Neue Rezepte

Rosensirup

Rosensirup


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • 500g Blütenblätter
  • 1 Zitrone
  • 1 Teelöffel Zitronensalz
  • 4l apa
  • Zucker

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Rosensirup:

Die Blütenblätter mit Zitronensalz gut eingerieben, bis sie eine rötliche Farbe annehmen, dann in einen Topf mit 4l Wasser geben und 5 Minuten kochen lassen, den Deckel auflegen und bis zum nächsten Tag, wenn die Blütenblätter abgeseiht sind, in einem anderen Schüssel 1 Tasse Zucker und 2 Tassen Flüssigkeit geben; langsam aufkochen lassen, bis die Konsistenz eines Sirups erreicht ist, dann den Zitronensaft hinzufügen; ich habe ein wenig geschummelt und 1 Teelöffel rote Farbe hinzugefügt; der heiße Sirup wird in kleine Flaschen gefüllt wie Tomatensaft.

Tipps Seiten

1

Es kann in verschiedenen Süßspeisenrezepten oder als Erfrischungsgetränk verwendet werden


Sammeln Sie Blütenblätter von Marmeladenrosen, etwa ein kg Blütenblätter, und geben Sie sie in ein Sieb und waschen Sie sie unter fließendem Wasser ab, dann kochen Sie sie in einem Topf mit 2, 5 -3 Liter Wasser.

Nach 5-10 Minuten Kochen die Rosenblätter abtropfen lassen und wir erhalten eine rosafarbene Flüssigkeit mit einem angenehmen Duft nach süßen Rosen.

Den Saft der beiden Zitronen dazugeben und dann abkühlen lassen, erst nach dem Abkühlen kann mit Honig gesüßt werden. Süßer Rosensirup kann bei Treffen mit den Lieben getrunken werden, wenn auf den Tischen Kekse mit Nüssen und Trockenfrüchten stehen.


Wählen Sie die Blütenblätter aus 50 duftenden Rosen (für Marmelade), ohne den weißen Teil abzuschneiden. In kochendem Wasser 10 Minuten in 4 l kochen, zusammen mit einem Päckchen Zitronensalz. Der Saft wird bis zum nächsten Tag abgedeckt gelassen, dann durch Gaze gefiltert, auf die eine dünne Schicht Watte gelegt wurde. Auf 1 l Saft 1 kg Zucker geben, auf dem Feuer mischen, bis sich der Zucker auflöst, dann den Sirup 10 Minuten in einer großen Schüssel kochen lassen.

Es wird genau überwacht, denn der sich bildende Schaum entzündet sich schnell. Während des Kochens umrühren, um den Schaum zu entfernen. Der Sirup wird in Flaschen (wie die Brühe) gekocht, die mit Zellophan gebunden werden, in Betten gelegt und bis zum nächsten Tag sterilisiert. Sie können 1 1/2 kg Zucker in 1 l Saft geben. Der Sirup wird nur 1-2 Minuten gekocht, um die Fermente zu zerstören, dann wird der Schaum entnommen.

Es kann auch kalt in Flaschen abgefüllt werden. Sie binden sich leicht, da der Sirup nicht mehr gärt oder schimmelt, egal wie lange er locker bleibt. Es sollte nicht mit Korken bedeckt werden, die in Weinen verwendet wurden, sondern nur mit neuen Korken oder Zellophan. Als Orangensirup servieren.


Originaltext des Rezepts: "Für die Herstellung dieses Sirups werden frische Rosenblätter verwendet, von denen der weiß-gelbe Teil durch Schneiden mit einer Schere entfernt wurde. Die Blütenblätter werden in eine emaillierte oder Edelstahlschüssel gelegt und mit Zitronensalz ( Zitronensäure) ) Geben Sie 7-8 g Zitronensäure auf ein kg Blütenblätter. Die Mischung wird mit der Hand gerieben und es wird festgestellt, dass sich die Blütenblätter rot färben und Flüssigkeit aus ihnen abläuft.

Separat einen Zuckersirup nach der angegebenen Methode heiß zubereiten, aus 1 kg Zucker und 1 Liter Wasser. Der heiße Sirup wird mit Zitronensäure über die Mischung der Blütenblätter gegossen und 24 Stunden einweichen gelassen. Nach Ablauf der Mazerationszeit wird es durch Gaze gesiebt und gepresst, um die Sirupblütenblätter zu trennen. Der Sirup wird kalt oder heiß abgefüllt und pasteurisiert.

