Neue Rezepte

Bratäpfel mit Preiselbeeren, Rosinen und Aprikosen

Bratäpfel mit Preiselbeeren, Rosinen und Aprikosen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

  • 4 große Golden Delicious Äpfel
  • 1/2 Tasse getrocknete Cranberries
  • 1/3 Tasse (verpackt) goldbrauner Zucker
  • 1/4 Tasse gehackte getrocknete Aprikosen
  • 3/4 TL Piment gemahlen, geteilt
  • 1/4 Tasse (1/2 Stick) ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 2 Tassen prickelnder Apfel-Cranberry-Saft
  • 1/4 Tasse gefrorener konzentrierter Cranberrysaft-Cocktail, aufgetaut

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 400 °C vorheizen. Entfernen Sie die Stiele von den Äpfeln.Schöpfen Sie mit dem Melonen-Baller den Kern jedes Apfels aus, so dass Sie eine 1 Zoll breite hohle Mitte bilden, aber den Boden des Apfels intakt lassen. Schneiden Sie die Haut um die Mitte jedes Apfels 1/8 Zoll tief ein. Ordnen Sie die Äpfel mit der ausgehöhlten Seite nach oben in einer 8x8x2-Zoll-Glasauflaufform an.

  • Rosinen, Preiselbeeren, Zucker, Aprikosen und 1/2 Teelöffel Piment in einer kleinen Schüssel mischen. Fruchtmischung in Apfelmulden packen. Streuen Sie die restliche Fruchtmischung um die Äpfel in der Schüssel. Die Butter in die Füllung und um die Äpfel in der Schüssel träufeln. Gießen Sie Sekt und Cranberry-Konzentrat in die Schüssel. Streuen Sie den restlichen 1/4 Teelöffel Piment in die Schüssel. Backäpfel offen bis sie weich sind, gelegentlich mit Cranberry-Saft-Mischung begießen, ca. 1 Stunde 10 Minuten.

  • Äpfel in 4 Schüsseln geben. Gießen Sie die Säfte aus der Schüssel in einen mittelgroßen Topf und kochen Sie sie etwa 4 Minuten lang, bis sie dick genug sind, um einen Löffel zu beschichten. Sauce über Äpfel löffeln.

Rezept von Lauren Beal ff San Rafeal California,Rezensionen Abschnitt

Gehackt

Ich habe vor einigen Jahren eine einfachere Version dieses Rezepts gemacht und es ist seitdem ein Favorit. Es dauert buchstäblich Minuten, um sich zusammenzuziehen und hat die perfekte Balance zwischen Süße und Säure. Selten mag ich es, etwas Gutes zu tun, aber ich hatte ein paar getrocknete Aprikosen von einem anderen Projekt übrig, von denen ich dachte, dass sie eine interessante Wendung zum Originalrezept darstellen könnten.

Das brachte den Ball ins Rollen und bevor ich mich versah, warf ich eine Handvoll Rosinen, etwas geriebenen Apfel und ganze Gewürze wie Zimt und Nelken hinein. Als die Mischung sprudelte und die Preiselbeeren aufplatzten, wusste ich, dass ich allein aufgrund des Aromas die richtige Entscheidung getroffen hatte. Ein Geschmackstest ergab das Gütesiegel und ich übe seither Zurückhaltung, indem ich nicht alles auf einmal aß.

Während wir Cranberry-Sauce normalerweise als Teil des Thanksgiving-Tisches betrachten, denke ich, dass es ein wenig zu kurz kommt, wenn wir sie allein auf diese Rolle verweisen. Er ist ein festlicher Begleiter zu Schweinefilet oder gebackenem Schinken und eignet sich immer gut als Brotaufstrich. Ich mag es besonders gerne, wenn es mit Brie kombiniert wird. Viel Spaß beim Kochen!

Dieses Rezept ist Teil des Menüs für Minced Thanksgiving 2015. Für noch mehr Vorbereitung auf den Truthahn-Tag folgen Sie mir auf Instagram, Facebook, Twitter und Pinterest Gehackte Blogkreationen, deine Lieblingsgerichte und deine schönsten Urlaubserinnerungen bei mir.

Cranberry Chutney mit Äpfeln, Aprikosen und Rosinen – Printer Friendly Recipe
Ergibt 3 Tassen

Dieses Rezept ist das Ergebnis davon, dass ich meine Speisekammer durchsucht und ein wenig davon und etwas davon hineingeworfen habe. Ich denke, Sie können es noch weiter bringen, als ich es hier getan habe. Ich denke, ein oder zwei Kardamomkapseln oder etwas frisch geriebener Ingwer wären interessante Ergänzungen. Ich würde auch nicht zögern, die Menge an Rosinen und getrockneten Aprikosen in diesem Rezept zu erhöhen, die Süße, die sie hinzufügen, ist eine wunderbare Ergänzung zu den Preiselbeeren.

2 Esslöffel Pflanzenöl
½ Tasse gehackte Schalotten (etwa 1 groß)
3 Tassen (12 Unzen) frische Preiselbeeren
1 Tasse Kristallzucker
2/3 Tasse frisch gepresster Orangensaft
½ Tasse Rotwein
¼ Tasse Apfelessig
¼ Tasse fein gehackte getrocknete Aprikosen
¼ Tasse Rosinen (golden oder schwarz)
1 mittelgroßer Rome Beauty Apfel, geschält und gerieben
1 Teelöffel geriebene Orangenschale
1 Zimtstange
3 ganze Nelken

In einem kleinen Topf das Pflanzenöl bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es heiß ist. Die Schalotten hinzufügen und weich kochen, dabei oft umrühren. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Erhitze die Mischung weiter, bis sie zu kochen beginnt und die Preiselbeeren zu platzen beginnen. 10 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Zimtstange und Nelken entfernen und entsorgen. Bis zum Servieren warm servieren oder kühl stellen.


Richtungen

Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife, sammeln Sie dann alle Ihre Küchengeräte und Zutaten und legen Sie sie auf eine saubere Arbeitsplatte.

1. Schalten Sie mit Hilfe Ihres Erwachsenen den Ofen ein und stellen Sie ihn auf 375 Grad.
2. Bestreichen Sie die Muffinformen mit einem Backpinsel oder Ihren sauberen Händen leicht mit Öl, damit die Äpfel nicht an den Formen kleben bleiben.
3. Entfernen Sie das Kerngehäuse der Äpfel mit einer Melonenkugel oder einem Löffel.
4. Mit einer Gabel die Apfeloberseiten leicht einstechen (dadurch werden die Äpfel nicht platzen).
5. Geben Sie die Äpfel in die Muffinformen und füllen Sie jeden Apfel mit 1 Teelöffel Orangensaftkonzentrat, 1 Esslöffel Trockenobst und 1 Teelöffel Honig.
6. Stellen Sie die Muffinform mit Hilfe Ihres Erwachsenen in den Ofen und backen Sie, bis die Äpfel weich sind, etwa 30 Minuten. Warm servieren.

Küchenausrüstung

6-Tassen-Muffinform, Melonenballer oder -löffel, Gabel, Messlöffel, Topflappen


Bratäpfel mit Preiselbeeren, Rosinen und Aprikosen - Rezepte

Stecken Sie in fremden Rahmen? mach dich frei!

Preiselbeer-Rezeptscheibe 107

Lassen Sie die Seite vollständig laden.
Klicken Sie auf den Rezepttitel, um direkt dorthin zu gelangen -
oder scrollen Sie auf der Seite nach unten, um alle anzuzeigen

1-1 / 2 Tassen schnell kochender Hafer
1/2 Tasse brauner Zucker
1/3 Tasse Allzweckmehl
1 Teelöffel gemahlener Zimt
1/3 Tasse Buttergeschmack-Kürzung, geschmolzen
1 Esslöffel Wasser
1 (16-Unzen) Dose ganze Beeren-Cranberry-Sauce
2 Esslöffel Maisstärke
5 Granny Smith Äpfel - geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten

Backofen auf 375 ° F (190 ° C) vorheizen.

In einer mittelgroßen Schüssel Haferflocken, braunen Zucker, Mehl und Zimt vermischen. Rühren Sie das mit Butter aromatisierte Backfett und das Wasser ein, um eine krümelige Mischung zu bilden.

