Neue Rezepte

Grundrezept für hausgemachten Ricotta-Käse

Grundrezept für hausgemachten Ricotta-Käse



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage

Probieren Sie dieses schnelle und einfache Rezept aus, um mit nur 4 einfachen Zutaten köstlichen hausgemachten Ricotta-Käse zuzubereiten. Es ist in weniger als 20 Minuten fertig!

1 Person hat das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1,75L Vollmilch
  • 120ml Schlagsahne
  • 3 Esslöffel weißer Essig
  • 1/2 Teelöffel Salz

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:7min ›Extra Zeit:5min Ruhen › Fertig in:17min

  1. Milch, Sahne und Essig bei mittlerer Hitze in einen Topf geben und aufkochen; köcheln lassen, bis sich Quark bildet, etwa 2 Minuten. Salz einrühren und die Mischung durch ein Musselintuch über eine Schüssel gießen. Lassen Sie es zwischen 5 und 15 Minuten ruhen, je nachdem, wie dick Ihr Ricotta sein soll.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Machen Sie diesen einfachen Ricotta-Käse mit 3 Zutaten in etwas mehr als einer Stunde

Wenn Sie dachten, dass Sie schwer zu beschaffende Zutaten, spezielle Ausrüstung oder eine Kellerhöhle benötigen, um Käse in Ihrem eigenen Zuhause herzustellen, denken Sie noch einmal darüber nach. Tatsächlich haben Sie wahrscheinlich gerade alle benötigten Vorräte für hausgemachten Käse zur Hand. Sie könnten innerhalb einer Stunde Ihre eigene Ladung frischen, flauschigen Ricotta genießen. Erinnern Sie sich, wie Sie eine Woche damit verbracht haben, Sauerteigstarter anzubauen? Rechts.

Michele Molier, Ausbilder für Murray’s Cheese in New York City, führt uns durch den Prozess der Ricotta-Herstellung zu Hause, beginnend mit einer wirklich inspirierenden Einstellung warum zu tun: „Es erfrischt wirklich meine Leidenschaft für Käse“, sagt sie, „weil es so einfach und schön zusammenkommt.“

Einfach. Wunderschönen. Ricotta. Wie ist das überhaupt möglich?

„Das ist möglich, weil es ein Frischkäse ist und er nicht reifen muss“, sagt Molier. Frischkäse umfasst die gesamte französische Kategorie namens Chèvre sowie italienische Sorten wie Mozzarella, Burrata und Ricotta.

„Reifung ist, wenn wir die Bedeutung von Sekundärkulturen erkennen“, erklärt Molier. Sekundärkulturen sind bestimmte Bakterien, die mit zunehmendem Alter in den Käse eingebracht werden, z. B. die, die Blauschimmelkäse blau machen. „All das Zeug ist für die Entwicklung von Rinde und Textur“, fährt sie fort. „Wenn Sie mit einem jungen, weichen Frischkäse arbeiten, brauchen Sie nur Starterkulturen, und die sind im Grunde schon in und um die Milch als Umgebungsbakterien vorhanden.“ Das gleiche Konzept der Nutzung von Umgebungsbakterien ist folglich auch das, was Ihren Sauerteig zum Funktionieren bringt.

So können auch Sie am Ende des Tages oder sogar am Ende der Stunde mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung an Ihrer eigenen Portion Quark basteln, mit der Sie sich unabhängig davon wie ein Käsezauberer fühlen werden wie einfach es ist. „Da kann nicht viel schief gehen. Es ist risikoarm, macht Spaß und die Belohnung ist riesig“, ermutigt Molier. "Ich meine, Sie können zu Hause Käse machen!"

Schritt eins: Zubehör zusammenbauen

Zutaten:

  • 2 Tassen Vollmilch
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Essig, Zitronensaft oder Zitronensäure
  • Kleiner Topf
  • Käsetuch oder sauberes Handtuch
  • Sieb oder Sieb
  • Thermometer (optional)
  • Schaumlöffel

Schwitzen Sie nicht mit Milch oder Zitronensaft, rät Molier: „Es ist wichtig, dass es sich um reine, basische Vollmilch handelt. Der Protein- und Fettgehalt wird unterschiedlich, je mehr Sie Milch behandeln“, und das Protein und Fett gerinnt zu Ihrem Ricotta. Angereicherte Milch trägt wenig dazu bei, das Ergebnis zu bereichern. Dasselbe gilt für das saure Element, das bevorzugter weißer Essig oder „gute, altmodische Zitrusfrüchte“ sagt, sagt Molier. Versuche es mit Zitronensäure, wenn du es schlau machen willst.

Beenden Sie Ihre Einrichtung, indem Sie das Seihtuch oder Handtuch über das Sieb legen und in die Spüle legen.


