Neue Rezepte

Rezept für gerösteten Butternusskürbis

Rezept für gerösteten Butternusskürbis



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Gemüsebeilagen

Diese geröstete Butternut-Kürbis-Beilage ist der perfekte Begleiter zu einer Vielzahl von Gerichten und eignet sich besonders gut als Teil eines Sonntagsbratens. Suchen Sie nach einem Kürbis, der eine feste Schale hat und sich schwer anfühlt.

58 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 1 (900g) Butternusskürbis
  • 3 EL Butter, geschmolzen
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Zweig frischer Rosmarin, fein gehackt
  • 1 kleiner Bund frische Petersilie, gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:30min ›Fertig in:40min

  1. Backofen auf 220 C / Gas vorheizen 7.
  2. Den Butternut-Kürbis schälen und dann halbieren. Die Kerne herauskratzen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. In eine Auflaufform geben.
  3. In einer kleinen Schüssel zerlassene Butter, Knoblauch, Rosmarin und Petersilie vermischen. Über den Butternut-Kürbis gießen, gut würzen und gleichmäßig verteilen.
  4. Im vorgeheizten Ofen 20 bis 30 Minuten backen, oder bis der Butternut-Kürbis weich ist und goldbraun wird.
  5. Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Groß. Etwas angepasst: 3 Knoblauchzehen statt 1 da ich ein großer Fan bin-29 Apr 2014


  • 1rote Paprika, entkernt und gehackt
  • 1 Zucchini, gehackt
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Butternusskürbis, halbiert und entkernt
  • 1-2 EL frisch gehackter Thymian
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ x 125g Päckchen Weichkäse mit Kräutern und Knoblauch
  • Thymianzweige zum Garnieren

Den Backofen auf 200°C oder Gasstufe 6 stellen. Gehackte rote Paprika und Zucchini auf ein Backblech legen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln.

Drehen Sie das Gemüse, um es gut im Öl zu beschichten.

Mit einem scharfen Messer die Schnittfläche der Butternut-Kürbis-Hälften kreuzweise einritzen und mit der Schnittseite nach oben neben das andere Gemüse auf das Backblech legen. Das restliche Olivenöl über den Kürbis streichen.

Das Backblech in die Mitte des Ofens stellen und ca. 30 Minuten backen, oder bis das Gemüse goldbraun wird.

Aus dem Ofen nehmen. Den gehackten Thymian über die rote Paprika und die Zucchini streuen und mit Salz und Pfeffer würzen und verrühren. Füllen Sie die Höhle der Butternut-Kürbis-Hälften mit dieser Mischung und verteilen Sie sie auch über das feste Ende des Gemüses. Brechen Sie den Käse in Stücke und streuen Sie ihn darüber.

Das Backblech mit dem Butternut-Kürbis in den Ofen schieben, um weitere 20-30 Minuten zu backen, oder bis der Käse eine hellgoldene Farbe hat.

Aus dem Ofen nehmen, jedes Stück in zwei Teile schneiden und sofort mit Salat garniert mit Thymianzweigen servieren. Wenn Sie wirklich hungrig sind, können Sie jeweils eine Seite essen, aber das ist teurer. (Nicht zum Einfrieren geeignet).


11 einfache Butternut-Kürbis-Rezepte

Butternut-Kürbis ist süß, nussig und wunderbar vielseitig. Es ist eine großartige Ergänzung zu Risottos und Suppen, ist brillant zu Pasta oder in Ravioli gefüllt, Sie können es verwenden, um Currys aufzufüllen oder es im Ganzen zu rösten, um als Herzstück für einen Gemüsebraten zu dienen. Wie auch immer Sie es tun, das Kochen von Butternusskürbis ist eine praktische Fähigkeit, die Sie in der Küche haben sollten, um nahrhafte und köstliche Abendessen zu garantieren.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile?

Butternusskürbis ist nicht nur lecker, er ist auch eine großartige Quelle für die Vitamine A und C, die wir beide brauchen, um unsere Haut schön und gesund zu halten. 80 g gekochter Butternusskürbis können auf deinen 5-Tages-Tag angerechnet werden. Schauen Sie sich unsere Vegepedia um mehr zu lernen.

Wie man Butternusskürbis perfekt kocht

Butternut-Kürbis hat von September bis Dezember Saison, lässt sich jedoch sehr gut lagern, sodass er fast das ganze Jahr über verfügbar ist. Wähle einen festen Kürbis, der sich für seine Größe schwer anfühlt.

