Neue Rezepte

Ich ging zur Butterball University und das habe ich gelernt

Ich ging zur Butterball University und das habe ich gelernt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich bin im Grunde ein Truthahnmeister an dieser Stelle

Kathleen Collins / Die tägliche Mahlzeit

Ich habe gelernt, wie man diesen wunderschönen Truthahn macht.

ich habe gekocht Thanksgiving-Truthahn schon zweimal, für den Urlaub 2015 und 2016, und ich war meistens erfolgreich. Mein Haut ist knusprig geworden, mein Brustfleisch war feucht und ich denke, meine Thymianbutter war eine großartige Möglichkeit, den Vogel zu würzen. Aber mein dunkles Fleisch war auch ein bisschen… sagen wir saftig, und ich konnte diesen verdammten Truthahn nicht schnitzen, um mein Leben zu retten!

Man kann mit Sicherheit sagen, dass ich ein oder zwei Dinge über das Kochen eines Thanksgiving-Truthahns lernen musste. Als ich also die Chance hatte, mich für einen Crashkurs an der Butterball University anzumelden, der von echten Helfern der Butterball Turkey Talk-Line unterrichtet wurde, war ich begeistert.

Mein Crashkurs in Thanksgiving Turkey 101 hat mir ein paar Tipps und Tricks zum Kochen und Präsentieren des perfekten Vogels beigebracht, und es wäre egoistisch, sie für mich zu behalten! Hier sind also fünf Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie Ihren Vogel dieses Jahr kochen:

Wie man einen Truthahn auftaut
Sie können nicht einfach einen gefrorenen Truthahn in den Ofen schieben, und die Butterball-Truthahnexperten sagten, dass Fragen zum Auftauen zu ihren häufigsten Fragen gehörten. Wie taut man einen Vogel auf? Idealerweise wird es im Kühlschrank zubereitet. Für je 4 Pfund Truthahn braucht Ihr Vogel einen Tag im Kühlschrank, aber ein aufgetauter Truthahn wird drei Tage vor dem Kochen im Kühlschrank in Ordnung sein. Also hat Butterball den Donnerstag vor Thanksgiving (der dieses Jahr auf den 16. November fällt) zum Nationalen Tauwettertag erklärt. Nimm den Vogel aus dem Gefrierschrank, bewahre ihn in seiner Verpackung auf, lege ihn mit der Brust nach oben auf eine Blechpfanne und stelle die Blechpfanne auf das unterste Regal in deinem Kühlschrank.

Aber was ist, wenn Sie vergessen haben, Ihren Vogel eine Woche vor dem Türkei-Tag in den Kühlschrank zu stellen? Sie können kaltes Wasser auftauen! Lassen Sie den Truthahn noch einmal in der Verpackung, füllen Sie Ihr Waschbecken mit kaltem Wasser und tauchen Sie den Truthahn mit der Brust nach unten ein. Ersetzen Sie das kalte Wasser alle 30 Minuten, um zu vermeiden, dass der Vogel über 40 Grad steigt und alle an deinem Tisch krank machen.

Sie haben Ihren Truthahn aufgetaut und stellen fest, dass der Hohlraum noch ein wenig vereist ist? Kein Problem! Lassen Sie einfach kaltes Wasser durch den Hohlraum laufen, bis das Eis schmilzt.

Basten ist nicht unbedingt dein Freund
Haben Sie sich jemals gefragt, warum der Truthahn, der in 3 1/2 Stunden fertig sein sollte, den ganzen Tag braucht? Es kann daran liegen, dass Sie den Vogel begießen. Jedes Mal, wenn Sie Ihren Ofen öffnen, verlieren Sie 25 Grad Hitze. Würzen Sie Ihren Vogel mit den gewünschten Gewürzen, bevor Sie ihn in den Ofen geben, und halten Sie den Ofen geschlossen.

Temperatur ist alles
Die Türkei kann von einer gefährlichen Nahrungsquelle zu einem trockenen Protein werden, das nicht gespeichert werden kann, egal wie viel leckere Soße du gibst ganz schnell drauf. Denken Sie also daran, Ihren Vogel auf Temperatur zu kochen. Das heißt, die Brust sollte auf 165 Grad und der Oberschenkel auf 180 Grad gegart werden. Da der Oberschenkel eine höhere Temperatur erreichen muss als die Brust, zelte die Brust nach zwei Dritteln des Garvorgangs mit Aluminiumfolie, um die Hitze abzuleiten.

Wenn Sie Ihren Vogel damit gestopft haben Füllung, dann ist die einzige Temperatur, die wirklich zählt, diese Füllung. Um sicher zu essen, müssen es mindestens 165 Grad sein. Wenn es deutlich kühler als der Rest des Vogels ist, vermeiden Sie es, Ihren Truthahn zu verkochen, indem Sie die Füllung aus dem Truthahn nehmen, in eine separate Pfanne geben und ihn selbst fertig stellen.

Truthahnschnitzen 101
Es ist einfach zu beim Schnitzen eines Truthahns einen Fehler machen. Also, was machst du? Zuerst möchten Sie alle anderen aus der Küche räumen. Einen Truthahn zu schnitzen ist eine ernste Angelegenheit, und es am Tisch oder nur vor Leuten zu tun, wird nur zu Leistungsangst führen.

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Sie allein sind, heben Sie Ihren Truthahn mit Silikonhandschuhen aus der Bratpfanne. Wenn Sie keine Silikonhandschuhe haben, stecken Sie einen Holzlöffel in die Höhle, um den Vogel anzuheben, und halten Sie ihn mit einem Papiertuch fest. Schneiden Sie mit einem geraden Messer mit etwas Flexibilität den Oberschenkel ab und entfernen Sie ihn vom Rest des Vogels. Wenn es richtig gekocht ist, sollte dies leicht zu bewerkstelligen sein. Trennen Sie das Bein vom Oberschenkel und legen Sie das gesamte Bein auf Ihre Truthahnplatte (für die Höhlenmenschen in Ihrer Familie). Dann schneiden Sie den Oberschenkel entlang des Knochens. Machen Sie sich keine Sorgen, das dunkle Fleisch hübsch zu machen! Entfernen Sie dann die Brust vom Knochen und kommen Sie so nah wie möglich an den Kadaver. Um zu vermeiden, dass Ihr Fleisch zerkleinert wird, schneiden Sie es quer zur Faser. Bewahren Sie das Flügelfleisch und den Kadaver für die Putenbrühe auf und Truthahnsuppe Am nächsten Tag!

Wie man einen instagramfähigen Vogel macht
Wenn Sie Ihren geschnitzten Truthahn auf einer Platte servieren, machen Sie sich keine Sorgen um die Präsentation. Es ist in Ordnung, dass es Fehler hat! Aber wie bekommt man einen so atemberaubenden Truthahn wie diesen?

Für eine glänzende, goldene Haut bürsten Sie Ihren Truthahn damit Pflanzenöl bevor Sie es in den Ofen schieben. Butter und Olivenöl haben niedrigere Brenntemperaturen, sodass Sie eher eine ungleichmäßige Beschichtung und dunkle Flecken bekommen. Bevor Sie Ihren Truthahn wegnehmen, um ihn zu schnitzen, bereiten Sie eine Platte mit allem vor, was Sie in der Küche haben! Frische Kräuter, Feigen, saisonale Trauben und verschiedene Salate können für eine atemberaubende Präsentation sorgen. Vor allem Grünkohl ist robust genug, um der Hitze eines Truthahns standzuhalten und sorgt für eine festliche Platte. Stellen Sie sicher, dass Sie mit einer weißen Platte für eine saubere Präsentation beginnen, und Sie können loslegen. Egal wie du deinen Truthahn kochst, Thanksgiving ist ein rustikaler Feiertag, daher müssen Sie Ihre Platte nicht minimalistisch und modern gestalten, damit sie umwerfend aussieht.

Carolyn Menyes ist die Unterhaltungs- und Urlaubsredakteurin bei The Daily Meal. Ihre liebste Thanksgiving-Tradition ist es, Menschen auf Fox 8 News in Cleveland zuzusehen, wie sie gefrorene Truthähne mit Konserven schüsseln. Folge ihr auf Instagram und Twitter.


Ich ging zur Butterball University und das habe ich gelernt - Rezepte

Die Butterball Turkey Talk-Line ist erhältlich, um gekräuselte Federn zu glätten, indem sie eine individuelle Truthahn-Beratung bietet. Jedes Jahr im November und Dezember beantworten die mehr als 50 professionell ausgebildeten Hauswirte der Talk-Line mehr als 100.000 Anfragen zu nahezu jedem Truthahnthema, vom Auftauen bis zum Schnitzen. Nachfolgend finden Sie die zehn am häufigsten gestellten Fragen der letzten Jahre.

1. WIE KANN MAN EINE TÜRKEI AM BESTEN AUFTAUEN? (13.276 Fragen)

Das Auftauen im Kühlschrank wird empfohlen. Wenn die Zeit jedoch knapp ist, tauchen Sie den Truthahn in kaltes Wasser. Das Auftauen von Truthahn bei Raumtemperatur ermöglicht das Bakterienwachstum und wird nicht empfohlen.

Auftauen des Kühlschranks:
Tauen Sie mit der Brustseite nach oben in der ungeöffneten Verpackung auf einem Tablett im Kühlschrank auf. Lassen Sie pro vier Pfund Truthahn mindestens einen Tag auftauen.


Auftauen mit kaltem Wasser:
Legen Sie die Brust in die ungeöffnete Hülle in kaltes Wasser, um sie zu bedecken. Wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten, um die Oberfläche kalt zu halten. Schätzen Sie die minimale Auftauzeit für den ganzen Truthahn auf 30 Minuten pro Pfund.

2. WIE EMPFEHLEN SIE DEN HANDHABUNG EINES TÜRKEIS, UM ES SICHER ZU ESSEN? (12.929 Fragen)

Befolgen Sie diese Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit. Weitere Anweisungen finden Sie in den spezifischen Kategorien.

  • Tauen Sie gefrorenen Truthahn im Kühlschrank oder in kaltem Wasser auf.
  • Bewahren Sie aufgetauten oder frischen Truthahn im Kühlschrank auf.
  • Verhindern Sie, dass Säfte auf andere Lebensmittel im Kühlschrank tropfen, indem Sie den eingewickelten Truthahn auf ein Tablett legen.
  • Aufgetauter Truthahn kann bis zu vier Tage vor dem Kochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Braten Sie frischen Truthahn so bald wie möglich, spätestens jedoch nach dem Verfallsdatum auf der Packung.
  • Legen Sie rohes Geflügel auf nicht poröse Oberflächen, diese sind leicht zu reinigen. Es wird empfohlen, zwei Schneidebretter zu verwenden: eines ausschließlich zum Schneiden von rohem Fleisch und das andere für verzehrfertige Lebensmittel wie Brot, Obst und Gemüse. Wenn Sie ein Schneidebrett verwenden, stellen Sie sicher, dass es nur für rohes Fleisch verwendet wird. Schneidebretter sollten vor und nach jedem Gebrauch gründlich in heißem Seifenwasser gewaschen und an der Luft trocknen oder mit frischen Papiertüchern trocken tupfen.
  • Verwenden Sie Papiertücher, kein Tuch, um Truthahn abzutrocknen und Säfte aufzuwischen.
  • Die Zutaten für die Füllung mischen und den Truthahn erst kurz vor dem Braten füllen, nicht am Vorabend.
  • Hände, Arbeitsflächen und Utensilien, die von rohem Geflügel und seinen Säften berührt wurden, mit heißem Seifenwasser waschen.
  • Verwenden Sie Kochmethoden, die es dem Truthahn ermöglichen, in weniger als vier Stunden eine Innentemperatur von 140 °F zu erreichen. Vermeiden Sie niedrige Brattemperaturen oder teilweise Garmethoden.
  • Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um den Gargrad des Truthahns zu bestimmen.
  • Bewahren Sie Truthahn, Füllung, Soße, Brühe und andere gekochte Lebensmittel innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen richtig auf.

Die Butterball-Röstmethode mit offener Pfanne erzeugt durchweg einen saftigen, zarten, goldbraunen, bildschönen Truthahn.

  • Aufgetauten oder frischen Truthahn mit der Brust nach oben auf ein flaches Gestell in eine flache Pfanne legen, 2 bis 2 1/2 Zoll tief.
  • Ein ofenfestes Fleischthermometer in die dickste Stelle des Oberschenkels einführen.
  • Bürsten oder reiben Sie die Haut mit Öl ein, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern und die goldene Farbe zu verstärken.
  • In einen vorgeheizten Backofen mit 325 ° F geben.
  • Wenn die Haut eine hellgoldene Farbe hat und der Truthahn zu etwa zwei Dritteln fertig ist, decken Sie die Brust locker mit einem Zelt aus leichter Folie ab, um ein Überkochen der Brust zu vermeiden.
  • Verwenden Sie diesen Röstplan als Richtlinie, um 1/2 Stunde vor den empfohlenen Endzeiten mit der Überprüfung des Gargrades zu beginnen:
    Nettogewicht (in Pfund) (in Stunden)
    10 bis 18 lbs.: 3 bis 3-1 / 2 Stunden, ungefüllt 3-3/4 bis 4-1 / 2 Stunden, gefüllt
    18 bis 22 lbs.: 3-1/2 bis 4 4-1/2 Stunden, ungefüllt bis 4-1/2 bis 5 Stunden, gefüllt
    22 bis 24 lbs.: 4 bis 4-1 / 2 Stunden, ungefüllt 5 bis 5-1/2 Stunden, gefüllt
    24 bis 30 lbs.: 4-1/2 bis 5 Stunden, ungefüllt 5-1/2 bis 6-1/4 Stunden, gefüllt
  • Die Pute ist fertig, wenn das Fleischthermometer folgende Temperaturen erreicht:
    • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
    • 170 bis 175°F an der dicksten Stelle der Brust, direkt über den Rippenknochen.
    • 160 bis 165 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.
    • Wenn gefüllt, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den gefüllten Hohlraum des Truthahns gesteckt werden. Wenn es nicht gefüllt ist, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den Oberschenkelmuskel direkt über und über den unteren Teil des Oberschenkelknochens gelegt werden, aber den Knochen nicht berühren und zum Körper zeigen.
    • Wenn Sie ein ofenfestes Fleischthermometer verwenden, setzen Sie das Thermometer ein, bevor Sie den Truthahn in den Ofen stellen, und lassen Sie ihn während des Bratens drin. Drehen Sie das Thermometer so, dass es ablesbar ist, während der Truthahn im Ofen ist.
    • Wenn Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer verwenden, lassen Sie das Thermometer während des Bratens nicht im Truthahn.

    Innerhalb von zwei Stunden nach dem Braten die Füllung vom Truthahn entfernen und das Fleisch von den Knochen schnitzen, dann im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren.

    • Putenscheiben und Füllung separat einwickeln und innerhalb von drei Tagen verbrauchen.
    • Für optimalen Geschmack in schwere Folie einwickeln, Gefrierfolie einwickeln oder in Gefrierbehälter legen, Füllung innerhalb eines Monats und Truthahn innerhalb von zwei Monaten aufbrauchen.
    • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
    • 160 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.

    Generationen von Amerikanern genießen Truthähne – gefüllt und ungefüllt. Ob Sie sich entscheiden, Ihren Truthahn zu füllen oder die Füllung in einer Auflaufform zu kochen, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wie bei jeder Zubereitung mit rohen Lebensmittelzutaten ist es wichtig, die richtige Lebensmittelsicherheit und Handhabung sorgfältig zu befolgen, um jedes Mal einen sicheren Truthahn zu gewährleisten. Für Verbraucher, die ihren Truthahn füllen möchten, empfehlen wir die folgenden vier Richtlinien.

