Neue Rezepte

Gutes Essen: MixedMade Trees Knees Pikanter Sirup

Gutes Essen: MixedMade Trees Knees Pikanter Sirup



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

von Kate Malin

Der Trees Knees Spicy Syrup von MixedMade enthält nur zwei Zutaten: Ahornsirup der Klasse A und Chilischoten. Um diesen Sirup herzustellen, wählt MixedMade-Gründer Casey Elsass von Hand Fässer mit Bio-Ahornsirup aus dem Catskill Mountain Sugar House im Bundesstaat New York aus und versetzt dann jede Charge mit einer ausgewogenen Mischung aus frischen Chilischoten. Alles wird von Casey in Brooklyn, New York, handgefertigt und von seinem kleinen Produktionsteam von Hand abgefüllt. Der Prozess mag einfach klingen, aber das Ergebnis ist ein süßer und sehr scharfer Sirup, der wirklich auf allem gegessen werden kann. Casey liebt den glatten Sirup, der über Hühnchen und Waffeln gegossen, zu einem würzigen Old Fashioned gemischt oder auf Obst und Eiscreme geträufelt wird.

MixedMade, das als Geschäftsexperiment begann, ist seit seiner Einführung im Jahr 2014 sprunghaft gewachsen. Sie haben sich von nur einem Produkt, Bees Knees Spicy Honey, auf drei Produkte ausgeweitet, und sie haben sechs weitere neue Angebote in der Pipeline für das kommende Jahr. Während das Geschäft wächst, stellen Casey und sein Team weiterhin innovative, atemberaubend scharfe Saucen und Sirupe her, die frei von Zusatzstoffen oder Chemikalien sind und alle aus den besten Zutaten stammen, die New York zu bieten hat.

MixedMade ist stolzes Mitglied der Gilde der guten Lebensmittelhändler und ein Finalist im diesjährigen Auszeichnungen für gutes Essen. Die Gewinner werden am 15. Januar bekannt gegeben. Leser im Raum San Francisco haben die Möglichkeit, Handwerker zu treffen, ihre Produkte zu probieren und 80 der diesjährigen Gewinner mit nach Hause zu nehmen, indem sie am Sonntag, den 17. Januar, den Good Food Awards Marketplace besuchen. Weitere Informationen und Tickets ($5) sind hier erhältlich. MixedMade Trees Knees Würziger Sirup ist verfügbar um gemischtmade.com und in Geschäften im ganzen Land.

----------

Von ihrer Basisarbeit bei den Good Food Awards bis hin zu ihrer Weiterbildung im Food Studies Master-Programm der NYU bringt Kate Malin eine beispiellose Leidenschaft für gutes Essen und gute Menschen mit.

Weitere gute Essensfunde:


Honig mit Wärme für die Feiertage: Inside Bushwick Kitchen

Wenn Sie schon eine Weile in der Nachbarschaft unterwegs sind, sind die Chancen gut, dass Sie auf den Tischen und Regalen lokaler Lokale auf einige der köstlich scharfen Bee’s Knees-Chili-Honig von Bushwick Kitchen gestoßen sind.

Wir haben bereits über unsere Liebe zu diesem scharfen Zeug und seinen Lieferanten geschrieben, aber da die Weihnachtszeit und die kältesten Monate des Jahres vor uns liegen, dachten wir, es wäre ein guter Zeitpunkt, das geliebte Projekt mit diesem Interview mit zu überdenken Bushwick Kitchen-Gründer Casey Elsass.

BD: Seit wann besteht Ihr Unternehmen?

CE: Bushwick Kitchen startete im Februar 2014.

BD: Waren Sie schon immer ein Macher? Haben Sie sich in anderen Berufen oder Unternehmungen versucht?

CE: Ich bin in einer Familie aufgewachsen, die gerne kochte und einen blühenden Garten im Hinterhof hatte. Wir haben immer nach dem, was wir hatten, und nicht nach einem Rezept zubereitet, so dass ich von klein auf gelernt habe, furchtlos und verspielt in der Küche zu sein. Ich bin nach der High School nach New York gezogen und dieser Geist folgte mir hierher. Ich liebe es, Dinnerpartys zu veranstalten und wenn ich etwas selbst machen kann – Brot, Käse, Gewürze – bin ich immer aufgeregt, zu lernen und zu experimentieren.

BD: Was hat zur Gründung Ihres Unternehmens geführt?

CE: Bushwick Kitchen begann mit einer Frage: Könnten wir in 30 Tagen ein Unternehmen von Grund auf neu gründen? Wir haben das Experiment durchgeführt und unser erstes Produkt erfolgreich auf den Markt gebracht. Wir hatten nicht wirklich über diesen Moment hinaus gedacht, weil es nur zum Spaß war und wir nicht dachten, dass wir tatsächlich ein Unternehmen gründen würden. Aber innerhalb weniger Wochen hob Bees Knees Spicy Honey wie eine Rakete ab und geriet schnell außer Kontrolle, also gab ich meinen Job auf, um mich dem Aufbau der Marke zu widmen. Ich habe letztes Jahr bei Bitten: A Food Conversation eine Rede darüber gehalten, wie die ersten 30 Tage waren.

BD: Wie haben Sie Ihren Firmennamen entwickelt?

CE: Wir haben eigentlich mit einem anderen Firmennamen angefangen, MixedMade, aber es fühlte sich nie richtig an. Wir haben lange über ein Re-Branding des Unternehmens gesprochen und viele Ideen eingebracht. Aber das Einzige, worauf wir immer wieder zurückkamen, war unsere erste Nacht, als wir uns zusammensetzten, um das 30-Tage-Experiment mit einer Pizza und einer Flasche Whisky an meinem Küchentisch in meiner Wohnung in Bushwick zu planen. Der Name Bushwick Kitchen fühlte sich an wie eine perfekte Kombination aus unserer Herkunft und unserem Ethos.

BD: Welche Rollen übernehmen Sie und andere für Ihr Unternehmen? Welche Arten von Produkten stellen Sie her?

CE: Mein Partner Ted und ich nehmen eine Teilungs- und Eroberungs-Mentalität an. Er leitet unser gesamtes Großhandelsgeschäft und verwaltet alle unsere Finanzen. Ich bin verantwortlich für Produktion, Marketing und Werbung sowie E-Commerce. Dann haben wir im Venn-Diagramm unserer Verantwortlichkeiten den Überschneidungsbereich, in dem wir gemeinsam neue Ideen entwickeln, Ziele setzen und Probleme lösen. Er lebt in San Francisco, also haben wir zweimal in der Woche einen ständigen Anruf, um über große Dinge zu sprechen, und dann mailen, schreiben und chatten wir den ganzen Tag über die kleineren Dinge.

Unser Originalprodukt war Bees Knees Spicy Honey. Im zweiten Jahr haben wir Trees Knees Spicy Maple und Weak Knees Gochujang Sriracha hinzugefügt. Im Februar dieses Jahres haben wir Trees Knees Cinnamon Maple und Trees Knees Mountain Maple hinzugefügt. Im April haben wir Bees Knees Salted Honey und Bees Knees Hudson Honey auf den Markt gebracht und Bees Knees Meyer Lemon Honey für die Frühjahrskollektion von Williams-Sonoma hergestellt. Und im September werden wir der Weak Knees-Linie zwei weitere Srirachas hinzufügen, bevor wir uns für die Feiertage anschnallen!

BD: Erzählen Sie uns von den Konzepten hinter Ihren Produkten.

CE: Bushwick Kitchen beginnt mit hochwertigen Zutaten und fügt eine kreative Note hinzu, um hervorragende Gewürze zuzubereiten. Einfache Dinge können manchmal die wirkungsvollsten sein, daher halten wir unsere Rezepte übersichtlich und direkt für saubere, köstliche Produkte.

BD: Erzählen Sie mir von dem, was bei der Herstellung Ihrer Produkte zu den Zutaten und dem allgemeinen Prozess erforderlich ist?

