Neue Rezepte

Essen wie die Herren und Damen von 'Downton Abbey'

Essen wie die Herren und Damen von 'Downton Abbey'


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In den 1910er Jahren spielt die britische Miniserie Downton Abbey schildert die alltäglichen Begebenheiten im Leben der englischen Elite sowie ihrer Diener in der turbulenten Zeit vor Beginn des Ersten Weltkriegs. Trotz des anbrechenden radikalen politischen und technologischen Wandels scheint sich im Haushalt nur wenig geändert zu haben des Grafen der Oberschicht, Lord Grantham, einschließlich des Lebensstils der Familie, der natürlich extravagante Feste umfasst.

In edwardianischer Zeit sollte das Essen die Gäste beeindrucken und den Reichtum und den sozialen Status der Familie symbolisieren. Von den zahlreichen Lakaien, die das Abendessen servieren, über das verwendete Kristall und Porzellan bis hin zu den dramatischen Arrangements exotischer Blumen – jede Komponente der Dinnerparty sollte den Reichtum der Familie präsentieren. Französischer Luxus wie Champagner, Austern, Wild und Trüffel wurden von den Gästen erwartet.

Ein formelles Abendessen, zu dem die Gäste in all ihrer Pracht erschienen – Abendkleider für Frauen und Frack für Männer – war auch der Ort, an dem junge Frauen potenzielle Verehrer beeindrucken wollten. Zum Beispiel veranstaltete der Earl of Grantham in der Hoffnung, dass seine älteste Tochter bald verheiratet werden könnte, ein aufwendiges Festmahl, als der Herzog von Crowborough das Anwesen besuchte. Von der präzisen Platzierung des Bestecks ​​über die servierten Speisen bis hin zur richtigen Tischetikette wurde ein Essen perfekt geplant und dauerte Stunden, oft mit mindestens acht Gängen (wenn nicht mehr).

Wenn zwei Dinge gesagt werden können Edwardianische Essgewohnheiten, es müsste sein, dass sie viel gegessen haben (viel) und vieles davon war Fleisch. Nun, der Gedanke an ein Sechs- bis Acht-Gänge-Menü am Abend reicht bei den meisten Menschen aus, um Sodbrennen zu verursachen, aber es wäre nicht ungewöhnlich, dass ein Abendessen mit Austern, einer Gänseleber-Terrine, einer Suppe usw. beginnt Kaninchen- oder Kalbsgericht, und dann ein Hauptgericht aus gekochtem Schinken oder geschmortem Rindfleisch mit einem irgendwo hineingeworfenen Geleegericht.

Aber auch die Essenszeiten waren ein wichtiger Teil des Dienerlebens. Mittags versammelten sich die Mitarbeiter, um zu klatschen und die größte Mahlzeit des Tages zu sich zu nehmen (natürlich viel einfacheres Essen). Die Show unternimmt große Anstrengungen, um diesen spezifischen Zeitraum einzufangen, indem sie die Arbeitsbereiche der Diener im Erdgeschoss und die Art der Küche, mit der sie die Mahlzeiten zubereitet haben, nachstellt.

In einem (n Interview für die Daily MailDer Schöpfer Julian Fellowes sagte, dass die Produzenten für die Dinnerszenen der Show Rezepte aus dem berühmten Kochbuch aus der viktorianischen Ära verwendeten. Mrs. Beeton’s Book of Household Management, die um die Jahrhundertwende noch weit verbreitet war. Im Folgenden haben wir die Rezepte aus diesem Kochbuch angepasst, damit Sie, wenn die neue Staffel am 8. Januar auf PBS ausgestrahlt wird, wie die Herren und Damen des Herrenhauses essen können, indem Sie diese Gerichte servieren (oder einfach sehen, wie sie zubereitet werden). .

Klicken Sie hier, um zu sehen, wie man eine Dinnerparty wie in 'Downton Abbey' veranstaltet.

Geschmorte Kalbs- und Erbsenbrust

Mit Fleisch im Zentrum dieses Gerichts ist es typisch für ein Hauptgericht, das in dieser Zeit serviert wird.

Obwohl der Schinken in diesem Rezept anscheinend besonders lange gekocht wird, enthält es eine Anleitung von Frau Beeton selbst, wie Sie den perfekten Schinken auswählen.

Eine einfache Beilage, die gut zu dem Kalbsgericht oben passt.

Apfel Charlotte

Wenn Sie Platz für ein Dessert haben, ist dies ein großartiger Abschluss des Essens.


Kleiden Sie sich wie die Damen von ɽownton Abbey'

Für viele "Downton Abbey"-Fans ist die britische Miniserie wegen ihrer zeitgenössischen Mode ebenso angenehm wie wegen ihrer fesselnden Geschichte. Mit Staffel 2, die während des Ersten Weltkriegs spielt, werden wir mit einem Sammelsurium post-edwardianischer Stile verwöhnt, von den gestärkten Dienstbotenuniformen bis hin zu den verführerischen Kleidern der Damen des Hauses.

Ob bei formellen Familienessen oder bei Spaziergängen durch ihr großes ländliches Anwesen, die Eleganz der Crawley-Schwestern reicht aus, um sich nach den Tagen von Spitze, Empire-Taillen und ellenbogenlangen Handschuhen zu sehnen. Wir haben einen Einkaufsführer zusammengestellt, der Ihnen hilft, den Look des Ladies Crawley (mit einem modernen Touch für 2012) zu finden.

