Neue Rezepte

Rezept für mit Kräutern angereicherte Auberginen-Lasagne

Rezept für mit Kräutern angereicherte Auberginen-Lasagne


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Pasta
  • Nudeln backen
  • Lasagne
  • Gemüselasagne

Auberginen machen köstliche Lasagne, aber bei traditionellen Methoden werden sie normalerweise in Scheiben geschnitten und in reichlich Öl gebraten. Hier werden sie gewürfelt und mit würzigen Zutaten gekocht, um eine reichhaltige, pikante Sauce zu erhalten.

7 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 EL Fenchelsamen (optional)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Selleriestange, gewürfelt
  • 1 Karotte, gewürfelt
  • 100 g (3½ oz) Champignons, grob gehackt
  • 3 EL gehackter frischer Majoran oder 1 EL getrockneter Oregano
  • 6 frische Salbeiblätter, zerkleinert oder 1 EL getrockneter Salbei
  • 2 große Auberginen, in 1 cm große Würfel geschnitten
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 2 Dosen gehackte Tomaten, je ca. 400 g
  • 12 Blätter frische Lasagne, insgesamt ca. 250 g (9 oz)
  • 450 g Hüttenkäse
  • 2 EL einfaches Mehl
  • 1 Ei
  • 100 ml (3½ fl oz) teilentrahmte Milch
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 EL frisch geriebener Parmesankäse
  • Salz und Pfeffer

MethodeVorbereitung:1h10min ›Kochen:45min ›Fertig in:1h55min

  1. Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Fenchelsamen (falls verwendet) und das Lorbeerblatt hinzufügen und einige Sekunden kochen lassen, bis sie brutzeln. Drücken Sie das Lorbeerblatt mit der Rückseite eines Löffels, um sein Aroma und seinen Geschmack zu entfalten.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Sellerie, Karotte, Champignons, Majoran oder Oregano und Salbei hinzufügen. Kochen Sie unter häufigem Rühren etwa 10 Minuten lang oder bis das Gemüse leicht weich, aber nicht gebräunt ist.
  3. Auberginen und Zitronenschale einrühren und die Stücke mit dem anderen Gemüse vermischen, damit sie das Öl und den Kochsaft aufnehmen. 5 Minuten weiterkochen, dabei oft umrühren.
  4. Die Tomaten mit ihrem Saft dazugeben und nach Belieben würzen. Aufkochen, dann die Hitze reduzieren und die Auberginenmischung 15 Minuten köcheln lassen. Den Backofen auf 180 °C (350 °F, Gasstufe 4) vorheizen.
  5. Während die Sauce köchelt, die Lasagne in kochendem Wasser 3–5 Minuten oder nach Packungsanleitung al dente kochen. Gut abtropfen lassen und die Stücke auf einem sauberen Geschirrtuch in einer einzigen Schicht zum Trocknen auslegen.
  6. Den Hüttenkäse mit Mehl und Ei in einer Küchenmaschine oder einem Mixer glatt pürieren. Alternativ den Hüttenkäse durch ein feines Sieb drücken, dann Mehl und Ei unterrühren. Milch dazugeben und nochmals kurz verarbeiten oder in die gesiebte Masse einrühren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Gießen Sie die Hälfte der Auberginenmischung in eine große Lasagneform oder eine andere große längliche oder quadratische ofenfeste Form. Entsorgen Sie dabei das Lorbeerblatt. Mit der Hälfte der Lasagne bedecken, dann die restliche Auberginenmischung hinzufügen und mit der restlichen Lasagne belegen, die Stücke sauber überlappen.
  8. Gießen Sie die Hüttenkäsemischung über die Lasagne, um sie vollständig zu bedecken. Den Parmesankäse gleichmäßig darüber streuen. Backen Sie die Lasagne etwa 45 Minuten lang oder bis der Belag fest und tiefgolden ist.
  9. Lassen Sie die Lasagne vor dem Servieren 10 Minuten ruhen. So können die Nudeln und die Sauce abkühlen und leicht „fest werden“.

Noch ein paar Ideen

Um eine Rindfleischlasagne mit nur einem bescheidenen Fleischanteil zuzubereiten, ersetzen Sie eine der Auberginen durch 225 g (8 oz) mageres Rinderhackfleisch. Lassen Sie die Fenchelsamen weg und braten Sie das Rindfleisch an, bevor Sie das Lorbeerblatt, die Zwiebel und andere Zutaten wie im Hauptrezept hinzufügen. * Ratatouille (geschmorte Paprika, Auberginen, Zucchini und Tomaten) eignet sich hervorragend als Lasagnefüllung. Verwenden Sie Ihr Lieblingsrezept und fügen Sie das schnelle Hüttenkäse-Topping anstelle einer traditionellen Béchamelsauce hinzu.

Pluspunkte

Auberginen sind ein nützliches Gemüse, um sättigende Mahlzeiten ohne hohen Kaloriengehalt zuzubereiten. Sie enthalten nur 15 kcal pro 100 g (3½ oz). * Pürierter Hüttenkäse bildet eine cremige Basis für ein köstliches fettarmes Lasagne-Topping.

Jede Portion bietet

Kupfer * A, B12, C, Niacin, Calcium, Kalium, Selen * B1, B2, B6, E, Folat

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (2)

Geänderte Zutatenmengen. Ich habe 1 Aubergine und 500 g Rinderhackfleisch verwendet, wirklich gutes Fleischgericht. Ich würde es als eine gute Sommerlasagne bezeichnen, weil sie nicht zu schwer war.... beim nächsten Mal würde ich die Hälfte der Hüttenkäse verwenden

ansonsten viel zu viel Hüttenkäse.... schönes Rezept xxx-23 Apr 2010


Einfache vegane Fleischbällchen

Als ich auf dem College war, lebte ich in einem schattigen Apartmentkomplex in Wichita. Die Waschküche befand sich in einem separaten Gebäude, was bedeutete, dass ich meine Kleidung bei Regen oder Sonnenschein hin und her schleppen musste, um sicherzustellen, dass mir die vorzeigbare Kleidung für Arbeit und Schule nicht ausging.

Gesellschaft, warum stellen Sie uns so harte Regeln auf?

Nun, das dauerte ungefähr einen Monat. Es dauerte nicht lange, bis ich es zurück zum Haus meines Vaters brachte, nur 20 Minuten entfernt, wo er mir oft Abendessen kochte, während ich meine Socken faltete.

(Nur ein Scherz. Wer faltet seine Socken? Ugh, Rhonda. Das würdest du.)

Wenn dein Vater mir ähnlich ist, dreht sich alles um einfache, herzhafte Mahlzeiten.

Spaghetti gehörte zu seinen Spezialitäten. Ein wenig Pasta, viel Sauce und eine beachtliche Portion Fleischigkeit.

Tatsächlich hatte ich eines Abends (während des Wäschewaschens) zwei Teller voll und wurde dann vor lauter Erschöpfung auf seiner Couch ohnmächtig. Mein Vater faltete alle meine Kleider für mich zusammen und weckte mich mit einem Kuss auf die Stirn, der mich daran erinnerte, dass es Zeit war, nach Hause zu gehen.

Sind Väter nicht die Besten? Meins ist.

Ich liebe Spaghetti immer noch und sehne mich fast wöchentlich danach.

Und die gute Nachricht ist, fleischlose Frikadellen können genauso lecker schmecken und sind sogar gesünder als ihre fleischigen Kollegen. Wer wusste?


The Times und Sunday Times

Alle Jubeljahre Die Times-Magazin hat eine Reihe von Rezepten, die es wert sind, ausgeführt zu werden. Leser, der Samstag war dank einer Reihe von Ideen aus dem Restaurant Moro von Sam und Sam Clark, das sein zwanzigjähriges Bestehen feiert, ausgesprochen himmelblau, darunter: Tintenfisch gefüllt mit mehr Tintenfisch, Zwiebeln und Kräutern, die in Fino Ried gebraten wurden Leber mit Kreuzkümmel und Knäckebrot und die Geheimnisse ihres Malaga-Rosinen-Eis (Rosinen in Pedro Ximenez einweichen, über Eis gießen). Alles übrigens vom scheinbar zeitlosen Klassiker Moro: Das Kochbuch.

Zu viele Zucchini in der Gemüsekiste? Verwenden Sie ein paar davon, um Nadiya Hussains Zucchini-, Mohn- und Zitronen-Cupcakes zuzubereiten.

Oh, und da waren einige Dinge von Gino D’Acampo’s Gesunder Italiener für weniger in dem Wochenende Sektion. Kein Zweifel, dieses Buch wird Eimerladungen verkaufen. Und schon bald in einem Charity-Laden in deiner Nähe so gut wie neu sein.

Was macht einen Salat zu einem Salat? Rezepte von Florence Knight in tdas Sunday Times Magazin wurden als solche bezeichnet, aber ich glaube, keiner von ihnen war es wirklich. “Assemblies” scannt nicht ganz so gut, nehme ich an. Egal, denn jeder hat mich angezogen: ein Plumps Ricotta, Erbsen, Zitrone und lose Lasagneblätter Riesencouscous durchmischt mit klebrigen süßsauren Zwiebeln, gebratener Paprika und Tomaten, dazu ein Spiegelei gebratene Aprikosen mit Linsen , Brunnenkresse und Joghurtdressing sowie ein gemischtes Beeren- und Cassissorbet.


Diese Mädchen sind (leider) nicht in unserer Familie und unsere Küche hat jetzt die Größe eines Kochs nach dem anderen. aber der Geist stimmt!

Hier sind einige unserer Familienrezepte. Die meisten von ihnen haben einen mediterranen Anschluss, und die meisten sind sehr einfach.

Sie können viele weitere Rezepte finden (und zwischen Englisch und Amerikanisch übersetzen), indem Sie die Links im rechten Bereich verwenden.

Rezepte für Müdigkeit oder Zeitmangel:

Suppen & Vorspeisen:

Hähnchen:

Hühnchen-Extras:

Kalb- und Schweinefleisch (Wir ersetzen in der Regel Schweinefilet durch Kalbfleisch, da Schweine oft besser behandelt werden):

Pasta & Risotto Gerichte:

Grill:

Herzhafte Kost (nicht unbedingt herzgesund!):

Hauptgerichte Salate:

Reis und gekochtes Gemüse:

Nachspeisen:

Snacks und Sonstiges:

. und einige unserer Lieblingsrezepte von Delia Smith von ihrer Website:

Richtige Minestrone mit Pasta (für 6 Personen, mit etwas übrig)

Für diese Suppe (an sich schon eine reichhaltige Mahlzeit) brauche ich ungefähr 2 Stunden und 40 Minuten, um von Anfang bis Ende zuzubereiten. Obwohl die verstrichene Zeit recht lang ist, wird insgesamt nicht viel mehr als eine halbe Stunde am Schneidebrett oder Herd verbracht, sodass genügend Zeit bleibt, um andere Dinge zu erledigen (oder einfach nur die Füße hochzulegen).

Dies ist meine Adaption von Delia Smiths Minestrone-Rezepten, mit zusätzlichen Kochnotizen zu meinem eigenen Vorteil.

  • 2½ Pints ​​guter Vorrat (Huhn oder Gemüse) - in meinem Fall zuvor wie hier beschrieben hergestellt
  • 2 Stangen Sellerie, quer geschnitten (bei breiten Stangen zuerst längs aufschneiden)
  • 2 mittelgroße Karotten oder kleine Karotten mit einem Gewicht von etwa 170 g, quer in Scheiben geschnitten
  • Eine mittelgroße Zwiebel, geschält und fein gehackt
  • Ungefähr 400 g getrimmter Lauch, in feine Scheiben geschnitten
  • Etwa 100 g geräucherter Speck (ich verwende geräucherten Speck), fein gehackt
  • Eine 400 g Dose mit gehackten italienischen Tomaten in reichhaltigem natürlichem Tomatensaft
  • Ungefähr ein Drittel einer kleinen Tasse Makkaroni (oder Fusilli-Stücke, die jeweils in zwei Hälften gebrochen sind) - die Menge ist nicht entscheidend
  • Eine große Knoblauchzehe, geschält und mit Meersalz gut zu einer Paste zerkleinert (idealerweise im Mörser)
  • Etwa 4 EL Olivenöl extra vergine
  • Ein TL getrocknetes Basilikum (oder etwas fein gehacktes frisches Basilikum)
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Frisch geriebener Parmesankäse (Parmigiano-Reggiano, wir verwenden aber meist den günstigeren Grana Padano) zum Servieren

Die folgende Sequenz zielt darauf ab, die verstrichene Zeit zu minimieren.

Beginnen Sie damit, nur den Sellerie, die Karotten und die Zwiebel zuzubereiten.

Dann einen großen Topf auf mittlerer Stufe (ca. 5 von 9 auf unserem Herd) erhitzen und das native Olivenöl extra hinzufügen.

Während des Erhitzens den Speck fein hacken. (Ich kaufe den Speck heute in einer 300g-Packung, schneide alle Scheiben zusammen quer in drei gleich große Stücke, wickle zwei der Stücke in Frischhaltefolie und lege sie für die spätere Verwendung in den Gefrierschrank.)

Den gehackten Speck im Öl anbraten, bis er etwas knusprig ist. Währenddessen den geschälten Knoblauch mit Meersalz in einem Mörser zerstoßen.

Wenn der Speck gar genug ist, die vorbereitete Zwiebel hinzufügen, umrühren, dann den vorbereiteten Sellerie und die Karotten, die Dosentomaten und den Knoblauch. (Ich hebe einige der Tomaten aus der Dose auf, um den Mörser auszuspülen, um den letzten Knoblauch zu erhalten, und füge diese ebenfalls hinzu.)

Fügen Sie etwas frisch gemahlenen Pfeffer hinzu, rühren Sie erneut um, decken Sie die Hitze ab und drehen Sie die Hitze ganz herunter, um alles 20 Minuten lang anschwitzen zu lassen, wobei Sie etwa nach der Hälfte einmal umrühren.

Sobald das begonnen hat, stellen Sie die Brühe zum Erhitzen auf. Das Ziel ist es, es in 20 Minuten nur noch zum Kochen zu bringen. Bereiten Sie dann den Lauch vor und bereiten Sie die Makkaroni oder Fusilli für später vor.

Wenn die 20 Minuten um sind, die gerade kochende Brühe und das Basilikum hinzufügen, umrühren, abdecken und eine Stunde weiterköcheln lassen. In dieser Zeit gibt es nichts anderes zu tun!

Nach Ablauf der Stunde die Hitze etwas aufdrehen (ca. 3 von 9 auf unserem Herd) und den vorbereiteten Lauch und die Nudelstückchen dazugeben. Rühren und abdecken. Nach etwa 10 Minuten die Hitze wieder ganz herunterdrehen und noch 30 Minuten weitergaren.

Kurz vor Ablauf der Zeit den Parmesan reiben (früher mache ich das nicht, da ich es richtig frisch gerieben mag).

