Neue Rezepte

Außenminister John Kerry läuft auf Dunkin’

Außenminister John Kerry läuft auf Dunkin’



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kerry wurde beim Besuch von Dunkin’ Donuts-Standorten im In- und Ausland gesichtet

Kerry wurde gesehen, wie sie sich Dunkin' Donuts gönnte, während sie im internationalen Geschäft unterwegs war, um einen Vorgeschmack auf ihr Zuhause zu bekommen.

Während einer Pause in Moskau inmitten politischer Gespräche entdeckte Außenminister John Kerry einen Dunkin Donuts und nutzte die Gelegenheit, um ein Foto außerhalb des Ladens zu machen, so Esser.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Kerry in der Kette gesichtet wird. Kerry postete ein Foto auf Twitter und schrieb: „Ein kleines Stück Heimat hier in Islamabad: Dunkin’ Donuts to start the day.“

Kerry wurde auch beim Besuch des neu eröffneten Dunkin’ Donuts-Kiosks in der Cafeteria des Außenministeriums gesehen. Es wurde festgestellt, dass Kerry eine Präsidentenvorschrift beendete, indem er einen pulverisierten Donut von dem Dutzend aß, das er für das Treffen ausgewählt hatte. Schließlich wurde Kerry im Juni 2013 abgebildet, wie er seinem Bruder, dem damaligen US-Handelsminister Cameron Kerry, eine Schachtel Dunkin’ Donuts lieferte Außenpolitik.


Als Kerry in Islamabad Dunkin' Donuts frühstückte!

US-Außenminister John Kerry besuchte am Dienstag den Dunkin' Donuts-Laden in Islamabad in der pakistanischen Hauptstadt, um sich ein "kleines Stück" des beliebten amerikanischen Frühstückssnacks zu besorgen, und trollte bald auf Twitter.

Jerry, der für einen strategischen Dialog zu einem zweitägigen Besuch in Pakistan ist, kam frühmorgens ins Lokal. Der 71-jährige amerikanische Diplomat twitterte später sein Bild, das er in dem Laden aufgenommen hatte, in dem er in einem blauen Anzug mit nach hinten gekämmten grauen Haaren zu sehen ist.

"Ein kleines Stück Heimat hier in Islamabad bei Dunkin' Donuts, um den Tag zu beginnen", twitterte Kerry. Das Bild war ein Hit auf dem Mikroblog. Es erhielt einige interessante Kommentare, unter anderem vom staatlichen Radio Pakistan, das sagte, der "US-Außenminister besucht eine örtliche Bäckerei, bevor er den Tag in Islamabad beginnt".

In einem anderen Tweet hieß es: "Mir wurde gesagt, dass Sie eine Kopie dieses Bildes zu Ihren nächsten Dunkin Donuts bringen und sie Ihr US-Visum bezahlen."

Auch sein Zwischenstopp zog die Augenbrauen hoch, denn er gönnte sich kein traditionelles pakistanisches Frühstück, sondern ein beliebtes amerikanisches Frühstück. In einem Tweet von Shaheryar Mirza heißt es: „John Kerry ist irgendwo in Pakistan bei einem Dunkin Donuts. Irgendwo in Pakistan isst Premierminister Sharif allein Halwa Poori.“

Zaid Jilani sagte: "Eigentlich ist Kerry kulturell versiert, weil viele, viele Dunkin-Donuts in den USA im Besitz oder im Besitz von Desis sind." Freudian Slip kommentierte: "Hatte Kerry die Boston Creeme oder den glasierten Donut in Islamabad? Die Welt muss es wissen!!"


Als Kerry in Islamabad Dunkin' Donuts frühstückte!

US-Außenminister John Kerry besuchte am Dienstag den Dunkin' Donuts-Laden in Islamabad in der pakistanischen Hauptstadt, um sich ein "kleines Stück" des beliebten amerikanischen Frühstückssnacks zu besorgen, und trollte bald auf Twitter.

Jerry, der für einen strategischen Dialog zu einem zweitägigen Besuch in Pakistan ist, kam frühmorgens ins Lokal. Der 71-jährige amerikanische Diplomat twitterte später sein Bild, das er in dem Laden aufgenommen hatte, in dem er in einem blauen Anzug mit nach hinten gekämmten grauen Haaren zu sehen ist.

"Ein kleines Stück Heimat hier in Islamabad bei Dunkin' Donuts, um den Tag zu beginnen", twitterte Kerry. Das Bild war ein Hit auf dem Mikroblog. Es erhielt einige interessante Kommentare, unter anderem vom staatlichen Radio Pakistan, das sagte, der "US-Außenminister besucht eine örtliche Bäckerei, bevor er den Tag in Islamabad beginnt".

