Neue Rezepte

Rezept für Orangenmarmeladenkuchen

Rezept für Orangenmarmeladenkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kuchen mit Früchten
  • Zitruskuchen
  • Orangenkuchen

Dieser feuchte, duftende Kuchen ist ein Favorit für Tee. Wenn Sie es am ersten Tag nicht essen können, ist es am besten am zweiten oder dritten Tag, geröstet und mit Marmelade und Butter bestrichen.


Essex, England, Großbritannien

3 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 1 (23cm) Orangenkuchen

  • 6 große Eier, Zimmertemperatur
  • 450g ganze ungewachste Orangen (2 bis 3 mittelgroße Orangen), vorzugsweise Bio
  • 200g Puderzucker
  • 1 Esslöffel gehackte frische Ingwerwurzel
  • 190g gemahlene Mandeln, geröstet (siehe Fußnote)
  • 1 1/2 Esslöffel Mehl
  • 2 Teelöffel Maisstärke
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Marmelade (wahlweise)

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:2h30min ›Fertig in:3h

  1. Stellen Sie Ihre Eier auf Zimmertemperatur. Überspringen Sie diesen Schritt nicht! Eier fluffen nicht gut auf, wenn sie kalt sind.
  2. Ganze Orangen in einen großen Topf geben. Mit Wasser bedecken und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, abdecken und 1 1/2 Stunden köcheln lassen.
  3. Während die Orangen köcheln, gehackten Ingwer und etwa 1/4 des Puderzuckers in eine Küchenmaschine geben und zu einer Paste verarbeiten. Wenn Sie keine Küchenmaschine haben, reicht ein Liquidizer.
  4. Gemahlene Mandeln, Mehl, Maisstärke und Backpulver vermischen.
  5. Wenn die Orangen fertig gekocht sind, gut abtropfen lassen und dann in Viertel schneiden. Kerne entfernen und entsorgen.
  6. Während die Orangen abkühlen, den Backofen auf 190 C / Gas 5 stellen.
  7. Die Eier und den restlichen Zucker mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine, vorzugsweise mit Schneebesen-Aufsatz, verquirlen. Schlagen Sie sie 10 bis 12 Minuten lang, bis sie zitronenfarben und flauschig sind. Die Mischung sollte in einem "Band" von einem Löffel fallen.
  8. Nachdem die Orangen abgekühlt sind, geben Sie sie mit der Ingwer-Zucker-Paste in die Küchenmaschine. Bis glatt verarbeiten.
  9. Unter die Eimischung etwa 1/3 der Orangenmischung aus der Küchenmaschine heben. Etwa 1/3 der Mandelmischung darüberstreuen und vorsichtig unterheben. Wiederholen Sie dies und falten Sie abwechselnd die Orange und die Mandel unter die Eimasse, bis Sie alles miteinander verbunden haben.
  10. Eine Springform (23 cm) einfetten. Auf den Boden einen Kreis aus Backpapier legen. Fetten Sie die Oberseite des Pergaments ein. Gießen Sie die Kuchenmischung in die vorbereitete Form. Klopfen Sie die Dose mehrmals fest auf die Theke.
  11. 55 bis 60 Minuten backen oder bis der Kuchen zurückspringt, wenn man ihn leicht mit dem Finger drückt. Der Kuchen wird von außen dunkel aussehen. Das ist normal und kein Zeichen dafür, dass es verbrannt ist.
  12. In der Form auf einem Rost 10 Minuten abkühlen lassen, dann vor dem Essen aus der Form nehmen, um sie vollständig abzukühlen. Wer es süßer mag, kann noch warm mit Marmelade glasieren. Alternativ vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Spitze

Gemahlene Mandeln rösten: Auf ein Backblech legen und in der Mitte des Ofens bei 180 C / Gas 4 5 bis 10 Minuten rösten, nach 5 Minuten umrühren. Die Mandeln sollten goldbraun sein und geröstet und duftend riechen.