    • Bereiten Sie die Füllung vor, bevor Sie sie in den Truthahn legen. Verwenden Sie für die Füllung nur gekochte Zutaten – braten Sie Gemüse an, verwenden Sie nur gekochtes Fleisch und Meeresfrüchte (Austern) und verwenden Sie pasteurisierte Eiprodukte anstelle von rohen Eiern. Die vorbereitete Füllung kurz vor dem Braten in den Truthahn geben. Füllen Sie den Truthahn nicht in der Nacht vor dem Braten.
    • Füllen Sie die Hals- und Körperhöhlen des vollständig aufgetauten Truthahns aus, sodass 1/2 bis 3/4 Tasse Füllung pro Pfund Truthahn möglich ist. Füllen Sie die Füllung nicht zu fest in die Pute.
    • Verwenden Sie immer ein Fleischthermometer. Der Truthahn ist fertig, wenn die Oberschenkeltemperatur auf einem Fleischthermometer 180 ° F erreicht, das in die dickste Stelle des Oberschenkels neben dem Körper eingeführt wird, ohne die Knochen zu berühren. Bewegen Sie das Fleischthermometer in die Mitte der Fülltemperatur sollte 160°F betragen. Wenn der gefüllte Truthahn fertig ist, den Truthahn aus dem Ofen nehmen und den Truthahn mit der Füllung 15 Minuten stehen lassen. Diese Standzeit ermöglicht es der Fülltemperatur, 165°F zu erreichen. Für ein zusätzliches Maß an Sicherheit
    • Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie die Experten der Butterball Turkey Talk-Line unter 1-800-323-4848 an. Ab dem 1. November um 8:00 Uhr CST werden speziell ausgebildete Hauswirtschaftskräfte bereit sein, die Anrufe aus Amerika entgegenzunehmen.
    • Wenn der Truthahn auf einem Außengrill, einem Wasserraucher oder durch Schnellkochmethoden gegart wird, bei denen der Truthahn normalerweise schneller fertig ist als die Füllung, wird empfohlen, den Truthahn nicht zu füllen.
    • Entfernen Sie die Original-Plastikverpackung von aufgetautem oder frischem Truthahn.
    • Entfernen Sie den Hals und die Innereien aus den Körper- und Halshöhlen.
    • Säfte abgießen und Truthahn mit Küchenpapier trocken tupfen.
    • Füllen Sie den Truthahn (optional) kurz vor dem Braten. Die Zutaten können früher zubereitet werden, aber halten Sie feuchte und trockene Zutaten getrennt und mischen Sie sie kurz vor dem Füllen.
    • Bringen Sie die Beine in die angezogene Position zurück, wenn sie zum Reinigen oder Füllen nicht angezogen sind.
    • Ofenfestes Fleischthermometer in die tiefste Stelle des Oberschenkels einführen.
    • Mit Öl bestreichen, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern.
    • Befolgen Sie die Bratanweisungen, die mit jedem Butterball-Truthahn geliefert werden.
    • Die Auswahl eines frischen oder gefrorenen Truthahns ist Ihre Wahl.
    • Frische Puten müssen nicht aufgetaut werden und sind fertig zum Kochen.
    • Gefrorene Puten können Monate im Voraus gekauft werden, aber planen Sie vor dem Braten genügend Auftauzeit ein.
    • Frische, nicht begossene Butterball Truthähne sind ganz natürlich.
    • Das Brustfleisch von gefrorenen Butterball-Truthähnen wurde für Saftigkeit tief begossen.

    Nein. Ein Begießen während des gesamten Röstvorgangs ist nicht erforderlich. Wenn Sie während des Bratens Säfte über die Oberfläche eines Truthahns gießen, wird das Fleisch nicht saftiger. Die Flüssigkeit dringt nur etwa 1/8 bis 1/4 Zoll unter die Haut ein und der größte Teil des Saftes läuft in die Pfanne ab. Regelmäßiges Öffnen der Ofentür zum Begießen eines Truthahns kann den Ofen abkühlen und möglicherweise die Bratzeit verlängern. Vor dem Braten die Haut des Truthahns leicht mit Öl, Backfett oder Gemüsekochspray bestreichen, damit die Haut nicht austrocknet.


    Ich ging zur Butterball University und das habe ich gelernt - Rezepte

    Die Butterball Turkey Talk-Line ist erhältlich, um gekräuselte Federn zu glätten, indem sie eine individuelle Truthahn-Beratung bietet. Jedes Jahr im November und Dezember beantworten die mehr als 50 professionell ausgebildeten Hauswirte der Talk-Line mehr als 100.000 Anfragen zu nahezu jedem Truthahnthema, vom Auftauen bis zum Schnitzen. Nachfolgend finden Sie die zehn am häufigsten gestellten Fragen der letzten Jahre.

    1. WIE KANN MAN EINE TÜRKEI AM BESTEN AUFTAUEN? (13.276 Fragen)

    Das Auftauen im Kühlschrank wird empfohlen. Wenn die Zeit jedoch knapp ist, tauchen Sie den Truthahn in kaltes Wasser. Das Auftauen von Truthahn bei Raumtemperatur ermöglicht das Bakterienwachstum und wird nicht empfohlen.

    Auftauen des Kühlschranks:
    Tauen Sie mit der Brustseite nach oben in der ungeöffneten Verpackung auf einem Tablett im Kühlschrank auf. Lassen Sie pro vier Pfund Truthahn mindestens einen Tag auftauen.


    Auftauen mit kaltem Wasser:
    Legen Sie die Brust in die ungeöffnete Hülle in kaltes Wasser, um sie zu bedecken. Wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten, um die Oberfläche kalt zu halten. Schätzen Sie die minimale Auftauzeit für den ganzen Truthahn auf 30 Minuten pro Pfund.

    2. WIE EMPFEHLEN SIE DEN HANDHABUNG EINES TÜRKEIS, UM ES SICHER ZU ESSEN? (12.929 Fragen)

    Befolgen Sie diese Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit. Weitere Anweisungen finden Sie in den spezifischen Kategorien.

    • Tauen Sie gefrorenen Truthahn im Kühlschrank oder in kaltem Wasser auf.
    • Bewahren Sie aufgetauten oder frischen Truthahn im Kühlschrank auf.
    • Verhindern Sie, dass Säfte auf andere Lebensmittel im Kühlschrank tropfen, indem Sie den eingewickelten Truthahn auf ein Tablett legen.
    • Aufgetauter Truthahn kann bis zu vier Tage vor dem Kochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
    • Braten Sie frischen Truthahn so bald wie möglich, spätestens jedoch nach dem Verfallsdatum auf der Packung.
    • Legen Sie rohes Geflügel auf nicht poröse Oberflächen, diese sind leicht zu reinigen. Es wird empfohlen, zwei Schneidebretter zu verwenden: eines ausschließlich zum Schneiden von rohem Fleisch und das andere für verzehrfertige Lebensmittel wie Brot, Obst und Gemüse. Wenn Sie ein Schneidebrett verwenden, stellen Sie sicher, dass es nur für rohes Fleisch verwendet wird. Schneidebretter sollten vor und nach jedem Gebrauch gründlich in heißem Seifenwasser gewaschen und an der Luft trocknen oder mit frischen Papiertüchern trocken tupfen.
    • Verwenden Sie Papiertücher, kein Tuch, um Truthahn abzutrocknen und Säfte aufzuwischen.
    • Die Zutaten für die Füllung mischen und den Truthahn erst kurz vor dem Braten füllen, nicht am Vorabend.
    • Hände, Arbeitsflächen und Utensilien, die von rohem Geflügel und seinen Säften berührt wurden, mit heißem Seifenwasser waschen.
    • Verwenden Sie Kochmethoden, die es dem Truthahn ermöglichen, in weniger als vier Stunden eine Innentemperatur von 140 °F zu erreichen. Vermeiden Sie niedrige Brattemperaturen oder teilweise Garmethoden.
    • Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um den Gargrad des Truthahns zu bestimmen.
    • Bewahren Sie Truthahn, Füllung, Soße, Brühe und andere gekochte Lebensmittel innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen richtig auf.

    Die Butterball-Röstmethode mit offener Pfanne erzeugt durchweg einen saftigen, zarten, goldbraunen, bildschönen Truthahn.

    • Aufgetauten oder frischen Truthahn mit der Brust nach oben auf ein flaches Gestell in eine flache Pfanne legen, 2 bis 2 1/2 Zoll tief.
    • Stecken Sie ein ofenfestes Fleischthermometer in die dickste Stelle des Oberschenkels.
    • Bürsten oder reiben Sie die Haut mit Öl ein, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern und die goldene Farbe zu verstärken.
    • In einen vorgeheizten Backofen mit 325 ° F geben.
    • Wenn die Haut eine hellgoldene Farbe hat und der Truthahn zu etwa zwei Dritteln fertig ist, decken Sie die Brust locker mit einem Zelt aus leichter Folie ab, um ein Überkochen der Brust zu vermeiden.
    • Verwenden Sie diesen Röstplan als Richtlinie, um 1/2 Stunde vor den empfohlenen Endzeiten mit der Überprüfung des Gargrades zu beginnen:
      Nettogewicht (in Pfund) (in Stunden)
      10 bis 18 lbs.: 3 bis 3-1 / 2 Stunden, ungefüllt 3-3/4 bis 4-1 / 2 Stunden, gefüllt
      18 bis 22 lbs.: 3-1/2 bis 4 4-1/2 Stunden, ungefüllt bis 4-1/2 bis 5 Stunden, gefüllt
      22 bis 24 lbs.: 4 bis 4-1 / 2 Stunden, ungefüllt 5 bis 5-1/2 Stunden, gefüllt
      24 bis 30 lbs.: 4-1/2 bis 5 Stunden, ungefüllt 5-1/2 bis 6-1/4 Stunden, gefüllt
    • Die Pute ist fertig, wenn das Fleischthermometer folgende Temperaturen erreicht:
      • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
      • 170 bis 175°F an der dicksten Stelle der Brust, direkt über den Rippenknochen.
      • 160 bis 165 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.
      • Wenn gefüllt, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den gefüllten Hohlraum des Truthahns gesteckt werden.Wenn es nicht gefüllt ist, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den Oberschenkelmuskel direkt über und über den unteren Teil des Oberschenkelknochens gelegt werden, aber den Knochen nicht berühren und zum Körper zeigen.
      • Wenn Sie ein ofenfestes Fleischthermometer verwenden, setzen Sie das Thermometer ein, bevor Sie den Truthahn in den Ofen stellen, und lassen Sie ihn während des Bratens drin. Drehen Sie das Thermometer so, dass es ablesbar ist, während der Truthahn im Ofen ist.
      • Wenn Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer verwenden, lassen Sie das Thermometer während des Bratens nicht im Truthahn.

      Innerhalb von zwei Stunden nach dem Braten die Füllung vom Truthahn entfernen und das Fleisch von den Knochen schnitzen, dann im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren.

      • Putenscheiben und Füllung separat einwickeln und innerhalb von drei Tagen verbrauchen.
      • Für optimalen Geschmack in schwere Folie einwickeln, Gefrierfolie einwickeln oder in Gefrierbehälter legen, Füllung innerhalb eines Monats und Truthahn innerhalb von zwei Monaten aufbrauchen.
      • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
      • 160 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.

      Generationen von Amerikanern genießen Truthähne – gefüllt und ungefüllt. Ob Sie sich entscheiden, Ihren Truthahn zu füllen oder die Füllung in einer Auflaufform zu kochen, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wie bei jeder Zubereitung mit rohen Lebensmittelzutaten ist es wichtig, die richtige Lebensmittelsicherheit und Handhabung sorgfältig zu befolgen, um jedes Mal einen sicheren Truthahn zu gewährleisten. Für Verbraucher, die ihren Truthahn füllen möchten, empfehlen wir die folgenden vier Richtlinien.

      • Bereiten Sie die Füllung vor, bevor Sie sie in den Truthahn legen. Verwenden Sie für die Füllung nur gekochte Zutaten – braten Sie Gemüse an, verwenden Sie nur gekochtes Fleisch und Meeresfrüchte (Austern) und verwenden Sie pasteurisierte Eiprodukte anstelle von rohen Eiern. Die vorbereitete Füllung kurz vor dem Braten in den Truthahn geben. Füllen Sie den Truthahn nicht in der Nacht vor dem Braten.
      • Füllen Sie die Hals- und Körperhöhlen des vollständig aufgetauten Truthahns aus, sodass 1/2 bis 3/4 Tasse Füllung pro Pfund Truthahn möglich ist. Füllen Sie die Füllung nicht zu fest in die Pute.
      • Verwenden Sie immer ein Fleischthermometer. Der Truthahn ist fertig, wenn die Oberschenkeltemperatur auf einem Fleischthermometer 180 ° F erreicht, das in die dickste Stelle des Oberschenkels neben dem Körper eingeführt wird, ohne die Knochen zu berühren. Bewegen Sie das Fleischthermometer in die Mitte der Fülltemperatur sollte 160°F betragen. Wenn der gefüllte Truthahn fertig ist, den Truthahn aus dem Ofen nehmen und den Truthahn mit der Füllung 15 Minuten stehen lassen. Diese Standzeit ermöglicht es der Fülltemperatur, 165°F zu erreichen. Für ein zusätzliches Maß an Sicherheit
      • Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie die Experten der Butterball Turkey Talk-Line unter 1-800-323-4848 an. Ab dem 1. November um 8:00 Uhr CST werden speziell ausgebildete Hauswirtschaftskräfte bereit sein, die Anrufe aus Amerika entgegenzunehmen.
      • Wenn der Truthahn auf einem Außengrill, einem Wasserraucher oder durch Schnellkochmethoden gegart wird, bei denen der Truthahn normalerweise schneller fertig ist als die Füllung, wird empfohlen, den Truthahn nicht zu füllen.
      • Entfernen Sie die Original-Plastikverpackung von aufgetautem oder frischem Truthahn.
      • Entfernen Sie den Hals und die Innereien aus den Körper- und Halshöhlen.
      • Säfte abgießen und Truthahn mit Küchenpapier trocken tupfen.
      • Füllen Sie den Truthahn (optional) kurz vor dem Braten. Die Zutaten können früher zubereitet werden, aber halten Sie feuchte und trockene Zutaten getrennt und mischen Sie sie kurz vor dem Füllen.
      • Bringen Sie die Beine in die angezogene Position zurück, wenn sie zum Reinigen oder Füllen nicht angezogen sind.
      • Ofenfestes Fleischthermometer in die tiefste Stelle des Oberschenkels einführen.
      • Mit Öl bestreichen, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern.
      • Befolgen Sie die Bratanweisungen, die mit jedem Butterball-Truthahn geliefert werden.
      • Die Auswahl eines frischen oder gefrorenen Truthahns ist Ihre Wahl.
      • Frische Puten müssen nicht aufgetaut werden und sind fertig zum Kochen.
      • Gefrorene Puten können Monate im Voraus gekauft werden, aber planen Sie vor dem Braten genügend Auftauzeit ein.
      • Frische, nicht begossene Butterball Truthähne sind ganz natürlich.
      • Das Brustfleisch von gefrorenen Butterball-Truthähnen wurde für Saftigkeit tief begossen.

      Nein. Ein Begießen während des gesamten Röstvorgangs ist nicht erforderlich. Wenn Sie während des Bratens Säfte über die Oberfläche eines Truthahns gießen, wird das Fleisch nicht saftiger. Die Flüssigkeit dringt nur etwa 1/8 bis 1/4 Zoll unter die Haut ein und der größte Teil des Saftes läuft in die Pfanne ab. Regelmäßiges Öffnen der Ofentür zum Begießen eines Truthahns kann den Ofen abkühlen und möglicherweise die Bratzeit verlängern. Vor dem Braten die Haut des Truthahns leicht mit Öl, Backfett oder Gemüsekochspray bestreichen, damit die Haut nicht austrocknet.


