Neue Rezepte

Auberginensalat mit getrockneten Tomaten

Auberginensalat mit getrockneten Tomaten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich mag getrocknete Tomaten, die in Öl eingelegt sind, so gerne, dass ich sie in vielen Salaten und anderen Gerichten verwendet habe!
Diesmal habe ich sie mit Auberginensalat gewürzt und das ist mir gut gelungen, weil es sehr lecker ist!

  • 1 kg reife Aubergine (gefroren)
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 gebackene Paprika
  • 5-6 Stk. getrocknete Tomaten
  • Mayonnaise von:
  • 1 Eigelb
  • 1 Teelöffel Senf
  • 150 ml Öl
  • Salz
  • 1 Teelöffel Zitronensaft

Portionen: 8

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Auberginensalat mit getrockneten Tomaten:

Die Aubergine in einem Sieb auftauen lassen und die Flüssigkeit abtropfen lassen.

Hacken Sie die Zwiebelschuppen auf einem Holzboden, bedecken Sie sie dann mit den abgetropften Auberginen und hacken Sie sie zusammen mit dem Auberginenbesteck, bis sie fein gehackt sind.

Die gebackene Paprika und die getrockneten Tomaten fein hacken und mit der Aubergine mischen.

Streuen Sie ein wenig Salz darüber und lassen Sie sie ruhen, bis sie Mayonnaise zubereitet haben.

Das Eigelb mit dem Senf und etwas Salz mischen und mischen, dabei nach und nach das Öl und den Zitronensaft abtropfen lassen.

Wir hören auf, Öl hinzuzufügen, wenn wir die gewünschte Konsistenz haben.

Auberginen mit Mayonnaise mischen und den Salat bei Bedarf mit Salz würzen.

Den Salat mit getrockneten Tomatenscheiben und Petersilienblättern garnieren.


Auberginen mit Tomaten und Mozzarella

Ein Rezept in der Nähe der Saison :), ich nutzte die Tatsache aus, dass ich schöne Auberginen gefunden hatte und weil ich die Salatrezepte satt hatte, sagte ich, ich solle mich ändern und etwas nach Belieben kochen, also etwas mit Mozzarella. Es ist ein einfaches Rezept, das schnell zubereitet ist. Mal sehen, worum es geht.

  • 2 Auberginen
  • 2-3 passende Tomaten
  • 200g Mozzarella
  • 1 ardei kapia
  • Basilikum
  • Salz

Wir schälen die Auberginen und schneiden sie in nicht sehr dünne Scheiben.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, ein Blech mit Backpapier auslegen und die Auberginenscheiben einlegen. Auf jede Scheibe legen wir ein wenig getrocknetes Basilikum und dann eine Scheibe Mozzarella, eine Tomatenscheibe und darüber eine Scheibe Kapiapfeffer.

Legen Sie das Blech für etwa 10-15 Minuten in den Ofen, bis es leicht gebräunt ist.

Mit etwas Olivenöl heiß servieren.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Koreanischer Auberginensalat

Rezept von Koreanischer Auberginensalat Es ist kein traditionelles, sondern eine Fusion, bei der wir ein rumänisches Rezept mit koreanischen Aromen kombiniert haben.

Die ungewöhnlichsten Zutaten, die hier verwendet werden, sind gochugaru, koreanische Paprikaflocken und gochujang, koreanische Paprikapaste, Produkte finden Sie auf koreanfood.ro


Auberginen- und Tomatensalat

1. In einer Schüssel die zwei Teelöffel Salz in einem Liter Wasser auflösen. Auberginen in dünne Scheiben schneiden und in Salzlake legen. Lassen Sie sie eine halbe Stunde stehen.

2. Lassen Sie sie ab und legen Sie sie auf ein Papiertuch, um das Wasser aufzunehmen. Leicht bestreuen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und einige Minuten backen oder bis sie braun werden. Wenn Sie es eilig haben, braten Sie die mit Öl eingefetteten Auberginenscheiben in einer sehr heißen Pfanne oder auf einem Grill.

3. Die Tomaten halbieren und mit den reifen Auberginen in eine Schüssel geben.

4. Reiben Sie den Knoblauch ein wenig mit Öl ein. Nach und nach Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Geschmack gießen und die Sauce über den Auberginen-Tomaten-Salat gießen.

5. Vorsichtig mischen, ein paar Basilikumblätter bestreuen und sofort servieren.

Bildnachweis: © sarsmis & # 8211 Fotolia.com

Anregung. Für einen kräftigeren Geschmack einen viertel Teelöffel Senfkörner zum Auberginen-Tomaten-Salat geben.


1. Legen Sie die Auberginen auf einen Grill und backen Sie sie von allen Seiten gleichmäßig, bis sie weich sind. Nach dem Backen abkühlen lassen, damit sie nicht an unseren Fingern verbrennen, wenn wir sie von der verbrannten Schale lösen.

Wir legen die Tomaten auch auf den Grill, backen sie und wenn sie fertig sind, reinigen wir sie von den verbrannten Schalen.

2. Gesalzene Auberginen und Tomaten werden gesalzen und eine Stunde in einem größeren Sieb oder auf einem geneigten Zerkleinerer abtropfen gelassen.

4. Nach dem Abtropfen die Auberginen und Tomaten fein hacken oder mischen. Ich mag diesen Salat eher rustikal, deshalb hacke ich die Aubergine und die Tomaten vom Messer. Fügen Sie nach und nach Öl hinzu (insgesamt zwei Esslöffel Öl) und reiben Sie es langsam ein, bis es glatt ist. Fügen Sie die gehackte Zwiebel hinzu und mischen Sie erneut. Es ist nicht obligatorisch, aber ich hacke gerne und füge 2-3 Knoblauchzehen zum Salat hinzu. Es schmeckt und passt zum Salz.

Wenn der Brauch Mayonnaise erfordert, kann sie jedem Geschmack hinzugefügt werden, aber traditionell wird der Auberginensalat mit reifen Tomaten nicht mit Mayonnaise zubereitet, da es sich um einen Salat mit eher mioritischem Ursprung handelt, bei dem Mayonnaise keinen Platz fand.


Auberginensalat mit Zwiebeln, Tomaten und Paprika für den Winter & #8211 ein Salat aus duftendem, leckerem und gesundem Gemüse

Gemüsesalate sind lecker und sehr gesund. Im Sommer esse ich viele Salate, aber seit einigen Jahren bereite ich Gemüsekonserven für den Winter vor. Unten ist eines meiner Lieblingsrezepte. Ich empfehle Ihnen, es noch heute zu versuchen.

Notwendige Zutaten:

  • 2 kg Aubergine, 1,5 kg Tomaten
  • 1,5 kg Paprika, 1 kg Zwiebeln
  • 150 ml Sonnenblumenöl, 100 g Zucker
  • 70 g Salz, 4 Knoblauchzehen, 100 g frische Kräuter
  • 1 Petersilienwurzel, 1-2 Peperoni, 1/2 Teelöffel Koriander

Zubereitungsart:

Waschen und putzen Sie das Gemüse. Schneiden Sie die Aubergine in Ringspitzen. Paprika, Zwiebel und Petersilienwurzel in Streifen schneiden. Die Tomaten in einen Mixer oder Fleischwolf geben.

Hacken Sie die frischen Kräuter, Knoblauch und Peperoni.

Das gesamte Sonnenblumenöl in einen Topf geben. Zwiebel und Petersilienwurzel anbraten. Tomatenpüree und Auberginen dazugeben. Lassen Sie die Gemüsemischung aufkochen. Salz hinzufügen und den Salat 15 Minuten kochen.

Dann die Paprika dazugeben und das Gemüse weitere 10 Minuten garen. Zum Schluss die gehackten Kräuter, Peperoni, Knoblauch, Salz, Zucker und Koriander dazugeben. Reduzieren Sie die Temperatur des Feuers und lassen Sie die Pfanne auf dem Feuer, bis das Gemüse weich wird.

Dann den heißen Salat in sterilisierte Gläser füllen. Fädeln Sie die Kappen fest auf. Drehen Sie die Gläser auf den Kopf, decken Sie sie mit einer Decke oder einem dicken Handtuch ab und lassen Sie sie über Nacht langsam abkühlen.

Am nächsten Tag, nachdem die Gläser vollständig abgekühlt sind, lagern Sie sie an einem dunklen und kühlen Ort, vorzugsweise im Keller oder in der Speisekammer. Haben Sie Spaß mit Ihren Lieben und steigern Sie Ihr Kochen!


Auberginensalat mit Herbstduft - Vlăduț de la Neatzas Rezept mit Răzvan und Dani

Vlăduţ, der Küchenchef aus Neatza mit Răzvan und Dani, schlägt uns vor, einen anderen Auberginensalat zu probieren, einen reichhaltigeren, schmackhafteren, einen Auberginensalat mit Herbstduft.

Auberginensalat mit Herbstduft

Es ist eine interessante Kombination aus reifen Auberginen, gebackenen Paprika und einigen konservierten Zutaten: Tomaten, Kapern und Ghebe.

Was wir für einen herbstduftenden Auberginensalat brauchen - Vlăduț de la Neatzas Rezept mit Răzvan und Dani:

  • 4-5 große Auberginen
  • 100 gr getrocknete Tomaten & icircn Olivenöl
  • 3-4 Paprika
  • 100 gr Ghebe Murat
  • 50 gr Kapern
  • 50 gr Walnusskerne
  • Salz und Pfeffer
  • viel grüne Petersilie
  • p & acircine gebraten
  • br & acircnză salzig, trauben

Wie bereiten wir Auberginensalat mit Herbstduft zu - das Rezept von Vlăduț de la Neatza mit Răzvan und Dani?

Mai & icircnt & acirci coacem Aubergine, wir putzen sie, lassen sie gut abtropfen und hacken sie fein, wie beim klassischen Auberginensalat.

Backen und Paprikaschoten, & icirci wir putzen und & icirci hacken & icircn größere Stücke, oder & icircn f & acircșii.

Tomaten fein hacken dehydriert, aber auch Walnüsse und Gurken.

Alle diese Zutaten mischen und die Cremigkeit anpassen Auberginensalat mit Olivenöl, aus dem die getrockneten Tomaten standen.

Zum Schluss fein gehackte grüne Petersilie dazugeben und abschmecken Auberginensalat mit Salz und Pfeffer.

Wir servieren lecker Auberginensalat mit Herbstduft auf gerösteten p & acircine-Scheiben, mit gesalzenem br & acircnză und wenn wir noch ein paar trauben dazugeben, haben wir sogar ein reichhaltiges herbstrezept.

Wir können es kaum erwarten, ab dem 7. September, wenn die achte Staffel Köche mit Messern beginnt, weitere Rezepte und kulinarische Ideen zu genießen, die jeden Montagabend bis Mittwoch ab 20.30 Uhr auf Antena 1 ausgestrahlt wird.


Auberginensalat mit Paprika und reifen Tomaten, Baba Ghanoush oder Abagannuc

Abagannuc oder Baba Ghanoush ist ein beliebtes Gericht in der südtürkischen Küche. Gegrillte Auberginen behalten das köstliche Aroma von Rauch. Es gibt so viele Versionen dieses Gerichts, aber es scheint das Beste zu sein! Leicht süßlich-würzig, kann er als solcher, als Beilage oder als Salat serviert werden, kalt oder warm. Und mit einem frischen knusprigen Brot, oder Baguettes oder mit einem Feta-Käse

Zutaten

  • 1 kg Auberginen
  • 500 Gramm rote Paprika oder Paprika
  • 500 g Tomaten
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • Zitronensaft
  • 50-100 ml Olivenöl
  • 2 Bund Petersilie
  • Salz Pfeffer nach Geschmack

Schritt für Schritt Methode

Zuerst die Auberginen, Paprika und Tomaten grillen. In einem Edelstahl- oder Plastiksieb abtropfen lassen, Auberginen und Paprika auf 3-4 cm und die Tomaten in Würfel schneiden.

Öl in eine Pfanne geben, fein gehackten Knoblauch dazugeben und etwas aushärten lassen. Tomaten und Paprika dazugeben, weitere 3-4 Minuten kochen, um Farbe zu bekommen.

Aubergine, Zitronensaft zugeben und abschmecken. Bei schwacher Hitze kochen, bis sie reduziert sind und wir die Konsistenz eines Zacusti erhalten. Leicht mischen, damit die Aubergine nicht zu stark zerdrückt wird. Am Ende fügen wir die Petersilie hinzu und es ist nur gut zu servieren!


Caprese-Salat mit Auberginen

2 Zehen Knoblauch, zerdrückt
60 g getrocknete Tomaten, geschnitten
30 ml Tomatensauce
30 g Petersilie, gehackt
15 g Oregano
60 ml Olivenöl
15 ml Balsamico-Essig
5 ml Zitronensaft
das Wasser
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für den Salat:
200 g große, in Scheiben geschnittene Tomaten
150 g Kirschtomaten
2 Stäbchen, geschnitten und auf dem Grill etwas angebraten
2 Auberginen, in Scheiben geschnitten und auf dem Grill etwas gebacken
schwarze Oliven, nach Geschmack
2 rote Paprikaschoten, geputzt und geschnitten
200 g Mozzarella-Häppchen
geröstete Pinienkerne

Zubereitungsart

Alle Zutaten auf einem Teller anrichten, die rote Vinaigrette dazugeben, mischen und servieren.

So bereiten Sie das Dressing zu:

Mischen Sie alle Zutaten in einer Küchenmaschine, bis Sie eine homogene Paste erhalten. Fügen Sie so viel Wasser hinzu, dass die Sauce eine wässrigere Konsistenz hat und nicht cremig.


Video: Du vil ikke længere stege courgette (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Reynald

    Die Post wurde von unserer Regierung bestellt :)

  2. Nuri

    Es ist nicht beabsichtigt

  3. Moogur

    Sehr amüsante Frage

  4. Thoraldtun

    Dass wir ohne Ihre bemerkenswerte Idee tun würden

  5. Heathley

    Ich denke, dass Sie sich irren. Lassen Sie uns darüber diskutieren.



Eine Nachricht schreiben