Neue Rezepte

Tamatar Murghi (indisches Tomatenhähnchen) Rezept

Tamatar Murghi (indisches Tomatenhähnchen) Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Hähnchen
  • Hähnchenstücke
  • Hähnchenschenkel

Alle fragen mich nach dem Rezept. Ein langes Köcheln entwickelt die Aromen.

280 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 1 große Zwiebel, geviertelt
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Scheibe frische Ingwerwurzel
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1 Zimtstange, gebrochen
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 6 Hähnchenschenkel ohne Haut
  • 1 (400g) Dose geschälte Pflaumentomaten, zerdrückt

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:2h ›Fertig in:2h15min

  1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in eine Küchenmaschine geben und zu einer Paste verarbeiten. Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, Zwiebelpaste dazugeben und unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten anbraten.
  2. Kreuzkümmel, Kurkuma, Salz, Pfeffer, Kardamom, Zimt, Nelken, Lorbeer und Muskatnuss unterrühren. Unter Rühren 1 bis 2 Minuten anbraten. Hähnchenteile in eine Pfanne geben und mit der Gewürzmischung verrühren, bis sie gut bedeckt sind.
  3. Weitere 4 Minuten anschwitzen, dann die Tomaten mit Flüssigkeit dazugießen und umrühren. Hitze reduzieren und 1 bis 2 Stunden köcheln lassen, oder bis sich das Öl von der Flüssigkeit getrennt hat. Gelegentlich umrühren. (Hinweis: Wenn Sie offen köcheln, wird die Sauce dicker; Wasser hinzufügen oder während des Kochens bedeckt halten.) Zimtstange und Lorbeerblätter vor dem Servieren entfernen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(297)

Bewertungen auf Englisch (218)

Das war nicht schlecht, aber es fehlte ein 'Kick', also habe ich eine rote Chili hinzugefügt. Ich denke auch, dass die Kochzeit zu lang war - Hühnchen war verkocht. Beim nächsten Mal werde ich die Simmerzeit verringern.-26. Nov. 2008

Nicht heiß genug, beim nächsten Mal werde ich die Menge einiger Zutaten erhöhen. Es war immer noch essbar und würde Leuten passen, die ein sehr mildes Curry mögen - 17. Januar 2013

Ich habe es nach Rezept gemacht und es hat leider nicht geschmeckt. Sehr langweilig.-06 Feb 2014


Tomatenrezepte

Dies ist ein italienisches Gericht, zu dem niemand auf der Welt nein sagen kann. Die gewürfelten Tomaten gemischt mit gekochter Pasta sind pures Estasy. Das i-Tüpfelchen ist der geriebene Käse und Basilikum, der darüber gestreut wird.

Unterkategorien
Amla [6] Spargel [24]
Bohne [99] Rote Beete [32]
Brokkoli [61] Kohl [88]
Paprika [71] Karotte [161]
Blumenkohl [71] Sellerie [40]
Koriander [32] Mais [50]
Gurke [79] Aubergine [71]
Knoblauch [152] Ingwer [109]
Jalapeno [6] Salat [21]
Minze [38] Okra [26]
Zwiebel [369] Erbse [79]
Kartoffel [372] Kürbis [63]
Spinat [97] Tomate [281]
Nährwertangaben

Indobase hat eine riesige Sammlung von nahrhaften Rezepten. Diese schnellen und einfachen Rezepte helfen Ihnen, gesunde, vollwertige Mahlzeiten für Kinder und Erwachsene zuzubereiten. Für kalorienbewusste Menschen haben wir eine spezielle Kategorie von Mikrowellenrezepten, die Ihnen bei der Zubereitung von kalorien- und fettarmen Gerichten helfen. Genießen Sie leckeres und leckeres Essen, indem Sie unsere vielfältigen Rezepte ausprobieren.


Küchenaromen

Ich verlinke diesen Beitrag mit Little Thumbs Up, wo die Zutat für diesen Monat Tomate ist, organisiert von Zoe von Bake For Happy Kids und gehostet von meinem kleinen Lieblings-DIY.