Glutenfreier Tipp

Dies wird leicht glutenfrei gemacht, indem man Maismehl oder andere glutenfreie Mehle ersetzt. Achte auch darauf, dass das Backpulver 100% glutenfrei ist.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Methode

1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Geben Sie die weiche Butter in eine Rührschüssel und schlagen Sie sie mit einem Holzlöffel oder einem elektrischen Mixer 1 Minute lang oder bis sie cremig ist. Nach und nach den Zucker einrühren, dann weiter schlagen, bis die Mischung blasser und luftiger wird.

2. Fügen Sie nach und nach die Eier hinzu, schlagen Sie nach jeder Zugabe gut auf und fügen Sie einen Esslöffel Mehl mit der letzten Portion Ei hinzu. Das restliche Mehl, das Salz und das Backpulver in die Schüssel sieben und mit einem großen Metalllöffel vorsichtig unter die Masse heben. Wenn alles gut vermischt ist, fügen Sie die Marmelade und die Milch hinzu und rühren Sie um.

3. Die Mischung in die vorbereitete Form geben und gleichmäßig verteilen. 50 bis 55 Minuten backen, bis sie goldbraun und fest sind. Mit einem Rundmesser um die Innenseite der Form fahren, um den Kuchen zu lösen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen. Die zweite Portion Marmelade leicht erwärmen und über die Oberseite des warmen Kuchens streichen. Vollständig abkühlen lassen.

4. Puderzucker in eine Schüssel sieben, warmes Wasser dazugeben und mit einem Holzlöffel zu einer glatten, flüssigen Glasur verrühren. Die Glasur über den Kuchen geben und an den Seiten herunterlaufen lassen – die Marmeladestücke werden durch die Glasur ragen. Vor dem Schneiden fest werden lassen. In einem luftdichten Behälter aufbewahren und innerhalb von 5 Tagen verzehren.


Ähnliches Video

Ich habe das Rezept genau befolgt, einschließlich des zweimaligen Siebens der trockenen Zutaten und es ist außergewöhnlich gut geworden. Es ist sehr saftig und ergibt ein köstliches Dessert. Wenn ich etwas hinzufügen würde, wäre es mehr Orangenmarmelade zwischen den Schichten. Vielleicht würde ich ein Glas und ein Viertel verwenden.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Orangenmarmeladenkuchen

1. Ofentemperatur: 350 Grad F Für einen Bundt-Kuchen, 10 bis 12 Portionen, benötigen Sie: Vanille-Waffelbrösel Geschnittene Orangen zum Garnieren Karamell-Zuckerguss: Kombinieren Sie 3/4 Tasse hellbraunen Zucker, 1/4 Tasse Schlagsahne, 2 Teelöffel dunkel Maissirup und eine Prise Salz in einen Topf geben.

2. 2 Esslöffel Butter hinzufügen. Zum Kochen bringen. Kochen Sie, bis der Sirup auf einem Süßigkeitsthermometer 234 Grad F erreicht oder bis ein Tropfen in kaltes Wasser eine weiche Kugel bildet.

3. Schlagen, bis es abgekühlt und cremig ist. Vorbereitung: 1.

4. In der großen Schüssel eines elektrischen Mixers Mehl, Zucker, Zimt, Backpulver, Soda, Salz, Nelken, Muskatnuss, Butter, Marmelade, Eier, Milch, Zitronensaft und Nüsse vermischen.

5. 2. Bei niedriger Geschwindigkeit mixen und dabei die Schüssel abkratzen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie für 2 Minuten.

6. 3. Buttern Sie eine 8 1/2-Zoll (10-Tassen)-Rohrpfanne.

7. Mit Vanille-Waffelbrösel bestäuben. 4. Teig in die vorbereitete Pfanne geben.

8. 5. 55 Minuten bei 350 Grad F backen oder nur bis ein in die Mitte eingesetzter Spieß sauber herauskommt.

9. 6. Aus dem Ofen nehmen. 5 Minuten abkühlen. 7. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Rost fertig auskühlen lassen.

10. 8. Mit Caramel Frosting glasieren und mit geschnittenen Früchten garnieren.


Danke fürs PINNEN!