In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze die Preiselbeersauce und die Maisstärke mischen und zum Kochen bringen. Die Äpfel unterrühren und mit der Cranberry-Sauce bestreichen.

Verteilen Sie die Mischung in einer 8 x 8-Zoll-Glasauflaufform. Die Hafermischung über die Äpfel bröseln.

Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen, oder bis die Äpfel weich sind. Warm servieren.

1/4 Tasse getrocknete Aprikosen, gehackt
12 Unzen Preiselbeeren
1/2 Tasse Rosinen
3/4 Teelöffel gemahlener Zimt
1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer
1/4 Teelöffel gemahlener Piment
1 Prise gemahlene Nelken
1 Tasse Wasser
3/4 Tasse weißer Zucker
1/2 Tasse Apfelessig

Aprikosen, Preiselbeeren, Rosinen, Zimt, Ingwer, Piment und Nelken mischen. Zusammen mischen und beiseite stellen.

In einer mittelgroßen Saucenpfanne das Wasser und den Zucker mischen. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Trockenfruchtmischung dazugeben und den Essig zum Kochen bringen. Temperatur senken und 10 Minuten köcheln lassen.

Vom Herd nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Sofort servieren oder in einem abgedeckten Behälter kühl stellen.

1-1/2 Tassen gewürfeltes Vollkornbrot
3-4 Tassen Weißbrotwürfel
16 Unzen gewürzte Putenwurst in großen Mengen
1 Tasse gewürfelte Zwiebel
3/4 Tasse gehackter Sellerie
2-1/2 Teelöffel getrockneter Salbei
1-1/2 Teelöffel getrockneter Rosmarin
1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
1 mittelgroße Golden Delicious Äpfel - geschält, entkernt und
3/4 Tasse getrocknete Cranberries
1/3 Tasse gehackte Petersilie
1 gekochte Hühnerleber, gewürfelt
3/4 Tasse Putenfond
4 Esslöffel ungesalzene Butter

Backofen auf 350 ° F (175 ° C) vorheizen. Die Vollkorn- und Weißbrotwürfel gleichmäßig goldbraun backen. Geröstete Brotwürfel in eine große Schüssel geben und abkühlen lassen.

In einer großen Pfanne die Wurst und die gehackten Zwiebeln bei mäßiger Hitze kochen, dabei die Klumpen umrühren und aufbrechen, bis sie vollständig gekocht sind. Gehackten Sellerie, Salbei, Rosmarin und Thymian dazugeben und 2 Minuten unter Rühren garen.

Die Wurstmasse mit den gehackten Äpfeln, den getrockneten Preiselbeeren, der Petersilie und der reservierten Leber zum Brot geben. Mischung gut vermengen. Die Brühe und die geschmolzene Butter über die Mischung träufeln und die Füllung gut schwenken. Füllung vollständig abkühlen lassen.

4 Tassen Preiselbeeren
2 Tassen weißer Zucker
1/3 Tasse Brandy

Backofen auf 300 ° F (150 ° C) vorheizen.

In einer 2-Liter-Auflaufform die Preiselbeeren und den Zucker mischen.

1 Stunde bei 300 ° F (150 ° C) backen, dabei oft umrühren.

Aus dem Ofen nehmen und den Brandy einrühren.

1 (12-Unzen) Päckchen frische Preiselbeeren
1 Tasse Wasser
1/2 Tasse weißer Zucker
1 Teelöffel gemahlener Zimt
1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
1/8 Teelöffel gemahlener Piment
1 Pint frische Blaubeeren

Preiselbeeren waschen und zupfen. In einen mittelgroßen Topf mit Wasser und Zucker geben. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren, umrühren und 10 Minuten köcheln lassen oder bis die Preiselbeeren platzen.

Die Cranberries mit der Rückseite eines Holzlöffels leicht zerdrücken, um sicherzustellen, dass alle Häute aufgebrochen sind. Zimt, Muskatnuss und Piment zugeben. Gut mischen.

Vom Herd nehmen und die Blaubeeren untermischen (keine Angst davor haben, ein paar zu brechen, aber auch nicht zu stark zerdrücken). Die Sauce wird beim Abkühlen dicker.

In eine Schüssel umfüllen, leicht abkühlen und Plastikfolie direkt auf die Sauce legen, um sie zu bedecken. Bis zum Abkühlen kalt stellen.

WEIHNACHTS-CRANBERRY-SALAT > Nach oben <

1 Pfund Preiselbeeren, fein gemahlen
2 Tassen weißer Zucker
1 (20-Unzen) Dose zerdrückte Ananas, abgetropft
1 (16-Unzen) Packung Miniatur-Marshmallows
1 Tasse gehackte Pekannüsse (optional)
1 Pint Schlagsahne, steif geschlagen

Preiselbeeren und Zucker vermischen und über Nacht kühl stellen.

Am nächsten Tag die Cranberry-Mischung mit Ananas, Marshmallows, Pekannüssen und Schlagsahne mischen. Gut mischen.

In eine 3-Liter-Schale gießen, abdecken und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren.

Preiselbeer-Apfel-Gelatine-Form > Zurück nach oben <

1 (16-Unzen) Dose ganze Preiselbeersauce
2 (3-Unzen) Packungen Gelatine-Mix mit Himbeergeschmack
1 Tasse Wasser
1/4 Teelöffel Salz
1 Tasse Zitronenjoghurt
2 Äpfel, entkernt und gewürfelt mit Schale
2 Orangen, geschält, in Stücke geschnitten und in mundgerechte Stücke geschnitten
1/2 Tasse gehackte Walnüsse

In einem Topf Preiselbeersauce und Wasser erhitzen, bis die Sauce schmilzt. Gelatine hinzufügen und rühren, bis sich die Gelatine auflöst. Vom Herd nehmen. Äpfel, Orangen, Walnüsse und Joghurt unterrühren.

Gießen Sie die Mischung in eine schicke Gelatineform oder eine schöne Schüssel und kühlen Sie sie über Nacht, bevor Sie sie servieren.

CRANBERRY-APFELSAUCE > Nach oben <

12 Unzen Preiselbeeren
6 Unzen ungesüßtes Apfelsaftkonzentrat

Preiselbeeren und Apfelsaftkonzentrat in einem Topf bei mittlerer Hitze kochen, bis die Preiselbeeren geplatzt sind. Chillen und servieren. Sie können auch etwas weißen Zucker hinzufügen, wenn Ihnen das Rezept nicht süß genug ist. Fügen Sie den zusätzlichen Zucker nur einen Esslöffel nach dem anderen hinzu, um eine Übersüßung zu vermeiden.

2 Tassen Preiselbeeren
2 Tomaten - blanchiert, geschält und gehackt
1/3 Tasse goldene Rosinen
1/4 Tasse gehackte Zwiebel
1 Teelöffel Salz
1 Tasse verpackter brauner Zucker
1/2 Tasse Apfelessig
1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
3/4 Tasse Wasser

Kombinieren Sie in einem 3-Liter-Topf Preiselbeeren, Tomaten, Wasser, Rosinen, Zwiebeln und Salz. Mischung zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze, um zu köcheln. Zugedeckt 15 Minuten kochen lassen oder bis die Preiselbeeren aufplatzen.

Braunen Zucker, Essig, Ingwer, Nelken und Pfeffer einrühren. Abdeckung. 35 bis 40 Minuten oder bis zur Konsistenz von Relish kochen, dabei gelegentlich umrühren. In Gläser oder Gefrierbehälter füllen. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren.

3 Tassen frische Preiselbeeren
1 Tasse gehackte Äpfel
1 Orangenschale, gehackt
2 Tassen weißer Zucker
1 Tasse Wasser
1/3 Tasse Orangenlikör

In einem großen Topf Preiselbeeren, Äpfel, Orangenschale, Zucker und Wasser mischen. Zum Kochen bringen. 5 Minuten kochen lassen, oder bis die Beeren weich sind. Vom Herd nehmen und den Likör einrühren. In sterile Gläser umfüllen und bis zum Servieren kühl stellen.