In einem anderen Tweet hieß es: "Mir wurde gesagt, dass Sie eine Kopie dieses Bildes zu Ihren nächsten Dunkin Donuts bringen und sie Ihr US-Visum bezahlen."

Auch sein Zwischenstopp zog die Augenbrauen hoch, denn er gönnte sich kein traditionelles pakistanisches Frühstück, sondern ein beliebtes amerikanisches Frühstück. In einem Tweet von Shaheryar Mirza heißt es: „John Kerry ist irgendwo in Pakistan bei einem Dunkin Donuts. Irgendwo in Pakistan isst Premierminister Sharif allein Halwa Poori.“

Zaid Jilani sagte: "Eigentlich ist Kerry kulturell versiert, weil viele, viele Dunkin-Donuts in den USA im Besitz oder im Besitz von Desis sind." Freudian Slip kommentierte: "Hatte Kerry die Boston Creeme oder den glasierten Donut in Islamabad? Die Welt muss es wissen!!"


Als Kerry in Islamabad Dunkin' Donuts frühstückte!

US-Außenminister John Kerry besuchte am Dienstag den Dunkin' Donuts-Laden in Islamabad in der pakistanischen Hauptstadt, um sich ein "kleines Stück" des beliebten amerikanischen Frühstückssnacks zu besorgen, und trollte bald auf Twitter.

Jerry, der für einen strategischen Dialog zu einem zweitägigen Besuch in Pakistan ist, kam frühmorgens ins Lokal. Der 71-jährige amerikanische Diplomat twitterte später sein Bild, das er in dem Laden aufgenommen hatte, in dem er in einem blauen Anzug mit nach hinten gekämmten grauen Haaren zu sehen ist.

"Ein kleines Stück Heimat hier in Islamabad bei Dunkin' Donuts, um den Tag zu beginnen", twitterte Kerry. Das Bild war ein Hit auf dem Mikroblog. Es erhielt einige interessante Kommentare, unter anderem vom staatlichen Radio Pakistan, das sagte, der "US-Außenminister besucht eine örtliche Bäckerei, bevor er den Tag in Islamabad beginnt".

In einem anderen Tweet hieß es: "Mir wurde gesagt, dass Sie eine Kopie dieses Bildes zu Ihren nächsten Dunkin Donuts bringen und sie Ihr US-Visum bezahlen."

Auch sein Zwischenstopp zog die Augenbrauen hoch, denn er gönnte sich kein traditionelles pakistanisches Frühstück, sondern ein beliebtes amerikanisches Frühstück. In einem Tweet von Shaheryar Mirza heißt es: „John Kerry ist irgendwo in Pakistan bei einem Dunkin Donuts. Irgendwo in Pakistan isst Premierminister Sharif allein Halwa Poori.“

Zaid Jilani sagte: "Eigentlich ist Kerry kulturell versiert, weil viele, viele Dunkin-Donuts in den USA im Besitz oder im Besitz von Desis sind." Freudian Slip kommentierte: "Hatte Kerry die Boston Creeme oder den glasierten Donut in Islamabad? Die Welt muss es wissen!!"


Als Kerry in Islamabad Dunkin' Donuts frühstückte!

US-Außenminister John Kerry besuchte am Dienstag den Dunkin' Donuts-Laden in Islamabad in der pakistanischen Hauptstadt, um sich ein "kleines Stück" des beliebten amerikanischen Frühstückssnacks zu besorgen, und trollte bald auf Twitter.

Jerry, der für einen strategischen Dialog zu einem zweitägigen Besuch in Pakistan ist, kam frühmorgens ins Lokal. Der 71-jährige amerikanische Diplomat twitterte später sein Bild, das er in dem Laden aufgenommen hatte, in dem er in einem blauen Anzug mit nach hinten gekämmten grauen Haaren zu sehen ist.

"Ein kleines Stück Heimat hier in Islamabad bei Dunkin' Donuts, um den Tag zu beginnen", twitterte Kerry. Das Bild war ein Hit auf dem Mikroblog. Es erhielt einige interessante Kommentare, unter anderem vom staatlichen Radio Pakistan, das sagte, der "US-Außenminister besucht eine örtliche Bäckerei, bevor er den Tag in Islamabad beginnt".

In einem anderen Tweet hieß es: "Mir wurde gesagt, dass Sie eine Kopie dieses Bildes zu Ihren nächsten Dunkin Donuts bringen und sie Ihr US-Visum bezahlen."

