentrieren Sie sich auf die Techniken und Übungen, die Sie brauchen …

5 überraschende Vorteile, ein Ernährungscoach zu werden

Sicher, Online-Ernährungsstudien sind ein todsicherer Weg zu einer Karriere in der Branche (vor allem, wenn Sie andere zu einem glücklichen Leben inspirieren möchten, …

Ernährung online zu studieren hat mich befähigt, anderen zu helfen, sich selbst zu helfen

Wir haben uns vor kurzem erneut mit Carmen getroffen, um sie nach ihren Erfahrungen mit dem Online-Studium von Ernährung durch das Food Matters Nutrition Certification Program zu befragen, beide …

Ich habe mit Lebensmittelangelegenheiten studiert und schreibe jetzt mein erstes Buch

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie Sie Ihre Botschaft mit der Welt teilen möchten? Vielleicht über einen Podcast oder …

Warum die Welt mehr Ernährungscoaches braucht

Die Zukunft des Gesundheitswesens liegt in der Ernährung. Wir wissen, dass nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation jedes Jahr etwa 16 Millionen Todesfälle durch chronische Krankheiten auftreten …

7 einfache Mittagessen, die Sie diese Woche für die Arbeit zubereiten können

Hier ist die ultimative Ressource, die Sie brauchen, um das Mittagessen unter der Woche noch einfacher zu machen – denn so lecker wie zum Mitnehmen ist, niemand wirklich …

7 Schritte zur Transformation Ihrer Gesundheit

Wir alle möchten unser Leben verändern, unseren Körper heilen und möglicherweise diese lebensrettende Botschaft an unsere Lieben weitergeben. Verbinden …

Ernährungstrends: Fasten, Keto, Paleo. Lassen Sie sich Ihre Fragen beantworten!

Unsere biochemische Individualität bedeutet, dass nicht alle Diäten gleich sind. Was für Ihren Freund funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für Sie. Wir besprechen die Vorteile …

„Ich bin Ernährungscoach für Food Matters, hier erfahren Sie, wie es mein Leben verändert hat“

Für manche Menschen ist ein Online-Ernährungsstudium nicht immer mit Blick auf einen Karriereweg abgeschlossen - es ist oft der nächste Schritt in der …

Wir bei Food Matters sind bestrebt, Ihnen zu helfen, sich selbst zu helfen. Wir glauben, dass Ihr Körper einer guten Pflege würdig ist und dass niemand besser dafür qualifiziert ist, ihn zu pflegen als Sie selbst. Betrachten Sie uns als Ihre Ernährungsberater und wissen Sie, dass wir Sie auf Ihrem Weg zu einem gesünderen Leben begleiten. Weiterlesen


Hier ist der Beweis, dass McDonald's Burger und Pommes die Apokalypse überleben werden

Letzte Woche wurde McDonald's veröffentlicht ein Video, das erklärt, wie das Unternehmen seine Pommes Frites herstellt, das die etwas erschreckende Enthüllung enthielt, dass das Grundnahrungsmittel des Restaurants neben Kartoffeln fast 20 weitere Zutaten enthält. Und jetzt kommen noch mehr beunruhigende Nachrichten über Mickey D's aus Island, wo am 31. Oktober 2009 sein letztes McDonald's-Franchise geschlossen wurde.

Laut isländischer Zeitung Morgunbladid, McDonald's verkaufte seinen allerletzten Hamburger und Pommes im Land an einen Mann namens Hjör­tur Smára­son. Aber er kaufte die Fast-Food-Artikel nicht, weil er hungrig war. Er tat dies, um das Gerücht zu testen, dass McDonald's Mahlzeiten niemals verderben, und um seinen Standpunkt zu beweisen, bewahrte er Burger und Pommes drei Jahre lang in einer Plastiktüte auf. Es stimmt, sie scheinen sich im Aussehen kein bisschen verändert zu haben.

Smára­son glaubte, dass die Fast-Food-Relikte von großem historischen Wert seien, und spendete 2012 das nicht verderbliche Happy Meal an das isländische Nationalmuseum. nicht mehr haltbar", obwohl Berichten zufolge einige Besucher die Pommes probiert hatten.

Smára­son wiederum spendete das Essen an Freunde von ihm, die das Reyk­javík Bus Hostel betreiben, wo es nun für die ganze Welt ausgestellt ist, bis zum nächsten Schritt seiner großartigen Odyssee. Sechs Jahre nach dem ersten Kauf sehen Burger und Pommes immer noch genau gleich aus.

Zugegeben, McDonald's hat zuvor eine ausführliche Erklärung veröffentlicht, warum die Lebensmittel des Unternehmens den Test der Zeit überstehen, aber es ist schwierig, Skeptiker davon zu überzeugen, dass Lebensmittel, die für den menschlichen Verzehr bestimmt sind, sowohl verrottungsbeständig als auch lecker sind. Zumindest wissen wir jetzt aber, welche Fast-Food-Artikel wir im Falle eines Atomangriffs in unsere Atombunker schleppen müssen.


Ergebnisse

DNA-Extraktion

Wir extrahierten erfolgreich DNA aus 13 Proben von 14 Proben. Die Ausbeuten der DNA-Extraktion sind in Tabelle 2 aufgeführt. Die Gesamtmenge an DNA betrug 206–1.650 ng und die normalisierten DNA-Ausbeuten lagen bei 13–90 ng/mg Zahnstein, was weit mehr ist als bei DNA, die aus Knochen und Dentin extrahiert wurde [50]. Warinneret al. (2015) [10] und Mann et al. (2018) [51] zeigten höhere oder gleiche Ausbeuten an DNA aus altem Kalkül, sodass die Ausbeuten in dieser Forschung nicht unangemessen hoch sind. Der Anteil der Kategorie „Mündlich“ beträgt 73 % in Extraktion 1 bzw. 97 % in Extraktion 2. Wir haben auch das Vorhandensein von oralen Bakterien wie z Streptococcus parasanguinis und Streptococcus salivarius (S2-Tabelle).

Pflanzen

Wir haben untersucht, ob DNA der Gattung Oryza, zu denen Reisarten gehören (Oryza sativa), wurde bei den Edo-Menschen aus der alten Kalküle nachgewiesen. Dies liegt daran, dass Reis ein Grundnahrungsmittel der Menschen in Edo City war und wahrscheinlich anhand solcher Berechnungen erkannt werden kann. DNA-Amplifikation von Oryza wurde in acht von 13 Konkrementproben durch PCR nachgewiesen, wie in Abb. 2 gezeigt. Die Sequenzen der PCR-Produkte wurden als Gattung identifiziert Oryza (E-Wert = 2,0 × 10 –26 ), die ein kultiviertes Reistaxon (Ö. sativa). Es gab keinen signifikanten Unterschied zwischen den Geschlechtern (Fishers exakter Test, P = 0.59).

M, Molekulargewichtsmarker 1, wn2016-F01 2, wn2016-F04 3, wn2016-F07 4, wn2016-F08 5, wn2016-F10 6, wn2016-F12 7, wn2016-F23 8, Negativkontrolle 9, wn2016-F24 10 , wn2016-F37 11, wn2016-F39 12, wn2016-F41 13, wn2016-F43 14, wn2016-F44 15, Boden von wn2016-F39 16, Negativkontrolle.

Als nächstes untersuchten wir, ob andere Pflanzengattungen aus alten Zahnsteinproben unter Verwendung der DNA-Metabarcoding-Analyse (in Tabelle 3 gezeigt) nachgewiesen werden konnten. Beim DNA-Metabarcoding wird die P6-Schleife des Chloroplasten trnL-Intron wurde mit den Primern trnL-g und trnL-h [52] amplifiziert, wie in Tabelle 1 gezeigt. Nach der Identifizierung mit Blast wurden sieben Taxa auf Familienebene und 10 Taxa auf Gattungsebene aus sechs Proben in bestätigt insgesamt, wie in Tabelle 4 gezeigt. Die Anzahl der pro Probe identifizierten Reads ist in der S3-Tabelle gezeigt. Sequenzen der Familie Fagaceae wurden von vier Individuen nachgewiesen, und Sequenzen der Familie Poaceae und der Gattungen Lactuca, Celtis, und Oryza wurden bei zwei Personen nachgewiesen. Andere Taxa wurden von einem Individuum nachgewiesen. Die Abfolge von Ginkgo biloba wurde aus Boden-, Konkrement- und Blindproben nachgewiesen, und wir haben diese Sequenz von weiteren Analysen ausgeschlossen. Die Sequenz der Familie Araceae wurde auch aus einer Blindprobe nachgewiesen.

Tiere und Pilze

Wir untersuchten auch, ob aus alten Zahnsteinproben tierische DNA nachgewiesen werden kann. Wir verwendeten „12SV5“-Primerpaare für die Amplifikation von Vertebraten-DNA und „teleo“-Primerpaare für die Amplifikation von Knochenfischen [53, 54]. Die Ergebnisse sind in Tabelle 3 gezeigt. Aus den Zahnsteinproben wurde kein Tiertaxon außer dem Menschen nachgewiesen. Aus einer Probe wurde menschliche DNA nachgewiesen. Aus leeren Proben wurde keine Sequenz nachgewiesen.

In Bezug auf Pilze wurden 3 Taxa auf Ordnungsebene, 4 Taxa auf Familienebene und 12 auf Gattungsebene aus insgesamt fünf Konkrementproben bestätigt (Tabelle S4). Die Herkunft dieser Pilze konnten wir nicht feststellen. Einige Pilze können von Pflanzenpathogenen stammen, aber es sollte beachtet werden, dass einige Pilze aus Erde oder Schimmelpilzen stammen können, die während der Lagerung im Museum auftreten.


Inhalt

Am 4. Mai 1961 meldete McDonald's erstmals eine US-Marke unter dem Namen "McDonald's" mit der Bezeichnung "Drive-In Restaurant Services" an, die weiterhin verlängert wird. Bis zum 13. September reichte McDonald's unter der Leitung von Ray Kroc eine Marke für ein neues Logo ein – ein überlappendes, doppelt gewölbtes „M“-Symbol. Aber vor den Doppelbögen verwendete McDonald's einen einzigen Bogen für die Architektur ihrer Gebäude. Obwohl das "Golden Arches"-Logo in verschiedenen Formen auftauchte, wurde die vorliegende Version erst am 18. November 1968 verwendet, als das Unternehmen als US-Marke bevorzugt wurde.

Das heutige Unternehmen schreibt seine Gründung dem Franchise-Geschäftsmann Ray Kroc am 15. April 1955 zu. Dies war tatsächlich das neunte eröffnete McDonald's-Restaurant insgesamt, obwohl dieser Standort 1984 zerstört und wieder aufgebaut wurde Unternehmen und begann die weltweite Reichweite des Unternehmens. [20] Kroc wurde als aggressiver Geschäftspartner aufgezeichnet, der die McDonald-Brüder aus der Branche vertrieb.

Kroc und die McDonald-Brüder kämpften um die Kontrolle über das Geschäft, wie in Krocs Autobiografie dokumentiert. Das Restaurant San Bernardino wurde 1971 schließlich abgerissen und 1998 an die Juan Pollo-Kette verkauft. Dieser Bereich dient als Hauptsitz der Juan Pollo-Kette und als McDonald's- und Route 66-Museum. [21] Mit der Expansion von McDonald's in viele internationale Märkte wurde das Unternehmen zu einem Symbol der Globalisierung und der Verbreitung des American Way of Life. Seine Bedeutung hat es zu einem häufigen Thema öffentlicher Debatten über Fettleibigkeit, Unternehmensethik und Verbraucherverantwortung gemacht.

