Neue Rezepte

So schmeißen Sie die beste Dinnerparty in Ihrem Block mit nur 3 Stunden Vorlauf

So schmeißen Sie die beste Dinnerparty in Ihrem Block mit nur 3 Stunden Vorlauf


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine minutengenaue Anleitung, wie Sie in weniger als 3 Stunden eine erfolgreiche Dinnerparty veranstalten können

Es ist 16:45 Uhr. Ihr Telefon summt und eine Nachricht blinkt auf Ihrem Bildschirm: „Ich freue mich, Sie später zu sehen, ist es 20 Uhr? Kann ich etwas mitbringen?" Sie veranstalten in drei Stunden eine Dinnerparty und haben es völlig vergessen. Stressen Sie sich nicht, aber beeilen Sie sich. Dies ist möglich, aber Sie benötigen diese Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihnen zu zeigen, wie es geht.

So schmeißen Sie die beste Dinnerparty in Ihrem Block mit nur 3 Stunden Vorlauf

Es ist 16:45 Uhr. Dies ist möglich, aber Sie benötigen diese Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihnen zu zeigen, wie es geht.

17:00 Uhr: Erstellen Sie eine Liste

Raus aus dem Büro, rein in die U-Bahn. Keine Panik und starre den ganzen Weg nach Hause ausdruckslos ins Leere; fang an, deine Liste zu erstellen. Schreiben Sie alle benötigten Zutaten auf und beschreiben Sie alles, was Sie in den nächsten drei Stunden tun müssen. So vergisst du nichts und bekommst ein gutes Gespür für deine Prioritäten.

17.25 Uhr: Delegierter

Sobald Ihre Liste erstellt ist und Sie genau wissen, was Sie brauchen, senden Sie eine Nachricht an Ihre Gäste und bitten Sie sie, mitzubringen, was Sie nicht kaufen können. Ob Oliven oder gesalzene Nüsse für sie, wenn sie ankommen, Blumen zum Dekorieren des Tisches oder eine Flasche Wein zum Abendessen zu gehen, fragen Sie sie danach und atmen Sie erleichtert auf, wenn Sie diese Dinge von Ihrer Liste streichen.

17:30 Uhr: Lebensmittel einkaufen

Leider ist heute nicht der Tag zum Einkaufen im Metzger, Bäcker, Gemüsehändler, Weinladen und Feinkostladen. Lauf aus der U-Bahn in dein bestes Lokal Supermarkt. Halten Sie sich fest an Ihre Liste, aber wenn der Laden etwas verkauft, das Ihnen als Abkürzung dient, kaufen Sie es. Vorgewaschenes Grünzeug ist Ihr neuer bester Freund in dieser Last-Minute-Dinnerparty-Situation, ebenso wie ein abgefülltes, fertig gemischtes Salatdressing.

17:50 Uhr: Getränke einkaufen

iStock / Thinkstock

Selbst wenn Sie Wein zum Essen an Ihre Freunde delegiert haben, brauchen Sie etwas zur Hand, sobald Ihre Gäste durch die Tür kommen. Versuchen Sie nicht, Ihre Lieblingsvorstellung zu verwechseln Cocktail; bleib bei etwas Einfachem. Weißwein, Sekt oder Gin und TonicS sind einfache, beliebte Optionen.

18 Uhr: Chill the Drinks

Sobald Sie zu Hause sind, stellen Sie die Getränke in den Kühlschrank. Sie möchten Ihre Party nicht mit warmem Weißwein beginnen. Wenn Ihr Kühlschrank nicht besonders kalt ist, legen Sie sie für kurze Zeit in den Gefrierschrank und geben Sie sie dann in den Kühlschrank, wenn sie ausreichend gekühlt sind. Denken Sie nur daran, sie nicht zu lange im Gefrierschrank zu lassen – ein Glas gefrorenen Wein ist nicht die beste Art, Ihre Freunde willkommen zu heißen.

18:05 Uhr: Atmosphäre einstellen

Bringen Sie sich in Stimmung für eine Dinnerparty, und die Dinnerparty wird leicht folgen. Setzen Sie auf einen optimistischen, aber beruhigenden Wiedergabeliste, schalte das helle Licht aus, zünde ein paar Kerzen an und decke den Tisch. Sobald Ihr Zuhause bereit ist, Gastgeber zu sein, werden Sie es auch sein.

18:15 Uhr: Die Vorspeisen aufstellen

Stellen Sie jetzt die Vorspeisen bereit. Wenn nicht, werden Sie in der Küche abgelenkt, vergessen sie und servieren am Ende wirklich kalte Oliven und Nüsse aus der Plastiktüte, in der sie gekommen sind. Legen Sie sie alle schön auf dem Tisch mit Getränkegläsern in der Nähe. Eine einladende Auswahl an Speisen, die auf Ihre Freunde wartet, lässt den Abend wunderbar beginnen und verschafft Ihnen bei Bedarf ein paar zusätzliche Minuten Küchenzeit.

18:30 Uhr: Vorbereiten des Entrée

Dies ist das einzige Gericht, das Sie heute Abend wirklich selbst zubereiten werden, sodass Sie sich etwas Zeit dafür nehmen können. Legen Sie alle Ihre Zutaten bereit und achten Sie darauf, dass Sie Ihr Rezept sorgfältig befolgen. Wenn du das machst Rucola-Basilikum-Ricotta Pesto Pasta, jetzt ist es an der Zeit, das Pesto im Mixer zu schlagen und die Nudeln abzumessen, damit sie fertig sind. Wenn Sie für die gegangen sind Gebackene Ziti, bringen Sie das Gericht so weit, dass es in den Ofen geworfen werden kann, wenn Sie wissen, dass es 20 Minuten bis zum Abendessen sind.

19 Uhr: Bereiten Sie die Seiten vor

Leeren Sie Ihr vorgewaschenes Grün in ein schönes Salat Schüssel, streuen Sie zusätzliche Samen oder Gemüse, die Sie mögen, und gießen Sie das im Laden gekaufte Dressing in eine kleine Schüssel, die als Beilage serviert wird. Ein paar einfache Ergänzungen zu einem Blattsalat heben ihn auf ein höheres Niveau und indem Sie das Dressing in einer eigenen Schüssel servieren, werden Ihre Gäste davon überzeugt sein, dass Sie es selbst gemacht haben.

19:40 Uhr: Dessert vorbereiten

Sie haben 20 Minuten Zeit, also können Sie genauso gut vorankommen und mit der Zubereitung des Desserts beginnen. Unsere Lieblings-Last-Minute-Desserts sind ein einfaches im Laden gekauftes Eis mit Beeren oder dieses köstliche Gericht aus Eisbeeren mit Limoncello-Weiß-Schokoladencreme. Egal, wofür Sie sich entschieden haben, beides ermöglicht eine Vorbereitung im Voraus. Die Beeren für das Eis waschen, hacken und in einer Schüssel mit Zucker bestreuen, oder die weiße Schokoladensauce für die eisgekühlten Beeren zubereiten, die einfach fünf Minuten vor dem Servieren aufgewärmt werden können.

19:55 Uhr: Ende der Entrée

Thinkstock

Das Entrée erfordert von Ihnen keinen aktiven, konzentrierten Kochaufwand mehr, dafür aber ein wenig Zeit im Backofen oder auf dem Herd. Die Gebackene Ziti braucht 20 Minuten im warmen Ofen, also kannst du das jetzt einschieben und heiß und sprudelnd servieren, wenn es fertig ist, und für die Pastapesto Sie müssen nur die Nudeln kochen. Tun Sie dies jetzt, damit Sie es nur noch zum Tisch tragen müssen, wenn Ihre Gäste da sind.

20 Uhr: Partytime

Gießen Sie sich einen Drink ein, nehmen Sie Ihre Schürze ab und drehen Sie die Musik ein wenig auf. Wenn Ihre Gäste durch die Tür kommen, riechen sie das Kochen des Abendessens, bekommen ein kaltes Getränk und werden sich sofort entspannen und lächeln, während sie an Oliven und Salz knabbern Parmesankäse. Sie sind cool, ruhig und gefasst, und in 20 Minuten wird ein fabelhaftes Abendessen serviert. Niemand muss wissen, dass dies alles in nur drei Stunden erreicht wurde.


9 schnelle und einfache Rezepte zum Zusammenstellen für Last-Minute-Gäste

Überraschung! Ihre Schwiegereltern sind gerade zu einem unerwarteten Besuch vorbeigekommen. Ihr erster Instinkt ist wahrscheinlich, zum Kühlschrank zu rennen und nach Essen zu suchen, das Sie ausstellen können, aber die Tüte mit Babykarotten und die abgestandenen Kekse in Ihrer Speisekammer reichen einfach nicht aus. Aber keine Angst – Sie müssen sich nicht 30 Minuten lang von Ihrer Schwiegermutter im Stillen verurteilen lassen, während Sie auf die Pizzalieferung warten. Mit ein wenig Voraussicht ist es einfach, unerwartete Gäste mit einer einfachen Vorspeise oder Mahlzeit in letzter Minute zu beeindrucken.