      Ich ging zur Butterball University und das habe ich gelernt - Rezepte

      Die Butterball Turkey Talk-Line ist erhältlich, um gekräuselte Federn zu glätten, indem sie eine individuelle Truthahn-Beratung bietet. Jedes Jahr im November und Dezember beantworten die mehr als 50 professionell ausgebildeten Hauswirte der Talk-Line mehr als 100.000 Anfragen zu nahezu jedem Truthahnthema, vom Auftauen bis zum Schnitzen. Nachfolgend finden Sie die zehn am häufigsten gestellten Fragen der letzten Jahre.

      1. WIE KANN MAN EINE TÜRKEI AM BESTEN AUFTAUEN? (13.276 Fragen)

      Das Auftauen im Kühlschrank wird empfohlen. Wenn die Zeit jedoch knapp ist, tauchen Sie den Truthahn in kaltes Wasser. Das Auftauen von Truthahn bei Raumtemperatur ermöglicht das Bakterienwachstum und wird nicht empfohlen.

      Auftauen des Kühlschranks:
      Tauen Sie mit der Brustseite nach oben in der ungeöffneten Verpackung auf einem Tablett im Kühlschrank auf. Lassen Sie pro vier Pfund Truthahn mindestens einen Tag auftauen.


      Auftauen mit kaltem Wasser:
      Legen Sie die Brust in die ungeöffnete Hülle in kaltes Wasser, um sie zu bedecken. Wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten, um die Oberfläche kalt zu halten. Schätzen Sie die minimale Auftauzeit für den ganzen Truthahn auf 30 Minuten pro Pfund.

      2. WIE EMPFEHLEN SIE DEN HANDHABUNG EINES TÜRKEIS, UM ES SICHER ZU ESSEN? (12.929 Fragen)

      Befolgen Sie diese Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit. Weitere Anweisungen finden Sie in den spezifischen Kategorien.

      • Tauen Sie gefrorenen Truthahn im Kühlschrank oder in kaltem Wasser auf.
      • Bewahren Sie aufgetauten oder frischen Truthahn im Kühlschrank auf.
      • Verhindern Sie, dass Säfte auf andere Lebensmittel im Kühlschrank tropfen, indem Sie den eingewickelten Truthahn auf ein Tablett legen.
      • Aufgetauter Truthahn kann bis zu vier Tage vor dem Kochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
      • Braten Sie frischen Truthahn so bald wie möglich, spätestens jedoch nach dem Verfallsdatum auf der Packung.
      • Legen Sie rohes Geflügel auf nicht poröse Oberflächen, diese sind leicht zu reinigen. Es wird empfohlen, zwei Schneidebretter zu verwenden: eines ausschließlich zum Schneiden von rohem Fleisch und das andere für verzehrfertige Lebensmittel wie Brot, Obst und Gemüse. Wenn Sie ein Schneidebrett verwenden, stellen Sie sicher, dass es nur für rohes Fleisch verwendet wird. Schneidebretter sollten vor und nach jedem Gebrauch gründlich in heißem Seifenwasser gewaschen und an der Luft trocknen oder mit frischen Papiertüchern trocken tupfen.
      • Verwenden Sie Papiertücher, kein Tuch, um Truthahn abzutrocknen und Säfte aufzuwischen.
      • Die Zutaten für die Füllung mischen und den Truthahn erst kurz vor dem Braten füllen, nicht am Vorabend.
      • Hände, Arbeitsflächen und Utensilien, die von rohem Geflügel und seinen Säften berührt wurden, mit heißem Seifenwasser waschen.
      • Verwenden Sie Kochmethoden, die es dem Truthahn ermöglichen, in weniger als vier Stunden eine Innentemperatur von 140 °F zu erreichen. Vermeiden Sie niedrige Brattemperaturen oder teilweise Garmethoden.
      • Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um den Gargrad des Truthahns zu bestimmen.
      • Bewahren Sie Truthahn, Füllung, Soße, Brühe und andere gekochte Lebensmittel innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen richtig auf.

      Die Butterball-Röstmethode mit offener Pfanne erzeugt durchweg einen saftigen, zarten, goldbraunen, bildschönen Truthahn.

      • Aufgetauten oder frischen Truthahn mit der Brust nach oben auf ein flaches Gestell in eine flache Pfanne legen, 2 bis 2 1/2 Zoll tief.
      • Stecken Sie ein ofenfestes Fleischthermometer in die dickste Stelle des Oberschenkels.
      • Bürsten oder reiben Sie die Haut mit Öl ein, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern und die goldene Farbe zu verstärken.
      • In einen vorgeheizten Backofen mit 325 ° F geben.
      • Wenn die Haut eine hellgoldene Farbe hat und der Truthahn zu etwa zwei Dritteln fertig ist, decken Sie die Brust locker mit einem Zelt aus leichter Folie ab, um ein Überkochen der Brust zu vermeiden.
      • Verwenden Sie diesen Röstplan als Richtlinie, um 1/2 Stunde vor den empfohlenen Endzeiten mit der Überprüfung des Gargrades zu beginnen:
        Nettogewicht (in Pfund) (in Stunden)
        10 bis 18 lbs.: 3 bis 3-1 / 2 Stunden, ungefüllt 3-3/4 bis 4-1 / 2 Stunden, gefüllt
        18 bis 22 lbs.: 3-1/2 bis 4 4-1/2 Stunden, ungefüllt bis 4-1/2 bis 5 Stunden, gefüllt
        22 bis 24 lbs.: 4 bis 4-1 / 2 Stunden, ungefüllt 5 bis 5-1/2 Stunden, gefüllt
        24 bis 30 lbs.: 4-1/2 bis 5 Stunden, ungefüllt 5-1/2 bis 6-1/4 Stunden, gefüllt
      • Die Pute ist fertig, wenn das Fleischthermometer folgende Temperaturen erreicht:
        • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
        • 170 bis 175°F an der dicksten Stelle der Brust, direkt über den Rippenknochen.
        • 160 bis 165 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.
        • Wenn gefüllt, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den gefüllten Hohlraum des Truthahns gesteckt werden. Wenn es nicht gefüllt ist, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den Oberschenkelmuskel direkt über und über den unteren Teil des Oberschenkelknochens gelegt werden, aber den Knochen nicht berühren und zum Körper zeigen.
        • Wenn Sie ein ofenfestes Fleischthermometer verwenden, setzen Sie das Thermometer ein, bevor Sie den Truthahn in den Ofen stellen, und lassen Sie ihn während des Bratens drin. Drehen Sie das Thermometer so, dass es ablesbar ist, während der Truthahn im Ofen ist.
        • Wenn Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer verwenden, lassen Sie das Thermometer während des Bratens nicht im Truthahn.

        Innerhalb von zwei Stunden nach dem Braten die Füllung vom Truthahn entfernen und das Fleisch von den Knochen schnitzen, dann im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren.

        • Putenscheiben und Füllung separat einwickeln und innerhalb von drei Tagen verbrauchen.
        • Für optimalen Geschmack in schwere Folie einwickeln, Gefrierfolie einwickeln oder in Gefrierbehälter legen, Füllung innerhalb eines Monats und Truthahn innerhalb von zwei Monaten aufbrauchen.
        • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
        • 160 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.

        Generationen von Amerikanern genießen Truthähne – gefüllt und ungefüllt. Ob Sie sich entscheiden, Ihren Truthahn zu füllen oder die Füllung in einer Auflaufform zu kochen, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wie bei jeder Zubereitung mit rohen Lebensmittelzutaten ist es wichtig, die richtige Lebensmittelsicherheit und Handhabung sorgfältig zu befolgen, um jedes Mal einen sicheren Truthahn zu gewährleisten. Für Verbraucher, die ihren Truthahn füllen möchten, empfehlen wir die folgenden vier Richtlinien.

        • Bereiten Sie die Füllung vor, bevor Sie sie in den Truthahn legen. Verwenden Sie für die Füllung nur gekochte Zutaten – braten Sie Gemüse an, verwenden Sie nur gekochtes Fleisch und Meeresfrüchte (Austern) und verwenden Sie pasteurisierte Eiprodukte anstelle von rohen Eiern. Die vorbereitete Füllung kurz vor dem Braten in den Truthahn geben. Füllen Sie den Truthahn nicht in der Nacht vor dem Braten.
        • Füllen Sie die Hals- und Körperhöhlen des vollständig aufgetauten Truthahns aus, sodass 1/2 bis 3/4 Tasse Füllung pro Pfund Truthahn möglich ist. Füllen Sie die Füllung nicht zu fest in die Pute.
        • Verwenden Sie immer ein Fleischthermometer. Der Truthahn ist fertig, wenn die Oberschenkeltemperatur auf einem Fleischthermometer 180 ° F erreicht, das in die dickste Stelle des Oberschenkels neben dem Körper eingeführt wird, ohne die Knochen zu berühren. Bewegen Sie das Fleischthermometer in die Mitte der Fülltemperatur sollte 160°F betragen. Wenn der gefüllte Truthahn fertig ist, den Truthahn aus dem Ofen nehmen und den Truthahn mit der Füllung 15 Minuten stehen lassen. Diese Standzeit ermöglicht es der Fülltemperatur, 165°F zu erreichen. Für ein zusätzliches Maß an Sicherheit
        • Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie die Experten der Butterball Turkey Talk-Line unter 1-800-323-4848 an. Ab dem 1. November um 8:00 Uhr CST werden speziell ausgebildete Hauswirtschaftskräfte bereit sein, die Anrufe aus Amerika entgegenzunehmen.
        • Wenn der Truthahn auf einem Außengrill, einem Wasserraucher oder durch Schnellkochmethoden gegart wird, bei denen der Truthahn normalerweise schneller fertig ist als die Füllung, wird empfohlen, den Truthahn nicht zu füllen.
        • Entfernen Sie die Original-Plastikverpackung von aufgetautem oder frischem Truthahn.
        • Entfernen Sie den Hals und die Innereien aus den Körper- und Halshöhlen.
        • Säfte abgießen und Truthahn mit Küchenpapier trocken tupfen.
        • Füllen Sie den Truthahn (optional) kurz vor dem Braten. Die Zutaten können früher zubereitet werden, aber halten Sie feuchte und trockene Zutaten getrennt und mischen Sie sie kurz vor dem Füllen.
        • Bringen Sie die Beine in die angezogene Position zurück, wenn sie zum Reinigen oder Füllen nicht angezogen sind.
        • Ofenfestes Fleischthermometer in die tiefste Stelle des Oberschenkels einführen.
        • Mit Öl bestreichen, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern.
        • Befolgen Sie die Bratanweisungen, die mit jedem Butterball-Truthahn geliefert werden.
        • Die Auswahl eines frischen oder gefrorenen Truthahns ist Ihre Wahl.
        • Frische Puten müssen nicht aufgetaut werden und sind fertig zum Kochen.
        • Gefrorene Puten können Monate im Voraus gekauft werden, aber planen Sie vor dem Braten genügend Auftauzeit ein.
        • Frische, nicht begossene Butterball Truthähne sind ganz natürlich.
        • Das Brustfleisch von gefrorenen Butterball-Truthähnen wurde für Saftigkeit tief begossen.

        Nein. Ein Begießen während des gesamten Röstvorgangs ist nicht erforderlich. Wenn Sie während des Bratens Säfte über die Oberfläche eines Truthahns gießen, wird das Fleisch nicht saftiger. Die Flüssigkeit dringt nur etwa 1/8 bis 1/4 Zoll unter die Haut ein und der größte Teil des Saftes läuft in die Pfanne ab. Regelmäßiges Öffnen der Ofentür zum Begießen eines Truthahns kann den Ofen abkühlen und möglicherweise die Bratzeit verlängern. Vor dem Braten die Haut des Truthahns leicht mit Öl, Backfett oder Gemüsekochspray bestreichen, damit die Haut nicht austrocknet.


        Ich ging zur Butterball University und das habe ich gelernt - Rezepte

        Die Butterball Turkey Talk-Line ist erhältlich, um gekräuselte Federn zu glätten, indem sie eine individuelle Truthahn-Beratung bietet. Jedes Jahr im November und Dezember beantworten die mehr als 50 professionell ausgebildeten Hauswirte der Talk-Line mehr als 100.000 Anfragen zu nahezu jedem Truthahnthema, vom Auftauen bis zum Schnitzen. Nachfolgend finden Sie die zehn am häufigsten gestellten Fragen der letzten Jahre.

        1. WIE KANN MAN EINE TÜRKEI AM BESTEN AUFTAUEN? (13.276 Fragen)

        Das Auftauen im Kühlschrank wird empfohlen. Wenn die Zeit jedoch knapp ist, tauchen Sie den Truthahn in kaltes Wasser. Das Auftauen von Truthahn bei Raumtemperatur ermöglicht das Bakterienwachstum und wird nicht empfohlen.

        Auftauen des Kühlschranks:
        Tauen Sie mit der Brustseite nach oben in der ungeöffneten Verpackung auf einem Tablett im Kühlschrank auf. Lassen Sie pro vier Pfund Truthahn mindestens einen Tag auftauen.


        Auftauen mit kaltem Wasser:
        Legen Sie die Brust in die ungeöffnete Hülle in kaltes Wasser, um sie zu bedecken. Wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten, um die Oberfläche kalt zu halten. Schätzen Sie die minimale Auftauzeit für den ganzen Truthahn auf 30 Minuten pro Pfund.

        2. WIE EMPFEHLEN SIE DEN HANDHABUNG EINES TÜRKEIS, UM ES SICHER ZU ESSEN? (12.929 Fragen)

        Befolgen Sie diese Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit. Weitere Anweisungen finden Sie in den spezifischen Kategorien.

        • Tauen Sie gefrorenen Truthahn im Kühlschrank oder in kaltem Wasser auf.
        • Bewahren Sie aufgetauten oder frischen Truthahn im Kühlschrank auf.
        • Verhindern Sie, dass Säfte auf andere Lebensmittel im Kühlschrank tropfen, indem Sie den eingewickelten Truthahn auf ein Tablett legen.
        • Aufgetauter Truthahn kann bis zu vier Tage vor dem Kochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
        • Braten Sie frischen Truthahn so bald wie möglich, spätestens jedoch nach dem Verfallsdatum auf der Packung.
        • Legen Sie rohes Geflügel auf nicht poröse Oberflächen, diese sind leicht zu reinigen. Es wird empfohlen, zwei Schneidebretter zu verwenden: eines ausschließlich zum Schneiden von rohem Fleisch und das andere für verzehrfertige Lebensmittel wie Brot, Obst und Gemüse. Wenn Sie ein Schneidebrett verwenden, stellen Sie sicher, dass es nur für rohes Fleisch verwendet wird. Schneidebretter sollten vor und nach jedem Gebrauch gründlich in heißem Seifenwasser gewaschen und an der Luft trocknen oder mit frischen Papiertüchern trocken tupfen.
        • Verwenden Sie Papiertücher, kein Tuch, um Truthahn abzutrocknen und Säfte aufzuwischen.
        • Die Zutaten für die Füllung mischen und den Truthahn erst kurz vor dem Braten füllen, nicht am Vorabend.
        • Hände, Arbeitsflächen und Utensilien, die von rohem Geflügel und seinen Säften berührt wurden, mit heißem Seifenwasser waschen.
        • Verwenden Sie Kochmethoden, die es dem Truthahn ermöglichen, in weniger als vier Stunden eine Innentemperatur von 140 °F zu erreichen. Vermeiden Sie niedrige Brattemperaturen oder teilweise Garmethoden.
        • Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um den Gargrad des Truthahns zu bestimmen.
        • Bewahren Sie Truthahn, Füllung, Soße, Brühe und andere gekochte Lebensmittel innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen richtig auf.

        Die Butterball-Röstmethode mit offener Pfanne erzeugt durchweg einen saftigen, zarten, goldbraunen, bildschönen Truthahn.

        • Aufgetauten oder frischen Truthahn mit der Brust nach oben auf ein flaches Gestell in eine flache Pfanne legen, 2 bis 2 1/2 Zoll tief.
        • Stecken Sie ein ofenfestes Fleischthermometer in die dickste Stelle des Oberschenkels.
        • Bürsten oder reiben Sie die Haut mit Öl ein, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern und die goldene Farbe zu verstärken.
        • In einen vorgeheizten Backofen mit 325 ° F geben.
        • Wenn die Haut eine hellgoldene Farbe hat und der Truthahn zu etwa zwei Dritteln fertig ist, decken Sie die Brust locker mit einem Zelt aus leichter Folie ab, um ein Überkochen der Brust zu vermeiden.
        • Verwenden Sie diesen Röstplan als Richtlinie, um 1/2 Stunde vor den empfohlenen Endzeiten mit der Überprüfung des Gargrades zu beginnen:
          Nettogewicht (in Pfund) (in Stunden)
          10 bis 18 lbs.: 3 bis 3-1 / 2 Stunden, ungefüllt 3-3/4 bis 4-1 / 2 Stunden, gefüllt
          18 bis 22 lbs.: 3-1/2 bis 4 4-1/2 Stunden, ungefüllt bis 4-1/2 bis 5 Stunden, gefüllt
          22 bis 24 lbs.: 4 bis 4-1 / 2 Stunden, ungefüllt 5 bis 5-1/2 Stunden, gefüllt
          24 bis 30 lbs.: 4-1/2 bis 5 Stunden, ungefüllt 5-1/2 bis 6-1/4 Stunden, gefüllt
        • Die Pute ist fertig, wenn das Fleischthermometer folgende Temperaturen erreicht:
          • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
          • 170 bis 175°F an der dicksten Stelle der Brust, direkt über den Rippenknochen.
          • 160 bis 165 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.
          • Wenn gefüllt, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den gefüllten Hohlraum des Truthahns gesteckt werden. Wenn es nicht gefüllt ist, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den Oberschenkelmuskel direkt über und über den unteren Teil des Oberschenkelknochens gelegt werden, aber den Knochen nicht berühren und zum Körper zeigen.
          • Wenn Sie ein ofenfestes Fleischthermometer verwenden, setzen Sie das Thermometer ein, bevor Sie den Truthahn in den Ofen stellen, und lassen Sie ihn während des Bratens drin. Drehen Sie das Thermometer so, dass es ablesbar ist, während der Truthahn im Ofen ist.
          • Wenn Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer verwenden, lassen Sie das Thermometer während des Bratens nicht im Truthahn.

          Innerhalb von zwei Stunden nach dem Braten die Füllung vom Truthahn entfernen und das Fleisch von den Knochen schnitzen, dann im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren.

          • Putenscheiben und Füllung separat einwickeln und innerhalb von drei Tagen verbrauchen.
          • Für optimalen Geschmack in schwere Folie einwickeln, Gefrierfolie einwickeln oder in Gefrierbehälter legen, Füllung innerhalb eines Monats und Truthahn innerhalb von zwei Monaten aufbrauchen.
          • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
          • 160 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.

          Generationen von Amerikanern genießen Truthähne – gefüllt und ungefüllt. Ob Sie sich entscheiden, Ihren Truthahn zu füllen oder die Füllung in einer Auflaufform zu kochen, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wie bei jeder Zubereitung mit rohen Lebensmittelzutaten ist es wichtig, die richtige Lebensmittelsicherheit und Handhabung sorgfältig zu befolgen, um jedes Mal einen sicheren Truthahn zu gewährleisten. Für Verbraucher, die ihren Truthahn füllen möchten, empfehlen wir die folgenden vier Richtlinien.

          • Bereiten Sie die Füllung vor, bevor Sie sie in den Truthahn legen. Verwenden Sie für die Füllung nur gekochte Zutaten – braten Sie Gemüse an, verwenden Sie nur gekochtes Fleisch und Meeresfrüchte (Austern) und verwenden Sie pasteurisierte Eiprodukte anstelle von rohen Eiern. Die vorbereitete Füllung kurz vor dem Braten in den Truthahn geben. Füllen Sie den Truthahn nicht in der Nacht vor dem Braten.
          • Füllen Sie die Hals- und Körperhöhlen des vollständig aufgetauten Truthahns aus, sodass 1/2 bis 3/4 Tasse Füllung pro Pfund Truthahn möglich ist.Füllen Sie die Füllung nicht zu fest in die Pute.
          • Verwenden Sie immer ein Fleischthermometer. Der Truthahn ist fertig, wenn die Oberschenkeltemperatur auf einem Fleischthermometer 180 ° F erreicht, das in die dickste Stelle des Oberschenkels neben dem Körper eingeführt wird, ohne die Knochen zu berühren. Bewegen Sie das Fleischthermometer in die Mitte der Fülltemperatur sollte 160°F betragen. Wenn der gefüllte Truthahn fertig ist, den Truthahn aus dem Ofen nehmen und den Truthahn mit der Füllung 15 Minuten stehen lassen. Diese Standzeit ermöglicht es der Fülltemperatur, 165°F zu erreichen. Für ein zusätzliches Maß an Sicherheit
          • Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie die Experten der Butterball Turkey Talk-Line unter 1-800-323-4848 an. Ab dem 1. November um 8:00 Uhr CST werden speziell ausgebildete Hauswirtschaftskräfte bereit sein, die Anrufe aus Amerika entgegenzunehmen.
          • Wenn der Truthahn auf einem Außengrill, einem Wasserraucher oder durch Schnellkochmethoden gegart wird, bei denen der Truthahn normalerweise schneller fertig ist als die Füllung, wird empfohlen, den Truthahn nicht zu füllen.
          • Entfernen Sie die Original-Plastikverpackung von aufgetautem oder frischem Truthahn.
          • Entfernen Sie den Hals und die Innereien aus den Körper- und Halshöhlen.
          • Säfte abgießen und Truthahn mit Küchenpapier trocken tupfen.
          • Füllen Sie den Truthahn (optional) kurz vor dem Braten. Die Zutaten können früher zubereitet werden, aber halten Sie feuchte und trockene Zutaten getrennt und mischen Sie sie kurz vor dem Füllen.
          • Bringen Sie die Beine in die angezogene Position zurück, wenn sie zum Reinigen oder Füllen nicht angezogen sind.
          • Ofenfestes Fleischthermometer in die tiefste Stelle des Oberschenkels einführen.
          • Mit Öl bestreichen, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern.
          • Befolgen Sie die Bratanweisungen, die mit jedem Butterball-Truthahn geliefert werden.
          • Die Auswahl eines frischen oder gefrorenen Truthahns ist Ihre Wahl.
          • Frische Puten müssen nicht aufgetaut werden und sind fertig zum Kochen.
          • Gefrorene Puten können Monate im Voraus gekauft werden, aber planen Sie vor dem Braten genügend Auftauzeit ein.
          • Frische, nicht begossene Butterball Truthähne sind ganz natürlich.
          • Das Brustfleisch von gefrorenen Butterball-Truthähnen wurde für Saftigkeit tief begossen.

          Nein. Ein Begießen während des gesamten Röstvorgangs ist nicht erforderlich. Wenn Sie während des Bratens Säfte über die Oberfläche eines Truthahns gießen, wird das Fleisch nicht saftiger. Die Flüssigkeit dringt nur etwa 1/8 bis 1/4 Zoll unter die Haut ein und der größte Teil des Saftes läuft in die Pfanne ab. Regelmäßiges Öffnen der Ofentür zum Begießen eines Truthahns kann den Ofen abkühlen und möglicherweise die Bratzeit verlängern. Vor dem Braten die Haut des Truthahns leicht mit Öl, Backfett oder Gemüsekochspray bestreichen, damit die Haut nicht austrocknet.


          Ich ging zur Butterball University und das habe ich gelernt - Rezepte

          Die Butterball Turkey Talk-Line ist erhältlich, um gekräuselte Federn zu glätten, indem sie eine individuelle Truthahn-Beratung bietet. Jedes Jahr im November und Dezember beantworten die mehr als 50 professionell ausgebildeten Hauswirte der Talk-Line mehr als 100.000 Anfragen zu nahezu jedem Truthahnthema, vom Auftauen bis zum Schnitzen. Nachfolgend finden Sie die zehn am häufigsten gestellten Fragen der letzten Jahre.

          1. WIE KANN MAN EINE TÜRKEI AM BESTEN AUFTAUEN? (13.276 Fragen)

          Das Auftauen im Kühlschrank wird empfohlen. Wenn die Zeit jedoch knapp ist, tauchen Sie den Truthahn in kaltes Wasser. Das Auftauen von Truthahn bei Raumtemperatur ermöglicht das Bakterienwachstum und wird nicht empfohlen.

          Auftauen des Kühlschranks:
          Tauen Sie mit der Brustseite nach oben in der ungeöffneten Verpackung auf einem Tablett im Kühlschrank auf. Lassen Sie pro vier Pfund Truthahn mindestens einen Tag auftauen.


          Auftauen mit kaltem Wasser:
          Legen Sie die Brust in die ungeöffnete Hülle in kaltes Wasser, um sie zu bedecken. Wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten, um die Oberfläche kalt zu halten. Schätzen Sie die minimale Auftauzeit für den ganzen Truthahn auf 30 Minuten pro Pfund.

          2. WIE EMPFEHLEN SIE DEN HANDHABUNG EINES TÜRKEIS, UM ES SICHER ZU ESSEN? (12.929 Fragen)

          Befolgen Sie diese Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit. Weitere Anweisungen finden Sie in den spezifischen Kategorien.

          • Tauen Sie gefrorenen Truthahn im Kühlschrank oder in kaltem Wasser auf.
          • Bewahren Sie aufgetauten oder frischen Truthahn im Kühlschrank auf.
          • Verhindern Sie, dass Säfte auf andere Lebensmittel im Kühlschrank tropfen, indem Sie den eingewickelten Truthahn auf ein Tablett legen.
          • Aufgetauter Truthahn kann bis zu vier Tage vor dem Kochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
          • Braten Sie frischen Truthahn so bald wie möglich, spätestens jedoch nach dem Verfallsdatum auf der Packung.
          • Legen Sie rohes Geflügel auf nicht poröse Oberflächen, diese sind leicht zu reinigen. Es wird empfohlen, zwei Schneidebretter zu verwenden: eines ausschließlich zum Schneiden von rohem Fleisch und das andere für verzehrfertige Lebensmittel wie Brot, Obst und Gemüse. Wenn Sie ein Schneidebrett verwenden, stellen Sie sicher, dass es nur für rohes Fleisch verwendet wird. Schneidebretter sollten vor und nach jedem Gebrauch gründlich in heißem Seifenwasser gewaschen und an der Luft trocknen oder mit frischen Papiertüchern trocken tupfen.
          • Verwenden Sie Papiertücher, kein Tuch, um Truthahn abzutrocknen und Säfte aufzuwischen.
          • Die Zutaten für die Füllung mischen und den Truthahn erst kurz vor dem Braten füllen, nicht am Vorabend.
          • Hände, Arbeitsflächen und Utensilien, die von rohem Geflügel und seinen Säften berührt wurden, mit heißem Seifenwasser waschen.
          • Verwenden Sie Kochmethoden, die es dem Truthahn ermöglichen, in weniger als vier Stunden eine Innentemperatur von 140 °F zu erreichen. Vermeiden Sie niedrige Brattemperaturen oder teilweise Garmethoden.
          • Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um den Gargrad des Truthahns zu bestimmen.
          • Bewahren Sie Truthahn, Füllung, Soße, Brühe und andere gekochte Lebensmittel innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen richtig auf.

          Die Butterball-Röstmethode mit offener Pfanne erzeugt durchweg einen saftigen, zarten, goldbraunen, bildschönen Truthahn.

          • Aufgetauten oder frischen Truthahn mit der Brust nach oben auf ein flaches Gestell in eine flache Pfanne legen, 2 bis 2 1/2 Zoll tief.
          • Stecken Sie ein ofenfestes Fleischthermometer in die dickste Stelle des Oberschenkels.
          • Bürsten oder reiben Sie die Haut mit Öl ein, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern und die goldene Farbe zu verstärken.
          • In einen vorgeheizten Backofen mit 325 ° F geben.
          • Wenn die Haut eine hellgoldene Farbe hat und der Truthahn zu etwa zwei Dritteln fertig ist, decken Sie die Brust locker mit einem Zelt aus leichter Folie ab, um ein Überkochen der Brust zu vermeiden.
          • Verwenden Sie diesen Röstplan als Richtlinie, um 1/2 Stunde vor den empfohlenen Endzeiten mit der Überprüfung des Gargrades zu beginnen:
            Nettogewicht (in Pfund) (in Stunden)
            10 bis 18 lbs.: 3 bis 3-1 / 2 Stunden, ungefüllt 3-3/4 bis 4-1 / 2 Stunden, gefüllt
            18 bis 22 lbs.: 3-1/2 bis 4 4-1/2 Stunden, ungefüllt bis 4-1/2 bis 5 Stunden, gefüllt
            22 bis 24 lbs.: 4 bis 4-1 / 2 Stunden, ungefüllt 5 bis 5-1/2 Stunden, gefüllt
            24 bis 30 lbs.: 4-1/2 bis 5 Stunden, ungefüllt 5-1/2 bis 6-1/4 Stunden, gefüllt
          • Die Pute ist fertig, wenn das Fleischthermometer folgende Temperaturen erreicht:
            • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
            • 170 bis 175°F an der dicksten Stelle der Brust, direkt über den Rippenknochen.
            • 160 bis 165 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.
            • Wenn gefüllt, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den gefüllten Hohlraum des Truthahns gesteckt werden. Wenn es nicht gefüllt ist, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den Oberschenkelmuskel direkt über und über den unteren Teil des Oberschenkelknochens gelegt werden, aber den Knochen nicht berühren und zum Körper zeigen.
            • Wenn Sie ein ofenfestes Fleischthermometer verwenden, setzen Sie das Thermometer ein, bevor Sie den Truthahn in den Ofen stellen, und lassen Sie ihn während des Bratens drin. Drehen Sie das Thermometer so, dass es ablesbar ist, während der Truthahn im Ofen ist.
            • Wenn Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer verwenden, lassen Sie das Thermometer während des Bratens nicht im Truthahn.

            Innerhalb von zwei Stunden nach dem Braten die Füllung vom Truthahn entfernen und das Fleisch von den Knochen schnitzen, dann im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren.

            • Putenscheiben und Füllung separat einwickeln und innerhalb von drei Tagen verbrauchen.
            • Für optimalen Geschmack in schwere Folie einwickeln, Gefrierfolie einwickeln oder in Gefrierbehälter legen, Füllung innerhalb eines Monats und Truthahn innerhalb von zwei Monaten aufbrauchen.
            • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
            • 160 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.

            Generationen von Amerikanern genießen Truthähne – gefüllt und ungefüllt. Ob Sie sich entscheiden, Ihren Truthahn zu füllen oder die Füllung in einer Auflaufform zu kochen, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wie bei jeder Zubereitung mit rohen Lebensmittelzutaten ist es wichtig, die richtige Lebensmittelsicherheit und Handhabung sorgfältig zu befolgen, um jedes Mal einen sicheren Truthahn zu gewährleisten. Für Verbraucher, die ihren Truthahn füllen möchten, empfehlen wir die folgenden vier Richtlinien.