Fakten und Figuren

McDonald's-Restaurants sind in 120 Ländern und Territorien auf der ganzen Welt zu finden und bedienen täglich 68 Millionen Kunden. [23] [24] McDonald's betreibt 37.855 Restaurants weltweit und beschäftigte Ende 2018 mehr als 210.000 Mitarbeiter. [12] [13] [23] Es gibt insgesamt 2.770 firmeneigene Standorte und 35.085 Franchise-Standorte, darunter 21.685 Standorte, die an konventionelle Franchisenehmer lizenziert sind, 7.225 Standorte, die an Entwicklungslizenznehmer lizenziert sind, und 6.175 Standorte, die an ausländische Tochtergesellschaften lizenziert sind. [12] [13]

McDonald's konzentrierte sich auf seine Kernmarke und begann, sich von anderen Ketten zu trennen, die es in den 1990er Jahren erworben hatte. Das Unternehmen besaß bis Oktober 2006 eine Mehrheitsbeteiligung an Chipotle Mexican Grill, als McDonald's über eine Börse vollständig von Chipotle veräußert wurde. [25] [26] Bis Dezember 2003 besaß es Donatos Pizza, und von 1999 bis 2001 besaß es einen kleinen Anteil an Aroma Café. Am 27. August 2007 verkaufte McDonald's Boston Market an Sun Capital Partners. [27]

Bemerkenswert ist, dass McDonald's in 25 aufeinander folgenden Jahren die Dividenden der Aktionäre erhöht hat [28] und es damit zu einem der S&P 500-Dividenden-Aristokraten macht. [29] [30] Das Unternehmen ist auf Platz 131 der Fortune 500 der größten US-Unternehmen nach Umsatz. [31] Im Oktober 2012 ging der monatliche Umsatz zum ersten Mal seit neun Jahren zurück. [32] Im Jahr 2014 ging der Quartalsumsatz zum ersten Mal seit siebzehn Jahren zurück, als der Umsatz im gesamten Jahr 1997 zurückging. [33]

In den USA wird berichtet, dass Drive-Throughs 70 Prozent des Umsatzes ausmachen. [34] [35] McDonald's schloss 2015 184 Restaurants in den USA, 59 mehr als geplant. [36] [37] Dieser Schritt war das erste Mal, dass McDonald's seit 1970 einen Nettorückgang in der Anzahl der Standorte in den Vereinigten Staaten verzeichnete. [37]

Das On-Demand-Lieferkonzept von McDonald's, das 2017 mit einer Partnerschaft mit Uber Eats begann und 2019 DoorDash hinzufügte (mit ausgewählten Standorten, die 2021 Grubhub hinzufügten), macht ab 2019 bis zu 3% des gesamten Geschäfts aus. [38]

Der Umsatz von 100 Milliarden US-Dollar, der 2019 von McDonald's-Unternehmens- und Franchise-Restaurants erwirtschaftet wurde, macht fast 4% der geschätzten 2,5 Billionen US-Dollar globalen Restaurantbranche aus. [39]

Finanzen

Für das Geschäftsjahr 2018 meldete McDonald's einen Gewinn von 5,9 Milliarden US-Dollar bei einem Jahresumsatz von 21,0 Milliarden US-Dollar, was einem Rückgang von 7,9 % gegenüber dem vorherigen Haushaltszyklus entspricht. McDonald's-Aktien wurden mit über 145 US-Dollar pro Aktie gehandelt und die Marktkapitalisierung wurde im September 2018 auf über 134,5 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Jahr Einnahmen
in Mio. USD$
Nettoergebnis
in Mio. USD$
Bilanzsumme
in Mio. USD$
Preis pro Aktie
in USD$
Standorte [40] Mitarbeiter Art.-Nr.
2005 19,117 2,602 29,989 31.88 [41]
2006 20,895 3,544 28,975 36.79 31,046 [41]
2007 22,787 2,395 29,392 50.98 31.377 [41]
2008 23,522 4,313 28,462 58.06 31,967 [42]
2009 22,745 4,551 30,225 57.44 32,478 [43]
2010 24,075 4,946 31,975 70.91 32,737 [44]
2011 27,006 5,503 32,990 83.97 33,510 [45]
2012 27,567 5,465 35,387 92.53 34,480 [46]
2013 28,106 5,586 36,626 97.26 35,429 440,000 [47]
2014 27,441 4,758 34,227 96.38 36,258 420,000 [48]
2015 25,413 4,529 37,939 100.28 36,525 420,000 [49]
2016 24,622 4,687 31,024 120.14 36,899 375,000 [50]
2017 22,820 5,192 33,804 148.76 37,241 235,000 [51]
2018 21,025 5,924 32,811 166.06 37,855 210,000 [52]
2019 21,077 6,025 47,511 38,695 205,000 [53]

Geschäftsmodell

Das Unternehmen besitzt das gesamte Land, auf dem sich seine Restaurants befinden, das auf einen geschätzten Wert von 16 bis 18 Milliarden US-Dollar geschätzt wird. [ Zitat benötigt ] Das Unternehmen erzielt einen erheblichen Teil seiner Einnahmen aus Mietzahlungen von Franchisenehmern. Diese Mietzahlungen stiegen zwischen 2010 und 2015 um 26 Prozent und machten zum Ende des Berichtszeitraums ein Fünftel des Gesamtumsatzes des Unternehmens aus. [54] In letzter Zeit gab es Forderungen, die US-Beteiligungen des Unternehmens in einen potenziellen Immobilienfonds auszugliedern, aber das Unternehmen kündigte auf seiner Investorenkonferenz am 10. November 2015 an, dass dies nicht passieren würde. CEO Steve Easterbrook erläuterte, dass die Verfolgung der REIT-Option ein zu großes Risiko für das Geschäftsmodell des Unternehmens darstellen würde. [55]

Das Geschäftsmodell des Vereinigten Königreichs und Irlands unterscheidet sich von den USA darin, dass weniger als 30 Prozent der Restaurants Franchise-Unternehmen sind, wobei die Mehrheit im Eigentum des Unternehmens steht. McDonald's schult seine Franchisenehmer und das Management an der Hamburger Universität am Hauptsitz in Chicago. [56] [57] In anderen Ländern werden McDonald's-Restaurants von Joint Ventures der McDonald's Corporation und anderer lokaler Körperschaften oder Regierungen betrieben. [58]

Entsprechend Fast Food Nation von Eric Schlosser (2001) war fast jeder achte Arbeiter in den USA schon einmal bei McDonald's angestellt. Mitarbeiter werden von McDonald's Corp. ermutigt, ihre Gesundheit zu erhalten, indem sie ihre Lieblingslieder mitsingen, um Stress abzubauen, Gottesdienste zu besuchen, um den Blutdruck zu senken, und zwei Urlaube pro Jahr zu nehmen, um das Risiko für Herzinfarkte zu reduzieren. [59] Fast Food Nation gibt an, dass McDonald's der größte private Betreiber von Spielplätzen in den USA sowie der größte Einzelkäufer von Rindfleisch, Schweinefleisch, Kartoffeln und Äpfeln ist. Die Auswahl an Fleischsorten, die McDonald's verwendet, hängt teilweise von der Kultur des Gastlandes ab. [60]

Hauptquartier

Am 13. Juni 2016 bestätigte McDonald's Pläne, seinen globalen Hauptsitz in Chicagos Stadtteil West Loop in der Near West Side zu verlegen. Die 608.000 Quadratmeter große Struktur wurde am 4. Juni 2018 eröffnet und wurde auf dem ehemaligen Gelände von Harpo Productions (wo Die Oprah Winfrey-Show und mehrere andere Harpo-Produktionen aufgenommen). [6] [7]

Der ehemalige Hauptsitz von McDonald's, McDonald's Plaza, befindet sich in Oak Brook, Illinois. Es befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Hauptsitzes und Stallbereichs von Paul Butler, dem Gründer von Oak Brook. [61] McDonald's zog 1971 von einem Büro innerhalb des Chicago Loop in die Oak Brook-Anlage ein. [62]

Vorstand

Mit Stand Februar 2021 [Update] bestand der Vorstand aus folgenden Mitgliedern: [63]

    , nicht geschäftsführender Vorsitzender, Präsident und CEO von Inter-Con Security
  • Lloyd H. Dean, Präsident und CEO von Dignity Health, Präsident und CEO von McDonald's, Betriebspartner von Friedman Fleischer & Lowe, CEO von Ancestry.com, nicht geschäftsführender Gesellschafter von Conagra Brands
  • John J. Mulligan, Executive Vice President und COO der Target Corporation, Non-Executive Chairman von Jones Lang LaSalle, Chairman und CEO von Ariel Investments, Chairman und CEO von Abbott Laboratories, emeritierter Chairman. Auch emeritierter Vorsitzender von Schwarz Supply Source
  • Catherine M. Engelbert, Kommissarin der Women's National Basketball Association, Executive Chairman der McLaren Group

Am 1. März 2015 wurde Steve Easterbrook, nachdem er Chief Brand Officer von McDonald's und dessen ehemaliger Leiter in Großbritannien und Nordeuropa war, CEO und folgte damit auf Don Thompson, der am 28. Januar 2015 zurücktrat.

Am 4. November 2019 gab McDonald's bekannt, dass Steve Easterbrook aufgrund eines Verstoßes gegen Unternehmensrichtlinien in Bezug auf Beziehungen zu Mitarbeitern nicht mehr CEO sein wird. Als CEO wurde Easterbrook von Chris Kempczinski abgelöst. [64]

Globale Aktivitäten

McDonald's ist zu einem Sinnbild für die Globalisierung geworden, die manchmal als "McDonaldisierung" der Gesellschaft bezeichnet wird. Der Ökonom Zeitung verwendet den "Big-Mac-Index": Der Vergleich der Kosten eines Big Mac in verschiedenen Weltwährungen kann verwendet werden, um die Kaufkraftparität dieser Währungen informell zu beurteilen. Die Schweiz hat den teuersten Big Mac der Welt (Stand Juli 2015), während das Land mit dem günstigsten Big Mac Indien ist [65] [66] (wenn auch für einen Maharaja Mac – der nächstgünstigste Big Mac ist Hongkong). [67]

Thomas Friedman sagte, dass kein Land mit einem McDonald's mit einem anderen in den Krieg gezogen sei [68] [69] jedoch ist die "Golden Arches Theory of Conflict Prevention" falsch. Ausnahmen sind die US-Invasion von Panama 1989, die NATO-Bombardierung Serbiens 1999, der Libanonkrieg 2006 und der Südossetienkrieg 2008. McDonald's stellte den Betrieb in seinen unternehmenseigenen Geschäften auf der Krim ein, nachdem Russland die Region 2014 annektiert hatte. [70] Am 20. August 2014, als die Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten und Russland wegen der Ereignisse in der Ukraine und den daraus resultierenden US-Sanktionen die Die Regierung hat wegen gesundheitlicher Bedenken vier McDonald's-Filialen in Moskau vorübergehend geschlossen. Das Unternehmen ist seit 1990 in Russland tätig und hatte im August 2014 438 Filialen im ganzen Land. [71] Am 23. August 2014 schloss der stellvertretende russische Ministerpräsident Arkady Dvorkovich jeden Schritt der Regierung zum Verbot von McDonald's aus und wies die Vorstellung zurück, dass die vorübergehenden Schließungen etwas mit den Sanktionen zu tun hätten. [72]

Einige Beobachter haben vorgeschlagen, dass das Unternehmen für die Verbesserung des Servicestandards in den Märkten, in die es einsteigt, Anerkennung zollen sollte. Eine Gruppe von Anthropologen in einer Studie mit dem Titel Goldene Bögen Ost [73] untersuchten die Auswirkungen, die McDonald's insbesondere auf Ostasien und Hongkong hatte. Als es 1975 in Hongkong eröffnet wurde, war McDonald's das erste Restaurant, das konsequent saubere Toiletten anbot, was die Kunden dazu veranlasste, dasselbe von anderen Restaurants und Institutionen zu verlangen. McDonald's ist eine Partnerschaft mit Sinopec, dem zweitgrößten Ölunternehmen in der Volksrepublik China, eingegangen, da es durch die Eröffnung zahlreicher Drive-Through-Restaurants die zunehmende Nutzung von Privatfahrzeugen im Land nutzt. [74] McDonald's hat ein McDonald's-Restaurant und McCafé in den unterirdischen Räumlichkeiten des französischen Museums der Schönen Künste, The Louvre, eröffnet. [75]

Das Unternehmen kündigte an, bis Mitte 2013 nur vegetarische Restaurants in Indien zu eröffnen. [76]

Am 9. Januar 2017 wurden 80 % der Franchise-Rechte auf dem chinesischen Festland und in Hongkong für 2,08 Milliarden US-Dollar an ein Konsortium aus CITIC Limited (für 32 %) und von CITIC Capital verwalteten Private-Equity-Fonds (für 20 %) verkauft. und Carlyle (für 20 %), die CITIC Limited und CITIC Capital als Joint Venture gründen würden, um den Anteil zu besitzen. [77]

McDonald's verkauft hauptsächlich Hamburger, verschiedene Hühnchensorten, Hühnchensandwiches, Pommes Frites, Erfrischungsgetränke, Frühstücksartikel und Desserts. In den meisten Märkten bietet McDonald's Salate und vegetarische Produkte, Wraps und andere lokale Gerichte an. Saisonal bietet McDonald's das McRib-Sandwich an. Einige spekulieren, dass die Saisonalität des McRib zu seiner Attraktivität beiträgt. [78]

Die Produkte werden entweder als "Dine-in" (wo der Kunde im Restaurant isst) oder "Take-out" (wo der Kunde das Essen aus dem Lokal mitnimmt) angeboten. "Dine-in"-Mahlzeiten werden auf einem Kunststofftablett mit einer Papiereinlage am Boden des Tabletts serviert. Mahlzeiten zum Mitnehmen werden normalerweise mit dem Inhalt geliefert, der in einer unverwechselbaren braunen Papiertüte der Marke McDonald's eingeschlossen ist. In beiden Fällen werden die einzelnen Artikel entsprechend verpackt oder verpackt.

Seitdem Steve Easterbrook CEO des Unternehmens wurde, hat McDonald's die Speisekarte, die in den Vereinigten Staaten fast 200 Artikel enthielt, gestrafft. Das Unternehmen hat versucht, gesündere Optionen einzuführen, und Maissirup mit hohem Fruktosegehalt aus Hamburgerbrötchen entfernt. Das Unternehmen hat künstliche Konservierungsstoffe aus Chicken McNuggets entfernt [79] und die in Chicken McNuggets enthaltene Hühnerhaut, Distelöl und Zitronensäure durch Erbsenstärke, Reisstärke und pulverisierten Zitronensaft ersetzt. [80]

Im September 2018 gab McDonald's USA bekannt, dass sie bei sieben klassischen Burgern, die in den USA verkauft werden, keine künstlichen Konservierungsstoffe, Aromen und Farben mehr verwenden, darunter Hamburger, Cheeseburger, Double Cheeseburger, McDouble, Quarter Pounder with Cheese, Double Quarter Pounder with Cheese und der BigMac. [81] [82] Trotzdem werden die Gurken immer noch mit einem künstlichen Konservierungsmittel hergestellt, obwohl die Kunden sich entscheiden können, Gurken nicht mit ihren Burgern zu bekommen. [83] [84]

Im November 2020 kündigte McDonald's McPlant an, einen Burger auf pflanzlicher Basis, zusammen mit Plänen, zusätzliche Fleischalternativen zu entwickeln, die sich auf Hühnchenersatz und Frühstückssandwiches erstrecken. [85] [86] Diese Ankündigung kam nach dem erfolgreichen Testen von Fleischersatzprodukten auf pflanzlicher Basis von Beyond Meat.

