Neue Rezepte

Rezept für Vanille-Pizzellen

Rezept für Vanille-Pizzellen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse
  • Kekse

Ein klassischer italienischer Keks machte das Backen eines Vanillekeks-Teigs auf einem Pizzelle-Eisen. Unten finden Sie ein alternatives Rezept für Schokoladen-Pizzellen.

120 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 24

  • 3 Eier
  • 150g Puderzucker
  • 110g ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 225g einfaches Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:35min ›Fertig in:50min

  1. In einer großen Schüssel Eier und Zucker dick schlagen. Geschmolzene Butter und Vanille einrühren. Mehl und Backpulver zusammen sieben und unter den Teig zu einer glatten Masse verrühren.
  2. Pizzelleneisen erhitzen und mit Öl bestreichen. Auf jeden Kreis auf dem Bügeleisen etwa einen Esslöffel Teig geben. Je nach Bügeleisen müssen Sie möglicherweise mit der Teigmenge und der Backzeit experimentieren. 20 bis 45 Sekunden backen oder bis kein Dampf mehr aus dem Bügeleisen kommt. Kekse vorsichtig aus dem Bügeleisen nehmen. Kühlen Sie vollständig ab, bevor Sie es in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  3. Für Schokoladen-Pizzellen 4 Esslöffel Kakao zusammen mit Mehl und Backpulver gesiebt, 4 Esslöffel mehr Zucker und 1/4 Teelöffel mehr Backpulver hinzufügen. Das Bügeleisen muss zu Beginn gut geölt sein und dann nach Bedarf mehr bürsten.

Cookie-Anleitung

Machen Sie jedes Mal perfekte Kekse mit unserer Anleitung zur Herstellung von Keksen!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(155)

Bewertungen auf Englisch (127)

Woher hast du ein Puzzleeisen? Ich habe gesucht, aber keinen in Großbritannien gefunden, der sie verkauft.-08. Dezember 2014

von Nicolette

Seit ich mein original Pizzelle-Rezept verlegt habe, bin ich auf der Suche nach einem passenden Ersatz. Während dieser ein bisschen anders ist, wurde er von meinem Mann seit seiner ersten Verkostung zur Weihnachtszeit als "Keksglas-Grundnahrungsmittel" angefordert. Ein paar Tipps, über die ich bei der Zubereitung gestolpert bin: Das Rezept verdoppelt sich leicht (dreifache es und der Teig wird steifer, wenn er sitzt). Füllen Sie einen großen Spritzbeutel (oder sogar einen großen Beutel mit Reißverschluss) mit Teig, um die gewünschte Menge auf das Bügeleisen zu drücken (beseitigt die klebrige Situation mit den Löffelfingern). Die Vanille ist mit anderen Extrakten austauschbar; Ich habe Mandel, schwarze Walnuss, Zitrone, Orange und Rum probiert. Auch Nüsse können kurz vor dem Backen auf den rohen Teig gestreut werden; Ich habe gehobelte Mandeln mit Mandelextrakt, Pekannüsse mit Rumextrakt und Walnüsse mit Schwarzwalnussextrakt verwendet. Und gestern habe ich ein paar Mini-Schokoladenstückchen zu einem Teig mit Orangengeschmack hinzugefügt. Lecker!-09. März 2006

von DueDonne

Gutes Rezept, genau das gleiche wie das, das mit dem cuisinart Pizelle-Hersteller geliefert wird. Ich habe festgestellt, dass die Verwendung von 4 Eiern im Vergleich zu 3 einen besseren Teig ergibt, der nicht so dick ist, was zu gleichmäßigeren Keksgrößen führt.-25. April 2005


Klassische Pizza

Unser Pizzellen-Grundrezept ist mit der allseits beliebten Vanille aromatisiert. Sie können den Geschmack variieren, indem Sie andere Aromen wie Anis-, Mandel- oder Zitronenextrakt verwenden.