Der erste Schritt, um etwas zusammenzuwerfen, ist die Vorausplanung. Das mag bei dem Wahnsinn des Urlaubsrausches leichter gesagt als getan erscheinen, aber es dauert wirklich nur fünf Minuten, um zu beurteilen, was Sie haben, eine Liste mit dem Nötigsten zu erstellen und sie dann beim nächsten Lebensmittelgeschäft zu holen. Damit Sie für spontane Feierlichkeiten bestens gerüstet sind, hier einige einfache Tipps:

  • Machen Sie eine Bestandsaufnahme: Verbringen Sie ein paar Minuten damit, Ihre Speisekammer, Ihren Kühlschrank und Ihren Gefrierschrank zu durchsuchen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, womit Sie arbeiten, um ein Last-Minute-Gericht zuzubereiten. Brechen Sie dabei Ihr Telefon heraus – oder Stift und Papier, wenn Sie altmodisch sind – und schreiben Sie die Zutaten auf, die Sie zur Hand haben und die funktionieren könnten. (Wenn Sie sich nicht sicher sind, was als Grundlage für ein Gericht geeignet ist, lesen Sie die folgenden Expertenempfehlungen, bevor Sie eine Bestandsaufnahme vornehmen.)
  • Vorratskammer auffüllen: Wenn Ihr Inventar etwas kahl aussieht, fügen Sie einige Artikel zu Ihrer Einkaufsliste hinzu. Denken Sie an verschiedene Gänge, wie Vorspeisen, Hauptgerichte, Getränke und Desserts. Artikel wie Bohnen in Dosen, Oliven im Glas, Artischocken und Paprika, Cracker, Chex-Mix, Trockennudeln, Soße im Glas, Selters und sogar Backmischungen sind lebensrettend. Profi-Tipp: Bestellen Sie haltbare Artikel online in großen Ladengeschäften, um sich einen Gang in den Laden zu sparen. Der Versand ist in der Regel kostenlos!
  • Kaufen Sie ein paar Tiefkühlprodukte: Eine gut sortierte Speisekammer reicht wahrscheinlich aus, aber es schadet nie, auch ein paar Leckereien im Gefrierschrank aufzubewahren. Wenn Sie eines Abends ein Abendessen kochen und ein paar übrig gebliebene gehackte Gemüse haben, frieren Sie sie ein! Andere hilfreiche Grundnahrungsmittel für den Gefrierschrank sind Edamame, gefrorener brauner Reis oder gefrorene Vorspeisenbissen.

Nun, da Sie gut vorbereitet sind, ist es an der Zeit, aus Ihrem Lager zu ziehen und im Handumdrehen ein Killergericht zu kreieren. Wir haben einige registrierte Diätassistenten für ihre Snacks angezapft, wenn Last-Minute-Gäste vorbeischauen.

Hummus

Brechen Sie Ihre Küchenmaschine aus und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit einem hausgemachten Hummus im Handumdrehen. „Hummus benötigt Zutaten, die ich fast immer habe, aber es ist auch leicht anpassbar“, sagt Chefkoch Julie Andrews, MS, RDN, CD. „Ich verwende Kichererbsen aus der Dose oder eine andere Bohne, Olivenöl, Knoblauch, Tahini (du kannst auch überspringen, wenn du keine hast), Zitrone, Salz und Pfeffer und serviere es mit Crackern, Pita oder Gemüse“, fügt sie hinzu. Wenn Sie diese Artikel nicht in Ihrer Speisekammer haben, ist es jetzt an der Zeit, sie Ihrer Liste hinzuzufügen.

Pasta Bolognese

Ein Pasta-Dinner ist nur wenige Minuten entfernt, wenn Sie die richtigen Zutaten haben. „Eine superschnelle Mahlzeit, die dem Publikum gefällt, erfordert nur gemahlenen Truthahn, ein Glas Marinara-Sauce und eine Schachtel Nudeln“, sagt Lauren Harris-Pincus, MS, RDN, Autorin von „The Protein-Packed Breakfast Club“ und Gründerin von NutritionStarringYOU. com. Braten Sie das Fleisch einfach in einer Pfanne an, kochen Sie die Nudeln und kombinieren Sie die beiden dann in einer Schüssel mit der Sauce aus dem Glas. „Es ernährt etwa sechs Personen in weniger als 20 Minuten“, sagt Harris-Pincus.

No-Bake-Schokoladen-Mandel-Häppchen

Wenn Sie eine Küchenmaschine, Schokoladenstückchen, Datteln und Nüsse haben, haben Sie ein schnelles Dessert ohne Backen. Wenn Sie keine Mandeln mehr haben, probieren Sie Walnüsse oder Pekannüsse. Sie haben keine Schokostückchen? Verwenden Sie weiße Schokolade oder einen Schokoriegel, den Sie in der Schublade verstaut haben. Dieses Rezept ist vollständig anpassbar, basierend auf den Zutaten, die Sie zur Hand haben.

Romesco-Dip mit weißen Bohnen

Romesco Dip klingt und schmeckt eleganter, als er tatsächlich ist. "Im Grunde sind es Mandeln (oder alle Nüsse, die Sie zur Hand haben), geröstete rote Paprika, Olivenöl, Knoblauch, Petersilie, Salz und Pfeffer, alles in einer Küchenmaschine oder einem Mixer", sagt Köchin und Diätassistentin Abbie Gellman, MS, RD . „Für zusätzliches pflanzliches Protein, um Ihre Gäste satt zu machen, fügen Sie einige weiße Bohnen in die Mischung hinzu“, sagt Gellman.

Frittata

Gäste erscheinen zu den unerwartetsten Zeiten. Für Frühstücks- oder Brunchgäste ist eine einfache Frittata genau das Richtige. Jessica Levinson, MS, RDN, CDN, kulinarische Ernährungsexpertin mit Sitz in New York und Autorin des 52-Wochen-Mahlzeitenplaners, schlägt vor, ein Grundnahrungsmittel aus dem Kühlschrank zu verwenden, um eine gebackene Eierspeise zuzubereiten. Sie können jedes gefrorene Gemüse einlegen, das Sie möglicherweise benötigen, um diesen einfachen Publikumsmagneten zuzubereiten. Mit Salat, gerösteten Brotscheiben und einer Kanne Kaffee servieren (und sich eine zusätzliche Tasse einschenken).

Festtags-Snack-Mix

Einen Festtags-Snack-Mix zuzubereiten ist so einfach wie die Speisekammer zu plündern. „Nimm ein paar knusprige Dinge, eine süße und eine salzige“, sagt Sara Haas, RDN, LDN, kulinarische Ernährungsberaterin und Autorin von Taco! Taco! Taco! und Co-Autor von Fertility Foods. „Alles zusammenwerfen und in einer festlichen Schüssel oder Schüssel servieren – kein Kochen erforderlich“, fügt Haas hinzu.

Gefrierfladenbrot

„Ich bewahre immer eine Art Fladenbrot im Gefrierschrank auf, damit ich es herausholen und eine Pizza backen kann, die jeder genießen wird“, sagt Elizabeth Shaw MS RDN CLT CPT, Ernährungsexpertin und Inhaberin von ShawSimpleSwaps.com. Sie schlägt vor, jede Sauce, die Sie im Schrank finden, hinzuzufügen. „Wenn Sie keine Pizzasauce haben, können Sie BBQ-Sauce oder eine andere Würze verwenden und sie mit Käse, Gemüse oder einfach allem, was Sie im Kühlschrank oder in der Speisekammer finden, belegen“, sagt Shaw.

Käseplatte

„Ich habe immer mindestens einen Käseblock in meinem Kühlschrank (ich fülle auf, wenn er im Angebot ist)“, sagt Jenna Braddock, MSH, CSSD, RD Dietitian und Food-Bloggerin bei MakeHealthyEasy.com. „Von da an füge ich alle Cracker oder Brote hinzu, die ich in der Nähe habe, lege frisches Obst aus meinem Kühlschrank und beende es mit getrockneten Früchten oder Nüssen.“ Das Beste daran ist, dass Sie die Käsesorte, das Obst und die Nüsse nach Ihrem Geschmack (oder basierend auf dem, was Sie sammeln können) anpassen können. Und dürfen wir hinzufügen, dass dies der perfekte Zeitpunkt ist, um das schicke Serviergericht auszubrechen, das Ihre Schwiegereltern Ihnen gekauft haben und das sich im Schrank verstaubt?

Fruchtige Spritzer

Wenn Sie schon dabei sind, können Sie auch Ihr Trinkspiel verbessern. Wein ist immer ein Gewinner, aber warum nicht dieses Jahr mit einer fruchtigen Schorle außerhalb der Flasche denken? Kombinieren Sie einfach 3 Unzen Ihres Lieblingsweins mit 1 Unze Selters und 1 Unze 100% Fruchtsaft und garnieren Sie mit frischen Fruchtscheiben, wenn Sie welche haben. Ihre Gäste werden beeindruckt sein und sich besonders fühlen – so, als hätten Sie ihre Ankunft schon immer geplant.


9 schnelle und einfache Rezepte zum Zusammenstellen für Last-Minute-Gäste

Überraschung! Ihre Schwiegereltern sind gerade zu einem unerwarteten Besuch vorbeigekommen. Ihr erster Instinkt ist wahrscheinlich, zum Kühlschrank zu rennen und nach Essen zu suchen, das Sie ausstellen können, aber die Tüte mit Babykarotten und die abgestandenen Kekse in Ihrer Speisekammer reichen einfach nicht aus. Aber keine Angst – Sie müssen sich nicht 30 Minuten lang von Ihrer Schwiegermutter im Stillen verurteilen lassen, während Sie auf die Pizzalieferung warten. Mit ein wenig Voraussicht ist es einfach, unerwartete Gäste mit einer einfachen Vorspeise oder Mahlzeit in letzter Minute zu beeindrucken.

Der erste Schritt, um etwas zusammenzuwerfen, ist die Vorausplanung. Das mag bei dem Wahnsinn des Urlaubsrausches leichter gesagt als getan erscheinen, aber es dauert wirklich nur fünf Minuten, um zu beurteilen, was Sie haben, eine Liste mit dem Nötigsten zu erstellen und sie dann beim nächsten Einkauf im Supermarkt zu greifen. Damit Sie für spontane Feierlichkeiten bestens gerüstet sind, hier einige einfache Tipps:

  • Machen Sie eine Bestandsaufnahme: Verbringen Sie ein paar Minuten damit, Ihre Speisekammer, Ihren Kühlschrank und Ihren Gefrierschrank zu durchsuchen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, womit Sie arbeiten, um ein Last-Minute-Gericht zuzubereiten. Brechen Sie dabei Ihr Telefon heraus – oder Stift und Papier, wenn Sie altmodisch sind – und schreiben Sie die Zutaten auf, die Sie zur Hand haben und die funktionieren könnten. (Wenn Sie sich nicht sicher sind, was als Grundlage für ein Gericht geeignet ist, lesen Sie die folgenden Expertenempfehlungen, bevor Sie eine Bestandsaufnahme vornehmen.)
  • Vorratskammer auffüllen: Wenn Ihr Inventar etwas kahl aussieht, fügen Sie einige Artikel zu Ihrer Einkaufsliste hinzu. Denken Sie an verschiedene Gänge, wie Vorspeisen, Hauptgerichte, Getränke und Desserts. Artikel wie Bohnen in Dosen, Oliven im Glas, Artischocken und Paprika, Cracker, Chex-Mischung, trockene Nudeln, Soße im Glas, Selters und sogar Backmischungen sind lebensrettend. Profi-Tipp: Bestellen Sie haltbare Artikel online in großen Ladengeschäften, um sich einen Gang in den Laden zu sparen. Der Versand ist in der Regel kostenlos!
  • Kaufen Sie ein paar Tiefkühlprodukte: Eine gut sortierte Speisekammer reicht wahrscheinlich aus, aber es schadet nie, auch ein paar Leckereien im Gefrierschrank aufzubewahren. Wenn Sie eines Abends ein Abendessen kochen und ein paar übrig gebliebene gehackte Gemüse haben, frieren Sie sie ein! Andere hilfreiche Grundnahrungsmittel für den Gefrierschrank sind Edamame, gefrorener brauner Reis oder gefrorene Vorspeisenbissen.