Internationale Menüvariationen

Restaurants in mehreren Ländern, insbesondere in Asien, servieren Suppe. Diese lokale Abweichung vom Standardmenü ist ein Merkmal, für das die Kette besonders bekannt ist und das dazu dient, entweder regionale Lebensmitteltabus einzuhalten (wie das religiöse Verbot des Rindfleischkonsums in Indien) oder Lebensmittel zur Verfügung zu stellen, mit denen die regionaler Markt bekannter ist (wie der Verkauf von McRice in Indonesien oder Ebi (Garnelen) Burger in Singapur und Japan).

In Deutschland und einigen anderen westeuropäischen Ländern verkauft McDonald's Bier. In Neuseeland verkauft McDonald's Fleischpasteten, nachdem die lokale Tochtergesellschaft McDonald's New Zealand die 1996 aufgekaufte Fastfood-Kette Georgie Pie teilweise neu gestartet hat in einer Pita. [88]

In den Vereinigten Staaten und Kanada begann McDonald's nach begrenzten Versuchen auf regionaler Basis im Jahr 2015 [89] bzw. 2017 [90], während der gesamten Öffnungszeiten der Restaurants ein teilweises Frühstücksmenü anzubieten.

Arten von Restaurants

Die meisten eigenständigen McDonald's-Restaurants bieten sowohl Schalterservice als auch Drive-Through-Service mit Innen- und manchmal Außensitzplätzen an. [91] Drive-Thru, Auto-Mac, Pay and Drive oder "McDrive", wie es in vielen Ländern bekannt ist, haben oft separate Stationen zum Aufgeben, Bezahlen und Abholen von Bestellungen, obwohl die letzten beiden Schritte häufig kombiniert werden [91] Es wurde erstmals 1975 in Sierra Vista, Arizona, [92] nach dem Vorbild anderer Fast-Food-Ketten eingeführt. Das erste Restaurant dieser Art in Großbritannien wurde 1986 in Fallowfield, Manchester, eröffnet. [93]

Im Jahr 1994 versuchte McDonald's Hearth Express, einen Prototyp, der sich auf Hausmannskost zum Mitnehmen spezialisiert hatte. Zu den angebotenen Speisen gehörten Hackbraten, Brathähnchen und gebackener Schinken. Dieses Experiment begann mit einem einzigen Standort in Darien, Illinois, wurde aber in nur einem Jahr abgeschlossen. [94]

McDrive

In einigen Ländern bieten McDrive-Standorte in der Nähe von Autobahnen keinen Schalterservice oder Sitzplätze an. [95] Im Gegensatz dazu verzichten Standorte in dicht besiedelten Stadtvierteln häufig auf Drive-Through-Dienste. [96] Es gibt auch einige Standorte, meist in Innenstadtbezirken, die anstelle von Drive-Thru einen "Walk-Thru"-Service anbieten. [97]

McCafé

McCafé ist eine Begleitung im Café-Stil zu McDonald's-Restaurants. Das Konzept wurde von McDonald's Australia entwickelt, wo es als Macca's vermarktet wird, beginnend mit Melbourne im Jahr 1993. [98] Ab 2016 haben die meisten McDonald's in Australien McCafés innerhalb des bestehenden McDonald's-Restaurants. In Tasmanien gibt es McCafés in jedem Restaurant, der Rest der Staaten zieht schnell nach. [91] Nach dem Upgrade auf das neue McCafé-Look and Feel haben einige australische Restaurants eine Umsatzsteigerung von bis zu 60 Prozent festgestellt. Ende 2003 gab es weltweit über 600 McCafés.

"Create Your Taste"-Restaurants

Von 2015 bis 2016 hat McDonald's ein neues Gourmet-Burger-Service- und Restaurantkonzept ausprobiert, das auf anderen Gourmet-Restaurants wie Shake Shack und Grill'd basiert. Es wurde in den ersten Monaten des Jahres 2015 zum ersten Mal in Australien eingeführt und auf China, Hongkong, Singapur, Arabien und Neuseeland ausgeweitet, mit laufenden Tests auf dem US-Markt. In speziellen "Create Your Taste" (CYT)-Kiosken konnten Kunden alle Zutaten auswählen, einschließlich der Art von Brötchen und Fleisch sowie optionalen Extras. Ende 2015 führte der australische CYT-Dienst CYT-Salate ein.

Nachdem eine Person bestellt hatte, teilte McDonald's mit, dass die Wartezeit zwischen 10 und 15 Minuten liege. Als das Essen fertig war, brachte eine geschulte Crew ('Gastgeber') das Essen an den Tisch des Kunden. Anstelle von McDonald's üblichen Karton- und Plastikverpackungen wurden CYT-Lebensmittel auf Holzbrettern, Pommes in Drahtkörben und Salate in Porzellanschalen mit Metallbesteck präsentiert. Es galt ein höherer Preis.

Im November 2016 wurde Create Your Taste durch ein „Signature Crafted Recipes“-Programm ersetzt, das effizienter und kostengünstiger gestaltet wurde. [99]

Sonstiges

Einige Standorte sind mit Tankstellen und Convenience-Stores verbunden, [100] während andere namens McExpress begrenzte Sitzplätze oder Speisekarten haben oder sich in einem Einkaufszentrum befinden können. Andere McDonald's befinden sich in Walmart-Läden. McStop ist ein Ort, der sich an Trucker und Reisende richtet, die möglicherweise Dienstleistungen an Truckstops haben. [101]

In Schweden können Kunden, die ein Happy Meal bestellen, den Essensbehälter für eine Schutzbrille verwenden. [102] Das Unternehmen hat ein Spiel für die Brille entwickelt, das als bekannt ist Pistensterne. [102] McDonald's sagt voraus, dass es in anderen Ländern weiterhin glückliche Brillen geben wird. [102] In den Niederlanden hat McDonald's McTrax eingeführt, das gleichzeitig als Aufnahmestudio fungiert und auf Berührungen reagiert. [102] Sie können ihre eigenen Beats mit einem Synthesizer erzeugen und Sounds mit Spezialeffekten optimieren. [102]

Spezielle Diät

Der erste koschere McDonald's wurde 1997 im Einkaufszentrum Abasto de Buenos Aires in Buenos Aires, Argentinien, gegründet. Es gibt viele koschere Zweige in Israel. [103] [104]

Spielplätze

McDonald's-Spielplätze heißen McDonald's PlayPlace.Einige McDonald's in Vororten und bestimmten Städten verfügen über große Indoor- oder Outdoor-Spielplätze. Der erste PlayPlace mit dem bekannten Crawl-Tube-Design mit Bällen und Rutschen wurde 1987 in den USA eingeführt, und viele weitere wurden bald darauf gebaut. [ Zitat benötigt ]

McDonald's Next

McDonald's Next verwendet ein offenes Konzept und bietet digitale Bestellungen nach "Create Your Taste". Der Concept Store bietet auch nach 18:00 Uhr ein kostenloses Aufladen von Mobilgeräten und einen Tischservice. Der erste Store wurde im Dezember 2015 in Hongkong eröffnet. [105]

2006 Neugestaltung

Im Jahr 2006 führte McDonald's seine Marke "Forever Young" durch die Neugestaltung aller Restaurants ein, die erste große Neugestaltung seit den 1970er Jahren. [106] [107]

Das Ziel des Redesigns ist es, eher wie ein Coffeeshop zu sein, ähnlich wie bei Starbucks. Das Design umfasst Holztische, Kunstlederstühle und gedeckte Farben, wobei das Rot in Terrakotta gedämpft wurde, das Gelb für einen "sonnigeren" Look in Gold verschoben wurde und auch Oliv und Salbeigrün hinzugefügt wurden.

Um einen wärmeren Look zu erzeugen, haben die Restaurants weniger Plastik und mehr Ziegel und Holz, mit modernen Hängeleuchten, die ein weicheres Licht erzeugen. Viele Restaurants verfügen über kostenloses WLAN und Flachbild-TVs. Andere Upgrades umfassen doppelte Durchfahrt, Flachdächer anstelle der schrägen roten Dächer und das Ersetzen von Glasfaser durch Holz. Anstelle der bekannten goldenen Bögen gibt es in den Restaurants "Semi-Swooshs" (ein halber goldener Bogen), ähnlich dem Nike-Swoosh. [108]

Rauchverbot

McDonald's begann 1994 mit dem Rauchverbot, als es seinen Kunden das Rauchen in seinen 1.400 hundertprozentigen Restaurants untersagte. [109]

Covid-19 Pandemie

Infolge der COVID-19-Pandemie hat McDonald's die meisten Sitzplätze und alle Spielbereiche in seinen Restaurants in den USA geschlossen. [110] Es ging zu Drive-Thru- und Bordsteinbestellungen an Standorten und Online-Lieferservices für Lebensmittelbestellungen über. [111]

Restaurants in einer Reihe von Ländern, darunter Frankreich, Italien, Spanien, das Vereinigte Königreich und die Republik Irland, wurden vorübergehend geschlossen. [112] Einige dieser geschlossenen Restaurants haben jetzt nur mit Menübeschränkungen und Ausgabenobergrenzen für Drive-Thru/Lieferservice wieder geöffnet. [113] In anderen Ländern, darunter Australien, Deutschland und Kanada, schlossen Restaurants nicht, sondern boten nur Drive-Through, Take Away oder Lieferservice an. [112]

McDonald's Australien war gezwungen, 11 Restaurants in Melbourne vorübergehend zu schließen, nachdem Mitarbeiter mit einem Lieferfahrer in Kontakt gekommen waren, der positiv auf COVID-19 getestet wurde. [114]

Die Wiedereröffnung von McDonald's-Restaurants für Drive-Through im Vereinigten Königreich führte zu erheblichen Verkehrsstaus im ganzen Land. [115] [116] [117] Die Polizei von Avon und Somerset warnte, dass lange Verkehrsschlangen „Unfälle verursachen“ könnten [118] und die Polizei von Warwickshire kritisierte die Warteschlangen als „gefährlich“. [119] Im Juli 2020, für das zweite Quartal des Jahres, meldete McDonald's einen Gewinn von 66 Cent pro Aktie. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Rückgang von 68 %. [120]

Automatisierung

Seit Ende der 1990er Jahre hat McDonald's versucht, Mitarbeiter durch elektronische Kioske zu ersetzen, die Aktionen wie Bestellungen annehmen und Geld annehmen. 1999 testete McDonald's erstmals "E-Clerks" in einem Vorort von Chicago, Illinois, und Wyoming, Michigan, wobei die Geräte in der Lage waren, "Geld für lebende Mitarbeiter zu sparen" und größere Kaufsummen anzogen als durchschnittliche Mitarbeiter. [121]

Im Jahr 2013 schätzte die University of Oxford, dass in den folgenden Jahrzehnten eine Wahrscheinlichkeit von 92 % besteht, dass die Zubereitung und das Servieren von Speisen in Fast-Food-Restaurants automatisiert werden. [122] Bis 2016 wurden McDonalds elektronische Kioske "Create Your Taste" in einigen Restaurants international gesehen, in denen Kunden Mahlzeiten nach Maß bestellen konnten. Als die Mitarbeiter Ende der 2010er Jahre auf höhere Löhne drängten, glaubten einige, dass Fast-Food-Unternehmen wie McDonald's die Geräte verwenden würden, um die Kosten für die Beschäftigung von Einzelpersonen zu senken. [123]

Im September 2019 kaufte McDonald's ein KI-basiertes Start-up-Unternehmen, um in seinen US-Durchfahrten menschliche Server durch sprachbasierte Technologie zu ersetzen. [124]

Löhne

Am 5. August 2013, Der Wächter gab bekannt, dass 90 Prozent der britischen Belegschaft von McDonald's Null-Stunden-Verträge haben, was es möglicherweise zum größten Arbeitgeber im Privatsektor des Landes macht. [125] Im April 2017 gaben sie aufgrund von Arbeitnehmerstreiks allen Mitarbeitern stattdessen die Option auf Festverträge. [126] Eine Studie von Fast Food Forward, die von Anzalone Liszt Grove Research durchgeführt wurde, zeigte, dass etwa 84 Prozent aller Fast-Food-Mitarbeiter, die im April 2013 in New York City arbeiteten, von ihren Arbeitgebern weniger bezahlt wurden als ihr gesetzliches Gehalt. [127]

Von 2007 bis 2011 bezogen Fastfood-Beschäftigte in den USA durchschnittlich 7 Milliarden US-Dollar an öffentlicher Unterstützung, die aus niedrigen Löhnen resultierten. [128] Die McResource-Website riet den Mitarbeitern, ihr Essen in kleinere Stücke zu zerteilen, um sich satt zu fühlen, Rückerstattungen für ungeöffnete Urlaubskäufe zu beantragen, Besitztümer online für schnelles Geld zu verkaufen und "aufhören zu klagen", da "der Stresshormonspiegel nach zehn Jahren um 15 Prozent ansteigt". Minuten der Beschwerde." [129] Im Dezember 2013 schloss McDonald's die McResource-Website inmitten negativer Werbung und Kritik. McDonald's plant, weiterhin eine interne Telefon-Hotline zu unterhalten, über die seine Mitarbeiter bei Arbeits- und Lebensproblemen beraten werden können. [130]

