Neue Rezepte

Verbergen Sie Ihren Wein: Studien zeigen, dass Eltern trinken verärgert Kinder

Verbergen Sie Ihren Wein: Studien zeigen, dass Eltern trinken verärgert Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Warte, bis sie eingeschlafen sind, um eine Flasche zu öffnen

Traumzeit

Wenn Ihr Kind sieht, dass Sie trinken, auch kleine Mengen, könnte es verärgert sein.

Wenn Alkohol am Esstisch Platz nimmt, entspannt er nicht nur die Nerven nach einem langen Tag. Laut einer aktuellen Studie des Institute of Alcohol Studies (IAS) kann der mäßige Alkoholkonsum der Eltern Kinder verlassen sich ängstlich fühlen, verlegen und noch weniger wahrscheinlich pünktlich ins Bett zu gehen.

Die für die Studie befragten Kinder äußerten die Überzeugung, dass Alkohol wie „Zucker für Erwachsene“ sei und sie glauben, dass Eltern trinken, um „ihre Probleme zu lösen“. Dies führt dazu, dass sie ihre Eltern weniger wahrscheinlich als Vorbilder betrachten, und einige – 12 Prozent der an der Studie beteiligten Kinder – gehen sogar so weit, ihre Eltern zu bitten, dies zu tun Trink weniger.

Wer wusste ein einfaches glas wein könnte so viel bewirken? Offenbar die Eltern nicht. 29 Prozent der Eltern in der Studie gaben an, dass sie es für akzeptabel und harmlos hielten, sich vor ihren Kindern zu betrinken, und nur 16 Prozent empfanden irgendeine Art von Scham oder Schuldgefühlen wegen ihres Trinkens. Kein Elternteil in der Studie trank übermäßig, alle konsumierten weniger als 14 Standard-Alkoholeinheiten pro Woche – das entspricht weniger als einem Glas Wein pro Nacht.

„Es ist besorgniserregend, dass die Mehrheit der Eltern vor ihrem Kind betrunken oder betrunken war.“ sagte Katherine Brown, Hauptgeschäftsführer des IAS. Auch wenn Eltern nicht sich betrinken und einfach langsam an einem Glas nippen, das merken ihre Kinder – und laut dieser Studie regen sie sich immer noch auf.

Kinder sind Zeugen des Trinkens mehr als je zuvor, da der Alkoholkauf für Familien weitgehend weggezogen ist Happy Hour nach der Arbeit und in Lebensmittelgeschäfte oder Convenience-Gänge. „Dies bedeutet, dass Kinder eher in der Nähe von Alkohol sind und Zeuge von Trunkenheit werden“, sagte Alison Douglas, die Geschäftsführerin von Alcohol Focus Scotland. „Neben den negativen Auswirkungen auf das Wohlbefinden von Kindern, zu sehen, wie Erwachsene trinken kann einen großen Einfluss haben über die zukünftigen Trinkgewohnheiten unserer Kinder.“

Mit Alkoholismus in den USA schlimmer als je zuvor, können wir nur hoffen, dass die nächste Generation ihre Abneigung gegen Alkohol dazu nimmt, ihre eigenen Gewohnheiten zu moderieren, anstatt ihre Eltern zu imitieren. Und wenn es für Kinder hier in den USA und in Europa schwer zu sehen ist, können wir uns nur vorstellen, wie viel Angst die Kinder in den USA haben die Länder mit den schlimmsten Alkoholproblemen.


5 Gründe, warum Kaffee schlecht für Kinder ist und wie er sie beeinflusst

Kaffee ist eines der am häufigsten konsumierten koffeinhaltigen Getränke der Welt. Sein aromatischer Geschmack, sein angenehmes Aroma und seine Fähigkeit, die Aufmerksamkeit zu steigern, machen es zu einem bevorzugten Getränk für Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche zeigen Interesse an Kaffee, wenn sie sehen, dass ihre Eltern das Getränk konsumieren, aber Kaffee wird ihnen nicht empfohlen.