Aufwändige und filigrane Schmuckstücke waren ein Markenzeichen der Zeit, wobei filigrane Fassungen und facettenreiche Steine ​​den Tag beherrschten. Aber man muss nicht unbedingt adeliger Abstammung sein, um sich diesen Stil heutzutage leisten zu können. Diese Perlenohrringe werden Ihre Bewunderer fragen, ob sie von Ihrer Urgroßmutter weitergegeben wurden. (T Tahari, Dillards, $13,47)

Englische Damen der vergangenen Ära mussten von Zeit zu Zeit ihre prächtigen Häuser verlassen, und wenn sie es taten, war ihre Oberbekleidung so stilvoll wie ihre Kleider darunter. Und was könnte ihre Figur besser zur Geltung bringen als eine taillierte Jacke? Länge und Brusttasche machen diese Version unverkennbar modern, während der hohe Kragen, die gedeckte Farbe und der Schnitt Bilder vergangener Tage wachrufen. (Uniqlo, 99,90 $)

Sie haben vielleicht nicht viele Einladungen zu Abendessen in englischen Landhäusern, aber dieses schwarze Spitzenkleid ist perfekt für ein Mittagessen oder sogar ein Abendessen. Verkleiden Sie es mit einem anderen Gürtel für einen schickeren Look. (Kohls, 44,20 $)

Kurzes Kleid

Knöchellange Kleider beherrschten damals den Tag, aber wenn Sie Ihre Beine zu sehr lieben, um sie zu verdecken, sind kürzere Modelle in dieser modernen Zeit leicht zu finden. Dieses Gartenkleid kombiniert die damals so beliebten transparenten Stoffe, Spitzendetails und die hohe Taille. (ModTuch, $ 97,99)

Gibt es eine bessere Möglichkeit, die Schultern in einem leichten Kleid warm und warm zu halten als mit einer Pelzstola? Kunstpelz war in den Tagen von Downton keine Option, aber heute können wir die modernen Fortschritte bei Textilien nutzen, um eine Umhüllung zu erhalten, die es selbst für eingefleischte Pelzbegeisterte schwierig macht, zu bemerken, dass sie nicht echt ist. (Ann Taylor, 49,99 $)

Ellbogenlange Handschuhe

Welches historische Kleid ist ohne ellbogenlange Handschuhe komplett? Statt steifer Seide können sich die Damen von heute für Stoffe mit etwas mehr Nachgiebigkeit entscheiden. (GreatGlovesOnline, $34)

Bis vor relativ kurzer Zeit waren Hüte ein Must-wear-Modeartikel für Frauen. Auch wenn die moderne Welt uns nicht mehr vorschreibt, den Kopf zu bedecken, kann ein gut gewählter Glockenhut, der kurz vor dem ersten Weltkrieg populär wurde, Ihre Winterkleidung in dieser Saison abrunden. (Modstoff, 54,99 $)

Vergessen Sie Plateaus und Schnürstiefel mit Stilettos, die für unsere Downton-Ladies an der Tagesordnung waren. Und warum auf Komfort verzichten, wenn flache Stiefel genauso leicht zu finden sind wie solche mit Absatz? Ein zusätzliches Plus: Diese halbhohen Schnürboots verleihen Knöcheln und Beinen ein schlankes Aussehen. (Stadtausstatter, $89)

Rachel Elbaum ist eine in London lebende Autorin, die die dritte Staffel von "Downton Abbey" kaum erwarten kann.


Kleiden Sie sich wie die Damen von ɽownton Abbey'

Für viele "Downton Abbey"-Fans ist die britische Miniserie wegen ihrer zeitgenössischen Mode ebenso angenehm wie wegen ihrer fesselnden Geschichte. Mit Staffel 2, die während des Ersten Weltkriegs spielt, werden wir mit einem Sammelsurium post-edwardianischer Stile verwöhnt, von den gestärkten Dienstbotenuniformen bis hin zu den verführerischen Kleidern der Damen des Hauses.

Ob bei formellen Familienessen oder bei Spaziergängen durch ihr großes ländliches Anwesen, die Eleganz der Crawley-Schwestern reicht aus, um sich nach den Tagen von Spitze, Empire-Taillen und ellenbogenlangen Handschuhen zu sehnen. Wir haben einen Einkaufsführer zusammengestellt, der Ihnen hilft, den Look des Ladies Crawley (mit einem modernen Touch für 2012) zu finden.

Aufwändige und filigrane Schmuckstücke waren ein Markenzeichen der Zeit, filigrane Fassungen und facettenreiche Steine ​​beherrschten den Tag. Aber man muss nicht unbedingt adeliger Abstammung sein, um sich diesen Stil heutzutage leisten zu können. Diese Perlenohrringe werden Ihre Bewunderer fragen, ob sie von Ihrer Urgroßmutter weitergegeben wurden. (T Tahari, Dillards, 13,47 $)

Englische Damen der vergangenen Ära mussten von Zeit zu Zeit ihre prächtigen Häuser verlassen, und wenn sie es taten, war ihre Oberbekleidung so stilvoll wie ihre Kleider darunter. Und was könnte ihre Figur besser zur Geltung bringen als eine taillierte Jacke? Länge und Brusttasche machen diese Version unverkennbar modern, während der hohe Kragen, die gedeckte Farbe und der Schnitt an vergangene Zeiten erinnern. (Uniqlo, 99,90 $)

Sie haben vielleicht nicht viele Einladungen zu Abendessen in englischen Landhäusern, aber dieses schwarze Spitzenkleid ist perfekt für ein Mittagessen oder sogar ein Abendessen. Verkleiden Sie es mit einem anderen Gürtel für einen schickeren Look. (Kohls, 44,20 $)

Kurzes Kleid

Knöchellange Kleider beherrschten damals den Tag, aber wenn Sie Ihre Beine zu sehr lieben, um sie zu verdecken, sind kürzere Modelle in dieser modernen Zeit leicht zu finden. Dieses Gartenkleid kombiniert die damals so beliebten transparenten Stoffe, Spitzendetails und die hohe Taille. (ModTuch, $ 97,99)