CE: Wir beziehen alles nach Möglichkeit lokal. Unser Honig kommt aus dem Hudson Valley und ich verbringe ziemlich viel Zeit dort oben beim Bauen, Pflegen und Ernten der Bienenstöcke. Ebenso ist unser Ahornsirup von den Catskills, und ich halte meinen Kalender im zeitigen Frühjahr klar, damit ich da sein kann, wenn der Saft fließt.

Unser Gochujang in Weak Knees Gochujang Sriracha wird in Flushing, Queens hergestellt und wir beziehen unser Meersalz in Bees Knees Salted Honey aus Amagansett.

Zu anderen Zeiten gehen wir zu weiteren Reichweiten, wenn das Produkt wirklich großartig ist, wie dieser erstaunliche Cassia-Zimt von einer Baumfarm in Indonesien für unsere Trees Knees Cinnamon Maple oder die proprietären Chilimischungen, die wir in Bees Knees Spicy Honey und Trees Knees Spicy Maple verwenden. Aber vor allem gilt Qualität.

Unsere Küchen-, Büro-, Lager- und Versandeinrichtungen befinden sich alle auf derselben Etage in einem Lagerhaus in Bushwick, sodass alles – Zutaten, bedruckte Flaschen, Kartons – hier ankommt und mein Team alles aufgießen, mischen, abfüllen und versenden kann unsere Produkte aus einer Hand.

Es gibt uns eine enorme Qualitätskontrolle und ermöglicht es uns, unsere Produktion dynamischer an die Nachfrage anzupassen, als wenn wir einen Co-Packer verwenden würden.

BD: Wie denkst du beeinflusst, informiert, trägt der Sitz in Bushwick dein Geschäft und was du machst?

CE: Ich bin seit 11 Jahren in New York und lebe die meiste Zeit in Bushwick, also ist es ein Ort und eine Gemeinschaft, die mir sehr am Herzen liegt. Brooklyn im Allgemeinen explodiert mit jungen Leuten, die ihren eigenen Weg gehen, in Essen oder auf andere Weise, und es ist sehr aufregend, mittendrin zu sein und eine neue Gemeinschaft von Machern zu finden, die begeistert sind, Ideen und Erfahrungen auszutauschen.

Aber es ist mir wichtig, dass Bushwick Kitchen nur als Name betrachtet wird, nicht als spezifische Darstellung von Bushwick selbst. Mit einer solchen Mischung aus Farben und Aromen, Klängen und Kunst, Erfahrungen und Generationen kann keine einzige Sache oder Person den vollen Geist der Nachbarschaft verkörpern, die ich so sehr liebe.


Inkable Label Co.&rsquos

1. WILLIAMS HONIG FARM

FÜTTER DIE BIENEN UND DU FÜHRST DIE WELT

Der örtliche Imker Jay Williams ist ein Mann mit einer äußerst wichtigen Mission. Seine bemerkenswerte Reise&mdashvon seinen Bemühungen im Filmstudium über die Karriere als Berufsfeuerwehrmann bis hin zum Erlernen der Colony Collapse Disorder (CCD)&mdashhat seine Leidenschaft und sein Engagement für den Erhalt von Honigbienen und damit auch der üppigen Agrarlandschaft Nordamerikas und Europas geprägt . Und während seine frühere Unerfahrenheit dazu führte, dass er eine Bienenkönigin (jetzt im Alter von sechs Jahren) importierte, um seine eigene Imkerei zu gründen (beginnend mit nur zwei Bienenstöcken), hat er sich seitdem bemüht, wilde, autarke Bienen zu züchten, die gegen Schädlinge widerstandsfähig sind .

Williams Honey Farms überzeugte Philosophie, Bienen in einer natürlichen, unterstützenden und fürsorglichen Umgebung funktionieren und gedeihen zu lassen, bedeutet, dass sie synthetische Wachstumshormone, Medikamente und Pestizide vermeiden und die Natur und ihre Allwissenheit begrüßen, um die Starken von den Schwachen zu trennen. Das Ergebnis ist die Bildung von Bienenvölkern, in denen jedes wilde Mitglied kleiner als der Durchschnitt aussieht, aber definitiv stark und der Aufgabe gewachsen ist. Jede Biene gilt als Mitglied der Familie&mdashWilliams Honey Farm&rsquos Mission ist es, die Bienen gleichzeitig auf neue und interessante Weise zu füttern und gleichzeitig Bienenschützer zu schaffen, die sie liebevoll &ldquoPolleneers&rdquo nennen.