CRANBERRY CHUTNEY > Nach oben <

1 Tasse Wasser
3/4 Tasse weißer Zucker
1 (12-Unzen) Päckchen frische Preiselbeeren
1 Tasse Äpfel – geschält, entkernt und gewürfelt
1/2 Tasse Apfelessig
1/2 Tasse Rosinen
1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer
1/4 Teelöffel gemahlener Piment
1/8 Teelöffel gemahlene Nelken

In einem mittelgroßen Topf das Wasser und den Zucker vermischen. Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Preiselbeeren, Äpfel, Apfelessig, Rosinen und Gewürze hinzufügen. Zum Kochen bringen, dann 10 Minuten leicht köcheln lassen, dabei oft umrühren.

Mischung in eine Rührschüssel geben. Legen Sie Plastikfolie direkt auf die Oberfläche der Sauce. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und servieren oder abdecken und kühl stellen. Chutney vor dem Servieren auf Zimmertemperatur bringen.

2 Liter Preiselbeeren
1/2 Pfund Rosinen
1 Tasse gewürfelte Orangensegmente
1/2 Tasse gehackte Walnüsse
6 Tassen weißer Zucker

Bedecken Sie die Cranberries einfach mit frischem kaltem Wasser und bringen Sie sie zum Kochen, bis die Beeren weich sind. Zucker, Orangenmark und Rosinen hinzufügen und langsam köcheln lassen, bis sie dickflüssig sind. Nussfleisch dazugeben. Weitere 5 Minuten kochen lassen. Kann warm oder gekühlt serviert werden.

Macht ungefähr 3 Liter

1/2 Tasse gehackte Preiselbeeren
1/3 Tasse weißer Zucker
2 Orangen
1 (8-Unzen) Packung Frischkäse, weich
1 Teelöffel Vanilleextrakt
1 Apfel - geschält, entkernt und gehackt
1/2 Tasse gehackte Datteln (optional)
1/2 Tasse schwere Schlagsahne

In einer Rührschüssel Preiselbeeren und Zucker mischen und 10 Minuten stehen lassen. Inzwischen 1 Orange schälen und zerteilen. Orangenstücke fein hacken, beiseite legen. Drücken Sie die restliche Orange aus, um insgesamt 1/3 Tasse Saft zu erhalten.

Kombinieren Sie die 1/3 Tasse Orangensaft, Frischkäse und Vanille. Schlagen, bis sie flaumig sind. Orangenstücke, Preiselbeeren, Apfel und Datteln unterrühren.

Sahne schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Sahne unter die Frischkäsemischung heben.

Verwandeln Sie die Mischung in eine 5-Tassen-Form, eine 8x4x2 Zoll große Laibform oder in etwa 10 bis 12 mit Papier ausgekleidete Muffinformen. Abdecken und einfrieren, bis sie fest sind.

Zum Servieren 10 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen. Papier aus der Form lösen oder abziehen und mit Orangenstücken garnieren.

1 (16-Unzen) Dose gelierte Preiselbeersauce
1 (16,5-Unzen) Dose entkernte dunkle Süßkirschen, abgetropft
10,5 Unzen zerkleinerte Ananas mit Saft
1 (6-Unzen) Packung Kirschgelatine
2 Tassen kochendes Wasser
1 Tasse gehackte Pekannüsse (optional)

In einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze die Preiselbeersauce schmelzen.

Die Kirschen in Stücke schneiden und in die geschmolzene Sauce geben. Ananas mit Saft einrühren. Entfernen Sie die Mischung von der Hitze.

In einer mittelgroßen Schüssel das kochende Wasser über die Gelatine gießen. Und rühren, bis sich die gesamte Gelatine aufgelöst hat.

Die Gelatine-Mischung zur Cranberry-Mischung geben und umrühren. Die optionalen Nüsse einrühren. Gießen Sie in eine 9x13-Zoll-Pfanne und kühlen Sie sie ab, bis sie fest ist.

2 (12-Unzen) Pakete frische Preiselbeeren
2 Tassen weißer Zucker
1-1/4 Tassen frischer Orangensaft
1 Tasse frischer Zitronensaft

In einem großen Topf Preiselbeeren und genug Wasser zum Bedecken hinzufügen. Kochen, bis Preiselbeeren anfangen zu platzen. Abtropfen lassen und durch eine Lebensmittelmühle stellen, die über einer großen Schüssel steht.

Noch warm Zucker dazugeben, damit er sich in den warmen Beeren auflöst. Die Zuckermenge kann je nach Säure der Beeren variieren. Wenn Sie also mehr Zucker hinzufügen möchten, denken Sie daran, dass die Mischung nach dem Einfrieren herb wird.

Nachdem sich der Zucker in den Beeren aufgelöst hat, frisch gepressten Orangensaft und frisch gepressten Zitronensaft einrühren. Gießen Sie in eine 8 oder 9-Zoll-Quadrat-Pfanne und frieren Sie über Nacht ein. 5 bis 10 Minuten vor dem Schneiden aus dem Gefrierschrank nehmen.

1 Tasse getrocknete Cranberries
1/2 Tasse Orangensaft
1/2 Tasse gewürfelte rote Zwiebel
1/2 Tasse gehackter frischer Koriander
1 Teelöffel gehackter Knoblauch
1 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
1/4 Tasse frischer Limettensaft
1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1/2 Teelöffel Salz

In einer Rührschüssel Preiselbeeren, Orangensaft, Zwiebel, Koriander, Knoblauch, Jalapeno, Limettensaft, Kreuzkümmel und Salz vermischen.

Zusammenrühren und 2 Stunden vor dem Servieren kalt stellen.

12 Unzen Preiselbeeren
1 Orange mit Schale, gehackt
1 Tasse weißer Zucker
1/4 Tasse Orangenlikör

In einer Küchenmaschine oder einem Mixer die Preiselbeeren, Orange und Zucker mischen. Mixen, bis es gleichmäßig gehackt ist.

Den Likör einrühren und mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sich die Aromen vermischen können.

12 Unzen Preiselbeeren
2 Tassen Himbeeren
1 Tasse Merlot
3/4 Tasse weißer Zucker

Preiselbeeren, Himbeeren, Merlot und Zucker in einen großen Topf geben. Aufkochen, gelegentlich umrühren. Verwenden Sie einen Schneebesen, um die Cranberries zu zerdrücken. Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen. Sauce in einen Behälter geben und kühl stellen. Es kann heiß oder kalt serviert werden.

1 Orange, geviertelt mit Schale
1 Pfund Preiselbeeren
1-1/2 Tassen weißer Zucker
1/2 Tasse Aprikosenkonfitüre
1 (8-Unzen) Dose zerdrückte Ananas, abgetropft
2 Esslöffel Zitronensaft

Die Orange in einer Küchenmaschine fein hacken.

Preiselbeeren und Zucker in einem schweren Topf mischen. Bei mittlerer Hitze kochen und umrühren, bis die Preiselbeeren gerade anfangen zu platzen, etwa 10 Minuten.

Preiselbeeren in eine Schüssel geben, Aprikosenkonfitüre hinzufügen und mischen, bis sie geschmolzen sind. Gehackte Orange, abgetropfte, zerdrückte Ananas und Zitronensaft unterrühren. Abdecken und kalt stellen, bis sie gut gekühlt ist.

4 Orangen, geschält und entkernt
2 Pfund Preiselbeeren
4 Äpfel, entkernt und gewürfelt mit Schale
4 Tassen weißer Zucker

Nehmen Sie die gelbe Schale von Orangen ab und entsorgen Sie den weißen Teil. Orangenmark und gelbe Schale, Preiselbeeren und Äpfel durch den Zerkleinerer geben. Zucker hinzufügen und gut vermischen.

Abdecken und kühl stellen. Oder gießen Sie in Gläser und lassen Sie 1/2 Zoll Kopfraum. Verschließen und einfrieren.

1 (12-Unzen) Päckchen frische Preiselbeeren
7 Unzen Kumquats
1 Tasse weißer Zucker
1 Tasse Pekannüsse

Preiselbeeren waschen und verdorbene Beeren heraussuchen. Abtropfen lassen und mit Kumquats, Zucker und Nüssen in eine Küchenmaschine geben. Mixen, bis alles gut gehackt ist – achten Sie darauf, dass Sie es nicht zu stark verarbeiten, sonst wird es zu Brei. Chillen und servieren.

