Neue Rezepte

Das coole Ratatouille-Rezept von Project Cee

Das coole Ratatouille-Rezept von Project Cee



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Hauptkurs
  • Eintopf und Auflauf
  • Gemüse

Dies ist eine Fusion aus einem traditionellen Ratatouille mit einem coolen Twist. Sehr gut zu einer Flasche Roséwein an einem Sommerabend oder einer Flasche Rotwein im Winter.


Grafschaft Dublin, Irland

2 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 kleine rote Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 2 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprika - entkernt und in Ringe geschnitten
  • 1 Dose Pflaumentomaten
  • 1/2 große Aubergine, in Scheiben geschnitten
  • 1 grüne Paprika - entkernt und in Ringe geschnitten
  • Handvoll frisches Basilikum
  • Handvoll frischer Oregano
  • 4 frische Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • geriebener Cheddar-Käse nach Geschmack
  • geriebener Parmesan nach Belieben
  • schwarzes Papier, nach Geschmack
  • 2 großzügige Teelöffel Honig

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:1h30min ›Fertig in:1h50min

  1. Das Öl leicht erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch einige Minuten anschwitzen. Nehmen Sie die Hitze ab, bevor sie braun werden.
  2. Etwas Olivenöl in eine Auflaufform träufeln und eine Schicht Zucchinischeiben anrichten. Dann die rote Paprika auf die Zucchini schichten, in Ringe schneiden. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch schichten. Dann die halbe Dose Tomaten schichten. Dann die Aubergine fächerförmig anrichten.
  3. Dann die Aubergine fächerförmig anrichten.
  4. Fügen Sie den grünen Pfeffer hinzu.
  5. Fügen Sie eine Schicht Gemüse hinzu, die Sie möglicherweise übrig haben, bis die Schüssel fast voll ist. Fügen Sie die Kräuter hinzu. Die in Scheiben geschnittenen frischen Tomaten schichten.
  6. Fügen Sie den Käse und schwarzen Pfeffer hinzu und träufeln Sie den Honig darüber.
  7. Bei geschlossenem Deckel eine Stunde backen. Dadurch wird verhindert, dass das Gericht austrocknet.
  8. Nehmen Sie den Deckel für fünfzehn Minuten ab, um die Oberseite knusprig zu machen, und verdampfen Sie, falls gewünscht, zusätzliche Flüssigkeit.

Spitze

Das geht schnell und einfach und ist sehr, sehr lecker – und gesund. Passt hervorragend zu einem Lachs- oder Hühnchensalat im Sommer oder im Winter zu geschmortem Hühnchen oder Schweinefleisch. Lieblich, Ma Boodys!
Wenn Sie dieses Gericht vegetarisch zubereiten möchten, können Sie den Cheddar-Käse und den Parmesan-Käse durch vegetarischen Käse ersetzen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Rezeptzusammenfassung

  • 1 große Aubergine (ca. 1 Pfund), in 3/4-Zoll-Stücke geschnitten
  • Grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 große Tomaten, in 3/4-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel natives Olivenöl extra, plus mehr zum Bestreichen
  • 2 EL gehackter frischer Thymian, plus Blätter zum Garnieren
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Oregano
  • 1 mittelgroße Zwiebel, halbiert und 1/4 Zoll dick in Scheiben geschnitten (3 Tassen)
  • 4 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Zucchini (1 Pfund), in 3/4-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2 gelbe Paprika (14 Unzen), Stiele, Rippen und Samen entfernt, in 3/4-Zoll-Stücke geschnitten
  • 8 Scheiben rustikales Brot
  • 8 große Eier

Auberginen in ein Sieb geben. Großzügig mit Salz würzen, um gleichmäßig zu beschichten. 30 Minuten abtropfen lassen. Auberginen abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Tomaten mit 2 EL Öl, Thymian und Oregano in einer großen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Backofen auf 450 Grad vorheizen. Auberginen, Zwiebeln, Knoblauch und 2 Esslöffel Öl in einer großen Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Verteilen Sie das Gemüse in einer gleichmäßigen Schicht auf einem umrandeten Backblech. Zucchini und Paprika in einer Schüssel mit den restlichen 2 Esslöffeln Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem weiteren Backblech mit Rand gleichmäßig verteilen. Braten Sie das Gemüse, indem Sie die Blätter einmal drehen, bis es goldbraun und zart ist, etwa 45 Minuten. Gekochtes Gemüse sofort in die Tomaten-Kräuter-Mischung geben. Umrühren, um zu kombinieren. Abkühlen lassen.

Brotscheiben mit Öl bestreichen. Auf ein umrandetes Backblech legen und im Ofen etwa 2 Minuten leicht rösten.

Füllen Sie einen großen, flachen Topf mit 10 cm Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Hitze auf mittel reduzieren. Wenn das Wasser kaum köchelt, schlagen Sie 1 Ei in eine kleine Schüssel. Schüssel vorsichtig kippen und Ei vorsichtig in Wasser gleiten lassen. Mit den restlichen Eiern wiederholen. Kochen, bis das Eiweiß fest ist, das Eigelb jedoch weich ist, 3 bis 4 Minuten. Mit einem Schaumlöffel die Eier zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Ratatouille über die Brotscheiben geben. Jeweils mit einem pochierten Ei belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Thymian garnieren.


Gebratene Ratatouille-Gemüse-Enchiladas mit feuergerösteter Tomatensauce

Wir hatten in letzter Zeit ein bisschen Gemüse-Enchiladas-Träne, und wenn meine DMs ein Hinweis darauf sind, bäumst du dich auf, um auf den Wagen zu steigen.

Enchiladas mit niedrigem FODMAP-Gehalt zuzubereiten ist nicht so schwer, wie Sie denken, da die meisten geriebenen Käse in kleinen Portionen erlaubt sind. Ich esse kaum noch Milchprodukte, aber es gibt bestimmte Gerichte wie Pizza und vegetarische Enchiladas, bei denen ich das Gefühl habe, dass es wirklich jeden damit verbundenen Elend wert ist. Der Trick, um dieses Elend vollständig zu vermeiden, besteht natürlich darin, die Menge zu begrenzen, und genau das tun wir hier in diesem vegetarischen Enchiladas-Rezept.

Die Basis dieser Gemüse-Enchiladas ist von Ratatouille inspiriert, einem provenzalischen Gericht aus geschmorten Auberginen, Zucchini, Tomaten und Paprika. Ich leihe mir in meiner Low-FODMAP-Küche viel von diesem Rezept aus, da alle diese Gemüse in gewisser Weise auf der Diät erlaubt sind und sie alle miteinander mischen bedeutet, dass Sie nie zu viel von einem bekommen.

Ich beginne damit, alle Komponenten zu würfeln und zu rösten und sie dann mit der Sauce zu kombinieren. Das Gemüse schmort in den Enchiladas selbst, bis es zu einem herrlichen, würzigen Brei geschmolzen ist.

Da ich den Ofen bereits benutzt habe, werden Ihre Blechpfannen doppelte Aufgaben haben, um Tomaten und Jalapeno für die Sauce zu rösten. Dies ist immer mein Trick, um eine wunderschöne orangefarbene Sauce zu erhalten, ohne Sahne oder Milchprodukte hinzuzufügen. Wenn Sie nach einer Abkürzung suchen, können Sie immer mit einer im Laden gekauften Tomatensauce beginnen und stattdessen etwas Jalapeno, Koriander und Gewürze hinzufügen. Wenn Sie nicht wenig FODMAP haben, liebe ich es, es mit einigen eingeweichten Cashewnüssen zu pürieren, um diese Cremigkeit zu verleihen.

Obwohl Maisprodukte wenig FODMAP haben, verwende ich für dieses Rezept gerne eine Paleo-Alternative. Mandelmehl oder Manioktortillas von Siete Foods sind meine Favoriten für den Job, aber Sie können gerne alles verwenden, was Sie zur Hand haben. Wenn Sie einen pflanzlichen Käse verwenden, kann dieses Rezept komplett paläo, vegan und getreidefrei sein… zusätzlich zu niedrigem FODMAP! Keine Kleinigkeit.

Wenn Sie ein Enchilada-Liebhaber, aber auch ein SIBO-Amigo sind, empfehle ich dringend, dieses Rezept als Vorlage zu verwenden. Sie können die Füllung gegen jedes Gemüse austauschen, das Sie in kleinen Mengen mögen, um Sie nicht zu stören. Ich habe vor kurzem eine Version mit Süßkartoffel, Brokkoli und Senfgrün gemacht. Es war fabelhaft.

Lesen Sie weiter für das Rezept für dieses Low-FODMAP-Ratatouille-Gemüse-Enchilada-Rezept.


Vorbereitung

  • Bereiten Sie ein hohes Gas- oder Holzkohlegrillfeuer vor. Währenddessen Tomaten, Zucchini, Auberginen, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch mit 3 EL in einer großen Schüssel vermischen. des Öls, der Kräuter der Provence und einer großzügigen Prise Salz und Pfeffer.

Das Gemüse (Tomaten mit der Schnittseite nach oben) und den Knoblauch in einer Schicht auf den Grill legen und abdecken. Grillen Sie die Tomaten ohne zu wenden, bis ihre Haut dunkel geworden ist und ihr Fleisch weich ist. Grillen Sie das restliche Gemüse, indem Sie es einmal wenden, bis es vom Grill markiert und zart ist, ca. 8 Minuten. Übertragen Sie die Tomaten und den Knoblauch in eine mittelgroße Schüssel. Das restliche Gemüse in eine andere mittelgroße Schüssel geben und kurz abkühlen lassen.

Wenn die Zucchini, Aubergine, Paprika und Zwiebel kühl genug zum Anfassen sind, sehr grob hacken, zurück in die Schüssel geben und 1/2 Tasse Oliven in die Schüssel geben.
Schieben Sie die Knoblauchzehen aus ihrer Haut in eine Küchenmaschine. Fügen Sie die restlichen 1/4 Tasse Oliven, die Tomaten und die restlichen 1 EL hinzu. des Ölprozesses, bis glatt.

In der Zwischenzeit 3 ​​Liter gut gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Kochen Sie die Spaghetti im Wasser etwa 1 Minute weniger als die Packungszeit für eine al dente Textur. Reservieren Sie 1/2 Tasse Wasser, lassen Sie die Nudeln ab und geben Sie sie zurück in den Topf.


Traditionelles Ratatouille-Rezept braucht Zeit

Und das hat sicherlich länger gedauert als erwartet. Das Geheimnis besteht darin, jedes Gemüse separat zu kochen, damit es seine Form behält. Jede Gemüseschicht, die in derselben Pfanne gegart wird, erzeugt Geschmacksschichten für das kommende Gemüse. Ich befolgte ihre Anweisungen genau, ersetzte jedoch die grüne Paprika (die ich würziger finde).

Das Endergebnis war ein brillanter und robuster veganer Auflauf. Ich habe es mir für den nächsten Tag aufgehoben und es war noch besser. Die Tomaten und frischen Kräuter haben sein Geschmacksprofil vertieft und das Gemüse noch intakt. Servieren Sie mit etwas gutem knusprigem Brot und Ihrem Lieblingsprotein. Genießen Sie die Aromen des Mittelmeers.

1) Beginnen Sie damit, die Aubergine zu schälen und in etwa 1/2 Zoll dicke und 3 Zoll lange Stücke zu schneiden.

2) Zucchini etwa so groß wie Auberginen schneiden.

3) Gemüse in eine Schüssel geben und 1 TL Salz hinzufügen. Zum Beschichten wenden und 30 Minuten ruhen lassen. Dann abtropfen lassen und mit einem Papiertuch sehr gut trocknen. Das Gemüse trennen, da es separat gekocht wird.

4) Während das Gemüse sitzt, bereiten Sie die Tomaten vor. Kochen Sie Wasser in einem mittelgroßen Topf und sobald es kocht, fügen Sie Ihre Tomaten hinzu. Im heißen Wasser nur etwa 10 Sekunden kochen lassen, damit sich die Haut leicht lösen lässt.

5) Wenn Sie fertig sind, lassen Sie es in eine Schüssel fallen, die mit Wasser und Eis gefüllt ist. Dadurch wird der Kochvorgang gestoppt.

6) Als nächstes die Tomatenhaut schälen und entsorgen. Die Tomaten halbieren und entkernen. Dann in Streifen schneiden. Reservieren.

7) Eine große Pfanne mit Olivenöl erhitzen und dann zuerst die Auberginen anbraten, bis sie leicht gebräunt sind.

8) Entfernen Sie die Auberginen und braten Sie die Zucchini bis sie leicht gebräunt sind und legen Sie sie in eine Beilage.


9) Fügen Sie in derselben Pfanne die Paprika und Zwiebeln hinzu und kochen Sie langsam in Olivenöl etwa 10 Minuten lang, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind. Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

10) Fügen Sie die in Scheiben geschnittenen Tomaten auf die Paprika und Zwiebeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Tomatensäfte geschmolzen sind.

11) Nach etwa 10 Minuten den Deckel aufdecken und die Hitze erhöhen, um die Auflaufsäfte fast vollständig zu reduzieren.

12) 1/3 der Tomatenmischung auf den Boden einer Auflaufform geben und mit frischen Kräutern bestreuen. Die halbe Auberginenmischung darauf schichten, dann Tomatenmischung, Auberginenmischung und den Rest der Tomatenmischung mit weiteren frischen Kräutern.

13) Den Auflauf abdecken und weitere 10 Minuten köcheln lassen, während die Säfte übergossen werden. Zum Würzen abschmecken. Köcheln lassen, bis der Saft verdampft ist.

Du hast noch Paprika und Zwiebeln übrig? Brate sie in meinen Paprika und Zwiebeln nach italienischer Art an oder füge sie auf der Pizza mit Wurst und Paprika hinzu!


Ratatouille-Essiggurken

  • Schneller Blick
  • Schneller Blick
  • 30 M
  • 30 M
  • Für 16 Portionen | 4 Gläser

Zutaten US-Metrik

  • 4 Tassen Weinessig (Rotweinessig oder Weißweinessig oder eine Kombination)
  • 3 Esslöffel koscheres Salz
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Esslöffel schwarze Pfefferkörner
  • 2 Esslöffel Koriandersamen
  • 3 Tassen kaltes Wasser
  • 2 rote Zwiebeln, in Spalten geschnitten (ungefähr sechs)
  • 4 rote, gelbe oder grüne Paprika, dick geschnitten und entkernt
  • 2 feste Zucchini, ungeschält, dick quer in Kreise oder längs in dicke Stangen geschnitten
  • 2 kleine feste Auberginen, ungeschält, halbiert und in dicke Stifte geschnitten
  • 8 Knoblauchzehen, ungeschält, leicht zerdrückt
  • 4 Rosmarin- oder Thymianzweige oder 5 Lorbeerblätter

Richtungen

In einem großen, nicht reaktiven Topf Essig, Salz, Zucker, Pfefferkörner, Koriandersamen und Wasser vermischen und langsam unter Rühren zum Kochen bringen, um Zucker und Salz aufzulösen. Wenn die Mischung zu kochen beginnt, fügen Sie das Gemüse, den Knoblauch und die Kräuterzweige oder -blätter hinzu und lassen Sie sie 5 Minuten lang köcheln.

Vom Herd nehmen und die Mischung in sterilisierte Gläser füllen. Verschließen Sie die Gläser gemäß den Anweisungen des Herstellers. (Weitere Informationen finden Sie im USDA’s Complete Guide to Home Canning.)

Bewahren Sie die Gurken bis zu 6 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort auf. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb eines Monats verbrauchen. Ursprünglich veröffentlicht am 16.08.2011.

Bewertungen von Rezepttestern

Diese Ratatouillegurken waren köstlich zu Hamburgern und würden auch zu anderen gegrillten Fleischsorten passen. Ich habe sie nicht verarbeitet, sondern nur im Kühlschrank aufbewahrt. Die Zwiebeln und die Zucchini haben mir besonders gut gefallen. Alles blieb knusprig, außer der Aubergine, die ein wenig zäh war. Das lasse ich beim nächsten Mal vielleicht weg.

Dieses Rezept macht eine große Menge Essiggurken, die erst beim Zerkleinern des Gemüses sichtbar werden. Ich habe vier 32-Unzen-Einmachgläser und zwei 16-Unzen-Gläser gewaschen und sterilisiert. Ich habe die Sorte mit weitem Mund verwendet, wodurch das Gemüse leicht in das Glas kommt. Ich habe halb Rot- und halb Weißweinessig für meine Einlegeflüssigkeit verwendet und ich habe Einlegesalz verwendet, das ich zufällig in der Speisekammer hatte.

Ich empfehle, das Gemüse mit einer Zange auf die Gläser zu verteilen. Ich habe in jedes Glas einen frischen Thymianzweig (mein Kraut meiner Wahl) gegeben und dann die heiße Flüssigkeit aufgeschöpft. Nachdem ich die Oberteile angeschraubt habe, lasse ich sie kopfüber abkühlen. Die gefüllten Gläser sind sehr schön. Ich kann es kaum erwarten, sie in 6 Wochen auszuprobieren!

HUNGRIG AUF MEHR?

#LeitesCulinaria. Wir würden uns freuen, Ihre Kreationen auf Instagram, Facebook und Twitter zu sehen.

Kommentare

Das Umdrehen der Gläser ist keine sichere Konservenpraxis und das schon seit vielen Jahren nicht mehr. Sie versiegeln die Gläser nicht auf diese Weise. Und der Essig sollte 5% Säure haben, um zum Einmachen verwendet zu werden. Und nach den USDA-Regeln ist Auberginen auf diese Weise nicht sicher. Um diese Gurken richtig zu konservieren und im Regal zu belassen, müssten sie in Wasser gebadet werden.

Vielen Dank, dass Sie uns darauf aufmerksam gemacht haben, und Sie haben absolut Recht. Das Umdrehen der Gläser ist eine ältere Methode, die oft für Marmeladen und Gelees verwendet wurde, aber auch in der Originalversion dieses Gurkenrezepts enthalten war. Theoretisch ist die Idee hinter dieser Praxis, dass die Hitze des Inhalts die Versiegelung des Deckels bildet. In der Praxis blieben jedoch manchmal Speisereste unter der Dichtung hängen und verhinderten die Bildung des Vakuums. Daher die kürzlich überarbeiteten USDA-Richtlinien, die die Verwendung von Wasserbädern fordern.

Und ja, der Essig muss 5% Säure haben. Der Säuregehalt eines Essigs kann auf dem Etikett überprüft werden, obwohl die meisten kommerziellen Essige, außer Reiswein, in diesen Wert fallen (weshalb viele Rezepte die 5% nicht mehr angeben). Aber du hast Recht, immer am besten, um sicher zu sein. Jeder, der weitere Einzelheiten zu sicheren Konservenpraktiken sucht, kann sich auf seine Konservenbroschüre unter beziehen


Regionale & kulturelle Rezepte

Suchen Sie nach neuen und aufregenden internationalen Küchen zum Probieren? Stöbern Sie unten in unseren Sammlungen internationaler Lebensmittelrezepte. Sie können ein kulturelles Gericht auf der anderen Seite des Teichs probieren oder sich bei Inselgerichten entspannen. Erfreuen Sie mit unseren internationalen Food-Rezepten einen abwechslungsreichen Gaumen! Um Ihr internationales kulinarisches Abenteuer nach dem Abendessen fortzusetzen, sehen Sie sich unsere Rezepte für italienische Desserts, mexikanische Desserts (wie Flan), französische Desserts und mehr an. Gehen Sie global mit Rezepten der internationalen Küche!

4b.452/kraftrecipes/1533211801869-1533211799129-island-jerk-chicken-74043-580x250.jpg?yocs=23_2f_" />

4b.452/kraftrecipes/1533206799332-1533206796766-puerco-asado-a-la-cubana-56257-580x250.jpg?yocs=23_2f_" />

4b.452/kraftrecipes/1533207102349-1533207099319-pernil-con-salsa-de-alcaparras-al-ajo-138389-580x250.jpg?yocs=23_2f_" />

4b.452/adaptivemedia/rendition/andouille-sausage-jambalaya-121319-1349x375.jpg?id=d0507bce4083b12e97a3678f0b006cd5882e08a3&ht=150&wd&version=1&clid=pim&yocs=23_2f_" />

4b.452/adaptivemedia/rendition/121321-200x200.jpg?id=4ed6dee593d3e22986e7b264ac3cf06c08f906be&ht=150&wd&version=1&clid=pim&yocs=23_2f_" />

Suchen Sie nach neuen und aufregenden internationalen Küchen zum Probieren? Stöbern Sie unten in unseren Sammlungen internationaler Lebensmittelrezepte. Sie können ein kulturelles Gericht auf der anderen Seite des Teichs probieren oder sich bei Inselgerichten entspannen. Erfreuen Sie mit unseren internationalen Food-Rezepten einen abwechslungsreichen Gaumen! Um Ihr internationales kulinarisches Abenteuer nach dem Abendessen fortzusetzen, sehen Sie sich unsere Rezepte für italienische Desserts, mexikanische Desserts (wie Flan), französische Desserts und mehr an. Gehen Sie global mit internationalen Küchenrezepten!


Eine Quesadilla gefüllt mit Sommergemüse in einem traditionellen Ratatouille-Gericht!

Okay. Also macht euch vielleicht lustig über mich für diesen Beitrag. Es war einer dieser Momente (und ich weiß, dass wahrscheinlich jeder einen davon hatte), in dem ich erkannte, dass ich es tat Weg mehr Arbeit, als ich tun musste, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Ich hatte im Kopf eine meiner Meinung nach großartige Idee für eine Quesadilla (die die Umfrage der letzten Woche um Haaresbreite gewann). Meine Idee war, das traditionelle französische Gericht Ratatouille in eine Quesadilla zu verwandeln. Ich fand das eine großartige Idee und ging mit Volldampf voran.

Das Endergebnis war wirklich lecker!

Das Problem war, dass es etwas mehr Arbeit erforderte, als die meisten Leute wahrscheinlich bereit sind zu tun, um eine einfache Quesadilla zu produzieren. Sie werden sehen, was ich meine…

Warnung: Wenn Sie Franzose sind, möchten Sie vielleicht aufhören zu lesen, weil es möglich ist, dass ich dieses Gericht abgerissen habe.


Mallorquinischer Gemüseauflauf

Ähnlich einem französischen Ratatouille, tumbet ist ein traditionelles Gericht aus Mallorca, Spanien, bei dem Gemüse wie Tomaten, Auberginen und Paprika einfach vom Sommer singen. Die Zugabe von Kartoffeln macht es herzhaft genug für eine vegetarische Hauptspeise, obwohl es auch köstlich als Beilage zu gebratenem oder gegrilltem Fleisch serviert wird. Wenn Ihre Tomaten reif genug sind, können Sie sie auf spanische Art für dieses Gericht zubereiten. Anstatt sie zu schälen und zu hacken, kannst du sie auch kreuzweise halbieren und dann die Schnittseiten gegen eine Handreibe reiben.

mallorquinischer Gemüseauflauf

Zutaten

  • Feines Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 mittelgroße Auberginen, in 12-mm-Scheiben geschnitten
  • 2 Tassen (16 fl. oz./500 ml) Olivenöl
  • 2 große rotbraune Kartoffeln, in 12-mm-Scheiben geschnitten
  • 2 rote Paprikaschoten, entkernt und in 2,5 cm große Stücke gebrochen
  • 2 grüne Paprikaschoten, entkernt und in 2,5 cm große Stücke gebrochen
  • 6 große reife Tomaten, geschält, entkernt und fein gehackt
  • 1 Zweig frischer Majoran, Blätter gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt

1. In einer Glasschüssel die Auberginenscheiben leicht salzen, mit einem trockenen Küchentuch abdecken und 1 Stunde ruhen lassen. Gut ausspülen und trocken tupfen.

2. In einer breiten, flachen Pfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl erwärmen. Die Kartoffelscheiben dazugeben und auf beiden Seiten braten, bis sie gerade anfangen zu bräunen. Mit einem Schaumlöffel zum Abtropfen auf Papiertücher geben und dann in einer einzigen Schicht in eine Terrakotta-Auflaufform legen.

3. Als nächstes die Auberginenscheiben von beiden Seiten goldbraun braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann in einer Schicht auf die Kartoffeln legen. Zuletzt die Paprika anbraten, abtropfen lassen und in eine dritte Schicht geben.

4. Heizen Sie einen Ofen auf 180 °C (350 °F) vor.

5. In einem Topf die gehackten Tomaten mit Majoran und Knoblauch mischen und leicht erhitzen, bis die Mischung eine dicke Sauce bildet, 8 bis 10 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce gleichmäßig über die Gemüseschichten gießen und im Ofen backen, bis die Oberseite sprudelt und leicht gebräunt ist, 25 bis 30 Minuten.

6. Abkühlen lassen und servieren tumbet warm oder bei Zimmertemperatur. Dient 6.

Finden Sie mehr als 100 Rezepte für das einfache, bescheidene und sättigende Essen der spanischen Landschaft in Rustikales Spanisch, von Paul Richardson.


  1. Heizen Sie den Ofen auf 400° vor und rösten Sie die ganze Paprika etwa 30 Minuten lang oder bis die Haut Blasen und schwarz ist und das Fleisch zart ist. Gib die Paprika in eine Schüssel und decke sie zum Abkühlen mit Plastikfolie ab.
  2. Die Champignons in Scheiben schneiden und bräunen, bis die meiste Flüssigkeit verkocht ist.
  3. Zwiebeln, Knoblauch und eine feste Dosis zerdrückter roter Paprika einrühren und kochen, bis sie leicht durchscheinend und duftend sind.
  4. Fügen Sie den gewürfelten Sommerkürbis und die Zucchini zusammen mit einem Bündel frischem Thymian hinzu. Köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist und die meiste Flüssigkeit aus dem Gemüse verdampft ist.
  5. Die San Marzano-Tomaten in ihre Sauce und das zerrissene Basilikum einrühren. Mit Deckel etwa zehn Minuten köcheln lassen, dabei leicht schräg stellen, damit der Dampf entweichen kann.
  6. Während das Ratatouille köchelt, die abgekühlten Paprikaschoten schälen, entstielen und entkernen. In mundgerechte Stücke würfeln und zum Gemüseratatouille geben.
  7. Etwas länger köcheln lassen. Der Schlüssel zu diesem Sauté ist, nicht zu trocken oder zu nass zu sein. Sie wollen es &ldquogenau richtig&rdquo. Es sollte frech und dick sein.

Die meisten traditionellen Lasagnen verwenden Ricotta-Käse in der Käseschicht, ich habe jedoch immer Hüttenkäse dem Ricotta vorgezogen. Es hat mehr Textur und ich verwende die fettfreie Variante, um die Kalorien in Schach zu halten. Bei Geschmackstests konnte ich den Unterschied nie feststellen - wahrscheinlich weil bei einer Lasagne so viele Aromen miteinander verschmelzen, dass es kaum wahrnehmbar ist. Wenn Sie Ricotta bevorzugen, können Sie es sicherlich austauschen.


Abendessen unter der Woche im Winter

Es gibt nichts Schöneres, als sich in einer kühlen Winternacht mit einem guten, hausgemachten Essen zu verwöhnen. Diese Rezepte machen das möglich – auch an geschäftigen Wochentagen.

Im Zusammenhang mit:

Foto von: Armando Rafael Moutela ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten. 2014, Kochkanal, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Armando Rafael Moutela ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten. 2014, Kochkanal, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Tara Donne ©2012, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Armando Rafael Moutela ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten. 2014, Kochkanal, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Armando Rafael Moutela ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten. 2014, Kochkanal, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Armando Rafael ©2016, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Christopher Testani

Foto von: Christopher Testani

Foto von: Antonis Achilleos

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Armando Rafael Moutela ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten. 2014, Kochkanal, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Tara Donne ©2012, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Tara Donne ©Tara Donne

Foto von: Armando Rafael Moutela ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten. 2014, Kochkanal, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Antonis Achilleos

Foto von: Antonis Achilleos

Foto von: Antonis Achilleos

Foto von: Antonis Achilleos

Hähnchen Marsala

Schneller Teriyaki Lachs

Ree aromatisiert schnell kochende Lachsfilets mit im Laden gekaufter Teriyaki-Sauce und serviert sie zusammen mit Mikrowellen-Jasminreis für eine komplette Mahlzeit in wenigen Minuten.

Rocksteak mit käsigem Kartoffelpüree

Rocksteak hat eine lange, flache Form, so dass es nur wenige Minuten pro Seite braucht, um gar zu werden. Was tun mit all der zusätzlichen Zeit? Machen Sie käsiges Kartoffelpüree von Grund auf neu und bringen Sie das Abendessen in weniger als einer Stunde auf den Tisch.

Spaghetti Carbonara

Lachs in Leinsamenkruste mit Trauben-Walnuss-Salsa

Wie viele Superfoods können Sie in eine schnelle und einfache Mahlzeit packen? Dieses köstliche Abendessen unter der Woche hat vier: Walnüsse, Leinsamen, roher Honig und Lachs.

Hühnchenquesadillas

Diese Quesadillas sind eines der Lieblingsessen von Rees Familie. Und seien wir ehrlich: Wenn es draußen kalt ist, braucht man wirklich nur etwas käsiges und kohlensäurehaltiges, voll von schnellem Wochenend-Komfort.

Dijon-Estragon-Huhn, Kartoffelpüree und Rainbow Mangold

Sie werden nicht glauben, wie viel Geschmack in dieser 30-minütigen Mahlzeit steckt. Kräftige Zutaten wie Knoblauch, Weißwein, Dijon-Senf, frischer Estragon und Speck bilden zusammen ein Hühnchenessen, das süß, herzhaft und gut gewürzt ist.