Lasst uns backen Freunde! Wenn Sie unser Rezept machen, können Sie gerne einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlassen. Ich bin sicher, dass Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse allen unseren Lesern helfen werden, und es hilft auch mir. Wenn Sie auf Pinterest sind, können Sie auch gerne einen Kommentar und ein Foto dort hinterlassen, wenn Sie eines haben! Wenn Sie das INSTAGRAM-Tag @ Savingroomfordessert teilen, können wir vorbeischauen und Ihrem Beitrag etwas Liebe schenken. Und wir würden uns sehr freuen, wenn du Saving Room for Dessert auf FACEBOOK FOLGEN würdest| INSTAGRAM| PINTEREST | TWITTER und abonniere unseren YOUTUBE-Kanal für die neuesten Rezepte, Videos und Updates. Dankeschön.


Backofen auf 350 Grad vorheizen. Eine 9 mal 5 Zoll große Kastenform einfetten.

In der Schüssel eines elektrischen Mixers die weiche Butter und den Zucker etwa 5 Minuten lang schlagen. Eier nacheinander einrühren, bis sie eingearbeitet sind. Dann Kardamom einrühren, weiß Zest Marmelade und den Orangensaft.

In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Trockene Zutaten unter die nassen heben, bis sie sich gerade verbunden haben.

Teig in die vorbereitete Pfanne kratzen. Backen, bis die Oberfläche des Kuchens goldbraun ist und ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt, 50 bis 55 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und die Pfanne auf ein Kuchengitter übertragen. 10 Minuten abkühlen lassen, den Kuchen aus der Form stürzen und mit der rechten Seite nach oben auf den Rost legen.


Orangenmarmelade Mandelkuchen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

Dies ist ein wunderbar saftiger Kuchen mit viel Orangengeschmack, dank Orangenschale, Orangensaft und Orangenmarmelade. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Marmelade von selbst nicht mögen, verschwindet sie im Kuchen und hinterlässt keine Bitterkeit, sondern fügt eine weitere Geschmacksschicht hinzu. Das Orangenblütenwasser in der Glasur ist optional, fügt aber noch eine weitere Orangenschicht und ein bisschen Geheimnis hinzu.

Lagern Sie den Kuchen bei Raumtemperatur fest mit Plastikfolie oder Folie bedeckt. Es hält sich gut mehrere Tage.


Mandelkuchen mit Orangenmarmelade

Backofen auf 350 °F vorheizen. Eine runde 9-Zoll-Kuchenform einfetten und den Boden mit Pergamentpapier auslegen. Mit 2 EL Mandelmehl bestäuben. Streuen Sie die gerösteten Mandeln gleichmäßig auf den Boden der Pfanne.

Mandelpaste, Zucker und Butter in die Schüssel eines leistungsstarken elektrischen Standmixers mit Paddelaufsatz geben und bei niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis sich alles vermischt hat. Auf mittel erhöhen und etwa 3 Minuten glatt rühren.

Orangenschale, 2 Esslöffel Orangensaft, Likör, Mandelextrakt und die restliche 1/2 Tasse Mandelmehl hinzufügen, bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 1 Minute glatt rühren. Eier leicht verquirlen und zur Mandelmischung geben.

Kuchenmehl, Backpulver und Meersalz in einer großen Schüssel vermischen.

Mandelmischung vorsichtig in 3 Teile Mehlmischung heben, um sie zu kombinieren. Der Teig wird glatt, aber klebrig und dicht.

Mit einem versetzten Spatel den Teig in der vorbereiteten Form verteilen. Tippen Sie auf die Pfanne auf die Theke, um Luftblasen freizusetzen. Im vorgeheizten Ofen goldbraun backen und ein in die Mitte eingesetzter Spieß sauber herauskommt, 25 bis 30 Minuten.

Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen. Orangenmarmelade und den restlichen 1 EL Orangensaft in einer kleinen mikrowellengeeigneten Schüssel verrühren. Mikrowelle auf HIGH, bis sie warm ist, etwa 15 Sekunden.

Während der Kuchen noch warm ist, fahren Sie mit einem Spatel oder Buttermesser am Rand des Kuchens entlang, um ihn aus der Form zu lösen. Entfernen Sie den Kuchen aus der Form, indem Sie ihn auf eine Kuchenplatte stürzen. Pergament entsorgen. Die Orangenmarmelade-Mischung auf dem Kuchen verteilen und über die Seiten verteilen. Mit Orangenblüten-Mascarpone-Creme servieren.


Rezepte aus der Mitford-Küche

Richtungen:
Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Eine große Auflaufform leicht einfetten und beiseite stellen. Braunen Zucker und Melasse in einem kleinen Topf mischen und bei schwacher Hitze schmelzen. Vom Herd nehmen, Bourbon, Orangensaft, Senf und Nelken hinzufügen und gut vermischen.

Haut und Fett vom Schinken entfernen und in die Auflaufform legen. Machen Sie 1/4-Zoll-Schnitte in den Schinken in einem Rautenmuster. Die Glasur über den Schinken gießen.

2 bis 2 1/2 Stunden backen oder bis ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle des Schinkens eingeführt wird, 140 ° F anzeigt, alle 15 Minuten mit der Glasur begießen.

Den Schinken aus dem Ofen nehmen und in der Pfanne abkühlen lassen. Aus der Pfanne nehmen und kühl stellen. Gießen Sie den Bratensaft in eine Schüssel und kühlen Sie ihn.

Wenn Sie den Schinken servieren möchten, entfernen Sie das Fett von der Oberseite des Bratenfetts, entfernen Sie die ganzen Nelken, erwärmen Sie ihn und servieren Sie ihn mit dem Schinken.

Punys Kartoffelsalat

Zutaten:
7 mittelbraune Kartoffeln
1 Esslöffel plus 1 1/4 Teelöffel Salz
2 Esslöffel Speckstreifen
4 mittelgroße hartgekochte Eier, püriert
2 Esslöffel rote Zwiebeln, gehackt
1/2 Tasse dünn geschnittener Sellerie
1 3/4 Tassen Hellmans Mayonnaise
2 Teelöffel gelber Senf
2 Esslöffel Sauerrahm
2 1/2 Teelöffel Apfelessig
1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
6 Scheiben gekochter Speck, zerbröckelt
Petersilienflocken, zum Garnieren
Paprika, zum Garnieren

Richtungen:
Die Kartoffeln schälen und würfeln. Legen Sie die Kartoffeln in einen großen Topf und fügen Sie Wasser hinzu, bis sie zusammen mit 1 Esslöffel Salz bedeckt sind. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, Hitze reduzieren, zudecken und köcheln lassen, bis die Kartoffeln gerade zart sind. Die Kartoffeln in einem Sieb abtropfen lassen. Fügen Sie die Specktropfen hinzu und schütteln Sie das Sieb, um es zu beschichten. Locker zudecken und die Kartoffeln vollständig abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel Kartoffeln, Eierpüree, rote Zwiebeln und Sellerie mischen. In einer separaten Schüssel Mayonnaise, Senf, Sauerrahm und Essig mischen und unter die Kartoffeln rühren. Fügen Sie 1 1/4 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer hinzu. Kurz vor dem Servieren die Gewürze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat mit dem zerbröselten Speck, Petersilienflocken und Paprika garnieren.

Esthers Orangenmarmeladenkuchen

Zutaten:

Für den Kuchen
1 Tasse ungesalzene Butter, weich, mehr zum Einfetten der Pfannen
3 1/4 Tassen Kuchenmehl, mehr zum Bestäuben der Pfannen
1 Esslöffel Backpulver
1 Teelöffel Salz
2 2/3 Tassen Kristallzucker
5 große Eier, Zimmertemperatur
4 große Eigelb, Zimmertemperatur
2/3 Tasse Pflanzenöl
1 Esslöffel geriebene Orangenschale
2 Teelöffel Vanilleextrakt
1 Tasse Buttermilch, bei Zimmertemperatur

Für den Orangensirup
1 Tasse frisch gepresster Orangensaft
1/4 Tasse Kristallzucker

Für die Füllung
1 (12-Unzen) Glas Orangenmarmelade

Für das Frosting
1 Tasse Sahne, gekühlt
4 Esslöffel Kristallzucker
1 Tasse Sauerrahm, gekühlt

Richtungen:
Der Kuchen. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Butter drei runde 9-Zoll-Kuchenformen leicht einfetten, mit Pergamentpapier auslegen, dann das Papier leicht einfetten und bemehlen und den Überschuss ausschütteln.

