Neue Rezepte

Rezept für Salat mit Speck, Ei und Little Gem

Rezept für Salat mit Speck, Ei und Little Gem



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Eiersalat

Dieser einfache grüne Salat besteht aus knackigem kleinem Salat mit Speck, hartgekochten Eiern, geriebenen Karotten und geschnittenen Tomaten, einfach mit Öl und Essig angemacht.

16 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 110 g durchwachsener Speck
  • 2 Eier
  • 2 Köpfe kleiner Edelsteinsalat
  • 1 Karotte, gerieben
  • 1 Tomate, in Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel Rotweinessig
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:15min ›Bereit in:15min

  1. Speck grillen oder in eine große, tiefe Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze braten, bis sie gleichmäßig braun sind. Herausnehmen, würfeln und beiseite stellen.
  2. Eier in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Wasser zum Kochen bringen und sofort vom Herd nehmen. Eier abdecken und 10 bis 12 Minuten in heißem Wasser stehen lassen. Aus heißem Wasser nehmen, abkühlen, schälen und in Scheiben schneiden.
  3. Salat zusammen mit Karotte und Tomate in eine Salatschüssel geben. Speck, Eier, Öl, Essig, Salz und Pfeffer hinzufügen und vermengen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(13)

Bewertungen auf Englisch (10)

Mir hat die Einfachheit dieses Salats sehr gut gefallen. Ich habe tatsächlich einen Laden benutzt, der französisches Dressing gekauft hat, was perfekt lief.-03. Oktober 2008

Samantha, vielen Dank für dieses Rezept! Das hat mir sehr gut gefallen!-15 Apr 2013

von Trudi Davidoff

Das ist wirklich ein einfacher und leckerer Salat. Es sind viele Variationen möglich. Ich habe den echten Speck durch Truthahnspeck ersetzt und etwas geriebenen Käse hinzugefügt. Ich habe das Rezept verdoppelt, um einen großen Abendsalat zuzubereiten, und ihn mit einem Laib französischem Brot serviert. Meine Familie hat es heruntergeschält. Definitiv ein "Make-Again".-23.08.2001


Salatrezept: Nancy Silverton’s Little Gems mit Kräutersemmelbrösel, Speckvinaigrette und geriebenem Ei

Lieben Sie einen klassischen französischen Bistrosalat? Sie kennen das: Salat, Schmalz, ein pochiertes Ei und warmes Senfdressing.

In ihrem berühmten Steakhouse in Los Angeles serviert Köchin und Kochbuchautorin Nancy Silverton ihr geriebenes, hartgekochtes (statt pochiertes) Ei, Kräuterbrösel und Little Gems, eine Art Römersalat, der robust und knusprig genug ist, um standzuhalten ihre mit Speck überzogene Vinaigrette. Das Rezept aus Silvertons demnächst erscheinendem Kochbuch “Chi Spacca: A New Approach to American Cooking” (Alfred A. Knopf $35) wird auf einer großen Platte präsentiert.

Little Gems mit Kräuter-Semmelbrösel, Speck-Vinaigrette und geriebenem Ei

Zutaten

Für die Vinaigrette:

12 Unzen Apfelholz-geräucherter Speck, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten

½ Tasse geschälte und gehackte Schalotten

2 Esslöffel Dijon-Senf

½ Tasse natives Olivenöl extra

Für die Kräuterbrösel:

Ein halbes 1-Pfund-Laib rustikales Brot

2 EL fein gehackter frischer Schnittlauch

2 Esslöffel fein gehackte frische Estragonblätter

2 Esslöffel fein gehackte frische italienische Petersilienblätter

Für die Eier:

Für den Salat:

4 Köpfe Little Gem Salat (oder 2 Herzen Römersalat)

Für die Vinaigrette den Rost auf die mittlere Position stellen und den Ofen auf 350 Grad vorheizen. Den Speck auf ein Backblech legen und 16 bis 20 Minuten rösten, bis der Speck gar, aber nicht knusprig ist. Drehe das Backblech nach der Hälfte dieser Zeit von vorne nach hinten, damit der Speck gleichmäßig gart. Stellen Sie ein Bett aus Papierhandtüchern her. Übertragen Sie den Speck auf die Papiertücher, um ihn abzutropfen und abzukühlen. Ofen eingeschaltet lassen.