            • Bereiten Sie die Füllung vor, bevor Sie sie in den Truthahn legen. Verwenden Sie für die Füllung nur gekochte Zutaten – braten Sie Gemüse an, verwenden Sie nur gekochtes Fleisch und Meeresfrüchte (Austern) und verwenden Sie pasteurisierte Eiprodukte anstelle von rohen Eiern. Die vorbereitete Füllung kurz vor dem Braten in den Truthahn geben. Füllen Sie den Truthahn nicht in der Nacht vor dem Braten.
            • Füllen Sie die Hals- und Körperhöhlen des vollständig aufgetauten Truthahns aus, sodass 1/2 bis 3/4 Tasse Füllung pro Pfund Truthahn möglich ist. Füllen Sie die Füllung nicht zu fest in die Pute.
            • Verwenden Sie immer ein Fleischthermometer. Der Truthahn ist fertig, wenn die Oberschenkeltemperatur auf einem Fleischthermometer 180 ° F erreicht, das in die dickste Stelle des Oberschenkels neben dem Körper eingeführt wird, ohne die Knochen zu berühren. Bewegen Sie das Fleischthermometer in die Mitte der Fülltemperatur sollte 160°F betragen. Wenn der gefüllte Truthahn fertig ist, den Truthahn aus dem Ofen nehmen und den Truthahn mit der Füllung 15 Minuten stehen lassen. Diese Standzeit ermöglicht es der Fülltemperatur, 165°F zu erreichen. Für ein zusätzliches Maß an Sicherheit
            • Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie die Experten der Butterball Turkey Talk-Line unter 1-800-323-4848 an. Ab dem 1. November um 8:00 Uhr CST werden speziell ausgebildete Hauswirtschaftskräfte bereit sein, die Anrufe aus Amerika entgegenzunehmen.
            • Wenn der Truthahn auf einem Außengrill, einem Wasserraucher oder durch Schnellkochmethoden gegart wird, bei denen der Truthahn normalerweise schneller fertig ist als die Füllung, wird empfohlen, den Truthahn nicht zu füllen.
            • Entfernen Sie die Original-Plastikverpackung von aufgetautem oder frischem Truthahn.
            • Entfernen Sie den Hals und die Innereien aus den Körper- und Halshöhlen.
            • Säfte abgießen und Truthahn mit Küchenpapier trocken tupfen.
            • Füllen Sie den Truthahn (optional) kurz vor dem Braten. Die Zutaten können früher zubereitet werden, aber halten Sie feuchte und trockene Zutaten getrennt und mischen Sie sie kurz vor dem Füllen.
            • Bringen Sie die Beine in die angezogene Position zurück, wenn sie zum Reinigen oder Füllen nicht angezogen sind.
            • Ofenfestes Fleischthermometer in die tiefste Stelle des Oberschenkels einführen.
            • Mit Öl bestreichen, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern.
            • Befolgen Sie die Bratanweisungen, die mit jedem Butterball-Truthahn geliefert werden.
            • Die Auswahl eines frischen oder gefrorenen Truthahns ist Ihre Wahl.
            • Frische Puten müssen nicht aufgetaut werden und sind fertig zum Kochen.
            • Gefrorene Puten können Monate im Voraus gekauft werden, aber planen Sie vor dem Braten genügend Auftauzeit ein.
            • Frische, nicht begossene Butterball Truthähne sind ganz natürlich.
            • Das Brustfleisch von gefrorenen Butterball-Truthähnen wurde für Saftigkeit tief begossen.

            Nein. Ein Begießen während des gesamten Röstvorgangs ist nicht erforderlich. Wenn Sie während des Bratens Säfte über die Oberfläche eines Truthahns gießen, wird das Fleisch nicht saftiger. Die Flüssigkeit dringt nur etwa 1/8 bis 1/4 Zoll unter die Haut ein und der größte Teil des Saftes läuft in die Pfanne ab. Regelmäßiges Öffnen der Ofentür zum Begießen eines Truthahns kann den Ofen abkühlen und möglicherweise die Bratzeit verlängern. Vor dem Braten die Haut des Truthahns leicht mit Öl, Backfett oder Gemüsekochspray bestreichen, damit die Haut nicht austrocknet.


            Ich ging zur Butterball University und das habe ich gelernt - Rezepte

            Die Butterball Turkey Talk-Line ist erhältlich, um gekräuselte Federn zu glätten, indem sie eine individuelle Truthahn-Beratung bietet. Jedes Jahr im November und Dezember beantworten die mehr als 50 professionell ausgebildeten Hauswirte der Talk-Line mehr als 100.000 Anfragen zu nahezu jedem Truthahnthema, vom Auftauen bis zum Schnitzen. Nachfolgend finden Sie die zehn am häufigsten gestellten Fragen der letzten Jahre.

            1. WIE KANN MAN EINE TÜRKEI AM BESTEN AUFTAUEN? (13.276 Fragen)

            Das Auftauen im Kühlschrank wird empfohlen. Wenn die Zeit jedoch knapp ist, tauchen Sie den Truthahn in kaltes Wasser. Das Auftauen von Truthahn bei Raumtemperatur ermöglicht das Bakterienwachstum und wird nicht empfohlen.

            Auftauen des Kühlschranks:
            Tauen Sie mit der Brustseite nach oben in der ungeöffneten Verpackung auf einem Tablett im Kühlschrank auf. Lassen Sie pro vier Pfund Truthahn mindestens einen Tag auftauen.


            Auftauen mit kaltem Wasser:
            Legen Sie die Brust in die ungeöffnete Hülle in kaltes Wasser, um sie zu bedecken. Wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten, um die Oberfläche kalt zu halten. Schätzen Sie die minimale Auftauzeit für den ganzen Truthahn auf 30 Minuten pro Pfund.

            2. WIE EMPFEHLEN SIE DEN HANDHABUNG EINES TÜRKEIS, UM ES SICHER ZU ESSEN? (12.929 Fragen)

            Befolgen Sie diese Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit. Weitere Anweisungen finden Sie in den spezifischen Kategorien.

            • Tauen Sie gefrorenen Truthahn im Kühlschrank oder in kaltem Wasser auf.
            • Bewahren Sie aufgetauten oder frischen Truthahn im Kühlschrank auf.
            • Verhindern Sie, dass Säfte auf andere Lebensmittel im Kühlschrank tropfen, indem Sie den eingewickelten Truthahn auf ein Tablett legen.
            • Aufgetauter Truthahn kann bis zu vier Tage vor dem Kochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
            • Braten Sie frischen Truthahn so bald wie möglich, spätestens jedoch nach dem Verfallsdatum auf der Packung.
            • Legen Sie rohes Geflügel auf nicht poröse Oberflächen, diese sind leicht zu reinigen. Es wird empfohlen, zwei Schneidebretter zu verwenden: eines ausschließlich zum Schneiden von rohem Fleisch und das andere für verzehrfertige Lebensmittel wie Brot, Obst und Gemüse. Wenn Sie ein Schneidebrett verwenden, stellen Sie sicher, dass es nur für rohes Fleisch verwendet wird. Schneidebretter sollten vor und nach jedem Gebrauch gründlich in heißem Seifenwasser gewaschen und an der Luft trocknen oder mit frischen Papiertüchern trocken tupfen.
            • Verwenden Sie Papiertücher, kein Tuch, um Truthahn abzutrocknen und Säfte aufzuwischen.
            • Die Zutaten für die Füllung mischen und den Truthahn erst kurz vor dem Braten füllen, nicht am Vorabend.
            • Hände, Arbeitsflächen und Utensilien, die von rohem Geflügel und seinen Säften berührt wurden, mit heißem Seifenwasser waschen.
            • Verwenden Sie Kochmethoden, die es dem Truthahn ermöglichen, in weniger als vier Stunden eine Innentemperatur von 140 °F zu erreichen. Vermeiden Sie niedrige Brattemperaturen oder teilweise Garmethoden.
            • Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um den Gargrad des Truthahns zu bestimmen.
            • Bewahren Sie Truthahn, Füllung, Soße, Brühe und andere gekochte Lebensmittel innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen richtig auf.

            Die Butterball-Röstmethode mit offener Pfanne erzeugt durchweg einen saftigen, zarten, goldbraunen, bildschönen Truthahn.

            • Aufgetauten oder frischen Truthahn mit der Brust nach oben auf ein flaches Gestell in eine flache Pfanne legen, 2 bis 2 1/2 Zoll tief.
            • Stecken Sie ein ofenfestes Fleischthermometer in die dickste Stelle des Oberschenkels.
            • Bürsten oder reiben Sie die Haut mit Öl ein, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern und die goldene Farbe zu verstärken.
            • In einen vorgeheizten Backofen mit 325 ° F geben.
            • Wenn die Haut eine hellgoldene Farbe hat und der Truthahn zu etwa zwei Dritteln fertig ist, decken Sie die Brust locker mit einem Zelt aus leichter Folie ab, um ein Überkochen der Brust zu vermeiden.
            • Verwenden Sie diesen Röstplan als Richtlinie, um 1/2 Stunde vor den empfohlenen Endzeiten mit der Überprüfung des Gargrades zu beginnen:
              Nettogewicht (in Pfund) (in Stunden)
              10 bis 18 lbs.: 3 bis 3-1 / 2 Stunden, ungefüllt 3-3/4 bis 4-1 / 2 Stunden, gefüllt
              18 bis 22 lbs.: 3-1/2 bis 4 4-1/2 Stunden, ungefüllt bis 4-1/2 bis 5 Stunden, gefüllt
              22 bis 24 lbs.: 4 bis 4-1 / 2 Stunden, ungefüllt 5 bis 5-1/2 Stunden, gefüllt
              24 bis 30 lbs.: 4-1/2 bis 5 Stunden, ungefüllt 5-1/2 bis 6-1/4 Stunden, gefüllt
            • Die Pute ist fertig, wenn das Fleischthermometer folgende Temperaturen erreicht:
              • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
              • 170 bis 175°F an der dicksten Stelle der Brust, direkt über den Rippenknochen.
              • 160 bis 165 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.
              • Wenn gefüllt, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den gefüllten Hohlraum des Truthahns gesteckt werden. Wenn es nicht gefüllt ist, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den Oberschenkelmuskel direkt über und über den unteren Teil des Oberschenkelknochens gelegt werden, aber den Knochen nicht berühren und zum Körper zeigen.
              • Wenn Sie ein ofenfestes Fleischthermometer verwenden, setzen Sie das Thermometer ein, bevor Sie den Truthahn in den Ofen stellen, und lassen Sie ihn während des Bratens drin. Drehen Sie das Thermometer so, dass es ablesbar ist, während der Truthahn im Ofen ist.
              • Wenn Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer verwenden, lassen Sie das Thermometer während des Bratens nicht im Truthahn.

              Innerhalb von zwei Stunden nach dem Braten die Füllung vom Truthahn entfernen und das Fleisch von den Knochen schnitzen, dann im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren.

              • Putenscheiben und Füllung separat einwickeln und innerhalb von drei Tagen verbrauchen.
              • Für optimalen Geschmack in schwere Folie einwickeln, Gefrierfolie einwickeln oder in Gefrierbehälter legen, Füllung innerhalb eines Monats und Truthahn innerhalb von zwei Monaten aufbrauchen.
              • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
              • 160 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.

              Generationen von Amerikanern genießen Truthähne – gefüllt und ungefüllt. Ob Sie sich entscheiden, Ihren Truthahn zu füllen oder die Füllung in einer Auflaufform zu kochen, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wie bei jeder Zubereitung mit rohen Lebensmittelzutaten ist es wichtig, die richtige Lebensmittelsicherheit und Handhabung sorgfältig zu befolgen, um jedes Mal einen sicheren Truthahn zu gewährleisten. Für Verbraucher, die ihren Truthahn füllen möchten, empfehlen wir die folgenden vier Richtlinien.

              • Bereiten Sie die Füllung vor, bevor Sie sie in den Truthahn legen. Verwenden Sie für die Füllung nur gekochte Zutaten – braten Sie Gemüse an, verwenden Sie nur gekochtes Fleisch und Meeresfrüchte (Austern) und verwenden Sie pasteurisierte Eiprodukte anstelle von rohen Eiern. Die vorbereitete Füllung kurz vor dem Braten in den Truthahn geben. Füllen Sie den Truthahn nicht in der Nacht vor dem Braten.
              • Füllen Sie die Hals- und Körperhöhlen des vollständig aufgetauten Truthahns aus, sodass 1/2 bis 3/4 Tasse Füllung pro Pfund Truthahn möglich ist. Füllen Sie die Füllung nicht zu fest in die Pute.
              • Verwenden Sie immer ein Fleischthermometer. Der Truthahn ist fertig, wenn die Oberschenkeltemperatur auf einem Fleischthermometer 180 ° F erreicht, das in die dickste Stelle des Oberschenkels neben dem Körper eingeführt wird, ohne die Knochen zu berühren. Bewegen Sie das Fleischthermometer in die Mitte der Fülltemperatur sollte 160°F betragen. Wenn der gefüllte Truthahn fertig ist, den Truthahn aus dem Ofen nehmen und den Truthahn mit der Füllung 15 Minuten stehen lassen. Diese Standzeit ermöglicht es der Fülltemperatur, 165°F zu erreichen. Für ein zusätzliches Maß an Sicherheit
              • Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie die Experten der Butterball Turkey Talk-Line unter 1-800-323-4848 an. Ab dem 1. November um 8:00 Uhr CST werden speziell ausgebildete Hauswirtschaftskräfte bereit sein, die Anrufe aus Amerika entgegenzunehmen.
              • Wenn der Truthahn auf einem Außengrill, einem Wasserraucher oder durch Schnellkochmethoden gegart wird, bei denen der Truthahn normalerweise schneller fertig ist als die Füllung, wird empfohlen, den Truthahn nicht zu füllen.
              • Entfernen Sie die Original-Plastikverpackung von aufgetautem oder frischem Truthahn.
              • Entfernen Sie den Hals und die Innereien aus den Körper- und Halshöhlen.
              • Säfte abgießen und Truthahn mit Küchenpapier trocken tupfen.
              • Füllen Sie den Truthahn (optional) kurz vor dem Braten. Die Zutaten können früher zubereitet werden, aber halten Sie feuchte und trockene Zutaten getrennt und mischen Sie sie kurz vor dem Füllen.
              • Bringen Sie die Beine in die angezogene Position zurück, wenn sie zum Reinigen oder Füllen nicht angezogen sind.
              • Ofenfestes Fleischthermometer in die tiefste Stelle des Oberschenkels einführen.
              • Mit Öl bestreichen, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern.
              • Befolgen Sie die Bratanweisungen, die mit jedem Butterball-Truthahn geliefert werden.
              • Die Auswahl eines frischen oder gefrorenen Truthahns ist Ihre Wahl.
              • Frische Puten müssen nicht aufgetaut werden und sind fertig zum Kochen.
              • Gefrorene Puten können Monate im Voraus gekauft werden, aber planen Sie vor dem Braten genügend Auftauzeit ein.
              • Frische, nicht begossene Butterball Truthähne sind ganz natürlich.
              • Das Brustfleisch von gefrorenen Butterball-Truthähnen wurde für Saftigkeit tief begossen.

              Nein. Ein Begießen während des gesamten Röstvorgangs ist nicht erforderlich.Wenn Sie während des Bratens Säfte über die Oberfläche eines Truthahns gießen, wird das Fleisch nicht saftiger. Die Flüssigkeit dringt nur etwa 1/8 bis 1/4 Zoll unter die Haut ein und der größte Teil des Saftes läuft in die Pfanne ab. Regelmäßiges Öffnen der Ofentür zum Begießen eines Truthahns kann den Ofen abkühlen und möglicherweise die Bratzeit verlängern. Vor dem Braten die Haut des Truthahns leicht mit Öl, Backfett oder Gemüsekochspray bestreichen, damit die Haut nicht austrocknet.


              Ich ging zur Butterball University und das habe ich gelernt - Rezepte

              Die Butterball Turkey Talk-Line ist erhältlich, um gekräuselte Federn zu glätten, indem sie eine individuelle Truthahn-Beratung bietet. Jedes Jahr im November und Dezember beantworten die mehr als 50 professionell ausgebildeten Hauswirte der Talk-Line mehr als 100.000 Anfragen zu nahezu jedem Truthahnthema, vom Auftauen bis zum Schnitzen. Nachfolgend finden Sie die zehn am häufigsten gestellten Fragen der letzten Jahre.