Auch sein Zwischenstopp zog die Augenbrauen hoch, denn er gönnte sich kein traditionelles pakistanisches Frühstück, sondern ein beliebtes amerikanisches Frühstück. In einem Tweet von Shaheryar Mirza heißt es: „John Kerry ist irgendwo in Pakistan bei einem Dunkin Donuts. Irgendwo in Pakistan isst Premierminister Sharif allein Halwa Poori.“

Zaid Jilani sagte: "Eigentlich ist Kerry kulturell versiert, weil viele, viele Dunkin-Donuts in den USA im Besitz oder im Besitz von Desis sind." Freudian Slip kommentierte: "Hatte Kerry die Boston Creeme oder den glasierten Donut in Islamabad? Die Welt muss es wissen!!"


Als Kerry in Islamabad Dunkin' Donuts frühstückte!

US-Außenminister John Kerry besuchte am Dienstag den Dunkin' Donuts-Laden in Islamabad in der pakistanischen Hauptstadt, um sich ein "kleines Stück" des beliebten amerikanischen Frühstückssnacks zu besorgen, und trollte bald auf Twitter.

Jerry, der für einen strategischen Dialog zu einem zweitägigen Besuch in Pakistan ist, kam frühmorgens ins Lokal. Der 71-jährige amerikanische Diplomat twitterte später sein Bild, das er in dem Laden aufgenommen hatte, in dem er in einem blauen Anzug mit nach hinten gekämmten grauen Haaren zu sehen ist.

"Ein kleines Stück Heimat hier in Islamabad bei Dunkin' Donuts, um den Tag zu beginnen", twitterte Kerry. Das Bild war ein Hit auf dem Mikroblog. Es erhielt einige interessante Kommentare, unter anderem vom staatlichen Radio Pakistan, das sagte, der "US-Außenminister besucht eine örtliche Bäckerei, bevor er den Tag in Islamabad beginnt".

In einem anderen Tweet hieß es: "Mir wurde gesagt, dass Sie eine Kopie dieses Bildes zu Ihren nächsten Dunkin Donuts bringen und sie Ihr US-Visum bezahlen."

Auch sein Zwischenstopp zog die Augenbrauen hoch, denn er gönnte sich kein traditionelles pakistanisches Frühstück, sondern ein beliebtes amerikanisches Frühstück. In einem Tweet von Shaheryar Mirza heißt es: „John Kerry ist irgendwo in Pakistan bei einem Dunkin Donuts. Irgendwo in Pakistan isst Premierminister Sharif allein Halwa Poori.“

Zaid Jilani sagte: "Eigentlich ist Kerry kulturell versiert, weil viele, viele Dunkin-Donuts in den USA im Besitz oder im Besitz von Desis sind." Freudian Slip kommentierte: "Hatte Kerry die Boston Creeme oder den glasierten Donut in Islamabad? Die Welt muss es wissen!!"


Als Kerry in Islamabad Dunkin' Donuts frühstückte!

US-Außenminister John Kerry besuchte am Dienstag den Dunkin' Donuts-Laden in Islamabad in der pakistanischen Hauptstadt, um sich ein "kleines Stück" des beliebten amerikanischen Frühstückssnacks zu besorgen, und trollte bald auf Twitter.

Jerry, der für einen strategischen Dialog zu einem zweitägigen Besuch in Pakistan ist, kam frühmorgens ins Lokal. Der 71-jährige amerikanische Diplomat twitterte später sein Bild, das er in dem Laden aufgenommen hatte, in dem er in einem blauen Anzug mit nach hinten gekämmten grauen Haaren zu sehen ist.

"Ein kleines Stück Heimat hier in Islamabad bei Dunkin' Donuts, um den Tag zu beginnen", twitterte Kerry. Das Bild war ein Hit auf dem Mikroblog. Es erhielt einige interessante Kommentare, unter anderem vom staatlichen Radio Pakistan, das sagte, der "US-Außenminister besucht eine örtliche Bäckerei, bevor er den Tag in Islamabad beginnt".

In einem anderen Tweet hieß es: "Mir wurde gesagt, dass Sie eine Kopie dieses Bildes zu Ihren nächsten Dunkin Donuts bringen und sie Ihr US-Visum bezahlen."