Passen Sie die Würze bei Bedarf an. (Ich verwende ein paar Teelöffel Salz, um den Knoblauch zu zerdrücken, sodass ich später oft nicht mehr hinzufügen muss, und der Parmesan fügt auch etwas mehr Salz hinzu.)

Brian's Easy Tomato & Basil Soup (für 6 Personen, mit etwas Rest)

Dies ist ein sehr einfaches Rezept mit geringem Aufwand, das in weniger als einer Stunde zubereitet werden kann.

  • 1½ Pints ​​gute Brühe (Huhn oder Gemüse) - mit meiner hausgemachten Brühe bleibt ungefähr 1 Pint für etwas anderes übrig
  • 3 x 400g (14 oz) Dosen italienische gehackte Tomaten in reichhaltigem natürlichem Tomatensaft
  • Zwei Knoblauchzehen, geschält und mit Meersalz gut zu einer Paste zerkleinert (am besten im Mörser)
  • Eine mittelgroße Zwiebel, geschält und grob gehackt
  • Ein Bund frische Basilikumblätter (mindestens 12 Blätter, mehr ist gut), ein Blatt pro Person reserviert, der Rest grob gehackt
  • Etwa 4 EL Olivenöl extra vergine
  • ca. 2 EL Balsamico-Essig (Menge nach Geschmack anpassen)
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Stellen Sie die Brühe auf, um zu erhitzen, während Sie die Zwiebeln und den Knoblauch vorbereiten. Wie üblich schlage ich vor, den Knoblauch mit ein paar TL Meersalz in einem Mörser zu zerdrücken.

In einem großen Topf den Knoblauch und die gehackte Zwiebel im Öl leicht anbraten, bis die Zwiebeln gerade anfangen, braun zu werden.

Den Herd ausschalten, alle anderen Zutaten außer den Gewürzen, den reservierten Blättern und dem Balsamico-Essig in den Topf geben und gut verrühren.

Führen Sie den gesamten Inhalt des Topfes durch eine Küchenmaschine oder einen Mixer, bis er glatt ist. Die durch feines Mischen hinzugefügte Luft sollte der Suppe eine cremige Textur verleihen. (Ich finde es einfach, dies in mehreren Chargen zu tun und jede Charge in einen anderen Topf zu überführen.)

Die Suppe langsam erhitzen, bis sie köchelt, mit Gewürzen und Balsamico-Essig abschmecken.

Kurz köcheln lassen (10 Minuten reichen), mit den zurückbehaltenen Basilikumblättern als schwebende Dekoration servieren.

Brians geröstete Paprika-Tomaten-Suppe (für 6-8)

Dies ist eine Art Tomatensuppe (erheblich angepasst an ein BBC-Rezept) - einer unserer Favoriten. Es lässt sich gut einfrieren.

Planen Sie für eine entspannte Kochsitzung eineinhalb Stunden für die Vorbereitung und das Kochen ein, obwohl Sie dies möglicherweise in kürzerer Zeit schaffen!

  • 2 Liter Brühe (Huhn oder Gemüse)
  • Etwa 4 rote Paprikaschoten, je nach Größe – eine gute Menge wiegt etwa 650 g – der Länge nach geviertelt und entkernt
  • Zwei Knoblauchzehen, geschält und mit Meersalz gut zu einer Paste zerkleinert (am besten im Mörser)
  • Eine große Kartoffel, geschält und gewürfelt
  • Zwei Zwiebeln, geschält und grob geschnitten
  • Ein paar EL Olivenöl extra vergine
  • Zwei 14-Unzen-Dosen gehackte italienische Tomaten in reichhaltigem natürlichem Tomatensaft, oder ergänzen Sie die Tomaten aus der Dose mit ein paar EL Tomatenpüree
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 1 EL Worcestershiresauce
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Für Croutons oder Begleitung:
  • Geschnittenes Ciabatta (oder französisches) Brot
  • Pesto

Einen großen Bräter mit Alufolie auslegen – er muss groß genug sein, um alle geviertelten roten Paprikaschoten in einer einzigen Schicht aufzunehmen. Lassen Sie genügend Folie, um die Ränder der Bratform zu überlappen (für später).

Heizen Sie Ihren Grill auf die maximale Stufe vor.

Schneiden Sie die rote Paprika der Länge nach in Viertel oder noch schmalere Streifen, entkernen Sie sie und schneiden Sie alle Stücke ab, die sich darunter kräuseln. Ziel ist es, möglichst flache Paprikastreifen zu erhalten, die keine Haut „unterzudrücken&rdquo. Anschließend mit der Haut nach oben in einer Schicht in den ausgekleideten Bräter legen.

Die roten Paprikaschoten grillen, bis die Haut gut und wirklich schwarz - das dauert auf unserem Herd ca. 20 Minuten.

Während die Paprikaschoten grillen, bereiten Sie den Knoblauch, die Kartoffeln und die Zwiebeln vor.

Wenn die Paprika gut geschwärzt sind, den Bräter vom Grill nehmen, eine Lage Folie darüber verteilen und den Pfannenrand (oder bis zum Rand der bereits vorhandenen Folie) luftdicht verschließen wie möglich. Etwa 20 Minuten abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen die Häute unter fließendem kaltem Wasser entfernen - wenn sie sich nicht so leicht lösen, waren die Häute nicht geschwärzt genug!

Die geschälten Paprikaschoten ganz grob schneiden - nur um die Stücke etwas kleiner zu machen.

Wenn Sie die Paprika geschält haben, oder kurz davor, wenn Sie es eilig haben, das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch und die geschnittenen Zwiebeln etwa 5 Minuten lang anbraten, bis sie weich sind, dann die Kartoffelwürfel hinzufügen und noch einmal braten Minute oder so.

Die Tomaten aus der Dose, das Tomatenpüree, falls verwendet, die geschälten Paprikaschoten und die heiße Brühe hinzugeben. Zum Kochen bringen und etwa 15 Minuten köcheln lassen, oder bis die Kartoffelwürfel weich sind.

Die Mischung (vielleicht in mehreren Chargen) durch eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben, bis sie glatt ist, in eine Pfanne zurückgeben und wieder zum Köcheln bringen.

Fügen Sie Salz (falls die verwendete Brühe nicht bereits salzig war), eine großzügige Menge schwarzen Pfeffer, den Balsamico-Essig und die Worcestershire-Sauce hinzu. Gut umrühren und servieren!

Wir mögen das mit Ciabatta-Brotscheiben, die mit Pesto bestrichen sind, oder Sie können die Scheiben toasten und als Croutons verwenden.

Jacquie's Rocket & Amp Potato Soup (Für 4 Personen als großzügige Vorspeise)

Ein Beitrag meiner Schwester! Es ist sehr einfach und dauert von Anfang bis Ende nur etwa eine Stunde.

Nachdem ich es bei ihr zu Hause genossen habe, mache ich es jetzt selbst und kann dieses wirklich empfehlen.

Da ich keinen Garten habe, kaufe ich einen kleinen (55 g) Beutel Rucola und einen großen (170 g) Beutel Brunnenkresse von Waitrose, die zusammen sehr gut funktionieren. Ich habe es auch gerade mit zwei 145g Beuteln Brunnenkresse, Rucola und Spinatsalat (im Sonderangebot von Waitrose) gemacht, was wirklich hervorragende Ergebnisse lieferte.

  • Ein Liter (etwas weniger als 2 Pints) gute Brühe (Huhn oder Gemüse). Mengen sind nicht so genau.
  • Für so viel Flüssigkeit benötigen Sie ziemlich viel Rucola - ungefähr ein Sieb voll - gereinigt und grob gehackt (wenn Sie es anbauen und es verschraubt ist, fügen Sie auch die Blumen hinzu). (Wenn Sie keinen Garten haben, lesen Sie Brians Notizen oben).
  • Eine Zwiebel, grob gehackt
  • 3 oder 4 mittelgroße Kartoffeln, geschält und gewürfelt - oder neue Kartoffeln, die nicht geschält werden müssen, je nach Größe anpassen
  • Olivenöl oder Sonnenblumenöl
  • Knoblauchzehe oder zwei, gehackt oder zerdrückt
  • Würze
  • Frischkäse (optional)

Die Zwiebel in etwas Öl anbraten, dann den Knoblauch dazugeben.

Die gewürfelten Kartoffeln in das Öl geben, damit sie etwas weicher werden.

Den gereinigten und grob gehackten Rucola in den Topf geben und mit den anderen Zutaten kurz verrühren.

Brühe und Gewürze hinzufügen und aufkochen. 20 Minuten sprudeln lassen oder bis die Kartoffeln gar, aber noch intakt sind. (Es könnte praktisch sein, etwas Brühe aufzubewahren, wenn sie zu dick ist - oder eine gekochte Kartoffel übrig, wenn sie zu dünn ist!)

Geben Sie es in die Küchenmaschine und voila! Suppe. Fügen Sie etwas Fromage Frais hinzu, wenn Sie Lust dazu haben (ich nicht).

Andere kräftig grüne Blätter würden auch funktionieren - z.B. Spinat. Oder gehen Sie wild und probieren Sie Löwenzahn oder Brennnessel.

Brians Wolfsbarsch "Alla Casa" (für 2 Personen)

Dies ist ein Rezept, das zuverlässig Ergebnisse liefert, mit denen ich mit wenig Aufwand gerne in einem guten Restaurant serviert würde. Es ist einer meiner wenigen erfolgreichen Versuche, etwas zu reproduzieren, das mir von einem richtigen Koch serviert wird!

Es kann kostengünstiger hergestellt werden, indem Wolfsbarschfilets durch Forellenfilets ersetzt werden.

Zwei kleine Wolfsbarschfilets mit Toppings und etwas Knoblauch-Olivenöl, Wein und frischer Zitronensaft, fertig zum Einwickeln

  • Zwei Wolfsbarschfilets oder Forellenfilets - insgesamt ca. 220-250g (oder ein halbes Pfund) - das Gewicht kann je nach Größe der Filets stark variieren! Das Rezept ist am besten mit Wolfsbarsch, aber fast genauso gut mit Forelle, die derzeit in Großbritannien viel günstiger ist. Sie können einen ganzen Fisch kaufen und das Rezept damit machen oder den Fisch vom Fischhändler filetieren lassen.
  • Ein paar Esslöffel Knoblauch-infundiertes Olivenöl (auch von Waitrose), wenn man es bekommen kann - ansonsten normales Olivenöl und in Salz zerdrückter Knoblauch
  • Etwa 6 entkernte schwarze Oliven, fein gehackt
  • 1-2 Esslöffel Kapern, grob gehackt
  • Zitronenthymian oder gewöhnlicher Thymian, frisch oder getrocknet
  • Die abgeriebene Schale und der Saft einer Zitrone
  • Ein paar Esslöffel Weißwein - alles, was Sie zu diesem Essen gerne trinken würden, aber kein süßer Wein
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 °C oder 150 °C für einen Umluftofen vor.

Legen Sie eine flache Backform oder einen anderen geeigneten flachen Behälter mit Aluminiumfolie aus, mit genügend zusätzlicher Folie, damit Sie sie umklappen und den Fisch in ein versiegeltes Folienpaket einwickeln können.

Die Filets in die Folie legen.

Mit Salz (am besten Meersalz) und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.

Die Schale einer Zitrone darüberreiben.

Ziemlich großzügig mit Thymian bestreuen (wenn frisch von den Stielen abgestreift, aber auch die Stiele hinzufügen).

Mit den gehackten Oliven und Kapern bestreuen.

Ein paar Esslöffel Olivenöl mit Knoblauch darüber träufeln. Alternativ kannst du auch normales Olivenöl verwenden – kein extra vergine erforderlich, aber OK, wenn du das hast – und mit zerdrücktem Knoblauch bestreuen. (Das infundierte Öl funktioniert in diesem Fall viel besser, wenn Sie es bekommen können.)

Gießen Sie einige Esslöffel Weißwein und den Saft der Zitrone hinzu.

Falte die Alufolie um und verschließe die Kanten rundum sehr sorgfältig, so dass Luftraum im Folienpaket bleibt.

Das Fischpaket im Ofen etwa eine halbe Stunde backen.

Dies ist gut mit Spinat und Safranreis serviert. Für dieses Rezept verwenden wir Salatspinat in eine Tüte und in die Mikrowelle geben - Salatspinat ist zart genug, um roh zu essen, also nur etwa eine Minute pro 100 g Spinat in der Mikrowelle. Vor dem Servieren die Säfte aus dem Folienpaket über den Spinat gießen.

Petit Pois (kleine Erbsen) sind eine gute Alternative zu Spinat, besonders wenn Sie die Erbsen vor dem Servieren mit einem Esslöffel Knoblauchöl (anstelle von Butter) verrühren.

Ein weiteres Gemüse, das sehr gut zu diesem Gericht passt, ist klein Lauch, in kleine Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen und in Butter in einem Topf mit Deckel ca. 15 Minuten langsam garen.

Sue's Easy Lachsfilets in Folie (2 Portionen)

Dies ist ein wunderbar einfaches und zuverlässiges Rezept, das fast ohne Aufwand großartigen Geschmack erzeugt. Die unwahrscheinliche Kombination einfacher Zutaten muss einfach ausprobiert werden!

Für eine wirklich aufwandsarme Mahlzeit servieren wir sie oft mit Marks & Spencer's Kartoffelkroketten, die auch im Ofen gekocht werden, und Mikrowellengemüse wie Petit Pois oder Brokkoli - oder versuchen Sie es mit Brian's Parmentier-Kartoffeln.

  • Zwei Lachsfilets (wir bekommen unsere von Marks & Spencer, die 2018 oft 6 Filets für £10 anbieten)
  • Ein paar Esslöffel Orangensaft, der nicht aus dem Konzentrat stammt
  • Ein paar Esslöffel Butter
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 °C oder 150 °C für einen Umluftofen vor.

Legen Sie eine flache Backform oder einen anderen geeigneten flachen Behälter mit Aluminiumfolie aus, mit genügend zusätzlicher Folie, damit Sie sie umklappen und die Filets in ein versiegeltes Folienpaket legen können.

Die Filets in die Folie legen.

Mit Salz (am besten Meersalz) und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.

Kleine Butterflöckchen auf die Filets legen.

Ein paar Schluck Orangensaft darübergießen.

Falte die Alufolie um und verschließe die Kanten rundum sehr sorgfältig, so dass Luftraum im Folienpaket bleibt.

Das Lachspaket etwa eine halbe Stunde im Ofen backen.

Servieren und die Säfte aus der Folie hinzufügen. Das ist es!

Gebratener Kabeljau mit mediterranen Aromen

Dieses Rezept von Alan Spedding (du findest es hier) ist absolut lecker und erfordert lächerlich wenig Aufwand und Geschick (meine Art Rezept!).

Dank Überfischung ist Kabeljau in Großbritannien teuer, aber es lohnt sich. Wir kaufen Kabeljaufilet von Waitrose.

