Neue Rezepte

Kiwi-Smoothie mit Orangensaft

Kiwi-Smoothie mit Orangensaft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die gesündesten Smoothie-Rezepte

Obst- und Gemüsesäfte sind nicht nur lecker, sondern haben auch einen hohen Gehalt an Vitaminen und Nährstoffen. Prevention.com empfiehlt einige köstliche, einfach zuzubereitende, gesunde und perfekte Rezepte für Ihre Ernährung.

1. Bananen-Ingwer-Smoothie

Gut bei Verdauung, Sodbrennen, Übelkeit und anderen Magenbeschwerden.

1 Banane, in Scheiben geschnitten
ein kleiner Vanillejoghurt
1 Teelöffel Honig
½ Teelöffel frisch geriebener Ingwer

2. Orangen-Smoothie

Möchten Sie sich nach einem harten Arbeitstag oder einem heißen Tag abkühlen? Hier ist ein kalorienarmes Getränk.

1 Orange
ein fettarmer Joghurt
2 Esslöffel Orangensaft
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eiswürfel

3. Grüner Tee, Johannisbeeren, Bananen

3 Esslöffel Wasser
1 Päckchen grüner Tee
2 Esslöffel Honig
1 Tasse und eine halbe gefrorene Johannisbeeren
eine halbe Banane
200 ml Sojamilch

1. Bereiten Sie grünen Tee in heißem Wasser zu. Fügen Sie den Honig hinzu und rühren Sie, bis er sich aufgelöst hat.
2. Mischen Sie die Johannisbeeren, Bananen und Milch in einem Mixer.
3. Fügen Sie den grünen Tee hinzu.

4. Der beste Smoothie der Welt

Ersetzen Sie das Frühstück durch diesen Smoothie und Sie haben bis Mittag genug.

1 fettarmer Joghurt
1 Banane
eine halbe Tasse Orangensaft
6 gefrorene Erdbeeren

5. Smoothie mit Erdbeeren und Kiwi

300 ml kalter Apfelsaft
1 geschnittene Banane
1 Kiwi
5 gefrorene Erdbeeren
1 Teelöffel Honig

6. Pfirsich-Smoothie

1 Tasse Milch
2 EL entrahmter Vanillejoghurt
Pfirsiche
eine halbe Tasse Erdbeeren
1 Teelöffel gemahlener Ingwer
3 Eiswürfel

Mischen Sie zuerst die flüssigen Zutaten und fügen Sie dann die festen hinzu.

7. Die Magie der Wassermelone

Verwandeln Sie Ihre Lieblingssommerfrucht in ein köstliches Getränk. Aber vergessen Sie nicht, zuerst die Samen zu entfernen.

2 Tassen Wassermelone
200 ml Magermilch
2 Tassen Eis

Mischen Sie die Wassermelone mit der Milch in einem Mixer für 15 Sek. Eis hinzufügen und weitere 20 Sek. rühren. oder mehr, je nach gewünschter Konsistenz. Wenn Sie das Bedürfnis verspüren, fügen Sie mehr Eis hinzu und rühren Sie weitere 10 Sekunden.

8. Sonnenaufgangs-Smoothie

Mischen Sie Aprikosen und Pfirsiche und Ihr Smoothie sieht aus wie ein Sonnenaufgang.

1 Banane
1 Tasse Aprikosennektar
1 Pfirsichjoghurt
1 Esslöffel kalte Limonade
½ gekühlter Eisbecher

9. Slim-Down-Smoothie

Dieses Smoothie-Rezept ist ein perfekter Ersatz für Milchshake oder Eis.

1 Tasse gefrorene Brombeeren, Erdbeeren oder Himbeeren
1 Joghurt
½ Tasse Orangensaft

10. Ananas-Smoothie


Obst- und Gemüse-Smoothie-Rezepte in verschiedenen Kombinationen:

1. Du brauchst zwei Karotten, zwei oder drei Esslöffel Sauerrahm, eine scharfe grüne Paprika (die von Samen befreit wurde), ein paar Zweige Petersilie, einen Esslöffel Zitronensaft, ein Stück Telemea.

Diese Kombination liefert Ihnen eine Energiequelle für einen ganzen Tag.

2. Für diesen Smoothie benötigst du folgende Zutaten:

Eine Banane, zwei Esslöffel Honig, eine Tasse Milch oder ein fetter Joghurt, ein Esslöffel Kakao und ein Löffel Zimt.

Dieser Smoothie ist sehr lecker, aber auch nahrhaft für den Körper.

3. Du brauchst eine Banane, eine Grapefruit (oder eine Orange) ein Glas süße Milch, zwei Esslöffel Honig, eine Handvoll Haselnüsse, Walnüsse und fein gemahlene Mandeln.

4. Für diesen Smoothie brauchst du drei Gurken, zehn kleine Radieschen, 250 Gramm Sauerrahm und 250 Gramm Telemea-Käse, eine Prise Salz und eine Prise Pfeffer.

Kürbis schälen, reiben und in kleine Stücke schneiden.

Dies sind nur einige von uns vorgeschlagene Smoothie-Optionen, aber Sie können jede Mischung mit einer Bedingung probieren: Mischen Sie kein stärkehaltiges Gemüse mit Obst.

Stärkehaltige Gemüse sind: Brokkoli, Stängel, Karotten, Blumenkohl, Kohl, Kürbis, Auberginen, Linsen, Bohnen.

Diese Smoothies sind schnell verbraucht, da die Zutaten sofort zu oxidieren beginnen. Zögern Sie nicht, sie zu konsumieren, denn sie versorgen Sie mit einer täglichen Portion Gesundheit!


Rezepte mit entzündungshemmenden Inhaltsstoffen

Smoothie-Kombinationsideen:

Smoothie mit griechischem Joghurt, Blaubeeren und Spinat:

1/2 Tasse griechischer Joghurt + 1 Tasse Mandelmilch + 1/2 Tasse Babyspinat + 1 Pfund Erdnussbutter + 1/2 Tasse Blaubeeren oder andere Beeren + Pistazien, Zimt, 3-4 Würfel Eis

Grüner Smoothie mit Spinat:

1/2 Tasse Mandelmilch + 1 reife Banane + 2 Tassen Spinatblätter + 1 Tasse Erdbeeren + 2 Pfund Erdnussbutter + 1/2 Pfund Kurkuma + 1/2 kg Zimt + 1 Pfund Chiasamen

Smoothie mit Beeren oder Erdbeeren:

1/2 Tasse Rüben geschält und in Stücke geschnitten + 1 Tasse Beeren (Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren) oder Erdbeeren + 1 Tasse natürlicher Preiselbeersaft + 1 Pfund Honig + 5 cm geschälter Ingwer + 1/2 kg Zimt

Zitrus- und Avocado-Smoothie:

1 geschälte und entkernte Avocado + 1 Banane + Orangensaft + Zitronensaft + 1 griechischer Joghurt (200 ml)

Smoothie mit Karotte, Ingwer und Ananas:

Saft von 2 Karotten + 1 reife Banane + 1 Tasse Ananasstücke + 1/2 lg Kurkuma + 1 lg geschälter und geriebener Ingwer + 1 Tasse Mandelmilch

Abonnieren Sie den Newsletter

Um die neuesten Artikel und Sonderankündigungen per E-Mail zu erhalten, abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter!


Kiwi-Smoothie mit Orangensaft - Rezepte

Seit einiger Zeit entdecke ich grüne Smoothies und habe eine echte Leidenschaft für sie. Es stimmte, dass es mit dem Kauf eines sehr leistungsstarken Mixers zusammenfiel, mit dessen Hilfe ich alle möglichen Experimente gemacht und neue Dinge in die Ernährung eingeführt habe, wie diese Smoothies oder Energy-Snacks (aus Hafer, Trockenfrüchten, Nüsse, Samen und Kokosöl).

Ich kann Ihnen viel über grüne Smoothies erzählen, aber das Wichtigste ist, dass sie der beste Weg sind, Ihren Anteil an Antioxidantien und Phytonährstoffen zu erhalten, ohne den Geschmack (für manche vielleicht unerträglich) von Gemüse oder Superfoods wie Spirulina zu spüren, weil es wird von den Früchten hervorragend maskiert. Auf diese Weise können Sie auch Familien, die weniger auf eine gesunde Ernährung setzen (insbesondere Kinder oder Jugendliche), davon überzeugen, den Tag mit einem nährstoffreichen Frühstück, einem sehr einfach zu essenden und zuzubereitenden und vor allem einem leckeren Frühstück zu beginnen. Wer würde nicht gerne den Tag mit einem süßen, cremigen, farbenprächtigen Drink mit Bananen-, Kiwi-, Ananas- oder Mango-Geschmack beginnen? Ich fühle mich jedes Mal wie im Urlaub, wenn ich einen Smoothie genieße.

Hier sind einige davon die Vorteile des Verzehrs von grünem Smoothie:

& # 8211 Hohe Zufuhr an frischen Nährstoffen & # 8211 Antioxidantien, Ballaststoffe, sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine, Mineralstoffe & # 8211 aus Zutaten, die Sie vielleicht noch nie roh gegessen haben (wie Grünkohl, Rüben- oder Petersilienblätter in größeren Mengen)

& # 8211 Leichte Verdauung, durch die flüssige Konsistenz, die den Magen nicht mehr benötigt

Meine ersten Versuche waren nach dem Ohr & # 8211 Ich warf alles, was ich interessant fand, in den Kühlschrank, und ich mischte hoffentlich, aber ich bekam nicht immer einen akzeptablen Geschmack. Nach einigen erfolglosen Versuchen begann ich, mich selbst zu dokumentieren, und ich verstand, dass man einige einfache, aber sehr effektive Regeln befolgen muss, um einen grünen Smoothie mit gutem Geschmack, nahrhaftem Gleichgewicht und leicht verdaulich zu erhalten.

