Neue Rezepte

Salat der Saison

Salat der Saison


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Zutaten unter fließendem Wasser gut waschen, vor allem Salat (Blatt für Blatt), Zwiebeln und Radieschen und Blätter schälen, ich lasse die Gurke geschält, nicht immer.

Wir schneiden alles Gemüse nach Belieben. Zwiebeln die richtigen Gerichte, Tomaten in Scheiben, Gurken und Radieschen in dünne Scheiben schneiden, Salat nach Belieben und in eine große Schüssel geben.

Salz (mache ich nicht wirklich), Essig so wenig oder so viel hinzufügen wie wir wollen (im Sommer, wenn die Tomaten reifer und saftiger sind, füge ich keinen Essig hinzu) Und zum Schluss das Öl. Alles mischen, die Schüssel für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen oder auslassen, um die Aromen ein wenig zu vermischen und dann servieren!

Guten Appetit!


Erfrischende Salate: 4 sommerliche und leichte Rezepte

Der Sommer ist da, das gute Wetter ist da und für viele lang ersehnte Sommerferien. Für viele ist es Zeit, sich auszuruhen, zu entspannen, sich Zeit für das zu nehmen, was wir am meisten lieben, unsere Lieblingsbeschäftigungen, die wir manchmal das ganze Jahr über aus Zeitmangel nicht machen können, und sie beiseite zu lassen.

Manchmal kommt es vor, dass wir bei so viel Ruhe und Entspannung ein paar Pfunde zunehmen, deshalb starten wir hier eine Nachricht, in der wir Sie ermutigen, den Sommer zu genießen, und mit diesen einfachen und erfrischenden Rezepten können Sie auch Ihre Linie pflegen .

Üben Sie zusätzlich zur Diät, wie ich bereits sagte, Ihre Lieblingsaktivitäten aus, einschließlich einer Art moderater Bewegung, die Ihnen beim Training hilft.

Der Sommer ist ideal zum Wandern, Spazierengehen, Schwimmen, Radfahren, die Wahl der Tagesstunden, wenn die Sonne nicht sehr stark ist, gut mit Feuchtigkeit versorgt und nicht vergessen, guten Sonnenschutz aufzutragen.

Die Rezepte, die wir unten präsentieren, sind eine Auswahl von erfrischende Salate die Teil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sind, ideal zum Genießen in der heißesten Jahreszeit und die uns zusammen mit moderater Bewegung helfen, auf uns selbst aufzupassen, denn wie ich bereits sagte, die Freude des Sommers muss nicht sein widersprechen unserer Gesundheitsvorsorge

Wählen Sie eines dieser erfrischenden Rezepte und wie Sie den Sommer nicht genießen können, den glücklichen Sommer.


Auswahl an Salatrezepten für Gemüse, Obst und Gemüse

Salat mit Rucola, Nüssen und Datteln

  • Ein Sack Rucola.
  • 150 Gramm gehackte Walnüsse.
  • 6 Datteln gehackt.
  • Einige Laibe Ziegenkäse in den Rippen.
  • Je nach Saison ein Tropfen natives Olivenöl extra.
  • Schal.

Zubereitungsart:

Wir waschen den Tau und den Exodus gut.

Wir leben die Daten in kleinen Stücken.

Gießen Sie den Rucola in eine Salatschüssel oder ein Tablett und fügen Sie etwas Olivenöl und eine Prise Salz hinzu.

Dann die Nüsse und Datteln dazugeben und alles gut vermischen.

Den Salat mit einigen Rollen Ziegenkäse garnieren.

Wir werden den Salat bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Kopfsalat und Pfirsichsalat

  • Eine Tüte Salat.
  • 2 reife Tomaten
  • Ein Anwalt
  • Eine kleine Schachtel Pfirsiche in Sirup.
  • Je nach Saison ein Tropfen natives Olivenöl extra.
  • Eine Prise Salz.

Zubereitungsart:

Die Salatmischung gut waschen, abtropfen lassen und beiseite stellen.

Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden.

Entfernen Sie die Haut von der Avocado und schneiden Sie sie in Stücke.

Öffnen Sie die Pfirsichschachtel, lassen Sie den Sirup abtropfen und stellen Sie ihn beiseite.

Schneiden Sie die Pfirsiche in kleine Stücke.

Wir haben die Salatmischung in eine Salatschüssel und fügen etwas Salz und etwas Olivenöl hinzu, die Menge einer Tasse Pfirsichsirup.

Wir entfernen es, damit es gut angezogen ist.

Dann Tomaten, Avocado und Pfirsiche hinzufügen.

Herausnehmen und im Kühlschrank aufbewahren, um frisch zu servieren.

Basilikumsalat, Tomaten und Weichkäse

  • Ein Strauß Basilikum.
  • 3 reife Tomaten
  • Wie viele Würfel zarten Käses.
  • Olivenöl extra vergine für Tomatensalat.
  • Eine Prise gemahlener schwarzer Pfeffer.
  • Schal.