Anstelle der frischen Tomate verwenden wir mehrere Cherrytomaten, die für dieses Rezept nicht geschält oder entkernt werden müssen.

  1. Die sonnengetrockneten Tomaten müssen möglicherweise eingeweicht und abgetropft werden, sonst wird das Gericht sehr salzig - siehe hier.
  2. Sie müssen vorher einige neue Kartoffeln kochen.

Stellen Sie sicher, dass die Pfanne für den Kabeljau wirklich heiß ist.

(Unsere Pfanne ist eines unserer nützlichsten Kochutensilien. Es ist eine antihaftbeschichtete Pfanne mit schwerem Boden, quadratisch mit abgerundeten Ecken, mit Rippen, damit der Ventilator unter dem Fleisch oder Fisch abtropfen kann. Wir verwenden kaum einen Grill.)

Hühnchen Provençale (4 Personen)

In einer Pfanne mit flachem Boden oder einer Paella-Pfanne, die alle Hähnchenteile in einer Schicht aufnimmt (ohne zu viel Platz übrig zu lassen), die Hähnchenteile im Öl etwa 5 Minuten pro Seite braten, bis sie gebräunt sind. Ich verwende eine großzügige Menge Öl und löffele das meiste davon aus der Pfanne, wenn das Hähnchen gebräunt ist.

Den Wein und eine großzügige Prise Herbes de Provence hinzufügen. Lassen Sie es sprudeln und reduzieren Sie es für ein paar Minuten.

Die Dose Tomaten, die ganze Knoblauchzehe, a klein Prise Salz (Sie werden später mehr Salz hinzufügen) und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer. Gut umrühren und die Hitze reduzieren, damit die Sauce leicht köchelt. Decken Sie die Pfanne nicht ab.

Die Hähnchenteile gelegentlich wenden und mit einigen der gehackten Tomaten in der Sauce bedeckt halten.

Nach 15 - 25 Minuten, je nach Größe der Hähnchenstücke, die geschnittenen Sardellen und Oliven (die selbst Salz hinzufügen) dazugeben, gut umrühren und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Es ist wichtig, das Hähnchen nicht zu lange zu kochen, sonst wird es zäh – ich schneide eines der Hähnchenfilets normalerweise etwas früher durch und achte darauf, dass es nicht rosa ist.

Die ganze Knoblauchzehe entfernen und servieren!

Brian's Chicken Cacciatore (Jägerhuhn) (4 Portionen)

Dieses Rezept teilt einige Zutaten und die allgemeine Methode mit Chicken Provençale und Sauté of Chicken With Assorted Mushrooms, aber der Geschmack ist ganz anders. Ich warf das zusammen mit Zutaten, die ich zufällig im Haus hatte, und es stellte sich heraus, dass es gut war. Es gibt noch viele weitere Variationen, siehe hier! Es lässt sich gut einfrieren.

  • 4 Hähnchenportionen (Brustfilet oder anderes - ich habe mittelgroße Brustfilets verwendet)
  • 14 oz Dose italienische gehackte Tomaten in reichhaltigem natürlichem Tomatensaft, oder ergänzen Sie Dosentomaten mit Tomatenpüree
  • Ein Bund Frühlingszwiebeln, gehackt (optional - ich hatte keine, aber das Rezept war auch ohne OK)
  • Ein großes Glas (oder etwas mehr) Weißwein - alles, was Sie zu diesem Essen gerne trinken würden, aber kein süßer Wein
  • 8 bis 12 Unzen Champignons, halbiert oder in mundgerechte Stücke geviertelt (Kastanienpilze oder dunkelkiemige Portobello-Pilze wären vielleicht besser gewesen, aber die weißen Champignons, die ich hatte, waren in diesem Rezept in Ordnung)
  • 3 oder 4 Unzen geräucherter Speck, nicht zu dünn geschnitten, in kleine Quadrate von einem halben Zoll geschnitten - ich habe 3 Scheiben verwendet und eine Scheibe für gebratenen Spargel aufbewahrt (gewürfelter Pancetta ist das Original, aber der geräucherte Speck war absolut gut)
  • Zwei Knoblauchzehen, geschält und mit Meersalz gut zu einer Paste zerkleinert (am besten im Mörser)
  • 1 EL Rosmarin
  • 4 EL Olivenöl oder Sonnenblumenöl
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

In einer Pfanne mit flachem Boden oder einer Paella-Pfanne, die alle Hähnchenteile in einer Schicht aufnimmt (ohne zu viel Platz übrig zu lassen), braten Sie Speck, Knoblauch und Rosmarin in Öl ein oder zwei Minuten bei mäßiger Hitze an, dann Fügen Sie die Hähnchenteile hinzu und geben Sie ihnen etwa 5 Minuten beiseite, bis sie gebräunt sind.

(Wenn ich gehackte Frühlingszwiebeln verwendet hätte, hätte ich sie etwa 5 Minuten vor dem nächsten Schritt zum Brathähnchen gegeben.)

Fügen Sie den Wein hinzu. Lassen Sie es sprudeln und reduzieren Sie es für ein paar Minuten.

Die Dose Tomaten, eine Prise Salz (mit dem zerdrückten Knoblauch und dem geräucherten Speck ist bereits Salz) und eine großzügige Menge frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen. Gut umrühren, die Pfanne abdecken und die Hitze reduzieren, damit die Sauce leicht köchelt.

Nach ca. 10 Minuten, je nach Größe der Hähnchenteile auch länger, den Deckel abnehmen und die Pilzstücke unter gutem Rühren dazugeben und weitere ca. 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Es ist wichtig, das Hähnchen nicht zu lange zu kochen, sonst wird es zäh – ich schneide eines der Hähnchenfilets normalerweise etwas früher durch und achte darauf, dass es nicht rosa ist.

Dies war gut mit Safran- oder Kurkuma-Reis und geröstetem Spargel serviert (aber ich bin sicher, es würde zu vielen anderen Dingen passen).

Hähnchenbrust mit verschiedenen Pilzen (für 4 Personen)

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Hähnchenportionen
  • 1 großes Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 TL frischer, gehackter Estragon oder 1/2 TL getrockneter Estragon
  • 1 Tasse (8 fl oz) Hühnerbrühe
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 12 oz Champignons (gewöhnliche, große Champignons mit dunklen Kiemen oder eine Mischung aus Waldpilzen, Kastanienpilzen, Shitake-Pilzen und Austernpilzen, je nach Verfügbarkeit)
  • 1/2 Tasse (4 fl oz) Doppelrahm oder Frischkäse oder Joghurt
  • 1 EL Speisestärke (Maisstärke)

Ein oder zwei Liter Wasser zum Kochen bringen (zum Übergießen der Pilze).

In einer Pfanne (Paella) oder einer großen Pfanne die Butter im Öl schmelzen und das Hähnchen bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun braten.

Die Frühlingszwiebeln fein hacken (die Spitzen der grünen Teile zum Garnieren aufbewahren) und zusammen mit dem Estragon zum Hühnchen geben und eine weitere Minute braten. Die Hühnerbrühe dazugeben, großzügig würzen und bei mittlerer Hitze ohne Deckel 20 Minuten köcheln lassen, dabei das Hähnchen zweimal wenden, damit es durchgegart ist.

In der Zwischenzeit Champignons putzen, kochendes Wasser in einem Sieb über die Champignons gießen, um sie zu reinigen - nicht schälen. Nach dem Abtropfen große Champignons vierteln, Austernpilze in 2,5 cm breite Streifen schneiden.

Nachdem das Hühnchen 20 Minuten gegart hat, Pilze zu der Mischung geben, aufkochen lassen und 3-5 Minuten köcheln lassen (oder etwas länger bei Wild- oder Shitake-Pilzen). Hähnchen und Champignons herausnehmen und auf einem Servierteller ansprechend anrichten.

Maizena in Sahne/Quark/Joghurt einrühren, zur Sauce geben und unter ständigem Rühren aufkochen, bis die Sauce dickflüssig und glänzend ist. Über das Hühnchen und die Pilze gießen und entweder mit Safran- oder Kurkuma-Reis oder Bandnudeln servieren.

Gourmet-Zusatz: Ein paar trockene Steinpilze etwa 15 Minuten in der Hühnerbrühe einweichen, dann herausfischen und sie in die Pfanne geben, wenn Sie die Pilze hinzufügen.

Mediterrane Schweinekoteletts (4 Portionen)

  • 4 Schweinekoteletts oder Schweinelendensteaks ohne Knochen
  • 14 Unzen Dose italienische gehackte Tomaten in reichhaltigem natürlichem Tomatensaft, oder ergänzen Sie Dosentomaten mit Tomatenpüree
  • 250 ml Hühnerbrühe, frisch oder aus Würfeln
  • Große grüne Paprika, in kleine dünne Streifen geschnitten
  • 12 oz Champignons mit dunklen Kiemen, in grobe Stücke geschnitten
  • Große Knoblauchzehe, geschält und mit Meersalz gut zu einer Paste zerkleinert (am besten im Mörser)
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Ein paar Esslöffel Sonnenblumenöl und natives Olivenöl extra

In einer Bratpfanne mit flachem Boden oder einer Paellapfanne, die groß genug ist, um alle Schweinekoteletts in einer Schicht aufzunehmen, einige Esslöffel Sonnenblumenöl erhitzen und die Koteletts von beiden Seiten leicht anbraten - das geht sehr schnell (vielleicht 30 Sekunden auf jeder Seite). Sie wollen sie nur versiegeln. Koteletts aus der Pfanne nehmen.

Fügen Sie den Knoblauch hinzu und bräunen Sie ihn vorsichtig an, dann fügen Sie die Hühnerbrühe und den Thymian hinzu. Flüssigkeit sprudeln lassen und leicht einreduzieren.

Koteletts in die Pfanne geben, Hitze reduzieren, Dose Tomaten, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen. Umrühren und 15 bis 20 Minuten ohne Deckel köcheln lassen, dabei die Koteletts gelegentlich wenden und mit der Sauce bedeckt halten. Es ist wichtig, die Koteletts nicht zu lange zu kochen, sonst werden sie hart. Ich nehme normalerweise nach 15 Minuten einen heraus, schneide einen Teil davon durch und prüfe, ob das Rosa ganz verschwunden ist. Die Koteletts an einen warmen Ort bringen, wenn sie fertig sind.

In der Zwischenzeit einige Esslöffel Olivenöl in einem Topf mit schwerem Boden oder einer kleinen Pfanne erhitzen. Wenn sie ziemlich heiß sind, braten Sie die grünen Paprikastreifen, bis sie weich und ein wenig braun sind. Champignons und eine Prise Salz und frisch gemahlenen Pfeffer dazugeben, einige Minuten weiterbraten, bis sie weich sind. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie es, bis es gebraucht wird.

Sobald die Koteletts aus der Soße sind, fügen Sie die grüne Paprika und die Pilze in die Soße und köcheln Sie etwa 10 Minuten weiter, bis die Soße so stark eingedickt ist, wie Sie möchten.

Koteletts mit Sauce darüber servieren. Schön serviert mit Conchiglie (Nudelschalen), 2oz pro Person oder mehr, wenn Sie wirklich hungrig sind.

Hühnchen-Tandoori-Tamatar (für 4 Personen)

Dies ist ein köstliches Gericht mit sehr geringem Aufwand. Leute, die Currys und scharfe Gerichte hassen, lieben dieses.

  • 4 Hähnchenviertel oder Hähnchenbrustfilets
  • 1 EL Tandoori Blend Gewürzpulver oder 2 EL Tandoori Blend Paste
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Unze Butter (zum Auflegen des Hühnchens beim Backen)
  • Soße:
  • 2 Unzen Butter
  • 1 EL Garam Masala Gewürz
  • Zwei 14-Unzen-Dosen italienische gehackte Tomaten in reichhaltigem natürlichem Tomatensaft, oder ergänzen Sie Dosentomaten mit Tomatenpüree
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 3 EL Doppelrahm oder Naturjoghurt oder Frischkäse
  • Garnierung:
  • Petersilie (benutze ich oft nicht)
  • Empfohlene Begleitung:
  • Chinesische Nudeln (gute ethnische Mischung, das), gekocht nach Packung und Salat
  • Ersatzzutaten:
  • Unser Supermarkt liefert Dosen mit gehackten italienischen Pflaumentomaten in reichhaltigem natürlichen Tomatensaft, den wir verwenden. Alle anderen gehackten Tomaten von guter Qualität, ohne Schalen, sind in Ordnung, aber dies ist eine kritische Zutat. Ersetzen Sie Butter nicht - aber wenn Sie müssen, vermeiden Sie lokales Zeug. Zucker nicht weglassen. Andere Hühnergelenke sind in Ordnung.

Vortag: Hähnchenteile mit einem scharfen Messer einstechen, damit die Marinade einziehen kann. Zitronensaft, Tandoori-Pulver und Salz zu einer Paste (nicht zu flüssig) verrühren, Hähnchen von allen Seiten gut einreiben, 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen (mit Frischhaltefolie abdecken oder Lebensmittelfolie, um die Geruchsverbreitung zu stoppen!)

Sie können Tandoori-Paste aus einem Glas anstelle von Tandoori-Pulver und Salz verwenden - aber vielleicht möchten Sie noch etwas Zitronensaft hinzufügen.

Wenn Sie bereit zum Kochen sind: Heizen Sie den Ofen auf Gas Mark 6 (200 Grad Celsius, 400 Grad Fahrenheit) vor.

Hähnchen auf ein offenes Backblech legen. Auf jedes Hähnchenstück ein Stück Butter geben. Im Ofen etwa 40 Minuten backen, wenn Hähnchenviertel verwendet werden, weniger Zeit für kleinere Hähnchenbrustfilets. Gelegentlich mit Säften vom Huhn begießen.

Währenddessen die Sauce vorbereiten. Die Butter in einer großen Pfanne oder einer Bratpfanne schmelzen, die groß genug ist, um die Hähnchenteile später aufzunehmen. Fügen Sie Salz, Zucker, Tomaten hinzu. Ohne Deckel bei sehr schwacher Hitze ca. 15-20 Minuten garen. Garam Masala-Pulver hinzufügen. Weitere 10 Minuten köcheln lassen (oder bis sie dick, aber nicht zu trocken sind).

Hähnchen aus dem Ofen nehmen, Hähnchen zur Sauce in die Pfanne geben. Das Hähnchen in der Sauce bei sehr schwacher Hitze je nach Größe der Hähnchenstücke 10-15 Minuten weitergaren, dabei gelegentlich wenden. Vom Herd nehmen. Sahne oder Joghurt oder Frischkäse einrühren (nicht zu gründlich, wenn es schön aussehen soll). Petersilie hinzufügen und servieren.

Gut serviert mit chinesischen Nudeln und Salat. Vor dem Servieren chinesische Nudeln in den Saft vom Backblech geben.