Wie man Ricotta-Käse macht

Im Gegensatz zu anderen Käserezepten verwendet Ricotta hohe Hitze und eine Säure, um den Bruch zu koagulieren und ihn aus dem Weg zu räumen. Diese Säure kann Zitronensaft, Apfelessig, Weißweinessig oder Zitronensäure (in Wasser gelöst) sein. Rühren Sie einfach nach und nach etwas Säure in die heiße Milch, bis sich der Quark von der durchscheinenden, grünlich-gelben Molke zu lösen beginnt.

Nach einer Ruhezeit im Topf wird der Quark in ein mit Käsetuch ausgelegtes Sieb geschöpft und abgetropft, bis die gewünschte Textur erreicht ist. Mischen Sie etwas Salz hinein und versuchen Sie einfach zu widerstehen, alles wegzunaschen! Sie werden diese gierigen Finger wie Kätzchen beim Melken im Stall bekämpfen, wenn Sie noch etwas für Ihr Rezept haben möchten!

Unabhängig davon, für welches Ricotta-Käserezept Sie sich entscheiden, diese Grundprinzipien sind dieselben. Der Unterschied in den Techniken und Zutaten beeinflusst einfach, wie lange es dauert, den Käse herzustellen, den Geschmack und die Textur sowie die Ausbeute.

Quark und warum in hausgemachtem Ricotta trennen

Hausgemachtes Ricotta-Rezept

Für eine süßere Variante des traditionellen Ricotta verwendet dieses hausgemachte Ricotta-Rezept Meyer-Zitronen, um die Milch anzusäuern.

Von Claudia Lucero
Von "Einstündiger Käse"
Januar 2015

Gesamte praktische Zeit: 40 Minuten

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

In Einstündiger Käse (Workman Publishing, 2014) verwendet Claudia Lucero einen grundlegenden Ansatz, der auf Tausenden von Jahren Erfahrung in der Käseherstellung basiert &mdash Milch erhitzen, Gerinnungsmittel hinzufügen, abtropfen lassen, salzen und pressen &mdash, um zu zeigen, wie man sechzehn Frischkäse zu Hause herstellt. Vollständig bebilderte Anleitungen begleiten jedes narrensichere Rezept, um den Erfolg Ihrer Käseherstellung zu gewährleisten. Das folgende Rezept stammt aus Kapitel 2, &ldquoEinstündige Käserezepte.&rdquo

Sie können dieses Buch im MOTHER EARTH NEWS Store kaufen: Einstündiger Käse.

Historisch gesehen wird Ricotta aus Molke hergestellt und ist eigentlich ein Nebenprodukt anderer Käseherstellung. Aber unsere Charge verwendet weniger als eine Gallone Milch, um Ricotta &mdash zu machen, im Gegensatz zu den typischeren 500 Gallonen &mdash Wenn wir also Molke verwenden würden, würden wir nur ein paar mickrige Teelöffel bekommen. Wie viele kleinere Betriebe werden wir Milch für einen größeren Ertrag hinzufügen! Mit dieser Vollmilch-Sahne-Version wird das traditionelle Molkenrezept auf die Probe gestellt. Darüber hinaus werden wir süßere Meyer-Zitronen für unsere Säure verwenden, die eine schwache, süße Essenz verleihen, die die Leute raten lässt.

Sein delikater Geschmack und seine Textur machen diesen Ricotta besonders wunderbar für Desserts (Käsekuchen!) und Frühstücksfavoriten (Blintzes!), aber er passt auch gut zu herzhaften Gerichten mit reichhaltigen Saucen. Experimentieren Sie mit der Hälfte Ihrer Charge und fügen Sie Leckerbissen wie Kräuter, gebrochenen Pfeffer, Samen, Trockenfrüchte usw. hinzu, um einen Snack-Käse zu kreieren, der gut zu knackigem Gemüse oder Crostini passt.

Zutaten:

& Bull 2 ​​Meyer Zitronen (1/4 Tasse Meyer Zitronensaft)
& Stier 1 Liter (4 Tassen) ganze Kuhmilch (nicht ultrapasteurisiert)
& Bull 1 Pint (2 Tassen) Sahne
&Stier 1/4 TL Flockensalz oder nach Geschmack

& Bull Zitruspresse
&Stier 1/4 Tasse
& Bull Kleinmaschiges Sieb
& Bull 2 ​​Liter Suppentopf
&bull Großer Rührlöffel
&bull Kochthermometer
& Bull Großes Sieb oder Maschensieb
&bull Feines Käsetuch
&bull Große hitzebeständige Schüssel (optional, zum Sammeln von Molke)
& Stier 1/4 Teelöffel
& Bull 1-Liter-Schüssel

Anweisungen:

1. Messen Sie 1/4 Tasse Zitronensaft ab. Die Zitronen auspressen und für das Fruchtfleisch abseihen.
2. Gießen Sie Milch und Sahne in den Topf.
3. Gießen Sie den Zitronensaft in den Topf und rühren Sie gründlich um. Auf mittlere Hitze einstellen.
4. Es kann sein, dass sich innerhalb von Sekunden bereits einige Quark bildet. Bleiben Sie in der Nähe und überwachen Sie die Hitze und rühren Sie alle paar Minuten um, um zu verhindern, dass sich auf der Milchoberfläche eine Haut bildet, und um zu überprüfen, ob Milch am Boden haftet. (Bei Bedarf die Hitze reduzieren.)
5. Überprüfen Sie die Temperatur, sobald Sie sehen, dass Dampf aus dem Topf aufsteigt und sich am Rand kleine Schaumblasen bilden. Es bildet sich schnell Quark, wenn sich die Milch der Zieltemperatur von 190 ° F nähert, und es sieht eher wie dünnes Hafermehl aus.
6. Das ist Gerinnung! Kontrollieren Sie immer wieder die Temperatur und rühren Sie dieses Mal sehr vorsichtig weiter, damit der neu gebildete Quark nicht aufgebrochen wird. Schalten Sie die Hitze aus, wenn sie 190 Grad F erreicht.
7. Nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen Sie Quark und Molke 10 Minuten ungestört stehen. Der Quark wird während dieser Zeit mehr Molke freisetzen.
8. Während Sie warten, legen Sie das Sieb mit einem Käsetuch aus. Optional: Stellen Sie eine Schüssel unter das Sieb, um die Molke aufzufangen. Stellen Sie andernfalls das ausgekleidete Sieb in die Spüle.
9. Gießen Sie Quark und Molke durch das Tuch.
10. Lassen Sie die Molke etwa 10 Minuten lang abtropfen oder bis Sie die cremige Textur von glattem Kartoffelpüree erhalten.
11. Sammeln Sie das Tuch zu einem Bündel und drücken Sie es leicht zusammen, um das letzte Stück Molke herauszusieben. Die Molke dieses cremigen Käses hat ein etwas milchiges Aussehen. (Vergleichen Sie das mit Molke für Mozzarella, das wird klarer.)
12. Legen Sie das Tuch mit dem abgetropften Käse zurück in das Sieb und fügen Sie das Salz hinzu.
13. Rühren Sie, bis das Salz gründlich vermischt ist. Salz hilft, mehr Molke freizusetzen, und trocknet Käse an der Luft aus. Wenn du also länger als nötig rührst, wird der Käse krümelig statt cremig.
14. Für den cremigsten Ricotta minimal umrühren! Im warmen Zustand ist die Konsistenz locker und cremig.
15. Es ist fertig zum Essen! Geben Sie es in eine Schüssel, um es sofort zu essen, oder kühlen Sie es für eine festere Textur.


Wie man voraus ist und speichert

Machen Sie weiter: Sie können den geschlagenen Ricotta bis zu zwei Tage im Voraus zubereiten. Geben Sie kurz vor dem Servieren die Toppings Ihrer Wahl hinzu.

Kühlschrank: Bewahre alle übrig gebliebenen Dip in einem luftdichten Behälter für 2-3 Tage auf. Beachten Sie nur, dass die verwendeten Toppings die Haltbarkeit beeinträchtigen können (z. B. frische Kräuter werden am besten innerhalb eines Tages genossen).

Wenn es sich leicht zu lösen beginnt, lassen Sie die überschüssige Flüssigkeit einfach ab und rühren Sie gut um, bevor Sie es erneut servieren. Es wird auch etwas fester, wenn es gekühlt wird.

Einfrieren: Sie können den geschlagenen Ricotta (und andere Käsesorten) möglicherweise bis zu 2 Monate im Gefrierschrank aufbewahren. Ich habe es jedoch nicht ausprobiert, daher kann ich nicht garantieren, dass es keine strukturellen Änderungen gibt. Außerdem kann der Dip im Gefrierschrank etwas austrocknen. Ich empfehle, es aufzutauen und wieder in eine Küchenmaschine zu geben und bei Bedarf etwas Sahne hinzuzufügen.


Rezept: Gebackener Ricotta Perfect

Gebackener Ricotta – Sofern in Ihrem Rezept nicht anders angegeben, schneiden Sie die Lebensmittel in gleichmäßige Scheiben oder Stücke, damit sie gleichmäßig garen.

Yummy Baked Ricotta Rezept und Technik ist wirklich ein Höhepunkt der kleinen Tipps, die ich in den letzten 7 Jahren realisiert habe. Gebackener Ricotta ist zufällig eine Kochherausforderung am Wochenende, das heißt, Sie benötigen mehrere Stunden, um ihn durchzuführen, aber sobald Sie den Vorgang abgeschlossen haben, können Sie mehrere Bestellungen gleichzeitig für Haushaltspicknicks oder vielleicht zum Eigenkühlen braten nach Lust und Laune aus dem Kühlschrank zu essen.