Der Koffeingehalt im Kaffee ist ein großes Problem, da ein Überschuss dieses Stimulans bei Kindern zu Nebenwirkungen führen kann. Dieser Beitrag informiert Sie über den Kaffeekonsum von Kindern, um Kindern und Eltern zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.


5 Gründe, warum Kaffee schlecht für Kinder ist und wie er sie beeinflusst

Kaffee ist eines der am häufigsten konsumierten koffeinhaltigen Getränke der Welt. Sein aromatischer Geschmack, sein angenehmes Aroma und seine Fähigkeit, die Aufmerksamkeit zu steigern, machen es zu einem bevorzugten Getränk für Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche zeigen Interesse an Kaffee, wenn sie sehen, dass ihre Eltern das Getränk konsumieren, aber Kaffee wird ihnen nicht empfohlen.

Der Koffeingehalt im Kaffee ist ein großes Problem, da ein Überschuss dieses Stimulans bei Kindern zu Nebenwirkungen führen kann. Dieser Beitrag informiert Sie über den Kaffeekonsum von Kindern, um Kindern und Eltern zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.


5 Gründe, warum Kaffee schlecht für Kinder ist und wie er sie beeinflusst

Kaffee ist eines der am häufigsten konsumierten koffeinhaltigen Getränke der Welt. Sein aromatischer Geschmack, sein angenehmes Aroma und seine Fähigkeit, die Aufmerksamkeit zu steigern, machen es zu einem bevorzugten Getränk für Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche zeigen Interesse an Kaffee, wenn sie sehen, dass ihre Eltern das Getränk konsumieren, aber Kaffee wird ihnen nicht empfohlen.

Der Koffeingehalt im Kaffee ist ein großes Problem, da ein Überschuss dieses Stimulans bei Kindern zu Nebenwirkungen führen kann. Dieser Beitrag informiert Sie über den Kaffeekonsum von Kindern, um Kindern und Eltern zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.


5 Gründe, warum Kaffee schlecht für Kinder ist und wie er sie beeinflusst

Kaffee ist eines der am häufigsten konsumierten koffeinhaltigen Getränke der Welt. Sein aromatischer Geschmack, sein angenehmes Aroma und seine Fähigkeit, die Aufmerksamkeit zu steigern, machen es zu einem bevorzugten Getränk für Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche zeigen Interesse an Kaffee, wenn sie sehen, dass ihre Eltern das Getränk konsumieren, aber Kaffee wird ihnen nicht empfohlen.

Der Koffeingehalt im Kaffee ist ein großes Problem, da ein Überschuss dieses Stimulans bei Kindern zu Nebenwirkungen führen kann. Dieser Beitrag informiert Sie über den Kaffeekonsum von Kindern, um Kindern und Eltern zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.


5 Gründe, warum Kaffee schlecht für Kinder ist und wie er sie beeinflusst

Kaffee ist eines der am häufigsten konsumierten koffeinhaltigen Getränke der Welt. Sein aromatischer Geschmack, sein angenehmes Aroma und seine Fähigkeit, die Aufmerksamkeit zu steigern, machen es zu einem bevorzugten Getränk für Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche zeigen Interesse an Kaffee, wenn sie sehen, dass ihre Eltern das Getränk konsumieren, aber Kaffee wird ihnen nicht empfohlen.

Der Koffeingehalt im Kaffee ist ein großes Problem, da ein Überschuss dieses Stimulans bei Kindern zu Nebenwirkungen führen kann. Dieser Beitrag informiert Sie über den Kaffeekonsum von Kindern, um Kindern und Eltern zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.