Die liberale Denkfabrik Roosevelt Institute wirft einigen McDonald's-Restaurants vor, aufgrund von "zügellosem" Lohndiebstahl tatsächlich weniger als den Mindestlohn für Einstiegspositionen zu zahlen. [131] In Südkorea zahlt McDonald's Teilzeitbeschäftigten 5,50 US-Dollar pro Stunde und wird beschuldigt, mit willkürlichen Dienstplananpassungen und Lohnverzögerungen weniger zu zahlen. [132] Ende 2015 von Glassdoor gesammelte Anonymous-Daten deuten darauf hin, dass McDonald's in den USA Einsteigern zwischen 7,25 US-Dollar pro Stunde und 11 US-Dollar pro Stunde bezahlt, mit einem Durchschnitt von 8,69 US-Dollar pro Stunde. Schichtleiter erhalten durchschnittlich 10,34 US-Dollar pro Stunde. Assistant Manager erhalten durchschnittlich 11,57 $ pro Stunde. [133] Der CEO von McDonald's, Steve Easterbrook, verdient ein Jahresgehalt von 1.100.000 US-Dollar. [134] Seine Gesamtvergütung für 2017 betrug 21.761.052 US-Dollar. [135]

Streiks

McDonald's-Beschäftigte haben gelegentlich beschlossen, wegen des Gehalts zu streiken, wobei die meisten streikenden Mitarbeiter 15,00 US-Dollar fordern. [136] Als er zu den Streiks befragt wurde, sagte der ehemalige McDonald's-CEO Ed Rensi: „Es ist billiger, einen Roboterarm für 35.000 US-Dollar zu kaufen, als einen Mitarbeiter einzustellen, der ineffizient ist und 15 US-Dollar pro Stunde beim Eintüten von Pommes Frites verdient“, wobei Rensi erklärt, dass die Löhne der Mitarbeiter steigen Einsteigerjobs möglicherweise wegnehmen könnte. [137] Laut Easterbrook führte die Erhöhung der Löhne und Sozialleistungen für Arbeitnehmer jedoch zu einem Anstieg der Kundenzufriedenheit um 6 %, wenn die Daten des ersten Quartals 2015 mit denen des ersten Quartals 2016 verglichen wurden, was zu höheren Erträgen führte. [137]

Im September 2017 einigten sich zwei britische McDonald's-Filialen auf einen Streik wegen Null-Stunden-Verträgen für Mitarbeiter. Rund um die beiden Geschäfte in Crayford und Cambridge wurden Streikposten gebildet. Der Streik wurde vom Oppositionsführer Jeremy Corbyn unterstützt. [138] [139]

Beruf

Arbeiter des McDonald's-Franchise in Saint-Barthélémy, Marseille, besetzten das Restaurant aus Protest gegen die geplante Schließung. Mit 77 Mitarbeitern ist das Restaurant mit einer Arbeitslosenquote von 30 Prozent der zweitgrößte Arbeitgeber im privaten Sektor in Saint-Barthélémy. [140] Anwälte von Kamel Guemari, einem Vertrauensmann des Franchise, behaupteten, ein Versuch unternommen worden sei, ihn zu töten, als ein Auto auf ihn auf dem Parkplatz des Restaurants fuhr. [141] [142]

Arbeitsbedingungen

Im März 2015 reichten McDonald's-Beschäftigte in 19 US-Städten 28 Gesundheits- und Sicherheitsbeschwerden bei der US-amerikanischen Arbeitsschutzbehörde ein, in denen behauptet wird, dass zu wenig Personal, fehlende Schutzausrüstung, schlechte Ausbildung und der Druck, schnell zu arbeiten, zu Verletzungen geführt haben. In den Klagen wird behauptet, dass die Arbeiter wegen eines Mangels an Erste-Hilfe-Material vom Management angewiesen wurden, Brandverletzungen mit Gewürzen wie Mayonnaise und Senf zu behandeln. [143] Die Gewerkschaft Kampf um 15 Dollar half den Arbeitern, die Beschwerden einzureichen. [144]

Im Jahr 2015 versprach McDonald's, bis 2025 keine Eier aus Käfigbatterien mehr zu verwenden. Da McDonald's über 2 Milliarden Eier pro Jahr oder 4 Prozent der in den USA produzierten Eier kauft, wird die Umstellung voraussichtlich große Auswirkungen auf die Eierindustrie haben und ist Teil eines allgemeinen Trends zu käfigfreien Eiern, der von der Sorge der Verbraucher über die harten Lebensbedingungen von Hennen angetrieben wird. [145] [146] Die Volierensysteme, aus denen die neuen Eier stammen, werden durch viel höhere Sterblichkeitsraten sowie durch die Einführung von Umwelt- und Arbeitssicherheitsproblemen beeinträchtigt. [147] Die hohe Sterblichkeitsrate von Hühnern, die mehr als doppelt so hoch ist wie die von Käfigbatteriesystemen, erfordert neue Forschung, um sie einzudämmen. Die Anlagen weisen höhere Ammoniakwerte auf, da Fäkalien in die Luft geschleudert werden. Die Hersteller äußerten Bedenken hinsichtlich der Produktionskosten, die voraussichtlich um 36 Prozent steigen werden. [148]

McDonald's bezieht weiterhin Schweinefleisch aus Einrichtungen, die Trächtigkeitskisten verwenden, und verpflichtete sich 2012, diese auslaufen zu lassen. [149]

McDonald's unterhält seit Jahrzehnten eine umfangreiche Werbekampagne. Neben den üblichen Medien (Fernsehen, Radio und Zeitung) nutzt das Unternehmen in erheblichem Maße Werbetafeln und Beschilderung und sponsert Sportveranstaltungen von der Little League über die Fußballweltmeisterschaft bis hin zu Olympischen Spielen. [150] Das Fernsehen hat eine zentrale Rolle in der Werbestrategie des Unternehmens gespielt. [151] Bis heute hat McDonald's 23 verschiedene Slogans in der US-Werbung verwendet, sowie einige andere Slogans für ausgewählte Länder und Regionen. [152]

Werbung für Kinder

Prominenten

1992 war der Basketballspieler Michael Jordan der erste Promi, dem ein McDonald's-Menü nach ihm benannt wurde. Der "McJordan", ein Quarter Pounder mit Gurken, rohen Zwiebelscheiben, Speck und Barbecue-Sauce, war bei Chicago-Franchises erhältlich. [153] Im September 2020 hat sich McDonald's mit dem Rapper Travis Scott zusammengetan, um das "Travis Scott Meal", einen Quarter Pounder mit Käse, Speck, Salat, Gurken, Ketchup und Senf, landesweit mit Barbecue-Sauce und einem Sprite zu veröffentlichen. Scott entwarf neue Uniformen für McDonald's-Mitarbeiter und veröffentlichte Cactus Jack-Merchandise mit Vintage-Visuals aus der Geschichte der Fast-Food-Kette. [154] Das Unternehmen folgte mit dem "J Balvin Meal", einem Big Mac ohne Pickles Pommes mit Ketchup und einem Oreo McFlurry, in einer Partnerschaft mit dem Reggaeton-Sänger J Balvin. [155] LeBron James war von 2003 bis 2017 Sprecher von McDonald's [156] und unterstützte Coca Cola-Sprite seit Beginn seiner Karriere. [157] Im März 2014 debütierte ein spezieller Sprite 6 Mix von LeBron James mit den Geschmacksrichtungen Zitrone-Limette, Orange und Kirsche kurz vor den NBA-Playoffs. [158] James’ Befürwortung von Sprite umfasste auch die saisonalen „Cranberry“- und „Winter-spiced Cranberry“-Editionen des Getränks. James' Deal mit Coca Cola und Sprite endete 2020, mit einer neuen Partnerschaft mit Pepsi und Mountain Dew, die 2021 ins Leben gerufen wurde weltweit ab 26. Mai in ausgewählten Ländern. Die Mahlzeit besteht aus einem 10-teiligen Chicken McNuggets, Medium Pommes, Medium Coke und zum ersten Mal in den USA 2 würzigen Dip-Saucen: Sweet Chili und Cajun. [160]

Weltraumforschung

McDonald's und die NASA prüften eine Werbevereinbarung für eine geplante Mission zum Asteroiden 449 Hamburga, die Raumsonde wurde jedoch schließlich abgesagt. [161]

Sponsoring in NASCAR

McDonald's trat 1977 in die NASCAR Cup Series ein und sponserte Richard Childress für ein Rennen. Zwischen 1977 und 1986 sponserte McDonald's nur eine Handvoll Rennen in einer Saison. 1993 wurde McDonald's Vollzeit-Sponsor für den Nr. 27 Junior Johnson & Associates Ford, gefahren von Hut Stricklin. [162] Im Jahr 1994 wurde Stricklin im Auto von Jimmy Spencer ersetzt, der in dieser Saison zweimal gewinnen würde. In der folgenden Saison wechselte McDonald's zum Bill Elliott Racing Ford Nr. 94, der von Teambesitzer Bill Elliott gefahren wurde. [163] McDonald's blieb bei Elliott bis zur Saison 2001, als sie erneut wechselten, diesmal zum PPI Motorsports Ford Nr. 96, der von Rookie Andy Houston gefahren wurde. Als das Team jedoch während der gesamten Saison kein Auto einsetzen konnte, fehlte McDonald's bis 2004 bei NASCAR, als es zu Evernham Motorsports als Teilzeitsponsor für die Fahrer Elliott, Kasey Kahne, Elliott Sadler, AJ Allmendinger und Reed Sorenson wechselte bis 2010. [162]

Während der Saison 2010 ging McDonald's seine längste Partnerschaft mit einem Team von Chip Ganassi Racing ein und sponserte den Chevrolet Nr. 1 von Jamie McMurray bis zu seinem letzten Rennen im Daytona 500 2019. McDonald's wechselte zu CGRs Nr 42 von Kyle Larson, den das Unternehmen bis zu seiner Suspendierung im Jahr 2020 gesponsert hat, [166] und hatte auch eine Ein-Rennen-Partnerschaft mit Richard Petty Motorsports Nr. 43 Chevrolet, gefahren von Bubba Wallace in den Jahren 2019 und 2020. [167] [168 ] McDonald's arbeitete 2021 unter dem neuen Fahrer Ross Chastain weiter mit der Nr. 42 und schloss sich Wallaces neuem Team 23XI Racing als "Gründungspartner" an. [169] [170]

Sportpreise und Ehrungen

McDonald's ist der Titelsponsor des McDonald's All-American Game, eines All-Star-Basketballspiels, das jedes Jahr für die besten amerikanischen und kanadischen Amateur-Basketballabsolventen der High School-Basketballschule ausgetragen wird.

McHappy Day

McHappy Day ist eine jährliche Veranstaltung bei McDonald's, bei der ein Prozentsatz des Tagesumsatzes an wohltätige Zwecke geht. Es ist die charakteristische Fundraising-Veranstaltung für Ronald McDonald House Charities. [171]

2007 wurde es in 17 Ländern gefeiert: Argentinien, Australien, Österreich, Brasilien, Kanada, England, Finnland, Frankreich, Guatemala, Ungarn, Irland, Neuseeland, Norwegen, Schweden, Schweiz, USA und Uruguay.

Laut der australischen McHappy Day-Website hat McHappy Day im Jahr 2009 20,4 Millionen US-Dollar gesammelt. Das Ziel für 2010 waren 20,8 Millionen US-Dollar. [172]

McDonald's Monopoly-Spende

Im Jahr 1995 erhielt das St. Jude Children's Research Hospital einen anonymen Brief mit Poststempel in Dallas, Texas, der ein McDonald's-Monopoly-Spielstück mit einem Gewinn von 1 Million US-Dollar enthielt. McDonald's-Beamte kamen ins Krankenhaus, begleitet von einem Vertreter der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen, der die Karte unter dem Okular eines Juweliers untersuchte, sie mit Plastikhandschuhen anfasste und sie als Gewinner bestätigte. [173] Obwohl die Spielregeln die Übertragung von Preisen untersagten, verzichtete McDonald's auf die Regel und leistete die jährliche Rentenzahlung von 50.000 US-Dollar für den gesamten 20-Jahres-Zeitraum bis 2014, selbst nachdem er erfahren hatte, dass das Stück von einer Person gesendet wurde, die an einem beabsichtigten Unterschlagungsprogramm beteiligt war McDonald's zu betrügen.

