Neue Rezepte

Nachgedruckte gefüllte Paprika

Nachgedruckte gefüllte Paprika


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fein gehackte Zwiebel in 4 EL Schmalz anbraten, bis sie transparent wird. Die Karotte dazugeben und ca. 1 Minute danach fügen wir das Hackfleisch, die Tomaten mit der Sauce, Gewürze nach Geschmack hinzu.

Mischen und ca. 5 Minuten kochen. Fügen Sie den Reis (vorher gut gehackt und abgetropft) hinzu, den Reis, gehackte grüne Petersilie. Gut mischen, bis eine glatte Masse entsteht, und beiseite stellen, während die Paprika geputzt werden.

Paprika von Stielen und Kernen reinigen, waschen und auf den Kopf stellen, damit sie gut abtropfen können.

Füllen Sie die Paprika mit der Füllung, fügen Sie die Deckel hinzu, legen Sie sie in den Topf mit Tuci, in den wir das Schmalz, die gefüllten Paprika und 100 ml sauren Borschtsch mit 200 ml Wasser gegeben haben.

Stellen Sie den Topf in den vorgeheizten Backofen. ca. 60 Minuten.


Mit Auberginen gefüllte Paprikaschoten: 2 Genüsse in einer Mahlzeit! Wenn ich das Glas öffne, breitet sich das Aroma im ganzen Haus aus & #8230

Die Kombination aus Paprika und Aubergine ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Paprika erhöht die Immunität, verbessert die Sehkraft und stärkt das Nervensystem. Auberginen wiederum verbessern die Funktion von Herz und Nieren, und der niedrige Kaloriengehalt ermöglicht es Ihnen, in Form zu bleiben. Dieses bunte Gemüse erinnert uns an den Sommer, deshalb solltest du dir dieses leckere Rezept nicht entgehen lassen. & # 8220Pilins mariniert mit Auberginen & # 8221 & # 8211 ein köstlicher, schmackhafter und würziger Snack, mit einem intensiven Aroma, das sich im ganzen Haus ausbreitet. Genießen Sie diesen Snack zu Fleisch- oder Kartoffelgerichten.

Paprika mariniert mit Auberginen

ZUTATEN FÜR 1 GLAS 1 L

ART DER ZUBEREITUNG

1. Die Paprika von den Stielen und Samen schälen.

2. Kochen Sie die Paprika in kochendem Wasser 5 Minuten lang und entfernen Sie sie mit einem Schneebesen, um sie nicht zu beschädigen.

3. Auberginen schälen und in 0,5 cm breite Streifen schneiden, salzen.

4. Die Auberginen in Oliven- oder Sonnenblumenöl von beiden Seiten leicht bräunen. Entfernen Sie die Aubergine auf Papiertüchern, um überschüssiges Öl zu entfernen.

5. Drücken Sie den Knoblauch, hacken Sie das Gemüse fein und mischen Sie die Zutaten in einer separaten Schüssel.

6. Legen Sie die resultierende Masse auf die Auberginenstreifen und rollen Sie sie zu Rollen.

7. Füllen Sie die Paprika mit den Auberginenröllchen.

8. Legen Sie die Pfefferkörner und das Lorbeerblatt auf den Boden der Gläser und legen Sie die gefüllten Paprikaschoten hinein.

9. Bereiten Sie die Marinade vor: Bringen Sie das Wasser zum Kochen, lösen Sie Salz und Zucker im heißen Wasser auf und gießen Sie den Essig ein.

10. Gießen Sie die Marinade über die Paprika und sterilisieren Sie die Gläser etwa 40 Minuten lang, dann tackern Sie die Gläser.


1kg Rinderhackfleisch, 1kg Paprika, 1 Kohl, 2 Karotten, Zwiebeln & #8211 3 Stk., Salz, Borschtsch, Brühe & #8211 3 EL, Petersilie und Dill, Reis & #8211 250 g

Legen Sie die Zwiebel zum Härten, fügen Sie die geriebene Karotte, Petersilie, gehackten Dill und 3 Esslöffel Brühe hinzu. Diese Zusammensetzung wird über Fleisch und Reis gegossen. Gut mischen. Paprika waschen, Deckel abnehmen, Kohl mit Borschtsch ins Wasser legen. Füllen Sie die Paprika nacheinander mit der erhaltenen Zusammensetzung und falten Sie den gefüllten Kohl. Bei schwacher Hitze ca. 3 Stunden. Zum Schluss Borschtsch hinzufügen.


