Neue Rezepte

Schokoladestreusel

Schokoladestreusel



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir brechen die Schokolade in Stücke und geben sie zusammen mit der Butter in eine Schüssel. Stellen Sie die Schüssel in die Mikrowelle, bis sie schmelzen. Die Eier mit dem Puderzucker verrühren, dann die geschmolzene Schokolade, Vanilleessenz, Zimt, eine Prise Salz und gesiebtes Mehl zusammen mit dem Backpulver dazugeben. Wir mischen sie, decken die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und stellen die Schüssel über Nacht in den Kühlschrank. Dieser Vorgang ist sehr wichtig, Risse entstehen gerade durch den drastischen Temperaturunterschied zwischen dem kalten Teig und dem heißen Ofen. Jetzt müssen wir sehr schnell vorankommen.

Wir formen Kugeln, die wir zuerst mit Puderzucker, dann mit Puderzucker geben und in ein Blech auf Backpapier legen. Wenn sich die Kugeln in den Handflächen erwärmt haben, das Blech für 5 Minuten in den Kühlschrank stellen. Legen Sie das Blech für maximal 10 Minuten in den Ofen, da es zart und weich ist, lassen Sie es im Blech abkühlen und bewahren Sie es danach in Metallkisten auf.


Wie man Falten macht

Dieses Schokoladen-Crinkles-Rezept ist ganz einfach zuzubereiten! Wie immer gehen wir die Schritte durch und vergessen nicht, das Video anzusehen.

Kombinieren Sie das Trockene Zutaten

Beginnen Sie, indem Sie Mehl, Backpulver, Meersalz, Backpulver und Kakaopulver in einer mittelgroßen Schüssel vermischen und dann beiseite stellen.

Nasse Zutaten verquirlen

In der Schüssel eines Standmixers mit Rühraufsatz oder in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät Butter, Rapsöl, braunen Zucker und Kristallzucker cremig schlagen. Dann Eier und Vanille schaumig schlagen.

Trockene Zutaten und Schokoladenstückchen hinzufügen

Als nächstes fügen Sie die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten hinzu und schlagen Sie, bis sie sich verbunden haben. Sobald die Mischung homogen ist (durchgehend gleichmäßig), rühren Sie die Schokoladenstückchen bei niedriger Geschwindigkeit ein, bis sie sich gleichmäßig im Schokoladen-Crinkle-Keks-Teig verteilen.

Chill Chocolate Crinkle Cookies Teig

Sobald der Teig fertig ist, in einen luftdichten Behälter geben und mindestens 3 Stunden oder über Nacht kalt stellen. Nachdem der Teig abgekühlt ist, heizen Sie den Ofen auf 375 Grad F vor und legen Sie 2 Backbleche mit Pergamentpapier aus, dann legen Sie sie beiseite.

Teig portionieren und zu flachen Scheiben formen

Verwenden Sie eine 1 & frac12 bis 2 Esslöffel Keksschaufel, um den Teig abzumessen und zu Kugeln zu rollen, dann formen Sie jede Kugel zu einer flachen Scheibe. Es ist wichtig, die Kugeln zu Scheiben zu formen (anstatt sie kugelförmig zu lassen), damit sich die Crinkle-Kekse verteilen und knacken.

Mit Puderzucker bestreichen

Als nächstes nehmen Sie jede Scheibe des Schokoladen-Crinkles-Teigs und bestreichen sie von allen Seiten mit einer dicken Schicht Puderzucker. Übertragen Sie sie auf die vorbereiteten Backbleche.

Backen & Kühlen

Die Schoko-Crinkle-Kekse im vorgeheizten Backofen etwa 8 Minuten backen. Nehmen Sie sie heraus, wenn sie gerade fertig sind und knisterten - do nicht überbacken.

Lassen Sie die Schoko-Crinkle-Kekse nach dem Backen 5-10 Minuten auf dem Backblech abkühlen, bevor Sie sie zum vollständigen Abkühlen auf ein Gitter geben.