Gibt es einen besseren Weg, die Schultern in einem leichten Kleid warm und warm zu halten als mit einer Pelzstola? Kunstpelz war in den Tagen von Downton keine Option, aber heute können wir die modernen Fortschritte bei Textilien nutzen, um eine Umhüllung zu erhalten, die es selbst für eingefleischte Pelzbegeisterte schwierig macht, zu bemerken, dass sie nicht echt ist. (Ann Taylor, 49,99 $)

Ellbogenlange Handschuhe

Welches historische Kleid ist ohne ellbogenlange Handschuhe komplett? Statt steifer Seide können sich die Damen von heute für Stoffe mit etwas mehr Nachgiebigkeit entscheiden. (GreatGlovesOnline, $34)

Bis vor relativ kurzer Zeit waren Hüte ein Must-wear-Modeartikel für Frauen. Auch wenn die moderne Welt uns nicht mehr vorschreibt, den Kopf zu bedecken, kann ein gut gewählter Glockenhut, der kurz vor dem ersten Weltkrieg populär wurde, Ihre Winterkleidung in dieser Saison abrunden. (Modstoff, 54,99 $)

Vergessen Sie Plateaus und Schnürstiefel mit Stilettos, die für unsere Downton-Ladies an der Tagesordnung waren. Und warum auf Komfort verzichten, wenn flache Stiefel genauso leicht zu finden sind wie solche mit Absatz? Ein zusätzliches Plus: Diese halbhohen Schnürboots verleihen Knöcheln und Beinen ein schlankes Aussehen. (Stadtausstatter, $89)

Rachel Elbaum ist eine in London lebende Autorin, die die dritte Staffel von "Downton Abbey" kaum erwarten kann.


Kleiden Sie sich wie die Damen von ɽownton Abbey'

Für viele "Downton Abbey"-Fans ist die britische Miniserie wegen ihrer zeitgenössischen Mode ebenso angenehm wie wegen ihrer fesselnden Geschichte. Mit Staffel 2, die während des Ersten Weltkriegs spielt, werden wir mit einem Sammelsurium post-edwardianischer Stile verwöhnt, von den gestärkten Dienstbotenuniformen bis hin zu den verführerischen Kleidern der Damen des Hauses.

Ob bei formellen Familienessen oder bei Spaziergängen durch ihr großes ländliches Anwesen, die Eleganz der Crawley-Schwestern reicht aus, um sich nach den Tagen von Spitze, Empire-Taillen und ellbogenlangen Handschuhen zu sehnen. Wir haben einen Einkaufsführer zusammengestellt, der Ihnen hilft, den Look des Ladies Crawley (mit einem modernen Touch für 2012) zu finden.

Aufwändige und filigrane Schmuckstücke waren ein Markenzeichen der Zeit, wobei filigrane Fassungen und facettenreiche Steine ​​den Tag beherrschten. Aber man muss nicht unbedingt adeliger Abstammung sein, um sich diesen Stil heutzutage leisten zu können. Diese Perlenohrringe werden Ihre Bewunderer fragen, ob sie von Ihrer Urgroßmutter weitergegeben wurden. (T Tahari, Dillards, $13,47)

Englische Damen der vergangenen Ära mussten von Zeit zu Zeit ihre prächtigen Häuser verlassen, und wenn sie es taten, war ihre Oberbekleidung so stilvoll wie ihre Kleider darunter. Und was könnte ihre Figur besser zur Geltung bringen als eine taillierte Jacke? Länge und Brusttasche machen diese Version unverkennbar modern, während der hohe Kragen, die gedeckte Farbe und der Schnitt an vergangene Zeiten erinnern. (Uniqlo, 99,90 $)

Sie haben vielleicht nicht viele Einladungen zu Abendessen in englischen Landhäusern, aber dieses schwarze Spitzenkleid ist perfekt für ein Mittagessen oder sogar ein Abendessen. Verkleiden Sie es mit einem anderen Gürtel für einen schickeren Look. (Kohls, 44,20 $)

Kurzes Kleid

Knöchellange Kleider beherrschten damals den Tag, aber wenn Sie Ihre Beine zu sehr lieben, um sie zu verdecken, sind kürzere Modelle in dieser modernen Zeit leicht zu finden. Dieses Gartenkleid kombiniert die damals so beliebten transparenten Stoffe, Spitzendetails und die hohe Taille. (ModTuch, $ 97,99)

Gibt es einen besseren Weg, die Schultern in einem leichten Kleid warm und warm zu halten als mit einer Pelzstola? Kunstpelz war in den Tagen von Downton keine Option, aber heute können wir die modernen Fortschritte bei Textilien nutzen, um eine Umhüllung zu erhalten, die es selbst für eingefleischte Pelzbegeisterte schwierig macht, zu bemerken, dass sie nicht echt ist. (Ann Taylor, 49,99 $)

Ellbogenlange Handschuhe

Welches historische Kleid ist ohne ellbogenlange Handschuhe komplett? Statt steifer Seide können sich die Damen von heute für Stoffe mit etwas mehr Nachgiebigkeit entscheiden. (GreatGlovesOnline, $34)

Bis vor relativ kurzer Zeit waren Hüte ein Must-wear-Modeartikel für Frauen. Auch wenn die moderne Welt uns nicht mehr vorschreibt, den Kopf zu bedecken, kann ein gut gewählter Glockenhut, der kurz vor dem ersten Weltkrieg populär wurde, Ihre Winterkleidung in dieser Saison abrunden. (Modstoff, 54,99 $)

Vergessen Sie Plateaus und Schnürstiefel mit Stilettos, die für unsere Downton-Ladies an der Tagesordnung waren. Und warum auf Komfort verzichten, wenn flache Stiefel genauso leicht zu finden sind wie solche mit Absatz? Ein zusätzliches Plus: Diese halbhohen Schnürboots verleihen Knöcheln und Beinen ein schlankes Aussehen. (Stadtausstatter, $89)

Rachel Elbaum ist eine in London lebende Autorin, die die dritte Staffel von "Downton Abbey" kaum erwarten kann.