Erträge

Zutaten

1¾ Tassen Allzweckmehl 2 Teelöffel Backpulver 3 große Eier ¾ Tassen Kristallzucker ½ Tassen ungesalzene Butter, geschmolzen 1 Esslöffel Vanilleextrakt oder Anisextrakt

Nährwert-Information

Nährwertangaben pro Pizzelle: Kalorien 60 (40% aus Fett) & Bullenkohlenhydrate. 8g & Bull Pro. 1g & Bullenfett 3g & Bullensat. Fett 2g & Bull chol. 22mg & Bullenrasen. 17mg &bull ber. 3mg & Stierfaser 0g

Anweisungen

1. Die Cuisinart® Pizzelle Press auf Stufe 3 vorheizen, während der Teig vorbereitet wird. 2. Mehl und Backpulver in eine kleine Schüssel geben und verrühren, um die Reserve zu kombinieren. 3. Eier und Zucker in eine mittelgroße Schüssel geben. Mit einem Cuisinart® SmartPower&trade Handmixer 1 Minute bei mittlerer Geschwindigkeit mischen, bis die Masse eingedickt ist. 4. Fügen Sie bei niedriger Geschwindigkeit die geschmolzene Butter und die Vanille in einem stetigen Strom hinzu und mischen Sie, bis sie sich miteinander verbunden haben, etwa 15 Sekunden. Fügen Sie die Mehlmischung hinzu und mischen Sie, bis sie sich gerade vermischt hat, etwa 10 bis 15 Sekunden, nicht zu viel mischen. Es kann notwendig sein, den oberen und unteren Rost vor dem Backen leicht mit einem geschmacksneutralen Pflanzenöl oder geschmolzenem Pflanzenfett zu bestreichen. 5. Verwenden Sie den mitgelieferten Löffel, um den Teig zu schöpfen, etwa 1½ &ndash 2 Teelöffel, und lassen Sie ihn auf eines der gemusterten Keksgitter fallen, wiederholen Sie den Vorgang, um einen zweiten Keks zu backen. Schließen Sie den Deckel und verriegeln Sie ihn. Die rote Kontrollleuchte leuchtet auf. Wenn die rote Kontrollleuchte erlischt und die grüne Kontrollleuchte aufleuchtet, sind die Pizzellen bereit. 6. Für eine hellere Pizzelle eine kürzere Zeit backen, für eine dunklere Pizzelle einige Sekunden mehr hinzufügen. 7. Pizzelle mit einem hitzebeständigen Kunststoffspatel aus der Presse nehmen und auf einem Rost vollständig abkühlen lassen. Warme Pizzelle kann um den mitgelieferten Dübel gewickelt werden, um Cannoli-Schalen zu formen. Vollständig abgekühlte Pizzelle kann vor dem Servieren mit Puderzucker bestäubt werden.

Variationen: Marmor-Pizzelle: Fügen Sie dem Teig 2 Unzen fein gehackte bittersüße oder halbsüße Schokolade hinzu. Nach Anleitung backen.


Zitronen-Vanille-Pizzellen, Take 1


Als ich aufwuchs, gab es jedes Jahr mehrere Kekse, die unsere Weihnachtsdosen schmückten. Hochzeitskekse, verzierte Zuckerausschnitte, Dattelnuss-Nadelräder, Pizzellen…. Einige traditionelle Kekse habe ich behalten, wie die Hochzeitskekse und bemalte Zuckerausschnitte. Einige, meist solche mit Trockenfrüchten, habe ich zurückgelassen. Ich habe noch nie Pizzellen gemacht, weil sie ein spezielles Bügeleisen benötigen, aber meine Mutter kam zu Besuch, um mir beim Backen und Dekorieren für die Feiertage zu helfen, also bat ich sie, ihr Pizzellen-Eisen mitzubringen. Ich fragte sie auch, ob sie etwas dagegen hätte, wenn wir ein anderes Rezept ausprobieren würden. Nicht, weil ich unser Familienrezept nicht mag, sondern weil ich es tue, sondern weil ich als ich selbst andere Rezepte und Techniken ausprobieren wollte.


Dies ist weniger ein endgültiges Rezept als vielmehr ein Eintrag in ein Tagebuch meiner Experimente mit der Herstellung von Pizzellen. Es wird noch mehr geben, weil ich es geliebt habe, das Bügeleisen zu benutzen und ich freue mich darauf, mein eigenes zu bekommen (Hinweis, Hinweis Santa). Es sind Experimente, denn während ich die Ergebnisse genieße, bin ich noch nicht zufrieden. Und experimentiere auch, weil ich immer dachte, ich würde Pizzellen mit Zitrone bevorzugen (statt denen mit Anis, mit denen ich aufgewachsen bin), aber ich glaube, ich habe noch nicht die richtige Geschmacksbalance gefunden. Ein weiteres Problem ist, dass ich verstehen möchte, warum das Rezept meiner Großmutter sehr streng nach Kürzung verlangt, mit der Ermahnung, niemals Butter oder Öl zu verwenden, und trotzdem jedes Pizzelle-Rezept, das ich finde, Butter verwendet (und tatsächlich, wenn Sie sehen, wie wenig ist) im Keks würden Sie erwarten, dass Sie einen Butterkeks bevorzugen). Ich habe mich immer gefragt, ob es ein wirtschaftliches Problem war, vielleicht hat sie die richtige Balance der Zutaten für die Verwendung mit dem billigeren Backfett perfektioniert.


Für mein erstes Experiment wandte ich mich an Nancy Baggetts The International Cookie Cookbook. Der größte Fehler dieses Pizzellen-Rezepts ist, dass sich Pizzellen gut halten sollten, was sie zu einem idealen Weihnachtskeks macht, aber diese sind in ihren Dosen ziemlich zäh geworden und eine Pizzelle sollte knusprig sein, nicht zäh. (Einige Rezepte schlagen vor, in Papiertüten aufzubewahren, aber andere sagen, dass sie versiegelte Behälter sind, was mich frage, ob der Unterschied in den Rezepten liegt. In diesem Fall bevorzuge ich Dosen stark gegenüber Tüten, in die meine Hunde eher versucht sind, hineinzukommen!) Wenn sie zum ersten Mal abgekühlt sind vom Bügeleisen war ihre Textur wunderbar. Meiner Mutter und mir ist aufgefallen, dass der Teig ziemlich dick war, dicker als der Teig meiner Großmutter, was zu der Frage führt, ob die Pizzellen nicht irgendwie dichter und damit zäher sind.

Der Zitronengeschmack war mir auch zu schwach, also habe ich versucht, Zitronenöl hinzuzufügen, aber irgendwie (vielleicht wird mein Öl alt?) Also erhöhe ich beim nächsten Mal auch die Würze. Ich frage mich auch, was frische Tahiti-Vanillebohnen für sie tun könnten…. Aber im Moment ist hier das Rezept Nummer eins, das es definitiv wert ist, am selben Tag zubereitet und serviert zu werden, ohne es aufzubewahren.


Was ist eine Pizzelle?

Pizzelle ist ein traditioneller italienischer Waffelkeks aus Eiern, Zucker, Anis (oder Vanille), Butter oder Öl und Mehl. Das Wort “pizzelle” bedeutet klein, flach und rund, was eigentlich genau das ist, was der Keks ist.

Wie macht man die perfekten Pizzellen?

Das Geheimnis perfekter Pizzellen liegt wirklich in den verwendeten Zutaten und der Technik, mit der sie miteinander vermischt werden. Stellen Sie sicher, dass der Zucker und die Eier geschlagen sind, bis sie eine helle Farbe haben und flauschig sind, bevor Sie die trockenen Zutaten langsam zu der Mischung geben. Das wird dazu beitragen, dass der Teig glatt und ohne Klumpen zusammenkommt

  1. Die Butter schmelzen und beiseite stellen.
  2. Eier und Zucker mit einem Handrührgerät hell und schaumig schlagen.
  3. Fügen Sie die geschmolzene Butter, Salz und Anis hinzu, falls verwendet.
  4. Mehl und Backpulver verquirlen. Unter die Eimasse heben.
  5. Pizzeneisen erhitzen.
  6. 1 gehäuften Esslöffel Teig in die Mitte des Designs geben und ca. 1 Minute goldbraun backen.
  7. Auf einen Grillrost legen und mit dem restlichen Teig wiederholen.

Wenn Sie die Butter lieber weglassen, können Sie dieses Pizzelle-Rezept mit Öl zubereiten. Ersetzen Sie einfach die Butter durch die gleiche Menge Pflanzen- oder Rapsöl im Rezept.

Wenn die Keks-Pizzellen noch warm sind, können Sie sie aufrollen und als Pizzelle-Cannoli-Schalen verwenden oder mit Schokoladenstückchen füllen. Das ist unser Favorit!

ZUTATEN, DIE SIE BENÖTIGEN

Für die einfachen Pizzelle-Kekse benötigst du folgende Zutaten:

  • Eier
  • Butter
  • Zucker
  • Anisgeschmack oder Vanilleextrakt (Sie können auch andere Aromen wie Zitrone, Orange oder unsere Lieblingsschokolade verwenden!)
  • Mehl
  • Backpulver
  • Salz

Wie schmeckt eine Pizzelle?

Das traditionellste Aroma für ein klassisches Pizzelle-Rezept ist Anisextrakt oder Anissamen, die ein bisschen nach schwarzem Lakritz schmecken. Wenn Sie den Anisgeschmack nicht mögen, können Sie fast jeden Geschmack verwenden, den Sie mögen, indem Sie den Anis durch Vanilleextrakt, Zitronenschale, Orange, Schokolade oder sogar Zimt ersetzen.

