Neue Rezepte

Gefüllte Makrelen

Gefüllte Makrelen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • 3 Makrelenfische
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3-4 Esslöffel mexikanische Gemüsemischung
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin

Portionen: 3

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Gefüllte Makrele:

Wir reinigen den Fisch und lassen ihn abtropfen, nachdem wir ihn mit Salz bestreut haben.

Wir machen die Mischung, indem wir die Zwiebel und den kleinen Knoblauch hacken, über den wir das Gemüse und einen Esslöffel Öl zusammen mit den Gewürzen geben.


Makrele gefüllt mit gebackenem Gemüse!

Unglaublich einfach und lecker! Makrele zubereitet wie in der Speisekarte des Restaurants. Bereiten Sie dieses Gericht mit göttlichem Geschmack zu und servieren Sie es am Feiertagstisch oder einfach beim Abendessen.

ZUTAT:

-1 Esslöffel Tomatenmark

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Reinigen Sie die Kiemen des Fisches, entfernen Sie dann die Flossen und den Schwanz. Schneiden Sie den Fisch vom Kopf entlang der Wirbelsäule auf beiden Seiten ab, schneiden Sie dann die Säule auf beiden Seiten mit einer Schere ab und entfernen Sie sie.

2. Entfernen Sie den Darm, reinigen Sie die Makrelen von Filmen und trocknen Sie das Innere mit einem Papiertuch.

3. Den Fisch mit Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen, mit Zitronensaft beträufeln und marinieren lassen.

4. Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und die Karotte durch eine große Reibe geben.

5. Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze, gießen Sie 2-3 Esslöffel Öl ein und braten Sie die Zwiebel an, bis sie schön gebräunt ist.

6. Karotten hinzufügen, mischen und das Gemüse ca. 7 Minuten braten.

7. Tomatenmark hinzufügen und 5-6 Minuten köcheln lassen.

8. Füllen Sie die Makrele mit Gemüse, fügen Sie die Paprikascheiben hinzu und stellen Sie das Blech für 15-20 Minuten bei 200 ° C in den vorgeheizten Ofen.

So einfach und schön! Aber wir sagen Ihnen nicht einmal, wie lecker es ist, probieren Sie es besser aus!


Gefüllte Makrelen

Da ich mich seit einiger Zeit nicht mehr vorbereitet habe, hatte ich neulich das Verlangen nach einem gefüllten Fisch! Meine Wahl fiel auf eine Makrele, die ich mit einer Mischung aus Schweinehackfleisch, Erbsen, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer gefüllt und die Füllung mit Sojasauce, Salz und Cayennepfeffer gewürzt habe. Lecker!!

Für die Zubereitung benötigst du folgende Zutaten: ca. 1,4 kg Makrele (ca. 4 Fische) 150 g Schweinefleisch, gehackt 400 g Erbsen (Dose) 10 g Ingwerwurzel, fein gehackt 3 Zwiebeln, fein gehackt 10 Knoblauchzehen, fein gehackt 3 EL Sojasauce hell 1 EL Palmöl 1 EL Erdnussöl 1 Esslöffel Butter Cayennepfeffer Salz.

Zubereitung der gefüllten Makrele: Palmöl in einer Pfanne erhitzen.

Dann die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer dazugeben und anbraten, bis die Zwiebel goldbraun wird.

Wenn Sie dieses Ergebnis erreicht haben, geben Sie weiter das Hackfleisch in die Pfanne, das Sie ca. 3 Minuten, häufig umrühren.

Wenn sich das Fleisch verfärbt hat, die Sojasauce einfüllen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen, gut mischen und vom Herd nehmen.

Lassen Sie die so zubereitete Mischung abkühlen, bevor Sie den Fisch füllen. Nehmen Sie daher mit Hilfe eines Teelöffels die Mischung aus der Pfanne und geben Sie sie in jeden Fisch.

Zum Schluss mit Zahnstochern die Bauchränder fassen (damit die Hackfleischmasse im Fisch bleibt), den Fisch in ein Blech legen und (beidseitig) mit Salz und Pfeffer würzen.

Der nächste Schritt besteht darin, das Erdnussöl und die Butter in einer größeren Pfanne (eine, die einen ganzen Fisch fasst) zu erhitzen. Den Fisch einzeln in die Pfanne geben und auf jeder Seite etwas anbraten (vorsichtig wenden!), dann auf Alufolie herausnehmen.

Wickeln Sie die gefüllte Makrele in Alufolie und legen Sie sie in das Blech, das Sie in den Ofen stellen werden. Machen Sie dasselbe mit allen Fischen.

