Neue Rezepte

Das Jahr in Entertain 2012 Diashow

Das Jahr in Entertain 2012 Diashow


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Treffen Sie Beyonce, die schönste Frau der Welt und ihre Lieblingsspeisen

10 Tipps für die Ausrichtung der perfekten Dessertparty

Wenn Sie uns fragen, denken wir, dass unsere Leser eine ernsthafte Naschkatze sind. Einige der meistgelesenen Geschichten des Jahres bestanden aus Kuchen, Cupcakes und mehr Desserts. Hier erfahren Sie, wie Sie den ultimativen Dessert-Bash für Süßigkeiten liebende Gastgeber schmeißen.

Kasse 10 Tipps für die Ausrichtung der perfekten Dessertparty.

Justin Bieber und Selena Gomez 'Dinner Dates Around the World

36 Aktivitäten mit Candy Corn

Ja, 36 verschiedene Dinge. Von Wohnkultur über Accessoires bis hin zu brandneuen Rezepten. Diese von Halloween inspirierte Geschichte war ein großer Erfolg bei den Lesern und uns hier bei The Daily Meal.

Kasse 26 Dinge, die man mit Candy Corn machen kann.

25 Party-Foods, die Ihre Aufmerksamkeit wert sind

Wir sabberten damals und wir sabbern immer noch über diese atemberaubenden und nicht zu vergessen köstlichen Partygerichte unserer Lieblings-Eventplaner, Caterer und Köche.

Kasse 25 Party-Lebensmittel, die Ihre Aufmerksamkeit wert sind.

So veranstalten Sie eine Fernsehparty

Jane Bruce

Wie traurig waren wir zu sehen Klatschtante Komm zu einem Ende. Um es gut zu ehren, mussten wir es mit Stil verabschieden. Wir sind zum New York Palace Hotel gefahren, um die beste TV-Viewing-Party aller Zeiten zu veranstalten, und wir haben Ihnen gezeigt, wie es geht. XOXO.

Kasse So veranstalten Sie eine Fernsehparty

Food Bars: Der neue Hochzeitswahn

Aufruf an alle Brautpaare! Nehmen Sie ein Stichwort von uns, das Größte an Hochzeiten sind derzeit Food-Bars aller Art. Von Popcorn und Müsli bis hin zu Keksen und Eiscreme, ihr habt uns alle zugestimmt, denn diese Geschichte war ein todsicherer Hit auf Pinterest und Facebook.

Kasse Food Bars: Der neue Hochzeitswahn

Backen mit Sarabeth Levine

Francesca Borgognone

Für diejenigen unter Ihnen, die Sarabeth nicht kennen, verpassen Sie etwas. Das Gourmet-Café und die Bäckerei von Sarabeth Levine sind gefüllt mit fantastischen Speisen und köstlichen Konfekten. Wir haben Sarabeth getroffen und hatten die tolle Gelegenheit, mit ihr zu backen.

Kasse Backen mit Sarabeth Levine.

Die 25 schönsten Disney-Momente

Wir werden nicht lügen. Obwohl es der Höhepunkt unseres Arbeitsjahres war, einige unserer Lieblingsfilme aus der Kindheit wiederzusehen, wie zum Beispiel Aladdin und Die Kleine Meerjungfrau, war es keine leichte Aufgabe, die besten Food-Momente zusammenzufassen. Wir müssen jedoch zugeben, dass die Top-25-Momente nach der Erstellung einer ursprünglichen Liste von 91 wirklich das Beste vom Besten sind.

Kasse Die 25 besten Disney-Food-Momente.

50 Staaten, 50 Veranstaltungsplaner

Als dieses Stück recherchiert wurde, hatte sich unsere Entertain-Redakteurin Francesca Borgognone kürzlich verlobt, sodass der Aufregungsfaktor sehr schnell von Null auf 360 stieg. Während sie das Land nach Wundertätern durchkämmte, fand sie ihre eigene Hochzeitsinspiration und einige neue Freunde!

Kasse 50 Staaten, 50 Veranstaltungsplaner.

Best of.. Traumparty

Das Daily-Meal-Personal weiß definitiv, wie man träumt. Aus einer Laune heraus beschlossen wir, uns die unverschämtesten, luxuriösesten und kompromisslosesten Schläge auszudenken, die wir veranstalten würden, wenn wir die Mittel und die Nerven hätten.

Von Photo Editor, Jane Bruces Schlossparty mit einem Yankee-Pickup-Baseballspiel im Hof ​​bis hin zu der Bollywood-Party von Videoproduzent Ali Rosen mit Elefanten und nachsichtiger Kost, Sie können sich vorstellen, wie der Rest aussieht.

Kasse Das Beste aus ... Traumpartys.

21 atemberaubende Hochzeitstorten

Es scheint, als ob eine einfache Hochzeitstorte für unsere Daily Meal-Leser einfach nicht ausreicht, also haben wir das Internet und unsere Lieblingsbäckereien im ganzen Land durchsucht, um die Kuchen zu finden, die die Grenzen sprengten und unsere Vorstellungskraft überstiegen, von innen nach außen und auf den Kopf gestellt runter – im wahrsten Sinne des Wortes.

Kasse 21 atemberaubende Hochzeitstorten.

So veranstalten Sie eine fabelhafte New Yorker Brautparty und Bachelorette Bash

Jane Bruce

Was passiert, wenn sich dein bester Freund verlobt? Sie durch die perfekte Brautdusche natürlich fit für eine Prinzessin. Dies war der Fall, als Entertain-Redakteurin Francesca Borgognone Gastgeberin der Brautfeierlichkeiten der neuen Frau Repetto in niemand anderem als New York City war.

Kasse So veranstalten Sie eine fabelhafte New Yorker Brautparty und Bachelorette Bash

8 schreckliche Hochzeitstorten

Wir wissen, dass Sie Kuchen mögen, aber wirklich gruselige Kuchen? Diese gruseligen, abgestuften Konfekte zierten die Tische einiger Bräute und Bräutigame, die über den Tellerrand hinausgehen und ein wenig dunkel werden wollten.

Kasse 8 schreckliche Hochzeitstorten

Registrierungsredux

Sie haben gefragt und wir haben geantwortet. Eine Woche lang gingen wir zu den Profis und fragten, was die idealen Stücke sind, um sich als Brautpaar anzumelden. Vom Serviergeschirr bis zur Ausstattung und allem dazwischen – Ihre Küche wird nie mehr dieselbe sein.

Kasse Registry Redux: Die Zusammenfassung

Sehr geehrte Damen und Herren, bitte begrüßen Sie den neuen Entertain-Kanal

Worauf haben Sie sich wirklich gefreut? Unsere Verjüngungskur!

Während wir hoffen, dass es ein Kompliment ist, Launch unserer neuen Homepage macht euch alle ziemlich schwindlig (uns auch!)

Schauen Sie sich die neuen Ausgrabungen an Hier!


Zählen auf der Messe Kalorien am Stiel?

Es gibt keine würdevolle Art, frittierte Butter am Stiel zu essen. Sollte es auch nicht geben.

Es ist ein waghalsiges Essen, das Fett auf Ihr Kinn oder Ihr Hemd oder einen Passanten spritzt, ein Tadel für Ihre Entscheidung, es zu probieren. Dies müssen Sie akzeptieren.

Die Iowa State Fair ist kein Ort für Schuldgefühle oder Reue. Trotz der ernsten Töne, die von den politischen Kandidaten zu Besuch gemacht wurden (Präsident Obama und der Abgeordnete Paul Ryan waren am Montag erschienen), ist es ein riesiges, süßes, wohlschmeckendes, schamloses Wunderland, das jeden August 11 Tage lang zu seinen eigenen Bedingungen funktioniert.

Das frittierte Buttergebräu, das große neue Angebot des letzten Jahres, war sehr beliebt, also ist es zurück, zusammen mit einer langen Liste frittierter Dinge, darunter Snickers-Riegel, Twinkies und Käsekuchen, jeweils am Stiel.

Die exotische Neuheit dieses Jahres ist der frittierte Gurkenklumpen, bei dem es sich um eine Gurkenscheibe, Pastrami oder Schinken und Frischkäse handelt. Versuche seiner Schöpfer, es auf einen Stock zu stecken und dort aufzubewahren, waren enttäuschend, so dass es in einem Pappboot serviert wird.

Aber es ist die Vorstellung von frittierter Butter, die gleichzeitig evokativ und exzessiv ist, die Besucher dazu bringt, sich anzustellen, um ihre 4 Dollar herunterzuschmeißen. Und Ernährungsexperten schütteln an Halloween den Kopf wie Zahnärzte. Aber dazu später mehr.

Frittierte Butter am Stiel wurde von Larry Fyfe kreiert, einem Unternehmer aus Iowa, der Jahrzehnte damit verbracht hat, Karnevals-Leckereien zu erfinden und zu verkaufen.

Beamte baten ihn letztes Jahr, zu Ehren des 100.

"Ich dachte, der Name allein würde es töten", sagte er. "Es klang wie ein frittiertes, klobiges Durcheinander."

Aber er machte sich an die Arbeit an dem Projekt. Andere hatten frittierte Butter produziert, das wusste er. Die Texas State Fair zum Beispiel hatte den Artikel vorgestellt. Aber Mr. Fyfes Erfolg, es auf einen Stock zu bringen, schien den Unterschied zu machen. Jede Portion besteht aus einer halben Stange Butter, in die ein Holzstäbchen gesteckt wird. Die Portion wird sehr kalt gehalten, nahe dem Gefrierpunkt, bis ein Kunde eine Bestellung aufgibt.

Es wird dann in einen Trichterkuchenteig getaucht, der Zimt und andere Gewürze enthält, und in Pflanzenöl getaucht, das auf mindestens 375 Grad, normalerweise jedoch 400, erhitzt wird. Die hohe Temperatur versiegelt den Teig sofort um die Butter. Es wird 60 bis 90 Sekunden gekocht und dann mit einer Honigglasur beträufelt.

Der erste, warme Bissen hat den Geschmack von butterartigem French Toast oder einer guten Zimtschnecke. Aber die Butter fängt bald an herauszusickern, hin und her zu spritzen, und ein Großteil des Gebräus landet in dem Boot, das Mr. Fyfe zusammen mit einer Plastikgabel zu liefern begann.

Wenn es um staatliches faires Essen geht, sagte Herr Fyfe: „Würde geht direkt aus dem Fenster.“ Er stellte fest, dass die Leute auf dem Messegelände herumliefen, frittierte Putenbeine aßen und „wie Fred Flintstone aussahen“.


Zählen auf der Messe Kalorien am Stiel?

Es gibt keine würdevolle Art, frittierte Butter am Stiel zu essen. Sollte es auch nicht geben.

Es ist ein waghalsiges Essen, das Fett auf Ihr Kinn oder Ihr Hemd oder einen Passanten spritzt, ein Tadel für Ihre Entscheidung, es zu probieren. Dies müssen Sie akzeptieren.

Die Iowa State Fair ist kein Ort für Schuldgefühle oder Reue. Trotz der ernsten Töne, die von den politischen Kandidaten zu Besuch gemacht wurden (Präsident Obama und der Abgeordnete Paul Ryan waren am Montag erschienen), ist es ein riesiges, süßes, wohlschmeckendes, schamloses Wunderland, das jeden August 11 Tage lang zu seinen eigenen Bedingungen funktioniert.

Das frittierte Buttergebräu, das große neue Angebot des letzten Jahres, war sehr beliebt, also ist es zurück, zusammen mit einer langen Liste frittierter Dinge, darunter Snickers-Riegel, Twinkies und Käsekuchen, jeweils am Stiel.

Die exotische Neuheit dieses Jahres ist der frittierte Gurkenklumpen, bei dem es sich um eine Gurkenscheibe, Pastrami oder Schinken und Frischkäse handelt. Versuche seiner Schöpfer, es auf einen Stock zu stecken und dort aufzubewahren, waren enttäuschend, so dass es in einem Pappboot serviert wird.

Aber es ist die Vorstellung von frittierter Butter, die gleichzeitig evokativ und exzessiv ist, die Besucher dazu bringt, sich anzustellen, um ihre 4 Dollar herunterzuschmeißen. Und Ernährungsexperten schütteln an Halloween den Kopf wie Zahnärzte. Aber dazu später mehr.

Frittierte Butter am Stiel wurde von Larry Fyfe kreiert, einem Unternehmer aus Iowa, der Jahrzehnte damit verbracht hat, Karnevals-Leckereien zu erfinden und zu verkaufen.

Beamte baten ihn letztes Jahr, zu Ehren des 100.

"Ich dachte, der Name allein würde es töten", sagte er. "Es klang wie ein frittiertes, klobiges Durcheinander."

Aber er machte sich an die Arbeit an dem Projekt. Andere hatten frittierte Butter produziert, das wusste er. Die Texas State Fair zum Beispiel hatte den Artikel vorgestellt. Aber Mr. Fyfes Erfolg, es auf einen Stock zu bringen, schien den Unterschied zu machen. Jede Portion besteht aus einer halben Stange Butter, in die ein Holzstäbchen gesteckt wird. Die Portion wird sehr kalt gehalten, nahe dem Gefrierpunkt, bis ein Kunde eine Bestellung aufgibt.

Es wird dann in einen Trichterkuchenteig getaucht, der Zimt und andere Gewürze enthält, und in Pflanzenöl getaucht, das auf mindestens 375 Grad, normalerweise jedoch 400, erhitzt wird. Die hohe Temperatur versiegelt den Teig sofort um die Butter. Es wird 60 bis 90 Sekunden gekocht und dann mit einer Honigglasur beträufelt.

Der erste, warme Bissen hat den Geschmack von butterartigem French Toast oder einer guten Zimtschnecke. Aber die Butter fängt bald an herauszusickern, hin und her zu spritzen, und ein Großteil des Gebräus landet in dem Boot, das Mr. Fyfe zusammen mit einer Plastikgabel zu liefern begann.

Wenn es um staatliches faires Essen geht, sagte Herr Fyfe: „Würde geht direkt aus dem Fenster.“ Er stellte fest, dass die Leute auf dem Messegelände herumliefen, frittierte Putenbeine aßen und „wie Fred Flintstone aussahen“.


Zählen auf der Messe Kalorien am Stiel?

Es gibt keine würdevolle Art, frittierte Butter am Stiel zu essen. Sollte es auch nicht geben.

Es ist ein waghalsiges Essen, das Fett auf Ihr Kinn oder Ihr Hemd oder einen Passanten spritzt, ein Tadel für Ihre Entscheidung, es zu probieren. Dies müssen Sie akzeptieren.

Die Iowa State Fair ist kein Ort für Schuldgefühle oder Reue. Trotz der ernsten Töne, die von den politischen Kandidaten zu Besuch gemacht wurden (Präsident Obama und der Abgeordnete Paul Ryan waren am Montag erschienen), ist es ein riesiges, süßes, wohlschmeckendes, schamloses Wunderland, das jeden August 11 Tage lang zu seinen eigenen Bedingungen funktioniert.

Das frittierte Buttergebräu, das große neue Angebot des letzten Jahres, war sehr beliebt, also ist es zurück, zusammen mit einer langen Liste frittierter Dinge, darunter Snickers-Riegel, Twinkies und Käsekuchen, jeweils am Stiel.

Die exotische Neuheit dieses Jahres ist der frittierte Gurkenklumpen, bei dem es sich um eine Gurkenscheibe, Pastrami oder Schinken und Frischkäse handelt. Versuche seiner Schöpfer, es auf einen Stock zu stecken und dort aufzubewahren, waren enttäuschend, so dass es in einem Pappboot serviert wird.

Aber es ist die Vorstellung von frittierter Butter, die gleichzeitig evokativ und exzessiv ist, die Besucher dazu bringt, sich anzustellen, um ihre 4 Dollar herunterzuschmeißen. Und Ernährungsexperten schütteln an Halloween den Kopf wie Zahnärzte. Aber dazu später mehr.

Frittierte Butter am Stiel wurde von Larry Fyfe kreiert, einem Unternehmer aus Iowa, der Jahrzehnte damit verbracht hat, Karnevals-Leckereien zu erfinden und zu verkaufen.

Beamte baten ihn letztes Jahr, zu Ehren des 100.

"Ich dachte, der Name allein würde es töten", sagte er. "Es klang wie ein frittiertes, klobiges Durcheinander."

Aber er machte sich an die Arbeit an dem Projekt. Andere hatten frittierte Butter produziert, das wusste er. Die Texas State Fair zum Beispiel hatte den Artikel vorgestellt. Aber Mr. Fyfes Erfolg, es auf einen Stock zu bringen, schien den Unterschied zu machen. Jede Portion besteht aus einer halben Stange Butter, in die ein Holzstäbchen gesteckt wird. Die Portion wird sehr kalt gehalten, nahe dem Gefrierpunkt, bis ein Kunde eine Bestellung aufgibt.

Es wird dann in einen Trichterkuchenteig getaucht, der Zimt und andere Gewürze enthält, und in Pflanzenöl getaucht, das auf mindestens 375 Grad, normalerweise jedoch 400, erhitzt wird. Die hohe Temperatur versiegelt den Teig sofort um die Butter. Es wird 60 bis 90 Sekunden gekocht und dann mit einer Honigglasur beträufelt.

Der erste, warme Bissen hat den Geschmack von butterartigem French Toast oder einer guten Zimtschnecke. Aber die Butter fängt bald an herauszusickern, hin und her zu spritzen, und ein Großteil des Gebräus landet in dem Boot, das Mr. Fyfe zusammen mit einer Plastikgabel zu liefern begann.

Wenn es um staatliches faires Essen geht, sagte Herr Fyfe: „Würde geht direkt aus dem Fenster.“ Er stellte fest, dass die Leute auf dem Messegelände herumliefen, frittierte Putenbeine aßen und „wie Fred Flintstone aussahen“.


Zählen auf der Messe Kalorien am Stiel?

Es gibt keine würdevolle Art, frittierte Butter am Stiel zu essen. Sollte es auch nicht geben.

Es ist ein waghalsiges Essen, das Fett auf Ihr Kinn oder Ihr Hemd oder einen Passanten spritzt, ein Tadel für Ihre Entscheidung, es zu probieren. Dies müssen Sie akzeptieren.

Die Iowa State Fair ist kein Ort für Schuldgefühle oder Reue. Trotz der ernsten Töne, die von den politischen Kandidaten zu Besuch gemacht wurden (Präsident Obama und der Abgeordnete Paul Ryan waren am Montag erschienen), ist es ein riesiges, süßes, wohlschmeckendes, schamloses Wunderland, das jeden August 11 Tage lang zu seinen eigenen Bedingungen funktioniert.

Das frittierte Buttergebräu, das große neue Angebot des letzten Jahres, war sehr beliebt, also ist es zurück, zusammen mit einer langen Liste frittierter Dinge, darunter Snickers-Riegel, Twinkies und Käsekuchen, jeweils am Stiel.

Die exotische Neuheit dieses Jahres ist der frittierte Gurkenklumpen, bei dem es sich um eine Gurkenscheibe, Pastrami oder Schinken und Frischkäse handelt. Versuche seiner Schöpfer, es auf einen Stock zu stecken und dort aufzubewahren, waren enttäuschend, so dass es in einem Pappboot serviert wird.

Aber es ist die Vorstellung von frittierter Butter, die gleichzeitig evokativ und exzessiv ist, die Besucher dazu bringt, sich anzustellen, um ihre 4 Dollar herunterzuschmeißen. Und Ernährungsexperten schütteln an Halloween den Kopf wie Zahnärzte. Aber dazu später mehr.

Frittierte Butter am Stiel wurde von Larry Fyfe kreiert, einem Unternehmer aus Iowa, der Jahrzehnte damit verbracht hat, Karnevals-Leckereien zu erfinden und zu verkaufen.

Beamte baten ihn letztes Jahr, zu Ehren des 100.

"Ich dachte, der Name allein würde es töten", sagte er. "Es klang wie ein frittiertes, klobiges Durcheinander."

Aber er machte sich an die Arbeit an dem Projekt. Andere hatten frittierte Butter produziert, das wusste er. Die Texas State Fair zum Beispiel hatte den Artikel vorgestellt. Aber Mr. Fyfes Erfolg, es auf einen Stock zu bringen, schien den Unterschied zu machen. Jede Portion besteht aus einer halben Stange Butter, in die ein Holzstäbchen gesteckt wird. Die Portion wird sehr kalt gehalten, nahe dem Gefrierpunkt, bis ein Kunde eine Bestellung aufgibt.

Es wird dann in einen Trichterkuchenteig getaucht, der Zimt und andere Gewürze enthält, und in Pflanzenöl getaucht, das auf mindestens 375 Grad, normalerweise jedoch 400, erhitzt wird. Die hohe Temperatur versiegelt den Teig sofort um die Butter. Es wird 60 bis 90 Sekunden gekocht und dann mit einer Honigglasur beträufelt.

Der erste, warme Bissen hat den Geschmack von butterartigem French Toast oder einer guten Zimtschnecke. Aber die Butter fängt bald an herauszusickern, hin und her zu spritzen, und ein Großteil des Gebräus landet in dem Boot, das Mr. Fyfe zusammen mit einer Plastikgabel zu liefern begann.

Wenn es um staatliches faires Essen geht, sagte Herr Fyfe: „Würde geht direkt aus dem Fenster.“ Er stellte fest, dass die Leute auf dem Messegelände herumliefen, frittierte Putenbeine aßen und „wie Fred Flintstone aussahen“.


Zählen auf der Messe Kalorien am Stiel?

Es gibt keine würdevolle Art, frittierte Butter am Stiel zu essen. Sollte es auch nicht geben.

Es ist ein waghalsiges Essen, das Fett auf Ihr Kinn oder Ihr Hemd oder einen Passanten spritzt, ein Tadel für Ihre Entscheidung, es zu probieren. Dies müssen Sie akzeptieren.

Die Iowa State Fair ist kein Ort für Schuldgefühle oder Reue. Trotz der ernsten Töne, die von den politischen Kandidaten zu Besuch gemacht wurden (Präsident Obama und der Abgeordnete Paul Ryan waren am Montag erschienen), ist es ein riesiges, süßes, wohlschmeckendes, schamloses Wunderland, das jeden August 11 Tage lang zu seinen eigenen Bedingungen funktioniert.

Das frittierte Buttergebräu, das große neue Angebot des letzten Jahres, war sehr beliebt, also ist es zurück, zusammen mit einer langen Liste frittierter Dinge, darunter Snickers-Riegel, Twinkies und Käsekuchen, jeweils am Stiel.

Die exotische Neuheit dieses Jahres ist der frittierte Gurkenklumpen, bei dem es sich um eine Gurkenscheibe, Pastrami oder Schinken und Frischkäse handelt. Versuche seiner Schöpfer, es auf einen Stock zu stecken und dort aufzubewahren, waren enttäuschend, so dass es in einem Pappboot serviert wird.

Aber es ist die Vorstellung von frittierter Butter, die gleichzeitig evokativ und exzessiv ist, die Besucher dazu bringt, sich anzustellen, um ihre 4 Dollar herunterzuschmeißen. Und Ernährungsexperten schütteln an Halloween den Kopf wie Zahnärzte. Aber dazu später mehr.

Frittierte Butter am Stiel wurde von Larry Fyfe kreiert, einem Unternehmer aus Iowa, der Jahrzehnte damit verbracht hat, Karnevals-Leckereien zu erfinden und zu verkaufen.

Beamte baten ihn letztes Jahr, zu Ehren des 100.

"Ich dachte, der Name allein würde es töten", sagte er. "Es klang wie ein frittiertes, klobiges Durcheinander."

Aber er machte sich an die Arbeit an dem Projekt. Andere hatten frittierte Butter produziert, das wusste er. Die Texas State Fair zum Beispiel hatte den Artikel vorgestellt. Aber Mr. Fyfes Erfolg, es auf einen Stock zu bringen, schien den Unterschied zu machen. Jede Portion besteht aus einer halben Stange Butter, in die ein Holzstäbchen gesteckt wird. Die Portion wird sehr kalt gehalten, nahe dem Gefrierpunkt, bis ein Kunde eine Bestellung aufgibt.

Es wird dann in einen Trichterkuchenteig getaucht, der Zimt und andere Gewürze enthält, und in Pflanzenöl getaucht, das auf mindestens 375 Grad, normalerweise jedoch 400, erhitzt wird. Die hohe Temperatur versiegelt den Teig sofort um die Butter. Es wird 60 bis 90 Sekunden gekocht und dann mit einer Honigglasur beträufelt.

Der erste, warme Bissen hat den Geschmack von butterartigem French Toast oder einer guten Zimtschnecke. Aber die Butter fängt bald an herauszusickern, hin und her zu spritzen, und ein Großteil des Gebräus landet in dem Boot, das Mr. Fyfe zusammen mit einer Plastikgabel zu liefern begann.

Wenn es um staatliches faires Essen geht, sagte Herr Fyfe: „Würde geht direkt aus dem Fenster.“ Er stellte fest, dass die Leute auf dem Messegelände herumliefen, frittierte Putenbeine aßen und „wie Fred Flintstone aussahen“.


Zählen auf der Messe Kalorien am Stiel?

Es gibt keine würdevolle Art, frittierte Butter am Stiel zu essen. Sollte es auch nicht geben.

Es ist ein waghalsiges Essen, das Fett auf Ihr Kinn oder Ihr Hemd oder einen Passanten spritzt, ein Tadel für Ihre Entscheidung, es zu probieren. Dies müssen Sie akzeptieren.

Die Iowa State Fair ist kein Ort für Schuldgefühle oder Reue. Trotz der ernsten Töne, die von den politischen Kandidaten zu Besuch gemacht wurden (Präsident Obama und der Abgeordnete Paul Ryan waren am Montag erschienen), ist es ein riesiges, süßes, wohlschmeckendes, schamloses Wunderland, das jeden August 11 Tage lang zu seinen eigenen Bedingungen funktioniert.

Das frittierte Buttergebräu, das große neue Angebot des letzten Jahres, war sehr beliebt, also ist es zurück, zusammen mit einer langen Liste frittierter Dinge, darunter Snickers-Riegel, Twinkies und Käsekuchen, jeweils am Stiel.

Die exotische Neuheit dieses Jahres ist der frittierte Gurkenklumpen, bei dem es sich um eine Gurkenscheibe, Pastrami oder Schinken und Frischkäse handelt. Versuche seiner Schöpfer, es auf einen Stock zu stecken und dort aufzubewahren, waren enttäuschend, so dass es in einem Pappboot serviert wird.

Aber es ist die Vorstellung von frittierter Butter, die gleichzeitig evokativ und exzessiv ist, die Besucher dazu bringt, sich anzustellen, um ihre 4 Dollar herunterzuschmeißen. Und Ernährungsexperten schütteln an Halloween den Kopf wie Zahnärzte. Aber dazu später mehr.

Frittierte Butter am Stiel wurde von Larry Fyfe kreiert, einem Unternehmer aus Iowa, der Jahrzehnte damit verbracht hat, Karnevals-Leckereien zu erfinden und zu verkaufen.

Beamte baten ihn letztes Jahr, zu Ehren des 100.

"Ich dachte, der Name allein würde es töten", sagte er. "Es klang wie ein frittiertes, klobiges Durcheinander."

Aber er machte sich an die Arbeit an dem Projekt. Andere hatten frittierte Butter produziert, das wusste er. Die Texas State Fair zum Beispiel hatte den Artikel vorgestellt. Aber Mr. Fyfes Erfolg, es auf einen Stock zu bringen, schien den Unterschied zu machen. Jede Portion besteht aus einer halben Stange Butter, in die ein Holzstäbchen gesteckt wird. Die Portion wird sehr kalt gehalten, nahe dem Gefrierpunkt, bis ein Kunde eine Bestellung aufgibt.

Es wird dann in einen Trichterkuchenteig getaucht, der Zimt und andere Gewürze enthält, und in Pflanzenöl getaucht, das auf mindestens 375 Grad, normalerweise jedoch 400, erhitzt wird. Die hohe Temperatur versiegelt den Teig sofort um die Butter. Es wird 60 bis 90 Sekunden gekocht und dann mit einer Honigglasur beträufelt.

Der erste, warme Bissen hat den Geschmack von butterartigem French Toast oder einer guten Zimtschnecke. Aber die Butter fängt bald an herauszusickern, hin und her zu spritzen, und ein Großteil des Gebräus landet in dem Boot, das Mr. Fyfe zusammen mit einer Plastikgabel zu liefern begann.

Wenn es um staatliches faires Essen geht, sagte Herr Fyfe: „Würde geht direkt aus dem Fenster.“ Er stellte fest, dass die Leute auf dem Messegelände herumliefen, frittierte Putenbeine aßen und „wie Fred Flintstone aussahen“.


Zählen auf der Messe Kalorien am Stiel?

Es gibt keine würdevolle Art, frittierte Butter am Stiel zu essen. Sollte es auch nicht geben.

Es ist ein waghalsiges Essen, das Fett auf Ihr Kinn oder Ihr Hemd oder einen Passanten spritzt, ein Tadel für Ihre Entscheidung, es zu probieren. Dies müssen Sie akzeptieren.

Die Iowa State Fair ist kein Ort für Schuldgefühle oder Reue. Trotz der ernsten Töne, die von den politischen Kandidaten zu Besuch gemacht wurden (Präsident Obama und der Abgeordnete Paul Ryan waren am Montag erschienen), ist es ein riesiges, süßes, wohlschmeckendes, schamloses Wunderland, das jeden August 11 Tage lang zu seinen eigenen Bedingungen funktioniert.

Das frittierte Buttergebräu, das große neue Angebot des letzten Jahres, war sehr beliebt, also ist es zurück, zusammen mit einer langen Liste frittierter Dinge, darunter Snickers-Riegel, Twinkies und Käsekuchen, jeweils am Stiel.

Die exotische Neuheit dieses Jahres ist der frittierte Gurkenklumpen, bei dem es sich um eine Gurkenscheibe, Pastrami oder Schinken und Frischkäse handelt. Versuche seiner Schöpfer, es auf einen Stock zu stecken und dort aufzubewahren, waren enttäuschend, so dass es in einem Pappboot serviert wird.

Aber es ist die Vorstellung von frittierter Butter, die gleichzeitig evokativ und exzessiv ist, die Besucher dazu bringt, sich anzustellen, um ihre 4 Dollar herunterzuschmeißen. Und Ernährungsexperten schütteln an Halloween den Kopf wie Zahnärzte. Aber dazu später mehr.

Frittierte Butter am Stiel wurde von Larry Fyfe kreiert, einem Unternehmer aus Iowa, der Jahrzehnte damit verbracht hat, Karnevals-Leckereien zu erfinden und zu verkaufen.

Beamte baten ihn letztes Jahr, zu Ehren des 100.

"Ich dachte, der Name allein würde es töten", sagte er. "Es klang wie ein frittiertes, klobiges Durcheinander."

Aber er machte sich an die Arbeit an dem Projekt. Andere hatten frittierte Butter produziert, das wusste er. Die Texas State Fair zum Beispiel hatte den Artikel vorgestellt. Aber Mr. Fyfes Erfolg, es auf einen Stock zu bringen, schien den Unterschied zu machen. Jede Portion besteht aus einer halben Stange Butter, in die ein Holzstäbchen gesteckt wird. Die Portion wird sehr kalt gehalten, nahe dem Gefrierpunkt, bis ein Kunde eine Bestellung aufgibt.

Es wird dann in einen Trichterkuchenteig getaucht, der Zimt und andere Gewürze enthält, und in Pflanzenöl getaucht, das auf mindestens 375 Grad, normalerweise jedoch 400, erhitzt wird. Die hohe Temperatur versiegelt den Teig sofort um die Butter. Es wird 60 bis 90 Sekunden gekocht und dann mit einer Honigglasur beträufelt.

Der erste, warme Bissen hat den Geschmack von butterartigem French Toast oder einer guten Zimtschnecke. Aber die Butter fängt bald an herauszusickern, hin und her zu spritzen, und ein Großteil des Gebräus landet in dem Boot, das Mr. Fyfe zusammen mit einer Plastikgabel zu liefern begann.

Wenn es um staatliches faires Essen geht, sagte Herr Fyfe: „Würde geht direkt aus dem Fenster.“ Er stellte fest, dass die Leute auf dem Messegelände herumliefen, frittierte Putenbeine aßen und „wie Fred Flintstone aussahen“.


Zählen auf der Messe Kalorien am Stiel?

Es gibt keine würdevolle Art, frittierte Butter am Stiel zu essen. Sollte es auch nicht geben.

Es ist ein waghalsiges Essen, das Fett auf Ihr Kinn oder Ihr Hemd oder einen Passanten spritzt, ein Tadel für Ihre Entscheidung, es zu probieren. Dies müssen Sie akzeptieren.

Die Iowa State Fair ist kein Ort für Schuldgefühle oder Reue. Trotz der ernsten Töne, die von den politischen Kandidaten zu Besuch gemacht wurden (Präsident Obama und der Abgeordnete Paul Ryan waren am Montag erschienen), ist es ein riesiges, süßes, wohlschmeckendes, schamloses Wunderland, das jeden August 11 Tage lang zu seinen eigenen Bedingungen funktioniert.

Das frittierte Buttergebräu, das große neue Angebot des letzten Jahres, war sehr beliebt, also ist es zurück, zusammen mit einer langen Liste frittierter Dinge, darunter Snickers-Riegel, Twinkies und Käsekuchen, jeweils am Stiel.

Die exotische Neuheit dieses Jahres ist der frittierte Gurkenklumpen, bei dem es sich um eine Gurkenscheibe, Pastrami oder Schinken und Frischkäse handelt. Versuche seiner Schöpfer, es auf einen Stock zu stecken und dort aufzubewahren, waren enttäuschend, so dass es in einem Pappboot serviert wird.

Aber es ist die Vorstellung von frittierter Butter, die gleichzeitig evokativ und exzessiv ist, die Besucher dazu bringt, sich anzustellen, um ihre 4 Dollar herunterzuschmeißen. Und Ernährungsexperten schütteln an Halloween den Kopf wie Zahnärzte. Aber dazu später mehr.

Frittierte Butter am Stiel wurde von Larry Fyfe kreiert, einem Unternehmer aus Iowa, der Jahrzehnte damit verbracht hat, Karnevals-Leckereien zu erfinden und zu verkaufen.

Beamte baten ihn letztes Jahr, zu Ehren des 100.

"Ich dachte, der Name allein würde es töten", sagte er. "Es klang wie ein frittiertes, klobiges Durcheinander."

Aber er machte sich an die Arbeit an dem Projekt. Andere hatten frittierte Butter produziert, das wusste er. Die Texas State Fair zum Beispiel hatte den Artikel vorgestellt. Aber Mr. Fyfes Erfolg, es auf einen Stock zu bringen, schien den Unterschied zu machen. Jede Portion besteht aus einer halben Stange Butter, in die ein Holzstäbchen gesteckt wird. Die Portion wird sehr kalt gehalten, nahe dem Gefrierpunkt, bis ein Kunde eine Bestellung aufgibt.

Es wird dann in einen Trichterkuchenteig getaucht, der Zimt und andere Gewürze enthält, und in Pflanzenöl getaucht, das auf mindestens 375 Grad, normalerweise jedoch 400, erhitzt wird. Die hohe Temperatur versiegelt den Teig sofort um die Butter. Es wird 60 bis 90 Sekunden gekocht und dann mit einer Honigglasur beträufelt.

Der erste, warme Bissen hat den Geschmack von butterartigem French Toast oder einer guten Zimtschnecke. Aber die Butter fängt bald an herauszusickern, hin und her zu spritzen, und ein Großteil des Gebräus landet in dem Boot, das Mr. Fyfe zusammen mit einer Plastikgabel zu liefern begann.

Wenn es um staatliches faires Essen geht, sagte Herr Fyfe: „Würde geht direkt aus dem Fenster.“ Er stellte fest, dass die Leute auf dem Messegelände herumliefen, frittierte Putenbeine aßen und „wie Fred Flintstone aussahen“.


Zählen auf der Messe Kalorien am Stiel?

Es gibt keine würdevolle Art, frittierte Butter am Stiel zu essen. Sollte es auch nicht geben.

Es ist ein waghalsiges Essen, das Fett auf Ihr Kinn oder Ihr Hemd oder einen Passanten spritzt, ein Tadel für Ihre Entscheidung, es zu probieren. Dies müssen Sie akzeptieren.

Die Iowa State Fair ist kein Ort für Schuldgefühle oder Reue. Trotz der ernsten Töne, die von den politischen Kandidaten zu Besuch gemacht wurden (Präsident Obama und der Abgeordnete Paul Ryan waren am Montag erschienen), ist es ein riesiges, süßes, wohlschmeckendes, schamloses Wunderland, das jeden August 11 Tage lang zu seinen eigenen Bedingungen funktioniert.

Das frittierte Buttergebräu, das große neue Angebot des letzten Jahres, war sehr beliebt, also ist es zurück, zusammen mit einer langen Liste frittierter Dinge, darunter Snickers-Riegel, Twinkies und Käsekuchen, jeweils am Stiel.

Die exotische Neuheit dieses Jahres ist der frittierte Gurkenklumpen, bei dem es sich um eine Gurkenscheibe, Pastrami oder Schinken und Frischkäse handelt. Versuche seiner Schöpfer, es auf einen Stock zu stecken und dort aufzubewahren, waren enttäuschend, so dass es in einem Pappboot serviert wird.

Aber es ist die Vorstellung von frittierter Butter, die gleichzeitig evokativ und exzessiv ist, die Besucher dazu bringt, sich anzustellen, um ihre 4 Dollar herunterzuschmeißen. Und Ernährungsexperten schütteln an Halloween den Kopf wie Zahnärzte. Aber dazu später mehr.

Frittierte Butter am Stiel wurde von Larry Fyfe kreiert, einem Unternehmer aus Iowa, der Jahrzehnte damit verbracht hat, Karnevals-Leckereien zu erfinden und zu verkaufen.

Beamte baten ihn letztes Jahr, zu Ehren des 100.

"Ich dachte, der Name allein würde es töten", sagte er. "Es klang wie ein frittiertes, klobiges Durcheinander."

Aber er machte sich an die Arbeit an dem Projekt. Andere hatten frittierte Butter produziert, das wusste er. Die Texas State Fair zum Beispiel hatte den Artikel vorgestellt. Aber Mr. Fyfes Erfolg, es auf einen Stock zu bringen, schien den Unterschied zu machen. Jede Portion besteht aus einer halben Stange Butter, in die ein Holzstäbchen gesteckt wird. Die Portion wird sehr kalt gehalten, nahe dem Gefrierpunkt, bis ein Kunde eine Bestellung aufgibt.

Es wird dann in einen Trichterkuchenteig getaucht, der Zimt und andere Gewürze enthält, und in Pflanzenöl getaucht, das auf mindestens 375 Grad, normalerweise jedoch 400, erhitzt wird. Die hohe Temperatur versiegelt den Teig sofort um die Butter. Es wird 60 bis 90 Sekunden gekocht und dann mit einer Honigglasur beträufelt.

Der erste, warme Bissen hat den Geschmack von butterartigem French Toast oder einer guten Zimtschnecke. Aber die Butter fängt bald an herauszusickern, hin und her zu spritzen, und ein Großteil des Gebräus landet in dem Boot, das Mr. Fyfe zusammen mit einer Plastikgabel zu liefern begann.

Wenn es um staatliches faires Essen geht, sagte Herr Fyfe: „Würde geht direkt aus dem Fenster.“ Er stellte fest, dass die Leute auf dem Messegelände herumliefen, frittierte Putenbeine aßen und „wie Fred Flintstone aussahen“.


Zählen auf der Messe Kalorien am Stiel?

Es gibt keine würdevolle Art, frittierte Butter am Stiel zu essen. Sollte es auch nicht geben.

Es ist ein waghalsiges Essen, das Fett auf Ihr Kinn oder Ihr Hemd oder einen Passanten spritzt, ein Tadel für Ihre Entscheidung, es zu probieren. Dies müssen Sie akzeptieren.

Die Iowa State Fair ist kein Ort für Schuldgefühle oder Reue. Despite the earnest notes sounded by visiting political candidates (President Obama and Representative Paul Ryan showed up on Monday), it is a vast, sweet, savory, shameless wonderland that operates on its own terms for 11 days each August.

The deep-fried butter concoction, last year’s big new offering, was wildly popular, so it’s back, along with a long list of deep-fried things, including Snickers bars, Twinkies and cheesecake, each on a stick.

This year’s exotic new food is the deep-fried pickle dawg, which involves a pickle slice, pastrami or ham and cream cheese. Attempts by its creators to put it on a stick and keep it there were disappointing, so it is served in a cardboard boat.

But it is the notion of deep-fried butter, at once evocative and excessive, that has visitors lining up to plop down their $4. And it has nutrition experts shaking their heads like dentists on Halloween. But more on that later.

Deep-fried butter on a stick was created by Larry Fyfe, an Iowa entrepreneur who has spent decades inventing and selling carnival treats.

Officials asked him to come up with a deep-fried butter item last year in honor of the 100th anniversary of the fair’s giant butter cow, which is viewed with some awe, but never eaten.

“I figured the name alone would kill it,” he said. “It sounded like a deep-fried globby mess.”

But he went to work on the project. Others had produced deep-fried butter, he knew. The Texas State Fair, for one, had featured the item. But Mr. Fyfe’s success at putting it on a stick seemed to make all the difference. Each serving consists of a half-stick (two ounces) of butter into which a wooden stick is inserted. The portion is kept very cold, close to freezing, until a customer places an order.

It is then dunked into a funnel cake batter that contains cinnamon and other spices, and dipped into vegetable oil heated to at least 375 degrees, but usually 400. The high temperature immediately seals the batter around the butter. It is cooked for 60 to 90 seconds, then drizzled with a honey glaze.

The first, warm bite has the flavor of buttery French toast or a good cinnamon roll. But the butter soon starts oozing out, squirting this way and that, and much of the concoction ends up in the boat that Mr. Fyfe began providing, along with a plastic fork.

When it comes to state fair food, Mr. Fyfe said, “dignity goes right out the window.” He noted that people walk around the fairgrounds eating deep-fried turkey legs and “looking like Fred Flintstone.”


Schau das Video: Der Saurierpark in Kleinwelka 15. 06. 2012 HD (Kann 2022).