Brian's Easy Leftover-Chicken Supreme (für 2 Personen)

Dies ist ein sehr einfaches Rezept, um Reste von einem Brathähnchen zu verwerten (wenn Sie ein &ldquoreales&rdquo Chicken Supreme zubereiten möchten, dann finden Sie hier viele Rezepte).

Ich serviere es auf weißem Reis, der in Hühnerbrühe gekocht wird - Vorbereitung und Kochen können erfolgen, während der Reis kocht.

  • 150 g (oder etwas weniger) Hühnchenreste von einem Braten, in kleine Stücke gerissen, Knorpel, Knochen und Haut entfernt
  • 3 dünne Scheiben aus ungeräuchertem Speck von guter Qualität, gehackt
  • Eine sehr kleine Zwiebel oder die Hälfte einer mittelgroßen Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten und dann noch einmal quer geschnitten (nicht hacken!)
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und im Mörser mit Meersalz zu einer Paste zerkleinert
  • 100 ml Hühnerbrühe (reserviert aus der Hühnerbrühe, aus der der dazugehörige Reis gekocht wurde, und mit einem zusätzlichen halben Hühnerbrühewürfel verstärkt)
  • 200 ml Einzelsahne
  • Einige EL Olivenöl extra vergine
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Bevor Sie beginnen, bringen Sie den beiliegenden Reis in Schwung - sehen Sie hier, wenn Sie mein Reisrezept verwenden möchten.

Einen halben Hühnerbrühewürfel in 100 ml Hühnerbrühe auflösen, um diese zu stärken.

Etwa 15 Minuten bevor der Reis fertig ist, braten Sie den gehackten Speck in Olivenöl bei mittlerer Hitze (ca. 6 von 9 auf unserem Herd) an, bis das Speckfett zu laufen beginnt.

Knoblauch und Zwiebel dazugeben und weiterbraten, bis Speck und Zwiebel goldbraun sind.

Die übrig gebliebenen Hähnchenteile dazugeben, die Hühnerbrühe und die Sahne einrühren und erhitzen. Nach Bedarf würzen.

Huhn Parmigiana

Dies ist ein Rezept, das so gut aussieht, dass ich es, obwohl ich es noch nicht ausprobiert habe, zum späteren Nachschlagen beifüge!

Brians Version von Delias Zitronen-Hühnchen-Sauce (für 4 Personen)

Machen Sie die Brühe (sie muss heiß sein, wenn Sie sie verwenden).

Reiben Sie die Zitrone ab, um ihre Schale zu gewinnen, und entsaften Sie sie dann. Die Schale und den Saft in die Brühe geben.

Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen (ca. 6 von 9 auf unserem Herd). Das Mehl nach und nach schnell einrühren, bis eine glatte Paste entsteht. Dann langsam aber stetig die heiße Brühe sowie den Zitronensaft und die Schale dazugeben. Es wird "gerinnen", aber rühren Sie schnell weiter, während Sie die Brühe hinzufügen, und alles wird gut.

Fügen Sie die Säfte des Brathähnchens hinzu, reduzieren Sie die Hitze etwas und lassen Sie die Sauce noch einige Minuten sprudeln, wobei Sie gelegentlich umrühren.

Das Ergebnis ist eine einfache, narrensichere Soße mit einer schönen Würze.

Brian's Easy Gourmet Roast Chicken Füllung

Okay, ich übertreibe hier ein bisschen! Dieses Rezept ist sicherlich einfach, weil ich mich nicht um eine gehackte Zwiebel kümmere, die relativ viel Arbeit für relativ wenig Nutzen hinzufügt, aber die einzige "Gourmet" -Qualität daran kommt von der Auswahl der richtigen Würste!

  • Ungefähr 8 Unzen der besten Schweinewürste, die Sie in die Hände bekommen können, z.B. eine der Gourmet-Sorten, die Sie in der Metzgerei von Waitrose finden. Dies sind normalerweise 2 große Würstchen oder 3 kleine.
  • Abgeriebene Schale einer Zitrone und deren Saft.
  • 2 Unzen natürliche Semmelbrösel.
  • Salz (nur ein wenig) und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.
  • Eine Prise Kräuter (z.B. Rosmarin oder Salbei), falls die Wurst nicht schon Kräuter enthält.

Reiben Sie die Zitrone ab, um ihre Schale zu entfernen, und entsaften Sie sie dann.

Die Würste längs aufschneiden und enthäuten.

Alle Zutaten in einer Schüssel mit den Fingern gründlich mischen. Wenn sie sich nicht leicht mischen lassen, fügen Sie etwas mehr Zitronensaft hinzu.

Kalbskoteletts Gourmand (Costolette di vitello all ghiottona) (auch bekannt als Spaghetti Pork) (für 4 Personen)

Ich passe dieses Rezept an, um Schweinefilet anstelle von Kalbfleisch zu verwenden.

  • 4 Stück Schweinefilet oder 4 Schweinekoteletts ohne Knochen oder Schweinemedaillons
  • 1/2 Tasse Butter (dieses Rezept ist ohne echte Butter nicht dasselbe!)
  • 1/4 lb Champignons, in Scheiben geschnitten (ich verwende mehr) - vermeide die geschmacklosen kleinen weißen Champignons, ich mag große mit dunklen Kiemen
  • 1/4 Tasse (2 oz) grob gehackter Kochschinken – nicht geräuchert und nicht zu salzig (ich verwende mehr)
  • 1 kleiner schwarzer Trüffel (Perigord) in Scheiben geschnitten (das habe ich noch nicht verwendet - ohne ganz gut, aber wer weiß? - ich verwende jetzt getrocknete Steinpilze, die ich vor dem Start ca. 15 Minuten in der Rinderbrühe einweiche)
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Frisch geriebener Muskatnuss
  • 1/2 Tasse Rinderbrühe oder Rinderfond
  • Mehl
  • 1 Ei, geschlagen
  • Trockene Semmelbrösel (zerbröckelte "Triscottes" sind gut)
  • Spaghetti (1/2 lb bis 1 lb, je nach Appetit)

Für Spaghetti Wasser zum Kochen bringen.

Fleisch putzen, klopfen, um es leicht zu glätten.

2 EL Butter in einem mittelgroßen Topf erhitzen und Champignons, Schinken und Trüffel anbraten, bis sie zusammenfallen. Mit etwas Salz und Pfeffer, einer Prise Muskatnuss würzen und mit Rinderbrühe aufgießen. Bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

Während die Sauce köchelt, das Fleisch salzen, pfeffern und leicht bemehlen. Tauchen Sie sie in Ei, dann in Semmelbrösel und bräunen Sie sie von beiden Seiten in 3 EL der Butter, die in einer großen Pfanne zum Aufschäumen erhitzt wurde. Hitze reduzieren und 15 Minuten kochen lassen, weniger, wenn dünn, gelegentlich wenden.

Während das Fleisch kocht, Spaghetti al dente kochen. Abgießen und mit heißem Wasser abspülen.

Spaghetti mit restlicher Butter vermengen. Spaghetti in die Mitte einer großen runden Platte häufen. Schnitzel am Rand anrichten. Mit Champignons, Schinken und Trüffelsauce beträufeln.

Alternativ, wenn Sie das Fleisch in einer schönen Bratpfanne anbraten, Pfanne vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen, Koteletts an den Pfannenrand schieben, Spaghetti in der Mitte stapeln, Spaghetti in der noch in der Pfanne befindlichen Butter schwenken , Sauce darüber löffeln und in der Pfanne servieren.

Brian's Thunfisch mit Orangen- und Limettensauce und Pasta Twists (für 2 Personen)

Dies ist eine schlechte Annäherung an etwas, das ich einmal in einer Weinbar in Epping hatte. Der verdorbene Koch wollte mir das Rezept nicht verraten, also hier ist mein Versuch, es nachzumachen. Es ist nicht wie das Original, aber nicht schlecht!

Zutaten sind für zwei Personen:

  • 8 Unzen Fusilli Pasta (Pasta Twists)
  • 1 oder 2 kleine Dosen Thunfisch, abgetropft (ich verwende Thunfisch in Salzlake, je größer, desto besser, das Restaurant verwendete Thunfisch, von dem ich vermute, dass er nicht in einer Dose kam) - alternativ zu besonderen Anlässen frisches Thunfischsteak (oder Schwertfisch, oder sogar Butterfisch). Als weitere Alternative bietet Waitrose seit kurzem 225-g-Gläser mit handzubereiteten Albacore-Thunfischfilets in Öl an, die sich wirklich hervorragend für dieses Rezept eignen - ein Glas reicht für den bescheidenen Appetit.
  • Eine Handvoll Kirschtomaten, halbiert oder halb eine 14-Unzen-Dose mit gehackten Tomaten von guter Qualität
  • Die abgeriebene Schale und der Saft von zwei süßen, saftigen Orangen
  • 1/3 ein großes Weinglas trockener oder trockener italienischer Weißwein (optional, aber wenn möglich) - billiges Soave, Orvieto oder Verdicchio sind alle gut, aber vermeiden Sie süßen Wein. Grundsätzlich ist jeder Weißwein, den Sie gerne zu diesem Abendessen trinken würden, in Ordnung.
  • Die abgeriebene Schale und der Saft von 2 kleinen Limetten - alternativ 1/4 Weinglas gut verdünnten Limettensaft verwenden
  • Gehäufter Esslöffel frisch gehackte Petersilie (mein Geist wird jeden verfolgen, der Sachen aus einem Glas verwendet - gefrorene frische Petersilie reicht zur Not)
  • Klein mit Balsamico-Essig beträufeln
  • Klein mit Sojasauce bestreuen
  • Klein mit Worcestershire-Sauce bestreuen
  • Ein paar Esslöffel Olivenöl, aus dem Thunfischglas oder der Dose, wenn es in Öl geliefert wurde
  • Einige gehackte entkernte schwarze Oliven
  • Ein paar Kapern
  • Würzen nach Geschmack (sehr wenig erforderlich)

Wenn Sie frischen Thunfisch verwenden, schneiden Sie ihn in essgroße Finger und braten Sie ihn etwa eine Minute lang von allen Seiten, nur um ihn zu bräunen. Beiseite legen.

Während das Nudelwasser erhitzt wird, Olivenöl erhitzen und die Tomaten einige Minuten darin garen (bei Kirschtomaten können Sie die Haut mit einer Zange am Ende der Garzeit entfernen).

Fügen Sie die restlichen Zutaten außer dem Thunfisch hinzu und bewahren Sie etwas Petersilie auf. Nach Geschmack würzen.

30-45 Minuten ohne Deckel leicht köcheln lassen, dabei die Flüssigkeit auf etwa ein Viertel der Ausgangsmenge reduzieren.

Fügen Sie den Thunfisch etwa 10 Minuten nach dem Ende hinzu, oder wenn Sie die Nudeln darauf legen, und achten Sie darauf, dass der Thunfisch aus der Dose nicht zu sehr in Flocken zerteilt wird.

Zu den Nudeln servieren! Nach Belieben mit etwas extra gehackter Petersilie bestreuen.

Brians schnelle Thunfisch-Spaghetti mit Kirschtomaten (4 Portionen)

Dies ist ein schnelles und einfaches Rezept, ideal, wenn Sie nach Hause kommen und keine Lust haben, viel zu kochen. Es kann schnell gehen (etwa 35 Minuten von Anfang bis Ende oder etwa 10 Minuten länger als es dauert, einen großen Topf Wasser für die Nudeln zum Kochen zu bringen, je nachdem, was besser funktioniert), aber es ist immer noch lecker!

Wie bei vielen einfachen Rezepten macht die Qualität der Zutaten (sogar des Thunfischs aus der Dose) einen großen Einfluss auf das Endergebnis. Es lohnt sich zum Beispiel, für die besten Kirschtomaten mehr zu bezahlen, wenn Sie können. Wenn der Thunfisch aus der Dose eine baumwollartige Textur hat, probieren Sie eine andere Marke aus! Der beste Thunfisch aus der Dose, den ich bisher gefunden habe, ist Glenryks Premium-Thunfischsteak von den Malediven, den unsere Waitrose früher auf Lager hatte.

  • 3-4 Unzen Spaghetti pro Person, oder noch mehr, je nach Appetit
  • 3 oder 4 200g Dosen Thunfisch in Salzlake, je nach Appetit - etwas von der Salzlake behalten
  • 3 oder 4 Handvoll kleine, süße Kirschtomaten, halbiert (nicht geschält)
  • Ein paar Schluck Weißwein (optional, aber wenn möglich)
  • Gehäufter Esslöffel frisch gehackte Petersilie - gefrorene gehackte Petersilie oder sogar getrocknete Petersilienflocken reichen zur Not aus, sind aber nicht so gut
  • Mit Balsamico-Essig beträufeln (gut, wenn vorhanden)
  • Einige gehackte entkernte schwarze Oliven
  • Ein paar Kapern
  • 6 Sardellenfilets (salzige aus der Dose - braucht nichts Besonderes), fein gehackt
  • Würzen nach Geschmack (sehr wenig erforderlich) - inklusive ein paar Tropfen Tabasco pro Person wenn du es warm magst

Ablassen etwas der Salzlake aus den Thunfischbüchsen. Etwa die Hälfte der Salzlake zur späteren Verwendung aufbewahren (es sollten nur ein paar Esslöffel davon sein).

Während das Nudelwasser erhitzt wird, etwa 4 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die halbierten Tomaten dazugeben, mit etwas Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen und etwa 5 Minuten kochen lassen, oder bis die Tomaten eine dickflüssige Sauce bilden - die tatsächliche Saucenmenge sollte zu diesem Zeitpunkt recht gering sein.

Normalerweise entferne ich die Tomatenschalen an dieser Stelle mit einer Zange und einem Holzlöffel, sobald sie gut aufgeweicht sind.

Fügen Sie einen oder zwei Schluck Weißwein und die gespeicherte Salzlake hinzu, wodurch die Sauce verdünnt wird - die Sauce wird nach dem Kochen schließlich wieder die dickflüssige Konsistenz annehmen.

Die restlichen Zutaten außer dem Thunfisch (d.h. die gehackten Oliven, Kapern, gehackten Sardellen, Tabasco, Petersilie) hinzufügen und etwas Petersilie zurückbehalten. Passen Sie die Würze nach Geschmack an.

10 Minuten leicht köcheln lassen, dabei die Flüssigkeit reduzieren.

Fügen Sie den Thunfisch etwa 10 Minuten nach dem Ende hinzu, oder wenn Sie die Spaghetti darauf legen, achten Sie darauf, dass der Thunfisch aus der Dose nicht zu sehr in Flocken zerteilt wird. Bei Bedarf etwas mehr Flüssigkeit (Wasser oder Wein) hinzufügen.

Die Spaghetti al dente kochen, abtropfen lassen und schnell wieder in die Pfanne geben (versuchen Sie, die Spaghetti nicht zu gründlich abzutropfen). Die Spaghetti mit etwas nativem Olivenöl extra (oder etwas mit Basilikum angereichertes Olivenöl, das einen schönen Duft verleiht) und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer in der Pfanne schwenken.

Servieren Sie die Spaghetti mit der Thunfischsauce darüber! Nach Belieben noch etwas gehackte Petersilie darüberstreuen.

Brians schnelle Zitronensardinen mit Linguini (4 Portionen)

Das geht noch schneller und einfacher als mein Thunfisch-Spaghetti-Rezept (allerdings mit einem ganz anderen Geschmack). Es dauert ungefähr 30 Minuten von Anfang bis Ende.

Ich verwende Dosen von "Sardine al Limone" von Waitrose, aber jede gute Sardinenkonserve in Öl reicht aus.

  • 3oz Linguine pro Person, oder etwas mehr, je nach Appetit
  • Eine Dose "Sardine al Limone" von Waitrose pro Person (oder 3 Dosen bei 4 Personen), abgetropft (kleine Zitronenstücke aufbewahren)
  • 2 Handvoll kleine, süße Cherrytomaten, halbiert (nicht geschält) – das sind nicht so viele wie in meinem Thunfisch-Rezept
  • Ein paar Schluck Weißwein - jeden Wein, den man gerne zum Essen trinkt
  • Großzügige Streusel getrockneter Thymian und Oregano
  • Eine Kombination aus nativem Olivenöl extra und mit Zitronen angereichertem Olivenöl
  • Wenig gehackte entkernte schwarze Oliven - nicht so viele wie in meinem Thunfischrezept
  • Wenig Kapern - nicht so viele wie in meinem Thunfischrezept
  • Würzen nach Geschmack (sehr wenig erforderlich) - inklusive ein paar Tropfen Tabasco pro Person wenn du es warm magst

Die Sardinendosen abtropfen lassen (bei Verwendung der Waitrose-Dosen die kleinen Zitronenstücke nicht wegwerfen).

Während das Nudelwasser erhitzt wird, etwa 3 Esslöffel der kombinierten Olivenöle in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die halbierten Tomaten dazugeben, mit etwas Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen und etwa 5 Minuten kochen lassen, oder bis die Tomaten eine dickflüssige Sauce bilden - die tatsächliche Saucenmenge sollte zu diesem Zeitpunkt recht gering sein.

Normalerweise entferne ich die Tomatenschalen an dieser Stelle mit einer Zange und einem Holzlöffel, sobald sie gut aufgeweicht sind.

Fügen Sie einen oder zwei Schluck Weißwein hinzu, wodurch die Sauce verdünnt wird - die Sauce wird nach dem Kochen schließlich wieder die dickflüssige Konsistenz annehmen.

Die restlichen Zutaten bis auf die Sardinen (d.h. die gehackten Oliven, Kapern, ggf. Tabasco, Oregano und Thymian) dazugeben. Passen Sie die Würze nach Geschmack an.

Etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen, dabei die Flüssigkeit reduzieren.

Die abgetropften Sardinen (und die kleinen Zitronenstücke aus der Dose) dazugeben und in nicht zu kleine Stücke brechen. Bei Bedarf etwas mehr Flüssigkeit (Wasser oder Wein) hinzufügen.

Die Linguini al dente kochen, abtropfen lassen und schnell wieder in die Pfanne geben (versuchen Sie, die Linguini nicht zu gründlich abzutropfen). Die Linguini mit etwas Zitronen-Olivenöl und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer in die Pfanne geben.

Servieren Sie die Linguini mit der Sardinensauce darüber!

Brian's Fusilli Pasta mit Hühnchen, Pilzen und Artischocken (4 Personen)

Dies ist ein einfaches Rezept mit vielen Variationen. Die Verwendung von Kirschtomaten ist genau die gleiche wie im vorherigen Rezept. Es dauert ungefähr 35 Minuten von Anfang bis Ende oder ungefähr 10 Minuten länger als es dauert, einen großen Topf Wasser für die Nudeln zum Kochen zu bringen (je nachdem, was größer ist).

Das Rezept verwendet ein Glas Artischockenstücke, wie lange Sie zum Kochen dieser Stücke benötigen, hängt von den Artischocken ab! Wenn Sie eine aus dem Glas essen und sie bereits zart ist, müssen Sie sie nicht wirklich kochen, sondern nur erhitzen - sonst braten Sie sie gleichzeitig mit dem Braten des Huhns. Alles wird klar!

  • Eine Aubergine (Aubergine), in etwa ein Viertel Zoll dicke Scheiben schneiden und jede Scheibe je nach Größe halbieren oder vierteln
  • Ungefähr 2-3 Unzen dunkel-kiemige Pilze pro Person
  • 2 Unzen Fusilli-Nudeln pro Person, oder etwas mehr, je nach Appetit
  • Ein Glas Artischockenstücke in Olivenöl - das Olivenöl im Glas wird zum Kochen verwendet
  • 4 kleine Hähnchenfilets oder 2 große, in etwa einen Zentimeter dicke und ein paar Zentimeter lange Streifen geschnitten
  • 3 oder 4 Handvoll kleine, süße Cherrytomaten, halbiert (nicht geschält)
  • Ein paar Schluck Weißwein (optional, aber wenn möglich)
  • 1 EL Crème fraîche oder Fromage Frais oder griechischer Joghurt
  • 1 EL grüne Pesto-Sauce oder mehr oder weniger nach Geschmack (niedrig beginnen)
  • Würzen nach Geschmack - inklusive ein paar Tropfen Tabasco pro Person wenn du es warm magst

Das Nudelwasser zum Erhitzen aufsetzen.

Die Auberginenscheiben (Auberginen) mit Salz bestreuen, um etwas Feuchtigkeit zu ziehen. Nach einiger Zeit mit Küchentuch trocken tupfen. Anschließend je nach Größe halbieren oder vierteln.

Die Champignons mit der Kiemenseite nach unten in ein Sieb geben, mit kochendem Wasser übergießen, um sie etwas zu reinigen (nicht schälen). Schneiden Sie sie in löffelgroße Stücke, die ungefähr der Größe der Auberginen (Auberginen) entsprechen.

Etwa 15 Minuten bevor du denkst, dass das Nudelwasser kocht, das Olivenöl aus dem Artischockenglas in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Braten Sie die Hähnchenstreifen schnell, um sie von allen Seiten zu versiegeln, aber nicht, um sie braun zu machen.

Wenn die Artischockenstücke nicht zart genug sind, um sie aus dem Glas zu essen, fügen Sie sie zum Huhn hinzu und braten Sie die Artischockenstücke und das Huhn zusammen an.

Nach ein paar Minuten das überschüssige Öl auslöffeln und ein paar Esslöffel Öl in der Pfanne lassen. Die halbierten Tomaten dazugeben, mit etwas Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen, außerdem die Auberginenstücke (und die Artischockenstücke, falls noch nicht vorhanden) dazugeben. Die Pilzstücke können etwas später hineingehen.

Nach ein paar Minuten, wenn die Tomaten zu einer Sauce reduziert sind, die Hitze auf ein leichtes Köcheln reduzieren.

Fügen Sie einen oder zwei Schluck Weißwein hinzu, wodurch die Sauce verdünnt wird - die Sauce wird nach dem Kochen schließlich wieder die dickflüssige Konsistenz annehmen.

Passen Sie die Würze nach Geschmack an.

Weiter leicht köcheln lassen, bis die Auberginen und Champignons weich sind und die Hähnchenstreifen in der Mitte nicht mehr rosa sind – dies sollte nur noch ein paar Minuten dauern. Wenn dies passiert, bevor die Pasta fertig ist, schalte die Hitze unter der Pfanne aus und lasse sie stehen.

(Wenn du keine Tomatenschalen magst, ist es viel einfacher, sie gegen Ende der Garzeit mit einer Zange zu entfernen, als sie vorne zu schälen. Ich persönlich lasse die Schalen wie bei diesen gerne drin bestimmte Tomaten sind sie normalerweise nicht dick oder zäh.)

Kurz vor dem Servieren Crème fraîche oder Fromage Frais oder griechischer Joghurt und die kleine Menge grüne Pesto-Sauce unterrühren.

In der Zwischenzeit, wenn das Nudelwasser kocht, die Fusilli al dente kochen, abtropfen lassen und die Nudeln schnell in die Pfanne geben (versuchen Sie, die Nudeln nicht zu gründlich abzugießen).

Die Nudeln und all das andere Zeug zusammen mischen und servieren!

Sie werden feststellen, dass es viele Variationen gibt, z.B. Sie können "petit pois" gefrorene Erbsen hinzufügen und / oder die Auberginen oder Pilze oder Hühnchen entfernen. Spaß haben!

Brian's Fresh Egg Tagliatelle mit sautiertem Brokkoli, Knoblauch und gerösteten Pinienkernen (2 Personen)

Dies ist ein aufwandsarmes, kostengünstiges und gesundes Rezept. Ich habe es zusammengestellt, nachdem ich in einer der Inspector Montalbano TV-Episoden etwas Ähnliches (ohne Zweifel Besseres!) gekocht habe, wobei der Brokkoli-Teil leicht von diesem Rezept übernommen wurde.

Für eine entspannte Zubereitung empfehle ich Ihnen, 45 Minuten vor dem Servieren zu beginnen, obwohl der Arbeitsaufwand gering ist und Sie es schneller schaffen.

  • Ungefähr 250 g oder 9 Unzen frische Eiertagliatelle (ich kaufe sie in größeren Beuteln von unserem lokalen Tesco Express und friere unbenutzte Portionen für den späteren Gebrauch ein)
  • 2 EL (oder etwas mehr) Pinienkerne (Pinenkerne)
  • Ein Brokkolikopf von guter Größe, so dass Sie am Ende mindestens 1 kg geschnittene Röschen haben, wenn die Stiele weggeworfen oder für etwas anderes aufbewahrt wurden
  • Eine große Knoblauchzehe, geschält und mit Salz gut zerdrückt
  • Ein paar EL Olivenöl extra vergine
  • 3-4 EL Butter

Brokkoli in Röschen teilen. Entfernen und entsorgen Sie Stiele und Stiele oder bewahren Sie sie für andere Zwecke auf. Große Röschen in kleinere mundgerechte Stücke schneiden.

Den Brokkoli etwa zu drei Viertel der normalen Zeit halbgaren, damit er noch hellgrün und ein wenig knusprig ist. Ich mache es in unserer Mikrowelle in einer abgedeckten Pyrexschüssel mit einem Esslöffel Wasser, etwa 3 und 12 Minuten für 8 Unzen Röschen (keine exakte Wissenschaft!).

Währenddessen den Knoblauch schälen und mit etwas Salz (am besten Meersalz) zerdrücken. Für dieses Rezept muss der Knoblauch gut zerdrückt werden - wie immer verwende ich einen kleinen Stößel und Mörser.

Die halbgaren Röschen sehr gut abtropfen lassen. Ich benutze ein Küchentuch, um sie richtig trocken zu bekommen.

Während der Brokkoli abtropft, die Pinienkerne unter ständigem Rühren goldbraun (nicht schwarz!) rösten - ich verwende eine heiße Pfanne. Für später dekantieren.

Erhitzen Sie etwa 15 Minuten vor dem Servieren das Wasser für die frischen Tagliatelle, und wenn Sie das Wasser zum Kochen bringen, salzen Sie das Wasser leicht, bevor Sie die Tagliatelle kochen - es dauert nur etwa 3 Minuten oder 4 Minuten, wenn Sie sie außerhalb des Gefrierschranks verwenden .

Butter und Öl in einer Brat- oder Bratpfanne erhitzen und den zerdrückten Knoblauch vorsichtig anbraten, bis er gerade anfängt, Farbe zu nehmen. Dann die Pinienkerne und den Brokkoli dazugeben, einige Minuten schwenken und abschmecken.

Die abgetropften Tagliatelli auf vorgewärmte Teller verteilen, den herrlich duftenden Inhalt der Brat- oder Schmorpfanne dazugeben und servieren!

  • Ich war noch nie ein großer Tesco Fan, aber unser lokaler Tante-Emma-Laden Tesco Express beginnt mich mit seiner verbesserten Qualität und Angebotsvielfalt zu beeindrucken, immer noch mit niedrigen Preisen.
  • Zum Beispiel zwei ihrer 400g Frische Eier Tagliatelle Packungen, kostet derzeit £1 pro Stück, wenn sie zusammen gekauft werden, tun Sie uns für drei gute Mahlzeiten.
  • Mehr Tagliatelle-RezepteHier.

Brians Bolognese-Sauce (4-6)

Dies ist Brians Version der Bolognese-Sauce (die wir normalerweise zu Spaghetti haben, aber auch großartig in Lasagne und anderen Nudeln).

Es soll nicht die authentische Version sein, aber ich bevorzuge sie tatsächlich der authentischen. Es lässt sich gut einfrieren.

  • 560 g bestes Hackfleisch (Wenn das Hackfleisch beim Braten Flüssigkeit austritt, suchen Sie sich einen anderen Metzger!)
  • Zwei 14-Unzen-Dosen italienische gehackte Tomaten in reichhaltigem natürlichem Tomatensaft, oder ergänzen Sie Dosentomaten mit Tomatenpüree
  • Eine mittelgroße Zwiebel, sehr fein gehackt
  • 4 EL Olivenöl extra vergine
  • 2 große Knoblauchzehen, geschält und mit Meersalz gut zu einer Paste zerdrückt (am besten im Mörser)
  • Gute Prise "Italian Seasoning", oder Mischung aus Oregano, Thymian etc. nach Geschmack (Waitroses "Italian Seasoning" enthält auch etwas Paprika und ist so etwas wie eine magische Zutat für dieses Rezept)
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • je 2 EL Balsamico-Essig und Worcestershire-Sauce, ein EL Sojasauce (nach Geschmack anpassen!)

Den Knoblauch im Öl anbraten, bis er Farbe annimmt.

Gehackte Zwiebel hinzufügen und braten, bis sie weich, aber nicht braun ist.

Erhitzen Sie ziemlich hoch, fügen Sie Hackfleisch hinzu und mischen Sie es und rühren Sie es kräftig um, bis es vollständig gebräunt ist.

Hitze reduzieren und die restlichen Zutaten (z.B. Tomaten, Kräuter, Balsamico-Essig, Worcestershire-Sauce, Sojasauce) und Gewürze hinzufügen.

Mit Deckel etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Deckel abnehmen und weitere 20-30 Minuten leicht köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Sue's gefüllte Paprikaschoten mit Brian's Bolognese-Sauce und Reis (2 Personen)

Dies ist eine schöne einfache, von meinem Ehepartner vorgeschlagene. Das einzige, was ich etwas knifflig fand, war das Timing!

  • 2 große Paprika/Paprikaschoten (rot, orange oder gelb) halbiert und ausgeräumt
  • Etwa 2 Kellen Brians Bolognese-Sauce (siehe Rezept oben) oder Ihre eigene Sauce!
  • Ungefähr 2 Schöpfkellen gekochter Reis (ich habe Brians Kurkuma oder Safranreis verwendet, der mit 3 fl oz Reis und etwas weniger als 6 fl oz Hühnerbrühe zubereitet wird)
  • Eine kleine Handvoll Krümel aus Black Olive Crackers oder anderen Crackern
  • Eine kleine Handvoll geriebener Parmesankäse (Parmigiano-Reggiano)

Wenn Sie bereits Bolognese-Sauce zur Verfügung haben, beginnen Sie etwa 70 Minuten vor dem Servieren mit dem Kochen. Wenn Sie eine frische Portion meiner Bolognese-Sauce zubereiten, beginnen Sie mindestens eine Stunde und 40 Minuten vor dem Servieren damit.

Den Backofen auf 180°C (Umluft) oder 200°C (Normal) vorheizen.

Kochen Sie den Reis so, dass er mindestens 25 Minuten vor dem Servieren fertig ist.

Währenddessen die Paprika halbieren und putzen. Die Bolognese-Sauce erhitzen, wenn sie nicht frisch zubereitet wird. Die Semmelbrösel und den geriebenen Parmesankäse miteinander vermischen.

40 Minuten vor dem Servieren die leeren halbierten Paprika auf einem vorgeheizten Blech zum Braten in den Backofen geben.

Wenn der Reis fertig ist, mischen Sie den Reis und die heiße Bolognese-Sauce zusammen.

25 Minuten vor dem Servieren die halbgerösteten Paprika mit dieser Mischung füllen. Streuen Sie die Krümel/Käse-Mischung darüber. Die gefüllten Paprikaschoten wieder in den Ofen geben und bis zum Servieren weiterbraten.

Brians schnelle Penne Pasta "La Pistache" (4 Personen)

Dies ist ein sehr schnelles und einfaches Nudelgericht, das ich zusammengewürfelt habe, als wir im Urlaub in einem wunderschönen gemieteten Ort ("La Pistache") in der Nähe von Aix-en-Provence in Südfrankreich waren.

Es bietet viel Geschmack für sehr wenig Aufwand und ist perfekt für Camping, Selbstversorger oder jederzeit, wenn Sie nicht zu hart arbeiten möchten.

Das Gericht ist in der Zeit fertig, die zum Kochen der Nudeln benötigt wird.

Der Aufschnitt stammte aus einer Antipasti/Sandwich-Sortenpackung, die wir im örtlichen Intermarché-Supermarkt gekauft haben, aber ähnliches Fleisch reicht aus, und die Mengen sind nicht kritisch. Die Qualität vom Fleisch ist allerdings kritisch.

  • 6-8 dünne Scheiben Rohschinken - Bayonne Schinken oder Parmaschinken oder ähnlicher "Prosciutto Crudo" - ca. 80-90g - in wenige Zentimeter lange dünne Streifen geschnitten
  • 4-6 dünne Scheiben einer milden französischen oder italienischen Wurst (z.B. Lyoner Wurst oder milde Salami oder alles, was Sie gerne dünn aufgeschnitten mit Antipasti servieren würden, außer Chorizo) - ca. 40-50g - in dünne, wenige Zentimeter lange Streifen schneiden
  • 4 EL Olivenöl extra vergine von guter Qualität
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und mit Meersalz gut zu einer Paste zerdrückt (am besten im Mörser)
  • Eine große Handvoll entsteinte schwarze Oliven, fein gehackt
  • Etwa 450 g Penne-Nudeln, je nach Appetit

Während das Nudelwasser erhitzt wird, das Fleisch in Scheiben schneiden und die Oliven hacken.

Ungefähr zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie die Penne in das kochende Nudelwasser geben, braten Sie den Knoblauch im Öl an, bis er Farbe annimmt.

Fügen Sie das in Scheiben geschnittene Fleisch hinzu und braten Sie es einige Minuten lang unter Rühren, um die Scheiben zu trennen, und fügen Sie dann die gehackten Oliven hinzu. Weiter braten, bis das Fleisch fertig ist leicht knusprig aber noch schlaff.

Die Nudeln abgießen, mit den anderen Zutaten vermischen und mit einem schönen Salat servieren.

(Bei Interesse finden Sie hier einen Fotoblog von unserem Urlaub in La Pistache.)

Sues vegetarischer Nudelauflauf (4 Personen)

Sue verwendet normalerweise keine Rezepte oder wiegt Zutaten, wenn sie eine Mahlzeit zusammenstellt, daher sind die Zutaten und Mengen immer ein wenig variabel!

Diese besondere Mahlzeit hat eine sehr schöne Textur und ist außerdem sehr lecker.

Sie benötigen eine ofenfeste Auflaufform (oder Geschirr), z.B. die emaillierte gusseiserne Sorte von Le Creuset, sowie eine vernünftige Bratpfanne. Die Auflaufform(en) müssen eine Größe haben, um alle Zutaten in einer mindestens 3" tiefen Schicht aufzunehmen.

  • Für den Belag:
  • Eine 150-g-Packung (sagen wir 5 oz) Marks & Spencer Black Olive Crackers - alternativ andere herzhafte Cracker, aber diese waren wirklich gut
  • Ungefähr 2 Unzen geriebener reifer Cheddar-Käse (Sue verwendet Matured Devon)
  • Ein paar Butterflöckchen
  • Für den unteren Teil:
  • 2-4 Zucchini (Zucchini), quer in etwa 1/4" dicke Stücke geschnitten
  • Ungefähr 8 Spargelstangen, getrimmt, in etwa 5 cm lange Stücke geschnitten
  • Ungefähr 12-16 Unzen Penne-Nudeln (kleine Nudelröhrchen), je nach Appetit
  • ca. 16 Kirschtomaten, halbiert
  • Eine 14-Unzen-Dose mit italienischen gehackten Tomaten in reichhaltigem natürlichem Tomatensaft
  • Ungefähr 6 Unzen des gleichen geriebenen Käses wie für den Belag verwendet
  • Ein Schluck Wein (vorzugsweise weiß, aber andere Farben würden wahrscheinlich ausreichen) (Optional)
  • Ein paar Esslöffel Tomatenpüree(Optional)
  • Eine gute Handvoll entkernte schwarze Oliven, halbiert oder geviertelt (Optional)
  • 4 EL Olivenöl extra vergine
  • Kräuter der Provence (oder eine Kräutermischung z.B. Oregano und Thymian)
  • Frisch geriebener Muskatnuss
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Den Backofen auf 190 °C oder 160 °C für einen Umluftofen vorheizen.

Während das Nudelwasser erhitzt wird, die Zucchini in Scheiben schneiden, auf Küchenpapier legen und mit Salz bestreuen, um etwas Feuchtigkeit zu entziehen. Halbieren oder vierteln Sie die entkernten Oliven, wenn Sie sie verwenden.

Die Zucchini im Öl anbraten, um sie leicht zu färben, dann in die Auflaufform geben.

Den Spargel und die halbierten Cherrytomaten im Öl einige Minuten anbraten (zuerst Spargel, etwas später Tomaten hinzugeben). Der Spargel und die Tomaten sollten weich, aber nicht vollständig gekocht sein. Dann die restlichen Zutaten (Tomatendose, Kräuter der Provence, optional ein Schluck Wein, optional halbierte oder geviertelte entkernte Oliven, optional Tomatenpüree) zu dem halbgegarten Spargel und den Kirschtomaten in die Pfanne geben.

Mit Salz und Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken, gut umrühren und vom Herd nehmen.

Währenddessen die Nudeln „al dente“ kochen, abgießen und in die Auflaufform geben.

60 g geriebenen Käse und den Inhalt der Pfanne zu den Zucchini und Nudeln geben, die bereits in der Auflaufform sein sollten. Gut umrühren.

Machen Sie den Belag, indem Sie die zerbröckelten Cracker und den Rest des geriebenen Käses miteinander vermischen. Oben auf die Auflaufform geben, mit ein paar Butterflöckchen darüber.

Im vorgeheizten Backofen etwa eine halbe Stunde backen.

Die einfachste (leckere) Pastasauce der Welt

Wenn Sie müde und hungrig sind und eine schnelle, leckere und mühelose Pastasauce suchen, die nicht aus dem Glas kommt, ist diese hier schwer zu schlagen.

Die Sauce wird durch einfaches Kombinieren von Zutaten mit den gekochten Nudeln hergestellt, sodass das Rezept wirklich für eine komplette Mahlzeit und nicht nur für die Sauce gedacht ist.

Die Zutaten sind für a einzelne Person (wird in unserem Haus am häufigsten benötigt), nach Bedarf vervielfachen, Mengen nach Geschmack anpassen.

  • 4 Unzen Spaghetti oder Penne-Nudeln oder was auch immer Sie Pasta haben
  • 2-3 gehäufte EL, oder etwa ein Viertel einer 200g-Tube, gutes Tomatenpüree
  • Ein paar Esslöffel Basilikum-infundiertes Olivenöl oder natives Olivenöl extra
  • Ein paar EL frisch geriebener Parmesankäse
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Nudeln in viel Salzwasser al dente kochen, abgießen, Nudeln zügig in den Topf zurückgeben.

Alle anderen Zutaten (kein Salz notwendig) zu den Nudeln geben (meine Schwester fügt auch etwas Butter hinzu) und gut vermengen.

Wenn Sie genau die angegebenen Zutaten verwenden (die Mengen sind nicht so wichtig), erhalten Sie mit dem geringsten Aufwand, den ich kenne, eines der leckersten (und billigsten) schnell zubereiteten Gerichte. Andere Vorschläge sind immer willkommen!

Brians übrig gebliebenes Lammrisotto (4 Portionen)

Wir kaufen eine große Lammkeule zum Braten und haben meistens noch genug übrig, um ein paar Tage später ein Lammrisotto zuzubereiten. Am besten ist es, wenn das gewürfelte Restfleisch 24 Stunden mariniert wird, aber ein paar Stunden in der Marinade sind besser als gar nichts. Auch wenn wir das Lamm ursprünglich kochen, verwenden wir Delia Smiths Rezept für Lammfleisch gebacken mit Kräutern in Folie, was zu einem sehr saftigen, schmackhaften Braten führt.

Ich verwende Basmati oder American Easy Cook Langkornreis, aber Sie können Ihren Lieblingsrisottoreis verwenden, wenn Sie eine cremige Textur mögen.

Dies ist ein einfaches Rezept für eine Pfanne.

  • Für die Marinade:
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Wein (beliebige Farbe)
  • 2 EL Öl (Sonnenblumen-, Raps- oder Olivenöl)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 2 EL Wasser
  • Für das Risotto:
  • Übrig gebliebenes Lammbraten, Fleisch vom Fett befreit und gewürfelt
  • Eine mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • Eine rote Paprika (Paprika), in kurze Scheiben geschnitten
  • Ein halbes Pint (10 fl oz) Reis
  • Etwas weniger als ein Pint (20 fl oz) kräftige Gemüsebrühe – ich verwende 2 hochwertige Brühwürfel
  • 1 EL Kurkuma (mild gelbes Gewürz) (optional, fügt Farbe und ein wenig Duft hinzu)
  • 8 Unzen (mindestens) Champignons mit dunklen Kiemen, in mundgerechte Stücke geschnitten, mit kochendem Wasser überbrüht (nicht geschält)
  • 8 Unzen gefrorene Erbsen (Petit Pois) oder frische ganze Zuckerschoten
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 4 EL Olivenöl extra vergine
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Mindestens einen Tag vor dem Essen (idealerweise) die Marinade zubereiten. Alle Zutaten für die Marinade in ein hohes Glas geben, mit Frischhaltefolie / Lebensmittelfolie abdecken und gut schütteln. Die gewürfelten, getrimmten Lammstücke in einen geeigneten Behälter geben und die Marinade darübergießen. Decken Sie den Behälter ab und lassen Sie ihn so lange wie möglich im Kühlschrank. (Die einmal verwendete Marinade landet im Risotto – nicht wegwerfen!)

Stellen Sie sicher, dass die Gemüsebrühe heiß ist, bevor Sie beginnen.

In einer großen Pfanne oder Paella-Pfanne (die einen Deckel haben muss) das native Olivenöl extra bei mäßiger Hitze erhitzen (ca. 6 von 9 auf unserem Herd) und die gehackten Zwiebeln anbraten, bis sie weich und durchsichtig, aber nicht braun sind. Fügen Sie einige Minuten nach dem Anbraten der Zwiebel die roten Paprikastücke hinzu.

Reis und Kurkuma dazugeben, unter ständigem Rühren einige Minuten weiter braten, bis der gesamte Reis etwas Öl aufgenommen hat.

Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu, d.h. die Gemüsebrühe, das Fleisch und seine Marinade, die Pilze, die Erbsen, den Balsamico und etwas Gewürze. Umrühren, die Pfanne abdecken, die Hitze reduzieren und 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Rühren Sie die Zutaten um, decken Sie die Pfanne wieder ab und lassen Sie sie weitere 10 Minuten (ca.) leicht köcheln. Fügen Sie noch etwas Brühe oder kochendes Wasser hinzu, wenn die Flüssigkeit vor dieser Zeit vollständig aufgesogen ist (sollte es nicht sein).

Prüfen Sie, ob der Reis gar ist - wenn nötig noch ein paar Minuten weitermachen.

Brians Kurkuma oder Safranreis (2 Portionen)

Dies ist die Methode, die bei mir zuverlässig funktioniert - aber nur mit Basmati-Reis, nicht mit amerikanischem Long Grain "Easy Cook"-Reis, der weniger Zeit braucht, aber nicht ganz so gute Ergebnisse liefert.

Obwohl Sie nicht viel Arbeit machen müssen, planen Sie, den Reis mindestens 40 Minuten vor dem Servieren zu beginnen.

  • Basmati-Reis - 5 Fl oz oder 200 ml für zwei Personen - Messen Sie nach Volumen und nicht nach Gewicht
  • Ein guter Hühnerbrühewürfel für zwei Personen (oder ein Gemüsebrühewürfel als Beilage zu rotem Fleisch)
  • 1 TL Kurkumapulver ODER nur ein paar Safranfäden, die mit Safran gut pulverisiert sind, und nur einmal umrühren.

Fügen Sie die Brühe hinzu, rühren Sie erneut nur einmal um, setzen Sie einen Deckel auf die Pfanne und warten Sie einige Minuten, bis die Brühe gerade anfängt zu köcheln. Dabei empfiehlt es sich, den Mörser mit etwas Brühe auszuspülen und wieder in die Pfanne zu geben, falls Sie (teuren) Safran verwenden. Sie werden eine überraschende Menge an zusätzlichem Geschmack und Farbe extrahieren!

Dann die Hitze auf niedrigste Stufe reduzieren, noch einmal umrühren, die Pfanne abdecken und 15 Minuten ruhen lassen, bevor Sie überprüfen. Wenn das meiste Wasser aufgesogen ist, die Hitze unter der Pfanne ausschalten und weitere 15 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Der Reis sollte flauschig, nicht klebrig und servierfertig sein!

