Neue Rezepte

Wie Sie Ihr Geschirr laut Experten von Hand spülen

Wie Sie Ihr Geschirr laut Experten von Hand spülen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie diesen Schritt überspringen, besteht die Möglichkeit, dass Sie tatsächlich Keime verbreiten.

Aufgewachsen in einer winzigen Küche in New York City war eine Spülmaschine ein Luxus, den ich nie hatte. Also habe ich mich, wie viele New Yorker, daran gewöhnt, nach dem Abendessen mein Geschirr in der Spüle abzuwaschen. (So ​​lernte ein Schriftsteller das Geschirrspülen von Hand zu lieben.)

Wie viele andere Hobbyköche neige ich dazu, sowohl den heißen als auch den kalten Wasserhahn zu öffnen, um eine angenehme Temperatur zu erreichen, bevor ich ihn mit einem Schwamm und etwas Spülmittel abschrubbe, bevor ich ihn zum Trocknen in ein Gestell lege. Wer will schon die Hände in kochend heißes Wasser stecken, oder? Aber ich habe gelernt, dass selbst etwas so Einfaches wie Geschirrspülen eine Wissenschaft hat und dass nur Geschirrspülen in kaltem Wasser ist reine Zeitverschwendung.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was jetzt gesund bedeutet.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Sicher, das Abschrubben von verkrusteter Soße kann dazu führen, dass Sie denken, dass eine Schüssel jetzt sauber ist – aber laut Stop Foodborne Illness, einer öffentlichen Gesundheitsorganisation, es sei denn, Sie haben ein Gericht effektiv desinfiziert, indem Sie es in Reinigungslösung eingeweicht haben oder ausreichend heißes Wasser, es ist nicht sauber.

Und nicht nur ein bisschen heiß. Wasser muss mindestens 170 °F erreichen – das ist im Allgemeinen viel heißer als das, was aus Ihrem Wasserhahn kommt, und ist heißer, als Sie wahrscheinlich mit bloßen Händen berühren möchten.

Experten der Gesundheitsorganisation sagen, dass Sie Ihr Geschirr mindestens 30 Sekunden lang gründlich spülen oder vollständig eintauchen müssen, um schädliche Keime abzutöten. Wenn Sie Ihr Geschirr für optimale Sicherheit richtig reinigen möchten, sollten Sie ein gutes Paar Küchenhandschuhe und möglicherweise ein Thermometer dabei haben.

Wenn Sie kein heißes Wasser verwenden möchten, empfiehlt Stop Foodborne Illness die Verwendung einer Desinfektionslösung. Ein Esslöffel unparfümierte Chlorbleiche pro Liter Wasser reicht aus, um Ihr Geschirr effektiv zu desinfizieren.

Mehr darüber, wie Sie Ihre Küche am besten sicher reinigen:

Viele Bakterien hinter lebensmittelbedingten Krankheiten, wie Salmonellen, können sich tatsächlich allein durch Kontakt vermehren. Wenn Sie Ihre Teller nicht richtig desinfizieren, besteht eine gute Chance, dass Ihr Schwamm alle schädlichen Bakterien aufnimmt und festhält, auf die er gestoßen ist. Es ist allzu einfach, sich vorzustellen, denselben Schwamm für etwas anderes zu verwenden und diesen möglicherweise auch zu kontaminieren.

Wir haben bereits erfahren, dass viele Amerikaner ihre Hände falsch oder ineffektiv waschen, also seien Sie nicht zu peinlich, wenn Sie Ihr Geschirr falsch geputzt haben. Sich die zusätzliche Zeit zu nehmen, um sicherzustellen, dass Kochgeschirr und Geschirr sauber sind, könnte dazu beitragen, unsere Haushalte so viel sicherer zu machen.


So reinigen Sie Ihre Sexspielzeuge laut drei Experten

Egal, ob Sie gerade Ihren ersten Vibrator gekauft haben oder ein erfahrener Dildo-Benutzer sind, es ist wichtig zu lernen, wie Sie ihn richtig pflegen. Eine wichtige Sicherheitsvorkehrung, die Sie treffen müssen – vor dem Solo- und Partnerspiel – ist die Reinigung Ihres Sexspielzeugs.