An diesem Morgen werden wir Sie wahrscheinlich über die Herstellung informieren Gebackener Ricotta für Mama mit einfachen Zutaten, genau wie chinesische Restaurants. Mein Gebackener Ricotta Rezept ist das Größte auf Erden!

Ich werde Sie sogar darin coachen, wie Sie übrig gebliebenen gedämpften Reis zu einer appetitlichen, billigen und schmackhaften Mahlzeit für die ganze Familie verarbeiten können!

Ich habe versucht, etwas weniger Wasser als normal aufzutragen, was an anderer Stelle vorgeschlagen wurde. Es diente manchmal ein wenig, aber in verschiedenen Fällen habe ich immer mehr Wasser hinzugefügt, während die Quinoa kochte. Dann saugte die getrocknete Quinoa viel zu viel von dem Dressing auf, das ich später hinzufügte.

Wie kocht man gebackenen Ricotta?

Ob Sie alleine wohnen oder aktive Eltern sind, genug Zeit und Kraft zu haben, um hausgemachte Gerichte zuzubereiten, kann beispielsweise eine komplizierte Aufgabe sein. Am Ende einer arbeitsreichen Zeit mag es sich als die schnellste und einfachste Option anfühlen, auswärts zu Abend zu essen oder einzukaufen. Aber Komfort und zubereitetes Essen können Ihre Stimmung und Gesundheit erheblich beeinträchtigen.

Restaurants servieren häufig mehr Essen, als Sie essen sollten. Viele Restaurants bieten Portionen an, die 2 bis 3 Mal größer sind als die empfohlenen Ernährungsrichtlinien. Dies ermutigt Sie, mehr zu essen als zu Hause, was sich negativ auf Ihre Taille, Körperkraft und die Gefahr von Diabetes auswirkt.

Wenn Sie Ihre eigenen Lebensmittel zubereiten, haben Sie mehr Kontrolle über die Zutaten. Indem Sie sich selbst vorbereiten, können Sie sicherstellen, dass Sie und Ihre Familie neue, vollwertige Mahlzeiten zu sich nehmen. Dies hilft Ihnen, gesünder zu erscheinen und sich gesünder zu fühlen, Ihre Kraft zu steigern, Ihr Fett und Ihr Temperament zu stabilisieren und Ihren Schlaf und Ihre Stressresistenz zu verbessern.

Sie können gebackenen Ricotta kochen mit 6 Zutaten und 7 Schritte. So erreichen Sie es.

Zutaten für gebackenen Ricotta:

  1. Es ist 15 Unzen teilentrahmter Ricotta-Käse.
  2. Sie benötigen 1/3 Tasse Parmesankäse.
  3. Es ist 1/8 TL Basilikum.
  4. Bereiten Sie 1/8 TL Knoblauchpulver vor.
  5. Prise Salz und Pfeffer vorbereiten.
  6. Es ist von Marinara-Sauce.

Gebackener Ricotta Schritt für Schritt:

  1. Den Ofen auf 350 vorheizen.
  2. 4 Auflaufförmchen mit Olivenöl besprühen und auf ein Backblech legen.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel Ricotta-Käse, Parmesan, Basilikum, Knoblauchpulver sowie Salz und Pfeffer mischen.
  4. Umrühren, um vollständig zu kombinieren.
  5. Geben Sie ungefähr 1/2 Tasse Mischung in Auflaufförmchen.
  6. Mit 1 EL Marinara-Sauce toppen.
  7. 20 Minuten backen..

Es ist billiger, Junk Food zu konsumieren als gebackener Ricotta

Auf den ersten Blick mag es so aussehen, als ob das Essen in einem Junk-Food-Restaurant billiger ist als der Aufbau einer hausgemachten Mahlzeit. Aber das ist selten der Fall. Eine Studie des College of Washington School of Public Health ergab, dass Menschen, die zu Hause kochen, bei allen Diätplänen ohne höhere Lebensmittelkosten tendenziell gesünder sind. Eine andere Studie ergab, dass normale Hausköche jeden Monat etwa 60 US-Dollar weniger für Lebensmittel ausgeben als diejenigen, die häufiger auswärts aßen.

Ich verstehe nicht, wie man gebackenen Ricotta macht

  • Wenn Sie von der Aussicht auf die Organisation eines hausgemachten Abendessens bedroht sind, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Kochen keine spezielle Wissenschaft ist.
  • Es ist häufig völlig in Ordnung, eine Komponente zu überspringen oder etwas für einen anderen gebackenen Ricotta zu ändern.
  • Suchen Sie im Internet nach einfachen Rezeptideen oder kaufen Sie ein einfaches Kochbuch.
  • Ähnlich wie bei so etwas, je mehr Sie verdienen, desto höher werden Sie. Auch wenn Sie ein absoluter Anfänger in Ihrer Küche sind, werden Sie bald einige schnelle, gesunde Mahlzeiten meistern.

Welche Formel muss ich persönlich für gebackenen Ricotta verwenden?

Grundöle wie Raps-, Pflanzen- und Erdnussfett haben größere Rauchfaktoren, was sie perfekt zum Braten von Hühnchen macht. Informieren Sie sich über die Auswahl des besten Fettes zum Braten.

Was sollte und was nicht bei der Zubereitung von gebackenem Ricotta

  • Stellen Sie sicher, dass alles in einem verschließbaren Behälter oder Beutel einfriert.
  • Besonders Rindfleisch muss richtig verpackt werden.
  • Machen Sie Brot direkt aus dem Gefrierschrank, drängt ein Anti-Abfall-Plan.
  • Denken Sie daran, dass etwas, das ein Top-Wasser-Material hat, wie Salat, nach dem Einfrieren und dann Auftauen nicht genau dasselbe ist.
  • Versuchen Sie, alles einzufrieren, wenn es frisch ist. Tauen Sie Rindfleisch vor der Zubereitung gründlich auf, aber auch andere Dinge wie Brot zum Toasten können direkt aus dem Gefrierschrank zubereitet werden.
  • Frieren Sie natürliches Rindfleisch, das gefroren und dann wieder aufgetaut wurde, niemals wieder ein. – Sie können jedoch gekochtes Fleisch einfrieren, das roh gefroren war.
  • Stellen Sie sicher, dass der Kühlschrank nicht voll ist, damit die Luft nicht zirkulieren kann.

Methoden zum Starten!

Beginnen Sie mit frischen, ausgewogenen Zutaten. Das Kochen von zuckerhaltigen Leckereien wie zum Beispiel Brownies, Kuchen und Snacks wird Ihrer Lebensqualität oder Ihrer Taille nicht helfen. Ebenso kann die Zugabe von zu viel Zucker oder Natrium ein gesünderes hausgemachtes Abendessen in ein schlechtes verwandeln. Um sicherzustellen, dass die Mahlzeiten nicht nur lecker sind, sondern auch gut für Sie sind, beginnen Sie mit ausgewogenen Materialien und schmecken Sie mit Kräutern statt mit Zucker oder Salz.

Inventar auf Heftklammern. Materialien wie zum Beispiel Reis, Reis, ätherisches Olivenöl, Kräuter, Mehl und Inventarwürfel sind Grundnahrungsmittel, die Sie wahrscheinlich regelmäßig verwenden werden. Es kann hilfreich sein, Bier mit Thunfisch, Bohnen, Tomaten und Tüten mit gefrorenem Gemüse zur Hand zu haben, um schnelle Abendessen zuzubereiten, wenn Sie Zeit haben.

Gönnen Sie sich etwas Spielraum. Es ist in Ordnung, das Getreide zu verbrennen oder das Gemüse zu lange zu kochen. Nach mehreren Versuchen wird es einfacher, schneller und schöner!


Wie man Ricotta-Käse zu Hause macht

Wie gesagt, ihr braucht nur drei Zutaten. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen verwendete Milch Vollmilch ist und nicht biologisch oder ultra-pasteurisiert. Der Quark bildet sich bei dieser Art von Milch nicht richtig und Sie werden vom Ergebnis enttäuscht sein.

Sie benötigen einen großen Topf, einen Schaumlöffel, ein Sieb und ein Käsetuch zum Abtropfen. Es ist auch gut, ein Thermometer zu haben, um die Temperatur der Milch zu bestimmen.

Ich liebe dieses Thermapen-Thermometer, es ist ein sofort ablesbares Thermometer mit großer Genauigkeit. Wenn Sie es nur ein wenig aufkeilen, können Sie es auf den Topfrand legen, um die Temperatur kontinuierlich zu messen.

Die Milch im Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Sie können an dieser Stelle das Salz hinzufügen und die Milch abschmecken, um zu sehen, ob sie Ihrem gewünschten Salzgehalt entspricht. Nicht übersalzen. Sie können später immer noch weitere hinzufügen.

Sobald es 180 Grad F erreicht, fügen Sie den Zitronensaft oder Essig hinzu. Eine Anmerkung zur Säure. Sie können entscheiden, welche Säure Sie verwenden möchten. Ich neige dazu, Zitrone für Ricotta-Gerichte auf Dessertbasis zu verwenden, weil sie sich sehr gut mit Dessertaromen vermischt. Ich verwende Essig für herzhafte Gerichte, wie meine hausgemachte Lasagne.

Die Verwendung der Essigversion mit Desserts kann etwas abschreckend sein. Einfacher weißer Essig ist in Ordnung. Sie werden feststellen, dass sich der Quark sofort zu bilden beginnt. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es möglich, dass Sie die Milch nicht auf eine ausreichend hohe Temperatur gebracht haben.

Sie können die Hitze etwas erhöhen und sehen, ob sich bei höherer Hitze der Quark zu bilden beginnt. Sie können auch etwas mehr Säure hinzufügen.

Du kannst den Quark vorsichtig umrühren, um ihn aufzulösen, aber pass auf, dass du es nicht übertreibst. Der Quark kann wieder in die Molke zerfallen und Sie haben nichts mehr übrig. Sobald sich die Masse des Quarks gebildet hat und die Molke fast klar ist, schalte die Hitze aus.

Wenn Sie es nicht eilig haben, können Sie den Ricotta-Quark etwa 20 Minuten lang auf dem Herd ruhen lassen. Aber das ist nicht erforderlich. Der Quark kann mit einem Schaumlöffel in ein mit Käsetuch ausgelegtes Sieb gegeben werden.

Der Quark muss mindestens 20 Minuten abtropfen, um eine käseähnliche Konsistenz zu erreichen. Sie können entscheiden, ob Sie einen feuchteren oder trockeneren Ricotta wünschen. Wenn Sie es wirklich trocken mögen, lassen Sie es 40-60 Minuten, bis es so ist, wie Sie es möchten.


Grundrezept für hausgemachten Ricotta-Käse - Rezepte

Letztes Jahr besuchte ich eine Molkerei in Italien, wo mein Mann und ich eines frühen Morgens in ein kleines Dorf eingeladen wurden "Laterie" (Molkerei) um den ganzen faszinierenden Prozess der Käse-, Butter- und Ricottaherstellung zu beobachten und anschließend zu probieren.

Wörtlich bedeutet das Wort Ricotta "wiedergekocht", da es aus Molke hergestellt wird, die während des Käseherstellungsprozesses übrig bleibt. Es entsteht durch die Koagulation der Proteine, die nach der Verwendung des Kaseins zur Käseherstellung übrig bleiben. Ich werde diesen cremigen, frischen und fantastischen Geschmack von frisch zubereitetem Käse nie vergessen.

Es bringt mich dazu, dieses plastik-gefälschte Zeug wegzuwerfen, das sie in Supermärkten verkaufen und das sie anscheinend als "Ricotta" bezeichnen dürfen.

Wohlgemerkt, ich habe keine Wahl. Sofern Sie nicht in Italien leben, wo Sie leicht Zugang zu frisch zubereitetem Ricotta haben, besteht die einzige Möglichkeit darin, industrielle Ricotta zu kaufen, die so gut wie geschmacklos sind und nur als Füllstoff beim Kochen und Backen verwendet werden können.

Nachdem ich jahrelang nie darüber nachgedacht habe, habe ich es gestern endlich ausprobiert. Es gibt ein paar Regeln, die Sie befolgen müssen:

-Verwenden Sie keine mikrofiltrierte Milch oder Milch, die einem sehr feinen Filtrationsprozess unterzogen wurde. Dieser Prozess verleiht der Milch eine längere Haltbarkeit von bis zu 30 Tagen und entfernt mehr Bakterien als die Pasteurisierung.

-Verwenden Sie Vollmilch, da Magermilch nicht genug Fett enthält, um sich in Quark und Molke zu trennen.

-Verwenden Sie keine UHT-Milch, da dieser Prozess die Struktur des Proteins der Milch verändert und eine Abtrennung der Molke verhindert.

Was wirst du brauchen:

- ein Käsetuch, aber ich habe stattdessen ein Mulltuch verwendet

Ich habe Essig verwendet, um den Trennungsprozess zu ermöglichen, aber Sie können stattdessen Zitronensaft verwenden.

Also, bist du fertig? Schau dir an, was ich getan habe.

Zutaten

Anweisungen

In einem Topf die Milch erhitzen und kurz bevor sie zu kochen beginnt (ca. 80 ° C oder 170 ° F) und die Milch zu dampfen beginnt, nehmen Sie sie vom Herd und fügen Sie 2 EL Essig und Salz (optional) hinzu und rühren Sie eine Minute lang gut um.

Hitze ausschalten, Deckel drauf und 10 Minuten ruhen lassen.

Nach dieser Zeit sollte sich die Milch in Klumpen getrennt haben, die mit wässriger, gelber Molke weißen Quark bilden. Wenn Sie sehen, dass noch Milch vorhanden ist, die sich nicht getrennt hat, fügen Sie einen weiteren EL Essig hinzu und warten Sie noch ein paar Minuten.

Legen Sie ein Sieb über eine Schüssel und schöpfen Sie den großen Quark mit einem Schaumlöffel aus dem Topf und legen Sie ihn auf das Sieb, lassen Sie den Ricotta einige Minuten abtropfen.

Nun eine Auflaufform oder eine kleine Schüssel mit einem Käsetuch abdecken und den Ricotta 15 Minuten abtropfen lassen. Entleeren Sie bei Bedarf die Flüssigkeit aus der Schüssel, um ein ordnungsgemäßes Entleeren zu gewährleisten.