Mehl, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben. Ein zweites Mal in eine andere Schüssel sieben. In der Schüssel eines elektrischen Mixers die Butter bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sie eine helle Farbe hat, etwa 4 Minuten. Fügen Sie die 2 2/3 Tassen Zucker in einem stetigen Strom bei laufendem Mixer hinzu. Schlagen Sie, bis sie leicht und flauschig sind, etwa 4 Minuten. Fügen Sie die Eier und das Eigelb nacheinander hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut. Halten Sie mindestens einmal an, um den Teig von den Seiten der Schüssel abzukratzen. Nachdem alle Eier hinzugefügt wurden, weitere 2 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit weiterschlagen. Bei niedriger Geschwindigkeit des Mixers das Öl hinzufügen und 1 Minute lang schlagen. In einer kleinen Schüssel Orangenschale, Vanille und Buttermilch vermischen. Mit einem Gummispatel die Hälfte der trockenen Zutaten unterheben. Die Seiten der Schüssel abkratzen und die Hälfte der Buttermilchmischung hinzufügen. Die restlichen trockenen Zutaten unterheben, die Seiten abkratzen und die restliche Buttermilch hinzufügen.

Gießen Sie den Teig zwischen die vorbereiteten Pfannen, glätten Sie die Oberfläche, klopfen Sie jede Pfanne auf die Arbeitsplatte, um Lufteinschlüsse oder Blasen zu entfernen, und stellen Sie sie dann in den Ofen. 30 bis 35 Minuten backen oder bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Lassen Sie die Kuchen in den Pfannen auf Rosten für 20 Minuten abkühlen.

Der Orangensirup. In einer kleinen Schüssel Orangensaft und 1/4 Tasse Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Während sich die Kuchen noch in den Kuchenformen befinden, stechen Sie mit einem Zahnstocher oder Spieß in Abständen von 1/2 Zoll Löcher in die Kuchenschichten. Löffeln Sie den Sirup über jede Schicht und lassen Sie den Sirup vollständig einziehen, bevor Sie den Rest hinzufügen. Lassen Sie die Schichten in den Pfannen vollständig abkühlen.

Die Füllung. Die Marmelade in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie gerade geschmolzen ist. 5 Minuten abkühlen lassen.

Das Frosting. In einer gekühlten Rührschüssel mit dem Schneebesenaufsatz die Sahne mit den 4 EL Zucker steif schlagen. Fügen Sie die saure Sahne nach und nach hinzu und rühren Sie, bis die Mischung eine streichfähige Konsistenz hat.

Kuchen zusammenbauen. Eine der Kuchenschichten auf einer Kuchenplatte umdrehen und das Pergament vorsichtig abziehen. Ein Drittel der Marmelade darüber verteilen und glattstreichen. Drehen Sie die zweite Schicht auf die erste, ziehen Sie das Pergament ab und löffeln Sie ein weiteres Drittel der Marmelade darüber. Legen Sie die dritte Kuchenschicht darauf, entfernen Sie das Pergament und löffeln Sie die restliche Marmelade in die Mitte, wobei Sie an den Rändern einen 1 1/4-Zoll-Rand freilassen. Bestreichen Sie die Seiten und den oberen Rand mit dem Zuckerguss und lassen Sie die Marmelade oben auf dem Kuchen frei. Oder, wenn Sie möchten, frosten Sie zuerst den gesamten Kuchen und geben Sie die Marmelade als Garnierung darüber.

Vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Auszug aus Jein Karon's Mitford Cookbook and Kitchen Reader © 2004 von Jan Karon. Verwendet mit Genehmigung von Viking Books.


Orangenbutter-Zuckerguss

Den Puderzucker in eine Rührschüssel sieben.

Fügen Sie die 4 Esslöffel weiche Butter, 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt, eine Prise Salz und 3 Esslöffel Orangensaft hinzu.

Mit einem elektrischen Mixer glatt rühren.

Fügen Sie mehr Orangensaft hinzu, 1 bis 2 Teelöffel auf einmal, bis die gewünschte Streichkonsistenz erreicht ist.

* Etwa ein Drittel der Mehlmischung, die Hälfte Orangensaft, ein weiteres Drittel der Mehlmischung, den restlichen Orangensaft und dann das letzte Drittel der Mehlmischung unterrühren.