Das allerbeste Pizzelle-Rezept hier schmeckt nicht nach Lakritz, weil ich Vanille und ein bisschen Zitronenschale für eine schöne, saubere Geschmacksbalance verwende, die leicht und süß ist.

SO MACHEN SIE IM VORAUS

Dieser einfache Pizzellenteig ist extrem vielseitig und in ca. 5 Minuten schnell fertig. Wenn Sie jedoch vorausplanen müssen, können Sie den Teig im Voraus zubereiten und in einem luftdichten Behälter bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Lassen Sie den Teig Raumtemperatur annehmen, bevor Sie mit dem Garvorgang beginnen.

EINFRIEREN

Die einfache Antwort…..ja, Sie können Ihre gebackenen Pizzellen in Plastikfolie verpackt und in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Monate lang einfrieren. ABER, wenn Ihre Pizzellen einmal aufgetaut wurden, können sie etwas spröder sein als frisch zubereitete Pizzellen.

Was ist der beste Pizzelle-Hersteller?

Oh mein Gott, Leute, das war ein Rätsel für mich. Ich habe so viele Rezensionen gelesen, bevor ich den Abzug betätigte und nicht eines gekauft, nicht zwei, nicht drei, sondern vier Pizzelle-Eisen zum Testen und ich war von allen so enttäuscht, bis auf eines.

Alle drei Pizzelle-Eisen mit Daumen nach unten sorgten dafür, dass mein Teig klebte, obwohl sie eine überlegene Antihaft-Oberfläche aufwiesen. Und dann waren sie schwierig zu reinigen. Einer von ihnen starb sogar während einer Ladung Pizzellen und ich hatte ihn etwa 15 Minuten lang eingesteckt.

Der Gewinner für mich war also der CucinaPro Polierter Pizzelle Maker ohne Antihaft-Oberfläche. Ich war so geschockt, weil ich mir sicher war, dass mein Pizzellenteig daran kleben würde, da er glänzend und neu war! NICHT EINE Pizzelle klebte an diesem Eisen und sie hoben ohne jegliche Sturheit ab. Dies war der beste Pizzellenhersteller der gesamten Charge!

Dies sind wirklich die besten Pizzellen außerhalb einer italienischen Bäckerei und sie sind so unglaublich einfach zuzubereiten. Das Schwierigste an der ganzen Sache war, darauf zu warten, dass die Kekse gebacken wurden, damit wir sie noch warm aus dem Pizzelle-Eisen essen konnten!

Wenn Sie nach noch einfacheren Keksrezepten suchen, müssen Sie DIESE Familienfavoriten probieren:

    sind ein Urlaubsklassiker!
  • Diese Klebrige Butterkuchenkeksesind einer für die Rekordbücher.
  • Kein Backen Pfefferminzrindenkeksesind wie der beste Leckerbissen aller Zeiten. …ohne ​​ins Einkaufszentrum zu gehen. Rezept für jeden einzelnen Urlaub das ganze Jahr über.

Willst du noch einfachere klassische Rezepte? Ich teile alle hinter den Kulissen und von Kindern genehmigten Mahlzeiten auf Instagram. Folgen Sie uns!


Rezept

Vanille Pizzen

Zutaten

3 Eier
¾ Tasse Kristallzucker
1 Stick (½ Tasse) ungesalzene Butter
1 Teelöffel Vanilleextrakt
1 ½ Tassen Mehl
2 Teelöffel Backpulver

Anweisungen

1. Schlagen Sie die Eier in einer kleinen Rührschüssel. Beiseite legen.

2. In der Schüssel eines elektrischen Mixers Zucker, Butter und Vanille schlagen. Dann die Eier unterschlagen. Mehl und Backpulver langsam einrühren, bis es sich gerade vermischt hat.

3. Erhitzen Sie den Pizzellen-Maker gemäß den Anweisungen. Verwenden Sie dann eine kleine Keksschaufel, um den Teig auf die Form zu legen und diese zum Kochen zu schließen. Mindestens 60 Sekunden oder nach den Anweisungen des Pizzellenherstellers kochen. Entfernen und genießen!