Was bleibt von diesem Prozess übrig? Die Molke, die Sie zum Backen verwenden können und die Wasser ersetzen kann. Molke verleiht Ihren Pizzen und Ihrem Brot Geschmack.

Diesen Ricotta habe ich meinen Kindern zum Frühstück gegeben. Sie hatten es auch auf Toast mit etwas Honig verteilt. Sie liebten es und ich war so zufrieden.

Ein kleiner Erfolg für mich. Ich muss zugeben, dass ich stolz auf meinen Ricotta war! Yay!


Wie man hausgemachten Ricotta-Käse macht

Käseherstellung war für mich immer eine Kunstform. Ich hatte das Glück, in Quéacutebec aufzuwachsen, einer Provinz voller Handwerker, die Käse herstellen, die in Qualität und Vielfalt mit denen aus Frankreich mithalten können. Ich bin bei Eltern aufgewachsen, die zu jeder Gelegenheit gereiften und feinen Käse servierten und verspeisten, und es war mir eine köstliche Freude, diese Tradition als Erwachsener am Leben zu erhalten.

Angesichts meiner unverfrorenen Liebe zu Käse kann es überraschend sein, das zu erfahren Den italienischen Käse habe ich erst später wirklich entdeckt. Wir haben ein paar Grundnahrungsmittel zu Hause behalten&mdashregalstabiler Parmesankäse und dehnbarer Mozzarella im Ziegelstil&mdash, aber ich war mir der unverarbeiteten, authentischen Auswahl an unglaublich leckeren Käsesorten aus Italien überhaupt nicht bewusst, bis ich tatsächlich Italien besuchte. Ich erinnere mich noch an meinen ersten Bissen Mozzarella di Bufala, gegessen auf der Terrasse eines Bauernhof in der Toskana und das süchtig machende nussige Aroma von Parmigiano Reggiano, das in alternden Höhlen in Parma schwimmt. Diese Käsesorten in ihrer authentischsten Form zu probieren, war für mich wirklich lebensverändernd, und ich habe seitdem alle Gelegenheiten genutzt, italienischen Käse zu verwenden (und zu essen!).

Die meisten italienischen Käsesorten erfordern Expertenwissen, spezifische Zutaten oder sogar eine genaue geografische Lage. Aber es gibt eine Sorte italienischen Käses, die Sie tatsächlich zu Hause herstellen können - und das ganz einfach: Ricotta-Käse. Um ehrlich zu sein, war Ricotta-Käse, bevor ich anfing, ihn zu Hause zu machen, der einzige italienische Käse, mit dem ich mich voll und ganz einlassen würde. Ich habe es gerne in Lasagne und in Käsetörtchen verwendet, aber es war ein Käse, nach dem ich mich sehnen würde. In Anbetracht meiner Laktoseintoleranz (eine ziemliche Tragödie für einen Käseliebhaber) Ja wirklich Ich muss mich nach einem Käse sehnen, um sich verwöhnen zu lassen. Die Herstellung von hausgemachtem Ricotta-Käse hat mich nicht nur mehr geschätzt, sondern mir auch ermöglicht, eine laktosefreie Version davon herzustellen (mit laktosefreier Milch und Sahne).

Ich fand im Laden gekauften Ricotta-Käse immer trocken und ziemlich langweilig. Ricotta-Käse wird hergestellt, indem erhitzte Milch (oder Molke) mit einer Säure kombiniert wird, wodurch Milchproteine ​​​​aneinander binden und weiche weiße Quark bilden. Der Quark wird dann vorsichtig herausgeschöpft und abtropfen gelassen, wodurch der Geschmack und die Fülle des Ricotta-Käses konzentriert werden. Laut Serious Eats liegt der Grund dafür, dass industriell hergestellter Ricotta geschmacklich eher unterdurchschnittlich ist, darin, dass Unternehmen nicht die Geduld haben, Ricotta-Käse richtig abtropfen zu lassen. &bdquoStattdessen beladen sie das Zeug mit Gummis und Stabilisatoren, die verhindern sollen, dass das Wasser (und damit ihre Gewinne) ausläuft.&ldquo

Wenn Sie hausgemachten Ricotta-Käse herstellen, haben Sie die volle Kontrolle über das Ergebnis: Sie wählen die Milchsorte, die Sie verwenden möchten&mdashOrganic? Gras gefüttert? Laktosefrei?&mdass Sie wählen, wie lange Ihr Ricotta-Käse abtropfen soll. Sie können mehr Wasser darin lassen, um eine cremige, streichfähige Textur zu erhalten, oder es weiter abtropfen lassen, um es in Backwaren zu verwenden. Hausgemachter Ricotta-Käse schmeckt reichhaltig und frisch, und es hat einen wirklich schönen milchigen Geschmack. Darüber hinaus erfordert die Herstellung von hausgemachtem Ricotta-Käse keine Kenntnisse über komplizierte Techniken oder Geräte, sondern erfordert nur wenige Grundzutaten (Milch, Buttermilch, Sahne und Salz) und ist im Handumdrehen fertig. Und wenn ich keine Zeit sage, dann meine ich es auch so: Wenn Sie alle Zutaten zur Hand haben, Sie sind im Grunde 30 Minuten von Ihrer ersten Charge hausgemachten Ricotta-Käses entfernt.