Wenn Sie alle Fische in Alufolie gewickelt haben, stellen Sie das Blech in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen, wo Sie die Makrele 35 Minuten gefüllt lassen.

Nach 35 Minuten, in denen der Fisch mit dem Aroma der gefüllten Mischung gut durchdrungen ist, das Blech aus dem Ofen nehmen, die Alufolie öffnen, die Zahnstocher herausnehmen und fertig!

Den Fisch auf den Teller legen, mit Naturkartoffeln garnieren, alles mit Zitronensaft beträufeln und diese köstliche gefüllte Makrele genießen.


Gebackene Makrele in Tomatensauce mit Knoblauch

Seit ich mich kenne, liebe ich dieses Rezept für gebackene Makrelen. Der Geruch macht mir nichts aus, weil ich es nicht so oft mache, aber der Geschmack kommt mir super vor.

Meistens mache ich es gebraten, mit Mujdei und Polenta, aber heute wollte ich eine einfachere Version, ohne gebraten, und ich habe diese Makrele in Tomatensauce zubereitet, die sich als köstlich herausgestellt hat!

  • Zutaten Gebackene Makrele in Tomatensauce mit Knoblauch
  • 3 Makrelenfische (1 kg Fisch)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 300 ml hausgemachtes Tomatenmark (wenn Sie keines haben, verwenden Sie geschälte Tomatenwürfel oder Tomatensaft aus der Dose)
  • 100 ml halbsüßer Wein
  • ein Esslöffel Zitronensaft
  • Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olive
  • 40 ml Olivenöl

Zubereitungsart Gebackene Makrele in Tomatensauce mit Knoblauch

Fisch von Eingeweiden gereinigt und Kopf mit einer trockenen Serviette trocknen.

Mit einer Prise Salz und Pfeffer bestreuen und 2 Stunden abkühlen lassen.

Öl in einem Topf erhitzen und den gereinigten und in Scheiben geschnittenen Knoblauch leicht anbraten.

Mit Wein ablöschen und 2 Minuten kochen lassen.

Das Tomatenmark hinzufügen (wenn es zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen) und 5 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen und einen Teelöffel getrocknetes Basilikum und einen Esslöffel Zitronensaft in die Sauce geben. Sie können auch einen Teelöffel Zucker oder 1/2 Teelöffel Honig hinzufügen. Passen Sie den Geschmack von Salz an.

Legen Sie den Fisch in eine hitzebeständige Schüssel und gießen Sie die Tomatensauce ein.

Geben Sie ein paar Oliven in die Pfanne und stellen Sie die Pfanne in den Ofen, auf der mittleren Stufe, für 55 Minuten & # 8211 pro Stunde, oder bis sie an der Oberfläche schön gebräunt / getrocknet ist.

Ab und zu über den Fisch löffeln. Drehen Sie überhaupt nicht, es besteht keine Notwendigkeit und Sie riskieren, den Fisch zu zerstören.

Nach Herzenslust gebräunt aus dem Ofen nehmen und mit Polenta servieren.


Gefüllte Makrelen für den Festtagstisch & # 8211 mit diesem Rezept werden Sie nie versagen!

Wir präsentieren Ihnen ein leckeres Makrelenrezept, gefüllt mit Zwiebeln und Pilzen. Aus einer minimalen Menge an Zutaten erhalten Sie ein wahres kulinarisches Meisterwerk für das festliche Essen. Die Gäste werden diesen Snack nicht aus den Augen lassen können. Sie wird definitiv die erste sein, die vom Tisch verschwindet. Überraschen Sie Ihre Familie mit einer lobenswerten Freude.

ZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Schneiden Sie die Rückseite der Makrele mit einem dünnen Messer ab. Dies wird es einfacher machen. Schneiden Sie den Fisch auf der Rückseite von Kopf bis Schwanz. Trennen Sie das Fleisch von den Knochen. Es ist einfacher, wenn der Fisch am Ende nicht aufgetaut ist.

2. Brechen Sie die Wirbelsäule von Kopf und Schwanz ab, entfernen Sie die gesamte Wirbelsäule und entfernen Sie sie zusammen mit den Eingeweiden.

3. Gießen Sie den Zitronensaft über den Fisch. Mit Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen.

4. Die Zwiebel schälen und hacken. Zwiebel und Champignons in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten.

5. Ordnen Sie den Fisch auf einem in zwei Lagen gefalteten Stück Aluminiumfolie an.

6. Füllen Sie den Fisch mit Zwiebeln und Pilzen. Füllen Sie den Fisch nicht zu viel.

7. Wickeln Sie den Fisch wie in der Abbildung unten in Aluminiumfolie ein. Heben Sie den Schwanz höher, damit der Fisch saftiger wird.