              1. WIE KANN MAN EINE TÜRKEI AM BESTEN AUFTAUEN? (13.276 Fragen)

              Das Auftauen im Kühlschrank wird empfohlen. Wenn die Zeit jedoch knapp ist, tauchen Sie den Truthahn in kaltes Wasser. Das Auftauen von Truthahn bei Raumtemperatur ermöglicht das Bakterienwachstum und wird nicht empfohlen.

              Auftauen des Kühlschranks:
              Tauen Sie mit der Brustseite nach oben in der ungeöffneten Verpackung auf einem Tablett im Kühlschrank auf. Lassen Sie pro vier Pfund Truthahn mindestens einen Tag auftauen.


              Auftauen mit kaltem Wasser:
              Legen Sie die Brust in die ungeöffnete Hülle in kaltes Wasser, um sie zu bedecken. Wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten, um die Oberfläche kalt zu halten. Schätzen Sie die minimale Auftauzeit für den ganzen Truthahn auf 30 Minuten pro Pfund.

              2. WIE EMPFEHLEN SIE DEN HANDHABUNG EINES TÜRKEIS, UM ES SICHER ZU ESSEN? (12.929 Fragen)

              Befolgen Sie diese Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit. Weitere Anweisungen finden Sie in den spezifischen Kategorien.

              • Tauen Sie gefrorenen Truthahn im Kühlschrank oder in kaltem Wasser auf.
              • Bewahren Sie aufgetauten oder frischen Truthahn im Kühlschrank auf.
              • Verhindern Sie, dass Säfte auf andere Lebensmittel im Kühlschrank tropfen, indem Sie den eingewickelten Truthahn auf ein Tablett legen.
              • Aufgetauter Truthahn kann bis zu vier Tage vor dem Kochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
              • Braten Sie frischen Truthahn so bald wie möglich, spätestens jedoch nach dem Verfallsdatum auf der Packung.
              • Legen Sie rohes Geflügel auf nicht poröse Oberflächen, diese sind leicht zu reinigen. Es wird empfohlen, zwei Schneidebretter zu verwenden: eines ausschließlich zum Schneiden von rohem Fleisch und das andere für verzehrfertige Lebensmittel wie Brot, Obst und Gemüse. Wenn Sie ein Schneidebrett verwenden, stellen Sie sicher, dass es nur für rohes Fleisch verwendet wird. Schneidebretter sollten vor und nach jedem Gebrauch gründlich in heißem Seifenwasser gewaschen und an der Luft trocknen oder mit frischen Papiertüchern trocken tupfen.
              • Verwenden Sie Papiertücher, kein Tuch, um Truthahn abzutrocknen und Säfte aufzuwischen.
              • Die Zutaten für die Füllung mischen und den Truthahn erst kurz vor dem Braten füllen, nicht am Vorabend.
              • Hände, Arbeitsflächen und Utensilien, die von rohem Geflügel und seinen Säften berührt wurden, mit heißem Seifenwasser waschen.
              • Verwenden Sie Kochmethoden, die es dem Truthahn ermöglichen, in weniger als vier Stunden eine Innentemperatur von 140 °F zu erreichen. Vermeiden Sie niedrige Brattemperaturen oder teilweise Garmethoden.
              • Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um den Gargrad des Truthahns zu bestimmen.
              • Bewahren Sie Truthahn, Füllung, Soße, Brühe und andere gekochte Lebensmittel innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen richtig auf.

              Die Butterball-Röstmethode mit offener Pfanne erzeugt durchweg einen saftigen, zarten, goldbraunen, bildschönen Truthahn.

              • Aufgetauten oder frischen Truthahn mit der Brust nach oben auf ein flaches Gestell in eine flache Pfanne legen, 2 bis 2 1/2 Zoll tief.
              • Stecken Sie ein ofenfestes Fleischthermometer in die dickste Stelle des Oberschenkels.
              • Bürsten oder reiben Sie die Haut mit Öl ein, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern und die goldene Farbe zu verstärken.
              • In einen vorgeheizten Backofen mit 325 ° F geben.
              • Wenn die Haut eine hellgoldene Farbe hat und der Truthahn zu etwa zwei Dritteln fertig ist, decken Sie die Brust locker mit einem Zelt aus leichter Folie ab, um ein Überkochen der Brust zu vermeiden.
              • Verwenden Sie diesen Röstplan als Richtlinie, um 1/2 Stunde vor den empfohlenen Endzeiten mit der Überprüfung des Gargrades zu beginnen:
                Nettogewicht (in Pfund) (in Stunden)
                10 bis 18 lbs.: 3 bis 3-1 / 2 Stunden, ungefüllt 3-3/4 bis 4-1 / 2 Stunden, gefüllt
                18 bis 22 lbs.: 3-1/2 bis 4 4-1/2 Stunden, ungefüllt bis 4-1/2 bis 5 Stunden, gefüllt
                22 bis 24 lbs.: 4 bis 4-1 / 2 Stunden, ungefüllt 5 bis 5-1/2 Stunden, gefüllt
                24 bis 30 lbs.: 4-1/2 bis 5 Stunden, ungefüllt 5-1/2 bis 6-1/4 Stunden, gefüllt
              • Die Pute ist fertig, wenn das Fleischthermometer folgende Temperaturen erreicht:
                • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
                • 170 bis 175°F an der dicksten Stelle der Brust, direkt über den Rippenknochen.
                • 160 bis 165 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.
                • Wenn gefüllt, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den gefüllten Hohlraum des Truthahns gesteckt werden. Wenn es nicht gefüllt ist, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den Oberschenkelmuskel direkt über und über den unteren Teil des Oberschenkelknochens gelegt werden, aber den Knochen nicht berühren und zum Körper zeigen.
                • Wenn Sie ein ofenfestes Fleischthermometer verwenden, setzen Sie das Thermometer ein, bevor Sie den Truthahn in den Ofen stellen, und lassen Sie ihn während des Bratens drin. Drehen Sie das Thermometer so, dass es ablesbar ist, während der Truthahn im Ofen ist.
                • Wenn Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer verwenden, lassen Sie das Thermometer während des Bratens nicht im Truthahn.

                Innerhalb von zwei Stunden nach dem Braten die Füllung vom Truthahn entfernen und das Fleisch von den Knochen schnitzen, dann im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren.

                • Putenscheiben und Füllung separat einwickeln und innerhalb von drei Tagen verbrauchen.
                • Für optimalen Geschmack in schwere Folie einwickeln, Gefrierfolie einwickeln oder in Gefrierbehälter legen, Füllung innerhalb eines Monats und Truthahn innerhalb von zwei Monaten aufbrauchen.
                • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
                • 160 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.

                Generationen von Amerikanern genießen Truthähne – gefüllt und ungefüllt. Ob Sie sich entscheiden, Ihren Truthahn zu füllen oder die Füllung in einer Auflaufform zu kochen, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wie bei jeder Zubereitung mit rohen Lebensmittelzutaten ist es wichtig, die richtige Lebensmittelsicherheit und Handhabung sorgfältig zu befolgen, um jedes Mal einen sicheren Truthahn zu gewährleisten. Für Verbraucher, die ihren Truthahn füllen möchten, empfehlen wir die folgenden vier Richtlinien.

                • Bereiten Sie die Füllung vor, bevor Sie sie in den Truthahn legen. Verwenden Sie für die Füllung nur gekochte Zutaten – braten Sie Gemüse an, verwenden Sie nur gekochtes Fleisch und Meeresfrüchte (Austern) und verwenden Sie pasteurisierte Eiprodukte anstelle von rohen Eiern. Die vorbereitete Füllung kurz vor dem Braten in den Truthahn geben. Füllen Sie den Truthahn nicht in der Nacht vor dem Braten.
                • Füllen Sie die Hals- und Körperhöhlen des vollständig aufgetauten Truthahns aus, sodass 1/2 bis 3/4 Tasse Füllung pro Pfund Truthahn möglich ist. Füllen Sie die Füllung nicht zu fest in die Pute.
                • Verwenden Sie immer ein Fleischthermometer. Der Truthahn ist fertig, wenn die Oberschenkeltemperatur auf einem Fleischthermometer 180 ° F erreicht, das in die dickste Stelle des Oberschenkels neben dem Körper eingeführt wird, ohne die Knochen zu berühren. Bewegen Sie das Fleischthermometer in die Mitte der Fülltemperatur sollte 160°F betragen. Wenn der gefüllte Truthahn fertig ist, den Truthahn aus dem Ofen nehmen und den Truthahn mit der Füllung 15 Minuten stehen lassen. Diese Standzeit ermöglicht es der Fülltemperatur, 165°F zu erreichen. Für ein zusätzliches Maß an Sicherheit
                • Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie die Experten der Butterball Turkey Talk-Line unter 1-800-323-4848 an. Ab dem 1. November um 8:00 Uhr CST werden speziell ausgebildete Hauswirtschaftskräfte bereit sein, die Anrufe aus Amerika entgegenzunehmen.
                • Wenn der Truthahn auf einem Außengrill, einem Wasserraucher oder durch Schnellkochmethoden gegart wird, bei denen der Truthahn normalerweise schneller fertig ist als die Füllung, wird empfohlen, den Truthahn nicht zu füllen.
                • Entfernen Sie die Original-Plastikverpackung von aufgetautem oder frischem Truthahn.
                • Entfernen Sie den Hals und die Innereien aus den Körper- und Halshöhlen.
                • Säfte abgießen und Truthahn mit Küchenpapier trocken tupfen.
                • Füllen Sie den Truthahn (optional) kurz vor dem Braten. Die Zutaten können früher zubereitet werden, aber halten Sie feuchte und trockene Zutaten getrennt und mischen Sie sie kurz vor dem Füllen.
                • Bringen Sie die Beine in die angezogene Position zurück, wenn sie zum Reinigen oder Füllen nicht angezogen sind.
                • Ofenfestes Fleischthermometer in die tiefste Stelle des Oberschenkels einführen.
                • Mit Öl bestreichen, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern.
                • Befolgen Sie die Bratanweisungen, die mit jedem Butterball-Truthahn geliefert werden.
                • Die Auswahl eines frischen oder gefrorenen Truthahns ist Ihre Wahl.
                • Frische Puten müssen nicht aufgetaut werden und sind fertig zum Kochen.
                • Gefrorene Puten können Monate im Voraus gekauft werden, aber planen Sie vor dem Braten genügend Auftauzeit ein.
                • Frische, nicht begossene Butterball Truthähne sind ganz natürlich.
                • Das Brustfleisch von gefrorenen Butterball-Truthähnen wurde für Saftigkeit tief begossen.

                Nein. Ein Begießen während des gesamten Röstvorgangs ist nicht erforderlich. Wenn Sie während des Bratens Säfte über die Oberfläche eines Truthahns gießen, wird das Fleisch nicht saftiger. Die Flüssigkeit dringt nur etwa 1/8 bis 1/4 Zoll unter die Haut ein und der größte Teil des Saftes läuft in die Pfanne ab. Regelmäßiges Öffnen der Ofentür zum Begießen eines Truthahns kann den Ofen abkühlen und möglicherweise die Bratzeit verlängern. Vor dem Braten die Haut des Truthahns leicht mit Öl, Backfett oder Gemüsekochspray bestreichen, damit die Haut nicht austrocknet.


                Ich ging zur Butterball University und das habe ich gelernt - Rezepte

                Die Butterball Turkey Talk-Line ist erhältlich, um gekräuselte Federn zu glätten, indem sie eine individuelle Truthahn-Beratung bietet. Jedes Jahr im November und Dezember beantworten die mehr als 50 professionell ausgebildeten Hauswirte der Talk-Line mehr als 100.000 Anfragen zu nahezu jedem Truthahnthema, vom Auftauen bis zum Schnitzen. Nachfolgend finden Sie die zehn am häufigsten gestellten Fragen der letzten Jahre.

                1. WIE KANN MAN EINE TÜRKEI AM BESTEN AUFTAUEN? (13.276 Fragen)

                Das Auftauen im Kühlschrank wird empfohlen. Wenn die Zeit jedoch knapp ist, tauchen Sie den Truthahn in kaltes Wasser. Das Auftauen von Truthahn bei Raumtemperatur ermöglicht das Bakterienwachstum und wird nicht empfohlen.

                Auftauen des Kühlschranks:
                Tauen Sie mit der Brustseite nach oben in der ungeöffneten Verpackung auf einem Tablett im Kühlschrank auf. Lassen Sie pro vier Pfund Truthahn mindestens einen Tag auftauen.


                Auftauen mit kaltem Wasser:
                Legen Sie die Brust in die ungeöffnete Hülle in kaltes Wasser, um sie zu bedecken. Wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten, um die Oberfläche kalt zu halten. Schätzen Sie die minimale Auftauzeit für den ganzen Truthahn auf 30 Minuten pro Pfund.

                2. WIE EMPFEHLEN SIE DEN HANDHABUNG EINES TÜRKEIS, UM ES SICHER ZU ESSEN? (12.929 Fragen)

                Befolgen Sie diese Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit. Weitere Anweisungen finden Sie in den spezifischen Kategorien.

                • Tauen Sie gefrorenen Truthahn im Kühlschrank oder in kaltem Wasser auf.
                • Bewahren Sie aufgetauten oder frischen Truthahn im Kühlschrank auf.
                • Verhindern Sie, dass Säfte auf andere Lebensmittel im Kühlschrank tropfen, indem Sie den eingewickelten Truthahn auf ein Tablett legen.
                • Aufgetauter Truthahn kann bis zu vier Tage vor dem Kochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
                • Braten Sie frischen Truthahn so bald wie möglich, spätestens jedoch nach dem Verfallsdatum auf der Packung.
                • Legen Sie rohes Geflügel auf nicht poröse Oberflächen, diese sind leicht zu reinigen. Es wird empfohlen, zwei Schneidebretter zu verwenden: eines ausschließlich zum Schneiden von rohem Fleisch und das andere für verzehrfertige Lebensmittel wie Brot, Obst und Gemüse. Wenn Sie ein Schneidebrett verwenden, stellen Sie sicher, dass es nur für rohes Fleisch verwendet wird. Schneidebretter sollten vor und nach jedem Gebrauch gründlich in heißem Seifenwasser gewaschen und an der Luft trocknen oder mit frischen Papiertüchern trocken tupfen.
                • Verwenden Sie Papiertücher, kein Tuch, um Truthahn abzutrocknen und Säfte aufzuwischen.
                • Die Zutaten für die Füllung mischen und den Truthahn erst kurz vor dem Braten füllen, nicht am Vorabend.
                • Hände, Arbeitsflächen und Utensilien, die von rohem Geflügel und seinen Säften berührt wurden, mit heißem Seifenwasser waschen.
                • Verwenden Sie Kochmethoden, die es dem Truthahn ermöglichen, in weniger als vier Stunden eine Innentemperatur von 140 °F zu erreichen. Vermeiden Sie niedrige Brattemperaturen oder teilweise Garmethoden.
                • Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um den Gargrad des Truthahns zu bestimmen.
                • Bewahren Sie Truthahn, Füllung, Soße, Brühe und andere gekochte Lebensmittel innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen richtig auf.

                Die Butterball-Röstmethode mit offener Pfanne erzeugt durchweg einen saftigen, zarten, goldbraunen, bildschönen Truthahn.