Kleiden Sie sich wie die Damen von ɽownton Abbey'

Für viele "Downton Abbey"-Fans ist die britische Miniserie wegen ihrer zeitgenössischen Mode ebenso angenehm wie wegen ihrer fesselnden Geschichte. Mit Staffel 2, die während des Ersten Weltkriegs spielt, werden wir mit einem Sammelsurium post-edwardianischer Stile verwöhnt, von den gestärkten Dienstbotenuniformen bis hin zu den verführerischen Kleidern der Damen des Hauses.

Ob bei formellen Familienessen oder bei Spaziergängen durch ihr großes ländliches Anwesen, die Eleganz der Crawley-Schwestern reicht aus, um sich nach den Tagen von Spitze, Empire-Taillen und ellbogenlangen Handschuhen zu sehnen. Wir haben einen Einkaufsführer zusammengestellt, der Ihnen hilft, den Look des Ladies Crawley (mit einem modernen Touch für 2012) zu finden.

Aufwändige und filigrane Schmuckstücke waren ein Markenzeichen der Zeit, wobei filigrane Fassungen und facettenreiche Steine ​​den Tag beherrschten. Aber man muss nicht unbedingt adeliger Abstammung sein, um sich diesen Stil heutzutage leisten zu können. Diese Perlenohrringe werden Ihre Bewunderer fragen, ob sie von Ihrer Urgroßmutter weitergegeben wurden. (T Tahari, Dillards, 13,47 $)

Englische Damen vergangener Zeiten mussten ihre prächtigen Häuser ab und zu verlassen, und wenn sie es taten, war ihre Oberbekleidung so stilvoll wie ihre Kleider darunter. Und was könnte ihre Figur besser zur Geltung bringen als eine taillierte Jacke? Länge und Brusttasche machen diese Version unverkennbar modern, während der hohe Kragen, die gedeckte Farbe und der Schnitt an vergangene Zeiten erinnern. (Uniqlo, 99,90 $)

Sie haben vielleicht nicht viele Einladungen zu Abendessen in englischen Landhäusern, aber dieses schwarze Spitzenkleid ist perfekt für ein Mittagessen oder sogar ein Abendessen. Verkleiden Sie es mit einem anderen Gürtel für einen schickeren Look. (Kohls, 44,20 $)

Kurzes Kleid

Knöchellange Kleider beherrschten damals den Tag, aber wenn Sie Ihre Beine zu sehr lieben, um sie zu verdecken, sind kürzere Modelle in dieser modernen Zeit leicht zu finden. Dieses Gartenkleid kombiniert die damals so beliebten transparenten Stoffe, Spitzendetails und die hohe Taille. (ModTuch, $ 97,99)

Gibt es einen besseren Weg, die Schultern in einem leichten Kleid warm und warm zu halten als mit einer Pelzstola? Kunstpelz war in den Tagen von Downton keine Option, aber heute können wir die modernen Fortschritte bei Textilien nutzen, um eine Umhüllung zu erhalten, die es selbst für eingefleischte Pelzbegeisterte schwierig macht, zu bemerken, dass sie nicht echt ist. (Ann Taylor, 49,99 $)

Ellbogenlange Handschuhe

Welches historische Kleid ist ohne ellbogenlange Handschuhe komplett? Statt steifer Seide können sich die Damen von heute für Stoffe mit etwas mehr Nachgiebigkeit entscheiden. (GreatGlovesOnline, $34)

Bis vor relativ kurzer Zeit waren Hüte ein Must-wear-Modeartikel für Frauen. Auch wenn die moderne Welt uns nicht mehr vorschreibt, den Kopf zu bedecken, kann ein gut gewählter Glockenhut, der kurz vor dem ersten Weltkrieg populär wurde, Ihre Winterkleidung in dieser Saison abrunden. (Modstoff, 54,99 $)

Vergessen Sie Plateaus und Schnürstiefel mit Stilettos, die für unsere Downton-Ladies an der Tagesordnung waren. Und warum auf Komfort verzichten, wenn flache Stiefel genauso leicht zu finden sind wie solche mit Absatz? Ein zusätzliches Plus: Diese halbhohen Schnürboots verleihen Knöcheln und Beinen ein schlankes Aussehen. (Stadtausstatter, $89)

Rachel Elbaum ist eine in London lebende Autorin, die die dritte Staffel von "Downton Abbey" kaum erwarten kann.


Kleiden Sie sich wie die Damen von ɽownton Abbey'

Für viele "Downton Abbey"-Fans ist die britische Miniserie wegen ihrer zeitgenössischen Mode ebenso angenehm wie wegen ihrer fesselnden Geschichte. Mit Staffel 2, die während des Ersten Weltkriegs spielt, werden wir mit einem Sammelsurium post-edwardianischer Stile verwöhnt, von den gestärkten Dienstbotenuniformen bis hin zu den verführerischen Kleidern der Damen des Hauses.

Ob bei formellen Familienessen oder bei Spaziergängen durch ihr großes ländliches Anwesen, die Eleganz der Crawley-Schwestern reicht aus, um sich nach den Tagen von Spitze, Empire-Taillen und ellenbogenlangen Handschuhen zu sehnen. Wir haben einen Einkaufsführer zusammengestellt, der Ihnen hilft, den Look des Ladies Crawley (mit einem modernen Touch für 2012) zu finden.