McRefugee

McRefugees sind arme Menschen in Hongkong, Japan und China, die die 24-Stunden-Restaurants von McDonald's als vorübergehende Herberge nutzen. [174]

In den späten 1980er Jahren veröffentlichte Phil Sokolof, ein millionenschwerer Geschäftsmann, der im Alter von 43 Jahren einen Herzinfarkt erlitten hatte, ganzseitige Zeitungsanzeigen in New York, Chicago und anderen Großstädten und beschuldigte McDonald's Speisekarte, eine Bedrohung für die amerikanische Gesundheit zu sein , und bitten sie, ihre Pommes Frites nicht mehr mit Rindertalg zu kochen. [175]

1990 verteilten Aktivisten einer kleinen Gruppe namens London Greenpeace (keine Verbindung zur internationalen Gruppe Greenpeace) Flugblätter mit dem Titel Was ist los mit McDonald's?, kritisiert seine Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsbilanz. Das Unternehmen schrieb an die Gruppe und forderte sie auf, es zu unterlassen und sich zu entschuldigen, und als zwei der Aktivisten sich weigerten, nachzugeben, verklagte sie sie wegen Verleumdung, was zum "McLibel-Fall" führte, einem der längsten Fälle im englischen Zivilrecht. Ein Dokumentarfilm des McLibel-Prozesses wurde in mehreren Ländern gezeigt. [176]

2001 erschien das Buch von Eric Schlosser Fast Food Nation Kritik an den Geschäftspraktiken von McDonald's enthalten. Zu den Kritikpunkten gehörten Vorwürfe, dass McDonald's (zusammen mit anderen Unternehmen der Fastfood-Industrie) seinen politischen Einfluss nutzte, um seine Gewinne auf Kosten der Gesundheit der Menschen und der sozialen Bedingungen seiner Arbeiter zu steigern. Das Buch stellte auch McDonald's Werbetechniken in Frage, mit denen es auf Kinder abzielt. Während das Buch andere Fast-Food-Ketten erwähnte, konzentrierte es sich hauptsächlich auf McDonald's. [ Zitat benötigt ]

Im Jahr 2002 verklagten vegetarische Gruppen, hauptsächlich hinduistische und buddhistische, McDonald's erfolgreich, weil sie seine Pommes frites falsch als vegetarisch dargestellt hatten, wenn sie Rinderbrühe enthielten. [177] Im selben Jahr veröffentlichte die spanische Band Ska-P ein Lied mit dem Titel "McDollar" in ihrem Album Que Corra La Voz Kritik an McDonalds.

Obwohl das Unternehmen Einspruch einlegte, wurde der Begriff "McJob" hinzugefügt Merriam-Websters College-Wörterbuch im Jahr 2003. [178] Der Begriff wurde definiert als „ein schlecht bezahlter Job, der wenig Fähigkeiten erfordert und wenig Aufstiegschancen bietet“. [179] Das ungekürzte Wörterbuch von Merriam-Webster enthält auch das Wort "McMansion", ein kritischer, abwertender Begriff, der verwendet wird, um ein übermäßig großes, pompöses, manchmal schlecht gestaltetes oder gebautes Haus zu beschreiben, das oft in einem Vorort oder in neuen Siedlungen auf traditionell ländlichem Land zu finden ist . McMansions werden oft in schwer voneinander zu unterscheidenden Vielfachen gebaut, wie Teile von Fließbändern oder Fast-Food-Hamburger. [180] [181]

Dokumentarfilm von Morgan Spurlock aus dem Jahr 2004 Super Size Me behauptete, dass die Lebensmittel von McDonald's zur Zunahme der Fettleibigkeit in der Gesellschaft beitragen und dass das Unternehmen seinen Kunden keine Nährwertinformationen über seine Lebensmittel zur Verfügung stellt. Sechs Wochen nach der Premiere des Films gab McDonald's bekannt, dass es die Supersize-Option abschafft und das Happy Meal für Erwachsene entwickelt. Es gab eine Dokumentation namens Fetter Kopf, die auf Inkonsistenzen in Super Size Me. [ Zitat benötigt ]

Im Jahr 2006 wurde ein nicht genehmigter McDonalds Videospiel von der italienischen Gruppe Molleindustria wurde online veröffentlicht. Es ist eine Parodie auf die Geschäftspraktiken des Konzernriesen, die sich als Wirtschaftssimulationsspiel im Tycoon-Stil verkleidet. Im Spiel spielt der Spieler die Rolle eines McDonald's-CEOs und entscheidet, ob er umstrittene Praktiken wie genetisch verändertes Kuhfutter, das Pflügen von Regenwäldern und die Korruption von Beamten anwenden möchte oder nicht. McDonald's hat eine Erklärung abgegeben, in der er sich vom Spiel distanziert. [182]

Im Januar 2014 wurde McDonald's vorgeworfen, in Frankreich mit einer Reihe von Steuermanövern Steuern zu umgehen.Französische Behörden haben McDonald's Frankreich im Jahr 2016 300 Millionen Euro für unbezahlte Gewinnsteuern in Rechnung gestellt. [183]

Im April 2020 entschuldigte sich McDonald's, nachdem in einem seiner Restaurants in China Filmmaterial gezeigt worden war, in dem es hieß, dass "Schwarze nicht eintreten dürfen". [184]

Im Oktober 2020 wurde die aserbaidschanische Filiale von McDonald's für Facebook- und Instagram-Posts kritisiert, in denen Aserbaidschans Militäraktionen gegen Armenien in Berg-Karabach unterstützt wurden. [185] Obwohl es McDonald's-Restaurants in Armenien gibt, war ab Januar 2020 keines davon Franchise der globalen Kette. [186] [187]

Reaktionen des Unternehmens auf Kritik

Als Reaktion auf den öffentlichen Druck hat McDonald's versucht, mehr gesunde Alternativen in seine Speisekarte aufzunehmen, und hat einen neuen Slogan auf seinen Rekrutierungsplakaten eingeführt: "Nicht schlecht für einen McJob". [188] Das Wort McJob, das erstmals Mitte der 1980er Jahre bezeugt wurde [178] und später von dem kanadischen Schriftsteller Douglas Coupland in seinem Buch populär gemacht wurde Generation X: Geschichten für eine beschleunigte Kultur, ist zu einem Schlagwort für gering bezahlte, ungelernte Arbeit mit wenigen Perspektiven oder Leistungen und wenig Sicherheit geworden. McDonald's bestreitet diese Definition von McJob. 2007 startete das Unternehmen eine Werbekampagne mit dem Slogan "Möchtest du damit Karriere machen?" im irischen Fernsehen und behauptet, dass seine Arbeitsplätze gute Aussichten haben.

Um auf das wachsende Bewusstsein der Verbraucher für die Herkunft von Lebensmitteln zu reagieren, wechselte die Fast-Food-Kette ihren Lieferanten sowohl für Kaffeebohnen als auch für Milch. Der britische Vorstandsvorsitzende Steve Easterbrook sagte: "Die britischen Verbraucher interessieren sich zunehmend für die Qualität, Beschaffung und Ethik der von ihnen gekauften Lebensmittel und Getränke". [189] Um den ethischen Verbrauchermarkt zu erschließen, [190] wechselte McDonald's dazu, Kaffeebohnen aus Beständen zu verwenden, die von der Rainforest Alliance, einer Naturschutzgruppe, zertifiziert sind. Als Reaktion auf den Druck begann McDonald's UK außerdem, Bio-Milchprodukte für seine abgefüllte Milch und Heißgetränke zu verwenden, obwohl es in seinen Milchshakes und allen seinen Milchprodukten in den USA immer noch konventionelle Milch verwendet. [191] Laut einem Bericht veröffentlicht von Bauernwoche 2007 hätte die von McDonald's verwendete Milchmenge bis zu 5 Prozent der britischen Bio-Milchproduktion ausmachen können. [192]

McDonald's gab im Mai 2008 bekannt, dass es in den Vereinigten Staaten und Kanada für seine Pommes Frites auf Speiseöl umgestellt hat, das keine Transfette enthält, und auf Rapsöl mit Mais- und Sojaöl für seine Backwaren, Kuchen und Kekse , bis Ende 2018. [193]

In Bezug auf den Erwerb von Hühnern von Lieferanten, die CAK/CAS-Schlachtmethoden anwenden, sagt McDonald's, dass mehr Forschung erforderlich ist, "um festzustellen, ob ein derzeit eingesetztes CAS-System aus Sicht des Tierschutzes optimal ist". [194]

Umweltbilanz

Seit McDonald's in den 1970er Jahren wegen seiner Umweltpraktiken kritisiert wurde, hat es den Materialeinsatz erheblich reduziert. [195] Zum Beispiel erforderte eine „durchschnittliche Mahlzeit“ in den 1970er Jahren – ein Big Mac, Pommes und ein Getränk – heute 46 Gramm Verpackung, heute sind es 25 Gramm (0,88 Unzen), eine Reduzierung um 46 Prozent. [196] Darüber hinaus eliminierte McDonald's die Notwendigkeit von Zwischenbehältern für Cola, indem ein Liefersystem verwendet wurde, das Sirup direkt vom Lieferwagen in Lagerbehälter pumpt, wodurch jährlich zwei Millionen Pfund (910 Tonnen) an Verpackung eingespart werden. [197] Gewichtsreduzierungen bei Verpackungen und Produkten sowie der verstärkte Einsatz von Großverpackungen führten letztendlich zu einer Verringerung der Verpackung um 24 Millionen Pfund (11.000 Tonnen) jährlich. [198] McDonalds Bemühungen, durch weniger Verpackungsmaterial und durch die Förderung der Verwendung recycelter Materialien feste Abfälle zu reduzieren, wurden von der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency) anerkannt. [199]

Im Jahr 1990 arbeitete McDonald's mit dem Environmental Defense Fund zusammen, um die Verwendung von "Muschelschalen"-förmigen Styropor-Lebensmittelbehältern zur Lagerung seiner Lebensmittel zu stoppen. [200]

Im April 2008 gab McDonald's bekannt, dass elf seiner Restaurants in Sheffield, England, an einem Biomasse-Versuchsprogramm teilnehmen, das seinen Abfall- und CO2-Fußabdruck in der Region um die Hälfte reduziert. Bei diesem Versuch wurden die Abfälle aus den Restaurants von Veolia Environmental Services gesammelt und zur Energieerzeugung in einem Kraftwerk verwendet. McDonald's kündigte Pläne zur Erweiterung dieses Projekts an, obwohl der Mangel an Biomassekraftwerken in den Vereinigten Staaten eine baldige Einführung dieses Plans als nationalen Standard verhindern würde. [201] Darüber hinaus recycelt McDonald's in Europa pflanzliches Fett, indem es es in Kraftstoff für seine Diesel-Lkw umwandelt. [202]

Um den Energieverbrauch in seinen Restaurants um 25 Prozent zu senken, eröffnete McDonald's 2009 in Chicago einen Restaurant-Prototyp und beabsichtigte, das Modell in seinen anderen Restaurants auf der ganzen Welt einzusetzen. Aufbauend auf früheren Bemühungen, insbesondere einem Restaurant, das im Jahr 2000 in Schweden eröffnet wurde und das als erstes umweltfreundliche Ideen einführte, entwarf McDonald's den Standort in Chicago, um Energie zu sparen, indem Regenwasser verwaltet, Oberlichter für mehr natürliches Licht verwendet und Trennwände und Tischplatten aus unter anderem recycelte Waren. [203]

Im Jahr 2012 kündigte McDonald's an, Styropor-Kaffeetassen durch ein alternatives Material zu ersetzen. [204]

Im Jahr 2018 wechselte McDonalds in Irland und dem Vereinigten Königreich [205] und Australien [206] von Plastikstrohhalmen zu Papierstrohhalmen, um die Plastikverschmutzung zu reduzieren. Gefolgt von den Niederlanden im Jahr 2020, [207] und Deutschland im Jahr 2021. [208] Die Sonne stellte fest, dass die neuen Papierstrohhalme nicht recycelbar waren. [205] Aktivisten mit Behinderungen kritisierten, dass die Abkehr von Plastikstrohhalmen ablestisch sei, da bestimmte Behinderungen zum Verlust der grob- oder feinmotorischen Kontrolle führen und somit einen Kunden daran hindern würden, sicher aus einer Tasse zu heben, zu balancieren oder zu trinken. [209]

Im Januar 2021 hat McDonald's Arcos Dorados, das größte unabhängige McDonald's-Franchise der Welt, das Geschäfte in Lateinamerika und der Karibik betreibt, von UBQ Materials hergestellte Lebensmittelschalen eingeführt, die eine Mischung aus Nebenprodukten aus Lebensmittelabfällen verwenden, um den Einsatz von Neukunststoff zu reduzieren . [210]

McDonald's verwendet einen Biokunststoff auf Maisbasis, um Behälter für einige Produkte herzustellen. Die Umweltvorteile dieser Technologie sind umstritten, wobei Kritiker anmerken, dass der biologische Abbau langsam ist und Treibhausgase produziert und dass die Kontamination traditioneller Kunststoffabfälle mit Biokunststoffen die Recyclingbemühungen erschweren kann. [211]

Studien über Müll haben ergeben, dass McDonald's weltweit zu den Marken mit den meisten Müll gehört. Im Jahr 2012 fand eine Studie von Keep Australia Beautiful heraus, dass McDonald's die am stärksten vermüllte Marke in Queensland war. [212] [213] Im Jahr 2009 stellte Keep Britain Tidy fest, dass McDonald's ebenfalls der führende Hersteller von Fast-Food-Abfällen auf britischen Straßen ist und 29% der Gesamtmenge ausmacht. [214] Ein früher Protest gegen diese Praxis war die "Operation Send-It-Back", die 1994 von London Greenpeace als Reaktion auf die Angriffe des Unternehmens auf Aktivisten im McLibel-Prozess ins Leben gerufen wurde. [215] Teilnehmer der Operation Send-It-Back gaben dem Unternehmen 30 Säcke McDonald's-Abfall zurück. [215] In den 2010er Jahren fanden ähnliche Einzelproteste in Neuseeland [216] und England statt. [217]

Legale Fälle

McDonald's war an einer Reihe von Gerichtsverfahren und anderen Rechtsfällen beteiligt, von denen die meisten Markenstreitigkeiten betrafen. Das Unternehmen hat vielen Lebensmittelunternehmen mit rechtlichen Schritten gedroht, es sei denn, es streicht den Mc oder Mac aus den Handelsnamen.