Die besten Rezepte für gefüllte Paprika, die Sie probieren müssen! Erstaunlich gut!

Gefüllte Paprikaschoten sind ein traditionelles Gericht für Rumänien, aber auch für Moldawien, Bulgarien, Aserbaidschan, die Ukraine und Russland. Klassisch werden Paprika mit einer Füllung aus Hackfleisch und Reis zubereitet. Dieses Gericht ist ebenso sparsam wie einfach zuzubereiten. Nachfolgend stellen wir Ihnen zwei der besten gefüllten Paprikarezepte vor, die mit einer anderen Füllung als der traditionellen zubereitet werden. Genießen Sie Ihre Lieben mit einem besonders leckeren Genuss.

Rezept Nr. 1 & # 8211 Paprika gefüllt mit Fisch

ZUTATEN

-0,2 Teelöffel gemahlene Kurkuma

ART DER ZUBEREITUNG

1. Das Fischfilet in kleine Stücke schneiden und mit dem gekochten Reis mischen. Passend zu Gewürzen.

2. Fügen Sie die saure Sahne und den gehackten Dill hinzu. Aufsehen.

3. Waschen Sie die Paprika. Oben abschneiden, Saatbett entfernen. Füllen Sie sie mit der vorbereiteten Mischung.

4. Ordnen Sie die Paprika in einem dickwandigen Topf (oder in einem Kessel) aufrecht an.

5. Lösen Sie das Tomatenmark in Wasser auf. Fügen Sie eine Prise gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu und gießen Sie die Mischung in die Pfanne. 25-30 Minuten köcheln lassen.

Rezept Nr.2 & # 8211 Paprika gefüllt mit Kartoffeln und Käse

ZUTATEN

-1 Esslöffel Olivenöl

-1 Teelöffel Paprika

ART DER ZUBEREITUNG

1. Waschen Sie die Paprika. Schneiden Sie sie der Länge nach in zwei Hälften und entfernen Sie den Rücken mit den Samen. Behalte den Schwanz.

2. Kochen Sie sie in einem Topf mit Wasser und etwas Salz für 3-5 Minuten. Aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen.

3. Die gehackte Zwiebel in einer Pfanne mit heißem Öl (tiefer) weich braten. Den gehackten Knoblauch dazugeben und umrühren.

4. Die Kartoffeln in die Pfanne geben, in kleine Würfel schneiden, Hühnerbrühe, Milch und Petersilie. 15-20 Minuten kochen. Paprika, gehackte Frühlingszwiebelschwänze und geriebenen Käse hinzufügen.

5. Die Paprika mit der vorbereiteten Mischung füllen und mit geriebenem Mozzarella bestreuen. Ordne sie auf einem mit Papier ausgelegten Backblech an. Die Paprika im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 15-20 Minuten backen.


Traditionelle rumänische Rezepte: Paprika gefüllt mit Hühnchen

Zu den traditionellen rumänischen Rezepten, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, gehört die mit Fleisch gefüllte Paprika. Dies ist die diätetische Version von Paprika gefüllt mit Fleisch, perfekt für die Kleinen.

Zutaten für mit Hühnchen gefüllte Paprika:

500 Gramm Hähnchenbrust
9-10 Paprika
100 Gramm Reis
1 oder
1 kleine Karotte
1/2 Zwiebel
1/4 Teelöffel Paprika
1/2 Esslöffel Mehl
100 Milliliter Brühe
1-2 Lorbeerblätter
1/2 Bund frischer Dill
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Öl

6 Schritte, um mit Hühnchen gefüllte Paprika zuzubereiten:

1. Hähnchen waschen, gut abtropfen lassen, schneiden und durch den Fleischwolf geben. Paprika waschen, Stiele und Kerne entfernen.

2. Zwiebel schälen, waschen und fein hacken. Die Karotte wird gereinigt, gewaschen und gerieben. Reis unter kaltem Wasser gut abspülen und abtropfen lassen.

3. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und Zwiebel und Karotte zum Härten hinzufügen. Während des Härteprozesses werden Paprika und Reis hinzugefügt. Gut mischen, dann über das gehackte Hühnchen geben. Für zusätzliche Gesundheit können Sie auch die Option verwenden, bei der Sie Zwiebel und Karotte nicht härten.

