Neue Rezepte

Snackshot des Tages: No-Bake-Müsliriegel

Snackshot des Tages: No-Bake-Müsliriegel



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fotos von allen Speisen und Getränken von The Daily Meal

Versuchen Sie, diese Müsliriegel zu Hause für ein schnelles und leckeres Frühstück zuzubereiten.

Die Redakteure, Mitwirkenden und Leser von The Daily Meal befassen sich mit einigen ziemlich guten Restaurants, Festivals und Mahlzeiten. Es gibt nicht immer genug Zeit, um ein Restaurant vollständig zu bewerten oder ausführlich zu beschreiben, warum ein Ort, sein Essen und die Menschen, die es zubereiten, bemerkenswert sind die meisten reden.

Der heutige Snackshot besteht aus hausgemachten Müsliriegeln. Sie denken wahrscheinlich nicht daran, Müsliriegel zu Hause zu machen. Sie sind ein Muss im Supermarkt für ein schnelles und tragbares Frühstück. Das Rezept für die hier gezeigten Müsliriegel ist fast so einfach wie der Kauf einer Schachtel. Kombinieren Sie einfach Müsli, Kokosöl, braunen Zucker, Honig, Reisflocken, Schokoladenchips und Erdnussbutterchips - kein Backen erforderlich.

Lesen Sie mehr über die Snackshot-Funktion von The Daily Meal. Um ein Foto einzureichen, senden Sie eine E-Mail an jbruce[at]thedailymeal.com, Betreff: "Snackshots". Folgen Sie der Bildredakteurin von The Daily Meal, Jane Bruce, auf Twitter.


Phase 3 | Serviert 10
Zubereitungszeit: 15 Minuten | Gesamtzeit: 4 Stunden 15 Minuten

ZUTATEN

2 1/2 Tassen altmodische Haferflocken, geteilt
1/3 Tasse Chiasamen
1/3 Tasse Xylit
1/2 Tasse rohes Kokosöl
1/2 Tasse cremige Sonnenblumenbutter
1 Teelöffel Vanille
1/2 Teelöffel Zimt
Prise Meersalz
1/4 Tasse rohe Cashewnüsse
2 Esslöffel ungesüßte Kokosraspeln
1 Esslöffel rohe Sonnenblumenkerne
1 Esslöffel Sesamkörner

RICHTUNGEN

  1. 1/2 Tasse Haferflocken, Chiasamen und Xylit in einen Mixer geben und zu einem feinen Pulver mahlen. In eine Küchenmaschine geben und die nächsten 5 Zutaten (Kokosöl bis Salz) hinzufügen. Bis glatt verarbeiten.
  2. Kratzen Sie die Seiten der Küchenmaschine ab. Restliche Haferflocken, Cashewkerne, Kokosnuss, Sonnenblumenkerne und Sesam dazugeben. Pulsieren Sie, bis sie sich gut vermischt, aber immer noch klumpig sind (etwa 7 schnelle Pulse), wobei Sie die Seiten nach Bedarf abkratzen.
  3. Legen Sie eine quadratische 8-Zoll-Pfanne mit Pergamentpapier aus, kreuzen Sie zwei Teile und lassen Sie die Ränder über die Seiten der Pfanne hängen. Die Müsli-Mischung fest in die ausgekleidete Pfanne drücken und kalt stellen, bis sie fest ist (ca. 4 Stunden). In Riegel schneiden und im Kühlschrank aufbewahren.

1 Portion deckt Ihren Bedarf an Getreide und gesundem Fett in Phase 3.


Wie man No-Bake-Müsliriegel mit Schokolade und Erdnussbutter herstellt

Leitung

Nimm eine 8-Zoll-Quadratbackform und lege sie mit Pergamentpapier aus.

Schneebesen

Erdnussbutter und Ahornsirup in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Verrühre die beiden Zutaten, bis sie sich sehr gut eingearbeitet haben.