                • Aufgetauten oder frischen Truthahn mit der Brust nach oben auf ein flaches Gestell in eine flache Pfanne legen, 2 bis 2 1/2 Zoll tief.
                • Stecken Sie ein ofenfestes Fleischthermometer in die dickste Stelle des Oberschenkels.
                • Bürsten oder reiben Sie die Haut mit Öl ein, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern und die goldene Farbe zu verstärken.
                • In einen vorgeheizten Backofen mit 325 ° F geben.
                • Wenn die Haut eine hellgoldene Farbe hat und der Truthahn zu etwa zwei Dritteln fertig ist, decken Sie die Brust locker mit einem Zelt aus leichter Folie ab, um ein Überkochen der Brust zu vermeiden.
                • Verwenden Sie diesen Röstplan als Richtlinie, um 1/2 Stunde vor den empfohlenen Endzeiten mit der Überprüfung des Gargrades zu beginnen:
                  Nettogewicht (in Pfund) (in Stunden)
                  10 bis 18 lbs.: 3 bis 3-1 / 2 Stunden, ungefüllt 3-3/4 bis 4-1 / 2 Stunden, gefüllt
                  18 bis 22 lbs.: 3-1/2 bis 4 4-1/2 Stunden, ungefüllt bis 4-1/2 bis 5 Stunden, gefüllt
                  22 bis 24 lbs.: 4 bis 4-1 / 2 Stunden, ungefüllt 5 bis 5-1/2 Stunden, gefüllt
                  24 bis 30 lbs.: 4-1/2 bis 5 Stunden, ungefüllt 5-1/2 bis 6-1/4 Stunden, gefüllt
                • Die Pute ist fertig, wenn das Fleischthermometer folgende Temperaturen erreicht:
                  • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
                  • 170 bis 175°F an der dicksten Stelle der Brust, direkt über den Rippenknochen.
                  • 160 bis 165 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.
                  • Wenn gefüllt, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den gefüllten Hohlraum des Truthahns gesteckt werden. Wenn es nicht gefüllt ist, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den Oberschenkelmuskel direkt über und über den unteren Teil des Oberschenkelknochens gelegt werden, aber den Knochen nicht berühren und zum Körper zeigen.
                  • Wenn Sie ein ofenfestes Fleischthermometer verwenden, setzen Sie das Thermometer ein, bevor Sie den Truthahn in den Ofen stellen, und lassen Sie ihn während des Bratens drin. Drehen Sie das Thermometer so, dass es ablesbar ist, während der Truthahn im Ofen ist.
                  • Wenn Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer verwenden, lassen Sie das Thermometer während des Bratens nicht im Truthahn.

                  Innerhalb von zwei Stunden nach dem Braten die Füllung vom Truthahn entfernen und das Fleisch von den Knochen schnitzen, dann im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren.

                  • Putenscheiben und Füllung separat einwickeln und innerhalb von drei Tagen verbrauchen.
                  • Für optimalen Geschmack in schwere Folie einwickeln, Gefrierfolie einwickeln oder in Gefrierbehälter legen, Füllung innerhalb eines Monats und Truthahn innerhalb von zwei Monaten aufbrauchen.
                  • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
                  • 160 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.

                  Generationen von Amerikanern genießen Truthähne – gefüllt und ungefüllt. Ob Sie sich entscheiden, Ihren Truthahn zu füllen oder die Füllung in einer Auflaufform zu kochen, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wie bei jeder Zubereitung mit rohen Lebensmittelzutaten ist es wichtig, die richtige Lebensmittelsicherheit und Handhabung sorgfältig zu befolgen, um jedes Mal einen sicheren Truthahn zu gewährleisten. Für Verbraucher, die ihren Truthahn füllen möchten, empfehlen wir die folgenden vier Richtlinien.

                  • Bereiten Sie die Füllung vor, bevor Sie sie in den Truthahn legen. Verwenden Sie für die Füllung nur gekochte Zutaten – braten Sie Gemüse an, verwenden Sie nur gekochtes Fleisch und Meeresfrüchte (Austern) und verwenden Sie pasteurisierte Eiprodukte anstelle von rohen Eiern. Die vorbereitete Füllung kurz vor dem Braten in den Truthahn geben. Füllen Sie den Truthahn nicht in der Nacht vor dem Braten.
                  • Füllen Sie die Hals- und Körperhöhlen des vollständig aufgetauten Truthahns aus, sodass 1/2 bis 3/4 Tasse Füllung pro Pfund Truthahn möglich ist. Füllen Sie die Füllung nicht zu fest in die Pute.
                  • Verwenden Sie immer ein Fleischthermometer. Der Truthahn ist fertig, wenn die Oberschenkeltemperatur auf einem Fleischthermometer 180 ° F erreicht, das in die dickste Stelle des Oberschenkels neben dem Körper eingeführt wird, ohne die Knochen zu berühren. Bewegen Sie das Fleischthermometer in die Mitte der Fülltemperatur sollte 160°F betragen. Wenn der gefüllte Truthahn fertig ist, den Truthahn aus dem Ofen nehmen und den Truthahn mit der Füllung 15 Minuten stehen lassen. Diese Standzeit ermöglicht es der Fülltemperatur, 165°F zu erreichen. Für ein zusätzliches Maß an Sicherheit
                  • Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie die Experten der Butterball Turkey Talk-Line unter 1-800-323-4848 an. Ab dem 1. November um 8:00 Uhr CST werden speziell ausgebildete Hauswirtschaftskräfte bereit sein, die Anrufe aus Amerika entgegenzunehmen.
                  • Wenn der Truthahn auf einem Außengrill, einem Wasserraucher oder durch Schnellkochmethoden gegart wird, bei denen der Truthahn normalerweise schneller fertig ist als die Füllung, wird empfohlen, den Truthahn nicht zu füllen.
                  • Entfernen Sie die Original-Plastikverpackung von aufgetautem oder frischem Truthahn.
                  • Entfernen Sie den Hals und die Innereien aus den Körper- und Halshöhlen.
                  • Säfte abgießen und Truthahn mit Küchenpapier trocken tupfen.
                  • Füllen Sie den Truthahn (optional) kurz vor dem Braten. Die Zutaten können früher zubereitet werden, aber halten Sie feuchte und trockene Zutaten getrennt und mischen Sie sie kurz vor dem Füllen.
                  • Bringen Sie die Beine in die angezogene Position zurück, wenn sie zum Reinigen oder Füllen nicht angezogen sind.
                  • Ofenfestes Fleischthermometer in die tiefste Stelle des Oberschenkels einführen.
                  • Mit Öl bestreichen, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern.
                  • Befolgen Sie die Bratanweisungen, die mit jedem Butterball-Truthahn geliefert werden.
                  • Die Auswahl eines frischen oder gefrorenen Truthahns ist Ihre Wahl.
                  • Frische Puten müssen nicht aufgetaut werden und sind fertig zum Kochen.
                  • Gefrorene Puten können Monate im Voraus gekauft werden, aber planen Sie vor dem Braten genügend Auftauzeit ein.
                  • Frische, nicht begossene Butterball Truthähne sind ganz natürlich.
                  • Das Brustfleisch von gefrorenen Butterball-Truthähnen wurde für Saftigkeit tief begossen.

                  Nein. Ein Begießen während des gesamten Röstvorgangs ist nicht erforderlich. Wenn Sie während des Bratens Säfte über die Oberfläche eines Truthahns gießen, wird das Fleisch nicht saftiger. Die Flüssigkeit dringt nur etwa 1/8 bis 1/4 Zoll unter die Haut ein und der größte Teil des Saftes läuft in die Pfanne ab. Regelmäßiges Öffnen der Ofentür zum Begießen eines Truthahns kann den Ofen abkühlen und möglicherweise die Bratzeit verlängern. Vor dem Braten die Haut des Truthahns leicht mit Öl, Backfett oder Gemüsekochspray bestreichen, damit die Haut nicht austrocknet.


                  Ich ging zur Butterball University und das habe ich gelernt - Rezepte

                  Die Butterball Turkey Talk-Line ist erhältlich, um gekräuselte Federn zu glätten, indem sie eine individuelle Truthahn-Beratung bietet. Jedes Jahr im November und Dezember beantworten die mehr als 50 professionell ausgebildeten Hauswirte der Talk-Line mehr als 100.000 Anfragen zu nahezu jedem Truthahnthema, vom Auftauen bis zum Schnitzen. Nachfolgend finden Sie die zehn am häufigsten gestellten Fragen der letzten Jahre.

                  1. WIE KANN MAN EINE TÜRKEI AM BESTEN AUFTAUEN? (13.276 Fragen)

                  Das Auftauen im Kühlschrank wird empfohlen. Wenn die Zeit jedoch knapp ist, tauchen Sie den Truthahn in kaltes Wasser. Das Auftauen von Truthahn bei Raumtemperatur ermöglicht das Bakterienwachstum und wird nicht empfohlen.

                  Auftauen des Kühlschranks:
                  Tauen Sie mit der Brustseite nach oben in der ungeöffneten Verpackung auf einem Tablett im Kühlschrank auf. Lassen Sie pro vier Pfund Truthahn mindestens einen Tag auftauen.


                  Auftauen mit kaltem Wasser:
                  Legen Sie die Brust in die ungeöffnete Hülle in kaltes Wasser, um sie zu bedecken. Wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten, um die Oberfläche kalt zu halten. Schätzen Sie die minimale Auftauzeit für den ganzen Truthahn auf 30 Minuten pro Pfund.

                  2. WIE EMPFEHLEN SIE DEN HANDHABUNG EINES TÜRKEIS, UM ES SICHER ZU ESSEN? (12.929 Fragen)

                  Befolgen Sie diese Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit. Weitere Anweisungen finden Sie in den spezifischen Kategorien.

                  • Tauen Sie gefrorenen Truthahn im Kühlschrank oder in kaltem Wasser auf.
                  • Bewahren Sie aufgetauten oder frischen Truthahn im Kühlschrank auf.
                  • Verhindern Sie, dass Säfte auf andere Lebensmittel im Kühlschrank tropfen, indem Sie den eingewickelten Truthahn auf ein Tablett legen.
                  • Aufgetauter Truthahn kann bis zu vier Tage vor dem Kochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
                  • Braten Sie frischen Truthahn so bald wie möglich, spätestens jedoch nach dem Verfallsdatum auf der Packung.
                  • Legen Sie rohes Geflügel auf nicht poröse Oberflächen, diese sind leicht zu reinigen. Es wird empfohlen, zwei Schneidebretter zu verwenden: eines ausschließlich zum Schneiden von rohem Fleisch und das andere für verzehrfertige Lebensmittel wie Brot, Obst und Gemüse. Wenn Sie ein Schneidebrett verwenden, stellen Sie sicher, dass es nur für rohes Fleisch verwendet wird. Schneidebretter sollten vor und nach jedem Gebrauch gründlich in heißem Seifenwasser gewaschen und an der Luft trocknen oder mit frischen Papiertüchern trocken tupfen.
                  • Verwenden Sie Papiertücher, kein Tuch, um Truthahn abzutrocknen und Säfte aufzuwischen.
                  • Die Zutaten für die Füllung mischen und den Truthahn erst kurz vor dem Braten füllen, nicht am Vorabend.
                  • Hände, Arbeitsflächen und Utensilien, die von rohem Geflügel und seinen Säften berührt wurden, mit heißem Seifenwasser waschen.
                  • Verwenden Sie Kochmethoden, die es dem Truthahn ermöglichen, in weniger als vier Stunden eine Innentemperatur von 140 °F zu erreichen. Vermeiden Sie niedrige Brattemperaturen oder teilweise Garmethoden.
                  • Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um den Gargrad des Truthahns zu bestimmen.
                  • Bewahren Sie Truthahn, Füllung, Soße, Brühe und andere gekochte Lebensmittel innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen richtig auf.

                  Die Butterball-Röstmethode mit offener Pfanne erzeugt durchweg einen saftigen, zarten, goldbraunen, bildschönen Truthahn.

                  • Aufgetauten oder frischen Truthahn mit der Brust nach oben auf ein flaches Gestell in eine flache Pfanne legen, 2 bis 2 1/2 Zoll tief.
                  • Stecken Sie ein ofenfestes Fleischthermometer in die dickste Stelle des Oberschenkels.
                  • Bürsten oder reiben Sie die Haut mit Öl ein, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern und die goldene Farbe zu verstärken.
                  • In einen vorgeheizten Backofen mit 325 ° F geben.
                  • Wenn die Haut eine hellgoldene Farbe hat und der Truthahn zu etwa zwei Dritteln fertig ist, decken Sie die Brust locker mit einem Zelt aus leichter Folie ab, um ein Überkochen der Brust zu vermeiden.
                  • Verwenden Sie diesen Röstplan als Richtlinie, um 1/2 Stunde vor den empfohlenen Endzeiten mit der Überprüfung des Gargrades zu beginnen:
                    Nettogewicht (in Pfund) (in Stunden)
                    10 bis 18 lbs.: 3 bis 3-1 / 2 Stunden, ungefüllt 3-3/4 bis 4-1 / 2 Stunden, gefüllt
                    18 bis 22 lbs.: 3-1/2 bis 4 4-1/2 Stunden, ungefüllt bis 4-1/2 bis 5 Stunden, gefüllt
                    22 bis 24 lbs.: 4 bis 4-1 / 2 Stunden, ungefüllt 5 bis 5-1/2 Stunden, gefüllt
                    24 bis 30 lbs.: 4-1/2 bis 5 Stunden, ungefüllt 5-1/2 bis 6-1/4 Stunden, gefüllt
                  • Die Pute ist fertig, wenn das Fleischthermometer folgende Temperaturen erreicht:
                    • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
                    • 170 bis 175°F an der dicksten Stelle der Brust, direkt über den Rippenknochen.
                    • 160 bis 165 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.
                    • Wenn gefüllt, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den gefüllten Hohlraum des Truthahns gesteckt werden. Wenn es nicht gefüllt ist, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den Oberschenkelmuskel direkt über und über den unteren Teil des Oberschenkelknochens gelegt werden, aber den Knochen nicht berühren und zum Körper zeigen.
                    • Wenn Sie ein ofenfestes Fleischthermometer verwenden, setzen Sie das Thermometer ein, bevor Sie den Truthahn in den Ofen stellen, und lassen Sie ihn während des Bratens drin. Drehen Sie das Thermometer so, dass es ablesbar ist, während der Truthahn im Ofen ist.
                    • Wenn Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer verwenden, lassen Sie das Thermometer während des Bratens nicht im Truthahn.

                    Innerhalb von zwei Stunden nach dem Braten die Füllung vom Truthahn entfernen und das Fleisch von den Knochen schnitzen, dann im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren.

                    • Putenscheiben und Füllung separat einwickeln und innerhalb von drei Tagen verbrauchen.
                    • Für optimalen Geschmack in schwere Folie einwickeln, Gefrierfolie einwickeln oder in Gefrierbehälter legen, Füllung innerhalb eines Monats und Truthahn innerhalb von zwei Monaten aufbrauchen.
                    • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
                    • 160 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.

                    Generationen von Amerikanern genießen Truthähne – gefüllt und ungefüllt. Ob Sie sich entscheiden, Ihren Truthahn zu füllen oder die Füllung in einer Auflaufform zu kochen, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wie bei jeder Zubereitung mit rohen Lebensmittelzutaten ist es wichtig, die richtige Lebensmittelsicherheit und Handhabung sorgfältig zu befolgen, um jedes Mal einen sicheren Truthahn zu gewährleisten. Für Verbraucher, die ihren Truthahn füllen möchten, empfehlen wir die folgenden vier Richtlinien.