Für ein einfaches Butternut-Kürbis-Rezept den Kürbis halbieren, die Kerne herauskratzen und in Stücke schneiden. Sie müssen die Haut nicht entfernen – sie wird weich und süß, wenn der Kürbis kocht – stellen Sie nur sicher, dass Sie sie vor dem Kochen gut waschen. 35 bis 40 Minuten bei 180 °C rösten, bis sie goldbraun und weich sind.

Oder verbrauchen Sie beim nächsten Einschalten des Ofens den Platz, um einen ganzen Kürbis zu garen – backen Sie ihn einfach so, wie er ist, bis Sie ein Messer leicht einführen können, und verwenden Sie ihn dann in den nächsten Tagen zum Einwerfen in Salate oder zu verwandeln Pfannkuchen oder Frikadellen.


Gerösteter ganzer Butternusskürbis

Gerösteter Butternusskürbis ist eine einfache Möglichkeit, den köstlichen Winterkürbis zu genießen. Einfach halbieren, dann backen, bis sie weich sind. Eine Ahorn-Zimt-Glasur und gehackte Nüsse verleihen jeder Portion einen Hauch von Süße.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Butternusskürbis zuzubereiten, besteht darin, ihn im Ganzen zu rösten. Kein Schälen, einfach halbieren, Kerne entfernen und backen. Es sorgt für eine atemberaubende und gesunde Beilage. Um mit minimalem Aufwand Geschmacksschichten hinzuzufügen, röste ich die Hälften mit der Fleischseite nach unten, um die Bräunung an der Oberfläche zu verstärken.

Sie können das süße und nussige Fruchtfleisch einfach mit Salz und Pfeffer genießen. Ich mag es jedoch, es noch schmackhafter zu machen. Ein Pinsel aus klebrigem Ahornsirup und einer Prise kräftigem Zimt und Muskatnuss erzeugen köstliche Karamellnoten. Schneiden Sie es in einzelne Portionen, schöpfen Sie ein paar Löffel voll oder füllen Sie es zu einer essbaren Schüssel.


Gebratener Kürbis mit Zitronengras, Erdnuss und Limette

Ich esse dies mit Limetten-gekleideten Buchweizennudeln oder braunem Reis.

Für 4
2 Butternusskürbis
5 EL Oliven- oder Kokosöl
2 EL Koriandersamen
3 Stangen Zitronengras, fein gehackt
3 rote Chilis, grob gehackt
4 Limetten
Salz

für die Soße
Ein Daumen Ingwer, geschält
250ml dicker griechischer oder Kokosjoghurt
150g geröstete ungesalzene Erdnüsse
Ein großer Bund Koriander, Blätter gepflückt

1 Stellen Sie den Ofen auf 200 ° C / 400 ° F / Gas 6. Wenn Ihr Kürbis eine Butternuss- oder dünnhäutige Sorte ist, müssen Sie ihn nicht schälen. Halbieren, entkernen und in dicke Scheiben oder Boote schneiden. Auf ein Tablett legen und mit Öl beträufeln.

2 Die Koriandersamen in einem Mörser zerstoßen. Fügen Sie die Hälfte des gehackten Zitronengrases hinzu und schlagen Sie es erneut, um es ein wenig zu zerkleinern. Diese Mischung mit einer guten Prise Salz und der Hälfte der gehackten Chilis über den Kürbis streuen.

3 Mit einer feinen Reibe 2 der Limetten über dem Kürbis abreiben, dann die beiden Limetten halbieren und den Saft über den Kürbis pressen. Alles zusammen vermengen und 45 Minuten in den heißen Ofen geben, oder bis der Kürbis goldbraun ist.

4 Währenddessen die Soße herstellen. Das zurückbehaltene Zitronengras mit der Schale und dem Saft der restlichen Limetten in eine Schüssel geben, den Ingwer fein reiben, den Joghurt dazugeben und gut verrühren.

5 Wenn der Kürbis perfekt geröstet ist, legen Sie ihn auf eine Servierplatte, streuen Sie die Erdnüsse und Korianderblätter darüber und servieren Sie die Sauce an der Seite zum Löffeln.