Ich habe Ricotta nur aus Vollmilch, Zitronensaft und Salz gemacht. Ich hatte diese Zutaten immer zur Hand, aber es ergab einen etwas trockeneren, offensichtlich Abschäumer-Ricotta, den ich gerne in Rezepten wie Pasta und gebackenen Desserts verwendet habe. Aber vor kurzem bin ich beim Lesen von Aimée Wimbush-Bourques neuem Kochbuch über eine neue Methode gestolpert. Die Simple Bites Kitchen. In ihrem hausgemachten Ricotta-Rezept verwendet sie fettreduzierte Milch (2% m.f.), halbe Sahne (10% m.f.) und Buttercreme. Die geniale Idee ist die Verwendung von Buttercreme, das die Säure ersetzt, die den milchigen Quark erzeugt. Buttermilch ist fettarm (sie enthält im Allgemeinen zwischen 1 und 3% m.f.), fügt dem Ricotta jedoch eine schöne Fülle hinzu. Aimée&rsquos Methode hat mir geholfen, den Ricotta zu kreieren, den ich je gemacht habe: Es schmeckt unglaublich reichhaltig und cremig, hat aber einen moderaten Fettgehalt, sodass Sie es ohne schlechtes Gewissen oft zubereiten und verwenden können.

I&rsquove hat in den letzten Wochen mehrere Chargen von Aimée&rsquos hausgemachtem Ricotta-Käse hergestellt und auf vielfältige Weise getestet: in einer Lasagne, in einer Tarte, in Pfannkuchen und einfach auf gerösteten Baguette-Scheiben gestrichen. Ich fand ihn unglaublich vielseitig und 100% besser als jeder Ricotta-Käse, den ich je gekauft habe. Vielleicht haben Sie nie gedacht, dass Sie zu Hause Käse machen, aber ich fordere Sie auf, hausgemachten Ricotta-Käse herzustellen. Ich vermute, Sie werden jemals wieder zu den industriell hergestellten Sachen zurückkehren wollen.

Unten finden Sie eine schnelle und köstliche Verwendung für hausgemachten Ricotta-Käse: Zitronengepeitschter Ricotta-Käse. Rezept folgt der Anleitung!


Milch und etwas Salz in einen Topf geben, fast zum Sieden bringen, aber nicht aufkochen lassen. Sie möchten, dass die Milch nur bis zu dem Punkt erhitzt wird, an dem sie schäumt und sich an den Seiten des Topfes Blasen bilden. Schalten Sie die Hitze aus und nehmen Sie den Topf vom Brenner. Rühren Sie die Milch während des Erhitzens mehrmals um, damit die Milch nicht am Topfboden klebt und anbrennt.

Schritt 2 – Essig zur Milch hinzufügen

Zunächst 5 Esslöffel Essig in die heiße Milch geben und einrühren, einige Sekunden einwirken lassen, dann den restlichen Essig dazugeben, nochmals umrühren und 5 Minuten stehen lassen. In dieser Zeit trennen sich die Milchfeststoffe und die Flüssigkeit in Quark und Molke.

Während die Milch steht, ein großes Sieb mit zwei Lagen Käsetuch auslegen und dieses in eine große Schüssel oder einen Topf geben. Gießen Sie die abgetrennte Milch in das ausgekleidete Sieb, um die Flüssigkeit von den Feststoffen abzulassen. Lassen Sie den Quark 5 Minuten im Sieb ruhen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Als nächstes die Enden des Käsetuchs zusammenziehen und zusammenbinden und den Käse für etwa 5 – 10 Minuten aufhängen. Sie können das Tuch an einen Holzlöffel binden und in einen tiefen Topf hängen oder an Ihren Küchenhahn binden.

Entfernen Sie den Ricotta-Käse aus dem Tuch und geben Sie den Käse in den Vorratsbehälter. Drücken Sie den Käse mit einem Löffel in die Schüssel – das Zusammendrücken des Käses hilft, ihn feucht zu halten. Lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie es abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.

Ricotta-Käse kann etwa eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden, oder wenn Sie es vorziehen, kann er bis zu drei Monate eingefroren werden.

Köstliche Rezepte mit Vollmilch-Ricotta

Wenn Sie unseren Newsletter nicht abonniert haben, tun Sie dies bitte. Klicken Sie hier, um den Newsletter zu abonnieren um über unsere neuesten Rezepte informiert zu werden.