2 (3-Unzen) Packungen Gelatinemischung mit Kirschgeschmack
1 (16-Unzen) Dose ganze Preiselbeersauce
1 (20-Unzen) Dose zerdrückte Ananas mit Saft
1 (8-Unzen) Packung Frischkäse
1 Tasse gehackte Pekannüsse
1 Esslöffel Mayonnaise

Zerdrückte Ananas abtropfen lassen und 1/4 Tasse Saft auffangen. Gelatine in 2 Tassen heißem Wasser auflösen. Preiselbeeren und zerdrückte Ananas unterrühren. 1/2 der Mischung in eine Schüssel geben und bei Zimmertemperatur stehen lassen, die andere 1/2 in den Kühlschrank stellen, bis sie fest ist.

In einer separaten Schüssel Frischkäse, Mayonnaise, reservierten Ananassaft und gehackte Pekannüsse vermischen. Mischung auf gekühlter Gelatine verteilen. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Gießen Sie die Gelatine bei Raumtemperatur über die Frischkäseschicht und kühlen Sie sie bis zum Festwerden.

1 Tasse Wasser
1 Tasse weißer Zucker
1 (12-Unzen) Päckchen frische Preiselbeeren
1 Orange, geschält und püriert
1 Apfel - geschält, entkernt und gewürfelt
1 Birne - geschält, entkernt und gewürfelt
6 Unzen getrocknete Fruchtstücke
1 Tasse gehackte Pekannüsse
1/2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel gemahlener Zimt
1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

In einer großen, nicht reaktiven Saucenpfanne Wasser und Zucker kochen, bis sich der Zucker auflöst. Reduzieren Sie die Hitze zum Köcheln und fügen Sie Preiselbeeren, pürierte Orange, Apfel, Birne, Trockenfrüchte, Pekannüsse, Salz, Zimt und Muskat hinzu. Umrühren, um zu kombinieren. 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen, bis die Preiselbeeren platzen. Überprüfen und gelegentlich umrühren.

Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Eventuelle Reste kühl stellen.

CRANBERRY SAUCE FÜR EICHELKÜRBIS > Nach oben <

2 Eichelkürbis, halbiert und entkernt
1/2 Tasse brauner Zucker
1/2 Tasse weißer Zucker
3/4 Tasse Wasser
1 (12-Unzen) Packung Preiselbeeren
1/2 Tasse Portwein

Backofen auf 400 ° F (200 ° C) vorheizen.

Auf ein mittelgroßes Backblech die Kürbishälften mit der Schnittseite nach oben legen. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen, oder bis sie weich sind.

In einem mittelgroßen Topf braunen Zucker, weißen Zucker und Wasser mischen. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen.

Cranberries und Portwein in den Topf geben. Kochen, bis die Preiselbeeren zu platzen beginnen, etwa 5 Minuten. Die Cranberries in die Kürbishälften geben und servieren.

1/2 Pfund frische Preiselbeeren
1 Tasse weißer Zucker
1/2 Tasse Wasser

In einer mikrowellengeeigneten Schüssel Preiselbeeren, Zucker und Wasser vermischen. Decken Sie die Mischung mit Wachspapier und Mikrowelle auf hoher Leistung ab, bis die Preiselbeeren aufplatzen (ca. 7 Minuten). Vor dem Servieren kalt stellen.

1 Tasse Wasser
1 Tasse weißer Zucker
2 Tassen frische Preiselbeeren
2 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
3 Teelöffel Zitronensaft
1/2 Tasse Sherry

Beeren in kaltem Wasser abspülen.

In einem Topf Wasser und Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und zum Kochen kommt. Preiselbeeren, Jalapenopfeffer und Zitronensaft unterrühren und die Mischung wieder aufkochen. Hitze reduzieren und 10 Minuten leicht köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Zitronensaft und Sherry in die Mischung einrühren, bis sie vermischt sind. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie die Mischung bei Raumtemperatur vollständig abkühlen. Kühlen Sie die abgekühlte Mischung in einem Glasbehälter mit Deckel bis zum Servieren.

1-1/4 Tassen weißer Zucker
1/2 Tasse Himbeeressig
1/4 Tasse Wasser
1 (12-Unzen) Päckchen frische Preiselbeeren
1 Zimtstange
1 Esslöffel Orangenschale

Kombinieren Sie 1-1/4 Tasse Zucker, Essig und Wasser in einem schweren mittelgroßen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze. Aufkochen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Preiselbeeren, Zimtstange und Orangenschale untermischen. Hitze reduzieren und teilweise abdecken. Köcheln lassen, bis die Beeren platzen, etwa 10 Minuten. Vom Herd nehmen. Vollständig abkühlen lassen, die Sauce wird beim Abkühlen dicker. Zimtstange entsorgen.

12 Unzen Preiselbeeren
1 Tasse weißer Zucker
1 Tasse Orangensaft

In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze den Zucker im Orangensaft auflösen. Die Preiselbeeren einrühren und kochen, bis die Preiselbeeren anfangen zu platzen (ca. 10 Minuten). Vom Herd nehmen und Sauce in eine Schüssel geben. Cranberry-Sauce wird beim Abkühlen dicker.

12 Tassen Weißbrotwürfel, leicht trocken gebacken
1 Pfund süße italienische Wurst, Hüllen entfernt
1/4 Tasse Butter
6 Tassen grob gehackter Lauch
4 Teelöffel Geflügelgewürz
2 Tassen gehackter Sellerie
2 säuerliche Äpfel - geschält, entkernt und gehackt
1 Tasse getrocknete Cranberries
2 Teelöffel getrockneter Rosmarin, zerdrückt
1-1/3 Tassen Hühnerbrühe
Salz nach Geschmack
gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Würstchen in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten anbraten, grob zerbröseln. Entfernen Sie die Wurst mit einem Schaumlöffel in eine große Schüssel. Fettwanne leeren.

In der gleichen Pfanne die Butter schmelzen. Lauch oder Zwiebeln, Äpfel, Sellerie und Geflügel würzen. Anbraten, bis sie weich sind, etwa 10 Minuten. Rosmarin, getrocknete Preiselbeeren und Brühwurst dazugeben. Alles mit den getrockneten Brotwürfeln vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit der Hühnerbrühe anfeuchten.

Füllen Sie den Truthahn mit etwa 5 Tassen für einen 14-Pfund-Truthahn. Fügen Sie bei Bedarf zusätzliche Hühnerbrühe hinzu, um die Füllung anzufeuchten. Die restliche Füllung kann in einem abgedeckten gebutterten Auflauf bei 350 ° F (175 ° C) etwa 45 Minuten lang gebacken werden. Aufdecken und weitere 15 Minuten backen, bis die Oberfläche braun ist.

12 Unzen frische oder gefrorene Cranberries
3/4 Tasse weißer Zucker
1 (12-Unzen) Glas Orangenmarmelade
1 Esslöffel Zitronensaft
3/4 Tasse gehackte Walnüsse

Backofen auf 350 ° F (175 ° C) vorheizen. Preiselbeeren in eine flache 1-1/2 Liter Auflaufform geben. Mit Zucker bestreuen, mit Folie abdecken und 35 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und mit Walnüssen bestreuen. Wieder abdecken und 10 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und Marmelade und Zitronensaft einrühren. Gut mischen. Auf Raumtemperatur abkühlen. Fest abdecken und vor dem Servieren mindestens 3 Stunden kühl stellen.

2 Tassen Preiselbeeren
1 (20-Unzen) Dose zerdrückte Ananas, abgetropft
2 Granny Smith Äpfel - geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten
2 (11-Unzen) Dosen Mandarinen, abgetropft
1 Teelöffel Kristallzucker

In einer Küchenmaschine Preiselbeeren, Ananas, Äpfel und Orangen mischen. In kleine Stücke pürieren, bei Bedarf Zucker hinzufügen. Chillen und servieren.

ERNTEREISGERICHT > Nach oben <

2 Tassen Hühnerbrühe
1/2 Tasse brauner Reis
1/2 Tasse Wildreis
3 Esslöffel Butter
3 Zwiebeln, in 1/2-Zoll-Wedges geschnitten
1 Esslöffel brauner Zucker
1 Tasse getrocknete Preiselbeeren
2/3 Tasse frisch geschnittene Champignons
1/2 Tasse gehobelte Mandeln, geröstet
1/2 Teelöffel Orangenschale
Salz nach Geschmack
gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Reis und Brühe in einen Topf geben und aufkochen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrige Abdeckung und köcheln Sie 35 bis 45 Minuten, bis der Reis weich ist und die Brühe absorbiert ist.