1. Befolgen Sie die Formel 30/30/40 & # 8211, dh 30% grüne Blätter, 30% Flüssigkeit und andere Zutaten, 40% Früchte um den Geschmack des Grüns zu überdecken und den Smoothie süß und cremig zu machen.

Grüne Blätter können & # 8211 Spinat, Rübenblätter, Rettichblätter, Grünkohl, Mangold, Petersilie, Minze, Butter, Sauerampfer, Stevia, Rucola, Löwenzahn, Salat & # 8211 sein Sie können sie frisch oder gefroren verwenden (aber ohne sie vor der Smoothie-Zubereitung aufzutauen .) ). Spinat, Salat und Rübenblätter haben einen neutralen Geschmack und sind am sichersten bei der Zubereitung eines grünen Smoothies, bei den anderen muss man vorsichtig sein, denn der Geschmack kann scharf, bitter, sauer sein und das Geschmacksgleichgewicht stören.

Flüssig & # 8211 Um das Verdauungssystem nicht mit einem Produkt tierischen Ursprungs zu belasten und es seine Nährstoffe aus Früchten und grünen Blättern beziehen zu lassen, habe ich mich entschieden, dem Smoothie weder Milch noch Joghurt zuzusetzen. Und weil für die Herstellung von Pflanzenmilch nicht viel Zeit bleibt, ist meine Lösung einfacher & ich lasse die Mandeln oder Cashews über Nacht eingeweicht und füge sie morgens direkt mit Wasser in den Smoothie. Sie können auch reines oder gefiltertes Wasser oder Kokosmilch verwenden (aber beachten Sie, dass handelsübliche Kokosmilch oft alle Arten von E enthält), handelsübliche Pflanzenmilch, frischen Orangensaft, Zitrone, Limette oder Grapefruit, grünen Tee.

Früchte & #8211 hier kann man trotzdem spielen & #8211 Ich habe geschälte Äpfel und Birnen, Kiwi, Mango, Granatapfelkerne, Sanddorn aus dem Gefrierschrank, frische oder gefrorene Beeren, Ananas, Banane und sogar Avocado verwendet, wodurch der Smoothie sehr cremig wird und kommt mit einer wichtigen Aufnahme von Mineralien und gesunden Fetten. Ich habe sie jetzt im Winter verfügbar, aber im Sommer können Sie all die wunderbaren frischen Früchte & #8211 Aprikosen, Pfirsiche, Kirschen, Kirschen, Erdbeeren, frische Beeren, Melonen, Pflaumen verwenden. Wichtig ist in jedem Fall, dass die Früchte gut gereift sind, damit der Smoothie cremig herauskommt. Der Smoothie ist ein guter Grund, überreife Bananen nicht wegzuwerfen – Sie können sie einfrieren und direkt in den Smoothie-Mixer geben.

2. Die Blätter separat mit der Flüssigkeit verarbeiten, dann die Früchte dazugeben und erneut verarbeiten, um einen Smoothie mit Obst-, Gemüse- oder Blattstreifen zu vermeiden. Beginnen Sie immer mit einer kleineren Menge Wasser, und wenn Sie mehr benötigen, können Sie hinzufügen & # 8211 Die Idee des Smoothies ist die Cremigkeit, die Konsistenz von Schaum. Es ist gut, einen starken Mixer zu verwenden, um diese Konsistenz in vollen Zügen genießen zu können.

3. Verwenden Sie Superfoods und andere gesunde Zutaten, um den Nährwert des Smoothies zu erhöhen & # 8211 Chiasamen, Lein, Hanf, Erdnussbutter, Johannisbrot (Johannisbrotpulver), Spirulina, Mandeln, Sonnenblumenkerne, rohe Haselnüsse, Ingwer, Kakao, Zimt, Kurkuma, diverse Saatkeime . Einige der Vitamine in Gemüse und Obst – die Vitamine A, K, D, E werden mit Hilfe von gesunden Fetten leichter aufgenommen, daher sind Avocados, rohe Samen und Nüsse eine perfekte Ergänzung zum Nährstoffgleichgewicht des Smoothies. Die richtige Menge für diese Zutaten ist ein oder zwei Esslöffel für einen Smoothie für zwei Personen.