Gebratener Kürbis Fregola mit späten Tomaten und Gewürzen. Foto: Emma Lee/Emma Lee (Auftrag)


Tipps von Adam und Joanne

  • Wie man Butternut-Kürbis in Würfel schneidet: Schneiden Sie den Stiel und die unteren Enden des Kürbisses ab, so dass beide Enden flach sind. Schneiden Sie den Kürbis in zwei Hälften, genau dort, wo das dünnere Ende beginnt, breiter zu werden. Verwenden Sie einen Hochleistungsschäler, um die Haut abzuschälen. Wenn Sie beim Schälen grüne Streifen auf dem Kürbis bemerken, schälen Sie diese ebenfalls ab, bis nur noch orangefarbenes Fruchtfleisch übrig ist (sie können etwas zäh sein). Das größere Ende halbieren und die Kerne herauslöffeln. (Bewahren Sie die Samen auf – siehe unten nach Anweisungen zum Rösten). Jedes Stück in 1-Zoll-dicke Stäbchen schneiden und dann in 1-Zoll-Würfel schneiden.
  • So rösten Sie Butternut-Kürbis-Samen: Entfernen Sie das Fruchtfleisch und die faserigen Fäden aus den Samen. Samen in Salzwasser 10 Minuten köcheln lassen. Abtropfen lassen und trocken tupfen. Die Samen mit Olivenöl vermischen und leicht mit Salz würzen. In einem Ofen bei 325 Grad F 15 bis 20 Minuten rösten. Die Samen werden sich nicht viel in der Farbe ändern, aber knirschen, wenn sie fertig sind.
  • Nährwertangaben: Die unten angegebenen Nährwertangaben sind Schätzungen. Wir haben den USDA Supertracker Rezeptrechner verwendet, um ungefähre Werte zu berechnen.

Wenn Sie dieses Rezept machen, machen Sie ein Foto und tragen Sie es mit einem Hashtag #inspiredtaste – Wir freuen uns, Ihre Kreationen auf Instagram und Facebook zu sehen! Finden Sie uns: @inspiredtaste


Zutaten

  • 2 (2,5 Pfund) Butternut-Kürbis, längs halbiert und entkernt, mit Haut
  • 1 (1,5 Pfund) Eichelkürbis
  • 1/4 Tasse Ahornsirup
  • 1/3 Tasse hellbrauner Zucker
  • 1/4 Tasse Rapsöl
  • 1 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 2 1/2 Tassen vegetarische Füllung
  • 2 EL Thymianblätter zum Garnieren
  • 1/3 Tasse frische Preiselbeeren, zum Garnieren
  • Petersilienblätter, zum Garnieren
  • Rosmarinzweige, zum Garnieren
  • Thymianzweige, zum Garnieren
  • Salbeiblätter, zum Garnieren

7 südostasiatisches Schweinefleisch-Kürbis-Curry

Sie können dieses cremige Curry auch vegetarisch zubereiten, indem Sie anstelle des Schweinefleisches Mark, Zucchini, Champignons und Auberginen verwenden.

Für 4
2 EL Pflanzenöl
1 EL Galgant, fein gehackt
2 kleine rote Chilis, entkernt und in Scheiben geschnitten
3 Schalotten, fein geschnitten
2 EL Thai-Currypaste
½ TL gemahlener Kurkuma
2 TL mildes Currypulver
1 TL gemahlener Bockshornklee
1 TL brauner Zucker
500 g Schweinelende, in 2,5 cm große Würfel geschnitten
2 EL getrocknete Garnelenpaste oder Fischsauce
800ml Kokosmilch
400 g Butternut-Kürbis, in 2,5 cm große Würfel geschnitten
Eine Handvoll Korianderblätter, gehackt (optional)
Eine Handvoll Minzblätter, gehackt (optional)

1 Öl im Wok erhitzen und Galgant, Chilis und Schalotten anbraten, bis sie duften. Fügen Sie die Thai-Curry-Paste hinzu und braten Sie, bis sie eine leichte Farbe hat. Kurkuma, Currypulver, Bockshornklee und Zucker einrühren, dann die Schweinefleischstücke dazugeben und gut vermischen. Kochen, bis sie überall leicht gebräunt sind.

2 Fügen Sie die Garnelenpaste hinzu und gießen Sie die Kokosmilch ein. Zum Kochen bringen, dann auf ein Köcheln reduzieren. Den Kürbis hinzufügen und 20–25 Minuten kochen lassen oder bis das Schweinefleisch und der Kürbis gar sind und die Sauce reduziert ist.

