Neue Rezepte

Chinesischer Reisbrei 稀饭

Chinesischer Reisbrei 稀饭


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein sättigendes Essen, ohne Fleisch, nur gut für die kalten Wintertage.

  • 100 g Reis
  • 300 ml Wasser (oder Hühnersuppe)
  • 6 getrocknete schwarze Champignons
  • ein Stück Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Frühlingszwiebel
  • Salz
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Sesamöl

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Chinesischer Reisbrei 稀饭:

Wir waschen den Reis in mehreren Gewässern gut. Hier müssen wir Rundkornreis verwenden.
Die getrockneten schwarzen Champignons in eine Schüssel mit heißem Wasser geben und etwa 30 Minuten einweichen lassen.
Wir nehmen einen Topf mit dickem Boden, geben den Reis hinein und gießen 300 ml Wasser (in meinem Fall) oder Suppe über den Reis, wenn Sie sich dafür entscheiden. Bei schwacher Hitze kochen, bis der Reis zu "blühen" beginnt und die Flüssigkeit sich verdickt.
Das Kochen des Reises muss etwa eine Stunde dauern, bis eine leicht gebundene Konsistenz erreicht ist und die Reiskörner nicht mehr ganz sind. Mit Salz abschmecken und kurz aufkochen lassen.
Die schwarzen Champignons abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Das Wasser, in dem sie geblieben sind, werfen wir NICHT, wir werden es später verwenden.Knoblauch und das Stück Ingwer fein hacken.
Separat in einer Pfanne einen Teelöffel Öl erhitzen, Knoblauch und Ingwer dazugeben und einige Sekunden anbraten, die Champignons hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen lassen Sojasauce auf dem Feuer, bis die Flüssigkeit tropft und wir die Pfanne vom Feuer nehmen

In eine Schüssel den heißen Reisbrei geben,
und darüber die Pilze in die Pfanne geben, mit Frühlingszwiebeln würzen und darüber einen Teelöffel Sesamöl träufeln.

und es ist fertig!



Bemerkungen:

  1. Pierpont

    Aber ist es effektiv?

  2. Zulucage

    Sie übertreiben.



Eine Nachricht schreiben