Hitze

Die Erdnussbutter-Mischung erhitzen, bis sie warm ist und duftet. Stellen Sie sicher, dass Sie es zwischen den Erhitzungsschritten verquirlen.

Aufsehen

Fügen Sie die Haferflocken und das Kakaopulver zu Ihrer Erdnussbutter-Mischung hinzu. Rühren und falten Sie alles zusammen, bis es klebrig und gut vermischt ist.

Gießen

Gießen Sie diese No-Bake-Müsliriegel-Mischung in die Pfanne, die Sie zuvor vorbereitet haben. Glätten Sie alles zu einer gleichmäßigen, dicht gepackten Schicht.

Einfrieren, schneiden und genießen!

Kühlen Sie die Riegel, bis sie fest sind, schneiden Sie sie in Scheiben und genießen Sie die einfachsten No-Bake-Müsliriegel!


Notizen des Chefkochs

Sauerkirsch-Pistazie
Rühren Sie in Schritt 1 1/2 Tasse gehackte geröstete gesalzene Pistazien und 1/2 Tasse gehackte getrocknete Sauerkirschen in die Getreidemischung.

Aprikose-Kokos-Cashew
Rühren Sie in Schritt 1 1/3 Tasse gehackte geröstete gesalzene Cashewnüsse, 1/3 Tasse gehackte getrocknete Aprikosen und 1/3 Tasse ungesüßte Kokosflocken in die Getreidemischung.

Chocolate Chip-Pecan-Meersalz
Rühren Sie 1/3 Tasse gehackte geröstete Pekannüsse und 1/3 Tasse Miniatur-Milchschokoladenstückchen in Schritt 1 in die Müslimischung. Bestreuen Sie die Müslimischung mit 1/4 Teelöffel fein gemahlenem Meersalz in Schritt 3, bevor Sie sie abkühlen.


Zutaten

  • 2 1/2 Tassen | 225 Gramm zertifizierte glutenfreie Haferflocken
  • 1 Tasse | 250 Gramm glatte Erdnussbutter (wir verwenden Sonnenblumenbutter – es ist neutraler)
  • 1/2 Tasse |170 Gramm Honig oder 160 Gramm Ahornsirup (Verwenden Sie Ahorn für die vegane oder niedrige FODMAP-Version)
  • 2 Esslöffel | 30 Gramm Chiasamen
  • 1/4 Tasse | 25 Gramm Pepitasamen (geschälte Kürbiskerne)
  • 1/2 Tasse | 58 Gramm gesalzene Erdnüsse, gehackt (wir verwenden Sonnenblumenkerne)
  • 1/2 Tasse |87 Gramm dunkle Schokoladenstückchen (wir verwenden stattdessen Pekannüsse für eine weniger süße Version, da Schokolade vor 10:30 Uhr … gut ist, Gewohnheitsbildung)

Rezept für Müsliriegel ohne Backen

Es ist schön, einen schnellen Snack zur Hand zu haben. Noch schöner ist es, wenn dieser Snack so schnell und einfach zuzubereiten ist, wie er zu essen ist. Diese No Bake Müsliriegel sind beides.

Zutaten für No-Bake-Müsliriegel:
1 Tasse Erdnussbutter
3/4 Tasse Honig
2 3/4 Tassen Hafer
1 EL Chiasamen
1/4 Tasse gehackte getrocknete Cranberries
1/4 Tasse gehackte halbsüße Schokoladenstückchen

ANMERKUNGEN:
Ergibt etwa 36 Müsliquadrate. Um den Geschmack zu variieren, experimentieren Sie mit verschiedenen Stir-Ins. Einzeln verpacken und gekühlt etwa eine Woche lagern. Für zusätzliche Anleitung und Unterhaltung sehen Sie sich die No Bake Müsliriegel Video. Dieses Rezept wurde von The Joy of Everyday Cooking adaptiert.