Genießen

Essen Sie diese Schokoladenkringel leicht warm oder bei Raumtemperatur. Wenn Sie sie auf eine Weihnachtsplätzchenplatte legen, warten Sie, bis sie vollständig abgekühlt sind.

Blind

Bewahren Sie diese Schokoladen-Crinkle-Kekse 3-5 Tage in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur auf.

Kann man Schoko-Crinkle-Kekse einfrieren?

Ja, Sie können diese Crinkle-Kekse auf zwei Arten einfrieren.

  1. Den Teig einfrieren. Den Teig zu Kugeln rollen, zu Scheiben formen und auf ein großes Backblech legen. Zum schockgefrieren in den Gefrierschrank geben. Nach dem Einfrieren in einen luftdichten Behälter geben, um ihn bis zu zwei Monate einzufrieren. Zum Backen den Teig aus dem Gefrierschrank nehmen und auf Raumtemperatur kommen lassen, dann in Puderzucker wälzen und gemäß den Rezeptinteraktionen backen.
  2. Gebackene Kekse einfrieren. Gebackene und abgekühlte Kekse in einen luftdichten Behälter geben und bis zu 1 Monat einfrieren.


  1. Mit einem Hochleistungsmixer den Zucker und das Kakaopulver vermischen.
  2. Fügen Sie Olivenöl, Vanilleextrakt und dann die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie sich nach jedem Ei gut.
  3. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten zusammen sieben.
  4. Die trockenen Zutaten vorsichtig in die Schokoladenmischung geben und gut verrühren.
  5. Den Teig zugedeckt mindestens 3 Stunden kühl stellen.
  6. Ofen auf 350 Grad (F) vorheizen und 2 Backbleche mit Pergamentpapier oder Silikonfolien auslegen.
  7. Den Teig teelöffelweise in den Puderzucker geben. Um ihn zu beschichten und den Teig zu Kugeln zu formen. Die Kugeln auf die vorbereiteten Backbleche legen.
  8. Backen Sie für 10 & ndash 14 Minuten. 10 Minuten auf den Backblechen abkühlen lassen, bevor sie zum vollständigen Abkühlen in die Kühlregale gestellt werden.

Auf der Suche nach mehr leckeren glutenfreien Keksen? Probieren Sie diese glutenfreien Erdnussbutterkekse von meiner Freundin Sharon im Foodblog What the Fork.

Ich hoffe, Sie genießen diese GF-Schokoladenkekse genauso wie meine Familie!
Megan


Erhalten Sie frische Food-News in Ihren Posteingang

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Rollen reich aromatisierter Kakaokekse in weißem Puderzucker vor dem Backen erzeugt einen dramatischen Knister-Look, der diesen Süßigkeiten – einer perfekten Mischung aus Brownie und Keks – praktisch ohne Aufwand ein ausgefallenes Aussehen verleiht. Verwenden Sie sie, um einen Weihnachtsplätzchenteller oder für Eiscreme-Sandwiches zu dekorieren. Zuckerguss-Liebhaber: Probieren Sie das Topping mit unserem Buttercreme-Rezept.

Spielplan: Der Teig lässt sich gut einfrieren – einfach zu Kugeln rollen (nicht in den Puderzucker tauchen), auf ein Backblech legen und einfrieren, bis er fest ist. Wenn sie fest sind, bewahren Sie die Teigbällchen in einem luftdichten Behälter oder einem Gefrierbeutel aus Kunststoff auf. Zum Backen so viele Kugeln wie nötig aus dem Gefrierschrank nehmen, 30 Minuten auftauen lassen, dann im Puderzucker wälzen und backen.

Dieses Rezept wurde als Teil unserer Crazy-Easy Christmas Cookies vorgestellt.

Tipps für Weihnachten und Eier

Eier sollten eine konstante und niedrige Temperatur haben. Dies erreichen Sie am besten, indem Sie den Karton in die Mitte Ihres Kühlschranks stellen. Die Eier sollten auch in der Originalverpackung bleiben, um die Aufnahme von starken Gerüchen zu vermeiden.