Grillmarinade (Reader's Digest)

Dies war schon immer unsere Lieblings-BBQ-Marinade für Fleisch und Kebabs (unsere Lieblings-Kebabs sind eine Mischung aus gewürfeltes Lammhalsfilet, Ananasstücke, kleine Pilze und Stücke roter Paprika).

Ich stelle die Zutaten in einem geraden Glas zusammen und mache mir keine Gedanken über die genauen Mengen, solange die ersten 4 Zutaten mehr oder weniger gleich groß sind.

  • 2 EL Zitronensaft (ich verwende frisch gepresste)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatensaft (Ich verwende 1 EL Tomatenpüree plus 1 EL Wasser)
  • 2 EL trockener Weißwein (kann auch trockener Roséwein verwendet werden)
  • 2 TL Worcestershiresauce
  • 2 TL Sojasauce

Das Glas mit Frischhaltefolie / Lebensmittelfolie abdecken und gut schütteln. Mindestens ein paar Stunden vor dem Garen über das Fleisch (oder über die vorbereiteten Kebab-Zutaten) gießen, am besten über Nacht im Kühlschrank.

Barbecue Soße (Reader's Digest)

Dies war schon immer unsere Lieblings-BBQ-Sauce für Fleisch und Kebabs (unsere Lieblingsspieße sind eine Mischung aus gewürfeltes Lammhalsfilet, Ananasstücke, kleine Pilze und Stücke roter Paprika).

Zutaten (in einer Schüssel vereint):

  • 1 TL Chilipulver (Ich benutze nicht)
  • 1 TL Selleriesalz
  • 2 EL weicher brauner Zucker
  • 2 EL Wein oder Estragonessig
  • 2 EL Worcestershiresauce
  • 3 EL Tomatenketchup
  • ¼ Pint Rinderbrühe oder Wasser (Ich verwende nur ein paar Esslöffel Wasser, aber ich füge auch etwas Sirup aus der Ananasdose hinzu, wenn ich diese für Kebabs verwende)
  • Tabasco-Sauce nach Geschmack (die meiste Schärfe verschwindet beim Grillen)

Streichen Sie die Sauce über die Kebabs (oder was auch immer), während sie auf dem Grill gedreht werden.

Viele Grillrezepte.

Toulouse-Wurst & Mash (für 2 oder 3)

Das ist so einfach, dass es eher ein Essensvorschlag als ein Rezept ist.

Brians Saucisson Sec Soße (4 Portionen)

Lassen Sie die Sauce noch einige Minuten sprudeln und rühren Sie gelegentlich um.

Jamie Oliver's Proper Blokes' Sausage Fusilli

Dieses köstliche, herzhafte Gericht wurde zuerst von meiner jüngeren Tochter für mich zubereitet - nicht nur Kerle werden es zu schätzen wissen!

Zu seinen Zutaten gehören Fenchelsamen, Chilis, grobe italienische Wurst und Wein. nur um dir eine Vorstellung zu geben.

Sandy's Nudelsalat mit wild gefangenem Lachs und Dill

Dieses ausgezeichnete Rezept (und das Foto unten) stammt von meiner Freundin Sandy aus North Carolina. Es serviert 2 (oder auf einmal 3) Personen als Hauptgericht oder 4 Personen als Beilage.

Ich habe mir zu meinem eigenen Vorteil ein paar Notizen zu den Mengen gemacht und einen Variationsvorschlag hinzugefügt.

  • 4oz Fusilli Pasta Twists, vorgegart
  • 1½ Tassen Wallaby Bio Sauerrahm, oder eine gute Alternative z.B. Crème Fraîche
  • 1 Tasse Mayonnaise (ich habe etwas weniger verwendet, siehe meine Anmerkung unten)
  • ¼ Tassen glatte Petersilie (fein gehackt)
  • ½ Tasse rote Paprika (gehackt)
  • 1 Tasse Gurke (gewürfelt) (von etwa 2" Länge Gurke)
  • 1 Tasse Sellerie (gewürfelt) (von etwa einem Selleriestängel)
  • ½ Tasse rote Zwiebel (gehackt) (etwas mehr als ½ von einer unserer kleinen roten Zwiebeln)
  • 5 EL frischer Dill (gehackt)
  • 2 mittelgroße Lachsfilets vorgegart (zerkleinert)

Alle Zutaten mischen, abdecken und vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kalt stellen, damit die Aromen „verheiraten“ können.

Salat Niçoise (2 Portionen)

Dies ist eine gesunde, reichhaltige und köstliche Mahlzeit für sich.

Die Mengen hier gelten für zwei Personen und können nach Bedarf vervielfacht werden außer für das Dressing/Marinade, deren Mengen für zwei bis vier Personen gleich sind (danach erhöhen).

Das Marinieren erfolgt am besten rechtzeitig. Obwohl es nicht viel zu tun gibt, sollten Sie mindestens eine Stunde vor dem Servieren mit den Vorbereitungen beginnen.

Bereiten Sie das Dressing/die Marinade rechtzeitig vor dem Essen zu. Alle Zutaten in ein hohes Glas geben, mit Frischhaltefolie / Lebensmittelfolie abdecken und gut schütteln.

Bei Verwendung des jWeißer Thunfisch in Quellwasser (was sich auf 3 Personen in unserer Familie ausdehnt), das Wasser aus dem Glas leeren (ich trinke es als Gesundheitsergänzungsmittel!), dann das Glas mit dem Dressing/der Marinade wieder auffüllen - es wird ungefähr die Hälfte der Menge benötigt du gemacht hast. Deckel wieder aufsetzen und bis später ruhen lassen. Sie müssen es nicht kochen.

Bei Verwendung von frische Thunfisch- oder Lachsfilets, in einer flachen Schüssel einige Stunden marinieren und dabei etwa die Hälfte der Menge Dressing/Marinade verwenden. Dann aus der Marinade nehmen und nach Belieben braten (ich verwende eine Pfanne ohne Fett). Sie können auch mit Lachsfilets beginnen, die bereits für eine vorherige Mahlzeit gekocht wurden (wir kochen oft 4, behalten 2), in diesem Fall müssen Sie nicht noch einmal kochen!

Etwa eine Stunde vor dem Servieren, wenn nicht vorher, die jungen Frühkartoffeln und die feinen Bohnen kochen und die hartgekochten Eier vorbereiten.

Den Salat anrichten - ich habe eine ovale Platte, die gut funktioniert, ansonsten ist eine flache Schüssel gut (auf Korsika wurde mir Salat Niçoise in einer Schüssel mit senkrechten Seiten serviert, mit Chicorée-Blättern, die um den Außenrand herum stehen und die drinnen ausruhen - das geht auch!).

Die Salatblätter in der Mitte anordnen, mit Chicorée-Blättern am Rand, nach außen oder oben zeigend. Tomaten, Kartoffeln, Thunfisch, Bohnen und (falls verwendet) die Sardellen hinzufügen. Das restliche Dressing darüberträufeln, dann die Eier, die Oliven und die abgerissenen Basilikumblätter hinzufügen.

Brians &ldquoParmentier&rdquo-Kartoffeln (2 Portionen)

Dies ist eine einfache No-Peel-Version vieler ähnlicher Rezepte, dieses mit einem Provençale-Geschmack.

Wir verwenden es oft als gesunde Alternative zu Ofenchips oder Pommes Frites oder mit gebratenen Eiern aus Freilandhaltung mit etwas Gemüse als Beilage.

  • Zwei Kartoffeln mit sauberen dünnen Schalen - ich verwende Waitroses essenzielle Backkartoffeln, die 2018 nur £1,20 pro Kilo kosteten, aber alle Kartoffeln, die zum Braten oder Backen geeignet sind, reichen aus - ungeschält in ungefähr 1" große Stücke schneiden
  • Kräuter - Ich verwende Herbes de Provençe oder Rosmarin und Thymian zusammen, aber experimentieren Sie gerne!
  • Ein paar EL Olivenöl extra vergine oder (besser, wenn Sie es haben) mit Knoblauch angereichertes Olivenöl
  • Feines Meersalz

Den Backofen auf 220 °C oder 190 °C mit Umluft vorheizen.

Ein flaches Backblech zum Vorheizen ebenfalls in den Backofen stellen.

Die ungeschälten Kartoffeln in etwa 2,5 cm große Stücke schneiden, in eine ausreichend große Schüssel geben (ich verwende eine Pyrex-Glasschüssel, die oft danach ungewaschen aufbewahrt wird, um grünes Gemüse in derselben Mahlzeit in der Mikrowelle zu erhitzen).

Kartoffeln mit Salz bestreuen, schwenken, um das Salz gut zu verteilen.

Streuen Sie ein paar Esslöffel Olivenöl (vorzugsweise mit Knoblauch angereichertes Olivenöl, wenn Sie es haben) über die Kartoffelstücke in der Schüssel, gefolgt von einer großzügigen Menge Kräuter. Schwenken Sie die beschichteten Kartoffeln wieder herum.

Kartoffeln aus der Schüssel auf das Backblech dekantieren (überschüssiges Öl zurücklassen), Blech in den Ofen schieben, 35 Minuten ruhen lassen oder bis sie nach Belieben sind. Sie müssen sie nicht wenden müssen, insbesondere wenn Sie die Pyramiden-Silikonmatte wie oben beschrieben verwenden.

Römische Erbsen (4 Portionen)

Dieses Rezept wurde von Mary Alexander beigesteuert. Er passt sehr gut zu rotem Fleisch und Gerichten mit "herzhaftem" Geschmack, z.B. ein Rindfleischauflauf oder Osso Bucco.

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 6 Speckstreifen, fein gehackt
  • 12 Unzen bis 1 Pfund gefrorene kleine Erbsen (Petit Pois)
  • Salz, Pfeffer, Prise Zucker

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel leicht anbraten. Speck dazugeben und 10 Minuten sanft braten. Erbsen, Salz, Pfeffer und Zucker hinzufügen. Abdecken und bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen.

Blaubeer- und Zitronenquark-Eisbecher

Klicken Sie auf das Bild für ein besonders schnelles und einfaches Rezept von Waitrose, hergestellt aus Blaubeeren, Zitronenquark, halbfettes crème fraîche und Eis.

Wenn Sie keine 15-minütige Pause zwischen den Gängen wünschen, können Sie dies meistens im Voraus machen, indem Sie aufhören, bevor Sie das Eis hinzufügen (und daran denken, das Eis etwa 15 Minuten vor der Verwendung aus dem Gefrierschrank zu nehmen!) .

Sie finden das Rezept hier, ein Video hier, oder wenn Sie dies nicht versuchen, finden Sie es hier.

Weichzentrierte Knoblauchcroutons, z.B. für Bruschetta

Ich mag Knoblauchcroutons, die außen knusprig, aber innen weich sind. Eine einfache Möglichkeit, diese zuzubereiten, besteht darin, mit Knoblauch angereichertes Olivenöl zu verwenden.

Den Backofen auf 210 Grad vorheizen.

Schneiden Sie französische Brotscheiben, Ciabatta oder jedes andere Brot, das Sie verwenden möchten.

Träufle ein paar Esslöffel Olivenöl mit Knoblauch auf den Boden einer flachen Backform.

Reiben Sie die Brotscheiben um die Form herum, um beide Seiten des Brotes mit Öl zu bestreichen.

Lassen Sie die Scheiben in der Form und backen Sie sie etwa 15 Minuten lang im Ofen, oder bis die Scheiben für Sie richtig aussehen!

Diese Croutons eignen sich hervorragend für viele Dinge, z.B. Französische Zwiebelsuppe.

Rachels Rarebit

  • 2 Scheiben Toast pro Person
  • Französischer/Vollkorn-Senf
  • Tabasco-Sauce (optional)
  • Cayennepfeffer
  • Worcestersauce
  • GUTER starker Cheddar

Toastbrot und Grill vorheizen.

Toast mit Butter und Senf dünn bestreichen und geriebenen Käse darauf verteilen.

Mit Worcestersauce, Cayennepfeffer und Tabasco abschmecken.

goldbraun und sprudelnd grillen! Yum.

Wenn Sie wirklich einen zusätzlichen Schwung wollen (und Sie es trotzdem trinken), versuchen Sie, ein bisschen BIER / ALE in den Käse zu mischen, bevor Sie ihn auf das Brot geben. Eine Art Rachel Rarebit.


Rezept für Kräuter-Auberginen-Lasagne - Rezepte

Verdorben für Soße Wahl! :) Ich habe das gepinnt und werde in Zukunft ALLE ausprobieren! Ich bin dir von der Weihnachts-Foodie-Zusammenfassung über BritMums hierher gefolgt. Ich möchte Sie einladen, sich diese Woche auf meiner Linkparty mit mir zu verbinden, um Essens- und Rezeptbeiträge zu erhalten. Die Party erscheint auf 10 Blogs und ich pinnen JEDEN Beitrag, der geteilt wird! Wir würden uns freuen, Sie zu haben! Die Party dieser Woche findet ihr auf meinem Blog. http://anyonitanibbles.blogspot.co.uk/2013/12/free-blog-advertising.html

Danke Anyonita, ich schau mal nach!

Dies ist eine perfekte Soße für die Weihnachtszeit. Danke für das Teilen :)

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Ich freue mich, Ihre Meinung zu hören, also seien Sie versichert, dass echte Kommentare und Wettbewerbsbeiträge nach der Genehmigung sichtbar sind. Dies kann 24-48 Stunden dauern, je nachdem, wie hektisch mein Arbeits- / Privatleben zu diesem Zeitpunkt ist!


58 einfache Kartoffelrezepte für Abendessen unter der Woche, Thanksgiving und mehr

Ob gebraten, püriert oder gekocht, diese Kartoffelgerichte sind unsere Lieblingsgerichte mit Geschmack.

Egal, ob sie der Star Ihrer Thanksgiving-Beilagen oder ein durchschnittlicher Dienstagabend sind, Kartoffeln sind die vielseitigste Stärke. Und diese supereinfachen, geschmacksintensiven einfachen Kartoffelrezepte decken Ihre Grundlagen zu jedem Anlass ab!

Was kann man also aus Kartoffeln machen? Es gibt viele Arten von Kartoffelgerichten, besonders wenn man die verschiedenen Kartoffelsorten betrachtet, die im Laden erhältlich sind. Wir empfehlen, eine Vielzahl von Kartoffeln bereitzuhalten, wie Rost, Fingerlinge und Yukon-Gold. Jede Sorte hat einen anderen Stärkegehalt und die Haut variiert drastisch, von wachsartig bis zart, wodurch einige für andere Zubereitungen besser geeignet sind als andere. Die besten Kartoffeln für Kartoffelpüree sind zum Beispiel Yukon Golds. Sie lassen sich leicht in ein ultra-cremiges Kartoffelgericht verwandeln, wie cremige Knoblauchkartoffeln. Yukon Golds eignen sich auch hervorragend für alle Bratkartoffel-Rezepte (Guck mal, Pommes frites!), während Russets aufgrund ihres flauschigen, trockenen Inneren die besten sind, um die ultimativen knusprigen Bratkartoffeln zu erhalten.

Egal, ob Sie stundenlang kochen, um die besten Kartoffelpüree-Rezepte für Ihr Thanksgiving-Dinner zu perfektionieren, oder ob Sie im Handumdrehen arbeiten, um in 20 Minuten ein einfaches Abendessen unter der Woche auf den Tisch zu bringen, spuds werden Ihnen dabei helfen. In allen Formen, von püriert bis geröstet, Bratkartoffelrezepte bis hin zu Aufläufen, Gratin bis Hasselback, es gibt kein Gericht da draußen, das diese Kartoffelrezepte bietet nicht erweitern.


Lammpilaw mit Feigen, Granatapfel, Feta und Pistazien

Von Food from Plenty: Gutes Essen aus dem Überfluss, dem Saisonalen und dem Resten mit über 300 Rezepten, keines davon extravagantes Essen aus dem Plenty von Diana Henry

Möchten Sie dieses Rezept wirklich aus Ihrem Bücherregal löschen? Dadurch werden alle Lesezeichen entfernt, die Sie für dieses Rezept erstellt haben.

  • Kategorien: Reisgerichte Hauptgericht
  • Zutaten: Zwiebeln rote Chilis gemahlener Piment Basmatireis Hühnerbrühe getrocknete Kirschen getrocknete Feigen gekochtes Lamm Feta-Käse Petersilie Pistazien Granatäpfel

Langer Tag, kalte Nacht, heißer Pilau

Also lass mich dir von meinem Tag erzählen ….. früh aufstehen und eine 100-Meilen-Rundreise zu Mutter machen, mir raten, gut zu sein, nicht böse zu sein und freundlich zu sein. Ich habe all diese Dinge getan, wir haben uns gut unterhalten, ich habe letzte Woche die Details des "Fallalarms" überprüft, endlich waren wir uns einig, dass es eine gute Idee wäre, wenn ich einmal im Monat eine Supermarktbestellung für sie mache, wir vereinbarten einen Zeitplan für mich, um sie daran zu erinnern, den Fallalarm zu überprüfen und gleichzeitig die Waitrose-Bestellung auszuführen. Ich machte ihr zwei Latte's, ging zur Genossenschaft, reparierte das Telefon und erinnerte sie daran, wie man den Heizungsthermostat aufdreht. Wir haben die Regeln (ihre) für ihre 90. Geburtstagsfeier im Mai vereinbart, damit nichts eine Überraschung ist. Erst als ich mit einem Fuß im Van stand, traf sie mich mit ihrem Plan, einen Elektroroller zu besorgen. Sie ist eine subtile Spielerin, meine Mutter.

Zuhause bei strahlendem Sonnenschein, aber als die Reifen die Einfahrt erreichten, schneite es. Ich inspizierte die Krokusse und die #Schneeglöckchen, die weißen Kamelienknospen kurz vor Frostschäden und roch den himmlischen Duft der Daphne Odora. Und die Nieswurz waren draußen. Dann habe ich zwei zusammengebrochene Seitenzaunplatten in Angriff genommen, die letzte Woche durch den Wind verletzt wurden, während wir in Seahouses in Schneestürmen galoppierten. Ich freute mich auf ein paar Stunden mit Jonathan Raban und dem Holzofen und brach wie ein gefrorenes Ding in der Küche zusammen.

Aber anstelle von Jonathan Raban wurde ich von Nigel Slater in der Türkei auf iPlayer abgelenkt und Bilder von Gemüsepilau schwirrten in meinem Kopf herum.

Das Abendessen gestern Abend war eine gute alte Bereitschaft und wir hatten noch etwas übrig. Pilau würde es ausdehnen. Gestern Abend hatten wir

Kichererbsen mit Kokos, Chili und Tomate

Das ist so lächerlich einfach und leicht anpassbar ohne viel Aufhebens. Pulsieren Sie zwei Zwiebeln, drei fette Knoblauchzehen, einen Daumen frischen Ingwer und eine mittelgroße rote Chili in der Küchenmaschine. Dann fügen Sie zwei große Karotten hinzu und pulsieren Sie erneut, aber nur, damit die Karotte gehackt und nicht püriert wird. Etwas Öl erhitzen, um den Boden eines mittelgroßen Topfes oder einer großen Terrakottaschale zu bedecken, die Zwiebelmischung hineingeben, im Öl wenden. Fügen Sie eine Zimtstange hinzu. Zehn Minuten schwitzen. Fügen Sie eine Dose Kichererbsen und den Saft hinzu, fügen Sie eine Dose gehackte Tomaten, eine halbe Dose mit kaltem Wasser, eine halbe Dose Kokoscreme, einen Esslöffel Granatapfelmelasse (oder braunen Zucker) hinzu. Mischen, Deckel aufklemmen, langsam köcheln lassen und dann drei Stunden ruhen lassen. Dann den Deckel abnehmen, etwas Salz nach Geschmack hinzufügen. Vom Herd nehmen und kurz vor dem Servieren gehackten frischen Koriander hinzufügen.

Wie auch immer, die Hälfte davon war von gestern Abend übrig geblieben. Nun zum

Pilau

Ich benutze dafür einen kleinen Le Cruset, den ich 1982 bei Alimoges gekauft habe. Er wird an seinem kleinen Boden sehr heiß und gibt am Fuß des Pilau die richtige Menge an „Knirschen“. Wesentlich, denke ich. Auf dem Kochfeld Öl und Butter in die Pfanne geben und dann ausreichend gehacktes Gemüse (je nach Belieben) dazugeben – Ich habe Blumenkohl, Zwiebeln, viel Knoblauch, Karotten, Auberginen, Tomaten verwendet. Bei starker Hitze kochen, dann je 1 TL Kreuzkümmel- und Korianderpulver, drei gemahlenen schwarzen Kardamom (oder grün, hier gibt es nichts genaues), drei gemahlene Nelken, einen Teelöffel Kurkuma, einen Teelöffel Fenchelsamen und etwa ein Teelöffel Salz. Gut unter das Gemüse mischen, dann zwei Handvoll braunen Basmatireis, dann eine Schicht Spinat und dann eine Handvoll Reis hinzufügen. Mit 500 ml Brühe aufgießen, mit einem Deckel verschließen und in den Ofen stellen. Die Idee ist, den Reis mit Deckel zu kochen und den Boden knusprig zu machen. Lassen Sie es 45 Minuten einwirken und überprüfen Sie es dann. Es sollte getan werden. Nehmen Sie den Deckel ab und bestreichen Sie ihn mit Butter und etwas hausgemachtem Garam Masala (verwenden Sie die Suche auf dieser Website).

Sie können dies mit einigen meiner Chutney- und Gurkenrezepte oder einfach mit Joghurt servieren.

Ich schreibe dies, während es kocht und ich kann riechen, dass es fast fertig ist Raban) vor einem Gespräch mit einem Paar über ihre Hochzeitspläne später im Jahr (siehe mein Alter-Ego http://www.humanist.org.uk/dawnrees, wenn Sie planen, eine Heirat zu planen) und hoffentlich werden Sie feststellen, dass ich jus das gleiche auch auf dieser Seite – das Leben zu lieben, das Essen zu lieben, neue Dinge zu lieben, verliebte Paare zu lieben)!

Teile das:

So was:


Wie man perfekte Pasta kocht

Da sich viele von uns in den kommenden Wochen auf die Isolation einstellen, wenden sich unsere Gedanken natürlich dem Essen zu. Der begrenzte Zugang zu Supermärkten, Geschäften und Vorräten wird definitiv Realität und daher müssen vorausschauende Planungen und sorgfältige Überlegungen angestellt werden, wenn wir beginnen, unsere Regale zu füllen. Getrocknete Lebensmittel wie Nudeln und Reis sind sowohl kostengünstig als auch langlebig. Sie sind die Grundzutaten für viele üppige Gemeinschaftsgerichte wie Paella und Lasagne, wobei vor allem Pasta bei Familien beliebt ist.

Oft als internationales Glücksgericht gefeiert Pasta ist vielseitig genug, um von jedem geliebt zu werden, was sie in vielen Haushalten zu einem Grundnahrungsmittel macht. Egal, ob Sie Ihre Spaghetti in hausgemachter Tomatensauce tropfen lassen oder eine cremige, reichhaltige Linguine mit Meeresfrüchten möchten, die Möglichkeiten sind endlos. Die Formel zum Kochen von Nudeln scheint einfach, Wasser + Nudeln, oder? Leider können die einfachsten Rezepte manchmal am schwierigsten perfekt zu beherrschen sein, Sie müssen auf die Details achten.

Nudeln können verkleben, in der Mitte zu hart oder zu matschig werden, sodass die Sauce nicht richtig klebt. Während manche ihr Wasser salzen würden, spülen andere am Ende eine Kaltwasserspülung – welche Methode sollten Sie also anwenden? Guido Pedrelli, Gründer von Nonna-Box hat alles, was Sie wissen müssen, ausführlich beschrieben.

1) Füllen Sie Ihren Topf richtig

Achten Sie beim Auffüllen des Topfes darauf, dass Sie kaltes Wasser verwenden, da heißes Wasser Schadstoffe schneller auflöst als kaltes. Verwenden Sie genügend kaltes Wasser, um Ihren Topf zu füllen, damit die Nudeln zu Beginn des Kochens und der Ausdehnung noch genügend Platz haben, um sich frei zu bewegen. Sie benötigen genug Wasser, um die Hitze auszugleichen, sobald die Nudeln hinzugefügt werden. Die Regel lautet: Mindestens 3 Liter Wasser auf 250 g Nudeln.

2) Das Wasser salzen

Gibst du jetzt Salz oder Öl ins Wasser? Die Antwort ist immer Salz, das ist, um einen Geschmack hinzuzufügen! Das Salz sollte gerade dann hinzugefügt werden, wenn das Wasser kocht, während die Pasta kocht, absorbiert es das Salz, was Ihrem fertigen Gericht einen zusätzlichen Wow verleiht. Für den ultimativen Geschmack muss das Wasser „wie das Meer schmecken“. Um die perfekte Salzigkeit zu erhalten, verwenden Sie etwa 1 EL. Salz pro Viertel Wasser.

3) Vermeiden Sie das Öl

Olivenöl wird von vielen hinzugefügt, um zu verhindern, dass der Topf überkocht und die Nudeln nicht zusammenkleben, aber das schadet mehr als es nützt! Öl kann verhindern, dass die Sauce an den Nudeln haftet, und da es weniger dicht ist als Wasser, bildet es eine Schicht über dem Wasser. Beim Abtropfen der Nudeln wird es durch die Schicht gegossen, was zu einer frischen Ölschicht auf Ihren Nudeln führt.

4) Warten Sie auf das Kochen

Wenn Sie Ihr Abendessen mit einem hungrigen Magen zubereiten, kann es leicht sein, ungeduldig zu sein und die Nudeln hineinzuwerfen, bevor das Wasser gekocht wurde. Aber diese zusätzlichen Minuten zu warten, bis das Wasser mit großen Blasen kocht, kann den Unterschied zwischen al dente oder matschiger Pasta ausmachen. Der Moment, in dem Sie Ihre Pasta in das Wasser legen, beeinflusst die Textur des fertigen Gerichts und das Warten auf das Kochen hilft, Ihre Pasta perfekt zu timen. Sobald Sie Ihre Pasta fallen lassen, rühren Sie sie während des gesamten Kochvorgangs gut um.

5) Geschmackstest

Sie können das Timing Ihrer Pasta anhand der Anweisungen auf der Verpackung verfolgen, aber der beste Hinweis ist der Geschmack. Beginnen Sie mit der Verkostung der Nudeln in Intervallen von 15 bis 20 Sekunden ab einer oder zwei Minuten, bevor Sie denken, dass die Nudeln fertig sind. Wenn Sie Ihren Nudeln Sauce hinzufügen, sollten Sie die Nudeln etwa 4 Minuten bevor Sie denken, dass sie fertig sind, abtropfen lassen, in die Sauce geben und sie dann bissfest kochen lassen. Dies sollte nur verwendet werden, wenn Sie die perfekte Menge an Sauce zu Pasta haben.

6) Sparen Sie etwas Nudelwasser

Nudelwasser ist ein toller Bonus für Ihre Sauce. Fügen Sie Ihrer Sauce etwa ½ Tasse Wasser hinzu, bevor Sie sie zu den Nudeln geben. Das stärkehaltige Wasser fügt Geschmack hinzu, hilft aber auch, die Pasta und die Sauce zusammenzukleben und sorgt für zusätzliche Dicke. Das Abtropfen kann auch Ihre Textur beeinflussen. Wenn Sie Nudeln wie Spaghetti oder Linguini kochen, verwenden Sie eine Zange, um die Nudeln aus dem Wasser in die Sauce zu geben, damit sie schnell zusammenkleben. Verwenden Sie bei kürzeren Nudeln wie Penne ein Sieb in der Spüle. Seien Sie schnell, denn Sie möchten nicht, dass Ihre Nudeln sitzen und austrocknen, die Stärke wird fester und Ihre Nudeln kleben zusammen.

7) Nicht ausspülen

Das Abspülen deiner gekochten Nudeln kann deine ganze harte Arbeit wegwerfen, ähnlich wie das Hinzufügen von Öl, kann es verhindern, dass sich Sauce und Nudeln perfekt vermischen. Die Stärke auf der Oberfläche trägt zum Geschmack bei und hilft der Sauce, sich zu bilden. Wenn Sie Ihre gekochten Nudeln abspülen, spülen Sie die Stärke weg.

8) Halb gekocht

Wenn die Nudeln wieder gekocht werden, beispielsweise in einem gebackenen Gericht wie Makkaroni, dann geben Sie ihr die Hälfte der üblichen Garzeit. Dadurch kann es im Ofen garen, damit es nicht zu lange und hart wird.

9) Gesundheit

Die Art und Weise, wie Nudeln gekocht werden, beeinflusst ihre Gesundheit, für die gesündeste und schmackhafteste Art und Weise sollten Sie die Nudeln al dente kochen, das bedeutet „bis zum Zahn“ oder „bis zum Biss“. Wenn Ihre Pasta verkocht ist, steigt der GI-Index, sodass die al dente Pasta langsamer verdaut und absorbiert wird als matschige Pasta, die verkocht wurde.

10) Nudeln in die Sauce geben

Lassen Sie Ihre Sauce immer zubereiten, bevor Sie Ihre Nudeln abkochen, das Nudelkochen sollte Ihr letzter Schritt sein. Halten Sie Ihre Sauce in einem großen, breiten Topf warm, der groß genug ist, um Ihre Nudeln hinzuzufügen, und fügen Sie sie sofort nach dem Kochen und Abtropfen hinzu.