4. Fügen Sie dieser Zusammensetzung das Ei, einen halben Teelöffel Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu. Mischen Sie die Komposition mit einem Holzlöffel oder von Hand. Wir füllen die Paprikaschoten, aber achten Sie darauf, dass die Zusammensetzung während der Zubereitung an Volumen zunimmt.

5. In einen großen Topf, dessen Wände mit etwas Öl eingefettet sind, die gefüllten Paprikaschoten geben. Fügen Sie so viel Wasser hinzu, dass es bedeckt ist, setzen Sie den Deckel auf und lassen Sie es etwa eine Stunde köcheln. Saft abgießen und beiseite stellen

6. Optional können Sie die Sauce zubereiten, indem Sie 1-2 Esslöffel Öl in einen Topf geben und einen halben Esslöffel Mehl. Gut mischen, Brühe, Lorbeerblätter, Salz und etwas Zucker hinzufügen. Paprikasaft und fein gehackten Dill dazugeben, mischen und die Sauce über die Paprika gießen. Lassen Sie es weitere 5-10 Minuten kochen, ebenfalls bei schwacher Hitze, danach können Sie es servieren.


Das traditionelle rumänische Essen ist sehr gut und lecker. Aber manchmal ein wenig Fett und & icircn Kombinationen, die nicht den Prinzipien meines Essstils folgen. Also beschloss ich, einige Rezepte anzupassen, damit ich die Vorteile meiner Kindheit genießen konnte. Heute präsentiere ich euch mein Rezept für gefüllte Paprika.

Die Geschichte der adaptierten traditionellen Rezepte begann an einem Samstag, an dem ich mit einem guten Appetit aufwachte, gefüllte Paprikaschoten zu essen. Bei manchen weiß ich jetzt nicht, ob das Rezept für gefüllte Paprika aus Rumänien kommt und das interessiert mich auch nicht sonderlich. Für mich ist es sehr traditionell, weil meine Großmutter es gekocht hat. Also keine gastronomische Kontroverse.

Jetzt war das Verlangen da und nachdem ich Kaffee getrunken hatte, entschied ich & acirct: gefüllte Paprika Sein! Das Bewusstsein verarbeitet den Prozess: Reis, ein fettiges Lebensmittel, ist nicht gesund, und aus eigener Erfahrung kommt jede „Ernährungstherapie“ mit Kopfschmerzen und Blähungen. Und plötzlich kam mir die Idee, anders zu kochen.

Also ging ich zum Markt. Ich machte den ersten Ausflug zu den Ständen, dort wählte ich einige nicht zu große Paprikaschoten (& icircn meine Pfanne & icircncap ca. 8 Stück), c & acircteva Tomaten ( um dir etwas beizubringen: auf dem Markt kannst du sie probieren lassen und so weißt du genau, was du kaufst!) und ein Bund grüne Petersilie. Ich hatte eine Zwiebel zu Hause.

Dann ging ich zur Metzgerei, um Hackfleisch zu kaufen. Ich kaufe nie Hackfleisch vom Metzger (weil & icircn diese Mischungen mehr Schweinefleisch und Fett sind als Rindfleisch acirct). Ich nehme Rinderhackfleisch und Schweinehackfleisch getrennt, und das Verhältnis, das ich verwende, ist 2/3 Rindfleisch und 1/3 Schweinefleisch. Da wir etwa 600-750 Gramm Fleisch hatten, brauchten wir etwa 600-750 Gramm Fleisch.

Zu Hause angekommen habe ich die Paprika gewaschen und geputzt. Dann habe ich eine Zwiebel und Gemüse fein gehackt. Ich habe das Rindfleisch mit dem Schweinefleisch vermischt, mit Zwiebeln, Gemüse, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Ich habe die Paprika gefüllt und aus den Tomaten etwa einen "bdquocapac" für jede Paprika geschnitten. Auf Tomaten kann man verzichten, aber das Dressing muss schön aussehen, hat mir meine Großmutter auch beigebracht. Ich habe sie bei schwacher Hitze in einen Topf gegeben und sie haben von selbst gekocht.

Beachten Sie, dass ich keinen Reis und keinen Tropfen Öl hinzugefügt habe, da das Fett im Hackfleisch ausreichend ist.

Sie können es so essen, oder mit 3% Fett Ziegenjoghurt, anstatt geräuchert.


Gefüllte Jalapenopfeffer

Scharfe Jalapeno-Paprikaschoten, gefüllt mit Frischkäse mit duftendem Schnittlauch und reifem Cheddar, alles umhüllt von knusprigem Speck. Eine leckere und besondere Vorspeise. Achten Sie nur darauf, etwas Joghurt in der Nähe zu haben, für diejenigen, die es nicht gewohnt sind, scharf zu essen.

VORBEREITUNGSANLEITUNG:

1. Die Jalapenopfeffer halbieren und gut waschen.

2. Frischkäse mit Cheddar, gehacktem Schnittlauch, geräuchertem Paprika, Salz und Pfeffer nach Geschmack mischen

3. Füllen Sie jede Paprika mit der Käsepaste und wickeln Sie sie dann in Speckscheiben.

4. Die Paprika auf ein Backblech legen und 10-15 Minuten bei 180 °C backen. Stellen Sie sicher, dass der Speck knusprig geworden ist, bevor Sie ihn aus dem Ofen nehmen. Warm servieren. Guten Appetit!

Ich fordere Sie auch auf, mit den Zutaten zu „spielen“ und „neue Geschmacksrichtungen zu schneiden“.


Paprika gefüllt mit Mais, Chili und Käse

Ein vegetarisches Rezept ohne Fleisch, mit besonderem Geschmack!

TISCH FÜR: 4

FERTIG IN: 60 Minuten

SCHWIERIGKEIT: Mutig

Zutatenliste

  • 4 Paprika
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Chilischote oder 1 Teelöffel rote Paprika
  • 2 Zucchini
  • 175g Mais
  • 1 Avocado
  • 50g Cheddar-Käse
  • 2 Teelöffel Koriander
  • 2 Teelöffel MAGGI Das Geheimnis des Gemüsegeschmacks

Wie bereitest du dich vor?

  1. Kochen Sie einen Topf mit Wasser, schneiden Sie den Deckel der Paprika ab und reinigen Sie sie von den Kernen, kochen Sie sie 5 Minuten lang, nehmen Sie sie dann heraus und lassen Sie sie mit der Schnittseite nach unten abtropfen.
  2. Die Zwiebel in einer Pfanne mit einem Esslöffel Öl fein hacken und 3 Minuten köcheln lassen, bis sie weich ist. Kreuzkümmel, Chili (oder Pfeffer) hinzufügen und weitere 2-3 Minuten kochen.
  3. Die Zucchini in Würfel schneiden und in die Pfanne geben, über die Zwiebel und die Gewürze geben und ca. 4 Minuten weich kochen, dann vom Herd nehmen.
  4. Mais, Avocadowürfel, geriebenen Käse, Koriander und MAGGI Das Geheimnis des Gemüsegeschmacks in die Pfanne geben und mischen.
  5. Füllen Sie die 4 Paprika mit der Gemüsemischung und legen Sie sie in eine antihaftbeschichtete Auflaufform.
  6. Weitere 30-35 Minuten im Ofen ruhen lassen, bis sie sehr weich werden.
  7. Nachdem Sie sie aus dem Ofen genommen haben, lassen Sie sie 5 Minuten abkühlen, dann können Sie sie servieren.

Mit Mais, Chili und Käse gefüllte Paprikaschoten können mit Sauerrahm, Bohnensalat oder Maischips serviert werden. Eine fleischlose Mahlzeit, die Sie sicherlich satt haben werden!


Gefüllte Paprika neu interpretiert - Rezepte

Heute präsentieren wir Ihnen das Rezept, das unsere Zusammenarbeit mit Frau Corina Ureche eröffnet. Die Geschichte ihres kulinarischen Blogs beginnt im Oktober 2009. Corina begann zu kochen, als sie in einem Studentenwohnheim wohnte. Kochen wird zu ihrer Leidenschaft und sie beginnt mit Aromen und Gewürzen aus unserer und internationalen Küche zu experimentieren.

Was uns am Blog am besten gefällt, ist die Art und Weise, wie & icircn die Rezepte präsentiert. Ein Beitrag ist eine Geschichte für sich, manchmal über die Zutaten und deren Vorteile, manchmal über die Geschichte des Gerichts. Corina liefert uns einzigartige Rezepte für leckeres und gesundes Essen zugleich.

Das heutige Rezept ist ein Fasten, gefüllte Paprikaschoten, das aber einen besonderen Geschmack aus frischen, lokalen Zutaten verspricht. Einer der Hauptbestandteile der Füllung ist Buchweizen, der als &bdquoMedikament & rdquo aus der Apotheke der Natur gilt.

Corina beschreibt die Vorteile des Verzehrs von Buchweizen:

& bdquo Wenn Sie Buchweizen in Ihrer Ernährung verwenden, brauche ich Sie meiner Meinung nach nicht noch einmal vorzustellen. Für diejenigen, die es nicht nutzen, kann ich es nur mit großem Getöse empfehlen. Überraschende Textur und Aroma, die das Pfefferrezept zu einem märchenhaften gemacht haben.

Buchweizen enthält kein Gluten, senkt den Cholesterinspiegel und stabilisiert den Blutzucker. Es hilft dem Herzen, indem es Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugt, verhindert das Auftreten von Gallensteinen und ist reich an Vitaminen, Zink und Kalium. Es ist im Grunde reine Gesundheit. Sie können es in Reformhäusern oder bei Plafare kaufen und Sie können es für Desserts und Gerichte aller Art verwenden: Pudding, Pilafuri, Füllungen für Paprika, Zucchini, Tomaten usw. & rdquo


Mit Kohl gefüllte und in Marinade eingelegte Paprikaschoten (für den Winter) - eine echte Geschmacksentdeckung!

Es ist ein einfaches Rezept, das aus wenigen Zutaten schnell zubereitet ist. Wir haben nur eine halbe Portion zubereitet!

ZUTATEN (für 6 1-Liter-Gläser oder andere Gläser mit einem Gesamtvolumen von 6 Litern):

-ein großer Kopf oder 2 kleine Knoblauchzehen

ART DER ZUBEREITUNG:

1.Waschen Sie die Paprika. Reinigen Sie sie von Stielen und Samen. Wählen Sie kleine Paprika, damit Sie sie leichter in Gläser füllen können.

3. Führen Sie die Karotten durch die spezielle Reibe, die sie in lange Streifen verwandelt. Wenn Sie kein solches Werkzeug haben, können Sie eine normale Reibe verwenden.

4.Die Zwiebel in dünne Halbmonde schneiden.

5.Schneiden Sie den Knoblauch in Stücke und die scharfe Paprika - in dünne Scheiben. Je nach Vorliebe können Sie Pfeffer mit/ohne Kerne verwenden oder gar nicht hinzufügen.

6. Kohl, Karotten und Zwiebeln in eine große Schüssel geben. Mischen Sie sie sehr gut.

7. Füllen Sie jede Paprika mit Gemüsezusammensetzung und drücken Sie sie sehr gut mit den Fingern - bis zur Hälfte. Fügen Sie ein Stück Knoblauch und eine Scheibe Peperoni hinzu. Fügen Sie dann die Gemüsemischung hinzu, bis Sie sie vollständig gefüllt haben.

8.Setzen Sie die Paprika in die sterilisierten Gläser.

9.Zubereiten der Marinade: Bringen Sie das Wasser zum Kochen. Salz und Zucker hinzufügen. Rühren und 2-3 Minuten köcheln lassen.

10.Fügen Sie das Öl und den Essig hinzu. Aufsehen.

11. Gießen Sie die heiße Marinade in die Gläser mit Paprika und füllen Sie sie vollständig.

12. Den Boden eines großen Topfes mit einem Handtuch oder Tuch tapezieren. Stellen Sie die Gläser hinein und bedecken Sie sie vorher mit den sterilisierten Deckeln (wir haben sie in kochendem Wasser aufbewahrt), ohne sie zu verschrauben.

13. Gießen Sie heißes Wasser in die Pfanne, bis es die "Schultern" der Gläser erreicht. Künftige Dosen sterilisieren (die Zeit hängt vom Volumen der Gläser ab):

-Vulkane von 500-800 ml - für maximal 10 Minuten

- 1-Liter-Gläser - für 10-12 Minuten

- 1,5-Liter-Gläser - für 15 Minuten

-3 Liter Gläser - für 20 Minuten.

14. Nehmen Sie die Gläser aus dem Wasser und verschließen Sie sie fest.

15.Drehen Sie sie mit den Deckeln nach unten. Wickeln Sie sie in eine warme Decke und lassen Sie sie vollständig abkühlen.