Neue Rezepte

Das Beste von Miami

Das Beste von Miami


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Dezember ist der Monat, in dem Miami wieder zum Leben erwacht. An diesem Wochenende geht es los mit der Art Basel und Ende des Monats läuft es wieder auf Hochtouren. Egal, ob Sie auf Reisen sind oder ein Einheimischer sind, Miami ist eine schwierige Gastronomieszene. Von Kubanisch bis Italienisch, von Low-End bis High-End, diese Liste sollte das Leben viel einfacher machen. Hier sind die Top 25 Restaurants von The Daily Meal in Miami, in alphabetischer Reihenfolge.

Altamare
1233 Lincoln Road
Miami Beach, FL 33139
mediterran/amerikanisch
Süd Strand

Bourbon-Steak
19999 West Country Club Drive
Miami, FL 33180
Amerikanisches Steakhaus
Aventura

Burger & Bier Joint
1766 Bay Road.
Miami Beach, FL 33139
Burger/Amerikanisch
Miami Beach

Casa Tua
1700 James Avenue
Miami Beach, FL 33139
Italienisch
Miami Beach

El Mago de las Fritas
5828 Südwestliche 8. Straße
West Miami, FL 33144
Kubanischer Burger-Spot
West-Miami

Enriquetas
186 Nordost 29. Straße
Miami, FL 33137
Sandwich-Shop
Wynwood

Garcias Meeresfrüchtegrill und Fischmarkt
398 NW Nordfluss Dr.
Miami, FL 33128
Meeresfrüchte
Innenstadt von Miami

Hakkasan
4441 Collins Avenue
Miami Beach, FL 33140
Chinesisch
Miami Beach

Joes Steinkrabbe
11 Washington Avenue
Miami Beach, FL 3313
Meeresfrüchte
Miami Beach

La Sandwicherie
229 14. Straße
Miami Beach, FL 33139
Französischer Sandwichladen
Süd Strand

Macalusos
1747 Altonstraße
Miami, FL 33139
Italienisch
Miami Beach

Michaels echtes Essen und Trinken
130 Nordöstliche 40. Straße
Miami, FL 33137
Zeitgenössischer Amerikaner
Designviertel

NAOE
175 Sunny Isles Boulevard
Miami, FL 33160
japanisch
Miami Beach

Erstklassiger Italiener
101 Ocean Drive
Miami Beach, FL 33139
Italienisch
Miami Beach

Prime 112
112 Ocean Drive
Miami Beach, FL 33139
Steak-House
Miami Beach

Sardinien
1801 Purdy Avenue
Miami, FL 33139
Italienisch
Miami Beach

Scarpetta
4441 Collins Avenue
Miami Beach, FL 33140
Italienisch
Miami Beach

Sra Martinez
4000 NE 2. Allee
Miami, FL 33137
Spanisch
Designviertel

Zuckerrohr
3250 Nordost-Erste Ave.
Miami, FL 33137
International
Bezirk Midtown

Timo
17624 Collins Avenue.
Sonneninseln, FL 33160
Italienisch/Mittelmeer
Nordstrand

Tropischer Chinese
7991 Vogelstraße #1
Miami, FL 33155
Authentisches Chinesisch
Westchester

Tyrannosaurus Mex
235 14. Straße
Miami , FL 33139
Mexikaner
Miami Beach

Versailles
3555 SW 8. St.
Miami, FL 33135
Kubanisch
Klein-Havanna

Yakko San
17040-46 West Dixie Highway
Miami, FL 33160
japanisch
Nordstrand

Zuma
Episches Hotel und Residenzen, 1. Etage
270 Biscayne Boulevard Way
Miami, FL 33131
Zeitgenössisches Japanisch
Innenstadt von Miami


  • 1 Esslöffel Allzweckmehl oder nach Bedarf
  • 1 Blatt gefrorener Blätterteig, aufgetaut
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel Erdbeermarmelade
  • 1 (8 Unzen) Glas Guavenpaste oder nach Belieben

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Ein Backblech leicht bemehlen.

Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Blech ausrollen. In etwa handlange Quadrate schneiden und auf das vorbereitete Backblech legen.

Ei und Wasser in einer Schüssel verquirlen, jedes Teigquadrat mit Eiwaschmittel bestreichen. Jedes Quadrat ein paar Mal mit einer Gabel einstechen.

Im vorgeheizten Backofen goldbraun backen, 20 bis 25 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Guavenpaste und Marmelade in einer Schüssel glatt rühren.

In jeden Teig einen großen vertikalen Schlitz schneiden. Verteile 1 Esslöffel Guavenmischung in jeden Schlitz und achte darauf, dass die Guave beim Schließen nicht herausgedrückt wird.


  • 1 Esslöffel Allzweckmehl oder nach Bedarf
  • 1 Blatt gefrorener Blätterteig, aufgetaut
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel Erdbeermarmelade
  • 1 (8 Unzen) Glas Guavenpaste oder nach Belieben

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Ein Backblech leicht bemehlen.

Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Blech ausrollen. In etwa handlange Quadrate schneiden und auf das vorbereitete Backblech legen.

Ei und Wasser in einer Schüssel verquirlen, jedes Teigquadrat mit Eiwaschmittel bestreichen. Jedes Quadrat ein paar Mal mit einer Gabel einstechen.

Im vorgeheizten Backofen goldbraun backen, 20 bis 25 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Guavenpaste und Marmelade in einer Schüssel glatt rühren.

In jeden Teig einen großen, senkrechten Schlitz schneiden. Verteile 1 Esslöffel Guavenmischung in jeden Schlitz und achte darauf, dass die Guave beim Schließen nicht herausgedrückt wird.


  • 1 Esslöffel Allzweckmehl oder nach Bedarf
  • 1 Blatt gefrorener Blätterteig, aufgetaut
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel Erdbeermarmelade
  • 1 (8 Unzen) Glas Guavenpaste oder nach Belieben

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Ein Backblech leicht bemehlen.

Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Blech ausrollen. In etwa handlange Quadrate schneiden und auf das vorbereitete Backblech legen.

Ei und Wasser in einer Schüssel verquirlen, jedes Teigquadrat mit Eiwaschmittel bestreichen. Jedes Quadrat ein paar Mal mit einer Gabel einstechen.

Im vorgeheizten Ofen goldbraun backen, 20 bis 25 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Guavenpaste und Marmelade in einer Schüssel glatt rühren.

In jeden Teig einen großen vertikalen Schlitz schneiden. Verteile 1 Esslöffel Guavenmischung in jeden Schlitz und achte darauf, dass die Guave beim Schließen nicht herausgedrückt wird.


  • 1 Esslöffel Allzweckmehl oder nach Bedarf
  • 1 Blatt gefrorener Blätterteig, aufgetaut
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel Erdbeermarmelade
  • 1 (8 Unzen) Glas Guavenpaste oder nach Belieben

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Ein Backblech leicht bemehlen.

Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Blech ausrollen. In etwa handlange Quadrate schneiden und auf das vorbereitete Backblech legen.

Ei und Wasser in einer Schüssel verquirlen, jedes Teigquadrat mit Eiwaschmittel bestreichen. Jedes Quadrat ein paar Mal mit einer Gabel einstechen.

Im vorgeheizten Backofen goldbraun backen, 20 bis 25 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Guavenpaste und Marmelade in einer Schüssel glatt rühren.

In jeden Teig einen großen vertikalen Schlitz schneiden. Verteile 1 Esslöffel Guavenmischung in jeden Schlitz und achte darauf, dass die Guave beim Schließen nicht herausgedrückt wird.


  • 1 Esslöffel Allzweckmehl oder nach Bedarf
  • 1 Blatt gefrorener Blätterteig, aufgetaut
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel Erdbeermarmelade
  • 1 (8 Unzen) Glas Guavenpaste oder nach Belieben

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Ein Backblech leicht bemehlen.

Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Blech ausrollen. In etwa handlange Quadrate schneiden und auf das vorbereitete Backblech legen.

Ei und Wasser in einer Schüssel verquirlen, jedes Teigquadrat mit Eiwaschmittel bestreichen. Jedes Quadrat ein paar Mal mit einer Gabel einstechen.

Im vorgeheizten Ofen goldbraun backen, 20 bis 25 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Guavenpaste und Marmelade in einer Schüssel glatt rühren.

In jeden Teig einen großen vertikalen Schlitz schneiden. Verteile 1 Esslöffel Guavenmischung in jeden Schlitz und achte darauf, dass die Guave beim Schließen nicht herausgedrückt wird.


  • 1 Esslöffel Allzweckmehl oder nach Bedarf
  • 1 Blatt gefrorener Blätterteig, aufgetaut
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel Erdbeermarmelade
  • 1 (8 Unzen) Glas Guavenpaste oder nach Belieben

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Ein Backblech leicht bemehlen.

Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Blech ausrollen. In etwa handlange Quadrate schneiden und auf das vorbereitete Backblech legen.

Ei und Wasser in einer Schüssel verquirlen, jedes Teigquadrat mit Eiwaschmittel bestreichen. Jedes Quadrat ein paar Mal mit einer Gabel einstechen.

Im vorgeheizten Backofen goldbraun backen, 20 bis 25 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Guavenpaste und Marmelade in einer Schüssel glatt rühren.

In jeden Teig einen großen vertikalen Schlitz schneiden. Verteile 1 Esslöffel Guavenmischung in jeden Schlitz und achte darauf, dass die Guave beim Schließen nicht herausgedrückt wird.


  • 1 Esslöffel Allzweckmehl oder nach Bedarf
  • 1 Blatt gefrorener Blätterteig, aufgetaut
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel Erdbeermarmelade
  • 1 (8 Unzen) Glas Guavenpaste oder nach Belieben

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Ein Backblech leicht bemehlen.

Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Blech ausrollen. In etwa handlange Quadrate schneiden und auf das vorbereitete Backblech legen.

Ei und Wasser in einer Schüssel verquirlen, jedes Teigquadrat mit Eiwaschmittel bestreichen. Jedes Quadrat ein paar Mal mit einer Gabel einstechen.

Im vorgeheizten Ofen goldbraun backen, 20 bis 25 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Guavenpaste und Marmelade in einer Schüssel glatt rühren.

In jeden Teig einen großen, senkrechten Schlitz schneiden. Verteile 1 Esslöffel Guavenmischung in jeden Schlitz und achte darauf, dass die Guave beim Schließen nicht herausgedrückt wird.


  • 1 Esslöffel Allzweckmehl oder nach Bedarf
  • 1 Blatt gefrorener Blätterteig, aufgetaut
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel Erdbeermarmelade
  • 1 (8 Unzen) Glas Guavenpaste oder nach Belieben

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Ein Backblech leicht bemehlen.

Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Blech ausrollen. In etwa handlange Quadrate schneiden und auf das vorbereitete Backblech legen.

Ei und Wasser in einer Schüssel verquirlen, jedes Teigquadrat mit Eiwaschmittel bestreichen. Jedes Quadrat ein paar Mal mit einer Gabel einstechen.

Im vorgeheizten Ofen goldbraun backen, 20 bis 25 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Guavenpaste und Marmelade in einer Schüssel glatt rühren.

In jeden Teig einen großen vertikalen Schlitz schneiden. Verteile 1 Esslöffel Guavenmischung in jeden Schlitz und achte darauf, dass die Guave beim Schließen nicht herausgedrückt wird.


  • 1 Esslöffel Allzweckmehl oder nach Bedarf
  • 1 Blatt gefrorener Blätterteig, aufgetaut
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel Erdbeermarmelade
  • 1 (8 Unzen) Glas Guavenpaste oder nach Belieben

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Ein Backblech leicht bemehlen.

Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Blech ausrollen. In etwa handlange Quadrate schneiden und auf das vorbereitete Backblech legen.

Ei und Wasser in einer Schüssel verquirlen, jedes Teigquadrat mit Eiwaschmittel bestreichen. Jedes Quadrat ein paar Mal mit einer Gabel einstechen.

Im vorgeheizten Ofen goldbraun backen, 20 bis 25 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Guavenpaste und Marmelade in einer Schüssel glatt rühren.

In jeden Teig einen großen vertikalen Schlitz schneiden. Verteile 1 Esslöffel Guavenmischung in jeden Schlitz und achte darauf, dass die Guave beim Schließen nicht herausgedrückt wird.


  • 1 Esslöffel Allzweckmehl oder nach Bedarf
  • 1 Blatt gefrorener Blätterteig, aufgetaut
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel Erdbeermarmelade
  • 1 (8 Unzen) Glas Guavenpaste oder nach Belieben

Den Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Ein Backblech leicht bemehlen.

Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Blech ausrollen. In etwa handlange Quadrate schneiden und auf das vorbereitete Backblech legen.

Ei und Wasser in einer Schüssel verquirlen, jedes Teigquadrat mit Eiwaschmittel bestreichen. Jedes Quadrat ein paar Mal mit einer Gabel einstechen.

Im vorgeheizten Ofen goldbraun backen, 20 bis 25 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten abkühlen lassen.

Guavenpaste und Marmelade in einer Schüssel glatt rühren.

In jeden Teig einen großen vertikalen Schlitz schneiden. Verteile 1 Esslöffel Guavenmischung in jeden Schlitz und achte darauf, dass die Guave beim Schließen nicht herausgedrückt wird.


Schau das Video: Jan Hammer - Crocketts Theme live by Kebu @ Dynamo (Kann 2022).