Nun, da Sie gut vorbereitet sind, ist es an der Zeit, aus Ihrem Lager zu ziehen und im Handumdrehen ein Killergericht zu kreieren. Wir haben einige registrierte Diätassistenten für ihre Snacks angezapft, wenn Last-Minute-Gäste vorbeischauen.

Hummus

Brechen Sie Ihre Küchenmaschine aus und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit einem hausgemachten Hummus im Handumdrehen. „Hummus benötigt Zutaten, die ich fast immer habe, aber es ist auch leicht anpassbar“, sagt Chefkoch Julie Andrews, MS, RDN, CD. „Ich verwende Kichererbsen aus der Dose oder eine andere Bohne, Olivenöl, Knoblauch, Tahini (du kannst auch überspringen, wenn du keine hast), Zitrone, Salz und Pfeffer und serviere es mit Crackern, Pita oder Gemüse“, fügt sie hinzu. Wenn Sie diese Artikel nicht in Ihrer Speisekammer haben, ist es jetzt an der Zeit, sie Ihrer Liste hinzuzufügen.

Pasta Bolognese

Ein Pasta-Dinner ist nur wenige Minuten entfernt, wenn Sie die richtigen Zutaten haben. „Eine superschnelle Mahlzeit, die dem Publikum gefällt, erfordert nur gemahlenen Truthahn, ein Glas Marinara-Sauce und eine Schachtel Nudeln“, sagt Lauren Harris-Pincus, MS, RDN, Autorin von „The Protein-Packed Breakfast Club“ und Gründerin von NutritionStarringYOU. com. Braten Sie das Fleisch einfach in einer Pfanne an, kochen Sie die Nudeln und kombinieren Sie die beiden dann in einer Schüssel mit der Sauce aus dem Glas. „Es ernährt etwa sechs Personen in weniger als 20 Minuten“, sagt Harris-Pincus.

No-Bake-Schokoladen-Mandel-Häppchen

Wenn Sie eine Küchenmaschine, Schokoladenstückchen, Datteln und Nüsse haben, haben Sie ein schnelles Dessert ohne Backen. Wenn Sie keine Mandeln mehr haben, probieren Sie Walnüsse oder Pekannüsse. Sie haben keine Schokostückchen? Verwenden Sie weiße Schokolade oder einen Schokoriegel, den Sie in der Schublade verstaut haben. Dieses Rezept ist vollständig anpassbar, basierend auf den Zutaten, die Sie zur Hand haben.

Romesco-Dip mit weißen Bohnen

Romesco Dip klingt und schmeckt eleganter, als er tatsächlich ist. "Im Grunde sind es Mandeln (oder alle Nüsse, die Sie zur Hand haben), geröstete rote Paprika, Olivenöl, Knoblauch, Petersilie, Salz und Pfeffer, alles in einer Küchenmaschine oder einem Mixer", sagt Köchin und Diätassistentin Abbie Gellman, MS, RD . „Für zusätzliches pflanzliches Protein, das Ihre Gäste satt macht, fügen Sie einige weiße Bohnen hinzu“, sagt Gellman.

Frittata

Gäste erscheinen zu den unerwartetsten Zeiten. Für Frühstücks- oder Brunchgäste ist eine einfache Frittata genau das Richtige. Jessica Levinson, MS, RDN, CDN, kulinarische Ernährungsexpertin mit Sitz in New York und Autorin des 52-Wochen-Mahlzeitplaners, schlägt vor, ein Grundnahrungsmittel aus dem Kühlschrank zu verwenden, um eine gebackene Eierspeise zuzubereiten. Sie können jedes gefrorene Gemüse einlegen, das Sie möglicherweise benötigen, um diesen einfachen Publikumsmagneten zu machen. Mit Salat, gerösteten Brotscheiben und einer Kanne Kaffee servieren (und sich eine zusätzliche Tasse einschenken).

Festtags-Snack-Mix

Einen Festtags-Snack-Mix zuzubereiten ist so einfach wie die Speisekammer zu plündern. „Nimm ein paar knusprige Dinge, eine süße und eine salzige“, sagt Sara Haas, RDN, LDN, kulinarische Ernährungsberaterin und Autorin von Taco! Taco! Taco! und Co-Autor von Fertility Foods. „Alles zusammenwerfen und in einer festlichen Schüssel oder Schüssel servieren – kein Kochen erforderlich“, fügt Haas hinzu.

Gefrierfladenbrot

„Ich bewahre immer eine Art Fladenbrot im Gefrierschrank auf, damit ich es herausholen und eine Pizza backen kann, die jeder genießen wird“, sagt Elizabeth Shaw MS RDN CLT CPT, Ernährungsexpertin und Inhaberin von ShawSimpleSwaps.com. Sie schlägt vor, jede Sauce, die Sie im Schrank finden, hinzuzufügen. „Wenn Sie keine Pizzasauce haben, können Sie BBQ-Sauce oder eine andere Würze verwenden und sie mit Käse, Gemüse oder einfach allem, was Sie im Kühlschrank oder in der Speisekammer finden, belegen“, sagt Shaw.

Käseplatte

„Ich habe immer mindestens einen Käseblock in meinem Kühlschrank (ich fülle auf, wenn er im Angebot ist)“, sagt Jenna Braddock, MSH, CSSD, RD Dietitian und Food-Bloggerin bei MakeHealthyEasy.com. „Von da an füge ich alle Cracker oder Brote hinzu, die ich in der Nähe habe, lege frisches Obst aus meinem Kühlschrank und beende es mit getrockneten Früchten oder Nüssen.“ Das Beste daran ist, dass Sie die Käsesorte, das Obst und die Nüsse nach Ihrem Geschmack (oder basierend auf dem, was Sie sammeln können) anpassen können. Und dürfen wir hinzufügen, dass dies der perfekte Zeitpunkt ist, um das schicke Serviergericht auszubrechen, das Ihre Schwiegereltern Ihnen gekauft haben und das sich im Schrank verstaubt?

Fruchtige Spritzer

Wenn Sie schon dabei sind, können Sie auch Ihr Trinkspiel verbessern. Wein ist immer ein Gewinner, aber warum nicht dieses Jahr mit einer fruchtigen Schorle außerhalb der Flasche denken? Kombinieren Sie einfach 3 Unzen Ihres Lieblingsweins mit 1 Unze Selters und 1 Unze 100% Fruchtsaft und garnieren Sie mit frischen Fruchtscheiben, wenn Sie welche haben. Ihre Gäste werden beeindruckt sein und sich besonders fühlen – so, als hätten Sie ihre Ankunft schon immer geplant.


9 schnelle und einfache Rezepte zum Zusammenstellen für Last-Minute-Gäste

Überraschung! Ihre Schwiegereltern sind gerade zu einem unerwarteten Besuch vorbeigekommen. Ihr erster Instinkt ist wahrscheinlich, zum Kühlschrank zu rennen und nach Essen zu suchen, das Sie ausstellen können, aber die Tüte mit Babykarotten und die abgestandenen Kekse in Ihrer Speisekammer reichen einfach nicht aus. Aber keine Angst – Sie müssen sich nicht 30 Minuten lang von Ihrer Schwiegermutter im Stillen verurteilen lassen, während Sie auf die Pizzalieferung warten. Mit ein wenig Voraussicht ist es einfach, unerwartete Gäste mit einer einfachen Vorspeise oder Mahlzeit in letzter Minute zu beeindrucken.

Der erste Schritt, um etwas zusammenzuwerfen, ist die Vorausplanung. Das mag bei dem Wahnsinn des Urlaubsrausches leichter gesagt als getan erscheinen, aber es dauert wirklich nur fünf Minuten, um zu beurteilen, was Sie haben, eine Liste mit dem Nötigsten zu erstellen und sie dann beim nächsten Einkauf im Supermarkt zu greifen. Damit Sie für spontane Feierlichkeiten bestens gerüstet sind, hier einige einfache Tipps:

  • Machen Sie eine Bestandsaufnahme: Verbringen Sie ein paar Minuten damit, Ihre Speisekammer, Ihren Kühlschrank und Ihren Gefrierschrank zu durchsuchen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, womit Sie arbeiten, um ein Last-Minute-Gericht zuzubereiten. Brechen Sie dabei Ihr Telefon heraus – oder Stift und Papier, wenn Sie altmodisch sind – und schreiben Sie die Zutaten auf, die Sie zur Hand haben und die funktionieren könnten. (Wenn Sie sich nicht sicher sind, was als Grundlage für ein Gericht geeignet ist, lesen Sie die folgenden Expertenempfehlungen, bevor Sie eine Bestandsaufnahme vornehmen.)
  • Vorratskammer auffüllen: Wenn Ihr Inventar etwas kahl aussieht, fügen Sie einige Artikel zu Ihrer Einkaufsliste hinzu. Denken Sie an verschiedene Gänge, wie Vorspeisen, Hauptgerichte, Getränke und Desserts. Artikel wie Bohnen in Dosen, Oliven im Glas, Artischocken und Paprika, Cracker, Chex-Mix, Trockennudeln, Soße im Glas, Selters und sogar Backmischungen sind lebensrettend. Profi-Tipp: Bestellen Sie haltbare Artikel online in großen Ladengeschäften, um sich einen Gang in den Laden zu sparen. Der Versand ist in der Regel kostenlos!
  • Kaufen Sie ein paar gefrorene Essentials: Eine gut sortierte Speisekammer reicht wahrscheinlich aus, aber es schadet nie, auch ein paar Leckereien im Gefrierschrank aufzubewahren. Wenn Sie eines Abends ein Abendessen kochen und ein paar übrig gebliebene gehackte Gemüse haben, frieren Sie sie ein! Andere hilfreiche Gefrier-Grundnahrungsmittel sind Edamame, gefrorener brauner Reis oder gefrorene Vorspeisenbissen.

Nun, da Sie gut vorbereitet sind, ist es an der Zeit, aus Ihrem Lager zu ziehen und im Handumdrehen ein Killergericht zu kreieren. Wir haben einige registrierte Diätassistenten für ihre Snacks angezapft, wenn Last-Minute-Gäste vorbeischauen.

Hummus

Brechen Sie Ihre Küchenmaschine aus und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit einem hausgemachten Hummus im Handumdrehen. „Hummus benötigt Zutaten, die ich fast immer habe, aber es ist auch leicht anpassbar“, sagt Chefkoch Julie Andrews, MS, RDN, CD. „Ich verwende Kichererbsen aus der Dose oder eine andere Bohne, Olivenöl, Knoblauch, Tahini (du kannst auch überspringen, wenn du keine hast), Zitrone, Salz und Pfeffer und serviere es mit Crackern, Pita oder Gemüse“, fügt sie hinzu. Wenn Sie diese Artikel nicht in Ihrer Speisekammer haben, ist es jetzt an der Zeit, sie Ihrer Liste hinzuzufügen.

Pasta Bolognese

Ein Pasta-Dinner ist nur wenige Minuten entfernt, wenn Sie die richtigen Zutaten haben. „Eine superschnelle Mahlzeit, die dem Publikum gefällt, erfordert nur gemahlenen Truthahn, ein Glas Marinara-Sauce und eine Schachtel Nudeln“, sagt Lauren Harris-Pincus, MS, RDN, Autorin von „The Protein-Packed Breakfast Club“ und Gründerin von NutritionStarringYOU. com. Braten Sie das Fleisch einfach in einer Pfanne an, kochen Sie die Nudeln und kombinieren Sie die beiden dann in einer Schüssel mit der Sauce aus dem Glas. „Es ernährt etwa sechs Personen in weniger als 20 Minuten“, sagt Harris-Pincus.

No-Bake-Schokoladen-Mandel-Häppchen

Wenn Sie eine Küchenmaschine, Schokoladenstückchen, Datteln und Nüsse haben, haben Sie ein schnelles Dessert ohne Backen. Wenn Sie keine Mandeln mehr haben, probieren Sie Walnüsse oder Pekannüsse. Sie haben keine Schokostückchen? Verwenden Sie weiße Schokolade oder einen Schokoriegel, den Sie in der Schublade verstaut haben. Dieses Rezept ist vollständig anpassbar, basierend auf den Zutaten, die Sie zur Hand haben.

Romesco-Dip mit weißen Bohnen

Romesco Dip klingt und schmeckt eleganter, als er tatsächlich ist. "Im Grunde sind es Mandeln (oder alle Nüsse, die Sie zur Hand haben), geröstete rote Paprika, Olivenöl, Knoblauch, Petersilie, Salz und Pfeffer, alles in einer Küchenmaschine oder einem Mixer", sagt Köchin und Diätassistentin Abbie Gellman, MS, RD . „Für zusätzliches pflanzliches Protein, das Ihre Gäste satt macht, fügen Sie einige weiße Bohnen hinzu“, sagt Gellman.

Frittata

Gäste erscheinen zu den unerwartetsten Zeiten. Für Frühstücks- oder Brunchgäste ist eine einfache Frittata genau das Richtige. Jessica Levinson, MS, RDN, CDN, kulinarische Ernährungsexpertin mit Sitz in New York und Autorin des 52-Wochen-Mahlzeitenplaners, schlägt vor, ein Grundnahrungsmittel aus dem Kühlschrank zu verwenden, um eine gebackene Eierspeise zuzubereiten. Sie können jedes gefrorene Gemüse einlegen, das Sie möglicherweise benötigen, um diesen einfachen Publikumsmagneten zuzubereiten. Mit Salat, gerösteten Brotscheiben und einer Kanne Kaffee servieren (und sich eine zusätzliche Tasse einschenken).

Festtags-Snack-Mix

Einen Festtags-Snack-Mix zuzubereiten ist so einfach wie die Speisekammer zu plündern. „Nimm ein paar knusprige Dinge, eine süße und eine salzige“, sagt Sara Haas, RDN, LDN, kulinarische Ernährungsberaterin und Autorin von Taco! Taco! Taco! und Co-Autor von Fertility Foods. „Alles zusammenwerfen und in einer festlichen Schüssel oder Schüssel servieren – kein Kochen erforderlich“, fügt Haas hinzu.

Gefrierfladenbrot

„Ich bewahre immer eine Art Fladenbrot im Gefrierschrank auf, damit ich es herausholen und eine Pizza backen kann, die jeder genießen wird“, sagt Elizabeth Shaw MS RDN CLT CPT, Ernährungsexpertin und Inhaberin von ShawSimpleSwaps.com. Sie schlägt vor, jede Sauce, die Sie im Schrank finden, hinzuzufügen. „Wenn Sie keine Pizzasauce haben, können Sie BBQ-Sauce oder eine andere Würze verwenden und sie mit Käse, Gemüse oder einfach allem, was Sie im Kühlschrank oder in der Speisekammer finden, belegen“, sagt Shaw.

Käseplatte

„Ich habe immer mindestens einen Käseblock in meinem Kühlschrank (ich fülle auf, wenn er im Angebot ist)“, sagt Jenna Braddock, MSH, CSSD, RD Dietitian und Food-Bloggerin bei MakeHealthyEasy.com. „Von da an füge ich alle Cracker oder Brote hinzu, die ich in der Nähe habe, lege frisches Obst aus meinem Kühlschrank und beende es mit getrockneten Früchten oder Nüssen.“ Das Beste daran ist, dass Sie die Käsesorte, das Obst und die Nüsse nach Ihrem Geschmack (oder basierend auf dem, was Sie sammeln können) anpassen können. Und dürfen wir hinzufügen, dass dies der perfekte Zeitpunkt ist, um das schicke Serviergericht auszubrechen, das Ihre Schwiegereltern Ihnen gekauft haben und das sich im Schrank verstaubt?

Fruchtige Spritzer

Wenn Sie schon dabei sind, können Sie auch Ihr Trinkspiel verbessern. Wein ist immer ein Gewinner, aber warum nicht dieses Jahr mit einer fruchtigen Schorle außerhalb der Flasche denken? Kombinieren Sie einfach 3 Unzen Ihres Lieblingsweins mit 1 Unze Selters und 1 Unze 100% Fruchtsaft und garnieren Sie mit frischen Fruchtscheiben, wenn Sie welche haben. Ihre Gäste werden beeindruckt sein und sich besonders fühlen – so, als hätten Sie ihre Ankunft schon immer geplant.


9 schnelle und einfache Rezepte zum Zusammenstellen für Last-Minute-Gäste

Überraschung! Ihre Schwiegereltern sind gerade zu einem unerwarteten Besuch vorbeigekommen. Ihr erster Instinkt ist wahrscheinlich, zum Kühlschrank zu rennen und nach Essen zu suchen, das Sie ausstellen können, aber die Tüte mit Babykarotten und die abgestandenen Kekse in Ihrer Speisekammer reichen einfach nicht aus. Aber keine Angst – Sie müssen sich nicht 30 Minuten lang von Ihrer Schwiegermutter im Stillen verurteilen lassen, während Sie auf die Pizzalieferung warten. Mit ein wenig Voraussicht ist es einfach, unerwartete Gäste mit einer einfachen Vorspeise oder Mahlzeit in letzter Minute zu beeindrucken.

Der erste Schritt, um etwas zusammenzuwerfen, ist die Vorausplanung. Das mag bei dem Wahnsinn des Urlaubsrausches leichter gesagt als getan erscheinen, aber es dauert wirklich nur fünf Minuten, um zu beurteilen, was Sie haben, eine Liste mit dem Nötigsten zu erstellen und sie dann beim nächsten Lebensmittelgeschäft zu holen. Damit Sie für spontane Feierlichkeiten bestens gerüstet sind, hier einige einfache Tipps:

  • Machen Sie eine Bestandsaufnahme: Verbringen Sie ein paar Minuten damit, Ihre Speisekammer, Ihren Kühlschrank und Ihren Gefrierschrank zu durchsuchen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, womit Sie arbeiten, um ein Last-Minute-Gericht zuzubereiten. Brechen Sie dabei Ihr Telefon heraus – oder Stift und Papier, wenn Sie altmodisch sind – und schreiben Sie die Zutaten auf, die Sie zur Hand haben und die funktionieren könnten. (Wenn Sie sich nicht sicher sind, was als Grundlage für ein Gericht geeignet ist, lesen Sie die folgenden Expertenempfehlungen, bevor Sie eine Bestandsaufnahme vornehmen.)
  • Vorratskammer auffüllen: Wenn Ihr Inventar etwas kahl aussieht, fügen Sie einige Artikel zu Ihrer Einkaufsliste hinzu. Denken Sie an verschiedene Gänge, wie Vorspeisen, Hauptgerichte, Getränke und Desserts. Artikel wie Bohnen in Dosen, Oliven im Glas, Artischocken und Paprika, Cracker, Chex-Mix, Trockennudeln, Soße im Glas, Selters und sogar Backmischungen sind lebensrettend. Profi-Tipp: Bestellen Sie haltbare Artikel online in großen Ladengeschäften, um sich einen Gang in den Laden zu sparen. Der Versand ist in der Regel kostenlos!
  • Kaufen Sie ein paar gefrorene Essentials: Eine gut sortierte Speisekammer reicht wahrscheinlich aus, aber es schadet nie, auch ein paar Leckereien im Gefrierschrank aufzubewahren. Wenn Sie eines Abends ein Abendessen kochen und ein paar übrig gebliebene gehackte Gemüse haben, frieren Sie sie ein! Andere hilfreiche Grundnahrungsmittel für den Gefrierschrank sind Edamame, gefrorener brauner Reis oder gefrorene Vorspeisenbissen.

Nun, da Sie gut vorbereitet sind, ist es an der Zeit, aus Ihrem Lager zu ziehen und im Handumdrehen ein Killergericht zu kreieren. Wir haben einige registrierte Diätassistenten für ihre Snacks angezapft, wenn Last-Minute-Gäste vorbeischauen.

Hummus

Brechen Sie Ihre Küchenmaschine aus und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit einem hausgemachten Hummus im Handumdrehen. „Hummus benötigt Zutaten, die ich fast immer habe, aber es ist auch leicht anpassbar“, sagt Chefkoch Julie Andrews, MS, RDN, CD. „Ich verwende Kichererbsen aus der Dose oder eine andere Bohne, Olivenöl, Knoblauch, Tahini (du kannst auch überspringen, wenn du keine hast), Zitrone, Salz und Pfeffer und serviere es mit Crackern, Pita oder Gemüse“, fügt sie hinzu. Wenn Sie diese Artikel nicht in Ihrer Speisekammer haben, ist es jetzt an der Zeit, sie Ihrer Liste hinzuzufügen.

Pasta Bolognese

Ein Pasta-Dinner ist nur wenige Minuten entfernt, wenn Sie die richtigen Zutaten haben. „Eine superschnelle Mahlzeit, die dem Publikum gefällt, erfordert nur gemahlenen Truthahn, ein Glas Marinara-Sauce und eine Schachtel Nudeln“, sagt Lauren Harris-Pincus, MS, RDN, Autorin von „The Protein-Packed Breakfast Club“ und Gründerin von NutritionStarringYOU. com. Braten Sie das Fleisch einfach in einer Pfanne an, kochen Sie die Nudeln und kombinieren Sie die beiden dann in einer Schüssel mit der Sauce aus dem Glas. „Es ernährt etwa sechs Personen in weniger als 20 Minuten“, sagt Harris-Pincus.

No-Bake-Schokoladen-Mandel-Häppchen

Wenn Sie eine Küchenmaschine, Schokoladenstückchen, Datteln und Nüsse haben, haben Sie ein schnelles Dessert ohne Backen. Wenn Sie keine Mandeln mehr haben, versuchen Sie es mit Walnüssen oder Pekannüssen. Sie haben keine Schokostückchen? Verwenden Sie weiße Schokolade oder einen Schokoriegel, den Sie in der Schublade verstaut haben. Dieses Rezept ist vollständig anpassbar, basierend auf den Zutaten, die Sie zur Hand haben.

Romesco-Dip mit weißen Bohnen

Romesco Dip klingt und schmeckt eleganter, als er tatsächlich ist. "Im Grunde sind es Mandeln (oder alle Nüsse, die Sie zur Hand haben), geröstete rote Paprika, Olivenöl, Knoblauch, Petersilie, Salz und Pfeffer, alles in einer Küchenmaschine oder einem Mixer", sagt Köchin und Diätassistentin Abbie Gellman, MS, RD . „Für zusätzliches pflanzliches Protein, das Ihre Gäste satt macht, fügen Sie einige weiße Bohnen hinzu“, sagt Gellman.

Frittata

Gäste erscheinen zu den unerwartetsten Zeiten. Für Frühstücks- oder Brunchgäste ist eine einfache Frittata genau das Richtige. Jessica Levinson, MS, RDN, CDN, kulinarische Ernährungsexpertin mit Sitz in New York und Autorin des 52-Wochen-Mahlzeitenplaners, schlägt vor, ein Grundnahrungsmittel aus dem Kühlschrank zu verwenden, um eine gebackene Eierspeise zuzubereiten. Sie können jedes gefrorene Gemüse einlegen, das Sie möglicherweise benötigen, um diesen einfachen Publikumsmagneten zu machen. Mit Salat, gerösteten Brotscheiben und einer Kanne Kaffee servieren (und sich eine zusätzliche Tasse einschenken).

Festtags-Snack-Mix

Einen Festtags-Snack-Mix zuzubereiten ist so einfach wie die Speisekammer zu plündern. „Nimm ein paar knusprige Dinge, eine süße und eine salzige“, sagt Sara Haas, RDN, LDN, kulinarische Ernährungsberaterin und Autorin von Taco! Taco! Taco! und Co-Autor von Fertility Foods. „Alles zusammenwerfen und in einer festlichen Schüssel oder Schüssel servieren – kein Kochen erforderlich“, fügt Haas hinzu.

Gefrierfladenbrot

„Ich bewahre immer eine Art Fladenbrot im Gefrierschrank auf, damit ich es herausholen und eine Pizza backen kann, die jeder genießen wird“, sagt Elizabeth Shaw MS RDN CLT CPT, Ernährungsexpertin und Inhaberin von ShawSimpleSwaps.com. Sie schlägt vor, jede Sauce, die Sie im Schrank finden, hinzuzufügen. “If you don’t have pizza sauce, you can use BBQ sauce or another condiment and top it with cheese, veggies or basically anything you can find in the fridge or pantry,” says Shaw.

Käseplatte

“I always have at least one block of cheese in my fridge (I stock up when it’s on sale),” says Jenna Braddock, MSH, CSSD, RD Dietitian and food blogger at MakeHealthyEasy.com. “From there, I add whatever crackers or bread I have around, lay out any fresh fruit from my fridge, and finish it off with a dried fruit or nuts.” The best part of this is that you can customize the type of cheese, fruit and nuts to suit your taste (or based on what you’re able to scrounge up). And might we add this is the perfect time to break out that fancy serving dish your in-laws bought you that's been collecting dust in the cabinet?

Fruity Spritzer

While you're at it, kick your drink game up a notch, too. Wine is always a winner, but why not think outside of the bottle this year with a fruity spritzer? Just combine 3 ounces of your favorite wine with 1 ounce of seltzer and 1 ounce of 100% fruit juice, and garnish with fresh fruit slices, if you have them. Your guests will be impressed and feel special — like you were planning for their arrival all along.


9 quick and easy recipes to throw together for last-minute guests

Surprise! Your in-laws just dropped by for an unexpected visit. Your first instinct is probably to run to the fridge and look for some food to put out, but the bag of baby carrots and the stale cookies in your pantry just won’t cut it. But have no fear — you don’t have to let your mother-in-law silently judge you for 30 minutes while you wait for the pizza delivery. With just a little bit of forethought, it’s easy to impress unexpected guests with a simple last-minute appetizer or meal.

The first step in having something to throw together is planning ahead. That may seem easier said than done with the madness of the holiday rush, but it really only takes five minutes to assess what you have, make a list of essentials and then grab them the next time you're at the grocery store. Here are some simple tips to make sure you’re well prepared for spontaneous festivities:

  • Take an inventory: Spend a few minutes looking through your pantry, fridge and freezer, to get a sense of what you're working with to whip up a last-minute dish. While doing so, break out your phone — or pen and paper, if you’re old school — and write down the ingredients you have on hand that could work. (If you’re not sure what works as a good base for a dish, check out the expert recommendations below before taking inventory.)
  • Stock up the pantry: If your inventory is looking a bit bare, add some items to your shopping list. Think about different courses, like appetizers, mains, drinks and desserts. Items like canned beans, jarred olives, artichokes and peppers, crackers, Chex mix, dry pasta, jarred sauce, seltzer and even baking mixes are lifesavers. Pro tip: order non-perishable items online from big box stores to save yourself a trip to the store. Shipping is usually free!
  • Buy some frozen essentials: Having a well-stocked pantry will probably suffice, but it never hurts to keep some goodies in the freezer as well. If you’re cooking dinner one night and find yourself with some leftover chopped veggies, freeze them! Other helpful freezer staples are edamame, frozen brown rice or frozen appetizer bites.

Now that you’re well prepared, it’s time to pull from your storage and create a killer dish in a flash. We tapped some registered dietitians for their go-to bites when last-minute guests stop by.

Hummus

Break out your food processor and impress you guests with a homemade hummus on the fly. “Hummus requires ingredients I almost always have, but it's also easily customizable,” says Chef Julie Andrews, MS, RDN, CD. “I use canned chickpeas or another bean, olive oil, garlic, tahini (you can skip if you don't have any), lemon, salt and pepper and serve it with crackers, pita or veggies,” she adds. If you don’t have these items in your pantry, now is the time to add them to your list.

Pasta Bolognese

A pasta dinner is only minutes away, if you’ve got the right ingredients. “A super quick crowd-pleasing meal only requires ground turkey, a jar of marinara sauce and a box of pasta,” says Lauren Harris-Pincus, MS, RDN, author of “The Protein-Packed Breakfast Club” and founder of NutritionStarringYOU.com. Just brown the meat in a skillet, cook the pasta and then combine the two in a bowl with jarred sauce. “It feeds about six people in under 20 minutes,” says Harris-Pincus.

No-Bake Chocolate Almond Bites

If you’ve got a food processor, chocolate chips, dates and nuts, you’ve got a quick no-bake dessert. If you’re out of almonds, try walnuts or pecans. Don’t have chocolate chips? Use white chocolate or a candy bar you’ve got stashed in the drawer. This recipe is completely customizable based on the ingredients you have on hand.

White Bean Romesco Dip

Romesco dip sounds and tastes more elegant than it actually is. “It's basically almonds (or any nuts you have on hand), roasted red peppers, olive oil, garlic, parsley, salt and pepper all zipped up in a food processor or blender,” says chef and Registered Dietitian Abbie Gellman, MS, RD. “For added plant-based protein to fill up your guests, include some white beans in the mix,” says Gellman.

Frittata

Guests show up at the most unexpected times. For breakfast or brunch guests, a simple frittata will hit the spot. Jessica Levinson, MS, RDN, CDN, New York-based culinary nutrition expert and author of 52-Week Meal Planner, suggests utilizing a fridge staple to whip up a baked egg dish. You can sub in any frozen veggies you may have to make this simple crowd-pleaser. Serve with salad greens, toasted bread slices and a pot of coffee (and pour yourself an extra cup).

Holiday Snack Mix

Making a holiday snack mix is as easy as raiding the pantry. “Grab a few crunchy things, one sweet thing and one salty thing,” says Sara Haas, RDN, LDN, culinary dietitian and author of Taco! Taco! Taco! and co-author Fertility Foods. “Toss it all together and serve in a festive bowl or dish — no cooking required,” Haas adds.

Freezer Flatbread

“I always keep some sort of flatbread in the freezer so I can pull it out and make a go-to pizza that everyone will enjoy,” says Elizabeth Shaw MS RDN CLT CPT, nutrition expert and owner of ShawSimpleSwaps.com. She suggests adding any sauce you find in the cupboard. “If you don’t have pizza sauce, you can use BBQ sauce or another condiment and top it with cheese, veggies or basically anything you can find in the fridge or pantry,” says Shaw.

Käseplatte

“I always have at least one block of cheese in my fridge (I stock up when it’s on sale),” says Jenna Braddock, MSH, CSSD, RD Dietitian and food blogger at MakeHealthyEasy.com. “From there, I add whatever crackers or bread I have around, lay out any fresh fruit from my fridge, and finish it off with a dried fruit or nuts.” The best part of this is that you can customize the type of cheese, fruit and nuts to suit your taste (or based on what you’re able to scrounge up). And might we add this is the perfect time to break out that fancy serving dish your in-laws bought you that's been collecting dust in the cabinet?

Fruity Spritzer

While you're at it, kick your drink game up a notch, too. Wine is always a winner, but why not think outside of the bottle this year with a fruity spritzer? Just combine 3 ounces of your favorite wine with 1 ounce of seltzer and 1 ounce of 100% fruit juice, and garnish with fresh fruit slices, if you have them. Your guests will be impressed and feel special — like you were planning for their arrival all along.


9 quick and easy recipes to throw together for last-minute guests

Surprise! Your in-laws just dropped by for an unexpected visit. Your first instinct is probably to run to the fridge and look for some food to put out, but the bag of baby carrots and the stale cookies in your pantry just won’t cut it. But have no fear — you don’t have to let your mother-in-law silently judge you for 30 minutes while you wait for the pizza delivery. With just a little bit of forethought, it’s easy to impress unexpected guests with a simple last-minute appetizer or meal.

The first step in having something to throw together is planning ahead. That may seem easier said than done with the madness of the holiday rush, but it really only takes five minutes to assess what you have, make a list of essentials and then grab them the next time you're at the grocery store. Here are some simple tips to make sure you’re well prepared for spontaneous festivities:

  • Take an inventory: Spend a few minutes looking through your pantry, fridge and freezer, to get a sense of what you're working with to whip up a last-minute dish. While doing so, break out your phone — or pen and paper, if you’re old school — and write down the ingredients you have on hand that could work. (If you’re not sure what works as a good base for a dish, check out the expert recommendations below before taking inventory.)
  • Stock up the pantry: If your inventory is looking a bit bare, add some items to your shopping list. Think about different courses, like appetizers, mains, drinks and desserts. Items like canned beans, jarred olives, artichokes and peppers, crackers, Chex mix, dry pasta, jarred sauce, seltzer and even baking mixes are lifesavers. Pro tip: order non-perishable items online from big box stores to save yourself a trip to the store. Shipping is usually free!
  • Buy some frozen essentials: Having a well-stocked pantry will probably suffice, but it never hurts to keep some goodies in the freezer as well. If you’re cooking dinner one night and find yourself with some leftover chopped veggies, freeze them! Other helpful freezer staples are edamame, frozen brown rice or frozen appetizer bites.

Now that you’re well prepared, it’s time to pull from your storage and create a killer dish in a flash. We tapped some registered dietitians for their go-to bites when last-minute guests stop by.

Hummus

Break out your food processor and impress you guests with a homemade hummus on the fly. “Hummus requires ingredients I almost always have, but it's also easily customizable,” says Chef Julie Andrews, MS, RDN, CD. “I use canned chickpeas or another bean, olive oil, garlic, tahini (you can skip if you don't have any), lemon, salt and pepper and serve it with crackers, pita or veggies,” she adds. If you don’t have these items in your pantry, now is the time to add them to your list.

Pasta Bolognese

A pasta dinner is only minutes away, if you’ve got the right ingredients. “A super quick crowd-pleasing meal only requires ground turkey, a jar of marinara sauce and a box of pasta,” says Lauren Harris-Pincus, MS, RDN, author of “The Protein-Packed Breakfast Club” and founder of NutritionStarringYOU.com. Just brown the meat in a skillet, cook the pasta and then combine the two in a bowl with jarred sauce. “It feeds about six people in under 20 minutes,” says Harris-Pincus.

No-Bake Chocolate Almond Bites

If you’ve got a food processor, chocolate chips, dates and nuts, you’ve got a quick no-bake dessert. If you’re out of almonds, try walnuts or pecans. Don’t have chocolate chips? Use white chocolate or a candy bar you’ve got stashed in the drawer. This recipe is completely customizable based on the ingredients you have on hand.

White Bean Romesco Dip

Romesco dip sounds and tastes more elegant than it actually is. “It's basically almonds (or any nuts you have on hand), roasted red peppers, olive oil, garlic, parsley, salt and pepper all zipped up in a food processor or blender,” says chef and Registered Dietitian Abbie Gellman, MS, RD. “For added plant-based protein to fill up your guests, include some white beans in the mix,” says Gellman.

Frittata

Guests show up at the most unexpected times. For breakfast or brunch guests, a simple frittata will hit the spot. Jessica Levinson, MS, RDN, CDN, New York-based culinary nutrition expert and author of 52-Week Meal Planner, suggests utilizing a fridge staple to whip up a baked egg dish. You can sub in any frozen veggies you may have to make this simple crowd-pleaser. Serve with salad greens, toasted bread slices and a pot of coffee (and pour yourself an extra cup).

Holiday Snack Mix

Making a holiday snack mix is as easy as raiding the pantry. “Grab a few crunchy things, one sweet thing and one salty thing,” says Sara Haas, RDN, LDN, culinary dietitian and author of Taco! Taco! Taco! and co-author Fertility Foods. “Toss it all together and serve in a festive bowl or dish — no cooking required,” Haas adds.

Freezer Flatbread

“I always keep some sort of flatbread in the freezer so I can pull it out and make a go-to pizza that everyone will enjoy,” says Elizabeth Shaw MS RDN CLT CPT, nutrition expert and owner of ShawSimpleSwaps.com. She suggests adding any sauce you find in the cupboard. “If you don’t have pizza sauce, you can use BBQ sauce or another condiment and top it with cheese, veggies or basically anything you can find in the fridge or pantry,” says Shaw.

Käseplatte

“I always have at least one block of cheese in my fridge (I stock up when it’s on sale),” says Jenna Braddock, MSH, CSSD, RD Dietitian and food blogger at MakeHealthyEasy.com. “From there, I add whatever crackers or bread I have around, lay out any fresh fruit from my fridge, and finish it off with a dried fruit or nuts.” The best part of this is that you can customize the type of cheese, fruit and nuts to suit your taste (or based on what you’re able to scrounge up). And might we add this is the perfect time to break out that fancy serving dish your in-laws bought you that's been collecting dust in the cabinet?

Fruity Spritzer

While you're at it, kick your drink game up a notch, too. Wine is always a winner, but why not think outside of the bottle this year with a fruity spritzer? Just combine 3 ounces of your favorite wine with 1 ounce of seltzer and 1 ounce of 100% fruit juice, and garnish with fresh fruit slices, if you have them. Your guests will be impressed and feel special — like you were planning for their arrival all along.


9 quick and easy recipes to throw together for last-minute guests

Surprise! Your in-laws just dropped by for an unexpected visit. Your first instinct is probably to run to the fridge and look for some food to put out, but the bag of baby carrots and the stale cookies in your pantry just won’t cut it. But have no fear — you don’t have to let your mother-in-law silently judge you for 30 minutes while you wait for the pizza delivery. With just a little bit of forethought, it’s easy to impress unexpected guests with a simple last-minute appetizer or meal.

The first step in having something to throw together is planning ahead. That may seem easier said than done with the madness of the holiday rush, but it really only takes five minutes to assess what you have, make a list of essentials and then grab them the next time you're at the grocery store. Here are some simple tips to make sure you’re well prepared for spontaneous festivities:

  • Take an inventory: Spend a few minutes looking through your pantry, fridge and freezer, to get a sense of what you're working with to whip up a last-minute dish. While doing so, break out your phone — or pen and paper, if you’re old school — and write down the ingredients you have on hand that could work. (If you’re not sure what works as a good base for a dish, check out the expert recommendations below before taking inventory.)
  • Stock up the pantry: If your inventory is looking a bit bare, add some items to your shopping list. Think about different courses, like appetizers, mains, drinks and desserts. Items like canned beans, jarred olives, artichokes and peppers, crackers, Chex mix, dry pasta, jarred sauce, seltzer and even baking mixes are lifesavers. Pro tip: order non-perishable items online from big box stores to save yourself a trip to the store. Shipping is usually free!
  • Buy some frozen essentials: Having a well-stocked pantry will probably suffice, but it never hurts to keep some goodies in the freezer as well. If you’re cooking dinner one night and find yourself with some leftover chopped veggies, freeze them! Other helpful freezer staples are edamame, frozen brown rice or frozen appetizer bites.

Now that you’re well prepared, it’s time to pull from your storage and create a killer dish in a flash. We tapped some registered dietitians for their go-to bites when last-minute guests stop by.

Hummus

Break out your food processor and impress you guests with a homemade hummus on the fly. “Hummus requires ingredients I almost always have, but it's also easily customizable,” says Chef Julie Andrews, MS, RDN, CD. “I use canned chickpeas or another bean, olive oil, garlic, tahini (you can skip if you don't have any), lemon, salt and pepper and serve it with crackers, pita or veggies,” she adds. If you don’t have these items in your pantry, now is the time to add them to your list.

Pasta Bolognese

A pasta dinner is only minutes away, if you’ve got the right ingredients. “A super quick crowd-pleasing meal only requires ground turkey, a jar of marinara sauce and a box of pasta,” says Lauren Harris-Pincus, MS, RDN, author of “The Protein-Packed Breakfast Club” and founder of NutritionStarringYOU.com. Just brown the meat in a skillet, cook the pasta and then combine the two in a bowl with jarred sauce. “It feeds about six people in under 20 minutes,” says Harris-Pincus.

No-Bake Chocolate Almond Bites

If you’ve got a food processor, chocolate chips, dates and nuts, you’ve got a quick no-bake dessert. If you’re out of almonds, try walnuts or pecans. Don’t have chocolate chips? Use white chocolate or a candy bar you’ve got stashed in the drawer. This recipe is completely customizable based on the ingredients you have on hand.

White Bean Romesco Dip

Romesco dip sounds and tastes more elegant than it actually is. “It's basically almonds (or any nuts you have on hand), roasted red peppers, olive oil, garlic, parsley, salt and pepper all zipped up in a food processor or blender,” says chef and Registered Dietitian Abbie Gellman, MS, RD. “For added plant-based protein to fill up your guests, include some white beans in the mix,” says Gellman.

Frittata

Guests show up at the most unexpected times. For breakfast or brunch guests, a simple frittata will hit the spot. Jessica Levinson, MS, RDN, CDN, New York-based culinary nutrition expert and author of 52-Week Meal Planner, suggests utilizing a fridge staple to whip up a baked egg dish. You can sub in any frozen veggies you may have to make this simple crowd-pleaser. Serve with salad greens, toasted bread slices and a pot of coffee (and pour yourself an extra cup).

Holiday Snack Mix

Making a holiday snack mix is as easy as raiding the pantry. “Grab a few crunchy things, one sweet thing and one salty thing,” says Sara Haas, RDN, LDN, culinary dietitian and author of Taco! Taco! Taco! and co-author Fertility Foods. “Toss it all together and serve in a festive bowl or dish — no cooking required,” Haas adds.

Freezer Flatbread

“I always keep some sort of flatbread in the freezer so I can pull it out and make a go-to pizza that everyone will enjoy,” says Elizabeth Shaw MS RDN CLT CPT, nutrition expert and owner of ShawSimpleSwaps.com. She suggests adding any sauce you find in the cupboard. “If you don’t have pizza sauce, you can use BBQ sauce or another condiment and top it with cheese, veggies or basically anything you can find in the fridge or pantry,” says Shaw.

Käseplatte

“I always have at least one block of cheese in my fridge (I stock up when it’s on sale),” says Jenna Braddock, MSH, CSSD, RD Dietitian and food blogger at MakeHealthyEasy.com. “From there, I add whatever crackers or bread I have around, lay out any fresh fruit from my fridge, and finish it off with a dried fruit or nuts.” The best part of this is that you can customize the type of cheese, fruit and nuts to suit your taste (or based on what you’re able to scrounge up). And might we add this is the perfect time to break out that fancy serving dish your in-laws bought you that's been collecting dust in the cabinet?

Fruity Spritzer

While you're at it, kick your drink game up a notch, too. Wine is always a winner, but why not think outside of the bottle this year with a fruity spritzer? Just combine 3 ounces of your favorite wine with 1 ounce of seltzer and 1 ounce of 100% fruit juice, and garnish with fresh fruit slices, if you have them. Your guests will be impressed and feel special — like you were planning for their arrival all along.


9 quick and easy recipes to throw together for last-minute guests

Surprise! Your in-laws just dropped by for an unexpected visit. Your first instinct is probably to run to the fridge and look for some food to put out, but the bag of baby carrots and the stale cookies in your pantry just won’t cut it. But have no fear — you don’t have to let your mother-in-law silently judge you for 30 minutes while you wait for the pizza delivery. With just a little bit of forethought, it’s easy to impress unexpected guests with a simple last-minute appetizer or meal.

The first step in having something to throw together is planning ahead. That may seem easier said than done with the madness of the holiday rush, but it really only takes five minutes to assess what you have, make a list of essentials and then grab them the next time you're at the grocery store. Here are some simple tips to make sure you’re well prepared for spontaneous festivities:

  • Take an inventory: Spend a few minutes looking through your pantry, fridge and freezer, to get a sense of what you're working with to whip up a last-minute dish. While doing so, break out your phone — or pen and paper, if you’re old school — and write down the ingredients you have on hand that could work. (If you’re not sure what works as a good base for a dish, check out the expert recommendations below before taking inventory.)
  • Stock up the pantry: If your inventory is looking a bit bare, add some items to your shopping list. Think about different courses, like appetizers, mains, drinks and desserts. Items like canned beans, jarred olives, artichokes and peppers, crackers, Chex mix, dry pasta, jarred sauce, seltzer and even baking mixes are lifesavers. Pro tip: order non-perishable items online from big box stores to save yourself a trip to the store. Shipping is usually free!
  • Buy some frozen essentials: Having a well-stocked pantry will probably suffice, but it never hurts to keep some goodies in the freezer as well. If you’re cooking dinner one night and find yourself with some leftover chopped veggies, freeze them! Other helpful freezer staples are edamame, frozen brown rice or frozen appetizer bites.

Now that you’re well prepared, it’s time to pull from your storage and create a killer dish in a flash. We tapped some registered dietitians for their go-to bites when last-minute guests stop by.

Hummus

Break out your food processor and impress you guests with a homemade hummus on the fly. “Hummus requires ingredients I almost always have, but it's also easily customizable,” says Chef Julie Andrews, MS, RDN, CD. “I use canned chickpeas or another bean, olive oil, garlic, tahini (you can skip if you don't have any), lemon, salt and pepper and serve it with crackers, pita or veggies,” she adds. If you don’t have these items in your pantry, now is the time to add them to your list.

Pasta Bolognese

A pasta dinner is only minutes away, if you’ve got the right ingredients. “A super quick crowd-pleasing meal only requires ground turkey, a jar of marinara sauce and a box of pasta,” says Lauren Harris-Pincus, MS, RDN, author of “The Protein-Packed Breakfast Club” and founder of NutritionStarringYOU.com. Just brown the meat in a skillet, cook the pasta and then combine the two in a bowl with jarred sauce. “It feeds about six people in under 20 minutes,” says Harris-Pincus.

No-Bake Chocolate Almond Bites

If you’ve got a food processor, chocolate chips, dates and nuts, you’ve got a quick no-bake dessert. If you’re out of almonds, try walnuts or pecans. Don’t have chocolate chips? Use white chocolate or a candy bar you’ve got stashed in the drawer. This recipe is completely customizable based on the ingredients you have on hand.

White Bean Romesco Dip

Romesco dip sounds and tastes more elegant than it actually is. “It's basically almonds (or any nuts you have on hand), roasted red peppers, olive oil, garlic, parsley, salt and pepper all zipped up in a food processor or blender,” says chef and Registered Dietitian Abbie Gellman, MS, RD. “For added plant-based protein to fill up your guests, include some white beans in the mix,” says Gellman.

Frittata

Guests show up at the most unexpected times. For breakfast or brunch guests, a simple frittata will hit the spot. Jessica Levinson, MS, RDN, CDN, New York-based culinary nutrition expert and author of 52-Week Meal Planner, suggests utilizing a fridge staple to whip up a baked egg dish. You can sub in any frozen veggies you may have to make this simple crowd-pleaser. Serve with salad greens, toasted bread slices and a pot of coffee (and pour yourself an extra cup).

Holiday Snack Mix

Making a holiday snack mix is as easy as raiding the pantry. “Grab a few crunchy things, one sweet thing and one salty thing,” says Sara Haas, RDN, LDN, culinary dietitian and author of Taco! Taco! Taco! and co-author Fertility Foods. “Toss it all together and serve in a festive bowl or dish — no cooking required,” Haas adds.

Freezer Flatbread

“I always keep some sort of flatbread in the freezer so I can pull it out and make a go-to pizza that everyone will enjoy,” says Elizabeth Shaw MS RDN CLT CPT, nutrition expert and owner of ShawSimpleSwaps.com. She suggests adding any sauce you find in the cupboard. “If you don’t have pizza sauce, you can use BBQ sauce or another condiment and top it with cheese, veggies or basically anything you can find in the fridge or pantry,” says Shaw.

Käseplatte

“I always have at least one block of cheese in my fridge (I stock up when it’s on sale),” says Jenna Braddock, MSH, CSSD, RD Dietitian and food blogger at MakeHealthyEasy.com. “From there, I add whatever crackers or bread I have around, lay out any fresh fruit from my fridge, and finish it off with a dried fruit or nuts.” The best part of this is that you can customize the type of cheese, fruit and nuts to suit your taste (or based on what you’re able to scrounge up). And might we add this is the perfect time to break out that fancy serving dish your in-laws bought you that's been collecting dust in the cabinet?

Fruity Spritzer

While you're at it, kick your drink game up a notch, too. Wine is always a winner, but why not think outside of the bottle this year with a fruity spritzer? Just combine 3 ounces of your favorite wine with 1 ounce of seltzer and 1 ounce of 100% fruit juice, and garnish with fresh fruit slices, if you have them. Your guests will be impressed and feel special — like you were planning for their arrival all along.


9 quick and easy recipes to throw together for last-minute guests

Surprise! Your in-laws just dropped by for an unexpected visit. Your first instinct is probably to run to the fridge and look for some food to put out, but the bag of baby carrots and the stale cookies in your pantry just won’t cut it. But have no fear — you don’t have to let your mother-in-law silently judge you for 30 minutes while you wait for the pizza delivery. With just a little bit of forethought, it’s easy to impress unexpected guests with a simple last-minute appetizer or meal.

The first step in having something to throw together is planning ahead. That may seem easier said than done with the madness of the holiday rush, but it really only takes five minutes to assess what you have, make a list of essentials and then grab them the next time you're at the grocery store. Here are some simple tips to make sure you’re well prepared for spontaneous festivities:

  • Take an inventory: Spend a few minutes looking through your pantry, fridge and freezer, to get a sense of what you're working with to whip up a last-minute dish. While doing so, break out your phone — or pen and paper, if you’re old school — and write down the ingredients you have on hand that could work. (If you’re not sure what works as a good base for a dish, check out the expert recommendations below before taking inventory.)
  • Stock up the pantry: If your inventory is looking a bit bare, add some items to your shopping list. Think about different courses, like appetizers, mains, drinks and desserts. Items like canned beans, jarred olives, artichokes and peppers, crackers, Chex mix, dry pasta, jarred sauce, seltzer and even baking mixes are lifesavers. Pro tip: order non-perishable items online from big box stores to save yourself a trip to the store. Shipping is usually free!
  • Buy some frozen essentials: Having a well-stocked pantry will probably suffice, but it never hurts to keep some goodies in the freezer as well. If you’re cooking dinner one night and find yourself with some leftover chopped veggies, freeze them! Other helpful freezer staples are edamame, frozen brown rice or frozen appetizer bites.

Now that you’re well prepared, it’s time to pull from your storage and create a killer dish in a flash. We tapped some registered dietitians for their go-to bites when last-minute guests stop by.

Hummus

Break out your food processor and impress you guests with a homemade hummus on the fly. “Hummus requires ingredients I almost always have, but it's also easily customizable,” says Chef Julie Andrews, MS, RDN, CD. “I use canned chickpeas or another bean, olive oil, garlic, tahini (you can skip if you don't have any), lemon, salt and pepper and serve it with crackers, pita or veggies,” she adds. If you don’t have these items in your pantry, now is the time to add them to your list.

Pasta Bolognese

A pasta dinner is only minutes away, if you’ve got the right ingredients. “A super quick crowd-pleasing meal only requires ground turkey, a jar of marinara sauce and a box of pasta,” says Lauren Harris-Pincus, MS, RDN, author of “The Protein-Packed Breakfast Club” and founder of NutritionStarringYOU.com. Just brown the meat in a skillet, cook the pasta and then combine the two in a bowl with jarred sauce. “It feeds about six people in under 20 minutes,” says Harris-Pincus.

No-Bake Chocolate Almond Bites

If you’ve got a food processor, chocolate chips, dates and nuts, you’ve got a quick no-bake dessert. If you’re out of almonds, try walnuts or pecans. Don’t have chocolate chips? Use white chocolate or a candy bar you’ve got stashed in the drawer. This recipe is completely customizable based on the ingredients you have on hand.

White Bean Romesco Dip

Romesco dip sounds and tastes more elegant than it actually is. “It's basically almonds (or any nuts you have on hand), roasted red peppers, olive oil, garlic, parsley, salt and pepper all zipped up in a food processor or blender,” says chef and Registered Dietitian Abbie Gellman, MS, RD. “For added plant-based protein to fill up your guests, include some white beans in the mix,” says Gellman.

Frittata

Guests show up at the most unexpected times. For breakfast or brunch guests, a simple frittata will hit the spot. Jessica Levinson, MS, RDN, CDN, New York-based culinary nutrition expert and author of 52-Week Meal Planner, suggests utilizing a fridge staple to whip up a baked egg dish. You can sub in any frozen veggies you may have to make this simple crowd-pleaser. Serve with salad greens, toasted bread slices and a pot of coffee (and pour yourself an extra cup).

Holiday Snack Mix

Making a holiday snack mix is as easy as raiding the pantry. “Grab a few crunchy things, one sweet thing and one salty thing,” says Sara Haas, RDN, LDN, culinary dietitian and author of Taco! Taco! Taco! and co-author Fertility Foods. “Toss it all together and serve in a festive bowl or dish — no cooking required,” Haas adds.

Freezer Flatbread

“I always keep some sort of flatbread in the freezer so I can pull it out and make a go-to pizza that everyone will enjoy,” says Elizabeth Shaw MS RDN CLT CPT, nutrition expert and owner of ShawSimpleSwaps.com. She suggests adding any sauce you find in the cupboard. “If you don’t have pizza sauce, you can use BBQ sauce or another condiment and top it with cheese, veggies or basically anything you can find in the fridge or pantry,” says Shaw.

Käseplatte

“I always have at least one block of cheese in my fridge (I stock up when it’s on sale),” says Jenna Braddock, MSH, CSSD, RD Dietitian and food blogger at MakeHealthyEasy.com. “From there, I add whatever crackers or bread I have around, lay out any fresh fruit from my fridge, and finish it off with a dried fruit or nuts.” The best part of this is that you can customize the type of cheese, fruit and nuts to suit your taste (or based on what you’re able to scrounge up). And might we add this is the perfect time to break out that fancy serving dish your in-laws bought you that's been collecting dust in the cabinet?

Fruity Spritzer

While you're at it, kick your drink game up a notch, too. Wine is always a winner, but why not think outside of the bottle this year with a fruity spritzer? Just combine 3 ounces of your favorite wine with 1 ounce of seltzer and 1 ounce of 100% fruit juice, and garnish with fresh fruit slices, if you have them. Your guests will be impressed and feel special — like you were planning for their arrival all along.


9 quick and easy recipes to throw together for last-minute guests

Surprise! Your in-laws just dropped by for an unexpected visit. Your first instinct is probably to run to the fridge and look for some food to put out, but the bag of baby carrots and the stale cookies in your pantry just won’t cut it. But have no fear — you don’t have to let your mother-in-law silently judge you for 30 minutes while you wait for the pizza delivery. With just a little bit of forethought, it’s easy to impress unexpected guests with a simple last-minute appetizer or meal.

The first step in having something to throw together is planning ahead. That may seem easier said than done with the madness of the holiday rush, but it really only takes five minutes to assess what you have, make a list of essentials and then grab them the next time you're at the grocery store. Here are some simple tips to make sure you’re well prepared for spontaneous festivities:

  • Take an inventory: Spend a few minutes looking through your pantry, fridge and freezer, to get a sense of what you're working with to whip up a last-minute dish. While doing so, break out your phone — or pen and paper, if you’re old school — and write down the ingredients you have on hand that could work. (If you’re not sure what works as a good base for a dish, check out the expert recommendations below before taking inventory.)
  • Stock up the pantry: If your inventory is looking a bit bare, add some items to your shopping list. Think about different courses, like appetizers, mains, drinks and desserts. Items like canned beans, jarred olives, artichokes and peppers, crackers, Chex mix, dry pasta, jarred sauce, seltzer and even baking mixes are lifesavers. Pro tip: order non-perishable items online from big box stores to save yourself a trip to the store. Shipping is usually free!
  • Buy some frozen essentials: Having a well-stocked pantry will probably suffice, but it never hurts to keep some goodies in the freezer as well. If you’re cooking dinner one night and find yourself with some leftover chopped veggies, freeze them! Other helpful freezer staples are edamame, frozen brown rice or frozen appetizer bites.

Now that you’re well prepared, it’s time to pull from your storage and create a killer dish in a flash. We tapped some registered dietitians for their go-to bites when last-minute guests stop by.

Hummus

Break out your food processor and impress you guests with a homemade hummus on the fly. “Hummus requires ingredients I almost always have, but it's also easily customizable,” says Chef Julie Andrews, MS, RDN, CD. “I use canned chickpeas or another bean, olive oil, garlic, tahini (you can skip if you don't have any), lemon, salt and pepper and serve it with crackers, pita or veggies,” she adds. If you don’t have these items in your pantry, now is the time to add them to your list.

Pasta Bolognese

A pasta dinner is only minutes away, if you’ve got the right ingredients. “A super quick crowd-pleasing meal only requires ground turkey, a jar of marinara sauce and a box of pasta,” says Lauren Harris-Pincus, MS, RDN, author of “The Protein-Packed Breakfast Club” and founder of NutritionStarringYOU.com. Just brown the meat in a skillet, cook the pasta and then combine the two in a bowl with jarred sauce. “It feeds about six people in under 20 minutes,” says Harris-Pincus.

No-Bake Chocolate Almond Bites

If you’ve got a food processor, chocolate chips, dates and nuts, you’ve got a quick no-bake dessert. If you’re out of almonds, try walnuts or pecans. Don’t have chocolate chips? Use white chocolate or a candy bar you’ve got stashed in the drawer. This recipe is completely customizable based on the ingredients you have on hand.

White Bean Romesco Dip

Romesco dip sounds and tastes more elegant than it actually is. “It's basically almonds (or any nuts you have on hand), roasted red peppers, olive oil, garlic, parsley, salt and pepper all zipped up in a food processor or blender,” says chef and Registered Dietitian Abbie Gellman, MS, RD. “For added plant-based protein to fill up your guests, include some white beans in the mix,” says Gellman.

Frittata

Guests show up at the most unexpected times. For breakfast or brunch guests, a simple frittata will hit the spot. Jessica Levinson, MS, RDN, CDN, New York-based culinary nutrition expert and author of 52-Week Meal Planner, suggests utilizing a fridge staple to whip up a baked egg dish. You can sub in any frozen veggies you may have to make this simple crowd-pleaser. Serve with salad greens, toasted bread slices and a pot of coffee (and pour yourself an extra cup).

Holiday Snack Mix

Making a holiday snack mix is as easy as raiding the pantry. “Grab a few crunchy things, one sweet thing and one salty thing,” says Sara Haas, RDN, LDN, culinary dietitian and author of Taco! Taco! Taco! and co-author Fertility Foods. “Toss it all together and serve in a festive bowl or dish — no cooking required,” Haas adds.

Freezer Flatbread

“I always keep some sort of flatbread in the freezer so I can pull it out and make a go-to pizza that everyone will enjoy,” says Elizabeth Shaw MS RDN CLT CPT, nutrition expert and owner of ShawSimpleSwaps.com. She suggests adding any sauce you find in the cupboard. “If you don’t have pizza sauce, you can use BBQ sauce or another condiment and top it with cheese, veggies or basically anything you can find in the fridge or pantry,” says Shaw.

Käseplatte

“I always have at least one block of cheese in my fridge (I stock up when it’s on sale),” says Jenna Braddock, MSH, CSSD, RD Dietitian and food blogger at MakeHealthyEasy.com. “From there, I add whatever crackers or bread I have around, lay out any fresh fruit from my fridge, and finish it off with a dried fruit or nuts.” The best part of this is that you can customize the type of cheese, fruit and nuts to suit your taste (or based on what you’re able to scrounge up). And might we add this is the perfect time to break out that fancy serving dish your in-laws bought you that's been collecting dust in the cabinet?

Fruity Spritzer

While you're at it, kick your drink game up a notch, too. Wine is always a winner, but why not think outside of the bottle this year with a fruity spritzer? Just combine 3 ounces of your favorite wine with 1 ounce of seltzer and 1 ounce of 100% fruit juice, and garnish with fresh fruit slices, if you have them. Your guests will be impressed and feel special — like you were planning for their arrival all along.



Bemerkungen:

  1. Weorth

    Wirklich und wie ich es vorher nicht vermutet habe

  2. Kedal

    Bravo, welche ausgezeichnete Antwort.

  3. Wilford

    Sind wir alle private Nachrichten, die heute gesendet werden?



Eine Nachricht schreiben