  1. Butter oder Ghee (oder Speiseöl) in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, grüne Chili, Kardamomsamen (oder Schoten), Nelken, Zimtstange und Lorbeerblatt dazugeben und anbraten, bis die Zwiebel goldbraun ist.
  2. Fügen Sie die Tomaten hinzu und kochen Sie weiter, indem Sie sie unter dem Rücken eines Holzlöffels zu einer Paste zerdrücken.
  3. Kurkuma, Chilipulver, Paprika, gemahlenen Koriander und Fenchelsamen dazugeben und braten, bis das Fett von den Gewürzen abläuft.
  4. Die Hähnchenteile dazugeben und 5 Minuten braten, dann das kochende Wasser aufgießen, die Kartoffel dazugeben und bei schwacher Hitze 1 Stunde zugedeckt kochen, bis das Hähnchen und die Kartoffel gar sind und die Sauce eingedickt ist. (Hähnchenstücke hinzufügen, salzen, Currypulver hinzufügen, 5 Minuten rühren, 1-3/4 Tassen heißes Wasser einfüllen, umrühren, abdecken und 10 Minuten köcheln lassen. Die Kartoffeln und zusätzliches Wasser hinzufügen, wenn sie trocken erscheinen, etwa 1/ 4 Tassen auf einmal, abgedeckt halten, ab und zu umrühren, bis die Kartoffeln weich sind.)
  5. Pfeffer, Safran, Salz und Korianderblätter darüberstreuen.

19 Kommentare:

Sehr schönes Rezept
http://www.followfoodiee.com/

Hallo Joyce
Vielen Dank, dass Sie dieses köstliche indische Curry mit uns geteilt haben. Ich liebe indisches Curry, weil es so aromatisch und schmackhaft ist

voller Gewürze. Ich lese das mit einem Lesezeichen. Oh mein Gott, sieh dir die Zutatenliste für dieses Rezept an. Sie haben das Currypulver hinzugefügt, ich denke, es schmeckt viel leckerer, oder?

Joyce, das ist der Grund, warum unsere Wohnung wunderbar riecht lol Dein Hühnchen-Curry macht mich sabbern! Es sieht sehr appetitlich aus. buuuurp!

Tolle . Sieht so verlockend und lecker aus :)
shrutirasoi

Joyce, das erinnert mich daran, dass ich schon lange kein Hühnchen-Curry mehr gekocht habe! Dein Curry sieht bestimmt lecker aus und bei mir sind die Kartoffeln auch die, die zuerst verschwinden :) Ich muss diese Version für etwas anderes ausprobieren.

Joyce, ich habe auch so viele (Männer sagt zu viele) Kochbücher von BBW gekauft. bisher habe ich etwa 5-6 davon verwendet, nach diesem Monat muss ich auch noch mehr Rezepte von ihnen ausprobieren.

Wir lieben Currys – Ihre Aromen und Gewürze hier sind fabelhaft!
Maria x

Das ist wirklich gut, ich meine es ernst! Jetzt machst du mich hungrig auf Hühnchen-Curry! Ich habe Lorbeerblatt in Currys noch nicht probiert!

Wahrscheinlich greife ich auch zu den Kartoffeln. Aufgefallener Zimt hier - ich werde ein großer Fan von Zimt in herzhaften Gerichten.

Vielen Dank für die Verlinkung diese Woche. Hoffe ihr habt ein schönes Wochenende!

Ich liebe Kartoffeln in Curry. Kochen Sie selten Curry-Hähnchen, da meine Kinder keine Hitze vertragen. Deine sehen gut aus. Ich wollte schon immer Chapati zu Curry-Hühnchen machen. Noch keine Aktion bisher :D

Das sieht aus wie ein fabelhaftes Curry, Joyce - viele wundervolle Aromen. Wir lieben auch immer Kartoffeln in unseren Currys :-)

Ich habe noch nie Tomaten-Curry gegessen und überlege, welche zu machen. sieht wirklich so lecker aus mit dem Hühnchen.

Was großartig ist, mit Curry können Sie hinzufügen, was Sie möchten, alles, was Sie möchten. Und Tomaten müssen sehr gut damit umgehen!

Se ve muy lindo e unwiderstehlich una gran delicia,abrazos y abrazos.

Kein Wunder, dass ich etwas aromatisch Leckeres riechen kann.. also war es dein Curry! lol

Hallo Freude,
Dies ist ein großartiges Gericht, das wir sicher genießen würden! Ich hoffe, Sie haben ein tolles Wochenende und vielen Dank für das Teilen mit Full Plate Thursday.
Komm bald wieder!
Miz Helen

Ich kann sagen, dass du gut mit deiner Curry-Küche bist. Denken Sie daran, dass Sie viel Curry mit Currypaste als Thema für unser Juni-Thema Little Thumbs up kochen müssen!

Hallo Joyce,
Ich liebe alle deine Tomatengerichte.
Sie sehen alle so lecker aus.
Vor allem dieses Tomatencurry. Ich liebe die Idee, Babas Currypulver hinzuzufügen. Es wird so viel mehr Geschmack in diesem Curry. Yum lecker !!
mui

Lecker, das sieht lecker aus, ich liebe es, verschiedene Currys und Gerichte auszuprobieren


Chicken Kofta Curry – Chicken Frikadellen in scharfer Tomatensauce

Außer Vegetariern, wer mag keine Frikadellen?
Einfach zuzubereiten, verschiedene Arten, mit den Zutaten nach Geschmack zu spielen, sind großartige schnelle Snacks oder Vorspeisen und eignen sich hervorragend als Reste, um ein Curry oder ein Fleischbällchen-Sandwich zu machen.
Ich habe jahrelang viel mit Zutaten gespielt und Fleischbällchen mit europäischem Kräutergeschmack bis hin zu exotischen asiatischen Gewürzen zubereitet.

Was ich an Frikadellen am meisten mag, ist die Einfachheit der Zubereitung, man muss nur einige Zutaten (Basis wären Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfeffer und einige Kräuter) mit Hackfleisch vermischen, alles vermischen, anbraten und servieren. So einfach.

Und während Sie eine große Portion Fleischbällchen als Vorspeise zubereiten, können Sie sie mit etwas Sauce zu einem Hauptgericht zu Brot, Reis, Nudeln oder Spaghetti machen. Einfache Gerichte voller Geschmack.

In Indien und im Nahen Osten wird eine gewürzte Frikadelle genannt köfta. Koftas bestehen aus Bällchen aus Hackfleisch (normalerweise Rind oder Lamm) gemischt mit Gewürzen.

Ich habe noch einen gepostet Rezept für Hühnchen-Kofta vor einiger Zeit – Kashmiri Chicken Kofta Curry – ein köstliches Gericht mit unfrittierten Fleischbällchen, gekocht in einer reichhaltigen Joghurtsauce.
Dieses Mal teile ich ein Hühnchen-Kofta-Curry-Rezept mit gebratenen Fleischbällchen, gekocht in einer reichhaltigen würzigen Tomatensauce. Das ist köstlich, Sie müssen es probieren. Schauen Sie sich nur die Zutaten an, all diese erstaunlichen Gewürze, die dem Fleisch einen göttlichen Geschmack verleihen.

Hier ist es also, Schritt für Schritt Chicken Kofta mit Tomaten-Curry-Rezept

In einer großen Schüssel alle Zutaten unter “Für Koftas” mischen. Kleine Frikadellen formen und beiseite stellen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen dazugeben. goldbraun braten. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie sie aus dem Öl und legen Sie sie auf einem Papiertuch beiseite, um das überschüssige Öl aufzusaugen.

In einer tiefen Pfanne etwas Öl erhitzen. Kreuzkümmel, Nelken, Zimtstange, grüne und schwarze Kardamoms hinzufügen. Wenn Kreuzkümmel zu brutzeln beginnen, fügen Sie gehackte Zwiebeln hinzu und braten Sie, bis die Zwiebeln anfangen, ihre Farbe zu ändern. Ingwer und Knoblauch dazugeben und 1 Minute mitbraten.

Fügen Sie nun gehackte Tomaten, Salz und alle pulverisierten Gewürze hinzu. Kochen, bis die Tomaten matschig werden und sich vom Öl trennen.

Fügen Sie eine Tasse Wasser hinzu und bringen Sie es zum Kochen. Senken Sie die Flamme und fügen Sie die Fleischbällchen hinzu. 10 Minuten köcheln lassen und Chicken Kofta Curry ist fertig. Mit frischen Koriander-/Korianderblättern garnieren.


Zutaten von Tamatar Gosht

  • 500 g Hammelfleisch
  • 1 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 4 mittelgroße grüne Chili
  • 1 Teelöffel Korianderpulver
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 150 ml Senföl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Gewürznelken
  • 2 schwarzer Kardamom
  • 1 Teelöffel Muskatblüte-Pulver
  • 1 Teelöffel Schwarzkümmelsamen
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Esslöffel Ingwerpaste
  • 3 große Tomaten
  • 1 Teelöffel rotes Chilipulver
  • Salz nach Bedarf
  • 2 Esslöffel Korianderblätter
  • 1/2 Zoll Zimt
  • 2 grüner Kardamom
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 2 Tassen Wasser
  • 6 Stängel Korianderblätter

Wie man Tamatar Gosht . macht

Schritt 1 Hammelfleisch waschen

Die Hammelfleischstücke unter fließendem Wasser waschen und das überschüssige Wasser abgießen. Halten Sie das Hammelfleisch beiseite. Nehmen Sie eine Schüssel und weichen Sie alle Gewürze in 1/2 Tasse Wasser für 10-15 Minuten ein (außer Lorbeerblatt und Schwarzkümmelsamen, die auch als Shahi Jeera bekannt sind).

Schritt 2 Machen Sie eine glatte Gewürzpaste

Wenn die Gewürze gut eingeweicht sind, in einer Mühle zu einer feinen Paste mahlen und in einer Schüssel auffangen. Öl in einem 3-4 Liter großen Schnellkochtopf (vorzugsweise weiter Mund) erhitzen und Shahi Jeera und Lorbeerblatt hinzufügen. Sobald der Shahi Jeera zu stottern beginnt, reduziere die Flamme.

Schritt 3 Die Zwiebeln anbraten

Als nächstes fügen Sie gehackte Zwiebeln hinzu oder Sie können auch Zwiebelpaste verwenden und braten, bis der rohe Geruch vergeht. Jetzt Ingwer-Knoblauch-Paste dazugeben und alles zusammen bräunlich braten.

Schritt 4 Kochen Sie die Soße masala

Geschnittene grüne Chilis, Hammelfleischstücke, Tomaten hinzufügen, gut mischen und einige Minuten kochen lassen. Sobald das Hammelfleisch an Feuchtigkeit verliert, fügen Sie Kurkumapulver, rotes Chilipulver, Korianderpulver und 1 Esslöffel Garam-Masala-Paste hinzu. Gut braten. Nach Geschmack salzen und bei Bedarf Öl nachregulieren.

Schritt 5 Das Hammelfleisch kochen

Sobald die Masala gut gebraten ist, fügen Sie 1 Tasse Wasser oder mehr hinzu (je nach gewünschter Konsistenz des Currys) und rühren Sie gut um. Schließen Sie den Deckel des Herdes und lassen Sie ihn 4-5 Mal pfeifen oder bis das Hammelfleisch gar ist. Das Hammelfleisch nicht zu lange kochen, sonst wird es matschig und mischt sich in das Curry.

Schritt 6 Garnieren und relsih!

Sobald das Curry gekocht ist und der Dampf aus dem Herd entweicht, öffnen Sie den Deckel vorsichtig und rühren Sie kurz um. Curry in eine Servierschüssel geben und mit frischem Koriander garnieren. Servieren Sie dieses verführerische Tamatar-Gosht mit Roti oder Reis mit einem Schuss Zitronensaft.

Schritt 7 Hinweis

Um die Garzeit des Hammelfleischs zu verkürzen, können Sie das Hammelfleisch vorkochen und dann für Ihre Soßen verwenden. Achten Sie beim Garen von Hammelfleisch darauf, dass Sie es nicht zu lange kochen, da es seine Textur perfektionieren muss. Zu langes Hammelfleisch kann den Geschmack der Delikatesse beeinträchtigen.


Zutaten von Aloo Tamatar

  • 2 Stück grüne Chili
  • 1/2 Teelöffel Garam-Masala-Pulver
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 6 Teelöffel Korianderpulver
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl
  • 6 gekochte Kartoffeln
  • 4 Esslöffel Koriander
  • 4 Tassen Wasser
  • 2 Teelöffel Ingwer
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 4 Tomaten
  • 2 Teelöffel Asafoetida

Wie man Aloo Tamatar macht

Schritt 1

Nehmen Sie die gekochten Kartoffeln und schälen Sie sie. Diese Kartoffeln in kleine Stücke schneiden und grob zerdrücken. Wenn Sie fertig sind, legen Sie sie beiseite und hacken Sie die Tomaten auf einem Schneidebrett.

Schritt 2

Nehmen Sie eine Soßenpfanne, halten Sie sie auf mittlerer Flamme und gießen Sie Pflanzenöl hinein. Erhitzen Sie das Öl eine Minute lang und fügen Sie dann Kreuzkümmel hinzu. Lassen Sie die Kreuzkümmelsamen brutzeln und geben Sie dann die gehackten Tomaten in die Pfanne. Mischen Sie die Mischung gut.

Schritt 3

Kochen Sie die Tomaten, bis sie weich und matschig werden. Danach Korianderpulver, Kurkuma, Chilipulver und Ingwer in die Mischung geben. Braten Sie dies etwa 2 Minuten lang, bis Sie sehen, dass sich die Tomate vom Öl trennt.

Schritt 4

Als nächstes das Kartoffelpüree zusammen mit Salz in die Pfanne geben. Alle Zutaten gut vermischen und mit Wasser aufgießen. Wenn das Wasser kocht, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie es etwa 15 Minuten auf kleiner Flamme kochen.

Schritt 5

Um die Konsistenz der Soße anzupassen, geben Sie entsprechend etwas mehr Wasser in die Soße. Zum Schluss Koriander, Garam Masala und grüne Chilis in die Soße geben.


Rezept: Masala Tamatar Sas (indisch gewürzte Tomatensauce) vegetarisch Perfect

Masala Tamatar Sas (indisch gewürzte Tomatensauce) vegetarisch – Es ist immer eine gute Idee, das Rezept zu lesen, bevor Sie mit dem Kochen beginnen, und ich meine nicht fünf Minuten vorher – ich spreche in dem Moment, in dem Sie sich entscheiden, das Produkt zuzubereiten.

Das leckere vegetarische Rezept und die Strategie von Masala Tamatar Sas (indisch gewürzte Tomatensauce) sind nur ein Höhepunkt der kleinen Tipps, die ich in den letzten 5 Jahren gelernt habe. Masala Tamatar Sas (indisch gewürzte Tomatensauce) vegetarisch ist zufällig ein Wochenend-Vorbereitungsprojekt, das zum Ausdruck bringen wird, dass Sie möglicherweise eine Handvoll Stunden brauchen, um es durchzuführen, aber wenn Sie den Ansatz haben, können Sie mehrere Portionen kochen zu jeder Zeit für Haushaltspicknicks oder einfach nur, um kühle Bereiche zu haben, die Sie nach Lust und Laune aus der Kühlbox konsumieren können.

An diesem schönen Tag werden wir Ihnen wahrscheinlich die Schritte beibringen, die Sie machen müssen Masala Tamatar Sas (indisch gewürzte Tomatensauce) vegetarisch für Mama mit einfachen Zutaten, wie in Chinarestaurants. Mein Masala Tamatar Sas (indisch gewürzte Tomatensauce) vegetarisch Rezept ist das bessere auf dem Planeten!

Ich kann Ihnen auch beibringen, wie Sie übrig gebliebenen gedämpften Reis zu einer appetitlichen, billigen und schmackhaften Mahlzeit für Ihre Familie verarbeiten können!

Ich habe versucht, etwas weniger Wasser als normal zu verwenden, was an anderer Stelle vorgeschlagen wurde. Manchmal half es ein wenig, aber bei anderen Gelegenheiten fügte ich immer mehr Wasser hinzu, während die Quinoa kochte. Dann hat die getrocknete Quinoa viel zu viel von dem Dressing aufgenommen, das ich später hinzugefügt habe.

Wie man Masala Tamatar Sas (indische gewürzte Tomatensauce) vegetarisch kocht?

Unabhängig davon, ob Sie allein leben oder ein viel beschäftigter Elternteil sind, kann es als eine überwältigende Aufgabe erscheinen, genügend Zeit und Energie zu haben, um ein hausgemachtes Abendessen zu organisieren. Am Ende einer hektischen Zeit kann es sich als die schnellste und einfachste Option lohnen, auswärts zu essen oder zu bestellen. Aber Komfort und raffiniertes Essen können Ihre Stimmung und Gesundheit erheblich beeinträchtigen.

Restaurants bieten häufig mehr Essen an, als Sie essen sollten. Viele Restaurants servieren 2- bis 3-mal höhere Mengen als die empfohlenen Ernährungsrichtlinien. Dies ermutigt Sie, viel mehr zu essen als zu Hause, was sich negativ auf Ihre Taille, Ihren Körperstress und Ihr Diabetesrisiko auswirkt.

Wenn Sie Ihre eigenen Gerichte zubereiten, haben Sie die Zutaten besser im Griff. Indem Sie selbst kochen, können Sie sicherstellen, dass Sie und Ihre Familie frische, vollwertige Mahlzeiten zu sich nehmen. Es wird Ihnen helfen, Ihre Gesundheit zu überprüfen und zu erleben, Ihre Kraft zu steigern, Ihr Fett und Ihre Stimmung zu unterstützen und Ihre Ruhe und Widerstandsfähigkeit gegen Stress zu verbessern.

Sie können Masala Tamatar Sas (indisch gewürzte Tomatensauce) vegetarisch zubereiten mit 12 Zutaten und 11 Schritte. So erreichen Sie es.

Zutaten von Masala Tamatar Sas (indisch gewürzte Tomatensauce) vegetarisch:

  1. Es sind 5 große rote Tomaten, gewürfelt.
  2. Es ist 1 scharfer grüner Chili, entkernt (optional).
  3. Es ist 1/2 TL gemahlener Ingwer.
  4. Sie benötigen 1/4 TL Garam Masala.
  5. Sie benötigen 1/2 EL braunen Zucker oder Jaggery.
  6. Es ist 1 EL Tomatenmark.
  7. Sie benötigen 4 EL Olivenöl oder Ghee.
  8. Bereiten Sie 2 EL getrocknete Petersilienflocken vor.
  9. Sie benötigen 1/2 Tasse Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe.
  10. 3/4 TL Salz vorbereiten.
  11. Sie benötigen 1/2 TL gemahlenen Kreuzkümmel.
  12. Bereiten Sie 3 EL gehackte blanchierte Mandeln vor.

Masala Tamatar Sas (indisch gewürzte Tomatensauce) vegetarisch Schritt für Schritt:

  1. In einem Mixer oder einer Küchenmaschine die Hälfte der Tomaten, alle Mandeln, Brühe, grüne Chilis, Kreuzkümmel, Ingwer, braunen Zucker, Salz und Petersilie hinzufügen.
  2. Bis glatt verarbeiten..
  3. Öl oder Ghee in einem 3-Liter-Topf erhitzen.
  4. Die verarbeiteten Tomaten in den Topf geben und umrühren und bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen.
  5. Restliche Tomaten und Tomatenmark unterrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln..
  6. 15 Minuten halb abgedeckt kochen…
  7. Rühren Sie den Deckel ab und kochen Sie weitere 15 Minuten oder bis sie eingedickt sind. Wenn Sie es dicker haben möchten, wischen Sie einen weiteren Esslöffel Tomatenmark hinein.
  8. Vom Herd nehmen und heiß halten. Kurz vor dem Servieren in Garam Masala einrühren.
  9. Transfer zum Servierteller und genießen!.
  10. Perfekt zum Servieren mit Kofta oder fast jeder frittierten Vorspeise. https://cookpad.com/us/recipes/345003-louki-kofta-indian-zucchini-balls-with-vegetarian-instructions.
  11. Rezept nach der indischen vegetarischen Kochkunst von: yamuna devi.

Es ist billiger Fast Food zu konsumieren als Masala Tamatar Sas (indische gewürzte Tomatensauce) vegetarisch

Auf den ersten Blick könnte es so aussehen, als wäre das Essen in einem Fast-Food-Café weniger kostspielig als die Zubereitung einer hausgemachten Mahlzeit. Aber das ist selten der Fall. Eine Studie der School of Washington School of Public Health hat gezeigt, dass Personen, die zu Hause kochen, dazu neigen, sich ohne höhere Lebensmittelkosten gesund zu ernähren. Eine weitere Studie ergab, dass wiederholte Hausköche jeden Monat etwa 60 US-Dollar weniger für Lebensmittel ausgeben als diejenigen, die häufiger auswärts aßen.

Ich verstehe nicht, wie man Masala Tamatar Sas (indische gewürzte Tomatensauce) vegetarisch zubereitet

  • Wenn Sie von der Möglichkeit, ein hausgemachtes Abendessen zu organisieren, eingeschüchtert sind, sollten Sie sich daran erinnern, dass die Zubereitung keine spezielle Wissenschaft ist.
  • Es ist im Allgemeinen völlig in Ordnung, ein Element wegzulassen oder einen sehr wichtigen Faktor für einen anderen Vegetarier von Masala Tamatar Sas (indisch gewürzte Tomatensauce) zu ändern.
  • Suchen Sie im Internet nach schnellen Rezeptideen oder holen Sie sich ein Standardkochbuch.
  • Wie bei so etwas gilt: Je mehr Sie sich vorbereiten, desto besser werden Sie. Auch wenn Sie ein absoluter Anfänger in Ihrer Küche sind, werden Sie in Kürze einige schnelle, gesunde Mahlzeiten meistern.

Welches Rezept sollte ich für Masala Tamatar Sas (indische gewürzte Tomatensauce) vegetarisch verwenden?

Natürliche Öle wie Raps-, Pflanzen- und Erdnussöl haben höhere Rauchdetails, wodurch sie sich perfekt zum Braten von Hühnchen eignen. Erfahren Sie mehr über die Auswahl des besten Fetts zum Braten.

Was muss und was nicht beim Kochen von Masala Tamatar Sas (indisch gewürzte Tomatensauce) vegetarisch

  • Stellen Sie sicher, dass alles in einer verschließbaren Verpackung oder Tüte einfriert.
  • Insbesondere Fleisch muss präzise verpackt werden.
  • Toastbrot direkt aus dem Kühlschrank, Anti-Abfall-Plan drängt.
  • Denken Sie daran, dass alles, was einen hohen Wassergehalt hat, wie Salat, nicht genau gleich ist, nachdem es vereist und dann aufgetaut wurde.
  • Versuchen Sie, alles einzufrieren, wenn es am frischesten ist. Tauen Sie Fleisch vor dem Garen vollständig auf, aber andere Gegenstände wie Brot zum Toasten können direkt aus dem Gefrierschrank gegrillt werden.
  • Frieren Sie natürliches Fleisch, das gefroren und dann wieder aufgetaut wurde, niemals wieder ein. – Sie können jedoch gebackenes Rindfleisch einfrieren, das roh eisig war.
  • Achten Sie darauf, dass der Kühlschrank nicht so ganz verpackt ist, dass die Luft nicht zirkulieren kann.

Tipps für den Einstieg!

Beginnen Sie mit frischen, gesunden Zutaten. Backen von zuckerhaltigen Süßigkeiten wie
Brownies, Kuchen und Kekse werden Ihre Lebensqualität oder Ihre Taille nicht unterstützen. Ebenso kann eine übermäßige Zugabe von Zucker oder Natrium ein gesundes hausgemachtes Abendessen in ein ungesundes verwandeln. Damit Ihre Ernährung nicht nur gut für Sie ist, sondern auch schmackhaft ist, beginnen Sie mit ausgewogenen Zutaten und Qualität mit Kräutern im Gegensatz zu Zucker oder Salz.

Vorrat bis Heftklammern. Substanzen wie Getreide, Abendessen, Olivenöl, Gewürze, Mehl und Inventarwürfel sind Grundlagen, die Sie wahrscheinlich regelmäßig verwenden werden. Getränke mit Thunfisch, Bohnen, Tomaten und Tüten mit gefrorenem Gemüse zur Hand zu haben, kann wertvoll sein, um schnelle Mahlzeiten zuzubereiten, wenn Sie unter Zeitdruck stehen.

Gönnen Sie sich etwas Spielraum. Es ist in Ordnung, das Getreide zu verbrennen oder das Gemüse zu lange zu kochen. Nach ein paar Versuchen kann es einfacher, schneller und schöner werden!


4 Kommentare

Pseudo-Butterhuhn? Ich bin dabei! :P Sieht gut aus, wie immer, Tinman.

Außerdem habe ich es vielleicht aus Versehen etwas würziger gemacht, als ich es mir vorgestellt hatte... was für mich so ein schöner Zufall ist!
.
Frage des Tages: Bevorzugen Sie Ihr Essen scharf oder nicht scharf?

Definiere "scharf", weil das meiner Erfahrung nach extrem relativ ist. Z.B. Als ich jünger war, dachte ich immer, dass ich eine wirklich hohe Toleranz für scharfes Essen habe, da ich habeero Salsa war, und ich hatte die "extra scharfen" Chicken Wings an vielen Bars & Grills hier in Kanada zu no gegessen negativen Auswirkungen. Aber nachdem ich nach Großbritannien gezogen war und meine Nachbarn kennengelernt hatte, die aus Karatschi stammten und mich gelegentlich zum Essen einluden, lernte ich schnell, wie sehr ich im Vergleich zu ihnen wirklich ein totaler Schwächling für scharfes Essen war. Ich hatte einmal den heftigsten Schluckauf, den ich je in meinem Leben hatte, der mehrere Stunden dauerte, nachdem ich etwas von ihrem "mittleren" Curry gegessen hatte wie mein Essen. besonders wenn dieser jemand aus Pakistan oder Indien kommt! :P

In diesem Sinne, um Ihre Frage zu beantworten. Klar, ich mag mein Essen a kleines bisschen würzig. )

naja hahahah um ehrlich zu sein habe ich keinen großen vergleich. Ich habe viele dieser Chilis gegessen, die ich zu Hause habe (von denen ich keine Ahnung habe, welche Chilis das sind.. mein Vater hat sie nicht beschriftet, als wir sie bekamen) in einigen Gerichten und ich finde sie nicht wirklich scharf . Ich meine, 1-2 davon nehmen wir normalerweise zu uns und ich denke, es ist leicht scharf. einige Rezepte zählen für wie, was, 15 dieser Chilis?? was mir vielleicht zu viel ist. nun ja. Ich plane, irgendwann nach der High School eine Reise nach Indien zu machen, um eine Art kulinarische Flucht zu machen. Wann immer das passiert, werde ich wohl den letzten Test meiner Gewürztoleranz sehen :P

Relevantes Timing bei der scharfen Frage!

Ich habe Vindaloo heute gemacht und es war unglaublich. ly scharf, je nachdem, wen Sie hören, lol. Ich fand es erstklassig, aber an der Grenze meines Gewürzniveaus war es aber zu viel für meinen SO (der normalerweise mit mir hängen kann). Ich glaube, ich hatte etwa 10-12 getrocknete Vogelaugen im Marsala und weitere 8 oder so grüne Thai-Chili im Vindaloo. Habe das vielleicht etwas übertroffen!

Ich kann es nur wärmstens empfehlen - mit Abstand das beste Vindaloo, das ich je gemacht habe, und auf der positiven Seite habe ich die ganze Woche zu Mittag gegessen :p

ohh wow das hört sich doch ziemlich lecker an. Ich habe seit Ewigkeiten kein Vindaloo mehr gegessen (hauptsächlich, weil meine Mutter kein scharfes Essen mag!) Irgendwann werde ich dieses Rezept machen. Danke für die empfehlung! :]


  • 1 Teelöffel. zerstoßene rote Chiliflocken
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 grüne Kardamomkapseln, geknackt
  • 3 ganze Nelken, zerdrückt
  • 1 (28-oz.) Dose ganze geschälte Tomaten, nicht entwässert
  • 1 (3″) Stück Ingwer, gewaschen und gerieben (mit Haut)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 ⁄3 Tasse schwere Sahne
  • 4 EL. ungesalzene Butter, in 1/2″ Würfel geschnitten
  • 1 Teelöffel. garam masala
  • 4 frische oder gefrorene Curryblätter
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Raita, zum Servieren
  • Mango Chutney, zum Servieren
  1. Hähnchen marinieren: Alle Marinadenzutaten außer Hühnchen in einer Küchenmaschine pürieren. Übertragen Sie die Marinade in eine große Schüssel und fügen Sie das Hühnchen hinzu und werfen Sie es zum Überziehen. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 4 Stunden oder über Nacht kühl stellen.
  2. Backofen auf 500° vorheizen. Übertragen Sie das Huhn auf ein mit Aluminiumfolie ausgelegtes Backblech und löffeln Sie die Marinade aus der Schüssel über das Huhn. Hühnchen etwa 20 Minuten backen, bis es hellbraun, aber nicht durchgegart ist. Auf ein beiseite gestelltes Gestell übertragen.
  3. Machen Sie die Sauce: In einem 6-qt. Topf bei mittlerer Hitze, Chiliflocken, Knoblauch, Kardamom, Nelken, Tomaten, Ingwer, Lorbeerblatt und ⅔ Tasse Wasser vermischen. Zum Köcheln bringen, Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren und unter häufigem Rühren und Zerdrücken der Tomaten mit einem Löffel 25 Minuten kochen lassen. Lorbeerblatt entsorgen und Sauce in eine Küchenmaschine Püree geben. Geben Sie die Sauce in den Topf zurück und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze weiter, bis sie leicht eingedickt ist, etwa 15 Minuten. Fügen Sie reservierte Hähnchenstücke und eine beliebige Marinade aus der Pfanne zusammen mit ⅓ Tasse Wasser hinzu. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Sauce eindickt und das Hühnchen durchgegart ist, etwa 10 Minuten. Sahne, Butter, Garam Masala und Curryblätter einrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie, bis die Aromen verschmelzen, ca. 5 Minuten mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen und warm halten.
  4. Zum Servieren Hühnchen und Sauce auf eine Servierplatte geben und mit dem Raita und Mango Chutney servieren.

Paarungshinweis: ** Jean-Maurice Raffault Chinon Rose (17 US-Dollar) ergänzt mit seiner Frische aus Erde und Beere die reichen, kühlen Aromen dieses Gerichts.


Wie man Tomaten-Basilikum-Hühnchen-Curry-Rezept macht

Um mit der Zubereitung des Tomaten-Basilikum-Hühnchen-Curry-Rezepts zu beginnen, erhitzen Sie Olivenöl bei mittlerer Hitze in einem Topf.

Fügen Sie gehackten Knoblauch und Zwiebeln hinzu und braten Sie sie ebenfalls an, bis die Zwiebeln glasig werden.

Wenn Sie fertig sind, fügen Sie die gehackte Karotte hinzu, streuen Sie etwas Salz und werfen Sie es gut durch. Dies hilft, das Gemüse schneller zu kochen.

Sobald die Karotte halb gekocht ist, fügen Sie die Hühnchenstücke hinzu und mischen Sie es. Etwa ein paar Minuten anbraten, nur um das Fleisch anzubraten. Nicht länger kochen, da das Huhn bald austrocknet.

Tomatenpüree, getrocknete Gewürze wie getrockneten Rosmarin, Thymian, Kreuzkümmelpulver und Paprikapulver hinzufügen und gut vermischen.

Sobald sich die Gewürze gut vermischt haben, fügen Sie Salz nach Geschmack und einen Teelöffel Zucker hinzu, um die scharfe Schärfe zu reduzieren.

Fügen Sie 1 Tasse Wasser hinzu, rühren Sie um und bringen Sie es zum Kochen. Die Hitze reduzieren und das Tomaten-Basilikum-Hühnchen-Curry 15 Minuten schmoren lassen, bis das Huhn und die Karotten fertig sind.

Suchen Sie nach Gewürzen im Tomaten-Basilikum-Hühnchen-Curry. Wenn Sie noch mehr benötigen, können Sie diese jetzt hinzufügen und den Geschmack anpassen. Wenn Sie fertig sind, schalten Sie die Hitze aus und geben Sie das Tomaten-Basilikum-Hühnchen-Curry in eine Servierschüssel und servieren Sie es heiß.

Servieren Sie das Tomaten-Basilikum-Hühnchen-Curry-Rezept zusammen mit Knoblauch-Reis-, Rote-Bete- und Karotten-Gemüsebällchen mit sautiertem Lauch, um eine köstliche kontinentale Mahlzeit für Ihr Mittagessen am Wochenende zuzubereiten.