In einer mittelgroßen Pfanne Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Zwiebeln und Zucker hinzufügen. Anbraten, bis die Butter absorbiert ist und die Zwiebeln durchscheinend und weich sind. Hitze reduzieren und Zwiebeln weitere 20 Minuten kochen, bis sie karamellisiert sind. Preiselbeeren und Champignons unterrühren. Die Pfanne zudecken und 10 Minuten kochen lassen oder bis die Beeren anschwellen. Nüsse und Orangenschale unterrühren, dann diese Mischung unter den gekochten Reis heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Tassen dünn geschnittene Äpfel
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Tasse zerdrückte Ananas, abgetropft
2 Tassen Preiselbeersauce
1 Tasse Haferflocken zum schnellen Kochen
3/4 Tasse brauner Zucker
1/2 Tasse Allzweckmehl
1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
Salz nach Geschmack
1/8 Tasse Butter

Apfelscheiben mit Zitronensaft beträufeln. In eine 10 x 6 x 1 1/2 Zoll große Auflaufform legen. Ananas gleichmäßig über den Äpfeln verteilen, dann mit Preiselbeersauce bedecken.

Haferflocken, braunen Zucker, Mehl, Zimt und Salz mischen. Butter oder Margarine einschneiden, bis sie krümelig ist. Über das Obst streuen.

30 Minuten bei 350 ° F (175 ° C) backen, oder bis die Äpfel weich sind. Warm servieren.

2 (1 Pfund) Laibe süßes hawaiianisches Brot
1 Teelöffel Salbei
3 Teelöffel Geflügelgewürz
Salz und Pfeffer nach Geschmack
2 Esslöffel Butter
3 Stangen Sellerie, gewürfelt
1/2 Zwiebel, fein gewürfelt
1 Tasse Wasser
1-1/2 Tassen getrocknete Cranberries
1/2 Tasse Sonnenblumenkerne

Eintagsaltes süßes Brot in kleine Stücke schneiden und in eine große Schüssel geben. Salbei, Geflügelgewürz, Salz und Pfeffer hinzufügen. Toss und lassen Sie das Brot ruhen, bis es trocken ist.

In einer großen Pfanne Butter schmelzen und Sellerie, Zwiebel und Wasser hinzufügen. Rühren, bis es erhitzt, aber nicht kocht.

Die Preiselbeeren, Sonnenblumenkerne und Gemüsemischung in eine Schüssel mit getrocknetem Brot geben und gut verrühren.

Als Füllung für Truthahn verwenden oder in einer gebutterten Auflaufform bei 175 °C 30 bis 40 Minuten backen.

JALAPENO CRANBERRY SAUCE > Nach oben <

12 Unzen Preiselbeeren
1 Tasse Wasser
1 Tasse weißer Zucker
3 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
2 Teelöffel Zitronensaft
1/2 Tasse Sherry

Beeren in kaltem Wasser abspülen.

In einem Topf Wasser und Zucker mischen, um den Zucker aufzulösen. Zum Kochen bringen. Preiselbeeren, Jalapeno-Paprika und Zitronensaft hinzufügen und wieder aufkochen. Hitze reduzieren und 10 Minuten leicht köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Sherry hinzufügen und gut umrühren. Vom Herd nehmen und bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen.

In einem Glasbehälter mit Deckel kühl stellen. Mit Truthahn oder Hühnchen servieren.

1 (12-Unzen) Päckchen frische Preiselbeeren
1 (16-Unzen) Dose ganze Preiselbeersauce
1 (12-Unzen) Glas Orangenmarmelade
1/3 Tasse gewürfelte Zwiebel
1 Apfel - geschält, entkernt und gehackt
1 grüne Paprika, gehackt
3/4 Teelöffel Salz
1 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
1/3 Tasse Orangenlikör

In einem Topf bei mittlerer Hitze die frischen ganzen Preiselbeeren, Preiselbeersoße, Orangenmarmelade, Zwiebel, Apfel, grüne Paprika, Salz, Jalapeno, Limettensaft und Likör vermischen.

Kochen, bis die Preiselbeeren aufplatzen. Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis sich der Inhalt um ein Drittel reduziert hat (ca. 3 Stunden). Vom Herd nehmen, abdecken und über Nacht abkühlen lassen.

ORANGE PREISBEERENSAUCE > Nach oben <

2 Pfund Preiselbeeren
1 Orange, geschält
3 Zimtstangen
1 Pint Orangensaft
2 Tassen verpackter brauner Zucker

Preiselbeeren, geriebene Orangenschale, Zimt, Orangensaft, braunen Zucker und so viel Wasser in einen Topf geben, dass die Preiselbeeren bedeckt sind. Mischung bei starker Hitze zum Kochen bringen. Sofort die Hitze reduzieren und etwa eine Stunde köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist. Nach Süße abschmecken und bei Bedarf mit zusätzlichem Zucker anpassen. Sie können nicht überkochen, kochen Sie also weiter, bis Sie eine gute dicke Konsistenz haben. Lassen Sie die Mischung etwas abkühlen und stellen Sie sie dann in einem abgedeckten Behälter in den Kühlschrank.

2 Tassen frische oder gefrorene Preiselbeeren
2 Tassen weißer Zucker
2 Granny Smith Äpfel - geschält, entkernt und gehackt
1 Tasse gehackte Walnüsse
1 (12-Unzen) Behälter gefrorene Schlagsahne, aufgetaut

Preiselbeeren in einem elektrischen Mixer oder einer Küchenmaschine zerkleinern, bis sie fast zu Mus sind, Zucker einrühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Ein paar Stunden vor dem Servieren die Äpfel und Walnüsse in die Cranberry-Mischung rühren und den milchfreien Schlagbelag unterheben. Dieses Dessert hält sich in einem abgedeckten Behälter mehrere Tage gut.

1/4 Tasse getrocknete Aprikosen, fein gehackt
1/2 Tasse brauner Zucker
1/2 Tasse Rosinen
1 Tasse Wasser
3 Tassen frische Preiselbeeren
1 Granny Smith Apfel – geschält, entkernt und gewürfelt
1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
1/4 Tasse frischer Zitronensaft
1/4 Tasse gehackter kristallisierter Ingwer
1/2 Teelöffel rote Paprikaflocken

In einem Topf Aprikosen, braunen Zucker, Rosinen und Wasser zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze, um zu köcheln und rühren Sie, während Sie 5 Minuten köcheln lassen. Preiselbeeren, Apfel und Zitronenschale unterrühren und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Rühren Sie Zitronensaft, Ingwer und Pfefferflocken in die Mischung, bevor Sie sie vom Herd nehmen. Gekühlt oder bei Zimmertemperatur servieren.

3 Tassen Preiselbeeren
1-1/2 Tassen Orangensaft
1 Tasse dünn geschnittene Äpfel
1/2 Tasse gehackte goldene Rosinen
1 Esslöffel juliennte Orangenschale
1 Zimtstange, in große Stücke gebrochen
8 ganze Nelken
2-1/2 Esslöffel Rotweinessig

In einem großen Topf Preiselbeeren, Orangensaft, Äpfel, Rosinen, Orangenschale, Zimt und Nelken mischen. Zum Köcheln bringen, umrühren, um sich gut zu vermischen. Bedecken Sie die Hitze, reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie, bis die Preiselbeeren platzen und die Mischung leicht eindickt, etwa 10 Minuten, wobei Sie gelegentlich umrühren.

Vom Herd nehmen, Essig einrühren und abkühlen lassen. Abdecken und mindestens über Nacht kühl stellen. 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

1 Pfund Preiselbeeren
1 (12-Unzen) Dose gefrorenes Cranberry-Saftkonzentrat
1-1/2 Tassen gesüßte getrocknete Cranberries
1/4 Tasse Orangensaft
2/3 Tasse weißer Zucker
1 Esslöffel Orangenschale


Kombinieren Sie alle Zutaten in einer 3-Liter-Sauce-Pfanne und kochen Sie bei mittlerer Hitze, bis Preiselbeeren platzen. Warm oder kalt servieren. Wenn das Relish sitzt, wird es dicker.