Zubereitungsart:

Basilikum gut waschen, abtropfen lassen und schneiden.

Tomaten gut waschen. Wir entfernen die Samen und schneiden sie klein.

Etwas Olivenöl zum Erhitzen in eine Pfanne geben und die Tomaten anbraten, bis sie weich sind.

Sobald die Tomaten weich sind, das Basilikum, eine Prise gemahlenen schwarzen Pfeffer und eine Prise Salz hinzufügen und mit den Tomaten fünf Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren.

Wir haben die Tomaten und Basilikum in einer Salatschüssel und fügen die Quadrate des leckeren Käses hinzu.

Abkühlen lassen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Rübensalate, Weichkäse und Pistazien

  • Ein Rübenboot.
  • 100 Gramm zarte Erbsen.
  • 100 Gramm Kirschtomaten.
  • 50 Gramm kernlose Rosinen.
  • Daditos von Weichkäse oder Ziegenkäse in Rollen.
  • 100 Gramm Pistazien, gereinigt und gehackt.
  • Öliges Olivenöl für die Saison.
  • Schal.

Zubereitungsart:

Rübenschüssel öffnen, in Würfel schneiden.

Wir kochen die Erbsen bis sie weich sind, abtropfen lassen und aufbewahren.

Wir entfernen die Pistazienschale und schneiden sie in Quadrate.

Die Kirschtomaten gut waschen.

Schneiden Sie den leckeren Käse oder Ziegenkäse auf Rädern in Würfel.

In eine Schüssel mit Salat die Rüben, Tomaten, Erbsen geben und mit Olivenöl und Salz würzen.

Dann die gehackten Pistazien, die kernlosen Rosinen und die Ziegenkäsewürfel dazugeben.

Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Salat mit Salatknospen, verschiedenen Früchten und Zitruskuchen

  • 2 Salatknospen
  • 2 Bananen
  • 2 Äpfel
  • 2 Orangen
  • 200 Gramm Erdbeeren.

Zubereitungsart:

Wir waschen die Salatknospen gut, wir exodieren sie, wir hacken sie in kleine Stücke und reservieren sie.

Wir entfernen die Haut von den Bananen und schneiden sie in Rädchen.

Entfernen Sie die Haut von den Äpfeln, waschen Sie sie und schneiden Sie sie in Würfel.

Von den Orangen die Haut entfernen und die Segmente in Stücke schneiden.

Die Erdbeeren vorsichtig waschen, den Schwanz entfernen und abschneiden.

Um die Gewürze zuzubereiten, die Säfte aus Orange und Zitrone extrahieren und mit einem Teelöffel Honig mischen.

Entfernen, um gut zu binden.

Geben Sie die Salatknospen in eine Salatschüssel und fügen Sie die gehackten Früchte hinzu.


Saisonale Nüsse

Obwohl es wahr ist, dass jeder Getrocknete Früchte sich in Bezug auf Nutzen, Eigenschaften und Ernährungsbeitrag (dh den Gehalt an essentiellen Nährstoffen) unterscheidet, können wir bestimmte spezifische Eigenschaften feststellen: Die überwiegende Mehrheit ist reich an gesunden Fetten, die helfen, einen hohen Cholesterinspiegel zu senken und zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen nützlich sind liefern Vitamine, insbesondere B-Vitamine, die für unser Nervensystem unerlässlich sind. Und obwohl man immer glaubte, dass sie viele Fette und Fette beisteuern, hat eine aktuelle wissenschaftliche Studie gezeigt, dass die meisten ihrer Fette nicht nur gesund sind, sondern auch zum Abnehmen geeignet sind.

Im speziellen Fall von Nüssen passiert im Hinblick auf den saisonalen Lebensmittelkalender praktisch dasselbe mit Obst und Gemüse: Obwohl es einen bestimmten Zeitraum gibt, in dem diese Lebensmittel bessere Nährwerte haben ist aufgrund des umfangreichen Anbaus und der Produktion das ganze Jahr über in Supermärkten zu finden.

Daher empfehlen wir in unserem speziellen Fall immer konsumiere saisonale Lebensmittel, vor allem, weil sie in der frischesten Version sind, eine bessere Qualität haben und wir auch ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften optimal nutzen können. Dann fassen wir die Saison der Nüsse zusammen, was bedeutet, dass Sie diese Lebensmittel in vollen Zügen finden, wenn Sie sie in den angegebenen Monaten essen. Beachten Sie und genießen Sie, und seien Sie gesund, sie sind köstlich!

Saisonaler Walnusskalender

Jan.im FebruargroßAprilkannJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezemberEigentum
MANDEL Aussicht
Haselnüsse Aussicht
Kastanien Aussicht
Pflaumen Aussicht
NÜSSE Aussicht
Rosinen Aussicht
Ritzel
Pipas Aussicht
Pistazie Aussicht

Bild | Reisereiten

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie können und sollten die Beratung durch einen Ernährungsberater nicht ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Ernährungsberater Ihres Vertrauens zu konsultieren.


Profitieren Sie von den Früchten der Saison. Wir verkaufen dir 6 Tipps, um aus einem Obstsalat ein leckeres Dessert zu machen

Bei einem Obstsalat scheint es nicht kompliziert zu sein: Schneiden Sie einige Früchte, geben Sie sie in eine Schüssel, gießen Sie etwas süße Soße ein und geben Sie eine Sahne hinzu. Flas! Ein Obstsalat muss nicht flach und ohne Wirkung sein. Mit ein paar einfachen Tricks wird daraus ein sensationelles Dessert.

1. Kaufe im Sommer keine Orangen und im Winter keine Erdbeeren

Mit anderen Worten, setzen Sie auf saisonale Früchte, weil sie besser schmecken und perfekt schmecken. Blaubeeren aus Chile und Melonen aus China werden mitten im Winter nicht den gleichen Geschmack haben wie die Blaubeeren aus unseren Wäldern und die Wassermelonen von Dabuleni, auf die Sie am Ende des Sommers warten.

2. Gebacken und saftig

Alle Früchte im Salat müssen die gleiche Konsistenz und den gleichen Reifegrad haben. Sie werden kein Vergnügen verspüren, wenn ein Schluck sauer und hart ist und der nächste weich und voller Saft. Achten Sie darauf, nicht in das andere Extrem zu fallen und wählen Sie die reifsten. Sie zerfallen schnell zu einer viskosen Masse, die das Aussehen anderer Früchte annimmt.

3. Ein Regenbogen auf einem Teller

Erkennen Sie, dass die schönsten Obstsalate diejenigen sind, die lebendige Farbkombinationen haben. Achten Sie darauf, diejenigen in kräftigen Farbtönen zu wählen. Sie werden selbst für diejenigen verlockend aussehen, die keine Früchte lieben. Außerdem kombiniert er unterschiedliche Fruchttexturen: Manche haben mehr Saft, andere sind faserig. Je mehr Empfindungen Sie auf Ihrem Teller haben, desto mehr wird Ihr Appetit angeregt.

4. Schneiden Sie gleiche Stücke und gleiche Mengen

Wenn Sie sich für Würfel entschieden haben, müssen alle Früchte in die gleiche Form oder Größe geschnitten werden. Berücksichtigen Sie außerdem die Mengen. Man möchte am Ende nicht mit Orangenscheiben enden, während die Kiwistücke längst vom Teller verschwunden sind.

5. Zitrussaft ist das beste Dressing

Zitronen- oder Limettensaft verbessert den Geschmack der Früchte, die Sie in Ihrem Salat verwenden. Darüber hinaus schützt es sie nach dem Reinigen und Schneiden vor den unangenehmen Auswirkungen der Oxidation. Für noch mehr Zitrusgeschmack können Sie die Zitronenschale abreiben und im Salat verwenden.

6. Verlassen Sie sich auf Kräuter

Wer sagt, dass Minze nur in Mojito funktioniert? Er passt perfekt zu Melonen-, Beeren- oder Zitrussalaten und sollte daher immer griffbereit sein. Rosmarin kann sparsam in Grapefruit- und Orangensalaten verwendet werden, Thymian passt zu Ananas oder Mango. Auch corinadr findet in einem exotischen Obstsalat statt.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Wintersalat mit Spinat, Rüben und Hühnchen

Um diesen Salat zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

- 300 Gramm gekochte oder gegrillte Hähnchenbrust

- 100 Gramm Babyspinat

- 100 Gramm gekochte Rüben, in Stücke geschnitten

- 50 Gramm Ziegenkäse in Stücke geschnitten

- vier Esslöffel Traubenöl oder Olivenöl

- zwei Esslöffel Balsamico-Essig

- fünf Teelöffel Senf


  • 150 g Thunfisch aus der Dose
  • 100 g Vollkornnudeln
  • 200 g Kirschtomaten
  • 100 g Salat kreiert
  • 80 g Mozzarella
  • 50 g Oliven
  • sare, oregano
  • Natives Olivenöl extra

Zuerst legen wir die Nudeln in Salzwasser zum Kochen, und wenn sie fertig sind, geben wir sie durch einen Strom von kaltem Wasser und lassen sie gut abtropfen.
Den Thunfisch, der gut vom Öl abgetropft sein muss, gebe ich in eine Schüssel und zerkleinere ihn vorsichtig mit einer Gabel.

Ich fügte die gut gewaschenen, getrockneten und zerbrochenen Salatstücke hinzu, dann die Oliven.

Ich schneide die Tomaten und Mozzarellakugeln in zwei Hälften und füge sie hinzu, dann die kalten Nudeln und ich habe Salz und Oregano bestreut, dann das Olivenöl (3-4 Esslöffel).

Ich habe die Zutaten leicht gemischt, in zwei kleinere Schüsseln gegeben und serviert. Ganz einfach, leicht und gut. Gute Arbeit und guten Appetit!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Wintersalat mit Spinat, Rüben und Hühnchen

Um diesen Salat zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

- 300 Gramm gekochte oder gegrillte Hähnchenbrust

- 100 Gramm Babyspinat

- 100 Gramm gekochte Rüben, in Stücke geschnitten

- 50 Gramm Ziegenkäse in Stücke geschnitten

- vier Esslöffel Traubenöl oder Olivenöl

- zwei Esslöffel Balsamico-Essig

- fünf Teelöffel Senf


Saisonaler russischer Salat mit roter Beete

Die Russen nennen diesen Salat "Vinegret" und servieren ihn als Zacusca auf Weihnachtsfeiern. Es ist ein Lebensmittel, das spezifisch für die russische und ukrainische Küche sowie für andere postsowjetische Staaten ist.

Es wird aus gekochtem Gemüse (Kartoffeln, Rüben, Karotten), Zwiebeln, Sauerkraut und / oder Essiggurken zubereitet.

Da es spezifisch für die kalte Jahreszeit ist, können wir es in der Fastenzeit öfter zubereiten, wenn wir mehr Vitamine und andere wertvolle Nährstoffe für unsere Gesundheit benötigen.

Aus den angegebenen Zutaten ergibt sich ein Salat von ca. 6-8 Portionen. Erhöhen Sie die Mengen, wenn Sie diesen Salat für mehr Gäste zubereiten.

• 3 Kartoffeln
• 2 Karotten
• 1 Rüben
• 100-150 g fein gehacktes Sauerkraut
• 1 eingelegte Gurke
• 1 Zwiebel
• Öl, Salz, Pfeffer, nach Geschmack

Kartoffeln, Karotten und Rüben waschen, dann mit der Schale kochen. Nachdem sie weich geworden sind und die Gabel leicht durchdringt, spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab und nachdem sie etwas abgekühlt sind, können Sie sie schälen.

Eine andere Möglichkeit wäre, das Gemüse im Ofen in der Schale zu backen. Sie sind viel schmackhafter und nährstoffreicher und der Salat wird viel aromatischer.

Alles Gemüse in Würfel schneiden, auch Gurken. Eingelegter Kohl sollte so fein wie möglich geschnitten werden. Wenn Sie den sauren Geschmack nicht mögen, können Sie nur Sauerkraut oder nur Essiggurken verwenden und nicht beide Arten von Essiggurken.

Die Rote Bete in eine Schüssel geben und etwas Öl hinzufügen. Auf diese Weise vermeiden Sie es, das andere Gemüse rot zu färben. Fügen Sie die Kartoffeln, Karotten, Kohl, Gurken und andere Zutaten hinzu. Vorsichtig umrühren und die Schüssel mit Plastikfolie abdecken.

Lassen Sie den Salat 1-2 Stunden abkühlen, um seine Aromen zu entfalten.

Andere Zutaten können diesem Salat hinzugefügt werden, wie Erbsen, Gemüse oder Bohnen, Pilze oder Mais, Fisch oder Pilze. Dadurch wird der Salat satter und nahrhafter (aufgrund der Proteinzufuhr).

1. Gotovim-Doma, Vinaigrette: https://gotovim-doma.ru/recipe/224-vinegret

2. Hallo Küche, Russischer Salat (Essig): https://www.google.ro/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&ved=0ahUKEwjGuMiL8J3XAhWPYlAKHZ9kCSoQjhwIBQ&url=http%3A%2F%2Fhellokitchen.tv%2F835%2Frussian-salad%2F&psig=AOvVaw1U6QFMZSv53ehEBFRHiiRO&ust=1509642839899893

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.


Wintersalat mit Spinat, Rüben und Hühnchen

Um diesen Salat zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

- 300 Gramm gekochte oder gegrillte Hähnchenbrust

- 100 Gramm Babyspinat

- 100 Gramm gekochte Rüben, in Stücke geschnitten

- 50 Gramm Ziegenkäse in Stücke geschnitten

- vier Esslöffel Traubenöl oder Olivenöl

- zwei Esslöffel Balsamico-Essig

- fünf Teelöffel Senf



Bemerkungen:

  1. Huxly

    Die höchste Anzahl von Punkten wird erreicht. Ich denke, das ist eine großartige Idee.

  2. Kyrksen

    Charmantes Thema

  3. Felding

    Was für eine talentierte Botschaft



Eine Nachricht schreiben