Neue Rezepte

Bologneser Kuchen

Bologneser Kuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zuerst bereiten wir den Tomatensaft vor: Tomatensaft in eine Schüssel geben, Petersilie, Thymian und Oregano fein hacken und über den Saft geben, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Minute mit einem Vertikalmischer mischen.

Zwiebel, Karotten und Lauchscheiben fein hacken. In eine Pfanne mit hohen Wänden 2 Esslöffel Öl geben und das Fleisch 4 Minuten braten, Zwiebeln und Karotten hinzufügen, weitere 2-3 Minuten kochen. Tomatensaft und Lauch dazugeben, 5 Minuten kochen lassen (mittlere Hitze).

Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Teig kneten aus: Mehl, einem Ei, einer Prise Salz, Wasser und Butter. Wir machen eine Teigkugel und wickeln sie in Frischhaltefolie ein und lassen sie 30 Minuten im Kühlschrank.

Eine herausnehmbare Kuchenform (26 cm) mit Butter einfetten und mit Mehl oder Backpapier auslegen. Der Teig wird auf der Arbeitsfläche gerollt, wo ich etwas Mehl gebe. Die Form mit dem Teigblatt bestreichen und mit einer Gabel von Stelle zu Stelle stechen. Die restlichen Eier mit einer Prise Salz gut verquirlen und beißen, die Milch dazugeben und gut verrühren.

Den Schafskäse mit einer Gabel in eine Schüssel geben und in die Pfanne über das Fleisch geben. Die Zusammensetzung aus der Pfanne in die Form geben und die Milchmasse hinzufügen. Mit Käse bestreuen und die Tarte für 30-40 Minuten in den auf 200 ° C erhitzten Ofen geben.


Zutaten es dauerte zart:

Zutaten Füllung:

treten von Ding:

(1) Für den Teigboden die Butter in Würfel schneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten in eine Küchenmaschine geben und zu einem krümeligen Teig verrühren, der dazu neigt, sich zu einer Kugel zu formen. Wenn der Teig zu trocken erscheint, können wir nach und nach einen Esslöffel kaltes Wasser hinzufügen (aber nicht mehr als 3). Den Teig 15 Minuten in einer Plastikfolie kühl stellen, damit wir ihn leichter verteilen können.

(2) Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank. Um es uns leichter zu machen, diesen sehr butterreichen Teig zu verteilen, ist es am nützlichsten, ihn zwischen zwei Stück Plastikfolie in Lebensmittelqualität zu legen und ihm die gewünschte Form zu geben.

Den Teig in Form einer Torte geben und für 15 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben.

- Ich habe eine rechteckige Tortenform verwendet und hatte noch Teig für 2 weitere kleine Torten, die ich für das Kind gemacht habe, in der babyfreundlichen Version. Die Zutaten reichen jedoch für ein 28-32cm rundes Tablett. Wenn Sie nicht die Form einer besonderen Torte haben, war das 28cm Kuchenblech für mich immer die perfekte Wahl, die Torte kommt etwas höher heraus, aber genauso lecker.

- Damit der Teig beim Backen nicht unregelmäßig aufquillt, können wir ein Backpapier darauf legen, über das wir Bohnen legen, um Druck auf den Teig auszuüben.

(3) Während unser Teig im Ofen ist, schlagen Sie die Eier mit der Sahne, bis eine homogene Zusammensetzung entsteht. Dann das gehackte Telemeau in kleinen Stücken von Hand dazugeben.

(4) Wir braten die Pancetta-Würfel in einer Pfanne, bis sie braun werden, ohne Fett, wobei beim Kochen viel davon übrig bleibt. Lassen Sie sie vom Fett, das sie in der Pfanne übrig haben, abtropfen und legen Sie sie über den aus dem Ofen genommenen Tarteig. Die Eier-Sahne-Mischung über den törtchenförmigen Pancetta gießen, nivellieren und die halbierten Cherrytomaten darauf legen.

(5) Legen Sie die Tarte für weitere 25-30 Minuten in den Ofen oder bis wir eine rötliche Farbe auf der Oberfläche bekommen.


Zutaten Sos Bolognese:

  • 500 Gramm Kalbshackfleisch (passt genauso gut zu Pute oder sogar zu einem kalten Steak, das Sie anderweitig verwenden können)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Selleriestange (oder Selleriewurzel so klein wie 1 Ei)
  • 1-2 Karotten (je nach Größe)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 ml frisches Kartoffelpüree (frisches Tomatenmark getrennt von Kernen und Haut) oder 300 Gramm Tomaten in Brühe oder 1/3 Liter hausgemachte Tomatenbrühe, Konzentrat
  • 150ml. von Rotwein
  • optional: 60 Gramm Pancetta
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 handgehackter Pilz (optional)
  • 1 Liter Hühner- oder Rindfleischsuppe (es ist sehr gut möglich, dass Sie eine noch größere Menge Suppe benötigen, die durch heißes Wasser ersetzt werden kann, aber es ist nicht genau dasselbe)
  • 2 Lorbeerblätter
  • Pfeffer
  • Salz
  • getrockneter Oregano und Basilikum (optional)

Zubereitungsart

In einem Topf anstatt tief erhitzen Sie das Öl. Die geriebene Karotte und den Sellerie auf einer Reibe, den zerdrückten Knoblauch und die fein gehackte Zwiebel hinzufügen. Wenn Sie Pancetta verwenden, braten Sie ihn in Olivenöl gut an, bevor Sie das Gemüse hinzufügen.

Wenn die Zwiebel glasig wird und das restliche Gemüse weich wird, das Hackfleisch hinzufügen. Gut mischen, bis das Fleisch eine helle Farbe hat (keine Spuren von rohem Fleisch). Während dieser Zeit sind die Bulgaren gut zerkleinert in dem sich das Fleisch ansammelt. Wir müssen eine möglichst kleine und gleichmäßige Textur erhalten, dies ist für eine Ragu-Bolognese-Sauce angezeigt.

Das Fleisch mit der Zwiebel unter häufigem Rühren ca. 5 Minuten garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist, dann den Rotwein dazugeben und köcheln lassen, bis der Wein vollständig verdampft ist. Fügen Sie heiße Geflügelsuppe und die Hälfte des Kartoffelpürees (oder das Tomatenpüree in Brühe oder die Tomatenbrühe) hinzu.

Ich habe gut gemischt, ich habe ein paar frische Champignons hinzugefügt, fein gehackt, dann den Rest der Brühe, Gewürze und Lorbeerblatt:

Die Sauce, die in dieser Phase ziemlich flüssig sein muss, wird bei sehr schwacher Hitze (kaum kochend) gekocht, bis sie tropft. Die Garzeit für diese Ragout-Sauce beträgt mindestens 2 Stunden, wenn die Sauce in dieser Zeit Anzeichen zeigt, dass sie zu stark abnimmt, etwas heiße Suppe (oder Wasser) hinzufügen.

Entfernen Sie die Lorbeerblätter und servieren Sie diese Ragu-Bolognese-Sauce mit gekochten Nudeln oder verwenden Sie sie für eine köstliche Lasagne, was ich getan habe. :) Wenn die Ragusauce mit den Nudeln vermischt ist, verdünnen Sie sie mit einigen Esslöffeln des Wassers, in dem die Nudeln gekocht wurden. Wenn die Saucenmenge für die zu servierende Pasta zu groß ist, kann sie für die spätere Verwendung erfolgreich eingefroren werden.


Gesalzene Tarte mit Gemüse

Du brauchst: 500g glatter zarter Teig, 1 rote Paprika, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 1 Bund Petersilie, 200g geriebener Käse, 3 Eier, 100g flüssige Sahne zum Kochen, etwas Salz, Pfeffer und 8-9 kleine Törtchen mit einem Durchmesser von 10cm.


Zubereitungsart:

1. Lassen Sie den Teig bei Zimmertemperatur gut auftauen.

Verteilen Sie es mit dem Twister, bis es 3 mm dick ist. In Formen legen, mit den Fingern am Rand gut andrücken. Stechen Sie den Teig mit einer Gabel von Ort zu Ort ein, um besser zu backen.

2. Den Backofen vorheizen und den Teig ohne Füllung 10 Minuten bei 180 °C (mittlere Temperatur) backen.

3. Die Eier verquirlen, mit Sahne, Käse und den restlichen fein gehackten Zutaten verrühren.

4. Gießen Sie die Komposition in Formen.

5. Zurück in den Ofen stellen. Bei der richtigen Hitze 30 - 35 Min. backen Die Tarte ist gebacken, wenn der Teig am Rand eine dunklere Farbe annimmt.

Heiß oder kalt als Vorspeise oder Hauptgericht mit Salat servieren.


Italienische Küche

Italien ist ein Traumziel für alle, die gutes Essen und Trinken lieben. Aber Sie müssen nicht reisen, um italienische Köstlichkeiten zu genießen. Sie können Italien nach Hause holen, wenn Sie leckere Pasta- oder Pizzarezepte probieren.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass dies die beliebtesten Gerichte aus italienische Küche, aber sie sind nicht die einzigen Freuden, die dieses Land bietet. Wenn Sie wirklich italienische Köstlichkeiten probieren möchten, sollten Sie auch Risotto, Lasagne, Minestrone und natürlich Mozzarella-Salate probieren.

Die italienische Küche ist eine der bekanntesten der Welt und hat die kulinarische Kultur vieler Länder beeinflusst. Im Laufe der Geschichte wurde es wiederum von der arabischen, griechischen, byzantinischen und etruskischen Küche beeinflusst. Jahrtausende alte italienische Rezepte erfuhren mit der Entdeckung des amerikanischen Kontinents wichtige Veränderungen, als Kartoffeln, Tomaten, Mais und Paprika nach Europa gebracht wurden.

Wenn Sie noch nie in Italien waren oder sie nicht gut genug kennen, werden Sie wahrscheinlich das Gefühl haben, dass alle Italiener nur Pizza und Pasta essen. Nun, die italienische Küche ist sehr abwechslungsreich und reichhaltig. In Mailand isst man viel Risotto, in Bologna isst man Tortellini und in Neapel vergeht kein Tag ohne Pizza.

Lieblingsrezepte unterscheiden sich nicht nur von Region zu Region, sondern auch von einer Stadt zur anderen. Jedes Gebiet hat ein bestimmtes Rezept für Pasta oder Pastasauce, so wie jeder eine andere Käsesorte oder einen anderen Wein bevorzugt. Italien ist wohl das Land mit der vielfältigsten Küche, denn es hat auch eine reiche Geschichte.

Viele Rezepte Italienisch enthalten Käse verschiedener Art - Italiener wissen, wie man Hunderte von verschiedenen Käsesorten zubereitet. Sogar den berühmten Mozzarella gibt es in mehreren Sorten, die alle gleich lecker sind. Weniger bekannt, aber in Italien nicht weniger verbreitet, sind Parmigiano-Reggiano, Ricotta, Tyrolese oder Robiola.

Neben Käse verwendet die italienische Küche viele Oliven, Olivenöl, Prosciutto - eine Art italienischer Schinken - sonnengetrocknete Tomaten, Artischocken, Steinpilze. Wie alle mediterranen und italienischen Rezepte werden sie mit Salbei, Rosmarin, Oregano, Knoblauch, Basilikum, Thymian und anderem gebietsspezifischen Grün gewürzt.

Pasta bleibt jedoch die beliebteste Zutat in der italienischen Küche. Die Italiener nennen sie je nach Form und Größe Penne, Spaghetti, Fusili, Rigatoni, Farfale, Gnocchi und viele mehr. Sind sie gefüllt, dann haben sie ganz andere Namen, zum Beispiel Tortellini oder Ravioli. Pasta wird oft mit italienischen Saucen serviert, die nach alten Rezepten hergestellt werden. Das einfachste Pasta-Sauce-Rezept ist das mit Tomaten, aber es gibt auch viele andere leckere Saucen, von Pesto bis Alfredo oder Arrabiatta.

Nach jedem italienischen Essen folgt zwangsläufig ein angenehmes Gespräch vor einigen italienischen Kaffees, zum Beispiel einem Espresso oder einem Cappuccino.


Wie man Bolognese-Nudeln macht

1. Die Spaghetti wie auf der Packung angegeben in Salzwasser kochen, dann durch einen kalten Wasserstrahl gießen und in einem Sieb abtropfen lassen.

2. Das Hackfleisch in einer heißen Ölpfanne anbraten. Fügen Sie fein gehackte Zwiebel und Knoblauch, Paprika und gewürfelte Champignons, Nudeln und Tomatensaft hinzu. Mit einer Prise Basilikum und Oregano, einer Prise Salz und Pfeffer würzen. 20-25 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.

3. Die Bolognese-Pasta-Sauce passt zum Geschmack mit Salz und wird sofort zu den gekochten Spaghetti serviert.

4. Um dieser Pasta Bolognese Geschmack zu verleihen, können Sie etwas Parmesan und ein paar frische Basilikumblätter darüberstreuen.


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!





Zutat:

Für die Arbeitsplatte:
150g Mehl
75g alter Husten
75g Butter
2 Eier
20g Milch
1 Päckchen Backpulver

Für die Creme:
150ml Milch
2 Eier
150g alter Husten
2 Päckchen Gelatine
50 ml kaltes Wasser zum Auflösen von Gelatine
2 Beutel Dr. Qetker Schlagsahne
300ml Milch für Schlagsahne

Für Sirup-Arbeitsplatte:
200ml Wasser
100g alter Husten

Zur Dekoration:
1 Beutel farblose Gelatine
2 EL Zucker für farblose Gelatine
250ml Wasser zum Auflösen farbloser Gelatine
Erdbeeren
Kiwi
1 Mandarine
1 Beutel Dr. Qetker Schlagsahne
150ml Milch

Zubereitungsart:

Wir waschen die Erdbeeren, entfernen ihre Schwänze und schneiden sie in Scheiben.


Curatam Kiwi si il feliem. Wir putzen auch die Mandarine und schneiden sie in Scheiben.

Um den Tortenboden zuzubereiten, mischen wir zunächst das Mehl mit dem Päckchen Backpulver.

2 Eigelb vom Eiweiß trennen. Wir legen sie in separate Schüsseln. Über dem Eigelb den Puderzucker hinzufügen und mischen, bis ein Schaum entsteht, dann die Butter hinzufügen und erneut mischen, bis sie eingearbeitet ist.


Über das Eiweiß in einer separaten Schüssel eine Prise Salz geben und schlagen, bis ein harter Schaum entsteht.

Den erhaltenen Schaum über das zuvor mit Zucker und Butter eingeriebene Eigelb geben und mit einem Spatel verrühren, bis es eingearbeitet ist, dann 20 ml Milch hinzufügen und erneut glatt rühren.

Dann das Mehl im Regen dazugeben und mit einem Spatel vermischen, bis eine homogene Masse für die Oberseite entsteht.

Eine Kuchenform mit Öl einfetten, mit Mehl auslegen und die erhaltene Zusammensetzung hineingießen. In den vorgeheizten Ofen bei schwacher Hitze geben und dann 20-25 Minuten mäßigen, bis es backt und golden wird.


Nach 25 Minuten den Tortenboden aus dem Ofen nehmen, aus der Form nehmen und auf einem Grill oder auf einem Holzboden auskühlen lassen.

Um die Sahne zuzubereiten, trennen wir zunächst 2 Eigelb vom Eiweiß. Wir legen sie in separate Schüsseln. Über das Eigelb den Puderzucker geben und mischen, bis er eingearbeitet ist (nicht aufschäumen), dann die Milch hinzufügen und erneut glatt rühren.

Legen Sie die resultierende Zusammensetzung auf ein Dampfbad und mischen Sie die Zusammensetzung kontinuierlich ein, bis sich der Zucker auflöst.

In der Zwischenzeit 2 Beutel Gelatine in 50 ml Wasser auflösen.

Fügen Sie die in der Eigelbcreme aufgelöste Gelatine hinzu (solange sie heiß ist) und mischen Sie, bis sie eingearbeitet ist. Nach dem Hinzufügen der Gelatine die Creme abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Schlagsahnepulver mit der Milch schlagen, bis es hart wird.

Das Eigelb in eine Schüssel geben, mit dem Mixer schlagen, bis ein harter Schaum entsteht.

Über der Eigelbcreme, abgekühlt, das Eiweiß hinzufügen und mischen, bis es eingearbeitet ist.


Fügen Sie die Schlagsahne zu der resultierenden Zusammensetzung hinzu und mischen Sie sie, bis sie eingearbeitet ist, stellen Sie die Sahne dann in den Kühlschrank und lassen Sie sie, bis sie hart wird.


Nachdem wir den Deckel, die Sahne und die Früchte vorbereitet haben, beginnen wir mit dem Zusammenbauen der Torte, legen den Deckel auf einen Teller und sirupieren ihn mit Zuckerwasser oder einem beliebigen Sirup, den wir haben und bevorzugen.

Eine Schicht Sahne über die Tortenoberseite geben und nivellieren.

Über der Creme dekoriere ich nach Belieben mit Früchten, garniert mit Erdbeeren, Kiwi und Mandarinen, die ich vorher in Scheiben geschnitten habe.



In eine Schüssel 2 Esslöffel Puderzucker geben, 1 Päckchen klare Gelatine und 250 ml Wasser hinzufügen. Rühren und 1 Minute zum Kochen bringen.

Nach 1 Minute die Gelatine mit Linde über die Früchte auf der Torte gießen.

Die Tarte wird im Kühlschrank aufbewahrt, am besten bis zum nächsten Tag, danach kann sie serviert werden. Es ist lecker. Guten Appetit!





Sos Bolgnese de Post

Ich beginne damit, Ihnen zu sagen, dass diejenigen, die es gegessen haben, nicht einmal bemerkt haben, dass es keine Spuren von Fleisch enthält. Es ist so gut und lecker, auch mit einer ähnlichen Struktur wie der Klassiker. Ursprünglich wollte ich eine Pilzpastete machen, aber da die Rechnung zu Hause nicht ganz mit der auf der Messe übereinstimmt & als ich nach Hause kam, waren die Pilze nicht so frisch und würden in der Pastete nicht so gut aussehen, also habe ich mich umgezogen den Teller und machte diese vegane Bolognese-Sauce, die so gut zu Pasta, Lasagne und sogar auf einer Ofenkartoffel passt.

Die Zubereitung ist einfach und erfordert keine sehr guten Fähigkeiten, sodass jeder sie zubereiten kann.

Daher lade ich Sie ein, sich an die Zutatenliste, aber auch an die einfache Zubereitungsart zu halten.

Für viele andere Fastenrezepte gehen Sie zum Abschnitt Fastenrezepte, klicken Sie hier oder auf das Foto.

Sie können mir auch auf Instagram folgen, klicken Sie auf das Foto.

Oder klicken Sie auf der Facebook-Seite auf das Foto.

Zutat:

  • 150 g Zwiebeln
  • 500 g Champignons
  • 150 g Karotten
  • 100 g Selleriewurzel
  • 100 ml Olivenöl
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 100 g Sojabohnen
  • 2 Dosen Tomaten in Brühe
  • 1 Esslöffel frisches Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitungsart:

Wir reinigen Zwiebel, Karotten, Knoblauch, Selleriewurzel und Pilze von allen Erdresten.

Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Sellerie, in eine Küchenmaschine geben und fein hacken.

Die Champignons in dicke Scheiben schneiden und in dem restlichen Olivenöl mit etwas Salz fest werden lassen.

Nachdem sie gut ausgehärtet und weich geworden sind, geben wir die Pilze in eine Küchenmaschine und zerkleinern sie durch Pulsen, bis sie eine ähnliche Dicke wie Hackfleisch erreichen.

Alle gehackten Zutaten mit den Tomaten in Brühe, Gewürzen, Salz, Sojabohnen und 2 Liter Wasser in einen Topf geben.

Alles gut vermischen und ca. 2 Stunden bei schwacher Hitze kochen.

Wir prüfen den Geschmack und es kann für Pasta, Lasagne und sogar einige Ofenkartoffeln verwendet werden.


Zutaten für das Ragu-Bolognese-Sauce-Rezept

Kochzeit: 2 Stunden 30 Minuten

  • -300 g Rinderschnitzel
  • -150 g Schweinebauch (Schoß, Fleischstück mit Fett)
  • -50 g Zwiebel
  • -50 g Karotten
  • -50 g Selleriestange (Sellerie)
  • -300 g dicker Tomatensaft
  • -100 ml trockener Weißwein
  • -100 ml Vollmilch
  • -Gemüse- oder Fleischsuppe (können Reste übrig bleiben)
  • -3 Esslöffel Olivenöl oder 50 g Butter
  • -Salz
  • -Pfeffer
  • -100 ml Fettcreme für Schlagsahne (mit mindestens 30% Fett) - optional

  • 1 runder Blätterteig
  • 2 Zucchini
  • 150 g grüne Bohnen
  • 1 Stück Lauch (weißer Teil)
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 50 ml Milch
  • 150 g Käse
  • Salz Pfeffer
  • Petersilie

Zu Beginn die grünen Bohnen in Wasser mit etwas Salz 10 Minuten kochen.

Lauch fein hacken und 1 Minute in Olivenöl anbraten, dann die geschnittenen Zucchini und eine Prise Salz hinzufügen. Abdecken und 10-12 Minuten weich werden lassen. Wenn sie fertig sind, fügen Sie die gekochten und abgetropften Bohnen hinzu und mischen Sie sie vorsichtig.

In eine Torten- oder Kuchenform mit einem Durchmesser von 24 cm geben wir den Teig ohne das Backpapier zu entfernen und stechen ihn mit einer Gabel von Ort zu Ort, dann geben wir die Gemüsemischung und verteilen sie gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche, Eier mit Milch geschlagen , Salz und Pfeffer, geriebener Käse und gehackte Petersilie 25-30 Minuten bei mittlerer Hitze im vorgeheizten Backofen schön gebräunt backen.

Anschließend etwas abkühlen lassen und servieren.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Video: How to Make AUTHENTIC BOLOGNESE SAUCE Like a Nonna from Bologna (Kann 2022).