Europäische Union

Im April 2017 reichte die irische Fast-Food-Kette Supermac's beim Amt für Eigentum der Europäischen Union einen Antrag auf Löschung von McDonald's-eigenen Marken innerhalb der Europäischen Union ein und behauptete, McDonald's habe "Marken-Mobbing durch die Registrierung von Markennamen betrieben, die einfach in einer Kriegskasse aufbewahrt werden". gegen zukünftige Konkurrenten zu verwenden", nachdem die Marken Supermac's daran gehindert hatten, aus Irland heraus zu expandieren. Das EUIPO entschied zu Gunsten von Supermac und stellte fest, dass McDonald's für viele Marken "keine echte Benutzung nachgewiesen hat", und löschte McDonald's-eigene Marken wie "Big Mac" und bestimmte "Mc"-bezogene Marken innerhalb der Europäischen Union. [218] [219] [220]

Burger King reagierte, indem er McDonald's trollte, indem er seinen Sandwiches Namen wie "Wie ein Big Mac, aber Saftiger", "Wie ein Big Mac, aber tatsächlich groß" und "Big Mac-ish But Flame-Grilled natürlich" gab. [221]

Malaysia

Am 8. September 2009 verlor McDonald's in Malaysia eine Klage, um ein anderes Restaurant namens McCurry zu verhindern. McDonald's hat in einer Berufung vor Malaysias höchstem Gericht, dem Bundesgericht, verloren. [222]

Am 29. Dezember 2016 gab McDonald's Malaysia eine Erklärung heraus, in der es hieß, dass landesweit nur zertifizierte Halal-Kuchen in seinen Restaurants erlaubt sind. [223]

Australien

Im April 2007 bekannte sich McDonald's in Perth, Westaustralien, zu fünf Anklagen im Zusammenhang mit der Beschäftigung von Kindern unter 15 Jahren in einer seiner Filialen schuldig und wurde zu einer Geldstrafe von 8.000 AUD verurteilt. [224]

Vereinigtes Königreich

Die am längsten laufende Klage aller Zeiten in Großbritannien war der Fall McLibel gegen zwei Angeklagte, die eine Reihe von Aspekten des Unternehmens kritisierten. Der Prozess dauerte 10 Jahre und forderte 130 Zeugen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte befand, dass die ungleichen Ressourcen der Prozessparteien das Recht der Angeklagten auf freie Meinungsäußerung verletzten und das Verfahren voreingenommen hätten. Das Ergebnis wurde weithin als "PR-Desaster" für McDonald's angesehen. [225]


Eine kleine Unvollkommenheit für dieses Lächeln?

Laut dem US-Gesundheitsministerium werden die Amerikaner im Jahr 2012 voraussichtlich fast 110 Milliarden US-Dollar für Zahnpflege ausgeben, wobei ein Großteil davon zum Begradigen, Aufhellen und Reparieren weniger als perfekter Zähne verwendet wird.

In Japan zahlt eine neue Mode Frauen dafür, dass ihre geraden Zähne durcheinander gebracht werden.

Als Folge der in den Vereinigten Staaten häufig als „Knagelzähne“ oder „Reißzähne“ verspotteten Zahnüberfüllung wird das Aussehen auf Japanisch „yaeba“ oder „Doppelzahn“ genannt. Japanische Männer sollen das attraktiv finden: Blogs sind Yaeba gewidmet, Prominente zeigen es stolz, und jetzt bezahlen einige Frauen Zahnärzte dafür, es künstlich herzustellen, indem sie Plastikfronten auf ihre echten Zähne aufkleben.

"Es ist nicht wie hier, wo perfekte, gerade Lattenzaunzähne als schön gelten", sagte Michelle Phan, eine Vietnamesisch-Amerikanerin mit Sitz in Los Angeles, die in ihrem beliebten Beauty-Blog über das Phänomen schrieb. „In Japan sind schiefe Zähne tatsächlich liebenswert und zeigen, dass ein Mädchen nicht perfekt ist. Und das finden Männer in gewisser Weise zugänglicher als jemand, der zu perfekt ist.“

Das Phänomen der unvollkommenen Zähne hat seine westlichen Äquivalente. In einer Folge der Reality-Show "America's Top Model" im vergangenen Jahr ermutigten Moderatorin und Model Tyra Banks eine Kandidatin, die Lücke zwischen ihren beiden Vorderzähnen zu vergrößern.

Bild

„Machen Sie es so groß, wie Sie es wollen“, antwortete die Kandidatin aufgeregt.

Wie die Autoren des Promi- und Modeblogs Jezebel damals feststellten, hatte Frau Banks in einer früheren Staffel ein Model angewiesen, ihre Lücke zu minimieren – vermutlich, als Zahnlücken nicht so in Mode waren.

Der Gap-Wahn ist im Laufe der Jahre mehrmals gekommen und gegangen (Lauren Hutton machte ihn in den 1970er Jahren populär), erlebte jedoch kürzlich ein Comeback mit beliebten Modellen wie Lara Stone und Georgia Jagger.

Dr. Emilie Zaslow, Assistenzprofessorin für Kommunikationswissenschaft an der Pace University in Manhattan, die sich mit Geschlechtsidentität und Schönheit in der Konsumkultur beschäftigt hat, stellte fest, dass solche sich ständig ändernden Geschmäcker oft eines gemeinsam haben: eine Fixierung auf die Jugend.

„Die Zahnlücke ist eine Art präkieferorthopädische oder frühe Entwicklung, und das natürlich vorkommende Yaeba ist auf verspätete Milchzähne oder einen zu kleinen Mund zurückzuführen“, sagte sie. "Es ist diese Art von Betonung der Jugend und der Sexualisierung junger Mädchen."

Falsch unvollkommene Zähne sind nicht für jeden leicht zu schlucken, vielleicht weil Unvollkommenheiten für die meisten Menschen von Natur aus kommen, aber keine Millionen-Dollar-Kontrakte erzielen. (Laut einem Forbes-Bericht vom Mai hatte Frau Stone in den letzten 12 Monaten 4,5 Millionen US-Dollar verdient.) Dr. Zaslow schlug vor, dass künstliche Unvollkommenheiten wie Yaeba-Zähne nichts mit Unvollkommenheit zu tun haben. "Es basiert nicht auf Selbstakzeptanz", sagte sie.

Mit anderen Worten, es ist so falsch wie Botox. "Es sind immer noch Frauen, die ihr Aussehen hauptsächlich für Männer ändern", sagte Dr. Zaslow.


50 Mal fanden die Leute die unerwartetsten Dinge

Akvile Petraityte und
Liucija Adomaite

Als Kinder haben wir alle davon geträumt, eine verlorene Schatzkiste zu finden. Als Erwachsener ist das Auffinden eines verlorenen Zettels Segen und Fluch zugleich, &lsquoda man wahrscheinlich bald etwas verlieren muss, um das Karma auszugleichen, sagen sie.

Aber dieses Mal reden wir über verlorene und gefundene Sachen, Gegenstände und Orte mit einem viel größeren &ldquowowzer&rdquo-Faktor. Stellen Sie sich vor, Sie stoßen beim Wandern auf einen Alligatorschädel oder entdecken eine winzige perfekte Muschel in Ihrem Salz. Einige Entdeckungen sind süß und machen Spaß, während andere einfach beängstigend und umwerfend sind.

Also schnallen Sie sich an, denn wir sind auf dem Weg zu einer verlorenen und gefundenen Zusammenstellung von Gelangweilter Panda das wird sicherlich Ihren inneren Detektiv entzünden. Weitere skurrile Gegenstände, die verloren, weggeworfen, angespült oder im Wald längst vergessen wurden, finden Sie in unseren vorherigen Beiträgen hier, hier und hier.


Kopf- und Halskrebs

Krebserkrankungen, die zusammen als Kopf-Hals-Krebs bezeichnet werden, beginnen normalerweise in den Plattenepithelzellen, die die feuchten Schleimhautoberflächen im Kopf und Hals (zum Beispiel im Mund, der Nase und des Rachens) auskleiden. Diese Plattenepithelkarzinome werden oft als Plattenepithelkarzinome des Kopfes und Halses bezeichnet. Kopf- und Halskrebs kann auch in den Speicheldrüsen beginnen, Speicheldrüsenkrebs ist jedoch relativ selten. Speicheldrüsen enthalten viele verschiedene Arten von Zellen, die zu Krebs werden können, daher gibt es viele verschiedene Arten von Speicheldrüsenkrebs.

Krebserkrankungen des Kopfes und Halses werden weiter nach dem Bereich des Kopfes oder Halses kategorisiert, in dem sie beginnen. Diese Bereiche werden im Folgenden beschrieben und im Bild der Kopf-Hals-Krebsregionen beschriftet.

Mundhöhle: Umfasst die Lippen, die vorderen zwei Drittel der Zunge, das Zahnfleisch, das Futter in den Wangen und Lippen, den Mundboden (Unterseite) unter der Zunge, den harten Gaumen (knöcherne Oberseite des Mundes) und die kleiner Bereich des Zahnfleisches hinter den Weisheitszähnen.

Rachen: Der Rachen (Rachen) ist ein hohler Schlauch von etwa 5 Zoll Länge, der hinter der Nase beginnt und zur Speiseröhre führt. Es besteht aus drei Teilen: dem nAsopharynx (der obere Teil des Rachens, hinter der Nase) die Öropharynx (der mittlere Teil des Rachens, einschließlich des weichen Gaumens [dem hinteren Teil des Mundes], des Zungengrundes und der Mandeln) hypopharynx (der untere Teil des Rachens).

Larynx: Der Kehlkopf, auch Voicebox genannt, ist ein kurzer Gang, der von Knorpel direkt unterhalb des Rachens im Nacken gebildet wird. Der Kehlkopf enthält die Stimmbänder. Es hat auch ein kleines Stück Gewebe, die Epiglottis, das sich bewegt, um den Kehlkopf zu bedecken, um zu verhindern, dass Nahrung in die Atemwege gelangt.

Nasennebenhöhlen und Nasenhöhle: Die Nasennebenhöhlen sind kleine Hohlräume in den die Nase umgebenden Knochen des Kopfes. Die Nasenhöhle ist der Hohlraum in der Nase.

Speicheldrüsen: Die großen Speicheldrüsen befinden sich im Mundboden und in der Nähe des Kieferknochens. Die Speicheldrüsen produzieren Speichel.

Vergrößern

Krebsregionen im Kopf-Hals-Bereich. Veranschaulicht die Lage von Nasennebenhöhlen, Nasenhöhle, Mundhöhle, Zunge, Speicheldrüsen, Kehlkopf und Rachen (einschließlich Nasopharynx, Oropharynx und Hypopharynx).

Krebserkrankungen des Gehirns, des Auges, der Speiseröhre und der Schilddrüse sowie der Kopfhaut-, Haut-, Muskel- und Knochenkrebse des Kopfes und Halses werden normalerweise nicht als Kopf- und Halskrebs klassifiziert.

Manchmal können krebsartige Plattenepithelzellen in den Lymphknoten des oberen Halses gefunden werden, wenn in anderen Teilen des Kopfes und Halses keine Hinweise auf Krebs vorliegen (1). Wenn dies geschieht, wird der Krebs als metastasierendes Plattenepithelkarzinom mit unbekanntem (okkultem) Primärtumor bezeichnet. Weitere Informationen zu dieser Krebsart finden Sie in Metastasierendem Plattenepithelkarzinom mit okkultem Primärtumor (PDQ®).

Was verursacht Krebs im Kopf-Hals-Bereich?

Alkohol- und Tabakkonsum (einschließlich rauchloser Tabak, manchmal auch „Kautabak“ oder „Schnupftabak“ genannt) sind die beiden wichtigsten Risikofaktoren für Kopf- und Halskrebs, insbesondere Krebs der Mundhöhle, des Oropharynx, des Hypopharynx und des Kehlkopfes (2–5 ). Mindestens 75 % der Kopf-Hals-Karzinome werden durch Tabak- und Alkoholkonsum verursacht (6). Menschen, die sowohl Tabak als auch Alkohol konsumieren, haben ein höheres Risiko, an diesen Krebsarten zu erkranken als Menschen, die entweder nur Tabak oder Alkohol konsumieren (6–8). Tabak- und Alkoholkonsum sind keine Risikofaktoren für Speicheldrüsenkrebs.

Eine Infektion mit krebserregenden humanen Papillomaviren (HPV), insbesondere HPV Typ 16, ist ein Risikofaktor für einige Arten von Kopf-Hals-Karzinomen, insbesondere oropharyngeale Karzinome mit Beteiligung der Mandeln oder des Zungengrundes (9–11). In den Vereinigten Staaten nimmt die Inzidenz von Oropharynxkarzinomen aufgrund einer HPV-Infektion zu, während die Inzidenz von Oropharynxkarzinomen aufgrund anderer Ursachen sinkt (9). Weitere Informationen finden Sie auf der Seite HPV und Krebs.

Weitere Risikofaktoren für Kopf-Hals-Krebs sind:

Paan (Betelgeld). Einwanderer aus Südostasien, die Paan (Betelquid) im Mund verwenden, sollten sich bewusst sein, dass diese Gewohnheit stark mit einem erhöhten Risiko für Mundkrebs verbunden ist (12, 13).