Anleitung für No-Bake-Müsliriegel:
1) In einem Topf bei schwacher Hitze Erdnussbutter und Honig mischen. Rühren, bis es geschmolzen ist.
2) Fügen Sie Hafer und andere Mischungen hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren.
3) Drücken Sie die Mischung in eine 9࡯ Backform, die mit Wachs oder Pergamentpapier ausgelegt ist.
4) Mehrere Stunden oder über Nacht ruhen lassen.
5) In Quadrate schneiden.
6) Genießen.


Einfache No-Bake-Müsliriegel

  • Autor: Cookie und Kate
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Gesamtzeit: 20 Minuten (plus 1 Stunde Kühlzeit)
  • Ausbeute: 16 Balken 1 x
  • Kategorie: Snack
  • Methode: No-Bake
  • Küche: Amerikanisch
  • Diät: Glutenfrei

Dieses Müsliriegel-Rezept ist so einfach und lecker! Diese gesunden Müsliriegel sind natürlich gesüßt, glutenfrei und der perfekte gesunde Snack. Rezept ergibt 16 Riegel.

Zutaten

Anweisungen

  1. Legen Sie einen 9-Zoll-Quadrat-Bäcker mit zwei Streifen gekreuzten Pergamentpapiers aus, die so geschnitten werden, dass sie ordentlich am Boden und an den Seiten anliegen. Das Pergamentpapier erleichtert Ihnen das spätere Schneiden der Riegel.
  2. Die Haferflocken in eine große Rührschüssel geben**. Zimt und Salz hinzufügen und verrühren. Beiseite legen.
  3. Jetzt blitzen wir die Mix-ins kurz in der Küchenmaschine oder im Mixer auf (oder Sie können sie von Hand hacken). Fügen Sie zuerst alle großen Nüsse (wie Mandeln oder Pekannüsse) hinzu und blitzen Sie einige Sekunden lang auf. Fügen Sie dann den Rest hinzu und lassen Sie die Maschine noch einige Sekunden laufen, bis alle Zutaten in Stücke zerbrochen sind, die kleiner als Ihr kleiner Fingernagel sind. Gießen Sie die Mischungen in die Schüssel mit Haferflocken.

Anmerkungen

*Mix-in-Optionen: Jede Kombination aus Nüssen (Mandeln, Pekannüsse, Walnüsse usw.), Samen (Pepitas oder Sonnenblumenkerne), Schokoladenstückchen oder grob gehackter Schokolade, Kokosraspeln und/oder getrockneten Preiselbeeren oder Kirschen. Für die hier gezeigten Riegel habe ich 1 Tasse Pekannusshälften, ½ Tasse Pepitas, ¼ Tasse Kokosraspeln und ¼ Tasse grob gehackte dunkle Schokolade verwendet. Denken Sie daran, dass alles, was größer als Ihr kleiner Fingernagel ist, in kleinere Stücke zerbrochen werden muss. Wenn Sie keine Küchenmaschine haben, hacken Sie sie von Hand.

**Müsliriegel Textur: Wenn Sie altmodischen Hafer verwenden und eine glattere, weniger zähe Textur bevorzugen (auf meinen Fotos gezeigt), zerkleinern Sie Ihren Hafer 3 bis 5 Sekunden lang in einer Küchenmaschine, um ihn aufzubrechen. Geben Sie sie dann in die Schüssel.

Ändere es: Diese Riegel können (meist) mit Medjool-Datteln gesüßt werden, wenn Sie den Ballaststoffgehalt erhöhen möchten. 12 Datteln 10 Minuten in kochend heißem Wasser einweichen, dann halbieren und entkernen. Geben Sie sie mit 2 Esslöffeln Ahornsirup oder Honig in eine Küchenmaschine und mischen Sie sie, bis sie vollständig glatt sind.

Glutenfrei machen: Achten Sie darauf, zertifizierten glutenfreien Hafer zu verwenden.