Es ist ratsam, das Mindesthaltbarkeitsdatum einzuhalten, um die Gesamtfrische zu bestimmen, aber Eier können getestet werden, indem Sie sie einfach in eine Schüssel mit Wasser fallen lassen. Ältere Eier schwimmen, während frische Eier sinken. Dies liegt an der Größe ihrer Luftzellen, die im Laufe der Zeit allmählich zunehmen.

Gekochte Eier sind im Kühlschrank nicht länger als vier Tage haltbar, während hart gekochte Eier, geschält oder ungeschält, bis zu einer Woche nach der Zubereitung verzehrt werden können.

Die Schönheit eines Eies liegt in seiner Vielseitigkeit. Eier können auf verschiedene Arten zubereitet werden. Hier sind einige Tipps zur Durchführung der vier häufigsten Vorbereitungen.

Rührei: Schlagen Sie Ihre Eier in einer Schüssel. Die Konsistenz Ihres Rührei ist eine persönliche Vorliebe, obwohl es scheint, als ob die Mehrheit der Frühstückskenner eine flüssigere und lockerere Option bevorzugen. Fügen Sie in diesem Fall etwa ¼ Tasse Milch pro vier Eier hinzu. Dies hilft, die Mischung zu verdünnen. Gerne auch mit Salz und Pfeffer würzen (oder Frischkäse für zusätzliche Dekadenz unterrühren). Eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit Butter einfetten und die Eiermischung einfüllen. Wenn die Eier zu kochen beginnen, beginnen Sie, die Eier mit einem Spatel zu ziehen und zu falten, bis sich Quark bildet. Nicht ständig umrühren. Sobald das Ei nach Ihren Wünschen gekocht ist, vom Herd nehmen und servieren.

Hartgekocht: Füllen Sie einen Topf, der Ihre Eier etwa fünf Zentimeter bedeckt. Entfernen Sie die Eier und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, die Eier vorsichtig hineingeben und 10-12 Minuten ruhen lassen. Zum leichteren Schälen die Eier nach der Garzeit sofort in ein Eisbad geben. Für weich gekochte Eier verfahren Sie genauso, aber halbieren Sie die Kochzeit.

Pochiert: Geben Sie einen Schuss Essig in eine Pfanne mit stetig siedendem Wasser. Eier einzeln in eine Schüssel oder eine kleine Tasse aufschlagen. Mit einem Spatel einen sanften Strudel in der Pfanne erzeugen. Das Ei, das Eiweiß zuerst, langsam in das Wasser geben und drei Minuten kochen lassen. Entfernen Sie das Ei mit einem Schaumlöffel und geben Sie es sofort auf Küchenpapier, um das Wasser abzulassen.

Sunny Side Up / Over Easy / Medium / Hard: Für jede dieser Zubereitungen schlagen Sie ein Ei direkt in eine gefettete Pfanne. Für die Sonnenseite nach oben ist kein Umdrehen erforderlich. Einfach die Ränder braten lassen, bis sie goldbraun sind. Um ein zu leichtes Ei zu erhalten, drehen Sie ein Ei mit der Sonnenseite nach oben und kochen Sie, bis ein dünner Film über dem Eigelb erscheint. Das Eigelb sollte beim Servieren noch flüssig sein. Ein über mittleres Ei wird gewendet, gebraten und länger gekocht, bis das Eigelb noch leicht flüssig ist. Ein zu hart wird gekocht, bis das Eigelb hart ist.

Eier können leicht eingefroren werden, aber die Anweisungen variieren je nach körperlichem Zustand des Eies. Generell sollten ungekochte Eier in der Schale nicht eingefroren werden. Sie müssen zuerst geknackt und ihr Inhalt eingefroren werden.

Ungekochte ganze Eier: Die Eier müssen aus ihrer Schale genommen, gemischt und in Behälter gefüllt werden, die sich gut verschließen lassen.