1 Laib Eintagsbrot, in kleine Stücke gerissen
1 (10,75-Unzen) Dose kondensierte Pilzcremesuppe
1 (10,5-Unzen) Dose Gemüsebrühe
2 Esslöffel Wasser
1 Teelöffel Geflügelgewürz
Salz nach Geschmack
gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
1/2 Tasse Wildreis, gekocht (optional)
1/4 Tasse getrocknete Cranberries (optional)
1/2 Tasse frische Champignons (optional)
1/2 Tasse gehackte Pekannüsse (optional)
1/4 Tasse gewürfelte Äpfel, optional

Brot, Pilzcremesuppe, Gemüsebrühe, Wasser, Geflügelgewürz sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack vermischen. Fügen Sie nach Belieben einen oder alle der optionalen Zutaten hinzu. Es wird klebrig. Zu einem Laib formen und zum Backen in (antihaftbeschichtete, besprühte) Folie einwickeln.

Bei 175 °C etwa eine Stunde backen. Sie können es wie einen Hackbraten schneiden und servieren.

1 (12-Unzen) Päckchen frische Preiselbeeren
1-1/2 Tassen Wasser
1/2 Tasse weißer Zucker
1/2 Tasse verpackter brauner Zucker

Cranberries in eine Schüssel mit sauberem Wasser geben. Durchpflücken, Stiele und faule Beeren wegwerfen. Beeren abtropfen lassen.

Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Topf Beeren, 1-1/2 Tassen Wasser und Zucker. Bei starker Hitze kochen und aufkochen lassen. Aufgedeckt 5 Minuten kochen lassen. Eventuell entstehenden Schaum ablöffeln. Heiß oder kalt servieren.

1 Tasse Preiselbeersauce
1 (8-Unzen) Behälter gefrorene Schlagsahne, aufgetaut

Restliche Cranberry-Sauce und Schlagsahne im Verhältnis 1 zu 1 vermischen. Gut mischen und in den Gefrierschrank stellen, bis sie teilweise gefroren sind. Vor dem vollständigen Einfrieren herausnehmen und auf übrigem Kuchen servieren.

6 mittelgroße Süßkartoffeln – gekocht, halbiert ODER Süßkartoffeln aus der Dose, abgetropft
1 Tasse ganze Beeren-Cranberry-Sauce
1/2 Tasse Wasser
1/4 Tasse brauner Zucker – fest verpackt
1/2 Teelöffel Orangenschale – gerieben
1 Esslöffel Butter oder Margarine

Süßkartoffeln in einer flachen, gebutterten Auflaufform anrichten. Preiselbeersauce, Wasser, braunen Zucker und Orangenschale in einem Topf gut vermischen und zum Kochen bringen. 5 Minuten sanft kochen. Butter hinzufügen und die Mischung über die Süßkartoffeln gießen. 30 Minuten bei 350 ° backen, dabei häufig begießen.

1 Ei
1/2 Tasse plus 3 Esslöffel Kristallzucker (aufgeteilt)
1/2 Tasse 2 Prozent Milch
1 Esslöffel Pflanzenöl
1 Esslöffel Orangensaft
1/4 Teelöffel Mandelextrakt
1-1 / 2 Tassen Allzweckmehl (aufgeteilt)
2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
8 Unzen frische Preiselbeeren (2 Tassen)
2 Esslöffel Margarine oder Butter

Backofen auf 375 vorheizen. Sprühen Sie eine quadratische 8-Zoll-Pfanne mit Antihaft-Kochspray ein.

Ei schlagen, 1/2 Tasse Zucker, Milch, Pflanzenöl, Orangensaft und Mandelextrakt hinzufügen und gründlich beiseite stellen.

Kombinieren Sie 1 Tasse Mehl, Backpulver und Salz, fügen Sie die Eimischung hinzu und mischen Sie. In die vorbereitete Pfanne gießen.

Preiselbeeren in einem Mixer oder einem Löffel einer Küchenmaschine über den Teig hacken. Restliche 1/2 Tasse Mehl mit den restlichen 3 Esslöffeln Zucker mischen und 2 Esslöffel Margarine einschneiden. Über Preiselbeeren streuen.

25 bis 30 Minuten backen. Warm servieren.

GRAND MARNIER CRANBERRY SAUCE > Nach oben <

2 große Nabel-Orangen
1 (12-Unzen) Beutel frische oder gefrorene Preiselbeeren
1-1/2 Tassen Kristallzucker
1 Tasse Wasser
2 Esslöffel Orangenlikör (vorzugsweise Grand Marnier) oder aufgetautes Orangensaftkonzentrat.

2 Teelöffel Schale (nur Orangenteil) von den Orangen abreiben und beiseite stellen. Mit einem scharfen Messer das dicke weiße Mark abschneiden und wegwerfen. Schneiden Sie vorsichtig zwischen den Membranen, um die orangefarbenen Abschnitte zu lösen. Legen Sie die orangefarbenen Abschnitte beiseite.

In einem mittelgroßen Topf mit schwerem Boden die Preiselbeeren, den Zucker, das Wasser und die abgeriebene Schale mischen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und dabei oft umrühren, damit sich der Zucker auflöst.

Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und köcheln lassen, bis die Sauce dick ist und die Preiselbeeren geplatzt sind, 10 bis 15 Minuten. In den letzten Minuten die orangefarbenen Teile unterrühren. Vom Herd nehmen und den Grand Marnier einrühren. Vollständig abkühlen.

(Die Cranberry-Sauce kann bis zu 1 Woche im Voraus zubereitet, abgedeckt und gekühlt werden.) Gekühlt oder bei Raumtemperatur servieren.


Ergibt etwa 3 Tassen, 12 Beilagenportionen

Happy Thanksgiving von Spike & Jamie

Gibt es Probleme mit dieser Seite?
Senden Sie die URL dieser Seite &
eine Beschreibung des Problems an den Webmaster.
Dankeschön!

Haftungsausschluss: Diese Website-Links sind als Annehmlichkeit für unsere Besucher aufgeführt. Wenn Sie diese Links verwenden, übernehmen wir keine Verantwortung und geben keine Garantien, Gewährleistungen oder Zusicherungen, weder stillschweigend noch anderweitig, für den Inhalt oder die Richtigkeit dieser Websites Dritter.

Aufgrund der Vielzahl an Rezepten und Tipps, die wir erhalten, ist es uns nicht möglich, jedes einzelne persönlich zu testen und daher auch keine Garantie für den Erfolg. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie in einem dieser Fehler Fehler finden.

Wir befürworten oder empfehlen keine Rezepte, Tipps, Produkte oder Dienstleistungen, die in unseren E-Zines oder auf unseren Webseiten aufgeführt sind. Sie verwenden sie und ihre Inhalte auf eigene Gefahr und nach eigenem Ermessen. Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, verwenden Sie sie bitte nicht weiter. Wenn Sie sie verwenden, bedeutet dies, dass Sie diesen Bedingungen zustimmen.

Urheberrechtshinweis - Es ist keine Verletzung von Text- oder Grafik-Copyrights beabsichtigt. Wenn Sie das Urheberrecht an einem Originalbild oder -dokument besitzen, das für die Erstellung der Grafiken oder Informationen auf dieser Site verwendet wurde, wenden Sie sich bitte mit allen relevanten Informationen an den Webmaster, damit eine angemessene Anerkennung erfolgen kann. Wenn Sie es von der Site entfernen möchten, wird es so schnell wie möglich ersetzt.


Bratäpfel mit Preiselbeeren, Rosinen und Aprikosen - Rezepte

Verwenden Sie für dieses Rezept nur Backäpfel

Manche Äpfel halten das Backen gut aus, während andere zu Brei werden. Wählen Sie gute Backäpfel für dieses Rezept: Northern Spy, Ida Red, Cortland, Royal Gala und Braeburn sind alle eine kluge Wahl. Soßenäpfel wie Granny Smith zerfallen beim Backen. Verwenden Sie sie nicht.

Literatur-Empfehlungen: Beginnen Sie mit dem Backen, indem Sie unseren ultimativen Leitfaden für die besten Backgeräte für Anfänger lesen!

Serviervorschläge

Verwenden Sie Bratäpfel für Partys! Have everyone stuff an apple with their favorite fillings. Then pour apple cider over them all and bake them together.

Serve baked apples with ice cream, whipped cream from a whipped cream dispenser, or a touch of regular cream on top. Eat warm.

Baked Apples Dessert Recipe

Total preparation + cooking time: 50 minutes

  • 2 apples (see note above)
  • 1/3 cup apple cider
  • Butter or margarine
  • Filling ingredients (choose one or several from list below)
  1. Wash and dry the apples. Cut each one in half.
  2. Scoop out the seeds with a spoon. If there isn’t enough room for the filling, scoop out a little bit of the apple too.
  3. Stuff the cavity left by the seeds with one of the filling combinations below.
  4. Place in a baking dish and pour the apple cider over top of the apples.
  5. Top the baking dish with a lid or tinfoil.
  6. Bake at 400 degrees Fahrenheit for 20 minutes.
  7. Take the dish out and baste the apples with the apple cider.
  8. Bake an additional 10 minutes, uncovered.

Each filling recipe makes 4 servings.

  • 1/3 Tasse Ahornsirup
  • 1 Esslöffel. butter or vegan margarine
  • 1 heaping Tbsp. chopped pecans
  • 2 EL. Rosinen

Note: melt the apple cider, butter, and maple syrup together in a saucepan before pouring over the apples.

Cheddar Brown Sugar Filling

Adults-Only Amaretto Filling

Build Your Own Combination Using Any of the Following:

  • Granola
  • Chopped nuts: pecans, walnuts, almonds (crushed or chopped finely)
  • Chopped dried fruit: apricots, currants, cranberries, raisins, dates
  • Lemon or orange zest
  • Sweetener: Brown sugar, honey, cane sugar, maple syrup
  • Minced crystallized ginger
  • Spices: cinnamon, nutmeg, cloves

While you’re here, be sure to check out our kitchen product reviews!


Recipe: Stuffed Baked Apples

Sometimes you get in a rut and just need a little something Spaß for dessert! Baked apples are fun all by themselves, but I love this twist on an old favorite. These stuffed baked apples are pre-sliced, tied with kitchen twine, then stuffed with a sweet (but not too sweet) mixture of raw organic butter, organic oats and dried fruit with a touch of maple syrup. When you serve them, it’s a little like an inside-out apple crisp! My kids love to help me slice, tie and stuff the apples and they love to eat them even more. A dollop of honey-sweetened whipped cream is the perfect way to complete this healthy dessert!

Start with fresh, tangy organic apples. Fuji, Gala, and Honeycrisp apples are some of my favorites to bake. Look for apples that are short and round (they’ll work better for this recipe than tall apples), firm, and free of bruises or bad spots. Some apples stand up better to baking than others for example Red Delicious apples tend to get mealy and mushy when baked. If you’re interested in learning more about different types of apples for baking, here’s a primer I found that goes over the taste, texture and seasonal availability of 13 different types.

Slice and core your apples and then piece them back together. This is a little tricky (and if it sounds like too much work, you can skip this step and just core the apple). I used an apple slicer, left the apple in the slicer and tied a piece of kitchen twine around it to hold it together. Then I carefully removed the core and pulled the apple off the slicer.

Once you’ve got your apples ready, mix up the stuffing. The recipe below is for one apple, so you can adjust it for the exact number of apples you’ll need for your dessert. Organic dried apricots, cranberries, raisins, oatmeal, raw organic butter and organic oats mixed with a little organic grade B maple syrup…sweet, but not too sweet! Chopped walnuts or pecans would also be great in this recipe (we just can’t do them out our house because of an allergy). You can get creative with this too…dates, shredded coconut, blueberries…anything goes!

Pop the apples in the oven and bake them, top with some fresh whipped cream sweetened with honey, and serve! when you take off the string, the apples fall apart and are easy to eat with a fork, like an apple crisp. A fun and healthy dessert!


Baked Apples with Cranberries, Raisins, and Apricots - Recipes

  1. In a small mixing bowl, combine raisins, cranberries, apricots, pecans, orange peel, brown sugar, water and cinnamon. Beiseite legen.
  2. Stuff cored apples with fruit mixture and gently transfer to electric skillet. Pour cranberry juice cocktail in skillet. Place cinnamon sticks and cloves in juice. Abdeckung.
  3. Set digital probe to 225°F/107°C. Cook 15 minutes or until apples start to become tender. Serve warm or cold in a bowl, with or without juice.
  • Apples must be small enough to allow the lid to fit on the electric skillet. If using the 12" Electric Oil Core Skillet, increase cranberry juice cocktail to 1 1/2 cups.

CONSUMER ALERT: Only AUTHORIZED Dealers can ensure original products, service and warranty. Unauthorized advertisements and offers of Saladmaster products may NOT be genuine Saladmaster Products and may actually be damaged, misrepresented, used or stolen items. Saladmaster offers a comprehensive limited lifetime warranty on all our products ONLY when purchased from an authorized Saladmaster Dealer or Consultant.


Spiced Baked Apples with Cranberries, Figs, and Raisins

During the first few days of each month, my mailbox is usually stuffed to capacity. This is not due to bills, catalogs, or even Peanut Butter and Julie fan mail (hey, a blogger can dream). No, all of my fellow magazine addicts out there will confirm that the parade of crisp glossy monthly publications tends to arrive over this time period.

As I start to dive deep into the content of these food, travel, and home-related journals, dog-earing page after page until the top ends are twice as thick as the bottoms, my mind goes through about 30 days’ worth of time travel. Magazine issues tend to arrive almost a full month prior to their publication date, which I assume is so that readers can actually use the information during the intended month. What good would a recipe for Red, White, and Blue Potato Salad do me if I receive my Guten Appetit on July 5th? Because of this, I am always thinking about pumpkins in September, turkeys in October, and gingerbread in November (well……truthfully, I think about gingerbread year-round.)

I have just finished going through my first batch of September issues, and apparently, apples are once again the big focus for the onset of autumn. I felt a bit like Bubba from Forest Gump as I went through recipe after recipe: "Apple pie, applesauce, apple dumplings, pork chops and apples, apple pancakes, candy apples, apple muffins……" I couldn’t take it anymore, so I went to the page in my notebook where I jot down ideas for fall recipes, many of which, as luck would have it, use apples. I chose to make these baked apples because I wanted something not too heavy, as it is still reaching triple digit temperatures outside. Baked apples are a great option for dessert if you want something sweet, but relatively healthy. Filled with dried fruit, nuts, and a bit of maple syrup, having one of these lightly spiced treats is like eating a slice of apple pie without the crust. Make the recipe even lighter by omitting the butter altogether. Here are my extra tips for these autumn-inspired apples:

  • Instead of Golden Delicious, other varietals of apples, such as Rome, Braeburn, Gala, or Granny Smith may be used.
  • If you don’t have a melon baller (as I discovered), then a good alternative tool to use is a set of stainless steel measuring spoons. A paring knife comes in handy for extracting some of the deeper parts of the core.
  • Customize your baked apples according to your favorite dried fruits, in addition to the goldens, cranberries, and figs, dried apricots, cherries, and dates would all be delicious. The pecans can be replaced by walnuts or hazelnuts, and the maple syrup can be replaced with brown sugar or honey.
  • For an additional layer of flavor, add some orange zest to the dried fruit and nut filling.
  • Serve the apples warm with vanilla bean ice cream, lightly sweetened whipped cream, or with a light custard.

Spiced Baked Apples with Cranberries, Figs, and Raisins

4 large Golden Delicious apples

1/2 cup diced dried Mission Figs

1/4 cup finely chopped pecans

1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

2 cups sparkling apple-cranberry juice

1/4 cup frozen cranberry juice concentrate, thawed

Preheat the oven to 400F degrees. Remove the stems from the apples. Using a melon baller or sharp paring knife, scoop out the core of each apple, making a 1-inch wide hollow center but leaving the bottom of the apple intact. Make 1/8-inch deep cut in the skin around the center of each apple. Arrange the apples, hollowed side up, in an 8-inch glass baking dish.

Mix the cranberries, figs, raisins, syrup, cinnamon, and salt in a small bowl.