4. Den Smoothie mit Honig süßen & # 8211 Wenn die Frucht nicht den gewünschten Geschmack erzeugt, können Sie einen Teelöffel Naturhonig oder 2-3 fein gehackte Trockenfrüchte (Datteln) hinzufügen, aber auf Zucker verzichten.

5. Der Smoothie muss nicht grün sein Sie können grüne Blätter verwenden, aber wenn Sie Beeren oder viele gelbe Früchte oder Johannisbrot- oder Kurkumapulver verwenden, wird die Farbe nicht grün, aber das bedeutet nicht, dass Ihr Smoothie nicht so gesund ist.

Mein erster erfolgreicher grüner Smoothie (bis auf die Senfkörner, die den Smoothie etwas würzig machten) hatte folgende Zutaten:

4 Hände voll frischer Babyspinat

1 gut gebackene Avocado (bei Metro finde ich fast jedes Mal)

eine Handvoll Senfkörner

2 dünne Scheiben frischer Ingwer

2 Teelöffel Chiasamen

Der Geschmack war sehr frisch und ich verspürte nicht das Bedürfnis nach Süßungsmittel, aber wer den süßeren Geschmack mag, kann die Avocado durch eine reife Banane ersetzen.


  • 1,5 kg Kiwi (1,1 kg nach der Reinigung)
  • 1 kg Orange (600 g nach der Reinigung)
  • 850 g Zucker
  • abgeriebene Schale einer Bio-Orange (optional)

Wir wählen gut gereifte Früchte und schälen sie.

Wir putzen die Orangen, um den weißen Teil zu entfernen, und hacken sie in Würfel Die Kiwis müssen sehr gut gebacken sein, wenn wir sie mit dem Finger drücken, muss eine Spur vorhanden sein. Große Doppelbodenpfanne.

Die Schüssel auf mittlere Hitze stellen und 2-3 Minuten rühren, bis der Fruchtsaft übrig ist.

Bereiten Sie gut gewaschene und sterilisierte Gläser vor, stellen Sie die heiße Marmelade vorsichtig hinein, bedecken Sie sie mit Küchentüchern und lassen Sie sie bis zum nächsten Tag stehen, dann lagern Sie sie in der Speisekammer.

Gute Arbeit und guten Appetit!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


1. Smoothie mit Mango, Banane und Honig

Mango ist eine Frucht, die Vitamin A, B6 und C, Beta-Carotin, Ballaststoffe, Magnesium, Kalium und Kalzium enthält. Da es eine geringe Kalorienaufnahme hat (60 Kalorien / 100g) und es ist wenig Fett, Mango wird in Gewichtsverlustdiäten empfohlen. Hoher Ballaststoffgehalt, gibt ein Sättigungsgefühl, verbessert die Verdauung und beschleunigt die Kalorienverbrennung.

Zutaten für 2 Portionen Smoothie:

  • eine Banane,
  • eine halbe Tasse gereinigte Mango,
  • ¼ Joghurtbecher,
  • ¼ Tasse Orangensaft,
  • 2 Esslöffel Naturhonig,
  • 1/8 Teelöffel gemahlener Zimt.

Banane und Mango werden gereinigt und in Würfel geschnitten. In einen Mixer geben und mischen, dann Joghurt, Orangensaft, Honig und Zimt hinzufügen und weiter mixen, bis eine glatte Masse entsteht. Sofort servieren.


15 Smoothie-Rezepte

Die besten Smoothie-Rezepte, die wir zu Hause machen können.

Smoothies sind eine schnelle Möglichkeit, um zu frühstücken oder, warum nicht, einen Snack zu sich zu nehmen. Wenn wir mehr Obst verwenden, ersetzt ein großes Glas Smoothie am Ende sogar eine Hauptmahlzeit.

GESUNDHEITShoroskop: Finden Sie heraus, was die Sterne für Sie bereithalten.

Die unglaublichen Vorteile von Smoothies:

- Sie sind intensive Entgifter
- Sie sind sehr gesund
- Liefert Energie von Beginn des Tages an
- Aktiviert die Leberfunktionen
- Reinigt die Haut
- Bietet täglich Vitamine und Mineralien
- Verstopfung behandeln
- Hilft das Immunsystem zu stärken


Video: Orange and Kiwi Smoothie (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Mukasa

    Sehr nützliche Nachricht

  2. Bardo

    Es tut mir leid, das hat sich gestört ... Ich verstehe diese Frage. Ich lade zur Diskussion ein. Schreiben Sie hier oder in PM.

  3. Cus

    Diese sehr gute Idee wird nützlich sein.

  4. Hudhayfah

    Entschuldigen Sie mich für das, was mir der Interferenzung bewusst ist ... diese Situation. Schreiben Sie hier oder in PM.

  5. Babu

    Genau! Ich mag diese Idee, ich stimme Ihnen vollkommen zu.



Eine Nachricht schreiben