Machen Sie es nussfrei: Verwenden Sie keine Nüsse (Pepitas und Sonnenblumenkerne sind gute Optionen) und ersetzen Sie die Nussbutter durch Sonnenblumenbutter.


No-Bake-Rüben-Müsliriegel

Machen Sie zu Hause gesunde Müsliriegel zu einem Bruchteil der Kosten von im Laden gekauften Snacks. Diese No-Bake-Rüben-Müsliriegel sind vollgepackt mit Sonnenblumenkernen, Mandelblättchen und Kokosraspeln für ein nahrhaftes Frühstück zum Mitnehmen. Außerdem wird kein Zucker zugesetzt, außer den Schokoladenstückchen, die in den Teig gemischt und darüber geträufelt werden. Sie sind natürlich mit Datteln gesüßt, die zusammen mit den Rüben eine klebrige Kugel bilden, die als Bindemittel wirkt und die Riegel intakt hält. Wenn Sie kein Fan von Rüben sind, klicken Sie einfach nicht weiter. Ehrlich gesagt, wenn Sie die Augen verbunden hätten, könnten Sie nie erraten, dass diese Riegel Rüben enthalten. Sie verleihen einen fuchsiafarbenen Glanz, ohne einen erdigen Geschmack hinzuzufügen. Dieses No-Bake-Müsliriegelrezept ergibt ein Dutzend Riegel. Passen Sie sie nach Ihrem Geschmack an, indem Sie Kürbiskerne durch Sonnenblumenkerne ersetzen oder Mandelbutter durch Erdnussbutter ersetzen. Teilen Sie die Liebe mit Knospen oder behalten Sie sie alle und gönnen Sie sich eine Woche Frühstück. No-Bake-Rüben-Müsliriegel


Rezeptzusammenfassung

  • 2 ½ Tassen Haferflocken
  • 2 Tassen Müsli (wie Kashi®)
  • ½ Tasse Sonnenblumenkerne
  • ½ Tasse halbsüße Schokoladenstückchen
  • ¼ Tasse Rosinen
  • ¼ Tasse gesüßte getrocknete Cranberries (wie Craisins®)
  • ¼ Tasse gemahlene Leinsamen
  • ⅔ Tasse knusprige Erdnussbutter
  • ⅔ Tasse Honig
  • ⅔ Tasse hellbrauner Zucker

Mischen Sie Haferflocken, Müsli, Sonnenblumenkerne, Schokoladenstückchen, Rosinen, getrocknete Preiselbeeren und gemahlene Leinsamen in einer großen Schüssel.

Kombinieren Sie Erdnussbutter, Honig und braunen Zucker in einem Topf und rühren Sie ständig bei mittlerer bis niedriger Hitze, bis der Zucker etwa 5 Minuten schmilzt. Den Topf vom Herd nehmen und die Erdnussbutter-Mischung über die Getreidemischung gießen und rühren, bis sie gut vermischt ist. Drücken Sie die Mischung fest in eine 9x13-Zoll-Pfanne. In 16 Riegel schneiden.


Wie man No-Bake-Müsliriegel macht

  1. Eine Muffinform mit Silikonbackförmchen oder Papierförmchen auslegen. Sie können auch eine Müsliriegelpfanne verwenden, wenn Sie eine haben, oder eine Brotform, wenn Sie diese selbst schneiden möchten.
  2. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut vermischen. Die Mischung wird dick und klebrig.
  3. Auf die Muffinformen oder Müsliriegelform verteilen oder gleichmäßig in die Brotform drücken. Mit leicht nassen Händen oder einem leicht nassen Löffel die Mischung gleichmäßig andrücken.
  4. Ins Gefrierfach stellen und etwa 20 Minuten fest werden lassen. Diese mögen wir am liebsten im Gefrierschrank. Genießen!

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, hinterlassen Sie bitte unten eine Bewertung und eine Sternebewertung! Es ist so hilfreich für die Leser zu sehen, welche Rezepte von anderen Lesern ausprobiert wurden! Dankeschön!