Aufwändige und filigrane Schmuckstücke waren ein Markenzeichen der Zeit, wobei filigrane Fassungen und facettenreiche Steine ​​den Tag beherrschten. Aber man muss nicht unbedingt adeliger Abstammung sein, um sich diesen Stil heutzutage leisten zu können. Diese Perlenohrringe werden Ihre Bewunderer fragen, ob sie von Ihrer Urgroßmutter weitergegeben wurden. (T Tahari, Dillards, $13,47)

Englische Damen vergangener Zeiten mussten ihre prächtigen Häuser ab und zu verlassen, und wenn sie es taten, war ihre Oberbekleidung so stilvoll wie ihre Kleider darunter. Und was könnte ihre Figur besser zur Geltung bringen als eine taillierte Jacke? Länge und Brusttasche machen diese Version unverkennbar modern, während der hohe Kragen, die gedeckte Farbe und der Schnitt Bilder vergangener Tage wachrufen. (Uniqlo, 99,90 $)

Sie haben vielleicht nicht viele Einladungen zu Abendessen in englischen Landhäusern, aber dieses schwarze Spitzenkleid ist perfekt für ein Mittagessen oder sogar ein Abendessen. Verkleiden Sie es mit einem anderen Gürtel für einen schickeren Look. (Kohls, 44,20 $)

Kurzes Kleid

Knöchellange Kleider beherrschten damals den Tag, aber wenn Sie Ihre Beine zu sehr lieben, um sie zu verdecken, sind kürzere Modelle in dieser modernen Zeit leicht zu finden. Dieses Gartenkleid kombiniert die damals so beliebten transparenten Stoffe, Spitzendetails und die hohe Taille. (ModTuch, $ 97,99)

Gibt es eine bessere Möglichkeit, die Schultern in einem leichten Kleid warm und warm zu halten als mit einer Pelzstola? Kunstpelz war in den Tagen von Downton keine Option, aber heute können wir die modernen Fortschritte bei Textilien nutzen, um eine Umhüllung zu erhalten, die es selbst für eingefleischte Pelzbegeisterte schwierig macht, zu bemerken, dass sie nicht echt ist. (Ann Taylor, 49,99 $)

Ellbogenlange Handschuhe

Welches historische Kleid ist ohne ellbogenlange Handschuhe komplett? Statt steifer Seide können sich die Damen von heute für Stoffe mit etwas mehr Nachgiebigkeit entscheiden. (GreatGlovesOnline, $34)

Bis vor relativ kurzer Zeit waren Hüte ein Must-wear-Modeartikel für Frauen. Auch wenn die moderne Welt uns nicht mehr vorschreibt, den Kopf zu bedecken, kann ein gut gewählter Glockenhut, der kurz vor dem ersten Weltkrieg populär wurde, Ihre Winterkleidung in dieser Saison abrunden. (Modstoff, 54,99 $)

Vergessen Sie Plateaus und Schnürstiefel mit Stilettos, die für unsere Downton-Ladies an der Tagesordnung waren. Und warum auf Komfort verzichten, wenn flache Stiefel genauso leicht zu finden sind wie solche mit Absatz? Ein zusätzliches Plus: Diese halbhohen Schnürboots verleihen Knöcheln und Beinen ein schlankes Aussehen. (Stadtausstatter, $89)

Rachel Elbaum ist eine in London lebende Autorin, die die dritte Staffel von "Downton Abbey" kaum erwarten kann.


Kleiden Sie sich wie die Damen von ɽownton Abbey'

Für viele "Downton Abbey"-Fans ist die britische Miniserie wegen ihrer zeitgenössischen Mode ebenso angenehm wie wegen ihrer fesselnden Geschichte. Mit Staffel 2, die während des Ersten Weltkriegs spielt, werden wir mit einem Sammelsurium post-edwardianischer Stile verwöhnt, von den gestärkten Dienstbotenuniformen bis hin zu den verführerischen Kleidern der Damen des Hauses.

Ob bei formellen Familienessen oder bei Spaziergängen durch ihr großes ländliches Anwesen, die Eleganz der Crawley-Schwestern reicht aus, um sich nach den Tagen von Spitze, Empire-Taillen und ellenbogenlangen Handschuhen zu sehnen. Wir haben einen Einkaufsführer zusammengestellt, der Ihnen hilft, den Look des Ladies Crawley (mit einem modernen Touch für 2012) zu finden.

Aufwändige und filigrane Schmuckstücke waren ein Markenzeichen der Zeit, wobei filigrane Fassungen und facettenreiche Steine ​​den Tag beherrschten. Aber man muss nicht unbedingt adeliger Abstammung sein, um sich diesen Stil heutzutage leisten zu können. Diese Perlenohrringe werden Ihre Bewunderer fragen, ob sie von Ihrer Urgroßmutter weitergegeben wurden. (T Tahari, Dillards, 13,47 $)

Englische Damen vergangener Zeiten mussten ihre prächtigen Häuser ab und zu verlassen, und wenn sie es taten, war ihre Oberbekleidung so stilvoll wie ihre Kleider darunter. Und was könnte ihre Figur besser zur Geltung bringen als eine taillierte Jacke? Länge und Brusttasche machen diese Version unverkennbar modern, während der hohe Kragen, die gedeckte Farbe und der Schnitt an vergangene Zeiten erinnern. (Uniqlo, 99,90 $)

Sie haben vielleicht nicht viele Einladungen zu Abendessen in englischen Landhäusern, aber dieses schwarze Spitzenkleid ist perfekt für ein Mittagessen oder sogar ein Abendessen. Verkleiden Sie es mit einem anderen Gürtel für einen schickeren Look. (Kohls, 44,20 $)

Kurzes Kleid

Knöchellange Kleider beherrschten damals den Tag, aber wenn Sie Ihre Beine zu sehr lieben, um sie zu verdecken, sind kürzere Modelle in dieser modernen Zeit leicht zu finden. Dieses Gartenkleid kombiniert die damals so beliebten transparenten Stoffe, Spitzendetails und die hohe Taille. (ModTuch, $ 97,99)

Gibt es einen besseren Weg, die Schultern in einem leichten Kleid warm und warm zu halten als mit einer Pelzstola? Kunstpelz war in den Tagen von Downton keine Option, aber heute können wir die modernen Fortschritte bei Textilien nutzen, um eine Umhüllung zu erhalten, die es selbst für eingefleischte Pelzbegeisterte schwierig macht, zu bemerken, dass sie nicht echt ist. (Ann Taylor, 49,99 $)

Ellbogenlange Handschuhe

Welches historische Kleid ist ohne ellbogenlange Handschuhe komplett? Statt steifer Seide können sich die Damen von heute für Stoffe mit etwas mehr Nachgiebigkeit entscheiden. (GreatGlovesOnline, $34)

Bis vor relativ kurzer Zeit waren Hüte ein Must-wear-Modeartikel für Frauen. Auch wenn die moderne Welt uns nicht mehr vorschreibt, den Kopf zu bedecken, kann ein gut gewählter Glockenhut, der kurz vor dem ersten Weltkrieg populär wurde, Ihre Winterkleidung in dieser Saison abrunden. (Modstoff, 54,99 $)

Vergessen Sie Plateaus und Schnürstiefel mit Stilettos, die für unsere Downton-Ladies an der Tagesordnung waren. Und warum auf Komfort verzichten, wenn flache Stiefel genauso leicht zu finden sind wie solche mit Absatz? Ein zusätzliches Plus: Diese halbhohen Schnürboots verleihen Knöcheln und Beinen ein schlankes Aussehen. (Stadtausstatter, $89)

Rachel Elbaum ist eine in London lebende Autorin, die die dritte Staffel von "Downton Abbey" kaum erwarten kann.


Kleiden Sie sich wie die Damen von ɽownton Abbey'

Für viele "Downton Abbey"-Fans ist die britische Miniserie wegen ihrer zeitgenössischen Mode ebenso angenehm wie wegen ihrer fesselnden Geschichte. Mit Staffel 2, die während des Ersten Weltkriegs spielt, werden wir mit einem Sammelsurium post-edwardianischer Stile verwöhnt, von den gestärkten Dienstbotenuniformen bis hin zu den verführerischen Kleidern der Damen des Hauses.

Ob bei formellen Familienessen oder bei Spaziergängen durch ihr großes ländliches Anwesen, die Eleganz der Crawley-Schwestern reicht aus, um sich nach den Tagen von Spitze, Empire-Taillen und ellbogenlangen Handschuhen zu sehnen. Wir haben einen Einkaufsführer zusammengestellt, der Ihnen hilft, den Look des Ladies Crawley (mit einem modernen Touch für 2012) zu finden.

Aufwändige und filigrane Schmuckstücke waren ein Markenzeichen der Zeit, wobei filigrane Fassungen und facettenreiche Steine ​​den Tag beherrschten. Aber man muss nicht unbedingt adeliger Abstammung sein, um sich diesen Stil heutzutage leisten zu können. Diese Perlenohrringe werden Ihre Bewunderer fragen, ob sie von Ihrer Urgroßmutter weitergegeben wurden. (T Tahari, Dillards, $13,47)

Englische Damen vergangener Zeiten mussten ihre prächtigen Häuser ab und zu verlassen, und wenn sie es taten, war ihre Oberbekleidung so stilvoll wie ihre Kleider darunter. Und was könnte ihre Figur besser zur Geltung bringen als eine taillierte Jacke? Länge und Brusttasche machen diese Version unverkennbar modern, während der hohe Kragen, die gedeckte Farbe und der Schnitt an vergangene Zeiten erinnern. (Uniqlo, 99,90 $)

Sie haben vielleicht nicht viele Einladungen zu Abendessen in englischen Landhäusern, aber dieses schwarze Spitzenkleid ist perfekt für ein Mittagessen oder sogar ein Abendessen. Verkleiden Sie es mit einem anderen Gürtel für einen schickeren Look. (Kohls, 44,20 $)

Kurzes Kleid

Knöchellange Kleider beherrschten damals den Tag, aber wenn Sie Ihre Beine zu sehr lieben, um sie zu verdecken, sind kürzere Modelle in dieser modernen Zeit leicht zu finden. Dieses Gartenkleid kombiniert die damals so beliebten transparenten Stoffe, Spitzendetails und die hohe Taille. (ModTuch, $ 97,99)

Gibt es einen besseren Weg, die Schultern in einem leichten Kleid warm und warm zu halten als mit einer Pelzstola? Kunstpelz war in den Tagen von Downton keine Option, aber heute können wir die modernen Fortschritte bei Textilien nutzen, um eine Umhüllung zu erhalten, die es selbst für eingefleischte Pelzbegeisterte schwierig macht, zu bemerken, dass sie nicht echt ist. (Ann Taylor, 49,99 $)

Ellbogenlange Handschuhe

Welches historische Kleid ist ohne ellbogenlange Handschuhe komplett? Statt steifer Seide können sich die Damen von heute für Stoffe mit etwas mehr Nachgiebigkeit entscheiden. (GreatGlovesOnline, $34)

Bis vor relativ kurzer Zeit waren Hüte ein Must-wear-Modeartikel für Frauen. Auch wenn die moderne Welt uns nicht mehr vorschreibt, den Kopf zu bedecken, kann ein gut gewählter Glockenhut, der kurz vor dem ersten Weltkrieg populär wurde, Ihre Winterkleidung in dieser Saison abrunden. (Modstoff, 54,99 $)

Vergessen Sie Plateaus und Schnürstiefel mit Stilettos, die für unsere Downton-Ladies an der Tagesordnung waren. Und warum auf Komfort verzichten, wenn flache Stiefel genauso leicht zu finden sind wie solche mit Absatz? Ein zusätzliches Plus: Diese halbhohen Schnürboots verleihen Knöcheln und Beinen ein schlankes Aussehen. (Stadtausstatter, $89)

Rachel Elbaum ist eine in London lebende Autorin, die die dritte Staffel von "Downton Abbey" kaum erwarten kann.


Kleiden Sie sich wie die Damen von ɽownton Abbey'

Für viele "Downton Abbey"-Fans ist die britische Miniserie wegen ihrer zeitgenössischen Mode ebenso angenehm wie wegen ihrer fesselnden Geschichte. Mit Staffel 2, die während des Ersten Weltkriegs spielt, werden wir mit einem Sammelsurium post-edwardianischer Stile verwöhnt, von den gestärkten Dienstbotenuniformen bis hin zu den verführerischen Kleidern der Damen des Hauses.

Ob bei formellen Familienessen oder bei Spaziergängen durch ihr großes ländliches Anwesen, die Eleganz der Crawley-Schwestern reicht aus, um sich nach den Tagen von Spitze, Empire-Taillen und ellenbogenlangen Handschuhen zu sehnen. Wir haben einen Einkaufsführer zusammengestellt, der Ihnen hilft, den Look des Ladies Crawley (mit einem modernen Touch für 2012) zu finden.

Aufwändige und filigrane Schmuckstücke waren ein Markenzeichen der Zeit, wobei filigrane Fassungen und facettenreiche Steine ​​den Tag beherrschten. Aber man muss nicht unbedingt adeliger Abstammung sein, um sich diesen Stil heutzutage leisten zu können. Diese Perlenohrringe werden Ihre Bewunderer fragen, ob sie von Ihrer Urgroßmutter weitergegeben wurden. (T Tahari, Dillards, 13,47 $)

Englische Damen vergangener Zeiten mussten ihre prächtigen Häuser ab und zu verlassen, und wenn sie es taten, war ihre Oberbekleidung so stilvoll wie ihre Kleider darunter. Und was könnte ihre Figur besser zur Geltung bringen als eine taillierte Jacke? Länge und Brusttasche machen diese Version unverkennbar modern, während der hohe Kragen, die gedeckte Farbe und der Schnitt an vergangene Zeiten erinnern. (Uniqlo, 99,90 $)

Sie haben vielleicht nicht viele Einladungen zu Abendessen in englischen Landhäusern, aber dieses schwarze Spitzenkleid ist perfekt für ein Mittagessen oder sogar ein Abendessen. Verkleiden Sie es mit einem anderen Gürtel für einen schickeren Look. (Kohls, 44,20 $)

Kurzes Kleid

Knöchellange Kleider beherrschten damals den Tag, aber wenn Sie Ihre Beine zu sehr lieben, um sie zu verdecken, sind kürzere Modelle in dieser modernen Zeit leicht zu finden. Dieses Gartenkleid kombiniert die damals so beliebten transparenten Stoffe, Spitzendetails und die hohe Taille. (ModTuch, $ 97,99)

Gibt es einen besseren Weg, die Schultern in einem leichten Kleid warm und warm zu halten als mit einer Pelzstola? Kunstpelz war in den Tagen von Downton keine Option, aber heute können wir die modernen Fortschritte bei Textilien nutzen, um eine Umhüllung zu erhalten, die es selbst für eingefleischte Pelzbegeisterte schwierig macht, zu bemerken, dass sie nicht echt ist. (Ann Taylor, 49,99 $)

Ellbogenlange Handschuhe

Welches historische Kleid ist ohne ellbogenlange Handschuhe komplett? Statt steifer Seide können sich die Damen von heute für Stoffe mit etwas mehr Nachgiebigkeit entscheiden. (GreatGlovesOnline, $34)

Bis vor relativ kurzer Zeit waren Hüte ein Must-wear-Modeartikel für Frauen. Auch wenn die moderne Welt uns nicht mehr vorschreibt, den Kopf zu bedecken, kann ein gut gewählter Glockenhut, der kurz vor dem ersten Weltkrieg populär wurde, Ihre Winterkleidung in dieser Saison abrunden. (Modstoff, 54,99 $)

Vergessen Sie Plateaus und Schnürstiefel mit Stilettos, die für unsere Downton-Ladies an der Tagesordnung waren. Und warum auf Komfort verzichten, wenn flache Stiefel genauso leicht zu finden sind wie solche mit Absatz? Ein zusätzliches Plus: Diese halbhohen Schnürboots verleihen Knöcheln und Beinen ein schlankes Aussehen. (Stadtausstatter, $89)

Rachel Elbaum ist eine in London lebende Autorin, die die dritte Staffel von "Downton Abbey" kaum erwarten kann.


Kleiden Sie sich wie die Damen von ɽownton Abbey'

Für viele "Downton Abbey"-Fans ist die britische Miniserie wegen ihrer zeitgenössischen Mode ebenso angenehm wie wegen ihrer fesselnden Geschichte. Mit Staffel 2, die während des Ersten Weltkriegs spielt, werden wir mit einem Sammelsurium post-edwardianischer Stile verwöhnt, von den gestärkten Dienstbotenuniformen bis hin zu den verführerischen Kleidern der Damen des Hauses.

Ob bei formellen Familienessen oder bei Spaziergängen durch ihr großes ländliches Anwesen, die Eleganz der Crawley-Schwestern reicht aus, um sich nach den Tagen von Spitze, Empire-Taillen und ellbogenlangen Handschuhen zu sehnen. Wir haben einen Einkaufsführer zusammengestellt, der Ihnen hilft, den Look des Ladies Crawley (mit einem modernen Touch für 2012) zu finden.

Aufwändige und filigrane Schmuckstücke waren ein Markenzeichen der Zeit, filigrane Fassungen und facettenreiche Steine ​​beherrschten den Tag. Aber man muss nicht unbedingt adeliger Abstammung sein, um sich diesen Stil heutzutage leisten zu können. Diese Perlenohrringe werden Ihre Bewunderer fragen, ob sie von Ihrer Urgroßmutter weitergegeben wurden. (T Tahari, Dillards, $13,47)

Englische Damen der vergangenen Ära mussten von Zeit zu Zeit ihre prächtigen Häuser verlassen, und wenn sie es taten, war ihre Oberbekleidung so stilvoll wie ihre Kleider darunter. Und was könnte ihre Figur besser zur Geltung bringen als eine taillierte Jacke? Länge und Brusttasche machen diese Version unverkennbar modern, während der hohe Kragen, die gedeckte Farbe und der Schnitt Bilder vergangener Tage wachrufen. (Uniqlo, 99,90 $)

Sie haben vielleicht nicht viele Einladungen zu Abendessen in englischen Landhäusern, aber dieses schwarze Spitzenkleid ist perfekt für ein Mittagessen oder sogar ein Abendessen. Verkleiden Sie es mit einem anderen Gürtel für einen schickeren Look. (Kohls, 44,20 $)

Kurzes Kleid

Knöchellange Kleider beherrschten damals den Tag, aber wenn Sie Ihre Beine zu sehr lieben, um sie zu verdecken, sind kürzere Modelle in dieser modernen Zeit leicht zu finden. Dieses Gartenkleid kombiniert die damals so beliebten transparenten Stoffe, Spitzendetails und die hohe Taille. (ModTuch, $ 97,99)

Gibt es einen besseren Weg, die Schultern in einem leichten Kleid warm und warm zu halten als mit einer Pelzstola? Kunstpelz war in den Tagen von Downton keine Option, aber heute können wir die modernen Fortschritte bei Textilien nutzen, um eine Umhüllung zu erhalten, die es selbst für eingefleischte Pelzbegeisterte schwierig macht, zu bemerken, dass sie nicht echt ist. (Ann Taylor, 49,99 $)

Ellbogenlange Handschuhe

Welches historische Kleid ist ohne ellbogenlange Handschuhe komplett? Statt steifer Seide können sich die Damen von heute für Stoffe mit etwas mehr Nachgiebigkeit entscheiden. (GreatGlovesOnline, $34)

Bis vor relativ kurzer Zeit waren Hüte ein Must-wear-Modeartikel für Frauen. Although the modern world no longer dictates that we keep our heads covered, a well-chosen cloche hat, made popular just before the first World War, can top off your winter wear this season. (Modcloth, $54.99)

Forget platforms and stilettos lace-up boots were the order of the day for our Downton ladies. And why sacrifice comfort when flat boots are just as easy to find as those with a heel? An added bonus: these mid-calf lace-up boots will give ankles and legs a slim appearance. (Urban Outfitters, $89)

Rachel Elbaum is a London-based writer who can't wait for Season 3 of "Downton Abbey."


Dress like the ladies of ɽownton Abbey'

For many "Downton Abbey" fans, the British miniseries is as enjoyable to watch for its period fashion as it is for its compelling story. With Season 2 set during World War I, we are treated to a smorgasbord of post-Edwardian styles, from the starched servants’ uniforms to the alluring dresses of the ladies of the house.

Whether at formal family dinners, or on strolls through their large rural property, the Crawley sisters' elegance is enough to make anyone long for the days of lace, Empire waistlines and elbow-length gloves. We put together a shopping guide to help you get the look of the Ladies Crawley (with a modern twist for 2012).

Elaborate and intricate jewelry was a hallmark of the times, with filigree settings and multifaceted stones ruling the day. But you don’t have to be of noble descent to afford this style nowadays. These beaded drop earrings will leave admirers wondering whether they were passed down from your great-grandma. (T Tahari, Dillards, $13.47)

English ladies of the bygone era needed to leave their grand houses every so often, and when they did, their outerwear was as stylish as their dresses underneath. And what could better show their figures than a waist-hugging jacket? The length and breast pocket make this version unmistakably modern, while the high collar, muted color and cut conjure up images of days gone by. (Uniqlo, $99.90)

You may not have many invitations to dinners in English country mansions, but this black lace dress is perfect for a lunch date or even a dinner do. Dress it up with a different belt for a fancier look. (Kohl's, $44.20)

Short dress

Ankle-length dresses ruled the day way back when, but if you love your legs too much to cover them up, shorter styles are easy to find in these modern times. This garden dress combines the sheer fabrics, lacy details and high waistline so popular at the time. (ModCloth, $97.99)

Is there a better way to keep shoulders warm and toasty in a lightweight dress than with a fur stole? Faux fur was not an option in the Downton days, but today we can take advantage of modern advances in textiles to get a wrap that will make it difficult for even fur diehards to notice isn't real. (Ann Taylor, $49.99)

Elbow-length gloves

What period dress is complete without elbow-length gloves? Instead of stiff silk, today's ladies can opt for fabrics with a little more give. (GreatGlovesOnline, $34)

Until relatively recently, hats were a must-wear fashion item for women. Although the modern world no longer dictates that we keep our heads covered, a well-chosen cloche hat, made popular just before the first World War, can top off your winter wear this season. (Modcloth, $54.99)

Forget platforms and stilettos lace-up boots were the order of the day for our Downton ladies. And why sacrifice comfort when flat boots are just as easy to find as those with a heel? An added bonus: these mid-calf lace-up boots will give ankles and legs a slim appearance. (Urban Outfitters, $89)

Rachel Elbaum is a London-based writer who can't wait for Season 3 of "Downton Abbey."


Schau das Video: Downton Abbey effect? British butlers in demand (Kann 2022).