Auch sein Zwischenstopp zog die Augenbrauen hoch, denn er gönnte sich kein traditionelles pakistanisches Frühstück, sondern ein beliebtes amerikanisches Frühstück. In einem Tweet von Shaheryar Mirza heißt es: „John Kerry ist irgendwo in Pakistan bei einem Dunkin Donuts. Irgendwo in Pakistan isst Premierminister Sharif allein Halwa Poori.“

Zaid Jilani sagte: "Eigentlich ist Kerry kulturell versiert, weil viele, viele Dunkin-Donuts in den USA im Besitz oder im Besitz von Desis sind." Freudian Slip kommentierte: "Hatte Kerry die Boston Creeme oder den glasierten Donut in Islamabad? Die Welt muss es wissen!!"


Als Kerry in Islamabad Dunkin' Donuts frühstückte!

US-Außenminister John Kerry besuchte am Dienstag den Dunkin' Donuts-Laden in Islamabad in der pakistanischen Hauptstadt, um sich ein "kleines Stück" des beliebten amerikanischen Frühstückssnacks zu besorgen, und trollte bald auf Twitter.

Jerry, der für einen strategischen Dialog zu einem zweitägigen Besuch in Pakistan ist, kam frühmorgens ins Lokal. Der 71-jährige amerikanische Diplomat twitterte später sein Bild, das er in dem Laden aufgenommen hatte, in dem er in einem blauen Anzug mit nach hinten gekämmten grauen Haaren zu sehen ist.

"Ein kleines Stück Heimat hier in Islamabad bei Dunkin' Donuts, um den Tag zu beginnen", twitterte Kerry. Das Bild war ein Hit auf dem Mikroblog. Es erhielt einige interessante Kommentare, unter anderem vom staatlichen Radio Pakistan, das sagte, der "US-Außenminister besucht eine örtliche Bäckerei, bevor er den Tag in Islamabad beginnt".

In einem anderen Tweet hieß es: "Mir wurde gesagt, dass Sie eine Kopie dieses Bildes zu Ihren nächsten Dunkin Donuts bringen und sie Ihr US-Visum bezahlen."

Auch sein Zwischenstopp zog die Augenbrauen hoch, denn er gönnte sich kein traditionelles pakistanisches Frühstück, sondern ein beliebtes amerikanisches Frühstück. In einem Tweet von Shaheryar Mirza heißt es: „John Kerry ist irgendwo in Pakistan bei einem Dunkin Donuts. Irgendwo in Pakistan isst Premierminister Sharif allein Halwa Poori.“

Zaid Jilani sagte: "Eigentlich ist Kerry kulturell versiert, weil viele, viele Dunkin-Donuts in den USA im Besitz oder im Besitz von Desis sind." Freudian Slip kommentierte: "Hatte Kerry die Boston Creeme oder den glasierten Donut in Islamabad? Die Welt muss es wissen!!"


Als Kerry in Islamabad Dunkin' Donuts frühstückte!

US-Außenminister John Kerry besuchte am Dienstag den Dunkin' Donuts-Laden in Islamabad in der pakistanischen Hauptstadt, um sich ein "kleines Stück" des beliebten amerikanischen Frühstückssnacks zu besorgen, und trollte bald auf Twitter.

Jerry, der für einen strategischen Dialog zu einem zweitägigen Besuch in Pakistan ist, kam frühmorgens ins Lokal. Der 71-jährige amerikanische Diplomat twitterte später sein Bild, das er in dem Laden aufgenommen hatte, in dem er in einem blauen Anzug mit nach hinten gekämmten grauen Haaren zu sehen ist.

"Ein kleines Stück Heimat hier in Islamabad bei Dunkin' Donuts, um den Tag zu beginnen", twitterte Kerry. Das Bild war ein Hit auf dem Mikroblog. Es erhielt einige interessante Kommentare, unter anderem vom staatlichen Radio Pakistan, das sagte, der "US-Außenminister besucht eine örtliche Bäckerei, bevor er den Tag in Islamabad beginnt".

In einem anderen Tweet hieß es: "Mir wurde gesagt, dass Sie eine Kopie dieses Bildes zu Ihren nächsten Dunkin Donuts bringen und sie Ihr US-Visum bezahlen."

Auch sein Zwischenstopp zog die Augenbrauen hoch, denn er gönnte sich kein traditionelles pakistanisches Frühstück, sondern ein beliebtes amerikanisches Frühstück. In einem Tweet von Shaheryar Mirza heißt es: „John Kerry ist irgendwo in Pakistan bei einem Dunkin Donuts. Irgendwo in Pakistan isst Premierminister Sharif allein Halwa Poori.“

Zaid Jilani sagte: "Eigentlich ist Kerry kulturell versiert, weil viele, viele Dunkin-Donuts in den USA im Besitz oder im Besitz von Desis sind." Freudian Slip kommentierte: "Hatte Kerry die Boston Creeme oder den glasierten Donut in Islamabad? Die Welt muss es wissen!!"


Als Kerry in Islamabad Dunkin' Donuts frühstückte!

US-Außenminister John Kerry besuchte am Dienstag den Dunkin' Donuts-Laden in Islamabad in der pakistanischen Hauptstadt, um sich ein "kleines Stück" des beliebten amerikanischen Frühstückssnacks zu besorgen, und trollte bald auf Twitter.

Jerry, der für einen strategischen Dialog zu einem zweitägigen Besuch in Pakistan ist, kam frühmorgens ins Lokal. Der 71-jährige amerikanische Diplomat twitterte später sein Bild, das er in dem Laden aufgenommen hatte, in dem er in einem blauen Anzug mit nach hinten gekämmten grauen Haaren zu sehen ist.

"Ein kleines Stück Heimat hier in Islamabad bei Dunkin' Donuts, um den Tag zu beginnen", twitterte Kerry. Das Bild war ein Hit auf dem Mikroblog. Es erhielt einige interessante Kommentare, unter anderem vom staatlichen Radio Pakistan, das sagte, der "US-Außenminister besucht eine örtliche Bäckerei, bevor er den Tag in Islamabad beginnt".

In einem anderen Tweet hieß es: "Mir wurde gesagt, dass Sie eine Kopie dieses Bildes zu Ihren nächsten Dunkin Donuts bringen und sie Ihr US-Visum bezahlen."

Auch sein Zwischenstopp zog die Augenbrauen hoch, denn er gönnte sich kein traditionelles pakistanisches Frühstück, sondern ein beliebtes amerikanisches Frühstück. In einem Tweet von Shaheryar Mirza heißt es: „John Kerry ist irgendwo in Pakistan bei einem Dunkin Donuts. Irgendwo in Pakistan isst Premierminister Sharif allein Halwa Poori.“

Zaid Jilani sagte: "Eigentlich ist Kerry kulturell versiert, weil viele, viele Dunkin-Donuts in den USA im Besitz oder im Besitz von Desis sind." Freudian Slip kommentierte: "Hatte Kerry die Boston Creeme oder den glasierten Donut in Islamabad? Die Welt muss es wissen!!"


Als Kerry in Islamabad Dunkin' Donuts frühstückte!

US-Außenminister John Kerry besuchte am Dienstag den Dunkin' Donuts-Laden in Islamabad in der pakistanischen Hauptstadt, um sich ein "kleines Stück" des beliebten amerikanischen Frühstückssnacks zu besorgen, und trollte bald auf Twitter.

Jerry, der für einen strategischen Dialog zu einem zweitägigen Besuch in Pakistan ist, kam frühmorgens ins Lokal. Der 71-jährige amerikanische Diplomat twitterte später sein Bild aus dem Laden, in dem er in einem blauen Anzug mit nach hinten gekämmten grauen Haaren zu sehen ist.

"Ein kleines Stück Heimat hier in Islamabad bei Dunkin' Donuts, um den Tag zu beginnen", twitterte Kerry. Das Bild war ein Hit auf dem Mikroblog. Es erhielt einige interessante Kommentare, unter anderem vom staatlichen Radio Pakistan, das sagte, der "US-Außenminister besucht eine örtliche Bäckerei, bevor er den Tag in Islamabad beginnt".

In einem anderen Tweet hieß es: "Mir wurde gesagt, dass Sie eine Kopie dieses Bildes zu Ihren nächsten Dunkin Donuts bringen und sie Ihr US-Visum bezahlen."

Auch sein Zwischenstopp zog die Augenbrauen hoch, denn er gönnte sich kein traditionelles pakistanisches Frühstück, sondern ein beliebtes amerikanisches Frühstück. In einem Tweet von Shaheryar Mirza heißt es: „John Kerry ist irgendwo in Pakistan bei einem Dunkin Donuts. Irgendwo in Pakistan isst Premierminister Sharif allein Halwa Poori.“

Zaid Jilani sagte: "Eigentlich ist Kerry kulturell versiert, weil viele, viele Dunkin-Donuts in den USA im Besitz oder im Besitz von Desis sind." Freudian Slip kommentierte: "Hatte Kerry die Boston Creeme oder den glasierten Donut in Islamabad? Die Welt muss es wissen!!"


Schau das Video: On The Kerry Campaign Trail: UCSD March 30 2004 (August 2022).