Quelle: Hausgemachte Fruchtsäfte und Erfrischungsgetränke, J. Jurubita, 1984

  • 1 kg Rosenblüten Marmelade
  • 1 kg Zucker
  • 1 l apa
  • 7-8 g Zitronensalz (Zitronensäure)

Die Rosenblätter fallen ab

Die Blütenblätter mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen

Zitronensalz über die Blütenblätter geben und von Hand gut mischen, dabei die Blütenblätter zerdrücken

Bereiten Sie einen Sirup aus Wasser und Zucker auf dem Feuer zu (nach dem Auflösen des Zuckers den Sirup etwa 5 Minuten kochen lassen, währenddessen der auf der Oberfläche erscheinende Schaum entfernt wird. Im Allgemeinen gilt der Sirup als fertig. wenn es keinen Schaum mehr bildet).

Gießen Sie den heißen Sirup über die Mischung aus Blütenblättern mit Zitronensalz und mischen Sie alles gut mit einem Löffel.

Lassen Sie den Sirup 24 Stunden einweichen

Nach dem Einweichen wird der Sirup abgeseiht und in Flaschen gefüllt (die Sirupblütenblätter gut ausdrücken)

Die Flaschen gut verschließen (Metalldeckel) und einen Topf mit Wasser auf den Herd stellen (ein Handtuch auf den Topfboden legen und dann die Flaschen damit die Flaschen nicht direkt den Topfboden und die Topfwände berühren) und aufkochen 30-40 Minuten lang.

Nachdem Sie die Hitze ausgeschaltet haben, decken Sie den Topf mit einem Handtuch ab und lassen Sie ihn, bis die Flaschen abkühlen

Stellen Sie die Flaschen zur Aufbewahrung an einen kühlen Ort.

Auch wenn im Originalrezept empfohlen wird, den weißen Teil der Blütenblätter abzuschneiden, habe ich mich entschieden, dieser Empfehlung nicht zu folgen, da dies sehr, sehr lange dauert.
Es ist das erste Mal, dass ich diesen Sirup zubereite, aber er hat mich eindeutig mit seiner schönen Farbe fasziniert (ich habe andere Rezepte ausprobiert, aber die endgültige Farbe des Sirups war nicht so schön).
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen.


Sammeln Sie Blütenblätter von Marmeladenrosen, etwa ein kg Blütenblätter, und geben Sie sie in ein Sieb und waschen Sie sie unter fließendem Wasser ab, dann kochen Sie sie in einem Topf mit 2, 5 -3 Liter Wasser.

Nach 5-10 Minuten Kochen die Rosenblätter abtropfen lassen und wir erhalten eine rosafarbene Flüssigkeit mit einem angenehmen Duft nach süßen Rosen.

Den Saft der beiden Zitronen dazugeben und dann abkühlen lassen, erst nach dem Abkühlen kann mit Honig gesüßt werden. Süßer Rosensirup kann bei Treffen mit den Lieben getrunken werden, wenn auf den Tischen Kekse mit Nüssen und Trockenfrüchten stehen.


Handwerklicher Sirup aus Rosenblättern

Der Rosenblütensirup hat einen intensiven Geschmack und ein unverwechselbares Aroma, was ihn zum Liebling der ganzen Familie macht!

Der Sirup kann als Erfrischungsgetränk mit Mineral- oder klarem Wasser, in Form von Eiscreme-Topping oder für Kuchensirup, Teearoma usw. serviert werden.

Wasser, Rosenblätter, Zucker, Zitronensäure

In den Warenkorb Produkte im Wert 149 Lei und du erhältst ESKOSTENLOSER VERSAND + EIN GESCHENK nach Wahl

Für sichere Kartenzahlungen verwenden wir 3DSecure-Transaktionen.

Kaufen Sie sie zusammen und erhalten Sie einen zusätzlichen Rabatt von 7%

EIGENSCHAFTEN

Die Rosenblüten werden aus natürlichen Gebieten handgepflückt und nach einem traditionellen Rezept aus der Region Valcea verarbeitet.