Notizen zur Mittagspause

Ideen für ein Naptime-Rezept

Meine Freundin Veronica schlägt vor, die Pizzellen in der Sekunde zu rollen, in der sie aus der Maschine kommen, um Mini-Eistüten oder Pizzellen-Cannolis zu formen!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 1/4 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • 2 große Eier
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Zitronenextrakt
  • 5 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen und abgekühlt

Erhitze ein antihaftbeschichtetes Pizzelleneisen. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz zusammen sieben.

In einer großen Schüssel Eier verquirlen. Fügen Sie langsam Zucker hinzu und mischen Sie weiter, bis alles gut vermischt ist. Vanille- und Zitronenextrakt einrühren. Die abgekühlte Butter langsam in einem gleichmäßigen Strahl hinzufügen und dabei ständig rühren, bis der Teig glatt ist.

Die gesiebte Mehlmischung langsam hinzufügen und weiterrühren, bis das Mehl vollständig in den Teig eingearbeitet ist. Übertreiben Sie nicht.

Füllen Sie einen Spritzbeutel mit einer 1/4 Zoll oder 3/8 Zoll glatten Spitze mit Teig. 1 1/2 Esslöffel Teig in einem Kreis in die Mitte jedes Musters auf das erhitzte Pizzelleneisen spritzen. Schließen Sie das Bügeleisen und verschließen Sie es mit dem Verschluss. 50 bis 60 Sekunden kochen. Mit einem kleinen Spatel die Pizzellen herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Schritt 1

Eier und Zucker schaumig schlagen, bis sie hellgelb, dick und schaumig sind.

Fügen Sie die geschmolzene abgekühlte Butter und Vanille hinzu. Zum Kombinieren mischen.

In einer separaten Schüssel Mehl und Backpulver verquirlen. Zum Teig hinzufügen. Zum Kombinieren mischen.

Erhitzen Sie die Pizzellenpresse, bis sie heiß ist. Mit zwei kleinen Löffeln etwa einen Esslöffel Teig etwas hinter die Mitte jedes Pizzellenmusters geben. Der Teig breitet sich beim Backen nach vorne aus. Einige Minuten backen, bis die Pizzellen leicht goldbraun sind.

Wickeln Sie die heißen Pizzellen schnell um einen sauberen Marker. Sie werden nicht in der Lage sein, sie zu einem Zylinder zu formen, wenn sie auch nur ein wenig abkühlen, also arbeiten Sie sehr schnell. Sie müssen keinen Marker verwenden, aber so ist es für mich einfacher. Wiederholen Sie den ganzen Teig.

Währenddessen für die Füllung Frischkäse und Kondensmilch mit einem Rühraufsatz am Standmixer oder mit einem Handrührgerät cremig schlagen.

Fügen Sie die Vanille hinzu. Den Cool Whip unterheben oder in einer separaten Schüssel etwas Sahne aufschlagen und unter den Frischkäse heben.


Pizzellen: Traditioneller Anis und Zitrus-Vanille

Pizzellen sind leichte, knusprige und köstliche italienische Kekse, die oft auf Hochzeiten und an Feiertagen serviert werden, obwohl sie lecker genug sind, um sie jederzeit zu servieren! Unsere Favoriten sind Anisgeschmack und Zitrusvanille aus Fiori di Sicilia, also machen wir sie auf beide Arten. In diesem Beitrag werden Affiliate-Links verwendet, um auf Artikel zu verlinken, die ich bespreche.

Es ist kein Geheimnis, dass ich, als ich mit dem Bloggen anfing, wirklich nicht wusste, was ich tat. Ich wusste, dass ich gerne schreibe und ich wusste, dass ich die Rezepte, die ich ausprobierte, gerne teilte, und das war es auch schon (lasst uns nicht einmal über die Fotografie sprechen). Konzepte wie “doppelter Inhalt” sagten mir nichts. Und ich habe nicht zweimal darüber nachgedacht, ein Rezept zu teilen, das mir nicht wirklich gefallen hat!

Irgendwie wurde ein Rezept, das mir nicht so gut gefiel, trotz aller Chancen, Zitronen-Vanille-Pizzellen, zu einem der meistbesuchten Beiträge in diesem Blog! In der Zwischenzeit habe ich tatsächlich von Duplicate Content erfahren und war entschlossen, kein weiteres Pizzelle-Rezept zu teilen, bis ich eines gefunden habe, das ich liebte. Also jedes Jahr, buchstäblich, weil Weihnachten im Tabacca-Haushalt nicht Weihnachten ist, bis es Pizzellen gibt, haben meine Mutter und ich neue Pizzellen-Rezept- und Geschmackskombinationen ausprobiert. Und ich glaube, nach 7 Jahren Experimentieren haben wir endlich ein Rezept gefunden, das ich liebe, wieder verwenden und bedenkenlos empfehlen kann. Ironischerweise stand es die ganze Zeit in meinem Kochbuchregal im The King Arthur Flour Cookie Companion: The Essential Cookie Cookbook.