5 Gründe, warum Kaffee schlecht für Kinder ist und wie er sie beeinflusst

Kaffee ist eines der am häufigsten konsumierten koffeinhaltigen Getränke der Welt. Sein aromatischer Geschmack, sein angenehmes Aroma und seine Fähigkeit, die Aufmerksamkeit zu steigern, machen es zu einem bevorzugten Getränk für Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche zeigen Interesse an Kaffee, wenn sie sehen, dass ihre Eltern das Getränk konsumieren, aber Kaffee wird ihnen nicht empfohlen.

Der Koffeingehalt im Kaffee ist ein großes Problem, da ein Überschuss dieses Stimulans bei Kindern zu Nebenwirkungen führen kann. Dieser Beitrag informiert Sie über den Kaffeekonsum von Kindern, um Kindern und Eltern zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.


5 Gründe, warum Kaffee schlecht für Kinder ist und wie er sie beeinflusst

Kaffee ist eines der am häufigsten konsumierten koffeinhaltigen Getränke der Welt. Sein aromatischer Geschmack, sein angenehmes Aroma und seine Fähigkeit, die Aufmerksamkeit zu steigern, machen es zu einem bevorzugten Getränk für Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche zeigen Interesse an Kaffee, wenn sie sehen, dass ihre Eltern das Getränk konsumieren, aber Kaffee wird ihnen nicht empfohlen.

Der Koffeingehalt im Kaffee ist ein großes Problem, da ein Überschuss dieses Stimulans bei Kindern zu Nebenwirkungen führen kann. Dieser Beitrag informiert Sie über den Kaffeekonsum von Kindern, um Kindern und Eltern zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.


5 Gründe, warum Kaffee schlecht für Kinder ist und wie er sie beeinflusst

Kaffee ist eines der am häufigsten konsumierten koffeinhaltigen Getränke der Welt. Sein aromatischer Geschmack, sein angenehmes Aroma und seine Fähigkeit, die Aufmerksamkeit zu steigern, machen es zu einem bevorzugten Getränk für Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche zeigen Interesse an Kaffee, wenn sie sehen, dass ihre Eltern das Getränk konsumieren, aber Kaffee wird ihnen nicht empfohlen.

Der Koffeingehalt im Kaffee ist ein großes Problem, da ein Überschuss dieses Stimulans bei Kindern zu Nebenwirkungen führen kann. Dieser Beitrag informiert Sie über den Kaffeekonsum von Kindern, um Kindern und Eltern zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.


5 Gründe, warum Kaffee schlecht für Kinder ist und wie er sie beeinflusst

Kaffee ist eines der am häufigsten konsumierten koffeinhaltigen Getränke der Welt. Sein aromatischer Geschmack, sein angenehmes Aroma und seine Fähigkeit, die Aufmerksamkeit zu steigern, machen es zu einem bevorzugten Getränk für Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche zeigen Interesse an Kaffee, wenn sie sehen, dass ihre Eltern das Getränk konsumieren, aber Kaffee wird ihnen nicht empfohlen.

Der Koffeingehalt im Kaffee ist ein großes Problem, da ein Überschuss dieses Stimulans bei Kindern zu Nebenwirkungen führen kann. Dieser Beitrag informiert Sie über den Kaffeekonsum von Kindern, um Kindern und Eltern zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.


5 Gründe, warum Kaffee schlecht für Kinder ist und wie er sie beeinflusst

Kaffee ist eines der am häufigsten konsumierten koffeinhaltigen Getränke der Welt. Sein aromatischer Geschmack, sein angenehmes Aroma und seine Fähigkeit, die Aufmerksamkeit zu steigern, machen es zu einem bevorzugten Getränk für Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche zeigen Interesse an Kaffee, wenn sie sehen, dass ihre Eltern das Getränk konsumieren, aber Kaffee wird ihnen nicht empfohlen.

Der Koffeingehalt im Kaffee ist ein großes Problem, da ein Überschuss dieses Stimulans bei Kindern zu Nebenwirkungen führen kann. Dieser Beitrag informiert Sie über den Kaffeekonsum von Kindern, um Kindern und Eltern zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.