Auch wenn es nicht sexy klingt, ist es wichtig, deine Spielsachen zu reinigen. „Vergnügungsprodukte können Ihnen helfen, Selbstvertrauen zu gewinnen, intime Wünsche und Grenzen zu überwinden und die Selbstliebe zu stärken“, sagte Kristin Fretz, Mitbegründerin und CMO von Emojibator. "Aber eine Erfahrung wie eine Harnwegsinfektion von einem Vibrator zu bekommen ist nicht nur unangenehm und kann unbehandelt extrem schmerzhaft sein, sondern es verewigt die Scham rund um die Masturbation und kann individuellen Widerstand gegen die Selbstbefriedigung erzeugen."

Wenn uns dieses Jahr etwas gelehrt hat, dann, dass wir alle versuchen sollten, bei der Desinfektion achtsamer zu sein – insbesondere wenn es um die empfindlichsten Bereiche Ihres Körpers geht. Auch wenn es nicht sexy erscheinen mag, kann das Reinigen deiner Sexspielzeuge nur ein weiterer (vielleicht der letzte) Schritt sein, wenn du mit einem Partner masturbierst oder spielst. Genauso wie du deinen Körper nach dem Sex wäschst und deine Hände rigoros wäschst, nachdem ... nun, alles zu berühren, ist die Reinigung von Sexspielzeug von entscheidender Bedeutung, um so sicher und gesund wie möglich zu sein.

Außerdem solltest du einen sauberen Platz finden, um dein sauberes Sexspielzeug aufzubewahren. Andernfalls wäre das Waschen im Grunde nutzlos. Es wäre, als ob Sie sich die Hände waschen würden, nur um sie Sekunden später wieder zu waschen. Viele Spielzeuge werden mit einer eigenen Tasche geliefert, was nützlich ist, aber es gibt auch viele andere Optionen.

Damit Sie nicht in eine unangenehme oder gar gefährliche Situation geraten, hat Mashable mit drei Experten, darunter Fretz, darüber gesprochen, wie man Sexspielzeug am sichersten und gründlichsten reinigt.


Warum Sie keinen Schwamm verwenden sollten

Der beste Weg, um Geschirr und Tassen zu desinfizieren, besteht darin, sie durch die Spülmaschine zu laufen. Da eine Spülmaschine während der Trocknungsphase sowohl heißes Wasser als auch heiße Hitze umläuft, ist dies eine effektive Möglichkeit, Ihr Essgeschirr sauber zu machen. Es ist jedoch wichtig, den gesamten Energiezyklus zu nutzen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Energiesparer verbrauchen weniger Energie und erzeugen daher weniger Wärme für die Desinfektion. (Die Hitze ist wichtig, um die Mikroben zu zerstören.)

Wenn Sie keine Spülmaschine verwenden, wählen Sie wahrscheinlich einen Küchenschwamm. Aber Schwämme sind ein idealer Nährboden für Bakterien, da viele Nahrungsreste auf und in den porösen Oberflächen haften bleiben können und die zahlreichen feuchten Zufluchtsorte die Käfer anlocken und ihnen einen fruchtbaren Boden für ihre Fortpflanzung bieten. &bdquoDer Schwamm trocknet nie wirklich&rdquo, sagt Leslie Reichert, Expertin für grüne Reinigung und Autorin von Joy of Green Cleaning. &bdquoEs&rsquo ist die perfekte Umgebung für Bakterien&ldquoSie spülen das Essen nie vollständig aus dem Schwamm.&rdquo

Die gute Nachricht ist, dass die Käfer in diesen Schwämmen im Allgemeinen diejenigen sind, die Sie krank machen können. Egert fand nicht die üblichen Bakterien, die lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen, wie Salmonellen, E. coli und Campylobacter. Dennoch ist es möglich, dass diese krankheitserregenden Käfer einfach von der schieren Anzahl anderer Käfer überwältigt wurden. Egert vermutet, dass die Forscher sie in einigen Schwämmen finden würden, wenn sie genau genug hinschauen.


Glas

Glas war sowohl in konservativen als auch in orthodoxen Urteilen umstritten, um zu bestimmen, unter welche Materialkategorie es fällt. Glas ist aus Sand, also ist es Steingut und Shyware? Aber es absorbiert nicht wie Steingut, also ist es wie Metall? Im Shulchan Aruch schreibt Joseph Caro, dass Glasgerichte „kein Kashering verzichten, da sie nicht absorbieren&rdquo, während Moshe Isserles schreibt: &ldquoUnd einige sind schärfer und sagen, dass selbst das Ausspülen durch Kochen in ihrem Fall wirkungslos ist.&rdquo Das ultimative Konservative und eine häufigere Schlussfolgerung von Or­thodox ist, dass Glas neutral ist und einfach durch Waschen kaschiert werden kann.

Da Glas jedoch neutral ist, stellt sich die Frage: Könnte man dasselbe Geschirr für Milchprodukte und für Fleisch verwenden, nur zwischendurch waschen? Obwohl dies technisch eine Möglichkeit ist, missbilligen sowohl konservative als auch orthodoxe Regeln dies als Praxis. Es ist zu einfach für Vorfälle von basar b&rsquohalav [Mischen von Fleisch und Milchprodukten] passieren. Nachzuverfolgen, wann Sie das Gericht zuletzt verwendet haben, ob Sie es richtig gewaschen haben usw. machen es problematisch, dieselben Glasschalen für heiße Milch- und Fleischgerichte zu verwenden.

Trinkgläser können jedoch, da sie nur für kalte Stoffe verwendet werden, sowohl zu Milch- als auch zu Fleischgerichten verwendet werden. EIN mahmir [streng] Der orthodoxe Standpunkt besteht darin, getrennte Trinkgläser für Milchprodukte und Fleisch zu haben, aber die Verwendung eines Satzes von Trinkgläsern ist nicht nur akzeptabel, sondern gängige Praxis.

Glas, das zum Backen verwendet wird, wie Pyrex, ist ein anderes Thema. Die konservative Regel lautet, dass Pyrex und solche Materialien wie andere Glaswaren behandelt werden und einfach durch Waschen kaschiert werden können. Der orthodoxe Standpunkt zu Pyrex ist andererseits, dass es und andere Glaswaren, die zum Backen verwendet wurden, nicht kaschiert werden können und neu platziert werden müssen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Gläser zu kassieren: indem man sie einfach wäscht und 24 Stunden wartet, oder durch milui v&rsquoirui [Einweichen]. Diese Methode, das Einweichen, wird hauptsächlich verwendet, um Glass&Shyware für Pessach vorzubereiten, kann aber auch verwendet werden, wenn man von einer unkoscheren zu einer koscheren Küche wechselt. Legen Sie die Glaswaren in einer einzigen Schicht (kein Stapeln) in einen großen Behälter (dies kann in einer gereinigten Badewanne erfolgen, die nicht 24 Stunden lang benutzt wurde). Mit Wasser vollständig bedecken. Das Glas muss 72 Stunden einweichen, aber Sie müssen das Wasser nach 24 Stunden und erneut nach 48 Stunden wechseln. Nach Ablauf der 72 Stunden die Gläser abgießen und waschen.


Aber wenn das Geschirr zu lange steht…

Ein Spülen vor dem Stapeln ist im Allgemeinen nicht erforderlich – aber es gibt einen Vorbehalt.

Wenn Sie Ihr Geschirr eine Weile stehen gelassen haben, bevor Sie die Spülmaschine beladen, kann ein Vorwaschen Wunder bewirken, sagt die Direktorin einer in Melbourne ansässigen Firma, die Reinigungs- und Gebäudemanager berät, Bridget Gardner.

"Wenn das Geschirr mit eiweiß- und kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln beschichtet ist, die zum Anhaften neigen, wie Milch, Müsli oder Ei, und es vor dem Spülen Stunden oder sogar einen Tag stehen gelassen wird, wird zu viel von einer Spülmaschine erwartet, um es zu entfernen."

Wenn Sie jedoch Wasser sparen möchten, gibt es selbst bei den knusprigsten alten Gerichten einen Workaround.

„Ich kenne Leute, die versuchen, nachhaltig zu leben, die mit altem Brot Essensreste statt Wasser wegspülen, die sie dann in den Kompost geben oder ihre Hühner füttern“, sagt Frau Gardner.


Suchen Sie weitere Expertentipps von Marie Kondo? Schauen Sie sich ihre beiden Bücher an und organisieren Sie sich!

Beide Die lebensverändernde Magie des Aufräumens (8,62 $) und Funke Freude (11,87 US-Dollar) sind bei Amazon erhältlich.


Ihre Küchenspüle braucht wahrscheinlich ein wenig Pflege. Hier erfahren Sie, wie Sie sich darum kümmern.

Wenn es einen Ort gibt, an dem ich in den letzten 13 Monaten mehr wache Stunden verbracht habe als an meinem Schreibtisch, dann ist es meine Küchenspüle. Hände waschen, Geschirr spülen, spülen, wiederholen. Mehrmals war ich plötzlich so betrübt über das Aussehen dieser Leuchte, dass ich alles, was ich tue, fallen lassen werde, oft in ungünstigen Momenten, wie kurz vor dem Schlafengehen, um sie zu reinigen, bis sie funkelt.

Ich weiß, ich bin nicht allein. „Ich denke, das ist für uns selbstverständlich“, sagt Lisa Hurley, Marketingleiterin für Küchenspülen bei Kohler. Sie sagt, dass wir unsere Küchenspülen im Durchschnitt 10 bis 12 Mal am Tag benutzen (könnte in meinem Haus leicht das Doppelte sein!), also können wir es uns nicht leisten, es zu ignorieren. Zum Glück „ist die Pflege Ihrer Küchenspüle wirklich, wirklich einfach“, so Hurley.

Und kümmern Sie sich darum, Sie sollten. „Eine Spüle ist schwer herauszureißen und zu ersetzen“, sagt Matthew Baranuk, Produktmanager des Spülen-Teams bei Moen. „Vielleicht haben Sie die gleiche Spüle seit … über 20 Jahren. Das Ding geht nirgendwo hin." Er schätzt, dass 9 von 10 Menschen ihren Waschbecken nicht so viel Aufmerksamkeit schenken, wie sie sollten.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, dieses Küchenarbeitspferd, ohne das wir nicht leben können, sorgfältig zu prüfen.

Machen Sie Routine, kleine Schritte. Wenn Sie ein wenig TLC in Ihren Alltag integrieren, können Sie einen großen Beitrag zur Wartung der Spüle leisten. Hurley ermutigt Hobbyköche, alle Speisereste auszuspülen, um das Bakterienwachstum zu verhindern und das Antrocknen zu verhindern. An diesem Punkt ist es viel schwieriger, sie zu entfernen. Eine zusätzliche Minute, um das Waschbecken mit einem weichen Tuch auszuwischen, ist ebenfalls hilfreich, ebenso wie das Trocknen um den Wasserhahn oder andere Vorrichtungen, wie z. B. einen Sprühstab, um Mineral- oder Schmutzablagerungen abzuwehren.

Gewöhnen Sie sich an eine regelmäßige Reinigung. Selbst wenn Sie die oben genannten Schritte ausführen, möchten Sie sich von Zeit zu Zeit eine gründlichere Reinigung zur Gewohnheit machen. Baranuk empfiehlt, nicht länger als 10 Tage zu warten, um Ihrem Waschbecken mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Wir leben in einer Zeit der erhöhten Aufmerksamkeit für Hygiene, aber Hurley und Baranuk betonen beide einen großen Tipp: Bitte keine scharfen Reinigungsmittel oder Werkzeuge auf Ihrem Waschbecken. „Ich würde sagen, weniger ist mehr“, sagt Hurley, der feststellt, dass ein einfacher Ansatz von Spülmittel und Wasser normalerweise ausreicht.

Baranuk hat Online-Videos gesehen, in denen für Stahlwolle geworben wird. „Für mich ist es fast wie ein Horrorfilm“, sagt er, denn so etwas kann das Finish entfernen. Wie wäre es mit intensiveren Produkten wie Soft Scrub und Comet? „Das sind alles große No-Gos“, sagt Hurley. Sogar reiner Essig kann sich als zu hart erweisen, sagt sie. Baranuk mag Bon Ami als sanfte, aber effektive Option, obwohl er oft mit einer halbierten Zitrone mit Salz überzogen ist (Bonus: Die verbrauchte Zitrone kann zum Reinigen und Auffrischen in den Abfall geworfen werden). Barkeepers Friend ist auch in meinem Arsenal, wenn meine Edelstahlspüle einen guten Glanz braucht. Einige Hersteller, darunter Kohler, bieten Reiniger an, die für ihre spezifischen Spülen entwickelt wurden. Unabhängig davon, was Sie verwenden, ist es laut Hurley eine gute Idee, es zuerst an einer kleinen Stelle zu testen und nicht für längere Zeit auf der Spüle zu lassen.