8. Die Makrele im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Wenn der Fisch groß ist - 30 Minuten.

9. Nach dem Backen abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen. Die Makrele kalt servieren.

Notiz: Wenn Sie möchten, können Sie die Füllung mit Gemüse und Käse vervollständigen.


Rückkehr zum Miki

Ich habe dieses Rezept diesen Sommer gemacht, aber mit Hecht. Heute hatte ich zwei Fische und habe sie lange angeschaut und überlegt, wie man sie zubereitet. Mir fiel dieses Rezept ein, das uns sehr gut gefiel und ich dachte, es dir zu zeigen Wenn Sie viel Fisch (zB Hecht) haben, geben Sie das Fleisch drei- bis viermal durch den Fleischwolf, Sie brauchen keine Makrele.

  • 2 passende Fische
  • 1 oder
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel
  • 2 rote Zwiebeln
  • 500ml Tomatensaft
  • 200ml Wein
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 4 passende Kartoffeln
  • Dill Petersilie
  • Salz Pfeffer

Wir waschen den Fisch, reinigen ihn innen, legen ihn auf eine gerade Oberfläche und drücken ihn mit dem Handrücken, um das Fleisch leichter von der Haut zu lösen.Wir schneiden um den Kopf und am Bauch herum und mit dem Mit Hilfe eines Löffels entfernen wir das gesamte Fleisch, einschließlich des Rückenmarks, wobei wir darauf achten, dass ein wenig am Rand bleibt, um den Fisch besser nähen zu können.
Wir geben das erhaltene Fleisch in eine Schüssel und mischen es mit Ei, Semmelbrösel, Salz, Pfeffer, Dill, Petersilie und 2 Knoblauchzehen auf die kleine Reibe.Mit dieser Zusammensetzung füllen wir den Fisch, dann nähen wir ihn und legen sie in eine Schüssel geben, auf die wir später in den Ofen stellen werden. Wir putzen die Zwiebel und schneiden sie in Schuppen. Wir putzen die Kartoffeln, waschen sie und schneiden sie in geeignete Würfel. In einer Schüssel legen wir etwas Öl an, die kartoffeln, die zwiebel und der restliche knoblauch in runden schneiden ca. 10 min. bis die Kartoffeln etwas weich werden.

Alles über den Fisch gießen, Tomatensaft, Wein, Salz, Pfeffer dazugeben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. eine Stunde oder bis die Kartoffeln fertig sind, backen.


Mit Pilzen gefüllte Makrele - ein herrlicher Genuss zum festlichen Essen!

Die Gäste werden das Set nicht aus den Augen lassen, bis diese Delikatesse vollständig serviert ist!

ZUTAT:
-Makrele

-Aluminiumfolie (wenn Sie kein Fan von Aluminiumfolie sind, können Sie sie durch Papier oder eine Backhülse ersetzen, aber sie sind in diesem Rezept schwieriger zu verwenden).

ART DER ZUBEREITUNG:
1. Um den Rücken des Fisches zu schneiden, verwenden Sie ein dünnes Gemüsemesser oder ein anderes scharfes Messer. Schneiden Sie daher die Rückseite der Makrele von Kopf bis Schwanz ab.

2. Trennen Sie das Fleisch vorsichtig von den Knochen. Dieser Schritt ist einfacher, wenn der Fisch nicht vollständig aufgetaut ist.

3. Brechen Sie die Wirbelsäule an Kopf und Schwanz, dann entfernen Sie sie mit den Eingeweiden des Fisches.

4.Waschen Sie den Fisch. Dann mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.

5. Hacken Sie die Zwiebel und die Pilze. In etwas Öl anbraten, bis die gesamte von den Pilzen freigesetzte Flüssigkeit verdampft ist.

6. Legen Sie den gewürzten Fisch auf 2 Lagen Alufolie. Füllen Sie es mit der Pilzzusammensetzung. Fügen Sie nicht zu viel Füllung hinzu, da Sie sich so nicht an die Ränder des Fisches nähern.

7. Wickeln Sie den gefüllten Fisch in Alufolie (wie im Bild unten). Heben Sie den Schwanz an, damit weniger Saft in die Folie fließt (damit der gebackene Fisch saftiger wird).

8.Die mit Pilzen gefüllte Makrele 20-30 Minuten (je nach Fischgröße) im vorgeheizten Backofen backen. Wenn Sie möchten, können Sie es vor dem Backen mit geriebenem Käse und gehacktem Gemüse bestreuen.

9. Dieses Gericht schmeckt nach dem Abkühlen besser. Bewaffnen Sie sich daher geduldig und kühlen Sie den Fisch.


  • 2-3 Stück Makrele
  • Knoblauch
  • Öl
  • Zwiebel
  • 6 Zitronenscheiben
  • 3 Lorbeerblätter
  • Pfefferkörner und Salz
  1. Nehmen Sie die beiden Fische und waschen Sie sie sehr gut und reinigen Sie sie dann. Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, fetten Sie die beiden Fische mit etwas Öl ein und legen Sie jeweils ein Lorbeerblatt, Pfefferkörner und etwas fein gehackte und gehärtete Zwiebel hinein.
  2. Legen Sie den Fisch auf den Grill im Ofen oder auf den Grill, für den Herd. Wenn Sie den Ofengrill verwenden, ist es gut, die Makrele in Alufolie zu wickeln. Wenn die Fische fast fertig sind, legen Sie sie auf einen Teller. In einer kleinen Schüssel etwas Knoblauchsauce zubereiten.
  3. Die Knoblauchzehen mahlen und mit etwas Öl und Salz mischen. Gießen Sie dann etwas Wasser ein, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, und lassen Sie den Saft einige Minuten lang seinen Geschmack bilden. Gießen Sie den frisch zubereiteten Saft über die gesamte Oberfläche der Makrele.
  4. Auf jeden der beiden Fische zwei Zitronenscheiben legen und weitere 5 Minuten backen. Jetzt ist Ihr Essen servierfertig. Um ihm eine traditionelle Note zu verleihen und Ihre Familie mit einem besonderen Essen zu erfreuen, servieren Sie die Makrele mit Polenta.

Das Rezept für gegrillte Makrele effizient und so einfach wie möglich. Sie müssen kein Koch in einem Restaurant sein, um es zuzubereiten, aber seien Sie sicher, dass es Ihren Lieben schmecken wird gegrillte Makrele genau wie die von einem Profi.


Makrele mit Zitronenfüllung und gebackenem Knoblauch. Wenn ich es zubereite, berührt niemand die Dichtung.

Es gibt viele Methoden, um die Makrele zuzubereiten. Makrele ist ein erschwinglicher Fisch, mit einem reichen Omega-3-Gehalt, er ist sehr lecker und konsistent und kann zum kulinarischen Star auf jedem Tisch werden. Heute teilen wir das Rezept für die leckerste Makrele im Ofen. Die Makrele in Folie, gefüllt mit Knoblauch-Zitronen-Sauce ist sehr appetitlich, zart und aromatisch und hat einen wahnsinnigen Geschmack. Der Fisch ist sowohl warm als auch kalt lecker.

ZUTATEN

& # 8211 2 EL Sonnenblumenöl

& # 8211 1-2 Esslöffel Zitronensaft

& #8211 Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

ART DER ZUBEREITUNG

1. Den Fisch ausnehmen, waschen und mit Papiertüchern abwischen.

2. Reiben Sie den Fisch mit Salz und Pfeffer ein.

3. 1/2 Zitrone halbieren.

4. Hacken Sie das Grün. Die Knoblauchzehen hacken. Geben Sie die Zutaten in eine Schüssel.

5. Zitronensaft und Sonnenblumenöl darübergießen. Gut mischen, die Sauce ist fertig.

6. Füllen Sie den Fisch mit der erhaltenen Sauce.

7. Machen Sie ein paar kleine Schnitte auf der Oberfläche der Makrele und platzieren Sie die Zitronenstücke.

8. Das Tablett mit Folie auslegen, die Fische platzieren und mit Folie abdecken.

9. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und den Fisch 25 Minuten garen. Dann die Folie entfernen und den Fisch goldbraun garen.



Bemerkungen:

  1. Thyestes

    The site is just wonderful, I recommend it to everyone I know!

  2. Nirn

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Maile mir per PN.

  3. Tojak

    das würde mir gefallen

  4. Tarek

    Meiner Meinung nach ist dies offensichtlich. Versuchen Sie, auf google.com nach der Antwort auf Ihre Frage zu suchen

  5. Kesegowaase

    Stimmen Sie zu, das sind bemerkenswerte Informationen

  6. Sigifrid

    Ich denke, du hast nicht Recht. Treten Sie ein, wir diskutieren. Schreib mir per PN, wir reden.



Eine Nachricht schreiben