Ungekochtes Eiweiß: Das gleiche Verfahren wie bei ganzen Eiern, aber Sie können Eiweiß in Eiswürfelbehältern einfrieren, bevor Sie es in einen luftdichten Behälter geben. Das beschleunigt den Auftauprozess und kann beim Messen helfen.

Ungekochtes Eigelb: Nur Eigelb kann beim Einfrieren extrem gallertartig werden. Für herzhafte Gerichte Teelöffel Salz pro vier Eigelb hinzufügen. Ersetzen Sie das Salz durch Zucker für die Verwendung in Süßspeisen und / oder Desserts.

Gekochte Eier: Rührei lässt sich gut einfrieren, aber es wird empfohlen, gekochtes Eiweiß nicht einzufrieren. Sie werden zu wässrig und gummiartig, wenn sie nicht mit dem Eigelb vermischt werden.

Hartgekochte Eier: Wie oben erwähnt, ist es am besten, hartgekochte Eier nicht einzufrieren, da gekochtes Eiweiß beim Einfrieren wässrig und gummiartig wird.


Bewertungen (14)

Das waren 5 Sterne, laut meiner hungrigen Familie! Ich backe für meine Eltern und meine Geschwister, und sie sagten, ich sollte dies zu einem regelmäßigen wöchentlichen Rezept machen! Vanilleextrakt muss nicht hinzugefügt werden! Anstatt Pergamentpapier zu verwenden, habe ich einfach Butter auf die Pfanne gepinselt und den Ofen auf 175 Grad vorgeheizt! Oh, und ich habe hier einen Account erstellt, nur um dieses spezielle Rezept zu kommentieren! Ich wartete, bis die Butter weich wurde, und vermischte sie mit dem Zucker von Hand, nicht mit dem Mixer, falls das etwas ändert (wahrscheinlich tut es das).


Schokostreusel - Rezepte

Etsy verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um dir ein besseres Erlebnis zu bieten und Dinge zu ermöglichen wie:

  • grundlegende Site-Funktionen
  • Gewährleistung sicherer und sicherer Transaktionen
  • sichere Kontoanmeldung
  • Speichern von Konto-, Browser- und regionalen Einstellungen
  • Speichern von Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen
  • Analysieren von Website-Traffic und -Nutzung
  • personalisierte Suche, Inhalte und Empfehlungen
  • Verkäufern helfen, ihr Publikum zu verstehen
  • Anzeigen relevanter, zielgerichteter Anzeigen auf und außerhalb von Etsy

Detaillierte Informationen finden Sie in Etsys Richtlinie zu Cookies und ähnlichen Technologien und in unserer Datenschutzrichtlinie.


Erhalten Sie frische Food-News in Ihren Posteingang

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Das Rollen reich aromatisierter Kakaokekse in weißem Puderzucker vor dem Backen erzeugt einen dramatischen Knister-Look, der diesen Süßigkeiten – einer perfekten Mischung aus Brownie und Keks – praktisch ohne Aufwand ein ausgefallenes Aussehen verleiht. Verwenden Sie sie, um einen Weihnachtsplätzchenteller oder für Eiscreme-Sandwiches zu dekorieren. Zuckerguss-Liebhaber: Probieren Sie das Topping mit unserem Buttercreme-Rezept.

Spielplan: Der Teig lässt sich gut einfrieren – einfach zu Kugeln rollen (nicht in den Puderzucker tauchen), auf ein Backblech legen und einfrieren, bis er fest ist. Wenn sie fest sind, bewahren Sie die Teigbällchen in einem luftdichten Behälter oder einem Gefrierbeutel aus Kunststoff auf. Zum Backen so viele Kugeln wie nötig aus dem Gefrierschrank nehmen, 30 Minuten auftauen lassen, dann im Puderzucker wälzen und backen.

Dieses Rezept wurde als Teil unserer Crazy-Easy Christmas Cookies vorgestellt.