Das Speckfett in einen kleinen Topf geben. Zwei Drittel des Specks fein hacken (den Rest für den Salat aufheben). Den gehackten Speck und die Schalotten mit dem Speckfett in den Topf geben und bei mittlerer Hitze 7 bis 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Schalotten weich sind.

In der Zwischenzeit eine mittelgroße Schüssel mit Eis füllen und eine kleine Schüssel in das Eis stellen. Die Speck-Schalotten-Mischung in die Schüssel geben, Essig und Senf dazugeben und ca. 1 Minute verquirlen, um die Zutaten zu vermischen und abzukühlen. Fügen Sie langsam das Speckfett und das native Olivenöl extra hinzu und rühren Sie ständig um, um die Vinaigrette zu emulgieren. Die Vinaigrette zum Abkühlen etwa 10 Minuten auf dem Eis ruhen lassen und alle paar Minuten verquirlen, damit das Dressing emulgiert bleibt. (Wenn es nicht über Eis gekühlt wird, trennt sich das Dressing.)

Für die Semmelbrösel: Ziehen Sie das Innere des Brotes in 1- bis 1½-Zoll-Stücken aus der Kruste. Auf ein großes Backblech legen. (Sie können auf den Krusten naschen.) Mit Olivenöl beträufeln, mit Salz bestreuen und zum Bestreichen werfen. Das Brot auf der Pfanne verteilen und 10 bis 12 Minuten backen, bis es goldbraun und knusprig ist. Rühren und drehen Sie das Backblech von vorne nach hinten, um es gleichmäßig zu bräunen. Etwas abkühlen lassen.

Die Crotons in eine Küchenmaschine mit Metallmesser geben und pulsieren, bis sie feine Semmelbrösel sind. In eine mittelgroße Schüssel umfüllen. Schnittlauch, Estragon und Petersilie zugeben und verrühren. Die Semmelbrösel wieder auf das Backblech legen und weitere 2 bis 3 Minuten backen, bis die Kräuter braun sind. Zum Abkühlen beiseite stellen. (Für diesen Salat verwenden Sie 2 Esslöffel der Semmelbrösel, den Rest in einem geschlossenen Behälter bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche aufbewahren.)

Um die Eier zu kochen, bringen Sie einen großen Topf mit Wasser bei starker Hitze zum Kochen und fügen Sie das Salz hinzu. (Das Salz dringt nicht in die Eierschalen ein und würzt die Eier. Es hilft dem Eiweiß, schnell fest zu werden, wenn es einen Riss in einem Ei gibt.) Senken Sie die Eier vorsichtig in das Wasser und reduzieren Sie die Hitze, damit das Wasser leicht köchelt. Die Eier 5 Minuten köcheln lassen, die Hitze ausschalten und die Eier im Wasser ruhen lassen, bis das Wasser Zimmertemperatur erreicht hat. Die Eier unter fließendem Wasser schälen.

Um den Salat zuzubereiten, entfernen und entsorgen Sie alle unansehnlichen äußeren Blätter von den Salatköpfen. Reißen Sie die Blätter von den Kernen, brechen Sie die größeren Blätter in zwei Hälften und lassen Sie die Blätter in eine große Schüssel fallen. Die Frühlingszwiebeln in ¼-Zoll dicke Runden (weiße und grüne Teile) schneiden und in die Schüssel geben. Die Zitronenhälfte über dem Salat auspressen, mit Salz bestreuen und schwenken. Die Vinaigrette über den Salat träufeln und vermengen, mit den Händen massieren, um den Salat und die Frühlingszwiebeln mit der Vinaigrette zu bestreichen. Fügen Sie den reservierten Speck hinzu und werfen Sie ihn zum Kombinieren.


Bringen Sie Ihren gegrillten Hähnchensalat auf eine Stufe, indem Sie ihn mit Zucchini und einer Zitronen-Kapern-Vinaigrette kombinieren.

Curtis Stone, der Maude und Gwen in Los Angeles leitet, sagte Insider, dass dieser Salat eine seiner Lieblingsmethoden sei, „um eine gesunde Mahlzeit auf den Esstisch zu bringen“.

"Es ist pikant, mit Rucola und Peperoncini in der zitrusartigen Vinaigrette", sagte er. "Die Zucchini-Bänder, die wie breite Pappardelle-Nudeln aussehen, haben eine appetitliche, frische Textur und sehen auf dem Teller wunderschön aus."

Um Stones Salat für vier Personen zuzubereiten, brauchst du: 4 Hähnchenbrusthälften ohne Knochen, 8 Tassen Rucola (nicht verpackt), 2 Zucchini (klein und dünn) und 1 Tasse Kirschtomaten (halbiert).

Für die Zitronen-Kapern-Vinaigrette von Stone benötigen Sie: ¼ Tasse natives Olivenöl extra, 3 Esslöffel frischer Zitronensaft, 2 Esslöffel Schalotten (fein gehackt), 1 Esslöffel Peperoncini (fein gehackt), 1 Esslöffel glatte Petersilie (fein gehackt), 1 Esslöffel Kapern (abgetropft, grob gehackt), 2 Teelöffel Champagner-Essig (Weißweinessig geht auch) und die fein abgeriebene Schale von 1 Zitrone.

Zuerst eine Grillpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Bestreichen Sie Ihr Hähnchen mit einem Esslöffel Olivenöl und würzen Sie es mit Salz und Pfeffer. Grille dein Hühnchen etwa vier Minuten auf jeder Seite oder bis es angebraten ist und die Grillspuren sichtbar sind. Auf ein Schneidebrett übertragen.

Dann in einer großen Schüssel Rucola und Tomaten vermischen. Verwenden Sie einen Gemüseschäler, um lange, dünne Bänder Ihrer Zucchini abzuschneiden. Die Bänder in die Schüssel geben und die schäbigen Kerne der Zucchini wegwerfen.

In einer separaten Schüssel Schalotten, Zitronenschale, Zitronensaft, Kapern, Peperoncini, Petersilie und Essig für das Dressing verquirlen. Anschließend das Olivenöl nach und nach einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Profi-Tipp: Sie können die Vinaigrette bis zu acht Stunden vor dem Servieren zubereiten – stellen Sie nur sicher, dass Sie sie abdecken und im Kühlschrank aufbewahren. Lassen Sie das Dressing 15 Minuten bei Raumtemperatur stehen und schlagen Sie es vor der Verwendung erneut auf.

Wenn Sie zum Servieren bereit sind, fügen Sie genug Vinaigrette hinzu, um Ihren Salat zu beschichten, und werfen Sie alles vorsichtig zusammen, achten Sie darauf, dass Ihre Zucchinibänder nicht zerbrechen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Servieren Sie Ihre Hähnchenbrust auf einem Teller mit dem Salat dazu. Hähnchen und Salat mit der restlichen Vinaigrette beträufeln und sofort servieren.


Frühstückssalate! Ja, sie sind eine Sache und diese sind köstlich

Wir verstehen es. Sie sind ein Frühstückspurist, der der Meinung ist, dass Salate für das Mittagessen oder ein leichtes Abendessen reserviert sein sollten und rohes Grün am Frühstückstisch keinen Platz hat.

Denn was macht Frühstück aus Eiern, Toast, Speck und süßen Gebräuen wie mit Ahorn beträufelten Buttermilchpfannkuchen, oder?

Aber morgens als erstes einen Salat zu essen hat etwas. Es entspricht nicht nur der Bedeutung von Frühstück, der ersten Mahlzeit des Tages, sondern es gibt auch Möglichkeiten, einen Frühstückssalat zu konstruieren, der den Teller jedes Puristen verdient.

Deshalb lehnen wir uns an den neuesten Trend des Frühstücks an: Salate.

Sehen Sie, hier geht es nicht darum, Avocado-Toast-Liebhaber und grüne Entsafter zu überzeugen, die ihre Speisekammer bereits mit frischem Gemüse und Gemüse bestücken, oder Ihren Kühlschrank in einen Wald zu verwandeln. Hier geht es darum, die Idee zu überdenken, dass es nicht geht, morgens einen Salat zu werfen das hart – und das ist ein Weg, um Ihre täglich empfohlene Menge an Grüns zu bekommen.

Schließlich dreht sich bei vielen Grundnahrungsmitteln für das Frühstück, insbesondere bei den bequemeren Optionen, nicht alles um das Gemüse. Aber wenn es morgens darum geht, Scheiße zu erledigen, warum dann nicht mit einer Portion rohem Gemüse in den Tag starten?

Es ist besser, es aus dem Weg zu räumen, anstatt sie am Ende des Tages zu durchsuchen. Wenn Grüns Ihren Darm in Schwung bringen, ist jede Chance auf die 3–4 Portionen pro Tag eine Chance, die Sie ergreifen möchten.

Sicher, sie sind vollgepackt mit Nährstoffen, Antioxidantien und Ballaststoffen, aber die Vorteile davon, wie ein verringertes Risiko für Herzerkrankungen oder eine höhere Lebenserwartung bei Krebs, können sich ziemlich unsichtbar anfühlen.

Konzentrieren wir uns also auf die unmittelbaren Ergebnisse: Ballaststoffe helfen beim Koten und Salate können dich bis zum Mittagessen verdammt satt machen. Für Leute mit morgendlichen Besprechungen kann das Essen am Vormittag helfen, während der Präsentationen konzentriert zu bleiben.

Was ist mit Brunch, sagen Sie? Vergessen Sie beim Wochenendbrunch diesen Tipp. Beim Brunch geht es in diesem Zusammenhang um Spaß und Komfort und um das Essen, das einem bei Freunden gut tut.

1. Frühstückssalat mit Räucherforelle und Quinoa

Diese Kreation von Guten Appetit ist unsere schicke Frühstückssalat-Version eines Lachs-Bagels, und wir lieben es. Little Gem Salat, hartgekochte Eier, würzige Zitrusfrüchte, geräucherte Forelle, Quinoa und cremiger griechischer Joghurt sorgen für eine süchtig machende, proteinreiche Morgenmahlzeit.

2. Grünkohlsalat mit Speck und 7-Minuten-Ei

Dieser Frühstückssalat enthält morgendliche Favoriten wie knusprigen Speck und weiches Eigelb mit den gesundheitlichen Vorteilen von Grünkohl und herzgesunden Fetten.

3. Frühstückssalat mit Farro und Kokosspeck

Farro ist ein unterschätztes Urgetreide, das einen Platz an Ihrem Frühstückstisch verdient. Der Star dieses Frühstückssalats ist der süß-herzhafte hausgemachte Kokosspeck.

4. Knuspriger Brot- und Spiegelei-Frühstückssalat

Für die wahren Frühstückspuristen ist dieser Salat ein dekonstruiertes Spiegelei-Sandwich. Herrliches Gemüse, Gemüse und gesunde Fette werden mit einem glänzenden Ei und geröstetem Vollkornbrot gekrönt.

5. Süßer und herzhafter Frühstückssalat

Wenn Sie sich nicht zwischen einem süßen oder herzhaften Frühstück entscheiden können, ist dieser Salat das Beste aus beiden Welten. Außerdem ist es vollgepackt mit allen Leckereien: Avocado, Hummus, frische Beeren, Hanfherzen und gerösteter Quinoa. Und es ist eifrei für Allergiker oder Veganer.

Okay, vielleicht haben dir nicht alle gut ausgesehen, aber hier ist das geheime Genie eines Salats. Es kann und sollte nur aus den Lebensmitteln bestehen Sie will essen.

1. Was ist für Grüns?

Konzentrieren Sie sich bei Ihrem Frühstückssalat auf antioxidatives Blattgemüse. Grünkohl, Microgreens und Spinat sind eine gute Wahl. Aber haben Sie keine Angst, es auch zu verwechseln. Fügen Sie Kohl- oder Römersalat für den Crunch hinzu, Rucola für einen pfeffrigen Kick oder probieren Sie Rüben- oder Rübengrün, um Lebensmittelverschwendung zu begrenzen.

2. Bleibe voll mit Protein

Füge deinem Frühstückssalat Protein hinzu, um deinen Stoffwechsel anzukurbeln und dich länger satt zu fühlen. Eine gute Möglichkeit, Ihr morgendliches Protein zu erhalten, ist ein Frühstücksfavorit: Eier. Andere gängige morgendliche Grundnahrungsmittel wie griechischer Joghurt, Tofu oder Speck eignen sich auch hervorragend für Frühstückssalate.

3. Verstärke die Ballaststoffe mit Körnern oder Bohnen

Um die Ballaststoffe in Ihrem Salat noch weiter anzureichern, sollten Sie Getreide oder Bohnen hinzufügen. Quinoa, Farro, Gerste oder brauner Reis können für einen sättigenderen Frühstückssalat sorgen. Und knusprig geröstete Kichererbsen sind ein perfekter Ersatz für Croutons.

4. Befriedige deinen Magen mit natürlichen Fetten

Fette aus Früchten, Samen und Ölen werden Ihnen helfen, satt zu werden. Und mit Frucht meinen wir Avocado. Bei den anderen Optionen verleihen Nüsse und Samen Ihrem Salat eine knusprige Textur, während natives Olivenöl extra ein perfektes Dressing ist. Willst du eine cremige Note? Ein Klecks Hummus reicht aus.

5. Mit frischem Obst versüßen

Obst nicht vergessen! Für einen süßen und herzhaften Salat mit Granatapfelkernen, Zitrusscheiben, Mango, Wassermelone, Beeren oder mehr belegen. Sie können auch frischen Zitrussaft oder Beeren verwenden, um Dressings zuzubereiten, wie diese knackige Zitrusvinaigrette oder dieses süße Sommer-Himbeer-Salat-Dressing.

Experimentiere mit verschiedenen Rezepten, Gemüse und Belägen, während du gehst. Oder noch besser, machen Sie Frühstückssalate mit Ihren Freunden und Ihrer Familie. Wir finden, dass Grüns schnell an Wert gewinnen können. Wenn Sie sie also nicht verschwenden lassen möchten, warum teilen Sie nicht die Freude?

Psst — Während Sie vielleicht dazu neigen, im Laden gekaufte Dressings oder frittierte und raffinierte Beläge zu vermeiden, sagen wir, gehen Sie es, wenn Ihr Salat dadurch noch genussvoller wird. Tatsächlich geht ein wenig weit. Wenn Sie mit einem Esslöffel Ranch-Dressing über einer Schüssel mit knusprigem Grünkohl oder ein wenig Speck über Rucola mehr Gemüse genießen als zuvor, dann ist das besser als gar kein Salat.

Tiffany La Forge ist eine professionelle Köchin, Rezeptentwicklerin und Food-Autorin, die den Blog betreibt Pastinaken und Gebäck. Besuchen Sie sie auf Instagram.


ANWEISUNGEN

Schneiden Sie die Brotscheiben in 1/2-Zoll-Würfel, außer beim Grillen, halten Sie die Scheiben beim Grillen ganz.

Wenn Sie weiche hartgekochte Eier verwenden, dann vierteln Sie diese einfach, die Zutaten erfordern 4 bis 6 Eier, vier sollten jedoch ausreichen, andererseits ergeben sechs Eier natürlich sechs Viertel für jede Portion.

Der Speck kann nun knusprig gebraten oder gegrillt werden, beim Braten nur ein bis zwei Tropfen Öl verwenden, eventueller Fettanteil wird vom Speck in die Pfanne abgegeben, dies passiert auch beim Grillen. Bei beiden Methoden, die Sie wählen, bewahren Sie das Speckfett auf, um das Brot danach zu braten.

Nach dem Garen den Speck aus der Pfanne nehmen und warm halten.

Fügen Sie nun das Brot hinzu und braten Sie es goldbraun und knusprig, es braucht möglicherweise etwas zusätzliches Öl, um ein goldenes Finish zu erhalten.

Wenn der Speck gegrillt wurde, bestreichen Sie einfach jede Brotscheibe mit dem Fett des Specks und rösten Sie, jetzt kann das Brot gewürfelt werden.

Würzen Sie die Salatblätter mit Salz und Pfeffer (es ist ratsam, bei der Zubereitung von Salaten Salz in die Schüssel zu streuen und nicht direkt auf die Blätter, damit das Salz nicht auf nasse Blätter fällt und in Klumpen klebt). Fügen Sie den Rotweinessig hinzu, gerade so viel, dass die Blätter bedeckt sind, und das Olivenöl.

Den Speck in Streifen schneiden und mit den Frühlingszwiebeln und dem gerösteten oder gerösteten Brot unter die Blätter mischen.

Auf vier Tellern anrichten oder als einen großen Salat anbieten, die hartgekochten Eierviertel können jetzt mit Salz und Pfeffer gewürzt und zwischen den Salatblättern positioniert werden.

Für die pochierten Eier nochmals 1 Minute in siedendem Wasser erhitzen, bevor sie auf die Salate gelegt werden.


Für die Salatcreme alle Zutaten außer Sahne und Minze in eine kleine Rührschüssel geben. Würzen und 5 Minuten in einer köchelnden Pfanne mit Wasser verquirlen, bis sie dickflüssig ist. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Sahne und Minze unterheben, dann beiseite stellen.

Den Speck mit etwas Öl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten braten oder bis der Speck anfängt braun zu werden. Den Sauerteig dazugeben und alles 8-10 Minuten sanft braten, dabei etwas Öl hinzufügen, wenn die Pfanne trocken wird. Kochen, bis der Speck und das Brot goldbraun und knusprig sind. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Die Salathälften mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech legen. Mit etwas Öl beträufeln und mit Meersalz würzen. Verwenden Sie eine Lötlampe, um die Schnittseite anzubrennen. Wenn Sie keinen haben, blitzen Sie den Salat einfach unter einem heißen Grill auf.

Den zerrissenen und verkohlten Salat zusammen mit Zuckerschoten, Speck und Croutons in eine Schüssel geben und mit 3 EL Salatcreme mischen. Mit extra Salatcreme an der Seite servieren.


Zutaten

    • 1/2 Pfund dick geschnittener Speck, in kleine Stücke geschnitten
    • 6 Knoblauchzehen, zerdrückt, geschält
    • 1 Serrano-Chili, in dünne Scheiben geschnitten
    • 1 (14,5-oz.) Dose Pintobohnen, abgetropft, gespült
    • 2 Tassen Salsa Verde im Glas oder hausgemachte Salsa Verde, plus mehr zum Servieren
    • 8 Tassen dicke Tortillachips und mehr
    • Koscheres Salz
    • 4 Unzen. Monterey Jack oder Pepper Jack, zerkleinert (ca. 1 Tasse)
    • 1/2 Unze. Cotija oder Parmesan, fein gerieben (ca. 1/4 Tasse)
    • 8 große Eier
    • 1/4 Tasse Korianderblätter mit zarten Stielen
    • Scharfe Sauce und Limettenspalten (zum Servieren)

Friséesalat mit warmer Speckvinaigrette

Das Pochieren von Eiern ist eine dieser Kochtechniken, die geheimnisumwittert ist – aber ohne guten Grund! Wir haben zwei Tricks, die Ihnen helfen, selbstbewusst zu wildern – selbst wenn es das erste Mal ist – und flüssiges Eigelb um mein festes, aber nicht pralles Weiß zu erzeugen. Setzen Sie sich auf einen französischen Salat im Bistro-Stil und es passiert Magie: Das Eigelb vermischt sich mit der Speck-Vinaigrette (das ist richtig – wir verwenden Speck-Renderings als fettiges Element des Salatdressings), um eine reichhaltige Sauce zu kreieren, die den Salat überzieht und die knusprig-weichen Croutons. Wir fordern in diesem Rezept 1 pochiertes Ei pro Salat, aber wenn Sie wirklich hungrig sind und eine sättigendere Mahlzeit daraus machen möchten, pochieren Sie 2 Eier pro Person. Die Methode ist dieselbe.

Alle auf Bon Appétit vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren unabhängig ausgewählt. Wenn Sie jedoch etwas über die unten aufgeführten Einzelhandelslinks kaufen, verdienen wir eine Affiliate-Provision.


Gegrillter BLTA Edelsteinsalat

Manchmal, wenn ich zu Hause Mahlzeiten zubereite, gerate ich ins Stocken, wenn ich immer wieder das gleiche Zeug mache. Passiert das noch jemandem? Ich stelle oft fest, dass ich beladene Quinoa-Schalen verschiedener Art, eine Art Snack-Teller oder Tacos aller Art herstelle. Nicht, dass mich das alles stört, denn seien wir ernst, ich könnte jeden Tag und jede Nacht Tacos essen, immer, aber es ist immer schön, es ab und zu abzuwechseln. Das passiert mir auch sehr oft bei Salaten. Ich werde eine Salatserie mit lustigen Dingen wie einem Southwest Style Cobb Salad oder Loaded BBQ Chicken Salad beginnen, aber langsam lande ich in einfachen gemischten Grüns und Balsamico-Essig.

Einer meiner Lieblingssalate, die ich gerne zubereite, ist dieser einfache Gilled BLTA Gem Salad, der eine Abspaltung des klassischen Keilsalats ist. Ich liebe es, wie zart und doch knackig Edelsteinsalatblätter sind und das Grillen fügt einfach einen schönen, subtilen, rauchigen Geschmack hinzu. Wer das Dressing etwas auflockern möchte, kann bei fettfreiem Joghurt auf den Sauerrahm verzichten und helle Buttermilch verwenden. Ab und zu füge ich diesem Salat noch etwas verkohlten Zuckermais hinzu, um ihn noch aufzupeppen, aber für heute bleiben wir hauptsächlich bei den Basics! Dies ist ein so einfach zuzubereitender Salat, den jeder liebt, aber ab und zu vergessen zu werden scheint. Heute allerdings nicht! Genießen! xx, Jenny


Einfacher Caesar Salat

Der ursprüngliche Caesar-Salat wurde vom Gastronom Caesar Cardini in Tijuana, Mexiko, erfunden und war Teil des Theaters seines Restaurants, da das Gericht normalerweise vom Kellner am Tisch zubereitet wurde.

Wie macht man Caesar-Salat?

Einige Versionen fügen Speck, Hühnchen oder ganze Sardellen hinzu, aber der wahre Klassiker ist einfach Römersalat, Croutons, Parmesan und ein Dressing aus Knoblauch, Olivenöl, Ei und Worcestershire-Sauce (da es aus Sardellen hergestellt wird, hat sich wahrscheinlich dieses besondere Element eingeschlichen) . Wir verwenden Sauerteig für unsere Croutons, da er eine fantastische Knusprigkeit behält und das Dressing aufnehmen kann, ohne nass zu werden. Sobald Sie die Grundlagen beherrschen, können Sie jedes beliebige Protein hinzufügen, um es aufzufüllen.

Welcher Salat eignet sich am besten für Caesar Salad?

Cos- oder Römersalat eignet sich am besten für Caesar-Salat, da er nach dem Anrichten sehr knusprig bleibt und nicht verwelkt. Am besten reißt man die Blätter mit den Händen in große Stücke, da beim Zerhacken die Blätter zerquetscht und verfärbt werden können.

Bewahren Sie den Salat in der Salatschublade auf (oder, wenn Sie keinen haben, unten im Kühlschrank, wo er am kältesten ist). Wenn Sie statt einer Tüte Blätter einen ganzen Salatkopf kaufen, bleibt der Salat länger knackiger und frischer. Wickeln Sie Salat in feuchtes Küchenpapier ein, anstatt ihn in Plastik- oder Zellophanverpackungen zu lassen. Dies verhindert die Bildung von überschüssiger Feuchtigkeit und hält den Salat länger frisch.

Einfaches Caesar-Salat-Rezept

Zutaten

  • Olivenöl 4 EL
  • Cubetti di Pancetta 100g, oder Speckschmalz verwenden
  • Weißbrot 2 dicke Scheiben oder ein halbes Baguette, in 1 cm große Würfel geschnitten
  • Parmesan 20g, gerieben
  • Little Gem Salat 4, Blätter getrennt oder 1 großer Cos oder
  • Römersalat 1 Blatt in große Stücke gerissen

CAESAR DRESSING

  • Eigelb 1
  • Dijon-Senf ½ EL
  • Sardellenfilet 1-2, fein gehackt
  • Weißweinessig ½ EL
  • Knoblauchzehe ½, zerdrückt
  • Erdnussöl 100ml
  • Olivenöl 100ml
  • Parmesan 75g, frisch gerieben plus etwas mehr zum Servieren

Methode

In einer Pfanne mit schwerem Boden das Öl erhitzen und die Pancettawürfel dazugeben. Bei mittlerer Hitze vorsichtig braten und dabei ständig bewegen, damit sie nicht kleben oder anbrennen. Wenn sie knusprig sind, mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.