Spülen sind auch dafür berüchtigt, dass sie je nach Stil schwierige Stellen zu reinigen haben, z. B. um den Wasserhahn und die Nähte, wo sie auf die Theke treffen. „Ich habe etwa fünf Zahnbürsten unter meinem Waschbecken, die ich benutze“, sagt Baranuk. Sie sind sanft und können an Stellen gelangen, an denen ein großes Tuch oder ein Schwamm möglicherweise nicht vorhanden ist, einschließlich der Löcher eines Wasserhahns oder Sprühers. Bei Bedarf in Verbindung mit Seife und Wasser verwenden.

Verstehen Sie die besonderen Anforderungen Ihrer Spüle. Ich habe einen Stapel Handbücher für verschiedene Geräte und Gadgets, aber die Spüle? Nicht so viel. Die meisten von uns leben mit einer Spüle, die von jemand anderem installiert wurde, und das Handbuch ist mit der Zeit verloren gegangen. Wenn Sie bereit sind, die Wartung von Spülen proaktiver zu gestalten, tun Sie sich selbst einen Gefallen und versuchen Sie, die Anweisungen online aufzuspüren.


51 Prozent der Befragten gaben an, beim Händewaschen nicht immer Seife zu verwenden. Lesen Sie schlechte Gewohnheiten der persönlichen Hygiene, die sich auf Ihre Lebensdauer auswirken können.

Die Centers for Disease Control and Prevention empfiehlt eine 20-Sekunden-Sitzung zum Händewaschen, während 38 % der Befragten angaben, ihre Hände nur 15 Sekunden oder weniger zu waschen.

Obwohl nicht klar ist, wie viele Personen an der Puronics-Umfrage teilgenommen haben oder wie sie ihre Antworten bezogen haben, ist dieses Update eine wichtige Erinnerung daran, dass wir uns alle die Hände waschen sollten. Wenn Sie Ihre Gesundheit auffrischen möchten, lesen Sie weiter:


Händewaschen in den Community-Einstellungen

Regelmäßiges Händewaschen ist eine der besten Möglichkeiten, um Keime zu entfernen, Krankheiten zu vermeiden und die Übertragung von Keimen auf andere zu verhindern. Egal, ob Sie zu Hause, bei der Arbeit, auf Reisen oder in der Gemeinde unterwegs sind, finden Sie heraus, wie Händewaschen mit Wasser und Seife Sie und Ihre Familie schützen kann.

Erfahren Sie mehr über wichtige Zeiten und Tipps, die Verwendung von Händedesinfektionsmitteln und hellip

Helfen Sie Ihrem Kind, Handwaschfähigkeiten zu entwickeln&hellip

Verwenden Sie Ressourcen, um das Händewaschen zu fördern und Krankheiten vorzubeugen

Sehen Sie sich die Daten an, warum und wie Sie Ihre Hände waschen.

Befolgen Sie die Tipps zum Händewaschen, um eine Lebensmittelvergiftung zu vermeiden&hellip

Finden Sie Informationen zu den wichtigsten Themen zum Händewaschen&hellip

Erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Händewaschen und zur Verwendung von Händedesinfektionsmitteln in Gemeinschaftseinrichtungen.

Lesen Sie die Empfehlungen und Ressourcen der CDC für die Händehygiene im Gesundheitswesen



Bemerkungen:

  1. Arlice

    herunter kommen

  2. Dempster

    Sorge mich auch über dieses Problem. Wo kann ich weitere Informationen zu diesem Thema finden?

  3. Mansfield

    You, casually, not the expert?

  4. Ayaan

    Es stimmt zu, es ist die bemerkenswerte Antwort

  5. Nisr

    Wonderful, very useful thing



Eine Nachricht schreiben