Verantwortungsvolle Imkerei bedeutete auch, den natürlichen Rhythmus der Bienen zu erhalten und zu respektieren: Im Gegensatz zu anderen Imkereien ernten sie den Honig auf einmal, Ende Juni und nie früher. Diese geduldige Art, bis zum Ende des Flusses zu warten, ist auf ihr Verständnis und ihre echte Liebe zu ihren Bienenvölkern zurückzuführen, die darauf besteht, dass die Bienen ihren gerechten Anteil haben, bevor die Saison abgeschlossen ist.

&bdquo1 von 3 Bissen, die Sie essen, ist einer Honigbiene zu verdanken. Wenn Sie die Bienen füttern, ernähren Sie die Welt. Wir sind bereit, dies eine Blume nach der anderen zu tun.&rdquo

Zu ihren rohen, behandlungsfreien Produkten, die seit 2008 in und um Williamson County tätig sind, gehören Wildblumenhonig, Kammhonig, Cremehonig, Honigflaschen, Honigstrohhalme und Lip Rescue Lip Balms (hergestellt aus Bienenwachs von Wildbienenstöcken, die sie retten). Das Beste daran ist, dass die Kunden letztendlich die Gewissheit haben, dass sie Honigprodukte genießen, die das Ergebnis nachhaltiger Imkerei sind.


Ihre Honigetiketten-Designs und -Formate sind nicht in einem einzigen, einheitlichen Set enthalten. Je nach Produkt und Produkterweiterung werden die Verpackungen entweder in Gläsern, hohen und kurzen Fläschchen und Kunststoffröhrchen geliefert. Jedes Produkt hat seine eigene Identität, die im Einklang mit dem schönen Bienensymbol gehalten wird. Wir lieben besonders die Etikettendesigns des Lippenbalsams, weil sie auch die „Geschichte der Bienen“ (ohne Text) enthalten und die Kunden an die Fürsprache von Williams Honey Farm und die bescheidenen Anfänge der Honigprodukte erinnern.

Bildnachweis: Logo und alle Bilder von Williams Honey Farm


Besondere Ideen

Wenn Pommes bereits ein fester Bestandteil Ihrer Speisekarte sind, kann es relativ einfach für Sie sein, Specials mit einigen übertriebenen Optionen zu testen und anzubieten, die sich auf Käse, Speck, Sauerrahm, Trüffel und Knoblauch häufen – und mehr.

Wie wäre es mit einem Top-Pommes-Special zum St. Patrick’s Day am 17. März? Shake Shack bietet ein zeitlich begrenztes St. Patrick’s Day Pommes-Special mit Meerrettichcreme, Frühlingszwiebeln und Apfelholz-geräuchertem Speck. Red Robin Gourmet Burgers & Brews hat während des Oktoberfestes ein thematisches Poutine-Pommes-Special veranstaltet, aber ein Artikel wie dieser könnte für herzhaftes Essen vom Winter bis in den Frühling einige Anziehungskraft haben. Wenn es wie eine verrückte, übertriebene, unglaublich nachsichtige Idee aussieht, ist es wahrscheinlich genau das Richtige für Ihre belegten Pommes.


Sponsor dieses Interviews

Freshdesk macht Kundenzufriedenheit erfrischend einfach. Freshdesk wurde 2010 gegründet und hat über 40.000 Kunden auf der ganzen Welt, darunter 3M, Honda, Hugo Boss, University of Pennsylvania, Cisco und QuizUp. Mit leistungsstarken Funktionen, einer benutzerfreundlichen Oberfläche und einem Freemium-Preismodell ermöglicht die cloudbasierte Kundensupport-Software von Freshdesk Unternehmen jeder Größe, Kunden per E-Mail, Telefon, Websites, Foren und Social-Media-Kanälen zu unterstützen.