Traditionelle Rezepte

Sauerteig-Starter-Rezept

Sauerteig-Starter-Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepturen
  • Geschirrtyp
  • Brot
  • Hefe Brot
  • Sauerteigbrot
  • Sauerteigstarter

Verwenden Sie dieses vielseitige Sauerteig-Starter-Rezept für jedes Rezept, das einen Sauerteig-Starter erfordert. Machen Sie den Starter in einem Glasbehälter und lagern Sie ihn nach der Gärung im Kühlschrank.

215 Leute haben das gemacht

ZutatenMacht: 750 ml Sauerteigstarter

  • 1 (7 g) Beutel getrocknete aktive Backhefe
  • 500 ml warmes Wasser
  • 250 g Mehl

MethodeVorbereitung: 5 Min. ›Verlängerung: 6 Tage Proofing› Bereit: 6 Tage 5 Min

  1. In einer großen nichtmetallischen Schüssel Trockenhefe, warmes Wasser und Mehl mischen und locker abdecken. An einem warmen Ort 4 bis 8 Tage gären lassen. Je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit der Küche können die Zeiten variieren. Sie müssen den Starter 7 Tage lang einmal täglich mit 40 g Mehl, 40 ml warmem Wasser und 1 Prise Zucker füttern.
  2. Wenn die Mischung sprudelt und einen angenehmen sauren Geruch hat, ist sie gebrauchsfertig. Wenn die Mischung einen rosa, orangefarbenen oder einen anderen seltsamen Farbton aufweist, werfen Sie sie weg! Bewahren Sie es abgedeckt bis zum Backen im Kühlschrank auf.
  3. Wenn Sie zum Backen eine Vorspeise verwenden, ersetzen Sie diese durch eine Prise Zucker immer durch gleiche Mengen einer Mehl-Wasser-Mischung. Gut mischen und auf der Theke wieder sprudeln lassen, dann im Kühlschrank lagern. Wenn sich oben eine klare bis hellbraune Flüssigkeit angesammelt hat, keine Sorge, dies ist eine Flüssigkeit auf Alkoholbasis, die bei der Fermentation auftritt. Rühren Sie dies einfach zurück in die Vorspeise, der Alkohol backt ab und der wunderbare Sauerteiggeschmack bleibt erhalten.

Zuletzt angesehen

Bewertungen & BewertungenDurchschnittliche globale Bewertung:(234)

Bewertungen in Englisch (200)

Die Verwendung von zugesetzter Hefe macht dies nicht zu einem Sauerteigstarter.-11 Feb 2018

von LADYJAYPEE

Dies war mein erster erfolgreicher Sauerteigstarter! Ich habe das am Freitag gemacht, es mit eingeschaltetem Ofenlicht im Ofen aufbewahrt, und das machte einen schönen warmen kleinen Mutterleib für diesen Vorspeise! :-) Heute, Tag 5, habe ich 1,5 c verwendet, um "San Francisco Sourdough Bread" von dieser Website zu machen, und das, was ich herausgenommen habe, durch 1,5 c Mehl und 1,5 c Wasser ersetzt. Das Brot war großartig und hatte schon beim ersten Gebrauch einen bestimmten Sauerteiggeschmack. Ich kann es kaum erwarten, bis es etwas älter wird, um mehr von diesem großartigen Geschmack zu bekommen. Vielen Dank, Esther! -26 Feb 2007

von Valerie Brunmeier

Ich ließ meine 4 Tage stehen, bevor ich sie in ein Einmachglas überführte und im Kühlschrank aufbewahrte. WARNUNG: Setzen Sie keinen luftdichten Deckel auf. Wenn Sie ein Einmachglas verwenden, schließen Sie den Deckel nur leicht, damit etwas Luft eindringen kann. Andernfalls besteht möglicherweise ein Problem! Der Starter gärt und neigt zum "Wachsen". Stellen Sie sicher, dass oben im Glas etwas Platz dafür ist.-24 Mar 2007


Schau das Video: Rezeptidee - Sauerteigbrot (August 2022).