Traditionelle Rezepte

Zimt-Rosinen-Laib-Rezept

Zimt-Rosinen-Laib-Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepturen
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Laibkuchen
  • Stollen

Dieses Rezept macht 3 süße Brote mit einem Wirbel aus Zimt und Rosinen. Essen Sie es einfach, gebuttert oder mit Käse geröstet.

695 Leute haben das gemacht

ZutatenServiert: 36

  • 335 ml Magermilch
  • 235 ml warmes Wasser (45 ° C)
  • Ich Esslöffel getrocknete aktive Hefe
  • 3 Eier
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 120 g Butter oder Kochmargarine, erweicht
  • 145 g Rosinen
  • 1 kg Mehl
  • 2 Esslöffel Magermilch
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 2 Esslöffel Butter, geschmolzen

MethodeZubereitung: 30 Min. ›Kochen: 45 Min.› Fertig in: 1 Std. 15 Min

  1. Die Milch in einem kleinen Topf erwärmen, bis sie zu kochen beginnt, dann vom Herd nehmen. Bis lauwarm abkühlen lassen.
  2. Hefe in warmem Wasser auflösen und beiseite stellen, bis die Hefe schaumig ist. Eier, Zucker, Butter oder Margarine, Salz und Rosinen untermischen. Gekühlte Milch einrühren. Fügen Sie das Mehl allmählich hinzu, um einen steifen Teig zu machen.
  3. Den Teig einige Minuten auf einer leicht bemehlten Oberfläche kneten. In eine große, gefettete Rührschüssel geben und wenden, um die Oberfläche des Teigs einzufetten. Mit einem sauberen feuchten Geschirrtuch abdecken. Bis zur Verdoppelung aufgehen lassen.
  4. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einem großen Rechteck von 1 cm Dicke ausrollen. Den Teig mit 2 EL Milch anfeuchten. Mischen Sie Zucker und Zimt und streuen Sie die Mischung auf den angefeuchteten Teig. Rollen Sie sich fest zusammen; Die Rolle sollte einen Durchmesser von ca. 7,5 cm haben. In Drittel schneiden und unter die Enden stecken. Legen Sie die Brote in gut gefettete 23x12cm große Brotdosen. Brote leicht einfetten. 1 Stunde gehen lassen.
  5. Backen Sie bei 175 Grad C / Gas Mark 4 für 45 Minuten oder bis die Brote leicht gebräunt sind und beim Klopfen hohl klingen. Brote aus den Pfannen nehmen und mit zerlassener Butter oder Margarine bestreichen. Vor dem Schneiden abkühlen lassen.

Zuletzt angesehen

Bewertungen & BewertungenDurchschnittliche globale Bewertung:(786)

Bewertungen in Englisch (634)

von DANDK1997

Ich würde gerne in der Lage sein, diesem Rezept 4 1/2 Sterne zu geben - es ist sehr gut. Es ist einfach zu machen, schmeckt wirklich gut und macht viel. Ich werde es nicht mit 5 Sternen bewerten, da das Backen für mich erheblich weniger Zeit in Anspruch nahm als das vorgeschriebene Rezept, das für einen weniger erfahrenen Bäcker zu verbranntem Brot hätte führen können, und die Größe des gerollten Teigs zu vage war. (Ich rollte es 1/2 "dick und es war wahrscheinlich etwa 24" lang.) Ich ließ die Rosinen weg (kümmere mich nicht um sie in Backwaren), ließ es über Nacht im Kühlschrank aufgehen (für mehr entwickelten Geschmack), rollte es in einer Mischung aus Mehl und 10x Zucker, um die Kruste zarter zu machen und ließ die geschmolzene Butter weg. Es stellte sich als gut heraus, und die große Menge erlaubte es heute, ein gebackenes Brot, ein gebackenes Brot einzufrieren und eine Teigrolle für einen weiteren Tag einzufrieren. Zu Ihrer Information, dies ähnelt dem Rezept, das ich zum Backen von klebrigen Brötchen verwendet habe - es würde gut als Brötchen funktionieren. Oh, und die Milch muss nicht wirklich erhitzt werden. Ich habe Wasser und Milchpulver verwendet und es war nicht warm - es stellte sich heraus, dass es gut war. 08. April 2003

von MIKAILEE

Dies ist das beste Brot im Universum! Meine ganze Familie und alle meine Freunde sind seit dem ersten Mal süchtig danach geworden, und jetzt muss ich es im Dutzend backen! Es ist feucht und sehr schmackhaft! Der Zimtstrudel ist das Highlight, überspringen Sie diesen Schritt also nicht! Ich liebe es mit Erdnussbutter geröstet! Es ist lecker! Wenn ich es mache, benutze ich zwei Tassen Rosinen und füge dem Teig eine Menge Zimt hinzu. Ich mache es auch mit halbem Vollkornmehl. Auf diese Weise ist es das Beste. Um Ihr Essvergnügen zu verbessern, empfehle ich, es beim Essen abzuwickeln! Aaaaaah, unwiderstehlich! Ich habe auch eine funky Variante ausprobiert! Anstatt Rosinen einzulegen, habe ich drei gehackte Granny Smith-Äpfel verwendet! Es hat super geschmeckt! -18 Aug 2002

von FAIR_LADY

Oh mein Wort ist dieses Brot einfach zu machen und lecker! Ich habe diese Woche bereits zwei Chargen gemacht. Nur für jeden, der es wissen möchte, kann dieses Rezept halbiert werden und trotzdem zwei herzhafte Brote daraus machen. Als ich das Rezept halbierte, änderte ich es ein wenig: Ich behielt 1 c. Wasser für die Hefe, ich hielt die 1/2 c. weißer Zucker (mit trockenen Zutaten), ich fügte 3/4 c hinzu. Rosinen, nicht ganz 4 c. Mehl, fast alle 3/4 c. Zucker und alle 2 TL. Zimt (Mischung, die in das Brot gestreut werden soll). Außerdem läuft mein Ofen heiß, so dass ich ihn 30 Minuten lang auf etwas mehr als 300 ° C backte, die Oberseiten leicht mit Butter bestrichen und den Ofen abstellte und beide Brote etwa 10 bis 15 Minuten lang darin sitzen ließ. - 28. November 2002


Schau das Video: Osterzopf Striezel. Saftig süßer Hefezopf. Traditionelle Osterrezepte (August 2022).