                    • Bereiten Sie die Füllung vor, bevor Sie sie in den Truthahn legen. Verwenden Sie für die Füllung nur gekochte Zutaten – braten Sie Gemüse an, verwenden Sie nur gekochtes Fleisch und Meeresfrüchte (Austern) und verwenden Sie pasteurisierte Eiprodukte anstelle von rohen Eiern. Die vorbereitete Füllung kurz vor dem Braten in den Truthahn geben. Füllen Sie den Truthahn nicht in der Nacht vor dem Braten.
                    • Füllen Sie die Hals- und Körperhöhlen des vollständig aufgetauten Truthahns aus, sodass 1/2 bis 3/4 Tasse Füllung pro Pfund Truthahn möglich ist. Füllen Sie die Füllung nicht zu fest in die Pute.
                    • Verwenden Sie immer ein Fleischthermometer. Der Truthahn ist fertig, wenn die Oberschenkeltemperatur auf einem Fleischthermometer 180 ° F erreicht, das in die dickste Stelle des Oberschenkels neben dem Körper eingeführt wird, ohne die Knochen zu berühren. Bewegen Sie das Fleischthermometer in die Mitte der Fülltemperatur sollte 160°F betragen. Wenn der gefüllte Truthahn fertig ist, den Truthahn aus dem Ofen nehmen und den Truthahn mit der Füllung 15 Minuten stehen lassen. Diese Standzeit ermöglicht es der Fülltemperatur, 165°F zu erreichen. Für ein zusätzliches Maß an Sicherheit
                    • Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie die Experten der Butterball Turkey Talk-Line unter 1-800-323-4848 an. Ab dem 1. November um 8:00 Uhr CST werden speziell ausgebildete Hauswirtschaftskräfte bereit sein, die Anrufe aus Amerika entgegenzunehmen.
                    • Wenn der Truthahn auf einem Außengrill, einem Wasserraucher oder durch Schnellkochmethoden gegart wird, bei denen der Truthahn normalerweise schneller fertig ist als die Füllung, wird empfohlen, den Truthahn nicht zu füllen.
                    • Entfernen Sie die Original-Plastikverpackung von aufgetautem oder frischem Truthahn.
                    • Entfernen Sie den Hals und die Innereien aus den Körper- und Halshöhlen.
                    • Säfte abgießen und Truthahn mit Küchenpapier trocken tupfen.
                    • Füllen Sie den Truthahn (optional) kurz vor dem Braten. Die Zutaten können früher zubereitet werden, aber halten Sie feuchte und trockene Zutaten getrennt und mischen Sie sie kurz vor dem Füllen.
                    • Bringen Sie die Beine in die angezogene Position zurück, wenn sie zum Reinigen oder Füllen nicht angezogen sind.
                    • Ofenfestes Fleischthermometer in die tiefste Stelle des Oberschenkels einführen.
                    • Mit Öl bestreichen, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern.
                    • Befolgen Sie die Bratanweisungen, die mit jedem Butterball-Truthahn geliefert werden.
                    • Die Auswahl eines frischen oder gefrorenen Truthahns ist Ihre Wahl.
                    • Frische Puten müssen nicht aufgetaut werden und sind fertig zum Kochen.
                    • Gefrorene Puten können Monate im Voraus gekauft werden, aber planen Sie vor dem Braten genügend Auftauzeit ein.
                    • Frische, nicht begossene Butterball Truthähne sind ganz natürlich.
                    • Das Brustfleisch von gefrorenen Butterball-Truthähnen wurde für Saftigkeit tief begossen.

                    Nein. Ein Begießen während des gesamten Röstvorgangs ist nicht erforderlich. Wenn Sie während des Bratens Säfte über die Oberfläche eines Truthahns gießen, wird das Fleisch nicht saftiger. Die Flüssigkeit dringt nur etwa 1/8 bis 1/4 Zoll unter die Haut ein und der größte Teil des Saftes läuft in die Pfanne ab. Regelmäßiges Öffnen der Ofentür zum Begießen eines Truthahns kann den Ofen abkühlen und möglicherweise die Bratzeit verlängern. Vor dem Braten die Haut des Truthahns leicht mit Öl, Backfett oder Gemüsekochspray bestreichen, damit die Haut nicht austrocknet.


                    Ich ging zur Butterball University und das habe ich gelernt - Rezepte

                    Die Butterball Turkey Talk-Line ist erhältlich, um gekräuselte Federn zu glätten, indem sie eine individuelle Truthahn-Beratung bietet. Jedes Jahr im November und Dezember beantworten die mehr als 50 professionell ausgebildeten Hauswirte der Talk-Line mehr als 100.000 Anfragen zu nahezu jedem Truthahnthema, vom Auftauen bis zum Schnitzen. Nachfolgend finden Sie die zehn am häufigsten gestellten Fragen der letzten Jahre.

                    1. WIE KANN MAN EINE TÜRKEI AM BESTEN AUFTAUEN? (13.276 Fragen)

                    Das Auftauen im Kühlschrank wird empfohlen. Wenn die Zeit jedoch knapp ist, tauchen Sie den Truthahn in kaltes Wasser. Das Auftauen von Truthahn bei Raumtemperatur ermöglicht das Bakterienwachstum und wird nicht empfohlen.

                    Auftauen des Kühlschranks:
                    Tauen Sie mit der Brustseite nach oben in der ungeöffneten Verpackung auf einem Tablett im Kühlschrank auf. Lassen Sie pro vier Pfund Truthahn mindestens einen Tag auftauen.


                    Auftauen mit kaltem Wasser:
                    Legen Sie die Brust in die ungeöffnete Hülle in kaltes Wasser, um sie zu bedecken. Wechseln Sie das Wasser alle 30 Minuten, um die Oberfläche kalt zu halten. Schätzen Sie die minimale Auftauzeit für den ganzen Truthahn auf 30 Minuten pro Pfund.

                    2. WIE EMPFEHLEN SIE DEN HANDHABUNG EINES TÜRKEIS, UM ES SICHER ZU ESSEN? (12.929 Fragen)

                    Befolgen Sie diese Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit. Weitere Anweisungen finden Sie in den spezifischen Kategorien.

                    • Tauen Sie gefrorenen Truthahn im Kühlschrank oder in kaltem Wasser auf.
                    • Bewahren Sie aufgetauten oder frischen Truthahn im Kühlschrank auf.
                    • Verhindern Sie, dass Säfte auf andere Lebensmittel im Kühlschrank tropfen, indem Sie den eingewickelten Truthahn auf ein Tablett legen.
                    • Aufgetauter Truthahn kann bis zu vier Tage vor dem Kochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
                    • Braten Sie frischen Truthahn so bald wie möglich, spätestens jedoch nach dem Verfallsdatum auf der Packung.
                    • Legen Sie rohes Geflügel auf nicht poröse Oberflächen, diese sind leicht zu reinigen. Es wird empfohlen, zwei Schneidebretter zu verwenden: eines ausschließlich zum Schneiden von rohem Fleisch und das andere für verzehrfertige Lebensmittel wie Brot, Obst und Gemüse. Wenn Sie ein Schneidebrett verwenden, stellen Sie sicher, dass es nur für rohes Fleisch verwendet wird. Schneidebretter sollten vor und nach jedem Gebrauch gründlich in heißem Seifenwasser gewaschen und an der Luft trocknen oder mit frischen Papiertüchern trocken tupfen.
                    • Verwenden Sie Papiertücher, kein Tuch, um Truthahn abzutrocknen und Säfte aufzuwischen.
                    • Die Zutaten für die Füllung mischen und den Truthahn erst kurz vor dem Braten füllen, nicht am Vorabend.
                    • Hände, Arbeitsflächen und Utensilien, die von rohem Geflügel und seinen Säften berührt wurden, mit heißem Seifenwasser waschen.
                    • Verwenden Sie Kochmethoden, die es dem Truthahn ermöglichen, in weniger als vier Stunden eine Innentemperatur von 140 °F zu erreichen. Vermeiden Sie niedrige Brattemperaturen oder teilweise Garmethoden.
                    • Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um den Gargrad des Truthahns zu bestimmen.
                    • Bewahren Sie Truthahn, Füllung, Soße, Brühe und andere gekochte Lebensmittel innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen richtig auf.

                    Die Butterball-Röstmethode mit offener Pfanne erzeugt durchweg einen saftigen, zarten, goldbraunen, bildschönen Truthahn.

                    • Aufgetauten oder frischen Truthahn mit der Brust nach oben auf ein flaches Gestell in eine flache Pfanne legen, 2 bis 2 1/2 Zoll tief.
                    • Stecken Sie ein ofenfestes Fleischthermometer in die dickste Stelle des Oberschenkels.
                    • Bürsten oder reiben Sie die Haut mit Öl ein, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern und die goldene Farbe zu verstärken.
                    • In einen vorgeheizten Backofen mit 325 ° F geben.
                    • Wenn die Haut eine hellgoldene Farbe hat und der Truthahn zu etwa zwei Dritteln fertig ist, decken Sie die Brust locker mit einem Zelt aus leichter Folie ab, um ein Überkochen der Brust zu vermeiden.
                    • Verwenden Sie diesen Röstplan als Richtlinie, um 1/2 Stunde vor den empfohlenen Endzeiten mit der Überprüfung des Gargrades zu beginnen:
                      Nettogewicht (in Pfund) (in Stunden)
                      10 bis 18 lbs.: 3 bis 3-1 / 2 Stunden, ungefüllt 3-3/4 bis 4-1 / 2 Stunden, gefüllt
                      18 bis 22 lbs.: 3-1/2 bis 4 4-1/2 Stunden, ungefüllt bis 4-1/2 bis 5 Stunden, gefüllt
                      22 bis 24 lbs.: 4 bis 4-1 / 2 Stunden, ungefüllt 5 bis 5-1/2 Stunden, gefüllt
                      24 bis 30 lbs.: 4-1/2 bis 5 Stunden, ungefüllt 5-1/2 bis 6-1/4 Stunden, gefüllt
                    • Die Pute ist fertig, wenn das Fleischthermometer folgende Temperaturen erreicht:
                      • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
                      • 170 bis 175°F an der dicksten Stelle der Brust, direkt über den Rippenknochen.
                      • 160 bis 165 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.
                      • Wenn gefüllt, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den gefüllten Hohlraum des Truthahns gesteckt werden. Wenn es nicht gefüllt ist, sollte die Spitze des Fleischthermometers in den Oberschenkelmuskel direkt über und über den unteren Teil des Oberschenkelknochens gelegt werden, aber den Knochen nicht berühren und zum Körper zeigen.
                      • Wenn Sie ein ofenfestes Fleischthermometer verwenden, setzen Sie das Thermometer ein, bevor Sie den Truthahn in den Ofen stellen, und lassen Sie ihn während des Bratens drin. Drehen Sie das Thermometer so, dass es ablesbar ist, während der Truthahn im Ofen ist.
                      • Wenn Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer verwenden, lassen Sie das Thermometer während des Bratens nicht im Truthahn.

                      Innerhalb von zwei Stunden nach dem Braten die Füllung vom Truthahn entfernen und das Fleisch von den Knochen schnitzen, dann im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren.

                      • Putenscheiben und Füllung separat einwickeln und innerhalb von drei Tagen verbrauchen.
                      • Für optimalen Geschmack in schwere Folie einwickeln, Gefrierfolie einwickeln oder in Gefrierbehälter legen, Füllung innerhalb eines Monats und Truthahn innerhalb von zwei Monaten aufbrauchen.
                      • 180 bis 185 °F tief im Oberschenkel, Säfte sollten klar und nicht rosa sein, wenn der Oberschenkelmuskel tief durchbohrt wird.
                      • 160 °F in der Mitte der Füllung, wenn Pute gefüllt ist.

                      Generationen von Amerikanern genießen Truthähne – gefüllt und ungefüllt. Ob Sie sich entscheiden, Ihren Truthahn zu füllen oder die Füllung in einer Auflaufform zu kochen, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wie bei jeder Zubereitung mit rohen Lebensmittelzutaten ist es wichtig, die richtige Lebensmittelsicherheit und Handhabung sorgfältig zu befolgen, um jedes Mal einen sicheren Truthahn zu gewährleisten. Für Verbraucher, die ihren Truthahn füllen möchten, empfehlen wir die folgenden vier Richtlinien.

                      • Bereiten Sie die Füllung vor, bevor Sie sie in den Truthahn legen. Verwenden Sie für die Füllung nur gekochte Zutaten – braten Sie Gemüse an, verwenden Sie nur gekochtes Fleisch und Meeresfrüchte (Austern) und verwenden Sie pasteurisierte Eiprodukte anstelle von rohen Eiern. Die vorbereitete Füllung kurz vor dem Braten in den Truthahn geben. Füllen Sie den Truthahn nicht in der Nacht vor dem Braten.
                      • Füllen Sie die Hals- und Körperhöhlen des vollständig aufgetauten Truthahns aus, sodass 1/2 bis 3/4 Tasse Füllung pro Pfund Truthahn möglich ist. Füllen Sie die Füllung nicht zu fest in die Pute.
                      • Verwenden Sie immer ein Fleischthermometer. Der Truthahn ist fertig, wenn die Oberschenkeltemperatur auf einem Fleischthermometer 180 ° F erreicht, das in die dickste Stelle des Oberschenkels neben dem Körper eingeführt wird, ohne die Knochen zu berühren. Bewegen Sie das Fleischthermometer in die Mitte der Fülltemperatur sollte 160°F betragen. Wenn der gefüllte Truthahn fertig ist, den Truthahn aus dem Ofen nehmen und den Truthahn mit der Füllung 15 Minuten stehen lassen. Diese Standzeit ermöglicht es der Fülltemperatur, 165°F zu erreichen. Für ein zusätzliches Maß an Sicherheit
                      • Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie die Experten der Butterball Turkey Talk-Line unter 1-800-323-4848 an. Ab dem 1. November um 8:00 Uhr CST werden speziell ausgebildete Hauswirtschaftskräfte bereit sein, die Anrufe aus Amerika entgegenzunehmen.
                      • Wenn der Truthahn auf einem Außengrill, einem Wasserraucher oder durch Schnellkochmethoden gegart wird, bei denen der Truthahn normalerweise schneller fertig ist als die Füllung, wird empfohlen, den Truthahn nicht zu füllen.
                      • Entfernen Sie die Original-Plastikverpackung von aufgetautem oder frischem Truthahn.
                      • Entfernen Sie den Hals und die Innereien aus den Körper- und Halshöhlen.
                      • Säfte abgießen und Truthahn mit Küchenpapier trocken tupfen.
                      • Füllen Sie den Truthahn (optional) kurz vor dem Braten. Die Zutaten können früher zubereitet werden, aber halten Sie feuchte und trockene Zutaten getrennt und mischen Sie sie kurz vor dem Füllen.
                      • Bringen Sie die Beine in die angezogene Position zurück, wenn sie zum Reinigen oder Füllen nicht angezogen sind.
                      • Ofenfestes Fleischthermometer in die tiefste Stelle des Oberschenkels einführen.
                      • Mit Öl bestreichen, um ein Austrocknen der Haut zu verhindern.
                      • Befolgen Sie die Bratanweisungen, die mit jedem Butterball-Truthahn geliefert werden.
                      • Die Auswahl eines frischen oder gefrorenen Truthahns ist Ihre Wahl.
                      • Frische Puten müssen nicht aufgetaut werden und sind fertig zum Kochen.
                      • Gefrorene Puten können Monate im Voraus gekauft werden, aber planen Sie vor dem Braten genügend Auftauzeit ein.
                      • Frische, nicht begossene Butterball Truthähne sind ganz natürlich.
                      • Das Brustfleisch von gefrorenen Butterball-Truthähnen wurde für Saftigkeit tief begossen.

                      Nein. Ein Begießen während des gesamten Röstvorgangs ist nicht erforderlich. Wenn Sie während des Bratens Säfte über die Oberfläche eines Truthahns gießen, wird das Fleisch nicht saftiger. Die Flüssigkeit dringt nur etwa 1/8 bis 1/4 Zoll unter die Haut ein und der größte Teil des Saftes läuft in die Pfanne ab. Regelmäßiges Öffnen der Ofentür zum Begießen eines Truthahns kann den Ofen abkühlen und möglicherweise die Bratzeit verlängern. Vor dem Braten die Haut des Truthahns leicht mit Öl, Backfett oder Gemüsekochspray bestreichen, damit die Haut nicht austrocknet.


                      Schau das Video: Prog I Vorlesung 14 (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Fanuco

    smiled most of all ... yyy ...

  2. Jutilar

    Ich kann momentan nicht an der Diskussion teilnehmen - es gibt keine Freizeit. Aber bald werde ich auf jeden Fall schreiben, was ich denke.

  3. Rainor

    Entschuldigung, dass ich Sie unterbreche, würde gerne eine andere Lösung vorschlagen.

  4. Mokazahn

    Alle können sein



Eine Nachricht schreiben