Konservierte oder gesalzene Lebensmittel. Der Verzehr bestimmter konservierter oder gesalzener Lebensmittel im Kindesalter ist ein Risikofaktor für Nasopharynxkarzinom (14, 15).

Mundhygiene. Mangelnde Mundhygiene und fehlende Zähne können schwache Risikofaktoren für Mundhöhlenkarzinome sein (16, 17). Die Verwendung von Mundspülungen mit hohem Alkoholgehalt ist ein möglicher, aber nicht belegter Risikofaktor für Mundhöhlenkarzinome (16, 17).

Exposition durch Beruf. Berufliche Exposition gegenüber Holzstaub ist ein Risikofaktor für Nasopharynxkarzinom (14, 15). Bestimmte industrielle Expositionen, einschließlich Expositionen gegenüber Asbest und synthetischen Fasern, wurden mit Kehlkopfkrebs in Verbindung gebracht, aber die Erhöhung des Risikos bleibt umstritten (18). Personen, die in bestimmten Berufen in der Bau-, Metall-, Textil-, Keramik-, Holz- und Lebensmittelindustrie arbeiten, können ein erhöhtes Risiko für Kehlkopfkrebs haben (19). Die industrielle Exposition gegenüber Holz- oder Nickelstaub oder Formaldehyd ist ein Risikofaktor für Krebserkrankungen der Nasennebenhöhlen und der Nasenhöhle (20–22).

Strahlungsbelastung. Die Bestrahlung von Kopf und Hals bei nicht-krebsartigen Erkrankungen oder Krebs ist ein Risikofaktor für Speicheldrüsenkrebs (16, 23, 24).

Epstein-Barr-Virus-Infektion. Eine Infektion mit dem Epstein-Barr-Virus ist ein Risikofaktor für Nasopharynxkarzinom (25) und Speicheldrüsenkrebs (26, 27).

Abstammung. Asiatische Abstammung, insbesondere chinesische Abstammung, ist ein Risikofaktor für Nasopharynxkarzinom (14, 15).

Was sind die Symptome von Kopf-Hals-Krebs?

Die Symptome von Kopf- und Halskrebs können ein Knoten oder eine Wunde sein, die nicht heilt, eine Halsentzündung, die nicht verschwindet, Schluckbeschwerden und eine Veränderung oder Heiserkeit in der Stimme. Diese Symptome können auch durch andere, weniger schwerwiegende Erkrankungen verursacht werden. Es ist wichtig, mit einem Arzt oder Zahnarzt über eines dieser Symptome zu sprechen. Zu den Symptomen, die bestimmte Bereiche des Kopfes und Halses betreffen können, gehören die folgenden:

Mundhöhle. Ein weißer oder roter Fleck auf dem Zahnfleisch, der Zunge oder der Mundschleimhaut eine Schwellung des Kiefers, die dazu führt, dass der Zahnersatz schlecht sitzt oder unangenehm wird und ungewöhnliche Blutungen oder Schmerzen im Mund auftreten.

Rachen. Schwierigkeiten beim Atmen oder Sprechen Schmerzen beim Schlucken Schmerzen im Nacken oder Rachen, die nicht verschwinden, häufige Kopfschmerzen, Schmerzen oder Ohrensausen oder Hörprobleme.

Larynx. Schmerzen beim Schlucken oder Ohrenschmerzen.

Nasennebenhöhlen und Nasenhöhle. Nasennebenhöhlen, die verstopft sind und nicht heilen Chronische Nasennebenhöhlenentzündungen, die nicht auf die Behandlung mit Antibiotika ansprechen Nasenbluten Häufige Kopfschmerzen, Schwellungen oder andere Probleme mit den Augen Schmerzen in den oberen Zähnen oder Probleme mit dem Zahnersatz.

Speicheldrüsen. Schwellungen unter dem Kinn oder um den Kieferknochen, Taubheit oder Lähmung der Gesichtsmuskeln oder Schmerzen im Gesicht, am Kinn oder im Nacken, die nicht verschwinden.

Wie häufig sind Krebserkrankungen im Kopf-Hals-Bereich?

Kopf-Hals-Tumoren machen etwa 4 % aller Krebserkrankungen in den Vereinigten Staaten aus (28). Diese Krebsarten sind bei Männern mehr als doppelt so häufig wie bei Frauen (29). Auch Kopf-Hals-Tumoren werden bei Menschen über 50 häufiger diagnostiziert als bei jüngeren Menschen.

Forscher schätzten, dass 2017 bei mehr als 65.000 Männern und Frauen in diesem Land Kopf- und Halskrebs diagnostiziert werden würde (29).

Wie kann ich mein Risiko reduzieren, an Kopf-Hals-Tumoren zu erkranken?

Menschen mit einem Risiko für Kopf- und Halskrebs – insbesondere diejenigen, die Tabak konsumieren – sollten mit ihrem Arzt darüber sprechen, wie sie ihr Risiko möglicherweise verringern können. Sie sollten auch mit ihrem Arzt besprechen, wie oft Kontrollen durchgeführt werden sollen. Darüber hinaus testen laufende klinische Studien die Wirksamkeit verschiedener Medikamente zur Vorbeugung von Kopf-Hals-Krebs bei Menschen mit einem hohen Risiko, an diesen Krankheiten zu erkranken. Auf Beschreibungen dieser klinischen Studien kann zugegriffen werden, indem man die Liste der klinischen Krebsstudien von NCI durchsucht. Die Liste der klinischen Krebsstudien von NCI umfasst alle von NCI unterstützten klinischen Studien, die in den Vereinigten Staaten und Kanada stattfinden, einschließlich des NIH Clinical Center in Bethesda, MD. Informationen zu anderen Möglichkeiten zum Durchsuchen der Liste finden Sie in der Hilfe zum Auffinden von NCI-unterstützten klinischen Studien.

Informationsspezialisten des Cancer Information Service (CIS) des NCI können Menschen auch bei der Suche nach klinischen Studien zur Vorbeugung von Kopf- und Halskrebs helfen. Das CIS ist unter 1–800–4–CANCER (1–800–422–6237) oder per Chat mit einem Krebsinformationsspezialisten online über LiveHelp erreichbar.

Die Vermeidung einer oralen HPV-Infektion kann das Risiko von HPV-assoziierten Kopf-Hals-Karzinomen verringern. Es ist jedoch noch nicht bekannt, ob die von der Food and Drug Administration zugelassenen HPV-Impfstoffe Gardasil®, Gardasil 9® und Cervarix® eine HPV-Infektion der Mundhöhle verhindern, und keiner dieser Impfstoffe wurde bisher zur Prävention von Oropharynxkarzinom zugelassen . Weitere Informationen zu diesen Impfstoffen finden Sie im NCI-Informationsblatt Humane Papillomavirus (HPV)-Impfstoffe.

Wie werden Kopf-Hals-Tumoren diagnostiziert?

Um die Ursache der Anzeichen oder Symptome eines Problems im Kopf-Hals-Bereich zu finden, wertet ein Arzt die Krankengeschichte einer Person aus, führt eine körperliche Untersuchung durch und ordnet diagnostische Tests an. Die Untersuchungen und Tests können je nach Symptomen variieren. Die Untersuchung einer Gewebeprobe unter einem Mikroskop ist immer notwendig, um eine Krebsdiagnose zu bestätigen.

Wenn die Diagnose Krebs lautet, möchte der Arzt das Stadium (oder das Ausmaß) der Krankheit erfahren. Das Staging ist ein sorgfältiger Versuch herauszufinden, ob sich der Krebs ausgebreitet hat und wenn ja, auf welche Körperteile. Das Staging kann eine Untersuchung unter Anästhesie (in einem Operationssaal), Röntgenaufnahmen und andere bildgebende Verfahren sowie Labortests umfassen. Die Kenntnis des Krankheitsstadiums hilft dem Arzt, die Behandlung zu planen.

Wie werden Kopf-Hals-Tumoren behandelt?

Der Behandlungsplan für einen einzelnen Patienten hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter der genaue Ort des Tumors, das Stadium der Krebserkrankung sowie das Alter und der allgemeine Gesundheitszustand der Person. Die Behandlung von Kopf-Hals-Krebs kann eine Operation, Strahlentherapie, Chemotherapie, gezielte Therapie oder eine Kombination von Behandlungen umfassen.

Menschen, bei denen HPV-positiver Oropharynxkarzinom diagnostiziert wird, können anders behandelt werden als Menschen mit Oropharynxkarzinomen, die HPV-negativ sind. Neuere Forschungen haben gezeigt, dass Patienten mit HPV-positiven oropharyngealen Tumoren eine bessere Prognose haben und bei einer weniger intensiven Behandlung genauso gut abschneiden können. Dieser Frage geht eine laufende klinische Studie nach.

Weitere Informationen zur Behandlung bestimmter Kopf-Hals-Krebsarten finden Sie in den folgenden PDQ®-Krebsbehandlungszusammenfassungen, die in Versionen für Patienten und medizinisches Fachpersonal sowie auf Spanisch verfügbar sind (die folgenden Links führen zu den Patientenversionen in englischer Sprache):

Der Patient und der Arzt sollten die Behandlungsoptionen sorgfältig abwägen. Sie sollten jede Art von Behandlung besprechen und besprechen, wie sie das Aussehen, Sprechen, Essen oder Atmen des Patienten verändern könnte.

Was sind die Nebenwirkungen der Behandlung?

Operationen bei Kopf- und Halskrebs verändern oft die Fähigkeit des Patienten zu kauen, zu schlucken oder zu sprechen. Der Patient kann nach der Operation anders aussehen und Gesicht und Hals können geschwollen sein. Die Schwellung verschwindet in der Regel innerhalb weniger Wochen. Wenn jedoch Lymphknoten entfernt werden, kann der Lymphfluss in dem Bereich, in dem sie entfernt wurden, langsamer sein und sich Lymphe im Gewebe ansammeln, was zu einer zusätzlichen Schwellung führt, die diese Schwellung lange anhalten kann.

Nach einer Laryngektomie (Operation zur Entfernung des Kehlkopfes) oder einer anderen Operation am Hals können sich Teile des Halses und des Rachens taub anfühlen, weil Nerven durchtrennt wurden. Wenn Lymphknoten im Nacken entfernt wurden, können Schulter und Nacken schwach und steif werden.

Bei Patienten, die Kopf- und Halsbestrahlungen erhalten, können Rötungen, Reizungen und Wunden im Mund, ein trockener Mund oder verdickter Speichel, Schluckbeschwerden, Geschmacksveränderungen oder Übelkeit auftreten. Andere Probleme, die während der Behandlung auftreten können, sind Geschmacksverlust, der den Appetit verringern und die Ernährung beeinträchtigen kann, und Ohrenschmerzen (verursacht durch das Aushärten von Ohrenschmalz). Die Patienten können auch eine Schwellung oder ein Herabhängen der Haut unter dem Kinn und Veränderungen der Hautstruktur bemerken. Der Kiefer kann sich steif anfühlen und Patienten können ihren Mund möglicherweise nicht so weit öffnen wie vor der Behandlung.

Patienten sollten alle Nebenwirkungen ihrem Arzt oder dem medizinischen Fachpersonal melden und besprechen, wie sie damit umgehen sollen.

Wo finde ich weitere Informationen zu klinischen Studien für Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren?

Alternativ können Sie den Krebsinformationsdienst von NCI unter 1-800-4-CANCER (1-800-422-6237) anrufen, um Informationen zu klinischen Studien für Personen mit Kopf-Hals-Krebs zu erhalten, oder mit einem Krebsinformationsspezialisten online über LiveHelp chatten.

Personen, die an einer klinischen Studie teilnehmen möchten, sollten mit ihrem Arzt sprechen. Informationen zu klinischen Studien finden Sie in der NCI-Publikation „Beteiligung an Krebsbehandlungsforschungsstudien“. Diese Ressource beschreibt, wie Forschungsstudien durchgeführt werden, und erklärt ihre möglichen Vorteile und Risiken.

Welche Rehabilitations- oder Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren?

Das Ziel der Behandlung von Kopf-Hals-Tumoren ist die Kontrolle der Krankheit, aber die Ärzte sind auch darauf bedacht, die Funktion der betroffenen Bereiche so gut wie möglich zu erhalten und dem Patienten zu helfen, so schnell wie möglich nach der Behandlung zu normalen Aktivitäten zurückzukehren. Rehabilitation ist ein sehr wichtiger Teil dieses Prozesses. Die Ziele der Rehabilitation hängen vom Ausmaß der Erkrankung und der Behandlung ab, die ein Patient erhalten hat.

Abhängig von der Lokalisation des Krebses und der Art der Behandlung kann die Rehabilitation Physiotherapie, Ernährungsberatung, Sprachtherapie und/oder das Erlernen der Stomapflege umfassen. Ein Stoma ist eine Öffnung in der Luftröhre, durch die ein Patient nach einer Laryngektomie, einer Operation zur Entfernung des Kehlkopfes, atmet. Die National Library of Medicine bietet weitere Informationen zur Laryngektomie in MedlinePlus.

Manchmal, insbesondere bei Krebs der Mundhöhle, kann ein Patient eine rekonstruktive und plastische Operation benötigen, um Knochen oder Gewebe wieder aufzubauen. Eine rekonstruktive Operation ist jedoch möglicherweise nicht immer möglich, da das verbleibende Gewebe durch die ursprüngliche Operation oder durch die Strahlentherapie geschädigt wurde. Wenn eine rekonstruktive Operation nicht möglich ist, kann ein Prothetiker möglicherweise eine Prothese (ein künstliches Zahn- und/oder Gesichtsteil) anfertigen, um ein zufriedenstellendes Schlucken, Sprechen und Aussehen wiederherzustellen. Die Patienten werden in der Handhabung des Geräts speziell geschult.