Rosenblüten sind reich an Vitaminen, daher kann der Sirup als Ergänzung bei Erkältungen verwendet werden, da er entzündungshemmend, stärkend, mineralisierend und tonisierend wirkt.

LAGERBEDINGUNGEN

Kühl und trocken lagern.

Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

Die auf PAPILIO.RO präsentierten Produkte können überall in Rumänien geliefert werden. SUPREMA-FOOD SRL behält sich das Recht vor, Bestellungen zu bestätigen, bevor sie diese durch direkte Kontaktaufnahme mit Ihnen erfüllen.
Für Bestellungen bis 149 Euro, die Liefergebühr beträgt 18 Meilen (inkl. MwSt.), innerhalb der Grenze von 4 kg / Paket, für die Orte, die sich im Geltungsbereich des Kurierunternehmens befinden.
Die Lieferung der Produkte erfolgt versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 149 ROZ (inkl. MwSt.) innerhalb der Grenze von 4 kg / Paket, für die Orte, die sich im Geltungsbereich des Kurierunternehmens befinden.
! Wenn das Paketgewicht 4 kg überschreitet, wird die Liefergebühr am Ende der Bestellung nach Eingabe Ihrer Lieferadresse angegeben.

Der Empfang der Produkte stellt die Annahme des Kunden dar, dass die bestellten Produkte in gutem Zustand angekommen sind und quantitativ und qualitativ der Bestellung entsprechen. Der Empfang erfolgt zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der rechtlichen Steuerdokumente, die dem Paket beiliegen. Die Rechnung stellt einen Kaufvertrag gemäß der geltenden rumänischen Gesetzgebung dar. Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, die Rechnung darüber zu unterschreiben, dass er die der Bestellung entsprechenden Produkte erhalten hat.

SUPREMA-FOOD SRL behält sich das Recht vor, die Lieferung bestellter Produkte zu verzögern oder zu stornieren, wenn sie aufgrund höherer Gewalt wie Epidemien, Bränden, Explosionen, Überschwemmungen, Streiks, Regierungsmaßnahmen, Kriegen, Terrorakten, Protesten, Unruhen nicht eingehalten werden können oder sonstige Hindernisse höherer Gewalt nach den Gepflogenheiten des rumänischen Rechts.
Bei Nichtlieferung oder unsachgemäßer Lieferung von Produkten ist der Höchstwert des von SUPREMA-FOOD SRL zu zahlenden Schadens der Wert des vom Kunden eingezogenen Betrags.


Anda Calinici Rezept: Rose Makkaroni

Anda Calinici, einer der talentiertesten Schokoladenhersteller Rumäniens, hat uns ein leckeres Rezept für Macarons gegeben.

Mandeln, Puderzucker und Rosenknospen in eine Küchenmaschine geben und ca. 1 Minute mischen. Die Mischung in eine große Schüssel sieben.

55 g Eiweiß mit dem Farbstoff mischen, falls verwendet. Wenn es nicht ohne Rühren über die Mandel-Zucker-Mischung läuft.

55 g Eiweiß werden zu & ldquomeringue italiana & rdquo zubereitet, dh mit heißem Zuckersirup geschlagen. Puderzucker und Wasser auf hohe Hitze stellen und das Thermometer so fixieren, dass die Temperatur des Sirups und nicht des Topfbodens gemessen wird.

Wenn die Temperatur 112 °C erreicht, fangen Sie an, das Eiweiß zu schlagen. Wenn der Sirup 118 Grad C erreicht hat, gießen Sie ihn leicht über das Eiweiß, während Sie es weiter kräftig schlagen. Schlagen Sie das Eiweiß, bis es Zimmertemperatur hat und glänzt.

Das geschlagene Eiweiß über die Mandel-Zuckerpulver-Eiweiß-Mischung geben. Rühren Sie um und stellen Sie sicher, dass alle Zutaten eingearbeitet sind. Die Macaronage ist fertig, wenn der Teig von der Mischschicht zu einer dicken Schicht abfällt und in mindestens 7-8 Sekunden und maximal 15 Sekunden flach wird. Führen Sie diesen Test mehrmals durch, um ein Übermischen zu vermeiden. Bei Macaronage ist es besser, zu submixen als zu übermischen.