Pack the fruit mixture into the hollows of the apples. Sprinkle any remaining fruit mixture around the apples in the dish. Drizzle butter into filling and around apples in the dish. Pour the sparkling juice and the cranberry concentrate into the dish. Sprinkle the allspice into the dish.

Bake the apples uncovered until tender, occasionally basting with the cranberry juice mixture, about 1 hour 10 minutes.

Transfer the apples to 4 bowls. Pour the juices into a medium saucepan and boil until thick enough to coat a spoon, about 4 minutes. Spoon the sauce over the apples.


Cranberry Substitutes

The cranberries are a form of berry with a deep red color. Cranberries are widely used in making sauces and are added to baked recipes as well. So, if you cannot find cranberries, let’s have a look at the substitutes!

Apricots are often confused with peaches. Truth be told, we are confused as well since they look pretty identical. So, it’s best to read the labels while adding them to the cart. Coming to the point, the apricots make the perfect alternative to cranberries. This is because apricots have a sweet yet soft texture. Also, keep in mind that the appearance will change because the color is pretty different.

The apricots can be substituted for cranberries while making fillings for desserts and pies. For instance, if your recipe demands one cup of cranberries, you can use one cup of mashed apricots. However, it’s best to stew the apricots, so the texture is jelly-like. Also, it’s best that you don’t add extra sugar because apricots are pretty sweet without added sugar.

Cranberries might not be your regular fruit, but apple is. That being said, apple is readily available and can be substituted for cranberries. Truth be told, apples are pretty diverse and can be used in different recipes in different ways. For substituting one cup of cranberries, you can use one apple (medium-sized) and make sure to mash it.

Apple is a fine replacement for the times when you have to make cakes, tarts, pies, and apple crumbles. The best thing about apple is that it aligns perfectly with savory recipes. Also, you can stew the apple for better texture and consistency.

For the most part, cherries look pretty identical to cranberries. As far as the taste and flavor are concerned, cherries will deliver a perfectly sweet taste. The best thing about using cherries is that it can be used in frozen as well as canned form., and is readily available in grocery stores. However, if you have fresh cherries, they will be a better substitute for cranberry.

In case you need the cranberry substitute for making jellies and jams, cherries can be used along with soft cheese for better flavor. In addition, cherries make perfect cranberry substitutes for cakes, muffins, and cupcakes. The cherries can be used for making tarts and pies, and you can use the 1:1 ratio for substituting.

4) Raspberries

If it’s summer season and you need the substitute for cranberries, raspberries are perfect. The raspberries can be substituted for cranberries in baked and stewed form. Previously, the farmers would wait to harvest raspberries, so they can make jams, just like cranberry jams. That being said, you can even use raspberry jam in replacement for cranberries.

However, the taste profile will be slightly different. To illustrate, raspberries tend to be sweeter as compared to cranberries. That being said, raspberry is a suitable alternative to cranberries for desserts.

Currants are widely used in the kitchen and have various health benefits. The currants are readily available in the autumn as well as summer season. That being said, currants can smoothly replace cranberries. In particular, currant can replace dried cranberries in a much better way. The best thing about currant is that it has a perfect sweetness level with a unique flavor.

All in all, currants can be used as the replacement of cranberries for sauces, jams, candies, and fillings for desserts. As for the quantity, it’s best to use a 1:1 ratio.

In case you want to substitute dried cranberries, raisins will make an apt choice. The raisins can be used in baked desserts and cereals to replace cranberries. The raisins are available in seedless as well as seeded form. However, keep in mind that the sugar content and sweetness level will be higher, so dilute it as needed!


Lemon Thyme and Ginger

Breakfast, how I love thee, let me count the ways. I love thee for the replenishment after an evening’s fast. I love thee for the breakfast coffee which awakens me from my evening slumber. I love thee for the simple unpretentious food like cereal, eggs, toast and fruit which ease me into a new day. I love thee for the endless sweet and savory discoveries that enlighten me.

Alas, more breakfast love has come my way in the form of a new breakfast discovery. It is not sexy or fancy but belongs in the simple and unpretentious category – baked oatmeal. I happen to like oatmeal, and all hot cereal, so I am open-minded to this idea of baking it. However, if you are not a fan of oatmeal this might be the recipe that will win you over. It is one of the easiest and adaptable breakfast recipes around.

For the last 50 something years, I have been dutifully stirring a pot of oatmeal to just the right consistency, without ever questioning if there was a better way. That was foolish of me, because there is. What a novel idea. It is so simple, I am kicking myself for not thinking of this earlier. Apparently, it is an old secret because the Amish have been baking oatmeal for generations.

Baked oatmeal is rolled oats layered between fruit and sweetened with maple syrup and milk. It is like a cross between a bread pudding and a fruit crumble without the crunch. It is not custardy or rich like bread pudding, but there is a similar texture. The rolled oats absorb the maple syrup and milk, plus the juices of all the fruit and spices while it is baking. This process transforms oatmeal from an indistinguishable porridge to a healthy baked breakfast treat. It is so good, you will believe you are eating dessert for breakfast, minus the guilt.

While I was baking breakfast rolled oats, the house filled with the sweet scent of maple syrup, apple pie and oatmeal cookies. It was quite intoxicating. I had almost forgotten how magical these aromas can be. Despite the fact I had just eaten lunch, the smell of baked oatmeal made me so hungry, I became impatient for the oatmeal to finish. This seductive smell is very persuasive and could convert any oatmeal skeptic to grab a spoon and dig in. Certainly, I wish I knew about this 28 years ago when I tried and miserably failed, to get my kids to eat hot cereal. I can imagine their chiming, “Is it done yet? Can I have some?”

Easy Adaptations for Baked Oatmeal

As I mentioned earlier, baked oatmeal is one of the most adaptable recipes around. If you are on a non-dairy diet, substitute milk with unsweetened coconut milk or almond milk. If you are on a vegan diet, substitute with non-dairy milk and a flaxseed egg substitute. Full disclosure, I haven’t tested that yet, but I don’t see why it would not work. If you make this a vegan breakfast, please let me know how it goes.

Additionally, use your favorite fruit or whatever is in season. I made this fruit filling because I needed to use up some leftover dried fruit from my pantry. The dried figs, apricots and cranberries went perfectly with apples and minced ginger. Follow the basic recipe, then substitute the fruit with any seasonal fruit you have available, even frozen fruit. They all work. If raisins are the only fruit you want to use, then you will need a fresh fruit like apples, or bananas sliced lengthwise and cover the bottom of the pan. Mix the raisins with the rolled oats and proceed as directed. The fruit on the bottom of your baking dish will help prevent the oats from sticking to the pan.

Heidi Swanson of 101 Cookbooks, is my primary source and where I first discovered this simple but remarkable breakfast. For this recipe, I followed a basic formula I found consistent in most baked oatmeal recipes. Typically, they all had about 2 cups of rolled oats, 2 cups of liquid, 1 egg, melted butter, a sweetener, and various amounts of fruit and spices.

March is a tweener month for fresh produce, and why this recipe includes apples and dried fruit. I love to combine fresh and dried fruits. The concentrated flavors of the dried fruit add a lot of fruit flavor. Plus, I had a lot of odd amounts of dried fruit that I needed to use up, and this recipe is perfect for that. My baked oatmeal has a decent amount of fruit in it, but if you want a ratio of more oatmeal than fruit, it is easy to scale the fruit down. Just make sure there is a good fruit layer on the bottom of your pan.

Baked oatmeal is also easy to make ahead and reheat it for a later time. I like to make it on a Sunday morning, then reheat individual portions in the microwave throughout the week. This makes the work week easier to manage when I don’t have to think about what’s for breakfast. You can also prepare it ahead, refrigerate, then reheat the whole dish, covered in aluminum foil, in the oven.

To be honest, I was surprised at how good baked oatmeal is. However, there is one downsize, and that is I used three bowls to make it. Baked oatmeal may require more cleanup, but it is more enjoyable to eat than the standard stove top recipe. This is one new discovery worth making. Oh baked oatmeal, how I love thee.


Schau das Video: RUGHAPPER. Med Kerner, Choko, Rosiner, Tranebær. Surdejs rugbrød. Rugsnack. Discard. Sourdough (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Batilar

    Da ist etwas. Ich werde wissen, danke für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit.

  2. Danawi

    Dies ist der Satz einfach unvergleichlich)



Eine Nachricht schreiben