Tipps für Weihnachten und Eier

Eier sollten eine konstante und niedrige Temperatur haben. Dies erreichen Sie am besten, indem Sie den Karton in die Mitte Ihres Kühlschranks stellen. Die Eier sollten auch in der Originalverpackung bleiben, um die Aufnahme von starken Gerüchen zu vermeiden.

Es ist ratsam, das Mindesthaltbarkeitsdatum einzuhalten, um die Gesamtfrische zu bestimmen, aber Eier können getestet werden, indem Sie sie einfach in eine Schüssel mit Wasser fallen lassen. Ältere Eier schwimmen, während frische Eier sinken. Dies liegt an der Größe ihrer Luftzellen, die im Laufe der Zeit allmählich zunehmen.

Gekochte Eier sind im Kühlschrank nicht länger als vier Tage haltbar, während hart gekochte Eier, geschält oder ungeschält, bis zu einer Woche nach der Zubereitung verzehrt werden können.

Die Schönheit eines Eies liegt in seiner Vielseitigkeit. Eier können auf verschiedene Arten zubereitet werden. Hier sind einige Tipps zur Durchführung der vier häufigsten Vorbereitungen.

Rührei: Schlagen Sie Ihre Eier in einer Schüssel. Die Konsistenz Ihres Rührei ist eine persönliche Vorliebe, obwohl es scheint, als ob die Mehrheit der Frühstückskenner eine flüssigere und lockerere Option bevorzugen. Fügen Sie in diesem Fall etwa ¼ Tasse Milch pro vier Eier hinzu. Dies hilft, die Mischung zu verdünnen. Gerne auch mit Salz und Pfeffer würzen (oder Frischkäse für zusätzliche Dekadenz unterrühren). Eine Pfanne bei mittlerer Hitze mit Butter einfetten und die Eiermischung einfüllen. Wenn die Eier zu kochen beginnen, beginnen Sie, die Eier mit einem Spatel zu ziehen und zu falten, bis sich Quark bildet. Nicht ständig umrühren. Sobald das Ei nach Ihren Wünschen gekocht ist, vom Herd nehmen und servieren.

Hartgekocht: Füllen Sie einen Topf, der Ihre Eier etwa fünf Zentimeter bedeckt. Entfernen Sie die Eier und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, die Eier vorsichtig hineingeben und 10-12 Minuten ruhen lassen. Zum leichteren Schälen die Eier nach der Garzeit sofort in ein Eisbad geben. Für weich gekochte Eier verfahren Sie genauso, aber halbieren Sie die Kochzeit.

Pochiert: Geben Sie einen Schuss Essig in eine Pfanne mit stetig siedendem Wasser. Eier einzeln in eine Schüssel oder eine kleine Tasse aufschlagen. Mit einem Spatel einen sanften Strudel in der Pfanne erzeugen. Das Ei, das Eiweiß zuerst, langsam in das Wasser geben und drei Minuten kochen lassen. Entfernen Sie das Ei mit einem Schaumlöffel und geben Sie es sofort auf Küchenpapier, um das Wasser abzulassen.

Sunny Side Up / Over Easy / Medium / Hard: Für jede dieser Zubereitungen schlagen Sie ein Ei direkt in eine gefettete Pfanne. Für die Sonnenseite nach oben ist kein Umdrehen erforderlich. Einfach die Ränder braten lassen, bis sie goldbraun sind. Um ein zu leichtes Ei zu erhalten, drehen Sie ein Ei mit der Sonnenseite nach oben und kochen Sie, bis ein dünner Film über dem Eigelb erscheint. Das Eigelb sollte beim Servieren noch flüssig sein. Ein über mittleres Ei wird gewendet, gebraten und länger gekocht, bis das Eigelb noch leicht flüssig ist. Ein zu hart wird gekocht, bis das Eigelb hart ist.

Eier können leicht eingefroren werden, aber die Anweisungen variieren je nach körperlichem Zustand des Eies. Generell sollten ungekochte Eier in der Schale nicht eingefroren werden. Sie müssen zuerst geknackt und ihr Inhalt eingefroren werden.

Ungekochte ganze Eier: Die Eier müssen aus ihrer Schale genommen, gemischt und in Behälter gefüllt werden, die sich gut verschließen lassen.

Ungekochtes Eiweiß: Das gleiche Verfahren wie bei ganzen Eiern, aber Sie können Eiweiß in Eiswürfelbehältern einfrieren, bevor Sie es in einen luftdichten Behälter geben. Das beschleunigt den Auftauprozess und kann beim Messen helfen.

Ungekochtes Eigelb: Nur Eigelb kann beim Einfrieren extrem gallertartig werden. Für herzhafte Gerichte Teelöffel Salz pro vier Eigelb hinzufügen. Ersetzen Sie das Salz durch Zucker für die Verwendung in Süßspeisen und / oder Desserts.

Gekochte Eier: Rührei lässt sich gut einfrieren, aber es wird empfohlen, gekochtes Eiweiß nicht einzufrieren. Sie werden zu wässrig und gummiartig, wenn sie nicht mit dem Eigelb vermischt werden.

Hartgekochte Eier: Wie oben erwähnt, ist es am besten, hartgekochte Eier nicht einzufrieren, da gekochtes Eiweiß beim Einfrieren wässrig und gummiartig wird.


#DisneyFamilia: Mach zu Hause Diese Schokoladen-Crinkle-Kekse vom Fest der Heiligen Drei Könige!

Eine meiner liebsten Urlaubstraditionen ist das Backen von Keksen mit meine Familie. Und dieses Jahr habe ich ein neues Rezept, das ich mit Ihnen teilen möchte!

Dieser großartige Keks, ein Schokoladen-Crinkle, wird dieses Jahr beim Fest der Dreikönigs-Ferienküche beim Epcot International Festival of the Holidays vorgestellt und ist Teil des Keks-Spaziergangs, der ebenfalls Teil des Festivals ist.

Während Ihres Aufenthalts im Freizeitpark können Sie diese Urlaubsküche nicht verpassen, die eine Hommage an die Tag der Magier, ein Feiertag, der in der Karibik, Lateinamerika und Spanien gefeiert wird. Zu den Gerichten, die Sie in der Holiday Kitchen genießen können, gehören Getränke wie Coquito (mit und ohne Rum), Kuchen (Sofrito-mariniertes Rindfleisch mit süßen Kochbananen und Oliven), an AREP belegt mit geschmolzenem Frischkäse und ein anderer AREP belegt mit Garnelen, zerdrückte Avocado Aji und Tomatensauce und a Drei Milch Milchreis mit Kürbiskernen.

Das Epcot International Festival of the Holidays läuft bis zum 30. Dezember 2019 und ist im regulären Eintrittspreis für Epcot enthalten.

Hier ist das Rezept für die Schokoladen-Crinkle-Cookie so du kannst ein bisschen Epcot in deinem . haben Heimat!

Schokoladen-Crinkle-Kekse

* Ergibt 12 -14 Kekse

Diese reichhaltigen, fudgy Schokoladenkekse sind mit Konditorzucker überzogen, der beim Backen knackt – oder kräuselt – und ihnen ein schneebedecktes, winterliches Aussehen verleiht. Beachten Sie, dass der Teig vor dem Backen mindestens 3 Stunden (bis zu 24 Stunden) gekühlt werden muss.

Zutaten:

  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl
  • 2 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse Puderzucker (zum Überziehen der Kekse)

1. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen, bis alles beiseite gestellt ist.

2. Kristallzucker und Öl in die Schüssel des Standmixers geben. Beat auf mittel-niedrig, bis kombiniert. Fügen Sie Eier und Vanille hinzu und schlagen Sie auf mittlerer Höhe, bis sich alles verbunden hat. Fügen Sie nach und nach die Mehlmischung hinzu und schlagen Sie auf mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit, bis sich alles verbunden hat. (Hinweis: Die Konsistenz ähnelt einem Brownie-Teig, wird aber beim Abkühlen fester.)

3. Schüssel mit Plastikfolie fest verschließen und mindestens 3 Stunden (oder bis zu 24 Stunden) in den Kühlschrank stellen, bis der Teig vollständig durchgekühlt ist und zu Kugeln gerollt werden kann.

4. Nachdem der Teig vollständig gekühlt und zum Backen bereit ist, heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor.

5. Großes Backblech mit Pergamentpapier auslegen. Füllen Sie eine kleine Schüssel mit dem beiseite gestellten Konditorzucker.

6. Teig herausnehmen und auspacken. Mit einer mittelgroßen Keksschaufel zum Abmessen des Teigs zu runden Kugeln rollen. Teigkugel in Puderzucker rollen, bis sie von allen Seiten vollständig bedeckt ist. Legen Sie die Keksbällchen im Abstand von mindestens 5 cm auf das vorbereitete Backblech.

7. 8 bis 10 Minuten backen – nicht überbacken. Lassen Sie die Kekse 3 Minuten auf dem Backblech abkühlen. Übertragen Sie die Kekse auf ein Kuchengitter und lassen Sie sie abkühlen, bis sie Raumtemperatur erreichen.

8. In einem verschlossenen Behälter bis zu 5 Tage lagern oder bis zu 3 Monate einfrieren.


  • Autor: Deborah Harroun
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 2 Stunden 45 Minuten
  • Ausbeute: 28 Kekse 1 x
  • Kategorie: Dessert
  • Methode: Backen
  • Küche: Amerikanisch

Beschreibung

Wie man Chocolate Crinkle Cookies macht & # 8211 fudgy, Brownie-ähnliche Kekse, die mit Puderzucker überzogen sind. Diese sind nicht ohne Grund ein Klassiker!

Zutaten

  • 6 Unzen halbsüße Schokolade, grob gehackt
  • 6 EL ungesalzene Butter, in Würfel geschnitten
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 3 Esslöffel Kakaopulver
  • 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/3 Tasse Puderzucker

Anweisungen

  1. Gib die Schokolade und die Butter in eine kleine Glasschüssel und stelle die Schüssel auf einen Topf mit ein oder zwei Zentimeter siedendem Wasser. Achte darauf, dass die Schüssel das Wasser nicht berührt. Rühren Sie die Schokolade und die Butter gelegentlich um, bis sie geschmolzen und glatt sind. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  2. In einer Rührschüssel den Zucker und die Eier und das Fleisch mehrere Minuten auf mittlerer Stufe vermischen, bis es dick und glatt ist.
  3. Während der Mixer auf niedrig steht, fügen Sie die Vanille- und Schokoladenmischung hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat.
  4. In einer anderen Schüssel Mehl, Kakao, Backpulver und Salz verquirlen.
  5. Die Mehlmischung in die Schüssel geben und mischen, bis alles gut vermischt ist. Der Teig wird locker und klebrig. Den Teig abdecken und für mindestens 2 Stunden (oder über Nacht) kühl stellen.
  6. Heizen Sie den Ofen auf 325 ° F vor. Legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier oder einer Silikoneinlage aus.
  7. Puderzucker in eine Schüssel geben.
  8. Die Kekse in 1 1/2 Esslöffel große Kugeln formen und glatt rollen. (Wenn der Teig zu hart zum Schöpfen ist, lassen Sie ihn 10-15 Minuten ruhen.) Rollen Sie die Kugel im Puderzucker und bestreichen Sie sie vollständig von allen Seiten. Übertragen Sie auf das vorbereitete Backblech und lassen Sie die Kekse 2 Zoll voneinander entfernt.
  9. Backen Sie, bis die Kekse gebrochen sind und sich gerade fest anfühlen, etwa 10 Minuten.
  10. Kühlen Sie die Kekse auf dem Backblech 5 Minuten lang ab, bevor Sie sie zum vollständigen Abkühlen auf ein Kühlregal legen.

Rezeptnotizen:

Nährwertangaben dienen nur als Schätzung. Verschiedene Marken und Produkte können die Zählungen ändern. Alle Nährwertangaben sollten nur als allgemeine Richtlinie verwendet werden.

Ernährung

  • Serviergröße: 1 Keks
  • Kalorien: 87
  • Zucker: 6 g
  • Natrium: 39 mg
  • Fett: 4 g
  • Gesättigte Fettsäuren: 2 g
  • Ungesättigtes Fett: 1 g
  • Transfette: 0 g
  • Kohlenhydrate: 12 g
  • Faser: 1 g
  • Protein: 1 g
  • Cholesterin: 20 mg

Schlüsselwörter: Schokoladen-Crinkle-Kekse

Hast du dieses Rezept gemacht?

Markiere mich auf Instagram @tasteandtell und hashtag es mit #tasteandtell oder hinterlasse mir unten einen Kommentar & eine Bewertung.


Etsy оказа рекламных объявлений Etsy о интересам используются технические решения сторонних компани.

Мы привлекаем к этому партнеров по маркетингу и рекламе (которые могут располагать собранной ими миа. Отказ не означает прекращения демонстрации рекламы или изменений в алгоритмах персонализации Etsy Etsy, но может привести к тому, что реклама будет повторяться чаще и станет менее актуальной. одробнее в нашей олитике в отношении файлов Cookie und схожих технологий.


Schokostreusel - Rezepte

Die wollte ich schon lange haben Gebrochene Kekse mit Schokolade und ab dem dritten Versuch ist es mir gelungen: die weiße Zuckerkruste, die weiche und intensive Schokolade in der Mitte & # 8230 sehen aus wie die erdigen Bulgaren, die vom ersten Schnee bedeckt sind. Um ehrlich zu sein, habe ich den Teig beim ersten Versuch nicht über Nacht im Kühlschrank gelassen (ich habe mich nach 1-2 Stunden beeilt, ihn zu formen und in den Ofen zu stellen) und die Bulgaren sind nicht richtig gewachsen & # 8230 Ich habe keine Fotos gemacht, aber sie sahen aus wie amerikanische Schokoladenpfannkuchen. Beim zweiten Versuch habe ich die Ofentemperatur nicht richtig eingestellt und ich habe keine Qualitätsschokolade verwendet und offensichtlich war das Ergebnis nicht das gewünschte (ich glaube, ich habe es gesagt und ich sage es noch einmal: Haushaltsschokolade ist meiner Erfahrung nach keine echte Schokolade , und ich habe es lange vermieden, weil ich so viele meiner Rezepte ruiniert habe).
Zurück zum erfolgreichen Experiment:

  • 60 g Butter
  • 230 g Schokolade von guter Qualität
  • 100 g Zucker
  • 2 große Eier (oder 3 kleinere)
  • ein Esslöffel Vanilleextrakt
  • 200 g Weißmehl
  • eine Prise Salz
  • ein halber Teelöffel Backpulver
  • eine kleine Tasse Puderzucker zum Garnieren

Eier und Zucker verquirlen (ca. 3-5 Minuten), dann die Vanille hinzugeben und die Schokolade einarbeiten.

Mehl mit Salz und Backpulver vermischen und mit Ei zur Schokoladenmasse geben (am besten für mehr Volumen sieben). Alles mischen, mit Frischhaltefolie abdecken und 6 Stunden, am besten über Nacht, kühl stellen.


Den Ofen auf 170-175 Grad vorheizen und den Puderzucker separat in einer Schüssel trennen. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und nehmen Sie mit einem großen Löffel Teigstücke, die von Hand zu Kugeln geformt werden, die dann durch Puderzucker gegeben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt werden.


8-10 Minuten backen (wenn Sie trockenere Kekse mögen, mindestens 10 Minuten halten). Dann aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


Video: Brazilian Chocolate Truffles. Brigadeiro Recipe (August 2022).