Wenn der Teig fertig ist, legen Sie einen Teil davon in einen Beutel oder in einen Beutel mit einer Öffnung von 8 mm-1 cm. Halten Sie die Tasche senkrecht zum Blech und formen Sie Kreise von 2,5-3 cm (um diesen Schritt zu erleichtern, zeichnen Sie ein Muster mit Kreisen auf ein Backpapier und legen Sie die Schablone unter das Backpapier, auf dem Sie Makkaroni machen). Wenn das Blech voll ist, klopfen Sie es leicht auf den Tisch oder mit der Hand, um die Kekse vollständig plattzudrücken und alle Luftblasen zu entfernen. Lassen Sie die Bleche 30-60 Minuten draußen, bis ihre Oberfläche getrocknet ist & ndash, wenn Sie Ihren Finger legen, klebt der Teig nicht.

Den Ofen auf 155 Grad C vorheizen. 15-18 Minuten backen & ndash vor dem Herausnehmen des Blechs aus dem Ofen, sicherstellen, dass sie sich vom Papier lösen. Wenn sie sich nicht lösen, weiter backen.

Für Rosenganache

  • 10-15 getrocknete Rosenknospen
  • 270 ml süße Sahne
  • 360 g weiße Schokolade (35% Kakao & Ndash, wenn sie weniger enthält, erhöhen Sie die Schokoladenmenge)

Sahne und Rosen werden gekocht. Abdecken und 15 Minuten ziehen lassen. Strain & ndash die resultierende Menge sollte 240 ml betragen & ndash, wenn es weniger mit frischer Sahne ergänzt wird, wenn es mehr ist, verwenden Sie nur 240 ml. Die Schokolade in einem großen Wasserbad schmelzen. Bringen Sie die Sahne zum Kochen. Die Sahne unter leichtem Rühren über die Schokolade gießen. Mit Frischhaltefolie direkt auf der Oberfläche der Ganache abdecken, 1 Stunde bei Raumtemperatur, dann 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Montage
Mit einer Poche oder einem Teelöffel die Sahne auf eine Makkaroni geben und mit einer anderen kombinieren. Bewahren Sie die Makkaroni 24 Stunden abgedeckt im Kühlschrank auf, bevor Sie sie probieren.

Das Rezept von Anda Calinici. Weitere Rezepte finden Sie auf ihrem Blog SweetToothFairy.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Rosenmarmelade - Rezept und Kurioses

0

0 Aktien

Wir kommen zufällig an einem Garten vorbei und spüren den süßen Duft davon Rosen die heißen Rosa de Rescht, und die Farbe der Blütenblätter ist ein helles Rosa.

Der Ursprung dieser Pflanze liegt in Persien, und die Indianer waren die ersten, die die Rose verwendeten, um eine wunderbare Marmelade und einen zarten Sirup zuzubereiten.

Der neue Geschmack verbreitete sich sofort, die nächsten Länder, die mit der Zubereitung dieser Leckereien begannen, waren Griechenland und die Türkei.

Das ursprüngliche Marmeladenrezept war anders als das heutige, bei dem abwechselnd Schichten von Blütenblättern und Zuckerschichten in Behälter gegeben, in der Sonne belassen und jeden Tag sorgfältig gemischt wurden.

An einer Stelle wurde der Saft der Blütenblätter mit dem schmelzenden Zucker kombiniert und das Ergebnis wurde bei Verdauungsstörungen oder als Energiespender verwendet.

Das Rezept für Rosenmarmelade

Aber hier ist das moderne Rezept, es ist einfach zuzubereiten, erfordert nicht viel Kochzeit und das Ergebnis wird sein, dass Sie im Haus den Gästen eine besondere Güte zu bieten haben:

Bereiten Sie die Blütenblätter vor, reinigen Sie die weißliche Seite mit den Fingern oder einer Schere, schütteln Sie sie in einem Sieb, um kleine Pollenstreifen oder andere winzige Verunreinigungen zu entfernen, und reiben Sie sie dann vorsichtig mit etwas Zitronensaft ein, bis sie beginnen, anzuziehen eine helle Farbe und geben den Duft frei.

Wir stellen das Wasser mit dem Zucker auf das Feuer und überwachen die Sirupbildung.