Die meisten Leute (jedenfalls in Amerika) denken an Anis, wenn sie an Pizzen denken. Ich liebe die Anis-Pizzellen, und doch wollte ich immer etwas mehr, vielleicht weil ich Lakritz-Aromen generell nicht mag (die Pizzelle ist generell die Ausnahme). Ich war mit meinen Zitronen-Vanille-Experimenten auf dem richtigen Weg, aber erst als ich Fiori Di Sicilia Extract entdeckte, haben wir es aus dem Stadion geschafft. Also mache ich jetzt gerne Chargen von jedem Geschmack und biete beides an den Feiertagen an–oder wenn mir die Pizzellen-Stimmung entgegenkommt!

Wenn Sie sich die ganze Zeit gefragt haben, was eine Pizzelle ist, wundern Sie sich nicht länger! Pizzellen sind italienische Kekse, die ursprünglich im 8. Jahrhundert in der südlichen Zentralregion der Abruzzen hergestellt wurden. Wie viele berühmte Gerichte behauptet mehr als eine Stadt, sie zuerst erfunden zu haben, und vermutlich kennt niemand die Wahrheit darüber. In Italien werden sie oft bei Hochzeiten serviert, während wir sie hier in Amerika am häufigsten zur Weihnachtszeit sehen. Pizzellen werden aus Waffeleisen hergestellt und sind heutzutage ein einfaches Unterfangen mit antihaftbeschichteten Eisen, die nur für die Herstellung von Pizzellen gemacht wurden (meine Oma hat sie dagegen mit einer sperrigen Gusseisenform hergestellt, die Sie auf dem Kochfeld bearbeitet haben). Wenn Sie sich entscheiden, in ein Pizzelle-Eisen zu investieren, das ich natürlich empfehle, können Sie es auch für andere Waffelkekse und sogar Eistüten verwenden!


Meine Mutter hat diese italienischen Pizzelle-Kekse immer zu den Feiertagen gebacken, als ich aufwuchs, und meine Familie liebt sie. Ich beschloss, mit dem Pizzelle-Keksrezept meiner Mutter herumzuspielen, um zu sehen, ob ich sie mit weniger Butter und Zucker herstellen könnte. Diese leichtere Version des Traditionellen war köstlich und meine, um ehrlich zu sein, kann man es nicht sagen! Für noch mehr leichte Weihnachtskekse probieren Sie meine White Chocolate Oatmeal Lace Cookies and Coconut Cookies.

Ich liebe es, in den Ferien zu backen. Damit ich nicht alles esse, was ich backe, verschenke ich die Süßigkeiten gerne an Nachbarn und Freunde. Diese Pizzellen-Kekse eignen sich hervorragend als Geschenk, verpackt in einer süßen durchsichtigen Tüte oder Weihnachtsdose. Ich habe sie mit Bobs Redmill Gluten-Free-Mehl getestet und sie waren genauso gut, wenn nicht sogar besser.


Rezeptzusammenfassung

  • ½ Tasse gemahlene Walnüsse
  • 2 ¼ Tassen Allzweckmehl
  • ¼ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 3 Eier
  • 1 Tasse weißer Zucker
  • ⅓ Tasse Butter, geschmolzen
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

In einer mittelgroßen Schüssel die gemahlenen Nüsse, Mehl, Kakao und Backpulver beiseite stellen. In einer separaten Schüssel Eier mit hoher Geschwindigkeit eines elektrischen Mixers schlagen, nach und nach den Zucker hinzufügen und mischen, bis er dick und gelb ist. Geschmolzene Butter und Vanille einrühren. Die Mehlmischung nach und nach einrühren, gerade genug mischen, um sich zu vermischen.

Erhitzen Sie das Pizzelle-Eisen, bis ein Wassertropfen auf der Oberfläche tanzt, dann reduzieren Sie die Hitze leicht. Für jeden Keks 1 gerundeten Esslöffel Teig fallen lassen. Den Deckel schließen und je nach Bügeleisen etwa 2 Minuten backen. Kekse ausdrehen und vor dem Abkühlen auf den Rosten schneiden.


Schau das Video: The Very Best Pizzelle Cookie Recipe (Kann 2022).