Patienten, die nach der Behandlung Schwierigkeiten beim Sprechen haben, benötigen möglicherweise eine Sprachtherapie. Häufig besucht ein Sprachpathologe den Patienten im Krankenhaus, um eine Therapie zu planen und Sprechübungen oder alternative Sprechmethoden zu unterrichten. Die Sprachtherapie wird in der Regel fortgesetzt, nachdem der Patient nach Hause zurückgekehrt ist.

Das Essen kann nach der Behandlung von Kopf-Hals-Krebs schwierig sein. Manche Patienten erhalten nach der Operation Nährstoffe direkt in eine Vene oder benötigen eine Ernährungssonde, bis sie selbstständig essen können. Eine Ernährungssonde ist ein flexibler Plastikschlauch, der durch die Nase oder einen Schnitt im Bauch in den Magen eingeführt wird. Eine Krankenschwester oder ein Sprachpathologe kann den Patienten helfen, nach der Operation wieder das Schlucken zu lernen. Die NCI-Broschüre Ernährungstipps: Vor, während und nach der Krebsbehandlung enthält viele nützliche Vorschläge und Rezepte.

Ist eine Nachsorge notwendig? Was beinhaltet es?

Nach der Behandlung von Kopf-Hals-Tumoren ist eine regelmäßige Nachsorge sehr wichtig, um sicherzustellen, dass der Krebs nicht zurückgekehrt ist oder sich kein zweiter primärer (neuer) Krebs entwickelt hat. Abhängig von der Art des Krebses können Untersuchungen des Stomas, falls ein solches angelegt wurde, sowie des Mundes, des Halses und des Rachens umfassen. Auch regelmäßige zahnärztliche Untersuchungen können erforderlich sein.

Von Zeit zu Zeit kann der Arzt eine vollständige körperliche Untersuchung, Bluttests, Röntgenaufnahmen und Computertomographie (CT), Positronen-Emissions-Tomographie (PET) oder Magnetresonanztomographie (MRT) durchführen. Der Arzt kann die Schilddrüsen- und Hypophysenfunktion überwachen, insbesondere wenn der Kopf oder Hals bestrahlt wurde. Außerdem wird der Arzt den Patienten wahrscheinlich raten, mit dem Rauchen aufzuhören. Untersuchungen haben gezeigt, dass fortgesetztes Rauchen eines Patienten mit Kopf-Hals-Krebs die Wirksamkeit der Behandlung verringern und die Wahrscheinlichkeit eines zweiten primären Krebses erhöhen kann.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Medizinische Nachsorge von NCI.

Wie können Menschen mit Kopf-Hals-Krebs ihr Risiko reduzieren, an einer zweiten primären (neuen) Krebserkrankung zu erkranken?

Menschen, die wegen Kopf-Hals-Krebs behandelt wurden, haben ein erhöhtes Risiko, einen neuen Krebs zu entwickeln, normalerweise im Kopf, Hals, der Speiseröhre oder der Lunge (30–32). Die Wahrscheinlichkeit eines zweiten primären Krebses variiert je nach Ort des ursprünglichen Krebses, ist jedoch bei Menschen, die Tabak konsumieren und Alkohol trinken, höher (30).

Vor allem weil Raucher ein höheres Risiko für einen zweiten primären Krebs haben, ermutigen Ärzte Patienten, die Tabak konsumieren, mit dem Rauchen aufzuhören. Informationen zur Tabakentwöhnung erhalten Sie beim NCI-Krebsinformationsdienst unter 1–800–4–CANCER (1–800–422–6237) und im NCI-Factsheet Wo Sie Hilfe erhalten, wenn Sie sich entscheiden, mit dem Rauchen aufzuhören. Die wichtigste Ressource der Bundesregierung, um Menschen dabei zu helfen, mit dem Tabakkonsum aufzuhören, ist BeTobaccoFree.gov Entscheidungen passen in ihr Leben. Die gebührenfreie Nummer 1–800–QUIT–NOW (1–800–784–8669) dient auch als zentraler Zugangspunkt zu staatlichen Telefon-Quitlines.

Ausgewählte Referenzen

Mendenhall WM, Mancuso AA, Amdur RJ et al. Plattenepithelkarzinom, das von einer unbekannten primären Stelle im Kopf-Hals-Bereich in den Hals metastasiert. American Journal of Otolaryngology 2001 22(4):281–287.

Gandini S, Botteri E, Jodice S, et al. Tabakrauchen und Krebs: eine Metaanalyse. Internationale Zeitschrift für Krebs 2008 122(1):155–164.

Hashibe M, Boffetta P, Zaridze D, et al. Beweise für eine wichtige Rolle von Alkohol- und Aldehyd-metabolisierenden Genen bei Krebserkrankungen des oberen Aerodigestivtraktes. Krebsepidemiologie, Biomarker und Prävention 2006 15(4):696–703.

M. Hashibe, P. Brennan, S. Benhamou et al. Alkoholkonsum bei Niemals-Tabakkonsumenten, Zigarettenrauchen bei Niemals-Trinkern und das Risiko von Kopf-Hals-Krebs: gepoolte Analyse im International Head and Neck Cancer Epidemiology Consortium. Zeitschrift des Nationalen Krebsinstituts 2007 99(10):777–789.

Boffetta P, Hecht S, Grey N, Gupta P, Straif K. Rauchloser Tabak und Krebs. Die Lancet-Onkologie 2008 9(7):667–675.

WJ Blot, JK McLaughlin, DM Winn et al. Rauchen und Trinken im Zusammenhang mit Mund- und Rachenkrebs. Krebsforschung 1988 48(11):3282–3287.

Tuyns AJ, Estève J, Raymond L, et al. Kehlkopf-/Hypopharynx-, Tabak- und Alkoholkrebs: Internationale Fall-Kontroll-Studie der IARC in Turin und Varese (Italien), Zaragoza und Navarra (Spanien), Genf (Schweiz) und Calvados (Frankreich). Internationale Zeitschrift für Krebs 1988 41(4):483–491.

M. Hashibe, P. Brennan, SC Chuang et al. Wechselwirkung zwischen Tabak- und Alkoholkonsum und dem Risiko von Kopf- und Halskrebs: gepoolte Analyse im International Head and Neck Cancer Epidemiology Consortium. Krebsepidemiologie, Biomarker und Prävention 2009 18(2):541–550.

Chaturvedi AK, Engels EA, Pfeiffer RM, et al. Humanes Papillomavirus und steigende Inzidenz von Oropharynx-Krebs in den Vereinigten Staaten. Zeitschrift für Klinische Onkologie 2011 29(32):4294–4301.

Adelstein DJ, Ridge JA, Gillison ML, et al. Plattenepithelkarzinom im Kopf-Hals-Bereich und das humane Papillomavirus: Zusammenfassung eines National Cancer Institute State of the Science Meeting, 9.–10. November 2008, Washington, D.C. Kopf und Hals 2009 31(11):1393–1422.

Gillison ML, D’Souza G, Westra W, et al. Unterschiedliche Risikofaktorenprofile für humanes Papillomavirus Typ 16-positives und humanes Papillomavirus Typ 16 negatives Kopf-Hals-Karzinom. Zeitschrift des Nationalen Krebsinstituts 2008 100(6):407–420.

Ho PS, Ko YC, Yang YH, Shieh TY, Tsai CC. Die Inzidenz von Oropharynxkarzinom in Taiwan: ein endemisches Betelquid-Kaugebiet. Zeitschrift für Orale Pathologie und Medizin 2002 31(4):213–219.

Goldenberg D, Lee J, Koch WM, et al. Habituelle Risikofaktoren für Kopf-Hals-Krebs. Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Kopf-Hals-Chirurgie 2004 131(6):986–993.

Yu MC, Yuan JM. Nasopharyngealer Krebs. In: Schottenfeld D, Fraumeni JF Jr., Herausgeber. Krebsepidemiologie und -prävention. 3. Aufl. New York: Oxford University Press, 2006.

Yu MC, Yuan JM. Epidemiologie des Nasopharynxkarzinoms. Seminare in Krebsbiologie 2002 12(6):421–429.

Mayne ST, Morse DE, Winn DM. Krebserkrankungen der Mundhöhle und des Rachens. In: Schottenfeld D, Fraumeni JF Jr., Herausgeber. Krebsepidemiologie und -prävention. 3. Aufl. New York: Oxford University Press, 2006.

Guha N., Boffetta P, Wünsch Filho V, et al. Mundgesundheit und Risiko von Plattenepithelkarzinomen des Kopfes und Halses und der Speiseröhre: Ergebnisse von zwei multizentrischen Fall-Kontroll-Studien. Amerikanisches Journal für Epidemiologie 2007 166(10):1159–1173.

Olshan AF. Kehlkopfkrebs. In: Schottenfeld D, Fraumeni JF Jr., Herausgeber. Krebsepidemiologie und -prävention. 3. Aufl. New York: Oxford University Press, 2006.

Boffetta P, Richiardi L, Berrino F, et al. Beruf und Kehlkopf- und Hypopharynxkrebs: eine internationale Fall-Kontroll-Studie in Frankreich, Italien, Spanien und der Schweiz. Ursachen und Bekämpfung von Krebs 2003 14(3):203–212.

Littman AJ, Vaughan TL. Krebserkrankungen der Nasenhöhle und der Nasennebenhöhlen. In: Schottenfeld D, Fraumeni JF Jr., Herausgeber. Krebsepidemiologie und -prävention. 3. Aufl. New York: Oxford University Press, 2006.

Luce D, Leclerc A, Bégin D, et al. Sinonasalkarzinom und berufliche Expositionen: eine gepoolte Analyse von 12 Fall-Kontroll-Studien. Ursachen und Bekämpfung von Krebs 2002 13(2):147–157.

D. Luce, M. Gérin, A. Leclerc et al. Sinonasalkarzinom und berufliche Exposition gegenüber Formaldehyd und anderen Substanzen. Internationale Zeitschrift für Krebs 1993 53(2):224–231.

Preston-Martin S, Thomas DC, White SC, Cohen D. Frühere Exposition gegenüber medizinischen und zahnärztlichen Röntgenaufnahmen im Zusammenhang mit Tumoren der Ohrspeicheldrüse. Zeitschrift des Nationalen Krebsinstituts 1988 80(12):943–949.

Horn-Ross PL, Ljung BM, Morrow M. Umweltfaktoren und das Risiko von Speicheldrüsenkrebs. Epidemiologie 1997 8(4):414–429.

YC Chien, JY Chen, MY Liu et al. Serologische Marker der Epstein-Barr-Virusinfektion und des Nasopharynxkarzinoms bei taiwanesischen Männern. New England Journal of Medicine 2001 345(26):1877–1882.

Hamilton-Dutoit SJ, Therkildsen MH, Neilsen NH, et al. Undifferenziertes Speicheldrüsenkarzinom bei grönländischen Eskimos: Nachweis von Epstein-Barr-Virus-DNA durch in situ-Nukleinsäurehybridisierung. Humanpathologie 1991 22(8):811–815.

Chan JK, Yip TT, Tsang WY et al. Spezifische Assoziation des Epstein-Barr-Virus mit lymphoepithelialem Karzinom bei Tumoren und tumorähnlichen Läsionen der Speicheldrüse. Archiv für Pathologie und Laboratoriumsmedizin 1994 118(10):994–997.

Siegel RL, Miller KD, Jemal A. Krebsstatistik, 2017. CA: Ein Krebsjournal für Kliniker 2017 67(1):7-30.

Amerikanische Krebsgesellschaft (2017). Zahlen und Fakten zu Krebs 2017. Atlanta, GA: Amerikanische Krebsgesellschaft. Abgerufen am 29. März 2017.

Do KA, Johnson MM, Doherty DA et al. Zweite Primärtumoren bei Patienten mit Krebserkrankungen des oberen Aerodigestivtrakts: gemeinsame Auswirkungen von Rauchen und Alkohol (USA). Ursachen und Bekämpfung von Krebs 2003 14(2):131–138.

Argiris A, Brockstein BE, Haraf DJ et al. Konkurrierende Todesursachen und sekundäre Primärtumoren bei Patienten mit lokoregional fortgeschrittenem Kopf-Hals-Karzinom, die mit Radiochemotherapie behandelt werden. Klinische Krebsforschung 2004 10(6)1956–1962.

Chuang SC, Scelo G, Tonita JM et al. Risiko eines zweiten primären Krebses bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren: eine gepoolte Analyse von 13 Krebsregistern. Internationale Zeitschrift für Krebs 2008 123(10):2390–2396.



Bemerkungen:

  1. Cesaro

    Ein Einspruch dagegen.

  2. Emyr

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Schreiben Sie mir in PM.

  3. John-Paul

    Da ist etwas. Vielen Dank für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit, desto einfacher desto besser ...

  4. Jawad

    Entschuldigung, dachte ich und schob die Frage beiseite

  5. Warley

    Sehr informativ. Vielen Dank.

  6. Kajisar

    Ich kann vorschlagen, auf eine Website zu kommen, mit einer großen Anzahl von Artikeln zu einem Thema, das Sie interessant.



Eine Nachricht schreiben