Wenn sich der Sirup zu binden beginnt, die Rosenblätter dazugeben und sorgfältig mischen, wobei darauf zu achten ist, dass alle Blütenblätter mit Sirup bedeckt sind, sie sollten nicht zusammenkleben.

Das Feuer sollte nicht zu groß sein, um eine Karamellisierung zu vermeiden, dazu geben wir gegen Ende den Saft einer halben Zitrone hinzu.

Schätzchen Es ist fertig, wenn wir einen Tropfen auf einen Teller fallen lassen und der Tropfen bleibt wie eine Beere gebunden.

An diesem Punkt die Hitze ausschalten und die warme Marmelade in sterilisierte Gläser füllen, dann die Gläser umdrehen und abkühlen lassen, mit einem dickeren Handtuch oder einer Decke bedeckt.


Rosenmarmelade und Rosensirup. Zwei tolle Rezepte für unsere Speisekammer

Wenn wir in der Vergangenheit die Süße von Rosen und Rosensirup von unseren bulgarischen Nachbarn genossen haben, ist es jetzt ein echter Wettbewerb zwischen den Hausfrauen bei der Zubereitung der beiden duftenden und schön gefärbten Gerichte.

Rosenmarmelade und Rosensirup

Das Rezept für Rosenmarmelade es ist mühsamer, aber es lohnt sich, und Rosensirup mit Mineralwasser und Eiswürfeln serviert wird er besonders im Sommer ein wahrer Genuss.

Rezept für Rosenmarmelade - Zutaten:

  • 500 g Rosenblätter
  • 1 Liter Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 1 Päckchen Zitronensalz & Acircie

Rezept Rosenmarmelade - Zubereitung

Wählen Sie die Blütenblätter aus duftende Rosen, speziell für Marmelade. Den weißen Teil von der Innenseite der Blütenblätter entfernen und mit kaltem Wasser gut abspülen und abtropfen lassen.

Die Rosenblätter mit Zitronensaft beträufeln und gut einreiben, bis sich etwas Flüssigkeit gebildet hat.

Zitrone & Acircie-Salz es intensiviert die Farbe der Marmelade, ist aber auch ein gutes Konservierungsmittel dafür.

Das Zuckerwasser zum Kochen bringen und einen dickflüssigen Sirup bilden lassen, dann die Blütenblätter hinzufügen. Rosen mit der entstandenen Flüssigkeit.

Es bleibt lecker Rosenmarmelade kochen, bis es dicker wird und der Sirup den Test der tropfenden Blase in Wasser besteht.

Nehmen Sie einen kleinen Sirup in einem Teelöffel und tropfen Sie ihn in ein Glas Wasser. Wenn sich eine Kugel oder eine Blase bildet, bedeutet dies, dass die Marmelade gekocht wird. Wenn der Sirup in Wasser gestreut wird, lassen Sie die Rosenmarmelade kochen.

Wenn es fertig ist, stellen Sie die sterilisierten Gläser heiß, schrauben Sie die Deckel schnell auf und drehen Sie die Gläser auf den Kopf. Mit Decken abdecken und dort abkühlen lassen.

Rosensirup Rezept - Zutaten:

  • ca. 50 rosa duftende Rosen
  • 3 l Wasser
  • 1 kg Zucker
  • der Saft einer großen Zitrone oder eine Hülle mit Zitronensalz

Rosensirup Rezept - Zubereitung

Die Rosen blütenblattweise auflösen und sehr gut waschen, um Verunreinigungen zu entfernen, dann gut mit Zitronen- und Zitronensaft beträufeln oder mit Zitronen- und Zitronensalz einreiben.

In eine große Schüssel geben, Wasser hinzufügen und 10-15 Minuten kochen lassen, dann das Wasser abgießen, den Zucker hinzufügen und wieder aufkochen, bis ein dicker und schön gefärbter Sirup entsteht.

Rosensirup In heiße, sterilisierte Flaschen füllen und abkühlen lassen, dann in die Speisekammer geben.


Das Geschäft, das ihr Leben verändert hat. Eine Familie aus dem Banat pflanzt Rosensorten aus dem Iran und Damaskus

Vasilica und Ciprian sagen, dass das Rosengeschäft recht profitabel ist, aber auch viel Arbeit erfordert. Juni und ein Teil des Julis ist die Zeit, in der die Ernte geerntet wird. In dieser Zeit werden Rosen von Sorten aus dem Iran und Damaskus geerntet, die aber aus Bulgarien gekauft wurden, und die Blütenblätter werden in alle Arten von Produkten umgewandelt.