3 Mit Salz abschmecken und ggf. mit gehacktem Koriander und Minzblättern garnieren. Adaptiert von Atuls Curries of the World von Atul Kochhar (Absolute Press)


Yotam Ottolenghi’s gerösteter Butternusskürbis mit Linsen und Gorgonzola

Wir bewunderten Yotam Ottolenghis Rezepte seit Jahren, aber seien wir ehrlich: Sie schienen zu kompliziert, um sie zu Hause durchzuziehen. Deshalb waren wir überglücklich, als er entlassen wurde Ottolenghi Simple: Ein Kochbuch, gefüllt mit Rezepten für Hobbyköche wie uns. Und so wurde gerösteter Butternusskürbis mit Linsen und Gorgonzola zu einem unserer neuen Lieblingsessen bei kaltem Wetter.

&bdquoDas serviere ich gerne mit Kürbis und Linsen, die noch etwas warm sind&mdash, damit der Käse leicht schmilzt, wenn er oben drauf liegt&ldquo, sagt Ottolenghi. &ldquoEs funktioniert auch bei Raumtemperatur, wenn Sie es im Voraus zubereiten möchten.&rdquo

Unserer bescheidenen Meinung nach ist diese Kombination aus Kürbis, erdigen Linsen und spritzig-cremigem Käse geradezu unwiderstehlich.

1 großer Butternut-Kürbis— ungeschält, längs halbiert, entkernt und in ½-Zoll-dicke Halbmonde oder Keile geschnitten

2 rote Zwiebeln, in 1¼-Zoll breite Keile geschnitten

3 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt, plus extra zum Servieren

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

½ Tasse (100g) Puy-Linsen (oder 3 Tassen, wenn Sie mit fertig gekocht beginnen)

1 große Zitrone, fein abgerieben, um 2 Teelöffel zu erhalten, und entsaftet, um 2 Esslöffel zu erhalten

¼ Tasse Petersilienblätter, grob gehackt

¼ Tasse Minzblätter, grob gehackt

½ Tassen Estragonblätter, grob gehackt

3½ Unzen Dolcelatte- oder Gorgonzola-Käse, in ¾-Zoll-Stücke gerissen

1. Den Ofen auf 450°F vorheizen.

2. Den Kürbis und die Zwiebeln mit 2 EL Olivenöl, den Salbeiblättern, ¾ TL Salz und reichlich Pfeffer in eine große Schüssel geben. Gut mischen, dann auf einem großen mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. 25 bis 30 Minuten braten, bis sie gar und goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.

3. Während der Kürbis im Ofen ist, füllen Sie einen mittelgroßen Topf zur Hälfte mit Wasser (wenn Sie mit getrockneten Linsen beginnen und nicht mit fertig gekochten Linsen) und bei starker Hitze erhitzen. Nach dem Kochen die Linsen hinzufügen, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sie gar sind. Abtropfen lassen, etwas abkühlen lassen, dann in eine große Schüssel geben. Zitronenschale, Zitronensaft, Knoblauch, Petersilie, Minze, Estragon, 14 TL Salz und den restlichen 1 EL Olivenöl einrühren.

4. Kürbis und Zwiebeln zu den Linsen geben und vorsichtig umrühren. In eine Servierschüssel geben, mit Käse bestreuen, mit Olivenöl beträufeln und servieren.


Savory Slow Cooker Chuck Roast & Butternut Squash Combo Meal

Dieses Slow Cooker-Chuck-Braten-Rezept ist eine neue aufregende Art, sich schlau zu fühlen und gleichzeitig faul zu bleiben. Ich versuche immer zu sehen, wie ich mir in Rezepten etwas Zeit sparen kann, und diese Kombimahlzeit war für den vielbeschäftigten Sportler gedacht. Auch die Einkaufsliste ist kurz. Chuck Braten, Kürbis, Dose Tomaten und dann deine Gewürze. Super einfach. Die Benennung dieses Rezepts war das einzige, was schwierig war, und es tut mir leid, dass Sie einen so langen Rezepttitel lesen mussten. Kombi-Mahlzeit, warum ist mir das überhaupt in den Sinn gekommen?

Ihr Chucks-Braten kommt zuerst in Ihren Slow Cooker, und dann legen Sie einfach Ihren halbierten und entkernten Kürbis so hinein. Der Kürbis wird aus dem Dampf garen und ist perfekt bereit, mit einer großen Gabel herauszuschöpfen. Aber Vorsicht, der Kürbis wird heiß! Versuchen Sie auch, einen Kürbis auszuwählen, der in Ihren Slow Cooker passt. Das ist ein 4 Quart Slow Cooker, der oben abgebildet ist, mit etwa 3 Pfund Kürbis. Sie können die Kürbishälften jederzeit schneiden, wenn Sie Schwierigkeiten haben, sie einzupassen.