Süßer und würziger Affe

Kürzlich habe ich an einer Facebook-Fragerunde teilgenommen (na ja, ich habe mich angemeldet und eine Frage gestellt) für David Lebovitz auf der Facebook-Seite von Sur La Table. Das Q&A von Sur La Table bietet Fans die Möglichkeit, ihren Lieblingsköchen Fragen zu stellen. Und ich hatte das Glück, dass dieser für David Lebovitz auftauchte.

Sie wissen, wo etwas auf Sie zukommt und Sie sind ganz aufgeregt? Und dann kommt der Tag und du hast es total vergessen? Ja, das ist mir bei dieser Fragerunde passiert. Zum Glück hatte ich noch 10 Minuten Zeit, also überlegte ich mir, eine kurze Frage zu stellen.

Eines, das mir in den Sinn gekommen ist (besonders nachdem mein Swiss Cake Roll 2x gescheitert ist, vielen Dank) ist, dass er ein Rezept hat, das er als Herausforderung empfindet. Das ist also die einzige Frage, die ich gestellt habe.

Und wissen Sie, was die Antwort für diesen berühmten Konditor und Kochbuchautor war? Müsliriegel! Ja, Sie haben richtig gelesen, Müsliriegel. Ein gesunder Müsliriegel bereitet David Lebovitz Probleme.

Das hat mir ein gutes Gefühl gegeben, denn wenn Sie mir folgen, kennen Sie die Probleme, die ich mit dem Swiss Cake Roll hatte. Obwohl ich nach dem letzten gelernt habe, dass man den Kuchen von Grund auf neu machen muss, weil Kastenkuchenmischungen anfälliger für Bröckel sind als hausgemachte Biskuitkuchen. Etwas, das mir damals nicht bewusst war. Ich muss es nach dem letzten Fehlschlag noch versuchen, weil ich so frustriert war.

Aber zu wissen, dass David Lebovitz (ausgerechnet) Probleme mit Müsliriegeln hat, gibt mir ein gutes Gefühl. Es tut uns leid. Tut nicht leid. David.

Was mich an die Müsliriegel denken ließ, die ich letztes Jahr gemacht habe und die ich nie mit euch teilen durfte. Ja, ich habe dir ein Rezept hingehalten. Nun, nicht absichtlich, nur vergessen.

Diese No-Bake-Müsliriegel sind so lecker, dass Sie vergessen werden, dass sie auch für Sie gut sind! Ich habe sie vollgepackt mit Kokosnuss, Chiasamen, Kakaonibs und getrockneten Kirschen. Und um sie zu süßen, habe ich eine Kombination aus Honig und Datteln verwendet.

Das Beste daran ist, dass Sie nichts backen müssen und sie sofort verzehrfertig sind. Allerdings würde ich sie ein paar Stunden ruhen lassen, damit der Honig und die Erdnussbutter fest werden können, da sie beim sofortigen Verzehr etwas krümelig werden könnten. Das ist der “Kleber”, der sie zusammenhält.

Natürlich können Sie statt der Chiasamen auch gehackte Erdnüsse, Mandeln oder Pistazien verwenden, aber vielleicht möchten Sie etwas mehr Honig oder Erdnussbutter (1 bis 2 Esslöffel extra) hinzufügen, da dies das Nass-Trocken-Verhältnis beeinträchtigen könnte .

Aber lassen Sie sich nicht von den Chia-Samen abschrecken, weil Sie denken, dass diese Riegel nicht knackig werden. Die Chiasamen verleihen diesen Müsliriegeln zusammen mit den Kakaonibs eine schöne knusprige Textur.

Sie können die getrockneten Kirschen auch durch Rosinen, getrocknete Preiselbeeren oder Blaubeeren ersetzen. Es ist ein sehr anpassbares Rezept, also probiere, was du magst und lass mich wissen, wie es geworden ist.