Marmelade ist eine der gebräuchlichsten, aber die beiden machen auch Sirup, Tee und Essig. Rosenöl ist eines der teuersten und begehrtesten, aber auch am schwierigsten zu bekommen.

„2014 kam uns die Idee, nach Gesprächen mit anderen, als wir herausfanden, dass es ein gutes Geschäft werden würde. In der Idee Rosenöl zu extrahieren. Das war unser Wunsch. Es braucht nur viel mehr, um Rosenöl zu extrahieren als ich. Sie benötigen einen Hektar, um einen Liter Öl zu gewinnen. Ich nehme mit all der Oberfläche, die ich habe, etwa zehn Milliliter heraus. Außerdem benötigen Sie spezielles Equipment, wie zum Beispiel Laborutensilien. Es wird durch Destillation gewonnen. Wir sind noch nicht auf diesem Niveau. Aber ich möchte die Fläche vergrößern“, erklärte Ciprian Grecu, der mittlerweile rund 1.400 Quadratmeter Rosen besitzt.

Rosenöle, schwer zu bekommen

Hofzüchter verwenden hauptsächlich Rosé de Rescht, eine aus dem Iran stammende Rose, und die Damaszenerrose.

"Wir haben die Stecklinge aus Bulgarien gekauft. Dieses Land ist berühmt für das Tal der Rosen. Die einmal gekauften Stecklinge bleiben 12 Jahre. Sie können sie aber auch verjüngen. Ich schneide sie im Winter drastisch und im Frühjahr verjüngen sie sich. Es ist eine langfristige Kultur. Ich kann meine eigenen Stecklinge mit Setzlingen machen. Sie wachsen sehr schnell. Es ist wichtig zu sagen, dass wir alles biologisch machen. Wir verwenden keine Chemikalien", fügte Ciprian Grecu hinzu.

Ciprian sagt, dass auf der Rosenplantage viel zu tun ist.

"Vom Frühling, von April bis September, Oktober. Wir beginnen mit Beschneiden, Graben, Pflügen, Vorbereitung des Bodens, Düngen, und wenn sie blühen, beginnt die Ernte. Jetzt, im Juni, stehen wir in voller Blüte. Für die Rosenmarmelade habe ich zuerst gepflückt, dann für den Sirup, den ich für Tee getrocknet habe. Wir stellen auch Rosenwasser her, neuerdings haben wir auch Rosenessig “, fügte Vasilica Grecu hinzu.

Rosenmarmelade ist das häufigste Produkt, das aus einer solchen Plantage gewonnen wird, aber es ist eine echte Delikatesse. So geht's.

"Für Marmelade wird nicht das ganze Blütenblatt verwendet. Der weiße Teil ist bitter, nicht verwendet. Kneten, kochen Sie den Sirup, in den die Blütenblätter gelegt werden, und sitzen Sie drei oder vier Stunden daneben. Wisse, dass nicht alle Menschen offen für die Süße von Rosen sind, sie duftet sehr. Es ist großartig für Papanas oder Pfannkuchen. Für den Rosensirup werden die Blütenblätter überbrüht, dann abgetropft und gekocht. Rosenwasser kann in Lebensmitteln, in Pfannkuchen, Kuchen, in Sirup-Arbeitsplatten, aber auch in Kosmetika, zur Hautstraffung, für die Haut verwendet werden. Essig ist gut für Salate“, fügte Vasilica Grecu hinzu.

Das Problem der Bauern ist derzeit der Markt. Die Produkte sind nicht im Handel erhältlich, können aber auf verschiedenen Messen im Banat gekauft werden. Oder, wenn Sie eine Straße haben und der Quelle sehr nahe kommen, im Rahmen des Projekts Breakfast at Margina.


Flauschige Apfelrosenhefe

Für die Zubereitung dieser Apfelrosen benötigen wir eine Hefe-Hefe-Basis, achten Sie also bei der Auswahl eines Tests im Supermarkt auf die Verpackung.

Der zarte Geschmack von Äpfeln wird durch natürliche Vanille perfekt ausgeglichen. Der Muffin wird luxuriöser als die Daunenversion, da der Test Hefe enthält.

Wir brauchen:

  • Teig-Hefe-Verpackung
  • 3-4 große rote Äpfel
  • 1 oder Hühnchen
  • Wasserflasche
  • Sirup Zucker
  • Halter aus natürlicher Vanille
  • Pflanzenöl zum Einfetten des Backblechs.

Lassen Sie uns den Prozess des Kochens dieses unglaublich schönen Rezepts analysieren:

  1. Zuerst den Teig vorher aus dem Gefrierschrank holen
  2. Äpfel waschen, nicht schälen, damit die Rosen natürlicher aussehen, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden
  3. Wasser mit Zucker und Vanille aufkochen
  4. Vorbereitete Scheiben in kochendem Wasser herausnehmen und genau eine Minute nach dem Kochen in Zuckersirup einwickeln
  5. Die Apfelscheiben mit einem lauten Teller aus dem Sirup nehmen und in eine Mulde drücken, damit alle unnötige Flüssigkeit im Glas trocknen kann.
  6. Den aufgetauten Teig aufklappen, zu einer dünnen Schicht ausrollen, die 3 cm breiten Streifen mit einem scharfen Messer gut einschneiden
  7. Legen Sie 5-6 Apfellappen überlappend auf die vorbereiteten Streifen und versuchen Sie, 1/3 über den Rand des Teigs hinauszuragen
  8. Rollen Sie den Apfelstreifen in ein sauberes Röhrchen und fangen Sie die Kanten auf. Aus Gründen der Zuverlässigkeit können Sie die Kanten mit geschlagenem Protein zerbröseln
  9. Die entstandenen Blüten in eine Form geben und an einen warmen Ort stellen, so dass der Hefeteig 15-20 Minuten getrennt ist, die Rosen vergrößern sich
  10. Etwa eine halbe Stunde bei einer Temperatur von 175 Grad im Modus & # 8220 Heißluft & # 8221 backen.

Willkommen zu allen Süßigkeiten auf unserer Website! Diese Rezepte sollten Sie nicht verpassen! Königlicher Käsekuchen mit Hüttenkäse: Rezepte und hausgemachte Empfehlungen. Ein unglaublich raffiniertes Dessert!

Schauen Sie hier vorbei und lernen Sie, wie man Waffeln in einem sowjetischen Waffeleisen backt. Diese Rezepte sind nützlich für das Kochen in moderner Technologie. Vorbereitete Waffeln, die einen würzigen Geruch verströmen, können zu Tuben oder Hörnern gerollt werden, die mit Füllung gefüllt werden können. Und genießen Sie den einzigartigen Geschmack!

Wer würde nicht sagen, dass der Morgen mit Kaffee beginnt? Dann empfehlen wir Ihnen, sich mit den Regeln des Kochens vertraut zu machen, damit es perfekt ist.

Bereit für die Blumen wechseln Sie zu einem festlichen Gericht, kühlen Sie ab und bestäuben Sie es mit Puderzucker.

Aus der angegebenen Anzahl an Zutaten erhalten Sie 14-15 Stück eines unglaublich leckeren Desserts.

Rufen Sie alle am Tisch zum Tee an!

Und was ist, wenn von Apfelrosen den ganzen Kuchen gekocht wird?

Das gleiche wird das Gericht einer & # 8220 süßen Mahlzeit & # 8221 sein.

Das folgende Video zeigt, wie man ein so einzigartiges Dessert zubereitet:



Bemerkungen:

  1. Zukora

    Einfach der Glanz

  2. Beric

    Ich beglückwünsche diese bemerkenswerte Idee geradezu

  3. Mwita

    Ja, es wurde geraten!

  4. Lennie

    Du liegst absolut richtig. Da ist etwas und ich mag diese Idee, ich stimme Ihnen voll und ganz zu.

  5. Meziramar

    Darin ist etwas. Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage, jetzt werde ich einen solchen Fehler nicht begehen.

  6. Kazrakus

    Es tut mir leid, das hat mich in eine ähnliche Situation eingedrungen. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie hier oder in PM.

  7. Sagramour

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach lagen sie falsch. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben